Sie sind auf Seite 1von 216

3-065-263-22 (1)

Digital
Video Camera
Recorder
Bedienungsanleitung
Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch, und
bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen sorgfältig auf.

Mode d’emploi
Avant la mise en service de cet appareil, prière de lire attentivement
le mode d’emploi et de le conserver pour toute référence future.

TM
SERIES

DCR-TRV530E

DCR-TRV230E/TRV235E/TRV325E/
TRV330E/TRV430E/TRV530E
©2001 Sony Corporation
Deutsch Français

Willkommen! Bienvenue!
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Nous vous félicitons pour l’achat de ce
digitalen Handycam-Camcorders von Sony! Mit camescope Digital Handycam de Sony. Avec
der digitalen Handycam können Sie die votre Digital Handycam, vous pouvez saisir les
schönsten Augenblicke im Leben in optimaler moments précieux de la vie avec une qualité
Bild- und Tonqualität festhalten. d’image et de son exceptionnelle.
Die digitale Handycam verfügt über eine Fülle Votre Digital Handycam présente de nombreuses
modernster Funktionen, ist zugleich aber völlig fonctions élaborées, très faciles à utiliser. Vous
problemlos zu bedienen, so dass Sie ohne parviendrez rapidement à réaliser des films
größere Vorbereitungen sofort eigene Videos vidéo que vous regarderez avec plaisir pendant
aufnehmen und sich noch jahrelang daran de longues années.
erfreuen können.

ACHTUNG AVERTISSEMENT
Pour éviter tout risque d’incendie ou
Um Feuergefahr und die Gefahr eines
d’électrocution, n’exposez pas cet appareil à la
elektrischen Schlags zu vermeiden, setzen Sie
pluie ni à l’humidité.
das Gerät weder Regen noch sonstiger
Feuchtigkeit aus.
Pour éviter tout risque d’électrocution,
n’ouvrez pas le châssis de l’appareil.
Um einen elektrischen Schlag zu vermeiden,
Confiez l’entretien exclusivement à un
öffnen Sie das Gehäuse nicht.
personnel qualifié.
Überlassen Sie Wartungsarbeiten stets nur
qualifiziertem Fachpersonal.
Pour la clientèle en Europe
Hinweis für Kunden in Europa ATTENTION
Les champs électromagnétiques à certaines
ACHTUNG
fréquences peuvent influencer l’image et le son
Elektromagnetische Felder mit bestimmten
de ce camescope numérique.
Frequenzen können die Bild- und Tonqualität bei
diesem digitalen Camcorder beeinträchtigen.
Ce produit a été testé et déclaré conforme aux
Es wurde getestet, dass dieses Gerät die EMC- limites énoncées dans la Directive EMC relatives
Richtlinien erfüllt, wenn die Anschlusskabel aux câbles de moins de 3 mètres.
kürzer als 3 m sind.
Für Kunden in Deutschland
Richtlinie: EMC89/336/EEC;
92/31/EEC
Diese Einheit erfüllt die europäischen EMC-
Bestimmungen für die Verwendung in folgenden
Umgebungen:
•Wohngegenden
•Gewerbegebiete
•Leichtindustriegebiete
(Die Einheit erfüllt die Bestimmungen der Norm
EN55022, Klasse B.)
Für Kunden in Deutschland
Entsorgungshinweis: Bitte werfen Sie nur
entladene Batterien in die Sammelboxen beim
Handel oder den Kommunen. Entladen sind
Batterien in der Regel dann, wenn das Gerät
abschaltet und „Batterie leer“ signalisiert oder
nach längerer Gebrauchsdauer der Batterien
„nicht mehr einwandfrei funktioniert“. Um
sicherzugehen, kleben Sie die Batteriepole z.B.
mit einem Klebestreifen ab oder geben Sie die
2 Batterien einzeln in einen Plastikbeutel.
Überprüfen des
mitgelieferten Vérification des
Zubehörs accessoires fournis
Vergewissern Sie sich nach dem Auspacken, dass Vérifiez si tous les accessoires suivants sont
die folgenden Zubehörteile vorhanden sind. fournis avec le camescope.

Preparativos
1 2 3

Instruções preliminares
4 5 6 7

8 9 0 qa

1 Infrarot-Fernbedienung (1) (Seite 210) 1 Télécommande sans fil (1) (p. 210)
2 Netzadapter AC-L10A/L10B/L10C (1), 2 Adaptateur secteur AC-L10A/L10B/L10C (1),
Netzkabel (1) (Seite 16) Cordon d’alimentation (1) (p. 16)
3 Akku NP-FM30 (1) (Seite 15, 16) 3 Batterie rechargeable NP-FM30 (1) (p. 15, 16)
DCR-TRV230E/TRV325E/TRV330E/ DCR-TRV230E/TRV325E/TRV330E/
TRV530E TRV530E
Akku NP-FM50 (1) (Seite 15, 16) Batterie rechargeable NP-FM50 (1) (p. 15, 16)
DCR-TRV235E/TRV430E DCR-TRV235E/TRV430E
4 Batterie (R6, Größe AA) für Fernbedienung 4 Piles R6 (format AA) pour la télécommande
(2) (Seite 211) (2) (p. 211)
5 A/V-Verbindungskabel (1) (Seite 44) 5 Cordon de liaison audio/vidéo (1) (p. 44)
6 Bandoulière (1) (p. 205)
6 Schulterriemen (1) (Seite 205)
7 Capuchon d’objectif (1) (p. 26)
7 Objektivschutzkappe (1) (Seite 26)
8 Câble USB (1)* (p. 151)
8 USB-Kabel (1)* (Seite 151)
9 “Memory Stick” (1)* (p. 124)
9 Memory Stick (1)* (Seite 124) 0 CD-ROM (Pilote USB SPVD-004) (1)* (p. 151)
0 CD-ROM (SPVD-004 USB-Driver) (1)* qa Adaptateur 21 broches (1) (p. 45)
(Seite 151)
qa 21-Pol-Adapter (1) (Seite 45) * DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
seulement
* Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E
Aucune compensation ne pourra être accordée
si la lecture ou l’enregistrement d’une cassette
Für Aufnahmen, die aufgrund eines vidéo ont été impossibles en raison d’un
beschädigten Camcorders, Speichermediums mauvais fonctionnement du camescope, du
usw. nicht einwandfrei ausgeführt wurden, support d’enregistrement ou d’un autre
wird keine Haftung übernommen. problème. 3
Deutsch

Die wichtigsten Funktionen


Aufnehmen und Wiedergeben von Filmszenen und Standbildern
•Aufnehmen von Filmszenen (bewegten Bildern) (Seite 26)
•Aufnehmen von Standbildern auf das Band (Seite 48)
•Bandwiedergabe (Seite 39)
•Aufnehmen von Standbildern auf den Memory Stick (Seite 129, nur DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E)
•Wiedergabe eines im Memory Stick gespeicherten Standbildes (Seite 146, nur DCR-TRV325E/
TRV330E/TRV430E/TRV530E)

b
Betrieb des Camcorders zusammen mit einem Computer
•Verwendung eines analogen Videogeräts und eines Computers (Seite 98, nur DCR-TRV330E)
•Wiedergabe von im Memory Stick gespeicherten Bildern mit Hilfe eines USB-Kabels (Seite 150, nur
DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E)

Sonstiges
Einstellfunktionen beim Aufnehmen
•Gegenlichtfunktion (Seite 32)
•NightShot/Super NightShot (Seite 33)
•PROGRAM AE (Seite 61)
•Manuelles Korrigieren der Belichtung (Seite 64)
Funktionen zur Aufwertung der Aufnahmen
•Digitales programmgesteuertes Schneiden (Seite 86)
•Fader (Seite 53)
•Picture Effect (Seite 56)
•Digital Effect (Seite 58)
•Titeleinblendung (Seite 67, 69)
•MEMORY MIX (Seite 135, nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E)

Funktionen und Einstellungen für optimale Aufnahmen


•END SEARCH/EDITSEARCH/Aufnahmerückschau (Seite 37)
•Manuelles Fokussieren (Seite 65)
•Digitalzoom-Menüparameter (Seite 107). Im Ausgangszustand ist dieser Parameter auf OFF gesetzt.
(Um über 25× hinaus zu zoomen, setzen Sie den Menüparameter D ZOOM auf den gewünschten
Faktor.)

Funktionen zur Nachbearbeitung der Aufnahme


•Zero Set Memory (Seite 77)
•Menüparameter HiFi SOUND (Seite 107)
•SUPER LASER LINK (Seite 46)
•Tape PB ZOOM (Seite 75)/Memory PB ZOOM (Seite 157, nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E)

4
Français

Caractéristiques principales
Enregistrement et lecture d’images animées ou fixes
•Enregistrement d’une image (p. 26)
•Enregistrement d’images fixes sur une cassette (p. 48)
•Lecture d’une cassette (p. 39)
•Enregistrement d’images fixes sur un “Memory Stick” (p. 129) (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E seulement)
•Visionnage des images fixes enregistrées sur un “Memory Stick” (p. 146) (DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E seulement)

b
Saisie d’images sur un ordinateur
•Avec un appareil vidéo analogique et un ordinateur (p. 98) (DCR-TRV330E seulement)
•Visionnage des images enregistrées sur un “Memory Stick” sur un ordinateur relié par un câble USB
(p. 150) (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement)

Autres caractéris tiques


Fonctions servant à régler l’exposition en mode d’enregistrement
•Compensation de contre-jour (p. 32)
•NightShot/Super NightShot (p. 33)
•Programmes d’exposition automatique (p. 61)
•Réglage manuel de l’exposition (p. 64)

Fonctions permettant d’accroître l’impact de l’image


•Montage numérique programmé (p. 86)
•Transition en fondu (p. 53)
•Effets d’image (p. 56)
•Effets numériques (p. 58)
•Titrage (p. 67, 69)
•MEMORY MIX (p. 135) (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement)

Fonctions permettant d’obtenir des films plus naturels


•END SEARCH/EDITSEARCH/Revue d’enregistrement (p. 37)
•Mise au point manuelle (p. 65)
•[MENU] du zoom numérique (p. 107). Le réglage par défaut est OFF. (Pour un rapport de focale
supérieur à 25×, sélectionnez le zoom numérique dans D ZOOM des réglages de menus.)

Fonctions utiles après l’enregistrement


•Mémorisation du point zéro (p. 77)
•[MENU] HiFi SOUND (p. 107)
•SUPER LASER LINK (p. 46)
•PB ZOOM cassette (p. 75)/PB ZOOM mémoire (p. 157) (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E seulement)

5
Deutsch

Inhaltsverzeichnis
Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs ................. 3
Die wichtigsten Funktionen ........................................ 4 Überspielbetrieb
Überspielen eines Bandes .................................. 82
So können Sie den Camcorder Ausschließliches Überspielen der gewünschten
sofort betreiben ......................................... 8 Szenen – Digitales programmgesteuertes
Schneiden ...................................................... 86
Vor dem Betrieb Betrieb mit einem analogen Videogerät und
einem PC – Signalkonverterfunktion
Zu dieser Anleitung ............................................ 12
(nur DCR-TRV330E) ................................... 98
Schritt 1 Stromversorgung ................................ 15
Aufnehmen von Video- oder
Anbringen des Akkus ................................. 15
Fernsehprogrammen (nur DCR-TRV330E)
Laden des Akkus ......................................... 16
...................................................................... 100
Netzbetrieb ................................................... 21
Einfügen einer Szene von einem Videorecorder
Schritt 2 Einstellen von Datum und Uhrzeit
– Insert-Schnitt (nur DCR-TRV330E) ...... 104
........................................................................ 22
Schritt 3 Einlegen der Cassette ......................... 24 Individuelles Voreinstellen des
Grundlegender Aufnahmebetrieb Camcorders
Aufnahme ............................................................ 26 Menüeinstellungen ........................................... 107
Gegenlichtaufnahmen
– BACK LIGHT .................................... 32 Memory Stick
Aufnehmen bei Dunkelheit (nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E)
– NightShot/Super NightShot ........... 33 Verwendung des Memory Stick
Aufnehmen mit dem Selbstauslöser – Einführung .............................................. 124
(nur DCR-TRV325E/TRV330E/ Aufnehmen von Standbildern mit dem Memory
TRV430E/TRV530E) ............................ 35 Stick – Memory Photo-Funktion ............. 129
Überprüfen der Aufnahme Einfügen eines Standbildes aus dem Memory
– END SEARCH/EDITSEARCH/ Stick – MEMORY MIX .............................. 135
Aufnahmerückschau ................................... 37 Kopieren eines Einzelbildes von der Cassette in
den Memory Stick ....................................... 141
Grundlegender Wiedergabebetrieb Kopieren der Standbilder von der Cassette in
Wiedergabe .......................................................... 39 den Memory Stick – Photo Save ................ 144
Wiedergabe auf einem Fernseher ..................... 44 Anzeigen von Standbildern
– Memory Photo Play ............................... 146
Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb Bildwiedergabe auf einem Computer ............ 150
Aufnehmen eines Standbildes auf Band Kopieren der Bilder vom Memory Stick auf
– Tape Photo-Funktion ............................... 48 Cassette (nur DCR-TRV330E) .................. 155
Aufnehmen im Breitbildformat (Wide) ........... 52 Vergrößern eines im Memory Stick gespeicherten
Verwendung der Fader-Funktion .................... 53 Standbildes – Memory PB ZOOM .......... 157
Verwendung der Spezialeffekte Automatische fortlaufende Wiedergabe von
– Picture Effect ............................................. 56 Standbildern – SLIDE SHOW .................. 159
Verwendung der Spezialeffekte Schutz eines Standbildes vor versehentlichem
– Digital Effect .............................................. 58 Löschen – PROTECT ................................. 161
Verwendung der PROGRAM AE-Funktion ... 61 Löschen von Bildern ......................................... 163
Manuelle Belichtungskorrektur (Exposure) .... 64 Setzen einer Druckmarke – PRINT MARK ... 166
Manuelles Fokussieren ....................................... 65 Verwendung eines Druckers (Sonderzubehör)
Titeleinblendung ................................................. 67 ...................................................................... 168
Erstellen eigener Titel ......................................... 69
Einfügen einer Szene .......................................... 71 Störungsüberprüfungen
Symptome und Abhilfemaßnahmen .............. 169
Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb Selbstdiagnose ................................................... 174
Verwendung der Picture Effect-Funktion Warnanzeigen und Warnmeldungen ............ 175
bei der Wiedergabe ..................................... 72
Verwendung der Digital Effect-Funktion Zusatzinformation
bei der Wiedergabe ..................................... 73 Aufnahme und Wiedergabe im
Verwendung der Wiedergabe-Zoomfunktion Digital8-Format ( ) .................................. 185
– Tape PB ZOOM ........................................ 75 Der “InfoLITHIUM”-Akku ............................. 188
Schnelles Aufsuchen einer Bandstelle mit Hilfe Das i.LINK-System ........................................... 190
der Zero Set Memory-Funktion ................. 77 Verwendung des Camcorders im Ausland ... 192
Datums-Suchbetrieb – Date Search .................. 78 Wartungs- und Sicherheitshinweise .............. 193
Foto-Suchbetrieb Technische Daten .............................................. 199
– Photo Search/Photo Scan ........................ 80
Übersicht
Bezeichnung der Bedienungselemente
und Teile ..................................................... 203
6 Stichwortverzeichnis ........................................ 214
Français

Table des matières


Vérification des accessoires fournis ................... 3 Copie de scènes précises
Caractéristiques principales ................................ 5 – Montage numérique programmé ........... 86
Utilisation d’un appareil vidéo analogique et
Guide de démarrage rapide ....... 10 d’un ordinateur – Fonction de conversion
du signal (DCR-TRV330E seulement) ...... 98
Préparatifs Enregistrement de cassettes vidéo ou
Utilisation de ce manuel .................................... 12 d’émissions de télévision (DCR-TRV330E
Etape 1 Source d’alimentation .......................... 15 seulement) .................................................. 100
Mise en place de la batterie ........................ 15 Insertion d’une scène depuis un magnétoscope
Recharge de la batterie ................................ 16 – Montage à insertion (DCR-TRV330E
Raccordement à une prise secteur ............ 21 seulement) .................................................. 104
Etape 2 Réglage de la date et de l’heure ......... 22
Etape 3 Mise en place d’une cassette .............. 24 Personnalisation du camescope
Changement des réglages de menus .............. 107
Enregistrement – Opérations de base
Prise de vues ........................................................ 26 Opérations liées au “Memory Stick”
Prise de vues de sujets à contre-jour (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
– BACK LIGHT ..................................... 32 seulement)
Prise de vues dans l’obscurité Utilisation d’un “Memory Stick”
– NightShot/Super NightShot ............ 33 – Introduction ............................................ 124
Prise de vues avec le retardateur (DCR- Enregistrement d’images fixes sur un “Memory
TRV325E/TRV330E/TRV430E/ Stick” – Enregistrement de photos .......... 129
TRV530E seulement) ............................ 35 Incrustation d’une image fixe du “Memory
Contrôle de la prise de vues – END SEARCH/ Stick” dans une image
EDITSEARCH/Revue d’enregistrement – MEMORY MIX ........................................ 135
........................................................................ 37 Enregistrement d’une image d’une cassette sous
forme d’image fixe .................................... 141
Lecture – Opérations de base Copie d’images fixes d’une cassette
Lecture d’une cassette ........................................ 39 – Sauvegarde de photos ............................ 144
Visionnage de l’enregistrement Visionnage d’images fixes
sur un téléviseur .......................................... 44 – Lecture de photos ................................... 146
Visionnage d’images sur un ordinateur ........ 150
Opérations d’enregistrement avancées Copie sur une cassette d’images enregistrées sur
Enregistrement d’une image fixe sur une cassette un “Memory Stick” (DCR-TRV330E
– Enregistrement de photos sur cassette .. 48 seulement) .................................................. 155
Utilisation du mode Grand écran ..................... 52 Agrandissement d’images fixes enregistrées
Utilisation de transitions en fondu ................... 53 sur un “Memory Stick”
Utilisation d’effets spéciaux – PB ZOOM mémoire ............................... 157
– Effets d’image .......................................... 56 Lecture d’images en diaporama
Utilisation d’effets spéciaux – SLIDE SHOW .......................................... 159
– Effets numériques ..................................... 58 Prévention d’un effacement accidentel
Utilisation de la fonction PROGRAM AE ....... 61 – Protection d’images ................................ 161
Réglage manuel de l’exposition ........................ 64 Suppression d’images ...................................... 163
Mise au point manuelle ...................................... 65 Inscription d’une marque d’impression
Incrustation d’un titre ........................................ 67 – PRINT MARK ......................................... 166
Création de titres personnalisés ........................ 69 Utilisation de l’imprimante (en option) ......... 168
Insertion d’une scène .......................................... 71
Guide de dépannage
Opérations de lecture avancées Exemples de problèmes et leurs solutions .... 177
Lecture d’une cassette avec effets d’image ..... 72 Affichage d’autodiagnostic ............................. 182
Lecture d’une cassette avec effets numériques Indicateurs et messages d’avertissement ...... 183
........................................................................ 73
Agrandissement d’images enregistrées Informations complémentaires
– PB ZOOM cassette .................................... 75 Système Digital8 , enregistrement et lecture
Localisation rapide d’une scène par la ...................................................................... 185
mémorisation du point zéro ...................... 77 A propos de la batterie “InfoLITHIUM ” ...... 188
Recherche d’un enregistrement d’après la date A propos de la norme i.LINK .......................... 190
– Recherche de date ..................................... 78 Utilisation du camescope à l’étranger ............ 192
Recherche d’une photo – Recherche de Entretien et précautions ................................... 193
photos/Balayage des photos ..................... 80 Spécifications ..................................................... 201
Montage Référence rapide
Copie d’une cassette ........................................... 82
Nomenclature .................................................... 203 7
Index ................................................................... 215
Deutsch

So können Sie den Camcorder sofort betreiben

In diesem Kapitel werden die grundlegenden Funktionen des


Camcorders behandelt. Einzelheiten finden Sie auf den in
Klammern „( )“ angegebenen Seiten.

Anschluss des Netzkabels (Seite 21)


Verwenden Sie bei Außenaufnahmen den Akku (Seite 15).

Die Abdeckung
der DC IN-Buchse
öffnen.
So können Sie den Camcorder sofort betreiben

Den Stecker mit der v-


Marke nach oben
einstecken.

Netzadapter (mitgeliefert)

Einlegen der Cassette (Seite 24)

1 Schieben Sie OPEN/ 2 Setzen Sie die Cassette 3 Drücken Sie auf die
EJECT in mit dem Fenster nach Markierung am
Pfeilrichtung, und außen unverkantet in Cassettenfach. Wenn
öffnen Sie den Deckel. das Cassettenfach rein. das Cassettenfach
Drücken Sie dabei ganz nach unten
oben auf die Mitte der gefahren ist, schließen
Cassette. Sie den Deckel, so
dass er einrastet.

8
Aufnahme (Seite 26)

1 Nehmen Sie die Objektivschutzkappe ab. 2 Halten Sie die kleine PLA
grüne Taste

OF R
YE
F(CH
gedrückt, und stellen POWER

G)
Sie den POWER-

CA
M
EM

M
ER ORY
Schalter auf
A

CAMERA.

4 Drücken Sie START/


STOP. Die Aufnahme
beginnt. Zum Stoppen
der Aufnahme drücken
Sie START/STOP erneut.
3 Halten Sie OPEN
gedrückt, und öffnen Sucher
Sie den LCD-Schirm.
Wenn Sie mit geschlossenem LCD-Schirm aufnehmen wollen,
Das Bild erscheint auf
dem LCD-Schirm. blicken Sie in den Sucher.
Das Sucherbild ist schwarzweiß.

So können Sie den Camcorder sofort betreiben


Werksseitig wurde die Uhr des Camcorders nicht eingestellt. Wenn Sie Uhrzeit und Datum in das
Bild einblenden wollen, müssen Sie vor dem Aufnehmen die Uhr einstellen (Seite 22).

Bildwiedergabe auf dem LCD-Schirm (Seite 39)

2 Drücken Sie m, um das Band


zurückzuspulen.
REW

3 Drücken Sie N, um die Wiedergabe zu


starten.
PLAY

1 Halten Sie die kleine PLA


grüne Taste gedrückt,
OF R
YE
F(CH

und stellen Sie den R


G)

POWE
POWER-Schalter auf
CA
M

EM
M

ER ORY
PLAYER oder VCR (VCR A

nur bei DCR-TRV330E).

Hinweis
Fassen Sie beim Tragen des
Camcorders nicht am Sucher, nicht
am LCD-Schirm und nicht am Akku
an.
9
Français

Guide de démarrage rapide

Ce chapitre vous présente les fonctions de base du camescope.


Reportez-vous aux pages entre parenthèses “( ) ” pour des
informations plus détaillées.

Raccordement du cordon d’alimentation (p. 21)


Lorsque vous filmez en extérieur, utilisez la batterie rechargeable (p. 15).

Ouvrez le cache de
la prise DC IN.
Guide de démarrage rapide

Branchez la fiche avec la


marque v dirigée vers le
haut.

Adaptateur secteur (fourni)

Mise en place d’une cassette (p. 24)

1Poussez OPEN/ 2Insérez la cassette tout 3 Fermez le logement de


EJECT dans le sens de droit dans le logement cassette en appuyant
la flèche et ouvrez le de cassette avec la sur l’indication
couvercle. fenêtre tournée vers inscrite sur le
l’extérieur. logement. Lorsqu’il est
Pour insérer la complètement rentré,
cassette, appuyez au fermez le couvercle
milieu de l’arête de la jusqu’à ce qu’il
cassette. s’encliquette.

10
Enregistrement d’une image (p. 26)

1 Enlevez le capuchon de l’objectif. 2 Réglez le PLA


commutateur

OF R
YE
F(CH
POWER sur POWER

G)
CAMERA tout en

CA
M
EM

M
ER ORY
appuyant sur le petit
A

bouton vert.

4 Appuyez sur START/


STOP. L’enregistrement
commence. Il s’arrête par
une nouvelle pression de
START/STOP.
3 Ouvrez le panneau
LCD tout en Viseur
appuyant sur OPEN.
Appliquez l’œil contre l’œilleton pour regarder dans le viseur,
L’image apparaît sur
lorsque l’écran LCD est fermé.
l'écran LCD.
L’image est en noir et blanc dans le viseur.

Guide de démarrage rapide


L’horloge a été désactivée en usine. Si vous voulez enregistrer la date et l’heure sur une image,
réglez l’horloge avant de filmer (p. 22).

Contrôle de l’image de lecture sur l’écran LCD (p. 39)

2 Appuyez sur m pour rembobiner la


bande.
REW

3 Appuyez sur N pour commencer la


lecture.
PLAY

1 Réglez le commutateur PLA


POWER sur PLAYER
OF R
YE
F(CH

ou VCR (DCR- R
G)

P OW E

TRV330E seulement)
CA
M

EM
M

ER ORY
A
tout en appuyant sur le
petit bouton vert.

Remarque
Ne prenez pas le camescope par le
viseur, le panneau LCD ou la batterie.

11
— Vor dem Betrieb — — Préparatifs —

Zu dieser Anleitung Utilisation de ce manuel


Die Anleitung behandelt die in der Tabelle unten Les instructions de ce mode d’emploi sont
angegebenen sechs Modelle. Ermitteln Sie die destinées aux six modèles indiqués dans le
Modellnummer Ihres Camcorders, bevor Sie die tableau ci-dessous. Avant de lire ce mode
Anleitung durchlesen. Die Modellnummer steht d’emploi et de commencer à filmer, vérifiez le
auf der Unterseite des Camcorders. Die numéro de votre modèle sous le camescope. Les
Abbildungen zeigen das Modell DCR-TRV530E. illustrations du mode d’emploi représentent le
Bei Abweichungen wird darauf hingewiesen. DCR-TRV530E, sauf mention contraire. Toute
Auch auf Unterschiede in der Bedienung wird différence de fonctionnement est clairement
deutlich im Text hingewiesen, beispielsweise signalée dans le texte, par exemple, “DCR-
durch „nur DCR-TRV530E“. TRV530E seulement”.
Die Bezeichnungen von Tasten, Schaltern und Dans ce mode d’emploi, les touches et réglages
Einstellpositionen sind in Großbuchstaben du camescope sont toujours indiqués en
gedruckt. majuscules.
Beispiel: Stellen Sie den POWER-Schalter auf Par ex. Réglez le commutateur POWER sur
CAMERA. CAMERA.
Die Bedienungsvorgänge werden durch Pieptöne Chaque opération que vous effectuez est
bestätigt. confirmée par un signal sonore (bip).

Die Unterschiede zwischen den Modellen/Différence entres les modèles


DCR- TRV230E TRV235E TRV325E TRV330E TRV430E TRV530E
Kennzeichnung MEMORY*
(am POWER-Schalter)/
— — z z z z
Indication MEMORY*
(sur le commutateur POWER)
Kennzeichnung VCR**
(am POWER-Schalter)/
— — — z — —
Indication VCR**
(sur le commutateur POWER)
Selbstauslöser/
— — z z z z
Retardateur
USB-Buchse /
— — z z z z
Prise USB
LCD-Schirm/ 6,2 cm 6,2 cm 6,2 cm 6,2 cm 7,5 cm 8,8 cm
Ecran LCD (Typ 2,5)/ (Typ 2,5)/ (Typ 2,5)/ (Typ 2,5)/ (Typ 3)/ (Typ 3,5)/
(type 2,5) (type 2,5) (type 2,5) (type 2,5) (type 3) (type 3,5)
Digitalzoom/
700× 800× 700× 700× 800× 700×
Zoom numérique

z Vorhanden/Présent
— Nicht vorhanden/Absent

12
Zu dieser Anleitung Utilisation de ce manuel

* Modelle, deren POWER-Schalter die Position * Les modèles dont le commutateur POWER
MEMORY besitzt, ermöglichen einen Betrieb porte l’indication MEMORY présentent les
mit einem Memory Stick (siehe Seite 124). fonctions liées au “Memory Stick”. Voir page
** Modelle, deren POWER-Schalter die 124 pour le détail.
Markierung VCR besitzen, können von einem ** Les modèles dont le commutateur POWER

Vor dem Betrieb


externen Videorecorder zugespielte Bilder porte l’indication VCR peuvent enregistrer les
aufnehmen. Die anderen Modelle besitzen am images provenant d’un autre appareil, par
POWER-Schalter die Markierung PLAYER. exemple un magnétoscope. Sur les autres
modèles, le commutateur POWER porte
Das Aufnahme-/ l’indication PLAYER.
Wiedergabeformat dieses

Préparatifs
Camcorders Avant d’utiliser le camescope

Mit diesem Camcorder können Sie auf Hi8/ Avec ce camescope numérique vous pouvez
Digital8-Videocassetten ( / ) im Digital8- utiliser des cassettes vidéo Hi8 /Digital8 .
Format ( ) aufnehmen und diese Aufnahmen Ce camescope enregistre et reproduit les images
auch wiedergeben. Außerdem können Sie dans le système Digital8 , mais il peut aussi
herkömmliche (analoge) Aufnahmen der reproduire les cassettes enregistrées dans le
Formate Hi8/Standard 8 ( / ) wiedergeben. système Hi8 /8 (système analogique).
Allerdings stehen dann die Funktionen des Vous ne pourrez toutefois pas utiliser les
„Fortgeschrittenen Wiedergabebetriebs“ (siehe fonctions mentionnées dans “Opérations de
Seite 72 bis 81) nicht zur Verfügung. Auf einer lecture avancées”, pages 72 à 81, pour la lecture
Cassette sollten möglichst jedoch nicht beide dans le système Hi8 /8 . Pour obtenir des
Formate, d.h. Hi8/Standard 8 ( / ) und transitions douces entre les scènes, il est conseillé
Digital8 ( ) gleichzeitig vorhanden sein, da bei de ne pas mélanger les images enregistrées dans
der Wiedergabe am Formatwechsel Störungen le système Hi8 /8 et dans le système
auftreten können. Digital8 sur une même cassette.

Hinweis zum TV-Farbsystem Remarque sur les standards de


télévision couleur
Das TV-System unterscheidet sich von Land zu
Land. Wenn Sie die Aufzeichnung auf einem Les standards de télévision couleur sont
Fernseher wiedergeben, achten Sie darauf, dass différents d’un pays à l’autre. Si vous voulez
es sich um ein PAL-Gerät handelt. regarder vos films sur un téléviseur, il vous
faudra un téléviseur PAL.
Zum Urheberrecht
Précautions concernant les
TV-Programme, Filme, Videobänder usw. droits d’auteur
können urheberrechtlich geschützt sein.
Unerlaubtes Aufzeichnen solcher Materialien Les émissions de télévision, les films, les cassettes
verstößt gegen das Urheberrecht. vidéo et autres enregistrements peuvent être
protégés par des droits d’auteur.
La copie non autorisée de ces enregistrements
peut être contraire aux lois sur la propriété
artistique.

13
Zu dieser Anleitung Utilisation de ce manuel

Vorsichtsmaßnahmen Précautions concernant le


camescope
Objektiv und LCD-Schirm/Sucher
(Folgendes gilt nur für Modelle, die Objectif et écran LCD/viseur
mit LCD-Schirm/Sucher ausgestattet (concerne les modèles munis d’un
sind) écran seulement)
•LCD-Schirm/Sucher werden mit modernster •L’écran LCD et le viseur sont le produit d’une
Präzisionstechnologie hergestellt; 99,99% technologie pointue et plus de 99,99% des
der Pixel arbeiten einwandfrei. Dennoch pixels sont opérationnels. Cependant, on
leuchten möglicherweise einzelne rote, peut constater de très petits points noirs et/
blaue oder grüne Punkte ständig oder sind ou lumineux (de couleur blanche, rouge,
ständig erloschen. Dies ist durch den bleue ou verte) qui apparaissent en
Herstellungsprozess bedingt und weist nicht permanence sur l’écran LCD et dans le viseur.
auf einen Defekt hin. Die Punkte werden Ces points sont normaux et proviennent du
auch nicht mit auf das Band aufgezeichnet. processus de fabrication; ils n’affectent en
•Achten Sie sorgfältig darauf, dass der aucun cas l’image enregistrée.
Camcorder nicht nass wird. Halten Sie ihn •Evitez de mouiller le camescope. Protégez le
unbedingt von Regen und Feuchtigkeit camescope de la pluie ou de l’eau de mer. La
(insbesondere von Meereswasser) fern. Durch pluie et l’eau de mer peuvent provoquer des
Feuchtigkeit kann es zu Fehlfunktionen und im dégâts parfois irréparables [a].
schlimmsten Fall zu nicht reparierbaren •Ne jamais exposer le camescope à des
Schäden kommen [a]. températures supérieures à 60 °C, comme en
•Setzen Sie den Camcorder keinen plein soleil ou dans une voiture garée au soleil
Temperaturen über 60 °C (wie sie [b].
beispielsweise auch in einem in der prallen •Veillez à ne pas poser le camescope pendant
Sonne geparkten Fahrzeug entstehen können) trop longtemps près d’une fenêtre ou à
aus [b]. l’extérieur avec l’écran LCD, le viseur ou
•Wenn die Kamera im Freien verwendet wird l’objectif dirigé vers le soleil. La chaleur peut
oder in die Nähe eines Fensters gelegt wird, endommager ces pièces [c].
muss unbedingt darauf geachtet werden, dass •Ne filmez pas directement le soleil. Ceci peut
der LCD-Schirm, der Sucher und das Objektiv endommager le camescope. Filmez plutôt au
nicht über längere Zeit direkt auf die Sonne crépuscule, lorsque la lumière est moins intense
ausgerichtet sind, da es sonst zu Störungen [d].
kommen kann [c].
•Der Camcorder darf nur dann direkt auf die
Sonne gerichtet werden, wenn das Sonnenlicht
durch Dunst usw. gedämpft ist. Richten Sie ihn
beim Aufnehmen niemals in die pralle Sonne
[d].
[a] [b]

[c] [d]

14
Etape 1 Source
Schritt 1 Stromversorgung d’alimentation
Anbringen des Akkus Mise en place de la batterie
Bringen Sie bei Außenaufnahmen wie folgt den Installez la batterie pour utiliser le camescope en
Akku am Camcorder an. extérieur.

Vor dem Betrieb


(1) Klappen Sie den Sucher hoch. (1) Relevez le viseur.
(2) Schieben Sie den Akku nach unten, bis er (2) Faites glisser la batterie vers le bas jusqu’à ce
einrastet. qu’elle s’encliquette.

Préparatifs
1
2

So wird der Akku abgenommen Pour retirer la batterie


(1) Klappen Sie den Sucher hoch. (1) Relevez le viseur.
(2) Halten Sie den BATT-Löseknopf nach unten (2) Faites glisser la batterie dans le sens de la
gedrückt, und schieben Sie den Akku in flèche tout en appuyant sur le levier de
Pfeilrichtung. libération de la batterie BATT.

BATT-Löseknopf/
Levier de libération
de la batterie BATT

Verwendung eines Akkus großer Kapazität Si vous installez une batterie grande capacité
Wenn Sie einen Akku mit großer Kapazität (NP- Si vous installez la batterie NP-FM70/FM90/
FM70/FM90/FM91) am Camcorder angebracht FM91 sur le camescope, tirez le viseur.
haben, ziehen Sie den Sucher heraus.

15
Schritt 1 Stromversorgung Etape 1 Source d’alimentation

Laden des Akkus Recharge de la batterie


Laden Sie den Akku auf, bevor Sie den Rechargez la batterie avant d’utiliser le
Camcorder verwenden. camescope.
Der Camcorder ist nur zum Betrieb mit einem Ce camescope ne fonctionne qu’avec une batterie
„InfoLITHIUM“-Akku der Serie M bestimmt. rechargeable de type “InfoLITHIUM”(modèle
Einzelheiten zum „InfoLITHIUM”-Akku finden M).
Sie auf Seite 188. Voir page 188 pour le détail sur la batterie
rechargeable “InfoLITHIUM”.
(1) Öffnen Sie die Abdeckung der DC IN-Buchse,
und stecken Sie den Stecker des beim (1) Ouvrez le cache de la prise DC IN et
Camcorder mitgelieferten Netzadapters mit raccordez l’adaptateur secteur fourni avec le
der v-Marke nach oben in die DC IN-Buchse. camescope à la prise DC IN avec la marque v
(2) Schließen Sie das Netzkabel am Netzadapter dirigée vers le haut.
an. (2) Raccordez le cordon d’alimentation à
(3) Schließen Sie das Netzkabel an eine l’adaptateur secteur.
Wandsteckdose an. (3) Raccordez le cordon d’alimentation à une
(4) Stellen Sie den POWER-Schalter auf OFF prise secteur.
(CHG). (4) Réglez le commutateur POWER sur OFF
Der Ladevorgang beginnt. Das Display zeigt (CHG).
die Restzeit in Minuten an. La recharge commence et l’autonomie de la
Wenn das Batteriesymbol u ganz gefüllt ist, ist batterie est indiquée en minutes dans
der normale Ladevorgang beendet. Um den l’afficheur.
Akku ganz voll zu laden, können Sie den Quand l’indicateur est plein u, la recharge
Ladevorgang noch fortsetzen, bis die Anzeige normale est terminée. Pour une recharge
FULL im Display erscheint. Der Akku ermöglicht complète, laissez la batterie en place après la
dann eine längere Betriebszeit. recharge normale, c’est-à-dire jusqu’à ce que
FULL apparaisse dans l’afficheur. Une recharge
complète vous permettra d’utiliser le camescope
plus longtemps.
4 PLA
OF R
YE
F(CH
G)

POWER
CA
M

EM
M

ER ORY
A

1
2

Die in der obigen Abbildung gezeigten Ziffern Le nombre de minutes indiqué sur votre
16 stimmen möglicherweise nicht mit den im camescope peut être différent de celui de
Display Ihres Camcorders angezeigten überein. l’illustration.
Schritt 1 Stromversorgung Etape 1 Source d’alimentation

Nach dem Laden Après la recharge de la batterie


Trennen Sie den Netzadapter von der DC IN- Débranchez l’adaptateur secteur de la prise DC
Buchse des Camcorders ab. IN du camescope.

Hinweise Remarques

Vor dem Betrieb


•Achten Sie darauf, dass keine •Les parties métalliques de la fiche CC de
Metallgegenstände mit den Kontakten des l’adaptateur secteur ne doivent pas toucher
DC-Steckers des Netzadapters in Berührung d’objets métalliques. Un court-circuit pourrait
kommen. Ansonsten kann der Netzadapter sinon endommager l’adaptateur secteur.
durch einen Kurzschluss beschädigt werden. •La batterie ne doit pas être mouillée.
•Achten Sie darauf, dass der Akku nicht nass •Si vous prévoyez de ne pas utiliser la batterie
wird. pendant longtemps, rechargez-la complètement

Préparatifs
•Wenn der Akku längere Zeit nicht verwendet et utilisez-la jusqu’à ce qu’elle soit
wird, legen Sie ihn an einen trockenen, kühlen complètement déchargée, puis rangez-la dans
Platz, nachdem Sie ihn voll geladen und dann un lieu frais. Faites ceci une fois dans l’année.
solange betrieben haben, bis er leer ist. Damit
der Akku seine Leistungsfähigkeit behält, sollte Lorsque la batterie est complètement
er einmal im Jahr geladen und dann im rechargée
Camcorder betrieben werden, bis er leer ist. Le rétroéclairage de l’afficheur s’éteint.

Wenn der Akku voll geladen ist Indicateur d’autonomie de la batterie


Die Hintergrundbeleuchtung des Displays Cet indicateur qui apparaît dans l’afficheur
schaltet sich aus. renseigne grossièrement sur le temps
d’enregistrement disponible quand le viseur est
Die Restzeitanzeige utilisé.
Bei dieser Anzeige handelt es sich um die
ungefähre Aufnahmezeit für den Fall, dass der Pendant le calcul de l’automie de la batterie
Sucher verwendet wird. “– – – – min” apparaît dans l’afficheur.

Während der Camcorder die Restzeit Pendant la recharge de la batterie, aucun


berechnet indicateur n’apparaît ou l’indicateur clignote
„– – – – min“ erscheint im Display. dans l’afficheur dans les cas suivants:
– La batterie n’a pas été installée correctement.
In folgenden Fällen erscheint während des – La batterie fonctionne mal.
Ladens keine oder eine blinkende Anzeige im
Display: Si le camescope s’éteint bien que l’indicateur
– Der Akku ist nicht korrekt angebracht. d’autonomie de la batterie indique un temps
– Der Akku ist nicht in Ordnung. suffisant
Rechargez une nouvelle fois la batterie
Wenn sich der Camcorder ausschaltet, obwohl complètement. Le temps correct devrait être
die Restzeitanzeige signalisiert, dass der Akku indiqué correctement.
noch nicht leer ist
Laden Sie in einem solchen Fall den Akku wieder Lorsque vous utilisez l’adaptateur secteur
ganz auf, so dass die korrekte Akkurestzeit Placez l’adaptateur secteur près d’une prise
angezeigt wird. secteur. En cas de problème, débranchez
immédiatement la fiche de la prise secteur pour
Bei Netzbetrieb couper l’alimentation.
Der Netzadapter sollte sich in der Nähe der
Wandsteckdose befinden. Trennen Sie ihn bei
Störungen umgehend von der Netzsteckdose ab.

17
Schritt 1 Stromversorgung Etape 1 Source d’alimentation

Was bedeutet „InfoLITHIUM“? Qu’est-ce qu’une batterie “InfoLITHIUM”?


Lithiumionen-Akkus vom Typ „InfoLITHIUM“ Une batterie “InfoLITHIUM” est une batterie au
tauschen mit dafür vorgesehenen Geräten Daten lithium-ion qui peut échanger des données sur la
hinsichtlich des Stromverbrauchs aus. Dieses consommation d’energie avec d’autres appareils
Gerät ist für den Betrieb mit einem vidéo compatibles. Cet appareil est compatible
„InfoLITHIUM“-Akku der Serie M bestimmt. avec les batteries rechargeables “InfoLITHIUM”
„InfoLITHIUM“-Akkus der M-Serie besitzen die (modèles M). Il ne peut fonctionner qu’avec ce
Markierung TM . type de batterie. Les modèles M de batteries
SERIES

„InfoLITHIUM“ ist ein Warenzeichen der Sony rechargeables “InfoLITHIUM ” sont signalées
Corporation. par la marque TM .
SERIES

“InfoLITHIUM”est une marque de fabrique de


Sony Corporation.
Ladezeit/Temps de recharge
Akkutyp/ Volles Laden (Normales Laden)/
Batterie rechargeable Recharge complète (Recharge normale)
NP-FM30 1) 145 (85)
NP-FM50 2) 150 (90)
NP-FM70 240 (180)
NP-FM90 330 (270)
NP-FM91 360 (300)

Ungefähre Zeiten in Minuten zum Laden eines Temps approximatif en minutes pour recharger
leeren Akkus bei einer Umgebungstemperatur une batterie vide à 25 °C
von 25 °C.
1)
Fournie avec le DCR-TRV230E/TRV325E/
1)
Bei DCR-TRV230E/TRV325E/TRV330E/ TRV330E/TRV530E
2)
TRV530E mitgeliefert. Fournie avec le DCR-TRV235E/TRV430E
2)
Bei DCR-TRV235E/TRV430E mitgeliefert.

Aufnahmezeit/Temps d’enregistrement
DCR-TRV230E/TRV235E/TRV325E/TRV330E
Aufnahme mit Sucher/ Aufnahme mit LCD-Schirm/
Akkutyp/ Enregistrement Enregistrement
Batterie avec le viseur avec l’écran LCD
rechargeable Durchgehend 3)/ Typisch 4)/ Durchgehend 3)/ Typisch 4)/
Continu 3) Normal 4) Continu 3) Normal 4)
NP-FM30 1) 100 55 75 40
NP-FM50 2) 165 95 125 70
NP-FM70 345 200 265 150
NP-FM90 520 300 400 230
NP-FM91 605 350 465 265

18
Schritt 1 Stromversorgung Etape 1 Source d’alimentation

DCR-TRV430E
Aufnahme mit Sucher/ Aufnahme mit LCD-Schirm/
Akkutyp/ Enregistrement Enregistrement
Batterie avec le viseur avec l’écran LCD

Vor dem Betrieb


rechargeable Durchgehend 3)/ Typisch 4)/ Durchgehend 3)/ Typisch 4)/
Continu 3) Normal 4) Continu 3) Normal 4)
NP-FM30 1) 100 55 70 40
NP-FM50 2) 165 95 115 65
NP-FM70 345 200 245 140
NP-FM90 520 300 370 215

Préparatifs
NP-FM91 605 350 430 250

DCR-TRV530E
Aufnahme mit Sucher/ Aufnahme mit LCD-Schirm/
Akkutyp/ Enregistrement Enregistrement
Batterie avec le viseur avec l’écran LCD
rechargeable Durchgehend 3)/ Typisch 4)/ Durchgehend 3)/ Typisch 4)/
Continu 3) Normal 4) Continu 3) Normal 4)
NP-FM30 1) 100 60 70 40
2)
NP-FM50 165 105 115 65
NP-FM70 345 220 245 140
NP-FM90 520 335 370 210
NP-FM91 605 390 430 245

Ungefähre Zeiten in Minuten bei Verwendung Temps approximatif en minutes si vous utilisez
eines voll geladenen Akkus. une batterie pleine

1)
Bei DCR-TRV230E/TRV325E/TRV330E/ 1)
Fournie avec le DCR-TRV230E/TRV325E/
TRV530E mitgeliefert. TRV330E/TRV530E
2)
Bei DCR-TRV235E/TRV430E mitgeliefert. 2)
Fournie avec le DCR-TRV235E/TRV430E
3)
Ungefähre durchgehende Aufnahmezeit in 3)
Temps approximatif d’enregistrement continu à
Minuten bei einer Umgebungstemperatur von 25°C. L’autonomie de la batterie sera plus
25 °C. Bei kalter Umgebungstemperatur courte si vous utilisez le camescope dans un
verkürzt sich die Aufnahmezeit. lieu froid.
4)
Ungefähre Aufnahmezeit in Minuten für den 4)
Temps approximatif d’enregistrement en
Fall, dass die Aufnahme mehrmals gestartet/ minutes avec marche/arrêt d’enregistrement,
gestoppt, das Zoom mehrmals betrieben und zooming et mise sous et hors tension répétés.
die Stromversorgung mehrmals ein-/ L’autonomie réelle de la batterie peut être
ausgeschaltet wird. Die tatsächliche inférieure.
Betriebszeit ist möglicherweise kürzer.

19
Schritt 1 Stromversorgung Etape 1 Source d’alimentation

Wiedergabezeiten/Temps de lecture
DCR-TRV230E/TRV235E/TRV325E/TRV330E
mit geöffnetem mit geschlossenem
Akkutyp/
LCD-Schirm/ LCD-Schirm/
Batterie
Temps de lecture Temps de lecture avec
rechargeable
avec l’écran LCD ouvert l’écran LCD fermé
NP-FM30 1) 75 100
NP-FM50 2) 125 165
NP-FM70 265 345
NP-FM90 400 520
NP-FM91 465 605

DCR-TRV430E/TRV530E
mit geöffnetem mit geschlossenem
Akkutyp/
LCD-Schirm/ LCD-Schirm/
Batterie
Temps de lecture Temps de lecture avec
rechargeable
avec l’écran LCD ouvert l’écran LCD fermé
NP-FM30 1) 70 100
NP-FM50 2) 115 165
NP-FM70 245 345
NP-FM90 370 520
NP-FM91 430 605

Ungefähre Zeiten in Minuten bei Verwendung Temps approximatif en minutes si vous utilisez
eines voll geladenen Akkus. une batterie pleine

1) 1)
Bei DCR-TRV230E/TRV325E/TRV330E/ Fournie avec le DCR-TRV230E/TRV325E/
TRV530E mitgeliefert. TRV330E/TRV530E
2) 2)
Bei DCR-TRV235E/TRV430E mitgeliefert. Fournie avec le DCR-TRV235E/TRV430E

Die Angaben gelten für eine Temps de lecture continue approximatif à 25°C.
Umgebungstemperatur von 25 °C. Bei niedrigen L’autonomie de la batterie sera plus courte si
Umgebungstemperaturen verkürzt sich die vous utilisez le camescope dans un lieu froid.
Betriebszeit.
Les temps d’enregistrement et de lecture d’une
Ein normal geladener Akku ermöglicht nur 90% batterie rechargée normalement correspondent à
der Betriebszeit eines voll geladenen Akkus. 90% de ceux d’une batterie complètement
rechargée.
Hinweis
Die Tabelle zeigt die Wiedergabezeit von Remarque
Bändern, die eine Digital8-Aufzeichnung ( ) Les tableaux indiquent le temps de lecture pour
enthalten. Mit Bändern, die eine Hi8/Standard8- les cassettes enregistrées dans le système Digital8
Aufzeichnung enthalten, ist die Wiedergabezeit . Le temps de lecture des cassettes enregistrées
etwa 20% kürzer. dans le système Hi8/8 est réduit de 20% environ.

