Sie sind auf Seite 1von 1

2.

1 Aufgaben 1961

Aufgabe 7/61

Gegeben ist ein gleichschenkliges Trapez mit den Grundlinien a und b und der Höhe h.
a) Konstruiere den Punkt P auf der Symmetrieachse, von dem aus die beiden Schenkel unter einem
rechten Winkel erscheinen.
b) Bestimme die Entfernung des Punktes P von einer der beiden Grundlinien rechnerisch.
c) Unter welchen Bedingungen ist die Konstruktion des Punktes P möglich? (Diskussion der möglichen
Fälle)

Aufgabe 8/61

In einer Abteilung eines volkseigenen Betriebes sollen Massenbedarfsartikel hergestellt werden. Eine Vor-
kalkulation ergibt, dass die Produktion insgesamt b = 1650,00 DM fixe Kosten im Monat (Pflege, Wartung
und Amortisation der Produktionsanlagen. Verwaltungskosten usw.) und m1 = 6,50 DM variable Kosten
(je gefertigtes Stück, Materialkosten, Arbeitslöhne usw.) verursacht.
Der Werkabgabepreis (zuzüglich Produktionsabgabe) beträgt auf Grund preisrechtlicher Bestimmungen
m2 = 11,50 DM je Stück.

a) Es sind die Gesamtkosten y1 der Produktion und der Gesamterlös y2 (unter der Voraussetzung, dass
die Produktion restlos abgesetzt wird) in Abhängigkeit vom Produktionsausstoß x rechnerisch und
graphisch darzustellen.
b) Von welchem Produktionsausstoß xr an wird die Produktion rentabel?

c) Durch welche Maßnahmen kann die Rentabilität erhöht werden?


d) Welche Schlussfolgerungen ergeben sich, wenn die variablen Kosten ml den Werkabgabepreis m2
übersteigen?

Aufgabe 9/61

Es ist a2 ≥ 0.
Beweis: Ist a = 0, so ist auch a2 = 0, und die Behauptung richtig. Ist a 6= 0, so ist a2 das Produkt zweier
Zahlen mit gleichen Vorzeichen, also positiv, und die Behauptung ist ebenfalls richtig.
Dann ist auch a2 − 2a + 1 ≥ −2a + 1.
Beweis: Es wurde auf beiden Seiten der Ungleichung Gleiches subtrahiert beziehungsweise addiert. Durch
Radizieren erhält man √
a − 1 ≥ ± −2a + 1
Setzt man nunmehr a = 21 , so ergibt sich

1 √ 1
− 1 ≥ ± −1 + 1 → − ≥ 0
2 2
Das bedeutet, dass eine negative Zahl größer als oder gleich Null sein soll. Wo steckt der Fehler?

Aufgabe 10/61

In einem Geschäft für Photoartikel fragt ein Kunde: ”Wieviel kostet dieses Objektiv?” Die Verkäuferin
antwortet: ”Mit Lederetui 115,00 DM, mein Herr!” - ”Und wieviel kostet das Objektiv ohne Etui?” fragt
der Kunde weiter. ”Genau 100,00 DM mehr als das Etui!” sagt lächelnd die Verkäuferin. Wieviel kostet
das Objektiv?