Sie sind auf Seite 1von 16

Schnittmuster

JUNE
Schultertasche
Größe ca. 22 x 23 x 7 cm (H x B x T)

Schritt für Schritt


Nähanleitung mit Bildern

Nählevel
Beschreibung

Mit dem Taschen-Schnittmuster JUNE kannst du dir eine kleine, runde Schultertasche zum Ausgehen nähen.
Mit ihren hübschen Falten und der Erweiterungsoption bist du mit ihr der Star auf Parties, Festivals & Co!
Alles was „frau“ braucht – Telefon, Portemonnaie, Schminktasche u. v. m. findet darin seinen Platz.

Stoffempfehlung
Für die Außentasche ist weiches, geschmeidiges (Kunst-) Leder oder auch Korkstoff ideal.
Du kannst sie aber auch aus einem strapazierfähigen Stoff nähen, der nicht knittert (z. B. Canvas oder
Denim). Damit die Tasche dann schön „bauchig“ ist und nicht in sich zusammenfällt, ist es ratsam,
dünneren Stoff mit Volumenvlies zu verstärken (z. B. Vlieseline H 630). Für das Taschenfutter und das
Erweiterungsteil eignet sich ein gewebter, fester Baumwollstoff oder Nylon.

Videoanleitungen
Folgende Nähvideos helfen dir beim Nähen der Tasche:

www.patty.do / reissverschluss | Reißverschluss annähen

www.patty.do / rundung | Eine gerade Strecke an eine Rundung nähen

www.patty.do / gurtband | Gurtband nähen

www.patty.do / wendeoeffnung | Wendeöffnung nähen

Nahtzugaben & Nählevel


Das Schnittmuster enthält bereits eine Nahtzugabe von 1 cm. Nählevel

www.pattydoo.de 2
Stoffe & Zutaten

± Oberstoff: 50 x 60 cm

± Futterstoff: 50 (+ 10) x 60 cm oder für die Tasche ohne Erweiterungsfunktion 40 x 60 cm

± Vlieseinlage für den Oberstoff: Vlieseline H 630, 50 x 60 cm (evtl. zusätzlich Vlieseline H 180)

± (Endlos-)Reißverschluss mit 2 Schiebern (nur für die Erweiterungsoption): 65 cm

± Gurtband, 2 – 3 cm breit, insgesamt mind. 1,85 m, davon Trageriemen: 1-mal 1,5 m, Schlaufen D-Ringe: 2-mal 12 cm

± 2 Metall-D-Ringe für 2 – 3 cm breites Gurtband


Die Zubehörteile müssen in der
± 2 Metall-Karabiner für 2 – 3 cm breites Gurtband
Breite zum Gurtband passen!
± 1 Metall-Schieber für 2 – 3 cm breites Gurtband

± 1 Magnetverschluss, ca. 2 cm Durchmesser

± evtl. Paspelband zur Verzierung, 1,5 m

ACHTUNG
Teste zuvor, ob deine Nähmaschine gut mit fünf Lagen Kunstleder bzw. Korkstoff zurechtkommt. Tipps zum
Nähen von Kunstleder findest du unter www.patty.do/beschichtete-stoffe

Statt Gurtband und D-Ringen kannst du auch je zwei Metallösen


(14 mm Durchmesser) zur Befestigung des Trageriemens verwenden.

Foto: Florian Bilger Fotodesign

MEIN TIPP
Noch mehr tolle Taschen-Nähideen findest du in meinem Buch
„Taschenlieblinge selber nähen“.

Erhältlich z. B. bei Amazon: www.patty.do/taschenlieblinge-kaufen

Mit vielen, hilfreichen Nähvideos, die du dir hier anschauen kannst:


www.patty.do / taschen-lieblinge

www.pattydoo.de 3
Zuschnittplan

Entscheide dich für eine Nähvariante, du kannst die Tasche mit oder ohne Erweiterungsoption nähen.
Jeweils folgende Schnittteile werden benötigt:

TASCHE MIT ERWEITERUNGSOPTION TASCHE OHNE ERWEITERUNGSOPTION

Aus Oberstoff: Aus Oberstoff:


± 2-mal Schnittteil Taschenfront ± 2-mal Schnittteil Taschenfront

± 2-mal Schnittteil Seitenteil ± 2-mal Oberteil: Rechteck 10 x 28 cm zuschneiden

± 2-mal Oberteil: Rechteck 10 x 28 cm zuschneiden ± 1-mal Schnittteil Erweiterungsteil


Tasche mit Erweiterungsoption Tasche ohne Erw

Aus Futterstoff: Aus Futterstoff:


Oberstoff 50 cm Oberstoff
± 2-mal Schnittteil Taschenfront Fadenlauf
± 2-mal Schnittteil Taschenfront
± 2-mal Schnittteil Erweiterungsteil
± 1-mal Schnittteil Erweiterungsteil

Taschenfront
Taschenfront
± optional: 2-mal Schnittteil Seitenteil

Oberteil
Lege die vorbereiteten Schnittteile entsprechend des Zuschnittplans auf Ober- und Futterstoff auf.