20
Schritt 1 Stromversorgung Etape 1 Source d’alimentation

Netzbetrieb Raccordement à une prise


secteur
Bei längerem Betrieb empfehlen wir, den
Camcorder mit dem Netzadapter am Stromnetz Si vous devez utiliser le camescope pendant
zu betreiben. longtemps, nous vous conseillons de raccorder

Vor dem Betrieb


l’adaptateur secteur pour faire fonctionner le
(1) Öffnen Sie die Abdeckung der DC IN-Buchse, camescope sur le courant secteur.
und stecken Sie den Stecker des
Netzadapterkabels mit der v-Marke nach (1) Ouvrez le cache de la prise DC IN et branchez
oben in die DC IN-Buchse des Camcorders. l’adaptateur secteur sur la prise DC IN du
(2) Schließen Sie das Netzkabel an den camescope avec la marque v dirigée vers le
Netzadapter an. haut.

Préparatifs
(3) Schließen Sie das Netzkabel an die (2) Raccordez le cordon d’alimentation à
Netzsteckdose an. l’adaptateur secteur.
(3) Raccordez le cordon d’alimentation à une
prise secteur.

1 2, 3

VORSICHT PRECAUTION
Die Einheit ist auch im ausgeschalteten Zustand L’ensemble camescope-adaptateur n’est pas isolé
nicht vollständig vom Stromnetz getrennt, de la source d’alimentation secteur tant qu’il est
solange sie noch an einer Wandsteckdose raccordé à une prise secteur, même s’il est éteint.
angeschlossen ist.
Remarques
Hinweise •L’adaptateur secteur peut alimenter le
•Auch bei angebrachtem Akku kann der camescope même si la batterie rechargeable est
Camcorder mit dem Netzadapter betrieben fixée au camescope.
werden. •La prise DC IN est la “source prioritaire”. C’est-
•Die DC IN-Buchse besitzt Priorität. Wenn Sie à-dire que la batterie rechargeable ne fournira
das Netzadapterkabel in die DC IN-Buchse pas l’alimentation si le cordon d’alimentation
stecken, wird der Akku abgetrennt. Der est raccordé à la prise DC IN, même s’il n’est
Camcorder kann dann nur betrieben werden, pas raccordé à une prise secteur.
wenn der Netzadapter an der Netzsteckdose
angeschlossen ist. Recharge par l’allume-cigares d’une voiture
Utilisez un chargeur/adaptateur CC Sony (en
Betrieb an Autobatterie option) pour alimenter le camescope sur la
Verwenden Sie eine Sony DC-Adapter-/ douille allume-cigares d’une voiture.
Ladeeinheit (Sonderzubehör).
21
Schritt 2 Einstellen Etape 2 Réglage de la
von Datum date et de
und Uhrzeit l’heure
Im Auslieferungszustand ist die Uhr des Réglez la date et l’heure la première fois que
Camcorders nicht eingestellt. vous utilisez le camescope.
Wenn Sie den POWER-Schalter auf CAMERA Si vous ne réglez pas la date et l’heure, “CLOCK
oder MEMORY (nur bei DCR-TRV325E/ SET” s’affichera chaque fois que vous mettrez le
TRV330E/TRV430E/TRV530E) stellen, fordert commutateur POWER sur CAMERA ou
die Anzeige „CLOCK SET” zum Einstellen der MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
Uhr auf. TRV530E seulement).
Wenn Sie den Camcorder etwa ein halbes Jahr Si vous n’utilisez pas le camescope pendant six
lang nicht benutzen, geht die Uhrzeit und das mois environ, la date et l’heure seront effacées
Datum möglicherweise verloren (in der Anzeige (des tirets apparaissent à la place) parce que la
erscheinen nur Balken), da der im Camcorder pile rechargeable installée dans le camescope
eingebaute Pufferakku leer ist (Seite 195). s’est déchargée (p. 195).
Stellen Sie nacheinander Jahr, Monat, Tag, Réglez d’abord l’année, pus le mois, le jour, les
Stunden und Minuten ein. heures et enfin les minutes.
(1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf
CAMERA ou MEMORY (DCR-TRV325E/
CAMERA oder MEMORY (nur DCR-
TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement) et
TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E),
appuyez sur MENU pour afficher les réglages
und drücken Sie dann MENU, um das Menü
de menus.
anzuzeigen.
(2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option , und drücken Sie auf das Rad.
(3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
sélectionner CLOCK SET, puis appuyez sur la
die Option CLOCK SET, und drücken Sie auf
molette.
das Rad.
(4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
ajuster l’année souhaitée, puis appuyez sur la
das Jahr ein, und drücken Sie auf das Rad.
molette.
(5) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
(5) Réglez le mois, le jour et les heures en
den Monat, den Tag und die Stunden ein, und
tournant la molette SEL/PUSH EXEC, puis
drücken Sie auf das Rad.
appuyez dessus.
(6) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die
(6) Réglez les minutes en tournant la molette
Minuten ein, und drücken Sie bei Ertönen
SEL/PUSH EXEC, puis appuyez dessus au
eines Zeitzeichens auf das Rad. Die Uhr
top sonore. L’horloge se met en marche.
nimmt den Betrieb auf.
(7) Appuyez sur MENU pour faire disparaître les
(7) Drücken Sie MENU, um das Menü
réglages de menus.
abzuschalten.

22
Schritt 2 Einstellen von Datum Etape 2 Réglage de la date et de
und Uhrzeit l’heure

1,7 2 3

Vor dem Betrieb


MENU S E T U P ME NU S E T U P ME NU S E T U P ME NU
C L OC K S E T C L OC K S E T – –:– –:– – C L OC K S E T
L TR S I ZE L TR S I ZE L TR S I ZE
D EMO MOD E D EMO MOD E D EMO MOD E 2001 1 1
R E T URN RE T URN

0000000000

[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND

Préparatifs
6
4
S E T U P ME NU S E T U P ME NU
C L OC K S E T C L OC K S E T 40 70 2001
L TR S I ZE L TR S I ZE 1 7:3 0:0 0
D EMO MOD E 2001 7 4 D EMO MOD E
R E T URN R E T URN

2001 1 1 2001 1 1 17 30

[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND
0 00 0 00

Die Jahresziffern werden wie folgt L’année change de la manière suivante:


weitergeschaltet:
1995 T · · · · t 2001 T · · · · t 2079

Wenn Datum und Uhrzeit nicht eingestellt Si vous ne réglez pas la date et l’heure
wurden “-- -- ----” “--:--:--” sera enregistré sur la bande et
„-- -- ----“ „--:--:--“ wird auf das Band und auf den le “Memory Stick”. (DCR-TRV325E/TRV330E/
Memory Stick aufgezeichnet (nur DCR-TRV325E/ TRV430E/TRV530E seulement)
TRV330E/TRV430E/TRV530E). Remarque sur l’indication de l’heure
L’horloge interne du camescope fonctionne selon
Hinweis zur Zeitanzeige un cycle de 24 heures.
Die Uhr des Camcorders arbeitet mit einem
24-Stunden-System.

23
Schritt 3 Einlegen der Etape 3 Mise en place
Cassette d’une cassette
Wir empfehlen die Verwendung von Cassetten Il est conseillé d’utiliser des cassettes vidéo Hi8
der Formate Hi8/Digital8 ( / ). /Digital8 .

(1) Bringen Sie die Stromquelle an (Seite 15). (1) Préparez la source d’alimentation (p. 15).
(2) Schieben Sie OPEN/EJECT in Pfeilrichtung, (2) Poussez OPEN/EJECT dans le sens de la
und öffnen Sie den Deckel. flèche et ouvrez le couvercle.
Das Cassettenfach fährt automatisch hoch Le logement de la cassette s’élève et s’ouvre
und öffnet sich. automatiquement.
(3) Schieben Sie die Cassette mit dem Fenster (3) Insérez une cassette tout droit dans le
nach außen unverkantet ein. logement avec la fenêtre tournée vers
Drücken Sie hierbei in der Mitte oben auf die l’extérieur.
Cassette. Appuyez au milieu de l’arête de la cassette
(4) Drücken Sie auf die Markierung am pour insérer la cassette.
Cassettenfach. Das Cassettenfach fährt (4) Fermez le logement de la cassette en
automatisch ein. appuyant sur l’indication inscrite sur le
(5) Nachdem sich das Cassettenfach gesenkt hat, logement. Celui-ci s’abaisse
schließen Sie den Deckel, so dass er mit einem automatiquement.
Klicken einrastet. (5) Lorsque le logement de la cassette est
complètement rentré, fermez le couvercle
jusqu’à ce qu’il s’encliquette.

2 3 4,5

Zum Auswerfen der Cassette Pour éjecter la cassette


Verfahren Sie, wie oben angegeben. Nehmen Sie Effectuez les opérations précédentes et éjectez la
in Schritt 3 die Cassette heraus. cassette à l’étape 3.

24
Etape 3 Mise en place d’une
Schritt 3 Einlegen der Cassette cassette

Hinweise Remarques
•Drücken Sie das Cassettenfach nicht nach •N’appuyez pas sur le logement de cassette pour
unten, da es sonst zu Störungen kommen kann. le fermer, sinon le mécanisme risque de ne plus
•Der Camcorder nimmt nach dem Digital8- fonctionner.
System ( ) auf. •Ce camescope enregistre les images dans le

Vor dem Betrieb


•Der Camcorder ermöglicht nur 2/3 der auf der système Digital8 .
Hi8-Cassette ( ) angegebenen •Le temps d’enregistrement indiqué lorsque
Aufnahmezeit. Wenn Sie im Menü auf LP vous filmez correspond au 2/3 du temps
geschaltet haben, ermöglicht er die auf der Hi8- indiqué sur une cassette Hi8 . Si vous
Cassette ( ) angegebene Aufnahmezeit. sélectionnez le mode LP dans les réglages de
•Wenn Sie mit dem Camcorder auf eine menus, le temps d’enregistrement correspondra
Standard-8-Cassette ( ) aufgenommen haben, au temps indiqué sur une cassette Hi8 .

Préparatifs
sollten Sie diese Cassette möglichst mit •Si vous utilisez une cassette ordinaire 8 ,
demselben Camcorder wiedergeben. Bei der reproduisez-la ensuite sur ce camescope. Des
Wiedergabe mit einem anderen Gerät (selbst motifs en mosaïque peuvent apparaître si vous
mit einem anderen DCR-TRV230E/TRV235E/ reproduisez une cassette ordinaire 8 sur un
TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E) autre camescope (y compris un autre DCR-
können mosaikförmige Störungen auftreten. TRV230E/TRV235E/TRV325E/TRV330E/
•Drücken Sie zum Schließen des Cassettenfachs TRV430E/TRV530E).
auf die Markierung . Wenn Sie an einer •Le logement de la cassette risque de ne pas bien
anderen Stelle des Deckels drücken, schließt se fermer si vous appuyez à un autre endroit
sich das Cassettenfach möglicherweise nicht. que l’indication .

Zum Schutz vor versehentlichem Löschen Pour éviter un effacement accidentel


Schieben Sie die Löschschutzlamelle an der Tirez le taquet d’interdiction d’enregistrement de
Cassette in Pfeilrichtung, so dass die rote la cassette pour découvrir le repère rouge.
Markierung zu sehen ist.

25
— Grundlegender Aufnahmebetrieb — — Enregistrement – Opérations de base —

Aufnahme Prise de vues


Der Camcorder stellt das Bild automatisch scharf. La mise au point est automatique sur ce
camescope.
(1) Drücken Sie die Laschen an beiden Seiten der
Objektivschutzkappe, nehmen Sie sie ab, und (1) Enlevez le capuchon d’objectif en appuyant
befestigen Sie sie am Griffband. sur les deux boutons latéraux et attachez-le à
(2) Bringen Sie eine Stromquelle an, und legen la sangle.
Sie die Cassette ein. Siehe hierzu „Schritt 1“ (2) Installez la source d’alimentation et insérez
bis „Schritt 3“ (Seite 15 bis 25). une cassette. Reportez-vous aux “Etape 1” à
(3) Halten Sie die kleine grüne Taste gedrückt, “Etape 3” pour des informations détaillées à
und stellen Sie den POWER-Schalter auf ce sujet (p. 15 à 25).
CAMERA. Der Camcorder befindet sich nun (3) Tout en appuyant sur le petit bouton vert,
im Standby-Modus. réglez le commutateur POWER sur CAMERA.
(4) Drücken Sie auf OPEN, und öffnen Sie den Le camescope se met en mode d’attente.
LCD-Schirm. Der Sucher wird dabei (4) Ouvrez le panneau LCD en appuyant sur
automatisch ausgeschaltet. OPEN. Le viseur s’éteint automatiquement.
(5) Drücken Sie START/STOP. Die Aufnahme (5) Appuyez sur START/STOP. L’enregistrement
beginnt, die Anzeige REC erscheint auf dem commence. L’indicateur REC apparaît sur
Monitorschirm. Außerdem leuchtet die l’écran et le voyant de tournage à l’avant du
Aufnahmelampe an der Vorderseite des camescope s’allume. Pour arrêter
Camcorders auf. Zum Stoppen der Aufnahme l’enregistrement, appuyez une nouvelle fois
drücken Sie START/STOP erneut. sur START/STOP.
Wenn Sie mit dem Sucher aufnehmen, Le voyant de tournage s’allume dans le viseur
leuchtet die Aufnahmelampe im Sucher. lorsque vous filmez avec le viseur.

1 3 PLA
OF R
YE
F(CH

POWER
G)
CA
M

EM
M

ER ORY
A

5 40min SP REC 0:00:01

2
Aufnahmelampe/
Voyant de
tournage
Mikrofon/
Microphone

26
Aufnahme Prise de vues

Hinweise Remarques
•Ziehen Sie das Griffband fest. •Saisissez bien la sangle.
•Achten Sie während der Aufnahme darauf, das •Ne touchez pas le microphone intégré pendant
eingebaute Mikrofon nicht zu berühren. la prise de vues.

Hinweis zum Aufnahmemodus Remarque sur le mode d’enregistrement


Mit diesem Camcorder können Sie im SP-Modus L’enregistrement et la lecture peuvent être

Grundlegender Aufnahmebetrieb
(Standardplay) oder LP-Modus (Longplay) effectués en mode SP (standard) ou LP (longue
aufnehmen und wiedergeben. Die Umschaltung durée). Sélectionnez SP ou LP dans les réglages
zwischen diesen beiden Modi erfolgt im Menü de menus (p. 107). Dans le mode LP,
(siehe Seite 107). Im LP-Modus können Sie 1,5- l’enregistrement sera 1,5 plus long que dans le
mal so lange aufnehmen wie im SP-Modus. mode SP. Si vous enregistrez une cassette dans le
Wir empfehlen, eine mit diesem Camcorder mode LP avec ce camescope, il sera préférable de
erstellte LP-Aufzeichnung auch mit diesem la reproduire ensuite sur ce camescope.
Camcorder wiederzugeben.
Remarque sur LOCK (DCR-TRV325E/TRV330E/
Hinweis zu LOCK (nur DCR-TRV325E/TRV330E/ TRV430E/TRV530E seulement)
TRV430E/TRV530E) Si vous réglez LOCK sur la droite, le
Wenn LOCK nach rechts geschoben wird, ist die commutateur POWER ne risquera pas d’être
Verriegelung aktiviert. Der POWER-Schalter réglé accidentellement sur MEMORY. LOCK est

Enregistrement – Opérations de base


kann dann nicht versehentlich auf MEMORY désactivé par défaut.
gestellt werden. Werksseitig ist LOCK
desaktiviert. Pour obtenir des transitions douces
Vous pouvez obtenir une transition douce entre
Störungsfreier Szenenwechsel la dernière scène enregistrée et la suivante
Solange die Cassette eingesetzt bleibt, treten lorsque vous éteignez le camescope si vous
beim Fortsetzen der Aufnahme keine Störungen n’éjectez pas la cassette. Si vous voulez changer
an der Schnittstelle auf, selbst wenn der de batterie pendant l’enregistrement, réglez
Camcorder zwischenzeitlich einmal POWER sur OFF (CHG).
ausgeschaltet wurde. Wenn Sie den Akku
wechseln wollen, stellen Sie den POWER- Si vous laissez le camescope en mode
Schalter auf OFF (CHG). d’attente pendant 3 minutes
Le camescope s’éteindra automatiquement. Cette
Wenn der Camcorder länger als 3 Minuten auf fonction a pour but d’économiser l’énergie de la
Standby geschaltet bleibt batterie et de préserver la batterie et la cassette
In diesem Fall schaltet sich der Camcorder zur contre l’usure. Pour revenir au mode d’attente,
Schonung des Akkus und des Bandes réglez le commutateur POWER sur OFF (CHG)
automatisch aus. Wenn Sie wieder auf Standby puis à nouveau sur CAMERA.
zurückschalten wollen, stellen Sie den POWER-
Schalter einmal auf OFF (CHG) und dann wieder Lorsque vous enregistrez en modes SP et LP
auf CAMERA. sur une cassette ou lorsque vous enregistrez
quelques scènes en mode LP
Wenn ein Band teilweise im SP- und teilweise L’image peut être déformée lors de la lecture ou
im LP-Modus bespielt wurde le code temporel ne pas s’inscrire correctement
An der Schnittstelle können Störungen auftreten, entre les scènes.
und der Zeitcode wird möglicherweise nicht
richtig aufgezeichnet.

27
Aufnahme Prise de vues

Einstellen und Ausrichten des Réglage de l’écran LCD


LCD-Schirms
Le panneau LCD bascule d’environ 90 degrés du
Der LCD-Schirm kann um bis zu etwa 90 Grad côté du viseur et d’environ 180 degrés du côté de
zum Sucher und bis zu etwa 180 Grad zum l’objectif.
Objektiv gedreht werden. Si vous tournez le panneau LCD dans le sens
Wenn Sie den LCD-Schirm zum Motiv hin opposé, l’indicateur apparaîtra sur l’écran
umdrehen, erscheint das Symbol auf dem LCD et dans le viseur (Mode Miroir).
LCD-Schirm und im Sucher (Spiegelmodus).

180°

90°

Wenn Sie den LCD-Schirm schließen wollen, Pour fermer le panneau LCD, mettez-le d’abord à
stellen Sie ihn zuerst in die Vertikalposition (so la verticale et, après le déclic, rabattez-le contre le
dass er einrastet), und klappen Sie ihn dann in camescope.
das Camcordergehäuse zurück.
Remarque
Hinweis Le viseur s’éteint automatiquement, sauf dans le
In allen Modi außer dem Spiegelmodus wird der mode Miroir, lorsque vous utilisez l’écran LCD.
Sucher automatisch ausgeschaltet, sobald Sie den
LCD-Schirm verwenden. Si vous utilisez l’écran LCD en extérieur au
Bei Außenaufnahmen im Sonnenlicht soleil
Bei Sonnenlicht ist das Bild auf dem LCD-Schirm L’image sera à peine visible. Dans ce cas, il est
manchmal nicht gut zu sehen. Verwenden Sie préférable d’utiliser le viseur.
dann möglichst den Sucher. Avant de régler l’angle du panneau LCD
Bevor Sie den Winkel des LCD-Schirms ändern Ouvrez le panneau LCD à 90 degrés.
Achten Sie darauf, dass der LCD-Schirm ganz
Image en mode Miroir
(um 90 Grad) herausgeklappt ist.
L’image sur l’écran LCD est inversée comme une
Das Bild im Spiegelmodus image miroir, mais elle est enregistrée
Das Bild auf dem LCD-Schirm erscheint zwar normalement.
spiegelbildlich, es wird jedoch normal auf das
Band aufgezeichnet. Pendant la prise de vues en mode Miroir
Vous ne pouvez pas activer la fonction ZERO
Deaktivierte Taste im Spiegelmodus SET MEMORY sur la télécommande.
Beim Aufnehmen im Spiegelmodus arbeitet die
Taste ZERO SET MEMORY auf der Indicateurs en mode Miroir
Fernbedienung nicht. L’indicateur STBY apparaît sous la forme Xz et
REC sous la forme z. Certains indicateurs sont
Die Anzeigen im Spiegelmodus
inversés et d’autres n’apparaissent pas du tout.
Statt STBY wird im Spiegelmodus Xz und statt
REC wird z angezeigt. Einige Anzeigen Lorsque vous filmez avec le panneau LCD
erscheinen spiegelbildlich, andere erscheinen ouvert
überhaupt nicht. Le temps de tournage est un peu inférieur au
Wenn mit herausgeklapptem LCD-Schirm temps de tournage disponible lorsque le panneau
aufgenommen wird LCD est fermé.
Die Aufnahmezeit verkürzt sich etwas, da der
LCD-Schirm zusätzlich Strom verbraucht.

28
Aufnahme Prise de vues

Zum Ändern der Helligkeit des LCD-Schirms Luminosité de l’écran LCD


Verwenden Sie den Menüparameter LCD B.L. La luminosité de l’écran LCD peut être ajustée.
oder LCD BRIGHT (Seite 107). Auf die Helligkeit Sélectionnez LCD B.L. ou LCD BRIGHT dans les
des aufgenommenen Bildes hat diese Einstellung réglages de menus (p. 107). La luminosité de
keinen Einfluss. l’image enregistrée n’est pas affectée par le
réglage LCD B.L. ou LCD BRIGHT.

Grundlegender Aufnahmebetrieb
Nach der Aufnahme Après la prise de vues
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf OFF (1) Réglez le commutateur POWER sur OFF
(CHG). (CHG).
(2) Schließen Sie den LCD-Schirm. (2) Fermez le panneau LCD.
(3) Nehmen Sie die Cassette heraus. (3) Ejectez la cassette.

Verwendung des Zooms Utilisation du zoom


Durch leichtes Drücken auf die Zoomtaste wird Déplacez légèrement le levier de zoom pour un
langsam und durch festes Drücken schnell zooming lent et déplacez-le plus pour un
gezoomt. zooming rapide.
Von zu häufigem Gebrauch des Zooms wird Utilisez le zoom avec parcimonie pour obtenir

Enregistrement – Opérations de base


jedoch abgeraten, da sonst ein unruhiger, des films d’aspect professionnel.
unprofessioneller Eindruck entsteht. Côté “T”: téléobjectif (le sujet se rapproche)
T-Seite: zum Vorfahren in den Telebereich Côté “W”: grand angle (le sujet s’éloigne)
(Motiv rückt näher)
W-Seite: zum Zurückfahren in den
Weitwinkelbereich (Motiv erscheint
weiter entfernt)

W T
W T W T

Ab 25× wird digital gezoomt. Die digitale Un zooming supérieur à 25× s’effectue
Zoomfunktion kann mit dem Menüparameter numériquement. Pour activer le zoom
D ZOOM ein- und ausgeschaltet werden (siehe numérique, sélectionnez le zoom numérique
Seite 107). dans D ZOOM des réglages de menus.
Bei Verwendung des Digitalzooms verschlechtert (p. 107)
sich die Bildqualität. La qualité de l’image subit une détérioration
lorsque l’image est traitée numériquement.

Rechts im Balken befindet sich der digitale W T


Zoombereich.
Dieser Bereich erscheint nur, wenn die digitale
Zoomfunktion mit dem Menüparameter D
ZOOM eingeschaltet wurde./
Le côté à la droite de la barre indique la zone de
zoom numérique.
La zone de zoom numérique apparaît lorsque
vous sélectionnez le zoom numérique dans
D ZOOM des réglages de menus. 29
Aufnahme Prise de vues

Hinweise zum Digitalzoom Remarques sur le zoom numérique


•Ab 25× erfolgt das Zoomen digital. •Le zoom numérique s’active lorsque le
•Je weiter Sie in den Telebereich (T) vorfahren, grossissement est supérieur à 25×.
umso mehr nimmt die Bildqualität ab. •La qualité de l’image diminue lorsque vous
atteignez le côté “T”.
Beim Aufnehmen von nahen Motiven
Wenn sich das Motiv nicht scharfstellen lässt, Pour filmer un sujet rapproché
stellen Sie das Zoom etwas in Richtung W Si vous n’obtenez pas une image nette, poussez le
zurück, bis das Bild scharf ist. Im Telebereich levier de zoom vers “W” jusqu’à ce que l’image
kann bis auf 80 cm und im Weitwinkelbereich bis soit nette. Vous pouvez filmer un sujet à au
auf 1 cm an das Motiv herangegangen werden moins 80 cm de la surface de l’objectif en position
(gemessen von der Objektiv-Oberfläche). téléobjectif ou à 1 cm environ en position grand
angle.
Aufnehmen mit dem Sucher
– Dioptrieeinstellung Pour filmer avec le viseur
– Réglage dioptrique
Wenn Sie mit geschlossenem LCD-Schirm
aufnehmen wollen, überprüfen Sie zunächst die Si vous ne voulez pas filmer avec l’écran LCD,
Dioptrieeinstellung des Sucherokulars. Stellen laissez-le fermé et regardez l’image dans le
Sie den Dioptriehebel am Okular so ein, dass die viseur. Réglez l’oculaire à votre vue de sorte que
Anzeigen im Sucher scharf zu sehen sind. les indicateurs soient bien nets dans le viseur.

Klappen Sie bei der Dioptrieeinstellung den Pour ce faire, relevez le viseur et bougez le levier
Sucher hoch. de réglage dioptrique.

Helligkeit des Sucherbildes Rétroéclairage du viseur


Die Helligkeit des Sucherbildes kann mit dem La luminosité du rétroéclairage du viseur peut
Menüparameter VF B.L. geändert werden (Seite être ajustée. Pour ce faire, sélectionnez VF B.L.
107). dans les réglages de menus (p. 107).

30
Aufnahme Prise de vues

Funktionsanzeigen während Indicateurs s’affichant dans le


der Aufnahme mode d’enregistrement
Die Funktionsanzeigen werden nicht mit auf Ces indicateurs ne s’enregistrent pas sur la
Band aufgezeichnet. bande.
Akkurestzeit/Indicateur d’autonomie de la batterie

Grundlegender Aufnahmebetrieb
Format/Indicateur de format
Aufnahmemodus/Indicateur de mode d’enregistrement
STBY/REC-Anzeige/Indicateur d’attente/enregistrement (STBY/
REC)
40min SP REC 0:00:01 Timecode/Bandzähler/Indicateur de code temporel/compteur de
bande
Bandrestanzeige/Indicateur de longueur de bande restante
Erscheint einige Zeit lang, nachdem der POWER-Schalter auf
CAMERA gestellt wurde./Il apparaît pendant un moment après le
réglage du commutateur POWER sur CAMERA.
4 7 2001 12:05:56 Zeitanzeige/Indicateur de l’heure
Erscheint 5 Sekunden lang, nachdem der POWER-Schalter auf

Enregistrement – Opérations de base


CAMERA oder MEMORY gestellt wurde (nur DCR-TRV325E/
TRV330E/TRV430E/TRV530E)./
Il apparaît pendant cinq secondes après le réglage du commutateur
POWER sur CAMERA ou MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E seulement).
Datumsanzeige/Indicateur de la date
Erscheint 5 Sekunden lang, nachdem der POWER-Schalter auf
CAMERA oder MEMORY gestellt wurde (nur DCR-TRV325E/
TRV330E/TRV430E/TRV530E)./
Il apparaît pendant cinq secondes après le réglage du commutateur
POWER sur CAMERA ou MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E seulement).

Akkurestzeitanzeige Indicateur d’autonomie de la batterie


Die Genauigkeit dieser Anzeige hängt von der L’indicateur d’autonomie renseigne
Aufnahme-Betriebsart ab. Verwenden Sie die grossièrement sur le temps d’enregistrement
Anzeige nur als Anhaltspunkt. Wenn Sie den disponible. Le temps indiqué peut ne pas être
LCD-Schirm schließen und wieder öffnen, dauert exact dans certains cas. En outre, lorsque vous
es einige Minuten, bis die korrekte Akkurestzeit fermez et rouvrez le panneau LCD, le temps n’est
(in Minuten) angezeigt wird. indiqué correctement qu’au bout d’une minute
environ.
Timecode (nur bei Bändern mit Digital8-
Aufzeichnung ( )) Code temporel (pour les cassettes enregistrées
Der Timecode zeigt die Aufnahme- bzw. avec le système Digital8 seulement)
Wiedergabezeit an. Im CAMERA-Modus besitzt Le code temporel indique le temps
er das Format „0:00:00“ (Stunden:Minuten: d’enregistrement ou de lecture sous la forme
Sekunden), im PLAYER-Modus oder VCR- “0:00:00” (heures, minutes, secondes) en mode
Modus (VCR-Modus nur bei DCR-TRV330E) das CAMERA et “0:00:00:00” (heures, minutes,
Format “0:00:00:00” (Stunden:Minuten:Sekunden: secondes, images) en mode PLAYER ou VCR
Vollbilder). Es ist nicht möglich, nachträglich nur (DCR-TRV330E seulement). Le code temporel ne
den Timecode aufzunehmen. peut pas être insout ultérieurement.
Bei der Wiedergabe einer Hi8/Standard 8- A la lecture de cassettes enregistrées dans le
Aufzeichnung wird der Bandzähler auf den système Hi8/8, le compteur de bande apparaît
Monitorschirm angezeigt. sur l’écran.
Timecode und Bandzähler können nicht Il n’est pas possible de réinitialiser le code
zurückgesetzt werden. temporel ni le compteur de bande. 31
Aufnahme Prise de vues

Gegenlichtaufnahmen Prise de vues de sujets à contre-


– BACK LIGHT jour – BACK LIGHT
Wenn sich das Motiv vor einer Lichtquelle oder Utilisez la fonction de compensation de contre-
einem hellen Hintergrund befindet, schalten Sie jour pour filmer un sujet se trouvant devant une
wie folgt die Gegenlichtfunktion ein: source de lumière ou un sujet devant un arrière-
plan clair.
Drücken Sie im CAMERA-Modus oder
MEMORY-Modus die Taste BACK LIGHT (nur Appuyez sur BACK LIGHT en mode CAMERA
DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E). ou MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
Das Symbol . erscheint dann auf dem TRV430E/TRV530E seulement).
Monitorschirm. L’indicateur . apparaît sur l’écran.
Zum Abschalten der Funktion drücken Sie BACK Appuyez une nouvelle fois sur BACK LIGHT
LIGHT erneut. pour annuler la fonction.

BACK LIGHT

Wenn bei aktivierter Gegenlichtfunktion Si vous appuyez sur EXPOSURE pendant la


EXPOSURE gedrückt wird prise de vues de sujets à contre-jour
Die Gegenlichtfunktion wird ausgeschaltet. La fonction de compensation de contre-jour sera
annulée.

32
Aufnahme Prise de vues

Aufnehmen bei Dunkelheit Prise de vues dans l’obscurité


– NightShot/Super NightShot – NightShot/Super NightShot
Mit der NightShot-Funktion erhalten Sie auch bei La fonction NightShot permet de filmer un sujet
Dunkelheit befriedigende Bilder. Die Funktion dans l’obscurité. Par exemple, elle vous
eignet sich beispielsweise für nächtliche permettra de filmer la vie d’animaux nocturnes
Tierbeobachtungen. de manière satisfaisante.

Grundlegender Aufnahmebetrieb
Zum Einschalten der NightShot-Funktion Après avoir mis le camescope en mode CAMERA
schieben Sie NIGHTSHOT auf ON, während sich ou MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
der Camcorder im CAMERA-Modus oder TRV430E/TRV530E seulement), réglez
MEMORY-Modus (MEMORY-Modus nur bei NIGHTSHOT sur ON.
DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E) Les indicateurs et “NIGHTSHOT” clignotent
befindet. sur l’écran.
und “NIGHTSHOT” blinken auf dem Pour annuler la fonction NightShot, réglez
Monitorschirm. NIGHTSHOT sur OFF.
Zum Abschalten der Funktion schieben Sie
NIGHTSHOT auf OFF.

Enregistrement – Opérations de base


OFF ON

NIGHTSHOT SUPER NIGHTSHOT

NightShot-Leuchte/
Emetteur de rayons
infrarouges NightShot

Verwendung der SUPER NIGHTSHOT- Utilisation de la fonction SUPER


Funktion NIGHTSHOT
Im Super NightShot-Modus sind die Bilder bis zu Le mode Super NightShot (Super Prise de vues
16-mal heller als im NightShot-Modus. nocturne) rend les sujets filmés dans l’obscurité
16 fois plus lumineux que ceux filmés en mode
(1) Schieben Sie NIGHTSHOT auf ON, während NightShot (Prise de vues nocturne).
sich der Camcorder im CAMERA-Modus
befindet. und “NIGHTSHOT” blinken auf (1) Réglez NIGHTSHOT sur ON en mode
dem Monitorschirm. CAMERA. Les indicateurs et
(2) Drücken Sie SUPER NIGHTSHOT. “NIGHTSHOT” clignotent sur l’écran.
und “SUPER NIGHTSHOT” blinken auf (2) Appuyez sur SUPER NIGHTSHOT. Les
dem Monitorschirm. indicateurs et “SUPER NIGHTSHOT”
Zum Ausschalten der Super NightShot- clignotent sur l’écran.
Funktion drücken Sie SUPER NIGHTSHOT Pour annuler le mode Super NightShot,
erneut. appuyez une nouvelle fois sur SUPER
NIGHTSHOT.
Verwendung der NightShot-Leuchte
Bei eingeschalteter NightShot-Leuchte erhalten Utilisation de l’éclairage NightShot
Sie ein klareres Bild. Zum Einschalten der L’image sera plus claire si la fonction NightShot
Leuchte setzen Sie den Menüparameter Light est validée. Pour valider cette fonction,
N.S.LIGHT auf ON (Seite 107). réglez N.S.LIGHT sur ON dans les réglages de
menus (p. 107).
33
Aufnahme Prise de vues

Hinweise Remarques
•Verwenden Sie den NightShot-Modus nicht in •N’utilisez pas la fonction NightShot dans des
heller Umgebung (z.B. nicht bei endroits bien éclairés (par ex. en extérieur le
Außenaufnahmen am Tag), da es sonst zu jour). Le camescope fonctionnera mal.
Störungen kommen kann. •Si vous laissez le réglage NIGHTSHOT sur ON
•Wenn in normalen Aufnahmesituationen pendant l’enregistrement normal, les couleurs
NIGHTSHOT auf ON gesetzt ist, weist das Bild de l’image enregistrée ne seront pas correctes
Farbverfälschungen auf. ou naturelles.
•Wenn der Autofocus im NightShot-Modus das •Si la mise au point est difficile dans le mode
Bild nicht richtig scharfstellt, fokussieren Sie d’autofocus lorsque vous utilisez la fonction
manuell. NightShot, faites la mise au point
manuellement.
Bei aktiviertem NightShot-Modus stehen die
folgenden Funktionen nicht zur Verfügung: Lorsque vous utilisez la fonction NightShot,
– Exposure vous ne pouvez pas utiliser les fonctions
– PROGRAM AE suivantes:
– Exposition
Bei aktivierter Super NightShot-Funktion – Programmes d’exposition automatique
stehen die folgenden Funktionen nicht zur
Verfügung: Lorsque vous utilisez la fonction Super
– Fader NightShot, vous ne pouvez pas utiliser les
– Digital Effect fonctions suivantes:
– Exposure – Transitions en fondu
– PROGRAM AE – Effets numériques
– Exposition
Verschlusszeit im Super NightShot-Modus – Programmes d’exposition automatique
Die Verschlusszeit wird automatisch
entsprechend der Helligkeit der Szene eingestellt. Vitesse d’obturation dans le mode Super
Das Bild verlangsamt sich. NightShot
La vitesse d’obturation change automatiquement
Hinweis zum MEMORY-Modus (nur DCR- en fonction de la luminosité de la scène. La
TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E) vitesse de l’image ralentit.
Die Super NightShot-Funktion arbeitet nicht.
En mode MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
Hinweis zur NightShot-Leuchte TRV430E/TRV530E seulement)
Die NightShot-Leuchte arbeitet mit unsichtbaren Vous ne pouvez pas utiliser la fonction Super
Infrarotstrahlen und ermöglicht Aufnahmen bis NightShot.
zu einem Maximalabstand von etwa 3 m.
Eclairage NightShot
L’éclairage utilisé pour la prise de vues nocturne
provient de rayons infrarouges qui ne sont pas
visibles. La distance maximale de prise de vues
avec cet éclairage est de 3 mètres environ.

34
Aufnahme Prise de vues

Aufnehmen mit dem Prise de vues avec le


Selbstauslöser retardateur
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Der Selbstauslöser startet die Aufnahme La prise de vues commence automatiquement 10

Grundlegender Aufnahmebetrieb
automatisch nach 10 Sekunden. Zum Aktivieren secondes après l’activation du retardateur. La
des Selbstauslösers können Sie auch die télécommande peut être utilisée pour cette
Fernbedienung verwenden. opération.

(1) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste (1) Appuyez sur MENU pour afficher les
MENU, um das Menü anzuzeigen. réglages de menus en mode d’attente.
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option SELFTIMER, und drücken Sie auf sélectionner SELFTIMER, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option ON, und drücken Sie auf das Rad. sélectionner ON, puis appuyez sur la molette.
(5) Drücken Sie die Taste MENU, um das Menü (5) Appuyez sur MENU pour dégager les

Enregistrement – Opérations de base


wieder abzuschalten. réglages de menus.
(6) Drücken Sie START/STOP. (6) Appuyez sur START/STOP.
Während der Selbstauslöser nun von 10 La minuterie du retardateur se met en marche
zurückzählt, sind Pieptöne zu hören. In den à compter de 10 et des bips sont audibles. Les
letzten beiden Sekunden ertönen die Pieptöne deux dernières secondes de la minuterie, les
schneller, anschließend wird die Aufnahme bips deviennent plus rapides, puis
ausgelöst. l’enregistrement commence automati que
Zum Stoppen der Aufnahme drücken Sie ment.
START/STOP erneut. Pour arrêter l’enregistrement, appuyez une
nouvelle fois sur START/STOP.

6 START/STOP

START/STOP 2-4 C AME R A S E T


S E L F T I ME R O F F
D Z OOM ON
1 6 : 9W I DE
S T E A D Y S HO T
N . S . L I GH T
F L A S H MOD E
F L ASH L V L
RE T URN
[ ME N U ] : E N D

1,5 MENU

35
Aufnahme Prise de vues

Zum Stoppen des laufenden Pour arrêter le compte à rebours


Selbstauslösers Appuyez sur START/STOP.
Drücken Sie START/STOP. Pour redémarrer le compte à rebours, appuyez
Durch erneutes Drücken von START/STOP une nouvelle fois sur START/STOP.
können Sie den Selbstauslöser wieder aktivieren.
Pour enregistrer des images fixes
Zum Aufnehmen von Standbildern avec le retardateur
mit dem Selbstauslöser Appuyez sur PHOTO à l’étape 6 (p. 50).
Drücken Sie im Schritt 6 die Taste PHOTO (Seite
50). Pour annuler la prise de vues avec le
retardateur
Zum Abschalten des Selbstauslösers En mode d’attente, réglez SELFTIMER sur OFF
Setzen Sie im Standby-Modus den dans les réglages de menus.
Menüparameter SELFTIMER auf OFF.
Remarque
Hinweis Le mode de prise de vues avec retardateur est
In folgenden Fällen wird der Selbstauslöser automatiquement annulé lorsque:
automatisch abgeschaltet: – La prise de vues est arrêtée.
– Wenn die vom Selbstauslöser gestartete – Le commutateur POWER est réglé sur OFF
Aufnahme gestoppt wird. (CHG), PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
– Wenn der POWER-Schalter auf OFF (CHG), seulement).
PLAYER oder VCR (VCR nur bei DCR-
TRV330E) gestellt wird. Enregistrement de photos sur un “Memory
Stick” avec le retardateur (DCR-TRV325E/
Speichern von Fotos mit dem Selbstauslöser TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement)
(nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ Vous pouvez aussi enregistrer des photos sur des
TRV530E) “Memory Stick” avec le retardateur (p. 133).
Mit dem Selbstauslöser können Sie auch
Standbilder auf den Memory Stick aufnehmen
(Seite 133).

36
Überprüfen der Aufnahme Contrôle de la prise de vues
– END SEARCH/EDITSEARCH/ – END SEARCH/EDITSEARCH/Revue
Aufnahmerückschau d’enregistrement

Mit den folgenden Funktionen können Sie das Les fonctions suivantes vous permettent de
aufgezeichnete Bild überprüfen. Außerdem revoir l’image filmée et d’obtenir une transition
ermöglichen diese Funktionen auch störungsfreie douce entre la dernière scène enregistrée et la
Szenenwechsel. scène suivante.

Grundlegender Aufnahmebetrieb
EDITSEARCH

END SEARCH

Enregistrement – Opérations de base


END SEARCH END SEARCH
Mit dieser Funktion können Sie das Ende der Cette fonction permet de localiser la fin de la
existierenden Bandaufzeichnung aufsuchen. scène enregistrée juste après l’enregistrement.

Drücken Sie im Standby-Modus die Taste END Appuyez sur END SEARCH en mode d’attente.
SEARCH. Die letzten 5 Sekunden der Les 5 dernières secondes de la scène enregistrée
existierenden Bandaufzeichnung werden sont reproduites puis la lecture s’arrête. Lorsque
wiedergegeben, danach stoppt das Band. Den vous utilisez cette fonction, vous pouvez écouter
Ton können Sie im Lautsprecher oder Kopfhörer le son par le haut-parleur ou le casque.
überprüfen.
EDITSEARCH
EDITSEARCH
Cette fonction permet de rechercher le point de
Mit dieser Funktion können Sie den nächsten départ du prochain enregistrement.
Aufnahme-Startpunkt aufsuchen.
Appuyez en continu sur le côté + ou – (7) de la
Halten Sie im Standby-Modus +/– (7) von touche EDITSEARCH en mode d’attente. La
EDITSEARCH gedrückt. Die Aufzeichnung wird scène enregistrée est reproduite.
wiedergegeben. +: lecture avant
+: für Vorwärtslauf – : lecture arrière
– : für Rückwärtslauf Relâchez EDITSEARCH pour arrêter la lecture.
Bei Loslossen von EDITSEARCH stoppt die Lorsque vous appuyez sur START/STOP,
Wiedergabe. Wenn Sie nun START/STOP l’enregistrement commence au point où vous
drücken, wird ab diesem Punkt neu avez relâché EDITSEARCH. Lorsque vous
aufgenommen. Der Ton ist dabei nicht zu hören. utilisez cette fonction, vous ne pouvez pas
écouter le son.

37
Überprüfen der Aufnahme Contrôle de la prise de vues
– END SEARCH/EDITSEARCH/ – END SEARCH/EDITSEARCH/Revue
Aufnahmerückschau d’enregistrement

Aufnahmerückschau Revue d’enregistrement


Mit dieser Funktion können Sie den Bandteil, an Avec cette fonction vous pouvez revoir la scène
dem Sie zuletzt gestoppt haben, überprüfen. où vous vous êtes arrêté en dernier.

Drücken Sie im Standby-Modus kurz auf die mit Appuyez un instant sur le côté – (7) de la touche
– (7) markierte Seite von EDITSEARCH. EDITSEARCH en mode d’attente.
Der Bandteil, an dem Sie zuvor gestoppt haben, Les dernières secondes de la scène où vous vous
wird einige Sekunden lang wiedergegeben, êtes arrêté le plus récemment sont reproduites,
danach schaltet der Camcorder in den Standby- puis le comescope se remet en attente. Lorsque
Modus. Der Ton kann über Lautsprecher oder vous utilisez cette fonction, vous pouvez écouter
Kopfhörer überprüft werden. le son par le casque ou le haut-parleur.

Hinweise Remarques
•Die Funktionen END SEARCH, EDITSEARCH •END SEARCH, EDITSEARCH et la revue
und Aufnahmerückschau arbeiten nur bei d’enregistrement ne fonctionnent qu’avec les
Bändern mit Digital8-Aufzeichnung ( ). cassettes enregistrées dans le système Digital8
•Wenn Sie nach dem End Search-Betrieb die .
Aufnahme erneut starten, treten am •Si vous commencez l’enregistrement après
Szenenwechsel gelegentlich Störungen auf. avoir fait une recherche de fin
•Wenn Sie nach der Aufnahme die Cassette d’enregistrement, la transition entre la dernière
herausgenommen haben, arbeitet die End scène et la scène suivante peut, dans certains
Search-Funktion nicht mehr. cas, ne pas être très bonne.
•Si vous avez éjecté la cassette après un
Wenn das Band Leerstellen enthält enregistrement, vous ne pourrez plus localiser
Die End Search-Funktion arbeitet möglicherweise la fin de l’enregistrement.
nicht korrekt.
Si la cassette contient un passage vierge entre
les scènes enregistrées
La recherche de fin d’enregistrement ne
fonctionnera pas correctement.

38
— Grundlegender Wiedergabebetrieb — — Lecture – Opérations de base —

Wiedergabe Lecture d’une cassette


Das Wiedergabebild kann auf dem LCD-Schirm Vous pouvez revoir un enregistrement sur
angezeigt werden. Wenn Sie den LCD-Schirm l’écran LCD. Si vous fermez le panneau LCD,
schließen, erscheint das Wiedergabebild im vous pourrez contrôler l’image dans le viseur.
Sucher. Zur Steuerung der Wiedergabefunktion Pour contrôler les opérations, vous pouvez
können Sie auch die beim Camcorder utiliser la télécommande fournie avec le
mitgelieferte Fernbedienung verwenden. camescope.

(1) Bringen Sie eine Stromquelle an, und legen Sie (1) Installez la source d’alimentation et insérez
die Cassette ein. une cassette enregistrée.

Grundlegender Wiedergabebetrieb
(2) Halten Sie die kleine grüne Taste gedrückt (2) Tout en appuyant sur le petit bouton vert,
und stellen Sie den POWER-Schalter auf réglez le commutateur POWER sur PLAYER
PLAYER oder VCR (nur DCR-TRV330E). ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(3) Drücken Sie OPEN, und öffnen Sie den LCD- (3) Tout en appuyant sur OPEN, ouvrez le
Schirm. panneau LCD.
(4) Drücken Sie m, um das Band (4) Appuyez sur m pour rembobiner la bande.
zurückzuspulen. (5) Appuyez sur N pour commencer la lecture.
(5) Drücken Sie N, um die Wiedergabe zu (6) Pour ajuster le volume, appuyez sur une des
starten. deux touches VOLUME. Le haut-parleur du
(6) Zur Einstellung der Lautstärke drücken Sie camescope ne fonctionne pas quand le
eine der VOLUME-Tasten. Bei geschlossenem panneau LCD est fermé.
LCD-Schirm wird der im Camcorder
eingebaute Lautsprecher abgeschaltet.

