Sie sind auf Seite 1von 15

STUDIENKOLLEG ETALL

DRITTE KLASSENARBEIT: STUFE B1.


I. MODUL GRAMMATIK
Übung 1. Adjektive mit Präpositionen. Ergänzen Sie die richtige Präposition!
1- Bist du immer noch eifersüchtig ………… meine alte Freundin?
2- Martha ist neidisch ……….. Jasmine.
3- Wir sind sehr glücklich ……….. deinen Erfolg.
4- Sie ist nett ……….. meinem neuen Kollegen.
5- Otto ist dankbar ………. deine wichtige Hilfe.
6- Mein Nachbar ist ………… den Frauen sehr beliebt.
7- Markus ist ……….. das neue Projekt verantwortlich.
8- Ihr wart überzeugt ……….. seiner besonderen Leistung.

Übung 2. Verbinden Sie die Sätze mithilfe der passenden Doppelkonjunktion: entweder…oder, nicht
nur…sondern auch, weder…noch, sowohl…als auch, zwar … aber.
1. Er kauft seiner Liebesfreundin einen Ring. Er kauft ihr auch schöne Kleidungen.
………………………………………………………………………………………………………………………
2. Du passt im Unterricht auf. Du bekommst eine schlechte Note.
………………………………………………………………………………………………………………………
3. Jonas arbeitet bei KOVA. Er arbeitet auch bei MAZAR.
………………………………………………………………………………………………………………………
4. Im August fahren wir nicht nach Dschang. Wir fahren auch nicht nach Jaunde.
………………………………………………………………………………………………………………………
5. Du gehst jetzt los. Du verpasst den Bus.
………………………………………………………………………………………………………………………
6. Das Leben ist sehr schwer. Wir müssen die Hoffnung nicht aufgeben.
………………………………………………………………………………………………………………………

Übung 3. Ergänzen Sie die Sätze mit „als, wenn, bevor und nachdem.“
a- ………………….. ich eine neue Wohnung gemietet hatte, richtete ich sie schnell ein.
b- Ich meine, du sollst einkaufen, ……………… du nach Hause zurückfährst.
c- ……………….. ich nach Deutschland ankam, bekam ich ein Stipendium.
d- Er besuchte seine ehemaligen Freunde, ……………….. er nach Paris angekommen war.
e- Sie kauft ihr immer einen neuen Pullover, ……………. die Regenzeit beginnt.
f- ……………….. er mit seinen Studien fertig war, hat er drei Jahre in Deutschland gelebt.

1
g- Meine Oma war sehr glücklich, ………………. sie sich verheiratet hatte.
h- ……………. wir schnell gehen müssen, dann nehmen wir das Motorrad.

Übung 4. Während, bis oder seitdem? Verbinden Sie die Sätze!


1- Sie ist wieder gesund. Sie muss noch drei Tage in der Klinik bleiben.
………………………………………………………………………………………………………
2- Timo bereitet sich für die Reise vor. Seine Mutter kauft eine Fahrkarte.
………………………………………………………………………………………………………
3- Maria hat letztes Jahr ihren Traummann gefunden. Sie ist echt verliebt.
………………………………………………………………………………………………………
4- Niko muss mit dem Bus fahren. Er kann sich ein eigenes Auto leisten kann.
……………………………………………………………………………………………………….
5- Ich bin populär. Ich habe für den Umweltschutz eingesetzt.
………………………………………………………………………………………………………
6- Tante Angela geht einkaufen. Xavier holt ihren Mann am Bahnhof ab.

Übung 5. Bilden Sie irreale Bedingungen in Konjunktiv II.


1. Es ist dunkel. Ich kann nicht am Strand übernachten. (Gegenwart).
………………………………………………………………………………………………………
2. Es regnet zu viel. Wir gehen nicht ins Kino. (Vergangenheit).
………………………………………………………………………………………………………
3. Ich habe nicht genug Geld. Ich kann die Rechnung nicht bezahlen. (Gegenwart).
………………………………………………………………………………………………………
4. Ich bin seit einer Stunde im Stau. Ich komme sicherlich spät. (Vergangenheit).
………………………………………………………………………………………………………
5. Pauls Auto ist kaputt. Er geht heute zur Arbeit nicht. (Vergangenheit).
………………………………………………………………………………………………………

Übung 6. Formulieren Sie irreale Wünsche.

a- Dieses Essen ist nicht lecker.


………………………………………………………………………………………………………
b- Meine Frau hat ein niedriges Gehalt.
………………………………………………………………………………………………………
c- Dein bester Kollege ist traurig.
………………………………………………………………………………………………………
d- Eine große Wohnung
………………………………………………………………………………………………………
e- Tante Angelika verdient wenig Geld.
………………………………………………………………………………………………………
2
Übung 7. Nomen-Verb-Verbindungen: sagen Sie es formeller!

1- Er ist überzeugt, seine Prüfung zu bestehen.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

2- Der Staat hat etwas gegen die Armut getan.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

3- Er meint, dass er recht hat.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

4- Er hofft, dass morgen besser wird.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

5- Er hat seinen Beruf immer leidenschaftlich gemacht.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

3
II. MODUL LESEN
LESEN Teil 1. 20 Min.

(WERK. 8).

4
LESEN Teil 2. 10 Min.

5
LESEN Teil 3. 10 Min.

6
7
LESEN Teil 4. 15 Min.

8
Lesen Teil 5.

9
10
III. MODUL SCHREIBEN

Aufgabe 2.

Aufgabe 3. 15 Minuten.

11
IV. MODUL HOREN
TEIL 1.

12
TEIL 2.

13
TEIL 3.

14
TEIL 4.

15