Sie sind auf Seite 1von 2

RITUPARNA BASU ROY, TAPASREE PRAMANIK (PEP DLL 1)

PLANNUNG DER UNTERRICHTSTUNDE


KLASSE – 8(A2)
ZEIT – 90 MINUTEN
ZEIT TEILLERNZIEL LERNAKTIVITÄT SOZIAL- LERNMATERIAL MEDIEN
ARBEITSFORM
15 Minuten Die Lernenden Fragen stellen mit W- Plenum Beispielsätze Tafel und
erkennen die Wort Warum und
Konnektoren weil antworten mit weil.
und dass. Gesunde
Die Lernenden Fragen stellen mit was Ernährung
lernen die und antworten mit
Satzstruktur der dass.
weil und dass
Sätze.
Die Lernenden
lernen das
Konzept von
Hauptsatz und
Nebensatz.

15 Minuten Die Lernenden Zuerst sind die TN in Rollenspiel, keine Farbige K


können die Gruppen nach Farben Gruppenarbeit Zeteln(an
(VorbereitungZeit Satzsrtuktur von eingeteilt. schreiben
6 Minuten weil und dass Dann bekommt jede Dialoge),
inklusive) besser verstehen Schuler eine
bestimmte Rolle.
Danach spielt jede
Gruppe ein kleines
Theaterstük zum
Thema weil und dass
Sätze

15 Minuten DIE TN können Die Lernenden bilden Einzelarbeit und keine Farbige P
ihre eigene ihre eigene Sätze und Plenum Filtstifte
Fehler sie schreiben diese
überprüfen. Sätze an farbige
Papierstreifen.
Dann sollte jede
Person ihr Satz zeigen
und lautlesen und die
andere Personen
sollten die Sätze
kontrollieren.
RITUPARNA BASU ROY, TAPASREE PRAMANIK (PEP DLL 1)
PLANNUNG DER UNTERRICHTSTUNDE
KLASSE – 8(A2)
ZEIT – 90 MINUTEN
15 Minuten Die Teilnehmer Die Lernenden Einzelarbeit Aufgabenblätter
können bekommem zwei
selbständig diese Aufgabenblätter. Sie
Grammatikstük sollten die Aufgaben
üben. lösen.

Bisher war die PEP Phase und jetzt kommt die Anwendungsphase.

ZEIT TEILLERNZIEL LERNAKTIVITÄT SOZIALFORM/ LERNMATERIAL MEDIEN


ARBEITSFORM
30 Minuten Während des Als Hausaufgabe Einzelarbeit Internet und
Schreibens bekommen die Lernenden Computer
können die eine Schreibübung zum
Teilnehmer die Thema – Warum mag ich
weil und dass die Haustiere oder warum
Sätze richtig spiele ich Fußball.
benutzen.