Seitenteil

Seitenteil
60 cm
Knips
Beachte dabei den Fadenlauf sowie die Richtung des Stoffmusters und denke daran, alle Knipse
mit kleinen 3 mm-Einschnitten an die Stoffkanten zu übertragen. Diese Markierungen helfen dir
Taschenfront

Taschenfront
beim Nähen.

Oberteil
1 cm breite Nahtzugaben sind in den Schnittteilen und Oberteil-Zuschnittmaßen bereits enthalten.
Tasche mit Erweiterungsoption Tasche ohne Erweiterungsoption
Tasche mit Erweiterungsoption Tasche ohne Erweiterungsoption
Oberstoff 50 cm Futterstoff Oberstoff 50 cm 50 cm + 10 cm Futterstoff 40
TASCHE MIT Oberstoff 50 cm Fadenlauf Oberstoff 50 cm
Fadenlauf Fadenlauf
optional
ERWEITERUNGSOPTION Fadenlauf Fadenlauf
Taschenfront
Taschenfront

Taschenfront

Taschenfront
Taschenfront
Taschenfront

Oberteil

OberteilErweiterungsteil Oberteil
Oberteil

Oberteil

Erweiterungsteil
Erweiterungsteil

Erweiterungsteil

Seitenteil

Seitenteil
Seitenteil

Seitenteil

60 cm 60 cm 60
60 cm
cm
Seitenteil

Seitenteil

60 cm 60 cm
Taschenfront

Taschenfront

Taschenfront
Taschenfront
Taschenfront

Taschenfront
Oberteil
Oberteil

Oberteil

Tasche mit Erweiterungsoption Tasche ohne Erweiterungsoption


Futterstoff 50 cm + 10 cm Futterstoff 40 cm
Oberstoff 50 cm Futterstoff Oberstoff 50 cm 50 cm + 10 cm Futterstoff 40 cm
TASCHE OHNE
Fadenlauf
Fadenlauf
Fadenlauf
optional Fadenlauf
Fadenlauf optional Fadenlauf
ERWEITERUNGSOPTION
Taschenfront

Taschenfront
Taschenfront
Taschenfront

Taschenfront

Taschenfront
Oberteil

Oberteil

Erweiterungsteil
Erweiterungsteil

Erweiterungsteil

Seitenteil

Seitenteil

Erweiterungsteil
Erweiterungsteil
Erweiterungsteil

Oberteil Erweiterungsteil

60 cm 60 cm 60 cm
Seitenteil

Seitenteil
Seitenteil

Seitenteil

60 cm 60 cm 60
60 cm
cm 60 cm
Taschenfront

Taschenfront
Taschenfront

Taschenfront

Taschenfront
Taschenfront
Oberteil

Futterstoff 50 cm + 10 cm Futterstoff 40 cm www.pattydoo.de 4


Fadenlauf optional Fadenlauf
front

front
Arbeitsschritte

SCHRITT 1

Lege die Falten an den Taschenfronten gemäß den


Markierungen auf den Schnittteilen. Die Pfeile geben die
Richtung an, in die die Falten gelegt werden müssen. Bei
den Taschenfronten aus Oberstoff werden die Falten von
der Mitte weg gelegt (das Falteninnere zeigt zur Mitte).

Bei den Taschenfronten aus Futterstoff werden die Falten


zur Mitte hingelegt (das Falteninnere zeigt nach außen).
Fixiere die Falten füßchenbreit mit kurzen Nähten.

SCHRITT 2 (MIT ERWEITERUNGSOPTION)

Fädle zwei Schieber auf den Endlos-Reißverschluss und


kürze ihn auf 60 cm. Nähe den Reißverschluss mit einem
Kantennähfuß rechts auf rechts an beide Seitenteile. Lege
die Nahtzugaben jeweils in Richtung Seitenteil und steppe
die Kanten von rechts knappkantig ab.

Sieh dir hierzu das Nähvideo an:


www.patty.do / reissverschluss

SCHRITT 3 (MIT ERWEITERUNGSOPTION)

Nähe das mit Vlieseinlage verstärkte Erweiterungsteil


rechts auf links an die Längskanten des vorbereiteten
Reißverschluss-Seitenteils. Da das Erweiterungsteil im
mittleren Bereich breiter ist, bildet sich dort eine Wulst.

