Sie sind auf Seite 1von 124

Zertifikat B1

neu
15 Übungsprüfungen

Aliki Baiser
Jo Glotz-Kastanis
Maria Papadopoulou
Daniela Paradi-Stai
Annette Vosswinkel

Hueber Verlag
Inhaltsverzeichnis
Seite

Goethe-Zertifikat B 1 4

Modelltest 1 6

Modelltest 2. 22

Modelltest 3 38

Modelltest 4 . 54

Modelltest 5. 70

Modelltest 6. 86

Modelltest 7 102

Modelltest 8. 118

Modelltest 9. 134

Modelltest 10 150

Modelltest 11 166

Modelltest 12 . 182
Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Modelltest 13 . 198
Fällen bedarf deshalb der vorherigen schriftlichen Einwilligung 214
des Verlags.
Modelltest 14 .
230
Hinweis zu § 52a UrhG: Weder das Werk noch seine Teile
Modelltest 15
dürfen ohne eine solche Einwilligung überspielt, gespeichert
und in ein Netzwerk eingespielt werden. Dies gilt auch für
Intranets von Firmen, Schulen und sonstigen
Bildungseinrichtungen.

Eingetragene Warenzeichen oder Marken sind Eigentum


des jeweiligen Zeichen- bzw. Markeninhabers, auch dann,
wenn diese nicht gekennzeichnet sind. Es ist jedoch zu
beachten, dass weder das Vorhandensein noch das Fehlen
derartiger Kennzeichnungen die Rechtslage hinsichtlich
dieser gewerblichen Schutzrechte berührt.

3. 2. 1. Die letzten Ziffern


2018 17 16 15 14 bezeichnen Zahl und Jahr des Druckes.
Alle Drucke dieser Auflage können, da unverändert,
nebeneinander benutzt werden.
1. Auflage
© 2013 Originalausgabe CHR. KARABATOS Verlag, 153 43 Athen, Griechenland
© 2014 Lizenzausgabe Hueber Verlag GmbH & Co. KG, München, Deutschland
Umschlaggestaltung: Sieveking • Agentur für Kommunikation
Druck und Bindung: Kessler Druck+ Medien GmbH & Co. KG, Bobingen
Printed in Germany
ISBN 978-3-19-041868-8
29 28 27 26 25 24 23 22 21
Die Prüfung Zertifikat B1 richtig gelöste 30
Aufgaben
97 93 90 87 83 80 77 73 70
Liebe Lernerin,lieber Lerner, = 100
19 18 17 16 15 14 13 12 11
richtig gelöste 20
bevor Sie sich mit den Tests in diesem Buc h besc h äftigen,möc hten wir Ihnen auf dieser Doppelseite Aufgaben
einen kurzen Überblick über die gesamte Prüfung geben. 63 60 57 53 50 47 43 40 37
= 67
8 7 6 5 4 3 2 1 0
richtig gelöste 10 9
Das Zertifikat B 1besteht aus vier Teilmodulen:
Aufgaben
a) Modul Lesen 27 23 20 17 13 10 7 3 0
= 33 30

-
b) Modul Hören
c) Modul Sc hreiben
d) Modul Sprechen Schreiben
Punkte
Die Module können zusammen oder einzeln abgelegt werden. Aufgabe
1 anhand von drei Leitpunkten eine private E-Mail von ca. 20Min . 40
Lesen 80Wörtern schreiben
Textsorte Aufgabe Zeit Punkte 2 zu einem T hema aus dem Alltag einen Diskussionsbeitrag von ca. 25Min. 40
80Wörtern schreiben
1 1längerer erzählender 6Richtig-Falsch-Aufgaben 10Min. 6
zu einer Situation eine halbformelle E-Mail, Notiz oder einen 15Min. 20
Text,z. B. Blog-Eintrag 3
halbformellen Brief von ca. 4 0Wörtern schreiben
2 2Zeitungstexte 6Multiple-Choice-Aufgaben 20Min . 6
Insgesamt: 60 100
3 7Situationen und Anzeigen den Situationen zuordnen 10Min . 7
10Anzeigen
Sprechen .. . . . . .
4 7 Leserbriefe zu einem entscheiden, welcher Leserbrief da- 15Min . 7 g ist in der Reg l eine Paarprufung. Die Kandid aten habe � 15 Minuten �e1t, um sich
Die.mün dliche Prüfun e
T hema für ist und welcher dagege n en. In der Prufung sollen sie dann aber
auf ihre T hemen vorzubereiten . Dabei dürfen sie sich Notizen mach
5 1Anleitung,Vorschrift, 4 Multiple-Choice-Aufgaben 10 Min. 4 frei sprechen und nicht vom Notizblatt ablesen.
Hausordnun g o. Ä. Zeit Punkte
Teil Aufgabe
Insgesamt: 65Min. 30 3Min. 28
mit dem Partner/ der Partnerin etwas gemein-

-
1
sam planen
Hören
ein T hema präsentieren 3Min. pro Kandidat 40
2
.
Textsorte Aufgabe Punkte 16
3 auf die Präsentation des Partners/ der Partne- 2Min. pro Kandidat
rin reagieren und etwas dazu fragen bzw. auf
1 5Kurztexte für jeden Text 1Richtig-Falsch-Aufgabe und 2x 10 die Fragen von Partner/ Partnerin und Prüfer/
1Multiple-Choice-Aufgabe Prüferin antworten
2 1Monolog 16
5Multiple-Choice-Aufgaben 1X 5 für alle Teile Aussprache und Intonation
3 1Dialog 7Richtig-Falsc h-Aufgaben 1X 7 Insgesamt: 15Min. (für beide 100
Kandidaten)
4 1Diskussion im 8Aussagen den Sprechern zuordnen 2x 8
Radio
Insgesamt: ca. 4 0 30 mindestens 60% der Punkte errei�hen .
um das Zertifikat B 1 zu bestehen, muss man in jedem Modul
Minuten ht bestanden. Man ka n n das Modul zu einem
Wenn man in ein em Modul weniger Punkte hat,gilt es als nic
plus 5Min . für den Antwort­ andere n Zeitpunkt wiederholen.
bogen

0
Die erlangte Punktzah l der Module Lesen und Hören wird jeweils mit 3,33 multipliziert, sodass maximal Die Autorinnen und der Verlag wünschen viel Erfolg!

0
100 Pun kte für jeden Teil erreicht werden können . Folgende Tabelle hilft beim Umrechnen:
Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
Teil 1 Teil 1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

000

Richtig FaJich
Beispiel
GB @J GJ ,lc08�====��=---�-™�=-·=·=='"-=™�--�-
- ----:-rn
.
mr==ru===··-
· ---�=::IL-
c"'-'=-==='--1
l!J Giemens' Mutter kommt aus dem Libanon. l 1
So lebe ich
Mein Name ist Clemens. Ich bin 12 Jahre alt und mein Vater ist ß Giemens kann sich kaum noch an die Zeit im Libanon erinnern. ' ( Richtig l ( Falseh
Diplomat. Alle drei bis vier Jahre ziehen wir deshalb in ein anderes

Richtig Falsch
Land. Ich wurde in Deutschland geboren, aber schon als ich zwei
Wochen alt war, bin ich mit meiner Mutter nach Beirut geflogen.
Das ist die Hauptstadt des Libanon. Aus den ersten Jahren weiß
Giemens' Haus in Portugal lag am Meer. l ( l ,·

• ( Richtig
ich nicht mehr viel.
Das erste Land, an das ich mich erinnere, ist Portugal. Wir hatten U Giemens besuchte einen englischsprachigen Kindergarten. l ( Falsch
ein pinkfarbenes Haus mit einem großen Garten. Am Wochenende
waren wir oft an einem wunderschönen Strand nördlich von Lissabon.
Das Meer, eigentlich muss ich sagen „der Ozean", war dort herrlich IJ In Berlin wohnte Giemens bis zu seinem siebten Lebensjahr. Richtig l ( Falsch l u
blau und ich habe sehr gern im Sand gespielt.
Englisch musste ich schon ganz früh lernen. Ich bin in Portugal in
einen internationalen Kindergarten gegangen. Alle Kinder kamen ß Giemens meint, es gibt große Unterschiede zwischen Berlin ,, ( Richtig l ( Falsch
dort aus anderen Ländern. Deshalb wurde Englisch gesprochen. und New York.
Als ich fünf Jahre alt war, sind wir dann nach Berlin gezogen. Am
IJ In New York fühlt sich Giemens jetzt wie zu Hause. Richtig l 1 Falsch
Anfang hat es mir dort gar nicht gefallen - einfach zu kalt, fand ich. ]c•
Und kein Meer und keine großen schwarzen Oliven zum Frühstück.
Aber dann gewöhnt man sich wieder an das Neue und plötzlich
wurde Deutschland zu meiner Heimat. Ich dachte: Jetzt bleiben wir
hier für immer. Falsch gedacht. Immerhin sieben Jahre sind wir in
Berlin geblieben, dann mussten wir wieder die Koffer packen.
Seit einem halben Jahr lebe ich mit meiner Familie in New York. Jetzt
bin ich froh darüber, dass ich Englisch sprechen kann. New York ist
eine der aufregendsten Städte der Welt. Es ist in den meisten Dingen
ganz anders als Berlin: In manche Stadtviertel gehen die Leute nur,
um zu arbeiten, in anderen leben sie, und in manche gehen sie gar
nicht - weil sie zu gefährlich sind.
Mittlerweile habe ich gemerkt, dass es einfach Zeit braucht, sich
an ein neues Land zu gewöhnen. Irgendwann wird sich sicherlich
auch New York für mich wie Heimat anfühlen. Manchmal denke
ich, es wäre toll, immer nur an einem Ort zu leben. Doch wenn ich
es mir recht überlege, ist es· schon ziemlich aufregend, die Welt
kennenzulernen.

0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil 2 Ieil 2
Arbeitszeit: 20 Minuten

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Ni Hao, WebStamp:
Wenn Tongchun Jiang von seiner was Eltern studierende Kinder nun einll).al
,,Mama" schwärmt, denken die ande­ fragen: Wie läuft es an der Uni? Was ma­ Briefmarke. Als Sujet ist alles möglich:
ren Studenten manchmal, der Student chen die Noten? ,,Wenn ich eine gute Note
Fotos, Firmen- und Produktlogos, Gra­
rede von seiner Mutter in Shanghai.

Mama!
bekomme, rufe ich zuerst Mama an", sagt persönliche Briefmarken
Dabei meint er Rita Jakobson aus Of­ Tongchun.
fiken oder sogar Reklamebotschaften.
fenburg, bei der er jeden Sonntag auf Für die Jakobsons ist der Informatikstu- Die Schweizerische Post hatte mit WebStamp funktioniert online und ist
dem Sofa sitzt und Sandkuchen isst. dent aus Shanghai ein Sohn auf Zeit. ,,Als der WebStamp, der elektronischen kostenlos. Man bezahlt nur das Por­
Rita und Gerald Jakobson machen bei dem Projekt „Se­ unsere eigenen Kinder aus dem Haus waren, wollten wir Briefmarke, eine neue, kreative Idee. to, also den Wert, den die Briefmarke
nioren für ausländische Studenten" mit und sind so et­ uns um andere kümmern. Dazu gehört alles, vom Wä­ WebStamp bietet die Möglichkeit, dann hat. Eine 1-Franken-Briefmarke
was wie Leiheltern - für Tongchun aus China und drei schewaschen bis hin zum gemeinsamen Silvesterfeiern", direkt am PC eigene Briefmarken zu kostet demnach auch nur einen Fran­
andere Gaststudenten. sagt Rita Jakobson. gestalten und auszudrucken. Beson­ ken. Diese neuartigen Briefmarken
Was die Jakobsons mit ihren Schützlingen machen, Dass Offenburger Senioren auf Gaststudenten attrakti­ gelten sowohl im Inland als auch im
ders interessant ist diese innovative
könnte man einen Crashkurs nennen - in der Kunst ver wirken als Szenepartys in Berlin, zeigen die Statisti­
Online-Frankier-Lösung für Firmen, da Ausland.
des schrecklich normalen deutschen Familienlebens. Sie ken. Am Anfang des Aufenthalts wollen nur 20 Prozent
unternehmen Wanderungen. Sie sitzen im Wohnzim­ der Gaststudenten nach ihrem Abschluss in Deutsch­ Briefe und Mailings mit individuellen Da das alles über Computerpro­
mer und spielen Karten. Und sie fragen Tongchun alles, land bleiben. Am Ende sind es 80 Prozent. Das sagt alles. Marken auffallen und beim Empfänger gramme läuft, sind auch verschiede­
für Interesse sorgen. So sendet man ne Druckformate möglich, falls man
aus einer deutschen Zeitung auf und mit der Briefmarke auch eine beispielsweise die Empfängeradresse
Mini-Reklame und bleibt den Kunden in die eigene WebStamp integrieren
Beispiel
l!J auf jeden Fall in Erinnerung. möchte. Adressen können direkt aus
Tongchun ... telefoniert immer mit Rita Jakobson, wenn er eine Die Vorteile von WebStamp lassen Excel importiert werden.
gute Note hat. sich ganz einfach nutzen. Nach der Genaue Informationen und Ideen zur
W ruft seine Mutter in Shanghai nur selten an. Anmeldung auf der Webseite der Gestaltung erhält man in der Info-Bro­
Schweizerischen Post kann's losgehen schüre der Schweizerischen Post unter
@J findet das normale deutsche Familienleben mit dem Gestalten einer individuellen www.post.ch/webstamp.
schrecklich.
aus einer Schweizer Zeitung
In diesem Text geht es darum, ... 0 wie gut das Verhältnis zwischen ausländischen
Studenten und Deutschen ist.
W welche Probleme ein Gaststudent aus China in ßD In diesem Text geht es darum, ... 0 wie die Schweizerische Post funktioniert.
Deutschland hat. [fil dass die Schweizerische Post eine interessante
@J was das Projekt „Senioren für ausländische Webseite hat.
Studenten" ist. @J dass man eine Briefmarke selbst machen kann.

Das Ehepaar Jakobson ... 0 wollte nicht, dass die eigenen Kinder das Haus [D Die WebStamp ... 0 hat denselben Preis wie eine normale Briefmarke.
verlassen.
W gilt nur in der Schweiz.
W sieht seine Gaststudenten regelmäßig. @J wurde von einer Werbefirma erfunden.

m
@J machte erst einmal einen Crashkurs in deutscher
Kultur. Die Adresse des Empfängers ... 0 muss auf der WebStamp stehen.

· Viele Gaststudenten aus Offenburg . . . 0 würden gern in Deutschland bleiben. W kann man aus dem Excel-Programm übernehmen.
@J wird mit einem extra Programm gedruckt.
W feiern gern Partys in Berlin.

0 0
@J haben schlechte Erfahrungen in Deutschland
gemacht.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 3

Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien.
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
verwenden.
Arme Katze „Blacky", 4j., überaus
gutmütig, wurde von ihren Leuten
01 Gesucht wird der Grau- �i=!""-.i!!'!ffll
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gib°t es
bei der Übersiedlung einfach ' papagei „Burli", der am 1.
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie 0. Juni aus Wien 21. Bezirk
zurückgelassen! Wer nimmt sie
· entflogen ist! Er ist sehr
Einige Ihrer Bekannten sind Tierliebhaber. Sie haben bestimmte Wünsche und suchen nach passen­ liebevoll auf? Tel. 0 38 62/32 681 ; zutraulich.
den Anzeigen. 1 "B' 01/290 60 43. Bel. 2000,­
Anzeige t
Beispiel
III llse lebt auf einem Bauernhof. Sie hat einen Hund, zwei Katzen, Kaninchen und sogar
ein Pferd. Trotzdem hätte sie gern auch noch einen Esel. Graupapageienbabys, liebevoll

E!J Susanne möchte im Urlaub verreisen und weiß nicht, wer in dieser Zeit auf ihre kleine,
v. Hd. aufgezogen zu verkaufen, Nehme Ihren Hund / Ihre Katze
D
g Tel. 02166/930305 während Ihres Urlaubs in Pflege!
weiße Maus aufpassen kann.
Tel. 08084/529763
m Thomas ist Single und hält sich einen Dackel. Die Nachbarn haben sich beschwert, weil
der Hund in der Wohnung laut wird, wenn Thomas tagsüber im Büro ist. Er möchte
Dh
das Problem lösen.

[m a
D
�----------------,
Die Familie Schmidt hat einen großen Garten und eine Bernhardiner-Hündin. Damit ihr
Haustier nicht allein ist, wären sie bereit, einen zweiten Hund aufzunehmen. Er soll aber
1 1
nicht so groß sein. Nehme Ihren Hund in Pflege
m Herr Albrecht muss aus beruflichen Gründen umziehen und kann seinen Hund nicht
mitnehmen. Er sucht ein neues Zuhause für ihn.
D
f ARCHE NOAH 1
bei Urlaub oder am Tag. Nur Hunde,
die für die Wohnung geeignet sind.
1

Tel. 01 73-28 85 11 99
m Für ihr neues, großes Aquarium möchte Eva noch einige Fische kaufen. j
D
Die etwas „andere" TIERKLINIK
5020 Salzburg
o. 02 31-72 848 98
L ------- - ------- - J

Er!J Karl will sich eine Katze anschaffen. Er mag diese Tiere, weil sie nicht viel Pflege c
D Alpenstraße 141
brauchen und sehr selbstständig sind. Tel. 0662/ 682374

E!!J Frau Bach mag Vögel, sie sucht zurzeit einen Papagei. e
D Sie wollen Ihren Urlaub ohne
----------------
Sorgen um das Haustier genießen? : Nehme/Suche gebrauchtes
Wir versorgen Kleintiere liebevoll
i
oder neues Aquarium kostenlos, 30 l - 320 l
während dieser Zeit! mit Zubehör "B' 07631 / 18357
Das Wohlergehen Ihrer Lieblinge ist
auch ARCHE NOAH ein Anliegen.
Dringend gesucht:
Frauchen u./od. Herrchen, die armem, rotem
Cockerspaniel (Rüde, kastriert, 5 ½ J.) nach
dem Tod seines Frauchens ein neues Zuhause 00Eselfohlen
_____ _
Diana, braun, geboren 21.6. 05.03. Fisch- & Korallentag�
(mit Garten) geben. Tel. 089/3095486 ;
zu verkaufen. Farn. Diethalm, D-79397 11-1 6 Uhr Schauaquarium Mundenhof
t Müllheim, Tel. 07631-7192, Fax 7820. Verkauf von Fischen, Pflanzen, Garnelen, Korallen­
ablegern, Makroalgen u. Zubehör

l!
II.
I 0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0
Tel1 4 Teil 5
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Würde die Person bei einer Kettenmail mitmachen? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Online-Zeitung lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über Kettenmails.

m
Sie informieren sich über das Deutsche Museum, weil sie es besuchen wollen.
Beispiel G!J Alexandra CliJ Charlotte CliJ [ Nein )
fl2 Führungen ...
[ Nein )
1 Henriette CliJ � m Nils CliJ [ Nein ) m Victor CliJ [ Nein )
0 sind für Schulklassen gratis.
W sollten vorher telefonisch gemeldet werden.
m Wiebke CliJ [ Nein ) fD Katta CliJ [ Nein )

m Stefan CliJ �
@J finden nicht nur auf Deutsch statt.

fE Wer Mitglied ist, ... 0 ist auf jeden Fall erwachsen.


W braucht keinen Eintritt zu bezahlen.
Kommentare
@J darf nicht allein das Museum besuchen.
Beispiel Wen n du ei ne Mail geschickt bekom mst, i n E!J
GJ Im Museum kann man ...
Die Frage ist i m mer, was da eigentlich drin steht.
der du aufgefordert wirst, sie an a lle Freunde weiter­ Wen n es ein Aufruf in der Not ist, z. B. um Blut zu 0 als Behinderter alle Ausstellungen besichtigen.
zuschicken - dann lass es b leiben. Du machst dich nur
un beliebt. Den n bei solchen Kettenmails handelt es sich
spenden, würde ich es auf jeden Fall ei n mal nach prüfen.
Bei diesen Mails m üsste dann auch stehen, wo man sich
W auch Bücher kaufen.
fast i m mer um b löde Späße. Oft haben diese Mails sogar telefonisch erkundigen kan n . Da ruft man an und infor­ @J nur warm essen.

Henriette, 24, Magdeburg


Viren und machen etwas am PC kaputt. miert sich. Ich mache also i m mer erstmal eine Mail auf.
Aber eh rlich gesagt würde ich sie nicht weiterschicken,
EI!] Das Museum erreicht man ... 0 am besten mit dem Auto.
Stefan, 30, Freistadt
den n vielleicht ä rgert man die a nderen damit nur.
G) Ketten mails sind für mich einfach ei n Teil der Kom­ W mit dem Bus Linie 17.

fZJ
munikation mit a ndere n . Mir ist es noch nie passiert,
@J mit jeder S-Bahn.
dass eine Ketten mail etwas kap utt gemacht hat. Ich Vor ein paar Tagen habe ich mal so ei ne Mail be­
mache auch nicht i m mer, was da steht, z. B. an mindes­ kom men. Es gi ng um Rezepte. Ich sollte ei n Rezept an
tens 10 Personen schicken oder so. Ich sehe das einfach jemanden schicken und dann die Mail an zeh n Freu nde.
als einen Tei l meiner Kom m unikation und wen n die Mail
lustig oder interessant ist, schicke ich sie auch weiter.
Vorher habe ich einen Namen von der Liste der Mitspie­
lenden gestrichen und mich selbst dazu gesch rieben.
Deutsches M useu m Führungen
Schu l klassenführungen, Übersichtsführungen, Fachfü hrungen
in Deutsch und Fremdsprachen. Anmeldung schriftl ich bitte
Alexandra, 28, Ludwigshafen
Ich sehe kei nen Grund, der dagegen spricht. Nun werde ich ganz viele Rezepte von mir U n bekan nten
Öffnungszeiten sechs Wochen vorher.
erhalte n . Zwei Rezepte habe ich schon und ich freue " Geöffnet täglich 9.00 bis 1 7.00 Uhr; Führungen und Vorführungen für Einzelpersonen und Famili­

flD Charlotte, 48, Göttingen


mich auf die nächsten.
Einlass bis 1 6.00 Uhr. en sind kostenlos (außer Planetarium und Übersichtsfüh rung).
Wen n ich etwas beko m me, das auch nur entfernt Fotografieren (auch Blitz und Video, jedoch ohne Stativ) ist für
Eintrittspreise
fIJ
an ei ne Kettenmail eri n nert, lösche ich es sofort. Da private Zwecke erlau bt; für gewerbl iche Zwecke:
Die E-Mail ist nicht für Spiele erfu nden worden , Erwachsene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8,50 €
ka n n man sich nie sicher sei n , ob da nicht i rgendei ne Tel. 089/21 79 - 252.
Ermäßigt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7,00 €
Werbefirma dahi nter steht und auf diese Weise versucht, sondern um die Kom m unikation z u erleichtern . Deshalb
Schüler und Studenten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3,00 € Behindertengerechter Zugang
möglichst viele E-Mail-Adressen zu sam meln . Die Adres­ kan n ich nicht verstehen, dass es Leute gi bt, die bei ei­
Übersichtsführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3,00 € Rollstuhlfahrer können fast alle Ausstellungen über Rampen
sen kön nen dann für Werbe-Mails oder Spams benutzt ner Ketten mail mitmache n . So eine Zeitverschwendung! Planetarium zusätzlich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2,00 € und Aufzüge erreichen, das Restaurant über Aufzüge aus
werden . Dann wird man nach her n u r mit Werb ung Da kön nte man doch etwas Besseres mit dem Computer Eintritt für Mitglieder und Kinder unter 6 Jahren frei. dem Imbissraum. Das Personal hilft Ihnen gerne. Die Toiletten

Nils, 41, Hamburg Victor, 26, Zürich


bombardiert. anfangen, zum Beispiel häufiger an Freunde schreiben. befinden sich im Erdgeschoss und im 1 . Obergeschoss.
Werden Sie Mitglied!
Mit einem Jahresbeitrag von 52,- € können Sie mit Gastronomie

fll Ich freue mich i m mer über Post, egal ob nur a n fl!J Das schrecklichste sind diese Kettenmails, i n denen
einer Begleitperson und zwei Kindern (oder allen
eigenen Kindern) unter 16 Jahren jederzeit das Deutsche
Restaurant, 1 . Obergeschoss: 9.00 - 1 7.00 Uhr warme Küche,
Mo - Fr 1 0.30 - 1 5.00 Uhr, Sa/So 1 0.30 - 1 5.30 Uhr
mich oder an viele, ob zum Weiterschicken oder nicht. steht, dass man ganz viel Ung lück haben wird, wen n Museum besuchen. Jahresbeitrag für Schüler/-innen Cafeteria, Erdgeschoss 9.00 - 1 5.30 Uhr (Verzehr von
Allgemein bin ich der Mei nung, dass man Wichtiges und man nicht sofort alles an 10 Freunde weiterschickt. und Studierende (bis 30 Jahre, ohne Begleitung): 32,- €. Mitgebrachtem möglich)
Interessantes g rundsätzlich i m mer an alle weiterleiten Nei n , so einen Psychoterror ka n n ich nicht unterstüt­
Öffentliche Verkehrsmittel Deutsches Museum Shop
m uss. Das ist doch das G ute am Internet und das gilt zen ! Mir hat das alle Ketten mails vergrault, ich will bei Alle S-Bahnen (lsartor), Führer, Kataloge und sonstige Veröffentlichungen des

Wiebke, 18, Gelsenkirchen Katta, 34, Wien


auch für Kettenmails. kei ner mehr mitmachen . U-Ba hn Linien 1 und 2 (Fraunhoferstraße), Deutschen Museums, großes Sortiment an techn ik- und
Straßenbahn Linie 1 8 (Deutsches Museum), wissenschaftsgeschichtlicher Literatur.
Linie 1 7 (lsartor). Verzeichnis der l ieferbaren Publikationen im Museum-Shop

0 0
Parkplätze sind nicht verfügbar. erhältlich.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu

-,
Teil 1 Teil 2

A,
,,;---"-'
l�\I Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei LJLg_J Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung. Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
mJ Jens treibt Sport. [ RisWtig ] [ Falsch Sie sind auf dem Eltern-Informationsabend für eine Schülerreise in ein Feriencamp.
am Bei welcher Temperatur soll Jens waschen? °
� Bei 60 C.
lliJ Bei 4 0° C. m Wer fährt mit ins Camp? 0 Der Direktor der Schule.
0 Bei 30 C. °
lliJ Der Techniker der Schule.

Text 1 0 Lehrer der Schule.


Das Möbelhaus hat Sonderangebote. [ Richtig ] [ Falsch
Im Angebot gibt es Möbel für . .. 0 Wohnzimmer und Schlafzimmer. m Was ist den Eltern bereits bekannt? 0 Wann die Schüler abfliegen und
lliJ Schlafzimmer und Esszimmer. ankommen.

0 Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer. lliJ Was jeden Tag auf dem Programm steht.
0 Wie das Feriencamp aussieht.
Text 2
Sie hören eine Musiksendung für kreative Menschen. [ Richtig ] [ Falsch
ß Das Programmangebot von „musica viva" gibt es . . . 0 nur in Österreich. EEJ Die Kinder und ihre Begleiter fahren mit dem Bus ... 0 nach Brandenburg.

lliJ nur in Deutschland. lliJ nach Papstdorf.


0 in mehreren Ländern. 0 nach Dresden.

Text 3 EZJ Wie viele Kinder wohnen in einem Bungalow? 0 Acht.


] [� Falsch
lliJ Vier.
Zu Abend soll es warmes Essen geben. [ Richtig - -�
. Wie viele Schalter müssen am Herd eingestellt werden? 0 Drei.
0 Zwei.
lliJ Fünf.
0 Zwei.
m Die Kinder essen ... 0 jeden Tag in Gaststätten.
Text 4 lliJ dreimal am Tag.
Sie hören den Wetterbericht für Österreich. [ Richtig ] [ Falsch
0 an einem Kiosk.
: Wo ist es am wärmsten? 0 Im Norden.
lliJ Im Westen.
0 Im Osten.

Text 5
· Sie sind mit einer Schokoladenfabrik verbunden. [ Richtig ] [ Falsch
rI!J Wo braucht man nichts zu bezahlen? 0 In der Ausstellung.
lliJ Im Schoko-Laden.
0 In der Schokowerkstatt.

,1 0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil 3 Teil 4

� Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
� Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie warten an einer Bushaltestelle auf den Bus in die Stadt und hören, wie sich zwei Jugendliche Eine Moderatorin diskutiert mit zwei jungen Leuten, Iris Berger und Kai Weser, über „Workcamps".
über eine Geburtstagsparty unterhalten.

Moderatorin 1. Berger K. Weser


(m Selina will wegen ihrer Geburtstagsparty in die Stadt fahren. Richtig l [ Falsch Beispiel
l!JWorkcamps werden immer beliebter. (fil
[& Selina will bei sich zu Hause keine Party machen. [ Richtig l [ Falsch
flJ Das Angebot an Projekten ist groß. (fil
EIJ Selinas Eltern sind gegen die Party. Richtig l [ Falsch

fZJ In der Freizeit kann man vieles machen. (fil


IE Für Selinas Berufswunsch ist die Reise nach England wichtig. [ Richtig l [ Falsch

fIJ Man kann Fortschritte in einer Sprache machen. (fil


S!] Jan hat dieselbe Meinung wie Selinas Eltern. [ Richtig l [ Falsch

f.m Freiwilligenarbeit ist ein Plus in einer Bewerbung. (fil


fJI Selina mag Pascal nicht. [ Richtig l Falsch

f1l Pascals Party hat viel Geld gekostet. Richtig Falsch


fl Man versucht, weitere Helfer zu gewinnen. (fil
[ l [

SJ Die Einwohner werden über den Umweltschutz (fil


informiert.

fE Vieles in diesem Land kann Europäer überraschen. (fil

EI!J Man fühlt sich gut, weil man mitgeholfen hat. (fil

�[ 0 Zertifikat B 1 neu Ze rtifikat B1 neu 0


Teil 1

Gemeinsam etwas planen


Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten
Sie möchten mit Ihren Mitschülern aus dem Deutschkurs einen gemeinsamen DV D-Abend
Ihr Cousin,der in einer anderen Stadt wohnt, hat gerade das Abitur mit einer sehr guten Note organisieren. Überlegen Sie, was Sie alles besprechen müssen.
bestanden und möchte das mit einer großen Party feiern.
und reagieren Sie auf die Vorschläge
- Bedanken Sie sich für die Einladung und sagen Sie zu. Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge
Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartnerin.
ten.
- Machen Sie Vorschläge, wie Sie bei den Partyvorbereitungen helfen könnten. Planen und entscheiden Sie gemeinsam,was Sie tun möch
- Schreiben Sie,wann Sie kommen und wie lange Sie bleiben werden.

L J
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80Wörter).
Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte,Schluss) .

Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten


DVD-Aben.d or9 0.n.isieren.
Si� haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Freundschaft" gesehen. Im Online­
Gastebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
- Fi(VV\ (We(cheVt? Auf Deutsch?)
eoo
GE) @] GJ e www . d iskussionscl u b . d e

Gästebuch
- Wo uVtd waVtVt treffeVt?
► 10.03. 1 9 : 2 7 U h r
M a rg a rethe Ich habe mich oft gefragt, ob es über­
haupt wahre Freundschaften gibt. Lei­
der haben mich „meine besten Freun­
dinnen" mehrmals enttäuscht. Anfangs - Was VV\itbriVt9eVt?
war ic � immer traurig, jetzt weiß ich,
dass ein Leben ohne Freunde auch ( EsseVt? TriVtkeVt?)
möglich ist - dank Internet.
► 10.03. 1 9 : 34 U h r

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter). - H iffe beiVV\ AufräuVV\eVt
(Wer? Was? WaVtVt?)

Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

In Ihrem Deutschkurs wurde gestern ein Test geschrieben, aber Sie waren nicht da.

Schreiben Sie an Ihren Kursleiter, Herrn Zeidler. Entschuldigen Sie sich höflich für Ihr Fehlen und
bitten Sie um einen Termin, an dem Sie den Test nachschreiben können.

0
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter) .

0
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifikat 81 neu
Zertifikat 8 1 neu
II
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben S ie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben .

Stellen Sie Ihr Stellen Sie Ihr


Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären
Sie den Inhalt und Brauchen wir Fitnessstudios?
Sie den Inhalt und Brauchen Kinder
die Struktur Ihrer die Struktur Ihrer Kochunterricht?
Präsentation. Präsentation.

Berichten Sie von Berichten Sie von


Ihrer Situation oder Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im MEINE PERSÖNLICHEN einem Erlebnis im MEINE PERSÖNLICHEN
Zusammenhang mit ERFAH RUNGEN ERFAHRUNGEN
Zusammenhang mit
dem Thema. dem Thema.

Nennen Sie die


Vor- und Nachteile Berichten Sie von
und sagen Sie der Situation in
dazu Ihre Meinung. VOR- UND NACHTEILE Ihrem Heimatland DIE ROLLE VON ESSEN
Geben Sie auch VON FITNESSSTUDIOS & und geben Sie UND KOCHEN IN MEINEM
Beispiele. MEINE MEIN UNG Beispiele. HEIMATLAND

Berichten Sie von Nennen Sie die


der Situation in Vor- und Nachteile
Ihrem Heimatland und sagen Sie
FÜR UND GEGEN DAS
FITN ESSSTUDIOS IN dazu Ihre Meinung.
und geben Sie SCHULFACH KOCHEN &
MEI NEM HEIMATLAND .Geben Sie auch
Beispiele. MEINE MEINUNG
Beispiele.

Beenden Sie Ihre Beenden Sie Ihre


Präsentation und Präsentation und
ABSCHLUSS & DANK ABSCHLUSS & DANK
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
bei den Zuhörern. bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation : Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentation : Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners / der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners / der Gesprächspartneri n.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin : Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin :
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z. B. wie I hnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.) . Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).

0
b ) Stellen S i e auch eine Frage z u r Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin.

0
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin.

Zertifikat B 1 neu Zertifikat B1 neu


L
Teil 1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

,l'
Ri �ffiig Falsch
000
Beispiel
� @J G] 0 C
1:1 Marita war Lehrerin in der DDR. l [

Marita war ein Jahr lang nicht berufstätig, um sich um ihr Kind Richtig l [ Falsch
4. Februa r
zu kümmern.
Wäre die Mauer nicht gefallen, dann würde ich wahrscheinlich immer noch
im Klassenzimmer stehen. Fünf Jahre lang war ich Grundschullehrerin für Marita musste als Reiseverkehrskauffrau auch im Ausland arbeiten. Richtig l [ Falsch
Deutsch und Sport in Ost- Berlin. Dann kam d ie Wende, die Mauer war
weg - und plötzlich war mein DDR- Examen wertlos.
Meine Tochter war gerade geboren. Ich war alleinerziehend und deshalb
Die Kunden, mit denen Marita sprach, waren oft nicht gut angezogen. [ Richtig l [ Falsch
für ein Jahr zu Hause. Als ich wieder in den Beruf einsteigen wollte, gab es
nicht nur einen neuen Staat, sondern auch viel zu viele Lehrer für viel zu
wenige Stellen.
Marita machte eine Ausbildung zur Stilberaterin, während sie Richtig l [ Falsch
Zufällig hatte in Berlin gerade die ITB eröffnet, die größte Reisemesse der
Welt. Ich bin sofort hin und war so begeistert, dass ich eine Umschulung arbeitete.

Richtig l [ Falsch
zur Reiseverkehrskauffrau begann. Nach zwei Jahren hatte ich das Diplom
in der Tasche - und einen Job bei einer Reiseagentur für Arabien und Die Ausbildung zur Stilberaterin dauerte insgesamt vier Jahre.
Südostasien. Ich bin mit dem Jeep durch die Wahiba-Wüste in Oman

Richtig Falsch
gefahren, habe Routen geplant und in Malaysia Dutzende Hotels getestet.
Doch allmählich ließ die Begeisterung für den Job nach. Bis ich wusste, was Marita freut sich, wenn eine Kundin mit ihrer Hilfe ihren Stil findet. l [
ich wirklich wollte, sind mehr als fünf Jahre vergangen. Irgendwann fiel mir
auf, dass ich in Kundengesprächen immer abdriftete. Statt dem Kunden
zuzuhören, habe ich ihn gemustert: Welchen Anzug trägt der? Passt die
Krawatte zu den Schuhen? Dann fand ich in der Zeitung ein Porträt über
eine Stilberaterin. Ich wusste sofort: Das ist es. Für Mode und Farben
hatte ich mich immer schon interessiert. Jetzt fehlte nur noch die passende
Ausbildung.
Bei einer Hamburger Fernakademie machte ich die Weiterbildung zur
Stilberaterin. Das war stressig: Tagsüber war ich bei der Arbeit, abends bei
meiner Tochter, an den Wochenenden und im Urlaub habe ich mich in die
Ausbildung gekniet. Zwei anstrengende Jahre später hatte ich mein Diplom.
Vor vier Jahren habe ich mich dann selbstständig gemacht. Jetzt bin ich
Stilberaterin, gebe Kurse an Volkshochschulen, bekomme Aufträge für
Modenschauen und Fotoshootings.
Ich weiß, ich bin angekommen. Mode, Farben, Stoffe, das ist mein
Zuhause. Wenn ich einer Kundin zeigen kann, welche Farben ihr stehen,
wie sie sich perfekt in Szene setzt, dann macht mich das glücklich.

,.

JI
0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0
Teil 2 Teil 2
Arbeitszeit: 20 Minuten

Lesen Sie den Text a us der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 0 bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Japaner als beste Außerdem stellte sich bei der Studie heraus, dass Neugierige Mädchen dass i n Deutschland viel weniger Mäd­

Touristen
deutsche Touristen für ihre Sauberkeit gelobt wur­
den und viele Berufstätige im Tourismusbereich sich M ädchen und Techn ik? I nteressieren chen als J u ngen d iese Berufe wählen.
über die lauten Gäste aus Südeuropa beschwerten. sich Mädchen ü berhaupt dafü r? Die­ Gerade in d iesen Bereichen wird nach
Besonders bemerkt wurde auch, dass Amerikaner se Frage lässt sich n u r bejahen, denn g uten Fach leuten gesucht, also auch
Eine internationale Studie, bei der tausend Hotelma­ und Deutsche sich oft geschmacklos kleideten. Als schon seit 9 J a h ren wird für Mädchen nach Frauen, die sich mit Technik aus­
nager befragt wurden, hat gezeigt, dass Japaner die klassisches Beispiel für diese Angewohnheit der ab Klasse 5 der „Girl's Day" d u rchge­ kennen und diese Ausbildung gewählt
beliebtesten Touristen auf der ganzen Welt sind. Um Deutschen wurde erwähnt, dass sie auch im Hoch­ füh rt. Dieser Tag stößt bei i h nen auf haben.
diesen ersten Platz zu gewinnen, muss man als Tou­ sommer zu Sommerschuhen weiße Socken tragen. g roßes Interesse. Der „Girl's Day" ist Um sich über das Progra m m zu infor­
rist höflich und freundlich sein sowie Trinkgeld ge­ Mit dieser nationalen Besonderheit können sie leicht
dazu gedacht, dass Mädchen fü r einen mieren, wurde eine I nternetseite ein­
ben. Es hilft auch, wenn man sich bemüht, die Lan­ von anderen Touristen unterschieden werden. Ganz
Tag i n verschiedene Firmen gehen kön­ gerichtet, sie lautet: www.girls-day.de.
dessprache ein bisschen zu sprechen. Offensichtlich im Gegenteil dazu die Österreicher. Sie machen
nämlich nicht besonders auf sich aufmerksam, we­ nen, um sich dort Berufe anzuschauen, Dort findet man I nformationen zu den
erfüllen die Japaner all diese Voraussetzungen. Als
der positiv noch negativ. Haben sie einfach als Na­ in denen typische „Jungenfächer" wie U nternehmen, die sich an der Aktion
Volk reisen sie viel, gern und weit. Fast jeder Hotelier
eines großen Hauses hatte schon einmal japanische tion mit intensivem Tourismus aus den Fehlern der Naturwissenschaften, Technik oder I n­ beteiligen, Arbeitskreise dazu, Erfa h­
Gäste. anderen gelernt? Das wissen wir nicht. formatik wichtig sind. Ziel ist, dass die rungsberichte und vieles mehr. Auf ei­

aus einer österreichischen Zeitung


Schü lerinnen herausfinden können, ner Deutschlandka rte ka nn man sehen,
ob sie vielleicht später als I ngenieu rin, wo es Aktionen für den „ Mädchen­
Physikerin oder Progra m miereri n a rbei­ Zuku nftstag" g i bt, wie d ieser Tag auch
Beispiel
ten wollen. I m mer noch ist die Realität, genannt wird .
• Hotelmanager wurden gefragt, 0 wohin sie am liebsten reisen.
welche Touristen sie am sympathischsten finden . aus einem deutschen Magazin

0 wo sie gern arbeiten würden.

In diesem Text geht es darum, . . . 0 was für Touristen aus verschiedenen Ländern E!!J I n diesem Text steht, dass . . . 0 Mädchen i n technischen Fächern besser als Jungen
sind.
typisch ist.
(fil es in Deutschland gute Ingenieurinnen gibt.
(fil warum die Japaner gern reisen.
0 welche Sprache man als Tourist lernen sollte.
0 der „Girl ' s Day" Schülerinnen mit technischen
Berufen bekannt machen will.
Die Deutschen erkennt man . . . 0 an ihrer amerikanischen Kleidung.
(fil an ihren Sommerschuhen.
m Auf der Internetseite von „Girl ' s Day" ... 0 kann man sich über Einzelheiten dieses Tages
informieren .
0 an der Kombination von Socken und Sommer­ (fil gibt es I nformationen zum Studium technischer
schuhen . Fächer.

· Österreicher . . . 0 sind bei Hotelmanagern beliebter als Deutsche und 0 werden Arbeitsstellen angeboten.

Amerikaner.
EfJ In Deutschland . . . 0 studieren viele Mädchen technische Fächer.
(fil machen keinen besonderen Eindruck auf die Hotel­
(fil braucht man mehr Menschen mit technischer
manager.
Berufsausbildung.
0 haben das Reisen besser gelernt.
0 möchte man , dass Jungen und Mädchen beim
,,Girl ' s Day" mitmachen.

jl 0 Zertifikat B1 neu Zertifi kat B 1 neu 0


Teil 3 Teil 3

Lesen Sie d ie Situationen 1 3 bis 1 9 und d ie Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­ d l-------------------,
chigen Medien. Lust auf Ferien im Wallis an Ostern?
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
11 � _JJ Chalet Malena
Donnerbergkreis mit wunderschöner Aussicht ins Unterwallis
verwe,nden.
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Fü r eine Situation g ibt es Kontakt 07723-14 70 ab 17 Uhr
keine passende Anzeige. In diesem Fal l schreiben Sie 0. ... in der Pfalz ganz oben o. fdrxm@web.de
Homepage: www.chaletmalena.de. vu
Pfälzer Gastlichkeit genießen, Weinproben, Wandern,
Radfahren, Nordic Walking, Familienspaß im Keltendorf auch mit Belegungsplan
In diesem Jahr möchten einige Ihrer deutschen Bekannten den Sommerurlaub im Ausland verbringen u.v.m.
und suchen dafür passende Möglichkeiten. Donnersberg-Touristik-Verband
PF 12 20 67145 Kirchheim
Anzeige Tel. (0 78 45) 83 12 Fax 7 1 20 65
www.donnersberg-verb.de
Beispiel
lllT homas,Golfliebhaber,möchte gern mit seiner Familie in den Süden.
GJ
l!J Anna liebt das Abenteuer und hat vor,eine exotische Reise zu unternehmen. D Romantisches Bauernhaus
0 ,------------,
El] T im hat großes Interesse an alten Burgen und Schlössern. D im Ortskern Grunern/Staufen (Doppelhaus­
www.fewo-kreta.at
hälfte) mit großem Innenhof und Umschwung,
ß1 Martin ist Hobbykoch,deshalb möchte er im Urlaub auch die ausländische Küche D Wfl. 1 2 1 m2, Grundstück 1 . 1 07 m2 , Bj . 1 948
(sanierungsbedürftig) ideal für Handwerker.
Urlaub mit Hund. Gemütliche FeWos
auf Kreta, komfortabel eingerichtet,
näher kennenlernen.
Kaufpreis: Euro 1 70.000,- mit TV, Dorf und Meer i.d. Nähe
IIJ llse und ihre drei Freundinnen sind romantische Typen. Sie wollen gemeinsam im Juni D Fax 0761-8735568
Urlaub machen.
Ci]'-------�--------
[D Jutta hat ein anstrengendes Jahr hinter sich und würde gern etwas Besonderes für D . Romantisches Ferienhaus PROVENCE
ihre Gesundheit tun. • mit Pool, frei 07 .- 1 4 . Mai und 2 1 .-28 . Juni
für 990 Euro/Woche
IE Ben verbringt seinen Urlaub am liebsten in einem Hotel,doch nicht im Süden,weil er D 1
Infos unter www.maison-de-jeanette .de
keine Hitze mag. Tel . 0285 9969 1 345

G!J Leonie und Andreas verreisen nie ohne ihren Hund Max.
D CO
b 1------------------
Urlaub am Meer - Moii H OTEL V ie tn a m „ Pi
o ni er- R ei se„
Einsames Trekking i m Bergland des Nordens.

Adria Italien
bewusst.er. leben Freundlicher um ganz Island Bootsfah rt in der Halong Bay. Dünen von M u i Ne
per Jeep. Dschungel, untou ristische Märkte an der
Lido di Jesolo, 3½ Z-Wohnung, zwei­ und sich erholen im MARE Vitality Hotel & Medical Spa ,,Mosshotel" bieten 1 2 gute Touristenklasse­ G renze zu China u.v.m. Ganz kleine Gruppe ! !
auf Teneriffa. Nachhaltiges Wohlfühlen bei Wellness hotels an den landschaftlich schönsten
stöckig, 2 Badezimmer, 2 Balkone, 1-6
unter ärztlicher Leitung: Ayurveda, Shiatsu, Akupunktur, Stellen, Wo auch immer in Island Sie Term i n : 1 7.06. b i s 06.07. Tel. 07621 /44067 + 43070,
Pers. , aller Komfort, 150 m vom brei­ Osteopathie, Sauerstoff-Therapie, Naturkosmetik. sich aufhalten wollen - es ist immer ein P ROG RAMM A N F O R D E R N ! ! Fax 0762 1 /47797
ten Sandstrand, 5 Min. vom 18-Loch­ TeL 089/22019704 Mosshotel in Ihrer Nähe,
Golfplatz Jesolo, ab 10. Juli, Haustiere Anfragen und Buchungen stellen Sie bitte
nicht möglich jederzeit an unser zentrales Buchungsbüro:
+ 4179952142, baekerlea@tour.ch dobun@mosshotel.is ITALIEN AL DENTE
fax: ++ 354-566 300 1 Amalfiküste im Juni: 10 Tage HP,
tel: ++ 354-566 3000 Erholung, Wanderungen, Koch- und
www,mosshoteLis Sprachkurs, Begegnungen, Zitronen­

0
Mo��hote.l fn�-vt �ic.h auf 51� al� &ra�t ernte u.v.m. 07642-7228

1�
Zertifikat 81 neu Zertifikat 81 neu 0
Teil 4 Teil 5
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für Autobahngebühren? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Zeitschrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über die Idee, auch in Deutschland für die
Nutzung der Autobahn Geld zu verlangen. Sie i nformieren sich über den Tagesablauf in der Internatsschule F rühbergen, in die Ihr Cousin ab

m
nächstes Jahr gehen wird.
Beispiel GD Jörg Du [ Nein l Chris Du [ Nein l
0
l!J Peter 00 [ Nein l m Katharina Du [ Nein l m Micha Du [ Nein l
f; Abends ... können sich die Schüler mit ihren Hobbys beschäftigen.

m Jan Du [ Nein l m Sofia Du [ Nein l


(fil müssen die Schüler immer noch eine Stunde lernen.

