Sie sind auf Seite 1von 23
 
C-Aufsatz
Der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961
- Ein Vergleich zwischen den Sichtweisen in der  Deutschen Demokratischen Republik und in der  Bundesrepublik Deutschland 
 Författare: Stina Råsmark  Handledare:
Thomas Marten
 Examinator:
Corina Löwe
Termin:
HT2012
 Ämne:
Tyska
 Nivå:
Kandidatnivå
 Kurskod:
2TY01E
 
Inhaltsverzeichnis
1.
Einleitung
22.
Ziel, Fragestellungen und These
32.1. Ziel32.2. Fragestellungen32.3. These33.
Disposition des Aufsatzes
44.
Methode, Material und Abgrenzung
44.1. Methode44.2. Material44.3. Abgrenzung des Themas55.
Historischer Hintergrund
65.1. Die Teilung Deutschlands nach 194565.2. Die Entwicklung zweier deutscher Staaten75.3. Die Entwicklung der DDR in den 50er Jahren85.4. Die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland und ihr Verhältnis zur DDR106.
Die ersten Schritte zum Bau der Berliner Mauer
126.1. Massenflucht in den Westen126.2. Entscheidungsfindung127.
Der Mauerbau am 13. August 1961
167.1. Die Mauer wird gebaut167.2. Reaktionen des Westens auf den Mauerbau178.
Analyse
189.
Literaturverzeichnis
221
 
Der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961
-ein Vergleich zwischen den Sichtweisen in der Deutschen Demokratischen Republik und in der Bundesrepublik Deutschland.
1. Einleitung
Die Hauptstadt Deutschlands, Berlin, hat im 20. Jahrhundert viel erlebt; zwei Weltkriege, eine Blockade, eine Teilung und ein politisches Bauwerk, die Mauer. Heutzutage gibt es Gedenkstätten, Museen und vieles mehr, die uns an diese Geschichte erinnern. Von der Mauer ist nicht mehr viel zu sehen. Die Teile, die immer noch stehen sind jetzt Touristenattraktionen geworden. In ganz Berlin kann man sich heute natürlich frei bewegen. Es gibt keine Hindernisse. Es ist schwierig, sich vorzustellen, dass vor weniger als 60 Jahren eine Mauer gebaut werden konnte, die eine ganze Stadt teilte. Nachbarn und Familien wurden von einem Tag auf den anderen voneinander getrennt, nur weil es einen politischen Willen gab, die Existenz eines Landes zu sichern. Wie konnte das geschehen? Welche Gründe gab es dafür? Wer waren die politisch Verantwortlichen für diesen Bau? Das sind Fragen, mit denen ich mich in diesem Aufsatz beschäftigen möchte. Ich möchte die politischen Sichtweisen der Großmächte USA und Sowjetunion aber auch die der DDR und der Bundesrepublik Deutschland untersuchen, die zur Teilung der Stadt durch eine Mauer führen konnten.Der Grund für die Themenwahl, die Gründe für den Mauerbau zu finden ist, dass ich ein größeres Verständnis dafür entwickeln wollte. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich besonders viel in den Schuljahren über diese Zeit der deutschen Geschichte gelernt habe. Im Geschichtsunterricht wurde eigentlich mehr die nationalsozialistische Zeit behandelt. Die Nachkriegszeit schien nicht so wichtig zu sein. Auch ich habe vorher keine großen Kenntnisse gehabt. Diese möchte ich mit Hilfe dieses Aufsatzes erweitern. Das Thema dieses Aufsatzes ist, meiner Meinung nach, immer noch hochaktuell, weil ein Verständnis dafür sehr wichtig ist, um zu vermeiden, dass die Geschichte sich wiederholt. Ich möchte allerdings behaupten, dass es heute überhaupt keine solchen Tendenzen gibt. Was könnte aber passieren, wenn wir und die Generationen nach uns diese Ereignisse ignorieren und vergessen? 2

Ihre Neugier belohnen

Alles, was Sie lesen wollen.
Jederzeit. Überall. Auf jedem Gerät.
Jederzeit kündbar
576648e32a3d8b82ca71961b7a986505