Sie sind auf Seite 1von 7

Prüfungen 2019

ABSCHLUSSPRÜFUNG A2 – TEIL A

Nach Kapitel 12 (studio d / studio 21)


Wann:
GRAMMATIK UND LESEVERSTEHEN
Zeit: 3 akademische Stunden
Name: Andres gaitan mateus
E-Mail-Adresse: agmathews30mail.com
Datum: 01-04-2020
Lehrer/in Kurs: A2
Lehrer/in Prüfung: Oscar perdomo

„Viel Erfolg!!!“
TEIL 1: GRAMMATIK [ 85 PUNKTE ]

A. Lösen Sie das Rätsel! Ergänzen Sie die unregelmäßigen Verben im Präteritum
(3. Person Singular)! Wie heißt das Lösungswort? [ 19 Punkte ]

1. kennen 1. K a n n t e
2. treiben
3. kommen 2. t R i e b
4. nennen 3. k a M
5. trinken
6. bringen 4. n a n n t e
7. finden 5. t r a n K
8. vergessen 6. b r a c h t E
9. bleiben
10. sterben 7. f a n D
11. schreiben 8. V e r g a ß
12. schlafen
13. denken 9. b l i e B
14. sehen 10. s t a r B
15. rufen 11. s c h r e i b
16. treffen
17. fahren 12. s c h l i e F
18. gehen 13. d a C h t e
19. geben
14. s a H
15. r i e F
16. t r a F
17. f u h R
18. g i n G
19. g a b

LÖSUNGSWORT: krankenversicherung [ 2 Punkte ]


1
B. Ergänzen Sie die Präpositionen zu den Verben! [ 10 Punkte ]

Joachim, 34 Ich kenne dich noch nicht, aber ich denke die ganze Zeit an (1) dich und
Jahre alt,
schreibt eine warte am nächsten Samstag um 19:00 Uhr am Eingang des
Kontaktanzeige: Einkaufszentrums auf (2)dich!
Ich verbringe meine Zeit normalerweise mit(3) Computerspielen. Nur
manchmal verabrede ich mich mit (4) Freunden. Dann diskutieren wir
über (5) neue Softwareprogramme und informieren uns im Internet über
(6) Angebote für Computerspiele.
Leider habe ich ein Problem: Ich glaube nicht an (7) die Ehe*, interessiere
mich nicht für (8) die Liebe und verstehe mich normalerweise nicht mit
(9)meiner Partnerin.
die Ehe - matrimonio

Seinen Text gibt er der Sekretärin bei der Partnerbörse: Sie lächelt und sagt:
„über (10) diesem Text sollten Sie vielleicht noch etwas arbeiten! So finden Sie bestimmt keine
Partnerin!“

Lesen Sie jetzt den kurzen Text über das höchste Gebäude der Welt und machen Sie die
Aufgaben!

C. Unterstreichen Sie das richtige Wort! [ 10 Punkte ]

Eine Stadt in die/in den/in der(1) Wolken


Der Burj Khalifa-Turm steht in Dubai, in
die/den/der(2) Vereinigten Arabischen Emiraten,
und ist seit Januar 2010 das weltweit(!) höchste
Gebäude.
Der riesige Wolkenkratzer* in Dubai ist 828 m
hoch/ höher/ am höchsten(3). Er hat 189
Stockwerke und bei guten/gutes/gutem(4)
Wetter kann man ihn noch aus 100 km Distanz
sehen. Der Bau hat mehr als 1,5 Milliarden Dollar gekostet. 3000 Arbeiter aus 150 verschiedenen
Ländern hat/haben/wurde(5) das hohe Gebäude gebaut.
Gibt/ Gibt es/ Es gibt(6) ein teures 7-Sterne-Hotel,
modern/moderne/modernen(7) Büros und Apartments, ein
großen/großes/große(8) Einkaufszentrum, ein riesiges Aquarium
(über drei Stockwerke hoch!) und – mitten im heißen Dubai – eine
Eisbahn**! Bis zu 200 Menschen können gleichzeitig*** mit
dem/der/den(9) 54 Aufzügen**** fahren. So kommt man sehr schnell in den blauen Himmel von
Dubai, weil/denn/damit(10) der schnellste Aufzug schafft zwölf Meter in einer Sekunde.
__________________________________________
*der Wolkenkratzer - el rascacielos
**die Eisbahn - la pista de hielo
***gleichzeitig - al mismo tiempo
****Pl. von Aufzug (m.) - el ascensor