Eil Iris [ Nein l


@J können die älteren Schüler selbstständig bestimmen, wann sie
Du i ns Bett gehen.

fI] In der großen Pause ... 0 bekommen die Schüler von der Schule täglich frisches Gebäck.
Leserbriefe (fil können die Schüler Wurst- und Käsebrötchen kaufen.
Beispiel Deutschland hat sehr gute Autobah nen, EiJ Ich habe gerade erst meinen Führerschein gemacht
wenn man das mit anderen europäischen Ländern
@J verlassen die Schüler das Schulgebäude.
und kenne mich noch nicht so gut aus. Meine Meinung
vergleicht. Da wir mitten in Europa liegen, fahren Autos ist eigentlich, dass Autofahren sowieso sehr teuer ist, fE Mittags essen alle Schüler 0 damit sie sich an den T ischdienst gewöhnen.
aus sehr vielen Ländern auch auf deutschen Auto­ man braucht Benzin, eine Versicherung usw. Das ist
bahnen. Ich mei ne, alle Autofahrer, die diese Straßen alles schon viel Geld. Auch noch für die Autobahnen zu
gemeinsam, ·· ·
(fil weil bei T isch über viele wichtige Sachen gesprochen wird.
genießen, müssen auch dafür zahlen. Ganz egal, woher zah len, kommt mir übertrieben vor.
sie kommen und wohin sie wollen. Iris, 18 Jahre, Passau
@J obwohl sie dadurch weniger F reizeit haben.

Peter, 20 Jahre, Ulm


fZJ Hier in der Schweiz ist das schon lange so. Wir be­ EI!J Im Speisesaal gilt mittags: 0 Jeder Schüler holt sich sein Essen und räumt sein Geschi rr ab.
Et!J Autofahrer zah len schon genug Steuern . Es gibt sorgen uns die Autobah n-Plakette für ein Jahr, bezahlen
eine Umweltsteuer, eine Benzinsteuer und eine Pkw­ und wissen, dass alles O.K. ist. So kann der Staat auch
(fil Die Lehrer bestimmen jeden Tag, wo die Schüler sitzen.

Steuer. Irgendwann reicht's. Jetzt noch extra für die dafür sorgen, dass die Strassen stets in Ordnung sind.
@J An jedem T isch sitzt auch ein erwachsener Betreuer.
Autobahnen zu bezahlen finde ich unfair. Das wird Für mich ist das sehr logisch. Ich wundere mich sogar,
einfach zu viel. dass es nicht schon länger in Deutschland ei ne Gebühr
Jörg, 69 Jahre, Freiburg gibt.
Chris, 25 Jahre, Bern
fJJ Ich freue mich immer, wenn ich i n Deutschland, Aufstehen, Waschen, Duschen, Zimmer aufräumen, Bei den Mahlzeiten werden mit den Schülerinnen

ohne extra zu zahlen, auf die Autobahn fahre. Wir fl3 Da haben sich die Politiker mal wieder etwas Neues Betten machen und Schülern wichtige Gespräche geführt,
Gemeinsames Frühstück im Speisesaal
müssen in Österreich schon lange zahlen. Aber ehrlich ausgedacht. Die brauchen Geld und versuchen einfach,
Informationen über verschiedene Bereiche
Unterrichtsbeginn (1 . und 2. Unterrichtseinheit mit
ausgetauscht, die das Leben in I nternat, Schule
gesagt finde ich es richtig, für die Autobahn noch mal es von irgendwem zu bekommen. So viele Jahre fahren
und Freizeit betreffen.
eine Gebühr zu verlangen. Es kostet schließlich viel, sie wir, ohne extra zu zah len und jetzt auf einmal soll sich
Pause
je 45 Minuten)
Große Pause (20 Minuten)
zu bauen und instand zu halten.
Stillarbeit (Haus- und Übungsaufgaben, Wieder­
das ändern? Ich sehe dafür keinen Grund.
Katharina, 30 Jahre, Linz Micha, 51 Jahre, Münster
Die Schülerinnen und Schüler verteilen sich auf die
holung)
Pause / Pädacafe / Vesper
verschiedenen Terrassen und Gärten der Schule.
Am Pausenbuffet werden Brote und Brötchen mit
Arbeitsgemeinschaften (Mo, Do}, indiv. Lernzeit
f1l Ich sehe diese Frage vorwiegend von der Umwelt flD Wenn ich mal Auto fahre, möchte ich die Autobah­ Marmelade, Wurst und Käse sowie Obst angeboten

her. Ziel ist doch, dass immer mehr Menschen ihr Auto nen auch benutzen. Wichtig ist für mich, dass dort alles
und es steht eine Sprudelzapfanlage zur Verfügung. (Mi, Fr), ggf. Nutzung der Lernberatung (Fachlehrer

stehen lassen und möglichst selten benutzen. Dann


Ergänzend können im Freizeitmarkt täglich frisches stehen für Fragen zur Verfügung)
gut organisiert ist, ich meine, die Straßen sollen sicher Gebäck und Getränke gekauft werden - Letztere aus Hausversammlung (danach Ausgänge)
sinkt die Umweltverschmutzung. Solange die Autobah­ sei n, gut gepflegt usw. Ich verstehe, dass man dafür Gemeinsames Abendessen im Speisesaal
Umweltgründen natürlich in Mehrwegflaschen.
Unterricht (3./4. und 5./6. Unterrichtseinheit mit
nen umsonst sind, überlegt man doch nicht lange und bezahlen muss. Es macht die Autofahrer zwar nicht froh, , , Betreute Abendfreizeiten
fäh rt los. Gebühren würden viel mehr Autofah rer zum aber es ist richtig. Wie soll das Ganze sonst finanziert
1 0-minütiger Pause) Sport / Musikinstrumente üben / Spielen / Lesen etc.
Gemeinsames Mittagessen im Speisesaal
Nachdenken bringen . Sie würden seltener Auto fahren. werden?
Dienstags ist Hauslernabend, den alle Schülerinnen

Das ist gut für die Umwelt und gut für uns. Sofia, 15 Jahre, Erfurt
Beim Mittagessen haben die Schülerinnen und und Schüler im I nternatshaus verbringen und noch
Schüler feste Sitzplätze. Jeder Tisch wird von einem
Jan, 26 Jahre, Stralsund
einmal eine gute Stunde intensiv arbeiten.
Nachtruhe
pädagogischen Mitarbeiter betreut.
,
Wir beginnen und beenden das Essen gemeinsam. Schüler der Klassen 1 1 bis 1 3 können bei Bedarf
Zwei Schüler an jedem Tisch sind eine Woche für den noch länger arbeiten. Dies ist mit dem Hausvorstand
Hinweis zu Text 24: Tischdienst verantwortlich. Sie sorgen für die Mit­

0 0
vorher abzusprechen.
Der Schreiber kommt aus der Schweiz. In der Schweiz schüler, holen das Essen und räumen das Geschirr ab.
wird das ß nicht verwendet, man schreibt immer ss.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil :t Teil 2

l2L1J

Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung.
cl::i Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 0 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
QD Karolin ist Professorin an der Uni. [ Richtig ] [ Fa)M:h Sie nehmen an einer Stadtrundfahrt in Potsdam teil.
[!D Wo war Karolin heute? In der Universität.
(li) Bei einem Professor in der
Sprechstunde.
EIJ In Sanssouci wohnte der König ... 0 im Sommer.
(li) nur im April und Oktober.
0
0
Bei Schulfreunden.
im Winter.

m
Text 1
ß Ein Haus hat gebrannt. [ Richtig ] [ Falsch
Friedrich der Große interessierte sich für ... 0 Kriege.
Wie viele Familien wohnen in dem Haus? 0 Dreizehn.
W Frankreich.
W Drei.
0 Musik.
0 Zwei.

Text 2 E!J Wie viele Räume bewohnte der König im Schloss? 0 Sieben.
Sie erfahren das Wetter für die nächsten drei Tage. [ Richtig ] [ Falsch (li) Fünf.
• Wann schneit es? 0 Am Freitagvormittag. 0 Zwölf.
(li) Am Samstagmittag.
0 Am Sonntag. eJ Wann begann man mit dem Bau des Schlosses? 0 174 4.

Text 3 (li) 1747.


Miriam will Janosch zum Geburtstag einladen. [ Richtig ] [ Falsch 0 174 5.
. Was soll Janosch machen? 0
m
Etwas aus der Reinigung abholen.
(li) Etwas zur Reinigung bringen. Seit 1927. . . 0 können Besucher das Schloss
0 In der Reinigung anrufen. besichtigen.
(li) gibt es Veranstaltungen im Schloss.
Text 4
Im Museum gibt es eine Ausstellung. [ Richtig ] [ Falsch
0 kann man im Schloss Bücher lesen.

: Wie kommt man zum Museum? 0 Mit dem Bus.


(li) Mit der Straßenbahn.
0 Mit dem Zug.

Text 5
· Sie hören eine Information für Reisende mit Kindern. [ Richtig ] [ Falsch

m] Wann kommt der ICE aus Paris? 0 4 5 Minuten später.


(li) 30 Minuten später.

0 0
0 1 5Minuten später.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 3 Teil 4

� Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben � Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zwei mal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie : Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu : Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt d ie Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sitzen im Bus und hören, wie sich eine Frau und ein Mann über Haustiere unterhalten. In der Radiosendung „Aktuell" spricht der Moderator mit dem 1 5-jährigen Jürgen Mayr und der
Lehrerin Frau Anna Unterberger über das Thema: ,,Wer sind die Skater 1 ? Welche Rolle spielen sie

Richtig Falsch
heute?"
[D Frau Böhm hat keinen Regenschirm dabei.
l (

Qll Richtig Falsch


Jürgen Anna
Timmy möchte Fische haben.
( l ( Moderator Mayr Unterberger
Beispiel
E!lJ Richtig Falsch
• Ein Skater sollte sich nicht vor Schmerzen fürchten.
Der Mann arbeitet nicht mehr.
( l [

ll!] Die meisten Kinder wollen lieber eine Katze als einen Hund. [ Richtig l [ Falsch f!J Viele Eltern sind der Meinung, dass Skaten nicht
2

ungefährlich ist.

fZ!J Frau Böhm und Timmy wohnen in Hamburg. [ Richtig l [ Falsch fZJ Skater-Kleidung kann man in vielen Geschäften
erhalten.

fD Der Mann hat Hunde gern. [ Richtig l Falsch fl3 Modische Kleidung spielt beim Skateboard-Fahren
keine große Rolle.

m Es gibt einen Park in der Nähe der Wohnung. [ Richtig l [ Falsch


fD Mode bedeutet nicht nur Kleidung.
fJ3 Viele Skater hören Hip-Hop-Musik.
fE Die Mehrheit der Jugendlichen mag gern laute
Musik.

fE Die Mode des Skateboard-Fahrens wird es nicht


lange geben.

EID Die Meinung der Erwachsenen ist unwichtig.

1 der Skater = der Skateboard-Fahrer


2 das Skaten = das Skateboard-Fahren

0 Zertifikat B1 neu

L
Zertifi kat B 1 neu 0
Teil 1

Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten Gemeinsam etwas planen

Sie haben gestern jemanden kennengelernt. Sie fanden ihn/sie sehr nett und haben auch Handy­ Ihre Freundin aus dem Deutschkurs hat bald Geburtstag. Sie haben mit anderen zusammen vor, an
nummern ausgetauscht. Berichten Sie einem Freund / einer Freundin darüber. ihrem Geburtstag eine Überraschungsparty zu machen . Dafür müssen Sie einiges organisieren und
auch zusammen überlegen, was Sie Ihrer Freundin zum Geburtstag schenken.
- Wo und wie haben Sie ihn/sie kennengelernt?
Sprechen Sie über die Punkte unten , machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
- Was hat I hnen an i h m/ihr sofort gut gefallen und warum? Ihres Gesprächspartners / Ihrer Gesprächspartneri n.
- Bitten Sie um Rat, was Sie jetzt machen sollen. Planen und entscheiden Sie gemeinsam , was Sie tun möchten .

Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80 Wörter) .


Schreiben S i e etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss) .

Party or90.Y\isiereY\ uY\d


Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten
aescneY\k o.ussucneY\
Sie haben i m Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Musik i m Zeitalter des Internets"
gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:

� @J CD r0 www.diskussion-on line.at -
000
- WaV\V\ feiev-Vl?

Gästebuch
.,,.---.__,,-�..,,....,_.,,. ..,,.'-./ ���
-+ co3 .o9. i s : 47 ) - Wo feiev-Vl?
M a rkus Die Musikind ustrie hat jahrelang sehr sehr viel Geld verdient
und nicht im mer m it 0ual itätsmusik. Origi nal-CDs sind immer
noch alles andere als preiswert. Und endlich mal bietet uns
das Internet die Möglichkeit, kostenlos Musik zu hören. Waru m
sollte man von dieser Mögl ichkeit nicht Gebrauch machen?

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter) .

Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

An der Bushaltestelle haben Sie in einer Suchanzeige gelesen, dass das Ehepaar Börlach seinen
Hund verloren hat. Heute Morgen haben Sie den Hund gefunden.

Schreiben Sie an Herrn und Frau Börlach. Berichten Sie, wo Sie den Hund gefunden haben und
teilen Sie dem Ehepaar höflich mit, wie und wann Sie erreicht werden können.
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 40 Wörter).

0 0
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden S ie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.

Stellen Sie Ihr Stellen Sie Ihr


Thema vor. Erklären „Aber jetz.t koW\W\t doch
Thema vor. Erklären W\eiYie LiebliYigsseYidimg!"
Sie den Inhalt und Sie den Inhalt und
die Struktur Ihrer Ist Lernen mit e i nem die Struktur Ihrer Al ltag mit oder
Präsentation. Partner motivierender? Präsentation. ohne Fernsehen?

Berichten Sie von Ist Lernen mit einem Berichten Sie von Alltag mit oder
der Situation in Partner motivierender? ohne Fernsehen?
Ihrer Situation oder
Ihrem Heimatland einem Erlebnis im M E I N E PERSÖNLICHEN
D I E ROLLE VON LERNEN ERFAH RUNGEN
und geben Sie UND PRÜFUNGEN I N Zusammenhang mit
Beispiele. M EI NEM HEIMATLAND dem Thema.

Berichten Sie von Ist Lernen mit einem Berichten Sie von Alltag m it oder
Ihrer Situation oder Partner motivierender? ohne Fernsehen?
der Situation in
einem Erlebnis im Ihrem Heimatland
Zusammenhang mit FERNSEHEN IN M EI N E M
und geben Sie HEIMATLAND
dem Thema. Beispiele.

Nennen Sie die Nennen Sie die


Ist Lernen mit einem Alltag mit oder
Vor- und Nachteile Partner motivierender? Vor- und Nachteile ohne Fernsehen?
und sagen Sie VOR- U N D NACHTEILE und sagen Sie FERNSEHEN PRO U N D
dazu Ihre Meinung. DES GEMEI NSAMEN dazu Ihre Meinung. CONTRA & M E I N E M E I NUNG
Geben Sie auch LERNENS & MEINE • Geben Sie auch
MEINUNG
Beispiele. Beispiele.

Ist Lernen mit einem Alltag mit oder


Beenden Sie Ihre Partner motivierender? Beenden Sie Ihre ohne Fernsehen?
Präsentation und Präsentation und
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
ABSCHLUSS & DANK ABSCHLUSS & DANK
bei den Zuhörern. bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach I hrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation I hres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation I hres Partners / I hrer Partnerin :
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).

0
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil l
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

•iiliiiit:==•-�:i·•iili eberichte aus aller Welt


000

Falsch
Beispiel
G2J @J CD l e
■F- '5.c1•;i„L - - ��riliil·�--=:c=�-
· -...,i·�
a,ri�
iii21ii , Die drei Teenager sind mit dem Bus durch London gefahren. Rig°ffiig l [
Meine Reise: Reis
Richtig l Falsch
t 1fL Die Tageskarte hat nichts gekostet. [

Reisebericht London (für Teenager) In London war viel Verkehr. Richtig l [ Falsch

Reisezeitra u m : Aug ust 2 0 1 2 Geschrieben : Aug ust 2 0 1 3 Veröffentlicht: Aug ust 2 0 1 3

I c h u n d meine zwei Fre u n d i n nen wol lten Lo ndon erleben, wie es n icht i m In Covent Garden wollten die Jugendlichen einkaufen,aber alles Richtig l 1 Falsch
Reisefü h rer steht. U n ser Abenteuer beg a n n m i t e i n e r Busfa h rt i n einem war zu teuer.

Falsch
roten Doppeldecke r : Li n i e 15. M i t e i n e r Tageskarte kriegt m a n d a d i e
Sehensw ü rdig keiten fast z u m N u l lta rif. Trafa lgar Sq u a re, S t . Pa u l 's Cathedra l Der Besuch der Tower Bridge hat den Mädchen nicht gefallen. Richtig l 1
bis h i n z u m Tower o f Lo ndon . Aber was u n s vorerst m e h r beei n d ruckt hat
a l s d i e Sehenswürd i g keite n , war der riesige Strom aus Busse n , Taxis und
Radfa h rern u m uns heru m . In Netting Hili haben sie Obst gekauft. Richtig l [ Falsch
Ausgestiegen sind w i r i n d e r N ä h e d e r M a rkth a l l e n von Covent Garden . Das
ist ein Ei n ka ufszentru m . Meine Fre u n d i n nen wol l ten gern shoppen . Es g a b
auch tatsä chl ich viele Souve n i rs, T-S h i rts u n d Sch m u ck, a ber w i r h a ben u n s
Im Hyde-Park haben sie sich ausgeruht. Richtig l [ Falsch
seh r ü ber d i e Preise geärgert. Viel witziges Desig n , a ber kei n e Sch n ä ppch e n .
Dafür g a b e s e i n e Menge Stra ße n kü nstler, besonders j u nge M usi ker. W i r
h a ben e i n wenig zugehört, s i n d d a n n jedoch weitergeg a n g e n . U nser
Ta schengeld wol lten wir l i e ber n i cht auf der Stra ße lasse n .
A m Süd ufer der Themse i n der N ä h e d e r Tower Bridge w a r viel los : S kater,
fl iegende H ä n d ler u n d Jogger. Lo ndon l ive ! Wir sahen soga r e i n e Sch u l klasse
m it den a ltmod i schen U n iformen, wie sie h i e r ü b l ich sind . Ich kön n te m i r g a r
n i cht vorste l l e n , s o rumzula ufe n .
D e r Besuch d e r Tower Bridge ist kosten pfl ichti g . Auf d e m Fußgäng erweg
zwischen den Türmen ü ber der Themse b l i eben w i r h i nter Glas. Das fa nden
w i r enttä usche nd . Auch d i e Brückenausste l l u ng wa r völlig u n i nteressa nt.
Den Tower oder Madame Tussa uds Wachsfi g u re n ka b i nett hätten w i r gern
besichtigt, a ber o h n e Vo rbeste l l u n g ka n n m a n das vergessen : zu vo l l , zu
te uer.
Notting H i l i war a l lerd i ngs echt coo l . Der Stadtte i l ist berü h m t fü r seinen
Obst- u n d Gemüse m a rkt, die Anti q u itäten u n d Szenel ä d e n . U n d fast jedes
Rei h e n h a us hat eine a ndere Fa rbe . Hier h a ben wir a uch end l i ch einige
interessa nte M itbri ngsel ka ufen kön n e n .
· N a c h e i n e r ku rzen Stä rkung b e i McDo n a l d 's s i n d w i r sch l ießl ich i n d e n
Hyde-Pa rk, h a ben u n s a u f d i e Liegestü h l e gesetzt u n d den Reitern,
kickenden J ug e n d l ichen u nd g ra u b ra u nen Eich hörnchen zugeschaut. W i r
waren zieml ich m ü d e .
Eins steht fü r u n s fest : Lo ndon ist fü r Teenager eine s u per Sta dt. W i r
ko mmen best i m mt wieder.

0 0
Mia Baumgartner, 1 6

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 2 Teil 2
Arbeitszeit: 20 Minuten

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe d ie richtige Lösung a, b oder c.

Lange Nacht
einem unvollendeten Romy-Schneider-Film? Da� kön­
nen Sie alles auch dieses Jahr bei der „Langen Nacht der
Museen" in Berlin. Eine inzwischen in vielen deutschen

der Museen
Städten angebotene Attraktion, die 1997 in den Museen
der Hauptstadt geboren wurde. Zweimal im Jahr, im Ja­
nuar und im August, öffnen viele Museen in Berlin ihre
Tore auch für einen Nachtbesuch, der bis um 2 Uhr dau­ Barbie ist n u n auch schon über 50 J a h re a lt. Wer hätte das
ern kann. Um von einem Museum zum anderen zu ge­ gedacht? Man sieht es ihr n i cht an, a ber sch l ießl ich ist sie
Wollen Sie in der Nacht in den Räumen des Alten Muse­ langen, gibt es für die Nachtschwärmer auch einen Bus­ aus Plasti k. Auch wen n sie schon viele Jobs hatte, Flugbe­
ums neben antiken Vasen und Schätzen ein klassisches shuttle-Service, der im Ticket inbegriffen ist. Es dürfen g leiterin oder Präsidentschaftska nd i dati n zum Beispiel, ist
Konzert hören? Wären vielleicht eine Nachtwanderung mit diesem Ticket auch alle regulären Verkehrsmittel sie i m mer noch so j u n g wie am ersten Tag. Das wa r 1 959
im Wald und der Besuch des Waldmuseums für Sie mitbenutzt werden. Schüler und Studenten können er­ auf der Spielwa re n m esse i n New York i n den USA. Die bei­
interessant? Oder sind Sie lieber im Museum für Film mäßigte Karten bekommen und Kinder unter 12 Jahren
und Fernsehen zu später Stunde auf Spurensuche nach den Grü nder der Spielzeugfirma Mattel stel lten sie dort
dürfen sogar umsonst die Lange Nacht genießen.
vor. Ken , i h r Ex- Fre u n d , war d a m a ls ü brigens noch n icht
aus einer deutschen Zeitung dabei. Da m a ls hatte n i e m a n d da m it gerech net, dass Barbie
e i n m a l die a m meisten verka ufte Puppe der Welt werden
Beispiel w ü rde. Und n icht n u r d i eses Ziel hat sie erreicht, sie g i l t
, In vielen deutschen Städten . . . 0 haben die M useen auch nachts auf. a u c h a l s Synonym e i ner M odepu ppe sch lechth i n .
(fil gibt es ähnliche Attraktionen wie in Berlin. Wa rum ist sie s o bel iebt? Besti m mt ist e i n G r u n d dafü r,
dass sie i m mer mit za h l reichen modernen Kla motten a n -
� gibt es eine „Lange Nacht der Museen". g ezoge n werden ka n n u n d stets m i t d e r Zeit gega ngen

0
ist - sie wurde pra ktisch nie a ltmod isch. Außer i h ren Kleidern ka n n m a n a uch Autos und
In diesem Text geht es darum , dass . . . man nachts umsonst zu den M useen fahren kann. Hä user fü r sie ka ufen und so e i n Leben nachspielen, das ka u m e i n Mädchen je haben
(fil an zwei Tagen im Jahr die Nächte besonders lang w i rd . Biswei len w i rd sie auch z u m Sta r, beispielsweise g i bt es eine Barbie, die der Sängerin
sind. Madonna nachgebildet wu rde. Aber Barbie wa r nie übera l l bel iebt. Viele Frauen kritisie­

0 die Museen Berl ins eine besondere Idee hatten.


ren i h re Fig u r, die es in Lebensgröße ka u m auf der Welt g i bt.
aus einem deutschen Magazin
Während der „Langen Nacht der 0 gibt es einen besonderen Busverkehr für die
M useen" . . . Museumsbesucher.
(fil gibt es günstige Eintrittspreise.
E!!J In diesem Text geht es darum , dass . . . 0 Barbie ein Verkaufshit ist.

0 dürfen keine Kinder ins Museum.


(fil Barbie eine tolle Erfindung ist.
0 Barbie zu alt ist.
0
m
· Ein Berli ner Museum . . . bietet in der „Langen Nacht der Museen" ein
Open-Air-Konzert an. Barbie trägt . . . 0 meistens Kleider von Madonna.
(fil organisiert in der „Langen Nacht der M useen" eine (fil i m mer aktuelle Mode.
Nachtwanderung. 0 Kleidung, die zu ihrem Auto passt.
0 zeigt einmal pro Stunde einen Romy-Schneider­
Film. EfJ Im Jahr 1 959 . . . 0 wurde Barbies Freund Ken auf den Markt gebracht.
(fil hatte die Firma Mattel großen Erfolg auf der Spiel-
zeugmesse.
0 gab es die erste Barbie-Puppe.

I 0 Zertifikat B1 neu Zertifi kat B 1 neu 0


Teil 3 ren 3
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien.
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal SB-jähriges Kleinkind
kauft altes Spielzeug ...
Blechspielzeug, Blechautos,
verwenden.

Flugzeuge, Schiffe, Karussel ls,


Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gibt es

Eisenbahnen al ler Spurwei­


keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie 0.

ten, ganze Anlagen, Figuren,


Dampfmaschi nen, Mi litärspielzeug + Soldaten,
Direkt auf dem Platz vor dem Rathaus Schöneberg,
Wegen der günstigen Angebote ziehen einige Ihrer Freundinnen und Freunde für ihre Anschaffungen
Teddybären, Steiff-Tiere, Käthe Kruse- + Schild­
wo einst John F. Kennedy den legendären Satz ,,Ich

Anzeige
Gebrauchtwaren vor. Deswegen suchen Sie immer nach entsprechenden Anzeigen.
kröt-Puppen, Puppenküchen, Kaufläden + Pup­
bin ein Berliner" sagte, stehen jetzt die Stände des

penstuben, alter Christbau mschmuck, al les von


Flohmarkts. Die Holzstände bilden Zeltgassen, die
Beispiel
1800 bis 1960.
auch bei nicht so schönem Wetter zum Bummeln ein­
• Miriam ist in eine neue Wohnung umgezogen und braucht einen Spiegel für ihr
Tel . 06317-16363 oder 0161-2873695
laden. Hier kann man in Ruhe zwei, drei Stunden
Wohnzimmer. stöbern und alle erdenklichen Bekleidungsartikel für
Jung und Alt erstehen. Wer Hunger bekommt, kann
[E Lea und Jana sammeln seit Jahren alte Spielpuppen. D gleich am Imbiss-Stand Getränke und Bratwürstchen
bestellen. Der Kleiderflohmarkt in Schöneberg öffnet
!J Monika liest sehr gern. Ihrer Meinung nach müssen es aber nicht immer D Hi-Fi-Schallplatten-Flohmarkt samstags sowie sonntags von 8.oo bis 1 6.00 Uhr.
riesige Mengen, gut sortiert, Ver­
Neuerscheinungen sein.
0·················································· :
EE Dennis beschäftigt sich in seiner Freizeit meistens mit seinem Laptop. Seine Freunde D
kauf am Samstag 1 0 - 1 6 Uhr, altes
Schulhaus, Möllheim-Oberweiler, Computer-Flohmarkt
suchen nach einem Geschenk für ihn.
Sa. 1 9 .02. von 1 5 - 1 8 Uhr im
m
Frauenverein Oberweiler
Andy und Luzie haben einen Sohn bekommen und brauchen dringend einen Kinderwagen. D ,, Haus der Begegnung" in FR-Landwas­
ser. Hardware, Software, Spiele,
g -------------------,
m Sascha liebt Disco-Musik aus den 70er Jahren. Er freut sich immer über solche Musik-CDs. 0
Secondhand-Börse
Konsolen. Standgeb. Euro 9.
- .• Anmeldung u. Info:
Stände ausgebucht, bei trockenem Wetter
m Jutta möchte nicht mehr so viel Auto fahren. Sie sucht ein gebrauchtes Fahrrad in gutem D zusätzliche Stände außen möglich, mit
\'
\
· Tel . 0762- 1 4 1 5 39 oder
=;. web@floh-freiburg.pe
großem Fahrradmarkt, Kuchenverkauf nur
:'lil\t � �
Zustand.

'""�
zur Mitnahme: So., 20. März, 1 0-1 8 Uhr,
m Stefan verbringt seine Sonntage gern auf Flohmärkten. Dort kann er nämlich nicht nur
billig einkaufen, sondern auch spazieren gehen und etwas Kleines essen.
D Marktplatz Fessenheim,
Tel. 0285/7 4 42 43 ....................................................
h l-----------------,
Stereo-Anlage, komplett
v. privat · zu verkaufen, auch viele
0·---------------- �---------------------:, CDs (vor allem 60er-80er Jahre),
Aus Haushaltsauflösung noch zu ver- Flohmarktartikel: guter Zustand / günstige Preise.
, schenken: Geschirr u. Besteck, Küchen­ Tel./SMS 0 1 250 1 545 1 5 5
z . B. alte U h r, Besteckkasten,
tisch mit 4 Stühlen , Bücher, Bettwäsche , Gehwagen, alte Waage, Holz­
am Sa. den 2 .5 . , von 1 0- 1 3 Uhr j �-------------------,
t Gartenweg 7 , 97228 Bräuheim, Farn.
spiegel, 1 3 versch . Sch l itten m .
Abfah rtski kufen, C h i ppenda le-
Kinderwagen ;·· eABY-FLOHMARKT AHLERSTEtjT
; Köllner, Tel . 0 1 7 1/2 1 47300 Teutonia Team Alu 54 S 4 mit 1
, Saalfl ohmarkt: 06. N ovem ber
Tisch 84x 1 2 0, ausziehb., 5 Softtragetasche,auch als Sportw. \
\ Anmeldung ab 04. Oktober 9 .00 Uhr
1

nutzbar,guter
Stü h l e, 1 Sessel, 3 Steh lam. uvm. ? Anmelden können Sie sich unter
Zustand. Beige/kariert. NP im 2010
Tel . 0 1 3 7 1 - 1 74653 o. 1 752 1 1 r \ folgenden Telefonnummern:
, über 500Euro,V HB 200Euro. f
L - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - J
Tel. 07633/ 21 8075. 1�itte immer erst ab 9 Uhr anrufen
1:6'46 1 6 / 3 1 5 oder 046 1 6 / 5777

0 0
'1\'

� Zertifikat 81 neu Zertifikat 81 neu


1 111 1


11.11. 1/:
1 .!
1
Teil 4 TeH 5
Arbeitszeit: 15 Minuten Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für eine zweisprachige Erziehung Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
von Kindern? Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

' 1 In einer Zeitschrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über zweisprachige Kinder und die mehr- Sie möchten in einer Jugendherberge im Burgenland übernachten und informieren sich über die
sprachige Erziehung. Hausordnung für Jugendherbergen in Österreich.

Beispiel m Du l fZJ Lucie Du fB In den Jugend herbergen ... 0 gibt es keine Einzelzimmer.
m
Klaus [ Nein [ Nein )

Jana Du � m Patrizia Du [ Nein ) m Herbert Du [ Nein ) [fil schlafen Familien immer in einem Raum.

m Kevin Du [ Nein ) m Maria Du [ Nein l 0 darf man keinen Abfall lassen.


f11 Annett Du [ Nein )
fD Wenn man sich für einen Herbergs­ 0 erhält man eine Mitgliedskarte.
platz angemeldet hat, ...
[fil kann man kommen, wann man will.

Leserbriefe 0 muss man bis 18 Uhr in der Herberge ankommen.

Beispiel Zwei Sprachen zu kön nen, ist zwar ein fJJ Das ist doch zu begrüssen. So gut wie im Kindes­ GJ Die Gäste sollten ... 0 ihre Zimmer aufräumen.
Vorteil, aber für Kinder ist es sehr verwirrend. Die alter lernt man nie wieder eine Sprache, besonders die
Aussprache und den Akzent. Deshalb beginnt ja auch i n [fil am Tag nicht in der Jugendherberge schlafen.
meisten zweisprachigen Kinder, die ich ken ne, sprechen
kei ne Sprache richtig gut. Deshalb halte ich es nicht für der Schule der Sprachunterricht schon s o früh . Ich mei­ 0 ihr Zimmer am Abreisetag um 7Uhr verlassen.
einen Vorteil. ne, wen n möglich, sollten alle Ki nder mit mindestens
Jana, 35 Jahre, Rosenheim zwei Sprachen aufwachsen .
Annett, 38 Jahre, Zürich
EI!J In den Schlafräumen ... 0 sind alle elektrischen Geräte verboten.
Gl1 Wen n ich richtig informiert bi n, sagt die Wissen­ [fil ist Rauchen nicht erlaubt.
schaft, dass durch das frühe Sprachenlernen das Gehirn fZJ In der Schule si nd die Fremdsprachen für mich die 0 darf gegessen werden.
trainiert wird. Das kan n ich mir gut vorstellen, den n schwersten Fächer. Ich habe da schlechte Noten, obwohl
sch liesslich schaltet das Gehirn immer zwischen zwei ich mich wirklich anstrenge. Wen n zu Hause dann meh­
Sprachen hin und her. Ausserdem bekommt man ja durch
eine andere Sprache auch das Wissen über eine andere
rere Sprachen gesprochen werden, ist das doch kompli­
ziert. Ein Satz auf Deutsch und ein Satz in einer anderen
Ha usordn ung fü r J ugend herbergen
Kultur. Man blickt also sozusagen auch in eine zweite Sprache. Da kommt es garantiert zu Missverständnissen. Ankunft
Welt. Das kann doch nur nützen und den Menschen Lucie, 1 6 Jahre, Köln Wenn Sie angemeldet sind, können Sie Ihre An­ Die Jugendherbergen haben sich dem Umwelt- und
kunftszeit mit der Herbergsleitung vereinbaren. zu­ Naturschutz verpflichtet. Darum bitten wir Sie, Ab­
fJa Diese Frage wird überbewertet. Als junger Mensch
positiv formen.
gesagte Plätze werden bis 18 Uhr frei gehalten, da­ fall getrennt zu sammeln oder ganz zu vermeiden
Klaus, 48 Jahre, Basel
nach können sie an andere Gäste vergeben werden. und mit Energie und Wasser sparsam umzugehen.
kan n man zu jeder Zeit Sprachen lernen. Da kann man
IJ Ich ken ne ein zweisprachiges Mädchen, sie geht i n sich alles besser merken. Ist doch egal, wann man die
Wenn Sie nicht angemeldet sind, können Sie telefo­
nisch oder direkt in der Jugendherberge erfahren,
In Schlafräumen dürfen Speisen weder zubereitet
noch gegessen werden. Die Benutzung von elektri­
meine Klasse. Sie spricht Deutsch u n d Spanisch . Leider zweite Sprache lernt. Als Anfang muss man erstmal ob es freie Plätze gibt. schen Geräten für die Zubereitung von Speisen und
kan n ich nicht beurteilen, wie gut ihr Spanisch ist, aber eine gute Basis in der Muttersprache haben und nur die Wer in einer Jugendherberge übernachten möchte, heißen Getränken ist nicht gestattet.
mit Deutsch hat sie keine Probleme. Ist doch eine gute lernen . Das ist wichtig und so machen es die meisten muss Mitglied des Österreichischen Jugendher­ Rauchen ist in der Jugendherberge nicht gestattet.
Chance, noch eine Sprache zu kön nen! Menschen. Später kan n man dan n noch andere Sprachen bergsverbandes oder eines anderen nationalen Ju­ Der Konsum von mitgebrachten alkoholischen Ge­
Patrizia, 1 7 Jahre, Uelzen lernen. gendherbergsverbandes sein. Ausländische Gäste tränken ist in der Jugendherberge und auf ihrem
Herbert, 62 Jahre, Graz ohne Mitgliedskarte müssen eine „Internationale Gelände nicht erlaubt. Alkoholisierte Gäste können
fll Hier in Österreich hört man oft viele Sprachen. Gastkarte" erwerben. des Hauses verwiesen werden.
Mich stört das eigentlich. Auf jeden Fall sollten die fIJ Ei n Kind, dessen Eltern aus zwei Ländern kommen, Aufenthalt
Tiere düifen grundsätzlich nicht mitgebracht wer­
den.
Leute, die hier wohnen, alle Deutsch sprechen. Wenn muss ja auch mit den Verwandten von beiden Seiten Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern Jugendherbergen sind in der Regel bis 22 Uhr ge­
man nicht gerade Übersetzer von Beruf ist, braucht man sprechen kön nen. Wie soll das den n klappen, wenn es und in der Regel nach Geschlecht getrennt. Fami­ öffnet. Die Nachtruhe beginnt um 22 Uhr und endet
keine andere Sprache zu beherrschen. Nein, das finde nur die eine Sprache spricht? Nein, nur die eine Spra­ lien können nach Anmeldung in einem Zimmer ge­ um 7 Uhr.
ich eher u npraktisch. che zu kön nen wäre für das Kind von Nachteil. Ein Teil meinsam untergebracht werden, wenn eins frei ist.
Kevin, 23 Jahre, Wien seiner Identität gi nge ja verloren . Wir bitten Sie während Ihres Aufenthaltes um Mit­ Abreise
Maria, 22 Jahre, Potsdam hilfe. Dazu gehö1t z.B., dass Sie die von Ihnen ge­ Die Schlafräume müssen bis 10 Uhr geräumt sein.
nutzten Einrichtungen, Räume und Gegenstände in Nach Absprache mit der Herbergsleitung sind Aus­

0 0
Ordnung halten und beim Tischdienst helfen. nahmen möglich.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu

1
Teil 1 Teil 2

1'�\I Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei
/4/4·- ;;,;,_
� Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung. Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Rig(iig
Beispiel
mJ Sie hören eine Information über Veranstaltungen. ] [ Falsch Sie nehmen an einer Besichtigung des Stadions Bergisel teil.
Qm Für welche Veranstaltung muss man sich anmelden? 0 Für den Spaziergang im Kurpark.
� Für die Kreativstunde. DJ Das Stadion liegt . . . 0 auf einem Hügel.
@J Zum Singen und Tanzen. (fil in der Nähe von Innsbruck.
@J in Hamburg.
Text 1
Sie hören Informationen über Abflugzeiten. [ Richtig ] [ Falsch
Die Maschine aus London ... 0 fliegt später ab. EfJ Im Stadion Bergisel finden . . . statt. 0 Winterspiele
(fil kommt früher an. (fil Videospiele
@J kommt später an. @J Fußballspiele

Text 2
Sie hören Ratschläge für Ihre Gesundheit. [ Richtig ] [ Falsch BJ Wie viele Sportler nahmen an der Jugendolympiade teil? 0 Über 2000.
• Wer besucht häufiger eine Arztpraxis? 0 Deutsche. (fil Weniger als 1900.

(fil Japaner. @J Ungefähr 67.

@J Ungarn.

Text 3
EIJ Die Fahrt hoch auf den Turm dauert ... 0 zwei Minuten.

[ Richtig ] [ Falsch
(fil vierzehn Minuten.
Sie hören Kinotipps.
. Am Freitag läuft der F ilm . . . 0 einmal.
@J zweiunddreißig Minuten. '

(fil zweimal.
@J dreimal. tEl Wo befindet sich das Cafe? 0 Auf der Bergterrasse.
(fil Links vom Turm.

[ Richtig ] [ Falsch
Text 4 @J Auf Ebene zwei.
Die Praxis ist jetzt nicht geöffnet.
Wann ist der Besuch in der Praxis von Dr. Mannheim 0 Nach telefonischer Anmeldung.
möglich? (fil Am Vormittag.
@J Am Freitag und am Samstag.

Text 5
· Sie hören eine Werbung für Flugreisen. [ Richtig ] [ Falsch
tl!l Was kostet ein T icket für fünf Personen? 0 27Euro.
(fil 12Euro.
@J 17 Euro.

0 Zertifi kat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil 3 Teil 4
,lli:-��
� Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben � Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sind an einer Bushaltestelle in einem Dorf bei Luzern und hören, wie sich ein Jugendlicher mit Ein Journalist diskutiert mit Anna Lorenz, der Leiterin des Seniorenheims „Abendruhe" und der
einem Mann über seine Schulprobleme unterhält. 22-jährigen Studentin Kirn Köhler über das Modell Generationen-WG.

Im Am Wochenende ist T imm auf eine Party eingeladen. [ Richtig l [ Falsch Anna Kirn
Journalist Lorenz Köhler

m T imm hatte immer schon Schwierigkeiten in Mathe. 1 Richtig l [ Falsch


Beispiel
l!JJunge und Alte können gut zusammenleben. (fil (I)

E!J Leo will seinem Bruder nicht helfen. Richtig l 1 Falsch


(fil (I)
[ f1] In der Stadt gibt es nicht viele Wohnungen für 0
Studenten.
mJ In Luzern gibt es nur teure Nachhilfeinstitute. 1 Richtig l 1 Falsch
fZl Viele Studenten möchten am Projekt „Wohnen für 0 (fil
Hilfe" teilnehmen.
S!J T imm kann nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. [ Richtig l 1 Falsch
fl3 Die Apartments der Studenten sind alle gleich. 0 (fil (I)
fD Philipp will Geld für die Nachhilfe haben. [ Richtig l [ Falsch
fD Die Studenten übernehmen verschiedene Aufgaben 0 (fil (I)
fl Philipp wird T imm Nachhilfeunterricht geben. Richtig
im Heim.
[ l [ Falsch �

fl Die Studenten helfen etwa acht Stunden pro Monat 0 (fil (I)
im Heim.

fD Der Kontakt mit den Heimbewohnern ist für die 0 (fil (I)
Studenten eine schöne Erfahrung.

fl!] Informationen allein reichen für die T ätigkeit im 0 (fil (I)


Altersheim nicht aus.

EI!J Die älteren Bewohner des Altenheims freuen sich 0 (fil


über das Zusammenleben mit den jungen Leuten.

0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil 1

Gemeinsam etwas planen


Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten

Der Deutschkurs geht zu Ende und Sie sollen für die Abschiedsparty eine Kochaktion planen . Zur
Sie haben einen kleinen Hund gefunden und mit nach Hause genommen.
Party werden ungefähr 30 Leute kommen. Überlegen Sie, welche Vorbereitungen Sie besprechen
Sie schreiben einem Freund / einer Freundin darüber, der/die auch ein Hundefan ist.
müssen.
- Erzählen S ie, wo Sie den Hund gefunden haben, und beschreiben Sie ihn.
Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
- Warum wollten Sie den Hund zuerst nicht mit nach Hause nehmen? Begründen Sie. I hres Gesprächspartners / I h rer Gesprächspartnerin.
- Schlagen Sie I hrem Freund / Ihrer Freundin vor, Sie zu besuchen. Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun möchten.

Schreiben S ie eine E-Mail (circa 80 Wörter) .


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten .

C:
Achten S i e auf d e n Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge d e r Inhaltspunkte, Schluss) .

Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten EiVte Kocno.ktiOV\ für die


Abschiedsparty plo.VteV\
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Mein U mweltschutz" gesehen.
Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:

000
� @] GJ [0 www.diskussionscl u b . de - Was koc/ti.eVt? (EsseVt? Süßes?)
Gästebuch
- Wo uVtd waVtVt?
► 18.01. 1 9 : 27 U h r
Lena Endl ich mal e i ne i nteressa nte Send u n g . Ich wa r schon
i m mer der Meinung, dass U mweltsch utz vor a l lem
Pfl icht jedes Ei nzelnen ist. Der Staat hat schon vieles
gemacht. Die Frage ist nun, was tue ich persön l ich fü r
die U mwelt. U nd das sollte m a n sich ü berlegen, wenn
man z . B . die Heizung a n macht oder sei n Auto n i m mt. - Was besov9eVt?
► 18.0 1 . 20 : 0 1 U h r

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter) .

Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Sie suchen einen Nachhilfelehrer in Chemie für Ihre Tochter. In der Schule haben Sie am Schwarzen
Brett eine Anzeige von Herrn Seifert, einem Chemielehrer, gesehen.

Schreiben Sie an Herrn Seifert. Stellen Sie sich vor und erklären Sie kurz die Situation. Fragen Sie
auch höflich nach dem Preis.
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 40 Wörter) .

' 1 i'
1

1
0
Vergessen S i e nicht d i e Anrede u n d d e n Gruß am Schluss.

Zertifikat B 1 neu
Zertifikat B 1 neu 0
1
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.

Stellen Sie Ihr


Folie 1
Stellen Sie Ihr
Folie 1 1
„Ich fahr-e l'\UV" Wlit „Da kal'\I'\ ich wir-klich
Thema vor. Erklären Fr-eul'idel'\ il'i die Fer-iel'i!" Thema vor. Erklären W\eil'iel'\ ur-taub 9el'iießel'\!"
Sie den Inhalt und Sie den Inhalt und
Sollen J ugendliche m it
die Struktur Ihrer Freunden verreisen oder die Struktur Ihrer U rlaub am Meer oder
Präsentation. m it i hren Eltern? Präsentation. in den Bergen?

Folie 2 Folie 2 1
Berichten Sie von Berichten Sie von
der Situation in Sol len Jugendliche mit Freunden Ihrer Situation oder Urlaub am Meer oder
verreisen oder mit ihren Eltern? in den Bergen?
Ihrem Heimatland einem Erlebnis im
und geben Sie Die Bedeutung von Reisen Zusammenhang mit Meine persönlichen
Beispiele. in meinem Heimatland dem Thema. Erfahrungen

Folie 3
"- Folie 3 1
Berichten Sie von Berichten Sie von
Ihrer Situation oder Sollen Jugendliche mit Freunden der Situation in Urlaub am Meer oder_-
verreisen oder mit ihren Eltern? in den Bergen? .....
einem Erlebnis im Ihrem Heimatland
Wie verbringen die Leute
Zusammenhang mit Meine persönlichen und geben Sie in meinem Heimatland
dem Thema. Erfahrungen Beispiele. den Urlaub

Nennen Sie die Folie 4 Nennen Sie die Folie 4 1


Vor- und Nachteile Sollen Jugendliche mit Freunden Vor- und Nachteile Urlaub am Meer oder
und sagen Sie verreisen oder m it ihren Eltern? und sagen Sie in den Bergen?
dazu Ihre Meinung. dazu Ihre Meinung.
Vor- und Nachteile des Vor- und Nachteile ei nes
Geben Sie auch Reisens m it Freunden & • Geben Sie auch Urlaubs in der Natur &
Beispiele. Meine Meinung Beispiele. Meine Meinung

Folie 5 Folie 5 l
Beenden Sie Ihre Sollen J ugendl iche mit Freunden Beenden Sie Ihre Urlaub am Meer oder
Präsentation und verre isen oder m it ihren Eltern? Präsentation und in den Bergen?
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
bei den Zuhörern. Abschluss & Dank bei den Zuhörern. Abschluss & Dank

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin:
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
Präsentation gefallen hat,was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat,was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).

