Sie sind auf Seite 1von 24

7


21

Übungsheft
PLUS
€ 5,50 (D) | € 6,30 (A) | sfr 8,70 (CH)

Spezial Wörter lernen: auf der Terrasse


Nicht Stadt oder Dorf,
sondern beides
Grammatik Keine Fehler mehr Raten
Im Kontrast: aber, In der Tasche: mitneh- Im Salat: Essig
dagegen, sondern men und mitbringen und Tomaten
Deutsch-Trainer für
unterwegs.
Über 50%
günstiger

3 x Deutsch perfekt Audio ab 19,90 € testen


I Für Sie zur Wahl: als I Effektiver Deutsch lernen I Perfekt für unterwegs, in
CD oder Download mit dem Hörtraining der Bahn oder beim Sport

Jetzt einfach bestellen unter:

WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM/AUDIO -TEST
Oder telefonisch +49 (0) 89/121 407 10 mit Bestell-Nr.: CD 1981588 | Download 1981589
Deutsch perfekt PLUS INHALT  3

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Lernende,

endlich wird es wärmer, und wer einen Garten hat, kann sich gemütlich auf die Ter-
rasse setzen. Welche Wörter sind wichtig rund um diesen Luxus? Das lernen, üben
und wiederholen Sie in unserem Spezial auf den Seiten 6 bis 9.

Sind Sie auf Jobsuche? Zu wissen, wie man einen guten Lebenslauf schreibt, ist da-
bei extrem wichtig. Und es ist auch in anderen Bereichen des Lebens hilfreich. Mehr
dazu lesen und lernen Sie auf den Seiten 12 und 13.

Viel Spaß beim Lernen wünscht Ihnen

Anne Wichmann

L LEICHT A2  M MITTEL B1  S SCHWER B2 - C2

4 In Bildern sprechen Ausdrücke mit Kind  M

5 Orthografie Die Konsonanten b, d und g  L

6 Spezialthema: Wörter lernen Auf der Terrasse  LMS

10 Grammatik Adversativsätze  MS

12 Deutsch im Beruf Lebenslauf  M

14 Land und Leute Tabu Abtreibung und Feminismus  MS

15 Hörverstehen Arbeiten von zu Hause aus  M


16 Keine Fehler mehr
Titelfoto: Photographee.eu/Shutterstock.com; Foto: Maximilian Nickel

… bei dabeihaben, mitnehmen und mitbringen L


17 Raten Sie mal Salat  M

18 Schreiben – Sprechen – Verstehen Sich für andere freuen  L

19 Lesen Wie viel haben Sie verstanden?  L

20 Deutsch im Alltag Dativ statt Genitiv  MS

21 Test Was haben Sie gelernt?  LMS

22 Lösungen
4  IN BILDERN SPRECHEN Deutsch perfekt PLUS

AUSDRÜCKE MIT KIND

1. Das Kind beim Namen nennen M

Was bedeuten die fett gedruckten Ausdrücke? Verbinden Sie!

1. Ich habe gestern Toni kennenge- A Mach dir keine Sorgen, es wird
lernt. Der ist wirklich kein Kind schon gelingen!
von Traurigkeit!
B o
 hne genug zu überlegen mehr
2. Endlich nennt ein Politiker mal tun, als richtig ist / mit dem
das Kind beim Namen! Nur so Schlechten auch das Gute been-
kommen wir aus der Krise. den

3. Man würde das Kind mit dem C ein fröhlicher (und manchmal
Bade ausschütten, wenn man unvorsichtiger) Mensch sein
jetzt nur noch einen Lockdown als
Lösung sieht. D sagen, wie es wirklich ist

4. Ich helfe dir, kein Problem!


Zusammen werden wir das Kind
schon schaukeln!

2. Kein Kind von Traurigkeit M

Welcher Ausdruck aus Übung 1 passt? Ergänzen Sie in der passenden


Form!

1. Mach dir keine Sorgen! Wir werden


!

