Sie sind auf Seite 1von 2

E.

1 Antragstellung

(Dieses Formular ist zur Vervielfältigung durch den Anwender dieser VDE-Anwendungsregel bestimmt.)

Antragstellung für Netzanschlüsse (Mittelspannung) 1 (2)


(vom Anschlussnehmer auszufüllen)
Bezeichnung des
Bauvorhabens ____________________________________________

Anlagenanschrift Straße, Hausnummer ____________________________________________


PLZ, Ort, Ortsteil ____________________________________________

optional:
Gemarkung(en) ____________________________________________
Flurnummer(n) ____________________________________________
Flurstücknummer(n) ____________________________________________
Anschlussnehmer Firma ____________________________________________
Vorname, Name ____________________________________________
Straße, Hausnummer ____________________________________________
PLZ, Ort, Ortsteil ____________________________________________
Telefon, E-Mail ____________________________________________
Grundstückseigen- Firma ____________________________________________
tümer (wenn unter- Vorname, Name ____________________________________________
schiedlich zum Straße, Hausnummer ____________________________________________
Anschlussnehmer)
PLZ, Ort, Ortsteil ____________________________________________
Telefon, E-Mail ____________________________________________
Anlagenerrichter Firma, PLZ, Ort ____________________________________________
Telefon, E-Mail ____________________________________________
Anlagenart Bezugsanlage Erzeugungs- Mischanlage
anlage Speicher
Notstromaggregat mit
Netzparallelbetrieb > 100 ms
Maßnahme Neuerrichtung Erweiterung Rückbau

Geplanter Fertigstellungstermin der Maßnahme ____________


(z.B. Inbetriebnahme des Netzanschlusses)

Örtliche Lage der Kundenanlage mit eingezeichneten Vorschlägen zu möglichen Stand-


orten der Übergabestation. Pläne im geeigneten Maßstab (z. B. Übersichtsplan 1:25 000 ja nein
oder 1:10 000, Detailplan mindestens 1:500) beigefügt?
Antragstellung für Netzanschlüsse (Mittelspannung) 2 (2)
(vom Anschlussnehmer auszufüllen)
Voraussichtliche Anschlusswirkleistung PAV, B und PAV, E [kW]
bisher neu im Endausbau
1
Bezug PAV, B
2
Einspeisung PAV, E
Installierte Erzeugungsleistung Pinst
Bereitstellung der Messeinrichtung und Messstellenbetrieb soll erfolgen durch: grundzuständigen MSB
andere MSB : andere-MSB ________
Baustrombedarf nein wenn ja: Leistung _____ kW ab wann _____
Datenblatt zur Beurteilung von Netzrückwirkungen (Vordruck E.2) bzw. Datenblatt ja nein
Erzeugungsanlage (Vordruck E.8) beigefügt?
Zeitlicher Bauablaufplan beigefügt? ja nein
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter dem Link www.westnetz.de/datenschutz

___________________________ __________________________________________________
Ort, Datum Unterschrift des Anschlussnehmers

1
Maximale Bezugsleistung der Kundenanlage aus dem vorgelagerten Mittelspannungsnetz.
2
Maximale Einspeiseleistung der Kundenanlage in das vorgelagerte Mittelspannungsnetz.
Diese kann geringer sein, als die installierte Erzeugungsleistung Pinst.