0
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

0
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu

1
Teil 1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

000
Beispiel
G2:J @J GJ 0
, Kiara ist nicht allein ins Konzert gegangen. Rig$ig l [ Falsch
Kiara Wenzel
_ 0. März
_ 1
Kiara musste lange vor der Konzerthalle warten. Richtig l [ Falsch

ich und meine Freundin waren im Tokio-Hotel-Konzert in Erfurt dab. e i. Wir


hatten uns rechtzeitig Karten geholt. Schon viele Wochen vor dem Konzert
fJ Die Band wurde von Fernsehreportern interviewt. Richtig l [ Falsch

war ich tierisch happy. Am 6. März stand ich um 5 Uhr morgens auf, ging zu
meiner Freundin und gemeinsam fuhren wir nach Erfurt. Als wir so ca. gegen Kiara schaffte es schließlich, ganz vorn zu stehen. Richtig l [ Falsch
8 Uhr vor der Thüringenhalle ankamen, waren wir erstaunt, dass zum Glück
gerade mal 20 Leute oder so da waren. Das hieß für uns, wir waren mit im
ersten Block und damit war uns die erste Reihe sicher.
Als es in der Halle dunkel wurde, schrien alle vor Angst. Richtig l [ Falsch
Nach endlosen Stunden Warten, es war ungefähr um 1 2, kamen einige
Fernsehteams und fragten uns, wen wir am besten finden, wie lange wir
Richtig l [
schon stehen usw. Die letzte Stunde vor dem Einlass kam uns unendlich
Bill kam und schrie am lautesten. Falsch
lang vor. In dieser Zeit wurde uns erzählt, wie das dann alles abläuft. Nun
war es endlich so weit. Eine Dreiviertelstunde vor dem offiziellen Einlass

Richtig
(es war 1 6.45 Uhr) durften wir in die Halle. Meine Freundin und ich rannten
sofort zur Bühne und standen schließlich direkt davor. Jetzt hieß es wieder Die Bandmitglieder haben Kiara die Hand gegeben. l [ Falsch
warten, aber in der Halle war es ganz lustig. Wir sprachen mit der Security
und machten Witze.
Dann ging es los. In der Halle wurde es dunkel. Alle schrien. Jetzt kamen die
Jungs. Als Tom anfing zu spielen, gab es kein Halten mehr. Die Stimmung
war einfach nur Wahnsinn! ! Dann, als Bill auf die Bühne kam, wurde noch
lauter geschrien. Der sah aber auch wieder mal voll cool aus. Zahlreiche
Lieder später wurden immer mehr Mädchen rausgetragen. Zum Glück bin
ich nicht umgekippt. Dann kamen Georg und Tom nach vorne. Ich dachte
mir: In echt sind die noch hübscher und vor allem ... die waren so nah ! ! !
Als das Konzert z u Ende war, kamen sie alle nach vorne und fassten uns
an. Ja, geschafft! Ich hab die Hände von allen Vieren berührt. Ich war so
ober-glücklich. Dieses Konzert werde ich nie vergessen. Danke, Jungs.

Viele Grüße an alle Fans! ! ! ! ! !

Gefällt mir · Kommentieren · Teilen

0 Ze rtifikat B 1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil 2

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Können Tiere trä u men? In einer Gesamtschule in Oulu nörd­


lich von Helsinki haben Wissenschaftler
wurden sogar um eine ganze Note bes­
ser. ,, Das Sitzen in der Sauna regt den

W
und Lehrer kürzlich einen hei ßen Test Kreislauf und die Durchblutung an, da­
er Mensch, Hund und Katze beim Schlafen be­ m it ihren Schülern gemacht: Auf dem durch steigt dann die Konzentrationsfä­
obachtet, stellt gewisse Ähnlichkeiten fest. Denn Schulhof stellten higkeit. Man kann

In der Schule
auch Tiere bewegen sich dabei und geben Laute
sie mobile Sauna­ auch sagen, dass
von sich. Träumen Tiere also?
Wagen auf. Dar­ die Schüler so ein­

schwitzen!
Weckt man Menschen in der Schlafphase, in der sich
die Muskeln kaum bewegen und nur die Augen aktiv sind, in ließen sie ihre fach wacher und
während des sogenannten „Rapid Eye Movement" - Schla­ Schüler in der viel bereiter sind,
fes oder der REM-Phase, berichten sie, dass sie gerade ei­ Früh vor dem Un­ Wissen aufzuneh-
nen Traum hatten. Gilt das auch für Tiere, wenn sich ihre terricht ordentlich men", erläutert
Augen im Schlaf ganz schnell bewegen? Als sicher gilt: schwitzen, je nach Verfassung der Kin­ Arttu Häkkinen von der Universität Hel­
Hunde, Katzen oder Gorillas verbringen zwischen 10 und 25 Prozent ihrer Ruhezeit im REM-Schlaf der zehn bis 15 Minuten lang. Erst dann sinki. Dass die Ergebnisse so gut waren,
- genauso viel wie der Mensch. ,,Schon aus einer evolutionären Perspektive ist es wahrscheinlich, begannen sie mit Mathe, Finnisch, Eng­ überraschte aber auch die Pädagogen.
dass die Fähigkeit zu träumen in der Evolution schon vor dem Menschen entwickelt wurde", sagt ein
lisch, Physik und ihren anderen Unter­ Das Experiment m it den Sauna-Wagen
Schlafwissenschaftler. Die Schwierigkeit besteht darin, diese Theorie heute zu beweisen.
Bei einem Experiment hatte man den REM-Schlaf einer Katze beobachtet, nachdem man ihr ein richtsfächern. Das Ergebnis überraschte soll nun landesweit wiederholt wer­
Medikament gegeben hatte, damit sie ihren übrigen Körper frei bewegen konnte. Während des REM­ alle, denn 3 14 der 34 0 Schüler, die an den. Wenn es auch an anderen Schu­
Schlafes lief diese Katze dann im Käfig umher, fauchte und sträubte auch ihr Fell. Es sah aus, als dem sechsmonatigen Versuch teilge­ len erfolgreich ist, soll morgendl iches
würde sie mit einem Feind kämpfen. Auch der Geruch von Futter konnte sie nicht wecken, sie schlief nommen hatten, konnten ihre Noten Schwitzen in den finnischen Stunden­
fest. Trotz dieser Beobachtung bleibt das Problem, dass Tiere uns nicht von ihren Träumen erzählen deutlich verbessern! Manche Schüler plan aufgenommen werden.
können. Deshalb zweifelt man immer noch daran, ob Tiere wirklich wie die Menschen träumen.
aus einer österreichischen Zeitung
aus einer deutschen Zeitung

Beispiel [!!] 0
1:1Katzen ... 0 können im Traum kämpfen.
In diesem Text geht es darum, ...
lliJ
warum finnische Schüler so gute Noten haben.
wie die Wirkung der Sauna auf Schüler ist.
lliJ schlafen so lange wie Menschen.
0 warum Schüler gern in die Sauna gehen.
bewegen im Schlaf ihre Augen.
[D Die Schüler in Oulu ... 0 konnten sich nach der Sauna besser konzentrieren.
In diesem Text geht es um die Frage, ... 0 ob T iere wie Menschen träumen. lliJ hatten wegen der Sauna weniger Probleme.
lliJ ob T iere besser schlafen als Menschen.
0 mussten mindestens 15 Minuten in die Sauna.
0 warum T iere auch eine REM-Phase im Schlaf
haben. EEJ Der Versuch ... 0 hat eine T heorie bewiesen.
In der REM-Phase ... 0 bewegen sich immer alle Körperteile. lliJ beeinflusste die Noten der Schüler nur wenig.
lliJ bewegen sich die Augen. 0 dauerte ein halbes Jahr lang.
0 schläft man nicht so gut.
Gorillas ... 0 schlafen unruhiger als die Menschen.
lliJ haben prozentual eine genauso lange REM-Phase
wie die Menschen.

0 Zertifikat B1 neu
0 lassen sich nicht untersuchen.
Zertifikat B1 neu 0
Teil 3 Teil 3
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen.- deutschspra­ '-------------
�------
1
----------------,1
chigen Medien. Nachhilfe gesucht für Latein/ Wir bieten
1
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal i Mathe, 1 0 . Kl . , Schülerin Einzelnachhilfe zu Hause
verwenden. j o . Studentin "B' 030/09 1 1 5025 für Gymnasium / spezielle Abivorbereitung
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation ·gibt es in Deutsch, alten und modernen Fremdsprachen
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie 0. 1

034 / 85 97 5 58
Schule, gute Noten, Nachhilfeunterricht: Das alles sind T hemen, die Ihre Bekannten zurzeit aus ver­ www.schoolgood.de
schiedenen Gründen sehr beschäftigen - und sie suchen nach Lösungen.
0Schülerhilfe Bern sucht Nachhilfe-
L - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - J

Anzeige
Beispiel D
• Laura Ramazzotti studiert in Graz. Sie will Nachhilfeunterricht in Italienisch geben, [O lehrer/in (mit abgeschl. Studium) Hausaufgabenbetreuung
denn sie braucht Geld, weil sie öfter zu ihren Eltern nach Süditalien fahren möchte. für Mathematik und Latein.
im Hause des D KSB
l[E Emmas Sohn Ferdinand hat keine schlechten Noten, aber sie macht sich Sorgen, D (f) +41 (0)3 1 923 44 44

Berlin-Mitte, Geraldstraße 57
weil er sich nicht gut konzentrieren kann. bern@schuelerhilfe.ch Mo-Do 12.30-16.30

BJ Wegen ihrer Arbeit kann Frau Beisle ihrem Sohn nicht bei den Hausaufgaben helfen. D Tel. 021 62 72 17 98
Doch ein Nachhilfeinstitut oder einen Privatlehrer kann sie sich nicht leisten. Deutscher Kinderschutzbund
g
m Herr und Frau Horn überlegen, ob ihre Tochter aufs Gymnasium oder lieber auf die D
Ortsverband Berlin

Realschule gehen sollte. �it1Pach gute Notet1! Alle unsere Angebote sind kostenlos

m Alexander macht nächstes Jahr Abitur und braucht unbedingt Nachhilfe in Chemie
und Physik. Er sucht einen Lehrer, der zu ihm nach Hause kommt.
D Profi-Nachhi lfe
um unsere Arbeit fortsetzen zu können,
brauchen wir Ihre Hilfe:
für alle Klassen
Efa Corinna hat gerade ihr Mathematikstudium abgeschlossen und sucht Arbeit in einem und Sch ultypen Spendenkonto:
D Sparkasse Berlin, Konto Nr.: 75108644
Nachhilfeinstitut.
TÜV-geprüfte QuaUtät
m Markus braucht unbedingt bessere Noten, wenn er das Abitur schaffen will. Aber bevor
er sich für ein Nachhilfeinstitut entscheidet, möchte er gucken, ob die Lehrer dort gut
D Werderstr. 45, Berli n - Kreuzberg [I) ..
erklären können. I n h . Nils Leh mann - 030/14008945 Der PLOTZ-Schulführer
stellt alle Schulen der Stadt mit kurzen Porträts
[m 0 00Graz-Zentrum
Lena geht in Klasse 9und hat schlechte Noten in Mathe. Sie sucht ein Computer- dar, gibt Tipps zu Schul typen und Schulreform,
programm, das ihr helfen kann. hilft Eltern, die richtige Entscheidung zu treffen
Plötz, Schulführer Berlin, 408 Seiten, EUR 1 4,80,
Nachhilfelehrer/in für ltal. gesucht,
auch als CD oder E-Book erhältlich.
Gute Bezahlung "B' 316/2 8 85 217

Intelligentes Lernen, Klasse 9-1 2


Mathematik,
Leiter/innen für Arbeitsgemeinschaften (AGs)

Nachh i l fe und mehr! - alle Fächer, Schultypen und Klassen


auf Honorarbasis gesucht für offene Ganztagsschulen 1 CD-ROM, von : S.A.E. j f-------------------------------,
(Mo.-Fr. 1 4 -16 Uhr) sowie für Gymnasien (Mi. 14-16 Uhr): M it d ieser Software schaffst du
Sport/Bewegung, Tanz, Kunst/Kreativ, Kochen, Musik, Theater, Mathe problemlos: - Mini-Gruppen - Einzelunterricht
M i n i - Lernkreis Kompetenz seit 1 974
Hausaufgabenbetreuung etc. Der ganze Lernstoff von Klasse 9-1 2, - spezifi sches Trai ning für Kinder mit
Übu ngsaufgaben und E rkläru ngen Rechtschreibschwierigkeiten, Rechen­
Kurzbewerbung per Mail bitte an den: Info und Anmeldung
der Lösungen und Konzentrati onsschwäche
Verein zur Bildungsförderung e.V. 036-922 1 4 1 1 5 Christiane H idding
Aachener Str. 23 - Berlin-Lichtenberg I nfo und Bestell'clngen u nter:
ch.hidding@mini lernkreis.de

0
- spezielle Lernmaterial ien

0
verein@vzbildungsförderung.de www.sae-mathematik.at

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu

1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Findet die Person, dass es Einzelkinder besser Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 u nd den Text dazu.
haben? Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

In einer Zeitung lesen Sie Kommentare über Geschwister und moderne Familien. Sie informieren sich über die Nutzungsordnung des Campingplatzes Altenau, wo Sie campen wollen.

Beispiel miJ Angela [ Nein ] m Andi ( Nein ] fl F ür Hunde ... 0 ist der Aufenthalt im Bereich des Freibads nicht zugelassen.
m
� �
1 T im � Frank m Doris lliJ ist der Campingplatz nicht vorgesehen.
.m
� � � �

m

Zoe � ( Nein ] Lukas � ( Nein ] @J muss man einmalig 5€ bezahlen.

f11 Nikolaus ( Nein ]



fD Um zu grillen, muss man ... 0 eine neue Feuerstelle bewilligt bekommen.
lli] an bestimmten Stellen Feuer machen.
Leserbriefe @J um Erlaubnis bitten.

Beispiel Das ist einfach zu beantworten. Mit fJl Wen n man erstmal erwachsen und bei den Eltern fE Die Toiletten ... 0 liegen neben dem Kiosk.
Geschwistern übt man - ob man es will oder nicht - ausgezogen ist, bekommen Geschwister eine andere
soziales Verhalte n . Man muss ständig alles teilen . Das Wichtigkeit. Geschwister sind im späteren Leben im mer lliJ sollten von den Gruppenleitern sauber gemacht werden.
fängt bei m Spielzeug an und endet bei der Aufmerksam­ bereit, einander zu helfen. Sollten die gemeinsamen
@J haben auch Duschen.
keit der Eltern . Außerdem lernt man von Geburt an, sich Eltern Pflege brauchen, kan n man sich diese Aufgabe

EI!J 0
in eine Gruppe einzugliedern. Ich meine, dies alles -zu teilen . Und man hat i mmer Personen aus der eigenen
kön nen, ist von Vorteil für das Leben in einer Gesell­ Generation, die Zeuge unserer Ki nd heit und J ugend Für die Uferzone gilt: Es gibt dort auch Toiletten.
lliJ
Nikolaus, 43, Davos
schaft. Wen n möglich, sollte jeder mit Geschwistern waren. All das hat ein Einzelkind nicht. Nur dort ist man verpflichtet, die Natur zu schützen.
aufwachse n . Einzelkind zu sein , ist deshalb in meinen
@J Der Aufenthalt dort ist verboten.
Tim, 37, Wolfsburg fZJ Mit meinen Geschwistern habe ich mich nie gut
Augen ein Nachteil.

G:J Natürlich habe ich eine Meinung dazu, denn ich


verstanden. Weder als Kind, noch als Erwachsener. All

bin ein Einzelkind. Ich kan n mir kei ne schönere Form


die Streite und Auseinandersetzungen haben mich sehr
viel Kraft gekostet. Diese Kraft hätte ich gut für andere N utzu n g s o rd n u n g §4 Zur Müllbeseitigung ist ein Container neben dem
Wohnhaus aufgestel lt. Grob- und Sperrmüll-Entsor­
gungen, also auch Campingstühle und Luftmatratzen, sind

Ca m pi n g platz
der Kindheit und des Familienlebens vorstellen. Alles ist Dinge brauchen können. Als Einzelki nd muss man seine
nicht gestattet. Zuwiderhandlungen ziehen eine Geldbuße
Andi, 29, Wels
harmonisch und als Kind muss man sich viel mehr auf Zeit und Kraft nicht bei solchen Kämpfen verlieren.
nach sich,

am Freibad Altenau § 5
die Eltern einlassen, den n man hat ja kei ne anderen Fa­
milien mitglieder. Man bildet eine Einheit mit den Eltern Die Toiletten sind über die Treppe zu erreichen. Sie
faD befinden sich links von den Duschräumen, direkt
Angela, 35, Bad Gastein
und das hilft dem Ki nd, reif und vernünftig zu werden . Kinder erleben es als Druck und Stress, dass ihre El­
neben dem Kiosk, Es sollte sel bstverständlich sein, dass sie
§
tern viel von i hnen erwarten . Wenn es in der Familie nur
Das Campingplatzgelände a m Freibad Altenau darf sauber verlassen werden. Verstopfungen durch Essensreste,
fJI Ich war jahrelang allei n . Dann hat meine Mutter
ein Kind gibt, dann muss dieses all die Erwartungen al­
zum Ent- u nd Beladen befahren werden, Danach sind zu viel Papier u. Ä, sind zu vermeiden. Die Gruppenleiter
sollten diesbezüglich ihre Gruppe informieren.
lein erfüllen oder zumindest ist das ein unerklärtes Ziel.
die Fahrzeuge auf dem Parkplatz vor dem Freibad abzustel­
len, Jedes auf dem Campingplatz abgestellte Auto kostet pro In den Duschräumen können die Warmduschen mit Dusch­
wieder geheiratet und schon hatte ich zwei Halbge­ Bei Geschwistern verteilt sich dieser Druck, deshalb ist

Doris, 21, Schleswig


Nacht 1 O €. Andere Regelungen sind mit den Verantwortli­ marken/Wert 1 € (an Kasse/Kiosk) für ca. 1 O Minuten genutzt
schwister. Ich vermisse es im mer noch, dass meine das Leben für Kinder, die Geschwister haben, einfacher.
chen abzusprechen, werden,
Mutter mal länger nur für mich Zeit hat oder dass ich
nicht ständig alle meine CDs ausleihen oder den anderen
flD Die pädagogische Forschung gibt uns da eine § 2 Das Betreten der Uferzone ist aus Naturschutzgrün­ § 6Ab 24 Uhr ist einzuhalten, Um Rücksicht
Platzruhe
den untersagt. Diese sollte auch nicht verunreinigt auf Mitcamper wird gebeten. Keine Lärmbelästigung!
bei irgendetwas helfen muss. Die Freude darüber, nicht

Frank, 1 6, Schaffhausen
werden: weder als Toilette noch als Müllkippe, Angeln im
§ 7 sind im Freibadgelände nicht erlaubt. Auf
allein zu sein, ist bei mir nicht so gross. eindeutige Antwort. Ei n Einzelkind kann sich von der
Fluss ist verboten! (Anzeige des Fischerei-Vereins)
Intelligenz her viel besser entwickeln, weil es gewis­ Hunde
dem Campingplatz müssen sie angeleint bleiben
fl Man muss nur an diese Einsamkeit bei Familienur­
sermaßen von zwei Erwachsenen „trainiert" wird. Ihm
wird ununterbrochen geholfen und das schlägt sich i m §3 Lagerfeuer und Grillen sind nur an den dafür vor­
und dürfen keinen Camper gefährden, Ihr Mitaufenthalt
kostet 5 € / Tag,
lauben oder -festen denken, dann beantwortet sich die
Frage von allein . Egal, wie viel man mit einem Bruder
Wissen, Schulwissen u n d Allgemeinwissen positiv nieder.
Kinder o h ne Geschwister haben also eine günstigere
gesehenen Feuerstellen erlaubt. Neue Feuerstel len
dürfen nicht errichtet werden. Bei Missachtung droht eine
Strafe von 50 €,
§s lm gesamten Bereich des Freibadgeländes haften
Eltern oder Betreuer für ihre Kinder,
Lukas, 26, Nürnberg
oder einer Schwester teilen muss, man ist nicht allei n . Ausgangssituation.

loe, 1 7, Westerland
Allein z u sei n ist i m mer negativ.

I 1

1
0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0
1
Teil 1 Teil 2

1 '1'1'1 Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem TexLlösen Sie zwei
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung.
r:IJ Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
[!DSie hören ein Reisemagazin über Berlin. [ Richtig ] [ FaM:h Sie nehmen an einer Führung in Swarovskis Kristallwelten teil.
QI Wann können Sie an einen See fahren? 0 Im Januar.
11lJ Im Oktober. m Swarovskis Kristallwelten liegen in ... 0 Innsbruck.
0 Im Dezember. (fil Wattens.

Text 1 0 Wattenbach.
Sie sind mit dem Kundenservice einer [ Richtig ] [ Falsch
Buchhandlung verbunden.
IE Wie viele Mitarbeiter hat Swarovski? 0 5000.
Wer Fragen hat, ... 0 soll eine Postkarte schreiben.
(fil 2000.
(fil kann auch am Wochenende anrufen.
0 25000.
0 kann eine E-Mail schreiben.

Text 2 [E Von wem wurden die Räume in 0 Von Daniel Swarovski.


Der Zug kommt früher. [ Richtig ] [ Falsch Swarovskis Kristallwelten geplant? (fil Von Kindern und Enkeln der Familie Swarovski.
Wann kommen die Reisenden in (fil Um 20. 00Uhr. 0 Von einem österreichischen Künstler.
München an?
(fil Gegen 17. 00 Uhr.
(I) Nach 23. 00 Uhr. mJ Wer im Einkaufszentrum Produkte 0 kann sich seine Einkäufe per Post schicken lassen.
kauft, .. . (fil muss in Euro bezahlen.
Text 3
Es gibt eine T heatervorstellung für Kinder. [ Richtig ] [ Falsch
.. 0 muss mit dem Personal sprechen .
. Der Besuch der Veranstaltung . . . 0 ist kostenlos.
(fil kostet für Kinder und Erwachsene gleich viel. EE Wer einen Hund hat, . . . 0 kann mit ihm im Park spazieren gehen.
0 ist für Erwachsene teurer als für Kinder. (fil muss sich im Empfangszelt melden.

Text 4
0 kann ihn kostenlos in die Räume mitnehmen.
Paula ist am Nachmittag nicht zu Hause. [ Richtig ] [ Falsch
: Wann kann Viola Paula zurückrufen? 0 In den nächsten ein bis zwei Stunden.
(fil Heute Abend um 20Uhr.
0 Heute Abend zu Hause oder morgen in der Firma.

Text 5
· Sie hören T ipps für Einkäufe im Supermarkt. [ Richtig ] [ Falsch
a!J An wie vielen Tagen kann man Bioprodukte 0 An drei Tagen.
kaufen?
(fil An zwei Tagen.

0
0
0
An einem Tag.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu

1
l�I Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben � Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sitzen in einem Fast-Feod-Restaurant und hören,wie sich drei Jugendliche über jemanden Der Moderator der Radiosendung „Aktuelle T hemen" diskutiert mit der Modeberaterin Doris Siebert
unterhalten,der vom Internet abhängig ist. und der 14-jährigen Schülerin Eva Martins über Mode in unserem Leben.

[m Julia ist die Freundin von Erik.


[ Richtig l Falsch Doris Eva
Moderator Siebert Martins

m Julia ist allein ins Fast-Feod-Restaurant gekommen. [ Richtig l [ Falsch


Beispiel
0 Der Beruf der Modeberaterin ist toll. (fil 0
EI] l Falsch
fJl Modeberater informieren die Kunden, wie man (fil
Erik hat auch nachts am Computer gespielt.
[ Richtig [ 0 0
Stoffe pflegt.
[m Nele ist jetzt die Freundin von Erik.
l [ Falsch
(fil
Richtig
f%J Nicht alle Jugendlichen achten auf die Mode. 0 0
fI!l Die Familie wusste nichts von Eriks Problemen mit Nele. Richtig l [ Falsch
f1] In zu sein, kostet viel. 0 (fil 0
fD Er wollte nicht mit dem Arzt über sein Problem sprechen. [ Richtig l [ Falsch
fIJ Für ein modisches Aussehen braucht man nicht 0 (fil 0
IJ Sebastian und Tom wollen Erik helfen. [ Richtig l [ Falsch ..
unbedingt viel Geld.

fi Man kann wegen schlechter Qualität Hautprobleme 0 (fil


bekommen.

fD Wer Bio auf der Haut will,muss mehr zahlen. 0 (fil 0

G] Kritik an dem Aussehen von Jugendlichen ist nicht 0 (fil


selten.

EI!l So ein Verhalten ist zu erwarten. 0 (fil

1� I 0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


Teil 1

Gemeinsam etwas planen


Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten
Ihre Klasse macht im Frühling eine 5-tägige Klassenfahrt. Sie möchten die Fahrt organisieren.
Ihr Hobby ist Fotografieren und Sie nehmen an einer Fotoausstellung teil. Ein Freund/ Eine Freundin Überlegen Sie, was Sie mit Ihrer Klasse besprechen müssen.
konnte bis jetzt nicht kommen,weil er/sie krank war. .
1
1 Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
l - Beschreiben Sie die Ausstellung. (Ort,T hema,Teilnehmer) Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartnerin.
1 - Begründen Sie: Hat sich die Teilnahme bisher gelohnt? Warum (nicht)? Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun möchten.
- Machen Sie einen Vorschlag für einen gemeinsamen Besuch der Ausstellung.

Schreiben Sie eine persönliche Nachricht (circa 80Wörter).


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte,Schluss).

Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten

Sie haben im Internet einen Artikel zum T hema „Fremdsprachen" gelesen. Im Gästebuch der Inter­
netseite finden Sie folgende Meinung:

� @J [DJ0 www.meinungsau?taus�h.de
000

Gästebuch
► Montag, 15. Novem ber 22:02
Man hört immer wieder, wie wichtig Fremdsprachenkennt­
nisse, besonders im vereinten Europa, sind . Warum muss
Kevin

man aber schon als Kind mehr als eine Fremdspr�che lernen?
Die Schüler haben doch sowieso schon ein viel zu volles Wo wohVteVt? (La9e ) ZiVV\VV\ev)
Programm u nd genug Stress. Ich finde es viel wichtiger, dass
Kinder mehr Freizeit für ihre I nteressen haben. Pveise ) Fveip lät:z.e?)
�; Montag, 15. November 2 3 : 3 2
. j

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter).


- Pvo9 vaVV\VV\? (Was uVttevVtehVV\eVt?
SeheVtswü vdi9keiteVt?)
Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

..
Sie haben am nächsten Freitag eine Verabredung mit Ihrer früheren Kollegin,Frau Kirsten. Sie kön­
nen aber nicht kommen.

Schreiben Sie an Frau Kirsten. Erklären Sie ihr höflich,warum Sie sich an dem Tag nicht treffen kön­
nen und schlagen Sie einen neuen Termin vor.
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter).

0
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu 0
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen l inks und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen l inks und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.

„Ich W\ÖChte „Sollteti Kitider bis


Stellen Sie Ihr eitieti H1,md!" Stellen Sie Ihr :ZUW\ No.chWlitto.9
Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären Schule ho.beti?"
Sie den Inhalt und Sie den Inhalt und
"""'"'"""""' Sind
die Struktur Ihrer die Struktur Ihrer -'L":'.l'J� Ganztagsschulen
Präsentation. Präsentation. zu empfehlen?

Berichten Sie von Haustiere Berichten Sie von


Ja oder nein?
-,
Ihrer Situation oder Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im einem Erlebnis im
Meine persönl ichen ; � Meine
Zusammenhang mit Zusammenhang mit t persönl ichen
Erfahrungen
dem Thema. dem Thema. W Erfahrungen

Nennen Sie die Haustiere - Sind Ganztagsschulen


Berichten Sie von
Vor- und Nachteile J a oder nein? zu empfehlen?
der Situation in
und sagen Sie
&
dazu Ihre Meinung.
Geben Sie auch
,.J!Vor-Meine
und Nachteile
Mei nung
Ihrem Heimatland
und geben Sie Die Schule in meinem
Hei matland
-� �;:c� f-' � Beispiele.
Beispiele.

Haustiere - Nennen Sie die Sind Ganztagsschulen


Berichten Sie von
J a oder nein? Vor- und Nachteile zu empfehlen?
der Situation in
und sagen Sie
Ihrem Heimatland Haustiere i n
meinem Heimatland dazu Ihre Meinung. Vor- und
und geben Sie Nachteile &
.Geben Sie auch

Beispiele. Meine Mei nung
Beispiele.

Haustiere - Sind Ganztagsschulen


Beenden Sie Ihre Ja oder nein? Beenden Sie Ihre zu empfehlen?
Präsentation und •••
..,. Präsentation und
bedanken Sie sich Abschluss & Dank bedanken Sie sich
Abschluss & Dank
bei den Zuhörern. �. ��
bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners / der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners / der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin:
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin.

:111j
� Zertifikat B1 neu

Zertifi kat B1 neu 0
1
1
Teil 1
;ij, i
. 1

Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

..
c�::�: n� CD 10 Riw(tig Falsch
000 .,_
Beispiel
, Sandra ist Trainerin bei einer Fußball-Mannschaft. l [
Der Sportb log
Sie musste zuerst eine Prüfung machen, bevor sie Schiedsrichterin Richtig l [ Falsch
Hallo,
ich heiße Sandra, bin 17 Jahre alt und spiele nicht nur gern Fußball, wurde.

Richtig Falsch
sondern trainiere ein Jugend-Team und neuerdings bin ich auch noch
als Schiedsrichterin 1 tätig. Von dieser letzten Erfahrung möchte ich Sandra ist die Schwester eines jungen Fußballspielers. l 1
berichten, damit besonders die Jungen unter euch einsehen, dass

Richtig Falsch
Fußball nicht mehr reine Männersache ist.
Für den Schein musste ich drei Tage lang bei einem Lehrgang das Die Jungen kennen noch drei andere Schiedsrichterinnen. l [
gesamte Regelwerk lernen. Dann kam d ie Prüfung und schon war ich

Richtig Falsch
Schiedsrichterin. Zumindest auf dem Papier.
Aber auf meinen ersten Einsatz musste ich nicht lange warten. Schon . Weil Eltern zuschauten, gab es keine Schwierigkeiten. l [
am nächsten Wochenende sollte ich ran, ein Jugend -Spiel, gleich bei

Richtig Falsch
den Jungs.
Eine Stunde vor Spielbeginn bin ich am Platz angekom men. Als
Schiedsrichterin hat mich dort natürlich erstmal niemand erkannt.
Sandra weiß, was sie tun muss, d amit die Spieler sie beachten. l [

Falsch
Wahrscheinlich dachten die Leute eher, ich sei die große Schwester eines
Spielers. Nachdem ich mich vorgestellt hatte, konnte ich m ich in einer Sie ist mit ihrer ersten Leistung als Schiedsrichterin zufrieden. Richtig l [
kleinen Kabine umziehen. Ich bin dann raus auf den Platz, um alles zu
kontrollieren. Das habe ich extra so früh gemacht, damit der Verein
noch Zeit hat, Fehler zu beseitigen.
Bei der Passkontrolle haben die kleinen Jungs fast alle etwas komisch
geguckt. Die wurden wohl noch nie von einer Frau gepfiffen. Ich kenne
hier im Kreis aber bis jetzt auch nur drei andere Schiedsrichterinnen.
Dann konnte ich das Spiel end lich anpfeifen. Hinter einer Bande haben
etwa 2 5 Eltern das Spiel verfolgt. Ich hatte eigentlich fest damit
gerechnet, dass es da ganz schön laut werden würde - aber nichts. Kein
Geschreie, keine Beschwerden und keine dum men Sprüche.
Von den Jungs auf dem Spielfeld habe ich mich völlig ernst genom men
gefühlt. Die haben wahnsinnig fair gespielt, trotzdem musste ich
ziemlich oft pfeifen. Da habe ich im mer an den Lehrgang gedacht.
Dort haben sie uns ganz oft gezeigt, wie wir kräftig in die Pfeife pusten
müssen, damit wir die Spieler auf uns aufmerksam machen.
Am Schluss stand es 8: 0. Die Zeit ging viel schneller rum, als
ich dachte. Als ich gegangen bin, hat mich keiner mehr wegen
Fehlentscheidungen oder meiner Leistung angesprochen. Eine schöne
Premiere.
Mein nächstes Spiel wird im Februar oder März stattfinden. Ob Jungs
oder Mädchen ist mir eigentlich egal.

1 Der Schiedsrichter passt bei einem Fußballspiel

0
auf, dass die Spieler die Regeln beachten.

0 Zertifikat 81 neu Zertifikat 81 neu


Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und d ie Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe d ie richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Die Tandemfamilie
Die Tandemfamilie ist ein Kinderbetreuungs­
modell, das einst insbesondere in ländlichen
Grosseltern und ande,
re Verwandte zu weit
weg, um auf die Kin -
der aufzupassen. Und selbst wenn Grossmüt­ 5p lel m l t .1 .1
/


was w i r h e ute n o c h s p i e l e n .
B retter f ü r M ü h le u n d a n d e -
re S p i e le w u rd e n �o n S � i e le-
Fo rsc h e rn s c h o n 1 n G ra bern
ter kleiner Kinder in der Nähe wohnen, sind
Gegenden selbstverständlich war. Es bedeu­ sie häufig noch berufstätig und haben daher i n C h i na , Troj a , S r i La n ka u n d
tet, dass benachbarte Familien gegenseitig auf nur wenig Zeit, ihre Enkel zu beaufsichtigen. S p i e le n g e h ö rt zum M e nschen Ägypte n gefu n d e n . D a h e r wissen wi r, d a ss
die Kinder aufpassen. Prominentestes Beispiel Kindergarten- oder Hortplätze als Alternative dazu, seit es M e nschen g i bt. U n d sich d i ese S p i e le s c h o n vo r ta u s e n d e n vo n
aus der Literatur ist wohl die Kinderbuchreihe sind selten, kosten Geld und haben oft zu kur­ s o m a n c h es S p i el, d a s w i r h e u ­ J a h re n ve r b re itet hatte n . B i ld e r a u f a n t i ­
,,Wir Kinder aus Bullerbü" von Astrid Lind­ ze Öffnungszeiten. Die Vorteile eines Betreu­ te noch lieben, haben die Men­ k e n Vasen bewe i se n : M it J o -Jos h a b e n vor
gren. Diese Erzählung spielt in einem schwe­ ungstandems sind klar: Es belastet das Budget s c h e n schon vor 4 0 0 0 J a h re n 2 500 J a h re n schon d i e a lten G ri e c h e n g e ­
dischen Weiler, wo sich die insgesamt sieben nicht, die Betreuungszeiten sind flexibler und g e s p i e lt . P h i losophen beha u p ­ s p i e lt.
Kinder frei zwischen den drei elterlichen Hö­ t e n g a r, e rst d a s S p i e le n m a c h e Der S p i e lt r i e b ist u n s genau wie den T i e re n
je länger man sich kennt, desto grösser wird
fen bewegen und überall willkommen sind. das gegenseitige Vertrauen. Familien, die sich d e n M e n schen z u m M e n sc h e n . a n g e b o re n . T i e re s p i elen, u m s i c h a u f d e n
Nun hat das zersiedelte schweizerische so gegenseitig helfen, wachsen zusammen. Im D a ist e s ke i n W u n d e r, d a ss E rn stfa ll vo rz u b e re i te n : Kä m pfen o d e r J a ­
Mittelland des 2 1 . Jahrhunderts nicht viel ge­ Idealfall entsteht eine jahrelange Freundschaft, s c h o n u n se re U ra h n e n begeis­ g e n z u m B e i s p i e l . A u c h Ki n d e r s p i e le n , u m
mein mit dem Bullerbü vergangener Zeiten. von der Eltern und Kinder gleichermassen terte S p i e le r wa re n . Selbst d i e s i c h a u f i h r späteres Leben vo rz u b e re i t e n .
Nichtsdestotrotz ist eine verlässliche Tandem­ profitieren. Darum: Höchste Zeit für die Wie­ kle i n e n T i e rfi g u re n , d i e m a n S p i e le n i s t ä u sse rst w i c h t i g fü r d i e k i n d li ­
familie zeitgemässer denn je: Oft wohnen die derentdeckung der Tandemfamilie! i n Ste i nz e i t h ö h le n gefu n d e n c h e E n twi c k lu n g . W i r u ms o rg e n e i n e Pu p ­
h a t , s e h e n w i e S p i elzeug a u s . pe u n d le r n e n d a b e i , e i n B a by z u pfle g e n .
aus einer Schweizer Zeitung D a s zeigt u ns e i n d e u t i g : U nse­ W i r s p i e le n m i t Ba u klötzc h e n o d e r e i n e m
re S p i e le s i n d oft schon s e h r B a l l u n d le rnen ko m p liz i e rte B ewe g u ngs­
Beispiel a lt . S i e h a b e n sich ü be r J a h r- a b lä u fe. Ohne Spiel sind die M e n s c h e n
EJ I n „Wir Kinder aus Bullerbü" . . . � gibt e s sieben Kinder. tausende z u d e m e ntwi c ke lt, e i nfach n i cht fü r i h r Le b e n g ewa p p n et.
aus einem Schweizer Magazin '
lli) sind die Kinder i m Sommer auf dem Land.
0 haben Eltern keine Zeit für ihre Kinder.
E!iJ 0
fJ
I n diesem Text geht es darum, . . . dass Spiele schon sehr lange existieren.
I n diesem Text geht es um . . . 0 Kinderbücher von Astrid Lin dgren.
lli) dass Kinder heute zu wenig spielen.
lli) eine Möglichkeit der Kinderbetreuung.
@) welche Spiele für Kinder am besten sind.
0 Probleme der Menschen, die auf dem Land wohnen.

D I n der ländlichen Schweiz . . . 0 wohnen Familien oft n icht i n der Nähe der
E!J Tierkinder spielen, . . . 0 u m sich auf das Leben vorzubereiten .

Großeltern. lli) damit ihre Eltern sich freuen.

lli) haben die Familien kau m Kontakte zu anderen. @) um sich zu unterhalten .

0 arbeiten die Großmütter noch i n hohem Alter. m Antike Vasen . . . 0 dienten auch z u m Spielen.

Der Kindergarten ist i n der Schweiz . . . 0 n icht sehr beliebt. lli) zeigen, dass früher gespielt wurde.

lli) nur für reiche Familien. @) hatten i mmer ein Spiel als Schmuck.

0 nicht umsonst.


0 Ze rtifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0
Teil 3

Lesen Sie d ie Situationen 1 3 bis 1 9 u nd d ie Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­


chigen Medien.
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
verwenden.
Gesangsunterricht und
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation . g i bt es Stimmbi ldung (Gesangslehreri n ) M it Beginn der Konzertsaison nimmt der Bach-Chor derzeit
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie 0. Erfahrene Sängerin a m Opernhaus Lübeck erteilt wieder neue Mitglieder auf. Vorausgesetzt werden sichere
Gesa ngsunterricht
Notenkenntnisse, Erfahrung im Chorgesang und die Bereit­
Musik spielt für Ihre Freundinnen und Freunde eine wichtige Rolle. Immer wieder suchen sie nach Geei g net für: schaft, regelmäßig zweimal wöchentlich an den Proben sowie
Jugend liche und E rwachsene, Anfänger und allen Konzerten und Konzertreisen in In- und Ausland teilzu­
Gelegenheiten,ihrem Hobby nachzugehen.
Anzeige
I NFORMATIONEN
Fortgeschrittene
nehmen (ca. 1 2 - 1 5 Termine jährlich). Interessierte junge Sän­
U nterrichtsform : E i nzelunterricht, üblicherweise gerinnen und Sänger erha lten nähere
Beispiel e i n m a l oder zweimal wöchentlich. unter Tel. 98 61 66 ( M u sica Konzertagentur)
• Sebastian ist ein großer Opernfan. Er hat viele CDs mit Arien und geht auch in
I nhalte: Sti mmbildung, Atemtech n i k, I ntonation,
entsprechende Veranstaltungen,wenn er kann. Erweiterung des Stim mvolumens, Verbesserung des

m
musika lischen Ausd rucks
Niklas spielt schon vier Jahre lang klassische Gitarre. Er möchte gern mit anderen D e 1----....:....::;:______________
Musik machen. Bisher hatte er leider kein Glück.
1 Gemeinsam musizieren Gitarrenunterricht i n Brühl
m Ela hat als Kind Klavier gelernt und singt gern. Sie will jetzt ihre Klavierkenntnisse
auffrischen und gleichzeitig das Singen üben.
D und über einen Fehler lachen, ausklingen lassen - und ganz
übe1rnschend eine Serenade vorführen. Meine Flöte (8
Jahre Konservatorium) sucht Begleitung: klassische Gitarre,
Der Unterricht richtet sich a n Anfänger, Wiederein­
steiger und Fortgeschrittene.
> Was? Ich unterrichte sowohl Akustik- als auch E­
Gitarre. Der Unterricht beinhaltet einen leicht

m
Fagott, Oboe, Streicher, Klavier ... verständlichen Übungs- und Lernverlauf. Die
Susanne bekommt seit drei Jahren Gesangsunterricht und ist auch Mitglied im D Ich freue mich auf die Kammermusik.
Anfragen unter Chiffre C 472 809 A, NZZ, Inseratenabtei­
i lung, Postfach, 802 1 Zürich
Kreativität und Motivation soll durch individuelle
Förderung gezielt gestärkt werden.
Schulchor. Sie träumt davon,als Chorsängerin um die Welt zu reisen. Zudem vermittle ich meinen Schülern die Noten­

m
und Harmonielehre, sowie Kenntnisse der Musik­

Alex möchte in der Schülerband mitmachen,die seine Mitschüler gegründet haben. Es D theorie. Mein Repertoire liegt zwischen Pop, Rock,
Metal, Punk, Liedermacher, Blues, Schlager, Oldies usw.
fehlt nur noch der Bassist, deshalb muss Alex relativ schnell das Instrument spielen lernen. > Wo? Der Unterricht findet in meinen Räumlichkeiten

m
in Brühl statt oder auf Wunsch (Unterricht ab 45 Minu­

lra will gemeinsam mit ihrer sechsjährigen Tochter Klavierspielen lernen. Der Unterricht D ten) bei Ihnen zu Hause.

darf aber nicht zu lange dauern,weil das Kind schnell müde wird.
Profi erteilt modernen
aJ Marei möchte ein Instrument lernen,am liebsten E-Gitarre. Ihre Mutter ist einverstanden, D Fr., 5. August
URIAH HEEP Gitarrenu nterricht in Mainz
Unterricht für E-Gitarre und Bass-Gitarre nach eigener
meint aber,dass Musiktheorie im Unterricht nicht fehlen darf. Ehemaliger Supertramp­
Hardrock-Ikone mit Hits
erfolgreicher Methode. Erfolg schon nach kurzer Zeit.
Frontmann mit vielen

ßD Leo spielt E-Gitarre. Er würde gern in einer Rock-Band mitmachen und an Konzerten D Welthits wie z.B.',, Dreamer" wie,,Lady in Black" und
Unterrichtsbegleitendes Noten- und Audiomaterial gratis
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
oder„Give A Little Bit"
teilnehmen.
Weitere Infos unter www.guitaronly.de
l

�lf\l®ft�@��@,t(c{t r11rr 1 6. SOMMERFESTSPI ELE


im a rchäologischen Park Xanten llegro
Musil<schule Allegro
Münster
�4. Dere mber, 20.00 U h r
Philharmonie im Gasteig
�n- n��re:-1
Li� U�lf;'lJ�·--1
G roße Opern-Neuinszenierungen in d e r römischen Arena:
Fr. 24. J u l i ! ßa . 25. J u l i / So. 26. J u l i
ule Tel . 025 1 . 44 1 50750

Wolfgang Amadeus Mozart


Unsere Musikschule bietet Ihnen eine große Auswahl an Instrumentalfä­
chern wie Klavier / Blockflöte und Blockflötenensemble / Gitarre / Geige /
Es spielen die Münch ner Philharmoniker u nter der Lei­
tung von Zubi n Mehta. Auf dem Programm stehen von
Die Za uberflöte Querflöte / Akkordeon / Klarinette & Saxofon
Eintrittskarten sind ab sofort bundesweit Sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht sind möglich. Eine Unter­
F. Mendelssohn Bartholdy das Konzert für Violine und im Vorverkauf zu erhalten. richtsstunde kann je nach Wunsch 30. 45 oder 90 Minuten dauern.
O rchester e-Moll, op. 64 mit dem Solisten Maxi m Venge­ Telefonischer Kartenservice: 0 28 01 / 77 88 77 Unsere Schüler erhalten bei uns die Gelegenheit. ihre musikalischen
jfJ Fähigkeiten nicht nur im Unterricht zu schulen. sondern auch in unseren
rov sowie Gustav Mahler die Sym phonie N r. 5 cis-Moll.
regelmäßigen Konzerten unter Beweis zu stellen.

0 0
� �®1) � @1oou �Q
Gerne beraten wir Sie und/oder Ihr Kind in einem unverbindiichen per­
� �Q �.
sönlichen Gespräch.

Zertifikat B 1 neu Zertifikat B1 neu


II
Teil 4

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person dafür, wieder aufs Land zu ziehen? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Zeitschrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über den neuen Trend, von der Stadt
wieder aufs Land zu ziehen. Sie lesen eine Informationsbroschüre über das Citybike Wien, da Sie bald nach Wien fahren werden
und ein begeisterter Radfahrer sind .
Beispiel fE Dörthe � [ Nein ) fIJ Laura � [ Nein )
lill Sandra � � fD Alexander � [ Nein ] flD Yvette � �
fm Mit dem Citybike ... 0 kann man höchstens 60Minuten pro Tag fahren.

fE Norbert � [ Nein ] fl3 Nicola � [ Nein )


(fil kann man umsonst fahren, solange man möchte.
0
fJJ Julius � [ Nein )
kann man fahren, sooft man will.

fIJ Ausländische Touristen ... 0 können sich keine Räder entlehnen.


(fil brauchen für die Citybike-Card eine Bankomatkarte.
Leserbriefe
0
Beispiel Es gibt immer Vor- und Nachteile. In der Mit meiner Frau habe ich schon oft darüber dis­
können ihre Kreditkarte zur Citybike-Card erweitern.
f1]
Stadt kann man mehr unternehmen, es gibt mehr kutiert. So eine Entscheidung will wohl überlegt sei n.
Schulen, Arbeitsstellen und Menschen . Man hat dort Bis jetzt tendieren wir aber zur Stadt, besonders auch
fE Um ein Citybike 0 kann man sich auch an einem Terminal anmelden.
im mer eine Auswahl. Auf dem Land lebt man gesün- wegen der Schulen, die unsere Kinder hier besuchen fahren zu können, ...
der. Außerdem hat man meist bessere Beziehungen zu können. Und sie können allein zu Fuß hinlaufen. Das
(fil muss man sich für das Rad, das man entlehnen will, im Internet

anderen Menschen. Für mich als junge Frau ist es im wäre ja vom Dorf aus nicht möglich . Unser Alltag würde
anmelden.