2. Du solltest
und sagen, was wirklich los ist!

3. Jetzt warte mal, wir sollten uns das erst noch einmal überlegen. Wir wollen
doch nicht
.

4. Ulrike ist immer so gut gelaunt! Sie wirklich


!
Deutsch perfekt PLUS ORTHOGRAFIE  5

DIE KONSONANTEN B, D UND G

Zur
Erinnerung:
1. Hart oder weich? L

Am Wortende
und vor Konso- In diesen Wörtern spricht man die Konsonanten b, d und g hart. Aber in ande-
nanten spricht ren, längeren Formen der Wörter spricht man sie weich. So hört man auch, wie
man b, d und g
meistens hart man sie schreiben muss. Ergänzen Sie die Formen, und lesen Sie laut!
aus, also wie p,
t und k:
1. Bilden Sie den Plural!
der Freund =
„der Freunt“ A das Bild –
aber: B der Urlaub –
die Freunde = C der Zug –
„die Freunde“
2. Wie heißt der Infinitiv?
A sie wird –
B er schreibt –
C ihr bringt –

3. Deklinieren Sie das Adjektiv!


A klug – eine kluge Frage
B halb – das Brot
C dringend – ein Termin

2. Wie schreibt man? L

Welcher Konsonant fehlt: b oder p, d oder t, g oder k? Ergänzen Sie!

1. Tut mir lei , ich komme doch nicht mi .

2. Der To f ist gel .


Foto: Vicko Mozara/Unsplash.com

3. Trinkst du genu ? Hoffentlich wirst du nicht kran .

4. Ich gehe jetzt zum Stran . Treffen wir uns nachher im Gemüsegeschäf ?

5. Deshal müssen wir jetzt noch zum Su ermarkt.


6  SPEZIALTHEMA: WÖRTER LERNEN Deutsch perfekt PLUS

AUF DER TERRASSE

Deutsch
1. Auf der Terrasse und im Garten L
perfekt
Seite 36
Was passt nicht? Markieren Sie!

Pflanzen:
1.  Baum – Blume – Strauch – Zaun

Auf dem Gartentisch: Kerze – Hängetopf – Buch – Handy


2. 

3. Schutz vor der Sonne: Sonnenschirm – Beet – Markise – Sonnencreme

4. Möbel: Liegestuhl – Gartenstuhl –Blumentopf – Gartentisch

5. Im Gemüsebeet: Tomate – Kartoffel – Salat – Rasen

6. Auf der Terrasse: Fußmatte – Blumentopf – Busch – Schirmfuß

Fotos: Ksenia Zvevdina/Shutterstock.com


2. Komposita mit Garten- L

Was passt? Bilden Sie Komposita mit Garten-!

Häuschen – Zaun – Stuhlauflagen – Fest – Stühle – Tisch

1. Auf der Terrasse stehen vier Garten .

2. Sie stehen um einen Garten herum.

3. Hinten im Garten steht ein kleines Garten .

4. Darin sind die Garten , damit sie nicht nass werden,


wenn es regnet.

5. Um den Garten herum steht ein Garten .

6. Viele warten darauf, endlich einmal wieder ein Garten


mit Freunden machen zu dürfen.
Deutsch perfekt PLUS SPEZIALTHEMA: WÖRTER LERNEN  7

3. Eine schöne Terrasse S

Was muss man tun, damit die Terrasse schön und sauber bleibt? Verbinden
Sie!

1. die Stuhlauflagen in der Wasch- A abwischen


maschine oder mit Seifenwasser
B klopfen
2. den Tisch regelmäßig mit einem
feuchten Tuch C waschen

3. den Boden der Terrasse mit einem D reparieren


Besen
E fegen
4. den Schmutz aus der Fußmatte

5. einen kaputten Stuhl

4. In der Sonne M

Frank und Lisa verbringen den Nachmittag auf der Terrasse. Was passt?
Markieren Sie!

1. Die Sonne scheint! Ich lege mich jetzt einfach auf den Liegestuhl, denn ich
will mich sonnen / schlafen.

2. Wo ist denn die Sonnencreme / Sonnenschutz?

3. Wenn du Schatten / Dunkel möchtest, kannst du ja den Sonnenhut /


Sonnenschirm aufstellen.

4. Vorsicht, du bist schon ein bisschen rot! Du bekommst doch so schnell


einen Sonnenbrille / Sonnenbrand.

5. Soll ich dich eincremen / einmachen?


8  SPEZIALTHEMA: WÖRTER LERNEN Deutsch perfekt PLUS

5. Arbeit im Garten M

Wer auf der Terrasse sitzt, sieht gern einen schönen Garten. Aber ein schöner
Garten macht Arbeit. Was bedeuten die fett gesetzten Verben?
Verbinden Sie!

