Sie sind auf Seite 1von 5

Sitzung 3_30.4.

21

 Hausaufgabe
S. 138, Ü 9,

starten ≠ landen
pünktlich ≠ spät (die Pünktlichkeit ≠ die Verspätung)
leer ≠ voll
sauber ≠ schmutzig
teuer ≠ preiswert, billig, günstig
die Ankunft ≠ die Abfahrt (ankommen ≠ abfahren)
Hinfahrt ≠ Rückfahrt (hinfahren ≠ zurückfahren)

nur Hinfahrt
Hin- und Rückfahrt

 Wechselpräpositionen

3 Gruppen von Präpositionen in der deutschen Sprache:

Wechselpräpositionen Feste Präpositionen mit dem Feste Präpositionen mit dem


- manchmal mit Dativ, Dativ Akkusativ
manchmal mit Akkusativ
wo/wohin?

auf mit ohne


über zu für
unter von bis
in nach gegen
zwischen aus durch
vor bei um
hinter seit

 Lokalangaben
in/im

in
im- in dem

Grammatik: Wechselpräpositionen bei Ländern mit Artikel

Länder ohne Artikel:

Frankreich, England, Deutschland, Australien, Indien, China, Aserbaidschan, Syrien, Bangladesch, Indien,
Japan, Pakistan, Kasachstan, Mexiko, China, Ecuador, …

Wohin fährst du?


Ich fahre: nach Frankreich, England, Deutschland, Australien, Indien, China, Aserbaidschan, Nigeria,
Pakistan, Italien, , Syrien, Bangladesch, Indien, Japan, Pakistan, Kasachstan, Mexiko, China, Ecuador,
Holland, Amerika
Wo bist du?
Ich bin: in Frankreich, England, Deutschland, Australien, Indien, China, Aserbaidschan, Nigeria, Pakistan,
Syrien, Bangladesch, Indien, Japan, Pakistan, Kasachstan, Mexiko, China, Ecuador,

Woher kommst du?


Ich komme: aus Frankreich, England, Deutschland, Australien, Indien, China, Aserbaidschan, Nigeria,
Pakistan, Syrien, Bangladesch, Indien, Japan, Pakistan, Kasachstan, Mexiko, China, Ecuador,
Großbritannien

ABER

Im Folgendem finden Sie eine Liste mit Ländernamen, die mit Artikel „in“ stehen:

Länder mit Artikel (Maskulinum, der)


der Iran
der Irak
der Jemen
der Tschad
der Vatikan

Länder mit Artikel (Femininum, die)


die Dominikanische Republik
die Mongolei
die Schweiz
die Slowakei
die Ukraine
die Türkei

Länder mit Artikel (Plural, die)


die Niederlande
die Philippinen
die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE)
die Vereinigten Staaten von Amerika (= die USA)

die Inseln
auf die Kanarischen Inseln

Iran
Ich fahre nach Iran in den Iran -> Wohin? in + Akkusativ
Ich bin im Iran (in dem Iran) -> Wo? in + Dativ
Ich komme aus dem Iran -> Woher? aus + Dativ

die Türkei
Ich fahre in die Türkei -> in + Akk.
Ich bin in der Türkei -> in + Dativ
Ich komme aus der Türkei -> aus + Dativ

die USA
Ich fahre in die USA (Plural, Akk.)
Ich bin in den USA (Plural, Dativ)
Ich komme aus den USA (Plural, Dativ)

die Niederlande
Ich fahre in die Niederlande
Ich bin in den Niederlanden
Ich komme aus den Niederlanden

Ich fahre in den Jemen


Ich bin in dem /im Jemen
Ich komme aus dem Jemen

Ich auch.
Ich fahre auch im Mai.
Ich fahre auch nach Spanien.

die Kinder – den Kindern

die Schweiz

Ü19a – sprechen (Urlaub)

 das Wetter

der: Schnee, Regen, Wind, Nebel


die: Sonne, Wolke
das: Gewitter
kalt->kühl->warm->heiß

Es + Verb: Es + ist + Adjektiv: Substantiv

Es regnet (regnen) Es ist sonnig die Sonne


Es schneit (schneien) – der Es ist windig der Wind
Schnee Es ist bewölkt die Wolke
Es blitzt und donnert – das Es ist neblig der Nebel
Gewitter (blitzen und Es ist kalt die Kälte
donnern) Es ist warm die Wärme
Die Sonne scheint Es ist heiß die Hitze
der Regen

Wie ist das Wetter in Kiel?


