Sie sind auf Seite 1von 4

1.

Unregelmäßige Verben
2. Dativ-, Akkusativergänzungen
3. Präpositionalobjekt
4. Aktiv-Passiv
5. Aktiv-Passiv mit Infinitiv
6. Aktiv-Passiv mit Modalverb
7. Partizipien
8. Relativsätze
9. Sprechhandlungen
10.Nominalisierung
11.Modalverben (objektiv, Ersatzausdrücke)
12.Modalverben (subjektiv)
13.Genitiv
14.Präposition
15.Adjektiv mit Präposition
16.Negation und Einschränkungen
17.Indirekte Rede
18.Nebensätze
Unregelmäßige Verben
Schreiben Sie den Satz im Perfekt.

Der Wartende verhielt sich ruhig. Der Wartende hat sich ruhig verhalten.

Der Hund hat den fliehenden Dieb ins Bein gebissen.

Schreiben Sie den Satz im Präteritum.

Der Mann hat mich ständig unterbrochen. Der Mann unterbrach mich ständig .

Im Fernsehen sandte man das Fußballspiel um 19.00 Uhr .

Dativ-, Akkusativergänzungen
Bilden Sie die Sätze.
Der Geburtstag – gratulieren – der Kollege – wir. Wir gratulieren dem Kollegen zu seinem
Geburtstag.
Die Gäste bedanken sich herzlich beim Gastgeber.
Die Gäste – danken - die Gastgeber – herzlich.

Präpositionalobjekt
Ergänzen Sie die Präposition und den Artikel

Der Mann leidet an schwierigen Krankheit.


Die Luft roch …nach ...frisch geschnittenen Blumen.

Aktiv-Passiv
Formen Sie um: Passiv ins Aktiv und umgekehrt.

Die Szene wird gerade aufgenommen. Die Leute nehmen die Szene auf.
Es wurde gestern wieder geschossen. Die Menschen haben gestern geschossen.

Aktiv-Passiv mit Infinitiv


Formen Sie um: den Nebensatz in die Infinitivstruktur mit Passiv.

Es wurde ihm gesagt, dass er noch ein paar Minuten gewartet wird.

Der Student behauptet, dass er ungerecht bei der Prüfung behandelt wurde.

Aktiv-Passiv mit Modalverb


Formen Sie um: Passiv ins Aktiv und umgekehrt.

Das Dokument musste dreimal umgeschrieben werden. Wir mussten das Dokument dreimal
umschreiben.
Sie sollen nicht gezwungen werden. Wir sollten nicht zwingen.
Partizipien und Relativsätze
Formen Sie um: Verben in Partizipien.
Der Minister, den sein Sekretär vertritt, ist aus der Dienstreise.
Die Passanten, die in dem kalten Wind froren, stiegen schnell und den Bus ein.

Sprechhandlungen und Nominalisierung

Formen Sie um: Verbalstil in den Nominalstil

Der Diplomat wurde ausgewiesen. Dieser Fall wurde heftig in Massenmedien behandelt.
Der Richter urteilte den Verbrechen zu 3 Jahren im Gefängnis. Das schien mild zu sein.

Modalverben (objektiv, Ersatzausdrücke)


Sagen Sie das mit Modalverben und umgekehrt

Wir wollen unser Studium weitermachen.


Soll ich die Arbeit noch heute abgeben?

Modalverben (subjektiv)
Sagen Sie das mit Modalverben und umgekehrt
Ich bin sicher, dass Sie diese Leute sehr gut kennen.

Genitiv
Verbinden Sie die Wörter im Genitiv-Kasus

Das Kilo (rein, Silber) Das Kilogramm reines Silber


Viele (meine Freunde) Viele meiner Freunde.

Sprechhandlungen
Äußern Sie die Intentionen des Autors

Er sagt:
„In dieser Situation könnte ich Ihnen helfen“
Schade, das du nicht gekommen bist“

Präposition und Adjektiv mit Präposition


Ergänzen Sie die Lücken

Das Kino ist besonders bei Jugendlichen beliebt.


Mit meinen Nachbarn kann ich wirklich nette Menschen treffen.

Negation und Einschränkungen


Was fehlt?

Leider kann er … … verstehen, um etwas zu ändern.


Zuerst langweilte sich jeder. Die Atmosphäre hat sich … mit Peters Ankunft geändert.

Indirekte Rede
Formen Sie um.
Es wird erzählt: „Einmal erschien ein fremder Mann in der Stadt“
Es wurde gesagt, dass eines Tages ein fremder Mann in der Stadt erschien.
Nebensätze
Verwenden sie den Nominalstil
Wenn es regnet, bleiben wir zu Hause.
Wir warten, bis der Regen aufhört.
Obwohl die Temperatur steigt, ist es ziemlich kalt.

Total_______________________34 Punkte