SCHRITT 4 A

Stecke das Seitenteil – beginnend an der unteren Mitte


(Knipse) – gleichmäßig verteilt rechts auf rechts an die
Taschenfronten. Schneide die Nahtzugabe des Seitenteils
evtl. in mehreren Abständen etwas ein, damit du es besser
an die Rundungen der Taschenfronten stecken kannst.
Beim Annähen liegt das Seitenteil oben.

TASCHE OHNE ERWEITERUNGSOPTION: Nähe stattdessen


das Erweiterungsteil an beide Taschenfronten.

Sieh dir hierzu das Nähvideo an:


www.patty.do / rundung
Fortsetzung

www.pattydoo.de 5
Arbeitsschritte
Fortsetzung 1

SCHRITT 4 B

Kürze anschließend die Nahtzugaben an den Rundungen


auf 0,5 cm.

SCHRITT 5

Fixiere die Falten an den Futterstoff-Taschenfronten und


nähe das Futterstoff-Erweiterungsteil an, lass jedoch an
einer Naht 20 cm zum Wenden offen.

TIPP: Nähe zuvor eine Innentasche auf eine Futter-


Taschenfront auf. Sieh dir hierzu das Nähvideo an:
www.patty.do / innentasche

SCHRITT 6 A

Nähe beide Oberteile rechts auf rechts an den kurzen Kanten


zu einem Ring zusammen und bügle die Nahtzugaben
auseinander. Schiebe je einen D-Ring auf die 12 cm langen
Gurtbänder und positioniere diese mittig auf den Nähten,
sodass sie bündig an der oberen und unteren Kante liegen.
Für Bewegungsspielraum sollte der Gurt im Bereich der
D-Ringe lockerer – mit „etwas Luft“ – liegen. Bei der Fixierung
des Gurtbands hilft Stylefix. Steppe die Gurtbänder ober- und
unterhalb der D-Ringe knappkantig auf.

SCHRITT 6 B

Befestige die Magnetverschlussteile mittig auf beiden


Oberteilhälften mit 3 cm Abstand zur unteren Kante.

Fortsetzung

www.pattydoo.de 6
Arbeitsschritte
Fortsetzung 2

SCHRITT 6 C

Falte den Oberteil-Ring links auf links und nähe die untere
Kante rund­herum grob nähfüßchenbreit zusammen.

SCHRITT 7 A

Stecke das Taschenfutter rechts auf rechts in die Außen-


tasche und lege dazwischen das Oberteil, sodass alle
Stoffkanten bündig zusammenliegen. Der Magnet-
verschluss zeigt zum Taschenfutter. Die Gurtbänder
vom Oberteil treffen auf die Reißverschlussenden
der Außentasche bzw. mittig auf das Seitenteil des
Taschenfutters.

SCHRITT 7 B

Nähe alle drei Stofflagen rundherum zusammen.

SCHRITT 7 C

Wende die Tasche und schließe die Wendeöffnung.

Sieh dir hierzu das Nähvideo an:


www.patty.do / wendeoeffnung

Fortsetzung

www.pattydoo.de 7
Arbeitsschritte
Fortsetzung 3

SCHRITT 8

Nähe aus dem Gurtband, den zwei Karabinern und dem


Schieber einen langen verstellbaren Trageriemen.

Sieh dir hierzu das Nähvideo an:


www.patty.do / gurtband

ALTERNATIVEN

TRAGERIEMEN AUS STOFF

Alternativ kannst du einen Trageriemen aus Oberstoff


(mit Bügeleinlage verstärkt) nähen.

Sieh dir hierzu dieses Nähvideo an:


www.patty.do / traeger

TASCHE MIT PASPELBAND

Nähe vor Schritt 4 Paspelband an das Seiten- bzw.


Erweiterungsteil.

Sieh dir hierzu dieses Nähvideo an:


www.patty.do / paspelband

TASCHE MIT REISSVERSCHLUSS

Hierfür benötigst du 4 Rechtecke aus Oberstoff à 22 x 4 cm


und einen 25 cm langen, teilbaren Reißverschluss. Die
Anleitung ist auf der folgenden Seite.

www.pattydoo.de 8
Arbeitsschritte Reißverschluss

RV schräg SCHRITT 1
umgeklappt

Bereite nach Schritt 5 der Anleitung das Reißverschluss-


Teil vor. Nähe je zwei Stoffstreifen an eine RV-Hälfte wie
folgt an: Falte die kurzen Kanten des ersten Stoffstreifens
1 cm
umgeklappt 1 cm auf die linke Stoffseite um und nähe den RV
mit einem Kantennähfuß an. Lege den Anfang der
Reißverschlusszähnchen rechts auf rechts an die gefaltete
Stoffkante und klappe das überstehende RV-Ende schräg
zur Seite.

