Sie sind auf Seite 1von 7

18.12.

15

Brainstorming & Disposition

Wann, wie, warum?

‹Nr.›

Das Erstellen einer Disposition


▪ Das Prinzip:
▪ 1. Brainstorming
• Freies Assoziieren -> Sammeln von Ideen
• Hilfreiche Fragen: die 6-W-Fragen:
➡ Was, Wer, Warum bzw. Wozu, Wie, Wann und Wo?

‹Nr.›

1
18.12.15

‹Nr.›

‹Nr.›

2
18.12.15

‹Nr.›

Das Erstellen einer Disposition


▪ Das Prinzip:
▪ 1. Brainstorming
• Freies Assoziieren -> Sammeln von Ideen
• Hilfreiche Fragen: die 6-W-Fragen:
➡ Was, Wer, Warum bzw. Wozu, Wie, Wann und Wo?
▪ 2. Ordnen / Strukturieren
• Was gehört zusammen?
• Was ist wichtig, was nicht?

‹Nr.›

3
18.12.15

Das Erstellen einer Disposition


▪ Das Prinzip:
▪ 1. Brainstorming
• Freies Assoziieren -> Sammeln von Ideen
• Hilfreiche Fragen: die 6-W-Fragen:
➡ Was, Wer, Warum bzw. Wozu, Wie, Wann und Wo?
▪ 2. Ordnen / Strukturieren
• Was gehört zusammen?
• Was ist wichtig, was nicht?
▪ 3. Gliedern
• In eine (zeitliche) Reihenfolge / Abfolge bringen
‹Nr.›

Das Erstellen einer Disposition

▪ Mögliche Techniken dafür sind:

▪ Clustering
▪ Mindmapping
▪ Fishboning

‹Nr.›

4
18.12.15

‹Nr.›

‹Nr.›

5
18.12.15

‹Nr.›

Ein Beispiel: Ferienplanung

‹Nr.›

6
18.12.15

Die „Bänziger-Struktur"

‹Nr.›