Sie sind auf Seite 1von 6

Modalverben

Modalverben

Modalverb Bedeutung Beispiel


dürfen Erlaubnis Ich darf im Raucherraum rauchen.
können Möglichkeit Sie können das Auto abholen.
Fähigkeit Sie kann Ski fahren.
höfliche Bitte Können Sie mir ein Bier bringen?
Billigung Das kannst du ruhig machen.
mögen Neigung oder Vorliebe Ich mag Himbeereis.
müssen Notwendigkeit Ich muss sofort etwas essen. Ich habe so Hunger.
Befehl/Aufforderung Du musst jetzt schlafen. Morgen hast du Schule.
sollen Rat oder Aufforderung Ich soll die Tabletten dreimal täglich nehmen,
einer anderen Person sagt der Arzt.
allgemeine Regel Nach dem Essen sollst du ruhn oder tausend
Schritte tun.
wollen Wille oder Absicht Sie will das Abitur machen.
Negation (Verneinung) der Modalverben

Modalverb Beispiel + Bedeutung


nicht dürfen Im Restaurant darf man nicht rauchen. (Verbot)
nicht können Sie können das Auto noch nicht abholen. Es ist noch nicht fertig. (keine
Möglichkeit)
Er kann nicht Ski fahren. (Unfähigkeit)
Können wir nicht noch bleiben? (höfliche Bitte)
Das kannst du doch nicht machen! (Kritik)
nicht mögen Ich mag kein Bananeneis. (Abneigung)
nicht müssen Ich muss gar nichts essen. (keine Notwendigkeit)
Du musst noch nicht schlafen. Morgen kannst du ausschlafen. (gelockerter Befehl)
nicht sollen Du sollst nicht töten. (moralisches Verbot)
nicht wollen Sie will nicht studieren. (Ablehnung)
Präsens der Modalverben

können wollen dürfen sollen mögen müssen


ich kann ich will ich darf ich soll ich mag ich muss
du kannst du willst du darfst du sollst du magst du musst
er kann er will er darf er soll er mag er muss
wir können wir wollen wir dürfen wir sollen wir mögen wir müssen
ihr könnt ihr wollt ihr dürft ihr sollt ihr mögt ihr müsst
sie können sie wollen sie dürfen sie sollen sie mögen sie müssen
Präteritum der Modalverben

können wollen müssen dürfen sollen mögen


ich konnte wollte musste durfte sollte mochte
du konntest wolltest musstest durftest solltest mochtest
er/sie/es konnte wollte musste durfte sollte mochte
wir konnten wollten mussten durften sollten mochten
ihr konntet wolltet musstet durftet solltet mochtet
sie/Sie konnten wollten mussten durften sollten mochten

Das Präteritum der Modalverben bildet man wie bei regelmäßigen Verben. Allerdings
entfallen die Umlaute: ö → o ü → u
should/would/could

Should I … ? Sollte ich … ?


Would you … ? Würdest du … ?
Could I … ? Könnte ich … ?