SCHRITT 2

Falte auch beim zweiten Stoffstreifen die kurzen Kanten


jeweils 1 cm um und lege ihn bündig rechts auf rechts auf
den ersten Stoffstreifen. Nähe ihn entlang der ersten Naht
fest.

SCHRITT 3

Klappe beide Stoffstreifen bündig links auf links, wobei die


kurzen, umgefalteten Kanten aufeinanderstoßen. Steppe
beide Streifen knappkantig mit einem Kantennähfuß
an den kurzen Enden sowie kentlang der RV-Kante
zusammen. Nähe auf die gleiche Weise die zwei übrigen
Stoffstreifen an die zweite RV-Hälfte.

SCHRITT 4

Nähe das vorbereitet RV-Teil an die Taschenfronten des


Futter-Taschenbeutels wie auf dem Foto an. Anschließend
geht es mit Schritt 6 der Anleitung weiter.

www.pattydoo.de 9
Inspirationen

Zeige deine Werke!

Zeige dein selbst genähtes Werk im pattydoo-Nähforum auf Facebook oder verwende bei
Instagram das Hashtag #pattydoo, damit wir es in der Community bewundern können.

www.patty.do / naehforum www.patty.do / community

www.pattydoo.de 10
Schnittmuster ausdrucken

WICHTIG: Achte beim Ausdrucken unbedingt DRUCKEINSTELLUNG FÜR PAPIERAUSRICHTUNG


darauf, dass die Seiten „nicht skaliert“ oder
„tatsächliche Größe“ gedruckt werden!

Auf jeder Schnittmusterseite ist zur


Kontrolle der richtig ausgedruckten
Größe ein Kästchen mit den Maßen
1 x 1 cm markiert. Größenkontrolle:

Schnittmuster zusammenheften

Du musst die ausgedruckten Seiten zusammenheften oder -kleben. Schneide dafür bei jedem Blatt unten und
rechts entlang des Rasters den Rand ab und klebe die Seiten aneinander, sodass die jeweiligen Buchstaben mit ihren
Kennzahlen genau aufeinander treffen. Alle Linien treffen aufeinander und die Umrisse sind deutlich zu erkennen.

A2 A2 B2
1 1 1

A2 A2 B2
1 1 1
A1

B1

1 1

t
A1

B1

1 1
B1
A1

1 1
B1

1
A1

F2 F2 G2
F2 F2 G2 1 1 1
1 1 1
F1

G1

1 1
G1
F1

1 1

Rechtliches / Gewerbliche Nutzung
Das Schnittmuster ist urheberrechtlich geschützt. Wenn du ein Produkt, welches du nach dem
Schnitt genäht hast, gewerblich verkaufen willst, schreibe bitte eine Mail an: lizenz@pattydoo.de

www.pattydoo.de 11
SCHULTERTASCHE „JUNE“

Obe
rsto
ff
Futt Ob
er ers
toff
Fut
ter

Fadenlauf / Musterrichtung
Schultertasche June
Taschenfront
je 2x Oberstoff + Futterstoff
zuschneiden

Falten entsprechend
der Markierungen legen

Außerdem zuschneiden
(ohne Schnittteil):
Fut
ter
Oberteil
Ob 2 Rechtecke à 10 x 28 cm
ers
toff
aus Oberstoff
1/2“
1 cm

1 cm 1/2“

Größenkontrolle test square


12
SCHULTERTASCHE „JUNE“

ff
rsto
Obe
ff ter
sto Fut
er
Ob
ter
Fut

ter
Fut
toff
ers
Ob
1/2“
1 cm

1 cm 1/2“

Größenkontrolle test square


13
SCHULTERTASCHE „JUNE“

1/2“
1 cm

1 cm 1/2“

Größenkontrolle test square


14
SCHULTERTASCHE „JUNE“

Fadenlauf /
Musterrichtung Fadenlauf / Musterrichtung

Schultertasche June
Seitenteil - Nur für Tasche mit Erweiterungsoption!
2x Oberstoff, evt. 2x Futterstoff zuschneiden

Erweiterungsteil

Tasche mit Erweiterungsoption:


2x Futterstoff zuschneiden
Schultertasche June

Tasche ohne Erweiterungsoption:


je 1x Ober- und Futterstoff
zuschneiden

1/2“
1 cm

1 cm 1/2“

Größenkontrolle test square


15
SCHULTERTASCHE „JUNE“

1/2“
1 cm

1 cm 1/2“

Größenkontrolle test square


16