Moment wichtig, viel Neues ken nenzulernen, das geht in komplizierter werden . Ich den ke, das kommt im Moment 0 braucht man unbedingt die Citybike-Card .
der Stadt besser. nicht in Frage.
Sandra, 26, Düsseldorf Julius, 30, Weimar E1!] Die Fahrräder des 0 sind umweltfreundlicher als traditionelle Räder.
Ich wohne i n einer Stadt. Zwar ist Augsburg nicht fJJ Also, das ruhige Landleben finde ich unerträglich.
.Citybike-Wien-Systems ··· (fil müssen an der Startstation zurückgegeben werden.
El!J
so groß, aber es ist doch eine Stadt. Um Augsburg gibt Es passiert zu wenig. Natürlich kan n man ab und zu in 0
es viele schöne Dörfer. Ab und zu fahren wir da mal hin, eine Stadt fahren, aber trotzdem verpasst man einfach
können an mehr als 80 Bikestationen abgeholt und abgegeben

um zu wandern oder ein Picknick zu machen . Das ist zu viel. Sicher ist die Luft dort besser, aber ich halte es
werden.

ehrlich gut. Umzusiedeln wäre aber eine andere Sache. für einen Feh ler wegzuziehen. Das würde ich niemandem
Trotz aller Pluspunkte kan n mich das Land als Woh nort
nicht überzeugen.
raten.
Laura, 1 7, Chur
Mobi l mit dem City bike
Dörthe, 14, Augsburg Das Citybike-Wien-System ist ein Die jeweils erste Stunde fahren Sie mit dem Citybike gratis.
flD Schwierige Frage. Ich würde mal denken, das innovatives und umweltfreundliches Jede weitere Stunde ist kostenpflichtig. Das Prozedere der
fII Das kan n ich mir für mich gut vorstellen . Denn dort kom mt darauf an, wo man arbeitet. Wen n ich das nun öffentliches Verkehrsmittel und kein Anmeldung erfordert eine einmalige Gebühr von € 1 ,00.
kan n man die Seele „baumeln" lassen, wie man so schön entscheiden müsste, würde es mir sehr schwer fallen. traditioneller Radverleih. Diese wird Ihnen nach erfolgter Anmeldung für Ihre Fahrten
gutgeschrieben.
Letztendlich sehe ich meine Zukunft aber eher in einer
Die Räder können an über 1 20 Bikestationen in ganz Wien
sagt. Es gibt keinen Lärm, kaum Verbrechen, keine Staus entlehnt werden. Die Rückgabe ist an jeder beliebigen
... Ja, ich stelle mir das paradiesisch vor. Ich würde es städtischen Gegend. Ich brauche eine gewisse Lebendig­ Station möglich, unabhängig davon, wo die Fahrt begonnen
sofort tun . keit um mich herum, vielleicht auch den Stress, der mit wurde. Und das 24 Stunden lang, 7 Tage die Woche. Also
Citybike-Card
Sie erhalten eine eigene Karte für Ihren Zugang zu Citybike!
Alexander, 40, Hamburg so einem Leben ein hergeht. mobil sein, wann immer Sie wollen. Die Abrechnung erfolgt über Bankeinzug von einem öster­
Yvette, 22, Trier reichischen Konto. Die Zusendung der Karte dauert
fll Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Warum Um Citybiker / Citybikerin zu werden, bedarf es einer ein­ ca. 3 Wochen. Für Angehörige können Sie zusätzliche Partner­
sollte man das eigentlich machen? Dann wird ja der Weg f.m Also da kan n ich einfach nur zustimmen. Das maligen Anmeldung. Melden Sie sich jetzt im Internet an, karten beantragen.
zur Arbeit viel länger. Das fände ich unpraktisch. Aber kommt mir sehr logisch und gut vor. Bei mir liegt es nur um am Terminal Zeit zu sparen! (Sie können die Anmeldung
sicher ist es in einem kleinen Ort auch schöner, denn an den Finanzen, denn das Land ist auch nicht so billig, auch an jedem Citybike-Terminal vornehmen.)
man kan n die Natur erleben und man braucht keine Aus­ wie alle immer denken. Im Tessin sind günstige Woh­
Andere Karten
Österreichische Bankomatkarten und alle Kreditkarten lassen
flüge zu machen; das Grün liegt ja direkt vor der Tür. Ja, nungen in der Natur extrem selten. Sollte ich so etwas Für jede Anmeldung benötigen Sie eine der unten ange­
sich ganz unkompliziert um die Funktion einer Citybike-Card
das kön nte sich lohnen, zumal man dort auch gesund mal finden, würde ich sofort meine Sachen packen, ist führten Karten. Damit können Sie, beliebig oft, ein Citybike
erweitern.
lebt. Die Argumente dafür haben mehr Gewicht. doch klar. entlehnen. Möchten Sie mehrere Citybikes gleichzeitig
Norbert, 19, Essen Nicola, 55, Lugano entlehnen, benötigen Sie mehrere Karten ..

0 0
Weitere Informationen und Tarife unter: http://www.citybikewien.at/

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


�---- -----------
. - . .
HÖREN Teil 1

� Sie hören n u n fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung.
rl:J Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 0 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

[ Ri�ig ] [ Falsch
Beispiel
[!D Sie bekommen Informationen zu Stadtrundfahrten. Sie nehmen an einer Führung auf dem Zeltdach des Olympiastadions München teil.
t!m Um wie viel Uhr beginnt die erste Sightseeing-Tour? 0 Um 11 Uhr.
W Um 1 2 Uhr. m Wie viele Mannschaften nahmen 1972an den olympischen 0 Über 100.
� Um 10Uhr. Sommerspielen teil?
W Fast 100.

Text 1 0 8000.
[ Richtig ] [ Falsch
m
Es wird ein Ausflug in einen Zoo angeboten.
Was gibt es in Walsrode? 0 Vögel. Was gibt es seit 2005im Olympiastadion nicht mehr? 0 Fußballspiele.
W Bäume. W Konzerte.
0 Flugzeuge. 0 Sportwettkämpfe.

Text 2
Sie hören eine Nachricht aus einem Kochstudio. [ Richtig ] [ Falsch [E Die Zeltdachtour dauert . .. 0 20Minuten.
• Was kann man schicken? 0 Ein Kochbuch. (fil eine halbe Stunde.
W Ein Familienrezept. 0 zwei Stunden.

0 Einen Kochtopf.
eJ Wie ist das Wetter heute? 0 Es ist bewölkt.
W Wie gestern.
Text 3
In der Sendung bekommen Touristen T ipps. [ Richtig ] [ Falsch
. AssistenVAssistentin wird man ... 0 in zehn Monaten. 0 Sehr günstig.
W in drei Monaten.
0 in drei Jahren. IE Wo _können die Besucher etwas essen und trinken? 0 In einem Restaurant.
W In einem Seif-Service.
Text 4
Luigi und T homas sind verabredet. [ Richtig ] [ Falsch
0 Im Biergarten.

Wie lange läuft Luigi vom Hotel bis zur 0 30 Minuten.


Gedächtniskirche?
W 20Minuten.
0 1O Minuten.

Text 5
· Der Zug kommt an. [ Richtig ] [ Falsch
Er!J Wo kann man schlafen? 0 Im Zug in der Mitte.
(fil Im Zug vorn.
0 Im Zug hinten.

.....�---
1
1 ,I

\:.:_)
Zertifikat B1 neu Zertifikat B 1 neu 0
Teil 3

1f!11 Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben
Aufgaben.
rl:J Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Seku nden Zeit.

Sie sitzen in einem Cafe und hören, wie sich zwei junge Leute über die Arbeit als Skilehrer Die Moderatorin der Radiosendung „Eltern-Magazin" diskutiert mit den Eltern Karla und Walter zum
unterhalten. Thema „Studieren mit Kind?".

m Robin war schon oft zum Skifahren in Österreich. [ Richtig l [ Falsch Moderatorin Karla Walter
Beispiel

Efa Die Skilehrerprüfung ist ziemlich schwer. Richtig Falsch


l!J Fünf Prozent der Studierenden in Deutschland w 0
[ l [ haben mindestens ein Kind.

E[l Große Skischulen bieten den Skilehrern bessere Unterkünfte. [ Richtig l [ Falsch
fJJ Nur sehr wenige Studierende wollen ein Kind 0 w 0
bekommen, solange sie studieren.

Em Laura unterrichtet nur Kinder. [ Richtig l [ Falsch f%J Je nach Studienrichtung ist es einfacher oder 0 w 0
schwerer, ein Kind zu haben.

fm Robin möchte lieber Erwachsenenkurse machen. [ Richtig l [ Falsch fIJ Die Unterstützung studierender Eltern durch den 0 w 0
Staat reicht nicht aus.

fD Laura verdient viel Geld als Skilehrerin. [ Richtig l [ Falsch fl3 Gewöhnliche Kitas helfen studierenden Eltern oft 0 w
nicht.
fE Robin findet die Skilehrerprüfung teuer. Richtig l Falsch
[ 'frJ Die Kitas der Universitäten haben zu wenig Plätze. 0 w 0

fD Es gibt europäische Länder, in denen es einfacher w 0


ist, als Student ein Kind zu haben.

fm Karla berät andere studierende Eltern. w 0

EI!J Während des Studiums Kinder zu bekommen, kann


für die spätere Karriere gut sein.
w 0

1I 0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 0


1
i,--___
Gemeinsam etwas planen
Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten
Ihr Deutschkurs endet bald und Sie müssen in wenigen Tagen einen schwierigen Test schreiben. Sie
S! e schreiben de � deutschen Austauschschüler / der deutschen Austauschschülerin, der/die möchten gemeinsam mit Ihren Mitschülern aus dem Deutschkurs dafür lernen.
_
nachsten Monat eine Woche lang bei Ihnen leben wird.
hläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorsc
- Begründen Sie: Warum finden Sie es toll, dass der Austauschschüler / die Austauschschülerin
Ihres Gesprächspartners / Ihrer Gesprächspartnerin.
kommt? möchten.
Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun
- Beschreiben Sie: Wie ist Ihre Wohnung und wo wird er/sie schlafen?
- Schreiben Sie, was er/sie unbedingt mitbringen soll und warum.

Schreiben Sie eine persönliche Nachricht (circa 80Wörter).


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss) .

aruppe or9 0.n.isieren. un.d Fü r


Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten den. Test lern.en.
Sie ha ? en i� Radio eine Diskussionssendung zum T hema „Gibt es noch Zeitungsleser?" gehört.
Im Onllne-Gastebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:

000 ,i'
·
◄1 ----�-------��==;;;;;;;;;
o_-online.de ===;:;;;;.;;�=�

►1• o, 25.03. 1 7 : 3 1 . . - Wo tveffeVt?


Eva Ich informiere mich nicht nur durch das Internet, 1
sondern lese auch mindestens einmal pro Woche
Zei�ung. Seitdem ich _das mache: habe ich eine eigene
Meinung. Jetzt kann ich auch mitreden, wenn mein
1

Freund mit seinen Freunden über Politik spricht.


I

- Wie o� uVtd waVtV\. (ev-VteVt?


Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter) .

- Was (ev-VteVt?
(Wo vtsc hat:z. J Q vavvu1il\ atik J ... )
Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

� ie suchen einen Ferienjob und lesen im Jugendzentrum eine Anzeige. Frau Gehrmann braucht
Jeman� en, der ihr im Garten hilft. Da Frau Gehrmann nicht zu Hause ist, wollen Sie ihr eine
_
Nachricht in den Briefkasten werfen.

Schreiben Sie �n Fra � Gehrmann. Erklären Sie höflich, warum Sie sich für den Job interessieren
_
und wie man Sie erreichen kann.

0
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter).

0
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
,..

Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren


Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.

,,Ich will aber- keir1. ,,Cieher1. wir­


Stellen Sie Ihr Kor1.to er-öffr1.er1.!" Stellen Sie Ihr ir1. die Mo.II?"
Folie l Folie l

Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären


Sie den Inhalt und Sollen K inder selbst Sie den Inhalt und Einkaufen im Einkaufszentrum
entscheiden, was sie
die Struktur Ihrer mit ihrem Taschengeld die Struktur Ihrer
Präsentation. machen? Präsentation.

Sollen Kinder selbst ent­ Einkaufen im


Berichten Sie von Folie 2 scheiden, was sie mit ihrem Berichten Sie von Folie 2
Einkaufszentrum
Ihrer Situation oder Taschengeld machen? Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im einem Erlebnis im
Zusammenhang mit Meine persönl ichen
Meine persönl ichen Zusammenhang mit Erfahrungen
dem Thema. Erfahrungen dem Thema.

Sollen Kinder selbst ent­


Berichten Sie von Folie 3 scheiden, was sie mit ihrem Berichten Sie von Folie 3
Einkaufen im
Einkaufszentrum
der Situation in Taschengeld machen? der Situation in
Ihrem Heimatland Ihrem Heimatland
und geben Sie Taschengeld in Einkaufen in meinem
meinem
und geben Sie Heimatland
Beispiele. Heimatland Beispiele.

Nennen Sie die Sollen Kinder selbst ent­ Nennen Sie die Einkaufen im
Folie 4
Vor- und Nachteile Folie 4 scheiden, was sie mit ihrem
Vor- und Nachteile E i nkaufszentrum
Taschengeld machen?
und sagen Sie und sagen Sie
dazu Ihre Meinung. Argumente dafür und dazu Ihre Meinung. Vor- und Nachteile &
Geben Sie auch dagegen & Meine Meinung • Geben Sie auch Meine Meinung
Beispiele. Beispiele.

Sollen Kinder selbst ent­ Einkaufen im


Folie 5
Beenden Sie Ihre Folie 5 scheiden, was sie m i t ihrem
Beenden Sie Ihre E i nkaufszentrum
Taschengeld machen?
Präsentation und Präsentation und
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
bei den Zuhörern. Absch luss & Dank bei den Zuhörern. Abschluss & Dank

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentatio n: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin:
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).

0
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

0 Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 1

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

E8 @J CTI Richtig FaJV'ch


,i' Beispiel
C
l!J Alois lernte Frau Mohlau gestern kennen. l
000
0 l
[
AloisBlog .at
ß Frau Mohlau wohnt nicht weit von Alois entfernt. Richtig l [ Falsch
14. Mai

Richtig Falsch
Ich möchte heute von meinem gestrigen Erlebnis berichten, das mich
sehr beeindruckt hat. Vor ein paar Tagen lernte ich eine ältere Dame, Frau ß In Frau Mohlaus Wohnung wohnt auch eine Mutter mit ihrem Kind. l [
Mohlau, in der Straßenbahn kennen. Ich bot ihr meinen Sitzplatz an und

Richtig Falsch
so kamen wir ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass sie an derselben
Station ausstieg wie ich. Sie wohnt nämlich, seit sie in Pension gegangen
ist, im Generationen-Wohnheim bei uns in der Nähe. Beim Abschied lud sie
Der alten Dame ist es wichtig, selbstständig zu leben. l [
mich mit Familie zum Kaffeetrinken zu sich ein.
Gestern bin ich also mit Gertrud und den Buben hin. Frau Mohlau wohnt IJ Frau Mohlau kümmert sich regelmäßig um das Kind ihrer Nachbarin. Richtig l [ Falsch
in einem geschmackvoll eingerichteten Appartement im Parterre. In den
Wohnungen nebenan leben zwei Lehrlinge und eine alleinerziehende Mutter.
Zum Kaffee gab es selbstgemachte Topfentorte. Wir saßen gemütlich
Den Spielplatz des Wohnheimes benutzen nur seine Bewohner. Richtig l [ Falsch
beisammen und sie erzählte uns vom Leben im Wohnheim. Frau Mohlau
traf die Entscheidung, dorthin zu ziehen, weil sie hier betreut wird, wenn
sie es braucht, ohne ihre Selbstständigkeit aufgeben zu müssen. Doch
Frau Mohlau nahm an einem Ausflug ins Burgenland teil. Richtig l [ Falsch
der größte Vorteil ist zweifellos das Zusammenleben der verschiedenen
Generationen. Ein Beispiel hierzu : Da Frau Mohlau noch gesundheitlich gut
drauf ist und viel Zeit zur Verfügung hat, passt sie zweimal die Woche auf
das Kind ihrer Nachbarin auf. Das sei ihr keineswegs zu anstrengend, es
mache ihr große Freude, ,,Großmutter " zu sein. So sei sie nützlich und das
gebe ihrem Leben Sinn.
Nach dem Kaffeetrinken schauten wir uns dann ein wenig die Anlage
an. Den Buben gefiel besonders der Garten mit dem Spielplatz im
hinteren Teil des Wohnheims. Es waren auch andere Kinder da, mit
denen sie herumtollen konnten, während wir auf einer Bank saßen.
Frau Mohlau erzählte uns, dass das Zusammenleben hier nicht nur in
den gemeinschaftlich genutzten Räumen und Grünflächen stattfindet.
Regelmäßig werden auch gemeinsame Ausflüge organisiert. Der letzte ging
ins Burgenland. Sie selbst nimmt zurzeit an einer Kochgruppe teil, wo Jung
und Alt voneinander lernen.
Ich hatte den Eindruck, eine sehr lebensfrohe, aktive Frau vor mir zu
haben, die gar nicht meiner bisherigen Vorstellung von „alt" entsprach.
Liegt das an der Wohnform??
Am Sonntag kommt Frau Mohlau zum Mittagessen zu uns. Wir freuen uns
alle schon drauf.

Euer Alois

fL f1
� Zertifikat B1 neu
\J
Zertifikat B1 neu 0
Teil 2 ·

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse u nd die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
1 1

Wählen Sie bei jeder Aufgabe d ie richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

De Johnny, der Paukerschreck


„Wir sind ein Haufen angehender junger Piraten und
Der Kölner Dom
haben Probleme bei einem Streit mit den Lehrern. Wir
bleibt nach wie vor die beliebteste fänden es ganz toll, wenn Sie kommen und uns helfen
Sehenswürdigkeit der Deutschen. Das ist das Geschichte: Die Zeche könnten!" Mit diesen Worten wandte sich eine Schü­
Ergebnis einer Online-Umfrage des Deutschen Zollverein (Essen) kom mt im Jahr der lerin aus dem Londoner Stadtteil Greenwich an John­
Tourismusverbandes und des Städteportals Kulturhauptstadt 2010 auf Platz zwölf, die ny Depp. Als großer Fan seiner Piratenfilme „Fluch
mei nestadt.de. Residenz Würzburg und das Schweriner Schloss
In der Umfrage unter 1600 Internetnutzern teilen sich Platz 14. Nach vier Jahren landeten
der Karibik" bat die neunjährige Beatrice Captain Jack
konnte Deutschlands größte Kirche mit 15 die Wuppertaler Schwebebahn (Platz sieben)
Sparrow, Depps Alter Ego aus der Filmreihe, um Ver­
Prozent der Stimmen bereits zum vierten Mal und der Berliner Reichstag (Platz neun) erneut stärkung. Mit ihren Mitschülern plante sie eine „Meu­
diesen Platz klar halten. in den Top 15. terei", also einen Piraten-Streik, damit möglichst viele
Von Platz drei auf Platz zwei verbesserte sich Sehenswürdigkeiten stehen bei den Deutschen Unterrichtsstunden nicht stattfinden würden.
die Dresdner Frauenkirche mit 7, 1 Prozent, das allgemein hoch im Kurs: 82 Prozent der Um­ Der Schauspieler solle am besten als Pirat verklei­
Brandenburger Tor in der Hauptstadt sank mit frageteilnehmer bestätigten großes Interesse
6,6 Prozent um einen Rang auf Platz drei. Auf an touristischen und kulturellen Attraktionen.
det in die Schule kommen, wünschte sich die Schülerin.
Platz vier und fünf im Ranking folgen Schloss Dabei assoziieren sie vor allem historische
Sie konnte ihr Glück kaum glauben, als ihr Wunsch tat­
Neuschwanstein und der Dresdner Zwinger. Denkmäler, imposante Schlösser sowie Burgen sächlich in Erfüllung ging: Als Kapitän Jack Sparrow
Erstmals in den Top 15 der beliebtesten Se­ und Kirchen. 90 Prozent der Befragten haben erschien der Hollywood-Star in der Londoner Grnnd­
henswürdigkeiten sind drei Attraktionen mit ihre Lieblingsattraktion bereits einmal besucht. schule und sang und tanzte mit vier Schauspielkollegen
aus einem deutschen Magazin zu Piratenliedern. Zuvor begrüßten die Schüler den Star
mit großem Applaus und ihrem eigenen Song, heißt es
Beispiel auf der Webseite der Schule.
, Die Deutschen ... ;lJ sehen sich gern touristische Attraktionen an. Zu der geplanten Meuterei kam es am Ende dann
doch nicht - vielmehr zu passivem Widerstand. Der
W interessieren sich relativ wenig für Kultur. Schauspieler sorgte für so viel Aufregung, dass ein nor­
@J lieben besonders Städte mit Sehenswürdigkeiten. maler Schulunterricht an dem Tag unmöglich wurde.

0 welche Sehenswürdigkeiten es in Deutschland gibt.


aus einer deutschen Zeitung
In diesem Text geht es darum, ...
lli) welche deutschen Sehenswürdigkeiten die Deutschen
am meisten mögen. Im In diesem Text geht es darum, ... 0 dass Johnny Depp in einem Piratenfilm mitgespielt hat.
@J welche Sehenswürdigkeiten Touristen in Deutschland lli) dass ein Hollywood-Star eine Schule besucht hat.
unbedingt besichtige·n sollten. @J dass Schüler einen Piratenfilm sehen wollten.

Der Kölner Dom ... 0 ist schon mehrere Jahre lang die beliebteste Sehens-
würdigkeit Deutschlands.
m Johnny Depp ... 0 antwortete auf den Brief der Schülerin.
lli) schrieb auf der Webseite der Schule.
lli) war bei 1 600 Befragten auf Platz eins.
@J sang und tanzte für die Schüler.
@J war 1 5% der Befragten bekannt.

· Berlin ... 0 hat keine beliebten Sehenswürdigkeiten. m Beatrice ... 0 wollte keinen Unterricht machen.
lli) wollte einen wirklichen Piraten sehen.
lli) wurde zur beliebtesten kulturellen Stadt Deutschlands
@J war erschrocken, als Johnny Depp kam.

0
gewählt.

0 Zertifikat B1 neu
@J hat zwei Sehenswürdigkeiten unter den Top 1 5.
Zertifikat B1 neu

1
Teil 3
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien.
C 1-- - -

----------- �
'War�'e mühder, Sandwelt
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede. Anzeige nur einmal ' 'B;;�n�er� � i e. von-Äp�il:bis, Okt�ber e ;�zig�,
verwenden. :� �ig�:i�ndskulpt�ien a0, Q st:e e�t r��d. l,rri ": , 'f ;J. ,;t�i,/
\iergan�e�en J?hr sahe� nieh r als 1 00.0ÖO ·
e{ /j
; : 1�,;, ��:. '.

Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gibt es ·_Besudi er, qi e fünf M et'rr h�he ri Kunstwe r�e
· ,.
:,..
f" ·
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie O. : aus _üb. er 4QO '}�nq�n. S��-d . / ··. , ·; ' ,' ·. ·
. Auch d ie Kl e inen.kom01e_n' nidit zu ku ri auf "
Sie suchen nach Angeboten für Freunde und Bekannte, die während ihres Aufenthalts an der Ostsee Im Zoo Rostock - dem g rößten Zoo an , unsere� kostenlose n.Sp. i,�lplätze n!
.,
E i ntr i tt fre, ·
Verschiedenes unternehmen möchten. der deutschen Ostseeküste - begeg­ Warnetnünde, Piei, F , · . .
Anzeige nen Sie 4. 500 Tieren in 320 Arten aus • ' -_, ', "!_ ·.. . .
• · •, • . _·
· Täglich yon 8.oo yhr. bis Sorinenunterg�'n'g
,· ,

aller Welt und erleben das Abenteuer , ..'.· ··, ;


Beispiel
• Detlef macht im Oktober Urlaub an der Ostsee und sucht für sich und seine kleinen Q] Evolution im DARWI N E U M. f ..------------------
Kinder Attraktionen, die umsonst sind. Täglich ab 9 Uhr geöffnet. Verpassen Sie nicht unsere
Hafenpartys l(t;:W:Jt. �];;w
,\\ -1- �1\1,('1�
www.zoo-rostock.de .•. .
EI] Mirjam und Sven sind Radelfans, möchten aber für ihren Aufenthalt an der Ostsee D
ihre eigenen Räder nicht mitnehmen. D ie Anläufe der größten •""' �t
tzl Robert möchte im Urlaub Kitesurfen lernen und Leute kennenlernen. Rügen erleben
im Herbst
ift/.li..f ;c'
-.iWiW:}I i
Schiffe werden mit L i ve-
D ...
Bei geführten Wanderungen in fach­
u i
ü
�n ; :::e ��:���: ���;:n
·

EE Ehepaar Gerber fährt nach Rügen, um seinen Hochzeitstag, den 18. Juli, mit etwas 0 kundiger Begleitung erleben Sie Natur,
Geschichte und Sagenwelt der Insel hautnah. 6. Mai * 4. Juni * 18. Juni * 8. Juli *
Höhenfeuerwerk gefeiert! Seien Sie dabe i!

5. August * 3. September
ganz Besonderem zu feiern.

m
Bis 31. Oktober.
Frau Biber und ihre Freundin möchten ihren Urlaubsort am liebsten zu Fuß kennenlernen. D ..-i-.�"""�L
Informationen unter:
.ruegen.de �
Mon itore i nform ieren ber alle Schiffsbewegungen
ü

m
in der Ostsee.

Dieses Jahr kann Herr Müller aus Gesundheitsgründen keine Schiffsreise machen, D Am Passagierkai 1 - 19129 Warnemünde

möchte aber den großen Kreuzfahrtschiffen so nahe wie möglich sein.

m Familie Denkler möchte ihren Aufenthalt an der Ostsee mit einer kleinen Schiffsreise
verbinden.
D
m Frau Niederweg hat mit ihrer Klasse das Projekt „T iere im Ostseeraum" gemacht und
sucht ein passendes Ziel für den Projektausflug.
D ' Radeln auf der Nordsee-Insel Sylt?
g J----:---:-----:-----:------:--=---=--=-
Sie suchen ein Highlight für eine
Feier? Chai;tern Sie uns.
1 Dann sind Sie beim Fahrradshop in Keitum richtig. Helikopter-Rundflüge über Rügen
i Bekannt für seinen Kundendienst, den Service, das
1 große Angebot an Leihrädern und die vernünftigen Wahlen Sie eine unserer verschiedenen Routen über
Naturkundemuseum b j Preise. Schaun Sie einfach mal vorbei !
die traumhafte Landschaft der Ostsee-Insel Rügen. Bei
Wunsch auch Begrüßungscocktail mit Sekt.
Barther Bodden Üb�r 90Kites & Boards aus Buchungen & Infos: Tel. 0172-1000 343

Hanse Sail
unserer Schulung müssen raus!
D
Ab 1 . September Lieblingspreise auf ALLES! i( RJ
- 2 Tage Grundkurs und

Alle unsere gebrauchten Kites & Boards wei­ i( ·-


3 Tage selbstständige s nur 245 €
Ostseeküste - Landschaften und Tiere - Meerestiere der Verein zur Förderung traditioneller Kiten unter Aufsicht
Ostsee i(
sen leichte Gebrauchsspuren auf, wurden ca.
C C. - incl. Spaß und gute Laune in der Gruppe mit
Schifffahrt in der Ostsee e.V. � - incl. Leihausrüstung und Trainingsmaterial
• April - Oktober täglich 10-18 Uhr
4 Wochen in unseren Schulungen eingesetzt.
U)
• November - März Mi - So 1 1-16 Uhr - Tages-, Abend-, Kurzfahrten und Mehrtagesfahrten
Persönliches Erscheinen sichert das 0 BBQ, Movieabend, Ladies Night, Beachvolley­

,a
Der Besuch des Nationalparks ist im Eintrittspreis enthalten. - Hotels und Pensionen in und um Rostock Turnier und vielem mehr.
18563 Barth beste Schnäppchen! - Limousinen-Service, Kurier-Service U) i(
i( . .. t .. - .& . . . . . .. .
Tel.: +49 (0) 2109-876 - Stadtrundfahrten, Bustouren QJ

0 0
Tel.: 042 645 3 7 3 4 5 iC Telefon Hotline 036 323 11 869
U)
www.naturkunde-barth.de www.kite-club.com www. ha nsesail.com

Zertifikat B1 neu Zertifi kat B1 neu

1
��-:· LESEN . .· :>:_; ,
Teil 4
' ' ' ;\

Arbeitszeit: 15 Minuten
\

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für nächtliches Skifahren? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In· einer Zeitschrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über das Angebot,a�ch nachts bei künst­
lichem Licht Ski zu fahren. Sie informieren sich darüber,wie man sich bei einem Restaurantbesuch richtig verhält,denn Sie

m
sind zu einem wichtigen Arbeitsessen eingeladen.
Beispiel fl!J Lara Du � Martin Du �
1 Jens []D [ Nein ] m Kevin Du [ Nein ] m Marc Du [ Nein ]
fa Rauchen ... 0 im Restaurant ist nicht richtig.

m Karl Du � fIJ Otto Du ( Nein )


(fil sollte man nur,wenn es die anderen Gäste nicht stört.

f1l Susanne Du �
@J dürfen die Gäste nur vor dem Eintritt ins Restaurant.

fD Um zu bestellen, ... 0 muss man den Kellner laut rufen.


Leserbriefe (fil muss man sich beim Kellner erkundigen,welcher Kollege an
Beispiel Skifahren unter den Sternen, der Mond E!J Ich bin aus dem Norden und kann selbst nicht Ski diesem T isch die Gäste bedient.
scheint und alles ist weiß und schön. Was kann es Besse­ fah ren. Aber bei uns gehen wir auch im Sommer nachts
res geben? Für uns passionierte Skifahrer ist das einfach gern mal am Meer spazieren, an der Küste oder auch in
@J sollte man dem Kellner ein Zeichen mit der Hand machen.

super. Es fahren nur richtig gute Pistenkenner und -kön­ den beleuchteten Straßen . Warum sollen die Menschen fl!J Nach dem Essen ... 0
ner. Keine Anfänger mehr, die einem die Laune verder­ in den Bergen nicht auch die Möglichkeit haben, mal
sollte man ein Trinkgeld geben,wenn die Bedienung zufrieden war.

ben. Nein, ich kan n mir nichts Schöneres vorstellen! nachts ihr Hobby auszuüben? (fil ist es besser,mit einer Kreditkarte zu bezahlen.
Jens, 25 Jahre, Füssen Susanne, 16 Jahre, Kiel @J zahlt jeder Gast ein Trinkgeld.
fl!J Ich muss hier ehrlich sagen, dass ich im mer gegen fZJ Was sich die Liftbesitzer und Berghütteneigentümer EI!] 0
so etwas war. Aber vor Kurzem hatte ich das Angebot, alles ausdenken ! Das kan n ja woh l nicht ihr Ernst sei n , Es ist unhöflich, ... das Handy ins Restaurant mitzunehmen.
mit Kollegen so eine Nachttour zu machen. Dieses ein­ auch noch nachts die Pisten z u öffnen u n d Menschen
malige Erlebnis hat meine Ei nstellung zum nächtlichen Ski fahren zu lassen. Das ist ja wohl das Letzte.
(fil in einer Ecke des Restaurants zu telefonieren.

Skifahren total geändert. Es ist so, dass ich auf jeden Martin, 40 Jahre, Dresden @J lange am Handy zu reden, während die Gäste warten.
Fall noch mal fa h ren will. Da es mich so begeistert,
kan n ich einfach nicht mehr dagegen sein. fJD Niemand denkt an die Beisel-Besitzer! Wir müs­
Lara, 34 Jahre, München sen da oben auf den Bergen ganz schön um unsere
Kundschaft kämpfen. Es kommen sowieso jedes Jahr
flll Diese Idee hat meiner Meinung nach zwei Seiten. weniger Skifa hrer. Das bedeutet auch, dass wir weni­
.. Tipps für einen Restaurantbesuch
Einerseits bringen Skifahrer, die nachts fahren, mehr ger verdienen. Nun haben wir einmal die Möglich keit,
Geld in die Region und darüber freuen sich alle. Ande­ noch ein bisschen länger offen zu sein, um die Kunden
gen, wo sie gerne sitzen würden. Aus Höflichkeit

rerseits stört das starke Licht in der Nacht die Tiere und der Nacht-Pisten-Gaudi zu bedienen, schon fangen die
sollten Raucher anbieten, in den Nichtraucherbe­

ist einfach unnatürlich. Weil ich nicht Ski fahre und die Umweltschützer an zu schreien . Das finde ich einfach
reich zu gehen. Auf jeden Fall sollten Raucher vor

Natur schützen möchte, finde ich so ein Angebot unat­ nur unfair.
dem Anzünden einer Zigarette fragen, ob es die

traktiv. Das brauchen wir nicht. Marc, 36 Jahre, Obertauern


anderen Gäste stört.

Kevin, 19 Jahre, Solothurn


• Im Restaurant ist es ratsam, das Handy stumm

fIJ Ich erin nere mich noch an meine Kindheit. Als Bub
oder ganz auszuschalten. Wenn Sie dringend tele­

fll In der letzten Zeit hören wir im mer häufiger, wie war ich regelmäßig zum Skifahren in den Bergen . Einmal
• Beim Betreten des Lokals ist es nicht mehr zwin­ fonieren müssen, tun Sie dies bitte nicht am Tisch.

groß das Umweltproblem in den Alpen ist und wie viel im Monat gab es dann einen „Fackelablauf", da sind die
gend vorgeschrieben, dass der Mann die Tür für die Gehen Sie in eine ruhige Ecke des Lokals und erle­

Schaden der Mensch den Bergen antut, wen n er Seil­ Skilehrer bei Nacht mit den bren nenden Fackeln in der
Frau aufhält. Es ist ebenso in Ordnung, wenn die digen Sie dort nur die allernotwendigsten Anrufe,

bahnen baut, Pisten anlegt oder Ski fährt. Ist doch klar, Hand die zentrale Piste hinuntergefahren . Das hat mich
Frau selbst die Tür aufmacht. da es unhöflich ist, die Gäste lange auf sich warten
zu lassen.
dass die Berge ab sofort möglichst i n Ruhe gelassen zwar damals beeindruckt, aber jede Nacht Skifahren
• Um den Kellner auf sich aufmerksam zu machen,
• Das Bezahlen wird heute in der Regel am Tisch
werden sollen. Wir haben als Menschen schon genug mit künstlichem Licht? So viele Skifahrer? Die Nacht
reicht oft schon ein kleines Handzeichen. Sollte er
Sie nicht sehen, wenden Sie sich an einen seiner erledigt. Empfehlenswerter, weil diskreter, ist die
dort oben kaputt gemacht. Versuchen wir lieber, das zum Tag machen? Das stört doch die schöne Stille, die Kollegen und bitten Sie ihn, Ihren Wunsch weiter­ Benutzung einer Kreditkarte. Es ist in Deutschland
noch nicht Zerstörte zu schützen statt noch mehr in die nachts in den Bergen herrscht. zuleiten. Lautes Rufen sollten Sie unterlassen. nicht zwingend vorgeschrieben, ein Trinkgeld zu
Natur einzugreifen. Otto, 47 Jahre, Salzburg • Heute gibt es in den meisten Gaststätten einen Rau­ geben. Sind Sie aber mit der Bedienung zufrieden
Karl, 50 Jahre, Hildesheim cher- und Nichtraucherbereich. Empfehlenswert gewesen, ist es üblich, ein kleines Trinkgeld (S bis

0 0
ist, die Gäste vor dem Betreten des Lokals zu fra- 10% des Rechnungsbetrags) zu geben.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 1

je en Text �weima l. Zu jedem Text lösen Sie zwei


� Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören_ � _
il:i Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
1cht1 ge Losu ng.
Aufg aben . Wäh len Sie bei jede r Aufgabe die �
s,e 1 0 Sekun den Zeit. Lesen Sie jetzt d ie Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Seku nden Zeit.
Lesen Sie zuers t das Beisp iel. Dazu haben

m
Beispiel
I m Supermarkt werden heute Obst und Gemüse angeboten. [ Ri�ig l [ Falsch Sie sind zu Besuch im Puppenmuseum Käthe Kruse.
QE Die Preise für das Obst erfährt man . . . 0 pro Stück.
lliJ pro 500Gramm. ßl Das Puppenmuseum gibt es seit ... 0 1 883.
pro Kilo. lliJ 1 968.

Text 1 0 1 993.
Ein Zug fährt ab. Richtig ] [ Falsch
ß Der Zug ... 0 kommt aus Wien. m Die erste Puppe von Käthe Kruse war . . . 0 sehr schwer.
lliJ transportiert sowohl Personen lliJ unpersönlich und kalt.
als auch Autos.
@J warm und weich.
@:) hat einen Liegewagen, aber
keinen Schlafwagen.

Text 2
EE Warum wurde Käthe Kruse berühmt? 0 Weil es damals noch keine Puppen
gab.
Sie hören die Spielzeiten eines T heaters.
lliJ Weil ihre Puppen Kindern ähnlich
Richtig ] [ Falsch
· Wann gibt es eine Weihnachtsveranstaltung? 0 Am Samstag und Sonntag. waren.
lliJ Am Donnerstag und Freitag. @J Wei l ihre Puppen wie Erwachsene
@J Nur am Donnerstag. waren.

Text 3
Sie hören die abendliche Nachrichtensendung. [ Richtig ] [ Falsch EIJ Was kann man im Puppenmuseum auch machen? 0 Einen Workshop besuchen.
. Der Junge ... 0 fuhr mit der Straßenbahn. lliJ Eine Puppe herstellen.
lliJ ging zu Fuß. @J Käthe Kruse interviewen.
@:) war mit dem Fahrrad unterwegs.

Text 4 rIJ Man kann im Museum Geburtstag feiern, wenn man ... 0 Eltern, Oma oder Opa mitbringt.
D Marie-Luise kann nicht mit ins T heater kommen. [ Richtig ] [ Falsch lliJ unter sechs Jahre alt ist.
: Was soll Adele machen? 0 Die T heaterkarten abholen. @:) bis zu zwölf Kinder einlädt.
lliJ An der T heaterkasse warten.
@J Ihre Freundin vom Büro abholen.

Text 5
0 Sie erfahren, wo das Hotel liegt. [ Richtig ] [ Falsch
E1:J Was liegt näher zum Hotel? 0 Der Flughafen.
lliJ Die Ausstellung.

0 0
@J Der Bahnhof.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 3

l�I Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben rf:i Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben.
Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sitzen beim Zahnarzt im Wartezimmer und hören, wie sich eine Frau und ein Mädchen über Die Moderatorin der Radiosendung „Menschen" unterhält sich mit Herrn Leo Hofl und Herrn Mario
einen Kleidungskauf unterhalten. Kulmer über die Bedeutung der Zeit.

E!!J Richtig l Falsch Leo Mario


Hanna hat Zahnschmerzen. [ [ Moderatorin Hofl Kulmer

Richtig Falsch (fil


Beispiel
[& Hanna hat sich ein T-Shirt und einen Rock gekauft. [ l [ l!J Herr Kulmer ist seit mehr als drei Jahren Rentner. 0

!IJ Das T-Shirt hat 13Euro gekostet. [ Richtig l [ Falsch


EI] Kinder langweilen sich eher als Erwachsene. 0 (fil @J

m] Richtig Falsch
[ l [ fZJ Aktive Menschen haben viele Erinnerungen, wenn 0 (fil @J
Das Wetter ist noch ein bisschen kühl.

sie älter sind.


fm Das T-Shirt ist schwarz. Richtig l Falsch
(fil @J
[ [
f11 Das Zeitmanagement ist in unserer Zeit ein aktuelles 0
fD Hanna will das T-Shirt nicht umtauschen. Richtig
T hema.
[ l [ Falsch
fD Das Zeitmanagement hilft gegen Stress. 0 (fil @J
fla Die Mutter schenkt Hanna ein T-Shirt. [ Richtig l [ Falsch
fl Man soll bei einem Zeitplan sowohl an die Arbeits- 0 (fil @J
zeit als auch an die Freizeit denken.

aJ Pensionäre haben genug Zeit, da sie nicht


1 0 (fil @J
berufstätig sind.

Bi] Man sollte sich nicht zu lange mit seinem Zeitplan 0 (fil @J
beschäftigen.

Em Alle Menschen haben täglich gleich viel Zeit. 0 (fil @J

1
der Pensionär = der Rentner (österreichische Standardvariante)

0 Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu 0
f----- -- ------------
Gemeinsam etwas planen
Aufga be 1 Arbeitszeit: 20 Minuten
Ihre Nachbarin muss für zwei Tage in eine andere Stadt fahren. Sie haben ihr versprochen,auf ihre
Ein Freund/ Eine Freundin schreibt Ihnen,dass er/sie die hohen Handyreqhnungen nicht bezahlen
?-jährige Tochter aufzupassen. Überlegen Sie, was Sie planen müssen.
kann und dass seine/ihre Eltern ihm/ihr nicht mehr Taschengeld geben wollen.
Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
- Geben Sie T ipps, was er/sie machen kann, um weniger Geld für das Handy auszugeben.
Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartnerin.
- Erklären Sie,warum Sie die Reaktion der Eltern (nicht) verstehen können. Planen und entscheiden Sie gemeinsam,was Sie tun möchten.
- Machen Sie Vorschläge,wie er/sie eigenes Geld verdienen kann.

L
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80Wörter).
Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss) .
JJ
Betreuung der Kleinen planen
Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten

Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum T hema „Extremsportarten werden immer
beliebter" gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung: - Wie betv-eue"'-? (�u v- Schu te bv-i"'-Be"'-J
Hausaufgabe"'- ) ... )
� ® [B
000 ,l'
0 W:tJW , d i s_kussionscl u b . d e

Gästebuch
► 08. 1 1 . 22:07 U h r
- Was esse"'? (Fv-ühstück)
Alex Fü r m i ch bedeuten Extremsporta rten Aben­ Pause"'-bv-ot) . . . )
teuer pur. Es muss ein tolles Gefühl sein, von
einer Brücke zu springen. Leider erlauben m i r
meine Eltern nicht, das auszuprobieren . Sie
finden Extremsport zu gefährlich . Dabei sorgt
die moderne Techni k fü r absolute Sicherheit.
► 08. 1 1 . 22: 10 U h r

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 8 0Wörter) .


- Was bei Kv-a"'-kheit tu"'?
(/vledikaW\e"'-teJ Av-�t) ... )
Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Als Hausaufgabe sollen Sie für Ihren Deutschkurs einen Text schreiben. Sie können nächste Woche
aber nicht zum Unterricht kommen. ...
Schreiben Sie an Frau Reuter,Ihre Kursleiterin. Erklären Sie höflich Ihr Problem und schreiben Sie
wann und wie Sie die Hausaufgabe schicken werden.
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter).

0
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu 0
Teil 2 Ein T hema präsentieren Teil 2 Ein Them a präse ntiere n
Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren.
Ideen rechts daneben.
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und

gefällt Wlir- nicht!"


Stellen Sie Ihr Folie 1 „Das Leben hier- Folie 1 „Nach der- Schule
Stellen Sie Ihr
:ziehe ich aus!"
Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären
Sie den Inhalt und Sie den Inhalt und Sollten 1 8-J ährige schon
Wo wohnt man besser, allein wohnen?
die Struktur Ihrer auf dem Land oder die Struktur Ihrer - ■
Präsentation. in der Stadt? Präsentation.

Berichten Sie von Folie 2 Wo wohnt man besser, Berichten Sie von Folie 2 Sol lten 1 8 -J ährige
Ihrer Situation oder auf dem Land oder schon allein wohnen?
in der Stadt?
Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im einem Erlebnis im
M E I N E PERSÖNLICHEN
Zusammenhang mit M E I N E PERSÖNL I CHEN Zusammenhang mit ERFAHRUNGEN
dem Thema. ERFAHRUNGEN dem Thema.

Berichten Sie von Folie 3 Wo wohnt man besser, Berichten Sie von Folie 3 Sol lten 1 8-J ährige
der Situation in auf dem Land oder schon allein wohnen?
in der Stadt?
der Situation in
Ihrem Heimatland Ihrem Heimatland WIE WI CHTI G ES IN MEINEM
und geben Sie und geben Sie HEIMATLAN D IST, FRÜH
WOH NSITUATION I N VON DER FAM I L I E
Beispiele. M E I NE M H E I MATLAND Beispiele. UNABHÄNGIG Z U SEIN

Nennen Sie die Nennen Sie die


Folie 4 Wo wohnt man besser, Folie 4 Sollten 1 8-Jährige
Vor- und Nachteile auf dem Land oder Vor- und Nachteile schon allein wohnen?
und sagen Sie in der Stadt? und sagen Sie
dazu Ihre Meinung. dazu Ihre Meinung. VOR- U N D NACHTE I LE, ALS
" Geben Sie auch
VOR- U N D NACHTEI LE DES LE­
Geben Sie auch BENS AUF DEM LAND BZW. I N J UNGER MENSCH ALLE I N ZU
DER STADT & M E I N E M E I NUNG WOHNEN & M E I N E MEINUNG
Beispiele. Beispiele.

Folie s Wo wohnt man besser, Folie s Sollten 1 8-Jährige


Beenden Sie Ihre auf dem Land oder Beenden Sie Ihre schon allein wohnen?
Präsentation und in der Stadt? Präsentation und
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
bei den Zuhörern. ABSCHLUSS & DANK ABSCH LUSS & DANK
bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein T hema sprechen
und Fragen der Prüfer/-innen und
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentatio n: Reagieren Sie auf die Rückmeldung
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
erin:
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partn
Partn �rs/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres

e
ssant wa � usw.).
Präsentation gefallen hat,was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat,was für Sie neu oder besonders intere

8
rs/ Ihrer Partnerin.
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partne

Zertifik at B1 n e u
Zertifikat B1 neu
., Teil 1

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

Falsch
eoo �
Rigl{iig
Beispiel
� @J W
sd.1.
10
;.;.,
+
· ---�------�--......��====-===· ==-�-=-�
=
c c=:J l!I Der Ausflug fand an einem Arbeitstag statt. l [
Urs Merz

ß Urs fand das Ausflugsziel zuerst nicht besonders gut. Richtig l Falsch
1 5. Mai
[
Grüezi, Facebook-Freunde!

Richtig Falsch
Letzten Freitag fand unser Betriebsausflug statt. Ziel war der Freizeitpark
am Atzmaennig in der Nähe von Zürich. Als ich das hörte, war ich ehrlich ß Der Freizeitpark ist nicht weit von der Großstadt entfernt. l [
gesagt etwas skeptisch. Freizeitpark? Das ist doch nichts für Erwachsene!!

Falsch
Die Kollegen waren aber schon letztes Jahr da gewesen und schwärmten
davon. Und weil ich neu im Betrieb bin, habe ich mich mit meiner Meinung IJ Sie wanderten drei Stunden den Berg hoch. Richtig l [
zurückgehalten. Teilnehmen wollte ich auf jeden Fall, um die Kollegen besser

Falsch
kennenzulernen.
Von Zürich aus erreichten wir den Vergnügungspark in nur 45 Minuten. Er ß Urs hatte schon mal Parcours gemacht. Richtig l [
liegt am Fusse eines Berges. Eine Seilbahn beförderte uns in die Höhe. Oben

Falsch
angekommen bot sich uns ein atemberaubendes Panorama. Da das Wetter
mitspielte, konnten wir über den Zürichsee sehen. In der Ferne waren sogar ß Als Urs fiel, half ihm ein Kollege aufzustehen. Richtig l [
die Berner Alpen zu erkennen. Dann begann das eigentliche Programm. Wir

Falsch
konnten zwischen zwei Alternativen wählen. Entweder eine dreistündige
Wanderung ins Tal oder auf der Sommerrodelbahn bergab und dann einen
[I Urs wird den Freizeitpark bald wieder besuchen. Richtig l [
Parcours 1 im Seilpark. Ich entschied mich für Letzteres.
Die Rutschbahn war ziemlich lang: 700 Meter mit 1 7 Kurven. Es ging sehr
schnell abwärts. Was für eine Adrenalin-Spritze! Schade nur, dass man so viel
von der schönen Natur verpasste.
Nachdem wir unten angekommen waren, ging es dann zum Kletterpark.
Insgesamt gab es 7 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Meine Gruppe wählte einen mittleren Schwierigkeitsgrad, da alle (ausser mir)
schon etwas Erfahrung damit hatten. Dass es für mich das erste Mal war, sagte
ich nicht.
Es war wirklich ein tolles Erlebnis. Man muss aber geschickt sein und sich gut
miteinander koordinieren können. An einer Stelle habe ich nicht aufgepasst
und wäre fast gefallen, wenn ein Kollege mich nicht gehalten hätte. Ich habe
mir den Arm leicht verletzt. Nichts Schlimmes.
Am Schluss, als auch die Wandergruppe im Tal angekommen war, gab es
im Restaurant ein warmes Menü. (Das Zürcher Geschnetzelte ist jedem zu
empfehlen!!) Dann gab's noch Kaffee und Kuchen mit frischem Rahm auf der
Sonnenterrasse.
Ein wunderbarer Tag! Kommenden Samstag bin ich mit drei Kollegen wieder
dort verabredet. Seid ihr auch da?

