Sie sind auf Seite 1von 2

• Die am 19.

März 2018 geborene Aktiengesellschaft Green Germany


International Business and Investment Consulting erhielt die Mission "die
Zukunft begleiten". Hier ist zu verstehen, dass wir mit den von uns
festgelegten Plänen die Schüler in ihre Zukunft begleiten werden . Wir
glauben, dass "niemand die Karriere zu anderen führen kann, nur die
Schüler können sich selbst das tun" und aus diesem Grund spielen wir
dabei nur die Rolle, Ihnen ein Lebensgepäck zu geben und sie
bestmöglich zu trainieren. Sie werden dadurch internationalen Bürger,
die globale Bedürfnisse erfüllen.
• Wir sind derzeit Partner renommierter Universitäten und Hochschulen
auf dem vietnamesischen Markt. Der Wert, den wir bringen, ist die
stärkere Verbindung zwischen Vietnam und Deutschland, die die Essenz
und Qualität verfeinert, die nach Vietnam gebracht werden soll, und
umgekehrt, um die Essenz Vietnams nach Deutschland zu bringen. Aus
einer engen Perspektive bemühen wir uns, Einzelpersonen, unsere
Schüler, dabei zu unterstützen, ihnen eine möglichst glänzende Zukunft
zu ermöglichen. Aber aus einer breiteren Perspektive nehmen wir jedoch
einen Beitrag zum Handel zwischen Deutschland und Vietnam und zur
Stärkung der Liebe zum Land und der Mitmenschen.
• In Bezug auf die Unternehmensvision orientieren wir uns in den nächsten
5 Jahren daran, der größte kommerzielle Partner in Deutschland im
Bereich Auslandsausbildungs- und Studiumberatung in Vietnam zu
werden. Es ist der Traum unserer Mitarbeiter, die renommierteste,
qualitativ hochwertigste und sich ständig weiterentwickelnde
Rekrutierungsstelle in Vietnam zu werden. Aus diesem Traum entwickeln
wir uns zu einer Unternehmenskultur, so dass sie in die Adern jedes
Einzelnen fließen, der für uns arbeitet
1. Was wir anbieten können:
 Quantität und Qualität der Kandidaten bis zum Erwerb des Deutsch
Zertifikat B2
 Wir als Unternehmen bieten selbst den Kandidaten keine
Deutschkurse sondern wir haben Kooperationspartner dafür, die wir
sorgfältig ausgewählt haben.
 Wir beteiligen uns direkt an den Lehrplan. Ich unterrichte Deutsch B2
bei den Partnern.
 Wir erneuern alle 3 Monate unseren Lehrplan
 Beim Eingang prüfen wir die Schulbildungsergebnisse der Kandidaten
und nehmen nur die mit ausreichender Qualität anhand von den
Schulnoten.
 Wir prüfen alle 2 Monate unsere Kandidaten, ob sie lernfähig und
noch motiviert sind. Im schlimsten Fall müssen sie von uns
verabschieden, denn wir hohen Wert auf die Sprachkenntnisse, also
Deutsch
 Für die examierende Kandidaten arbeiten wir noch mit den
Hochschulen in Vietnam daran, Deutsch als eine Fremdsprache in den
Lehrplan zu integrieren, damit sie beim Abschluss nicht nur fachliche
Kenntnisse sondern auch Deutsch Zertifikat B1.
2. Was wir von Ihnen erwarten: Unterstützungen für unsere Kandidaten
 Gebührenkosten für Deutschkurse
 Sperrkonto
 Wohnung
 persönliche Betreuung
 Gehalt
 Urlaubanspruch
 Dauer der Ausbildung
3. Probleme der vietnamesischen Kandidaten:
 Finanzielle Probleme
 Schwierigkeiten mit Fremdsprachen