2
D. Schauen Sie sich die Grafik an, und ergänzen Sie die Nebensätze mit dem richtigen
Konnektor. Sie brauchen ein Relativpronomen (Rel.-pron.), dass (2x), ein W-Fragewort,
ob, denn, als, damit, aber (1x)! [ 12 Punkte ]

1. Der Eiffelturm, den (Rel.-pron.) in Paris steht, ist 324 m hoch.

2. Pierre kommt aus Frankreich und sagt: „Ich finde, dass der Eiffelturm das schönste Gebäude
der Welt ist!“

3. Steve kommt aus Chicago und erzählt: „als ich vor 5 Jahren in Paris war, war ich begeistert! Der
Eiffelturm, den (Rel.-pron.) ich tausendmal fotografiert habe, ist wirklich viel interessanter als der
Willis Tower.“

4. Martin kommt aus Berlin und fragt sich, warum der Fernsehturm nicht in der Grafik ist.
(Indirekte Frage)
Er meint, dass er 368 m hoch ist. Aber er ist sich nicht ganz sicher.

5. Andreas kommt auch aus Berlin und ist Bauingenieur. Er möchte ein Gebäude bauen, damit er
den Rekord brechen kann.
Er lacht und sagt: „Das Gebäude, mit dem ich träume, steht natürlich in Berlin!“ (Rel.-pron. mit
Präposition)

6. Andreas Frau sagt: „Mein Schatz, das ist wirklich nur ein Traum, denn in Dschidda, Saudi-
Arabien, wird jetzt schon ein riesengroßes Gebäude geplant. Das ist ein Gebäude, das (Rel.pron.)
ca. 2020 fertig sein soll und dann ungefähr 1000 m hoch ist! Ich frage mich, ob du nichts davon
gehört hast.“ (Indirekte Frage)

F. Schauen Sie sich noch einmal die Grafik an, und ergänzen Sie den Komparativ und
Superlativ von dem Adjektiv hoch! Vergessen Sie nicht als und am! [ 5 Punkte ]

Adjektiv Komparativ Superlativ


hoch Höher als Am Höchsten

1. Der Eiffelturm ist höher als die Große Pyramide von Gizeh.
2. Die Zwillingstürme in New York wurden am 11.09.2001 durch einen Terroranschlag zerstört. Der
Südturm (415 m) war fast genauso hoch wie der Nordturm (417 m).
3. Wenn der Kingdom-Tower in Dschidda fertig ist, dann ist er das am Höchsten Gebäude der Welt.

3
E. Lesen Sie den folgenden Text und schreiben Sie unten das richtige Wort (a bis l) hinter
die Zahlen 1 bis 12. Sie können jedes Wort aus der Tabelle nur einmal verwenden.
Ergänzen Sie danach auch die Deklinationen! (Beispiel: größten) [ 22 Punkte ]