Gefällt mir · Kommentieren · Teilen

1 eine Strecke mit Stationen zum Trainieren

e Zertifikat B1 neu
Zertifi kat B1 neu e
1
Teil 2
Arbeitszeit: 20 Minuten

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

0
So la riu m ­
bwohl es eine Schulpflicht gibt, gehen tern schämen sich, dass sie so arm sind. Die
Millionen Kinder in Indien nicht zur Organisation versucht deshalb, den Schulbe­ spielt keine Rolle, ob die Strahlen von

Ve rbo t fü r
Schule. Besonders die Bewohner der Slums such möglichst attraktiv zu machen. Der Un- der Sonne oder vom Solarium gekom­
können das Geld für terricht dauert nur bis men sind. Wenn die Sonne in Kindheit

Lernen
Schuluniform, Hefte 1 1 Uhr, damit die Kin­ und J ugend die Haut verbrannt hat, sei

Jug end lich e


und Bücher nicht auf­ der den Eltern danach das der wichtigste Risikofaktor für die
bringen. Die Hilfsor­ bei der Arbeit helfen Entwicklung des Melanoms, sagen die
ganisation Boscome können. Außerdem Fachleute. Sie finden es gut, dass man

in Slums
möchte die Bildung bekommen die Kinder die j ugendlichen vor dieser Gefahr
zu den Kindern brin­ nach dem Unterricht j ugendliche unter 1 8 Jahren dürfen schützt. Denn jugendliche denken sel­
gen und hat daher vor noch warme Mahlzeit nicht mehr ins Solarium. Das verlangt ten an die Folgen ihres Verhaltens und
einigen Jahren begon- - eine zusätzliche Mo­ nun ein Gesetz in Österreich. Die Ärzte rechnen nicht damit, dass sie später
nen, in ganz einfachen Hütten Schulen mit tivation, die Kinder in die Schule zu schicken. f reuen sich, die Solarienbesitzer ärgern krank werden und Hautkrebs bekom­
jeweils zwei Lehrern einzurichten. Die Kinder Boscome möchte die Kinder fit für eine staatli­ sich. jugendliche dürfen ab 1 6 Jahren men könnten.
lernen Lesen, Schreiben und Rechnen und ha­ che Schule machen. Und der Erfolg zeigt sich: Alkohol trinken und rauchen, aber Teenager müssen jetzt aber nicht
ben auch in den Bastelstunden Gelegenheit, Viele Kinder besuchen inzwischen eine höhere nicht ins Solarium? Darüber wundern gänzlich auf einen braunen Teint ver­
mal wirklich Kinder zu sein. Schule, während andere nach Ende der Schul­ sich auch die Betroffenen selbst. zichten. Immerhin gibt es die Mög­
Obwohl die Schulen nichts kosten, kommen pflicht mit 14 Jahren eine praktische Berufs­ Äußerst positiv sehen nur Dermato­ lichkeit, Selbstbräuner zu benutzen.
längst nicht alle zum Unterricht. Viele EI- ausbildung beginnen. logen dieses Gesetz. Sie wissen, dass Das ist eine Creme, die auf der Haut
sich Hautschäden, die durch ultra­ verteilt wird und dann bräunt, ohne
aus einer deutschen Zeitung Sonne oder Solarium. Der einzige
violette Strahlen verursacht werden,
umso stärker bemerkbar machen, je Nachteil: Die Bräune aus der Tube hält
Beispiel
l!I Der Bus ... 0 gibt den Kindern Geld für Schulbücher.
früher sie im Leben stattfinden. Dabei nur einige Tage.

aus einer österreichischen Zeitung


� kümmert sich auch um ein Mittagessen für die Kinder.
@) setzt sich für eine Verlängerung der Schulpflicht in Indien ein.
E!!J 0
0 In diesem Text geht es darum, ... was österreichische Jugendliche dürfen.
In diesem Text geht es um ... Unterricht für Kinder in Slums.
(fil warum das Solarium für Jugendliche schädlich ist.
(fil das staatliche Schulsystem in Indien.
@) wie man sich vor der Sonne schützen kann.
@) die Ernährung von Kindern im Slum.

Im Unterricht ... 0 lernen die Kinder das Alphabet. m Die Ärzte ... 0 empfehlen den Jugendlichen eine Creme, die selbst
bräunt.
(fil essen die Kinder. (fil wollen, dass alle Solarien schließen.
@) basteln die Kinder auch. @) meinen, dass Jugendliche nicht daran denken, was

0
später passieren könnte.
· Die Hilfsorganisation ... besteht aus zwei Lehrern.
(fil hat zum Ziel, Slumkinder für die staatliche Schule Efa Die Sonne ... 0 kann der Haut genauso schaden wie das Solarium.
vorzubereiten. (fil tut der Haut gut.

e e
@) wurde von Slum-Bewohnern gegründet. @) schadet Jugendlichen weniger als Erwachsenen.

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
Lesen Sie d ie Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien.
Wählen Sie : Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
verwenden. Alles Rentner (Ingenieure, Techniker, Informatiker)
Pensionierte Pädagogen
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situatio·n gibt es
keine passende Anzeige. In d iesem Fal l schreiben Sie O.
aus einer Hand bzw. Studenten
für die Erteilung von Mathematik- bzw. Physik­
• Elektro- und Malerarbeiten • Wohnungsumbau • Badsanierung (Mittel- und Oberstufe)-Nachhilfeunterricht bei
Sie haben einige ältere Bekannte, die H ilfe brauchen und nach passenden Angeboten suchen. freier Zeiteinteilung gesucht. Möchten Sie
Komplette Ausfü hrung aller Arbeiten von Fachleuten. gerne unterrichten?
Übrigens . . . wir sind auch für I h re kleinen Probleme Wir freuen uns auf Sie.
Anzeige da, z.B. tropfende Wasserhähne, Lampenwechsel usw.
Beispiel Telefon O 71 53 / 8 36 33
l!J
Wir sind nie weiter entfernt als Ihr Telefon.
Frau Walters Nähmaschine ist kaputt. Doch kann sie die Maschine nicht selbst zur CD 0 89/33 1 3 06 Fa. MAW
Montag bis Freitag 1 4 bis 1 7 Uhr

Reparatur bringen, denn sie ist zu schwer.

EEJ Die Lampe im Wohnzimmer von Herrn Rathenau funktioniert nicht mehr. Allein schafft D Gartenhilfe gesucht, mit entsprechen-
er es leider nicht, den Schaden zu reparieren.
der Erfahrung, ab sofort, flexible Ar­
Gärtner übernimmt
EIJ Frau Eggers war Mathematiklehrerin und ist jetzt in Pension. Sie würde gerne ab und D beitszeit, deutsche Sprache erwünscht,
Kontakt: 0 1 60 9090 6947 oder sämtliche anfallenden Arbeiten
zu wieder Unterricht geben. Tel. 0176-78152396
m
bbnk@gmx.de
Frau Bäuerle hat oft Rückenschmerzen. Sie braucht jemanden, der ihre Einkäufe erledigt, D
weil sie nichts Schweres tragen darf.

m Das Ehepaar Schütte liebt seinen Garten über alles. Die zwei können ihn aber nicht D ®: Haushaltshilfe
� gesucht
1 für älteres Ehepaar, ab sofort, dt. Sprach­
mehr allein pflegen.

m Die Haushaltshilfe von Herrn Reuter ist in eine andere Stadt gezogen. Deshalb sucht
er eine neue Haushaltshilfe.
D ' kenntnisse, 3 x pro Woche je 4-5 Std., für
' alle Hausarbeiten mit Kochen.
Kontakt u nter lfk19 @gmx.de oder Zu­
.._li, '.l:',

- ,i
�-·,,

fIJ Herr Mayer war früher Briefträger. Er bekommt jetzt zwar eine gute Rente, aber er D . sehr. u nt. 2901 133902 an diese Zeitung
We,/t de,r- H-andar-be,it
langweilt sich zu Hause und sucht einen Teilzeitjob. Das Handarbeitsgeschäft der besonderen Art
Wo lle, Stickgarne u. Stoffe in großer Auswahl
EllJ Frau Hetzei möchte für ihre Enkelkinder Pullover stricken. Sie braucht dafür blaue und D Kurse in allen Stick- und Stricktechni ken
weiße Mohair-Wolle.
13äG4c::e,y�
Salzburger Straße 37-39, 79098 Frei burg

a i-----------------�
b r-----------------,
1 Tel. 07 6 1 /27 1 2 1 53

Zustel ler � Strickkurs � N ä h�fvdio


,,. ..
Wi r suchen
OJ
für das M ünchner Wochenblatt
1·-s-u-ch__
P: "'�
Wir führen Sie am langen Faden Nähmaschinen-Reparaturen
und Werbe-Prospekte Lernen Sie unter fachlicher Leitung die e J-
o-
b in-P-
r1-
·v-a-th
__au
_s_h_a_
lt
Nur für Schü ler, Rentner
Grund begriffe des Strickens ! ! ! ! ! [ Betreuung ält. Menschen, Einkaufen,
Verschiedene Anschläge, Musterstricken, Spazieren, leichte Pflege.
Verdienst: ca. 5-6,- Euro/Std.
Pullover und Socken stricken usw. Berg isch Gladbach-City
Zeit: ca. 2-4 Std., 1 -2mal pro Woche Tel . 0 176-36880948 od. 076 1 -42997472
Verteilung im Wohngebiet Frau Mertel führt Sie ein in die faszinierende
,<:,-�..,� Welt der modischen Garne ff 0 2 2 02/4 3 0 5 0

e e,
Rufen Sie uns bitte an: 6 70 50 52 � ,;
e-mail: Zeitungsvertrieb-Stockmann@t-online. \ ·\::· 8 . 1 1 . * 1 5 . 1 1 . * 22. 1 1 . *29. 1 1. * von 14- 1 8 Uhr
S. Stockmann Zeitungs- und Prospektvertrieb \ .
. TD Domer Textilhandel GmbH
Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu
Teil 4

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für ein Verbot von Plastiktüten? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Zeitung lesen Sie Kommentare zum Umweltschutz und der Verschmutzung, die durch Plastik
entsteht. Sie möchten mit Ihrem Hund an Hundesportprüfungen teilnehmen. Voraussetzung dafür ist aber

m
das Bestehen der Begleithundprüfung und deshalb lesen Sie die Bestimmungen des VDH für diese
Beispiel fE Axel Du ( Nein ] Madsen Du ( Nein ] Prüfung.
Franz 00 ( Nein ) m Miriam Du ( Nein ) m Luisa Du [ Nein )
fl Jeder Teilnehmer muss ... 0 Mitglied in einem T ierschutzverein sein.
m Sarah Du [ Nein ] fI3 Frederike Du ( Nein ]
[ Nein ]
(fil Geld für die Teilnahme an der Prüfung zahlen.
fl Tom Du 0 vor der Prüfung den Hund von einem T ierarzt untersuchen lassen.

Leserbriefe
fD F ür die Teilnahme an 0 muss der Hund zuerst Prüfungsteil A bestanden haben.
Prüfungsteil B ... (fil kann der Hund bis zu 70Punkten erhalten.
Beispiel Menschen, die Plastiktüten benutzen oder fJ] Habt ihr schon mal die Fotos von Delfi nen und 0
rauchen, haben etwas gemeinsam: Sie wollen zu ihrem Wasserschildkröten gesehen, die an Plastiktüten erstickt
kann man vor der Prüfung mit dem Hund auf einem Übungsplatz
Glück gezwungen werden . Schon vor dem 1. Januar 2008 si nd? Spätestens dan n sollte jedem klar sein, dass wir
trainieren.
freuten sich viele Nikotinabhängige auf das Rauchverbot uns umstellen müssen und andere Formen der Verpa­
- weil sie vom Gesetz in ihrem Vorhaben, weniger zu ckung benutzen sollten. Plastiktüten tragen nicht nur fE Prüfungsveranstaltungen 0 bei schlechtem Wetter nicht statt.
rauchen, unterstützt werden . Dann frage ich mich kon­ dazu bei, dass wir viel mehr Müll haben, sie bringen finden ...
sequent: Warum sollten nicht auch Plastiktütenträger zu auch den Tod !
(fil nur zu bestimmten Terminen statt.

ihrem Glück gezwungen werden? Erscheint mir logisch. Tom, 19, Salzburg 0 jederzeit mit Erlaubnis des Prüfungsleiters statt.
Franz, 37, Berlin
fZJ früher wurden die Supermarktplastiktüten praktisch EI!J 0
fl!l Verbieten der Tüten ist nicht die beste Lösung. vollständig als Mülltüten weiterverwendet. Seit es sie
für die Begleithund­ Es dürfen nur bestimmte Hunderassen teilnehmen.

Allerdings kön nte man die Geschäfte dazu zwingen, sie nicht mehr kostenlos gibt, kauft man sich nun Mülltüten,
prüfung gilt: (fil Es gibt ein Mindestalter für die Hunde.
nicht mehr kostenlos zu geben, so wie es in Supermärk­ weil sie einfa ch gebraucht werden . Im Vergleich zu dem 0
ten ist. Dann werden sich viele Leute genau überlegen, ganzen anderen Plasti kmüll sind die Tüten übrigens nur
Bei weniger als zwölf Teilnehmern findet die Prüfung nicht statt.

ob jede Tüte in jedem Geschäft wirklich sein muss oder ein relativ geringer Teil. Darum sollte nicht so viel Wirbel
ob sie lieber darauf verzichten. Auch so kön nte man die gemacht werden. Die paar Geschäfte, die sie noch so
Plastiktüten reduzieren. geben, können das meiner Meinung nach weiterhin tun .
Axel, 26, Hameln Madsen, 50, Erlangen

fJl Ich habe immer eine Tasche dabei, die sich sehr fl] In Deutschland wird der Verpackungsmüll mit deut­
klein zusam menfalten lässt. Darin lassen sich Bücher scher Gründlichkeit gesammelt, weiterverarbeitet und Prüfungstermine Zugelassen sind Hunde aller Rassen und Größen ab dem
aus der Bibliothek genauso wie Ein käufe oder alles zu Blumenkübeln, Gartenbänken oder anderen Gegen­ Prüfungsveranstaltungen können das ganze Jahr hin­ Alter von fünfzehn Monaten. Um eine Begleithundprü­
andere transportieren. Ich meine, Plastiktüten sehen ständen gepresst. Deshalb liegen Strände und Wiesen durch durchgeführt werden, wenn die Wetterverhältnisse fung durchführen zu können, müssen mindestens vier
schrecklich aus. Ausserdem schmeisst man die dann bei uns nicht voller Tüten und deshalb ist das hier kein es erlauben und die Sicherheit und Gesundheit von Hunde teilnehmen. Die zulässige Teilnehmerzahl an
einem Prüfungstag für einen Prüfungsleiter beträgt 1 2
auch i rgendwan n in den Müll. Diese Tüten sind nicht nur großes Problem . Noch ein Gesetz dafür brauchen wir
Mensch und Tier nicht gefährdet sind. Ansonsten muss
von der Durchführung einer Prüfungsveranstaltung Starter.
unnötig, sondern auch umweltschädlich. nicht. Abstand genommen werden. Die Entscheidung darüber
Miriam, 22, St. Moritz Luisa, 46, Konstanz trifft der verantwortliche Prüfungsleiter. Bewertung
Hunde, die im Teil A (Begleithundprüfung auf dem
fla Aber was würden wir dann nehmen? Ich den ke, fIJ Vor ei n paar Tagen habe ich gelesen, dass es Leute Prüfungsteilnehmer Übungsgelände) n icht die erforderlichen 70 % der Punkte
dass auch Papiertüten schlecht für die Umwelt sind, gibt, die das Plastik ganz aus ihrem Leben verbannt Der Prüfungsteilnehmer muss den Meldeschluss der Prü­ erreichen, werden nicht zu Teil B (Prüfung im Verkehr)
weil dafür Bäume gefällt werden. Meiner Mei nung nach haben. Die haben also zu Hause keinen einzigen Gegen­ fungsveranstaltung einhalten. Mit Abgabe der Meldung mitgenommen.
sind Plasti ktüten in Deutschland kein Problem mehr. Die stand mehr aus Plastik. Ich meine, das ist unser Ziel. So verpflichtet sich der Teilnehmer, die Startgebühr zu be­ Am Schluss der Prüfung werden keine Ergebnisse nach
Leute gehen damit sparsam um und benutzen sie immer können wir sowohl die Umwelt schützen, als auch die zahlen. Sollte ein Teilnehmer aus irgendwelchen Gründen Punkten, sondern nur ein Werturteil „Bestanden" oder
wieder, bis sie auseinanderfallen. Danach werden sie Rohstoffe der Erde sparen. Ein Verbot von Plastiktüten
am Erscheinen verhindert sein, muss er dies u nverzüglich ,,Nicht bestanden" vom Richter bekan nt gegeben.
Die Prüfung ist bestanden, wenn im Teil A 70 % der zu
dann recycelt. Was soll daran schädlich sein? wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung.
dem Prüfu ngsleiter mitteilen. Der Teil nehmer muss die

e
erreichenden Punkte und im Teil B die Übungen vom
Sarah, 1 7, München Frederike, 27, Gera
für den Veranstaltungsort geltenden Veterinär- und Tier­
schutzbestimmungen einhalten. Prüfungsleiter als ausreichend erachtet wurden.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu e


� 7 Teil l

� Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei l:J Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
mJ Das Reisebüro ist im Moment geschlossen. [ Ric;J§ig ] [ Falsch Sie sind zu Besuch im T ierpark Haag.
Q'S Wann ist das Reisebüro geöffnet? 0 Von 9. 00 Uhr bis 21. 00Uhr.
lliJ Von 9. 00 Uhr bis 18. 00Uhr. m Den T ierpark gibt es seit ... 0 1900.

� Von 1 0. 00 Uhr bis 19. 30Uhr. lliJ 1970.


0 1973.
Text 1
[ Richtig ] [ Falsch
m
Es gibt einen Wettbewerb für Schüler.
Wer kann teilnehmen? 0 Kinder im Alter von 8bis 1 O Jahren. Welche T iere sehen Kinder am liebsten im T ierpark? 0 T iger.
lliJ Die Eltern bayerischer Schüler. lliJ Affen.
0 Realschüler aus den Klassen 8, 9 (I) Vögel.
und 10.

Text 2 Eil Der Sprecher verteilt ... 0 Zeichenblöcke.


Sie hören das Konzertprogramm der Philharmonie. [ Richtig ) [ Falsch lliJ Maistifte.
· Wie kann man sich über Abonnements informieren? 0 Telefonisch. 0 Arbeitsblätter.
lliJ Über Internet.
0 Per E-Mail. mJ Etwas bezahlen muss man für ... 0 das Klettern.
lliJ den Kinderspielplatz.
Text 3
In Zürich wird ein Bahnhof gebaut. [ Richtig ) [ Falsch 0 das Reiten.
. Die Bauarbeiten dauern ... 0 weniger als ein Jahr.
lliJ länger als ein Jahr. [E Was sollte man im T ierpark machen? 0 Musik spielen.

0 vier Jahre. lliJ Die Schilder lesen.


0 Skateboard fahren.
Text 4
Sie hören eine Reisewerbung. [ Richtig ] [ Falsch
: Wo verbringt man den Urlaub? 0 In Kolberg.
lliJ An der Ostsee.
0 An der Nordsee.

Text 5
· Sie hören Nachrichten über Deutschland. [ Richtig ) [ Falsch
EI!] Wer hat das Nummernschild gefunden? 0 Ein Mann aus München.

e
lliJ Ein Motorradfahrer.

Zertifikat B1 neu
0 Die Polizei.
Zertifikat B1 neu 8
1„1 Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben
Aufgaben.
tfJ sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Z�it. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sitzen in einem Restaurant und hören,wie sich zwei Eltern und ihr Sohn über den Kauf eines Eine Journalistin diskutiert mit Alexander Klein, Finanzexperte bei einer Bank, und der 13-jährigen
Hauses oder einer Wohnung unterhalten. Katja Grewe über das T hema „Geld sparen".

[m Das Haus ist viel teurer als die Wohnung.


[ Richtig l [ Falsch Journalistin Al. Klein K. Grewe
Beispiel
Ef3 Die Wohnung ist neuer als das Haus. [ Richtig l [ Falsch
l!J Den Weltspartag gibt es seit 1925. 0 (I)

E[l Die Familie hat einen Hund.


[ Richtig l [ Falsch fE Wer am Weltspartag sein Geld auf ein Konto ein- 0 (fil (I)
zahlt, bekommt ein kleines Geschenk.

tm Die Mutter findet Nachbarn im selben Haus positiv. [ Richtig l [ Falsch fZJ Die erste Erfahrung auf der Sparkasse war nicht 0 (fil (I)
angenehm.

fE Lennard verspricht,bei der Gartenarbeit zu helfen. [ Richtig l [ Falsch fl1 .Kinder haben viele Fragen. 0 (fil (I)

fD Das Haus hat mehr Zimmer als die Wohnung. Richtig l Falsch
fE Das Sparbuch war ein Geschenk vom Großvater. (fil (I)
[ [ 0
f! Der Vater von Lennard ist Architekt. Richtig l Falsch
[ [ "fll Viele Erwachsene kaufen auf Kredit ein. 0 (fil (I)

fE Man braucht sich keine Sorgen um das Geld auf der 0 (fil
Bank zu machen.

G!J Euskirchen liegt in der Nähe von Bonn. 0 (fil (I)

EI!J Man bekommt mehr Geld von der Bank,wenn man (fil (I)
viel spart.

____
,,..,.,...,........_
e
__:
Zertifikat B1 neu
- -- --------
Zertifikat B1 neu e
G emeinsam etwas planen
Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minut en

Ihre Klasse hat beschlossen,den Klassenraum zu verschönern. Zuerst möchten Sie Ideen sammeln
Sie haben gestern in einem Einkaufszentrum zufällig einen Fußballspieler Ihrer Lieblingsmannschaft und dann die Aktion planen. Überlegen Sie, wie Sie das am besten machen können.
gesehen und ihn angesprochen. Sie wollen natürlich sofort Ihrem Freund/ Ihrer Freundin davon
erzählen. und reagieren Sie auf die Vorschläge
Sprechen Sie über die Punkte unten,machen Sie Vorschläge
- Beschreiben Sie das Treffen. Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartner in.
en.
Planen und entscheiden Sie gemeinsam,was Sie tun möcht
- Begründen Sie: Warum wollen Sie jetzt Mitglied im Fan-Club der Mannschaft werden?

t�
: �-----l
- Schlagen Sie vor,gemeinsam ein Spiel der Mannschaft zu sehen.

Schreiben Sie eine persönliche Nachricht (circa 80Wörter).


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte,Schluss).

Klassen.rauW\ verschön.ern.
Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten

Sie haben im Radio eine Diskussionssendung zum T hema „Rauchen" gehört. Im Online-Gästebuch
der Sendung finden Sie folgende Meinung:

000 ,l'
◄. gen-online.de

Stefa n Rauchen schadet der Gesundheit. Ich glaube, das ist so­
gar den Rauchern klar. Jeder kann aber tun, was er will.
Es geht letztendlich um sein eigenes Leben. Hauptsache
ist, dass man Rücksicht auf die anderen nimmt.

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter).


- Was besov9eV\?
( Matevia{? Wofii. v? ... )
Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Für Ihre Reise nach Hamburg haben Sie eine persönliche Stadtführung gebucht. Als Treffpunkt war
der Hauptbahnhof verabredet,aber nun möchten Sie lieber,dass Ihr Stadtführer Andreas Sie an
Ihrem Hotel abholt.

Schreiben Sie an Andreas. Entschuldigen Sie sich höflich und erklären Sie,warum Sie den Treff­

e
punkt ändern möchten.

e
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter) .
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifikat 81 neu
Zertifikat 81 neu
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.

Stellen Sie Ihr Stellen Sie Ihr


Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären
Sie den Inhalt und lohnt es sich eine exotische Sollten Kinder ein
Sie den Inhalt und fl
Musikinstrument lernen?
Fremdsprache zu lernen?
die Struktur Ihrer die Struktur Ihrer
� 'f
A :iJJ
Präsentation. Präsentation.

Berichten Sie von Berichten Sie von


Ihrer Situation oder Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im MEINE PERSÖNLICHEN

·a_;
MEINE PERSÖNLICHEN
einem Erlebnis im fl ERFAHRUNGEN
Zusammenhang mit Zusammenhang mit
dem Thema.
ERFAHRUNGEN
dem Thema.
p &n

Berichten Sie von Berichten Sie von


der Situation in der Situation in
Ihrem Heimatland DIE ROLLE VON EXOTISCHEN Ihrem Heimatland MUSIK UND
und geben Sie FREMDSPRACHEN IN MEINEM und geben Sie MUSIKUNTERRICHT
Beispiele. HEIMATLAND Beispiele. IN MEINEM HEIMATLAND

Nennen Sie die Nennen Sie die


Vor- und Nachteile Vor- und Nachteile
und sagen Sie VOR- UND NACHTEILE und sagen Sie
dazu Ihre Meinung. dazu Ihre Meinung. fl


& MEINE MEINUNG VOR- UND NACHTEILE &
Geben Sie auch .Geben Sie auch fl MEINE MEINUNG
Beispiele. Beispiele.

Beenden Sie Ihre Beenden Sie Ihre


Präsentation und Präsentation und
ABSCHLUSS & DANK fl ABSCHLUSS & DANK
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
bei den Zuhörern. bei den Zuhörern. p

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation : Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin :
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die

e e
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


______
,....-
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

Richtig FaJt(ch
Beispie l
l:JAlois ist mit Herbert verwandt. l [

ß Herberts erste Versuche, eine Ausbildung zu machen, hatten Richtig l [ Falsch


23. Oktober
keinen Erfolg.

Falsch
Servus, Blogfans !
Weil viele von euch vor dem Problem der Jobsuche stehen, interessiert euch ß Herbert machte ein Praktikum in einer Fahrradwerkstatt, da er Richtig l [
sicherlich, was mein Freund Herbert darüber zu berichten hat. Herbert ist leicht gern Rad fährt.
gehbehindert und nahm an einem Job-Coaching 1 - Projekt teil.
,, Mein Name ist Herbert Zieg ler, ich bin 24 Jahre a l t und wohne in Innsbruck. EJ Nach d em Praktikum im Veranstaltungshaus bekam Herbert Richtig l [ Falsch
Nach dem Hauptschulabschluss versuchte ich mich in einigen Lehrstellen, alle eine Arbeitsstelle.

Richtig Falsch
drei Lehrlingsverhältnisse wurden aber aufgelöst.
In das Job-Coaching kam ich vor 18 Monaten. Nach eini gen Gesprächen Die Aufgaben, die Herbert erledigen muss, sind ziemlich leicht. l [
lernte ich meinen jetzigen Job-Coach kennen. Ich startete mit einem

Richtig Falsch
Schnupperpraktikum in einer Werkstatt für Fahrräder. Das war mein Wunsch,
denn ich hatte ein Interesse an einem Arbeitsplatz in Richtung Reparatur oder Die Arbeit im Veranstaltungshaus find et Herbert interessant. l [
Mechanik. Nach diesen drei Wochen war ich aber nicht mehr überzeugt, dass

Falsch
ich in diesem Bereich arbeiten wollte. Ich war in dieser Zeit sehr verunsichert,
aber mein Job-Coach und ich saßen in vielen Gesprächen zusammen und er . Der Lohn spielt für Herbert eine geringe Rolle. Richtig l [
motivierte mich, neue Arbeitsgebiete auszuprobieren. Schließlich begann ich ein
Schnupperpraktikum in einem Veranstaltungshaus als Hausmeisterhilfskraft. Ich
wurde zur Unterstützung des Hausmeisters Markus gebraucht.
In einem Veranstaltungshaus geht die Arbeit nie aus. Die abwechslungsreichen
Tätigkeiten haben mir gut gefallen, alle Angestellten im Haus waren sehr
freundlich zu mir. Im Anschluss an das Praktikum saßen Markus, die Hausleitung
Manuela, mein Job-Coach und ich zusammen und besprachen die Schnupperzeit
und ich wurde eingestellt.
Zusammen haben wir meine Arbeitsaufträge ganz genau beschrieben und einige
Ziele vereinbart, die wir bis Ende des ersten Arbeitsjahres erreichen wollen.
Ich möchte zum Beispiel bis d ahin die komplizierte Heiztechnik im Keller so
weit kennenlernen, d ass ich auch ohne die direkte Hilfe von Markus kleinere
Probleme weitgehend selbstständ ig lösen kann.
Die Arbeit im Ganzen ist nicht immer einfach, manchmal auch richtig stressig.
Aber mit Unterstützung von Markus und dem Job-Coach lerne ich diese
kritischen Situationen immer besser bewältigen.
Meine jetzige Arbeit gefällt mir sehr gut, besonders die technischen Aufgaben
interessieren mich und ich will in diesem Bereich noch viel lernen und
weiterkommen. Wichtig ist mir auch das geregelte Einkommen, denn mit dem
verdienten Geld kann ich mir endlich einige meiner Wünsche erfüllen."
Prima Idee das Job-Coaching, oder?

Euer Alois

e
1 Hilfe bei der Jobsuche von einem

Zertifikat B1 neu e
Fachmann, der Ratschläge gibt

Zertifikat B 1 neu

1
Teil 2

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Regeln der Freundschaft Gesu n d m it d e m r.::c1 BC1 - [1 1] �::rc1 r.::


D as soziale Medium Facebook ändert die
Regeln der Kommunikation und der
Freundschaft. Allein in Deutschland will Face­
Eine Hauptschule in Hamm (Nordrhein­
Westfalen) hat Regeln für die Facebook-Nut­
zung ihrer Lehrer festgelegt. Wenn ein Lehrer
Nao, ein neuer Roboter aus Fra n kreich, ka n n weder die Stirn
ru nzeln noch lächeln oder Grimassen sch neiden, denn er hat
ein Gesicht a us Pl astik. Aber Nao ka n n Menschen wieder­
book 20 Millionen aktive Nutzer haben; eine der Schule mit seinen Schülern interagiert,
Generation wächst mit der Plattform auf. Auch muss er dafür ein zweites Profil anlegen. Nicht erken nen, mit denen er schon mal zu tun hatte. Außerdem
in den Lehrerzimmern sitzen technikbegeister­ jeder im Kollegium ist damit glücklich, denn merkt er, wie ihre Stimmung ist, u n d reagiert darauf. Wen n
te Pädagogen, die sich mit Facebook beschäfti­ das ist umständlich und zeitaufwendig. e r zum Beispiel a ngeläch elt wird, hebt e r den Kopf u n d
gen. Es ist sicher, dass sich Lehrer und Schüler Woanders haben manche Lehrer selbst ent­ breitet d i e Arme a u s : ein Zeichen für Freude. Der Ro­
nicht nur in der Schule, sondern auch in Face­ schieden, dass sie Facebook nur als Kommu­ boter ka n n sich recht gut bewegen. Es fä l lt ihm a uch
book treffen. Das wirft neue Fragen auf: Wie nikations- und Unterhaltungsmedium benut­ nicht schwer, etwas vom Boden aufzu h eben u nd weg­
sollen Schüler und Lehrer im Netz miteinan­ zen, nicht um private Probleme zu diskutieren. zuschmeißen, so gelen kig ist er.
der umgehen? Dürfen sie sich virtuell befreun- So können auch Schüler die neutralen Inhalte Wissenschaftler haben den Roboter weiterentwickelt, um
den? Dürfen Lehrer erfahren, was ihre Schüler des Lehrerprofils lesen. Lehrer sind sich einig i h n in Sp itälern 1 einzusetzen - als Robo-Doktor. Die Forscher
in ihrer Freizeit in dem sozialen Netzwerk ver­ darüber, dass sich Facebook besonders eignet, gla uben, dass Nao kra n ke Ki nder aufmuntern ka nn, weil vie­
öffentlichen? Und wie ist es umgekehrt? Dazu um mit Schülern, die die Schule abgeschlossen le Kinder einen Roboter als Spielzeug sehen, etwas Schönes zur
gibt es bisher kaum Empfehlungen. haben, in Kontakt zu bleiben. Unterhaltu ng, vor dem sie keine Angst haben. Nao soll a u ßer­
dem den Kindern die Behandlung ihrer Kra n kh eit erklären, denn
aus einer deutschen Zeitung
sprechen ka n n er sogar gut u nd geduldig ist er a u ch. Eine
Beispiel a ndere seiner Aufgaben ist, den kra n ken Kleinen d ie Angst
lil Facebook . .. 0 verändert Freundschaften. vor O perationen zu nehmen. Der neue Robo-Doktor ist n ur

lKJ wird auch von Lehrern benutzt.


I!!
58 cm groß u nd wiegt gerade mal 5,2 kg. Seine Ma ße sind 8
Jg
<(
für die kleinen Patienten angenehm, sie erin nern sie a n ein
0 verschlechtert den sozialen Kontakt. übergroßes Stofftier.

I n diesem Text geht es um . .. 0 Verhaltensregeln zwischen Freunden. 1 Spital = österreichisch für „Krankenhaus" aus einem österreichischen Magazin

W die Kommunikation in sozialen Medien .


0 die Kommu nikation zwischen Schülern u n d Lehrern auf l1!l In diesem Text geht es um ... 0 einen Roboter, der lächeln kann.
Facebook. (fil die Therapie kranker Kinder.

Manche Lehrer . . . 0 finden Facebbok anstrengend. 0 einen Roboter, der im Spital ben utzt werden soll.

W wollen auf Facebook keine persönlichen Probleme diskutieren.


0 wollen mehr über die Freizeitaktivitäten der Schüler wissen.
m Nao kan n . . . 0 mit Menschen sprechen .
(fil ein Kind gesund machen .

Eine Schule in Hamm . . . 0 hat Vorschriften für die Facebook-Kommunikation der Lehrer 0 mit Kindern spielen .

Efl Kranke Kinder . ..


gemacht.
0 langweilen sich und brauchen etwas zum Spielen.
W
W sehen in Nao ein Spielzeug, vor dem sie keine
verbietet den Lehrern, Facebook zu benutzen.

e
0

e
kontrolliert das Facebook-Profil von Lehrern. Angst haben .
0 lieben Stofftiere.

Zertifikat B 1 neu Zertifi kat B1 neu


Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
�--------------------------------------------------------------,
chigen Medien.
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
c 1------------, :En3 Uscfi fernen mit Learn Er Fun-Sprachreisen
Gymnasiallehrerin Englisch gilt heutzutage als Weltsprache genheit, die Sprache richtig zu sprechen
Nummer Eins, mit der Sie sich fast über­ und sich in sie „einzuleben".
verwenden.
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gibt es erteilt Nachhilfeunterricht all verständlich machen können. Auch Alle unsere Reiseziele sind sorgfältig aus­
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie 0. in Engl./Franz. (Gymnasi­ im Beruf wird ein guter Umgang mit der gewählt und bieten für alle Ihre Interes­
um u. Realschule) englischen Sprache immer wichtiger. sen den entsprechenden Rahmen .
Ein Sprachkurs in einem englischspra­ Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne
Tel. 0761-6102292
Bekannte von Ihnen möchten ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern und suchen dafür passende chigen Land bietet die einzigartige Gele- ausführlich.
Möglichkeiten.
Anzeige
Beispiel
, Sandra und Nicole planen dieses Jahr eine Reise nach Griechenland und möchten
0 ________________
Ich suche eine(n) Nachhilfelehrer(in) für meinen
:,..._

dabei auch ein wenig Griechisch lernen. Sohn (6. Klasse Gymnasium, 2. Lernjahr) für das
Fach Französisch. Vorzugsweise Studentinnen
E!J Steffi war als Austauschschülerin ein Jahr lang in Frankreich. Sie möchte nun in ihrer D bzw. Lehrerinnen und Unterricht bei uns zu Hau-
se. VB 15 €/Stunde. Kontakt bitte per Mail.
Freizeit ihre Sprachkenntnisse pflegen und Kontakt zu Land und Kultur halten.
1 Andrea
E-Mail-Adresse: andrea. weber@yahoo.de
IIJ Natalie will schnell Französisch lernen, weil sie ab September mit ihrem Ehemann nach D [ --------------------
Paris zieht.
[!]
Grüezi,
ß1 Herr Fuchs besucht einen Englischkurs, ist aber schwach im Schriftlichen. Er muss also D ich lerne Deutsch und suche nun Muttersprachler, Das Onli ne-Magazin Bonjour ermögl icht es fortge­
das Schreiben üben. die Lust haben ( und evtl. auch Französisch lernen schrittenen Französischlernenden ihre Kenntn isse
zu perfektionieren, indem sie über untertitelte
m Alinas Englisch ist nicht so gut. Sie meint, man lernt eine Fremdsprache am besten im
Land, wo sie gesprochen wird.
D
wollen als Gegenleistung von mir) uns mal zu
treffen und einfach drauflos zu sprechen - Fehler
sind ja da, um verlernt zu werden ;)
Kurzvideos in die Sprache eintauchen. Es erschei­
nen l aufend neue Videos von Muttersprach lern, wie
Wäre sehr gerne auch bereit für jemanden, der I nterviews, Reportagen, Fernsehserien, Reiseberichte
Französisch lernt, auch so zu helfen. u nd Musikvideos. Melden Sie sich heute noch an
[& Urs möchte Spanisch lernen. Er lernt aber nicht gern mit anderen zusammen. D Luz Kinard • Tel. 0671-89 54 36 unter: www.bonjour-on l i ne.com

EIJ Frau Kilmer hat in der Schule Französisch gelernt. Wegen ihres Berufs muss sie nun D
ihren mündlichen Ausdruck verbessern. www.e l l i n i kamani . com Lernen Sie Griechisch, während Sie in Ihrem Traum­
Ferienhaus leben, alles Griechische genießen - die Kurse,
IE Ben und Ali haben in der Schule als Wahlfach Spanisch. Sie haben sich entschlossen, D Jetzt im U rlaub die Menschen, das Essen, das Meer und die Natur - und
dabei die Sprache mit allen Sinnen aufnehmen.
im Sommer gemeinsam eine Sprachreise nach Spanien zu unternehmen.
•= eine S p rache lernen Erforschen Sie die zahlreichen bedeutenden Sehenswür­
digkeiten und Schätze dieser einzigartigen Gegend, der
. Freun den i n ein er
A lle in oder m it . h m Pa t ner
a 1--------------------------.
MAN I , und erholen Sie sich im Land der Götter.
Gruppe ode r m it l re r
Nutzen Sie die Gelegenheit - Buchen Sie jetzt!
@prachenschule Köl n b
Meike, 25 Jahre, Österreich (Villach)
Intensiv-Tageskurse in Englisch/Fran­ Hallo, ich bin Meike und komme aus Ös­
zösisch/Italienisch: 2 Wochen, tägl. 6
Stunden 1 9.06.-30.06.
terreich. Ich hätte gerne Brieffreunde aus
anderen Ländern. Ich interessiere mich
Ich unterrichte seit 8 Jahren Spa-
nisch. Egal ob Konversation, schrift­
► Examenskurse IJ!:: Welner.
Sprachreisen�
► Spezial- und Ei nzelunterricht
für Fremdsprachen, auch wenn ich leider licher Ausdruck, Lese- oder Hör­
Schülerkurse in den Sommerferien: ► Ferienkurse für Erwachsene, Welner Sprachreisen
nur Französisch spreche und ein wenig verstehen - Sie können alles bei mir
2 Wochen, täglich 4 Stunden Englisch. Ansonsten lese ich gerne, treffe lernen. Wir können den Unterricht Jugendliche, für die ganze Familie Emser Str. 34
03.07.-1 4.07.
mich mit Freunden und schaue mir Filme je nach Bedarf flexibel gestalten. Bei nach Frankreich, Spanien, Polen, 60599 Frankfurt
Am Büchel 24, 50678 Köl n an. Ich schreibe entweder in Deutsch oder Russland
Tel. (069) 97 68 10 09

e e
Interesse rufen Sie einfach an.
Tel. 2 7 5 8 2 75/76 Französisch. Tel. 0875-78 12 43 (Herr Gonzales) 20 J A H R E Ü U A L I T Ä T S - S P R A C H R E I S E N Fax: (069) 97 68 10 11
www.sprachenschule.koeln.de

Zertifikat B1 n e u Zertifikat B1 neu


1
Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person dafür, dass 1 6-Jährige wählen dürfen? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einem Online-Magazin lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über das Wahlrecht schon für
die Teilnahme- und
1 6-Jährige. Sie möchten an dem Flohmarkt „Ottofloh" teilnehmen und informieren sich über

m
Verkaufsbedingungen.
fE Magnus OiJ ( Nein ] OiJ ( Nein )
m
Beispiel
0 müssen die Verkäufer innerhalb einer Woche abholen.
Christoph
1 Sonja 00 ( Nein ] m Cornelius OiJ [ Nein ] m Michelle OiJ ( Nein ]
Alle nicht verkauften

m ( Nein ] m ( Nein )
Waren ... (fil werden an eine Hilfsorganisation verschenkt.
Marianne OiJ Karsten OiJ 0 werden beim nächsten Flohmarkt erneut zum Verkauf angeboten.
f11 Caroline OiJ �
f.IJ Die persönlichen Daten 0 werden elektronisch geschützt.
der Verkäufer ... (fil können den Käufern bei Problemen mit der gekauften Ware von
Kommentare der Flohmarktleitung bekannt gegeben werden.
Beispiel Ich den ke, dass Jugendliche spätestens fl1 Wenn ich über das Wahlrecht nachdenke, meine ich, 0 werden nicht an Leute weitergegeben, die nichts mit der Floh­
ab 14 den Wahlvorgang verstehen, daher sollten sie mit es sollte wieder auf 21 hochgesetzt werden . Die Gründe marktorganisation zu tun haben.
16 eigentlich wäh len kön nen. Dann sind die J ugend­ liegen auf der Hand. Mit 21 ist man voll straffähig, also
lichen auch erwachsen genug, die Zusam men hänge zu
verstehen und zu erkennen, worum es geht. Sie werden
für alle, aber auch alle Taten vor dem Gesetz verant­
wortlich und mit 21 ist der junge Mensch sicher mit
GJ Um sich anzumelden, ... 0 braucht man eine Verkäufernummer.
heute nämlich früher erwachsen und verantwortungs­ der Schule fertig und studiert oder lernt einen Beruf, W kann man bei der Flohmarktleitung anrufen.
bewusst. Es ist eine andere Generation als noch vor befindet sich also auch i n einem „erwachsenen" Umfeld.
0 muss man 1,5 0Euro bezahlen.
Caroline, 38, Cuxhaven
20 Jahre n . Um sie nicht ganz politikmüde zu machen, Das ist das richtige Alter.
sollten sie früh in die demokratische Kultur i ntegriert
EI!J �ls Verkäufer darf man ... 0 auf keinen Fall mehr als 5 0Teile verkaufen.
Sonja, 44, Dessau fZJ Es gibt einen Grund, warum schon seit so vielen
werden .
(fil auch alte Sachen verkaufen, wenn sie problemlos funktionieren.
Jahren das Wahlrecht erst ab 18 gilt. Vorher fehlt es den
Et!] Jugendliche lassen sich viel zu sehr von der Mei­ Menschen einfach an Lebenserfahrung, um bei so einer 0 auf jedem Flohmarkt Sommer- und Winterbekleidung anbieten.
nung anderer beeinflussen . Die wählen dann das, was wichtigen Sache mitzumachen . Ich glaube nicht, dass
i h r bester Freund wählt. Ich kann mir nicht vorstellen, ein Jugendlicher schon genug von komplexen, politi­
dass sie die Programme von Parteien kritisch durchlesen schen Entscheidungen verstehen kan n , besonders wen n Flohmarkt „Ottofloh"
in
Der Flohmarkt „Ottofloh" wird zweimal jährlich von einer privaten Elterninitiative ehrenamtlich
Christoph, 30, Saarbrücken
oder sich ernsthaft mit der Politik beschäftigen . 16 ist es sich um die Wah l auf nationaler Ebene handelt.
der Wandelhalle in 27637 Dornum organisiert.
Magnus, 37, Biel
zu früh .

fIJ In der Schweiz wird die Bevölkerung i m mer älter. Teilnahme- & Verkaufsbedingungen
m Man hat doch schon ganz gute Erfahrungen mit
dem Wah lrecht bei Kommunalwahlen gemacht, also für
Die Statisti k sagt, dass die über 55-Jährigen bald über
die Hälfte der Wähler ausmachen. Aber wir kön nen doch
ANMELDUNG
1. Jeder Verkäufer muss sich rechtzeitig vor jedem Floh­
4. Bei Abgabe der Waren ist pro Verkäufer ein Unkostenbei­
trag von 1,50 Euro als Startgeld zu entrichten. Die Abga­
Bürgermeister usw. Warum sollte das nicht genauso gut nicht alles nur von älteren Menschen bestim men lassen! markttermin anmelden und erhält als Bestätigung eine be ist auf 50 Teile pro Verkäufer begrenzt! Bei höherer
Verkäufernummer. Anmeldungen werden nur auf un­ Teilezahl wird ein zusätzliches Aufgeld berechnet.
bei den Regierungswahlen fun ktionieren? Ich denke, die Die J u ngen brauchen auch eine Stimme. Ein richtiger 5. Alle nicht verkauften Waren sind nach Beendigung des
serer Homepage unter: www.ottofloh.de, sowie bei Ver­
Cornelius, 24, Traiskirchen
Zeit dafür ist gekommen. Schritt wäre für mich das Wahlrecht ab 16, auf allen Flohmarktes zu den bekannt gegebenen Zeiten abzuho­
tretern der Flohmarktleitung per Telefon oder persönlich
Ebenen . So würde sich das Übergewicht der Älteren entgegengenommen. len. Waren, die nicht spätestens eine Woche nach dem je­

fll Das bedeutet, dass ich ab jetzt auch eine Regie­ Michelle, 18, Kloten
ausgleichen. weiligen Flohmarkttermin abgeholt worden sind, werden
WAREN - VERKAUF dem Roten Kreuz oder einer anderen Hilfsorganisation
2. Es werden nur Kinderbekleidungen jeweils passend zur übergeben.
fD Damit würde man ein falsches Signal geben, den n
rung wählen dürfte. Dadurch wäre ich auch irgendwie Jahreszeit, Kinderzubehör (Möbel usw.), Spielsachen
verpflichtet, mich mit Politi k zu beschäftigen, um infor­ und Schulsachen für Kinder angenommen. Größere und PERSÖNLICHE DATEN
miert zu sei n . Natürlich wäre das eine große Motivation, wen n die jungen Leute erstmal mit 16 wählen dürfen, sperrige Artikel werden nur nach vorheriger Rückspra­ 6. Hinweis gern. § 23 BDSG: Persönliche Daten der Teil­
mal ein bisschen genauer bei den politischen Diskussi­ wollen sie dann bestim mt auch Auto fah ren und andere che und Bestätigung angenommen. nehmer wie Name, Ort und Telefonnummer werden
3. Alle Waren müssen in einem sauberen und ordentlichen nur zum Zweck der Durchführung der Flohmärkte auf
onen zuzuhören, was ich im Moment nicht mache. Ich Dinge mit 16 machen dürfen. Viel wichtiger wäre, dass elektronischen Datenträgern gespeichert. Eine Weiterga­

e
Zustand ohne Beschädigungen und funktionstüchtig
hätte dan n auch eher das Gefühl, ernst genommen zu die Menschen, die schon 18 sind, sich wieder mehr für

e
sein. Die Flohmarktleitung behält sich das Recht vor, be der persönlichen Daten an Dritte erfolgt zu keinem

Marianne, 1 6, Frankfurt Karsten, 24, Neumünster


werden, und das ist mir wichtig. Politik interessieren und wäh len gehen. Waren, die nicht den Anforderungen entsprechen, nicht Zeitpunkt.
zum Verkauf anzubieten. Das Team des Flohmarkts „Ottofloh"

Zertifikat B 1 neu
Zertifikat B 1 neu
i l�I Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei � Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung. Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

m
Beispiel
Sie hören einen Veranstaltungstipp für Kinder. [ Ri <rMig l [ Falsch Sie nehmen an einer Rundfahrt auf
(:E Wer beim Kinder-Medien-Festival mitmachen 0 muss eine Web-Seite für Kinder machen.
dem V ierwaldstättersee teil.

möchte, .. . . .
rll1 kann M'1tte M a1 nieht zur Schule gehen .