1. Blumen umtopfen A die oberste Schicht der Erde nach


unten bringen
2. ein Beet anlegen
B Wasser geben
3. ein Beet umgraben
C neu machen
4. Gemüse anpflanzen
D kurz schneiden
5. die Pflanzen gießen
E in die Erde setzen
6. den Rasen mähen
F in größere/andere Blumentöpfe
tun

Fotos: Ksenia Zvevdina/Shutterstock.com


6. Outdoor-Küche M

Erika und Sofia wollen im Sommer immer noch nicht reisen. Um zu Hause
ein bisschen Urlaubs-Atmosphäre zu bekommen, haben sie sich eine Out-
door-Küche für die Terrasse gekauft. Was passt? Ergänzen Sie!

Ofen – Grill – Herd – Kühlschrank

1. Die Outdoor-Küche hat nicht nur einen klassischen .

2. Sie hat auch einen kleinen Pizza- .

3. Auch praktisch: Sie hat einen kleinen für Getränke und


Lebensmittel.

4. Und sie hat einen zum Kochen.


Deutsch perfekt PLUS SPEZIALTHEMA: WÖRTER LERNEN  9

7. Ein schöner Abend auf der Terrasse S

Gartenpartys sind leider wegen der Pandemie oft nicht erlaubt. Aber es ist
auch schön, nur für sich den Garten ein wenig festlich zu machen. Was passt?
Ergänzen Sie!

Lampions – Markise – Kerzen – Lautsprecher – Gartenkugeln

1. Auf den Tisch stellt Louise ein paar . Anzünden wird sie
sie, wenn es dunkel wird.

2. Für noch mehr Licht hängt sie in einen Baum.

3. In die Beete steckt sie ein paar zur Dekoration.

4. Ihr Smartphone verbindet sie mit einem Bluetooth- ,


damit sie Musik hören kann.

5. Falls es zu sonnig ist, kann sie einfach die ausfahren.

8. Pflanzen im Garten S

Frau Sonderberg hat einen großen Garten. Was passt? Ergänzen Sie!

Obstbäume – Gemüsebeet – Sträuchern – Blumenbeete – Kräutergarten

1. Am Gartenzaun hat sie eine Hecke aus vielen .

2. Im Garten stehen ein paar : Sie hat Äpfel und Kirschen.

3. In Ihrem hat sie Thymian, Rosmarin, Oregano und mehr.

4. Im hat sie Karotten, Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten


angepflanzt.

5. Und sie hat auch zwei große mit vielen Blümchen.


10 GRAMMATIK Deutsch perfekt PLUS

ADVERSATIVSÄTZE

1. Kind und Eltern M Deutsch


perfekt
Seite 38 - 39 
Was passt? Setzen Sie ein!

aber (2x) – dagegen (2x) – sondern

1. Leon wohnt an einer sehr lauten Straße, es stört ihn nicht.

2. Er wohnt in einer sehr kleinen Wohnung. Seine Eltern wohnen


in einem großen Haus.

3. Leon hätte gern mehr Geld. Aber nicht, um in einer anderen Wohnung
wohnen zu können, um um die ganze Welt reisen zu können.

4. Mit seiner Mutter telefoniert Leon fast jeden Tag. spricht er


mit seinem Vater fast nie.

5. Leons Vater macht sich große Sorgen um seinen Sohn. Leon


macht sich gar keine Sorgen um sich.

2. So und anders S

Verbinden Sie die Sätze mit dagegen wie im Beispiel!

1. Tina: mag Rockmusik; Rainer: liebt klassische Musik


Tina mag Rockmusik, Rainer liebt dagegen klassische Musik.

2. Tina: geht gern essen; Rainer: kocht gern zu Hause


3. Tina: schläft gern lang; Rainer: steht immer früh auf


4. Tina: sieht gern Horrorfilme; Rainer: mag romantische Komödien



Deutsch perfekt PLUS GRAMMATIK  11

3. Sprachkurs M

Formulieren Sie Sätze mit sondern! Verkürzen Sie den zweiten Satzteil,
wenn möglich!

1. Sophie macht den Sprachkurs nicht in der Sprachschule. Sie macht den
Sprachkurs online.

2. Sie lernt heute keine neuen Wörter. Sie übt die Grammatik.

3. Sie isst mittags nicht zu Hause. Sie trifft sich mit einer Freundin im Park.

4. Sie lernt nicht nur den ganzen Tag. Sie lernt auch abends.

4. Arbeiten von zu Hause aus S

Formulieren Sie Sätze mit im Gegensatz zu wie im Beispiel!