Lecture – Opérations de base


2 PLA 4
OF R
YE
F(CH

OWER REW
G)

P
CA
M

EM
M

ER ORY

5
A

PLAY

6
3 VOLUME

Zum Stoppen der Wiedergabe Pour arrêter la lecture


Drücken Sie x. Appuyez sur x.

39
Wiedergabe Lecture d’une cassette

Bildwiedergabe auf dem LCD-Schirm Lecture sur l’écran LCD


Sie können den LCD-Schirm umdrehen und nach Vous pouvez retourner le panneau LCD et le
außen weisend wieder in den Camcorder rabattre contre le camescope avec l’écran LCD
zurückklappen. tourné vers vous.

Zum Abbilden der Pour afficher les indicateurs sur


Funktionsanzeigen l’écran – Fonction d’affichage
– Display-Funktion
Appuyez sur DISPLAY du camescope ou de la
Drücken Sie DISPLAY am Camcorder oder an télécommande fournie avec le camescope.
der mitgelieferten Fernbedienung. Les indicateurs apparaissent sur l’écran.
Die Anzeigen erscheinen dann auf dem Schirm. Appuyez une nouvelle fois sur DISPLAY pour
Durch erneutes Drücken von DISPLAY können les supprimer.
Sie die Anzeigen wieder abschalten.

DISPLAY

Verwendung der Data Code-Funktion Utilisation du code de données


Der Camcorder zeichnet automatisch das Datum, Le camescope enregistre non seulement des
die Uhrzeit und verschiedene Einstellzustände images mais aussi d’autres données concernant
zusammen mit dem Bild auf das Band auf (Data l’enregistrement (date/heure ou certains réglages
Code-Funktion). Verwenden Sie zur Steuerung effectués lors de l’enregistrement) (Code de
dieser Funktion die Fernbedienung. données). Utilisez la télécommande pour cette
opération.
Während der Wiedergabe können Sie durch
Drücken von DATA CODE auf der Appuyez sur DATA CODE de la télécommande
Fernbedienung zwischen verschiedenen en mode de lecture.
Anzeigen umschalten. L’affichage change comme suit:
Die Anzeige wird in der folgenden Reihenfolge Date/heure t divers réglages (stabilisateur,
umgeschaltet: exposition AUTO/MANUAL, balance des
Datum/Uhrzeit t Verschiedene blancs, gain, vitesse d’obturation, ouverture) t
Einstellzustände (SteadyShot, Belichtung AUTO/ pas d’indicateur
MANUAL (automatisch/manuell),
Weißabgleich, Verstärkung, Verschlusszeit,
40 Blende) tKeine Anzeige
Wiedergabe Lecture d’une cassette

Datum/Uhrzeit/ Verschiedene Einstellzustande/


Date/Heure Divers réglages
40min 0:00:23:01 40min 0:00:23:01

[a]
[b]
AUTO [c]
4 7 2001 50 AWB
12:05:56 F1.6 9dB [d]
[e]

Grundlegender Wiedergabebetrieb
[f]
[a] Anzeige „Bildstabilisator ausgeschaltet” [a] Indicateur de stabilisateur débrayé
[b] Anzeige für Belichtungskorrektur [b] Indicateur de mode d’exposition
[c] Anzeige für Weißabgleich [c] Indicateur de balance des blancs
[d] Verstärkungsanzeige [d] Indicateur de gain
[e] Verschlusszeitanzeige [e] Indicateur de vitesse d’obturation
[f] Blendenanzeige [f] Ouverture du diaphragme

Wenn die Einstellzustände nicht angezeigt Si vous ne voulez pas afficher les divers
werden sollen réglages
Setzen Sie den Menüparameter DATA CODE auf Réglez DATA CODE sur DATE dans les réglages
DATE (siehe Seite 107). de menus (p. 107).
Die Anzeige wird dann in der folgenden L’affichage change de la façon suivante:

Lecture – Opérations de base


Reihenfolge umgeschaltet: Date/Heure t pas d’indicateur
Datum/Uhrzeit t Keine Anzeige
Remarques sur le code de données
Hinweise zur Data Code-Funktion •Le code de données ne fonctionne qu’avec les
•Die Data Code-Funktion arbeitet nur bei cassettes enregistrées dans le système Digital8
Bändern mit Digital8-Aufzeichnung ( ). .
•Beim Aufnehmen von Bildern im Memory Stick •Les divers réglages des données
werden die verschiedenen Einstellzustände d’enregistrement ne sont pas enregistrés lors de
nicht mit aufgezeichnet (nur bei DCR- la sauvegarde d’images sur un “Memory Stick”
TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E). (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
seulement).
Hinweis zur Anzeige der Einstellzustände
Die von der Data Code-Funktion Données d’enregistrement
aufgezeichneten Einstellzustände können nur bei Les données d’enregistrement regroupent
der Wiedergabe (nicht bei der Aufnahme) in das diverses informations sur l’enregistrement. Ces
Bild eingeblendet werden. données ne sont pas affichées pendant
l’enregistrement proprement dit.
In folgenden Fällen liefert die Data Code-
Funktion die Anzeige -- -- ---- und --:--:--: Lorsque vous utilisez le code de données, des
– Eine Leerstelle auf dem Band wird tirets (-- -- ---- et --:--:--) apparaissent quand:
wiedergegeben. – Un passage vierge de la cassette est reproduit.
– Das Band kann nicht gelesen werden, da es – La cassette ne peut pas être lue parce qu’elle est
Rauschen enthält oder beschädigt ist. parasitée ou endommagée.
– Beim Aufnehmen waren Datum und Uhrzeit – La cassette a été enregistrée avec un camescope
am Camcorder nicht eingestellt. sur lequel la date et l’heure n’avaient pas été
réglées.
Die Data Code-Informationen
Wenn Sie den Camcorder an einen Fernseher Code de données
angeschlossen haben, erscheinen die Data Code- Lorsque vous raccordez le camescope au
Informationen auf dem Fernsehschirm. téléviseur, le code de données apparaît sur
l’écran du téléviseur.
41
Wiedergabe Lecture d’une cassette

Akkurestzeitanzeige während der Wiedergabe Indicateur d’autonomie de la batterie pendant


Die Anzeige liefert eine grobe Aussage über die la lecture
ungefähre durchgehende Wiedergabezeit. Die Cet indicateur renseigne approximativement sur
Genauigkeit der Anzeige hängt von den le temps de lecture continue. Il peut ne pas être
Betriebsbedingungen ab. Wenn Sie den LCD- exact dans certaines conditions de lecture. En
Schirm einmal schließen und wieder öffnen, outre, lorsque vous fermez et rouvrez le panneau
dauert es etwa 1 Minute, bis die korrekte LCD, l’autonomie n’est indiquée correctement
Akkurestzeit angezeigt wird. qu’au bout d’une minute environ.

Die verschiedenen Divers modes de lecture


Wiedergabemodi
Pour utiliser les touches contrôlant les différents
Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER modes de lecture, réglez le commutateur POWER
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E), bevor sur PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
Sie die folgenden Funktionstasten drücken.
Pour faire un arrêt sur image (pause
Anzeigen eines Standbildes de lecture)
(Wiedergabe-Pause) Appuyez sur X pendant la lecture. Pour revenir
Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste à la lecture, appuyez sur X ou N.
X. Zum Fortsetzen der Wiedergabe drücken Sie
X erneut oder N. Pour avancer la bande
Appuyez sur M pendant l’arrêt de la lecture.
Vorspulen des Bandes Pour revenir à la lecture normale, appuyez sur
Drücken Sie im Stoppmodus die Taste M. Zum N.
Zurückschalten auf normale Wiedergabe
drücken Sie N. Pour rembobiner le bande
Appuyez sur m pendant l’arrêt de la lecture.
Zurückspulen des Bandes Pour revenir à la lecture normale, appuyez sur
Drücken Sie im Stoppmodus die Taste m. Zum N.
Zurückschalten auf normale Wiedergabe
drücken Sie N. Pour changer le sens de la lecture
Appuyez sur de la télécommande pendant la
Umschalten der Wiedergaberichtung lecture pour inverser le sens de la lecture. Pour
Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste revenir à la lecture normale, appuyez sur N.
auf der Fernbedienung. Zum Zurückschalten
auf normale Wiedergabe drücken Sie N. Pour localiser une scène en
regardant l’image (recherche
Suchen einer Szene (Bildsuchlauf) visuelle)
Halten Sie während der Wiedergabe die Taste Appuyez sur m ou M pendant la lecture et
m oder M gedrückt. Zum Zurückschalten auf maintenez la pression. Pour revenir à la lecture
normale Wiedergabe lassen Sie die Taste los. normale, relâchez la touche.

Anzeigen des Bildes beim Vor- oder Pour contrôler l’image pendant
Rückspulen (Zeitraffer) l’avance rapide ou le rembobinage
Halten Sie während des Zurückspulens die Taste (recherche rapide)
m bzw. während des Vorspulens die Taste M Appuyez et maintenez la pression sur m
gedrückt. Zum Zurückschalten auf den normalen pendant le rembobinage ou sur M pendant
(bildlosen) Rück- bzw. Vorspulbetrieb lassen Sie l’avance. Pour revenir au rembobinage ou à
die Taste los. l’avance rapide, relâchez la touche.

42
Wiedergabe Lecture d’une cassette

Wiedergabe mit langsamer Pour regarder l’image au ralenti


Geschwindigkeit (Zeitlupe) (lecture au ralenti)
Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste Appuyez sur y de la télécommande pendant la
y auf der Fernbedienung. Für Zeitlupenbetrieb lecture. Pour la lecture au ralenti en sens inverse,
in Rückwärtsrichtung drücken Sie die Taste appuyez sur , puis sur y de la
und dann y auf der Fernbedienung. Zum télécommande. Pour revenir à la lecture
Zurückschalten auf normale Wiedergabe normale, appuyez sur N.
drücken Sie die Taste N.
Pour regarder l’image à double
Wiedergabe mit doppelter

Grundlegender Wiedergabebetrieb
vitesse
Geschwindigkeit Appuyez sur ×2 de la télécommande pendant la
Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste lecture. Pour la lecture à double vitesse en sens
×2 auf der Fernbedienung. Um mit doppelter inverse, appuyez sur puis sur ×2 de la
Geschwindigkeit in Rückwärtsrichtung
télécommande. Pour revenir à la lecture normale,
wiederzugeben, drücken Sie die Taste und
appuyez sur N.
dann ×2 auf der Fernbedienung. Zum
Zurückschalten auf normale Wiedergabe Pour regarder les images une à une
drücken Sie die Taste N. Appuyez sur C de la télécommande pendant la
Schrittweises Weiterschalten der pause de la lecture. Pour la lecture image par
Bilder image en sens inverse, appuyez sur c. Pour
Drücken Sie während der Wiedergabe-Pause die revenir à la lecture normale, appuyez sur N.
Taste C (für Vorwärtsrichtung) oder c für Pour localiser la dernière scène
Rückwärtsrichtung) auf der Fernbedienung. Zum enregistrée (Recherche de fin

Lecture – Opérations de base


Zurückschalten auf normale Wiedergabe
drücken Sie die Taste N.
d’enregistrement)
Appuyez sur END SEARCH pendant l’arrêt. Les
Aufsuchen der letzten Szene auf dem 5 dernières secondes de la scène enregistrée sont
Band (END SEARCH) reproduites et la lecture s’arrête.
Drücken Sie im Stoppmodus die Taste END
SEARCH. Der Camcorder gibt dann die letzten Dans tous ces modes de lecture
5 Sekunden der letzten Szene wieder und stoppt •L’image peut être parasitée à la lecture de
anschließend. cassettes enregistrées dans le système Hi8/8.
•Le son est coupé.
Hinweise zu den obigen Wiedergabemodi •Une distorsion en mosaïque peut apparaître sur
•Bei der Wiedergabe einer Hi8/Standard 8- l’image lors de la lecture dans le système
Aufzeichnung können Bildstörungen auftreten. Digital8 .
•Der Ton wird stummgeschaltet.
•Bei der Wiedergabe im Digital8-System ( ) Remarques sur le mode de pause de lecture
erscheint die zuletzt aufgenommene Szene •Si la pause de lecture dure plus de 3 minutes, le
möglicherweise als mosaikförmiges Standbild. camescope s’arrêtera automatiquement. Pour
revenir à la lecture, appuyez sur N.
Hinweis zur Wiedergabe-Pause
•La scène qui vient d’être enregistrée peut
•Wenn der Camcorder länger als 3 Minuten auf
Wiedergabe-Pause geschaltet bleibt, schaltet er apparaître.
automatisch in den Stoppmodus. Zum Lecture au ralenti des cassettes enregistrées
Fortsetzen der Wiedergabe drücken Sie N. dans le système Digital8
•Die vorausgegangene Aufnahmeszene wird La lecture au ralenti des cassettes enregistrées
möglicherweise wiedergegeben. dans le système Digital8 s’effectue sans
Hinweis zur Zeitlupen-Wiedergabe einer saccades, mais vous ne pourrez pas utiliser cette
Digital8-Aufzeichnung ( ) fonction pour un signal fourni par la prise DV
Eine Digital8-Aufzeichnung ( ) kann mit diesem OUT ou DV IN/OUT.
Camcorder ohne Bildstörungen wiedergegeben
werden. Die Buchse DV OUT bzw. DV IN/OUT Lors de la lecture d’une cassette en sens
liefert jedoch kein Ausgangssignal. inverse
Des bandes horizontales peuvent apparaître au
Bei der Wiedergabe in Rückwärtsrichtung centre et dans les parties supérieure et inférieure
Oben, in der Mitte und unten im Bild erscheinen de l’écran. C’est normal.
möglicherweise Störstreifen. Es handelt sich
dabei nicht um einen Defekt.
43
Wiedergabe auf Visionnage de l’enregistrement
einem Fernseher sur un téléviseur
Wenn Sie das Band auf Ihrem Fernseher Raccordez votre camescope à un téléviseur avec
wiedergeben wollen, verbinden Sie den le cordon de liaison audio/vidéo fourni avec le
Camcorder über das mitgelieferte A/V-Kabel mit camescope pour regarder vos films sur l’écran
Ihrem Fernseher. Bedienen Sie die Wiedergabe- d’un téléviseur. Pour ce faire, vous utiliserez les
Steuertasten am Camcorder in gleicher Weise wie mêmes touches de transport de bande que pour
bei der Wiedergabe auf dem LCD-Schirm. Wenn le visionnage sur l’écran LCD. Il est conseillé de
Sie das Bild auf dem TV-Schirm wiedergeben, raccorder l’adaptateur secteur (p. 21) pour
empfehlen wir, den Camcorder mit dem alimenter le camescope par une prise secteur
Netzadapter zu betreiben (Seite 21). Lesen Sie lorsque vous regardez vos films sur un
bitte auch die Anleitung Ihres Fernsehers. téléviseur. Consultez aussi le mode d’emploi du
téléviseur pour le détail.
Öffnen Sie die Buchsenabdeckung am
Camcorder, und verbinden Sie dann den Ouvrez le cache de la prise et raccordez le
Camcorder über das A/V-Kabel mit dem camescope au téléviseur à l’aide du cordon de
Fernseher. Stellen Sie den TV/VCR-Wähler am liaison audio/vidéo. Réglez ensuite le sélecteur
Fernseher auf VCR. Téléviseur/Magnétoscope du téléviseur sur
Magnétoscope.

Weiß/Blanc

Gelb/Jaune
S VIDEO OUT
IN
A / V OUT S VIDEO

VIDEO

AUDIO

: Signalfluss/Sens du signal Rot/


Rouge

Wenn Ihr Fernseher bereits an Si votre téléviseur est déjà


einen Videorecorder raccordé à un magnétoscope
angeschlossen ist
Raccordez le camescope à l’entrée LINE IN du
Schließen Sie den Camcorder über das magnétoscope en utilisant le cordon de liaison
mitgelieferte A/V-Kabel an die LINE IN-Buchse audio/vidéo fourni avec le camescope. Réglez le
des Videorecorders an, und stellen Sie den sélecteur d’entrée du magnétoscope sur LINE.
Eingangswähler am Videorecorder auf LINE.

44
Visionnage de l’enregistrement
Wiedergabe auf einem Fernseher sur un téléviseur

Bei einem Mono-Fernseher oder Si votre téléviseur ou


-Videorecorder magnétoscope est
monophonique
Schließen Sie den gelben Stecker des A/V-Kabels
an den Videoeingang und den weißen oder roten Raccordez la fiche jaune du cordon de liaison
Stecker an den Audioeingang des Fernsehers audio/vidéo à la prise d’entrée vidéo et la fiche
bzw. Videorecorders an. Wenn Sie den weißen blanche ou la fiche rouge à la prise d’entrée
Stecker anschließen, ist der linke Kanal (L) zu audio du magnétoscope ou du téléviseur. Si vous
hören. Wenn Sie den roten Stecker anschließen, raccordez la fiche blanche, vous entendrez le son

Grundlegender Wiedergabebetrieb
ist der rechte Kanal (R) zu hören. du canal gauche. Si vous raccordez la fiche rouge,
vous entendrez le son du canal droit.
Wenn Ihr Fernseher/
Videorecorder eine 21-Pol- Si votre téléviseur a une prise à
EUROCONNECTOR-Buchse besitzt 21 broches (prise Péritel)
Verwenden Sie den beim Camcorder Utilisez l’adaptateur de prise Péritel, fourni avec
mitgelieferten 21-Pol-Adapter. le camescope.

TV

Lecture – Opérations de base


Wenn Ihr Fernseher oder Videorecorder eine Si votre téléviseur ou magnétoscope est muni
S-Videobuchse besitzt d’une prise S-vidéo
Verbinden Sie diese Buchse über ein S- Branchez un câble S-vidéo (en option) sur les
Videokabel (Sonderzubehör) mit der S- prises S-vidéo du camescope et du téléviseur ou
Videobuchse des Camcorders. Sie erhalten dann magnétoscope pour obtenir des images de haute
eine bessere Bildqualität. qualité.
Der gelbe Stecker (Video) des A/V-Kabels Avec cette liaison, vous n’avez pas besoin de
braucht in diesem Fall nicht eingesteckt zu brancher la fiche jaune (vidéo) du cordon de
werden. liaison audio/vidéo.

So können Sie die Funktionsanzeigen in den


Fernsehschirm einblenden Pour afficher les indicateurs sur l'écran du
Setzen Sie den Menüparameter DISPLAY auf V- téléviseur
OUT/LCD (Seite 107), und drücken Sie dann Réglez DISPLAY sur V-OUT/LCD dans les
DISPLAY am Camcorder. réglages de menus (p. 107).
Durch erneutes Drücken von DISPLAY können Appuyez ensuite sur DISPLAY de votre
Sie die Funktionsanzeigen wieder abschalten. camescope. Pour éteindre les indicateurs,
appuyez une nouvelle fois sur DISPLAY du
camescope.

45
Visionnage de l’enregistrement
Wiedergabe auf einem Fernseher sur un téléviseur

Verwendung des drahtlosen Utilisation du récepteur IR


AV-Infrarot-Receivers audio/vidéo sans fil
Wenn Sie einen AV-Infrarot-Receiver Si vous raccordez le récepteur IR audio/vidéo
(Sonderzubehör) an Ihren Fernseher oder sans fil (en option) à votre téléviseur ou
Videorecorder angeschlossen haben, können Sie magnétoscope, le visionnage de films sur le
jederzeit problemlos das Band auf dem TV- téléviseur sera simplifié. Pour le détail, consultez
Schirm wiedergeben. Einzelheiten entnehmen Sie le mode d’emploi du récepteur IR.
bitte der Anleitung des AV-Infrarot-Receivers.

SUPER LASER LINK

Super Laser Link-Strahler/


Emetteur Super Laser Link

Vor dem Betrieb Avant de commencer


Bringen Sie eine Stromquelle (beispielsweise den Rattachez la source d’alimentation, telle que
Netzadapter) am Camcorder an, und legen Sie l’adaptateur secteur, au camescope et insérez la
die Cassette ein. cassette enregistrée.

(1) Nachdem Sie den AV-Infrarot-Receiver an (1) Après avoir raccordé le récepteur IR au
Ihren Fernseher angeschlossen haben, stellen téléviseur, réglez le commutateur POWER du
Sie den POWER-Schalter am Receiver auf ON. récepteur IR sur ON.
(2) Schalten Sie den Fernseher ein, und stellen Sie (2) Allumez le téléviseur et réglez le sélecteur
den TV/VCR-Wähler am Fernseher auf VCR. Téléviseur/Magnétoscope du téléviseur sur
(3) Stellen Sie den POWER-Schalter am Magnétoscope.
Camcorder auf PLAYER oder VCR (VCR nur (3) Réglez le commutateur POWER du
bei DCR-TRV330E). camescope sur PLAYER ou VCR (DCR-
(4) Drücken Sie SUPER LASER LINK. Die SUPER TRV330E seulement).
LASER LINK-Lampe leuchtet auf. (4) Appuyez sur SUPER LASER LINK. Le voyant
(5) Drücken Sie N am Camcorder, um die de la touche SUPER LASER LINK s’allume.
Wiedergabe zu starten. (5) Appuyez sur N du camescope pour
(6) Richten Sie den Super Laser Link-Strahler auf commencer la lecture.
den AV-Infrarot-Receiver. Richten Sie den (6) Dirigez l’émetteur Super Laser Link du
Camcorder und den AV-Infrarot-Receiver so camescope vers le récepteur IR. Ajustez la
aufeinander aus, dass das Bild optimal ist. position de votre camescope et du récepteur
IR pour obtenir des images nettes.

46
Visionnage de l’enregistrement
Wiedergabe auf einem Fernseher sur un téléviseur

Zum Abschalten der Super Laser Pour annuler la fonction Super Laser
Link-Funktion Link
Drücken Sie die SUPER LASER LINK-Taste, so Appuyez sur SUPER LASER LINK. Le voyant
dass die Lampe der Taste erlischt. sur la touche SUPER LASER LINK s’éteint.

Beim Ausschalten des Camcorders Si vous éteignez le camescope


Die Super Laser Link-Funktion wird automatisch La fonction Super Laser Link se désactivera
desaktiviert. automatiquement.

Grundlegender Wiedergabebetrieb
Bei eingeschalteter Super Laser Link-Funktion Lorsque la fonction Super Laser Link est
(SUPER LASER LINK-Taste leuchtet) activée (la touche SUPER LASER LINK s’allume)
Der Camcorder verbraucht Strom. Schalten Sie Le camescope consomme de l’énergie. Il est donc
die Super Laser Link-Funktion deshalb durch préférable de désactiver la fonction en appuyant
Drücken von SUPER LASER LINK aus, wenn Sie sur SUPER LASER LINK lorsque vous n’en avez
sie nicht benutzen. pas besoin.

ist ein Warenzeichen der Sony Corporation. est une marque de fabrique de Sony
Corporation.

Lecture – Opérations de base

47
— Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb — — Opérations d’enregistrement avancées —

Aufnehmen eines Standbildes Enregistrement d’une image fixe sur une


auf Band – Tape Photo-Funktion cassette – Enregistrement de photos sur cassette
Der Camcorder ermöglicht die Aufnahme eines Vous pouvez enregistrer une image fixe, comme
Standbildes (Fotos). So können Sie in Ihren une photographie. Ce mode est utile si vous
Videofilm ein Foto einfügen oder ein Foto auf voulez faire une photographie d’un sujet ou si
Band aufnehmen, um es mit einem Videodrucker vous voulez imprimer l’image sur une
(Sonderzubehör) auszudrucken. imprimante vidéo (en option).
Auf ein Band, das im SP-Modus eine Vous pouvez enregistrer 510 images environ
Aufnahmezeit von 60 Minuten ermöglicht, dans le mode SP et 765 images environ dans le
können Sie im SP-Modus etwa 510 Standbilder mode LP sur une cassette de 60 minutes en mode
und im LP-Modus etwa 765 Standbilder SP.
aufnehmen. Vous pouvez aussi enregistrer des images fixes
Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, sur des “Memory Stick” (p. 129) (DCR-TRV325E/
Standbilder in einem Memory Stick zu speichern TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement).
(nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E, siehe Seite 129). (1) Après avoir mis le camescope en attente,
appuyez légèrement sur PHOTO et maintenez
(1) Halten Sie im Standby-Modus die Taste la pression jusqu’à ce qu’une image
PHOTO leicht gedrückt, bis ein Standbild apparaisse. L’indicateur CAPTURE s’affiche.
erscheint. Die Anzeige CAPTURE wird auf L’enregistrement ne commence pas encore à
den Monitorschirm eingeblendet, die ce moment.
Aufnahme beginnt jedoch noch nicht. Pour changer d’image, relâchez PHOTO,
Wenn das Standbild nicht Ihren sélectionnez une autre image, appuyez
Vorstellungen entspricht, lassen Sie PHOTO légèrement sur PHOTO et maintenez la
los, wählen Sie ein anderes Bild, und halten pression.
Sie dann erneut PHOTO leicht gedrückt. (2) Appuyez à fond sur PHOTO.
(2) Drücken Sie fester auf PHOTO. L’image fixe affichée est enregistrée pendant
Das auf dem Monitorschirm angezeigte sept secondes environ. Le son est également
Standbild wird etwa sieben Sekunden lang enregistré pendant ces sept secondes.
zusammen mit dem Ton aufgezeichnet. L’image reste affichée jusqu’à ce qu’elle soit
Wenn die Aufzeichnung beendet ist, erlischt enregistrée.
das Bild auf dem Monitorschirm.

1 CAPTURE
PHOTO

2 •••••••
PHOTO

48
Enregistrement d’une image fixe
Aufnehmen eines Standbildes sur une cassette – Enregistrement
auf Band – Tape Photo-Funktion de photos sur cassette

Hinweise Remarques
•Während der Tape Photo-Aufnahme kann der •Pendant l’enregistrement de photos sur une
Modus und die Einstellung nicht geändert cassette, vous ne pouvez pas changer de mode
werden. ni de réglage.
•In folgenden Fällen arbeitet die PHOTO-Taste •La touche PHOTO ne fonctionne pas:
nicht: – pendant le réglage ou l’utilisation d’effets
– Während die Digital Effect-Funktion numériques.
eingestellt oder verwendet wird. – pendant une transition en fondu.
– Während die Fader-Funktion verwendet •Lorsque vous enregistrez une image fixe, ne
wird. bougez pas le camescope, sinon l’image
•Halten Sie beim Aufnehmen des Standbildes apparaîtra en mosaïque.

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
den Camcorder ruhig. Ansonsten weist das Bild
mosaikförmige Störungen auf. Pour enregistrer une photo sur une cassette
en utilisant la télécommande
Tape Photo-Aufnahme mit der Fernbedienung Appuyez sur PHOTO de la télécommande.
Drücken Sie PHOTO an der Fernbedienung. Der L’image qui apparaît sur l’écran est
Camcorder zeichnet dann das auf dem immédiatement enregistrée.
Monitorschirm gerade angezeigte Bild auf.
Pour enregistrer une photo sur une cassette
Tape Photo-Aufnahme im normalen CAMERA- pendant l’enregistrement normal en mode
Aufnahmebetrieb CAMERA
In diesem Fall kann das Bild nicht durch leichtes Vous ne pouvez pas vérifier l’image sur l’écran
Drücken der Taste PHOTO auf dem en appuyant légèrement sur PHOTO. Vous
Monitorschirm überprüft werden. Drücken Sie devez appuyer à fond sur PHOTO. L’image fixe
fest auf PHOTO. Der Camcorder zeichnet dann est enregistrée durant sept secondes environ,

Opérations d’enregistrement avancées


etwa sieben Sekunden lang ein Standbild auf und puis le camescope se remet en attente.
schaltet anschließend auf Standby.
Pour enregistrer des images fixes plus nettes
Zum Aufnehmen von scharfen, stabilen et moins fluctuantes (DCR-TRV325E/TRV330E/
Standbildern (nur DCR-TRV325E/TRV330E/ TRV430E/TRV530E seulement)
TRV430E/TRV530E) Il est conseillé de les enregistrer sur un “Memory
Nehmen Sie die Bilder auf den Memory Stick auf. Stick”.

49
Enregistrement d’une image fixe
Aufnehmen eines Standbildes sur une cassette – Enregistrement
auf Band – Tape Photo-Funktion de photos sur cassette

Tape Photo-Aufnahme mit dem Enregistrement avec le


Selbstauslöser retardateur
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Auch mit dem Selbstauslöser können Sie Vous pouvez enregistrer des images fixes sur une
Standbilder auf das Band aufnehmen. Falls cassette en utilisant le retardateur. Vous pouvez
erwünscht, können Sie die Aufnahme von der aussi utiliser la télécommande pour cette
Fernbedienung aus starten. opération.

(1) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste (1) En mode d’attente, appuyez sur MENU pour
MENU, um das Menü anzuzeigen. afficher les réglages de menus.
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option SELFTIMER, und drücken Sie auf sélectionner SELFTIMER, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option ON, und drücken Sie auf das Rad. sélectionner ON, puis appuyez sur la molette.
(5) Drücken Sie MENU, um das Menü wieder (5) Appuyez sur MENU pour dégager les
abzuschalten. réglages de menus.
(6) Drücken Sie fest auf PHOTO. (6) Appuyez à fond sur PHOTO.
Während der Selbstauslöser nun von 10 La minuterie du retardateur se met en marche
zurückzählt, sind Pieptöne zu hören. In den à compter de 10 et des bips sont
letzten beiden Sekunden ertönen die Pieptöne audibles. Les deux dernières secondes de la
schneller, anschließend wird die Aufnahme minuterie, les bips deviennent plus rapides,
ausgelöst. puis l’enregistrement commence.

6
PHOTO

PHOTO

2-4 C AME R A S E T
S E L F T I ME R O F F
D Z OOM ON
1 6 : 9W I DE
S T E A D Y S HO T
N . S . L I GH T
F L A S H MOD E
F L ASH L V L
RE T URN
[ ME N U ] : E N D

1,5 MENU

Zum Abschalten des Selbstauslösers Pour annuler l’enregistrement avec


Setzen Sie im Standby-Modus den le retardateur
Menüparameter SELFTIMER auf OFF. En mode d’attente, réglez SELFTIMER sur OFF
Von der Fernbedienung aus kann der dans les réglages de menu.
Selbstauslöser nicht abgeschaltet werden. L’enregistrement de photos avec le retardateur
ne peut pas être annulé par la télécommande.
50
Enregistrement d’une image fixe
Aufnehmen eines Standbildes sur une cassette – Enregistrement
auf Band – Tape Photo-Funktion de photos sur cassette

Hinweis Remarque
In folgenden Fällen wird der Selbstauslöser Le mode d’enregistrement avec retardateur est
automatisch ausgeschaltet: automatiquement annulé lorsque:
– Der Selbstauslöser hat die Aufnahme ausgelöst. – La prise de vues est arrêtée.
– Wenn der POWER-Schalter auf OFF (CHG), – Le commutateur POWER est réglé sur OFF
PLAYER oder VCR (VCR nur bei DCR- (CHG), PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
TRV330E) gestellt wird. seulement).

Ausdrucken des Standbildes Impression d’une photo


Wenn Sie das mit dem Camcorder Vous pouvez imprimer une photo sur une

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
aufgenommene Standbild mit einem imprimante vidéo (en option). Raccordez
Videodrucker (Sonderzubehör) ausdrucken l’imprimante vidéo à l’aide du cordon de liaison
wollen, schließen Sie den Videodrucker über das audio/vidéo fourni avec le camescope.
mitgelieferte A/V-Kabel an den Camcorder an. Raccordez le cordon de liaison audio/vidéo à la
Stecken Sie den Einzelstecker des A/V-Kabels in prise A/V OUT ou AUDIO/VIDEO du
die A/V OUT- bzw. AUDIO/VIDEO-Buchse des camescope et la fiche jaune du cordon à la prise
Camcorders und den gelben Stecker in die d’entrée vidéo de l’imprimante. Reportez-vous
Videoeingangsbuchse des Videodruckers. Lesen ensuite au mode d’emploi de l’imprimante vidéo
Sie bitte auch die Anleitung des Videodruckers pour le détail sur l’impression proprement dite.
durch.

Videodrucker/
Imprimante vidéo

Opérations d’enregistrement avancées


LINE IN
S VIDEO OUT VIDEO S VIDEO

A / V OUT

: Signalfluss/Sens du signal

Wenn der Videodrucker eine S-Videobuchse Si l’imprimante vidéo est équipée d’une
besitzt entrée S-vidéo
Verbinden Sie die S VIDEO OUT- bzw. S VIDEO- Utilisez un câble de liaison S-vidéo (en option).
Buchse des Camcorders über ein S-Videokabel Raccordez celui-ci à la prise S VIDEO OUT ou S
(Sonderzubehör) mit dem S-Videoeingang des VIDEO du camescope et à l’entrée S-vidéo de
Videodruckers. l’imprimante.

51
Aufnehmen im Utilisation du mode
Breitbildformat (Wide) Grand écran
Sie können mit dem Camcorder ein 16:9-Breitbild Vous pouvez enregistrer en format 16:9 pour
aufnehmen, um es später auf einem regarder vos films sur un téléviseur grand écran
Breitbildfernseher (16:9WIDE) wiederzugeben. (16:9WIDE).
Beim Aufnehmen im 16:9WIDE-Modus Des bandes noires apparaîtront sur l’écran LCD
erscheinen auf dem LCD-Schirm bzw. im Sucher ou dans le viseur pendant l’enregistrement en
schwarze Streifen [a]. Bei der Wiedergabe ist das mode 16:9WIDE [a]. L’image sera comprimée
Bild auf einem normalen Fernseher [b] und auf horizontalement pendant la lecture sur un
einem Breitbildfernseher [c] horizontal gestaucht. téléviseur normal [b] ou sur un téléviseur grand
Auf einem Breitbildfernseher, der in den „Full“- écran [c]. Si vous sélectionnez le mode Grand
Modus geschaltet ist, erscheint das Bild écran sur un téléviseur grand écran, l’image sera
bildschirmfüllend und unverzerrt [d]. normale [d].

[b]
[a]
16:9WIDE
[d]
[c]

Stellen Sie im Standby-Modus den En mode d’attente, réglez 16:9WIDE sur ON dans
Menüparameter 16:9WIDE auf ON (siehe les réglages de menus (p. 107).
Seite 107).

MENU

Zum Abschalten des Breitbildmodus Pour annuler le mode Grand écran


Stellen Sie den Menüparameter 16:9WIDE auf Réglez 16:9WIDE sur OFF dans les réglages de
OFF. menus.

Im Breitbildmodus stehen die folgenden Dans le mode Grand écran, vous ne pouvez
Funktionen nicht zur Verfügung: pas sélectionner les fonctions suivantes:
– Old Movie – Effet Vieux film
– Bounce – Transition Bounce
Pendant l’enregistrement
Während der Aufnahme Vous ne pouvez pas sélectionner ou annuler le
Der Breitbildmodus kann nicht ein- oder mode Grand écran. Lorsque vous annulez le
ausgeschaltet werden. Wenn Sie den mode Grand écran, mettez le camescope en
Breitbildmodus ausschalten wollen, schalten Sie attente et réglez 16:9WIDE sur OFF dans les
den Camcorder zunächst auf Standby und setzen réglages de menus.
52 Sie dann den Menüparameter 16:9WIDE auf OFF.
Verwendung der Utilisation de
Fader-Funktion transitions en fondu
Der Fader ermöglicht ein professionelles Ein- Vous pouvez faire des entrées ou sorties
und Ausblenden des Bildes. d’images en fondu pour donner un aspect
professionnel à vos films.
[a] STBY REC

FADER
(weiche Ein-/Ausblendung)

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
M.FADER
(Mosaikblende)/
(mosaïque)

BOUNCE1)2)
(Schiebeblende)

OVERLAP2)

Opérations d’enregistrement avancées


(Überlagerung)

WIPE2)
(Wischblende)

DOT2)
(Punktblende)/
(Superposition aléatoire
de points)

[b] STBY REC

MONOTONE MONOTONE
Beim Einblenden wird aus einem Pendant l’entrée en fondu, l’image en blanc et
Schwarzweißbild langsam ein Farbbild. noir apparaît lentement en couleur.
Beim Ausblenden wird aus einem Farbbild Pendant la sortie en fondu, l’image en couleur
langsam ein Schwarzweißbild. apparaît lentement en blanc et noir.

1) 1)
Diese Funktion steht nur zu Verfügung, wenn Cette fonction peut être utilisée lorsque D
der Menüparameter D ZOOM auf OFF gesetzt ZOOM est sur OFF dans les réglages de menus.
2)
ist. Entrée en fondu seulement
2)
Nur Einblendung
53
Utilisation de transitions en
Verwendung der Fader-Funktion fondu

(1) Zum Einblenden [a] (1) Pendant l’entrée en fondu [a]


Drücken Sie im Standby-Modus die Taste En mode d’attente, appuyez sur FADER
FADER, bis die gewünschte Fader-Anzeige jusqu’à ce que l’indicateur de fondu
blinkt. souhaité clignote.
Zum Ausblenden [b] Pendant la sortie en fondu [b]
Drücken Sie während der Aufnahme die Taste Pendant l’enregistrement, appuyez sur
FADER, bis die gewünschte Fader-Anzeige FADER jusqu’à ce que l’indicateur de
blinkt. fondu souhaité clignote.
Die Anzeige ändert sich in der folgenden L’indicateur change de la façon suivante:
Reihenfolge: FADER t M.FADER t BOUNCE t
FADER t M.FADER t BOUNCE t MONOTONE t OVERLAP t
MONOTONE t OVERLAP t WIPE t DOT
WIPE t DOT Le dernier mode de fondu sélectionné
Als erstes erscheint stets der zuletzt gewählte apparaît en premier.
Fader-Modus. (2) Appuyez sur START/STOP. L’indicateur
(2) Drücken Sie START/STOP. Die Fader- de fondu cesse de clignoter.
Anzeige hört auf zu blinken. Après l’entrée et la sortie en fondu, le
Nach dem Ein-/Ausblenden schaltet der camescope revient automatiquement au
Camcorder automatisch in den normalen mode normal.
Modus zurück.

1
FADER
FADER

Zum Abschalten der Fader-Funktion Pour annuler la fonction de fondu


Bevor Sie START/STOP drücken, drücken Sie Avant d’appuyer sur START/STOP, appuyez
FADER wiederholt, bis die Anzeige erlischt. sur FADER jusqu’à ce que l’indicateur
disparaisse.
Hinweise
•Die Overlap-, Wipe- und Dot-Funktion arbeitet Remarques
nur mit Bändern, die im Digital8-Format ( ) •Les fonctions Overlap, Wipe et Dot
bespielt wurden. n’agissent qu’avec les cassettes enregistrées
•Bei aktivierter Fader-Funktion können die dans le système Digital8 .
folgenden Funktionen nicht verwendet werden. •Vous ne pouvez pas utiliser les fonctions
Umgekehrt kann die Fader-Funktion nicht suivantes pendant une transition en fondu et
verwendet werden, wenn eine der folgenden vous ne pouvez pas faire de transition en
Funktionen aktiviert ist: fondu lorsque vous utilisez les fonctions
– Digital Effect suivantes:
– Low Lux-Modus der PROGRAM AE- – Effets numériques
Funktion (nur Overlap-, Wipe- und – Mode Faible éclairement des programmes
Dot-Funktion) d’exposition automatique (Fonction
– Super NightShot Overlap, Wipe ou Dot seulement)
– Tape Photo-Aufnahme – Super NightShot
– Enregistrement de photos sur cassette
54
Utilisation de transitions en
Verwendung der Fader-Funktion fondu

Wenn die Overlap-, Wipe oder Dot-Funktion Avant d’utiliser la fonction Overlap, Wipe ou
nicht während der Aufnahme aktiviert wird Dot
In diesem Fall sucht der Camcorder auf dem Le camescope mémorise l’image sur la bande.
Band das zuletzt aufgenommene Bild und legt es Lorsque celle-ci est mémorisée, l’indicateur
in den Speicher ab. Während des clignote rapidement, puis l’image que vous
Speichervorgangs blinkt die Anzeige schnell, und filmez disparaît de l’écran. Selon l’état de la
das Aufnahmebild auf dem Monitorschirm bande, l’image obtenue sera plus ou moins nette.
erlischt. Beachten Sie, dass abhängig vom
Bandzustand das Bild manchmal nicht klar Lorsque vous utilisez la fonction Bounce, vous
aufgezeichnet wird. ne pouvez pas utiliser les fonctions suivantes:
– Mise au point

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
Wenn die Bounce-Funktion aktiviert ist, – Zoom
stehen die folgenden Funktionen nicht zur – Effets d’image
Verfügung:
– Fokussieren Remarque sur la fonction Bounce
– Zoom L’indicateur BOUNCE n’apparaît pas dans les
– Picture Effect modes ou avec les fonctions suivantes:
– D ZOOM activé dans les réglages de menus
Hinweis zur Bounce-Funktion – Grand écran
Bei den folgenden Einstellungen bzw. – Effets d’image
Funktionen erscheint die BOUNCE-Anzeige – Programmes d’exposition automatique
nicht:
– D ZOOM im Menü ist eingeschaltet
– Wide
– Picture Effect

Opérations d’enregistrement avancées


– PROGRAM AE

55
Verwendung der Utilisation d’effets
Spezialeffekte spéciaux – Effets
– Picture Effect d’image
Sie können Ihre Aufnahmen mit digitalen Vous pouvez truquer numériquement les images
Spezialeffekten, wie man sie z.B. aus Filmen und que vous filmez pour obtenir des effets spéciaux,
aus dem Fernsehen kennt, aufbereiten. similaires aux effets utilisés dans les films ou les
émissions télévisées.
NEG. ART [a] : Das Bild erscheint als
Farbnegativ. NEG. ART [a] : La couleur et la luminosité de
SEPIA : Das Bild ist sepiabraun wie eine l’image sont inversées.
alte Fotografie. SEPIA : L’image est de couleur sépia,
B&W : Das Bild wird monochrom comme les photos anciennes.
(schwarzweiß). B&W : L’image devient monochrome
SOLARIZE [b] : Die Lichtintensität wird (noir et blanc).
verstärkt. Das Bild wirkt wie eine SOLARIZE [b] : L’intensité lumineuse est plus
Zeichnung. grande et l’image ressemble à
SLIM [c] : Das Bild wird vertikal gespreizt. une illustration.
STRETCH [d] : Das Bild wird horizontal SLIM [c] : L’image est allongée
gespreizt. verticalement.
PASTEL [e] : Der Bildkontrast wird STRETCH [d] : L’image est allongée
angehoben, so dass ein Trickfilm- horizontalement.
ähnlicher Effekt entsteht. PASTEL [e] : Le contraste de l’image est
MOSAIC [f] : Das Bild zerfällt zu einem accentué et l’image ressemble à
Mosaik. un dessin animé.
MOSAIC [f] : L’image est en mosaïque.

[a] [b] [c] [d] [e] [f]

56
Verwendung der Spezialeffekte Utilisation d’effets spéciaux
– Picture Effect – Effets d’image

(1) Drücken Sie im CAMERA-Modus die Taste (1) Appuyez sur MENU pour afficher les
MENU, um das Menü anzuzeigen. réglages de menus en mode CAMERA.
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option P EFFECT, und drücken Sie auf sélectionner P EFFECT, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
den gewünschten Effekt, und drücken Sie auf sélectionner l’effet souhaité, puis appuyez sur
das Rad. la molette.

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
2-4 MA N U A L S E T
P ROGR AM A E OF F
P E F F ECT N EG. A R T
D E F F ECT SEP I A
AUTO SHTR B &W
RE T URN SO L A R I Z E
SL IM
S T RE T CH
PASTE L
MOS A I C
[ ME N U ] : E N D

MENU

Opérations d’enregistrement avancées


Zum Ausschalten der Picture Effect- Pour annuler l’effet d’image
Funktion Réglez P EFFECT sur OFF dans les réglages de
Setzen Sie den Menüparameter P EFFECT auf menus.
OFF.
Lorsque vous utilisez un effet d’image
Bei aktivierter Picture Effect-Funktion Vous ne pouvez pas sélectionner OLD MOVIE
Der Spezialeffekt OLD MOVIE steht nicht zur comme effet d’image.
Verfügung.
Lorsque vous éteignez le camescope
Beim Ausschalten des Camcorders L’effet d’image est annulé automatiquement.
Die Picture Effect-Funktion wird automatisch
abgeschaltet.

57
Verwendung der Utilisation d’effets
Spezialeffekte spéciaux
– Digital Effect – Effets numériques
Mit den verschiedenen Digital Effect-Funktionen Diverses fonctions numériques vous permettent
können Sie Ihre Aufnahmen noch interessanter d’ajouter des effets spéciaux aux images
gestalten. Der Ton wird normal aufgezeichnet. enregistrées. Le son est enregistré normalement.

STILL STILL
Ein Standbild wird mit einem bewegten Bild Permet de superposer une image fixe à une
überlagert. image animée.

FLASH (FLASH MOTION) FLASH (FLASH MOTION)


Standbilder werden in konstanten Intervallen Permet d’enregistrer des images fixes à
nacheinander aufgenommen. intervalles constants pour créer un effet
stroboscopique.
LUMI. (LUMINANCEKEY)
Die hellen Teile eines Standbildes werden durch LUMI. (LUMINANCEKEY)
ein bewegtes Bild ersetzt. Permet d’incruster une image animée dans une
partie plus lumineuse d’une image fixe.
TRAIL
Das Aufnahmebild wird mit einem TRAIL
Nachleuchtschweif versehen. Permet d’obtenir un effet de traînage avec une
image rémanente.
SLOW SHTR (SLOW SHUTTER)
Es wird mit längerer Verschlusszeit SLOW SHTR (SLOW SHUTTER)
aufgenommen, um dunkle Szenen aufzuhellen. Permet de ralentir la vitesse d’obturation. Le
mode d’obturation lente rend les images sombres
OLD MOVIE plus lumineuses.
Das Bild wird mit einer nostalgischen
Atmosphäre verfremdet. Der Camcorder schaltet OLD MOVIE
dabei automatisch den Breitbildmodus ein, wählt Permet de restituer l’atmosphère d’un vieux film.
den Effekt SEPIA und stellt eine geeignete Le camescope se règle automatiquement sur le
Verschlusszeit ein. mode Grand écran, l’effet SEPIA et la vitesse
d’obturation appropriée.

Standbild/ Bewegtes Bild/


Image fixe Image animée

STILL

Standbild/ Bewegtes Bild/


Image fixe Image animée

LUMI.

58
Verwendung der Spezialeffekte Utilisation d’effets spéciaux
– Digital Effect – Effets numériques

(1) Drücken Sie im CAMERA-Modus die Taste (1) Appuyez sur MENU pour afficher les
MENU, um das Menü anzuzeigen. réglages de menus en mode CAMERA.
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option D EFFECT, und drücken Sie auf sélectionner D EFFECT, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
den gewünschten Effekt. sélectionner l’effet souhaité, puis appuyez sur
(5) Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. la molette.
Die Einstellbalken erscheinen auf dem (5) Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC.

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
Bildschirm. In den Modi STILL und LUMI. Les barres apparaissent à l’écran. Dans les
wird ein Standbild in den Speicher abgelegt. modes STILL et LUMI., les images fixes sont
(6) Stellen Sie am SEL/PUSH EXEC-Rad enregistrées dans la mémoire.
folgende Effektparameter ein: (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
ajuster les effets suivants.
STILL – Die Intensität des in das bewegte Bild
eingeblendeten Standbildes. STILL – L’intensité de l’image fixe qui doit être
FLASH – Das Intervall, mit dem die incrustée dans l’image animée.
Standbilder aufgenommen werden. FLASH – L’intervalle d’enregistrement des
LUMI. – Die Farbe im Standbild, die durch ein images.
bewegtes Bild ersetzt wird. LUMI. – La couleur de la zone de l’image fixe qui
TRAIL – Die Nachleuchtdauer des Schweifs. sera remplacée par une image animée.
SLOW SHTR – Die Verschlusszeit. Je größer TRAIL – La durée de rémanence de l’image.
die angezeigte Zahl, umso SLOW SHTR – La vitesse d’obturation. Plus le

Opérations d’enregistrement avancées


länger die Verschlusszeit. nombre est grand plus la vitesse
OLD MOVIE – Keine Parameter einstellbar. est lente.
OLD MOVIE – Aucun réglage nécessaire.
In den Modi STILL, FLASH, LUMI. und
TRAIL erscheint ein Einstellbalken. Je mehr L’effet numérique devient plus intense quand le
Segmente im Balken angezeigt werden, umso nombre de barres augmente. Les barres
ausgeprägter ist der Effekt. apparaissent dans les modes suivants: STILL,
FLASH, LUMI. et TRAIL.