@J muss die Reise nach Deutschland bezahlen .

Text 1
Sie hören eine Reklame. [ Richtig ] [ Falsch
Die Zeitschrift erscheint ... 0 einmal im Monat.
W einmal in der Woche. m Wie viele Schiffe gehören der Schifffahrtsgesellschaft? 0 Fünfzehn.
@J alle 14 Tage. W Einundzwanzig.

Text 2 @J Fünf.
Sie sind mit einer Berufsschule verbunden. [ Richtig ] [ Falsch
· Wer die Schule besuchen möchte, ... 0 muss eine Aufnahmeprüfung machen. m Wie schnell kann die Jacht fahren? 0 Höchstens 28 Kilometer pro Stunde.
W sollte an einer Informationsveranstaltung [fil Ungefähr 4 9 Kilometer pro Stunde.
teilnehmen.
@J Fast 300 Kilometer pro Stunde.
@J muss Latein können.

Text 3
Sie hören die Sportnachrichten . [ Richtig ] [ Falsch
EIJ Der V ierwaldstättersee liegt ... 0 im Kanton Uri.
[fil an einem Schloss.
. Was erfahren Sie auf dem Video? 0 Wie lange Sie Rad fahren sollen. @J mitten in der Schweiz.
W Welche Kleidung Sie beim Radfahren am
besten tragen.
@J Wie man Rennradler wird. BJ Um den See gibt es . .. 0 mehrere Berge.
W drei Wälder.
Text 4
[ Richtig ] [ Falsch
Das Flugzeug wird gleich landen . @J eine Handelsstraße.

: Während des Fluges ... 0 darf man keine elektronischen Geräte benutzen.
W kann man sein Handy einschalten. [E Im Jahr 1871 ... 0 konnte man zum ersten Mal auf die
Berge fahren.
@J sollte man angeschnallt bleiben.
[fil entdeckten die Engländer die Berge
Text 5 in der Schweiz.
· Sie hören eine Meldung über einen [ Richtig ] [ Falsch @J schrieb Marc Twain einen Artikel
Verkehrsstau. über die Schweiz.
IE Der Autofahrer wurde . .. 0 gar nicht verletzt.

e
W schwer verletzt.

Zertifikat B1 neu
@J leicht verletzt.
Zertifi kat B1 neu 8
1'ft1 Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben � Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sitzen im Kino und hören,wie sich ein Junge und ein Mädchen über Gewichtsprobleme Die Moderatorin der Radiosendung „heuteÖ" diskutiert mit Lena und Simon über das T hema
unterhalten. ,,Umzug".

m Hannes und Lara sind Geschwister.


[ Richtig l [ Falsch Moderatorin Lena Simon
Beispiel
Efa Am Sonntag hat Hannes seinen Geburtstag gefeiert. Richtig Falsch
l:JEs wird Rücksicht auf die Interessen der Zuhörer (fil 0
[ l [ genommen.

aJ Jasmin findet Hannes zu dick. [ Richtig l [ Falsch


EIJ Die Entfernung zwischen den Wohnorten spielt am 0 (fil 0
Anfang eine Rolle.

Im Hannes macht viel Sport. [ Richtig l [ Falsch f!E Der Umzug findet aus beruflichen Gründen statt. 0 (fil 0

Et!J Hannes isst gerne Salat.


[ Richtig l [ Falsch f11 Einen neuen Liebespartner findet man nicht so 0 (fil 0
schnell.

fD Lara hat schon immer Tennis gespielt. [ Richtig l [ Falsch fm Kommunikationstechnologie bietet keine wahre 0 (fil 0
Chance,eine Beziehung fortzusetzen.
f1J Lara findet,dass Jasmin gut aussieht. Richtig l Falsch
fl Bei Problemen sollte man sich nicht nur auf die (fil
[ [ 0 0
Nachteile einer Situation konzentrieren.

fil Auf dem Land gibt es nicht viele Unterhaltungsmög- 0 (fil 0


lichkeiten.

fllJ Im Dorf bleibt nichts geheim. 0 (fil 0

ElD Man sollte optimistisch in die Zukunft schauen.

e
,...-.___
Zertifikat 81 neu
--------------
Zertifikat 81 neu 8
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gemeinsam etwas planen
Aufgabe 1
Heimatstadt zu Besuch. Sie müss �n ein
Ein Freund/ Eine Freundin hat Sie eingeladen, auch dieses Jahr wieder zusammen mit ihm/ihr und Eine deutsche Schulklasse kommt für eine Woche in Ihre
Besuchs sollen _die deutsch�n � ch� l�r„so­
seinen/ihren Eltern ins Ferienhaus der Familie zu fahren. Programm für diesen Besuch ausarbeiten . Während des
ischen Jugendlichen an Fre1ze1takt1v1taten
wohl Sehenswürdigkeiten besichtigen als auch mit griech
- Lehnen Sie die Einladung dankend ab und erklären Sie den Grund. teilnehmen.

und reagieren Sie auf die Vorschläge


- Beschreiben Sie Ihre eigenen Urlaubspläne. sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge
- Fragen Sie nach den Eltern und senden Sie ihnen Grüße. Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartnerin.
ten.
Planen und entscheiden Sie gemeinsam,was Sie tun möch
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80Wörter).
Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.

J
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte,Schluss).

Arbeitszeit: 25 Minuten
Aufgabe 2 Bes uch von. Seh en.s wü rdi9 -
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum T hema „Mobbing in der Schule" gesehen. keiten. un.d Fre i:i.eitaktivitäten.
Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
p lan.en.
000
� @J [D [0 www . d iskussionscl u b . d e

Gästebuch - Wo..s o..VtseheVt?


► 07 .07. 18:49 U h r
E m i ly Ich m usste wegen Mobbing d ie Sch u le wechse l n . Z u m Glück habe ich
i n meiner neuen Sch u l e ri chtige Freunde gefu n den . Aber ich kann n icht
vergessen , wie seh r ich gel itten habe. Ich kon nte die blöden Bemerkungen
ü ber mein Ausse hen nicht meh r höre n . Es ist sch reckl ich, wenn m a n stä n ­
dig verletzt w i rd . I c h ka n n a l l e Leute verstehen, die s i c h z . B . wegen i h re r
Natio nal ität oder i h res Aussehens i n s o einer schwierigen Lage befi nde n .

- Wo..V\.V\. ist Zeit füv­


► 07.07. 1 9 : 56 U h r

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter). Fv-ei:z.eito..ktivitäteVt?

Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten - We lche Fv-ei:z.eito..ktivitäteVt?


( Ro..dfo..hv-eV\. Sch wi VV\VV\eV\. . . . )
J
Der Garten des Jugendzentrums braucht unbedingt neue Pflanzen und richtige Pflege. Sie und Ihre
Freunde wollen helfen und deshalb bitten Sie Ihre Biologielehrerin Frau Meyer,die auch den Schul­
garten betreut,um Rat.

e
Schreiben Sie an Frau Meyer. Bitten Sie sie höflich um Hilfe und erklären Sie,worum es geht.

e
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter).
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifi kat B1 neu
Zertifikat B1 neu
Te il 2 Ein Thema präsen tier en
S! e sollen lhr� n Zuhör rn ein aktuelles T
� hema präsenti eren. Daz u find en Sie hier Teil 2 Ein Thema präsentieren
. . .. .
Sie de n A n weisungen links un d schreib fünf Folien. Folg en Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier funf Folie n . Folgen
en Sie Ihre Not izen und Idee n rechts dan
ebe n . Sie den Anweisungen li n ks und schreiben Sie Ihre Notize n und Ideen rechts daneben.
Stellen Sie Ihr „Dieses T-Shirt
ist in, ich muss „Ich bin ein Junge, ich
Thema vor. Erklären Stellen Sie Ihr
mache beine Hausarbeit!"
r
es haben!"
Sie den Inhalt und Thema vor. Erklären
die Struktur Ihrer
Präsentation. Müssen Jugendliche mit der
Sie de n Inhalt und
die Struktur Ihrer /
◄ l
Mode gehen, um cool zu sein? Sollen Frauen und Männer sich
Präse ntation. die Arbeit im Haushalt teilen?

Berichten Sie von Müssen Jugendliche mit der


Ihrer Situation oder Mode gehen, um cool zu sein? Berichten Sie von Sollen Frauen und Männer sich
die Arbeit im Haushalt teilen?
einem Erlebnis im Ihrer Situation oder
MEINE PERSÖNLICHEN
Zusammenhang mit einem Erlebnis im MEINE ·

�j�
.,.
ERFAHRUNGEN f
dem Thema. Zusammenha ng mit PERSÖNLICHEN 1\ ·•
f,J .
ERFAHRUNGEN
dem Thema. ��

Berichten Sie von 1 Müssen Jugendliche mit der


Sollen Frauen und Männer sich
der Situation in Mode gehen, um cool zu sein? Berichten Sie von
die Arbeit im Haushalt teilen?
Ihrem Heimatlan d DIE ROLLE VON der Situation in
und geben Sie MODETRENDS Ihrem Heimatland DIE ARBEITSTEILUNG
Beispiele. IN MEINEM HEIMATLAND
und geben Sie DER HAUSARBEIT
IN MEINEM HEIMATLAND
Beispiele.
Nennen Sie die Müssen Jugendliche mit der
Vor- und Nachteile Mode gehen, um cool zu sein? Ne nnen Sie die Sollen Frauen und Männer sich
und sagen Sie Vor- und Nachteile die Arbeit im Haushalt teilen?
VOR- UND NACHTEILE
dazu Ihre Meinung. BEIM BEACHTEN von
und sagen Sie VOR• UND NACHTEILE
Geben Sie auch MODETRENDS & dazu Ihre Meinung. & MEINE MEINUNG

Beispiele. MEINE MEINUNG Geben


� Sie auch
Beispiele.
Müssen Jugendliche mit der
Bee nden Sie Ihre Mode gehen, um cool zu sein? Sollen Frauen und Männer sich
Präsentation und Beenden Sie Ihre die Arbeit im Haushalt teilen?
bedanken Sie sich Präsentation und
bei den Zuhörern. bedanken Sie sich ABSCHLUSS &
ABSCHLUSS &
DANK
bei den Zuhörer n . DANK

Tei l 3 Übe r ein Thema sprechen


Nac h Ihre r Präsentati on: Rea gieren
Sie auf die Rückmeldung und Fragen Teil 3 Über ein Thema sprechen
.. .
des Gesprächspartners/ der Gesprächsp der Prüfer/-innen un d Nach Ihrer Präsentation : Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Frage n der Prufer/-i nnen und
artnerin.
Nach der Präsentation Ihres Par tne rs des Gesprächspart n ers/ der Gesprächspart n erin.
/ Ihrer Partne rin :
a) Geben Sie ei n e Rückmeldung zur Prä Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin:
sentation Ihres Partners/ Ihrer Partner

e
i n (z.B . wie Ihnen die . . .
Präse n tation gefalle n hat, was für Sie neu a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partn�rs / Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die
oder besonders interessa n t war usw.).
b) Ste lle n Sie auch eine Frage zur Präsenta Präsentation gefallen hat,was für Sie neu oder besonders interessant wa � usw.).
tion Ihres Part n ers/ Ihrer Part n erin.
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu 8
Teil 1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig .oder falsch?

Beispiel
Richtig l FaJrch

Neue E-Mail

0 [
C)

Gerd war im Urlaub in Kärnten.


Senderi Cl)at Anhang Adressen Als Entwurf sic.hern Fotoübersicht Vorlagen eloblenden

Richtig l Falsch
An : \ dieterre@hotmail.com
Betreff: \unser Urlaub Es gab kaum Verkehr in der Nähe des Bauernhofs. [

Hallo Gerd,
Richtig l [ Falsch
Die Speisen für das Frühstück wurden von den Gästen hergestellt.
wir sind seit gestern gesund und erholt aus dem Urlaub in Kärnten zurück. Und da du

Richtig l Falsch
mich gebeten hattest, dir von unserem „Urlaub auf dem Bauernhof" zu berichten, will
ich dies auch gleich tun. Es war einmalig!! Das Schwimmbad durfte nur von Erwachsenen benutzt werden. [
Der Bauernhof, den wir ausgewählt hatten, liegt auf einer Höhe von 1 050 m.

Richtig Falsch
Fahrzeugverkehr gibt es da so gut wie gar keinen, dadurch hatten die Kinder eine
sehr große Bewegungsfreiheit. Ich beschreibe dir am besten mal, wie ein typischer Die Kinder beschäftigten sich häufig mit den T ieren. l [
Urlaubstag ablief.

Richtig Falsch
In der Früh gab es ein Buffet mit Biolebensmitteln. Der Hof wird nämlich als
Biobauernhof geführt. Fast alles stammt aus eigener Herstellung, z.B. Schinken, Die Familie hat manchmal Ausflüge gemacht. l [
Zwetschkenmarmelade, frische Semmeln usw. Vormittags konnte man dann vieles

Richtig Falsch
unternehmen. Der Hof verfügt über ein beheiztes Schwimmbad mit Liegewiese. Ich und
Lena haben uns richtig auf die faule Haut gelegt, aber die Kinder sind viel lieber zum
Nach dem Abendessen haben die Kinder lieber
gelesen, statt l [
hauseigenen Forellenteich und haben geangelt. Wenn sie Anglerglück hatten, wurden
fernzusehen.
die Forellen dann zu Mittag für uns zubereitet.
Die Kinder waren auch oft im Stall bei den Tieren. Sie durften sogar einmal bei der
Geburt eines Kalbes dabei sein. Und sie haben gelernt, wie man eine Kuh melkt.
Wenn wir Eltern genug „gefaulenzt" hatten, haben wir zu viert die Wanderwege genutzt.
Dabei haben wir manchmal Schwammerln gesammelt und sie dann selbst in der
Küche gekocht.
Ab und zu haben wir auch Ausflüge unternommen. Einmal sind wir zum Wörthersee
baden gefahren. Die Seen in dieser Gegend gehören zu den wärmsten Europas. Ein
anderes Mal waren wir auf der Burg Hochosterwitz mit ihren 1 4 (!) Burgtoren.
Mittags haben wir meistens nur etwas Kleines gegessen, aber abends gab es dann ein
3-Gänge-Menü. Bei gutem Wetter war einmal die Woche draußen Grillabend.
Wenn wir dann auf unser Zimmer sind, war schnell Ruhe. Wer konnte, hat höchstens
noch ein bisschen gelesen. Die Zimmer haben keinen Fernseher und kein Radio. Doch
wir brauchten beides nicht.
Die zwei Wochen waren sehr erholsam, aber zu schnell vorbei. Ich sag dir, Gerd, einen
besseren Familienurlaub kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Im nächsten Jahr wollen
wir deshalb wieder hin. Ich hoffe, ihr seid dann auch dabei. Wär das nicht was?
Überlegt es euch!!

Dieter
1/,

e Zertifikat B1 neu
Zertifikat B 1 neu e
Teil 2 Teil 2
Arbeitszeit: 20 Minuten

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 0 bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Im Labyrinth der Buchstaben Kino- Ninjas Störenfriede auf, schleichen sich die
Ninjas blitzschnell durch die Sitzreihen
Vier Millionen Menschen in Deutschland Wer es schafft, trotz der Lese- und Schreib­ V iele Cineasten haben unter rücksichts­ und weisen die Missetäter zurecht - al­
können diesen Text nicht richtig lesen, weil schwäche das Internet zu benutzen, kann losen Kinogängern zu leiden, die sich lerdi ngs sprechen sie nur. Von Wurfster­
sie Analphabeten sind. Sie sind arm, isoliert dort spezielle Lern-Seiten besuchen. Etwa während Filmvorführungen ständig nen oder Handkantenschlägen echter
und von anderen abhängig. Wirtschaftliche 250 000 Menschen nutzen ein Online-Lern­ lauthals unterhalten, ungefragt Szenen Ninjas machen d ie Kinowächter nicht
Schäden in Milliardenhöhe sind die Folgen. portal des Deutschen Volkshochschul-Ver­ kommentieren - oder gar Poi nten vor­ Gebrauch.
Denn wer nicht lesen und schreiben kann, bandes, wo sie sich per Bild und Ton die sagen - und ständig SMS checken und Die Idee für diese ungewöhnliche
ist eher arbeitslos. Er zahlt also keine Steu­ Buchstaben erschließen können. Für Fort­ beantworten. Taskforce - bei der ehrenamtliche Kino­
ern und bezieht Sozialleistungen. geschrittene gibt es ein soziales Netzwerk Das Pri n ce Charles Cinema am Leices­ besucher i m Austausch für freien Ein­
Wenn Analphabeten einen Job finden, namens „Alpha VZ". Hier können Analpha­ ter Square i n London hat jetzt eine ei­ tritt aktiv werden - hatte Gregor Law­
dann meist einen schlecht bezahlten. Doch beten ähnlich wie auf Facebook Kontakt genwillige Maßnahme gegen d iese Ki­ son, Mitbegrün der von „ Morphsuits",
das Angebot in diesem Bereich wird im­ knüpfen. no-Ruhestörer eingeführt, die n icht nur dem Hersteller der hautengen Ninja­
mer kleiner. Einfache Arbeitsplätze werden Mehr als 3 000 Lese- und Schreibkurse pro filmreif klingt, sondern ein wahrer Se­ ,, Arbeitskleidung". Er ärgerte sich i m­
wegrationalisiert und mit Robotern besetzt. Jahr bieten zudem die Volkshochschulen gen für leidgeplagte Filmfans sei n dürf­ mer wieder über telefonierende Gäste
Schreiben und Lesen ist mittlerweile auch an. Doch zu wenige Analphabeten nehmen te: Freiwillige verkleiden sich als Kino­ und SMS-junkies i m Kino. Als er selbst
bei einfachen Jobs nötig. Formulare müssen daran teil. Auch wegen des Geldes: Zwei Un­ „ Ninjas" i n hautengen, pechschwarzen aber einmal ei nen Anruf i m Kino an­
ausgefüllt, Rechnungen geschrieben, Ar­ terrichtsstunden kosten bis zu fünf Euro - Ganzkörperanzügen und beobachten nahm, warnten ihn zwei Kinogäste aus
beitsabläufe dokumentiert und Sicherheits­ das ist für viele der oft arbeitslosen Anal­ d ie Zuschauer während der Vorführun­ der Schweiz leise, doch endlich ruhig
oder Arbeitsanweisungen gelesen werden. phabeten zu teuer. gen . zu sein. Er bekam erst Angst, gab den
I m Dunkel des Kinosaals sind sie prak­ Leuten dan n aber recht. Und so erfan d
aus einer deutschen Zeitung tisch unsichtbar - doch fallen ihnen er die Kino-Ninjas.

Beispiel aus einer deutschen Zeitung


B Im Netzwerk „Alpha VZ" ... 0 kann man lesen lernen.
W kann man sich über Facebook informieren.
� lernen sich Analphabeten kennen.
fE In diesem Text geht es um ... 0 einen neuen japanischen Film.
(fil eine Aktion in einem englischen Kino.
In diesem Text geht es um . .. 0 die Situation von Analphabeten. 0 einen Sicherheitsservice in Kinos.
W die Kurse der Volkshochschule.
0 die Gründe für Analphabetismus.
EIJ Die Kino-Ninjas ... 0 bekommen für ihre Arbeit Freikarten für das Kino.
(fil wollen Kinobesucher erschrecken.
Analphabeten ... 0 werden immer schlecht bezahlt. 0 schicken störenden Besuchern eine SMS.
W müssen die Arbeit von Robotern machen.
0 finden nicht so leicht einen Arbeitsplatz.
EfJ Gregor Lawson ... 0 spricht oft am Handy, wenn er im Kino ist.
(fil ist auch ein Kino-Ninja.
· Im Internet . . . 0 kann man auch als Analphabet bequem surfen. 0 bekam seine Idee durch einen eigenen Kinobesuch.
W gibt es 250. 000Menschen, die nicht lesen können.

e Zertifikat B 1 neu
0 gibt es die Möglichkeit, lesen und schreiben zu lernen.
Zertifikat B1 neu e
Teil 3
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie d ie Situationen 1 3 bis 1 9 und d ie Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien.
BAC H Rundflug mit dem Heissluftballon
Nach dem i nteressanten Aufbau der

CHOR
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
Bal lon-Technik wird in landschaftlich
verwenden. reizvoller Umgebung gestartet und
1 1 .00 U h r
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gibt es man erlebt das wunderbare Schweben
Son ntag, 15. Dezember,
keine passende Anzeige. In d iesem Fall schreiben Sie 0. über Wälder und Felder, Flüsse und

Weihnachts-Oratorium 1 - 1 1 1
Philharmonie
Seen. Nur hin und wieder unterbricht
das Fauchen des Brenners die Sti lle -
Weihnachten ist nahe. Deshalb möchten einige Ihrer Freundinnen und Freunde ihren Verwandten Johann Sebastian Bach das ist nötig, um die Höhe zu halten
eine Freude machen und suchen nach passenden Möglichkeiten. oder sich noch ein klein wenig mehr
Silke Rupert, Sopron / Morio Grothe, Alt / K u r t Enzensberger, Tenor /
Anzeige Michoel Wohl, Bass / Bach-Chor / Bach-Orchester
der Sonne zu nähern.
Beispiel
Karten bei MUSICA Konzertagentur Tel. 819556 oder an der Abendkasse � Erlebnisgeschenke
, Torstens Onkel geht gern in Konzerte,doch hat er leider nur an Wochenenden Zeit, W
weil er in der Woche bis spät arbeitet.

m Max' Schwester hat zwei Kinder. Sie ist sehr kreativ und macht die Weihnachtsgeschenke
für ihre Kleinen und ihre Freunde am liebsten selbst in Handarbeit.
D Das goldene
Kreativbuch zu
Weihnachten
Janas Eltern besuchen eine Tanzschule und lieben dieses neue Hobby sehr. D Zum Weihnachtsfest

m
selbst etwas basteln!

D
Ob allein oder mit der ganzen Fami-
Christina und Paul wollen ihrem Sohn etwas Besonderes schenken. Der Traumberuf lie - genießen Sie Ihr handwerkliches
des Zwölfjährigen ist Pilot. Geschick. Mit diesem Buch bekommen

m
Sie schöne I nspirationen für Geschen­

D
ke und auch Weihnachtsschmuck.
Sabine und Marei gehen gern zusammen einkaufen. Dieses Jahr möchten sie für ihre
Familie neuen Weihnachtsschmuck für den Tannenbaum kaufen. Jetzt auf @ bücher.de
bestellen
III Oskar geht jedes Jahr mit seiner Nichte in ein Weihnachtskonzert. Dieses Mal soll es D
g
aber keine klassische Weihnachtsmusik sein.
��� 'Iraditioneller , ,l<iV\d.ev taV\.ZeV\ Für- KiV\d.ev"

Er!J Bernd möchte seine Frau zu einem Festessen zu zweit einladen,denn sie haben sich D �:�� Kit1derweiht1achtsfflarkt Der Nussknacker
in der Deutschen Oper Berlin
*'
in der Adventszeit kennengelernt. 2. und 3. Dezember, jeweils von 10.00 bis
! 1 8.00 Uhr im CVJM-Haus, Landwehrstraße 30 Das Wei hnachtsballett

EEJ Luzies Großvater geht nicht gern aus. Er sitzt am liebsten in seinem Schaukelstuhl, D Adventskränze, Kinderbücher und -CDs, Textilien,
Spielzeug, Glühwein, Weihnachtsbäckerei . . .
mit Musik von Pjotr. l . Tschaikowskij.
Wann: 2 5 . , 26., 27. November, sowie
trinkt sein Bier und liest.
Die Restauration ist ab 1 1 Uhr geöffnet. 06. , 09., 18., 22. Dezember
Der Kindergarten ist Sa von 10-1 8 Wo: Foyer der Deutschen Oper Berlin
Eintritt: Erwachsene 1 5 Euro, Kinder 8,60 Euro
und S o von 12-18 Uhr geöffnet.
W i r laden herzlich ein zu u nserem Der Erlös des Weihnachtsmarkts kommt der
gemeinnützigen Arbeit des CVJM München e. V. Jetzt Tickets bestellen bei berlin-tickets.de oder
Adventsba l l
am 1 5. Dezember
zugute. telefonisch u nter 0180-300 5894

i n die Stadth a l l e Al lstetten


Beg i n n : 1 9.30 U h r / E i n lass: 1 8.45 U h r Reclams Weihnachtsbuch Harl e m Gospel Chor
Di, 1 7 . 1 2 . und Mi, 1 8. 1 2 .
Programm, Show d e r Landesmeister Markus u n d Monika Lenz
Hrsg.: Stephan Koranyi
der Apostel-Paulus-Kirche
in Senioren II A Standard u.v.m.
Tanzkapelle Zell, Bewirtung, Tombola Ill.: Jochen Koch
in
Kartenvorverkauf m. Platzreservierung: ab 20. November
9- 1 2 Uhr, Kasse, Haupteingang Stadthalle Al lstetten Der Klassiker unter den Weihnachtsbüchern. Schöne Erzählungen zum lesen und Vorlesen, Der Harlem Gospel Chor präsentiert die schönsten Spirituals
Gedichte aus allen Zeiten und vielen Ländern, die bekanntesten Lieder zum Mitsingen, und Gospels. In einer mitreißenden Bühnenshow und in an­

e
weitere Informationen unter

e
eine kleine Geschichte unseres Weihnachtsfestes, alle einschlägigen Bibelstellen.
Tel . 07443 - 8957 dachtsvoller Atmosphäre erleben Sie ein musikalisches Fest.
Verlag: Philipp Reclam jun. Stuttgart
erhältlich im Buchhandel und unter www.reclam.de
Reservieren Sie Ihre Platzkarte bei ticketl ine.de.

Zertifikat B 1 neu Zertifikat B 1 neu


Arbeitszeit: 15 Minuten Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für Facebook? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Online-Zeitung lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über soziale Medien, wie z. B. Face­
book, und deren Einfluss auf das Leben der Nutzer. Sie möchten im CORPUS Fitness Studio trainieren und lesen die Benutzungsordnung.

Beispiel flil Sebastian OLl [ Nein ] m Nicki OLl [ Nein ] f1a Im Trainingsbereich ... 0 darf man auch ohne Schuhe trainieren.
Claudia GO [ Nein ] m Rahel OLl [ Nein ] m Olivia OLl [ Nein ] (fil muss man die Griffe der Geräte nach der Benutzung sauber

m
1

Patrick OLl [ Nein ] m Giesela OLl [ Nein ]


machen.

f.E Antonia OLl [ Nein ]


@] gibt es an jedem Gerät ein großes Handtuch.

fO Die Benutzer müssen ... 0 selbst auf ihre Sachen aufpassen.

Kommentare (fil ihr Auto auf den Stellplätzen parken.

Beispiel Ich kan n mir kau m vorstellen, wie das EiJ Für mich ist absolut u nverständlich, dass die Men­
@] nicht alle gefährlichen Trainingsgeräte benutzen.
Leben o h ne Facebook sei n würde. Wie kön nte man
ohne Facebook so kostengü nstig und direkt mit a llen
schen in sozialen Medien wie Facebook über alles Pri­
vate schreiben, o h ne sich Geda n ken zu machen. Dabei
G!J Vor dem Training ... 0 werden die Karten kontrolliert.
Freunden auf der Welt kom m unizieren? Ich meine, diese i st doch bekan nt, dass es kei ne richtige Absicherung der (fil kann der Verlust von Eintrittsausweisen gemeldet werden.

ber die Fotos von der Abifeier sehen kan n , auf der man
Erfindung ist genial. Facebook ermöglicht es uns, trotz Daten gibt! Wer möchte schon, dass der neue Arbeitge­
zeitlicher und räu m licher Distanz Nähe zu haben und
@] geben die Trainer den Benutzern eine Monatskarte.

Claudia, 1 9, Bremerhaven Antonio, 27, Rostock EI!J 0


das zum Nu lltarif. zu viel getrun ken hatte??
Für die Sportkleidung gilt: Man darf nicht ohne Sportkleidung trainieren.

fl!J Ich beobachte, dass i m mer mehr meiner Bekan nten fZl Frü her hatte man Freundebücher, heute gibt es
(fil T-Shirts muss man immer nach dem Training wechseln.

kan nt machen, z . B. durch ei n Foto von dem Koffer, den


momentane U nternehmungen zeitnah bei Facebook be­ Facebook. Es ist doch klar, dass sich die Tech nologie @J Man soll keine Haut sehen können.
weiterentwickelt und man da mitmachen will. Das heißt
man gerade für den Urlaub gepackt h at. Sie glauben, noch la nge nicht, dass ich jeden Tag viele Stunden am PC
dass der Wert der Reise durch diese Bekan ntmachungen sitze und ständig über Facebook kom m u niziere und nie i n Benutzungsord n u ng fü r das CORPUS FITNESS STUDIO
or Trainingsbeginn sind Einzel- sowie Mo­ as Train ing ist in Sportkleidung d u rchzu­
steigt. Doch das fü h rt dazu, dass sie den U rlaub selbst der Realität Freunde treffe. Jedenfalls möchte ich nicht
ka um wirklich erleben, sondern als Event für i h r Profil
sehen. Facebook schafft ei ne fa lsche Realität und Wa h r­ Nicki, 35, Krems
a ltmodisch und la ngwei lig sei n, ich gehe mit der Zeit!
Vnatskarten den Trainern vorzuzeigen. Sie gel­ D führen. Die Trainingskleidung soll den Ha ut­

Sebastian, 42, Bern fJ3


neh m u n g ! ten nur a m Tag der Einlösung oder Entwertung kontakt m it den Polstern verhi ndern. Es wird aus
Wen n ich zu Hause bi n , habe ich meinen i - Pad a n beziehu ngsweise innerhalb des a ngegebenen hyg ie nischen Grü nden vora usgesetzt, dass stark

flJ Facebook hat von allem etwas: Kom munikation,


und kan n jederzeit über Facebook sehen, was mei ne Gültigkeitszeitrau mes. Nutzungsentgelte werden verschwitzte T-Shirts o.Ä. g ewechselt werden.

D großen Handtuch durchgefü hrt werden.


Freundin nen mache n . Für mich ist das wichtig. Mei ne gru ndsätzlich nicht zurückerstattet. Auch wird für as Training darf nur mit einem a usre ichend

ämtliche Geräte und Einrichtungen sind


Information, Klatsch . Es i st einfach und überschaubar. Eltern würden mir nie erlauben, die gleiche Zeit am verlore n e Eintrittsausweise kein Ersatz geleistet.

ist ja heute von großer Wichtigkeit. Menschen, die da


Man kan n dadurch ständig gut i nformiert sei n und das Telefon zu verbri ngen, und ich kön nte auch i m mer nur

ideale Lösung gefu nden und kan n auch von zu Hause


mit einer Person sprechen . Ü ber Facebook habe ich die S pfleglich zu behandeln. Bei m issbräuchlicher
Handtücher können a m l nfoCenter gemi etet wer­
den.

B
nicht mitmachen, sind im Nachteil, weil sie alles mit Ben utzung, schuldhafter Verun reinigung oder itte beachten Sie, dass d ie Ben utzu ng des

Rahe/, 21, Klagenfurt Olivia, 16, Wuppertal erfolgt. Auch haftet der Verein nicht für Wertsa­
Verspätung erfa h ren und nicht wissen, was los ist. bei und mit meinen Freundin nen sei n . a l lgemeinen Beschädig ungen jeglicher Art, haf­ CORPUS FITNESS STUDIO a uf eigene Gefahr

chen, Bargeld und Vermögensschäden. Gleiches


tet der Verursacher fü r die e ntstandenen Schä­

Als Vater ka n n ich mir die Attraktivität von Face­ Vor längerer Zeit, als ich das erste Mal von Face­
den. U m einen reibungslosen Traini ngsbetrie b
f1l fl3 zu g ewährleisten, s i n d die Trainingsgeräte nach
Beendigung der Benutzung sofort wieder frei zu
g ilt fü r die Zerstörung, Beschädigung und das
book n u r dadurch erklären, dass auf die J ugendlichen book hörte, fand ich es idiotisch, dabei mitzumachen . Abhandenkommen von m itgebrachten Gegen­
machen und die Griffflächen m it Desinfektions­
a lte Freundschaften wiederbeleben und Mitschüler von ol lten Sie m it dem Auto zu uns kommen, er­
ein Gruppendruck ausgeübt wird. Jeder will dazugehören Dann sagten mir Freunde, dass man über Facebook auch ständen.
mittel gründlich zu reinigen.
Generation von Menschen, die weder richtig kommu­ S
und macht deshalb mit. Dabei erzieht Facebook ei ne
frü her finden kan n . Ich habe mir da n n auch ein Profil
D ren Sportschuhen zu benutzen. Das Tra i ning
er Trainingsbereich ist nur mit festen sa ube­ folgt die Benutzu ng der Stellplätze vor dem

e
nizieren noch zwischen wichtigen und unwichtigen ei ngerichtet und seitdem schon fün f Freundi nnen aus Studio a uf eigene Gefa h r. Der Verein haftet nicht

Patrick, 48, Lausanne Giesela, 44, Halle


Informationen u nterscheiden kön nen. der Schulzeit wieder gefunde n ! ohne jegliches Schu hwerk ist aus Sicherheits­
fü r Sach- oder Vermögensschäden a n den auf

8
und Hygienegrü nden nicht g estattet.
den Stellplätzen abg estellten Fahrzeugen.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B 1 neu


TeU l

Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
� Sie h ören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung. Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 o Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
GD Sie hören Informationen eines Jugendvereins. [ Richtig ] [ FaJ\'ch Sie besuchen das Mercedes-Benz-Museum und bekommen einige Informationen zu Beginn der
Qm Der Dorfabend beginnt um . . . lX) 1 9.30 Uhr.
Führung.

lliJ 1 8.30 Uhr.


@ 1 8.00 Uhr. l!J Wo werden die Autos produziert? 0 In Stuttgart.
lliJ In Untertürkheim.
Text 1
In der Lebensmittelabteilung kann man etwas essen. Richtig ] [ Falsch
0 In Bremen.

Was ist heute im Angebot? 0 Wurst.


lliJ Gemüse. [E Auf der Automobilführung erfährt man etwas über ... 0 die Geschichte der Firma.
@ Obst.
lliJ die spezielle Architektur des
Museums.
Text 2 0 die Endmontage der Autos.
Es gibt Nokia-Handys im Angebot. [ Richtig ] [ Falsch
, Wo hat man das Mobiltelefon gefunden? 0 Im Aufzug. EE Wie viele Autos sind im Museum ausgestellt? 0 1 1 6.
lliJ An der Sammelkasse. lliJ 1 20.
0 Im 3. Stock. 0 1 60.
Text 3
[ Richtig ] [ Falsch
Sie erfahren, wie das Wetter in Deutschland wird.
!J Wie viele Möglichkeiten gibt es für den Rundgang? 0 Neun.
. Die Temperatur in Deutschland wird höchstens ... 0 1 2 ° C. lliJ Zwei.
lliJ 1 5 ° C.
@ Fünf.
@ 1 7 ° C.

Text 4
ß [ Richtig ] [ Falsch
m Bis um wie viel Uhr kann man etwas Warmes essen? 0 Bis um 1 8. 30 Uhr.
Jenas kann nicht zum Eislaufen kommen. lliJ Bis um 1 9.00 Uhr.
: Wie soll Kathrin gehen? 0 Links und rechts. 0 Bis um 1 8. 00 Uhr.
lliJ Geradeaus und links.
0 Geradeaus und rechts.

Text 5
· Es gibt eine Veranstaltung in Griechenland. [ Richtig ] [ Falsch
IE Wenn es regnet, ... 0 findet das Konzert nicht statt.
lliJ findet das Konzert an einem
anderen Ort statt.
0

8 8
findet das Konzert an einem
anderen Tag statt.

Zertifikat 81 neu Zertifikat 81 neu


�---
/�I Sie hören n u n ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. A ufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt d ie Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sind an einer Straßenbahnhaltestelle und hören, wie sich zwei Jugendliche über ihre Der Moderator der Radiosendung „All dä Guuggär" diskutiert mit Frau Gerber, Mutter von zwei pu­
Geschwister unterhalten. bertierenden Kindern, und Frau Steiner, Direktorin einer internationalen Sekundarschule, über das
Thema „Jugendgewalt".

E[l Ben fährt zum Basketballtraining.


[ Richtig l [ Falsch
Moderator Frau Steiner Frau Gerber

m Das T-Shirt ist aus Wien.


[ Richtig l [ Falsch
m
Beispiel
Es kann leicht zum Streit unter Jugendlichen 0 0
kommen.
EIJ Eva würde ihre Schwester gern öfter sehen. l 1 Falsch
[ Richtig
flJ In der Schule hat Gewalt zugenommen. 0 w 0
[m Ben und sein Bruder verstehen sich gut.
[ Richtig l [ Falsch
fZJ Fehlende Kontrolle von der Familie kann zu Gewalt 0 w 0
S!J Ben muss morgens um halb sechs aufstehen.
führen.
[ Richtig l [ Falsch
fJa Ausländerkinder machen Probleme. 0 w 0
fD Bens Bruder findet eigentlich Autos interessanter als Motorräder. [ Richtig l [ Falsch
Et!J Durch die richtige Erziehung kann man mehr errei- 0 w 0
f1l Als Lehrling verdient Bens Bruder nicht viel Geld. [ Richtig l [ Falsch

chen als durch Gesetze.

fl Sport kann sicher gegen Gewalt helfen. 0 w 0

flJ Das Gesetz unterscheidet zwischen verschiedenen 0 w 0


alkoholischen Getränken.

fE Durch ein Verbot kann etwas noch attraktiver 0 w 0


werden.

EI!) In der Schule sollten Kinder lernen, mit Konflikten


umzugehen.
0 w 0

e Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 8


Gemeinsam etwas planen
Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten
Ihr Nachbar wird in einem Monat umziehen und hat Sie um Hilfe gebeten. Sie haben ihm
Sie m � ssten wegen einer Sportverletzung zwei Wochen im Bett bleiben und haben eine besorgte versprochen, ihm beim Umzug zu helfen. Überlegen Sie, wie Sie ihn unterstützen können.
Nachricht von Ihrem Freund/ Ihrer Freundin erhalten, weil er/sie so lange nichts von Ihnen.gehört
hat. reagieren Sie auf die Vorschläge
Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge und
Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartnerin.
- Beschreiben Sie: Wie haben Sie sich verletzt?
Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun möchten.
- Begründen Sie: Warum hatten Sie keinen Kontakt zu Ihrem Freund/ Ihrer Freundin?
- Machen Sie einen Vorschlag für ein Treffen.

Schreiben Sie eine persönliche Nachricht (circa 80Wörter) .


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss). l J
Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten

Si � hab�� im � adio ein� Disk � ssionssendung zum T hema „Wie kann man den richtigen Beruf
_
wahlen? gehort. Im Onhne-Gastebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung: - Tv-aVtspo v-t? (Wev-? Wie?)

Alexander Ich finde, die Berufswahl ist eine sehr wichtige


Entscheidung und deshalb braucht man dabei Hilfe und
Beratung. Ich habe mit meinen Eltern darüber diskutiert. - WohiVt VVtit deVt a lteVt SacheVt?
Das war für mich eine große Hilfe. Denn es genügt nicht,
dass der Beruf einem Spaß macht. Ganz wichtig ist, dass (:i.. B. FlohVVtav-kt)
man später auch eine Arbeit finden kann.

Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter).


- Nach deVV\ UVVt:i.u9 iVtfo v-VVtiev-eVt?
(WeVt? Wie?)
Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

S �� sind normalerweise täglich bis 16 Uhr im Büro. Diesen Montag möchten Sie aber eine Stunde
fruher gehen.

Schreiben Sie an Ihren Chef, Herrn Bäuerle. Beschreiben Sie Ihr Problem und bitten Sie höflich um

e
Erlaubnis.

e
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter) .
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen I h ren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien . Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Fol ien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre N otizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre N otizen und Ideen rechts daneben.

Eirikauferi l"urid „fvleiri Vorbi(d..iist


Stellen Sie Ihr L<l'\I\
Stellen Sie Ihr Heidi K(uMM."
die Uhr
Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären
Sol lte ,k\' f� 4 •r
Sie den Inhalt und man auch �,-,. ·\ ;--,, · Sie den Inhalt und
Brauchen wir
die Struktur Ihrer nachts 1: die Struktur Ihrer Schönheitsideale?
Präsentation. einkaufen
können? Präsentation.

Sollte man auch nachts Brauchen wir


Berichten Sie von einkaufen können? Berichten Sie von Schönheits ideale?
Ihrer Situation oder Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im einem Erlebnis im
Zusammenhang mit Meine Zusammenhang mit Meine persönl ichen
persönl ichen Erfahrungen
dem Thema. Erfahrungen dem Thema.

Sollte man auch nachts Brauchen wir


Berichten Sie von einkaufen können? Berichten Sie von Schönheitsideale?
der Situation in der Situation in
Ihrem Heimatland Einkaufsmögl ichkeiten Ihrem Heimatland Die Rolle von .. . ,
und geben Sie und -gewohnheiten i n Sch ? nhei �sidealen '-:
meinem Heimatland
und geben Sie i n mei nem
,
Beispiele. �
Beispiele. Heimatland

Nennen Sie die Sol lte man auch nachts Nennen Sie die Brauchen wir
Vor- und Nachteile einkaufen können? Vor- und Nachteile Schönheitsideale?
und sagen Sie und sagen Sie
dazu Ihre Meinung. Freie Öffnungszeiten dazu Ihre Meinung. Vor- und Nachteile &
Geben Sie auch Pro und contra & � Geben Sie auch Meine Meinung
Meine Meinung
Beispiele. Beispiele.

Sollte man auch nachts Brauchen wir


Beenden Sie Ihre einkaufen können? Beenden Sie Ihre Schönheitsideale?
Präsentation und Präsentation und
bedanken Sie sich Abschluss & Dank bedanken Sie sich Abschluss & Dank
bei den Zuhörern. bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Ü ber ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf d ie Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners / der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners / der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin:
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z.B. wie I hnen die a ) Geben S i e eine Rückmeldung z u r Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z.B. wie Ihnen die

e e
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.) . Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).
b ) Stellen S i e auch eine Frage z u r Präsentation Ihres Partners / I h rer Partnerin . b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin.

Zertifikat B 1 neu Zertifikat B 1 neu


Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

CJ

ffi
Falsch
� � l
Neue E-Mail Beispiel
Senden Chat h!hang Adressen Schriften Als Entwi!rf sichern FotoübeFSicht Vorfag�n einblenden
l!J Lutz hatte in letzter Zeit viel zu tun.
Rigffiig [
An: 1florian.messner@gmx.de
l Falsch
Betreff: IGruß aus Frankfurt ß Lutz ist Studienanfänger. Richtig [
Hallo, Florian,
wie geht es euch allen daheim? Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde, aber ich In Frankfurt ist die Wohnungssuche in der Regel eine einfache Richtig l [ Falsch
hatte letztens richtig viel um die Ohren. Mit der Einschreibung an der Uni hat alles Sache.
geklappt, mein erstes Wintersemester hat vor drei Wochen begonnen und ich bin nun
täglich ca. 5 Stunden an der Uni. Richtig l [ Falsch
Lutz' Zimmer ist noch nicht ganz eingerichtet.
Der eigentliche Grund aber, weswegen ich 'ne Weile nichts von mir habe hören lassen,
ist ein anderer : die Wohnungssuche. Ich hatte keine Ahnung, wie stressig das sein
kann. Ich dachte, dass ich in einer Großstadt wie Frankfurt ziemlich schnell was finden Richtig l [ Falsch
Bisher hatte Lutz keine Probleme mit seinen Mitbewohnern.
würde. In ein Studentenheim wollte ich von vornherein nicht. Mein Fehler!?! Auf jeden
Fall hab ich mich erst mal nach einer möblierten 1-Zimmer-Wohnung umgeschaut.
Aber die Mietpreise sind horrend! ! ! Wie ich festgestellt habe, suchen nämlich nicht nur Richtig l [ Falsch
Der einzige Nachteil der Wohnung ist, dass sie alt ist.
Studenten nach solchen Wohnungen, sondern auch Bankkaufleute und so. Frankfurt
ist ja die Bankmetropole von Europa - Mainhattan, wie es so schön heißt. Nach
unheimlich langem Suchen hab ich schließlich ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft Falsch
gefunden - natürlich nicht möbliert, aber wenigstens ist die Miete bezahlbar. Ich habe
Florian kann bei Lutz in der WG übernachten, wann immer er will. Richtig l [
mir die allernotwendigsten Möbel angeschafft, gebraucht, versteht sich, doch in gutem
Zustand. Jetzt fehlt mir nur noch ein Schrank.
Außer mir wohnen noch drei Studenten in der WG. Jeder hat sein Zimmer und wir teilen
uns Küche, Bad und einen kleinen Abstellraum. Ich wohne erst zehn Tage hier, aber wir
vier verstehen uns schon sehr gut. Und mit Küchen- und Putzdienst scheint es auch zu
klappen, obwohl ich anfangs ein wenig skeptisch war.
Die Wohnung liegt in einem Altbau: hohe Wände, große Fenster, Holzfußboden ... echt
super. Mein Zimmer blickt auf den Hinterhof, ist also ruhig und hell. Ich fühle mich fürs
Erste sehr wohl hier und kann mich endlich voll und ganz meinem Studium widmen. Du
kannst mich auch jederzeit besuchen, aber bring unbedingt deinen Schlafsack mit.
Lass mich wissen, wann du kommst.
Grüß den Rest der Clique von mir!
Lutz

e Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu 8
Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis .1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Mit dem Handyticket durch Berlin Die Deutschen wollen Urlaub nehmen,
um ungestört arbeiten zu können. Die­
über die Hälfte der Berufstätigen hierzu­
lande an, dass sie in ihrer Freizeit von
Kunden der Berliner Verkehrsbetriebe kommt eine Rechnung über den Betrag sen Eindruck bekommt man bei den Er­ Kollegen oder von ihrem Chef kontak­
(BVG) können ihre Bus- und Bahnfahr­ der Fahrkarte. gebnissen einer aktuellen Umfrage unter tiert werden.
ten ab sofort bargeldlos mit dem Handy Beschäftigten. Demnach arbeiten unge­ Zwischen Männern und Frauen gibt es
Experten für Verkehrsprobleme gehen
fähr sechs von zehn kaum Unterschiede

Arbeiten
bezahlen. Das System unter dem Namen davon aus, dass durch dieses neue Sys­
„Touch & Travel" lief erst als Pilotprojekt Berufstätigen auch bezüglich der An­
tem Bus- und Bahnfahrten besonders für im Urlaub, viele zahl der Urlaubsar­
und gilt nun für das ganze Gebiet der jüngere Menschen attraktiver werden. beiter. Beim Alter
sogar j eden Tag.
BVG. Es funktioniert ganz einfach: Man

im Urlaub?
Sie hoffen, dass die Menschen ihr Auto Und das obwohl hingegen gilt: j e
braucht nur ein Handy mit der Mög­ auch mal stehen lassen, denn die lästige 7 1 Prozent dieser jünger, desto mehr.
lichkeit, von dort Geld zu bezahlen, und Sucherei nach einem Fahrkartenautoma­ Menschen ihre Ar- Der Anteil derer,
schon kann man bei „Touch & Travel" ten und Kleingeld für die Fahrkarte fällt beit als anstren- die in der freien
mitmachen. Vor der Abfahrt mit dem nun weg. Wer sich mit dem Streckensys­ gend empfinden. Erstaunlicherweise Zeit arbeiten, nimmt mit höherem Alter
Bus oder einem anderen Verkehrsmittel tem und den verschiedenen Tarifen nicht zeigen auch die meisten Lebenspartner also ab.
der BVG meldet man sich an der Halte­ auskennt, braucht sich auch nicht mehr Verständnis für dieses Verhalten. Nur 22 Warum arbeiten so viele Menschen im
stelle durch ein Funksignal als Fahrgast den Kopf zu zerbrechen, denn „Touch Prozent der Berufstätigen in einer Part­ Urlaub, in dem man sich eigentlich
an, man steigt ein und fährt an sein Ziel. & Travel" rechnet automatisch aus, wie nerschaft bekommen deshalb Streit. erholen sollte? Die meisten geben als
Dort meldet man sich wieder ab. Später Teilweise kommt der Druck zur „frei­ Grund das Verantwortungsgefühl an
teuer die Fahrt ist.
willigen" Arbeit von der Firmenleitung. oder „weil sonst die Arbeit nicht fertig
Von fast jedem vierten Angestellten er­ wird". Nur 28 % begründen ihr Verhal­
aus einer deutschen Zeitung
wartet der Arbeitgeber, dass er auch im ten damit, dass ihnen ihre Arbeit Spaß
Beispiel Urlaub erreichbar ist. Außerdem geben mache.
, Verkehrsexperten ... 0 suchen nach Fahrkartenautomaten. aus einer deutschen Zeitung
W vereinfachen das Streckensystem der BVG.
hoffen auf mehr Menschen, die die Busse und Bahnen
benutzen. Im In diesem Text geht es darum, ... 0 dass viele Deutsche in den Ferien arbeiten.
(fil dass Angestellte zu wenig Urlaub haben.
In diesem Text geht es um ... 0 die Fahrkosten bei der BVG. 0 dass die Arbeitsbedingungen in Deutschland sehr
W die Möglichkeit,Fahrkarten mit dem Handy zu bezahlen. hart sind.
0 die Verkehrsprobleme durch Busse und Bahnen.
fD Junge Berufstätige . .. 0 müssen sich nicht so sehr von ihrer Arbeit erholen
,,Touch & Travel" ... 0 gilt auf allen Strecken der BVG. wie ältere.