1. Laut einer Studie kommen Frauen im Homeoffice gut zurecht, während


sich Männer leichter ablenken lassen.
 Im Gegensatz zu Frauen lassen sich Männer im Homeoffice
leichter ablenken.

2. Frauen finden eine gute Struktur im Arbeitsalltag zu Hause, während Män-


ner weniger Struktur im Arbeitsalltag haben.

3. Männern machen ihre Kinder im Homeoffice nicht viel Mühe, während


Frauen im Homeoffice viel Mühe mit ihren Kindern haben.


12  DEUTSCH IM BERUF Deutsch perfekt PLUS

LEBENSLAUF

1. Inhalt M Deutsch
perfekt
Seite 40 - 42 
Was gehört in welche Kategorie? Ordnen Sie zu!

E-Mail-Adresse – Schulbildung – aktuelle Arbeitsstelle – Fortbildungen – Name –


Studium – frühere Positionen – Adresse

1. Persönliches:

2. Berufserfahrung und Weiterbildung:

3. Ausbildung:

2. Sprache M

Ein tabellarischer Lebenslauf wird in Stichpunkten und oft im Nominalstil


geschrieben. Lesen Sie die Sätze, und formulieren Sie sie um! Verwenden
Sie dafür das Nomen wie im Beispiel!

1. schloss das Gymnasium mit Abitur ab


Gymnasium, Abschluss: Abitur

2. studierte Medizin
der Medizin

3. kann gut Englisch


Englisch: gute

4. hat die Personalabteilung geleitet


der Personalabteilung
Deutsch perfekt PLUS DEUTSCH IM BERUF  13

3. Tabellarischer Lebenslauf M

Was passt? Ergänzen Sie!

Praktikum – Berufliche – Studium – Kenntnisse – Daten – fließend – Gründerin –


Auslandsaufenthalt

LEBENSLAUF

Persönliche (1):
Tatiana Hübner
t.huebner@mail.net
(…)

(2) Erfahrung:
8/2018 - 6/2020: Softwareentwicklerin bei Hansen & Co.
(…)

Ausbildung und Praktika:


5/2018 - 7/2018:  (3) bei Netcompany als Webdesig-
nerin
3/2015 - 4/2018:  Bachelor- (4) Informatik, Johannes
Gutenberg-Universität Mainz
3/2017 - 7/2017:  (5) Università per Stranieri; Italie-
nisch
(…)

Besondere (6):
Python: Expertin
(…)

Sprachen:
Russisch: Muttersprache
Deutsch: (7) (B2)
Italienisch: Grundkenntnisse (A2)
Foto: Blackregis/Shutterstock.com

Hobbys:
(8) der Facebook Gruppe „Russinnen in Deutschland“
Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart
14  LAND UND LEUTE Deutsch perfekt PLUS

TABU DER ABTREIBUNG UND FEMINISMUS

1. Vor 50 Jahren M Deutsch


perfekt
Seite 54 - 55 
Eine Frau, die abtreibt, lässt ein Baby wegmachen, mit dem sie gerade schwan-
ger ist. Was ist richtig? Markieren Sie!

1. Im Stern vom 6. Juni 1971 haben 30 / 374 Frauen gesagt, dass sie abgetrieben
haben.

2. Abtreibung war in Deutschland seit Anfang 1971 / 1871 illegal.

3. Der Paragraf 218 verbietet nur Frauen eine Abtreibung / macht es auch
für Ärzte illegal, abzutreiben.

4. Sogenannte Engelmacherinnen sind gegen die Abtreibung / sind Frauen,


die Abtreibungen bei anderen Frauen machen.

5. Heute ist Abtreibung in Deutschland komplett legal / immer noch illegal.

2. Feminismus und die Konsequenzen S

Was passt? Ergänzen Sie!

Gleichberechtigung – Emma – Elternzeit – Alice Schwarzer – gleichbehandelt

1. Deutschlands bekannteste Feministin ist .

2. ist eine feministische Zeitschrift, die es seit 1977 gibt.

3. Die von Mann und Frau ist im deutschen Grundge-


setz festgehalten.