3 MA N U A L S E T
D E F F ECT
OF F
ST I L L
F L ASH
L UM I .
TRA I L
S L OW S H T R
O L D MOV I E
[ ME N U ] : E N D

4,5 MA N U A L S E T
D E F F ECT

L UM I . IIIIIIII••••••••
MENU

6 [ ME N U ] : E N D

59
Verwendung der Spezialeffekte Utilisation d’effets spéciaux
– Digital Effect – Effets numériques

Zum Abschalten der Digital Effect- Pour annuler l’effet numérique


Funktion Réglez D EFFECT sur OFF dans les réglages de
Setzen Sie den Menüparameter D EFFECT auf menus.
OFF.
Remarques
Hinweise •Les fonctions suivantes n’agissent pas
•Bei aktivierter Digital Effect-Funktion stehen lorsqu’un effet numérique est utilisé:
die folgenden Funktionen nicht zur Verfügung: – Transition en fondu
– Fader – Mode Faible éclairement des programmes
– Low Lux-Modus der PROGRAM AE- d’exposition automatique
Funktion – Enregistrement de photos sur cassette
– Tape Photo-Aufnahme – Super NightShot
– Super NightShot •La fonction suivante n’agit pas dans le mode
•Im Slow Shutter-Modus steht die folgende d’obturation lente:
Funktion nicht zur Verfügung: – Programmes d’exposition automatique
– PROGRAM AE •Les fonctions suivantes n’agissent pas dans le
•Im Old Movie-Modus stehen die folgenden mode Vieux film:
Funktionen nicht zur Verfügung: – Mode Grand écran
– Wide – Effets d’image
– Picture Effect – Programmes d’exposition automatique
– PROGRAM AE
A la mise hors tension du camescope
Beim Ausschalten des Camcorders L’effet numérique sélectionné est
Die Digital Effect-Funktion wird automatisch automatiquement annulé.
abgeschaltet.
A l’enregistrement dans le mode d’obturation
Beim Aufnehmen im Slow Shutter-Modus lente
Der Autofocus arbeitet möglicherweise nicht Il se peut que l’autofocus ne soit pas très efficace.
einwandfrei. Verwenden Sie ein Stativ, und Essayez de faire la mise au point manuellement
fokussieren Sie manuell. en utilisant un pied photographique.

Vitesse d’obturation
Die Slow Shutter-Verschlusszeiten
Indicateur de vitesse
Vitesse d’obturation
Bezeichnung Verschlusszeit d’obturation
SLOW SHTR 1 1/25 s SLOW SHTR 1 1/25e
SLOW SHTR 2 1/12 s SLOW SHTR 2 1/12e
SLOW SHTR 3 1/6 s SLOW SHTR 3 1/6e
SLOW SHTR 4 1/3 s SLOW SHTR 4 1/3e

60
Verwendung der Utilisation de la
PROGRAM AE -Funktion fonction PROGRAM AE
Im PROGRAM AE-Betrieb (AE = Auto Exposure) Vous pouvez sélectionner le mode d’exposition
stehen Ihnen verschiedene Modi, die auf automatique (PROGRAM AE) le mieux adapté
bestimmte Aufnahmesituationen zugeschnitten aux conditions de la prise de vues.
sind, zur Auswahl.
Spotlight Projecteur
Dieser Modus verhindert, dass beispielsweise Ce mode empêche que les personnes filmées sous
beim Aufnehmen von Theaterszenen die un projecteur, par exemple au théâtre, aient des
Gesichter zu hell erscheinen, wenn die Szene visages trop blancs.
durch Scheinwerfer oder sonstige helle
Lichtquellen beleuchtet wird. Portrait
Ce mode permet de bien faire ressortir le sujet
Softporträt

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
sur un fond doux. Il est tout indiqué pour filmer
Dieser Modus bildet das Motiv scharf vor des personnes ou des fleurs.
unscharfem Hintergrund ab und eignet sich
beispielsweise für Porträtaufnahmen und zum Sports
Aufnehmen von Blumen. Ce mode réduit le bougé lors de la prise de vues
Sport de sujets aux mouvements rapides, comme au
Dieser Modus ermöglicht auch bei schnellen golf ou au tennis.
Bewegungen (Tennis, Golf usw.) scharfe
Aufnahmen. Plage et ski
Ce mode empêche que les visages des personnes
Strand & Ski
apparaissent trop sombres sous une lumière
Dieser Modus verhindert, dass Gesichter zu
intense ou une lumière réfléchie, en particulier à
dunkel aufgenommen werden, wenn die Szene
la plage en été ou sur les pistes de ski.
starkem Sonneneinfall und Lichtreflexionen
(beispielsweise am Strand oder beim Skisport) Crépuscule et nuit

Opérations d’enregistrement avancées


ausgesetzt ist. Ce mode permet d’obtenir une meilleure
Sonnenuntergang & Mond atmosphère lors de la prise de vues de couchers
Dieser Modus stellt sicher, dass beim Aufnehmen du soleil, de vues nocturnes, de feux d’artifice et
von Sonnenuntergängen sowie beim Aufnehmen d’enseignes lumineuses.
von Feuerwerk, Leuchtreklamen und sonstigen
Nachtaufnahmen die natürliche Atmosphäre Paysage
erhalten bleibt. Ce mode doit être utilisé pour filmer des sujets
lointains, comme des montagnes et empêche le
Landschaft camescope de faire la mise au point sur le
Dieser Modus ist vorteilhaft zum Aufnehmen maillage métallique d’une vitre, par exemple,
von weit entfernten Motiven (wie Bergen usw.). lorsque vous filmez un sujet derrière une vitre.
Bei Aufnahmen durch ein Fenster oder einen
Maschendraht verhindert dieser Modus, dass der Faible éclairement
Camcorder auf das Glas bzw. den Draht Ce mode rend les sujets insuffisamment éclairés
scharfstellt. plus lumineux.
Low Lux
Dieser Modus hellt die Szene auf, so dass Sie
auch bei geringer Beleuchtung aufnehmen
können.

61
Verwendung der PROGRAM AE- Utilisation de la fonction
Funktion PROGRAM AE

(1) Drücken Sie im Modus CAMERA oder (1) Appuyez sur MENU pour afficher les
MEMORY (nur DCR-TRV325E/TRV330E/ réglages de menus en mode CAMERA ou
TRV430E/TRV530E) die Taste MENU, um MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
das Menü anzuzeigen. TRV430E/TRV530E seulement).
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option PROGRAM AE, und drücken Sie sélectionner PROGRAM AE, puis appuyez
sur la molette.
auf das Rad.
(4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
sélectionner l’effet souhaité.
den gewünschten Modus.

2-4 MA N U A L S E T
P ROGR AM A E AUTO
P E F F ECT S PO T L I GH T
D E F F ECT POR T R A I T
AUTO SHTR S POR T S
RE T URN B E ACH& S K I
S U N S E T MOON
L ANDSCA P E
L OW L U X
[ ME N U ] : E N D

MENU
Zum Abschalten der PROGRAM AE- Pour annuler la fonction PROGRAM
Funktion AE
Setzen Sie den Menüparameter PROGRAM AE Réglez PROGRAM AE sur AUTO dans les
auf AUTO. réglages de menus.

Hinweise Remarques
•In den Modi Spotlight, Sport und Strand & Ski •Dans les modes Projecteur, Sports et Plage et
stellt der Camcorder nur auf weiter entfernte ski, vous ne pouvez pas faire de gros plans
Motive scharf. Nahaufnahmen sind nicht parce que le camescope fait automatiquement la
mise au point sur les sujets à distance moyenne
möglich.
ou lointains.
•In den Modi Sonnenuntergang & Mond und
•Dans les modes Crépuscule et nuit et Paysage,
Landschaft stellt der Camcorder nur auf sehr le camescope fait la mise au point sur les sujets
weit entfernte Motive scharf. lointains seulement.
•In den PROGRAM AE-Modi stehen die •Les fonctions suivantes n’agissent pas avec les
folgenden Funktionen nicht zur Verfügung: programmes d’exposition automatique:
– Slow Shutter – Obturation lente
– Old Movie – Effet vieux film
– Bounce – Transition Bounce
•Im Low Lux-Modus stehen die folgenden •Les fonctions suivantes n’agissent pas avec le
Funktionen nicht zur Verfügung: mode Faible éclairement:
– Digital Effect – Effets numériques
– Overlap – Transition Overlap
– Wipe – Transition Wipe
– Dot – Transition Dot
•Wenn NIGHTSHOT auf ON gestellt ist, arbeitet •Lorsque le paramètre NIGHTSHOT est réglé
die PROGRAM AE-Funktion nicht. (Die sur ON, la fonction PROGRAM AE n’agit pas.
Anzeige blinkt.) (L’indicateur clignote.)
•Pendant la prise de vues dans le mode
•Wenn Sie im MEMORY-Modus aufnehmen,
MEMORY, le mode Faible éclairement n’agit
arbeitet der Low Lux-Modus nicht und die
pas. (L’indicateur clignote) (DCR-TRV325E/
62 Anzeige blinkt (nur DCR-TRV325E/TRV330E/ TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement)
TRV430E/TRV530E).
Verwendung der PROGRAM AE- Utilisation de la fonction
Funktion PROGRAM AE

Wenn die Aufnahmeszene durch Si vous filmez sous un tube à décharge comme
Leuchtstoffröhren, Natriumdampf-, une lampe fluorescente, une lampe au sodium
Quecksilberdampflampen o.ä beleuchtet wird ou une lampe au mercure
In den folgenden PROGRAM AE-Modi kann es Un scintillement ou changement de couleur peut
zu Flimmern und Farbverfälschungen kommen. apparaître dans les modes suivants. Si c’est le cas,
Schalten Sie diese Modi dann aus. désactivez la fonction PROGRAM AE.
– Softporträt-Modus – Mode Portrait
– Sport-Modus – Mode Sports

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
Opérations d’enregistrement avancées

63
Manuelle
Belichtungskorrektur Réglage manuel de
(Exposure) l’exposition
Die Belichtung kann manuell korrigiert werden. Vous pouvez régler vous-même l’exposition.
Dies ist in den folgenden Fällen vorteilhaft: Ajustez l’exposition manuellement dans les cas
– Motiv im Gegenlicht. suivants:
– Helles Motiv vor dunklem Hintergrund. – Le sujet est à contre-jour
– Um bei Nachtszenen usw. die dunkle – Le sujet est lumineux et le fond sombre
Atmosphäre zu erhalten. – Vous voulez obtenir une image fidèle de sujets
sombres (scènes nocturnes)
(1) Drücken Sie im CAMERA-Modus oder
MEMORY-Modus (nur DCR-TRV325E/ (1) Appuyez sur EXPOSURE en mode CAMERA
TRV330E/TRV430E/TRV530E) die Taste ou MEMORY (DCR-TRV325E/TRV330E/
EXPOSURE. Die Belichtungskorrekturanzeige TRV430E/TRV530E seulement). L’indicateur
erscheint auf dem Monitorschirm. d’exposition apparaît sur l’écran.
(2) Korrigieren Sie am SEL/PUSH EXEC-Rad die (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Belichtung. ajuster la luminosité.

1 EXPOSURE

Zum Zurückschalten auf Pour revenir au mode d’exposition


automatische Belichtung automatique
Drücken Sie EXPOSURE. Appuyez sur EXPOSURE.

Hinweise Remarque
Wenn im Modus CAMERA oder MEMORY (nur Lorsque vous réglez manuellement l’exposition,
DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E) la compensation de contre-jour n’agit pas dans le
die manuelle Belichtungskorrektur aktiviert ist, mode CAMERA ou MEMORY (DCR-TRV325E/
arbeitet die Gegenlichtfunktion nicht. TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement).

In folgenden Fällen schaltet der Camcorder Le camescope reviendra automatiquement au


auf automatische Belichtungseinstellung mode d’exposition automatique:
zurück: – Si vous changez de programme d’exposition
– Wenn der PROGRAM AE-Modus geändert automatique
wird. – Si vous réglez NIGHTSHOT sur ON.
– Wenn NIGHTSHOT auf ON geschoben wird.

64
Manuelles Mise au point
Fokussieren manuelle
In folgenden Fällen ist ein manuelles Fokussieren Dans les situations suivantes vous obtiendrez de
vorteilhaft: meilleurs résultats avec la mise au point
•In Aufnahmesituationen, in denen der manuelle.
Autofocus nicht einwandfrei arbeitet, wie •Lorsque l’autofocus n’est pas adapté à la prise
beispielsweise: de vues, en particulier si le sujet est:
– Motiv hinter Fensterglas mit Regentropfen. – derrière une vitre couverte de gouttelettes
– Motiv mit horizontalen Streifen. d’eau.
– Motiv mit geringem Kontrast (Wand, – derrière des rayures horizontales.
Himmel usw.). – faiblement contrasté, comme un mur ou le
•Wenn Sie zunächst auf das Motiv im Vorder- ciel.
und dann auf den Hintergrund scharfstellen •Lorsque vous voulez faire la mise au point sur

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
wollen. un sujet en arrière plan.
•Wenn Sie ein stationäres Motiv mit einem Stativ •Lorsque vous filmez un sujet stationnaire avec
aufnehmen. un pied photographique.

(1) Stellen Sie im CAMERA-Modus oder (1) Réglez FOCUS sur MANUAL en mode
MEMORY-Modus (nur DCR-TRV325E/ CAMERA ou MEMORY (DCR-TRV325E/

Opérations d’enregistrement avancées


TRV330E/TRV430E/TRV530E) den FOCUS- TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement).
Schalter auf MANUAL. Die 9-Anzeige L’indicateur 9 apparaît sur l’écran.
erscheint auf dem Monitorschirm. (2) Tournez la bague de mise au point pour
(2) Stellen Sie das Bild am Fokussierring scharf. obtenir une image nette.

FOCUS

Zum Zurückschalten auf Autofocus Pour revenir à l’autofocus


Stellen Sie FOCUS auf AUTO. Réglez FOCUS sur AUTO.

65
Manuelles Fokussieren Mise au point manuelle

Zum bequemen, exakten Fokussieren Pour obtenir une image nette


Stellen Sie das Zoom beim Fokussieren auf „T“ Ajustez le zoom en effectuant d’abord la mise au
(Tele), nehmen Sie dann jedoch in der Position point en position “T” (téléobjectif) et filmez
„W“ (Weitwinkel) auf. ensuite en position “W” (grand angle). La mise
au point sera plus simple à faire.
Beim Aufnehmen von sehr nahen Motiven
Fahren Sie mit dem Zoom ganz in den Si vous filmez tout près du sujet
Weitwinkelbereich („W“). Faites la mise au point en position “W” (grand
angle).
Das Symbol 9 ändert sich wie folgt:
Wenn ein sehr weit entferntes Motiv 9 est remplacé par les indicateurs suivants:
aufgenommen wird. lorsque vous filmez un sujet très éloigné.
Wenn sich das Motiv zu dicht vor der lorsque le sujet est trop près pour que la mise
Kamera befindet, so dass kein Fokussieren au point soit nette.
möglich ist.

66
Titeleinblendung Incrustation d’un titre
Zwischen acht fest einprogrammierten und zwei Vous pouvez sélectionner un des huit titres
von Ihnen erstellten Titeln kann gewählt werden préréglés et deux titres personnalisés
(Seite 69). Sprache, Farbe, Größe und Position (p. 69). Vous pouvez aussi choisir la langue, la
können geändert werden. couleur, la taille et la position des titres.

VACATION

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
(1) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste (1) Appuyez sur TITLE en mode d’attente pour
TITLE. Das Titelmenü erscheint auf dem afficher le menu de titres. Le menu de titres
Monitorschirm. apparaît sur l’écran.
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
den gewünschten Titel, und drücken Sie auf sélectionner le titre souhaité, puis appuyez
das Rad. Der Titel erscheint in der momentan sur la molette. Les titres sont affichés dans la
gewählten Sprache. langue que vous avez sélectionnée.
(4) Falls erwünscht, ändern Sie wie folgt die (4) Changez au besoin la couleur, la taille ou la
Farbe, die Größe und die Position des Titels: position du titre.
1 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 1 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option Colour (Farbe), Size (Größe) sélectionner la couleur, la taille ou la
oder Position, und drücken Sie auf das position, puis appuyez sur la molette. Le

Opérations d’enregistrement avancées


Rad. paramètre apparaît sur l’écran.
2 Nehmen mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 2 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Einstellung wunschgemäß vor, und sélectionner le paramètre souhaité, puis
drücken Sie auf das Rad. appuyez sur la molette.
3 Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, bis 3 Répétez les opérations 1 et 2 jusqu’à ce
der Titel Ihren Vorstellungen entspricht. que le titre soit comme vous voulez.
(5) Drücken Sie erneut auf das SEL/PUSH EXEC- (5) Appuyez une nouvelle fois sur la molette
Rad, um die Einstellung zu beenden. SEL/PUSH EXEC pour valider le réglage.
(6) Drücken Sie START/STOP, um die (6) Appuyez sur START/STOP pour commencer
Aufnahme zu starten. l’enregistrement.
(7) Drücken Sie TITLE, um die Titelaufnahme zu (7) Lorsque vous ne voulez plus enregistrer de
beenden. titre, appuyez sur TITLE.

PRESE T T I T L E PRESE T T I T L E

2 HE L LO !
H A P P Y B I R T HD A Y
H A P P Y HO L I D A Y S
CONGR A T U L A T I ON S !
OUR SWE E T B A B Y
HE L LO !
H A P P Y B I R T HD A Y
H A P P Y HO L I D A Y S
CONGR A T U L A T I ON S !
OUR SWE E T B A B Y
WE DD I NG WE DD I NG
V A C A T I ON V A C A T I ON
T H E E ND T H E E ND
R E T URN
[ T I T L E ] : E ND [ T I T L E ] : E ND

PRESE T T I T L E T I TLE

3
HE L LO !
H A P P Y B I R T HD A Y
H A P P Y HO L I D A Y S
CONGR A T U L A T I ON S !
OUR SWE E T B A B Y VACATION
WE DD I NG
V A C A T I ON
T H E E ND
R E T URN
[ T I T L E ] : E ND [ T I T L E ] : E ND

S I ZE SMA L L T I TLE

TITLE 4 S I ZE L A RGE
VACATION
VACATION
[ T I T L E ] : E ND
67
Titeleinblendung Incrustation d’un titre

Zum Einblenden des Titels während Pour incruster un titre en cours


der Aufnahme d’enregistrement
Drücken Sie während der Aufnahme die Taste Appuyez sur TITLE pendant que vous filmez et
TITLE, und führen Sie dann die Schritte 2 bis 5 effectuez les opérations 2 à 5 ci-dessus. Lorsque
aus. Wenn Sie im Schritt 5 das SEL/PUSH EXEC- vous appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC à
Rad drücken, wird der Titel aufgenommen. l’étape 5, le titre est enregistré.

Zum Umschalten der Sprache eines Pour sélectionner la langue d’un titre
im Camcorder gespeicherten Titels préréglé
Wählen Sie , bevor Sie Schritt 2 ausführen. Si vous voulez sélectionner une autre langue,
Wählen Sie dann die Sprache, und fahren Sie mit choisissez avant l’étape 2, puis sélectionnez la
Schritt 2 fort. langue et revenez à l’étape 2.

Wenn Sie bei eingeblendetem Titel das Menü Si vous affichez le menu pendant
anzeigen l’incrustation d’un titre
Während das Menü angezeigt wird, wird der Le titre ne sera pas enregistré tant que le menu
Titel nicht aufgezeichnet. sera affiché.

Zum Abrufen eines eigenen Titels Pour utiliser un titre personnalisé


Wählen Sie im Schritt 2 die Option . Si vous voulez personnaliser votre titre,
sélectionnez à l’étape 2.
Einstelloptionen
•Folgende Titelfarben stehen zur Auswahl: Réglage du titre
WHITE (weiß) yYELLOW (gelb) y VIOLET •La couleur du titre change de la façon suivante:
(violett) y RED (rot) y CYAN (cyan) y WHITE (blanc) y YELLOW (jaune) y
GREEN (grün) yBLUE (blau) VIOLET (violet) y RED (rouge) y CYAN
•Folgende Titelgrößen stehen zur Auswahl: (cyan) y GREEN (vert) y BLUE (bleu)
SMALL (klein) y LARGE (groß) •La taille du titre change de la façon suivante:
Bei der Titelgröße LARGE können maximal nur SMALL (petit) y LARGE (gros)
12 Zeichen eingegeben werden. Vous ne pouvez pas enregistrer de titre de plus
•Folgende Titelpositionen stehen zur Auswahl: de 12 caractères lorsque vous sélectionnez la
1y 2y 3y 4y 5y 6y 7y 8y 9 taille LARGE.
Je größer die Zahl, umso niedriger die Position. •La position du titre change de la façon suivante:
Bei der Titelgröße LARGE kann die Position 9 1y 2y 3y 4y 5y 6y 7y 8y 9
nicht gewählt werden. Plus le nombre est grand, plus la position du
titre est basse.
Während der Wahl und der Einstellung des Si vous sélectionnez la taille LARGE, vous ne
Titels pourrez pas choisir la position 9.
Der auf dem Schirm angezeigte Titel kann nicht
aufgenommen werden. Lorsque vous sélectionnez et réglez le titre
Le titre affiché n’est pas enregistré.
Wenn während der Aufnahme ein Titel
eingeblendet wird Lorsque vous incrustez un titre pendant
Der Piepton ist nicht zu hören. l’enregistrement
Le bip ne retentit pas.
Während der Wiedergabe
Auch während der Wiedergabe kann ein Titel Pendant la lecture
eingeblendet werden. Der Titel wird dann jedoch Vous pouvez incruster un titre, mais il ne
nicht auf Band aufgenommen. s’enregistrera pas sur la bande.
Wenn Sie den Camcorder über das A/V-Kabel an Vous pouvez enregistrer un titre lorsque vous
einen Videorecorder anschließen, können Sie copiez une cassette sur un magnétoscope relié au
beim Kopieren des Bandes einen Titel camescope par le cordon de liaison audio/vidéo.
aufzeichnen. Dies ist jedoch nicht möglich, wenn Si vous utilisez un câble i.LINK à la place du
Sie statt des A/V-Kabels das i.LINK-Kabel cordon de liaison audio/vidéo, vous ne pourrez
68 verwenden. pas enregistrer le titre.
Création de titres
Erstellen eigener Titel personnalisés
Sie können zwei eigene Titel aus jeweils bis zu 20 Vous pouvez créer deux titres qui resteront
Zeichen erstellen und abspeichern. mémorisés dans le camescope. Chaque titre peut
contenir 20 caractères au maximum.
(1) Drücken Sie im Modus Standby, PLAYER
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E) die (1) Appuyez sur TITLE en mode d’attente,
Taste TITLE. PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option CUSTOM1 SET oder CUSTOM2 sélectionner CUSTOM1 SET ou CUSTOM2
SET, und drücken Sie auf das Rad. SET, puis appuyez sur la molette.

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Gruppe mit dem gewünschten Zeichen, sélectionner la colonne du caractère souhaité,
und drücken Sie auf das Rad. puis appuyez sur la molette.
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das gewünschte Zeichen, und drücken Sie auf sélectionner le caractère souhaité, puis
das Rad. appuyez sur la molette.
(6) Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis der (6) Répétez les opérations 4 et 5 jusqu’à ce que
Titel eingegeben ist. vous ayez sélectionné tous les caractères et
(7) Beenden Sie den Einstellvorgang, indem Sie saisi tout le titre.
mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die Option (7) Quand vous avez terminé, tournez la molette
[SET] wählen und dann auf das Rad drücken. SEL/PUSH EXEC pour sélectionner [SET],
Der Titel wird gespeichert. puis appuyez sur la molette. Le titre est
(8) Drücken Sie TITLE, um das Titelmenü mémorisé.
abzuschalten. (8) Appuyez sur TITLE pour faire disparaître le

Opérations d’enregistrement avancées


menu de titres.

1 2 T I T L E SET
CU S T OM 1 S E T
CU S T OM 2 S E T
T I T L E SET
CU S T OM 1 S E T
CU S T OM 2 S E T
R E T URN

[ T I T L E ] : E ND [ T I T L E ] : E ND
TITLE

PRESE T T I T L E
HE L LO !
H A P P Y B I R T HD A Y
H A P P Y HO L I D A Y S
CONGR A T U L A T I ON S !
3 T I T L E SET
CU S T OM 1 S E T
CU S T OM 2 S E T
R E T URN
T I T L E SET P1
____________________

A B CD E 1 2 3 4 5 $ F ¥ DM £
¿iø” :
OUR SWE E T B A B Y F GH I J 6 7 8 9 0
WE DD I NG K L MNO À È Ì Ò Ù [ C ]
V A C A T I ON PQR S T Á É Í Ó Ú [ cP 2 ]
T H E E ND U VWX Y Â Ê ÔÆŒ [ SET ]
Z& ? ! Ã Õ Ñ ç ß
[ T I T L E ] : E ND ’ . , / – Ä Ï ÖÜ Å
[ T I T L E ] : E ND [ T I T L E ] : E ND

4 T I T L E SET P1
____________________

A B CD E 1 2 3 4 5 $ F ¥ DM £
T I T L E SET P1
____________________

A B CD E 1 2 3 4 5 $ F ¥ DM £
-

F GH I J 6 7 8 9 0 ¿iø” : F GH I J 6 7 8 9 0 ¿iø” :
K L MNO À È Ì Ò Ù [ C ] K L MNO À È Ì Ò Ù [ C ]

6
PQR S T Á É Í Ó Ú [ cP 2 ] PQR S T Á É Í Ó Ú [ cP 2 ]
U VWX Y Â Ê ÔÆŒ [ SET ] U VWX Y Â Ê ÔÆŒ [ SET ]
Z& ? ! Ã Õ Ñ ç ß Z& ? ! Ã Õ Ñ ç ß
’ . , / – Ä Ï ÖÜ Å ’ . , / – Ä Ï ÖÜ Å
[ T I T L E ] : E ND [ T I T L E ] : E ND

T I T L E SET P1 T I T L E SET P1
____________________ S___________________

A B CD E 1 2 3 4 5 $ F ¥ DM £ A B CD E 1 2 3 4 5 $ F ¥ DM £
F GH I J 6 7 8 9 0 ¿iø” : F GH I J 6 7 8 9 0 ¿iø” :
K L MNO À È Ì Ò Ù [ C ] K L MNO À È Ì Ò Ù [ C ]
PQR S T Á É Í Ó Ú [ cP 2 ] PQR S T Á É Í Ó Ú [ cP 2 ]
U VWX Y Â Ê ÔÆŒ [ SET ] U VWX Y Â Ê ÔÆŒ [ SET ]
Z& ? ! Ã Õ Ñ ç ß Z& ? ! Ã Õ Ñ ç ß
’ . , / – Ä Ï ÖÜ Å ’ . , / – Ä Ï ÖÜ Å
[ T I T L E ] : E ND [ T I T L E ] : E ND

69
Erstellen eigener Titel Création de titres personnalisés

Zum Ändern eines Titels Pour modifier un titre mémorisé


Wählen Sie im Schritt 3 mit dem SEL/PUSH A l’étape 3, sélectionnez CUSTOM1 SET ou
EXEC-Rad die Option CUSTOM1 SET oder CUSTOM2 SET selon le titre que vous voulez
CUSTOM2 SET (je nachdem, welcher Titel modifier, puis appuyez sur la molette SEL/PUSH
geändert werden soll), und drücken Sie auf das EXEC. Tournez la molette SEL/PUSH EXEC
Rad. Wählen Sie dann mit dem SEL/PUSH pour sélectionner [C], puis appuyez sur la
EXEC-Rad die Option [C], und drücken Sie auf molette pour supprimer le titre. Le dernier
das Rad. Dabei wird das letzte Zeichen gelöscht. caractère est effacé. Ecrivez le nouveau titre.
Löschen Sie die Zeichen nacheinander, und
geben Sie dann den neuen Titel ein. Si vous mettez plus de 3 minutes pour saisir
les caractères en mode d’attente alors que le
Wenn Sie zum Einstellen des Titels mehr als camescope contient une cassette
3 Minuten benötigen, während sich der L’alimentation sera coupée mais les caractères
Camcorder im Standby-Modus befindet que vous avez saisis seront mémorisés. Réglez le
Der Camcorder schaltet sich automatisch aus. Die commutateur POWER sur OFF (CHG) puis à
bereits eingegebenen Zeichen bleiben jedoch nouveau sur CAMERA et recommencez à partir
gespeichert. Stellen Sie in einem solchen Fall den de l’étape 1.
POWER-Schalter einmal auf OFF (CHG) und Il est conseillé de régler le commutateur POWER
wieder auf CAMERA, und beginnen Sie erneut sur PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E seulement)
mit Schritt 1. ou d’enlever la cassette pour que le camescope ne
Um eine automatische Ausschaltung zu s’éteigne pas automatiquement lorsque vous
verhindern, empfehlen wir, bei der Titeleingabe saisissez les caractères du titre.
den POWER-Schalter auf PLAYER oder VCR
(VCR nur bei DCR-TRV330E) zu stellen oder die Si vous sélectionnez [ ]
Cassette herauszunehmen. Le menu de sélection des caractères
alphabétiques et russes apparaîtra. Sélectionnez
Bei Wahl von [ ] [ ] pour revenir à l’écran précédent.
Ein Menü mit alphabetischen Zeichen und
russische Zeichen. Durch Wahl von [ ] Pour effacer un titre
können Sie zum ursprünglichen Menü Sélectionnez [C]. Le dernier caractère s’efface.
zurückkehren.
Pour insérer un espace
Zum Löschen eines Zeichens Sélectionnez [Z& ?!], puis sélectionnez l’espace.
Wählen Sie [C]. Das letzte Zeichen des Titels
wird jeweils gelöscht.

Zum Eingeben einer Leerstelle


Wählen Sie [Z& ?!] und dann die Leerstelle.

70
Einfügen einer Szene Insertion d’une scène
Durch Festlegung des Start- und Endpunktes Vous pouvez insérer une scène au milieu d’un
können Sie eine Szene des Bandes durch eine enregistrement en désignant le début et la fin de
neue Szene ersetzen. Für den folgenden Vorgang l’insertion. Le passage qui se trouve entre ces
benötigen Sie die Fernbedienung. deux points sera effacé. Pour effectuer cette
opération, utilisez la télécommande.

[a] [b]

Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
(1) Halten Sie im Standby-Modus die Taste (1) Après avoir mis le camescope en mode
EDITSEARCH gedrückt, und lassen Sie die d’attente, appuyez en continu sur
Taste am Einfüg-Endpunkt [b] los. EDITSEARCH et relâchez la touche à l’endroit
(2) Drücken Sie ZERO SET MEMORY. Die ZERO où l’insertion doit prendre fin [b].
SET MEMORY-Anzeige blinkt, und der (2) Appuyez sur ZERO SET MEMORY.
Zähler wird auf Null zurückgestellt. L’indicateur ZERO SET MEMORY clignote et
(3) Halten Sie die – 7 Seite von EDITSEARCH le compteur revient à zéro.
gedrückt. Lassen Sie die Taste am Einfüg- (3) Appuyez en continu sur le côté – 7 de la
Startpunkt los [a]. touche EDITSEARCH et relâchez la touche au

Opérations d’enregistrement avancées


(4) Drücken Sie START/STOP, um die point où l’insertion doit commencer [a].
Aufnahme zu starten. Die neue Szene wird (4) Appuyez sur START/STOP pour commencer
eingefügt. Am Zähler-Nullpunkt stoppt die l’enregistrement. La scène est insérée et
Aufnahme automatisch, und der Camcorder l’enregistrement s’arrête automatiquement
schaltet in den Standby-Modus. quand le compteur atteint zéro. Le camescope
revient ensuite au mode d’attente.

ZERO SET
MEMORY EDITSEARCH

Hinweise Remarques
•Die Zero Set Memory-Funktion arbeitet nur, •La mémorisation du point zéro ne fonctionne
wenn das Band eine Digital8-Aufzeichnung ( ) qu’avec les cassettes enregistrées dans le
enthält. système Digital8 .
•Am Endpunkt der eingefügten Szene treten •Lors de la lecture, l’image et le son peuvent
möglicherweise Bild- und Tonstörungen auf. présenter de la distorsion à l’endroit où
l’insertion prend fin.
Wenn das Band Leerstellen enthält
Die Zero Set Memory-Funktion arbeitet nicht Si la cassette contient un passage vierge entre
einwandfrei. les scènes enregistrées
La mémorisation du point zéro risque de ne pas
fonctionner correctement. 71
— Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb — — Opérations de lecture avancées —

Verwendung der Picture Effect- Lecture d’une cassette


Funktion bei der Wiedergabe avec effets d’image
Auch bei der Wiedergabe können Sie Ihren Pendant la lecture, vous pouvez truquer une
Videofilm noch mit den Effekten NEG.ART, scène en utilisant les effets d’image:
SEPIA, B&W und SOLARIZE aufbereiten. NEG.ART, SEPIA, B&W et SOLARIZE.
(1) Drücken Sie im Wiedergabemodus oder
Wiedergabe-Pausenmodus die Taste MENU, (1) Appuyez sur MENU pour afficher les
um das Menü anzuzeigen. réglages de menus en mode de lecture ou de
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad pause de lecture.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option P EFFECT, und drücken Sie auf
das Rad. (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner P EFFECT, puis appuyez sur la
den gewünschten Effekt, und drücken Sie auf molette.
das Rad. (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Einzelheiten zu den Bildeffekten finden Sie sélectionner l’effet d’image souhaité, puis
auf Seite 56. appuyez sur la molette.
Pour le détail sur chaque effet d’image, voir
page 56.

MA N U A L S E T
P E F F ECT OF F
D E F F ECT N EG. A R T
RE T URN SEP I A
B &W
SO L A R I Z E

[ ME N U ] : E N D

MENU
Zum Abschalten der Picture Effect- Pour annuler l’effet d’image
Funktion Réglez P EFFECT sur OFF dans les réglages de
Setzen Sie den Menüparameter P EFFECT auf OFF. menus.
Hiweise
•Eine Aufbereitung mit der Picture Effect- Remarques
Funktion ist nur möglich, wenn das Band eine •Les effets d’image ne peuvent être utilisés
Digital8-Aufzeichnung ( ) enthält. qu’avec les cassettes enregistrées dans le
•Szenen von einem Videorecorder oder système Digital8 .
Fernseher können nicht mit der Picture Effect- •Vous ne pouvez pas truquer les images fournies
Funktion aufbereitet werden.
par un autre appareil en utilisant les effets
•Die bei der Wiedergabe nachträglich mit der
Picture Effect-Funktion hinzugefügten Effekte d’image.
können nicht mit diesem Camcorder •Les images truquées avec les effets d’image lors
aufgezeichnet werden. Wenn Sie diese Effekte de la lecture ne peuvent pas être enregistrées
aufzeichnen wollen, müssen Sie einen avec ce camescope. Pour enregistrer les images
Videorecorder an den Camcorder anschließen truquées, utilisez le camescope comme lecteur
und das Band vom Camcorder auf den et un magnétoscope comme enregistreur.
Videorecorder überspielen.
Hinweis zum Ausgangssignal der DV OUT- Images truquées avec les effets d’image
oder DV IN/OUT-Buchse Les images auxquelles des effets d’image ont été
Das mit Effekten aufbereitete Bild wird nicht appliqués ne sont pas fournies par la prise DV
über die Buchse DV OUT bzw. DV IN/OUT OUT ou DV IN/OUT .
ausgegeben.
Wenn der POWER-Schalter auf OFF (CHG) Si vous réglez le commutateur POWER sur OFF
gestellt oder die Wiedergabe gestoppt wird (CHG) ou arrêtez la lecture
Die Picture Effect-Funktion wird automatisch L’effet d’image sera automatiquement annulé.
72 abgeschaltet.
Verwendung der Digital Lecture d’une cassette
Effect-Funktion bei der avec effets
Wiedergabe numériques
Auch bei der Wiedergabe können Sie Ihren Pendant la lecture, vous pouvez ajouter des effets
Videofilm noch mit den Effekten STILL, FLASH, numériques à une scène en utilisant les fonctions
LUMI. und TRAIL aufbereiten. STILL, FLASH, LUMI. et TRAIL.

(1) Drücken Sie im Wiedergabemodus die Taste (1) Appuyez sur MENU pour afficher les
MENU, um das Menü anzuzeigen. réglages de menus en mode de lecture ou de
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad pause de lecture.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option D EFFECT, und drücken Sie auf (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. sélectionner D EFFECT, puis appuyez sur la
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.

Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb
den gewünschten Effekt, und drücken Sie auf (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. Die Einstellbalken erscheinen auf sélectionner l’effet numérique souhaité, puis
dem Monitorschirm. In den Modi STILL und appuyez sur la molette. Les barres
LUMI. wird bei Drücken des SEL/PUSH apparaissent sur l’écran. Dans le mode STILL
EXEC-Rades das momentane Bild als ou LUMI., l’image affichée au moment où
Standbild in den Speicher abgelegt. vous appuyez sur la molette SEL/PUSH
(5) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad EXEC est enregistrée dans la mémoire sous
den Effekt wunschgemäß ein. forme d’image fixe.
Einzelheiten zu den Digitaleffekten finden Sie (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
auf Seite 58. sélectionner l’effet numérique souhaité, puis
appuyez sur la molette.
Pour le détail sur chaque effet numérique,
voir page 58.

Opérations de lecture avancées


3 MA N U A L S E T
D E F F ECT
OF F
ST I L L
F L ASH
L UM I .
TRA I L

[ ME N U ] : E N D

4 MA N U A L S E T
D E F F ECT

L UM I . IIIIIIII••••••••
MENU

5 [ ME N U ] : E N D

Zum Abschalten der Digital Effect- Pour annuler l’effet numérique


Funktion Réglez D EFFECT sur OFF dans les réglages de
Setzen Sie den Menüparameter D EFFECT auf menus.
OFF.
73
Verwendung der Digital Effect- Lecture d’une cassette avec
Funktion bei der Wiedergabe effets numériques

Hiweise Remarques
•Eine Aufbereitung mit der Digital Effect- •Les effets numériques ne peuvent être utilisés
Funktion ist nur möglich, wenn das Band eine qu’avec des cassettes enregistrées dans le
Digital8-Aufzeichnung ( ) enthält. système Digital8 .
•Szenen von einem Videorecorder oder •Vous ne pouvez pas truquer les images fournies
Fernseher können nicht mit der Digital Effect- par un autre appareil.
Funktion aufbereitet werden. •Les images truquées avec les effets numériques
•Die bei der Wiedergabe nachträglich mit der lors de la lecture ne peuvent pas être
Digital Effect-Funktion hinzugefügten Effekte enregistrées avec ce camescope. Pour
können nicht mit diesem Camcorder enregistrer les images truquées, utilisez le
aufgezeichnet werden. Wenn Sie diese Effekte camescope comme lecteur et un magnétoscope
aufzeichnen wollen, müssen Sie einen comme enregistreur.
Videorecorder an den Camcorder anschließen
und das Band vom Camcorder auf den Images truquées avec les effets numériques
Videorecorder überspielen. Les images auxquelles des effets numériques ont
été appliqués ne sont pas fournies par la prise DV
Hinweis zum Ausgangssignal der DV OUT- OUT ou DV IN/OUT.
oder DV IN/OUT-Buchse
Das mit Digitaleffekten aufbereitete Bild wird Lorsque vous réglez le commutateur POWER
nicht über die Buchse DV OUT bzw. DV IN/ sur OFF (CHG) ou arrêtez la lecture
OUT ausgegeben. L’effet numérique est automatiquement annulé.

Wenn der POWER-Schalter auf OFF (CHG)


gestellt oder die Wiedergabe gestoppt wird
Die Digital Effect-Funktion wird automatisch
abgeschaltet.

74
Verwendung der Agrandissement
Wiedergabe-Zoomfunktion d’images enregistrées
– Tape PB ZOOM – PB ZOOM Cassette
Mit dieser Funktion können Sie Bilder aus einer Vous pouvez agrandir les images animées et les
auf dem Band aufgezeichneten Filmszene oder images fixes enregistrées sur vos cassettes. Les
Standbilder vergrößern. Darüber hinaus können images agrandies pourront ensuite être copiées
Sie die vergrößerten Bilder auf Band aufzeichnen sur une autre cassette ou sur un “Memory Stick”
oder in den Memory Stick kopieren (letzteres nur (DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
bei DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ seulement).
TRV530E). Les images enregistrées sur un “Memory Stick”
Außerdem besteht auch die Möglichkeit, ein im peuvent aussi être agrandies (DCR-TRV325E/
Memory Stick gespeichertes Standbild zu TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement).
vergrößern (nur DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E). (1) Appuyez sur la touche PB ZOOM du
camescope pendant la lecture on la pause de

Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb
(1) Drücken Sie während der Wiedergabe am lecture. L’image est agrandie et les indicateurs
Camcorder die Taste PB ZOOM. Das Bild R r montrant le sens dans lequel l’image peut
wird vergrößert, und die Richtungspfeile être déplacée apparaissent sur l’écran.
R r erscheinen auf dem Monitorschirm. (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(2) Verschieben Sie das vergrößerte Bild mit dem déplacer l’image agrandie, puis appuyez sur
SEL/PUSH EXEC-Rad zur gewünschten la molette.
Stelle, und drücken Sie auf das Rad. R : Déplacement de l’image vers le bas.
R : Verschiebt das Bild nach unten. r : Déplacement de l’image vers le haut.
r : Verschiebt das Bild nach oben. T t Déplacement horizontal disponible.
T t wird aktiviert. (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(3) Verschieben Sie das vergrößerte Bild mit dem déplacer l’image agrandie, puis appuyez sur
SEL/PUSH EXEC-Rad zur gewünschten la molette.
Stelle, und drücken Sie auf das Rad. T : Déplacement de l’image vers la droite
T : Verschiebt das Bild nach rechts (Tournez la molette vers le bas.)

Opérations de lecture avancées


(bei Drehen des Rades nach unten). t : Déplacement de l’image vers la
t : Verschiebt das Bild nach links gauche (Tournez la molette vers le
(bei Drehen des Rades nach oben). haut.)

2 PB ZOOM

[EXEC] : T t

3 PB ZOOM

1 PB ZOOM

[EXEC] : r R

Zum Abschalten der PB ZOOM- Pour annuler la fonction PB ZOOM


Funktion Appuyez sur PB ZOOM.
Drücken Sie PB ZOOM.
75
Agrandissement d’images
Verwendung der Wiedergabe- enregistrées
Zoomfunktion – Tape PB ZOOM – PB ZOOM Cassette

Hinweise Remarques
•Die PB ZOOM-Funktion arbeitet nur mit •PB ZOOM ne fonctionne qu’avec les cassettes
Digital8-Aufzeichnungen ( ). enregistrées dans le système Digital8 .
•Extern in den Camcorder eingespeiste Szenen •Les scènes transmises au camescope depuis un
können nicht mit der PB ZOOM-Funktion autre appareil ne peuvent pas être traitées avec
aufbereitet werden. la fonction PB ZOOM.
•Die mit der PB ZOOM-Funktion aufbereitete •Les images traitées avec la fonction PB ZOOM
Szene kann nicht mit diesem Camcorder ne peuvent pas être enregistrées avec ce
aufgezeichnet werden. Wenn Sie sie camescope. Pour enregistrer ce type d’images,
aufzeichnen wollen, müssen Sie einen utilisez le camescope comme lecteur et un
Videorecorder an den Camcorder anschließen magnétoscope comme enregistreur.
und das Band vom Camcorder auf den
Videorecorder überspielen. Images traitées avec la fonction PB ZOOM
Les images traitées avec la fonction PB ZOOM ne
Das Ausgangssignal der Digitalbuchse bei sont pas fournies par la prise DV OUT ou DV
Verwendung der PB ZOOM-Funktion IN/OUT.
Das mit der PB ZOOM-Funktion aufbereitete
Bild wird nicht über die Buchse DV OUT bzw. La fonction PB ZOOM est automatiquement
DV IN/OUT ausgegeben. annulée quand:
– vous mettez le commutateur POWER sur OFF
In folgenden Fällen wird die PB ZOOM- (CHG)
Funktion automatisch ausgeschaltet: – vous arrêtez la lecture
– Wenn der POWER-Schalter auf OFF (CHG) – vous appuyez sur MENU
gestellt wird. – vous appuyez sur TITLE
– Wenn die Wiedergabe gestoppt wird.
– Wenn MENU gedrückt wird.
– Wenn TITLE gedrückt wird.

76
Schnelles Aufsuchen einer Localisation rapide d’une
Bandstelle mit Hilfe der scène par la mémorisation
Zero Set Memory-Funktion du point zéro
Mit Hilfe der Zero Set Memory-Funktion können Lorsque vous utilisez cette fonction, le
Sie die Bandstelle, an der Sie zuvor den Zähler camescope recherche le passage souhaité dans un
auf „0:00:00“ gestellt haben, automatisch in sens ou l’autre jusqu’à ce que le compteur
Vorwärts- oder Rückwärtsrichtung aufsuchen. So atteigne la valeur “0:00:00” et s’arrête à ce point.
können Sie beispielsweise eine Szene, die Sie sich Pour cette opération utilisez la télécommande.
später nochmals anschauen wollen, markieren. Cette fonction est utile pour revoir
Verwenden Sie zur Steuerung der Funktion die ultérieurement une scène au moment de la
Fernbedienung. lecture.

(1) Drücken Sie während der Wiedergabe die (1) Pendant la lecture, appuyez sur DISPLAY.
Taste DISPLAY. (2) Appuyez sur ZERO SET MEMORY au point
(2) Drücken Sie ZERO SET MEMORY an der que vous voulez localiser par la suite. Le

Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb
Stelle, die Sie später wiederfinden möchten. compteur indique “0:00:00” et l’indicateur
Der Zähler zeigt „0:00:00“ an, und die ZERO ZERO SET MEMORY clignote sur l’écran.
SET MEMORY-Anzeige auf dem (3) Appuyez sur x lorsque vous voulez arrêter la
Monitorschirm blinkt. lecture.
(3) Drücken Sie x, um die Wiedergabe zu (4) Appuyez sur m pour rembobiner la bande
stoppen. jusqu’au point zéro du compteur. La bande
(4) Drücken Sie m, um das Rückspulen zu s’arrête automatiquement quand le compteur
starten. Das Band stoppt automatisch in etwa atteint approximativement zéro. L’indicateur
am Zähler-Nullpunkt. Die ZERO SET ZERO SET MEMORY disparaît et le code
MEMORY-Anzeige erlischt, stattdessen temporel apparaît.
erscheint der Timecode. (5) Appuyez sur N. La lecture commence
(5) Drücken Sie N. Die Wiedergabe beginnt am depuis le point zéro.
Zähler-Nullpunkt.

Opérations de lecture avancées


DISPLAY ZERO SET
MEMORY

m N

Hinweise Remarques
•Die Zero Set Memory-Funktion arbeitet nur, •La fonction de mémorisation du point zéro
wenn das Band eine Digital8-Aufzeichnung ( ) n’agit qu’avec les cassettes enregistrées dans le
enthält. système Digital8 .
•Wenn Sie vor dem Rückspulstart die Taste •La fonction de mémorisation du point zéro est
ZERO SET MEMORY erneut drücken, wird die annulée si vous appuyez une nouvelle fois sur
Zero Set Memory-Funktion abgeschaltet. ZERO SET MEMORY avant de rembobiner la
•Die gefundene Bandstelle weicht bande.
möglicherweise einige Sekunden vom •La différence de temps par rapport au code
Timecode ab. temporel peut être de quelques secondes.