W muss man vor der ersten Fahrt über den Computer anmelden. (fil arbeiten öfter im Urlaub als ältere.

0 heißt eine neue Strecke bei der BVG. 0 haben mehr Verantwortungsgefühl als ältere.

· Junge Menschen . .. 0 finden das System „Touch & Travel" sehr praktisch. IE Viele Deutsche arbeiten im Urlaub, . .. 0 weil ihre Lebenspartner es gut finden.

W kennen das Streckensystem der BVG nicht gut. (fil damit sie mehr verdienen.

0 sollen mit dem System „Touch & Travel" zu Kunden werden. 0 weil sie etwas fertig machen wollen.

e Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu 8


Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
0
chigen Medien.
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal oBSTBAU ; Seriöse, ruh. Dame (Mitte 50) mit kl . Hund ( 1 5
Jahre alt) sucht zum 1.8 . o . früher ruhige 2-Zi­
verwenden.
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gibt es
FRÜCHTEHOF ' Wohnung, ca. 50m2 , mit Balk., Terrasse o . kl . Gar-
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie 0. 1 ten, bis ca. 400 € warm, bevorzugt ländlich. Gerne

knackfrisch geniessen 1 Übernahme v. Gartenpflege "B' 0352/79097766


Viele Ihrer Bekannten haben einen Garten und suchen immer nach Möglichkeiten, ihn besser zu pfle­
gen oder noch mehr Freude an ihm zu haben.
Birnen, Äpfel
Anzeige Verkauf ab Hof: �u,&er <früillin3sa�3e�0_t
Spielgerüst mit Kletternetz, Reckstange, Kletterseil und Stmkle1ter
Beispiel
l!I Familie Schwarz ist glücklich über ihr neues Haus mit Garten. Aber die Bäume sind
W
Sepp Fassbind
Am Stutz 27
Mo-Fr 1 5-19 U h r
noch sehr klein und die Kinder haben nichts zum Klettern. 8254 Siebnen Sa 9� 20% reduziert
Tel. 055 660 1776
m
für Kinder bis zum Alter von 1 4 Jahren geeignet

Charlotte und Jan Kaiser suchen einen Schüler oder Studenten, der ihren Garten pflegt, D www.fruechtehof. ch
Ihr Spezialist für:
wenn sie in Urlaub sind.

BJ Hanna Gruber hat alte Gartenmöbel aus Eisen; sie möchte sie reparieren lassen. e .de
Kinderspielanlagen • Schaukeln und Türme • Aufülasartikel
D www.gartenabenteuer.de
Unser Geschäft: Altfeldstr. 3
8572 3 Gündingen
Ei, Benjamin Koch findet es nicht lustig, wenn seine Freunde Witze über seine selbst D Alles fürs Heimwerken, Reparieren, Basteln!
gebauten Gartenmöbel machen. Jetzt will er ihnen zeigen, dass er damit auch einen Besuchen Sie uns in unserem neuen Baumarkt-Center
Repariere und pflege Gartenmöbel im Raum Linz,
Preis gewinnen kann. Am Neuen Ring 30 - auch samstags 9.00-20.00 Uhr
auch Antiquitäten, günstige Preise, Anfahrt inkl., auch
Neue Spezialabteilung: Gartenmöbel (Kunststoff, Holz,
Wochenende, Tel. 0732 783245, E-Mail garmo@gmx.at
ED Fabian Kunz sucht jemanden, der seine Apfelbäume schneidet, damit seine Apfelernte D Eisen, Rattan) selbst reparieren
nächstes Jahr besser wird. Alles, was Sie brauchen - alles, was Sie wissen müssen
www.neuerbau.de
(m Der junge Mann, der im 1 . Stock gewohnt und sich auch um den Garten gekümmert hat, D

Wir
ist ausgezogen. Frau Jansen, der das Haus gehört, sucht wieder nach einer ähnlichen
Lösung. �h Ab ins Grüne!
fIJ In Rafaels und Janas Garten sind viele Bäume kaputt. Doch bevor sie neue Bäume D Basteln Sie schöne Dekoration für den Garten, bauen Sie
schneiden Obstbäume
kaufen, möchten sie einen Experten fragen. individuelle Gartenmöbel oder konstruieren Sie praktisches
Ga rtenzu behör? Das alles kön nen Sie dokumentieren und fällen Bäume
mJ Für das Hochzeitsfest ihrer Tochter möchten Anna und Hans Moser ihren Garten D als Anleitung bei u nserem neuen Ga rtenwettbewerb mit­
machen lassen.
säubern Gartenteiche und Swimmi g_R
übernehmen sämtl. Gartenarbeiten
besonders schön dekorieren und suchen nach Ideen. günstig - schnell - professionell
Sch reiben Sie eine Anleitung (a m besten mit Fotos) und
zeigen Sie den a nderen, wie es geht.
Tol le Preise zu gewin nen !
61,l'rt'tt'PW@titM·•
www.gartenarbeiter.de
Teilnahrtie kosten los. E-Mail: info@gartenarbeiter.de
Der Sommer ist die bunteste Jahreszeit, Ei nsendeschluss: 25.5. - a n : expl i-mitmachen@expl i.de Tel. : 025 1 - 1 72885 (zum Ortstarif)
im Sommer blüht der ganze Garten, der ganze Balkon, der ganze Innenhof.
Schnappen Sie sich eine Kamera und machen Sie Fotos von Ihrem Blumen­

G iard i rfa
paradies. Showgarten - Pflanzen - Floristik - Garten­
Schicken Sie die beiden besten Fotos zusammen mit Ihren Kontaktdaten
bis zum 30. August an info@daszittymagazin.at oder per Post an: ,,Das Zitty
möbel - Kulinarisches - Dekoration - Kunst -
Magazin", Alte Gasse 1 0, 2700 Wien Neustadt. ,� Accessoi res - Düfte - Gartentechnik -
Leben i m Ga rten 4 Bade- und Wasserwelt
Als Preise für die schönsten Blumenparadiese winken Gutscheine von 20,­

e e

...
EUR bis 1 50,- EUR für Ihre Einkäufe bei der Gärtnerei Zimmermann, dem 1 2 . bis 1 6. März 201 4 C ' ., Über 1 00 Aussteller
Sponsoren des Wettbewerbs.
Messe Zürich
www. g iardina.ch \,.
Gartenseminare und Vorträge
=

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für den H undeführerschein? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 u nd den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Zeitschrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über die Einführung eines Hundeführer­
scheins und die Vor- und Nachteile davon. Sie interessieren sich für den Freiwilligendienst und informieren sich über die Aktivitäten des SCI.

Beispiel m Janina OiJ [ Nein ] fZJ Hans OiJ [ Nein ] fB In den Camps ... 0 dürfen Freiwillige, die älter als 21sind, nicht mitmachen.
1 Achim QIJ [ Nein ] m Nadja OiJ � m Konstantin OiJ [ Nein ] (fil arbeiten meistens Freiwillige aus demselben Land zusammen.
fI!J Maren OiJ [ Nein ] f!l Regula OiJ [ Nein ] fIJ Andreas OiJ [ Nein ] @J findet die Kommunikation unter den Freiwilligen normaler-
weise auf Englisch statt.
Leserbriefe
fD Der Freiwilligendienst ... 0
f!J Das ist doch nicht zu fassen, was sich die Bürokra­
ist zu allen Jahreszeiten möglich.
Beispiel Der richtige Schritt wäre schon, das Können
der Hundebesitzer zu überprüfen. Wie soll das aber ten für die Hundebesitzer überlegen ! So einen dummen
(fil dauert mindestens einen Monat.
stattfinden? Das würde doch ausreichendes Personal und Vorschlag habe ich schon lange nicht mehr gehört.
Geld kosten und das will der Staat doch nicht ausgeben. Stellen Sie sich mal vor, wie auf einer Promenade ein
@J ist eine Sache für Profis.

Ich nehme an, es wird nicht fun ktionieren, obwohl ich Polizist jemanden anhält und kontrollieren will, ob er GJ Die Freiwilligen sollten ... 0
die Idee als solche nur unterstützen kann. diesen Führerschein hat. Unglaublich ! !
sich um eine Unterkunft kümmern.

Achim, 55, Interlaken Regula, 43, Appenzell (fil sich auch theoretisch mit dem T hema des Projekts

fI!J Jeder H und muss in jeder Situation vom Besitzer fJJ Mit noch einer Regelung, die niemand ernst nim mt,
beschäftigen.

kontrollierbar sei n. Nicht dass die 80-jährige Oma vom macht der Staat sich nur noch lächerlicher. Wer wird
@J unbedingt den Campleitern helfen.
3-jährigen Schäferhund durch die Gegend gezogen wird. dann diesen H undefüh rerschein kontrollieren? So viele
Aber so weit sind wir noch nicht. Deshalb finde ich den Polizisten gibt es doch nirgendwo, dass so etwas mög­ Em Selbst bezahlen muss 0 vielleicht für ein Visum.
Hundefüh rerschein unrealistisch . Das kommt mir doch lich wäre. Ich glaube, hier wollte sich nur wieder ein man ...
etwas zu extrem vor. Politiker wichtigmachen, der keine Ahnung hat.
(fil auf jeden Fall für die Organisation der Reise.

Maren, 21, Husum Hans, 1 6, Ratingen @J seine Hinreise nur, wenn man ins Ausland fährt.

flJ Wie wäre es, wen n wir unseren Kindern beibringen,


dass nicht jeder Hund gefährlich ist? Heute wechseln
Leute schon panisch die Strassenseite, wenn ich ih nen
mit meinem (Nichtkampf-) Hund an lockerer Leine
entgegenkom me. Dabei interessiert sich meiner weder
f1!J Für die Hunde lohnt sich das sicher, da die Qualität
ihrer Besitzer zunehmen würde. Natürlich wären es dann
sicherlich einige Hundebesitzer weniger, denn ich kan n
mir gut vorstellen, dass nicht alle die Prüfung schaffen,
so wie beim Autofahren. Ja, ich sehe das als Hunde­
Anpacken ... international. Campsprache ist in der Regel Englisch.
Grundkenntnisse reichen aus.
Was soll ich im Camp tun? Für ein gemeinnütziges
Projekt arbeitest du unentgeltlich fünf bis sechs Stun­

für andere Hunde noch für andere Menschen. Aber die schutz.
E rst- I nfo fü r N e ugie rige den am Tag. Als Freiwillige/r solltest du engagiert sein -

Zeitungsberichte haben alle Leute hysterisch gemacht.


aber niemand erwartet Profis.
Was darf ich erwarten? Im Studienteil des Camps
Leider haben gerade die Kleinhundebesitzer ihre Vier­
Konstantin, 1 9, Bregenz Service Civil International (SCI) organisiert

beiner meistens nicht im Griff und daran wird auch ein Em Dieser Hundeführerschein sollte schon seit Jah­
internationale Freiwilligeneinsätze im Rahmen von bietet dir das Projekt, dich mit seiner Arbeit, seinem

H undeführerschein nichts ändern und wir Normalhunde­ ren da sein, denn es gibt einfach zu viele Menschen,
Workcamps.
Wann? Von Juni bis Oktober, einige im Frühling
politischen und sozialen Umfeld thematisch ausein­

besitzer müssen dann darunter leiden. die persönliche Probleme mithilfe eines Hundes lösen
anderzusetzen. Im Arbeitsteil wirst du angeleitet. Dei­

möchten: Hund als Kindersatz, als Waffe, als Ersatz für


oder Winter ne Campgruppe erhält eine meist einfache Unterkunft
Wie lange? Zwei, drei oder vier Wochen
menschliche Kontakte. Besonders den Hunden wäre
Janina, 40, Zug mit Selbstversorgerküche. In vielen Camps stehen dir

fD Ich habe selbst einen Hund und erlebe es immer damit geholfen, wenn ihre Besitzer sich ernsthaft mit Wo? In fast allen Ländern Europas, in Nordamerika,
und den anderen Freiwilligen SCI-Campleiter/innen
zur Seite.
wieder, wie auch die kleinen und mittelgroßen Hunde ihnen beschäftigen und sie nicht artfremd leben müss­ Japan, Mongolei, Südkorea und Australien. Außer­ Wie viel (kostet das alles)? Die Vermittlung in ein
sich Menschen und anderen Hunden gegenüber un mög­ ten. Allein, dass den Besitzern klar werden würde, dass dem in vielen Ländern der „Dritten Welt".
lich verhalten oder sogar beißen. Dafür sollte man die ein Hund grundsätzlich draußen leben sollte, kön nte Für wen? Jede/r kann mitmachen: ab 16 Jahren im
Inlandcamp kostet 82 €, in ein Auslandscamp 110 €.

Besitzer knallhart bestrafen und auch hohe Bußgelder dazu füh ren, dass einige sich lieber ein Meerschwein­
Deine An- und Rückreise organisierst und finanzierst

kassieren. Es muss richtig wehtun im Portemonnaie, chen anschaffen.


Inland (Deutschland), ab 18 Jahren im Ausland (Af­ du selbst. Für manche Länder musst du ein gebühren­

erst dann lernen es die Leute. Leider wird viel zu wenig


rika, Asien und Lateinamerika ab 21). Eine Altersbe­ pflichtiges Visum beantragen. Unterkunft und Ver­
pflegung vor Ort sind frei.
kontrolliert. Der H undeführerschein ist da genau richtig,
grenzung nach oben gibt es nur in Einzelfällen.
Mit wem? Zusammen mit zehn bis zwanzig ande­
Andreas, 22, Berlin

e
aber er muss dann auch für alle gelten, ohne Ausnah me.

e
Spezielle Bedingungen gibt es für Afrika, Asien und
ren Freiwilligen aus den unterschiedlichsten Ländern. Lateinamerika. Bitte das entsprechende Info anfor­
Nadja, 30, Brandenburg Auch in Camps in Deutschland sind die Gruppen dern!

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu


Teil 1 Teil 2

l�I Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei 10/2 Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung. Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Seku nden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
CiD Ein Schüler hatte einen Unfall. [ Richtig ] [ FaM'ch Sie nehmen an einem Schüler-Vortrag zum Tag der Umwelt teil.
(!E Wo ist der Schüler jetzt? � Im Krankenhaus.
W Bei Nachbarn. [D Wer hat den Umwelttag vorbereitet? 0 Die Lehrer und Lehrerinnen.
@J Auf dem Sportplatz. W Schüler aus den Klassen 8und 9.

Text 1 @J Schüler und Lehrer.


Sie hören eine Information einer Berufsschule. [ Richtig ] [ Falsch
Für die Anmeldung braucht man . .. 0 einen Pass. m Zu den T hemen des Umwelttages gehören auch ... 0 Heizung und Ernährung.
W das Zeugnis der Grundschule. W Recycling und Müll.
@J ein Foto. @J Strom und Elektroautos.

Text 2
Sie hören eine Unfallmeldung. [ Richtig ] [ Falsch EIJ Wie viele Menschen in Deutschland haben ein Auto? 0 Ein großer Teil.
• Wer soll sich bei der Polizei melden? 0 Die Frau, die das Auto fuhr. W Jeder Dritte.
W Der Junge, der die Straße überquerte. @J Die Hälfte.
@J Personen, die den Unfall gesehen haben.

Text 3 EEJ Wie soll das Pausenbrot eingepackt sein? 0 In Butterbrotpapier.


Der Zug kommt jetzt an. [ Richtig ] [ Falsch W In einer Butterbrotdose.
. Der Zug ... 0 kommt aus Heilbronn. @J In Plastikfolie.
W fährt nach Heilbronn.
@J kommt aus Eberberg. [E Wer den PC nicht mehr benutzt, soll ... 0 die Fernbedienung ausmachen.

Text 4 W auf Wartebetrieb stellen.


Die Sendung ist von und für Kinder. [ Richtig ] [ Falsch @J den Stecker ziehen.
: Eine Viertel Million Tafeln Schokolade . . . 0 wurde von Kindern gegessen.
W haben die Händler bestellt.
@J sind in vier Wochen verkauft worden.

Text 5
· Sie hören ein Quiz für Kinder. [ Richtig ] [ Falsch
E!!J In die Kunsthalle Bremen wird eingeladen, wer . .. 0 seine Meinung über die Testversion des
Spiels schreibt.
W

e e
die besten T ipps zur Verbesserung des
Spiels gibt.
@J den Fragebogen zum Spiel ausfüllt.

Zertifi kat B1 neu Zertifikat B1 neu

1
J'�J Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben
Aufgaben.
l:J Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sind an einer Straßenbahnhaltestelle und hören, wie sich eine ältere Frau mit einem jungen Eine Journalistin diskutiert mit der Vol ksschullehrerin Eva Fink u nd mit Paul Egger vom Verein
Mann über ihr Leben als Rentnerin unterhält. " Kindernothilfe" über das Thema „Kinderarbeit".

m Frau Pichler hat in einem Buchladen gearbeitet. [ Richtig l [ Falsch Journal istin E. Fink P. Egger
Beispiel
Efa Simon und Frau Pichler waren Kollegen. [ Richtig l [ Falsch
liJ I n der Sendung geht es u m ein trauriges Thema. w @J

E0 Frau Pichler war froh, als sie in Rente gehen konnte. [ Richtig l [ Falsch fJl Die „Kindernothilfe" hilft Kindern auf der ganzen 0 w @J
Welt.

a!l Zu den Vereinstreffen können nur M itglieder kommen. [ Richtig l [ Falsch fZJ Millionen Kinder sind gezwungen zu arbeiten. 0 w @J

fE Simon hat Frau Pichler vor einigen Tagen angerufen, aber nicht Richtig Falsch f1l � n Indien werden Bälle produziert.
erreicht.
[ l [ w
fD Der Buchladen will regelmäßig Büchernachmittage für Kinder Richtig l Falsch
fm In der Klasse sollten die Kinder einen Ball nähen.
organisieren.
[ [ w @J

f1J Frau Pichler will auf keinen Fall bei den Kindernachmittagen Richtig l Falsch
mitmachen.
[ [ 'fi An einem Tag müssen zwei Bälle fertig werden. w @J

fIJ Der Basar war ein voller Erfolg. 0 w @J

fE Wer etwas gegen Kinderarbeit tun will, sollte 0 w @J


Produkte mit dem Zeichen „Fairtrade" kaufen.

EI!J Manche Kinder können trotz Arbeit eine Schule 0 w @J


besuchen.

e Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu e


1
Teil 1 1

Gemeinsam etwas planen


Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten
Sie möchten an einem Wettbewerb teilnehmen. Die Aufgabe ist, einen kleinen Film von 10Minuten
In Ihrer alten Schule findet ein großes Sommerfest statt. Sie wollen mit zwei Freunden hingehen. über Ihre Heimatstadt zu drehen. Vorher müssen Sie alles besprechen und die Einzelheiten planen,
denn Sie können das nicht ohne Hilfe machen.
- Informieren Sie Ihre Freunde über das Fest und laden Sie sie ein.
- Erzählen Sie, was es auf dem Fest geben wird. Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
- Schlagen Sie einen Treffpunkt vor. Ihres Gesprächspartners/ Ihrer Gesprächspartnerin.
Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun möchten.
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80Wörter).

L
Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.

JJ
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss).

Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten Vorbereitun.9 un.d FilMauf­


Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Behindertensport in unserer n.ahW\en.
Gesellschaft" gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meldung:
000
� @J [Bj line"".a
_..
t _______ ™
_c..,,1---==

Gästebuch
_,. ( 1 3.05. 1 1 : 5 1 )
Manuel Ich finde, Behindertensport müsste häufiger - Was bv-auc�eVt? ( aev-äte? . . . )
im Fernsehen gezeigt werden. Es ist mir abso­
lut klar, dass dieser Sport nicht so populär ist.
Aber es ist wirklich faszinierend, was für Leis­
tungen behinderte Sportler vollbringen kön­
nen. Deshalb verdienen sie unseren Respekt.

- Wie deVt Fi{VV\ besoVtdev-s


Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter).

iVttev-essaVtt VV\ac�eVt? ({Vttev-views


VV\ac�eVt ) Musik eiVtsp ie{eVt) ... )
Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Herr und Frau Stein haben Ihnen bei der Wohnungssuche geholfen. Sie sind nun vor zwei Tagen in
die neue Wohnung eingezogen.

Schreiben Sie an Ihre Bekannten. Bedanken Sie sich höflich für die Hilfe und laden Sie sie zu sich
nach Hause ein.

e e
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter) .
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu

1
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsen tieren
fünf Folien. Folgen
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier
daneben .
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie den Anweisungen links und schreibe n Sie Ihre Notizen und Ideen rechts

Folie 1
1 '
Folie I „ q73 Fr-eunde haben „Ich wifl Meine
Stellen Sie Ihr Mir- :ZIAM Cieburl:sta.g Stellen Sie Ihr Englischkenntnisse
Thema vor. Erklären gr-a.tufierl:." Thema vor. Erklären ver-besser-n!"
Sie den Inhalt und Sie den Inhalt und Wie nütz l ich ist
die Struktur Ihrer Soziale Netzwerke die Struktur Ihrer Schüleraustausch?
Präsentation. wie Facebook
Präsentation.

Berichten Sie von Folie 2 j Soz iale Netzwerke


wie Facebook
Berichten Sie von Folie 2 I Wie nützl ich ist
Schüleraustausch?
Ihrer Situation oder Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im ef nem Erlebnis im
Zusammenhang mit Meine persönlichen Meine persönl ichen
Erfahrungen
Zusammenhang mit Erfahrungen
dem Thema. dem Thema.

Berichten Sie von Folie 31 Soziale Netzwerke Nennen Sie die Folie 31 Wie nütz l ich ist
wie Facebook Vor- und Nachteile Schüleraustausch?
der Situation in
Ihrem Heimatland und sagen Sie
und geben Sie Soz iale Netzwerke in dazu Ihre Meinung. Schüleraustausch pro und
meinem Heimatland Geben Sie auch contra & Meine Me inung
Beispiele.
Beispiele.

Nennen Sie die Folie 41 Soziale Netzwerke


Berichten Sie von Folie 4 Wie nützlich ist
Vor- und Nachteile wie Facebook Schüleraustausch?
und sagen Sie der Situation in
Vor- und Nachte i l e & Ihrem Heimatland
dazu Ihre Meinung. Meine Meinung Schü leraustausch
Geben Sie auch und geben Sie in meinem
Beispiele. jJ Beispiele. Heimatland

Folie 5 j Soz iale Netzwerke Folie 5 1 Wie nütz l ich ist


Schüleraustausch?
Beenden Sie Ihre wie Facebook Beenden Sie Ihre
Präsentation und Präsentation und
bedanken Sie sich Absch l uss & Dank bedanken Sie sich Absch luss & Dank
bei den Zuhörern. bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprech en
/-innen und
Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung unä Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsen tation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin : Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin :
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die

e e
Präsentation gefallen hat , was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat,was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu Zertifik at B1 neu


Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

Richtig FaJfch
Beispiel
l
Neue E-Mail

lil
C)

� Jan schreibt Marie immer, bevor er ins Bett geht.


(
Farben Fotoübersicht Vorlagen einblenden

Richtig Falsch
An : [ MarieSeidl@ hostfactory.ch
Betreff: 1 neues Haustier ß Das Kätzchen fand Jan in der Nähe seines Hauses. l [
Richtig Falsch
Hallo Marie,
B Das Tier hatte lange nichts gegessen. l (
ich schreibe dir dieses E-Mail noch schnell vorm Schlafengehen, weil ich dir unbedingt

Richtig Falsch
von unserem neuen Haustier erzählen will. Seit vorgestern haben wir nämlich ein
Kätzchen. Genauer gesagt ist es ein junger Kater, Felix. Im Anhang findest du ein Foto. II Jans Hund fürchtete sich anfangs vor dem Kätzchen. l [
Da kannst du ihn bewundern. Ist er nicht süss?

Richtig Falsch
Du fragst dich sicherlich, wie es dazu gekommen ist. Nun, ich fuhr mit dem Velo heim,
da hörte ich es in den Büschen vor u nserem Haus laut miauen. Ich bin abgestiegen, EJ Jan hat eigentlich genug Zeit für die Tiere. l [
musste aber sehr geduldig sein, bis das Tierchen mir vertraute und sein Versteck

Richtig Falsch
verliess. Das Arme war ganz ausgehungert, schien jedoch ansonsten gesund zu sein.
Was sollte ich tun? Ich habe das Kätzchen einfach mitgenommen. Ich konnte es doch
ß Jan möchte dem Tierarzt raten, dass er in den Ferien auf Felix l (
nicht verhungern lassen! Und ausserdem ist es zurzeit hier in Zürich ziemlich kühl.
und Muckel aufpasst.
Richtig Falsch
U nser Dackel M uckel war natürlich nicht sehr erfreut über meine Entscheidung. Du
weisst, wie H unde, besonders die kleinwüchsigen, nun mal so sind. Er hat anfangs
gebellt und Felix ordentlich Angst gemacht. Und selbstverständlich hat er an dem IJ �an könnte eine Anzeige in der Zeitung aufgeben. l [
Kätzchen rumgeschnuppert. Als er aber merkte, dass der Neuankömmling nicht
aggressiv, sondern verschmust und verspielt ist, hat er sich beruhigt. Und jetzt,
während ich dir schreibe, schläft Felix, satt und zufrieden, neben meinem Pult auf
Muckels Bauch. Ich hätte nie gedacht, dass Hund und Katze sich so schnell vertragen
können.
Ich würde Felix gerne behalten, aber ich weiss nicht, ob das geht. Eine Katze ist zwar
ein sehr selbstständiges Tier und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Das wäre also
für mich zu schaffen. Aber werden die Nachbarn zwei Tiere in der Wohnung dulden?
Auch habe ich gehört, dass Katzen nicht gerne verreisen. Mit Muckel hatten wir keine
Probleme, den nehmen wir in den Ferien immer mit. Geht das aber auch mit einem
Kater? Und wenn nicht - wer passt auf Felix auf, wenn wir weg sind?
Morgen bringen wir Felix zum Tierarzt und werden ihn um Rat bitten. Doch du hattest
auch eine Weile lang eine Katze. Was meinst du denn dazu? Sollte ich vielleicht doch
lieber eine Annonce in die Zeitung setzen und ein anderes Zuhause für Felix finden?
Bitte antworte mir schnell.
Jan

e Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu e
Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 0 bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Deutsche mögen eigene E-Book-Sortiment, die sogenannte


,,Kindle-Edition".
Müde Jugendliebe

g edruckte Allerdings sind die E-Book-Verkaufszahlen Jugendliche essen nach Erkenntnis von US-Forschem un­
hierzulande noch nicht besonders hoch. gesünder, wenn sie nicht genug schlafen. Eine fortlaufende
Studie an amerikanischen Teenagern im Alter von 1 6 bis 1 9

Bücher lieber
Ob es daran liegt, dass die meisten digita­
len Bücher in Deutschland in vielen Fällen Jahren verrät, dass die Knabberei und der Griff zu Fettigem
fast genauso teuer sind wie das gedruckte bei Schlafmangel zunimmt. Ein derartiges Verhalten hat na­
Mit dem E -Book ist es ein bisschen wie mit Buch? Immer mehr deutsche Buchtitel er­ türlich Auswirkungen auf die Gesundheit der Jugendlichen.
dem Bezahlfernsehen in Deutschland, das scheinen mittlerweile auch gleich als E­ Damit steigt ihr Risiko zu Fettleibigkeit und langfristig zu
schon Mitte der Neunzigerjahre angeblich Book. Doch viele Leser sträuben sich noch Herz- und Kreislaufstörungen, warnen die Experten.
großen Erfolg haben sollte - aber auf den gegen die Innovation. Betroffen von dem Effekt sind junge Leute, die unter der
man bis heute vergeblich wartet. Dennoch Das Thema E-Books ist auch für die Auto­ Woche weniger als acht Stunden pro Nacht schlafen, denn
hat sich auf dem noch recht überschauba­ ren nicht unwichtig, denn sie müssen sich das gilt allgemein als Schlafmangel. Wer jedoch acht Stun­
ren deutschen Markt der elektronischen überlegen, wie sie auch bei diesem elekt­ den oder mehr schläft, gibt seinem Körper genügend Zeit,
Bücher einiges getan. Erwähnenswert ist ronischen Medium ihren Anteil verdienen um sich von den Anstrengungen des Tages zu erholen.
der im Internethändler Amazon.de eröff­ können. Es ist nämlich längst nicht immer Überrascht stellten die Forscher auch fest, dass vor allem
nete deutsche „Kindle"-Laden. Die Be­ garantiert, dass sie an E-Books extra ver­ Mädchen ihre Essgewohnheiten ändern, wenn sie wegen der
zeichnung steht bei diesem Unternehmen dienen. Bei einigen Verlagen ist es üblich, Schularbeiten oder einer Fernsehsendung nicht so früh ins
synonym für die Zukunft des Buches. Der dass die E-Book-Rechte zusätzlich bezahlt Bett gehen. Der Grund könnte sein, dass heranwachsende
Name „Kindle" steht für die E-Book-Rea­ werden, aber andere Verlage haben dage­ Frauen mehr zu „emotionalem Essen" neigen als junge Män­
der von Amazon, also die Lesegeräte für gen noch keine einheitliche Regelung mit ner. Statistisch wirkte sich der Effekt der kürzeren N ächte an
elektronische Bücher, ebenso wie das haus- ihren Autoren gefunden. den 240 Studienteilnehmern mit einem Plus an Fett-Kalorien
aus einer deutschen Zeitung von 2,2 Prozent aus. Das klingt zwar nicht nach viel, könnte
aber auf Dauer durchaus zu Fettpolstern führen, heißt es.
Beispiel aus einer deutschen Zeitung
l!I Die Autoren ... !KJ verdienen nicht automatisch am Verkauf von E-Books.
lli) müssen neue Preise für E-Books festlegen.
II!] In diesem Text geht es darum, ... 0 was Jugendliche gern am Abend essen.
@J sind nicht mit der Politik der Verlage einverstanden.
lli) wie sich die Essgewohnheiten von Jugendlichen bei
In diesem Text geht es darum, ... 0 wie sich E-Books in Deutschland entwickeln. zu wenig Schlaf ändern.

lli) welche Bücher auch als E-Books erscheinen. @J aus welchem Grund Jugendliche sich gern schlecht
ernähren.
@J welche Verlage E-Books anbieten.

E-Books ... 0 sind in Deutschland nicht sehr beliebt. m Mädchen ... 0 verändern ihre Essgewohnheiten häufiger als Jungen,
wenn sie spät schlafen.
lli) entwickeln sich wie das Fernsehen. lli) werden schneller dick als Jungen.
@J sind teurer als gedruckte Bücher. @J bleiben abends oft zu lange wach.
· ,,Kindle-Edition" heißt ... 0 ein günstiges Angebot des Internetbuchhändlers Amazon.
m Fettige Nahrungsmittel ... 0 können dazu führen, dass man zu wenig schläft.

e
lli) das Lesegerät im Internet. lli) verhindern, dass man Herzprobleme bekommt.
@J das Angebot an E-Books von Amazon. @J erhöhen das Risiko für gesundheitliche Probleme.

Zertifika t B 1 neu e
Zertifikat B 1 neu
����=���
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien. d
Schokoladenköstlichkeiten
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal
im Cafe Platzer zum
verwenden.
Valentinstag
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situati�n gibt es A-5233 St. Valentin · Tel.: 0670/123901 Heuer offeriert Pierre Reboul zum Valentinstag
keine passende Anzeige. In diesem Fall schreiben Sie O. f/:t/._-?f.-· ::;:,::;:::�-�- .,,:_<·/- /_ www.limo.at „Valentins Schokoladen-Herzen" und eine
Mit Stil ans Ziel zu jedem Anlass „Valentins Schokoladenkugel" für magische
Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie etwas Momente a deux.
V iele Ihrer Bekannten möchten den Valentinstag mit ihrer/ihrem Liebsten feiern und suchen nach Besonderes suchen Exquisit verpackt zum Mitnehmen
passenden Möglichkeiten. • zur Traumhochzeit ein Auto für Brautpaar, Eltern u . Trauzeugen zu € 24,- / Stk. inkl. MwSt.
• für die Jubiläums- oder Geburtstagsüberraschung
Beispiel
l!J Max liebt Klaviermus ik. Paula, seine Freun din, sucht nach
Anzeige • als Einstieg zu einem romantischen Hochzeitsantrag oder einem
unvergesslichen Valentinstag MFtl � PLATZER
einem passenden Ange bot • für die Fahrt zu einem Musical, Theater oder Konzert Wien, Hoher Markt 56
für das geme insame Valen tinsdi nner. • für Film- und Fotoaufnahmen telefon. Bestellungen: ( 0 1 )533 47 52

E!J Maja möchte ihren Mann zu einem speziellen Valentinsmenü einladen, nur kommt er D
e L....---- - --------- - - ----,
Valentin f �
'P�ro
� ft:--;-�--=--te.�r=--=e.���s�te.�-�-�
,
leider erst am 20. 2. von einer beruflichen Auslandsreise zurück.
vol-\ u.1-\se.re.l-\ 9ü.l-\sH9e.l-\ Al-\9e.bo�e.l-\ ,
Q.M vo-Le.l-\Hl-\s...iocke.1-\e.l-\cle.
im Parkhotel Oderlin Bodenweiler

IIJ Christoph möchte seine Freundin mit roten Rosen zum Frühstück überraschen. Er muss D Genießen Sie mit Ihrem/Ihrer liebsten
den Tag der Verliebten
Ne.u....io-9e.l-\ ul-\cl G-e.bro-u.ck�...io-9e.l-\ mt� b
...ie.l-\t9e.l-\ Ktlome.�e.rl-\ z..u. To p-'Pre.tse.1-\ l"l■.".,.-�-ii;;;;;.';{,/''"""f
aber schon um halb neun im Büro sein. Nur Q.M vo-Le.l-\Hl-\s...iocke.l-\e.1-\cle. 11,

****
bei einem romantischen
u.1-\cl 12. i=-e.bruo-r

1
m Herr Seidel möchte seine Frau zu einem Valentinskonzert mit deutschen Liebesliedern
einladen.
D Parkhotel
5-Gänge-Menü im
Parkhotel Oderlin
vom 1 4. bis 28. Februar
6e.t 'Probe.fo-kr�e.1-\ e.r...io-r�e.� Ste. ul-\cl
lkre. o-1-\cle.re. He.rz..e.1-\skiilf�e. e.tl-\e.
be.sol-\cle.re. Obe.rro-sckul-\9!
! Oder I i n
EUR 64, - pro Person
inkl. Aperitif und begleitenden Weinen
[m
Autohaus Mahlmann-Kucera
Florian und Eleni trinken keinen Alkohol und wollen deshalb beim Valentinsdinner die
alkoholischen Getränke nicht mitbezahlen.
D Reservierungen unter Tel.: 09642-8370
info@hotel-oderlin.de www.hotel-oderlin.de
Haxer Straße 1 89379 Mül lheim
Verein baren Sie eine kostenlose Probefahrt

m
u nter 0263 1 -3298

Herr Martens liebt es, sich Autos anzuschauen und auszuprobieren. Frau Martens sucht D
nach einer Valentinsüberraschung, die möglichst umsonst sein sollte.
14. J.ebruar �
m Karsten möchte ein romantisches Essen für seine Freundin kochen. Er sucht aber noch
nach ei ner guten Idee für ein Dessert, vielleicht etwas mit Schokolade.
D � i
m Lutz ist am Valen tinstag auf einer Konferenz in Madrid.
Sonja möchte ihm Blumen schicken.
D
��:::,:�,�:�tgeöffo�
Valentinskarte und Versand innerhalb

b i----------------
von Neuenburg inkl.

[!) ..__ --. Mähringer Blu menstube


Valentinskonzert Inh. C. Kerner (Floristmeister)

Klassik für Liebende


89895 Neuenburg - Münsterstr. 2
Telefon + Fax 05601-299695
14. Februar, 19.00
Weißer Saa l, Neues Schloss, Dresden
Liebesmenüs
Rezepte und Getränke-Tipps
�rt{6cfu, Sie, Ihre(n) Liebste(n)
„ La ci darem Ja mano" und viele a ndere der schönsten Liebes Katja Lange
arien
und -duette a us Opern von Mozart, Puccini und Verdi.
zum Valentinstag
mit einem Blumengruss zum Valentinstag!
Buchbar a uch als „Schlosskonzert-Dinner" mit einem Dreig
a ng­
Menü vor oder nach dem Konzert im Hotel am Schlossgarten.
von Katja Lange
Wir versenden Ihre Blumengrüsse nach ganz Europa.
Buchen Sie jetzt:
www.kultur_erleben.de Mit den besten Rezepten für einen
romantischen Abend zu zweit

e
Meyer & Söh ne_
Blumengeschäft & Gärtnere,

e
Alles von leckeren Appetithäppchen bis zu köstlichen •t
Nachspeisen - einfach und paradiesisch gut

Jetzt bestellen bei: ":'ww.wenzel._


d e____.
_
Hörnlistrasse 56 • Telefon +41 (0)61 868 6999

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für Biolebensmittel? Lesen Sie die Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.
In einer Zeitschrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über die Vor- und Nachteile von Bio­
lebensmitteln. Da Sie an einer Sprachprüfung teilnehmen wollen, lesen Sie die Prüfungsordnung.

Beispiel Eil Lena CliJ � fZJ Oskar CliJ [ Nein l fB Der Ausweis eines Prüfungs­ 0 muss während der Prüfung kontrolliert werden.
l!J Lorenz CliJ m Svenja CliJ [ Nein l m Marius CliJ [ Nein )
teilnehmers ... (fil liegt während der Prüfung auf dem Lehrertisch.

m m 0 wird vor Prüfungsbeginn kontrolliert.



Cilia CliJ [ Nein l Nick CliJ ( Nein l
fJl Ingo CliJ [ Nein )
fD Für die Aufgabenhefte gilt: 0 Sie gehören zu den unerlaubten Hilfsmitteln.
(fil Die Teilnehmergruppe muss sie überprüfen und dann
mitnehmen.
Leserbriefe
0 Sie müssen im Prüfungsraum bleiben.
Beispiel Das ist etwas für Wohlhabende, die so viel GJ Wieder so eine Modewelle, die ei nem aufgezwungen
Geld für Lebensmittel ausgeben kön ne n, wie sie wol­
len . Es mag ja sei n , dass Bio- Essen gesünder ist, aber
wird und die nichts bri ngt. Nur Landwirte, die auf dieser
Bio-Welle reiten, machen Gewi n n . Wer weiß den n , ob sie
fE Wenn man bei der Prüfung 0 muss man sofort den Prüfungsraum verlassen.
unerlaubte Hilfsmittel benutzt, ... (fil bekommt man keine Note.
solange es viel teurer als die anderen Lebensmittel i st, i h re Felder wirklich frei von Chemi kalien halten und alle
kan n man darüber gar nicht diskutieren. Zurzeit bin ich Regeln beachten?? Da gibt es ja keine Gara ntie. Gerade 0 muss man es schriftlich begründen.
Lorenz, 31, Berlin
deshalb nicht dafür. gab es doch so einen Skandal, bei dem Biolebensmittel
vom Biobauernhof Kra n kheiten hervorgerufen haben. So
EI!] Unerlaubte Hilfsmittel ... 0 sind zum Beispiel Handys.
fZil Ingo, 19, Lübeck
etwas mache ich nicht mit.
Wen n ich das Wort schon höre, stelle ich mir diese (fil dürfen nur auf den Tischen liegen.
langweiligen, depressiven Menschen vor, die nie mit der
Mode gehen, nur biologische Nahrungsmittel kaufen und f%J Sogar i n den normalen Supermä rkten gibt es jetzt 0 bringt jeder Prüfungsteilnehmer mit.
essen und überhaupt das Leben nicht geniessen kön ne n . schon Bio-Waren. Bio-Gem üse, Bio-Obst, Bio-Fleisch r - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ,

Wozu d a s Ga nze? E s reicht, wen n m a n qualitativ gute


Lebensmittel kauft. Man sollte sich a n die bekan nten
usw. Wen n das wirklich so viel besser für uns und die
Umwelt ist, warum ist dann nicht allgemei n a lles „Bio"? Prüfungsordnung
Marken halten und i m mer in Fachgeschäften ei n kaufe n . Das wäre doch am besten. Natürlich möchte ich da n n , Feststellung der Identität
Ausweis vorlegen,
1 . Vor dem Einlass in den Prüfungsraum müssen alle Prüfungsteilnehmer und -teilnehmerinnen einen
Lena, 42, Aarau
D a s garantiert gute Ernährung. dass alle Lebensmittel v o n der Qualität h e r biologisch
Anmeldun gen zur Prüfung abgegliche n werden können.
sodass die Namen und persönlichen Angaben mit der Liste der
Oskar, 14, Würzburg
si nd.
Die Identität muss zweifelsfrei festgestellt werden.
flJ 2. Während der Prüfung muss der Ausweis für den Lehrer jederzeit einsehbar am Platz des Teilnehmer
s oder der Teilneh-

G3
Ich mache gerade eine Ausbildung als Köch i n .
merin liegen.
Deshalb muss i c h m i c h m i t Lebensmitteln, Haltbarkeit, Ich m uss sagen, bei Paradeisern oder Erdäpfeln
Verträglichkeit u n d Qualität schon von Berufs wegen kan n man den U nterschied schon spüre n . Biologisches Prüfungsunterlagen
entfernt werden. Be­
Auf keinen Fall dürfen Aufgabenhefte von Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus dem Prüfungsraum
ausei na ndersetze n . U nter den Fach leuten gibt es einen Obst und Gem üse ist zwar oft klei ner und unanse h n li­ den Prüfungsra um verlässt, müssen daher alle Unterlagen auf Vollständig keit überprüft werden.
vor die Teilnehmergruppe
Streit, ob die Bioprodukte wirklich besser sch mecken. cher als herkö m m liches, aber der Geschmack ist doch
Da gehen die Mei nungen ausei na nder. Ich begrüße, dass das, was uns interessiert. Ich habe es satt, diese ge­ Unerlaubte Hilfsmittel
und Teilneh-
1 . Während der Prüfung dürfen sich keine unerlaubten Hilfsmittel im Verfügungsbereich der Teilnehmer
es biologische Lebensmittel gibt, und ben utze sie gern schmacklosen Dinge zu essen . Bei biologischem Gemüse efte, Antwortbo gen, Stifte und Notizpapie r (ausschließ­
merinnen befinden. Auf den Tischen sind lediglich Aufgabenh

Svenja, 20, Neuss Marius, 22, Kramsach


für meine Gerichte. sch meckt man noch, was man isst! lich, wenn es mit dem Stempel des Prüfungsz entrums versehen ist) zulässig.
her sowie Geräte,
2. Als unerlaubte Hilfsmittel gelten u.a. persönliche Aufzeichnungen, Druckerzeugnisse wie Wörterbüc
sind (elektronis che Kalender, Mobiltelef one, Ka-
die zur Speicherung oder Übermittlung von Informationen geeignet
fl Kan n jemand beweisen, dass Menschen, die nu r f.m So etwas kam mir i m mer u nwichtig vor, aber neu­ meras u. Ä.)
Biolebensmittel essen, wirklich ei ne bessere Gesund heit lich war ich mal i n so einem Restaurant, da waren alle Täuschung
abschreibt oder
haben a ls die a nderen? So etwas sollte erstmal unter­ Speisen aus biologischem oder organischem Anbau. H at 1 . Wer bei der Prüfung unerlaubte Hilfsmittel verwendet oder anderen gewährt, von anderen Tei lnehmern
Fall werden die Prüfungsle istungen
sucht werden, danach ka n n man ja i m mer noch überle­ ganz anders geschmeckt als sonst, aber nicht schlecht. abzuschreiben versucht, wird sofort von der Prüfung ausgeschlossen. In diesem
zu protokollie ren. Der Ausschluss von der Prüfung ist unter Angabe der
gen, was man selbst will. Ansonsten verstehe ich nicht, Es i st g ut, dass man wä h len kan n und so zwischen ver­ nicht bewertet. Jeder Täuschungsversuch ist
haben, ausführlich vom Lehrer auf dem Prüfungspr otokoll zu vermerken .
Gründe, die zum Ausschluss geführt
Cilia, 26, Tübingen Nick, 1 6, Sölden

e
warum ich so viel Geld für Essen za h len soll. schiedenen Geschmacksvarianten variieren kan n . , zu einer Täu- 1
2. Stellt sich erst nach Beendigung der Prüfung heraus, dass es zur Verwendung unerlaubter Hilfsmittel
blaufs ist, so wird die jeweilige Prüfungsle istung nach-

8
schung oder zu einer anderen Störung des Prüfungsa gekommen
träglich für ungültig erklärt.

� :: �eu
Zertifikat B1 neu - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -z��i�i:a
1:�\ I Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei tlJ
41-"'"
Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung. Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösu ng a, b oder c.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 0 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Beispiel
QD Sie hören eine Werbung für ein Geschäft mit [ Richtig ] [ FaJ eh Sie nehmen an einer Führung in der Emmentaler Käserei teil.
Wintersportartikeln.
arJ Wer bekommt einen Gratis-Skipass? il) Kinder bis 15, wenn Vater oder Mutter
m Seit wann gibt es die Emmentaler Käserei? 0 Seit 1978.
einen Pass für 6Tage kaufen.
(fil Familien, die zu Ostern Ski fahren. (fil Seit 1700.

@J Junge Leute zwischen 15und 1 7 @J Seit 1985.


Jahren.

Text 1 EfJ Wo kann man selbst Käse machen? 0 In der Dorfkäserei.