4. In Deutschland gehen immer mehr Männer in .

5. Aber oft werden Frauen und Männer auch heute immer noch nicht
.
Deutsch perfekt PLUS HÖRVERSTEHEN  15

ARBEITEN VON ZU HAUSE AUS

1. Vor- und Nachteile M

Im Prüfungsteil Hörverstehen, Teil 3, der Prüfung Goethe-Zertifikat B1 sollen


Hörtext im In- Sie ein Gespräch verstehen. Üben Sie hier! Lesen Sie zuerst die Aufgaben.
ternet! Einfach Hören Sie dann das Gespräch einmal.
www.deutsch-
perfekt.com/ Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?
plus0721
besuchen!
richtig falsch
1. Rainer und Jana arbeiten beide seit November von
zu Hause aus.
2. Rainer arbeitet gern im Home Office.
3. Rainer hat zwei Kinder.
4. Jana findet es anstrengend, zu Hause zu arbeiten.
5. Jana wohnt allein.
6. Rainer geht manchmal mit Freunden spazieren.
7. Rainer hat schon konkret einen Sommerurlaub geplant.
8. Jana ist verheiratet.

2. Details M

Hören Sie den Dialog noch einmal. Was ist richtig? Kreuzen Sie an!

1. Rainer … 3. Rainer …
A braucht eine Dreiviertelstunde A findet es schön, dass er viel
bis ins Büro. allein ist.
B wohnt bei Freunden. B wohnt mit seiner Frau zusam-
C kann sich zu Hause nicht gut men.
konzentrieren. C findet es nicht so gut, dass er so
viel allein ist.

2. Jana … 4. Jana …
A arbeitet seit Februar wieder im
Foto: Marish/Shutterstock.com

A hat schon den Sommerurlaub


Büro. geplant.
B wird beim Arbeiten oft von B würde gern in einer Wohnung
ihren Kindern gestört. am Meer arbeiten.
C arbeitet jeden Tag bis 20 Uhr. C geht nicht gern an den Strand.
16  KEINE FEHLER MEHR Deutsch perfekt PLUS

… BEI DABEIHABEN, MITNEHMEN UND MITBRINGEN

Zur
1. Situationen L
Erinnerung:
dabeihaben =
Welches Verb passt: dabeihaben, mitnehmen oder mitbringen? Markieren Sie! bei sich haben
mitnehmen =
1. Oh nein, es fängt an zu regnen! Und ich habe / nehme mal wieder keinen bei sich haben /
mit sich neh-
Regenschirm dabei / mit! men, wenn man
weggeht
Bringst / Nimmst du bitte den Müll mit / dabei, wenn du gehst?
2.  mitbringen =
bei sich haben /
bringen, wenn
3. Könntest du vielleicht einen Salat zu meiner Party mitbringen / mitneh- man hinkommt
men? Achtung: Alle
drei Verben
sind trennbar!
4. Es ist ziemlich kalt heute. Nimm / Bring eine warme Jacke dabei / mit!

5. Kannst du bitte ein paar Flaschen Wasser aus dem Keller dabeihaben /
mitbringen?

Hast / Nimmst du Bargeld dabei / mit? Hier kann man nicht mit Karte
6. 
zahlen.

2. Alltag L

Welches Verb fehlt? Ergänzen Sie dabeihaben, mitnehmen oder mitbringen in


der richtigen Form im Präsens!

1. Ich komme heute nicht mit. Das Essen hier in der Firma schmeckt mir
einfach nicht. Deshalb ich heute mein eigenes Mittagessen
.

2. Du gehst zum Bäcker? Könntest du mir bitte ein Croissant ?

3. Was für Kleidung muss ich denn , wenn ich nach Thailand
reise?

4. Meine Frau mir oft kleine Souvenirs von ihren beruflichen


Reisen .
Deutsch perfekt PLUS RATEN SIE MAL!  17

SALAT

ö = oe 1. Sommeressen M
ü = ue
Was kommt in den Salat? Machen Sie das Rätsel, und finden Sie die Lösung:
So sagt man im Alltag, wenn etwas Unangenehmes passiert ist.

2.

4. 6. 9.

8.

5.

7.
10. 3.

11.

1.

1. Der hat viele Blätter. 7. Außerdem gibt man oft Oliven über
den Salat.
2. In den Salat kommt auch oft anderes .
8. Vor dem Essen man den Salat mit
3. Ein rotes Salatgemüse ist die . zwei Löffeln.

4. Manchmal sind auch im Salat. Aber 9. Ein typisch deutsches Essen ist der
viele Leute mögen es nicht, wenn ihr Mund salat. Dieses Gemüse wächst unter der Erde.
dann danach riecht.
10. Die Deutschen essen auch sehr gern Fleisch.
5. Über den Salat gibt man ein . Deshalb machen sie manchmal salat.
11. Auch typisch deutsch: Salat aus Pasta, also
6. Darin ist oft Balsamico- .
salat.