Wenn das Band eine Leerstelle enthält Si la cassette contient des passages vierges
Die Zero Set Memory-Funktion arbeitet entre les scènes enregistrées
möglicherweise nicht korrekt. La mémorisation du point zéro ne fonctionnera
pas correctement. 77
Recherche d’un
Datums-Suchbetrieb enregistrement d’après la
– Date Search date – Recherche de date
Der Camcorder kann automatisch die Bandstelle Vous pouvez localiser un passage entre deux
aufsuchen, an der sich das Aufnahmedatum dates d’enregistrement et commencer la lecture à
ändert, und dort mit der Wiedergabe beginnen partir de ce point (Recherche de date). Utilisez
(Date Search). Diese Funktion ist beim la télécommande pour effectuer cette opération.
Überprüfen und beim Editieren des Bandes Cette fonction vous permet de voir les
praktisch. changements de date de vos enregistrements ou
Verwenden Sie für den folgenden de faire des montages en fonction de la date
Bedienungsvorgang die Fernbedienung. d’enregistrement.

4 7 2001 5 7 2001 31 12 2001

[a] [b] [c]

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER (1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E). ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(2) Drücken Sie SEARCH MODE an der (2) Appuyez plusieurs fois de suite sur SEARCH
Fernbedienung wiederholt, bis die Date MODE de la télécommande jusqu’à ce que
Search-Anzeige auf dem Monitorschirm l’indicateur de recherche de date apparaisse
erscheint. sur l’écran.
Bei Drücken dieser Taste ändert sich die L’indicateur change comme suit:
Anzeige in der folgenden Reihenfolge: DATE SEARCH t PHOTO SEARCH
DATE SEARCH t PHOTO SEARCH (pas d’indicateur) T PHOTO SCAN
(keine Anzeige) T PHOTO SCAN (3) Si la position actuelle sur la bande est [b],
(3) Wenn sich das Band momentan bei [b] appuyez sur . pour rechercher vers [a] ou
befindet, drücken Sie . zum Aufsuchen sur > pour rechercher vers [c]. La lecture
der Stelle [a] bzw. > zum Aufsuchen der
commence automatiquement au point où la
Stelle [c]. An der Stelle, an der sich das Datum
date change.
ändert, beginnt automatisch die Wiedergabe.
Durch wiederholtes Drücken von . oder A chaque pression de . ou >, la date
> können Sie weiter zurückliegende bzw. précédente ou suivante est localisée.
vorausliegende Datumsgrenzen aufsuchen.

2 SEARCH
MODE DATE 00
SEARCH

3 DATE 01
SEARCH

78
Recherche d’un enregistrement
Datums-Suchbetrieb d’après la date – Recherche de
– Date Search date

Zum Stoppen des Suchvorgangs Pour arrêter la recherche


Drücken Sie x. Appuyez sur x.

Hinweise Remarques
•Die Date Search-Funktion arbeitet nur, wenn •La recherche de date ne fonctionne qu’avec les
das Band eine Digital8-Aufzeichnung ( ) cassettes enregistrées dans le système
enthält. Digital8 .
•Wenn die Aufnahme an einem bestimmten Tag •Si l’enregistrement effectué en une journée est
kürzer als zwei Minuten ist, findet der inférieur à deux minutes, le camescope ne
Camcorder die Datumsgrenze möglicherweise pourra vraisemblablement pas localiser
nicht. précisément le point où la date change.

Wenn das Band eine Leerstelle enthält Si la cassette contient un passage vierge entre

Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb
Die Date Search-Funktion arbeitet les scènes enregistrées
möglicherweise nicht einwandfrei. La recherche de date ne fonctionnera pas
normalement.

Opérations de lecture avancées

79
Foto-Suchbetrieb Recherche d’une photo
– Photo Search/ – Recherche de photos/
Photo Scan Balayage des photos
Die auf dem Band aufgezeichneten Standbilder Vous pouvez facilement retrouver les images
können manuell aufgesucht werden (Photo fixes enregistrées sur une cassette (recherche de
Search). photos).
Außerdem können Sie die Bilder automatisch Vous pouvez aussi revoir toutes les images fixes
jeweils fünf Sekunden nacheinander anspielen enregistrées en les affichant pendant cinq
(Photo Scan). Verwenden Sie für den folgenden secondes les unes après les autres (balayage des
Bedienungsvorgang die Fernbedienung. photos). Utilisez la télécommande pour effectuer
ces opérations.
Manuelles Suchen von
Standbildern Recherche d’une photo
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER (1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E). ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(2) Drücken Sie SEARCH MODE an der (2) Appuyez plusieurs fois de suite sur SEARCH
Fernbedienung wiederholt, bis die Photo MODE de la télécommande jusqu’à ce que
Search-Anzeige auf dem Monitorschirm l’indicateur de recherche de photos apparaisse
erscheint. sur l’écran.
Bei Drücken dieser Taste ändert sich die L’indicateur change comme suit:
Anzeige in der folgenden Reihenfolge: DATE SEARCH t PHOTO SEARCH
DATE SEARCH t PHOTO SEARCH (pas d’indicateur) T PHOTO SCAN
(keine Anzeige) T PHOTO SCAN (3) Appuyez sur . ou > pour sélectionner
(3) Drücken Sie . oder >, um das Standbild une photo. A chaque pression de . ou
aufzusuchen. Bei jedem Drücken von . >, la photo précédente ou suivante est
oder > sucht der Camcorder das jeweils localisée. Chaque photo s’affiche
nächste Standbild in Rückwärts- bzw. automatiquement.
Vorwärtsrichtung auf und gibt es wieder.

2 SEARCH
MODE
PHOTO 00
SEARCH

3 PHOTO 01
SEARCH

Zum Stoppen des Suchbetriebs Pour arrêter la recherche


Drücken Sie x. Appuyez sur x.

80
Recherche d’une photo
Foto-Suchbetrieb – Photo Search/ – Recherche de photos/Balayage
Photo Scan des photos

Anspielen der Standbilder Balayage des photos


(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER (1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E). ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(2) Drücken Sie SEARCH MODE an der (2) Appuyez plusieurs fois de suite sur SEARCH
Fernbedienung wiederholt, bis die Photo MODE de la télécommande jusqu’à ce que
Scan-Anzeige auf dem Monitorschirm l’indicateur de balayage des photos
erscheint. apparaisse sur l’écran.
Bei Drücken dieser Taste ändert sich die L’indicateur change de la façon suivante:
Anzeige in der folgenden Reihenfolge: DATE SEARCH t PHOTO SEARCH
DATE SEARCH t PHOTO SEARCH (pas d’indicateur) T PHOTO SCAN
(keine Anzeige) T PHOTO SCAN (3) Appuyez sur . ou >.
(3) Drücken Sie . oder >. Chaque photo est reproduite pendant 5

Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb
Die Standbilder werden automatisch secondes environ.
nacheinander jeweils 5 Sekunden angespielt.

2 SEARCH
MODE
PHOTO 00
SCAN

Opérations de lecture avancées


Zum Stoppen des Anspielbetriebs Pour arrêter le balayage
Drücken Sie x. Appuyez sur x.

Hinweise Remarque
Die Photo Search- und Photo Scan-Funktion La recherche de photos et le balayage de photos
arbeitet nur, wenn das Band eine Digital8- ne fonctionnent qu’avec les cassettes enregistrées
Aufzeichnung ( ) enthält. dans le système Digital8 .

Wenn das Band Leerstellen enthält Si la cassette contient un passage vierge entre
Die Photo Search/Photo Scan-Funktion arbeitet les scènes enregistrées
möglicherweise nicht einwandfrei. La recherche de photos et le balayage des photos
ne fonctionneront pas correctement.

81
— Überspielbetrieb —

Überspielen eines — Montage —

Bandes Copie d’une cassette


Mit einem A/V-Kabel Utilisation du cordon de liaison
Zum Überspielen oder Schneiden eines audio/vidéo
Videobandes können Sie den Camcorder als Vous pouvez faire des copies ou montages en
Zuspielgerät an einen Videorecorder anschließen. utilisant votre camescope comme lecteur et un
Verwenden Sie zum Anschließen das beim magnétoscope comme enregistreur.
Camcorder mitgelieferte A/V-Kabel. Raccordez le camescope au magnétoscope avec le
cordon de liaison audio/vidéo fourni avec le
Vor dem Betrieb camescope.
•Setzen Sie den Menüparameter DISPLAY auf
LCD. (LCD ist die werksseitige Voreinstellung.) Avant de commencer
•Schalten Sie durch Drücken der folgenden •Réglez DISPLAY sur LCD dans les réglages de
Tasten die Funktionsanzeigen aus, damit sie menus. (Le réglage par défaut est LCD.)
nicht in das Aufnahmeband eingefügt werden: •Appuyez sur les touches suivantes pour
– DISPLAY am Camcorder dégager les indicateurs, sinon ils seront
– DATA CODE an der Fernbedienung enregistrés sur la copie.
– SEARCH MODE an der Fernbedienung – DISPLAY sur le camescope
– DATA CODE sur le télécommande
(1)Legen Sie die Cassette (auf die aufgenommen – SEARCH MODE sur la télécommande
werden soll) in den Videorecorder und die
Zuspielcassette in den Camcorder ein. (1) Insérez une cassette vierge (ou une cassette
(2)Stellen Sie den Eingangswähler am que vous voulez réenregistrer) dans le
Videorecorder auf LINE. Einzelheiten magnétoscope et une cassette enregistrée dans
entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung le camescope.
des Videorecorders. (2) Réglez le sélecteur d’entrée du magnétoscope
(3)Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER sur LINE. Reportez-vous au mode d’emploi
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E). du magnétoscope pour le détail.
(4)Geben Sie die Zuspielcassette mit dem (3) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
Camcorder wieder. ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(5)Schalten Sie den Videorecorder auf (4) Reproduisez la cassette enregistrée sur le
Aufnahme. camescope.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte der (5) Commencez l’enregistrement sur le
Bedienungsanleitung des Videorecorders. magnétoscope.
Reportez-vous au mode d’emploi du
magnétoscope pour le détail.

S VIDEO OUT

IN
A / V OUT S VIDEO
VIDEO

AUDIO

: Signalfluss/Sens du signal

82
Überspielen eines Bandes Copie d’une cassette

Nach dem Überspielen Lorsque la copie est terminée


Drücken Sie x sowohl am Camcorder als auch Appuyez sur x du camescope et du
am Videorecorder. magnétoscope.

Videorecorder der folgenden Formate können Vous pouvez faire des copies sur les types de
zum Überspielen verwendet werden: magnétoscopes suivants:
8 mm ( ), Hi8 ( ), VHS ( ), S-VHS ( ), 8 mm, Hi8, VHS, S-VHS,
VHSC ( ), S-VHSC ( ), Betamax ( ), VHSC, S-VHSC, Betamax, mini
Mini-DV ( ), DV ( ) und Digital8 ( ). DV, DV ou Digital8

Bei Verwendung eines Mono-Videorecorders Si votre magnétoscope est de type


Schließen Sie den gelben Stecker des A/V-Kabels monophonique
an den Videoeingang und den weißen oder roten Raccordez la fiche jaune du cordon de liaison
Stecker an den Audioeingang des Fernsehers audio/vidéo à la prise d’entrée vidéo et la fiche
bzw. Videorecorders an. Wenn Sie den weißen blanche ou rouge à la prise d’entrée audio du

Überspielbetrieb
Stecker anschließen, ist der linke Kanal zu hören. magnétoscope. Lorsque la fiche blanche est
Wenn Sie den roten Stecker anschließen, ist der raccordée, vous entendez le son du canal gauche
rechte Kanal zu hören. et lorsque la fiche rouge est raccordée, vous
entendez le son du canal droit.
Wenn Ihr Videorecorder eine S-Videobuchse
besitzt Si votre magnétoscope a une prise S-vidéo
Verbinden Sie diese Buchse über ein S- Raccordez un câble S-vidéo (en option) aux

Montage
Videokabel (Sonderzubehör) mit der S- prises S-vidéo du camescope et du magnétoscope
Videobuchse des Camcorders. Sie erhalten dann pour obtenir des images de haute qualité.
eine bessere Bildqualität. Avec cette liaison, vous n’avez pas besoin de
Der gelbe Stecker (Video) des A/V-Kabels relier la fiche jaune (vidéo) du cordon de liaison
braucht in diesem Fall nicht eingesteckt zu audio/vidéo.
werden.

83
Überspielen eines Bandes Copie d’une cassette

Überspielen mit einem i.LINK-Kabel Utilisation d’un câble i.LINK (câble de


(DV-Kabel) liaison DV)
Schließen Sie das i.LINK-Kabel (DV- Raccordez simplement le câble i.LINK (câble de
Anschlusskabel, Sonderzubehör) an die Buchse liaison DV) (en option) à la prise DV OUT ou DV
DV OUT bzw. DV IN/OUT des Camcorders und IN/OUT du camescope et à la prise DV IN/OUT
die DV IN/OUT-Buchse eines DV-Geräts an. de l’appareil DV. La liaison numérique à
Dieses Kabel überträgt die Video- und die numérique permet la transmission de signaux
Audiosignale in digitaler Form, so dass mit hoher vidéo et audio sous forme numérique et assure
Qualität überspielt werden kann. Die un montage de haute qualité. Les indicateurs qui
Funktionsanzeigen werden nicht mit übertragen. apparaissent à l’écran ne pourront pas être
enregistrés.
(1) Legen Sie die Cassette (auf die aufgenommen
werden soll) in den Videorecorder und die (1) Insérez une cassette vierge (ou une cassette
Zuspielcassette in den Camcorder ein. que vous voulez réenregistrer) dans le
(2) Falls vorhanden, stellen Sie den magnétoscope et insérez la cassette
Eingangswähler am Videorecorder auf DV enregistrée dans le camescope.
IN. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der (2) Réglez le sélecteur d’entrée du magnétoscope
Anleitung Ihres Videorecorders. sur DV IN, si présent. Voir le mode d'emploi
(3) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER du magnétoscope pour de plus amples
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E). informations.
(4) Geben Sie die Zuspielcassette im Camcorder (3) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
wieder. ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(5) Starten Sie am Videorecorder die Aufnahme. (4) Reproduisez la cassette enregistrée sur le
Einzelheiten entnehmen Sie bitte der camescope.
Anleitung Ihres Videorecorders. (5) Commencez l’enregistrement sur le
magnétoscope.
Voir le mode d’emploi du magnétoscope pour
de plus amples informations.

DV
DV OUT
DV IN/OUT
(Sonderzubehör)/
(en option)

: Signalfluss/
Sens du signal
Nach dem Überspielen
Drücken Sie x sowohl am Camcorder als auch Lorsque la copie est terminée
am Videorecorder. Appuyez sur x du camescope et du
magnétoscope.

84
Überspielen eines Bandes Copie d’une cassette

Wenn das Band keine Digital8-Aufzeichnung Remarque sur les cassettes qui ne sont pas
( ) enthält enregistrées dans le système Digital8
In diesem Fall kann es zu L’image peut être instable, mais il ne s’agit pas
Helligkeitsschwankungen kommen. Es handelt d’une anomalie.
sich dabei nicht um einen Defekt des Geräts.
Pendant la lecture de cassettes enregistrées
Wenn eine Hi8/Standard8-Aufzeichnung dans le système Hi8/8
wiedergegeben wird Les signaux numériques sont fournis par la prise
Die Buchse DV OUT bzw. DV IN/OUT gibt ein DV OUT ou DV IN/OUT.
digitales Bildsignal aus.
Vous ne pouvez raccorder qu’un
Über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) kann nur ein magnétoscope avec le câble i.LINK (câble de
einziger Videorecorder angeschlossen werden. liaison DV).
Einzelheiten zu i.LINK finden Sie auf Seite 190. Voir page 190 pour le détail sur la norme i.LINK.

Überspielbetrieb
Beim digitalen Schneiden arbeiten die Pendant le montage numérique les fonctions
folgenden Funktionen nicht: suivantes n’agissent pas:
– Picture Effect – Effets d’image
– Digital Effect – Effets numériques
– PB ZOOM – PB ZOOM

Hinweis zum Ausgangssignal der Buchse DV Si vous enregistrez un arrêt sur image par la

Montage
OUT bzw. DV IN/OUT prise DV OUT ou DV IN/OUT
Wenn Sie in der Wiedergabe-Pause das L’image enregistrée ne sera pas détaillée et si
Ausgangssignal dieser Buchse mit einem vous la reproduisez sur un autre appareil vidéo,
anderen Videogerät aufnehmen, ist die elle sera probablement instable.
Bildqualität verringert. Außerdem kann es zu
Bildzittern (Jitter) kommen, wenn Sie die
Aufzeichnung mit einem anderen Videogerät
wiedergeben.

85
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé
Sie können die gewünschten Szenen vom Vous pouvez copier des scènes précises,
Zuspielband automatisch auf einen sélectionnées au préalable (programmes), sur une
Videorecorder überspielen, ohne den cassette sans avoir à effectuer d’opérations sur le
Videorecorder zu bedienen. magnétoscope.
Bis zu 20 Szenen können vorab programmiert Les scènes peuvent être sélectionnées image par
werden. image. Vous pouvez présélectionner en tout 20
programmes.
Unerwünschte Szene/
Scène inutile Unerwünschte Szene/Scène inutile

Änderung der
Reihenfolge/
Changement d’ordre

Vor dem digitalen Avant d’effectuer le montage


programmgesteuerten Schneiden numérique programmé
Schritt 1 Anschluss des Videorecorders (Seite Etape 1 Raccordement du magnétoscope. (p. 87)
87) Etape 2 Réglage du magnétoscope. (p. 87, 92)
Schritt 2 Vorbereiten des Videorecorders (Seite Etape 3 Synchronisation du magnétoscope.
87, 92) (p. 93)
Schritt 3 Synchronisierung des Videorecorders Si vous faites une nouvelle copie avec le même
(Seite 93) magnétoscope, les étapes 2 et 3 seront superflues.
Wenn Sie denselben Videorecorder erneut zum
Schneiden benutzen, brauchen Sie die Schritte 2 Réalisation d’un montage numérique
und 3 nicht nochmals auszuführen. programmé
Opération 1 Création de programmes (p. 95)
Vorgehensweise beim digitalen
Opération 2 Montage numérique programmé
programmgesteuerten Schneiden
(Copie d’une cassette). (p. 97)
Vorgang 1 Erstellen des Schnittprogramms
(Seite 95)
Vorgang 2 Ausführen des digitalen Remarques
programmgesteuerten Schneidens •Le montage numérique programmé ne
(Überspielens) (Seite 97) fonctionne qu’avec les cassettes enregistrées
dans le système Digital8 .
Hinweise •Il n’est pas possible de copier les titres ni les
•Ein digitales programmgesteuertes Schneidens indicateurs.
ist nur mit Digital8-Aufnahmen möglich. •Quand vous reliez le magnétoscope par un
•Titel und Bildschirmanzeigen können nicht câble i.LINK (câble de liaison DV), le montage
geschnitten werden. risque de ne pas s’effectuer correctement sur
•Bei Anschluss über ein i.LINK-Kabel (DV- certains magnétoscopes.
Kabel) ist mit einigen Videorecordern kein Dans ce cas, réglez CONTROL sur IR dans les
einwandfreies Schneiden möglich. réglages de menus de votre camescope.
Setzen Sie dann den Menüparameter •Lors du montage numérique programmé, les
CONTROL am Camcorder auf IR. signaux de commande ne peuvent pas être
•Beim Schneiden von digitalen Videosignalen envoyés par la prise LANC .
86 werden keine Steuersignale über LANC
ausgegeben.
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Schritt 1: Anschluss des Etape 1: Raccordement au


Videorecorders magnétoscope
Der Anschluss kann sowohl über ein A/V-Kabel Vous pouvez raccorder un câble de liaison
als auch über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) audio/vidéo ou un câble i.LINK (câble de liaison
erfolgten. Zum Anschluss eines A/V-Kabels DV).
siehe Abbildung auf Seite 82 und zum Anschluss Lorsque vous utilisez un cordon de liaison
eines i.LINK-Kabels (DV-Kabels) siehe audio/vidéo, raccordez les deux appareils de la
Abbildung auf Seite 84. façon indiquée à la page 82.
Lorsque vous utilisez un câble i. LINK (câble de
Bei Anschluss über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) liaison DV), raccordez les appareils de la façon
Video- und Audiosignale werden digital indiquée à la page 84.
übertragen; es wird mit optimaler Qualität
geschnitten. Si vous utilisez un câble i.LINK (câble de
liaison DV)

Überspielbetrieb
Schritt 2: Vorbereiten des Les signaux audio et vidéo seront transmis sous
forme numérique. La connexion numérique à
Videorecorders für Schneiden numérique permet des montages de haute
über A/V-Kabel qualité.
Wenn zum Anschluss ein A/V-Kabel verwendet
wird, erfolgt die Steuerung des Videorecorders Etape 2: Réglage du
magnétoscope pour la copie avec

Montage
über den Infrarotsensor. Damit der
Videorecorder die Steuerbefehle richtig ausführt, le cordon de liaison audio/vidéo
müssen Sie die folgenden Schritt (1) bis (4)
ausführen. Lors du montage sur un magnétoscope, des
signaux de commande infrarouges sont envoyés
au capteur du magnétoscope.
Lorsque vous utilisez le cordon de liaison audio/
vidéo, procédez de la façon suivante, (1) – (4),
pour envoyer correctement les signaux de
commande.

87
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

(1) Einstellen des IR SETUP-Codes (1) Réglage du code IR SETUP


1 Stellen Sie den POWER-Schalter am 1 Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
Camcorder auf PLAYER oder VCR (VCR nur ou VCR (DCR-TRV330E seulement) du
bei DCR-TRV330E). camescope.
2 Schalten Sie den Videorecorder ein, und 2 Allumez le magnétoscope raccordé, puis
stellen Sie den Eingangswähler auf LINE. réglez le sélecteur d’entrée sur LINE.
Wenn Sie als Aufnahmegerät einen Si vous raccordez un autre camescope, réglez
Camcorder verwenden, stellen Sie den
le commutateur d’alimentation sur VCR/
Betriebsschalter auf VCR/VTR.
3 Drücken Sie MENU, um das Menü VTR.
anzuzeigen. 3 Appuyez sur MENU pour afficher le menu.
4 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 4 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
5 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 5 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option EDIT SET, und drücken Sie auf sélectionner EDIT SET, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
6 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 6 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option CONTROL, und drücken Sie auf sélectionner CONTROL, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
7 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 7 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option IR, und drücken Sie auf das Rad.
sélectionner IR, puis appuyez sur la molette.
8 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
8 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option IR SETUP, und drücken Sie auf
sélectionner IR SETUP, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
9 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 9 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
den IR SETUP-Code Ihres Videorecorders, sélectionner le code IR SETUP de votre
und drücken Sie auf das Rad. magnétoscope, puis appuyez sur la molette.
Siehe hierzu „Die IR SETUP-Codes” (Seite 89). Vérifiez le code dans “Codes IR SETUP”
(p. 89).
1 PLA
OF R
YE
F(CH

R
G)

POWE

3
CA
M

EM
M

ER ORY
A

MENU

4 OTHERS
6-9
BEEP ME L OD Y
COMMA ND E R
D I SP L AY
V I D EO E D I T
ED I T SE T
I ND I C A T OR OTHERS OTHERS
R E T URN ED I T SE T ED I T SE T
CON T RO L IR CON T RO L IR
AD J T ES T i . L I NK AD J T ES T
[ ME NU ] : E ND ” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ”
I R SE TUP I R SE TUP
P A U S EMOD E P A U S EMOD E
I R TEST I R TEST
R E T URN R E T URN
[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND

5 OTHERS
ED I T SE T OTHERS OTHERS
CON T RO L IR ED I T SE T ED I T SE T
AD J T ES T CON T RO L CON T RO L
” CU T - I N ” AD J T ES T AD J T ES T
” CU T -OU T ” ” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
I R SE TUP ” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ”
P A U S EMOD E I R SE TUP 3 I R SE TUP 4
I R TEST P A U S EMOD E P A U S EMOD E
R E T URN I R TEST I R TEST
[ ME NU ] : E ND R E T URN R E T URN
[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND

88
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Die IR SETUP-Codes Codes IR SETUP


Im Camcorder sind verschiedene Un certain nombre de codes IR SETUP sont
Steuerbefehlssätze gespeichert, die über die IR enregistrés dans la mémoire du camescope.
SETUP-Codes abgerufen werden können. Sélectionnez le code correspondant au
Wählen Sie aus der folgenden Tabelle den Code magnétoscope que vous utilisez. Le réglage par
Ihres Videorecorders aus. Werksseitig ist Code 3 défaut est le code 3.
gewählt.

Hersteller/ IR SETUP-Code/ Hersteller/ IR SETUP-Code/


Marque Code IR SETUP Marque Code IR SETUP
Sony 1, 2, 3, 4, 5, 6 Nokia 89, 36
Aiwa 47, 53, 54 Nokia Oceanic 89
Akai 62, 50, 74 Nordmende 76
Alba 73 Okano 60, 62, 63

Überspielbetrieb
Aristona 84 Orion 70, 58*
Baird 36, 30 Panasonic 16, 78, 96
Blaupunkt 83, 78 Philips 83, 84, 86
Bush 74 Phonola 83, 84
Canon 97 Roadstar 47
CGM 47, 83, 36 SABA 76, 21

Montage
Clatronic 73 Samsung 93, 94, 52, 22
Daewoo 26 Sanyo 36
Ferguson 76 Schneider 84, 10
Fisher 73 SEG 73
Funai 80 Seleco 47, 74
Goldstar 47 Sharp 89
Goodmans 26, 84 Siemens 10, 36
Grundig 83, 9 Tandberg 26
Hitachi 42, 56 Telefunken 91, 92
ITT/Nokia Instant 36 Tensai 73
JVC 12, 21, 15, 11 Thomson 76, 100
Kendo 47 Thorn 36, 47
Loewe 16, 47, 84 Toshiba 40
Luxor 89 Universum 92, 70, 47
Mark 26* W.W.House 47
Matui 47, 60, 58* Watoson 83, 58
Mitsubishi 28, 29

* TV-Gerät/Videorecorder/
TV/Magnétoscope

Hinweis zu den IR SETUP-Codes Remarque sur le code IR SETUP


Ein digitales programmgesteuertes Schneiden ist Il n’est pas possible d’effectuer un montage
nur dann möglich, wenn Ihr Videorecorder mit numérique programmé si le magnétoscope n’a
einem der obigen IR SETUP-Codes kompatibel pas de codes IR SETUP.
ist.

89
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

(2) Wahl des Steuerbefehls, mit dem (2) Réglage du mode d’annulation de
bei Ihrem Videorecorder die la pause d’enregistrement sur le
Aufnahme-Pause abgeschaltet magnétoscope
wird 1 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
1 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner PAUSEMODE, puis appuyez sur
die Option PAUSEMODE, und drücken Sie la molette.
auf das Rad. 2 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
2 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner le mode d’annulation de la pause
den Steuerbefehl, mit dem die Aufnahme-
d’enregistrement sur le magnétoscope, puis
Pause an Ihrem Videorecorder abgeschaltet
wird, und drücken Sie auf das Rad. appuyez sur la molette.

1 2
OTHERS OTHERS
ED I T SE T ED I T SE T
CON T RO L CON T RO L
AD J T ES T AD J T ES T
” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ”
I R SE TUP I R SE TUP
P A U S EMOD E P A U S E P A U S EMOD E P A U S E
I R TEST REC I R TEST
RE T URN PB RE T URN
[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

Tasten zum Abschalten der Aufnahme-Pause Touches servant à annuler la pause


am Videorecorder d’enregistrement sur le magnétoscope
Die Taste, mit der die Aufnahme-Pause La touche qu’il faut utiliser dépend du
abgeschaltet wird, ist je nach Videorecorder magnétoscope. Pour annuler la pause
verschieden.
– Wird die Aufnahme-Pause mit der Taste X d’enregistrement :
abgeschaltet, wählen Sie im Menü die Option – Sélectionnez PAUSE si la touche servant à
PAUSE. annuler la pause d’enregistrement est X.
– Wird die Aufnahme-Pause mit der Taste z – Sélectionnez REC si la touche servant à annuler
abgeschaltet, wählen Sie im Menü die Option la pause d’enregistrement est z.
REC. – Sélectionnez PB si la touche servant à annuler la
– Wird die Aufnahme-Pause mit der Taste N pause d’enregistrement est N.
abgeschaltet, wählen Sie im Menü die Option
PB.
(3) Positionnement du camescope et
(3) Richten Sie Camcorder und du magnétoscope
Videorecorder aufeinander aus Positionnez l’émetteur de rayons infrarouges du
Der Infrarotstrahlsender des Camcorders muss camescope face au capteur du magnétoscope.
auf den Sensor am Videorecorder ausgerichtet Placez les appareils à environ 30 cm l’un de
sein. l’autre et enlevez tout obstacle entre les deux
Die Geräte müssen etwa 30 cm voneinander appareils.
entfernt sein, und es darf sich kein Hindernis
zwischen den Geräten befinden.
Infrarotstrahlsender/
Emetteur de rayons infrarouges

Infrarotsensor/
Capteur

A/V-Kabel (mitgeliefert)/
90 Cordon de liaison audio/vidéo (fourni)
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

(4) Überprüfen des (4) Vérification du fonctionnement


Videorecorderbetriebs du magnétoscope
1 Legen Sie die bespielte Cassette in den 1 Insérez une cassette enregistrable dans le
Videorecorder ein, und schalten Sie ihn auf magnétoscope, puis mettez le magnétoscope
Aufnahme-Pause. en pause d’enregistrement.
2 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 2 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option IR TEST, und drücken Sie auf das sélectionner IR TEST, puis appuyez sur la
Rad. molette.
3 Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad 3 Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option EXECUTE, und drücken Sie auf sélectionner EXECUTE, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
Wenn der Videorecorder mit der Aufnahme Si l’enregistrement commence sur le
beginnt, stimmt die Einstellung. magnétoscope, c’est que le réglage est correct.
Am Ende des Betriebs ändert sich die Anzeige Lorsque l’enregistrement est terminé,
zu COMPLETE. l’indicateur COMPLETE apparaît.

Überspielbetrieb
Montage
2 OTHERS
ED I T SE T
3 OTHERS
ED I T SE T
CON T RO L CON T RO L
AD J T ES T AD J T ES T
” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
” CU T -OU T ” E NGAGE ” CU T -OU T ”
I R SE TUP REC PAUSE I R SE TUP
P A U S EMOD E P A U S EMOD E
I R TEST RE T URN I R TEST COMP L E T E
RE T URN E X ECU T E RE T URN
[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

Wenn der Videorecorder nicht einwandfrei Si le magnétoscope ne fonctionne pas


funktioniert correctement
•Überprüfen Sie den eingestellten Code (siehe •Réglez à nouveau le code IR SETUP ou
„Die IR SETUP-Codes”) und die Einstellung PAUSEMODE après avoir vérifié le code dans
von PAUSEMODE. Falls erforderlich, “Codes IR SETUP”.
korrigieren Sie die Einstellungen. •Posez le camescope et le magnétoscope au
•Achten Sie darauf, dass der Camcorder etwa 30 moins à 30 cm l’un de l’autre.
cm vom Videorecorder entfernt ist. •Consultez le mode d’emploi du magnétoscope.
•Lesen Sie die Anleitung des Videorecorders
durch.

91
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Schritt 2: Vorbereiten des Etape 2: Réglage du magnétoscope


Videorecorders für Schneiden pour la copie avec le câble i.LINK
über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) (câble de liaison DV)
Wenn Sie die Geräte über ein (als Sonderzubehör Lorsque vous utilisez un câble i.LINK (câble de
erhältliches) i.LINK-Kabel (DV-Kabel) liaison DV) (en option), procédez de la façon
angeschlossen haben, verfahren Sie wie folgt. suivante.

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter am (1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
Camcorder auf PLAYER oder VCR (VCR nur ou VCR (DCR-TRV330E seulement) sur le
bei DCR-TRV330E). camescope.
(2) Schalten Sie den Videorecorder ein, und (2) Allumez le magnétoscope raccordé, puis
stellen Sie den Eingangswähler auf den DV-
réglez le sélecteur d’entrée sur l’entrée DV.
Eingang.
Si vous raccordez un autre camescope
Wenn Sie als Aufnahmegerät einen digitalen
Camcorder verwenden, stellen Sie den numérique, réglez le commutateur
Betriebsschalter auf VCR/VTR. d’alimentation sur VCR/VTR.
(3) Drücken Sie MENU, um das Menü (3) Appuyez sur MENU pour afficher le menu.
anzuzeigen. (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner EDIT SET, puis appuyez sur la
die Option EDIT SET, und drücken Sie auf molette.
das Rad. (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(6) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner CONTROL, puis appuyez sur la
die Option CONTROL, und drücken Sie auf molette.
das Rad. (7) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(7) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner i.LINK, puis appuyez sur la
die Option i.LINK, und drücken Sie auf das molette.
Rad.

1 PLA
OF R
YE
F(CH

R
G)

POWE

3
CA
M

EM
M

ER ORY
A

MENU

6,7
5 OTHERS
BEEP
COMMA ND E R
ME L OD Y
OTHERS
ED I T SE T
CON T RO L IR
OTHERS
ED I T SE T
CON T RO L IR
D I SP L AY AD J T ES T AD J T ES T i . L I NK
V I D EO E D I T ” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
ED I T SE T ” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ”
I ND I C A T OR I R SE TUP I R SE TUP
R E T URN P A U S EMOD E P A U S EMOD E
I R TEST I R TEST
R E T URN R E T URN
[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND

OTHERS OTHERS OTHERS


ED I T SE T ED I T SE T ED I T SE T
CON T RO L IR CON T RO L IR CON T RO L i . L I NK
AD J T ES T AD J T ES T i . L I NK AD J T ES T
” CU T - I N ” ” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ”
I R SE TUP I R SE TUP I R SE TUP
P A U S EMOD E P A U S EMOD E P A U S EMOD E
I R TEST I R TEST I R TEST
R E T URN R E T URN R E T URN
92 [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Schritt 3: Synchronisierung des Etape 3: Synchronisation du


Videorecorders magnétoscope
Zum Synchronisieren von Camcorder und Vous pouvez synchroniser le camescope et le
Videorecorder führen Sie die folgenden Schritte magnétoscope pour qu’ils se mettent en marche
aus. Nehmen Sie zuvor die Cassette aus dem et à l’arrêt en même temps. Préparez un crayon et
Camcorder, und halten Sie Papier und du papier pour prendre des notes. Avant de
Schreibstift für Notizen bereit. commencer, éjectez la cassette du camescope.

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter am (1) Réglez le commutateur POWER sur
Camcorder auf PLAYER oder VCR (VCR PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
nur bei DCR-TRV330E). seulement) du camescope.
(2) Legen Sie die Aufnahmecassette in den (2) Insérez une cassette vierge (ou une cassette
Videorecorder ein, und schalten Sie ihn auf que vous voulez réenregistrer) dans le
Aufnahme-Pause. magnétoscope, puis mettez le magnétoscope
Wenn der Parameter CONTROL auf i.LINK en pause d’enregistrement.

Überspielbetrieb
gesetzt ist, braucht nicht auf Aufnahme- Lorsque vous sélectionnez i.LINK dans
Pause geschaltet zu werden. CONTROL, la pouse ol’enregistrement est
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad superflues.
die Option ADJ TEST, und drücken Sie auf (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. sélectionner ADJ TEST, puis appuyez sur la
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.
die Option EXECUTE, und drücken Sie auf (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad.

Montage
sélectionner EXECUTE, puis appuyez sur la
IN- und OUT-Marken werden jeweils 5-mal molette.
in ein Bild eingefügt, um den nummerischen IN et OUT sont enregistrés 5 fois sur une
Wert für die Synchronisierung zu ermitteln. image pour calculer les valeurs numériques
Zunächst blinkt die Anzeige EXECUTING nécessaires à la synchronisation.
auf dem Monitorschirm. Am Ende ändert L’indicateur EXECUTING clignote sur
sich die Anzeige zu COMPLETE. l’écran. L’indicateur COMPLETE apparaît
(5) Spulen Sie das Band im Videorecorder lorsque cette opération est terminée.
zurück, und starten Sie dann die Zeitlupen- (5) Rembobinez la bande sur le magnétoscope
Wiedergabe. et activez la lecture au ralenti.
Notieren Sie sich den Anfangswert an jeder Notez la valeur numérique de chaque IN et
IN-Marke und den Endwert an jeder OUT- la valeur numérique de chaque OUT.
Marke. (6) Calculez la moyenne de toutes les valeurs
(6) Berechnen Sie den Durchschnittswert aller numériques pour chaque IN et la moyenne
Anfangspunkte der IN-Marken und den de toutes les valeurs numériques pour
Durchschnittswert aller Endpunkte der chaque OUT.
OUT-Marken. (7) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(7) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner “CUT-IN”, puis appuyez sur la
die Option “CUT-IN”, und drücken Sie auf molette.
das Rad. (8) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(8) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
sélectionner la valeur numérique moyenne
den Mittelwert von IN ein, und drücken Sie
IN, puis appuyez sur la molette.
auf das Rad.
La position de début d’enregistrement est
Der Anfangspunkt für die Aufnahme ist
mémorisée.
eingestellt.
(9) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(9) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
sélectionner “CUT-OUT”, puis appuyez sur
die Option ”CUT-OUT”, und drücken Sie
la molette.
auf das Rad.
(10) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(10) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
sélectionner la valeur numérique moyenne
den Mittelwert von OUT ein, und drücken
Sie auf das Rad. OUT, puis appuyez sur la molette.
Der Endpunkt für die Aufnahme ist La position d’arrêt de l’enregistrement est
eingestellt. mémorisée.
(11) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (11) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option RETURN, und drücken Sie sélectionner RETURN, puis appuyez sur
auf das Rad. la molette. 93
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

7
OTHERS OTHERS
ED I T SE T ED I T SE T
CON T RO L CON T RO L

3,4 OTHERS
AD J T ES T
” CU T - I N ”
” CU T -OU T ”
I R SE TUP
0
AD J T ES T
” CU T - I N ”
” CU T -OU T ”
I R SE TUP
0

ED I T SE T P A U S EMOD E P A U S EMOD E
CON T RO L I R TEST I R TEST
A D J T E S T R E T URN R E T URN R E T URN
” CU T - I N ” E X E CU T E [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND
” CU T -OU T ”
I R SE TUP
P A U S EMOD E
I R TEST
[ ME OTHERS
ED I T SE T
CON T RO L
AD J T ES T
” CU T - I N ”
” CU T -OU T ”
E X E CU T I NG

N .o 2
9
I R SE TUP IN
P A U S EMOD E + 2 1 5
I R TEST
[ ME OTHERS OTHERS OTHERS
ED I T SE T ED I T SE T ED I T SE T
CON T RO L CON T RO L CON T RO L
A D J T E S T COMP L E T E AD J T ES T AD J T ES T
” CU T - I N ” ” CU T - I N ” ” CU T - I N ”
” CU T -OU T ” ” CU T -OU T ” 0 ” CU T -OU T ” 0
I R SE TUP I R SE TUP I R SE TUP
P A U S EMOD E P A U S EMOD E P A U S EMOD E
I R TEST I R TEST I R TEST
R E T URN R E T URN R E T URN
[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND

Hinweise Remarques
•Wenn Sie Schritt 3 ausgeführt haben, wird das •Lorsque l’étape 3 est terminée, l’image qui sert
Bild für die Synchronisierung etwa 50 au réglage de la synchronisation est enregistrée
Sekunden lang aufgezeichnet. pendant 50 secondes environ.
•Wenn Sie am Bandanfang mit der Aufnahme •Si vous commencez l’enregistrement tout au
beginnen, werden die ersten Sekunden début de la bande, les premières secondes
möglicherweise nicht richtig aufgezeichnet. Wir risquent de ne pas être enregistrées
empfehlen, das Band vor dem Aufnahmestart correctement. Laissez défiler la bande pendant
etwa 10 Sekunden lang laufen zu lassen. 10 secondes environ avant de commencer
•Über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) kann mit l’enregistrement.
einigen Videorecordern nicht einwandfrei •Lorsque vous utilisez un câble i.LINK (câble de
geschnitten werden. liaison DV), la copie risque de ne pas s’effectuer
Lassen Sie in einem solchen Fall das i.LINK- correctement sur certains magnétoscopes.
Kabel angeschlossen, und setzen Sie den Dans ce cas, laissez le câble i.LINK raccordé et
Menüparameter CONTROL auf IR (Seite 107). réglez CONTROL sur IR dans les réglages de
Der Videorecorder wird dann über menus (p. 107).
Infrarotsignale gesteuert, die Video- und Les signaux audio et vidéo sont transmis sous
Audiosignale werden jedoch digital übertragen. forme numérique.

94
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Vorgang 1: Erstellen des Opération 1: Création de


Programms programmes
(1) Legen Sie die Zuspielcassette in den Camcorder (1) Insérez une cassette dans le camescope pour la
und die Aufnahmecassette in den Videorecorder lecture et une autre dans le magnétoscope pour
ein. l’enregistrement.
(2) Drücken Sie MENU, um das Menü anzuzeigen. (2) Appuyez sur MENU pour afficher le menu.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Option VIDEO EDIT, und drücken Sie auf das sélectionner VIDEO EDIT, puis appuyez sur la
Rad. molette.
(5) Suchen Sie mit den Bandlauftasten den Anfang (5) Recherchez le début de la première scène que
der als erstes zu schneidenden Szene auf, und vous voulez insérer en utilisant les touches de
schalten Sie dann auf Wiedergabe-Pause. transport de bande, puis mettez la lecture en
(6) Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. pause.

Überspielbetrieb
Der IN-Punkt der ersten Schnittszene ist (6) Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC.
festgelegt, und die Farbe des oberen Teils des Le point IN du premier programme est
Programmsegmentes ändert sich zu hellblau. enregistré et la partie supérieure de la marque du
(7) Suchen Sie mit den Bandlauftasten das Ende der programme devient bleu-clair.
ersten Schnittszene auf, und schalten Sie auf (7) Recherchez la fin de la première scène que vous
Wiedergabe-Pause. voulez insérer à l’aide des touches de transport
(8) Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. de bande, puis mettez la lecture en pause.
Der OUT-Punkt der ersten Schnittszene ist (8) Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC.
festgelegt, und die Farbe des unteren Teils des Le point OUT du premier programme est

Montage
Programmsegmentes ändert sich zu hellblau. enregistré et la partie inférieure de la marque du
(9) Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 8, um noch programme devient bleu-clair.
weitere Schnittszenen zu programmieren. Nach (9) Répétez les étapes 5 à 8 pour créer d’autres
dem Programmieren färbt sich das programmes.
Programmsegment jeweils hellblau. Lorsqu’un programme est créé, sa marque
Bis zu 20 Programmsegmente können devient bleu-clair.
programmiert werden. Vous pouvez ainsi créer 20 programmes.