Rollstuhlfahrerin trainiert für Paralympics in Rio de Janeiro


Ein Motorradunfall hat ihr Leben verändert. Susanne Müller sitzt seit vier Jahren im
Rollstuhl. Aber der Sport bleibt ihre große Leidenschaft.
„Ich war schon immer ( 1. ) sportlich. Fahrradfahren, Laufen und
Schwimmen waren meine größten Hobbys und ich ( 2. ) beim Iron Man
auf Hawai mitmachen. Aber dann hatte ich vor vier Jahren einen
Motorradunfall. Seit diesem Unfall sitze ich in Rollstuhl. Zuerst gab es
noch etwas Hoffnung*. Aber nach einigen Operationen wusste ich, der Rollstuhl
( 3. ) ich nie mehr gehen kann. Ich war verzweifelt**. Dann kam ich in der Rehaklinik (f.) und habe
viel Wassergymnastik gemacht. Das hat mir gut getan. Endlich konnte ich mich ein wenig
bewegen. Etwas später habe ich in der Zeitung einen Bericht ( 4. ) die Paralympics gelesen. ( 5. )
querschnittsgelähmte***, deutsche Schwimmerin hat die Goldmedaille
gewonnen. Das hat mich motiviert, ich wollte auch wieder schwimmen. Nach der
Rehaklinik wollte ich bald wieder mit dem Training (n.) anfangen. Aber ich
musste erst noch warten, ( 6. ) mein neuer Alltag war zuerst wirklich schwer: die Goldmedaille
Nichts war mehr wie früher. Ich musste vieles neu lernen. Ich ( 7. ) mich oft
schlecht gefühlt und gedacht: Das schaffe ich nie! Zum Glück haben mir meiner Familie und viele
Freunde ( 8. ). Sie haben mir immer wieder Mut**** gemacht,
wenn ich traurig ( 9. ). Nach einem Jahr konnte ich mit dem
Schwimmtraining wieder anfangen, zuerst nur zweimal pro
Woche. Dann bin ich immer öfter zum Training gegangen. In
Wasser fühle ich mich so leicht. Beim Sport habe ich viele
Menschen mit Behinderungen kennengelernt und heute habe ich
( 10. ) neue Freunde. Mein Freund Frank und ich ( 11. ) bald. Ich arbeite halbtags in einer Bank
und trainiere fast 20 Stunden pro Woche. Ich lebe gesünder als vor meinem Unfall und ich habe
ein neues großes Ziel: 2016 ( 12. ) ich an den Paralympics in Rio de Janeiro teilnehmen!“
________________________________________________________________________________________________________
*die Hoffnung - esperanza ***querschnittsgelähmt - paralítico de cintura para abajo
**verzweifelt - desesperado ****der Mut - ánimo

a) denn d) heiraten g) über j) dass


b) geholfen e) wollte h) sehr k) habe
c) war f) eine i) will l) viele

1. h 7. c
2. e 8. b
3. j 9. l
4. g 10. k
5. f 11. d
6. a 12. i

4
F. Was passiert in dieser Fabrik? Ergänzen Sie die Passivformen im Präsens oder
Präteritum! Sie brauchen jedes Verb einmal! [ 5 Punkte ]
essen – verkaufen – verpacken – produzieren – erfinden

In dieser Fabrik in Bonn werden die


berühmten Gummibärchen von Haribo
produziert. Die meisten werden in 200g-
Tüten verspacken. Sie werden in vielen
Ländern der Welt verkaufen und von allen
Kindern gerne essen. Das Gummibärchen wurde 1922 von Hans Riegel erfunden.

TEIL 2: LESEVERSTEHEN [ 16 PUNKTE ]

A. Sie sind mit Ihrer Familie auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Lesen Sie die Aufgaben
1 – 5 und die Informationstafel zur Messe. Finden Sie für jeden etwas. Kreuzen Sie an: a,b
oder c. [ 5 Punkte ]

Halle A Halle B Halle C


 Modellbau  Technisches  Puppen
 Hobby  Spielzeug  Plüschtiere
 Modelleisenbahn  Multimedia  Baby- und
 Zubehör  Restaurant Kleinkindartikel

Halle D Halle E Halle F


 Spiele & Bücher  Sport  Schulbedarf
 Lernen  Freitzeit & Outdoor  Schreibwaren
 Experimentieren  Geschenkartikel  Fest- und Trendartikel
 SpieleCafé  Karneval

