Sie sind auf Seite 1von 3

 liebe Hörerinnen und Hörer Start-ups sind nun schon seit einigen Jahren ein wichtiges Thema in

Wirtschaft und Arbeit viele von ihnen denken sicher dass man dafür etwas komplett Neues
außergewöhnliches erfinden muss um mit seiner Idee erfolgreich zu sein natürlich haben große
Ideen die Art wie wir Dinge erledigen komplett verändert und waren dadurch sehr erfolgreich
denken Sie nur an das Smartphone aber meistens sind es doch die einfachen Ideen die sich auf
dem Markt durchsetzen und sich positiv auf unser Leben auswirken wir sprechen heute mit
Hanna Winters eine der Gründerinnen von besondere Birne das Start-up kauft und verkauft Obst
und Gemüse das sozusagen zu hässlich für den supermarkt ist vor Winters herzlich willkommen
und vielen Dank dass Sie sich Zeit für uns und unsere höhere nehmen

 vielen Dank Herr Lohmann ich freue mich heute hier sein zu dürfen

 ich kann mir vorstellen dass sich viele Menschen mit guten Ideen und unseren höheren befinden
aber oft hindert sie die Angst vor dem Risiko hatten sie am Anfang auch Sorgen dass sie mit ihrer
Idee keinen Erfolg haben

 natürlich hatten wir Angst vor dem Schritt das ist ja ganz normal schließlich geht es um viel Geld
aber es gab noch ein anderes Problem am Anfang hatte ich einfach zahlreiche Einfälle was man
alles machen könnte alle waren interessant und für mich war es wirklich schwierig hier zu
entscheiden und erst einmal nur eine Idee zu verwirklichen doch dann habe ich mit dem Freund
von meiner Schwester gesprochen und er hat mir etwas von einem Projekt zu überschüssigen
Lebensmitteln erzählt. mir gefiel der Gedanke etwas gegen die Verschwendung von
Lebensmitteln zu tun und gleichzeitig gesunde Lebensmittel zu verkaufen eine Freundin von mir
macht er sich ebenfalls Gedanken wegen der ganzen Lebensmittel die weggeworfen werden und
so beschlossen wir zusammen zu arbeiten bis zum Start unseres Geschäfts ist dann noch
ungefähr ein Jahr vergangen

 sie haben dann ein Unternehmen gegründet das ganz gezielt Obst und Gemüse zu günstigen
Preisen verkauft das wegen seiner Form oder leichte Druckstellen nicht in den normalen Handy
gelangt seit drei Jahren existiert ihr Startup und es ist schon beachtlich gewachsen haben sie
trotzdem Fehler gemacht wenn Sie heute zurück schauen und wenn ja welche war die
schlimmste.

 Bestimmt deinem ganze Menge aber der größte Fehler war eigentlich dass wir uns nicht
genügend mit unserer Zielgruppe beschäftigt haben am Anfang dachten wir dass wir nur Bio
Lebensmittel verkaufen wollen und da haben wir uns auf Menschen mit höherem Einkommen
und einem starken Umwelt und Gesundheitsbewusstsein konzentriert wir haben uns sehr viel
Mühe gemacht diese Kunden zu gewinnen doch überraschender Weise waren die Erfolge sehr
dünn wir haben nicht erkannt dass diese Zielgruppe ohne große Sorgen mehr Geld für
Lebensmittel ausgibt und dazu auch gerne in spezielle Geschäfte geht.
 Und wir haben sie beide festgestellt dass sie falsch lagen und was haben sie dann verändert

 endlich hat mich meine Babysitterin auf die richtige Idee gebracht sie war begeistert dass wir Bio
Produkte verkaufen die sie sich gut leisten konnte im Nachhinein lachen wir heute noch darüber
dass wir nicht von allein darauf gekommen sind glücklicherweise haben wir unseren Fehler
rechtzeitig eingesehen und das Konzept von besondere Birne entsprechend verändert das hat
noch mal eine Menge Geld Zeit und Nerven gekostet .Menschen mit ihrem Einkommen
angesprochen und neben unserem Ladengeschäft einen Onlinehandel mit Lieferservice
aufgebaut unseren Idealen keine Lebensmittel zu verschwenden und nachhaltige Produktion zu
unterstützen sind wir aber treu geblieben

 sie haben gerade die finanziellen Schwierigkeiten angedeutet weil es oft zu unerwarteten
Ausgaben kommt als Gründe müssen sie eine Finanzierung erreichen also Kredite aufnehmen
und genug verdienen um sie zurück zu zahlen wenn das Unternehmen wächst brauchen sie
Mitarbeiter ein bedeutender Kostenfaktor wie sind Sie damit umgegangen war es schwierig
Mitarbeiter zu finden

 das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter das haben wir sicher alle
schon mal gehört doch wie findet man gute Mitarbeiter die zu Beginn vielleicht auch ein etwas
niedrigeres Gehalt akzeptieren für viele Menschen ist das keine Option es hat daher lange
gedauert bis wir die richtigen gefunden haben Menschen die sich einerseits mit unserem Konzept
identifizieren aber andererseits auch genug Engagement und Erfahrung mitbringen es gab eine
ganze Reihe Bewerber die begeistert von der Idee waren aber wenig bis keine Erfahrung besaß
viele wollten auch gerne in einem Startup arbeiten und ihre eigenen Ideen verwirklichen und das
war für uns schon interessant haben am Ende haben wir einige sehr gute Kolleginnen und
Kollegen gefunden

 aber ihnen hat es ja am Ende wunderbar geklappt welche Tipps würden Sie unseren hören geben
wenn es um die Gründung eines Startups geht

 gibt's jede Menge Tipps aber jedes Unternehmen entwickelt sich anders und jeder Unternehmer
macht seine eigenen Fehler allgemein kann man vielleicht sagen es ist nicht klug mit einer Idee
zu lange zu warten man muss sie beurteilen und sich dann um die Verwirklichung kümmern aber
dieses beurteilen ist auch wichtig einfach so schnell wie möglich führt wahrscheinlich nicht zum
Erfolg dann gehört es heute dazu im Internet sichtbar zu sein da sollte man aber ehrlich bleiben
falsche Follower und gekaufte positive Kritiken können verlockend sein sind aber gefährlich weil
sie das Vertrauen in das Unternehmen zerstören können es ist viel wichtiger den Kunden
zuzuhören und zu verstehen was sie wirklich wollen

 und wenn man das Unternehmen dann gegründet hat können Sie sich dann endlich
zurücklehnen und ihren Erfolg genießen wie sieht ihre Arbeit
 können Sie auch gleich aufhören guter Unternehmer also die die sich über Jahre auf dem Markt
behaupten investieren ständig in die Optimierung ihrer Produkte jeden Tag entstehen neue
Möglichkeiten neue Bedürfnisse und Interessen wenn sie das nicht berücksichtigen verlieren sie
ihre Konten

 wenn wir noch mal auf den fehler schauen den sie am Anfang gemacht haben ist es auch wichtig
das eigene Geschäftsumfeld genau zu kennen oder sie müssen sich also auch immer wieder
Gedanken zu den wirtschaftlichen sozialen und vielleicht kulturellen Gegebenheiten ihrer Kunden
machen nicht wahr

 auf jeden Fall wir sind erst David wirklich erfolgreich geworden eine gute Idee befriedigt die
Bedürfnisse von bestimmten Menschen also müssen Sie als Unternehmer wissen wo sie sich
bewegen