Lösung:

!
18  SCHREIBEN – SPRECHEN – VERSTEHEN Deutsch perfekt PLUS

SICH FÜR ANDERE FREUEN

1. So toll! L Deutsch
perfekt
Seite 43 - 44 
Was passt? Markieren Sie!

1. Weißt du was? Ich habe die Prüfung bestanden / gestanden!


Ach das ist ja spitze / sehr! Ich freue mich total auf / für dich!

2. Wir bekommen ein Baby!


Wahnsinn / Wünsche! Das sind ja tolle Sache / Nachrichten!

3. Hier ist die Einladung zu unserer Hochzeit.


Es ist so schön, dass ihr heiratet / macht. Wir wünschen euch vieles / alles
Glück der Welt!

4. Ich habe die beste Note in der Klasse bekommen.


Du bist einfach die Hammer / Beste! Aber das wussten wir ja erst / schon
alle.

5.  Alles Gute für deinen neuen Job. Wir sind total stolz / froh auf dich!
Danke!

2. Wir freuen uns! L

Was passt? Verbinden Sie!

Fotos: maljuk/Shutterstock.com
1. Es macht mich so froh, dass A so strahlen zu sehen!

2. Mir geht das Herz auf, B wenn ich dich so lachen sehe.

3. Ich freue mich C Freude, euch beide so glücklich zu


sehen.
4. Ich finde es so schön, dich
D es dir gut geht!
5. Es ist so eine
E so, dass du dein Glück gefunden
hast!
Deutsch perfekt PLUS LESEN  19

WIE VIEL HABEN SIE VERSTANDEN?

Deutsch
perfekt
1. Schilder an der Autobahn L
Seite 28 - 29
In der Prüfung Goethe-Zertifikat A2, Lesen, Teil 3, sollen Sie einen Text verste-
hen. Üben Sie hier! Wählen Sie für die Aufgaben 1 bis 5 die richtige Antwort
A, B oder C. Kreuzen Sie an!

1. Die braun-weißen Schilder … 4. Wie viele es von diesen Schildern


A sind Verkehrsschilder. gibt, …
B zeigen Sehenswürdigkeiten A weiß nur eine zentrale Institu-
und mehr. tion.
C nennen den föderalistischen B wissen die deutschen Touris-
Staat, in dem man fährt. musforscher.
C weiß niemand so genau.
2. Das erste dieser Schilder …
A steht seit 1993. 5. Am meisten braun-weiße Schilder
B steht an der A6. gibt es in …
C steht in der Nähe von Stuttgart. A Bayern.
B Berlin.
3. Das Schild für Füssen … C Baden-Württemberg.
A informiert über das historische
Stadtzentrum.
B zeigt ein Schloss.
C zeigt ein Museum.

2. Braun-weiße Schilder L

Lesen Sie weiter. Richtig oder falsch? Kreuzen Sie an!

richtig falsch
1. Seit 1988 gibt es Normen, wo man die braun-weißen
Schilder aufstellen darf.
2. Diese Normen haben sich bis heute nicht geändert.
3. Die meisten Autofahrer sehen diese Schilder, wenn sie
daran vorbeifahren.
4. Es gab eine Untersuchung von der Hochschule Hamburg
zu den Schildern.
5. Wegen dieser Schilder gibt es mehr Unfälle auf der
Autobahn.
20  DEUTSCH IM ALLTAG Deutsch perfekt PLUS

DATIV STATT GENITIV

Deutsch
1. Im Gespräch S
perfekt
Seite 45
Leni und Gudrun unterhalten sich. Mündlich benutzen sie oft den Dativ (und
von). Formulieren Sie um in die Standardsprache mit Genitiv!

1. Gestern habe ich fast zwei Stunden vom Büro nach Hause gebraucht!
Aufgrund von einem Unfall ist der Bus, den ich
normalerweise nehme, nicht gefahren.
Hast du dann anstelle vom Bus die U-Bahn genom-
men?

2.  Genau. Aber wegen diesen Problemen bin ich erst


total spät nach Hause gekommen.
Hat Hannah trotz deiner Verspätung auf dich
gewartet?

3.  Ja, total nett. Wir haben dann zusammen gegessen. Und während dem
Essen haben wir uns einen coolen Film angeschaut.

2. Dativ oder Genitiv? M

Wie heißt die standardsprachlich korrekte Form? Ergänzen Sie!

