Sie sind auf Seite 1von 8

1

IB Medizinische
Akademie
Informationsunterlagen
Mannheim
Physiotherapeut*in

1
Gesundheit hat Zukunft.
Top Perspektiven für Physiotherapeut*innen auf dem „Megamarkt Gesundheit“
Der Ruf nach qualifizierten Gesundheits- und Bewegungsfachleuten ist im zukunftsorientierten „Megamarkt
Gesundheit“ weiterhin ungebrochen. Es werden sehr gute Wachstumsprognosen im bewegungsbezogenen
Gesundheitsmarkt erwartet. Die Bedeutung der Bewegung im Rahmen von präventiven und rehabilitativen
Maßnahmen nimmt in unserer Gesellschaft weiterhin zu. Gesundheitssport, Fitness, Wellness sowie Sport- und
Physiotherapie werden in diesem Zusammenhang immer wichtiger und sorgen im Bereich Physiotherapie für
sehr gute Karriereperspektiven.

Berufsbezeichnung Staatlich anerkannte*r


Physiotherapeut*in
Abschluss Staatliche Prüfung
Dauer 3 Jahre
Beginn Jährlich im Oktober
Voraussetzungen Realschulabschluss
oder eine gleichwertige Ausbildung
oder eine andere abgeschlossene
10-jährige Schulbildung, die
den Hauptschulabschluss erweitert
oder eine nach Hauptschulabschluss
abgeschlossene Berufsausbildung
von mindestens 2-jähriger Dauer
Tätigkeitsfelder Fachkliniken, Firmen, Fitnesscenter,
Altenheime, Einrichtungen für
körperlich und sozial benachteiligte
Menschen, Krankenhäuser, Praxen,
Rehabilitationszentren, Sanatorien,
Sonderschulen, Sportzentren,
Wissenschaft und Lehre usw.

2
Starten Sie jetzt!
Inhalt und Ablauf der Ausbildung

Physiotherapeutische und medizinische Grundlagenfächer

Physiotherapeutische und Medizinische Grundlagen


Krankheitslehre
Behandlungstechniken
Physikalische Therapie
Sozialwissenschaften
Methodische Anwendungen in der Physiotherapie
Bewegungswissenschaften
Fachpraktische Ausbildung am Patienten

Praktika unter Supervision der Lehrtherapeuten in Praxen und Kliniken bzw. Reha-Einrichtungen

Kontakt und Information


IB Medizinische Akademie Mannheim

Schule für Physiotherapie


Janderstraße 6
68199 Mannheim
E-Mail physio-mannheim@ib-med-akademie.de

Zentrales Informationsbüro Ausbildung oder Studium? Warum nicht beides!

Tel 0621 863930002 Besuchen Sie auch


E-Mail info@ib-med-akademie.de www.ib-hochschule.de
www.ib-med-akademie.de

3
Unsere Schule

Ausbildung

In drei Jahren lernen Sie alles rund um die Physiotherapie kennen. Um Ihnen bereits während der Ausbildung
die nötige Erfahrung am Menschen zu sichern, haben wir einen abgestimmten Lehrplan entwickelt, der
neben der Theorie auch Praxis in Form von klinischen Einsätzen und verschiedenen Praktika festlegt. Ein Blick
in die Zukunft gefällig? Nach der Ausbildung sind Sie in der Lage, eigenständig Behandlungspläne zu erstel-
len und so Ihre Patienten individuell zu therapieren. Das Beste daran? Ab hier sind Sie quasi Ihr eigener Chef.

Die Ausbildung befähigt zu einer eigenverantwortlichen Befunderhebung


sowie dazu, die vielseitigen und unterschiedlichen physiotherapeutische
Behandlungen zu planen, durchzuführen und auszuwerten.

Schnuppertage

Gerne können Sie an einem Schnuppertag den Unterricht an unseren


Schulen kennenlernen.

