Sie sind auf Seite 1von 2

Modul 5 "Einkaufen, kochen" – ABG 5.

1 – Transkript

ABG 5.1 "Was steht noch auf dem Einkaufszettel?"

Zusammenfassung: Michaela und Sebastian kaufen im Supermarkt Lebensmittel für einen


gemeinsamen Kochabend mit ihrer Mitbewohnerin Anna ein. Im Supermarkt treffen die beiden
Jürgen. Jürgen und Sebastian lernen sich kennen. Michaela erzählt Jürgen davon, dass sie und
ihre Mitbewohner einen Kochabend veranstalten. Auf dem Heimweg fällt ihnen auf, dass sie das
Kassler vergessen haben.

Transkript:

Michaela: Gut, also, Getränke haben wir: Wasser, Bier, Saft... Was steht noch auf dem
Einkaufszettel?
Sebastian: Kartoffeln, einen Sack. Und ganz wichtig: das Kasseler.
Michaela: Typisch Männer! Denken immer nur an Fleisch...
Sebastian: Ach, sag mal, wo ist eigentlich Anna? Sie wollte doch auch kommen oder
nicht?
Michaela: Ach so, Anna, ja, sie konnte nicht kommen, sie hat mir eine SMS
geschrieben, sie musste heute länger arbeiten. Sie kommt aber nachher zum
Kochen nach Hause. Okay, den Sack Kartoffeln habe ich. Wo ist denn hier die
Milch?
Sebastian: Da hinten im Kühlregal. Und das Sauerkraut ist im Regal mit den Konserven.
Michaela: Okay, Milch habe ich, eine Packung... Haben wir zu Hause noch Butter?
Sebastian: Nein, die müssen wir auch noch kaufen. Nimm ein Stück.
Michaela: Oh, hallo Jürgen!
Jürgen: Hi Michaela! So sieht man sich wieder!
Michaela: Das ist übrigens Sebastian, mein Mitbewohner. Das ist Jürgen, unser
Nachbar.
Sebastian: Freut mich, hallo!
Jürgen: Hallo..
Michaela: Wir wollen in der WG was kochen.
Jürgen: Oh, ein Kochabend! Schön! Was wollt ihr denn kochen?
Michaela: Kasseler mit Sauerkraut und Kartoffelbrei. Typisch deutsch!
Jürgen: Oh, sehr lecker!
Gut, ähm, ich muss dann mal weiter. Leonie wartet sicher schon auf mich.
Schönen Abend noch und guten Appetit!
Michaela: Danke, ich wünsche dir auch einen schönen Abend! Bis bald!
Jürgen: Ja, bis bald!
Sebastian: Tschüss!
Michaela: Wie viel Sauerkraut brauchen wir? Hier sind Dosen mit 200g und 500g.
Sebastian: Wir sind drei Personen: du, ich und Anna. Nimm 500 Gramm.
Michaela: Hast du schon mal Kasseler mit Sauerkraut gemacht?
Sebastian: Nein, noch nie, ich kann gar nicht kochen. Aber Anna weiß, wie das geht, und
wir haben ein gutes Rezept.
Michaela: Okay, ich habe langsam Hunger. Was steht noch auf der Liste?
Sebastian: Zwiebeln, 4 Stück. Wir müssen zurück in die Gemüseabteilung.
Michaela: Okay, hier sind die Zwiebeln. Soll ich sie wiegen?
Modul 5 "Einkaufen, kochen" – ABG 5.1 – Transkript

Sebastian: Nein, das machen die Kassiererinnen, aber warte, wir nehmen die im Netz,
die sind billiger.
Michaela: Oh lecker, die Weintrauben sehen gut aus! Darf ich eine essen?
Sebastian: Nein! Das ist verboten! Im Supermarkt darfst du nicht probieren.
Michaela: Okay, schade, gut, dann haben wir alles. Gehen wir zur Kasse. Oh, guck, Eis!
Ich habe Lust auf Eis!
Sebastian: Gute Idee! Was willst du? Schokoeis, Vanilleeis, Karamelleis...
Michaela: Ich will Schokoeis!
Sebastian: Okay. Ich nehme eine Packung, 900 ml, das reicht. Können Sie uns noch
eine Tüte geben?
Kassiererin: Natürlich. Das macht dann zusammen 12,77 Euro. Zahlen Sie bar oder mit
Karte?
Sebastian: Ich zahle bar, bitte schön.
Kassiererin: Danke.

Auflösung

Michaela: Mit Anna sind wir zu dritt, 12,77 Euro durch drei - das macht 4,25 Euro pro
Person. Das ist aber billig! Hier, ich gebe es dir schon mal.
Sebastian: Okay, danke.
Michaela: Warum ist es eigentlich so billig? Haben wir auch sicher an alles gedacht?
Sebastian: Hm... Getränke, Zwiebeln, Milch, Kartoffeln, Sauerkraut, Butter, Eis... Oh
nein! Das Kasseler!!! Wir haben das Wichtigste vergessen!