1. Während redet Maria die ganze Zeit von ihrem


Freund. (der Spaziergang)

2. Nach Mittagessen trinkt Caroline noch einen


Espresso. (das Mittagessen)
Foto: Sunshine Vector/iStock.com

3. Trotz geht Lucas mit seinem Hund spazieren.


(das schlechte Wetter)

4. Jakob fährt immer mit in die Arbeit. (das Fahrrad)


Deutsch perfekt PLUS TEST  21

WAS HABEN SIE GELERNT?

Haben Sie alle Übungen in diesem Heft gemacht? Testen Sie jetzt, wie viel Sie
gelernt haben! Kreuzen Sie die richtige Lösung an! Viel Erfolg!

L 1. Das tu mir lei ! 2. Kannst du mir bitte 3. Es ist schön, dich so
A d … t einen Kaffee aus der zu sehen!
B t … d Küche ? A glücklich
C d … d A dabeihaben B prima
B mitbringen C spitze
C mitnehmen

M 4. Du brauchst keine 6. Ein typisches Salat­ 8. Könntest du heute


Angst zu haben. dressing ist und bitte den Rasen ?
Wir . Öl. A mähen
A schütten das Kind A Essig B umpflanzen
mit dem Bade aus. B Gemüse C eintopfen
B werden das Kind C Salat
schon schaukeln. 9. Wie heißt es korrekt
C nennen das Kind 7. Dieser Kühlschrank in der Schriftspra­
beim Namen. ist alt und laut, che? – Trotz war
das stört mich nicht. ich pünktlich.
5. Ich habe gute . A aber A dem Unfall
A Deutsch lernen B dagegen B des Unfall
B Deutsch C sondern C des Unfalls
C Deutschkennt­
nisse

10. Die von Mann 11. Wir haben keinen 12.  mir arbeiten
S
und Frau steht im Gartenzaun, wir nicht viele Men­
Grundgesetz. haben einfach viele schen gern im
A Elternzeit gepflanzt. Homeoffice.
B Feminismus A Gemüsebeet A Im Gegensatz zu
C Gleichberechti­ B Sträucher B Trotz
gung C Kräutergarten C Aber
22 LÖSUNGEN Deutsch perfekt PLUS

In Bildern sprechen 4 4. 1. sonnen 3. Sie isst mittags nicht zu


2. Sonnencreme Hause, sondern trifft sich
1. 1C 2D 3B 4A 3. Schatten, Sonnenschirm mit einer Freundin im
2. 1. … das Kind schon schau- 4. Sonnenbrand Park.
keln! 5. eincremen 4. Sie lernt nicht nur den
2. … das Kind beim Namen 5. 1F 2C 3A 4E 5B 6D ganzen Tag, sondern auch
nennen … 6. 1. Grill abends.
3. … das Kind … mit dem Bade 2. Ofen 4. 2. Im Gegensatz zu Frauen
ausschütten. 3. Kühlschrank haben Männer weniger
4. … ist … kein Kind von Trau- 4. Herd Struktur im Arbeitsalltag
rigkeit! 7. 1. Kerzen (zu Hause).
2. Lampions 3. Im Gegensatz zu Män-
Orthografie5 3. Gartenkugeln nern haben Frauen im
4. Lautsprecher Homeoffice viel Mühe
1. 1A die Bilder 5. Markise mit ihren Kindern.
1B die Urlaube 8. 1. Sträuchern
1C die Züge 2. Obstbäume Deutsch im Beruf 12
2A werden 3. Kräutergarten
2B schreiben 4. Gemüsebeet 1. 1. E-Mail-Adresse, Name,
2C bringen 5. Blumenbeete Adresse
3B halbe 2. aktuelle Arbeitsstelle,
3C dringender Grammatik10 Fortbildungen, frühere
2. 1. leid, mit Positionen
2. Topf, gelb 1. 1. aber 3. Schulbildung, Studium
3. genug, krank 2. dagegen 2. 2. Studium
4. Strand, Gemüsegeschäft 3. sondern 3. Kenntnisse
5. Deshalb, Supermarkt 4. Dagegen 4. Leitung/Leiter/Leiterin
5. Aber 3. 1. Daten
Wörter lernen 6 2. 2. Tina geht gern essen, Rai- 2. Berufliche
ner kocht dagegen gern zu 3. Praktikum
1. 1. Zaun Hause. 4. Studium
2. Hängetopf 3. Tina schläft gern lang, Rai- 5. Auslandsaufenthalt
3. Beet ner steht dagegen immer 6. Kenntnisse
4. Blumentopf früh auf. 7. fließend
5. Rasen 4. Tina sieht gern Horrorfil- 8. Gründerin
6. Busch me, Rainer mag dagegen
2. 1. Gartenstühle romantische Komödien. Land und Leute 14
2. Gartentisch 3. 1. Sophie macht den Sprach-
3. Gartenhäuschen kurs nicht in der Sprach- 1. 1. 374
4. Gartenstuhlauflagen schule, sondern online. 2. 1871
5. Gartenzaun 2. Sie lernt heute keine neu- 3. macht es auch für Ärzte
6. Gartenfest en Wörter, sondern übt illegal, abzutreiben
3. 1C 2A 3E 4B 5D die Grammatik.
Deutsch perfekt PLUS LÖSUNGEN  23

