Sie sind auf Seite 1von 5

ESCOLA ALEMÃ CORCOVADO – DEUTSCHE SCHULE

Associação Escolar e Beneficente Corcovado

Physik 11R (Normal/Wahl) –

Klausur Nr. 1 – Zeit: 90/135 min (inkl. 10 min Scan Zeit)

Schüler(in) / aluno(a) Name_____________________________________

Maximalpunktzahl / Pontuação máxima: 40 (+13 Wahl) erreichte BE/ pontos obtidos

Punkte / nota: Durchschnitt / média:

Punkte 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0

Ab BE 40-38 37,5 – 35,5 – 33,5 – 31,5 – 29,5 – 28 27,5 – 25,5 – 24 23,5 – 21,5 – 19,5 – 17,5 – 15,5 – 13 - 11 10,5 - 8 7,5 - 0
36 34 32 30 26 22 20 18 16 13,5

WAHL 53-50 49,5-47 46,5-44 43,5- 41-39 38,5-36,5 36-34 33,5-31,5 31-29 28,5-26 25,5-23 22,5-20 19,5-17 16,5-13,5 13-10 9,5- 0
41,5
Ab BE

Hilfsmittel: Taschenrechner, Formelsammlung, Wörterbuch, Geodreieck

• Gestalte deine Arbeit sauber, übersichtlich und lass einen Rand frei!
• Nur für Zeichnungen darfst du einen Bleistift benutzen.
• Lösungswege müssen nachvollziehbar sein: Ansatz à Formel à Einsetzen à Ausrechnen
• Schreibe immer die Einheiten dazu und runde das Ergebnis sinnvoll.

Wortebene
DFU Du verwendest
Du verwendest Du verwendest
selten Fachwörter
häufig und korrekt manchmal korrekt
(Deutsch im Fachunterricht) und machst noch
Fachvokabeln. Fachvokabeln.
viele Fehler.
Satzbau, Grammatik und Rechtschreibung
Satz- und Textebene

fast fehlerfrei

Satzbau und Grammatik haben Fehler, die


das Verständnis aber nicht stören.

Satzbau haben so viele Fehler, dass das und


Grammatik Verständnis gestört wird.



Aufgabe 1. Voraussetzungen für Schwingungen

1.1 Nennen Sie physikalische Voraussetzungen, unter welchen ein Körper eine mechanische
Schwingung ausführen kann.
__/3BE

1.2 Erläutern Sie, welche Voraussetzungen für das Auftreten von harmonischen Schwingungen
erfüllt sein muss.
__/2 BE
Aufgabe 2. Eine Stimmgabel
Aufgezeichnet wurde die Schwingung einer Stimmgabel

2.1 Ermitteln Sie aus dem Diagramm die Amplitude, die Schwingungsdauer und die Frequenz der
Schwingung.
__/3BE

2.2 Erstellen Sie die Schwingungsgleichung für diese Schwingung an. (Ansatz: zuerst Allgemeine Gleichung)

__/3BE
Aufgabe 3. Eine harmonische Schwingung

Die Schwingungsgleichung für eine mechanische Schwingung lautet:


2𝜋
𝑦 = 0,2 𝑚 ∙ 𝑠𝑖𝑛( ∙ 𝑡)
0,8 𝑠
3.1 Stellen Sie die Schwingung grafisch dar.
__/2BE

3.2 Bestimmen Sie die maximale Geschwindigkeit und Beschleunigung der Schwinger.

__/6BE
Aufgabe 4: Der Schwingwagen

Ein Wagen der Masse 200 g ist an einer horizontalen Feder (Federkonstante 20 N/m) befestigt, die
gestreckt und gestaucht werden kann. Die Masse der Feder und die Reibung bei der Bewegung des
Wagens können vernachlässigt werden. Der Wagen wird nun aus seiner Ruheposition (x = 0 cm)
durch eine Kraft von 1 N nach rechts ausgelenkt und losgelassen.

a) Bestimmen Sie die Amplitude, die Periodendauer und die Kreisfrequenz der Schwingung, die
der Wagen ausführt.
(Hinweis: die rückstellende Kraft (F) der Feder (D) ist zu jeder Zeit proportional zur Auslenkung F(t)=-Dy(t))

__/4BE

b) Geben Sie die Bewegungsgleichungen für die Auslenkung, Geschwindigkeit und die Beschleunigung
an.
Berechnen Sie den Ort des Wagens nach 25 s. __/7BE

c) Erklären Sie qualitativ, welche Energieumwandlungen im Laufe der 1. Periode stattfinden.


Berechnen Sie die Gesamtenergie des Wagens. __/4BE

d) In einem der Umkehrpunkte legt man ein zusätzliches Massestück in den Wagen.
Erläutern Sie, was sich an der Schwingung ändert und was bleibt gleich. __/3BE

e) Begründen Sie, dass sich eine harmonische Schwingung sowohl durch die Gleichung
$% $%
𝑦(𝑡) = 𝑦!"# sin ) ∙ 𝑡+ 𝑎𝑙𝑠 𝑎𝑢𝑐ℎ 𝑑𝑢𝑟𝑐ℎ 𝑦(𝑡) = 𝑦!"# cos ) & ∙ 𝑡+ beschreiben lässt.
&

Erläutern Sie den Unterschied in den beiden Darstellungsformen. __/3 BE







Teil für Wahlschüler





Aufgabe 5: Tilgerpendel im Taipei 101 /13 BE

Der Taipei 101 in Taipeh (Taiwan) ist mit einer Höhe von 448 m eines der höchsten Gebäude der Welt

(siehe Material 1 nächste Blatt).

In Taiwan kann es Erdbeben geben, die bei einem solch hohen Gebäude zu einer Resonanzkatastrophe und
damit zum Einsturz führen könnten. Als Gegenmaßnahme wurde in den oberen Stockwerken des Gebäudes ein
sogenanntes Tilgerpendel montiert. Dessen Pendelmasse, eine Kugel der Masse m = 662 t, hängt an 42 m langen
Stahlseilen und ist stark gedämpft (siehe Material 1).

5.1 Erläutern Sie den Begriff „Resonanzkatastrophe“. __/4 BE

5.2 Berechnen Sie die Schwingungsdauer des Tilgerpendels. __/3BE

5.3 In den Amplitudendiagrammen von Material 2 ist jeweils die Schwingungsamplitude des Hochhauses in
Abhängigkeit von der Erregerfrequenz dargestellt. Beschreiben Sie, welchen Einfluss das Pendel und
dessen Dämpfung auf das Schwingungsverhalten des Hochhauses hat. Stellen Sie eine Hypothese auf,
warum das Tilgerpendel bei einem Erdbeben den Einsturz des Gebäudes verhindern kann.

__/6BE
Material 1 Taipei 101 mit dem Tilgerpendel

Material 2

Amplitudendiagramme für Taipei 101