Unterrichtszeiten und Ferien

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag
Ca. 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Ferien:
Orientieren sich an den Ferien von Baden-Württemberg, jedoch kürzer:
Sommer ca. 4 Wochen
Winter ca. 2 Wochen
Ostern + Pfingsten je ca. eine Woche

4
Bewerbungsinformationen

Ausbildungsgebühren
Bei einer Zahlweise über 36 Monate beträgt die monatliche Gebühr 130,00 Euro.
Bei einer jährlichen Zahlweise über drei Jahre beträgt die Gebühr 1.513,20 Euro.
Bei Zahlung des Gesamtbetrags zu Beginn beträgt die Gebühr 4.492,80 Euro.

Am Ende der Ausbildung: Prüfungs- und Urkundenpauschale: 430,00 Euro

Aufnahmeverfahren

Für eine Bewerbung an unserer Schule benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

• Bewerbungsanschreiben mit Motivationsschreiben

• Tabellarischer Lebenslauf mit einem aktuellen Lichtbild


• Zwei Lichtbilder
• Zeugnis über den Schulabschluss, ansonsten letztes Zeugnis in Kopie
• Ärztliches Gesundheitsattest (kann nachgereicht werden)
• Polizeiliches Führungszeugnis (bei Lehrgangstart nicht älter als drei Monate)
• Personalausweis in Kopie
• Falls vorhanden bitte eine Bestätigung über ein Praktikum

Bewerbungszeitraum:
Keiner vorhanden, sobald Klasse voll ist, können nur noch Wartelisteplätze vergeben werden.

Ihre Bewerbung richten Sie an:

IB Medizinische Akademie
Schule für Physiotherapie
Janderstraße 6
68199 Mannheim

5
Schüler BAföG

Welche Ausbildung ist förderungsfähig?


Ausbildungsstättenprinzip – § 2 BAföG
Förderungsfähig sind Ausbildungen an allgemein- und berufsbildenden Schulen, an Kollegs, Akademien und Hochschulen, ein-
schließlich dort geforderter Praktika. Dies gilt fürAusbildungen an öffentlichen Ausbildungsstätten und gleichwertigen privaten
Ausbildungsstätten. Ebenfalls förderungsfähig ist die Teilnahme an entsprechenden Fernunterrichtslehrgängen.

Wer hat Anspruch auf Leistungen?


Staatsangehörigkeit – § 8 BAföG
Ausbildungsförderung erhalten neben Deutschen auch Ausländer/innen. Die konkreten Voraussetzungen für eine Gleichstellung
hängen von ihrem jeweiligen Status ab, z.B. Staatsangehörigkeit anderer EU-Staaten, Niederlassungserlaubnis, Anerkennung als
Flüchtling.

Eignung – § 9 BAföG
Eine besondere Eignung oder Begabung für die gewählte Ausbildung wird nicht gefordert. Es reicht der Leistungsstand, den die
jeweiligen Ausbildungsordnungen für ausreichend halten.

Altersgrenze – § 10 BAföG
Aufgrund der jugendpolitischen Zielrichtung des BAföG wird Ausbildungsförderung grundsätzlichnur denjenigengewährt, die bei
Beginn des Ausbildungsabschnitts, für den sie Ausbildungsförderung beantragen, das 30. Lebensjahr (bei Masterstudiengängen
das 35. Lebensjahr) noch nicht vollendet haben. Ausnahmen von dieser Altersgrenze gelten jedoch z.B. für Auszubildende des
zweiten Bildungsweges und für Auszubildende mit Kindern unter 10 Jahren.

Wie wird die Höhe der Förderung bestimmt?


Bedarf – § 11 ff. BAföG
Ausbildungsförderung wird für den Lebensunterhalt und die Ausbildung geleistet (Bedarf ). Das BAföG sieht hierfür pauschale
Bedarfssätze vor, die nach der Art der Ausbildung und danach differenziert sind, ob die Auszubildenden bei ihren Eltern wohnen
können. Für Auszubildende mit Kindern unter 10 Jahren wird ggf. ein Kinderbetreuungszuschlag gewährt.