5,7 REW PLAY FF

STOP PAUSE

4 OTHERS V I D EO E D I T 0:3 2:3 0:1 4


BEEP MA R K 1 IN
COMMA ND E R UNDO
D I SP L AY ERASE A L L
V I D EO E D I T R E A D Y S T ART
ED I T SE T
I ND I C A T OR
R E T URN TOT A L 0:0 0:0 0:0 0
SCENE 0

[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND

6,8,9
V I D EO E D I T 0:0 8:5 5:0 6 V I D EO E D I T 0:0 9:0 7:0 6 V I D EO E D I T 0:1 0:0 1:2 3
MA R K 1 OU T MA R K 2 IN MA R K 4 IN
UNDO UNDO UNDO
ERASE A L L ERASE A L L ERASE A L L
S T ART S T ART S T ART

TOT A L 0:0 0:0 0:0 0 TOT A L 0:0 0:1 2:1 3 TOT A L 0:0 0:4 7:1 2
SCENE 0 SCENE 1 SCENE 3

[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND
95
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Löschen eines Programmsegments Suppression du programme créé


Löschen Sie zuerst den OUT-Punkt und dann Effacez d’abord la marque OUT puis la marque
den IN-Punkt der letzten Schnittszene des IN du dernier programme créé.
Programms.
(1) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(1) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner UNDO, puis appuyez sur la
die Option UNDO, und drücken Sie auf das molette.
Rad. (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner EXECUTE, puis appuyez sur la
die Option EXECUTE, und drücken Sie auf molette.
das Rad. La marque du dernier programme clignote,
Das zuletzt programmierte Segment blinkt, puis le réglage est annulé.
und die Programmierung wird gelöscht.
Pour annuler la suppression d’un programme
Wenn Sie ein Segment doch nicht löschen Appuyez sur RETURN à l’étape 2.
wollen
Wählen Sie im Schritt 2 die Option RETURN.
Suppression de tous les programmes
(1) Sélectionnez VIDEO EDIT dans les réglages
Löschen aller Programmsegmente de menu. Tournez la molette SEL/PUSH
(1) Wählen Sie im Menü die Option VIDEO EXEC pour sélectionner ERASE ALL, puis
EDIT. Wählen Sie dann mit dem SEL/PUSH appuyez sur la molette.
EXEC-Rad die Option ERASE ALL, und (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
drücken Sie auf das Rad. sélectionner EXECUTE, puis appuyez sur la
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.
die Option EXECUTE, und drücken Sie auf Toutes les marques de programme clignotent,
das Rad. puis les réglages sont annulés.
Alle Programmsegmente blinken, und das
Pour annuler la suppression de tous les
ganze Programm wird gelöscht.
programmes
Wenn Sie die Programmsegmente doch nicht Sélectionnez RETURN à l’étape 2.
löschen wollen
Pour annuler un programme
Wählen Sie im Schritt 2 die Option RETURN.
Appuyez sur MENU.
Zum Verlassen des Programmbetriebs Le programme reste en mémoire jusqu’à
Drücken Sie MENU. l’éjection de la cassette.
Das Programm bleibt gespeichert, bis die
Cassette ausgeworfen wird. Remarques
•Le montage numérique programmé ne
Hinweise fonctionne pas lorsque PB MODE est réglé sur
•Wenn der Menüparameter PB MODE auf / / dans les réglages de menus.
gesetzt ist, ist kein digitales •Il n’est pas possible d’enregistrer pendant le
programmgesteuertes Schneiden möglich. montage numérique programmé.
•Während des digitalen programmgesteuerten
Il n’est pas possible de sélectionner les seuils
Schnittbetriebs kann nicht aufgenommen
IN et OUT sur les parties suivantes d’une
werden.
cassette:
An folgenden Bandstellen kann kein IN- oder – un passage vierge
OUT-Punkt gesetzt werden: – un passage enregistré dans un autre système
– An einer Leerstelle des Bandes. que Digital8
– An einem Bandteil, der nicht mit Digital8 ,
Le code temporel peut ne pas être exact dans
sondern mit einem anderen System bespielt
les cas suivants:
wurde.
– il y a un passage vierge sur la cassette entre les
In folgenden Fällen wird der Timecode seuils IN et OUT
möglicherweise nicht richtig angezeigt: – la cassette n’est pas enregistrée dans le système
– Wenn zwischen IN- und OUT-Punkt eine Digital8 .
Leerstelle auf dem Band vorhanden ist.
– Wenn das Band nicht mit Digital8 , sondern
96 mit einem anderen System bespielt wurde.
Ausschließliches Überspielen der Copie de scènes précises
gewünschten Szenen – Digitales – Montage numérique
programmgesteuertes Schneiden programmé

Vorgang 2: Ausführen des Opération 2: Montage


digitalen programmgesteuerten numérique programmé
Schneidens (Copie d’une cassette)
Vergewissern Sie sich, dass Camcorder und Assurez-vous que le camescope et le
Videorecorder angeschlossen sind und dass der magnétoscope sont bien reliés et que le
Videorecorder auf Aufnahme-Pause geschaltet ist. magnétoscope est en pause d’enregistrement.
Bei Anschluss über i.LINK-Kabel (DV-Kabel) ist dies Lorsque vous utilisez un câble i.LINK (câble de
nicht erforderlich. liaison DV), vous n’avez pas besoin de mettre le
Wenn Sie zum Schneiden einen weiteren digitalen magnétoscope en pause d’enregistrement.
Camcorder verwenden, stellen Sie den Si vous utilisez un autre camescope numérique,
Betriebsschalter Schalter auf VCR/VTR.
réglez le commutateur d’alimentation sur VCR/
(1) Wählen Sie VIDEO EDIT. Wählen Sie dann mit VTR.
dem SEL/PUSH EXEC-Rad die Option START, (1) Sélectionnez VIDEO EDIT, puis tournez la
und drücken Sie auf das Rad. molette SEL/PUSH EXEC pour sélectionner

Überspielbetrieb
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die START, puis appuyez la molette.
Option EXECUTE, und drücken Sie auf das Rad. (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Suchen Sie den Anfang der ersten Schnittszene sélectionner EXECUTE, puis appuyez sur la
auf, und starten Sie den Schnittbetrieb.
molette.
Das Programmsegment blinkt.
Recherchez le début du premier programme,
Während des Suchvorgangs erscheint auf dem
Monitorschirm die Anzeige SEARCH, während puis commencez la copie.
des Schneidens erscheint die Anzeige EDIT. La marque du programme clignote.
L’indicateur SEARCH apparaît pendant la

Montage
Wenn eine Szene überspielt worden ist, ändert
sich die Farbe des betreffenden recherche et l’indicateur EDIT apparaît
Programmsegments zu hellblau. pendant le montage sur l’écran.
Wenn das ganze Schnittprogramm abgearbeitet La marque du programme devient bleu-clair
ist, schalten Camcorder und Videorecorder lorsque la copie est terminée.
automatisch auf Stopp. A la fin de la copie, le camescope et le
magnétoscope s’arrêtent automatiquement.
So können Sie den Schnittbetrieb
Pour arrêter la copie pendant le
kurzzeitig anhalten
Drücken Sie x am Camcorder.
montage
Appuyez sur x du camescope.
So wird die digitale programmgesteuerte Pour terminer le montage numérique
Schnittfunktion abgeschaltet programmé
Wenn das Schnittprogramm abgearbeitet ist, schaltet Le camescope s’arrête de lui-même lorsque la
der Camcorder auf Stopp, und im Menü erscheint copie est terminée. L’indication VIDEO EDIT des
wieder VIDEO EDIT. réglages de menus réapparaît à ce moment.
Drücken Sie dann MENU, um die digitale Appuyez sur MENU pour désactiver le montage
programmgesteuerte Schnittfunktion abzuschalten.
numérique programmé.
In folgenden Fällen kann mit dem Vous ne pouvez pas enregistrer sur le
Videorecorder nicht aufgenommen werden: magnétoscope si:
– Wenn das Band am Ende angelangt ist. – La cassette est terminée.
– Wenn der Löschschutz der Cassette aktiviert ist. – Le taquet d’interdiction d’enregistrement est
– Wenn bei Infrarotsteuerung (IR) der IR SETUP- tiré et la marque rouge est visible.
Code nicht richtig eingestellt ist. – Le code IR SETUP n’est pas correct. (Lorsque IR
– Wenn bei Infrarotsteuerung (IR) der Steuerbefehl est sélectionné.)
zum Abschalten der Aufnahme-Pause nicht richtig – La touche d’annulation de la pause
eingestellt ist. d’enregistrement n’est pas correcte. (Lorsque IR
est sélectionné.)
In folgenden Fällen erscheint NOT READY auf
dem Monitorschirm: NOT READY apparaît sur l’écran lorsque:
– Es wurde noch kein digitales Schnittprogramm – La programmation des scènes à copier n’a pas
erstellt. été effectuée.
– Es wurde i.LINK gewählt, es ist jedoch kein – i.LINK est sélectionné mais le câble i.LINK
i.LINK-Kabel (DV-Kabel) angeschlossen. (câble de liaison DV) n’est pas raccordé.
– Der angeschlossene Videorecorder ist nicht
eingeschaltet (wenn i.LINK gewählt ist).
– Le magnétoscope raccordé n’est pas allumé 97
(lorsque la liaison i.LINK est utilisée).
Betrieb mit einem analogen Utilisation d’un appareil vidéo
Videogerät und einem PC analogique et d’un ordinateur
– Signalkonverterfunktion – Fonction de conversion du signal
– Nur DCR-TRV330E – DCR-TRV330E seulement
Wenn Ihr PC eine i.LINK (DV)-Buchse besitzt, Vous pourrez saisir sur un ordinateur, via le
können Sie ihn an den Camcorder anschließen camescope, les images et le son d’un appareil
und wie folgt Bild und Ton von einem analogen vidéo analogique si vous reliez au camescope un
Videogerät zum Computer übertragen. ordinateur équipé d’une prise i.LINK (DV).

Vor dem Betrieb Avant de commencer


Setzen Sie den Menüparameter DISPLAY auf Réglez DISPLAY sur LCD dans les réglages de
LCD. (LCD ist die werksseitige Voreinstellung.) menus. (Le réglage par défaut est LCD.)

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf VCR. (1) Réglez le commutateur POWER sur VCR.
(2) Setzen Sie den Menüparameter A/V t DV (2) Réglez A/V t DV OUT sur ON dans des
OUT bei auf ON (Seite 107). réglages de menus (p. 107).
(3) Starten Sie die Wiedergabe des analogen (3) Commencez la lecture sur l’appareil vidéo
Videogeräts. analogique.
(4) Starten Sie die Übertragung an Ihrem (4) Saisissez les images sur votre ordinateur.
Computer. Les opérations à effectuer dépendent de
Die Vorgehensweise hängt vom Computer l’ordinateur et du logiciel que vous utilisez.
und vom Programm ab. Pour le détail sur la saisie d’images, reportez-
Einzelheiten entnehmen Sie bitte der vous au mode d’emploi du logiciel et de
Anleitung Ihres Programms. l’ordinateur.

AUDIO/VIDEO

OUT
S VIDEO DV IN/OUT
VIDEO i.LINK
VIDEO

AUDIO
AUDIO

Videorecorder (Sonderzubehör)/
: Signalfluss/Sens du signal (en option)

Nach der Übertragung von Bild und Après la saisie des images et du son
Ton Arrêtez la saisie sur l’ordinateur et la lecture sur
Stoppen Sie den Übertragungsvorgang am l’appareil vidéo analogique.
Computer und die Wiedergabe am analogen
Videogerät.

98
Betrieb mit einem analogen Utilisation d’un appareil vidéo
Videogerät und einem PC analogique et d’un ordinateur
– Signalkonverterfunktion – Fonction de conversion du signal

Hinweise Remarques
•Sie müssen ein Programm installieren, das eine •Vous devez installer un logiciel capable de
Übertragung von Videosignalen ermöglicht. convertir les signaux vidéo.
•Je nach dem Zustand des analogen •Selon l’état des signaux vidéo analogiques,
Videosignals wandelt der Camcorder das l’ordinateur fournira des images plus ou moins
Signal manchmal nicht korrekt in ein bonnes lors de la conversion des signaux vidéo
Digitalsignal um, so dass der Computer kein analogiques en signaux vidéo numériques par
einwandfreies Signal erhält. Bei einigen le camescope. Avec certains appareils vidéo
analogen Videogeräten kann es vorkommen, analogiques, les images peuvent être parasitées
dass das Bild Rauschen und et les couleurs anormales.
Farbverfälschungen aufweist. •L’image ne pourra pas être enregistrée ni saisie
•Eine Übertragung des Videoausgangssignals via le camescope si elle contient des signaux
mit Hilfe des Camcorders ist nicht möglich, antipiratage.
wenn das Band Copyright-Signale enthält.

Überspielbetrieb
Montage

99
Aufnehmen von Enregistrement de
Video- oder cassettes vidéo ou
Fernsehprogrammen d’émissions de télévision
– Nur DCR-TRV330E – DCR-TRV330E seulement

Über ein A/V-Kabel Utilisation du cordon de liaison


Wenn Ihr Videorecorder bzw. Fernseher Video-/ audio/vidéo
Audio-Ausgänge besitzt, können Sie ein Video- Vous pouvez enregistrer une cassette à partir
oder Fernsehprogramm mit dem Camcorder d’un magnétoscope ou une émission de
aufnehmen. télévision à partir d’un téléviseur équipé de
sorties audio/vidéo. Le camescope vous servira
Vor dem Betrieb d’enregistreur.
Setzen Sie den Menüparameter DISPLAY auf
LCD. (LCD ist die werksseitige Voreinstellung.) Avant de commencer
Réglez DISPLAY sur LCD dans les réglages de
(1) Legen Sie die leere Cassette (auf die Sie menus. (Le réglage par défaut est LCD.)
aufnehmen wollen) in den Camcorder ein.
Wenn Sie ein Videoprogramm aufnehmen (1) Insérez une cassette vierge (ou une cassette
wollen, legen Sie die Videocassette in den que vous voulez réenregistrer) dans le
Videorecorder ein. camescope. Si vous voulez enregistrer depuis
(2) Stellen Sie den POWER-Schalter auf VCR. le magnétoscope, insérez une cassette
(3) Drücken Sie am Camcorder die Taste z REC enregistrée dans le magnétoscope.
zusammen mit der rechts daneben liegenden (2) Réglez le commutateur POWER sur VCR.
Taste und unmittelbar danach die Taste X. (3) Appuyez simultanément sur z REC et sur la
(4) Drücken Sie am Videorecorder die Taste N touche de droite du camescope, puis
(wenn Sie ein Videoprogramm aufnehmen immédiatement après sur X du camescope.
wollen) bzw. wählen Sie den TV-Kanal (wenn (4) Appuyez sur N du magnétoscope pour
Sie ein Fernsehprogramm aufnehmen wollen). commencer la lecture si vous enregistrez une
Das Video-/Fernsehbild erscheint auf dem cassette depuis le magnétoscope.
Monitorschirm des Camcorders. Sélectionnez une émission de télévision si
(5) Drücken Sie am Camcorder die Taste X an vous enregistrez depuis la télévision.
der Stelle, an der die Aufnahme beginnen soll. L’image du téléviseur ou du magnétoscope
apparaît sur l’écran du camescope.
(5) Appuyez sur X du camescope à l’endroit où
la copie doit commencer.

3
PAUSE REC

AUDIO / VIDEO

OUT
S VIDEO S VIDEO

VIDEO

AUDIO

: Signalfluss/Sens du signal

100
Enregistrement de cassettes
Aufnehmen von Video- oder vidéo ou d’émissions de
Fernsehprogrammen télévision

Am Ende der Aufnahme Lorsque la copie est terminée


Drücken Sie x am Camcorder und am Appuyez sur x du camescope et du
Videorecorder. magnétoscope.

Hinweise Remarques
•Achten Sie darauf, dass das Band nicht •Pour obtenir des transitions douces entre les
scènes, il est conseillé de ne pas enregistrer
gleichzeitig Aufzeichnungen der Formate Hi8/
dans les systèmes Hi8/8 et Digital8 sur la
Standard 8 und Digital8 enthält, da es bei der
même cassette.
Wiedergabe am Formatwechsel zu Störungen •Pendant l’avance rapide ou la lecture au ralenti
kommen kann. sur l’autre appareil, l’image enregistrée peut
•Wenn Sie das Zuspielband im Videorecorder fluctuer. Lors de l’enregistrement depuis un
im Zeitraffer- oder Zeitlupenbetrieb autre appareil, la cassette originale doit être lue
wiedergeben, kann die Bildhelligkeit à la vitesse normale.
schwanken. Geben Sie das Zuspielband mit Si votre magnétoscope est de type
Normalgeschwindigkeit wieder. monophonique

Überspielbetrieb
Raccordez la fiche jaune du cordon de liaison
Bei einem Mono-Videorecorder audio/vidéo à la prise de sortie vidéo et la fiche
Schließen Sie den gelben Stecker des A/V-Kabels blanche ou rouge à la prise de sortie audio du
an den Videoausgang und den weißen oder roten magnétoscope ou du téléviseur. Lorsque la fiche
Stecker an den Audioausgang des blanche est raccordée, vous entendez le son du
Videorecorders bzw. Fernsehers an. Der weiße canal gauche et lorsque la fiche rouge est
raccordée, vous entendez le son du canal droit.
Stecker liefert den linken Tonkanal, der rote
Si votre téléviseur ou magnétoscope a une

Montage
liefert den rechten.
prise S-vidéo
Wenn Ihr Fernseher oder Videorecorder eine Raccordez un câble S-vidéo (en option) aux
prises S-vidéo du camescope et du téléviseur ou
S-Videobuchse besitzt magnétoscope pour obtenir des images de haute
Verbinden Sie diese Buchse über ein qualité.
S-Videokabel (Sonderzubehör) mit der Avec ce type de liaison, vous n’avez pas besoin
S-Videobuchse des Camcorders. Sie erhalten de relier la fiche jaune (vidéo) du cordon de
dann eine bessere Bildqualität. liaison audio/vidéo.
Der gelbe Stecker (Video) des A/V-Kabels
braucht in diesem Fall nicht eingesteckt zu
werden.

101
Enregistrement de cassettes
Aufnehmen von Video- oder vidéo ou d’émissions de
Fernsehprogrammen télévision

Über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) Utilisation d’un câble i.LINK (câble de


Schließen Sie das i.LINK-Kabel (DV-Kabel) liaison DV)
(Sonderzubehör) an DV IN/OUT der DV-Geräte Raccordez simplement le câble i.LINK (câble de
an. Dank der rein digitalen Übertragung erhalten liaison DV) (en option) à la prise DV IN/OUT du
Sie Video- und Audiosignale in optimaler camescope et à la prise DV IN/OUT de l’appareil
Qualität. DV. La liaison numérique à numérique permet la
transmission de signaux vidéo et audio sous
Vor dem Betrieb forme numérique et assure un montage de haute
Setzen Sie den Menüparameter DISPLAY auf qualité.
LCD. (LCD ist die werksseitige Voreinstellung.)
Avant de commencer
(1) Legen Sie die leere Cassette (auf die Sie Réglez DISPLAY sur LCD dans les réglages de
aufnehmen wollen) in den Camcorder und menus. (Le réglage par défaut est LCD.)
die Zuspielcassette in den Videorecorder ein.
(2) Stellen Sie den POWER-Schalter auf VCR. (1) Insérez une cassette vierge (ou une cassette
(3) Drücken Sie am Camcorder die Taste z REC que vous voulez réenregistrer) dans le
zusammen mit der rechts daneben liegenden camescope et insérez la cassette enregistrée
Taste und unmittelbar danach die Taste X. dans le magnétoscope.
(4) Drücken Sie am Videorecorder die Taste N, (2) Réglez le commutateur POWER sur VCR.
um die Wiedergabe zu starten. (3) Appuyez simultanément sur z REC et sur la
Das Video-/Fernsehbild erscheint auf dem touche de droite du camescope, puis
Monitorschirm des Camcorder. immédiatement après sur X du camescope.
(5) Drücken Sie am Camcorder die Taste X an (4) Appuyez sur N du magnétoscope pour
der Stelle, an der die Aufnahme beginnen soll. commencer la lecture.
L’image du téléviseur ou du magnétoscope
apparaît sur l’écran.
(5) Appuyez sur X du camescope à l’endroit où
l’enregistrement doit commencer.

DV
DV IN/OUT
DV IN/OUT
(Sonderzubehör)/
(en option)

: Signalfluss/Sens du signal

Am Ende der Aufnahme Lorsque la copie est terminée


Drücken Sie x am Camcorder und am Appuyez sur x du camescope et du
Videorecorder. magnétoscope.

102
Enregistrement de cassettes
Aufnehmen von Video- oder vidéo ou d’émissions de
Fernsehprogrammen télévision

Über das i.LINK-Kabel (DV-Kabel) kann nur ein Vous ne pouvez raccorder qu’un seul
einziger Videorecorder angeschlossen werden. magnétoscope avec le câble i.LINK (câble de
liaison DV).
Beim digitalen Überspielen
Das angezeigte Bild kann Farbverfälschungen Pendant le montage numérique
und sonstige Beeinträchtigungen aufweisen. Das La couleur de l’image à l’écran peut être
auf Band aufgezeichnete Bild ist jedoch irrégulière, mais l’image copiée est normale.
einwandfrei.
Si vous enregistrez un arrêt sur image lorsque
Wenn Sie beim Überspielen über die DV IN/ vous utilisez la prise DV IN/OUT
OUT-Buchse das Zuspielgerät auf Wiedergabe- L’image enregistrée ne sera pas détaillée et si
Pause schalten vous la reproduisez sur le camescope, elle sera
Es wird ein Bild geringerer Qualität probablement instable.
aufgezeichnet. Bei der Wiedergabe mit dem
Camcorder kann es zu Jitter (Bildzittern) Avant d’enregistrer

Überspielbetrieb
kommen. Assurez-vous que l’indicateur DV IN apparaît
sur l’écran lorsque vous appuyez sur DISPLAY.
Vor der Aufnahme L’indicateur DV IN peut apparaître sur les deux
Vergewissern Sie sich durch Drücken von appareils.
DISPLAY, dass DV IN auf dem Monitorschirm
angezeigt wird. Diese Anzeige kann an beiden
Geräten erscheinen.

Montage

103
Einfügen einer Szene von Insertion d’une scène
einem Videorecorder depuis un magnétoscope
– Insert-Schnitt – Montage à insertion
– Nur DCR-TRV330E – DCR-TRV330E seulement
Durch Festlegen des Start- und Endpunktes Vous pouvez insérer une scène depuis un
können Sie eine neue Szene von einem magnétoscope sur une cassette enregistrée en
Videorecorder nachträglich in ein bereits spécifiant les points où l’insertion doit
bespieltes Band einfügen. commencer et prendre fin.
Verwenden Sie den Videorecorder als Pour ce faire, utilisez la télécommande.
Zuspielgerät und den Camcorder als Les liaisons sont les mêmes que dans
Aufnahmegerät. Schließen Sie die Geräte so an, ‘‘Enregistrement de cassettes vidéo ou
wie im Abschnitt „Aufnehmen von Video- oder d’émissions de télévision’’ aux pages 100, 102.
Fernsehprogrammen“ auf Seite 100 und 102 Insérez la cassette contenant la scène que vous
angegeben, und legen Sie das Band, das die neue voulez copier dans le magnétoscope.
Szene enthält, in den Videorecorder ein.
Für den Bedienungsvorgang wird die
Fernbedienung benötigt.
[a]

[A]

[b] [c]

[B]

[C]

[A]: Band, das die einzufügende Szene enthält [A]: Bande contenant la scène à insérer
[B]: Band vor dem Schneiden [B]: Bande avant le montage
[C]: Band nach dem Schneiden [B]: Bande après le montage

104
Einfügen einer Szene von einem Insertion d’une scène depuis un
Videorecorder magnétoscope – Montage à
– Insert-Schnitt insertion

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf VCR. (1) Réglez le commutateur POWER sur VCR.
(2) Suchen Sie auf dem Band im Videorecorder (2) Sur le magnétoscope, localisez le point juste
eine unmittelbar vor dem Startpunkt liegende avant le début de l’insertion [a] et appuyez
Stelle auf [a], und schalten Sie den sur X pour mettre le magnétoscope en pause
Videorecorder durch Drücken von X auf de lecture.
Wiedergabe-Pause. (3) Sur le camescope, localisez le point de fin
(3) Suchen Sie auf dem Band im Camcorder mit d’insertion [c] en appuyant sur m ou M,
m oder M den Insert-Endpunkt auf [c], puis appuyez sur X pour mettre le camescope
und schalten Sie den Camcorder dann durch en pause de lecture.
Drücken von X auf Wiedergabe-Pause. (4) Appuyez sur ZERO SET MEMORY de la
(4) Drücken Sie ZERO SET MEMORY an der télécommande. L’indicateur ZERO SET
Fernbedienung. Die ZERO SET MEMORY- MEMORY clignote et le point de fin
Anzeige blinkt, und der Endpunkt wird d’insertion est mémorisé.
gespeichert. (5) Sur le camescope, localisez le point de début
(5) Suchen Sie auf dem Band im Camcorder d’insertion [b] en appuyant sur m, puis

Überspielbetrieb
durch Drücken von m den Insert-Startpunkt appuyez simultanément sur z REC et sur la
auf [b]. Drücken Sie dann die z REC-Taste touche de droite pour mettre le camescope en
zusammen mit der rechts daneben liegenden pause d’enregistrement.
Taste, um den Camcorder auf Aufnahme- (6) Appuyez d’abord sur X du magnétoscope et
Pause zu schalten. quelques secondes plus tard sur X du
(6) Drücken Sie X am Videorecorder und nach camescope pour insérer la nouvelle scène.
einigen Sekunden X am Camcorder. Die L’insertion s’arrête automatiquement quand
Insert-Aufnahme beginnt. le compteur atteint le point zéro, puis le

Montage
Die Insert-Aufnahme endet automatisch in camescope s’arrête. Le point final [c] de
der Nähe des Zähler-Nullpunktes. Der l’insertion enregistré en mémoire est annulé.
Camcorder stoppt dann, und der gespeicherte
Endpunkt [c] wird gelöscht.

5
REC

4 ZERO SET
0:00:00

MEMORY ZERO SET


MEMORY

105
Einfügen einer Szene von einem Insertion d’une scène depuis un
Videorecorder magnétoscope – Montage à
– Insert-Schnitt insertion

So können Sie den Insert-Endpunkt Pour changer le point de fin


ändern d’insertion
Drücken Sie nach Schritt 5 die Taste ZERO SET Appuyez une nouvelle fois sur ZERO SET
MEMORY erneut, so dass die Anzeige ZERO SET MEMORY après l’étape 5 pour supprimer
MEMORY erlischt, und beginnen Sie dann erneut l’indicateur ZERO SET MEMORY et commencez
mit Schritt 3. depuis l’étape 3.

Hinweise Remarques
•Die Zero Set Memory-Funktion arbeitet nur mit •La mémorisation du point zéro n’est possible
Bändern, die eine Digital8-Aufzeichnung ( ) qu’avec les cassettes enregistrées dans le
enthalten. système Digital8 .
•Beim Einfügen einer neuen Szene werden Bild •L’image et le son enregistrés entre le début et la
und Ton der ursprünglichen Szene zwischen fin de l’insertion sont effacés et remplacés par la
dem Start- und Endpunkt gelöscht. nouvelle scène.

Bei der Wiedergabe der eingefügten Szene Lors de la lecture d’une scène insérée
Am Endpunkt der neuen Szene kann das Bild L’image peut présenter de la distorsion à la fin de
gestört sein. Es handelt sich dabei nicht um einen l’insertion. Il ne s’agit pas d’une anomalie.
Defekt der Kamera.
Pour insérer une scène sans marquer le début
So können Sie eine Szene ohne Festlegung et la fin de l’insertion
des Endpunktes einfügen Sautez les étapes 3 et 4 et appuyez sur x lorsque
Überspringen Sie Schritt 3 und 4. Drücken Sie am vous voulez arrêter l’insertion.
Ende der einzufügenden Szene die Taste x.

106
— Individuelles Voreinstellen des Camcorders — — Personnalisation du camescope —

Menüeinstellungen Changement des réglages de menus


Verschiedene werksseitige Voreinstellungen können Pour changer les réglages des menus, sélectionnez
im Menü durch Drehen des SEL/PUSH EXEC-Rades un paramètre d’un menu avec la molette SEL/PUSH
geändert werden. Wählen Sie mit dem Rad zunächst EXEC. Certains réglages par défaut peuvent aussi
die Ikone und dann den Menüparameter. être changés. Sélectionnez d’abord l’icône puis le
Anschließend können Sie den Parameter paramètre et enfin le mode.
wunschgemäß einstellen.
(1) En mode CAMERA, PLAYER, VCR (DCR-
(1) Drücken Sie im CAMERA-Modus, PLAYER- TRV330E seulement) ou MEMORY (DCR-
Modus, VCR-Modus (VCR nur bei DCR- TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
TRV330E) oder MEMORY-Modus (nur DCR- seulement), appuyez sur MENU.
TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E) die (2) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Taste MENU.
sélectionner l’icône souhaitée, puis appuyez sur
(2) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die
la molette pour valider la sélection.
gewünschte Ikone, und drücken Sie auf das Rad.
(3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad den
sélectionner le paramètre souhaité, puis appuyez
gewünschten Parameter, und drücken Sie auf
das Rad. sur la molette pour valider la sélection.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
gewünschte Einstellung, und drücken Sie auf das sélectionner le mode souhaité, puis appuyez sur
Rad. la molette pour valider la sélection.
(5) Wenn Sie noch weitere Parameter ändern wollen, (5) Si vous voulez changer de paramètre,

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


wählen Sie RETURN, drücken Sie dann auf sélectionnez RETURN et appuyez sur la
das Rad, und wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4. molette, puis répétez les opérations 2 à 4.
Einzelheiten finden Sie unter „Einstellung der Pour le détail, voir “Sélection du réglage de mode de
Parameter“ (Seite 108). chaque paramètre” (p. 116).

1 CAMERA PLAYER 2 MA NU A L S E T
P ROGR AM A E
P E F F ECT
OTHERS
MA NU A L S E T MA NU A L S E T WOR L D T I ME
P ROGR AM A E P E F F ECT BEEP
P E F F ECT D E F F ECT
D E F F ECT
COMMA ND E R
AUTO SHTR D I SP L AY
R E C L AMP
I ND I C A T OR
MENU
[ ME NU ] : E ND [ ME NU ] : E ND
OTHERS
WOR L D T I ME 0 HR
BEEP
COMMA ND E R
D I SP L AY
MEMORY R E C L AMP
I ND I C A T OR
R E T URN
MA NU A L S E T (Nur DCR-TRV325E/

Personnalisation du camescope
P ROGR AM A E
TRV330E/TRV430E/
3
AUTO SHTR OTHERS
WOR L D T I ME 0 HR
TRV530E )/ BEEP

(DCR-TRV325E/ OTHERS
WOR L D T I ME

[ ME NU ] : E ND
TRV330E/TRV430E/ BEEP
COMMA ND E R ON
TRV530E seulement) D I SP L AY
R E C L AMP
I ND I C A T OR
R E T URN

OTHERS
WOR L D T I ME
BEEP
COMMA ND E R ON
D I SP L AY OF F
R E C L AMP
I ND I C A T OR
R E T URN

4 OTHERS
WOR L D T I ME
BEEP
COMMA ND E R ON
D I SP L AY OF F
R E C L AMP
I ND I C A T OR
R E T URN

OTHERS
WOR L D T I ME
BEEP
COMMA ND E R O F F
D I SP L AY
R E C L AMP
I ND I C A T OR
R E T URN
107
Changement des réglages de
Menüeinstellungen menus

Zum Abschalten des Menüs Pour faire disparaître l’affichage


Drücken Sie MENU. d’un menu
Appuyez sur MENU.
Die Ikonen und die Menüparameter:
MANUAL SET Les paramètres des menus sont regroupés
CAMERA SET sous les icônes suivantes:
PLAYER SET (DCR-TRV230E/ MANUAL SET
TRV235E/TRV325E/TRV430E/ CAMERA SET
TRV530E) PLAYER SET (DCR-TRV230E/
VCR SET (DCR-TRV330E) TRV235E/TRV325E/TRV430E/
LCD/VF SET TRV530E)
MEMORY SET (nur DCR-TRV325E/ VCR SET (DCR-TRV330E)
TRV330E/TRV430E/TRV530E) LCD/VF SET
PRINT SET (nur DCR-TRV325E/ MEMORY SET (DCR-TRV325E/
TRV330E/TRV430E/TRV530E) TRV330E/TRV430E/TRV530E
TAPE SET seulement)
SETUP MENU PRINT SET (DCR-TRV325E/
OTHERS TRV330E/TRV430E/TRV530E
seulement)
TAPE SET
SETUP MENU
OTHERS

Deutsch
Einstellung der Parameter z werksseitige Voreinstellung

Die verfügbaren Parameter hängen von der Einstellung des POWER-Schalters ab.
Auf dem Monitorschirm erscheinen nur die momentan einstellbaren Parameter.
POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
PROGRAM AE — Zur Anpassung an die Aufnahmesituation (Seite 61). CAMERA
MEMORY
P EFFECT — Zum Hinzufügen von Spezialeffekten wie sie auch in CAMERA
Kinofilmen und Fernsehprogrammen verwendet PLAYER/VCR
werden (Seite 56).
D EFFECT — Zum Hinzufügen von digitalen Spezialeffekten (Seite CAMERA
58). PLAYER/VCR
AUTO SHTR z ON Wenn die Helligkeit ausreicht, stellt der Camcorder CAMERA
die Verschlusszeit automatisch ein. MEMORY
OFF Die automatische Verschlusszeiteinstellung ist stets
ausgeschaltet.

108
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
SELFTIMER 1) z OFF Der Selbstauslöser ist ausgeschaltet. CAMERA
ON Der Selbstauslöser ist aktiviert. MEMORY

D ZOOM z OFF Das Digitalzoom ist ausgeschaltet. Nur das optische CAMERA
Zoom arbeitet (bis 25×). MEMORY
50× Das Digitalzoom ist eingeschaltet. Zwischen 25× und
50× wird digital gezoomt (Seite 29).
700× 2) Das Digitalzoom ist eingeschaltet. Zwischen 25× und
700× wird digital gezoomt (Seite 29).
16:9WIDE z OFF — CAMERA
ON Es wird im 16:9-Breitbildformat aufgenommen
(Seite 52).
STEADYSHOT z ON Bei unruhig gehaltener Kamera werden die Bilder CAMERA
stabilisiert. MEMORY

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


OFF Die SteadyShot-Funktion ist ausgeschaltet. Wenn die
Kamera auf einem Stativ montiert ist und keine
Verwacklungsgefahr besteht, erhält man bei dieser
Einstellung bessere Bilder.
N.S. LIGHT z ON Die NightShot-Leuchte ist aktiviert (Seite 33). CAMERA
OFF Die NightShot-Leuchte ist abgeschaltet. MEMORY
FLASH MODE z ON Der Blitz (Sonderzubehör) wird unabhängig von der CAMERA
Umgebungshelligkeit ausgelöst. MEMORY
AUTO Der Blitz wird automatisch ausgelöst.
AUTO Der Blitz gibt Vorblitze ab, um den Rote-Augen-
Effekt zu reduzieren.
FLASH LVL HIGH Zum Vergrößern der Blitzstärke. CAMERA
z NORMAL Normaleinstellung. MEMORY
LOW Für geringere Blitzstärke.

Personnalisation du camescope
1)
Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
2)
800× (nur DCR-TRV235E/TRV430E)

Hinweise zur SteadyShot-Funktion


•Wenn die Kamera sehr unruhig gehalten wird, kann auch die SteadyShot-Funktion die Bilder nicht
stabilisieren.
•Wenn eine Vorsatzlinse (Sonderbehör) angebracht ist, arbeitet die SteadyShot-Funktion
möglicherweise nicht einwandfrei.
Wenn die SteadyShot-Funktion ausgeschaltet wird
Das Symbol (SteadyShot aus) erscheint, und es besteht keine Gefahr, dass die Aufnahmequalität
durch Überreaktionen der SteadyShot-Funktion beeinträchtigt wird.

Hinweise zu FLASH MODE und FLASH LVL


•Die Parameter FLASH MODE und FLASH LVL können nur dann eingestellt werden, wenn der Blitz
(Sonderzubehör) diese Funktionen unterstüzt.
•Die Parameter FLASH MODE und FLASH LVL werden nur dann angezeigt, wenn der externe Blitz
(Sonderzubehör) am intelligenten Zubehörschuh angebracht ist.

109
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
HiFi SOUND z STEREO Zur Wiedergabe eines Stereo- oder Zweiton-Bandes. PLAYER/VCR
1 Zur Wiedergabe des linken Kanals einer
Stereoaufzeichnung bzw. des Haupttons einer
Zweitonaufzeichnung.
2 Zur Wiedergabe des rechten Kanals einer
Stereoaufzeichnung bzw. des Zusatztons einer
Zweitonaufzeichnung.
TBC* z ON Jitter (Bildzittern) wird kompensiert. PLAYER/VCR
OFF Jitter wird nicht kompensiert. Diese Einstellung
wählen, wenn das Band kopiert wurde oder ein
Videospiel etc. enthält.
TBC bedeutet „Time Base Corrector“.
DNR* z ON Das Bildrauschen wird reduziert. PLAYER/VCR
OFF Diese Einstellung wählen, wenn es bei Bewegungen
im Bild zu starken Nachleuchtschweifen kommt.
DNR bedeutet „Digital Noise Reduction“.
AUDIO MIX — Zum Einstellen der Pegelbalance zwischen PLAYER/VCR
Stereokanal 1 und 2.

ST1 ST2
NTSC PB z ON PAL TV Zur Wiedergabe eines mit diesem Camcorder PLAYER/VCR
aufgenommenen Bandes auf einem PAL-Fernseher.
NTSC 4.43 Zur Wiedergabe eines NTSC-Bandes auf einem
Fernseher mit NTSC 4.43-Modus.
PB MODE z AUTO Bei der Wiedergabe wird das Format der PLAYER/VCR
Bandaufzeichnung (Hi8/Standard 8 oder Digital8 )
automatisch erkannt.
/ Diese Einstellung wählen, wenn eine Hi8/Standard8-
Aufzeichnung wiedergegeben wird und der
Camcorder das Format nicht erkennt.
A/V t DV OUT z OFF Der Camcorder wandelt ein digitales Videosignal in VCR
(Nur DCR- ein analoges Videosignal um.
TRV330E) ON Der Camcorder wandelt ein analoges Videosignal in
ein digitales Videosignal um.

* Nur bei der Wiedergabe von Hi8/Standard8-Aufzeichnungen.

Hinweise zur AUDIO MIX-Einstellung


•Bei der Wiedergabe einer 16-Bit-Digitalaufzeichnung kann die Balance nicht eingestellt werden.
•Die Pegelbalance kann nur bei einer Digital8-Aufzeichnung ( ) geändert werden.
Hinweis zur NTSC PB-Einstellung
Wenn Sie ein Band auf einem Mehrsystem-Fernseher wiedergeben, wählen Sie am Fernseher den
Modus, der die beste Bildqualität liefert.
Hinweis zur PB MODE-Einstellung
In folgenden Fällen wird dieser Parameter auf die werksseitige Voreinstellung zurückgesetzt:
– Beim Abtrennen der Stromquelle (Akku usw.).
– Beim Umstellen des POWER-Schalters.
110
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
LCD BRIGHT — Ermöglicht eine Änderung der Helligkeit des LCD- CAMERA
Schirms mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad. PLAYER/VCR
MEMORY

dunkler heller

LCD B. L. z BRT NORMAL Der LCD-Schirm ist auf normale Helligkeit eingestellt. CAMERA
PLAYER/VCR
BRIGHT Der LCD-Schirm wird heller. MEMORY
LCD COLOUR — Zum Einstellen der Farbintensität des Bildes auf dem CAMERA
LCD-Schirm mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad. Dabei PLAYER/VCR
erscheint der folgende Balken. MEMORY

schwächer stärker

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


VF B.L. z BRT NORMAL Für normale Helligkeit des Sucherbildes. CAMERA
PLAYER/VCR
BRIGHT Für helleres Sucherbild. MEMORY
* STILL SET
PIC MODE z SINGLE Es wird keine Standbildsequenz aufgenommen. MEMORY
MULTI SCRN Zum Aufnehmen einer Standbildsequenz aus 9 Bildern
(Seite 130).
QUALITY z FINE Standbilder hoher Qualität werden gespeichert. PLAYER/VCR
STANDARD Standbilder normaler Qualität werden gespeichert MEMORY
(Seite 127).
FLD/FRAME z FIELD Für stabilere Bilder beim Aufnehmen von schnellen MEMORY
Bewegungen.
FRAME Zum Aufnehmen von stationären Motiven mit hoher
Auflösung.
PRINT MARK z ON Zum Kennzeichnen eines Standbildes mit einer PLAYER/VCR
Druckmarke (Seite 166). MEMORY
OFF Zum Löschen der Druckmarken von Standbildern. Personnalisation du camescope
PROTECT z ON Das gewählte Standbild wird vor versehentlichem Löschen PLAYER/VCR
geschützt (Seite 161). MEMORY
OFF Das Standbild wird nicht löschgeschützt.

* Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E

Hinweise zur LCD B.L.- und VF B.L.-Einstellung


•Bei Einstellung auf BRIGHT reduziert sich die mit dem Akku mögliche Aufnahmezeit um etwa 10
Prozent.
•Wenn der Camcorder nicht mit dem Akku, sondern mit einer anderen Stromquelle betrieben wird,
schaltet er automatisch auf BRIGHT.

111
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
*SLIDE SHOW — Zum kontinuierlichen Wiedergeben von MEMORY
Standbildern (Seite 159).
DELETE ALL — Zum Löschen von allen Bildern (Seite 163). MEMORY
FORMAT z RETURN Zum Abschalten des Formatiervorgangs. MEMORY
OK Zum Formatieren des eingesetzten Memory
Stick:
1. Mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die Option
FORMAT wählen, dann auf das Rad
drücken.
2. Mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad die Option
OK wählen, dann auf das Rad drücken.
3. Wenn EXECUTE erscheint, auf das SEL/
PUSH EXEC-Rad drücken. Während der
Memory Stick nun formatiert wird, erscheint
FORMATTING. Am Ende des
Formatiervorgangs erscheint COMPLETE.
PHOTO SAVE — Zum Kopieren von Standbildern vom Band in PLAYER/VCR
den Memory Stick (Seite 144).
* 9PIC PRINT z RETURN Der unterteilte Bildschirm wird nicht MEMORY
ausgedruckt.
SAME Dasselbe Bild wird ausgedruckt (Seite 168).
MULTI Unterschiedliche Bilder werden ausgedruckt.
MARKED Die Bilder mit Druckmarke werden
chronologisch ausgedruckt.
DATE/TIME z OFF Datum und Uhrzeit werden nicht in das MEMORY
ausgedruckte Bild eingefügt.
DATE Nur das Datum wird in das ausgedruckte Bild
eingefügt.
DAY&TIME Datum und Uhrzeit werden in das
ausgedruckte Bild eingefügt (Seite 168).

Hinweise zum Formatieren*


•Sowohl der mitgelieferte als auch ein als Sonderzubehör erhältlicher Memory Stick wurden
werksseitig bereits formatiert. Sie können ihn sofort verwenden, ohne ihn vorher zu formatieren.
•Während FORMATTING angezeigt wird, darf der POWER-Schalter nicht umgestellt und keine
Taste gedrückt werden.
•Wenn der Löschschutzschalter am Memory Stick auf LOCK steht, kann der Memory Stick nicht
formatiert werden.
•Wenn “ FORMAT ERROR” erscheint, muss der Memory Stick neu formatiert werden.

Vorsicht beim Formatieren des Memory Stick*


Beim Formatieren werden alle im Memory Stick gespeicherten Informationen gelöscht.
Vergewissern Sie sich vor dem Formatieren, dass Sie die Informationen nicht mehr benötigen.
•Auch die Beispielsbilder im Memory Stick werden beim Formatieren gelöscht.
•Auch löschgeschützte Bilder im Memory Stick werden beim Formatieren gelöscht.

Hinweis zu PRINT SET*


Die Parameter 9PIC PRINT und DATE/TIME werden nur angezeigt, wenn der externe Drucker
(Sonderzubehör) am intelligenten Zubehörschuh angebracht ist.

* Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
112
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
REC MODE z SP Zum Aufnehmen im SP-Modus (Standardplay). CAMERA
LP Zum Aufnehmen im LP-Modus (Longplay). PLAYER/VCR
Die Aufnahmezeit ist 1,5-mal länger als im SP-
Modus.
AUDIO MODE z 12BIT Zum Aufnehmen und Wiedergeben im 12-Bit- CAMERA
Modus (zwei Stereosignale). PLAYER/VCR*
16BIT Zum Aufnehmen und Wiedergeben im 16-Bit-
Modus (ein Stereosignal hoher Qualität).
q REMAIN z AUTO Die Bandrestanzeige erscheint in folgenden CAMERA
Fällen: PLAYER/VCR
• Etwa 8 Sekunden lang, nachdem der
Camcorder eingeschaltet wurde und die
Bandrestzeit berechnet hat.
• Etwa 8 Sekunden lang, nachdem die Cassette
eingelegt wurde und der Camcorder die

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


Bandrestzeit berechnet hat.
• Etwa 8 Sekunden lang, nachdem N im
PLAYER oder VCR-Modus gedrückt wurde.
• Etwa 8 Sekunden lang, nachdem durch
Drücken von DISPLAY die
Funktionsanzeigen in den Schirm
eingeblendet wurden.
• Während des Vor-, Rückspul- und
Bildsuchlaufbetriebs im PLAYER- oder VCR-
Modus.
ON Die Bandrestanzeige erscheint ständig.
DATA CODE z DATE/CAM Datum, Uhrzeit und verschiedene PLAYER/VCR
Einstellzustände der Aufnahme werden in das
Wiedergabebild eingeblendet.
DATE Datum und Uhrzeit der Aufnahme werden in
das Wiedergabebild eingeblendet.

Personnalisation du camescope
Hinweis zur REC MODE-Einstellung
Beim Aufnehmen auf eine Standard 8-Cassette ( ) schaltet der Camcorder stets in den SP-Modus,
selbst wenn Sie im Menü den LP-Modus gewählt haben. Die Anzeige „8 mm TAPE t SP REC, Hi8
TAPE t LP/SP REC“ erscheint dann auf dem Monitorschirm. Verwenden Sie im LP-Modus Hi8-
Bänder ( ).
Hinweise zum LP-Modus
•Eine mit diesem Camcorder im LP-Modus bespielte Cassette sollte möglichst auch mit diesem
Camcorder wiedergegeben werden. Bei der Wiedergabe auf einem anderen Camcorder oder
Videorecorder können Bild- und Tonstörungen auftreten.
•Wenn eine Cassette teils im SP- und teils im LP-Modus bespielt wurde, kann das Wiedergabebild an
der Stelle, an der der Modus wechselt, gestört sein. Außerdem wird der Zeitcode nicht richtig
aufgezeichnet.
Hinweis zur AUDIO MODE-Einstellung
Bei der Wiedergabe einer 16-Bit-Digitalaufzeichnung kann die Balance nicht mit AUDIO MIX
eingestellt werden.
*Hinweis zum Überspielen auf einen anderen Videorecorder
Bei Bändern, die im Digital8-Format ( ) bespielt wurden, kann AUDIO MODE nicht eingestellt
werden. Wird dagegen ein Band mit Hi8/Standard 8-Aufzeichnung über ein i.LINK-Kabel auf einen
anderen Videorecorder überspielt, kann AUDIO MODE eingestellt werden. 113
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellung Funktion Schalter
CLOCK SET — Zum Einstellen des Datums und der Uhrzeit CAMERA
(Seite 22). MEMORY
LTR SIZE z NORMAL Die Menüparameter werden in normaler Größe CAMERA
angezeigt. PLAYER/VCR
2× Die Menüparameter werden in doppelter Größe MEMORY
angezeigt.
DEMO MODE z ON Der Demobetrieb ist eingeschaltet. CAMERA
OFF Der Demobetrieb ist ausgeschaltet.

Hinweise zur DEMO MODE-Einstellung


•Bei eingelegter Cassette kann DEMO MODE nicht gewählt werden.
•Werksseitig ist DEMO MODE auf STBY (Standby, Bereitschaft) geschaltet. Wenn Sie ohne eingelegte
Cassette den POWER-Schalter auf CAMERA stellen, beginnt etwa 10 Minuten später ein
Demobetrieb.
Zum Abschalten des Demo-Betriebs legen Sie eine Cassette ein, stellen Sie den POWER-Schalter auf
eine beliebige Position außer CAMERA oder setzen Sie DEMO MODE auf OFF.
•Wenn NIGHTSHOT auf ON gesetzt ist, erscheint “NIGHTSHOT” auf dem Monitorschirm und im
Menü kann DEMO MODE nicht gewählt werden.

114
Menüeinstellungen

POWER-
Ikone/Parameter Einstellungen Funktion Schalter
WORLD TIME — Zum Einstellen der Ortszeit durch Eingabe der CAMERA
Zeitdifferenz mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad. Wenn MEMORY
Sie eine Zeitdifferenz von 0 eingeben, bleibt die
ursprüngliche Zeit eingestellt.
BEEP z MELODY Beim Starten/Stoppen der Aufnahme sowie bei CAMERA
Problemen ertönt eine Melodie. PLAYER/VCR
NORMAL Statt der Melodie sind Pieptöne zu hören. MEMORY

OFF Alle Bestätigungstöne einschließlich des Auslösertons


sind abgeschaltet.
COMMANDER z ON Der Sensor für die mitgelieferte Fernbedienung ist CAMERA
eingeschaltet. PLAYER/VCR
OFF Der Sensor ist ausgeschaltet, so dass Fehlfunktionen MEMORY
durch Signale von Fernbedienungen anderer Geräte
verhindert werden können.

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


DISPLAY z LCD Die Anzeigen erscheinen auf dem LCD-Schirm und CAMERA
im Sucher. PLAYER/VCR
V-OUT/LCD Die Anzeigen erscheinen auf dem Fernsehschirm, MEMORY
dem LCD-Schirm und im Sucher.
REC LAMP z ON Die Aufnahmelampe an der Vorderseite des CAMERA
Camcorders ist aktiviert. MEMORY
OFF Die Aufnahmelampe bleibt ausgeschaltet, so dass die
aufgenommene Person nicht weiß, dass sie
aufgenommen wird.
VIDEO EDIT — Zum Erstellen eines Programms und zum Schneiden PLAYER/VCR
(Seite 86).
EDIT SET — Zum Synchronisieren von Camcorder und PLAYER/VCR
Videorecorder für den Schnittbetrieb (Seite 86).
INDICATOR z BL OFF Die Hintergrundbeleuchtung des Displays ist CAMERA
ausgeschaltet. PLAYER/VCR

Personnalisation du camescope
BL ON Die Hintergrundbeleuchtung ist eingeschaltet. MEMORY

Hinweis
Wenn Sie DISPLAY drücken, während der Menüparameter DISPLAY auf V-OUT/LCD gesetzt ist,
erscheint das Bild des Fernsehers bzw. Videorecorders auch dann nicht auf dem Monitorschirm, wenn
der Camcorder an den Ausgängen des Fernsehers bzw. Videorecorders angeschlossen ist (außer im
Falle, dass der Camcorder über ein i.LINK-Kabel angeschlossen ist).

Fünf Minuten nach Unterbrechen der Stromversorgung


Die Parameter AUDIO MIX, FLASH LVL, COMMANDER und HiFi SOUND werden auf die
werksseitigen Voreinstellungen zurückgesetzt.
Die anderen Parametereinstellungen bleiben dagegen gespeichert.

Hinweise zur INDICATOR-Einstellung


•Bei Wahl von BL ON verkürzt sich die Akkubetriebszeit beim Aufnehmen um etwa 10%.
•Wenn der Camcorder nicht mit dem Akku, sondern mit einer anderen Stromquelle betrieben wird,
schaltet er automatisch auf BL ON.

115
Changement des réglages de menus

Français

Sélection du réglage de mode de chaque paramètre


z est le réglage par défaut.

Les paramètres des menus seront différents selon la position du commutateur POWER.
Seuls les paramètres qui peuvent être utilisés à un moment donné apparaissent sur l’écran.

