Sie sind auf Seite 1von 3

Sitzung 24_9.7.

21

 Ü 13 / S. 241 (im Buch) !

 Präteritum der Modalverben

Die Tempora in der deutschen Sprache (welche wir jetzt kennen!):

die Zeit: die Vergangenheit die Gegenwart die Zukunft


Grammatische 1) Perfekt: Präsens Futur I
Struktur:
Ich habe gegessen. Ich esse. Ich werde essen.
Ich bin krank gewesen. Ich bin krank. Ich werde krank sein.
Ich habe Zeit gehabt. Ich habe Zeit. Ich werde Zeit haben.

2) Präteritum:
Ich war krank. Ich bin krank. Ich werde krank sein.
Ich hatte Zeit. Ich habe Zeit. Ich werde Zeit haben.

Modalverben: Modalverben: Modalverben


Ich musste arbeiten. Ich muss arbeiten. Ich werde arbeiten müssen.

gestern heute
Ich konnte gestern lange nicht einschlafen. Ich kann heute gut einschlafen.
Ich musste aber am nächsten Tag sehr früh Ich muss heute sehr früh aufstehen.
aufstehen.
Ich sollte gestern zur Uni fahren und einen Ich soll heute zur Uni fahren und einen
Vortrag halten. Vortrag halten.
Aber ich wollte es nicht machen, denn ich Aber ich will es nicht machen, denn ich bin
war sehr müde. sehr müde.
Ich durfte nicht im Seminar fehlen, also bin Ich darf nicht im Seminar fehlen, also fahre
ich zur Uni gefahren. ich zur Uni.
Und danach konnte ich am Abend sehr früh Und danach kann ich am Abend sehr früh
schlafen. schlafen.

kein Umlaut im Präteritum!

können müssen dürfen sollen wollen


ich konnte musste durfte sollte wollte
du konntest musstest durftest solltest wolltest
er, sie, es konnte musste durfte sollte wollte
wir konnten mussten durften sollten wollten
ihr konntet musstet durftet solltet wolltet
Sie, sie konnten mussten durften sollten wollten
Ich kann heute gut arbeiten. Gestern __konnte__ ich nicht gut arbeiten.
Konntest du gestern gut arbeiten?
Ja, ich konnte gestern gut arbeiten.

Ich muss heute nicht mehr aufräumen. Gestern __musste__ ich aufräumen.
Musstest du gestern aufräumen?
Nein, gestern musste ich nicht aufräumen.

Ich will heute nicht mehr Kuchen essen. Gestern __wollte__ ich Kuchen essen.
Wolltest du gestern Kuchen essen?
Ja, ich wollte gestern Kuchen essen.

Ich soll heute nicht mehr zu Hause bleiben. Gestern __sollte__ ich zu Hause bleiben.
Solltest du auch gestern zu Hause bleiben?
Ich sollte gestern nicht zu Hause bleiben.

Ich darf heute Auto fahren. Vor einem Jahr _durfte___ ich kein Auto fahren.

 Gruppenarbeit

Ins Gespräch kommen. Stellen Sie allen Personen in der Gruppe die folgenden Fragen:

 Haben Sie / hast du einen Lieblingsmonat oder eine Lieblingsjahreszeit? Wie ist das
Wetter?
 Was darf man im Flugzeug nicht machen?
 Wohin fahren Sie / fährst du am liebsten in den Urlaub?
 Was haben Sie / hast du am Wochenende gemacht?
 Was darf man in einer Pandemie machen?
 Was brauchen Sie / brauchst du in einem Urlaub?
 Welche Tätigkeiten an der Universität mögen Sie / magst du nicht?
 Wann haben Sie / hast du Geburtstag?
 Was machen Sie / machst du oft in Ihrer / deiner Freizeit?
 Leben Sie / lebst du gesund? Was machen Sie / machst du regelmäßig für ein
gesundes Leben?
 Wo wohnen Sie / wohnst du? Wohnen Sie / wohnst du alleine, in einer WG oder im
Studentenwohnheim?
 Wie ist Ihr / dein Traumhaus?
 Was müssen Sie / musst du im Haushalt machen?
 Sind Sie / Bist du oft krank? Was tut Ihnen / dir am meisten weh?

 Olat -> Feedback!


Keine Selbstlernphase, keine Hausaufgabe 