Grundsatz der Familienabhängigkeit – § 11 BAföG


Die Förderung nach dem BAföG erfolgt grundsätzlich familienabhängig. Soweit das Einkommen und Vermögen der Auszubilden-
den selbst sowie das Einkommen ihrer Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartner und/oder ihrer Eltern die im Gesetz festgeleg-
ten Freibeträge übersteigt, wird es auf den jeweiligen Bedarfssatz angerechnet und verringert den Förderungsbetrag entsprechend.
Begabten-Stipendien bleiben bis zu jedenfalls 300 Euro im Monatsdurchschnitt anrechnungsfrei.

Ausnahmen vom Grundsatz der Familienabhängigkeit – § 11 BAföG


Ausnahmen von dem Grundsatz der Anrechnung des Einkommens der Eltern gelten für besondere Gruppen von Auszubildenden,
bei denen das Gesetz aufgrund ihres Lebensalters, ihres Ausbildungsstands und ihrer früheren Erwerbstätigkeit unterstellt, dass die
Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig sind.

Vorausleistung – § 36 BAföG
Leisten die Eltern ihren Unterhaltsbeitrag nicht und ist hierdurch die Ausbildung gefährdet, so kann eine Vorausleistung durch den
Staat erfolgen, der dann auf die Eltern zurückgreift.

Unter der nachstehenden Website finden Sie alle erforderlichen Antragsformulare sowie weitere Informationen zum nachlesen
rund um das Thema BAföG: www.bafoeg.de

6 Stand Juli 2013


Ärztliches Attest

Zur Vorlage bei der Bewerbung um einen Schul- Ausbildungsplatz an der:

________________________________________________________________________________

Hiermit wird bescheinigt, dass bei

Frau/Herrn: _____________________________________________________________________

Geburtsdatum, Geburtsort: ________________ , _______________________________________

Straße, PLZ, Ort: _____________________ , ______ , ____________________________________

 aus ärztlicher Sicht keine Einschränkungen vorliegen und sie/er nicht in gesundheitlicher
Hinsicht zur Ausübung des Berufes ungeeignet ist.

 aus ärztlicher Sicht folgende Einschränkungen vorliegen, die den Bewerber so einschränken,
dass sie die Berufsausbildung bzw. Ausübung des Berufes in Frage stellen:
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________

Datum, Stempel/Unterschrift _______________________________________________________

Ärztliches Attest 1/1 29.01.2016


Lisa Schwarze Freigabe: Karl Schaal 02.02.2016 7
BEWERBUNG – PERSÖNLICHE ANGABEN

Für die Schule: __________________________________________________________________

am Standort: _____________________________________ für das Schuljahr: 20………. / 20……….

 Herr  Frau

Familienname, Vorname

Straße, Hausnummer Passfoto

PLZ, Wohnort

Geburtsort Geburtsdatum Staatsangehörigkeit In Deutschland seit

E-Mail

Telefon Mobil

Bei Minderjährigen, Name und Anschrift der Erziehungsberechtigten

Schulbildung (Schulabschluss)
 Hauptschule  Mittlere Reife  Hochschulreife (Abitur)  Fachhochschulreife (Fachabitur)
 Fachschulreife (Berufsfachschule) od. mittl. Bildungsabschluss (Berufliche Schule)
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
 Printmedien  Internet  Schule  Messe  Freunde/Familie
Haben Sie einen Antrag bei einem Kostenträger gestellt?
 BFA  Agentur für Arbeit  Sonstige_______________________________

_________________________________________ _____________________________________________
Ort, Datum Unterschrift

_____________________________________________
Unterschrift Erziehungsberechtigter
(nur bei minderjährigen Teilnehmer/innen)

Bewerbung - Datenblatt Aktualisiert 31.03.2017


Erstelldatum 27.03.2017 egg
8