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
PROGRAM AE — Programmes d’exposition automatique adaptés CAMERA
aux diverses situations de tournage (p. 61) MEMORY
P EFFECT — Trucage d’images, comme dans les films ou à la CAMERA
télévision (p. 56) PLAYER/VCR
D EFFECT — Trucage d’images avec les divers effets CAMERA
numériques (p. 58) PLAYER/VCR
AUTO SHTR z ON Activation automatique de l’obturateur CAMERA
électronique lors de la prise de vues sous un MEMORY
éclairage lumineux
OFF Débrayage de l’obturateur électronique
automatique même sous un éclairage lumineux

116
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
SELFTIMER 1) z OFF Pas d’emploi du retardateur CAMERA
ON Emploi du retardateur MEMORY

D ZOOM z OFF Débrayage du zoom numérique. La variation de CAMERA


focale est de 25 au maximum. MEMORY
50× Activation du zoom numérique. Une variation de
focale de 25 à 50 s’effectue numériquement (p. 29).
700× 2) Activation du zoom numérique. Une variation de
focale de 25 à 700 s’effectue numériquement (p. 29).
16:9WIDE z OFF — CAMERA
ON Enregistrement en mode Grand écran 16:9 (p. 52)
STEADYSHOT z ON Compensation des bougés lors de la prise de vues CAMERA
OFF Débrayage du stabilisateur. Les images sont plus MEMORY
naturelles lorsque vous filmez un sujet

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


stationnaire avec un pied photographique.
N.S. LIGHT z ON Utilisation de l’éclairage NightShot (p. 33) CAMERA
OFF Annulation de l’éclairage NightShot MEMORY

FLASH MODE z ON Déclenchement de l’éclair du flash (en option) CAMERA


quelle que soit la luminosité ambiante MEMORY
AUTO Déclenchement automatique de l’éclair
AUTO Déclenchement d’un premier éclair avant
l’enregistrement pour réduire le phénomène des
yeux rouges
FLASH LVL HIGH Eclair plus lumineux CAMERA
z NORMAL Eclair normal MEMORY
LOW Eclair moins lumineux que l’éclair normal

1)
DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement
2)
800× (DCR-TRV235E/TRV430E seulement)
Personnalisation du camescope
Remarques sur le stabilisateur
•Le stabilisateur ne corrige pas les bougés excessifs du camescope.
•La fixation d’un convertisseur (en option) peut avoir une influence sur le stabilisateur.

Si vous débrayez le stabilisateur


L’indicateur apparaîtra et les bougés du camescope ne seront pas compensés.

Remarques sur FLASH MODE et FLASH LVL


•Il n’est pas possible d’ajuster les options FLASH MODE ou FLASH LVL si le flash utilisé (en
option) n’est pas compatible avec ces options.
•FLASH MODE et FLASH LVL n’apparaissent que lorsqu’un flash externe (en option) est
raccordé à la griffe porte-accessoire intelligente.

117
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
HiFi SOUND z STEREO Lecture d’une cassette stéréo ou d’une cassette PLAYER/VCR
à deux bandes sonores avec une bande
principale et bande secondaire
1 Ecoute de la piste gauche d’une cassette stéréo
ou de la bande sonore principale d’une cassette
à deux bandes sonores
2 Ecoute de la piste droite d’une cassette stéréo
ou de la bande sonore secondaire d’une
cassette à deux bandes sonores
TBC* z ON Correction des instabilités de l’image PLAYER/VCR
OFF Pas de correction des instabilités. Réglez TBC
sur OFF à la lecture d’une cassette réenregistrée
ou contenant le signal d’une console vidéo ou
d’une machine similaire
TBC signifie “Correcteur de base de temps”.
DNR* z ON Réduction des parasites PLAYER/VCR
OFF Réduction de la rémanence qui apparaît sur
l’image en présence de mouvements rapides
DNR signifie “Réduction numérique du bruit”.
AUDIO MIX — Réglage de la balance entre la piste stéréo 1 et PLAYER/VCR
la piste stéréo 2

ST1 ST2
NTSC PB z ON PAL TV Visionnage sur un téléviseur PAL d’une PLAYER/VCR
cassette enregistrée avec ce camescope
NTSC4.43 Visionnage d’une cassette enregistrée dans le
système couleur NTSC sur un téléviseur muni
du mode NTSC 4.43
PB MODE z AUTO Sélection automatique du système (Hi8/8 ou PLAYER/VCR
Digital8 ) utilisé à l’enregistrement, lors de la
lecture d’une cassette
/ Lecture d’une cassette enregistrée dans le
système Hi8/8 lorsque le camescope ne
distingue pas automatiquement le système
d’enregistrement
A/V t DV OUT z OFF Conversion de signaux vidéo numériques en VCR
(DCR-TRV330E signaux vidéo analogiques par le camescope.
seulement) ON Conversion de signaux vidéo analogiques en
signaux vidéo numériques par le camescope.

*
Lors de la lecture de cassettes enregistrées dans le système Hi8/8 seulement.
Remarques sur AUDIO MIX
•Il n’est pas possible de régler la balance à la lecture d’une cassette enregistrée dans le mode
16 bits.
•Il n’est possible de régler la balance que pour les cassettes enregistrées dans le système Digital8
.
Remarques sur NTSC PB
Lorsque vous visionnez une cassette sur un téléviseur multistandard, sélectionnez le meilleur
mode en vérifiant l’image sur le téléviseur.
Remarque sur PB MODE
Les réglages par défaut de ce mode sont rétablis quand:
– vous enlevez la batterie ou la source d’alimentation.
118 – vous éteignez le camescope par le commutateur POWER.
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
LCD BRIGHT — Réglage de la luminosité de l’écran LCD avec la CAMERA
molette SEL/PUSH EXEC. PLAYER/VCR
MEMORY

Assombrirssement Eclaircirsement

LCD B. L. z BRT NORMAL Réglage normal du rétroéclairage de l’écran CAMERA


LCD. PLAYER/VCR
MEMORY
BRIGHT Luminosité plus grande du rétroéclairage de
l’écran LCD.
LCD COLOUR — Réglage de la couleur de l’écran LCD par une CAMERA
rotation de la molette SEL/PUSH EXEC pour PLAYER/VCR
ajuster la barre comme suit MEMORY

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


Augmentation Réduction de
de l’intensité l’intensité

VF B.L. z BRT NORMAL Luminosité normale du rétroéclairage du CAMERA


viseur PLAYER/VCR
BRIGHT Luminosité plus grande du rétroéclairage du MEMORY
viseur
* STILL SET
PIC MODE z SINGLE Enregistrement continu désactivé MEMORY
MULTI SCRN Enregistrement continu de 9 images (p. 130)
QUALITY z FINE Enregistrement d’images fixes de haute PLAYER/VCR
résolution MEMORY
STANDARD Enregistrement d’images fixes de résolution
standard (p. 127)
FLD/FRAME z FIELD Enregistrement de sujets en mouvement sans MEMORY

Personnalisation du camescope
instabilité
FRAME Enregistrement de sujets immobiles de grande
qualité
PRINT MARK ON Inscription d’une marque d’impression sur les PLAYER/VCR
images fixes enregistrées pour les imprimer MEMORY
ultérieurement (p. 166)
z OFF Annulation des marques d’impression inscrites
sur les images fixes
PROTECT ON Protection des images fixes sélectionnées contre PLAYER/VCR
un effacement éventuel (p. 161) MEMORY
z OFF Images fixes non protégées

* DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement

Remarques sur LCD B.L. et VF B.L.


•Lorsque vous sélectionnez BRIGHT, l’autonomie de la batterie est réduite de 10 pour-cent lors de
l’enregistrement.
•Lorsque vous utilisez une autre source d’alimentation que la batterie, BRIGHT est
automatiquement sélectionné.
119
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
*SLIDE SHOW — Lecture des images en diaporama (p. 159) MEMORY
DELETE ALL — Suppression de toutes les images (p. 163) MEMORY
FORMAT z RETURN Annulation du formatage MEMORY
OK Pour formater le “Memory Stick” inséré.
1. Sélectionnez FORMAT avec la molette
SEL/PUSH EXEC, puis appuyez sur la
molette.
2. Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
sélectionner OK, puis appuyez sur la molette.
3. Lorsque EXECUTE apparaît, appuyez sur
molette SEL/PUSH EXEC. “FORMATTING”
apparaît durant le formatage. “COMPLETE”
apparaît lorsque le formatage est terminé.
PHOTO SAVE — Copie d’images fixes sur une cassette ou un PLAYER/VCR
“Memory Stick” (p. 144)
* 9PIC PRINT z RETURN Annulation de l’impression de l’écran divisé MEMORY
SAME Impression du même écran divisé (p. 168)
MULTI Impression de différents écrans divisés
MARKED Impression des images marquées dans l’ordre
d’enregistrement
DATE/TIME z OFF Impression sans date et heure d’enregistrement MEMORY
DATE Impression avec la date d’enregistrement
DAY&TIME Impression avec la date et l’heure
d’enregistrement (p. 168)

Remarques sur le formatage*


•Le “Memory Stick” fourni ou les “Memory Stick” en vente dans le commerce sont déjà formatés.
Il n’est donc pas nécessaire de les formater sur ce camescope.
•N’éteignez pas le camescope par le commutateur POWER et n’appuyez sur aucun autre bouton
lorsque “FORMATTING” est affiché.
•Vous ne pourrez pas formater le “Memory Stick” si son taquet d’interdiction d’enregistrement
est réglé sur LOCK.
•Reformatez le “Memory Stick” si le message “ FORMAT ERROR” apparaît.

Le formatage supprime toutes les informations que contient le “Memory Stick”*


Vérifiez le contenu du “Memory Stick” avant de le formater.
•Le formatage supprime les échantillons d’images enregistrés sur le “Memory Stick”.
•Le formatage supprime les images protégées enregistrées sur le “Memory Stick”.

Remarque sur PRINT SET*


9PIC PRINT et DATE/TIME ne s’affichent que lorsqu’une imprimante externe (en option) est
raccordée à la griffe porte-accessoire intelligente.

* DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E seulement

120
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
REC MODE z SP Enregistrement dans le mode SP (durée CAMERA
standard) PLAYER/VCR
LP Enregistrement 1,5 fois plus long que dans le
mode SP
AUDIO MODE z 12BIT Enregistrement ou lecture dans le mode 12 bits CAMERA
(deux bandes sonores stéréo) PLAYER/VCR*
16BIT Enregistrement ou lecture dans le mode 16 bits
(une bande sonore stéréo de grande qualité)
q REMAIN z AUTO Affichage de la barre indiquant la longueur de CAMERA
bande restante: PLAYER/VCR
• pendant 8 secondes environ après la mise
sous tension du camescope et le calcul de la
longueur de bande restante
• pendant 8 secondes environ après l’insertion
d’une cassette et le calcul de la longueur de

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


bande restante
• pendant 8 secondes environ après une
pression sur N dans le mode PLAYER ou VCR
• pendant 8 secondes environ après une
pression sur DISPLAY pour afficher les
indicateurs sur l’écran
• pendant la période de rembobinage, l’avance
ou la recherche d’image en mode PLAYER ou
VCR
ON Affichage continu de l’indicateur de bande
DATA CODE z DATE/CAM Affichage de la date, de l’heure et des données PLAYER/VCR
d’enregistrement pendant la lecture
DATE Affichage de la date et de l’heure pendant la
lecture

Remarque sur REC MODE

Personnalisation du camescope
Lorsque vous enregistrez une cassette 8 , le mode SP est automatiquement utilisé même si vous
avez sélectionné le mode LP dans les réglages de menus. Dans ce cas, l’indicateur “8mm TAPE t
SP REC, Hi8 TAPE t LP/SP REC” apparaît sur l’écran. Utilisez des cassettes Hi8 pour le
mode LP.

Remarques sur le mode LP


•Lorsque vous enregistrez une cassette dans le mode LP avec ce camescope, il est préférable de la
lire ensuite sur ce camescope. Si la cassette est reproduite sur un autre camescope ou sur un
magnétoscope, des parasites perturberont l’image ou le son.
•Si vous enregistrez une même cassette dans les modes SP et LP ou si vous enregistrez certaines
scènes dans le mode LP, l’image de lecture risque d’être parasitée ou le code temporel risque de
ne pas s’inscrire correctement entre les scènes.

Remarque sur AUDIO MODE


Il n’est pas possible de régler la balance dans AUDIO MIX à la lecture d’une cassette enregistrée
dans le mode 16 bits.

*Pour copier une cassette sur un autre magnétoscope


Vous ne pouvez pas sélectionner le mode dans AUDIO MODE pour les cassettes enregistrées dans
le système Digital8 , mais vous pouvez le sélectionner pour copier les cassettes enregistrées dans
le système Hi8/8 sur un autre magnétoscope raccordé par un câble i.LINK.
121
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
CLOCK SET — Réglage de la date ou de l’heure (p. 22). CAMERA
MEMORY
LTR SIZE z NORMAL Affichage normal des paramètres de menus CAMERA
sélectionnés PLAYER/VCR
2× Doublement de taille des paramètres de menus MEMORY
sélectionnés
DEMO MODE z ON Démonstration des fonctions du camescope CAMERA
OFF Annulation du mode de démonstration

Remarques sur DEMO MODE


•Il n’est pas possible de sélectionner DEMO MODE si le camescope contient une cassette.
•DEMO MODE a été réglé sur STBY (attente) par défaut et la démonstration démarre 10 minutes
environ après le réglage du commutateur POWER sur CAMERA, si le camescope ne contient pas
de cassette.
Pour arrêter la démonstration, insérez une cassette, réglez le commutateur POWER sur autre
chose que CAMERA ou réglez DEMO MODE sur OFF.
•Si NIGHTSHOT est réglé sur ON, l’indicateur “NIGHTSHOT” apparaîtra sur l’écran et vous ne
pourrez pas sélectionner DEMO MODE dans les réglages de menus.

122
Changement des réglages de menus

Commutateur
Icône/Paramètre Mode Signification POWER
WORLD TIME — Réglage de l’heure locale. CAMERA
Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour MEMORY
indiquer un décalage horaire. L’heure sera
rectifiée en fonction du décalage horaire
indiqué. Si vous indiquez 0 comme décalage
horaire, l’heure initiale sera rétablie.
BEEP z MELODY Mélodie pour indiquer le début et la fin de CAMERA
l’enregistrement ou la présence d’un problème PLAYER/VCR
inhabituel MEMORY
NORMAL Remplacement de la mélodie par un bip
OFF Annulation de tous les sons, y compris celui de
l’obturateur
COMMANDER z ON Validation de la télécommande fournie avec le CAMERA
camescope PLAYER/VCR
MEMORY

Individuelles Voreinstellen des Camcorders


OFF Invalidation de la télécommande pour éviter
des interférences avec une autre télécommande
de magnétoscope
DISPLAY z LCD Affichage des indicateurs sur l’écran LCD et CAMERA
dans le viseur PLAYER/VCR
V-OUT/LCD Affichage des indicateurs sur l’écran de MEMORY
télévision, l’écran LCD et le viseur
REC LAMP z ON Eclairage du voyant de tournage à l’avant du CAMERA
camescope MEMORY
OFF Annulation du voyant de tournage à l’avant du
camescope pour ne pas attirer l’attention du sujet
VIDEO EDIT — Création d’un programme et réalisation d’un PLAYER/VCR
montage numérique programmé (p. 86)
EDIT SET — Réglage et activation de la synchronisation du PLAYER/VCR
camescope et du magnétoscope pour la copie
lors d’un montage numérique programmé

Personnalisation du camescope
(p. 86)
INDICATOR z BL OFF Invalidation du rétroéclairage de l’afficheur CAMERA
BL ON Validation du rétroéclairage PLAYER/VCR
MEMORY

Remarque
Si vous appuyez sur DISPLAY lorsque DISPLAY est réglé sur V-OUT/LCD dans les réglages de
menus, l’image du téléviseur ou du magnétoscope n’apparaîtra pas sur l’écran même si le
camescope est raccordé aux sorties du téléviseur ou du magnétoscope (sauf si le camescope est
relié par le câble i.LINK).

Dans les 5 minutes qui suivent le retrait de la source d’alimentation


Les paramètres AUDIO MIX, FLASH LVL, COMMANDER et HiFi SOUND reviennent à leurs
réglages par défaut.
Les autres paramètres de menus restent mémorisés même si vous enlevez la batterie .

Remarques sur INDICATOR


•Lorsque vous sélectionnez BL ON, l’autonomie de la batterie est réduite de 10 pour-cent environ
lors de l'enregistrement.
•Lorsque vous utilisez une autre source d’alimentation que la batterie.
BL ON est automatiquement sélectionné. 123
— Memory Stick — — Opérations liées au “Memory Stick” —

Verwendung des Memory Utilisation d’un “Memory


Stick – Einführung Stick” – Introduction
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Sie können Standbilder im mitgelieferten Memory Vous pouvez enregistrer et afficher les images
Stick speichern, aus dem Memory Stick auslesen fixes du “Memory Stick” fourni avec le
und löschen. Mit dem mitgelieferten Memory camescope. Les images peuvent facilement être
Stick-USB-Kabel können Sie Bilddaten auch zu enregistrées, affichées, ou supprimées. En outre,
einem anderen Gerät, wie beispielsweise einem elles pourront être transférées sur un autre
Computer, übertragen. appareil, par exemple un ordinateur, par
l’intermédiaire du câble USB pour “Memory
Das Dateiformat (JPEG) Stick” fourni avec le camescope.
Der Camcorder komprimiert die Bilddaten im
JPEG-Format (Erweiterung .jpg). Format des fichiers (JPEG)
Ce camescope compresse les données d’images
Beispiel eines Bilddateinamens dans le format JPEG (extension .jpg).
100-0001: Auf dem Monitorschirm des
Camcorders angezeigter Nom typique d’un fichier de données d’image
Dateiname. 100-0001 : Ce nom de fichier apparaît sur
Dsc00001.jpg: Auf dem Monitor des Computers l’écran du camescope.
angezeigter Dateiname. Dsc00001.jpg : Ce nom de fichier apparaît sur
l’écran de l’ordinateur.
Vor Verwendung des Memory Stick Avant d’utiliser un “Memory Stick”
Anschlusskontakte/Connecteur

Löschschutzschalter/
Taquet d’interdiction
d’enregistrement
Platz für Aufkleber/
Position de l’étiquette

•Wenn der Löschschutzschalter am Memory Stick •Il n’est pas possible d’enregistrer ou de
auf LOCK steht, können Sie weder Bilder supprimer des images fixes lorsque le taquet
speichern noch löschen. d’interdiction d’enregistrement du “Memory
•Position und Form des Schalters sind je nach Stick” est réglé sur LOCK.
Modell verschieden. •La position et la forme du commutateur
•Von wichtigen Daten sollten Sie stets eine dépendent du modèle.
Sicherungskopie erstellen. •Il est conseillé de faire une copie de sauvegarde
•In folgenden Fällen können die Bilddaten de toutes vos données importantes.
beschädigt werden: •Les données d’images peuvent être
– Wenn Sie bei blinkender Zugriffslampe den endommagées dans les cas suivants:
Memory Stick herausnehmen, die – Vous enlevez le “Memory Stick”, éteignez
Stromversorgung ausschalten oder den Akku l’appareil ou détachez la batterie pour la
auswechseln. remplacer pendant que le voyant d’accès
– Wenn der Memory Stick Magnetfeldern clignote.
ausgesetzt wird. – Vous utilisez un “Memory Stick” près
•Berühren Sie die Anschlusskontakte nicht mit d’aimants ou de champs magnétiques.
Metallgegenständen und nicht mit Ihren •Evitez le contact des parties métalliques du
Fingern. connecteur avec des objets métalliques ou les
•Bringen Sie den Aufkleber nur auf der doigts.
vorgesehenen Stelle an. •Collez l’étiquette à la bonne position.
•Verbiegen Sie den Memory Stick nicht, lassen Sie •Ne courbez pas le “Memory Stick” et ne le
ihn nicht fallen und setzen Sie ihn keinen laissez pas tomber. Ne l’exposez pas non plus à
Stößen aus. des chocs.
•Nehmen Sie den Memory Stick nicht •Ne démontez pas et ne modifiez pas le
auseinander, und nehmen Sie keine “Memory Stick”.
124 Änderungen an ihm vor.
Verwendung des Memory Stick Utilisation d’un “Memory Stick”
– Einführung – Introduction

•Achten Sie darauf, dass der Memory Stick nicht •Ne mouillez pas le “Memory Stick”.
nass wird. •N’utilisez pas et ne laissez pas le “Memory
•An folgenden Plätzen darf der Memory Stick Stick” dans les lieux suivants:
weder betrieben noch aufbewahrt werden: – Extrêmement chauds, comme dans une
– In einem in der Sonne geparkten Auto oder voiture garée en plein soleil
an sonstigen sehr warmen Plätzen. – Exposés aux rayons du soleil
– In direktem Sonnenlicht. – Très humides ou exposés à des vapeurs
– An feuchten oder korrosionsfördernden corrosives
Gasen ausgesetzten Plätzen. •Lorsque vous portez ou rangez un “Memory
•Stecken Sie den Memory Stick bei Nichtgebrauch Stick”, mettez-le toujours dans son étui.
und beim Transport stets in seine Schachtel.
“Memory Stick” formaté sur un
Wenn der Memory Stick mit einem ordinateur
Computer formatiert wurde Les “Memory Stick” formatés sur un ordinateur
Ein Memory Stick, der mit einem Windows- fonctionnant sous Windows ou sur un ordinateur
Computer oder einem Macintosh formatiert Macintosh ne sont pas garantis compatibles avec
wurde, kann möglicherweise nicht mit diesem le camescope.
Camcorder verwendet werden.
Remarques sur la compatibilité des
Hinweise zur Kompatibilität der données d’images

Memory Stick
Bilddaten •Les fichiers d’images enregistrés par votre
•Der Camcorder speichert die Dateien nach dem camescope sur un “Memory Stick” sont
„Design Rules for Camera File System“- conformes au standard universel établi par le
Standard der JEITA (Japan Electronics and JEITA (Japan Electronics and Information
Information Technology Industries Association) Technology Industries Association) pour la
im Memory Stick. Bilder, die mit anderen, nicht gestion des fichiers de caméra. Il n’est pas
diesem Standard entsprechenden Geräten possible de reproduire sur le camescope les

Opérations liées au “Memory Stick”


(DCR-TRV890E/TRV900/TRV900E oder DSC- images enregistrées sur un appareil n’utilisant
D700/D770) aufgenommen wurden, können pas ce standard universel (DCR-TRV890E/
nicht mit diesem Camcorder wiedergegeben TRV900/TRV900E ou DSC-D700/D770). (Ces
werden. (Die genannten Modelle sind nicht in modèles sont commercialisés dans certains
allen Ländern erhältlich.) pays.)
•Wenn der Memory Stick nicht mehr richtig •Si vous ne pouvez pas utiliser un “Memory
funktioniert, nachdem er in einem anderen Stick” qui a été utilisé sur un autre appareil,
Gerät verwendet wurde, formatieren Sie ihn vous pourrez le formater sur votre camescope
mit Ihrem Camcorder wie auf Seite 112 en procédant comme indiqué à la page 120.
beschrieben. Beachten Sie, dass beim Notez, toutefois, que toutes les images
Formatieren alle Bilder des Memory Stick enregistrées sur ce “Memory Stick” seront
gelöscht werden. supprimées par le formatage.
Memory Stick und sind Warenzeichen “Memory Stick” et sont des marques
der Sony Corporation. de fabrique de Sony Corporation.

•Microsoft® und Windows® sind eingetragene •Microsoft et Windows sont des marques
Warenzeichen oder Warenzeichen der déposées ou des marques de fabrique de
Microsoft Corporation in den USA und/oder Microsoft Corporation, enregistrées aux Etats-
anderen Ländern. Unis et/ou dans d’autres pays.
•Macintosh und Mac OS sind Warenzeichen der •Macintosh et Mac OS sont des marques de
Apple Computer, Inc. fabrique de Apple Computer, Inc.
•Alle anderen erwähnten Produktnamen sind •Tous les autres noms de produits mentionnés
möglicherweise Warenzeichen oder ici peuvent être des marques de fabrique ou des
eingetragene Warenzeichen der betreffenden marques déposées de leurs détenteurs
Firmen. respectifs.
Teilweise wurden “™” und “®” in der Anleitung En outre, “™” et “®” ne sont pas toujours
weggelassen. mentionnés dans ce manuel.

125
Verwendung des Memory Stick Utilisation d’un “Memory Stick”
– Einführung – Introduction

Einsetzen des Memory Stick Insertion du “Memory Stick”


Setzen Sie den Memory Stick mit der v - Insérez le “Memory Stick” à fond dans la fente de
Markierung zum Schacht weisend wie in der “Memory Stick” avec la marque v dirigée vers la
Abbildung gezeigt ganz in den Memory Stick- fente comme indiqué sur l’illustration.
Schacht ein.

Memory Stick-Auswurftaste/
Bouton d’éjection de
“Memory Stick”

Memory Stick-Schacht/
Fente de “Memory Stick”

Zugriffslampe/
Voyant d’accès

Zum Auswerfen des Memory Pour éjecter le “Memory Stick”


Stick
Appuyez sur le bouton d’éjection du “Memory
Drücken Sie die Memory Stick-Auswurftaste. Der Stick”. Le “Memory Stick” ressort.
Memory Stick springt dann heraus.
Lorsque le voyant d’accès est allumé ou
Wenn die Zugriffslampe leuchtet oder blinkt clignote
In diesem Fall werden gerade Daten aus dem Ne secouez et ne cognez pas le camescope parce
Memory Stick ausgelesen oder im Memory Stick qu’il est en train de lire les données du “Memory
gespeichert. Stoßen Sie dann nicht gegen den Stick” ou d’enregistrer des données sur le
Camcorder, setzen Sie ihn keinen Vibrationen “Memory Stick”. N’éteignez pas le camescope,
aus, schalten Sie die Stromversorgung nicht aus, n’éjectez pas le “Memory Stick” et n’enlevez pas
werfen Sie den Memory Stick nicht aus und la batterie. Les données d’images pourraient
trennen Sie den Akku nicht ab, da sonst die sinon être détruites.
Bilddaten gelöscht werden können.
Si “ MEMORY STICK ERROR” apparaît
Wenn MEMORY STICK ERROR angezeigt Le “Memory Stick” est peut-être vérolé. Dans ce
wird cas, utilisez-en un autre.
Der Memory Stick funktioniert nicht mehr
einwandfrei. Verwenden Sie einen anderen
Memory Stick.

126
Verwendung des Memory Stick Utilisation d’un “Memory Stick”
– Einführung – Introduction

Wahl der Bildqualitätsstufe Sélection de la résolution de


l’image
Die Qualität des aufgenommenen Bildes kann im
Menü eingestellt werden. Werksseitig ist die La résolution de l’image peut être sélectionnée
Qualität auf FINE voreingestellt. lors de l’enregistrement d’images fixes. Par
défaut, la résolution a été réglée sur FINE.
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER,
VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E) oder (1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER,
MEMORY, und vergewissern Sie sich, dass VCR (DCR-TRV330E seulement) ou
LOCK in der linken Position steht (entriegelt). MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
(2) Drücken Sie MENU, um das Menü sur la position gauche (déverrouillage).
anzuzeigen. (2) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad menu.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option STILL SET, und drücken Sie auf (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. sélectionner STILL SET, puis appuyez sur la
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.
die Option QUALITY, und drücken Sie auf (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour

Memory Stick
das Rad. sélectionner QUALITY, puis appuyez sur la
(6) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.
die gewünschte Bildqualitätsstufe, und (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
drücken Sie auf das Rad. sélectionner la résolution de l’image, puis
appuyez sur la molette.

Opérations liées au “Memory Stick”


1 PLA 3 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
OF R

P RO T E C T
YE
F(CH

PO S L I D E S HOW
WE DE L E T E A L L
G)

R
F ORMA T
RE T URN
CA
M

EM
M

ER ORY
A
[ ME N U ] : E N D

4 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P I C MOD E S I NG L E
QU A L I T Y
F L D / F R AME
RE T URN

[ ME N U ] : E N D

5 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P I C MOD E

2
QU A L I T Y F I NE
F L D / F R AME S T A N D A R D
RE T URN

R EMA I N
40
[ ME N U ] : E N D
MENU

6 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P I C MOD E
QU A L I T Y S T ANDARD
F L D / F R AME
RE T URN

R EMA I N
60
[ ME N U ] : E N D
127
Verwendung des Memory Stick Utilisation d’un “Memory Stick”
– Einführung – Introduction

Hinweis Remarque
Wie sehr sich die Bildqualität bei Wahl einer Avec certains types d’images, le changement de
anderen Stufe ändert, hängt vom Motiv ab. In résolution de l’image ne sera pas vraiment
einigen Fällen ist die Änderung kaum oder gar perceptible.
nicht bemerkbar.
Die Bildqualitätsstufen Réglages de la résolution de l’image
Stufe Bedeutung Réglage Signification
FINE (FINE) Ein Bild hoher Qualität wird FINE (FINE) Utilisez ce mode pour enregistrer
gespeichert; die Bilddaten des images de haute qualité.
werden auf etwa 1/6 L’image est compressée à 1/6e
komprimiert. environ.
STANDARD Ein Bild normaler Qualität wird STANDARD Résolution normale de l’image.
(STD) gespeichert; die Bilddaten (STD) L’image est compressée à 1/10e
werden auf etwa 1/10 environ.
komprimiert.

Zusammenhang zwischen Bildqualität und Différences entre les deux modes de


erforderlichem Speicherplatz résolution
Die Bilder werden im JPEG-Format komprimiert. Les images enregistrées sont compressées dans le
Mit höherer Kompression nimmt die Bildqualität format JPEG avant d’être stockées dans la
zwar etwas ab, die Bilddaten benötigen jedoch mémoire. La capacité de mémoire disponible
weniger Speicherplatz. (Auf die Anzahl der Pixel pour chaque image dépend du mode de
hat die gewählte Bildqualitätsstufe keinen résolution choisi, comme indiqué dans le tableau
Einfluss, sie beträgt stets 640 × 480.) Die folgende ci-dessous. (Le nombre de pixels reste le même,
Tabelle zeigt den erforderlichen Speicherplatz c’est-à-dire 640 × 480, quel que soit le mode de
eines Bildes, das im unkomprimierten Zustand résolution de l’image. La taille des données avant
600 KB besitzt. la compression est de 600 Ko environ.)

Erforderlicher Capacité de la
Bildqualitätsstufe Mode de résolution
Speicherplatz mémoire
FINE etwa 100 KB FINE 100 Ko environ
STANDARD etwa 60 KB STANDARD 60 Ko environ

Hinweis zur Anzahl der im Memory Stick Nombre approximatif d’images pouvant être
speicherbaren Bilder enregistrées sur un “Memory Stick”
Die Anzahl der in einem mit diesem Camcorder Le nombre d’images pouvant être enregistrées
formatierten Memory Stick speicherbaren Bilder sur un “Memory Stick” formaté sur ce
hängt von der eingestellten Bildqualitätsstufe camescope dépend du mode de résolution
und der Komplexität des Bildes ab. sélectionné et de la complexité du sujet.
Anzahl der im Memory Stick maximal speicherbaren Bilder/
Nombre maximal d’images pouvant être enregistrées sur un “Memory Stick”

4MB
Bildqualitätsstufe/
(mitgeliefert)/ 8MB 16MB 32MB 64MB 128MB
Réglage
(fourni)
FINE 40 81 164 329 659 1319
STANDARD 60 122 246 494 988 1978

Hinweis zur Anzeige der Bildqualitätsstufe Remarque sur l’indicateur du mode de


Diese Anzeige erscheint nur während der résolution
Aufnahme. Cet indicateur n’apparaît que pendant
128 l’enregistrement.
Aufnehmen von Standbildern Enregistrement d’images
mit dem Memory Stick fixes sur un “Memory Stick”
– Memory Photo-Funktion – Enregistrement de photos
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Bei Speichern von Standbildern können Sie im Vous pouvez sélectionner le mode FIELD ou
Menü je nach der Aufnahmesituation zwischen FRAME pour l’enregistrement d’images fixes.
dem FIELD- und dem FRAME-Modus wählen Dans le mode FIELD, les bougés du camescope
(Seite 107). Der FIELD-Modus ist vorteilhaft bei sont compensés si vous photographiez des sujets
schnellen Bewegungen, der FRAME-Modus en mouvement. Dans le mode FRAME, les
liefert dagegen bei stationären Motiven eine images fixes enregistrées sont de plus grande
bessere Bildqualität. qualité. Sélectionnez FIELD ou FRAME dans les
réglages de menus (p. 107).
Vor dem Betrieb
Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder Avant de commencer
ein. Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
(1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf
MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
MEMORY. Vergewissern Sie sich, dass LOCK
sur la position gauche (déverrouillage).
in der linken Position steht (entriegelt). (2) Appuyez légèrement sur PHOTO. La marque
(2) Halten Sie PHOTO leicht gedrückt. Die grüne verte z cesse de clignoter et reste allumée. La
z-Marke geht von Blinken zu Dauerleuchten luminosité de l’image et la mise au point se

Memory Stick
über. Helligkeit und Fokussierung werden auf règlent en fonction du sujet au centre de
die Bildmitte eingestellt und die Einstellung l’image et se verrouillent sur ces réglages.
dann gehalten. Das Bild wird jedoch noch L’enregistrement ne commence pas encore à
nicht gespeichert. ce moment.
(3) Drücken Sie fest auf PHOTO. Das angezeigte (3) Appuyez à fond sur PHOTO. L’image affichée
Bild wird im Memory Stick gespeichert. Wenn sur l’écran s’enregistre sur le “Memory Stick”.

Opérations liées au “Memory Stick”


die Balkensegmente erlöschen, ist die L’enregistrement est terminé lorsque
Speicherung beendet. l’indicateur à barres disparaît.

1 PLA
OF R
YE
F(CH

PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

Anzahl der im Memory Stick speicherbaren


2 FINE 21 40 /
Bilder/Nombre d’images pouvant être
enregistrées sur le “Memory Stick”
PHOTO

Anzahl der gespeicherten Bilder/


Nombre d’images enregistrées

3 FINE
PHOTO

129
Aufnehmen von Standbildern mit Enregistrement d’images fixes
dem Memory Stick sur un “Memory Stick”
– Memory Photo-Funktion – Enregistrement de photos

Hinweise Remarques
•Wenn Sie bewegende Motive im FRAME- •Lors de l’enregistrement de sujets en
Modus aufnehmen, ist das Bild möglicherweise mouvement dans le mode FRAME, l’image
unscharf. enregistrée peut être floue.
•Im FRAME-Modus kommt es bei unruhig •Lors de l’enregistrement d’images en mode
gehaltenem Camcorder zu Unschärfen. FRAME, les bougés du camescope ne pourront
Verwenden Sie in diesem Modus möglichst ein pas toujours être compensés. Il est conseillé
Stativ. d’utiliser un pied photographique.
•Wenn Sie beim Aufnehmen des Bildes im •A l’étape 2 de l’enregistrement d’une image fixe
Schritt 2 die PHOTO-Taste leicht drücken, (c’est-à-dire au moment où vous appuyez
kommt es zu einer kurzen légèrement sur PHOTO), l’image peut vaciller
Helligkeitsschwankung. Es handelt sich dabei momentanément. C’est normal.
nicht um eine Störung.
Lorsque le commutateur POWER est réglé sur
Wenn der POWER-Schalter auf MEMORY steht MEMORY
Die folgenden Funktionen arbeiten nicht: Les fonctions suivantes n’agissent pas:
– Wide-Modus – Grand écran
– Picture Effect – Effets d’image
– Digital Effect – Effets numériques
– Titeleinblendung – Titrage
– Low Lux-Modus von PROGRAM AE – Mode Faible éclairement des programmes
d’exposition automatique.
Beim Aufnehmen eines Standbildes
Der Camcorder kann nicht ausgeschaltet werden, Lorsque vous enregistrez une image fixe
außerdem arbeitet die Taste PHOTO nicht. Il n’est pas possible d’éteindre le camescope ni
d’appuyer sur PHOTO.
Wenn die PHOTO-Taste an der Fernbedienung
gedrückt wird Lorsque vous appuyez sur PHOTO de la
Der Camcorder nimmt das gerade angezeigte télécommande
Bild auf. Le camescope enregistre immédiatement l’image
affichée à l’écran au moment où vous appuyez
Aufnehmen von sur cette touche.
Standbildsequenzen
Enregistrement continu
Sie können automatisch eine Sequenz aus d’images
aufeinanderfolgenden Standbildern aufnehmen.
Il est possible d’enregistrer des images fixes en
Multi Screen-Modus continu.
Eine Sequenz aus 9 Bilder wird auf eine einzige
Seite aufgenommen. Mode multi-écran
Ce mode permet d’enregistrer 9 images sur une
seule page.

130
Aufnehmen von Standbildern mit Enregistrement d’images fixes
dem Memory Stick sur un “Memory Stick”
– Memory Photo-Funktion – Enregistrement de photos

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf (1) Réglez le commutateur POWER sur
MEMORY. Vergewissern Sie sich, dass LOCK MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
in der linken Position steht (entriegelt). sur la position gauche (déverrouillage).
(2) Drücken Sie MENU, um das Menü (2) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
anzuzeigen. menu.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option STILL SET, und drücken Sie auf sélectionner STILL SET, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option PIC MODE, und drücken Sie auf sélectionner PIC MODE, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(6) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die gewünschte Einstellung, und drücken Sie sélectionner le réglage souhaité, puis appuyez
auf das Rad. sur la molette.
(7) Drücken Sie MENU, um das Menü (7) Appuyez sur MENU pour dégager le menu.
abzuschalten. (8) Appuyez à fond sur PHOTO.
(8) Drücken Sie fest auf PHOTO.

Memory Stick
PHOTO

1 PLA

OF R
YE
F(CH
PO
WE

G)
R

Opérations liées au “Memory Stick”


CA
M
EM

M
ER ORY
A

2,7
MEMOR Y S E T

3 ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

[ ME N U ] : E N D
MENU
MEMOR Y S E T MEMOR Y S E T

4,5 ST I L L SET
P I C MOD E S I NG L E
QU A L I T Y
F L D / F R AME
RE T URN
ST I L L SET
P I C MOD E S I NG L E
QU A L I T Y
F L D / F R AME
RE T URN
MU L T I S C R N

[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

6
MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P I C MOD E MU L T I S C R N
QU A L I T Y
F L D / F R AME
RE T URN

[ ME N U ] : E N D

Wenn der Memory Stick voll ist Si le “Memory Stick” est saturé
„ FULL“ erscheint auf dem Monitorschirm. Es “ FULL” apparaîtra sur l’écran et il ne sera pas
können dann keine weiteren Bilder mehr im possible d’enregistrer d’images fixes sur ce
Memory Stick gespeichert werden. “Memory Stick”.
131
Aufnehmen von Standbildern Enregistrement d’images fixes
mit dem Memory Stick sur un “Memory Stick”
– Memory Photo-Funktion – Enregistrement de photos

Die wählbaren Modi Réglages d’enregistrement continu


Modus Aufnahmeart (Anzeige auf Réglage Signification (Indicateur
dem Schirm) affiché)
SINGLE Der Camcorder nimmt nur ein SINGLE Une seule photo est prise à la
einziges Standbild auf. (Keine fois. (Pas d’indicateur)
Anzeige) MULTI SCRN 9 photos sont prises à 0,5
MULTI SCRN Der Camcorder nimmt eine seconde d’intervalles environ.
Sequenz aus 9 Bildern im Ces photos apparaissent sur
Abstand von etwa 0,5 une seule page divisée en 9
Sekunden auf und bildet sie cases. ( )
auf einer Seite ab. ( )

Lors de l’enregistrement en mode multi-écran


Beim Aufnehmen im Multi Screen-Modus L’image est enregistrée en mode FIELD même si
Das Bild wird automatisch im FIELD-Modus vous sélectionnez FRAME dans les réglages de
aufgenommen, selbst wenn im Menü FRAME menus.
gewählt wurde.

132
Aufnehmen von Standbildern mit Enregistrement d’images fixes
dem Memory Stick sur un “Memory Stick”
– Memory Photo-Funktion – Enregistrement de photos

Memory Photo-Aufnahme mit Enregistrement de photos avec


dem Selbstauslöser le retardateur
Mit Hilfe des Selbstauslösers können Sie Vous pouvez enregistrer des images fixes sur les
Standbilder auf den Memory Stick aufnehmen. “Memory Stick” en utilisant le retardateur.
Zum Starten des Selbstauslösers können Sie auch Vous pouvez aussi utiliser la télécommande pour
die Fernbedienung verwenden. déclencher le retardateur.

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf (1) Réglez le commutateur POWER sur
MEMORY. Vergewissern Sie sich, dass LOCK MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
in der linken Position steht (entriegelt). sur la position gauche (déverrouillage).
(2) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste (2) Appuyez sur MENU pour afficher les
MENU, um das Menü anzuzeigen. réglages de menus en mode d’attente.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option , und drücken Sie auf das Rad. sélectionner , puis appuyez sur la molette.
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
die Option SELFTIMER, und drücken Sie auf sélectionner SELFTIMER, puis appuyez sur la
das Rad. molette.
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour

Memory Stick
die Option ON, und drücken Sie auf das Rad. sélectionner ON, puis appuyez sur la molette.
(6) Drücken Sie MENU, um das Menü wieder (6) Appuyez sur MENU pour dégager les
abzuschalten. réglages de menus.
(7) Drücken Sie fest auf PHOTO. (7) Appuyez fermement sur PHOTO.
Während der Selbstauslöser nun von 10 La minuterie du retardateur se met en marche
zurückzählt, sind Pieptöne zu hören. In den à compter de 10 et des bips sont audibles. Les
letzten beiden Sekunden ertönen die Pieptöne deux dernières secondes de la minuterie, les

Opérations liées au “Memory Stick”


schneller, anschließend wird die Aufnahme bips deviennent plus rapides, puis
ausgelöst. l’enregistrement commence.

PHOTO

PHOTO
1 PLA
OF R
YE
F(CH

PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

MENU
3-5 C AME R A S E T
S E L F T I ME R O F F
D Z OOM
S T E A D Y S HO T
ON

N . S . L I GH T
F L A S H MOD E
F L ASH L V L
RE T URN

[ ME N U ] : E N D

133
Aufnehmen von Standbildern mit Enregistrement d’images fixes
dem Memory Stick sur un “Memory Stick”
– Memory Photo-Funktion – Enregistrement de photos

Zum Abschalten des Selbstauslösers Pour annuler l’enregistrement avec


Setzen Sie im Standby-Modus den le retardateur
Menüparameter SELFTIMER auf OFF. Von der En mode d’attente, réglez SELFTIMER sur OFF
Fernbedienung aus kann der Selbstauslöser nicht dans les réglages de menus. Vous ne pouvez pas
abgeschaltet werden. utiliser la télécom monde pour annuler
l’enregistrement avec le retardateur.
Hinweis
Der Selbstauslöser wird automatisch Remarque
abgeschaltet, wenn Le mode de prise de vues avec retardateur est
– die Aufnahme beendet wird; automatiquement annulé lorsque:
– der POWER-Schalter auf OFF (CHG), PLAYER – La prise de vues est arrêtée.
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E) gestellt – Le commutateur POWER est réglé sur OFF
wird. (CHG) , PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
seulement).
So können Sie das Aufnahmebild überprüfen
Drücken Sie leicht auf die Taste PHOTO. Wenn Pour vérifier l’image avant de l’enregistrer
das Bild Ihren Vorstellungen entspricht, drücken Vous pouvez vérifier l’image en appuyant
Sie fester, um den Selbstauslöser zu starten. légèrement sur PHOTO, puis à fond pour activer
le retardateur.

134
Einfügen eines Standbildes Incrustation d’une image
aus dem Memory Stick fixe du “Memory Stick” dans
– MEMORY MIX une image – MEMORY MIX
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Ein im Memory Stick gespeichertes Standbild Vous pouvez incruster une image fixe enregistrée
können Sie in eine Filmszene einfügen. Die au préalable sur le “Memory Stick” dans l’image
überlagerten Bilder können auf ein Band oder auf animée que vous êtes en train de filmer. Les
dem Memory Stick aufgezeichnet werden. (Auf images superposées peuvent être enregistrées sur
den Memory Stick können jedoch nur Standbilder une cassette ou sur un “Memory Stick”.
aufgezeichnet werden.) (Toutefois, seules des images fixes superposées
peuvent être enregistrées sur un “Memory
M. CHROM (Memory Chromakey) Stick”.)
Die blauen Teile eines Standbildes werden durch
ein bewegtes Bild ersetzt. Mit dieser Funktion M. CHROM (incrustation en chrominance -
können Sie das bewegte Bild beispielsweise mit mémoire)
einem Rahmen oder einer sonstigen Umrandung Une partie bleue d’une image fixe, par exemple
versehen. une illustration ou un cadre, est remplacée par
une image animée.
M. LUMI (Memory Luminancekey)
Die hellen Teile eines Standbildes werden durch M. LUMI (incrustation en luminance - mémoire)

Memory Stick
ein bewegtes Bild ersetzt. Mit dieser Funktion Une partie plus lumineuse d’une image fixe, par
können Sie eine Zeichnung, einen Titel usw. in exemple un texte ou un titre écrit à la main, est
das bewegte Bild einfügen. Bei einer Reise incrustée dans une image animée. Il est utile
empfiehlt es sich, den Titel bereits vorab im d’enregistrer les titres sur le “Memory Stick”
Memory Stick zu speichern, um ihn dann an der avant de partir en voyage ou avant le tournage.
gewünschten Stelle in den Videofilm einfügen zu

Opérations liées au “Memory Stick”


können. C. CHROM (incrustation en chrominance -
caméra)
C. CHROM (Camera Chromakey) L’image animée est incrustée dans une image
Die blauen Teile im bewegten Bild werden durch fixe, par exemple un fond. Filmez le sujet devant
ein Standbild ersetzt. Wenn Sie das bewegte un fond bleu. La partie bleue de l’image animée
Motiv vor einem blauen Hintergrund sera remplacée par l’image fixe.
aufnehmen, können Sie mit dieser Funktion ein
Standbild als Hintergrund in das bewegte Bild M. OVERLAP* (Superposition d’images)
einfügen. L’image animée se superpose graduellement à
l’image fixe enregistrée sur le “Memory Stick”
M. OVERLAP* (Memory Overlap) (entrée en fondu).
Von einem im Memory Stick gespeicherten
Standbild wird zu einem bewegten Bild
übergeblendet.

135
Einfügen eines Standbildes aus Incrustation d’une image fixe du
dem Memory Stick in ein “Memory Stick” dans une image
bewegtes Bild – MEMORY MIX – MEMORY MIX

Standbild/ Bewegtes Bild/


Image fixe Image animée

M. CHROM

Blau/Bleu
Standbild/ Bewegtes Bild/
Image fixe Image animée

M. LUMI

Standbild/ Bewegtes Bild/


Image fixe Image animée

C. CHROM

Standbild/ Blau/Bleu Bewegtes Bild/


Image fixe Image animée

M. OVERLAP*

* Die mit der Memory Overlap-Funktion * L’image superposée avec la fonction M.


überlagerten Bilder können nur auf Band OVERLAP ne peut être enregistrée que sur une
aufgezeichnet werden. cassette.