4. s ind Frauen, die Abtrei- Raten17 Lesen19


bungen bei anderen
Frauen machen 1 1. Salat 1. 1B 2C 3A 4C 5A
5. immer noch illegal 2. Gemuese (= Gemüse) 2. richtig: 1, 3
2. 1. Alice Schwarzer 3. Tomate falsch: 2, 4, 5
2. Emma 4. Zwiebeln
3. Gleichberechtigung 5. Dressing Deutsch im Alltag 20
4. Elternzeit 6. Essig
5. gleichbehandelt 7. oel (= öl) 1. 1. eines Unfalls, des Busses
8. mischt 2. dieser Probleme, deiner
Hörverstehen15 9. Kartoffel- Verspätung
10. Wurst- 3. des Essens
1. richtig: 2, 4, 6, 8 11. Nudel- 2. 1. des Spaziergangs
falsch: 1, 3, 5, 7 2. dem Mittagessen
2. 1A 2B 3C 4B Lösung: Da haben wir den 3. des schlechten Wetters
Salat! 4. dem Fahrrad
Keine Fehler mehr 16
Schreiben – Sprechen – Test  21
1. 1. habe … dabei Verstehen18
2. Nimmst … mit 1B 2B 3A 4B 5C 6A 7A 8A
3. mitbringen 1. 1. bestanden, spitze, für 9C 10C 11B 12A
4. Nimm … mit 2. Wahnsinn, Nachrichten
5. mitbringen 3. heiratet, alles
6. Hast … dabei 4. Beste, schon
2. 1. habe … dabei 5. stolz
2. mitbringen 2. 1D 2B 3E 4A 5C
3. mitnehmen
4. bringt … mit

IMPRESSUM VERLAG UND REDAKTION DRUCK MedienSchiff Bruno, 22113 Hamburg,


Spotlight Verlag GmbH www.msbruno.de
CHEFREDAKTEUR Jörg Walser (V. i. s. d. P.) Postanschrift: Kundenservice, 20080 Hamburg © 2021 Spotlight Verlag, auch für alle genannten
AUTORIN Anne Wichmann Hausanschrift: Kistlerhofstr. 172, 81379 München Autoren und Mitarbeiter
REDAKTION Barbara Duckstein, Tel. +49 (0)89 / 12 14 07 10 Der Spotlight Verlag ist ein Tochterunternehmen der
Julian Großherr, Katharina Heydenreich Fax +49 (0)89 / 12 14 07 11 Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG.
BILDREDAKTION Sarah Gough, Judith Rothenbusch www.spotlight-verlag.de
GESTALTUNG Anna Sofie Werner GESCHÄFTSFÜHRERIN Malgorzata Schweizer Einzelverkaufspreis Deutschland: € 5,50.
LEITUNG ANZEIGEN UND MARKETING Weitere Exemplare von Deutsch perfekt Plus können
Jessica Sonnenberg bestellt werden unter:
abo@spotlight-verlag.de
CPPAP-Nr. 1019 U 88497
Lernen Sie alles über die
deutschen Klischees kennen!

Sonderheft
lesen!

Bestellen Sie jetzt das Deutsch-perfekt-Sonderheft für nur 8,90 € (D/AT) / 13,90 € (CH).
Im Deutsch-perfekt-Sonderheft „So ist Deutschland wirklich“ lernen Sie die Wahrheit über
das Land kennen, indem die typischen Klischees geprüft werden. Erfahren Sie außerdem,
warum das Bier und die Kartoffel bei den Deutschen eine große Rolle spielt.

Jetzt einfach bestellen unter:

WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM/SH2