Beispiel: Ihre Mutter möchte gern 1. Tim verkleidet sich gern. Er sucht 2. Susanne hat nach 2 Stunden
für ihre Enkelin eine Puppe kaufen. Kostüme. auf der Messe Hunger.
a) ___ Halle C a) ___ Halle B a) ___ Halle E
b) ___ Halle F b) ___ andere Halle b) X Halle B
c) _X_ Halle C c) X Halle F c) ___ andere Halle
3. Peter interessiert sich für 4. Eva bekommt im Sommer ein 5. Klaus wird im Sommer 40
Computerspiele. Baby. Sie braucht Geschenke. Jahre. Er plant ein großes Fest.
a) ___ Halle F a) _X_ Halle C a) ___ andere Halle
b) ___ Halle E b) ___ Halle D b) _X_ Halle F
c) _X_ andere Halle c) ___ andere Halle c) ___ Halle A
B. Lesen Sie den Text über die Geophysikerin und beantworten Sie die Aufgaben 1 – 6.
A, b oder c? Kreuzen Sie an! Was sagt der Text? [ 6 Punkte ]
5
Arbeiten im ewigen Eis
Die 26-jährige Geophysikerin Tarija K. hat einen interessanten
Beruf, aber einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz. Nach ihrem
Studium wollte sie nicht in Finnland bleiben. Sie wusste, dass
sie als Geophysikerin weltweit viele Möglichkeiten hat und hat
viele Bewerbungen geschrieben. Die vielen Bewerbungen
haben sich gelohnt und Tarija hat ihre Heimat nach dem
Studium verlassen. Heute lebt und arbeitet sie in der Antarktis.
Dort gehört die junge Finnin zu einem 9-köpfigen Team. Die
Sprache ist Englisch. Das war am Anfang nicht ganz einfach,
aber heute unterhält sie sich mit ihren 8 Kollegen ohne Probleme. Sie arbeiten zusammen in einer
Forschungsstation im ewigen Eis. Aber nicht alle Kollegen von Tarija sind Physiker. Auch ein Arzt
und ein Koch gehören zum Team. Der Koch bringt täglich
frisches Essen auf den Tisch und der Arzt muss im Notfall
sogar an Ort und Stelle operieren. Denn im Winter kann
man die Antarktis nicht verlassen. Nicht einmal die
modernsten Schiffe können im Winter das Eis der
Antarktis durchbrechen. Schon im März beginnt in der
Antarktis der lange Winter. Es kann dann bis zu minus 70
Grad kalt werden. Die sechs Wintermonate bis August
verbringt das Team in völliger Einsamkeit. Kontakt zur
Außenwelt haben Tarija und ihre Kollegen nur über
Satelliten-Telefon oder Internet. Wenn im Sommer Gäste kommen, müssen diese spätestens im
März mit dem letzten Eisbrecher zurück nach Hause fahren. Die Freunde fehlen Tarija, aber sie
liebt ihre Arbeit am Südpol. Sie meint: „Zuhause in Helsinki treffe ich auf dem Weg zur Arbeit keine
Pinguine. Aber wie lange ich bleibe, das weiß ich noch nicht.“

1. Als Geophysiker ...


a) ist die Arbeit in vielen Ländern möglich.
b) muss man nach dem Studium in einem anderen Land arbeiten.
c) hat Tarija nach dem Studium erst keine Arbeit bekommen.

2. Tarija und ihre Kollegen ...


a) bekommen nie frisches Essen.
b) haben einen Koch, der für sie kocht.
c) kochen täglich selbst.

3. Wenn jemand krank wird, ...


a) bringt man den Kranken von der Antarktis weg.
b) gibt es einen eigenen Arzt im Team.
c) kommt ein Arzt mit einem Schiff.

4. Der Winter in der Antarktis ...


a) dauert von März bis August.
b) fängt schon im August an.
c) ist die beste Zeit für Gäste.