Es ist sonnig und es regnet manchmal, es ist bewölkt, es ist sehr windig, es sind 11-13 Grad
Gestern hat es geregnet und es war windig

Wie ist das Wetter jetzt in deiner Heimatstadt?


Es ist ähnlich/ vergleichbar zu Kiel
mit ein bisschen Wind
Wie ist die Temperatur. Wie viel Grad?
Es sind 30 – 35 Grad.
14 a -> die Monate
In welchem Monat hast du Geburtstag?
Die Jahreszeit

Jahreszeit: der Winter Jahreszeit: der Sommer


Monate: Dezember, Januar, Februar Monate: Juni, Juli, August
Wetter: es schneit, es ist kalt, es ist windig, Wetter: es ist sonnig, heiß, warm, windig, es
es regnet, blitzt und donnert

Jahreszeit: der Herbst Jahreszeit: der Frühling


Monate: September, Oktober, November Monate: März, April, Mai
Wetter: es regnet, es ist kühl, es ist windig, Wetter: es ist warm, es regnet, es ist windig,
es blitzt und donnert, es ist neblig es ist neblig, es ist kühl

Ü 15: Hast du eine Lieblingsjahreszeit?

Meine Lieblingsjahreszeit ist der Frühling.

Welcher Monat ist dein Lieblingsmonat? Was machst du in diesem Monat?


 Wiederholung: Dativ/Akkusativ

Wo bist du? im (in dem), in der ….


Wo + Dativ -> in der Schule, an der Universität, in dem Zug, in dem Bus,

Beispiele:
der Bus, der Zug, das Boot, das Auto, das Taxi, das Flugzeug, die Straßenbahn,
(sein, bleiben, stehen, sitzen, liegen, …)
Wo bist du? Ich bin im=in dem Bus.
Ich bin in der Straßenbahn.
Ich bleibe zu Hause*.
Ich stehe im Bus.
Er sitzt im Flugzeug.
Meine Tasche liegt im Auto.

Wo bist du? – Ich bin in Deutschland/ in Kiel / in Paris (Länder und Städte -> nur „in)“

Wohin gehst du?


Wohin + Akkusativ -> in die Schule, an die Universität, in den Zug, in den Bus

der Bus, der Zug, das Boot, das Auto, das Taxi, das Flugzeug, die Straßenbahn,
(gehen, einsteigen, umsteigen, …)

- Ich steige in den Zug ein / Ich steige in den Bus ein. Ich fahre mit dem Bus und steige in die Straßenbahn
ein.

Wohin fährst du? Ich fahre nach Norwegen / nach Deutschland / nach Kiel / nach Paris

________________________________
SELF-STUDY PHASE (Selbstlernphase)
bis 17:00 screenshots auf Olat!

1. Jahreszeiten
https://www.schubert-verlag.de/aufgaben/uebungen_a1/a1_k07_jahreszeiten.htm

2. wo/wohin? https://www.schubert-verlag.de/aufgaben/xg/xg03_08.htm

HOMEWORK (Hausaufgabe)
bis zur nächsten Sitzung im Buch

1. Hörverstehen: Ü. 16, S. 141,


Audio: https://www.schubert-verlag.de/spektrum/audio/11_spektrum_a1-2.mp3

2. Ü 17/S. 142

3. Antworten Sie schriftlich auf folgende Fragen.


Laden Sie die Word-Datei bis Dienstag, 18:00 auf Olat hoch.

1.Welcher Monat ist dein Lieblingsmonat?


2. Beschreibe das Wetter in deinem Heimatland und in Kiel in diesem Monat.
3. Magst du generell kaltes oder warmes Wetter? Warum? Was machst du dann?
4. Welche Verkehrsmittel nutzt du am liebsten?
5. Womit fährst du zur Universität in Kiel?