Sie sind auf Seite 1von 10

Kapitel 6

Zustandsänderungen Ideales Gas

Seite 1
Thermische Zustandsgleichung des Idealen Gases

• Die Gleichung beschreibt den Zustand des idealen Gases bezüglich der
Zustandsgrößen Druck p, Volumen V, Temperatur T und Masse M (alternativ:
Stoffmenge n oder Teilchenzahl N):

• R ist die allgemeine (universelle) Gaskonstante. Sie ist das Produkt aus
Avogadro-Konstante (NA ) und Boltzmann-Konstante (kB):

• Die spezifische Gaskonstante wird durch die Molmasse eines Gases geteilt um
die spezifische Gaskonstante zu berechnen

14.05.2020 Seite 2
Zustandsänderungen

Isochore, dv = 0
• Sind Zustandsänderungen bei konstantem Volumen und
veränderlichem Druck
Es wird hierbei keine Arbeit verrichtet, die zugeführte Wärme dient
lediglich zur Änderung der inneren Energie.

Bsp: Verbrennungsvorgang am oberen Totpunkt im Ottoprozess

14.05.2020 Seite 3
Zustandsänderungen

Isobare, dp = 0
• Sind Zustandsänderungen bei konstantem Druck
Isobare Zustandsänderungen finden (idealisiert) in folgenden
Kraftwerkskomponenten statt:
• Wärmeübertrager
• Verdampfer
• Kondensator

Bsp: Verbrennungsvorgang nach Totpunkt im Dieselmotor

14.05.2020 Seite 4
Zustandsänderungen

Isotherme, dT = 0
• sind Zustandsänderungen bei konstanter Temperatur

Beispiele für isotherme Zustandsänderungen sind:


• Wärmeübertragung mit Phasenwechsel
(Verdampfung/Kondensation)
• Wärmeübertragung mit gleichzeitiger Umsetzung von Arbeit

Bsp: isotherme Expansion unter Wärmezufuhr beim Stirlingmotor

14.05.2020 Seite 5
Isentropenexponent
Die spezifische Wärmekapazität und unterscheiden sich um die
Gaskonstante R:

Das Verhältnis der beiden spezifischen Wärmekapazitäten wird


Isentropenexponent genannt:

und

Für Gase gleicher Molekülzahl nahezu gleiche Werte für :

14.05.2020
Stephan et al. Buch Thermodynamik I Prof. Dr. Boris Schilder
Seite 6
Zustandsänderungen

Isentrope, ds = 0
• Ein adiabatisch reversibler Prozess ist immer auch isentrop
• Auch reale (irreversible) Zustandsänderungen mit Wärmeabfuhr
können isentrop verlaufen
Reversibel adiabate Zustandsänderungen können technisch
folgendermaßen realisiert werden:
• Druckänderung durch Zufuhr oder Entzug von Arbeit

Bsp: Verdichtungsvorgang im Ottoprozess


14.05.2020 Seite 7
Polytrope Zustandsänderungen
• Vollständiger Wärmeaustausch, perfekte Isolierung lassen sich nicht erreichen
• Daher verlaufen reale Zustandsänderungen häufig „polytrop“

Stephan et al. Buch Thermodynamik I

Wikipedia
Seite 8 14.05.2020 Prof. Dr. Boris Schilder
Polytrope Zustandsänderung

14.05.2020
Stephan et al. Buch Thermodynamik I Prof. Dr. Boris Schilder
Seite 9
Anwendung Polytropenexponent
Für die Polytrope gelten die Formeln der dissipationsfreien Adiabaten, wenn man darin
durch ersetzt:

Herleitung:

14.05.2020
Stephan et al. Buch Thermodynamik I Prof. Dr. Boris Schilder
Seite 10