5. In den Wintermonaten ...


a) bekommt Tarija Besuch von Gästen.
b) fahren viele Schiffe in die Antarktis.
c) kann Tarija mit ihrer Familie nur telefonieren oder E-Mails schreiben.

6. Tarija ...
a) findet ihre Arbeit am Südpol schön.
b) hat keine Freunde.
c) liebt Helsinki.

6
C. Lesen Sie die Anzeigen a-h und die Aufgaben 1 – 5! Welche Anzeige passt zu welcher
Situation? Für eine Aufgabe gibt es keine Lösung! Schreiben Sie hier ein X. [ 5 Punkte ]

Beispiel: _H _ Sie möchten für das Wochenende ein Auto mieten. Sie können den Wagen
erst am Montag zurückgeben.

1. __E__ Für Ihre Hochzeit suchen Sie noch einen schönen Ort zum Feiern mit Platz für 80
Gäste.

2. __A__ Sie möchten ein großes Haus auf dem Land mit viel Platz zum Spielen mieten.

3. __F__ Sie möchten Ihr altes Motorrad verkaufen, weil Sie in zwei Wochen ein neues
bekommen.

4. __C__ Sie möchten etwas für Ihre Gesundheit tun, aber Sie möchten nicht alleine joggen.
Sie haben nur in den frühen Abendstunden Zeit.

5. __D__ Ihr Computer ist kaputt. Sie brauchen dringend jemanden, der Ihren Computer
repariert.

A. B. C. D.
Für die junge Familie. Aktionstage bei Suchen Menschen, die mit S.O.S Computerhilfe.
Altes Bauernhaus auf Blitz- uns fit in den Frühling Streikt Ihr Computer?
dem Land. 230 m² mit Autovermietung. starten wollen. Wer hat Festplatte kaputt?
Mieten Sie einen Lust zum gemeinsamen
großem Grundstück VW-Golf für ein
Schnelle, preiswerte
und Scheune. joggen? Sportlicher Soforthilfe von
ganzes
Verkehrsgüngstige Lauftreff, zweimal pro Computerspezialisten.
Wochenende für
Lage. Miete 700€ + nur 80 Euro.
Woche (Mo, Do) abends ab Einfach unter
Nebenkosten. Frei ab Rückgabe 18:00 Uhr. Treffpunkt: www.sos-
sofort. spätesten So, 20 Grüneburgpark am computerhilfe.de
www.kalaydo.de, Uhr. Nur im Schönhof-Pavillon. Komm weitere Infos
August, und lauf mit! anfordern oder mobil
Anzeigen-Nummer:
Reservierung unter unter 0160 272272
03542
www.autoblitz.de
E. F. G. H.
Romantische, große, helle Verkaufe altes Nie wieder müde.
Trainieren Sie mit uns, tun
Villa mit großem Garten, Motorrad, guter
Autovermietung
Sie etwas für Ihre
Müller
Spielplatz und Tanzsaal Zustand. Farbe: Gesundheit. Modernes
Versch.
für Feiern zu mieten. schwarz, 87 KW,
Fitnessstudio mit tollen
Cardiogeräten und vielen Modelle, ab 30
Maximal 100 Personen. Kursangeboten (Step Euro/Tag.
25.000 Km, Baujahr
Catering möglich. Hotels Aerobic, Pilates, Yoga, Abholen von
und Pensionen in der 2006, unfallfrei, VB Spinning) in neuen,
8:00-18.00 Uhr,
modernen Räumen.
Nähe. Weitere Infos und 4500€. Weitere Infos Kommen Sie zu unserem 24h Rückgabe.
Fotos unter unter 0151 323 23 23 Tag der öffenen Tür am
www.feiervilla.de (täglich nach 18:00
Sonntag ab 10.00 Uhr. Wo?
Waldstr. 48 in Steinbach.
Uhr).