Die Sendung macht Werbung für einen Modekatalog. [ Richtig ] [ Falsch (fil In der ersten Station.
Wer den Katalog bestellt, ... 0 bekommt eine Rechnung. @J Im zweiten Gebäude.
(fil bezahlt mit Kreditkarte.
@J braucht nichts zu bezahlen. [E Familienfeste feiert man ... 0 im Gasthof.
Text 2 (fil im Restaurant.
F rau Heinrich soll heute in die Praxis kommen. [ Richtig ] [ Falsch @J in der Käserei.
• Frau Heinrich soll . . . 0 zum Orthopäden gehen.
(fil noch heute zurückrufen.
@J ins Krankenhaus kommen.
m Was gibt es zurzeit für die Kinder? 0 Einen Zoo.
(fil Ein spezielles Restaurant.
Text 3
[ Richtig ] [ Falsch
@J Eine Märchentante.
Es wurden Autos gestohlen.
. Wie kam der T äter in die Autos? 0 Durch die Tür.
FIJ In wie vielen Geschäften können die Besucher einkaufen? 0 In zwei Geschäften.
(fil Durch das Fenster.
(fil In drei Geschäften.
@J Durch den Kofferraum.
@J In vier Geschäften.
Text 4
Eine Firma möchte einen Test zum Hören machen. [ Richtig ] [ Falsch
: Wer an der Studie teilnimmt, . . . 0 braucht nichts zu bezahlen.
(fil muss etwas kaufen.
@J muss 75 Jahre alt sein.

Text 5
· Sie hören Ernährungstipps für Kinder. [ Richtig ] [ Falsch
E!il Wo haben Kinder mehr Übergewicht? 0 In Südeuropa.
(fil In Nordeuropa.

8 Zertifikat B1 neu
@J In Deutschland.

Zertifikat B1 neu e
Teil 3

l�I Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben 1 1 /4 Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu : Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie warten an einer Bushaltestelle auf den Bus und hören, wie sich ein Mann und eine Frau ü ber Die Moderatorin der Radiosendung „Treffpunkt Salzburg" diskutiert mit dem Schüler Daniel, der
den Umwelttag an einer Schule unterhalten. Sportlehrerin Anna Binder und Herrn Professor Fuchs zum Thema „Noten im Sportunterricht".

m Nils ist der Sohn von Herrn Krüger.


[ Richtig l [ Falsch Daniel Frau Binder Herr Profes-
sor Fuchs

m Der Umwelttag war dieses Jahr nur für Schüler und Lehrer. [ Richtig l [ Falsch
Beispiel
0 Studenten, die Sportlehrer werden wollen,müssen 0 (hl
ein Praktikum machen.
E!il Nils möchte ein neues, umweltfreundlicheres Motorrad haben. [ Richtig l [ Falsch
fJl An vielen Schulen erhalten Mädchen für die gleiche 0 (hl @J
sportliche Leistung eine höhere Note als Buben 1 •
Im Am Nachmittag haben nicht viele Schüler mitgemacht. [ Richtig l [ Falsch
fZJ Zwölfjährige Mädchen sind körperlich nicht 0 (hl @J
schwächer als Buben im gleichen Alter.
fl!] Am Morgen haben die Schüler mit Kindern gespielt. [ Richtig l [ Falsch
fl3 Sich bei der Schulbehörde zu beschweren, ist nicht 0 (hl @J
fD Frau Nowak hat Fotos vom Umwelttag gemacht. Richtig Falsch
kompliziert.
l [
fIJ Die Situation mit den Sportnoten an Daniels Schule 0 (hl @J
fD Ein Radioreporter hat mit Nils gesprochen. Richtig Falsch "
hat sich nicht verändert.
[ l [
fi Es ist oft schwierig, theoretisches Wissen in der 0 (hl @J
Praxis anzuwenden.

fD Auch die Universitäten bemühen sich, die Situation 0 (hl @J


mit den Sportnoten zu verbessern.

fE Es sollte in der Schule keine Noten geben. 0 (hl @J

EI!J Die meisten Schüler sind dafür,dass Sport


Pflichtfach bleibt.

1 der Bub = der Junge (österreichische Standardvariante)

e Zertifikat 81 neu Zertifikat 81 neu e


Teil 1

Gemeinsam etwas planen


Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten

Ihre Oma möchte sich einen Computer anschaffen. Da sie von Technik nichts versteht, hat sie Sie
Sie waren bei Ihren neuen ausländischen Nachbarn zum Essen eingeladen. Der Abend war beson­
gebeten, einen PC für sie zu kaufen. Überlegen Sie, wie Sie ihr helfen können.
ders schön. Deshalb möchten Sie Ihrem Freund / Ihrer Freundin davon berichten.
Sprechen Sie über die Punkte unten,machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
- Beschreiben Sie, wie der Abend war und was es zum Essen gab.
Ihres Gesprächspartners / Ihrer Gesprächspartnerin.
- Was fanden Sie besonders gut und was nicht? Begründen Sie Ihre Meinung. Planen und entscheiden Sie gemeinsam,was Sie tun möchten.
- Erzählen Sie,wie Sie den Nachbarn für die Einladung danken wollen und bitten Sie Ihren Freund /

l
Ihre Freundin um seine/ihre Meinung .

Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80Wörter) .


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte,Schluss).

PC kaufeV\.
Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten

Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum T hema „Komatrinken - die neue Jugend­
mode" gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung: · - tVtfo vVV\atioVteVt? (Wo ?)

- Wo kau feVt?
► 21.01. 1 9 : 03 U h r
Fa bian Natürlich ist es schlimm, wenn Jugend­
liche wegen Alkoholverg iftung ins Kran­
�enhaus müssen. Trinkt man aber wenig , - Wev iVtsta {{ievt?
1st Alkohol nicht gefährlich. Er hilft sog a r
gegen Stress, denn mit einem Glas Bier
kann man sich entspannen.
► 21.01. 19:47 U h r
- Evk{äveVt (Wev? Was? Wie?)
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80Wörter).

Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Professor Klage sucht Studenten,die ihm helfen,für eine Studie statistische Daten zu sammeln.

Schreiben Sie an Herrn Professor Klage. Teilen Sie ihm Ihr Interesse an dem Job mit und erkundigen
Sie sich höflich nach Einzelheiten.

e e
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 4 0Wörter).
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.
Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
Teil 2 Ein Thema präsentieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen I hren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentie ren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisu ngen links und schreibe n Sie I h re Notizen und Ideen rechts daneben . Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben .

Stellen Sie Ihr Stellen Sie Ihr „Opa kann nicnt


Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären w.enr fii.r sicn
Sie den Inhalt und selbst sor9en."
Sie den Inhalt und
die Struktur Ihrer die Struktur Ihrer Gehören ältere Leute
Präsentation. Präsentation. ins Altersheim?

Berichten Sie von Museen m it


Berichten Sie von Gehören ältere Leute
Ihrer Situation oder freiem Eintritt? ins Altersheim?
Ihrer Situation oder
einem Erlebnis im M E I N E PERSÖNLICHEN einem Erlebnis im
Zusammenhang mit ERFAHRUNGEN M E I N E PERSÖNL I CHEN
Zusammenhang mit ERFAHRUNGEN
dem Thema. dem Thema.

Nennen Sie die


Museen m it Gehören ältere Leute
Vor- und Nachteile Berichten Sie von
freiem Eintritt? ins Altersheim?
und sagen Sie der Situation in
dazu Ihre Meinung. VOR- UND NACHTE I LE & Ihrem Heimatland
WO LEBEN ÄLTERE LEUTE
Geben Sie auch M E I N E MEINUNG und geben Sie IN MEI NEM HEIMATLAND
Beispiele. Beispiele.

Berichten Sie von Museen mit Nennen Sie die Gehören ältere Leute
der Situation in freiem Eintritt? Vor- und Nachteile i ns Altersheim?
Ihrem Heimatland und sagen Sie
und geben Sie M USEEN I N dazu Ihre Meinung. VOR- UND NACHTE I LE
MEINEM HEI MATLAND DES WOHNENS I M
Beispiele. ,Geben Sie auch ALTERSHE I M & M E I N E
Beispiele. MEINUNG

Museen m it Gehören ältere Leute


Beenden Sie Ihre freiem Eintritt? Beenden Sie Ihre ins Altersheim?
Präsentation und Präsentation und
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
ABSCHLUSS & DANK ABSCHLUSS & DANK
bei den Zuhörern. bei den Zuhörern.

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach I h rer Präsent ation: Reagiere n Sie auf d ie Rückme ldung und Fragen der Prüfer/-in nen und Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeld ung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gespräch spartners / der Gespräch spartnerin . des Gesprächspartners / der Gesprächspartnerin .
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin : Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin:
a ) Geben Sie eine Rückmeldung z u r Präsentation I h res Partners / I hrer Partnerin (z.B. wie I hnen die a ) Geben S i e eine Rückmeldung z u r Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z. B. wie I hnen die

e e
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.). Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu Zertifikat B 1 neu

1
Lesen Sie den Text und die Aufgaben 1 bis 6 dazu.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?
( �

Richtig FaJVch
Beispiel
l!J Jutta hat die neuen Mieter vor vierzehn Tagen getroffen. l [
Guten Abend,
ß Die Treppe wird von den Hausbewohnern geputzt. Richtig l [ Falsch
Nachbarschaftsstreit kannte ich bis vor wenigen Monaten nicht. In
der Wohnung gegenüber wohnten nette, ruhige Mieter.
ß Im Haus gibt es eine Waschmaschine für alle. Richtig l [ Falsch
Die neuen Mieter, ein Paar, haben mir direkt beim ersten Treffen
im Flur vorschreiben wollen, wann ich meiner Pflicht zur
Treppenreinigung nachkommen müsse! Ich wohne seit 1 984 dort und
Richtig Falsch
putze regelmäßig alle vierzehn Tage.
Da die Waschmaschine in der allgemeinen Waschküche nur über einen Jutta kann nicht gut gehen. l [
Zähler läuft, behaupteten sie, ich würde vielleicht auf ihre Kosten
Richtig Falsch
waschen, wenn ich öfters die Maschine nutze. Außerdem hätten
sie dort, wo sie vorher wohnten, immer ein gutes Verhältnis zu den Nach einer Woche stellte der Vermieter den Schrank wieder l [
anderen Bewohnern gehabt. in die Wohnung.

Richtig Falsch
Nach dem Einzug klopfte und klingelte die Frau immer und immer
wieder an meiner Tür, sie würde samstags putzen und ich müsste das Die neuen Mieter machen oft Lärm, aber nicht in den Ruhezeiten. l [
auch tun.

Richtig Falsch
Einige Tage später stand im gemeinsam genutzten Flur ein Schrank,
der so breit war, dass ich kaum vorbeikam, zumal ich gehbehindert Jutta hat weder Probleme mit den Nerven noch mit dem Herzen. l [
bin. Ich habe mehr als eine Woche abgewartet, weil ich dachte, dass
sie das Möbelstück noch reinstellen würden. Als dies nicht geschah,
klingelte ich bei den Nachbarn und erklärte, dass ich gerne vorher
gefragt worden wäre wegen der Möbelaufstellung. Der Mann schrie
mich daraufhin an: ;;wer sind Sie überhaupt? Der Schrank bleibt
stehen." Zweimal musste der Vermieter schriftlich auffordern, das
Möbelstück zu entfernen.
Tagelang wurde in der Wohnung gegenüber selbst in den Ruhezeiten
gehämmert, gebohrt und gegen die Wand - offenbar mit Fäusten -
geklopft. Oft standen sie vor meiner Wohnungstür und sprachen laut
mit derben, beleidigenden Worten. Jeden Tag wird die Wohnungstür
mehrfach heftig zugeschlagen, auch bzw. gerade nach 23.00 Uhr.
Ich bin - da nicht gesund - inzwischen mit den Nerven fertig,
bekomme Herzrasen, schon wenn ich die Nachbarn kommen oder
gehen höre.
Was kann ich tun ? Ich kann mich doch nicht noch kränker
terrorisieren lassen, als ich schon bin. Kann mir jemand einen guten
Rat geben ?

Herzliche Grüße
Jutta

e Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu e
1
Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis g dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu .
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösu ng a, b oder c.

Leben eeeen fest, welche Tageszeiten jeder für Sport, Sex oder
Mah lzeiten bevorzugt. Am stärksten wird d ieser
Antike Ted dyb äre n
bringen ein Ve rm öge n ein
die innere Uhr
innere Rhyth mus d u rch die Son nenzeit beein­
flusst, den Wechsel zwischen Hell und Dunkel.
Allerdings steht die I n nenzeit eines Menschen
häufig i n Spa n n u n g zu r„sozia len''. von der Gesell­ Ein Teddybär - es gibt wohl kaum existieren. Markenteddybären, vor
la ngsam beg i n nt die Forsch u ng zu verstehen, schaft gemachten Zeit. Roenneberg hält darum jemanden, der als Kind keinen allem von der Firma Steiff, sind
welche schäd lichen Folgen das Leben gegen die auch n icht viel von der regelmä ßigen U mstel­ hatte. Der Bär geht mit ins Bett, bei Sammlern am beliebtesten.
i n nere U h r hat. Schichtarbeit ist besonders ge­ l u ng zwischen Wi nter- u nd Sommerzeit - denn auf Reisen - einfach überallhin. Für besonders seltene Stücke
fä hrlich. Eine„in nere U h r" ha ben dann wird auch an der i n neren Das Plüschtier dient als guter sind Liebhaber bereit, viele Tau­
viele Lebewesen, wissen Chro­ Uhr gedreht. Freund oder Einschlafhilfe und send Euro zu zahlen. Um das Al­
nobiologen wie Ti l l Roen neberg, ,, I n modernen Gesellschaften le­ ter der Steiff-Teddys zu erken­
tröstet das Kind, wenn es traurig
der seit Jahrzehnten zu dem The­ ben wir selten im Einklang mit nen, kann das Firmenzeichen,
ist. Das ist spätestens mit Beginn
ma forscht. Sie bestimmt, wa n n u nserer inneren Uhr. Einige von der Knopf im Ohr, genau un-
der Pubertät, also mit 13, 14 Jah­
Pflanzen i hre Blätter a uf- und uns durchq ueren auf Reisen i n tersucht werden. Häufig sind
ren vorbei. Oftmals verschwin­
zukla ppen, ob einzel lige Mee­ kü rzester Zeit meh rere Zeitzo­ allerdings Markenzeichen die-
den die alten Kuscheltiere dann
resa lgen sich Richtung Meeres­ nen, andere wiederum - etwa 20 ser Art verloren gegangen. Dann
auf Dachböden oder in Kellern, wo
boden oder Wasseroberfläche Prozent der a rbeitenden Bevöl­ muss das Alter anders bestimmt
sie vergessen werden. Dabei sind vie­
bewegen oder wie und wa n n kerung in industrialisierten Lä n­ werden, z.B. durch die Art und den.
Menschen sch lafen.
le dieser Tiere inzwischen sehr selten
dern - arbeiten nach Schichtplä­ Sitz der Nähte, die Augen oder das
Au ßerdem ste l lt sie die mensch liche Körpertem­ nen." Viele Menschen leiden u nter einer Art von und sind viel Geld wert.
Als historisch wertvoll gelten Bären, die min­ Gewicht des Teddys. Hier sollte dann ein Fach­
peratur ein und steuert Hormone. Sie l egt auch ,,sozialem Jetlag'; beschreibt Roen neberg.
destens aus der Zeit vor 1970 stammen. Ihr mann befragt werden, um zu bestimmen, ob
aus einer deutschen Broschüre Wert hängt davon ab, wie alt und gut erhalten es sich bei dem Teddybären wirklich um einen
sie sind und wie viele Exemplare davon noch kleinen oder auch größeren Schatz handelt.
Beispiel
aus einer deutschen Zeitung
• T ill Roenneberg ... forscht schon lange über die „innere Uhr".
(fil ist Meeresbiologe.
0 findet die Zeitumstellung im Winter und im Sommer gut. Er!] I n diesem Text geht es darum,. .. 0 dass alte Teddys bei Kindern beliebt sind.

0
(fil dass alte Teddys sehr teuer sein können.
In diesem Text geht es darum, ... wie die „innere Uhr" eingestellt ist.
0 dass die Firma Steift die besten Teddys produziert.
(fil welche Rolle die „innere Uhr" für die Menschen spielt.
0 was die „innere Uhr" für die T iere bedeutet. m Teddybären ... 0 sind für Kinder sehr wichtig.
(fil werden von Jugendlichen in den Müll geworfen.
Die „innere Uhr" ... 0 beeinflusst,wie warm ein Mensch ist.
0 interessieren auch Jugendliche.
(fil hat keinen Einfluss auf den Schlaf.
0 legt fest, welchen Sport ein Mensch macht. [E Das Alter eines Teddys . .. 0 kann durch sein Ohr herausgefunden werden.
(fil kann man nur am Firmenzeichen feststellen.
Die moderne Art zu leben . .. 0
0
verändert die Ess- und Schlafgewohnheiten.
lässt sich auch an seinen Augen erkennen.

e
(fil passt zur „inneren Uhr" des Menschen.
0 verhindert oft,dass Menschen nach ihrer „inneren Uhr"
leben können.
Zertifikat B1 neu e
Zertifikat B1 neu
Lesen Sie die Situationen 1 3 bis 1 9 und die Anzeigen a bis j aus verschiedenen deutschspra­
chigen Medien. Möhnesee
Wählen Sie: Welche Anzeige passt zu welcher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal � Stausee in landschaftlich

verwenden.
reizvoller Umgebung
- 5 Tage - besonders beliebt bei
Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie nicht mehr verwenden. Für eine Situation gibt es den Klassen 4-7

kei ne passende Anzeige. In d iesem Fall schreiben Sie 0.


, - tolles Aktiv-Programm
- 4 x Übernachtung in 4-Personen-Hütte, inkl. Vollpension
- täglich Windsurfen, Kanufahren, Ballspiele
- Waldwanderung mit Tierbeobachtung, Grillabend
Schüler und Lehrer aus Ihrem Bekanntenkreis suchen nach interessanten Angeboten für Klassen­
fahrten im April oder Mai. J '�
www.klassenfahrtensuper.de
(1)
/
Beispiel
Anzeige
\ Beratung & Buchung: (0246-9823-400)
l!J Frau Klein sucht für ihre 6. Klasse ein Angebot, das ein interessantes Umweltthema GJ
er(iY\. - K(asseV1.fal,wteV1.
hat und hilft, die Beziehungen unter den Schülern zu verbessern.

IJ T im und Melina helfen ihrer Lehrerin bei der Organisation der Klassenfahrt. Sie suchen D geeignet für: 5.-1 O. Klasse • Aufenthalt: 5 Tage
Lehrerinformationsreise
Fr., 2 1 . 1 0 - So., 23. 1 0
ein Angebot für London. Eine Woche ganz fürs Klima - ob ökologisch
Lassen Sie sich alles von uns zeigen:
oder sozial: Beobachtungen und Experimente zum
ökologischen Klima • Übungen und Spiele für ein • Sehenswürdigkeiten, die Ihre Schüler
tEJ Die Schüler der Neugriechischklasse am Einstein-Gymnasium waren letztes Jahr in
D besseres soziales Klima unter den Schülern interessieren werden
- Jugendhotels
Athen und möchten dieses Mal einen anderen Teil von Griechenland kennenlernen. - 4 Übernachtungen mit Vollpension
- Nachtleben (nicht nur für Ihre Schüler!)

m
- Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus
- günstige Restaurants ... und vieles mehr
Benno Pohl möchte dieses Jahr mit seiner 5. Klasse eine Klassenfahrt machen,
D (1)
J '�
www.klasse{lfahrtensuper.de
nur € 99,- pro Person
die den Kindern die Möglichkeit gibt, sportlich aktiv zu sein. /
h1 Info & Buchung: r.:::,,

m
Beratung & Buchung: (0246-9823-400) www.primaklassenrei sen.at \��
1
Frau Keller ist Lehrerin in Zürich. Sie findet, dass eine Klassenfahrt eine gute
D Rundreise in
Gelegenheit ist, damit die Kinder das Leben auf dem Land kennenlernen. Berlin
� Griechenland
Efa
Flugreise - 5 Tage
Die Schüler der letzten Klasse des Keppler-Gymnasiums Linz haben beschlossen,
nach Berlin zu fahren. Eine Flugreise ist aber für alle zu teuer.
D 4-tägige Klassenfahrt
in modernem Reisebus
- Hin- und Rückflug
(Steuern & Gebühren inkl.)

--�
Thessaloniki - Vergina - - 4 x übernachten plus Frühstücksbüffet

ß'!l Herr Moser unterrichtet Alte Geschichte und möchte dieses Jahr mit seinen Schülern D
Pindosgebirge - Thessaloniki
3 x Ü bernachtung/Frühstück i n till
- Kleingruppentickets für öffentl. Verkehrs-
mittel (5 Tage)
- 3-stündige Stadtführung
nach Griechenland. Er sucht ein Angebot für Flug und Unterkunft. Mehrbettzi m mern - Anmeldung zu Führung in
J
ßD Die Schüler der Glattal-Schule in Zürich möchten nach Berlin fahren. Wegen der
J Pergamonmuseum

·
., J '�

Entfernung kommt aber eine Bahnreise für sie nicht in Frage.


D -
(1)
www.klassenfahrtensuper.de www.klassenfahrtensuper.de
: �- \ Beratung & Buchung: (0246-9823-400) \ Beratung & Buchung: (0246-9823-400)

,
.;;:
0 (I)---------,,,; ·c��•'1 1 1;oil i
2.34;0 0:,' Klassenfahrt ins Skigebiet

London
,. C�F
Athen F l u g reise · pro Person . Marthalen i m Züricher
5 Tage - d ie beliebteste Klasse n reise
·:. ' .._
� Steibis Wei nland - Busreise
. . pro Person
, ' , . '<
·'
> ,,.

i n Griech e n l a n d Busreise - 5 Tage Oberstaufen - besonders beliebt bei den Klassen 4-7
- H i n - und Rückfl ug (Steuern und Gebühren i n k l . ) - Übernachtung in Mehrbettzimmern Das Skiparadies für Kinder - Bauern hof als Unterku nft m it tol l e n Projekten
- Bustransfer Flughafen - Hotel - F l u g h afen inkl. Frühstücksbüfett - 4 x Übernachtung mit Vollpension - Themen kreise : Lebensmittel pro d u ktion,
- 4 x Übernachtung in einem Jugend hotel im - 3-stündige Stadtrundfahrt - 4-Tage-Skipass Wein berge, Feld u n d Garte n, Tiere
Zentrum von Athe n i n k l . Frühstück - Kinderskikurse für Anfänger und
- Bus vor Ort inkl. 200 Freikilometer ( Reise, 4 x ü bernachte n , Vol lpension, . Projekt­
für Ausflüge Fortgeschrittene
betre u u n g i n kl . )
on Oktober bis März
nur November bis Februar 1

e
J '�

e
www.klassenfahrtensuper.de
J '� (1)
www.klassenfahrtensuper.de
www .schulreisen-service.ch (1)
· . Beratung & Buchung : · - ,www.schulreisen-service.ch·)
\ Beratung & Buchung: (0246-9823-400) ;,' .. \::, .- 'j'i ·: Beratung & Buchu n g : i�
\;;::,\,•: , ;· :· ,:+ 4 1 ( 0 ) 3 1, 3 3 2 3 5 4 1 'J
' ., · . · ..• +'4 1 ( 0 ) 3 1 3 3 2. 3 5 .4 1i: Beratung & Buchung: (0246-9823-400)

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu

1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie die Texte 20 bis 26. Wählen Sie: Ist die Person für eine Geldstrafe wegen Schul­ Lesen Sie d ie Aufgaben 27 bis 30 und den Text dazu.
schwänzen 1 ? Wählen Sie bei jeder Aufgabe d ie richtige Lösung a, b oder c.
1
schwänzen = trotz Schulpflicht nicht zur Schule gehen
Sie informieren sich über die Garantieleistungen und -bedingungen für einen PC, den Sie gekauft
In einer Zeitung lesen Sie Kommentare zu einem Artikel über die Idee, dass Schüler, die unerlaubt in haben.
der Schule fehlen, eine Geldstrafe von 4 4 0Euro bekommen sollen.
fl Die Garantie gilt 0 man den Verlust des PCs zu spät bei der Firma meldet.
Beispiel fl!l Steffi Du ( Nein ] fZJ Zwantje Du [Ke}n] nicht, wenn ...

m
(fil der Schaden entstanden ist, weil man sich nicht an die Bedienungs­
l!J Hartmuth 00 [ Nein ] Robert Du ( Nein ] fl1 Christian Du [ Nein ] anleitung gehalten hat.

FE Martina Du ( Nein ] fD üle Du ( Nein ] @J der PC älter als ein Jahr ist.

f1] Konrad Du [ Nein ]


fil Geräte mit Fehlern ... 0 werden umsonst zur Reparatur abgeholt.
(fil müssen vom Käufer zum Verkaufsort gebracht werden.
Leserbriefe
@J können zu bestimmten Zeiten am Verkaufsort abgegeben werden.
Beispiel Warum nur € 440,- Strafe? Heißt es nicht fJl Hat jemand eine Vorstellu ng, wie viel 75 .000
Schu lpflicht? Bekan ntlich ist Pflicht doch verpflichtend,
etwas, was man machen muss! Wer der Pflicht nicht nach­
nichtstuende j unge Menschen unser Sozia lsystem kos­
ten ? Schon a llein aus diesem G rund sind solche Strafen
fm Wen n ein Fehler 0 haben Kunden überall auf der Welt ein Recht auf die Garantie-
entsteht, ... leistungen.
Hartmuth, 41, Cham
kom mt, m uss bestraft werden - ohne Wen n und Aber! absolut gerechtfertigt. Ich wäre da nicht so zi m perlich
(fil kann man bei der F irma anrufen oder eine E-Mail schreiben.
Konrad, 33, Interlaken
mit den Herrsch aften Schulschwänzern und deren Eltern .

m!J @J muss man sich innerhalb von 30Tagen bei der F irma melden.
fZJ
Das kann nicht möglich sei n, wei l Ki nder unter
14 Jahren generell nicht vom Staat bestraft werden
können. Den Eltern wird man nachweisen und beweisen
Das kann doch wo h l nicht ernst gemeint sei n . Ein
Schüler m uss doch ab und zu mal schwänzen, sonst fi n­ EI!J Qie Garantiezeit ... 0 beträgt je nach Preis des PCs 36oder 60Monate.
müssen, dass sie die Ki nder nicht gezwungen haben, den alle ihn langweilig. Ich verstehe nicht, warum sich (fil gilt für alle Schäden des gekauften Geräts.
i n die Schule zu gehe n . Das ist alles sehr kompliziert. da die Politiker mit i h ren Gesetzen ei n mischen müssen.
Ich meine, eine Strafe m uss einfa ch und direkt sei n, in Das geht sie doch gar nichts an . Das ist ei n Thema für @J kann der Käufer auswählen.

Steffi, 52, Schwyz


diesem Fall bringen Geldstrafen gar nichts. die Leh rer, die Schüler und die Eltern, nicht für die

Zwantje, 16, Leipzig


Gesetzgeber.
Garantieleistung / Garantiebed i ngungen
flj Grundsätzlich geht es hier u m die ersten neun
Schuijahre. Sie fallen unter die Schu lpflicht, welche von flD Das ist ei ne Maßnah me, die alle aufwecken wird. Nachstehende Regelungen gelten für von uns gel ie­ auf lokale Verhältnisse, wie Fehler in de r I nstallation,

1)
ferte PC-Systeme: Brand, Bl itzschlag, äußere Gewalteinwirkung, Flüssig­
Maria Theresia eingefü h rt wurde. Ob sich jemand durch Wir können doch als Gesellschaft nicht zusehen, wie
Wird das Gerät in der von Ihnen ausgewä hlten keit, Tabakrauch, Ablagen bildende Gase (z. B. Kunst­
Schulschwä nzen die Matura verbaut, ist sei ne Sache, wichtige Regeln missachtet werden. Ich bin sicher, dass
Garantiezeit (36 oder 60 Monaten) ab Kaufdatum nebel, I nsektenspray) etc. zurückzuführen sind,
aber für diese Schüler g leich ei ne Strafe zu verlangen, die Schüler dann von zu Hause auch Druck bekommen,
aufgrund von Fabrikations- oder Materialfehlern b) Schäden durch Eingriffe von Personen, die von uns
finde ich auch wieder zu extrem . Kön nte es da nicht i m mer i n die Schule zu gehen . Wen n j unge Leute schon
schadhaft, so beheben wir d iesen Fehler ohne Berech­ hierzu nicht ermächtigt sind,
ei ne bessere Methode geben? Sollte man die Schüler i n der Schule anfangen, sich nicht an Regeln zu hal­

2)
nung gemäß den nachfolgenden Bedingungen. c) Schäden durch Betreiben des Prozessors oder

Robert, 20, Gmunden


nicht lieber mehr motivieren statt bestrafen? ten , werden sie später auch zu einem Problem für die
Die Beseitigung des Fehlers erfolgt nach Wah l anderer Computer-Bauteile (Hardware-Komponenten)
Gesellschaft, des halb ist es richtig, früh etwas dagegen in einer höheren Ta ktfrequenz, als vom H ersteller
d e s Käufers durch Reparatur oder Umtausch.

FE Christian, 29, Rotenburg


zu unternehmen.
3)
Alte Teile und Geräte gehen in unser Eigentum über. spezifiziert (Ü bertakten),
Warum sollen die Eltern bestraft werden, wen n die d) Schäden durch N ichtbeachtung der Bed ienu ngsan­
Das Gerät wird zum Zwecke der Fehlerbeseiti­

fD
J ugendlichen hi nter i h rem Rücken schwänzen?? Ich gung d urch ein von uns beauftragtes Transport­ l eitung, z. B. Anschluss an eine falsche Netzspannung
selbst habe in der 7. und 8. Klasse Gym nasi u m auch In meiner Schule gibt es Leute, die es mit dem unternehmen kostenfrei abgeholt. Das System muss oder Stroma rt, Schäden d urch fahrlässige Behandlung
sehr oft geschwänzt und die Matura trotzdem geschafft. Schwä nzen wirklich übertreiben. Die driften total ab. versandbereit verpackt bereitstehen. Bei fehlendem oder M issbrauch,

5)
Geldstrafen gegen die Eltern bringen gar nichts. Die Keiner kann die mehr kontrollieren, die Eltern nicht, die Verpackungsmaterial stellen wir d ies zur Verfüg ung. e) Geräte, die gewerblich gen utzt werden.
Jugendlichen so llten selbst mit „ H i lfsdiensten" bestraft Leh rer nicht, kei ner. Ich ka nn mir aber vorstellen, dass Die Abholung erfolgt werktags (Mo.-Fr.) zwischen Tritt ein Fehler auf, wenden Sie sich bitte inner­

4)
werden : z. B. Straßen kehren oder Parks sauber machen. so eine Strafe sie zum Nachdenken zwi ngen würde. Das 8.00 Uhr und 1 8.00 Uhr. halb der Frist von 36/60 Monaten ab Kaufdatum

e
Das würde i n meinen Augen mehr Wirkung haben als wäre doch gut, denn dann würden sie vielleicht den Weg Die Garantie gilt nicht für: an uns: 05346 8738024 oder info@pc-service.com

Martina, 35, Villach Die, 1 7, Dortmund


alles andere ! zurück in die Schule fi nden. a) Schäden und Verluste, die durch das Gerät
oder seinen Gebrauch entsteh en, sowie Schäden, d ie Garantie gültig in: Deutschland, Österreich

Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu e

- - - ____ ___..::a________________________....-------,
1
Teil 1 1
l�I Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei rli Sie hören nun einen Te�t. � ie � öre� den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaben. Wählen
.
Sie bei jeder Aufgabe die richtige Losung a, b oder c.
Aufgaben. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung.
Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haben Sie 1 O Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 1 bis 1 5. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

[ Richtig ] [ FaKch
Beispiel
GD Sie hören Informationen über Ausbildungsberufe. Sie hören Informationen zu Beginn Ihres Besuches im Freizeitpark Heide-Park.

GfJ Was erfahren die Zuhörer? 0 Wie man sich an der Uni bewirbt.
Ob man studieren und gleichzeitig
arbeiten kann.
m Der Freizeitpark liegt in . . . 0 Heidelberg.
(li) Lüneburg.
0 Wann man sich an der Uni anmeldet. 0 Norddeutschland.

Text 1
Sie hören ein Gesundheitsmagazin. [ Richtig ] [ Falsch Efl Für wie viele Attraktionen kann man die 0 Für zehn.
fJ Die Teilnehmer des Testversuches waren . . . 0 über 90Jahre alt. Jahreskarte benutzen? (li) Für zwölf.
(li) nicht älter als 83Jahre. 0 Für fünfzehn.

0 1O Jahre alt.
tEJ Wie alt müssen Kinder mindestens sein, wenn 0 Eineinhalb Jahre.
Text 2
[ Richtig ] [ Falsch
Im Theater gibt es jeden Tag eine Vorstellung. sie in den kleinen Schiffen mitfahren wollen? (li) V ier Jahre.

An welchem Tag gibt es eine Vorstellung am 0 Am Freitag. 0 Acht Jahre.


Nachmittag?
(li) Am Samstag.
0 Am Sonntag. mJ Hunde . . . 0 sind in den Fahrkabinen nicht erlaubt.
(li) bekommen einen speziellen Führer.
0
[ Richtig ] [ Falsch
Text 3
müssen in speziellen Shops warten'.
Elise und Clara wollen zusammen verreisen.
. Welche Unterkunft findet Clara am günstigsten? 0 Ein Appartement.
(li) Eine Ferienwohnung. EIJ Wie schnell fährt die Bobbahn? 0 27Stundenkilometer.

0
(li) 166Stundenkilometer.
Ein Ferienhaus.
0 50Stundenkilometer.

[ Richtig ] [ Falsch
Text 4
Das Wetter wird am Wochenende schlechter.
: Vorausgesagt werden . .. 0 dichte Wolken.
(li) starke Schneefälle.
0 Temperaturen über 5Grad.
Text 5
· Sie erfahren,wie viele Stunden der Mond scheint. [ Richtig ] [ Falsch
a!J Heute ... 0 hat man den ganzen Tag gute Laune.

e 8
(li) macht der Beruf keine Mühe.
0
i
soll man vorsichtig Sport treiben.
Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu
1
,1

1r@sI Sie hören nun ein Gespräch. Sie hören das Gespräch einmal. Dazu lösen Sie sieben 12/4 Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie acht
Aufgaben. Aufgaben.
Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch? Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was?
Lesen Sie jetzt die Aufgaben 1 6 bis 22. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit. Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 bis 30. Dazu haben Sie 60 Sekunden Zeit.

Sie sind an einer Bushaltestelle und hören,wie sich ein junger Mann und eine junge Frau über Beruf Der Moderator der Radiosendung „Umwelt live" diskutiert mit Flavia und Christina zum T hema
und Studium unterhalten. ,,Biolebensmittel direkt vom Bauern".

tIJ Emma und Julian sind im selben Sportverein. [ Richtig l 1 Falsch Moderator Flavia Christina
Beispiel

m Richtig Falsch
l!I Y,on kleineren Umweltinitiativen erfährt die w 0
Emma ist von ihrer Ausbildung enttäuscht. [ l [ Gffentlichkeit selten.

Er!J Emma war in der Schule keine gute Schülerin. [ Richtig l [ Falsch
fE Frauen sind an der Lösung praktischer Probleme 0 w 0
mehr interessiert als Männer.

Im Julian hat beim Abitur keine guten Noten bekommen. [ Richtig l [ Falsch fZl „Bio-Abo" hilft Frauen, Zeit zu sparen. 0 w 0

fl!l Das Abitur ist leichter geworden. [ Richtig l [ Falsch fla Für die meisten Menschen sind Biolebensmittel 0 w 0
noch kein wichtiges T hema.

fD Julian hat dieses Jahr keinen Studienplatz in Medizin bekommen. Richtig Falsch fm Bioprodukte sind billiger geworden.
1 l 1 0 w 0

f1J Julian will erst später ein Praktikum in einem Krankenhaus machen. 1 Richtig l 1 Falsch
t:i Bestimmte Gemüsearten aus der Region Bern sind 0 w 0
vielen unbekannt.

fD Wer etwas für die Umwelt tun möchte,sollte regio- 0 w 0


nale Produkte konsumieren.

Eil] Dass es eine Konkurrenz gibt,ist positiv. 0 w 0

El:J Kleine Firmen sind für die Umwelt besser. w

e
----- Zertifikat B1 neLI Zertifikat B1 neLI e I'
1 II
Aufgabe 1 Arbeitszeit: 20 Minuten Gemeinsam etwas planen

Ihr Bruder hat sich ein Tattoo auf seinem Arm machen lassen. Sie überlegen sich, ob ein Tattoo auch Ihre Sprachschule möchte eine eigene Internetseite haben und hat Sie beauftragt, alles dafür zu
für Sie eine gute Idee wäre. Dazu möchten Sie aber auch noch die Meinung Ihrer besten Frel,Jnde/ organisieren.
Freundinnen haben. Sie müssen auch ein Team zusammenstellen, um diese Aufgabe zu erledigen.

- Beschreiben Sie: Wie sieht das Tattoo Ihres Bruders aus? Wie kam er auf die Idee? Sprechen Sie über die Punkte unten, machen Sie Vorschläge und reagieren Sie auf die Vorschläge
Ihres Gesprächspartners / Ihrer Gesprächspartnerin.
- Begründen Sie: Warum möchten Sie auch ein Tattoo? Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun möchten.
- Machen Sie Vorschläge für Ihr Tattoo. Fragen Sie auch nach der Meinung Ihrer Freunde/Freundinnen.

l
Schreiben Sie eine persönliche Nachricht (circa 80 Wörter).
Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten.
Achten Sie auf den Textaufbau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss).

TeaM bilden. un.d ln.tern.etseite


Aufgabe 2 Arbeitszeit: 25 Minuten
ein.richten.
Sie haben im Radio eine Diskussionssendung zum Thema „Urlaub mal anders: freiwillig arbeiten"
gehört. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
000 ,·l'
◄, ungen-on l i O_§_._ de

► Sa, 08. 10.


Manuel
1 3 : 43 ·
Vorigen Sommer war ich in einem Workcamp in Campolungo, in Italien.
- Tv-effeVl? (Wie o�? Wo?)
Da habe ich mit 19 anderen Jugendlichen aus ganz Europa an einem kleinen
Weg in den Bergen gearbeitet. Wir sicherten den Weg, machten ihn sauber
und sammelten Müll. Das hatte mir großen Spaß gemacht, denn es war eine
tolle Gelegenheit, ein anderes Land und viele junge Leute kennenzulernen.
Und ganz wichtig: Ich habe in den Ferien etwas Sinnvolles gemacht.
- Welc/t,.e IV\fo v-VV\atioVle"'- koVV\VV\e"'­
auf die Seite? (übev- Sp v-ac"1sc"1u le„
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter). Sp v-ac"1eVllev-"'-e"'- all9eVV\eiVl., ... )

Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Das Team eines Schauspieler-Castings, an dem Sie erfolglos teilgenommen haben, lädt Sie zu einer
Abschiedsparty aller Teilnehmer ein.

Schreiben Sie an das Casting-Team. Lehnen Sie höflich ab und erklären Sie, warum Sie die
Einladung nicht annehmen wollen.

e e
Schreiben Sie eine E-Mail (circa 40 Wörter).
Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.

Zertifikat B 1 neu Zertifikat B 1 neu


1 i
Teil 2 Ein Thema präsent ieren Teil 2 Ein Thema präsentieren
Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles T hema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.
Sie den Anweisungen links und schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen rechts daneben.

Stellen Sie Ihr „Ich gehe au.f „Fahrt wen.iger


die DeW\o!" Stellen Sie Ihr ·
Thema vor. Erklären Thema vor. Erklären Au.to!"
Sie den Inhalt und Sie den Inhalt und
Sollte man seinen Protest Wären ein ige
die Struktur Ihrer zeigen, indem man bei e iner die Struktur Ihrer autofreie Tage
,
Präsentation. Demonstration m itmacht?
Präsentation. im J ahr
sinnvoll?

Berichten Sie von Sollte man seinen Protest


Berichten Sie von Wären ein ige autofreie
zeigen, indem man bei einer
Ihrer Situation oder Demonstration m itmacht? Ihrer Situation oder
Tage i m Jahr sinnvoll?
einem Erlebnis im einem Erlebnis im
Zusammenhang mit Zusammenhang mit Meine persönl ichen
dem Thema. dem Thema.
Erfahrungen

Berichten Sie von Sollte man seinen Protest


Berichten Sie von Wären e i nige autofrei e
zeigen, indem man bei einer
der Situation in Demonstration mitmacht? der Situation in
Tage im Jahr s innvoll?
Ihrem Heimatland Ihrem Heimatland
und geben Sie Die Rolle von Demonstrationen
und geben Sie D i e Verkehrss ituation i n
in meinem Heimatland
Beispiele. Beispiele.
meinem He imatland

Nennen Sie die Sollte man seinen Protest Nennen Sie die Wären ein ige autofreie
Vor- und Nachteile zeigen, indem man bei einer
Vor- und Nachteile , Tage i m Jahr sinnvoll?
Demonstration mitmacht?
und sagen Sie und sagen Sie
dazu Ihre Meinung. Vor- und Nachteile & dazu Ihre Meinung. Vor- und
Geben Sie auch Meine Meinung Geben Sie auch Nachteile &
Beispiele. Beispiele.
Meine Meinung

Sollte man seinen Protest


Wären ein ige autofreie
Beenden Sie Ihre zeigen, indem man bei einer
Beenden Sie Ihre Tage im J ahr s innvoll?
Demonstration mitmacht?
Präsentation und Präsentation und
bedanken Sie sich bedanken Sie sich
bei den Zuhörern. Absch luss & Dank
bei den Zuhörern. Abschl uss & Dank

Teil 3 Über ein Thema sprechen Teil 3 Über ein Thema sprechen
Nach Ihrer Präsent ation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und Nach Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rückmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und
des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin. des Gesprächspartners/ der Gesprächspartnerin.
Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin : Nach der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin :
a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die a) Geben Sie eine Rückmeldung zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin (z. B. wie Ihnen die

e e
Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.) . Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder besonders interessant war usw.).
b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin. b) Stellen Sie auch eine Frage zur Präsentation Ihres Partners/ Ihrer Partnerin.

Zertifikat B1 neu
Zertifikat B1 neu

1
Teil 1
Arbeitszeit: 10 Minuten

Lesen Sie den Text und d ie Aufgaben 1 bis 6 dazu.


Wählen Sie: Sind die Aussagen richtig oder falsch?

Beispiel
� @J CD .Q Richtig Fa eh
0 00

, Bernd und seine Freundin aßen ab und zu zum Frühstück


,,Fit"-Flocken.
• - Foru m - Wi r sind fü r d ich da! - • Werbetricks
,,Fit"-Flocken hielt Bernd für gesund. Richtig l [ Fal sch
Ich möchte auch von meiner Erfahrung m it Werbetricks berichten. Meine Freundin

Richtig
und ich haben uns schon immer für eine ausgewogene Ernährungsweise
i nteressiert. Deswegen aßen wir zum Frühstück gern und oft Getreideflocken der
Ma rke „Fit" mit Milch oder Jog h u rt. Ab und zu gab es sie bei uns sogar zu Abend.
Obwohl Bernd viele Stunden arbeitete, fand er täglich Zeit für l [ Fa lsch
Fitness-Übungen.
N icht nur versprachen sie dem Werbetext zufolge einen hohen Anteil an Vollkorn,
sondern auch „einen leichten Gen uss für die Lin ie''. da wen ig Fett und Zucker darin
Die „Fit"-Flocken werden fast ausschließlich aus Zucker hergestellt. Richtig l [ Fa lsch
entha lten seien. Gutgläubig, wie wir nun mal waren, konsumierten wir umso
mehr von dem Prod ukt und meinten, etwas Gutes für unseren Körper zu tun. Und

Richtig l [
außerdem sch mecken d i e „Fit"-Flocken verdammt gut!
Auf der „Fit"-Packung stehen nur Lügen. Fa lsch
Nach einiger Zeit stellten wir al lerdings fest, dass wir beide zugenommen hatten.
Wir fü h rten d ies anfangs auf einen Mangel an Bewegung zurück. Meine Pa rtnerin

Richtig l
und ich sind nämlich beide vol l berufstätig und verbringen viele Stunden i m Büro.
Wir nahmen uns also vor, an Wochenenden mehr Sport zu treiben. Doch das fü h rte
Bernd nahm zu, da er zu viel von den Flocken aß. [ Fa lsch

auf die Dauer nicht zum erwünschten Ergebnis. Wi r waren zwar körperl ich fitter,

[I Richtig l [
a ber a bgenommen hatte keiner von u ns.
Da stieß ich zufällig im Internet auf eine Website zum Thema Werbetricks. Und Die „Fit"-Flocken sind eigentlich kein Vollkornprodukt. Fa lsch

siehe da: U nsere so „gesunden" ,,Fit"-Cerealien waren dort ein Paradebeispiel


dafür, wie d u rch fa lsche I nformationen die Konsumenten zum Kauf eines Produ kts
verlockt werden. Ich erfuhr, dass die meisten Cornflakes viel zu viel Zucker
enthalten. Bei der Ma rke unserer Wa h l waren es ganze 30 %. Ich holte schnell die
,,Fit"-Packung aus der Küche und las tatsächlich: 35 Gramm Zucker pro 1 00 G ramm.
Und die täg liche Verzeh rsempfehlung: 40 Gramm!! Wer wird davon eigentlich
satt? Ich kön nte den Vormittag danach ohne Magenknurren nicht überstehen. Wir
haben i m mer mi ndestens die doppelte Menge gegessen.
Und was das Vollkorn betrifft, ist auch al les Schwi ndel. 20 Prozent Vol l kornanteil
sind noch lange kein echtes Vol l korn prod ukt. I n Vol l kornbrot beispielsweise
müssen mi ndestens 90 Prozent Vollkorn stecken. Kein Wunder also, dass wir
zugenommen haben, obwohl wir dachten, uns leicht und gesund zu ernä h ren.
Seitdem essen wir zum Frü hstück eine Scheibe Vol l kornbrot mit Marga rine,
Frisch käse und Marmelade. Das kom mt auf deutlich weniger Zucker pro 1 00
G ramm. Trotz Marmelade. Und wir haben auch schon etwas a bgenommen.

Bernd Geißner

e Zertifikat B1 neu Zertifikat B1 neu e


1

1
Teil 2
Arbeitszeit: 20 Minuten

Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 7 bis 9 dazu. Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaben 1 O bis 1 2 dazu.
Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c. Wählen Sie bei jeder Aufgabe die richtige Lösung a, b oder c.

Velo 1 -Abenteuer Eine virtuelle Reise


E
möglich wie ein Flug um die Spitze der Frei­
Beim Stichwort ,,Alpentransit" denken die ort Cortina d 'Ampezzo radelt, bekommt ine Reise um die Welt, zu bedeutenden
heitsstatue oder ein Rundgang durch den
meisten an Verkehrspolitik und Staus. Nicht unterwegs eine Menge geboten. Dabei wird Orten, Bauwerken oder Denkmälern muss
Grand Canyon.
so die Mountainbiker. Für sie sind die Alpen das unbestrittene Highlight zum Schluss heute nicht anstrengend oder teuer sein. Wa­
eine willkommene Gelegenheit, die eigenen
Grenzen auszuprobieren; eins der letzten
serviert, quasi als Dessert mit hohem Er­
innerungswert. Doch schön der Reihe nach:
ren Sie schon auf dem Schiefen Turm von Pisa?
Nein. Zu viele Touristen in der Warteschlange?
M ittlerweile sind virtuelle Reisen zu Denk­
mälern quer durch Kontinente und rund
um die Welt kein Problem mehr. Auch zahl­
grossen Gebiete im sonst weitgehend er­ Zuerst fährt man oberhalb der Brenner-Au­ Zu teuer? Keine Zeit? Oder nicht mehr gut zu
reiche Anwendungen für Smartphone - soge­
schlossenen Europa. Von Wien bis Nizza tobahn und hat einen herrlichen Panorama­ Fuß? Alles kein Problem. Der Digitalisierung

W
na