Aufnehmen von überlagerten Enregistrement d’images


Bildern auf Band superposées sur une cassette
Vor dem Betrieb Avant de commencer
•Legen Sie die Hi8/Digital8-Cassette ( / ), •Insérez une cassette Hi8 /Digital8 pour
auf die aufgenommen werden soll, in den l’enregistrement dans le camescope.
Camcorder ein. •Insérez un “Memory Stick” contenant des
•Setzen Sie den Memory Stick, auf dem das images fixes dans le camescope.
Standbild gespeichert ist, in den Camcorder ein.
(1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf CAMERA.
CAMERA. (2) Appuyez sur MEMORY MIX en mode
(2) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste d’attente.
MEMORY MIX. La dernière image enregistrée ou cadrée
Das zuletzt gespeicherte Bild wird verkleinert apparaît dans la partie inférieure de l’écran
unten eingeblendet. sous forme de vignette.
(3) Wählen Sie durch Drücken von MEMORY +/ (3) Appuyez sur MEMORY +/– pour
– das gewünschte Standbild. sélectionner l’image fixe que vous voulez
Zur Wahl des vorherigen Bildes drücken Sie superposer.
MEMORY –. Pour voir l’image précédente, appuyez sur
Zur Wahl des nächsten Bildes drücken Sie MEMORY –.
MEMORY +. Pour voir l’image suivante, appuyez sur
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad MEMORY +.
den gewünschten Modus. (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Der Modus ändert sich in der folgenden sélectionner le mode souhaité.
Reihenfolge: Le mode change de la façon suivante:
136 M. CHROM y M. LUMI y C. CHROM y M. CHROM y M. LUMI y C. CHROM y
M. OVERLAP M. OVERLAP
Einfügen eines Standbildes aus Incrustation d’une image fixe du
dem Memory Stick in ein “Memory Stick” dans une image
bewegtes Bild – MEMORY MIX – MEMORY MIX

(5) Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. (5) Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC.
Das Standbild wird in das bewegte Bild L’image fixe se superpose à l’image animée.
eingefügt. (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(6) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad ajuster l’effet.
den Einblendeffekt optimal ein. M. CHROM – La couleur (bleue) de la partie
M. CHROM – Die Nuance der blauen de l’image fixe qui doit être
Farbteile im Standbild, die remplacée par l’image
durch das bewegte Bild animée.
ersetzt werden, kann variiert M. LUMI – La couleur (luminosité) de la
werden. partie de l’image fixe qui doit
M. LUMI – Die Helligkeit des Teils im être remplacée par l’image
Standbild, das durch das animée.
bewegte Bild ersetzt wird, C. CHROM – La couleur (bleue) de la partie
kann variiert werden. de l’image animée qui doit
C. CHROM – Die Nuance der blauen être remplacée par l’image
Farbteile im bewegten Bild, fixe.
die durch das Standbild M. OVERLAP – Aucun réglage nécessaire.
ersetzt werden, kann variiert Moins il y a de barres à l’écran, plus l’effet est
werden. intense.
M. OVERLAP – Keine Einstellung möglich. (7) Appuyez sur START/STOP pour commencer

Memory Stick
Je weniger Segmente angezeigt werden, umso l’enregistrement.
ausgeprägter der Effekt.
(7) Drücken Sie START/STOP, um die
Aufnahme zu starten.

Opérations liées au “Memory Stick”


2 MEMORY MIX
1 PLA
OF R
YE
F(CH
POWER
G)
CA
M

EM
M

ER ORY
A

M. CHROM

100–0021

4 M. LUMI

Standbild/
Image fixe
100–0021

5 M. LUMI I I I • • • •

3
100–0021

6 M. LUMI I • • • • • •

100–0021

137
Einfügen eines Standbildes aus Incrustation d’une image fixe du
dem Memory Stick in ein “Memory Stick” dans une image
bewegtes Bild – MEMORY MIX – MEMORY MIX

Zur Wahl eines anderen Standbildes Pour changer l’image fixe qui doit
Verfahren Sie auf eine der beiden folgenden être incrustée
Arten: Vous devez:
– Drücken Sie MEMORY +/–, bevor Sie Schritt – soit appuyer sur MEMORY+/– avant l’étape
7 ausführen. 7.
– Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad, – soit appuyer sur la molette SEL/PUSH EXEC
bevor Sie Schritt 7 ausführen, und avant l’étape 7 et répéter la procédure depuis
wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt 4. l’étape 4.
Zum Ändern des Modus Pour changer le réglage de mode
Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad, Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC avant
bevor Sie Schritt 7 ausführen, und wiederholen l’étape 7 et répétez la procédure depuis l’étape 4.
Sie dann den Vorgang ab Schritt 4.
Pour annuler la fonction MEMORY
Zum Abschalten der MEMORY MIX- MIX
Funktion Appuyez sur MEMORY MIX.
Drücken Sie MEMORY MIX.
Le “Memory Stick” fourni avec votre
In dem beim Camcorder mitgelieferten camescope contient 20 images
Memory Stick können insgesamt 20 Bilder – pour la fonction M. CHROM: 18 images (par
gespeichert werden: exemple des cadres) 100-0001~100-0018
– Für M. CHROM: 18 Bilder (Rahmen usw.), – pour la fonction C. CHROM: 2 images (par
Nr. 100-0001 bis 100-0018 exemple des fonds) 100-0019~100-0020
– Für C. CHROM: 2 Bilder (Hintergrund usw.),
Nr. 100-0019 bis 100-0020 Echantillons d’images
Les échantillons d’images que contient le
Beispielsbilder “Memory Stick” fourni avec le camescope sont
Die im mitgelieferten Memory Stick werksseitig protégés (p. 161).
bereits gespeicherten Beispielsbilder sind
löschgeschützt (Seite 161). Si vous sélectionnez M. OVERLAP
Vous ne pouvez pas changer l’image fixe ni le
Bei Wahl von M. OVERLAP réglage de mode.
Das Standbild und die Modus-Einstellung
können nicht geändert werden. Pendant l’enregistremant
Vous ne pourrez pas changer le réglage de mode.
Während der Aufnahme
Der Modus kann nicht geändert werden. Pour enregistrer l’image superposée sous
forme d’image fixe
Zum Aufnehmen des überlagerten Bildes als Appuyez sur PHOTO à l’étape 7.
Standbild
Drücken Sie im Schritt 7 die Taste PHOTO. Enregistrement d’images
superposées sur un “Memory
Aufnehmen von überlagerten
Stick” sous forme d’images fixes
Bildern im Memory Stick
Avant de commencer
Vor dem Betrieb Insérez un “Memory Stick” contenant des images
Setzen Sie den Memory Stick mit den fixes dans le camescope.
Standbildern in den Camcorder ein.
(1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
MEMORY, und vergewissern Sie sich, dass sur le côté gauche.
LOCK in der linken Position steht (entriegelt). (2) Appuyez sur MEMORY MIX en mode
(2) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste d’attente. La dernière image enregistrée ou
MEMORY MIX. Das zuletzt aufgenommene cadrée apparaît dans la partie inférieure de
oder erstellte Bild erscheint unten verkleinert l’écran sous forme de vignette.
auf dem Monitorschirm. (3) Appuyez sur MEMORY +/– pour
(3) Wählen Sie mit MEMORY +/– das Standbild sélectionner l’image fixe que vous voulez
für den Einblendbetrieb. incruster.
Zur Wahl des vorausgegangenen Bildes Pour voir l’image précédente, appuyez sur
drücken Sie MEMORY –. Zur Wahl des MEMORY – . Pour voir l’image suivante,
138 nächsten Bildes drücken Sie MEMORY+. appuyez sur MEMORY+.
Einfügen eines Standbildes aus Incrustation d’une image fixe du
dem Memory Stick in ein “Memory Stick” dans une image
bewegtes Bild – MEMORY MIX – MEMORY MIX

(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
den gewünschten Modus. sélectionner le mode souhaité.
Der Modus ändert sich in der folgenden Le mode change de la façon suivante:
Reihenfolge: M. CHROM y M. LUMI y C. CHROM
M. CHROM y M. LUMI y C. CHROM (5) Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC.
(5) Drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. L’image fixe se superpose à l’image animée.
Das Standbild wird mit dem bewegten Bild (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
überlagert. ajuster l’effet.
(6) Stellen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad M. CHROM – La couleur (bleue) de la partie
den Effekt ein. de l’image fixe qui doit être
M. CHROM – Die Farbnuance des (blauen) remplacée par l’image animée.
Bereiches im Standbild, der M. LUMI – La couleur (luminosité) de la
durch das bewegte Bild ersetzt partie de l’image fixe qui doit
werden, kann variiert werden. être remplacée par l’image
M. LUMI – Die Farbnuance des (hellen) animée.
Bereichs im Standbild, der C. CHROM – La couleur (bleue) de la partie
durch das bewegte Bild ersetzt de l’image animée qui doit être
wird, kann variiert werden. remplacée par l’image fixe.
C. CHROM – Die Farbnuance des (blauen) Moins il y a de barres à l’écran, plus l’effet est
Bereiches im bewegten Bild, intense.

Memory Stick
der durch das Standbild (7) Appuyez à fond sur PHOTO pour enregistrer
ersetzt werden, kann variiert les images.
werden.
Je weniger Balken auf dem Monitorschirm zu
sehen sind, umso ausgeprägter ist der Effekt.
(7) Drücken Sie fester auf PHOTO, um die

Opérations liées au “Memory Stick”


Aufnahme zu starten.

2 1 PLA
OF R

MEMORY MIX
YE
F(CH

PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

M. CHROM

100–0021

4 M. LUMI

Standbild/
Image fixe
100–0021

5 M. LUMI I I I • • • •

3
100–0021

6 M. LUMI I • • • • • •

100–0021
139
Einfügen eines Standbildes aus Incrustation d’une image fixe du
dem Memory Stick in ein “Memory Stick” dans une image
bewegtes Bild – MEMORY MIX – MEMORY MIX

Wenn Sie ein anderes Bild für den Pour changer l’image fixe qui doit
Einfügbetrieb wählen wollen être incrustée
Verfahren Sie wie folgt: Vous devez:
– Drücken Sie vor Schritt 7 die Taste MEMORY – soit appuyer sur MEMORY+/– à l’étape 7.
+/–. – soit appuyer sur la molette SEL/PUSH EXEC
– Drücken Sie vor Schritt 7 auf das SEL/PUSH avant l’étape 7 et répéter la procédure depuis
EXEC-Rad, und wiederholen Sie den Vorgang l’étape 4.
ab Schritt 4.
Pour changer le réglage de mode
So können Sie den Modus ändern Appuyez sur la molette SEL/PUSH EXEC avant
Drücken Sie vor Schritt 7 auf das SEL/PUSH l’étape 7 et répétez la procédure depuis l’étape 4.
EXEC-Rad, und wiederholen Sie den Vorgang ab
Schritt 4. Pour annuler MEMORY MIX
Appuyez sur MEMORY MIX.
So wird die MEMORY MIX-Funktion
ausgeschaltet
Drücken Sie MEMORY MIX. Pendant l’enregistrement
Il n’est pas possible de changer de mode.
Während der Aufnahme
Der Modus kann nicht geändert werden. Le “Memory Stick” fourni avec votre
camescope contient 20 images
In dem beim Camcorder mitgelieferten – pour la fonction M. CHROM : 18 images (par
Memory Stick können 20 Bilder gespeichert exemple des cadres) 100-0001~100-0018
werden – pour la fonction C. CHROM : 2 images (par
– Bei M. CHROM: 18 Bilder (wie beispielsweise exemple des fonds) 100-0019~100-0020
Rahmen) mit den Nummern 100-0001 - 100-
0018 Echantillons d’images
– Bei C. CHROM: 2 Bilder (wie beispielsweise Les échantillons d’images que contient le
Hintergrund) mit den Nummern 100-0019 - “Memory Stick” fourni avec le camescope sont
100-0020 protégés (p. 161).

Beispielsbilder
Der beim Camcorder mitgelieferte Memory Stick
enthält werksseitig Beispielsbilder, die
löschgeschützt sind (Seite 161).

140
Kopieren eines Einzelbildes Enregistrement d’une
von der Cassette in den image d’une cassette
Memory Stick sous forme d’image fixe
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Ein Bild einer Digital8-Bandaufzeichnung ( ) Le camescope peut lire les données d’images
können Sie als Standbild in den Memory Stick animées enregistrées sur une cassette dans le
übertragen. système Digital8 et les enregistrer sous forme
Darüber hinaus kann der Camcorder auch ein d’images fixes sur un “Memory Stick”.
Bild aus einem extern zugespielten Videosignal Des données d’images animées peuvent être
als Standbild im Memory Stick aufzeichnen. transmises au camescope par la prise d’entrée et
enregistrées sur un “Memory Stick” sous forme
Vorbereitung d’images fixes.
Legen Sie die Cassette mit der Digital8-
Avant de commencer
Aufzeichnung ( ) und den Memory Stick in den
Camcorder ein. Insérez une cassette enregistrée dans le système
Digital8 et un “Memory Stick” dans le
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER camescope.
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E)
(1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
(2) Drücken Sie N. Die Cassette wird
ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
wiedergegeben.

Memory Stick
(3) Halten Sie PHOTO leicht gedrückt, bis das (2) Appuyez sur N. L’image enregistrée sur la
Bild der Cassette eingefroren wird. cassette est reproduite.
CAPTURE erscheint auf dem Monitorschirm. (3) Tenez PHOTO légèrement enfoncée jusqu’à ce
Die Übertragung beginnt jedoch noch nicht. que l’image de la cassette se fige. “CAPTURE”
apparaît sur l’écran. L’image n’est pas encore
(4) Drücken Sie fester auf PHOTO. Das
enregistrée à ce moment.
angezeigte Bild wird im Memory Stick
(4) Appuyez à fond sur PHOTO. L’image affichée

Opérations liées au “Memory Stick”


gespeichert. Wenn die Balkensegmente
erlöschen, ist die Speicherung beendet. sur l’écran s’enregistre sur le “Memory Stick”.
L’enregistrement est terminé lorsque
l’indicateur à barres disparaît.

2 1 PLA
OF R

REW PLAY FF
YE
F(CH

R
G)

POWE
CA
M

EM
M

ER ORY
A

3 CAPTURE 4
PHOTO

PHOTO

141
Kopieren eines Einzelbildes von Enregistrement d’une image
der Cassette in den Memory d’une cassette sous forme
Stick d’image fixe

Hinweiss Remarque
Mit der NTSC PB-Funktion wiedergegebene Vous ne pouvez pas enregistrer des images lues
Bilder können nicht in den Memory Stick kopiert avec la fonction NTSC PB.
werden.
Lorsque le voyant d’accès est allumé ou
Während die Zugriffslampe leuchtet oder clignote
blinkt Ne secouez ou ne cognez pas le camescope.
Achten Sie darauf, dass der Camcorder keinen N’éteignez pas le camescope, n’éjectez pas le
Stößen ausgesetzt wird, schalten Sie ihn nicht “Memory Stick” et n’enlevez pas la batterie. Les
aus, werfen Sie den Memory Stick nicht aus und données d’images pourraient sinon être
trennen Sie den Akku nicht ab, da es sonst zum détruites.
Verlust der Bilddaten kommen kann.
Si apparaît sur l’écran
Wenn auf dem Monitorschirm erscheint Le “Memory Stick” inséré n’est pas compatible
In diesem Fall ist ein nicht mit diesem Camcorder avec le camescope car son format n’est pas
kompatibler Memory Stick eingesetzt. Überprüfen conforme à celui du camescope. Vérifiez le
Sie das Format. format du “Memory Stick”.

Wenn PHOTO im Wiedergabebetrieb leicht Si vous appuyez légèrement sur PHOTO


gedrückt wird pendant la lecture
Der Camcorder schaltet vorübergehend in den Le camescope s’arrêtera un moment.
Stoppmodus.
Son enregistré sur la cassette
Hinweis zum Tonsignal der Cassette Le son de la cassette ne peut pas être copié sur le
Der Ton kann nicht in den Memory Stick “Memory Stick”.
übertragen werden.
Titres incrustés sur la cassette
Hinweis zur Titeleinblendung Ces titres ne peuvent pas être enregistrés sur le
Wenn ein Titel in das Bild eingeblendet ist, wird “Memory Stick”. Mais vous pouvez enregistrer
auch der Titel mit in den Memory Stick les titres déjà enregistrés sur une cassette.
übertragen. Es ist jedoch nicht möglich nur einen
Titel in den Memory Stick zu übertragen. Lorsque vous appuyez sur PHOTO de la
télécommande
Wenn PHOTO an der Fernbedienung gedrückt Le camescope enregistre immédiatement l’image
wird apparaissant sur l’écran au moment où vous
Der Camcorder zeichnet das gerade auf dem appuyez sur la touche.
Schirm angezeigte Bild auf.
Enregistrement d’images fixes
Aufnehmen eines von einem depuis un autre appareil
externen Gerät zugespielten
Standbildes – DCR-TRV330E seulement
Avant de commencer
– Nur DCR-TRV330E Réglez DISPLAY sur LCD dans les réglages de
Vor dem Betrieb menus. (Le réglage par défaut est LCD.)
Setzen Sie den Menüparameter DISPLAY auf
LCD. (LCD ist die werksseitige Voreinstellung.) (1) Réglez le commutateur POWER sur VCR.
(2) Reproduisez la cassette enregistrée ou
(1) Stellen den POWER-Schalter auf VCR. allumez le téléviseur pour voir l’émission
(2) Geben Sie das Zuspielband wieder bzw. souhaitée.
schalten Sie den Fernseher ein und wählen Sie L’image du téléviseur ou du magnétoscope
das gewünschte Programm. apparaît sur l’écran du camescope.
Das vom Videorecorder oder Fernseher (3) Suivez les étapes 3 et 4 de la page 141.
zugespielte Bild erscheint auf dem
Monitorschirm des Camcorders.
142(3) Führen Sie die Schritte 3 und 4 von Seite 141
aus.
Kopieren eines Einzelbildes von Enregistrement d’une image
der Cassette in den Memory d’une cassette sous forme
Stick d’image fixe

Über ein A/V-Kabel Utilisation du cordon de liaison


audio/vidéo

AUDIO / VIDEO

OUT
S VIDEO S VIDEO

VIDEO

: Signalfluss/Sens du signal
Stecken Sie den gelben Stecker des A/V-Kabels Branchez la fiche jaune du cordon de liaison
in die Videobuchse des Videorecorders bzw. audio/vidéo sur la prise vidéo du magnétoscope
Fernsehers. ou du téléviseur.

Wenn Ihr Videorecorder bzw. Fernseher eine Si votre téléviseur ou magnétoscope a une

Memory Stick
S-Videobuchse besitzt prise S-vidéo
Verbinden Sie diese Buchse über ein Raccordez un câble S-vidéo (en option) aux
S-Videokabel (Sonderzubehör) mit der prises S-vidéo du camescope et du magnétoscope
S-Videobuchse des Camcorders. Sie erhalten ou téléviseur pour obtenir des images de haute
dann eine bessere Bildqualität. qualité.
Der gelbe Stecker (Video) des A/V-Kabels Avec cette liaison, vous n’avez pas besoin de

Opérations liées au “Memory Stick”


braucht dann nicht eingesteckt zu werden. relier la fiche jaune (vidéo) du cordon de liaison
audio/vidéo.
Über ein i.LINK-Kabel (DV-Kabel) Utilisation du câble i.LINK (câble de
liaison DV)

DV

DV OUT
(Sonderzubehör)/ DV IN/OUT
(en option)

: Signalfluss/Sens du signal
Hinweis Remarque
In den unten aufgeführten Fällen blinkt die “ ” clignote dans les cas suivants. Si le cas se
Anzeige . Nehmen Sie den Memory Stick dann présente, éjectez le “Memory Stick” et réinsérez-
einmal heraus, setzen Sie ihn wieder ein, um ein le pour obtenir des images sans distorsion.
einwandfreies Bild aufzunehmen. – vous transmettez au camescope des images de
– Wenn als Signalquelle ein TV-Tuner verwendet télévision déformées en raison d’une mauvaise
wird und das Empfangssignal schwach und réception des ondes radio.
gestört ist. – entre les scènes ou pendant la lecture à vitesse
– Wenn bei einer Hi8/Standard 8-Aufzeichnung variable si la cassette a été enregistrée dans le
mit geänderter Geschwindigkeit système Hi8/8.
wiedergegeben wird, sowie zwischen zwei
Szenen. 143
Kopieren der Standbilder Copie d’images fixes
von der Cassette in den d’une cassette
Memory Stick – Photo Save – Sauvegarde de photos
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Der Camcorder kann automatisch die En utilisant la fonction de recherche vous
Standbilder auf einer Cassette, die im Format pourrez localiser les images fixes enregistrées
Digital8 ( ) bespielt wurde, aufsuchen und dans le système Digital8 pour les sauvegarder
nacheinander in den Memory Stick übertragen. sur un “Memory Stick”.
Vorbereitungen
•Legen Sie die Cassette mit der Digital8- Avant de commencer
Aufzeichnung ( ) ein, und spulen Sie das Band •Insérez une cassette enregistrée dans le système
zurück. Digital8 et rembobinez la bande.
•Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder •Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
ein.
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf PLAYER (1) Réglez le commutateur POWER sur PLAYER
oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E). ou VCR (DCR-TRV330E seulement).
(2) Drücken Sie MENU, so dass das Menü (2) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
erscheint. menu.
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner puis appuyez sur la molette.
die Option PHOTO SAVE, und drücken Sie (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
auf das Rad. PHOTO BUTTON erscheint auf sélectionner PHOTO SAVE puis appuyez sur
dem Monitorschirm. la molette. PHOTO BUTTON apparaît sur
(5) Drücken Sie fest auf PHOTO. l’écran.
Die Standbilder werden von der Cassette in (5) Appuyez à fond sur PHOTO. Les images fixes
den Memory Stick übertragen. Dabei wird de la cassette s’enregistrent sur le “Memory
jeweils die Anzahl der kopierten Bilder
Stick”. Le nombre d’images fixes copiées est
angezeigt. Am Ende des Vorgangs erscheint
END. indiqué. L’indicateur END apparaît lorsque la
copie est terminée.

1 PLA

OF R
YE
F(CH
R

G)
POWE

CA
EM M
ER ORY M
A

2 5
P HO T O S A V E 0:0 0:0 0:0 0 P HO T O S A V E 0:3 0:0 0:0 0

21 / 40 25 / 40
F I NE F I NE
PHOTO

SAV I NG END
0 4
MENU [ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

3
MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
P HO T O S A V E
RE T URN

[ ME N U ] : E N D

4
MEMOR Y S E T P HO T O S A V E 0:0 0:0 0:0 0
ST I L L SET
P R I N T MA R K 21 / 40
P RO T E C T F I NE
P HO T O S A V E R E A D Y
RE T URN
PHOTO BUTTON

144 [ ME N U ] : E N D [ P HO T O ] : S T A R T [ ME NU ] : E ND
Kopieren der Standbilder von der Copie d’images fixes d’une
Cassette in den Memory Stick cassette
– Photo Save – Sauvegarde de photos

Zum Stoppen des Kopiervorgangs Pour arrêter la copie


Drücken Sie MENU. Appuyez sur MENU pendant la copie.

Wenn der Memory Stick voll ist Si le “Memory Stick” est saturé
MEMORY FULL erscheint auf dem “MEMORY FULL” apparaîtra sur l’écran et la
Monitorschirm, und der Kopiervorgang wird copie s’arrêtera. Insérez un autre “Memory Stick”
beendet. Setzen Sie dann einen anderen Memory et répétez la procédure à partir de l’étape 2.
Stick ein, und wiederholen Sie den Vorgang ab
Schritt 2. Lorsque le voyant d’accès est allumé ou
clignote
Während die Zugriffslampe leuchtet oder Ne secouez ou ne cognez pas le camescope.
blinkt N’éteignez pas le camescope, n’éjectez pas le
Halten Sie den Camcorder ruhig, setzen Sie ihn “Memory Stick” et n’enlevez pas la batterie. Les
keinen Stößen aus, schalten Sie ihn nicht aus, données d’images pourraient sinon être
werfen Sie den Memory Stick nicht aus, und détruites.
trennen Sie den Akku nicht ab, da es sonst zum
Verlust der Bilddaten kommen kann. Si le taquet d’interdiction d’enregistrement du
“Memory Stick” est réglé sur LOCK
Wenn der Löschschutzschalter des Memory “NOT READY” apparaîtra sur l’écran lorsque

Memory Stick
Stick auf LOCK steht vous sélectionnerez PHOTO SAVE dans les
Wird im Menü PHOTO SAVE gewählt, erscheint réglages de menus.
NOT READY auf dem Monitorschirm.
Si vous changez de “Memory Stick” pendant la
Wenn der Memory Stick während des copie
Kopiervorgangs gewechselt wird La copie continuera à partir de la dernière image
Der Camcorder setzt den Kopiervorgang am enregistrée sur l’autre “Memory Stick”.

Opérations liées au “Memory Stick”


zuletzt kopierten Bild fort.

145
Anzeigen von
Standbildern Visionnage d’images fixes
– Memory Photo Play – Lecture de photos
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Sie können wahlweise ein einzelnes Standbild Vous pouvez revoir toutes les photos
des Memory Stick oder mit der Indexfunktion enregistrées sur le “Memory Stick” et aussi
6 Standbilder gleichzeitig anzeigen. afficher 6 photos à la fois en sélectionnant l’écran
d’index.
Vorbereitung
Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder Avant de commencer
ein. Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf (1) Réglez le commutateur POWER sur
MEMORY, PLAYER oder VCR (VCR nur bei MEMORY, PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
DCR-TRV330E). Vergewissern Sie sich, dass seulement). Assurez-vous que LOCK est réglé
LOCK in der linken Position steht (entriegelt). sur la position gauche (déverrouillage).
(2) Halten Sie OPEN gedrückt, und öffnen Sie (2) Ouvrez le panneau LCD tout en appuyant sur
den LCD-Schirm. OPEN.
(3) Drücken Sie MEMORY PLAY. Das zuletzt (3) Appuyez sur MEMORY PLAY. La dernière
gespeicherte Standbild wird angezeigt. image enregistrée s’affiche.
(4) Drücken Sie MEMORY +/– zur Wahl des (4) Appuyez sur MEMORY +/– pour
gewünschten Standbildes. Mit MEMORY – sélectionner l’image fixe souhaitée. Pour voir
wird das vorherige und mit MEMORY + das l’image précédente, appuyez sur MEMORY –
nächste Bild gewählt. et pour voir l’image suivante, appuyez sur
MEMORY+.

1 PLA
OF R
YE
F(CH

PO
WE
G)

2
CA
M

EM
M

ER ORY
A

3 PLAY
4

Zum Beenden der Standbildanzeige Pour arrêter l’affichage des photos


Drücken Sie MEMORY PLAY. mémorisées
Appuyez sur MEMORY PLAY.

146
Anzeigen von Standbildern Visionnage d’images fixes
– Memory Photo Play – Lecture de photos

Hinweise zum Dateinamen Remarques sur les noms de fichier


•Das Verzeichnis wird nur dann angezeigt, •Le répertoire n’apparaît pas si sa structure n’est
wenn die Struktur dem DCF98-Standard pas conforme à la norme DCF98.
entspricht. •“ - DIRECTORY ERROR” peut apparaître
•Entspricht die Struktur des Verzeichnisses nicht sur l’écran si la structure du répertoire n’est pas
dem DCF98-Standard, erscheint conforme à la norme DCF98. Lorsque ce
möglicherweise „ - DIRECTORY ERROR” message apparaît, vous pouvez voir les images
auf dem Monitorschirm. In diesem Fall können mais vous ne pouvez pas les enregistrer sur le
die Bilder zwar wiedergegeben, nicht jedoch in “Memory Stick”.
den Memory Stick aufgenommen werden. •Le nom de fichier clignote sur l’écran si le
•Wenn die Dateidaten beschädigt oder fichier est vérolé ou illisible.
unleserlich sind, blinkt der Dateiname.
Pour afficher les images sur un téléviseur
So können Sie die gespeicherten Standbilder •Raccordez le camescope au téléviseur avec le
auf einem Fernsehschirm anzeigen cordon de liaison audio/vidéo fourni avec le
•Schließen Sie zunächst den Camcorder über das camescope avant de commencer.
mitgelieferte A/V-Kabel an den Fernseher an. •L’image reproduite sur le téléviseur ou sur
•Wenn Sie ein Standbild auf dem Fernsehschirm l’écran LCD depuis le “Memory Stick” peut
oder dem LCD-Schirm wiedergeben, scheint paraître moins bonne. Il ne s’agit pas d’une

Memory Stick
sich die Bildqualität verringert zu haben. Dies anomalie. Les données d’images sont toujours
ist keine Fehlfunktion. Die Qualität der les mêmes.
Bilddaten hat sich nicht verändert. •Réduisez le volume du téléviseur avant de
•Reduzieren Sie die Lautstärke am Fernsehgerät, commencer, sinon les haut-parleurs peuvent
da sonst Störgeräusche (Heulton) über die produire du bruit (sifflement).
Fernsehlautsprecher zu hören sind.
Si “ NO FILE” apparaît sur l’écran

Opérations liées au “Memory Stick”


Wenn „ NO FILE” auf dem Monitorschirm Aucune image n’est enregistrée sur le “Memory
angezeigt wird. Stick”.
In diesem Fall ist kein Bild im Memory Stick
gespeichert. Images modifiées sur un ordinateur ou prises
par un autre appareil
Hinweis zu Standbildern, die mit einem Vous ne pourrez peut-être pas reproduire ces
Computer modifiziert oder einem anderen images sur votre camescope.
Gerät aufgenommen wurden
Solche Standbilder können möglicherweise nicht
mit dem Camcorder wiedergegeben werden.

Bildschirmanzeigen während Indicateurs apparaissant sur


der Standbildwiedergabe l’écran pendant l’affichage
d’images fixes

Bildnummer/Gesamtanzahl der gespeicherten Bilder/


21 / 40 Numéro d’image/Nombre total d’images enregistrées
100-0021 MEMORY PLAY

Druckmarke/Marque d’impression

Löschschutzmarke/Indicateur de protection

Dateiname/Nom de fichier de données

147
Anzeigen von Standbildern Visionnage d’images fixes
– Memory Photo Play – Lecture de photos

Gleichzeitiges Anzeigen von Affichage de 6 images à la fois


6 gespeicherten Standbildern (écran d’index)
(Indexbild)
Vous pouvez afficher 6 images à la fois. Cette
6 Bilder können gleichzeitig angezeigt werden. fonction est pratique lorsque vous recherchez
Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie une image précise.
ein bestimmtes Bild suchen.
(1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf MEMORY, PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
MEMORY, PLAYER oder VCR (VCR nur bei seulement). Assurez-vous que le
DCR-TRV330E), und vergewissern Sie sich, commutateur LOCK est réglé sur la position
dass der LOCK-Schalter in der linken Position de gauche (déverrouillage).
steht (entriegelt). (2) Appuyez sur MEMORY INDEX pour afficher
(2) Drücken Sie MEMORY INDEX, um den l’écran d’index.
Indexschirm anzuzeigen.

2 1 PLA

OF R
YE
F(CH
INDEX PO
WE

G)
R

CA
M
EM

M
ER ORY
A

Die rote Markierung B erscheint über dem Bild, Une marque rouge B apparaît au-dessus de
das angezeigt wurde, bevor in den Indexmodus l’image qui était affichée avant le passage à
gewechselt wurde. l’écran d’index.

1 2 3

4 5 6
B-Marke/Marque B

100-0006 6 / 40

•Wenn Sie die nächsten 6 Bilder anzeigen •Pour afficher les 6 images suivantes, appuyez
wollen, halten Sie MEMORY + gedrückt. sur MEMORY +.
•Wenn Sie die vorausgegangenen 6 Bilder •Pour afficher les 6 images précédentes, appuyez
anzeigen wollen, halten Sie MEMORY – sur MEMORY –.
gedrückt.

148
Anzeigen von Standbildern Visionnage d’images fixes
– Memory Photo Play – Lecture de photos

So können Sie wieder ein Einzelbild Pour revenir à l’écran normal (une
anzeigen seule image)
Bewegen Sie die B - Marke durch Drücken von Appuyez sur MEMORY +/– pour placer la
MEMORY +/– zu dem Bild, das auf dem ganzen marque B au-dessus de l’image que vous voulez
Bildschirm angezeigt werden soll, und drücken afficher, puis appuyez sur MEMORY PLAY.
Sie dann MEMORY PLAY.
Remarque
Hinweis Pendant l’affichage de l’écran d’index, un
Im Indexbildschirm wird über jedem Bild eine numéro apparaît au-dessus de chaque image. Ce
Nummer angezeigt. Diese gibt die numéro correspond à l’ordre des images
Speicherreihenfolge im Memory Stick an. Es enregistrées sur le “Memory Stick”. Il ne s’agit
handelt sich nicht um den Namen der pas du nom du fichier.
Datendatei.
Images modifiées sur un ordinateur ou prises
Wenn Bilddaten mit einem Computer par un autre appareil
modifiziert oder mit einem anderen Gerät Ces images ne pourront pas toujours être
aufgenommen wurden affichées sur l’écran d’index.
Solche Bilddaten können möglicherweise nicht
auf dem Indexschirm angezeigt werden.

Memory Stick
Opérations liées au “Memory Stick”

149
Bildwiedergabe auf Visionnage d’images
einem Computer sur un ordinateur
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Die Daten im Memory Stick können auf einem Vous pouvez voir sur un ordinateur les images
Computer wiedergegeben werden. enregistrées sur un “Memory Stick”.

Das Dateiformat Format des fichiers


Der Camcorder speichert die Daten im JPEG- Les données enregistrées sur un “Memory Stick”
Format im Memory Stick ab. Achten Sie darauf, sont stockées dans le format JPEG. Une
dass eine JPEG-kompatible Applikation im application supportant ce format doit être
Computer installiert ist. installée sur votre ordinateur.

Empfohlene Computer-Umgebung Configuration d’ordinateur requise


Windows Environnement Windows conseillé
Betriebssystem: Microsoft Windows 98, Windows Système :Microsoft Windows 98, Windows
98SE, Windows Me oder d’exploitation 98SE, Windows Me ou Windows
2000 Professionnel, installé en
Windows 2000 Professional
standard
standardmäßig installiert.
Le fonctionnement n’est pas
Ein Betrieb unter einem garanti dans un environnement
Betriebssystem, das durch ein optimisé de:
Upgrade aus Windows 3.1, Windows 3.1, Windows 95 à
Windows 95 bis Windows 98 Windows 98 ou de Windows 98 à
oder Windows 98 bis Windows Windows 98SE.
98SE hervorgegangen ist, ist Windows 95, Windows 98,
nicht gewährleistet. Windows 98SE, Windows NT3.51
Windows 95, Windows 98, ou Windows NT4.0 à Windows
Windows 98SE, Windows 2000 Professionnel
NT3.51 und Windows NT4.0 bis Processeur: MMX Pentium 200 MHz ou plus
Windows 2000 Professional. rapide
CPU: MMX Pentium 200 MHz oder Le connecteur USB doit être pourvu en standard.
höher
Mit standardmäßigem USB-Anschluss. Environnement Macintosh conseillé
Ordinateur Macintosh avec Mac OS 8.5.1/8.6/9.0
Macintosh installé en standard.
Macintosh-Computer mit standardmäßig Toutefois, l’optimisation Mac OS 9.0 doit être
installiertem Mac OS 8.5.1/8.6/9.0. utilisée pour les modèles suivants.
•iMac avec Mac OS 8.6 installé en standard et un
Bei folgenden Modellen ist ein Upgrade auf Mac
lecteur de CD-ROM à fente.
OS 9.0 erforderlich:
•iBook ou G4 avec Mac OS 8.6 installé en
•iMac mit standardmäßig installiertem Mac OS standard
8.6 und CD-ROM-Laufwerk-Schacht Le connecteur USB doit être pourvu en standard.
•iBook oder G4 mit standardmäßig installiertem
Mac OS 8.6.
Remarques
Standardmäßig muss ein USB-Anschluss
•Le fonctionnement n’est pas garanti ni pour
vorhanden sein.
l’environnement Windows ni pour
l’environnement Macintosh si vous raccordez
Hinweise en même temps deux appareils USB ou plus à
•Ein Betrieb ist weder unter Windows noch auf un seul ordinateur, ou si vous utilisez une boîte
einem Macintosh gewährleistet, wenn zwei de branchement.
oder mehr USB-Geräte gleichzeitig an einem •Selon le type d’appareils USB raccordés,
Computer angeschlossen sind oder ein Hub certains d’entre eux risquent de ne pas
verwendet wird. fonctionner.
•Abhängig von der Art des gleichzeitig •Le fonctionnement n’est pas garanti pour tous
betriebenen USB-Geräts arbeiten les environnements conseillés ci-dessus.
möglicherweise einige Geräte nicht.
•In bestimmten Fällen ist auch in der oben
150 angegebenen Umgebung manchmal kein
Betrieb gewährleistet.
Bildwiedergabe auf einem Visionnage d’images sur un
Computer ordinateur

Installieren des USB-Treibers Utilisation d’un pilote USB


Die beim Camcorder mitgelieferte CD-ROM Avant de raccorder le camescope à un
enthält außer dem Applikationsprogramm auch ordinateur, installez le pilote USB sur
einen USB-Treiber. Installieren Sie den USB- l’ordinateur. Le pilote USB se trouve sur le CD-
Treiber, bevor Sie den Camcorder an den ROM fourni avec le camescope.
Computer anschließen.
Utilisateurs de Windows 98/98SE/Me
Bei Windows 98/98SE/Me und et Windows 2000
Windows 2000 (1) Allumez votre ordinateur et attendez que
(1) Schalten Sie den Computer ein, und warten Windows soit chargé.
Sie, bis Windows geladen ist. (2) Insérez le CD-ROM fourni dans le lecteur de
(2) Legen Sie die mitgelieferte CD-ROM in das CD-ROM de votre ordinateur.
CD-ROM-Laufwerk Ihres Computers ein. (3) Lancez le programme d’application du CD-
(3) Starten Sie das Applikationsprogramm der ROM. Attendez un moment que la boîte de
CD-ROM. Eine Dialogbox erscheint auf dem dialogue apparaisse à l’écran de l’ordinateur.
Desktop. Bewegen Sie den Cursor zu “USB Sélectionnez “USB Driver Installation for
Driver Installation for Windows ® 98/98SE/ Windows ® 98/98SE/Me and Windows ®
Me and Windows® 2000” und klicken Sie. 2000” (Installation du pilote USB pour

Memory Stick
(4) Das Setup-Programm startet. Beenden Sie die Windows ® 98/98SE/Me et Windows® 2000)
Installation der CD-ROM. et cliquez.
(5) Verbinden Sie die USB-Buchse ( ) des (4) Le programme d’installation démarre.
Camcorders über das mitgelieferte USB-Kabel Terminez l’installation du logiciel.
mit der USB-Buchse des Computers. (5) Raccordez la prise USB de votre camescope
(6) Setzen Sie den Memory Stick in den au connecteur USB de l’ordinateur à l’aide du
Camcorder ein, schließen Sie den Netzadapter câble USB fourni.

Opérations liées au “Memory Stick”


an und stellen Sie den POWER-Schalter auf (6) Insérez un “Memory Stick” dans le
MEMORY. camescope, raccordez l’adaptateur
„PC MODE” erscheint auf dem LCD-Schirm d’alimentation secteur et réglez le
des Camcorders. Ihr Computer hat nun den commutateur POWER sur MEMORY.
Camcorder registriert, und der Windows “PC MODE” apparaît à l’écran du camescope.
Hardware-Assistent startet. L’ordinateur reconnaît le camescope et
(7) Der Hardware-Assistent startet zweimal, da l’installateur d’ajout de périphérique
zwei verschiedene USB-Treiber installiert Windows se met en marche.
sind. Unterbrechen Sie die Installation nicht, (7) L’installateur redémarre deux fois parce deux
bis sie beendet ist. pilotes USB différents doivent être installés.
N’interrompez pas l’installation tant qu’elle
n’est pas terminée.

USB-Buchse ( )/
Prise USB

Den Stecker einstecken, so dass USB-Kabel/


er einrastet./ Câble USB
Insérez la fiche à fond dans le USB-Buchse/
connecteur jusqu’à ce qu’elle Connecteur USB
s’encliquette.

151
Bildwiedergabe auf einem Visionnage d’images sur un
Computer ordinateur

Hinweis Remarque
Der USB-Treiber kann nur installiert werden, Vous ne pouvez pas installer le pilote USB si le
wenn ein Memory Stick in den Camcorder camescope ne contient pas de “Memory Stick”.
eingesetzt ist. Veillez à insérer un “Memory Stick” dans le
Setzen Sie den Memory Stick ein, bevor Sie den camescope avant d’installer le pilote USB.
USB-Treiber installieren.
Utilisateurs de Macintosh
Bei einem Macintosh (1) Allumez l’ordinateur et attendez que Mac OS
(1) Schalten Sie den Computer ein, und warten soit chargé.
Sie, bis Mac OS geladen ist. (2) Insérez le CD-ROM fourni dans le lecteur de
(2) Legen Sie die mitgelieferte CD-ROM in das CD-ROM de l’ordinateur.
CD-ROM-Laufwerk des Computers ein. (3) Double-cliquez sur l’icône de lecteur de CD-
(3) Doppelklicken Sie auf die CD-ROM- ROM pour ouvrir la fenêtre.
Laufwerk-Ikone, um das Fenster zu öffnen. (4) Double-cliquez sur l’icône du disque dur
(4) Doppelklicken Sie auf die Ikone der Festplatte contenant le système d’exploitation pour
mit dem Betriebssystem, um das Fenster zu ouvrir la fenêtre.
öffnen. (5) Déplacez les deux fichiers suivants de la
(5) Ziehen Sie die folgenden beiden Dateien, in fenêtre ouverte à l’étape (3) pour les mettre
dem im Schritt (3) geöffneten Fenster zur dans l’icône System Folder dans la fenêtre
Systemordner-Ikone des im Schritt (4) ouverte à l’étape (4) (tirer et déposer).
geöffneten Fensters und legen Sie sie ab. •Sony Camcorder USB Driver
• Sony Camcorder USB Driver •Sony Camcorder USB Shim
• Sony Camcorder USB Shim (6) Lorsque “Put these items into the Extensions
(6) Wenn “Put these items into the Extensions folder?” (Mettre ces éléments dans le dossier
folder?” erscheint, klicken Sie auf OK. Extensions ?) apparaît, cliquez sur OK.
(7) Starten Sie den Computer neu hoch. (7) Redémarrez votre ordinateur.

Bildwiedergabe Visionnage d’images


Utilisateurs de Windows 98
Unter Windows 98 (1) Allumez l’ordinateur et attendez que
(1) Schalten Sie den Computer ein, und warten Windows 98 soit chargé.
Sie, bis Windows 98 geladen ist. (2) Raccordez une extrémité du câble USB à la
(2) Schließen Sie das USB-Kabel an die USB- prise USB du camescope et l’autre extrémité
Buchse ( ) des Camcorders und die USB- au connecteur USB de votre ordinateur.
Buchse des Computers an. (3) Insérez un “Memory Stick” dans le camescope
(3) Setzen Sie den Memory Stick in den et raccordez l’adaptateur d’alimentation
Camcorder ein, und schließen Sie den secteur à votre camescope et à une prise
Netzadapter an den Camcorder und die secteur.
Wandsteckdose an. (4) Réglez le commutateur POWER sur
(4) Stellen Sie den POWER-Schalter auf MEMORY.
MEMORY. “PC MODE” apparaît sur l’écran du
„PC MODE” erscheint auf dem camescope.
Monitorschirm des Camcorders. (5) Ouvrez “My Computer” sur Windows 98 et
(5) Öffnen Sie „Arbeitsplatz” von Windows 98 double-cliquez sur le lecteur nouvellement
und doppelklicken Sie auf das neue Laufwerk reconnu. (Exemple: “Disque amovible D:”)
(beispielsweise: „Diskette (D:)”. Les dossiers du “Memory Stick” apparaissent.
Die Ordner des Memory Stick werden (6) Sélectionnez et double-cliquez sur le fichier
angezeigt. d’image souhaité dans le dossier. Double-
(6) Doppelklicken Sie im Ordner auf die cliquez dans l’ordre suivant:
gewünschte Bilddatei. Doppelklicken Sie in Dossier “Dcim” t Dossier “100msdcf” t
der folgenden Reihenfolge: Fichier d’image
„Dcim”-Ordner t „100msdcf”-Ordner t Pour de plus amples informations sur les
Bilddatei noms de dossiers et de fichiers, voir “Noms
Einzelheiten zu den Order- und Dateinamen des dossiers et fichiers d’images fichiers
152 finden Sie unter „Ordner und Bilddateien”
(Seite 154).
d’images” (p. 154).
Bildwiedergabe auf einem Visionnage d’images sur un
Computer ordinateur

USB-Buchse ( )/
Prise USB

Den Stecker einstecken, so dass USB-Kabel/


er einrastet./ Câble USB
Insérez la fiche à fond dans le USB-Buchse/
connecteur jusqu’à ce qu’elle Connecteur USB
s’encliquette.

Abtrennen des USB-Kabels/ Débranchement du câble USB/


Auswerfen des Memory Stick Ejection du “Memory Stick”
Zum Abtrennen des USB-Kabels oder Auswerfen Pour débrancher le câble USB ou éjecter le
des Memory Stick verfahren Sie wie folgt. “Memory Stick”, procédez de la façon suivante.

Memory Stick
Unter Windows 2000 Utilisateurs de Windows 2000
(1) Bewegen Sie den Cursor zur „Unplug or Eject (1) Double-cliquez sur l’icône “Unplug or Eject
Hardware”-Ikone in der Task-Leiste, und Hardware” (Débrancher ou Ejecter le
klicken Sie, um das Laufwerk zu matériel) dans le plateau de tâches pour
desaktivieren. annuler le lecteur concerné.

Opérations liées au “Memory Stick”


(2) Die Meldung „The device can now be safely (2) Un message vous demandant de retirer le
removed from the system.” erscheint. Trennen périphérique du système apparaît.
Sie das USB-Kabel dann ab oder nehmen Sie Débranchez à ce moment le câble USB ou
den Memory Stick heraus. éjectez le “Memory Stick”.

Bei einem Macintosh Utilisateurs de Macintosh


(1) Verlassen Sie die geöffneten Programme. (1) Fermez toutes les applications ouvertes.
Vergewissern Sie sich, dass die Zugriffslampe Assurez-vous que le témoin d’accès du disque
der Festplatte nicht leuchtet. dur n’est pas allumé.
(2) Ziehen Sie die Memory Stick-Ikone zum (2) Tirez et déposez l’icône de “Memory Stick”
Papierkorb und legen Sie sie ab oder wählen dans la corbeille ou sélectionnez Ejecter dans
Sie im Spezialmenü die Option Eject. le menu Spécial.
(3) Nehmen Sie den Memory Stick heraus. (3) Ejectez le “Memory Stick”.

Hinweise zum Betrieb des Remarques sur l’emploi de


Computers l’ordinateur
Memory Stick “Memory Stick”
•Ein mit dem Computer formatierter Memory •Les opérations liées au “Memory Stick” ne
Stick kann möglicherweise nicht im Camcorder pourront pas être effectues si le “Memory
verwendet werden. Stick” a été formaté sur l’ordinateur.
•Der Memory Stick darf nicht mit Windows •N’optimisez pas le “Memory Stick” sur un
optimiert werden, da sich sonst seine ordinateur Windows. La durée de vie du
Lebensdauer verkürzt. “Memory Stick” sera réduite.
•Die Daten des Memory Stick dürfen nicht •Ne compressez pas les données du “Memory
komprimiert werden, da sie sonst nicht mit Stick”. Les fichiers compressés ne peuvent pas
dem Camcorder wiedergegeben werden être lus sur votre camescope.
können.
153
Bildwiedergabe auf einem Visionnage d’images sur un
Computer ordinateur

Programm Logiciel
•Abhängig vom Applikationsprogramm •Selon l’application utilisée, la taille du fichier
vergrößert sich die Datei manchmal beim peut croître lorsque vous ouvrez un fichier
Öffnen. d’image fixe.
•Wenn ein Bild, das mit einem •Lorsque vous importez sur votre camescope
Nachbearbeitungsprogramm modifiziert une image retouchée sur votre ordinateur avec
wurde, vom Computer zum Camcorder un logiciel de retouche, ou lorsque vous
übertragen wird oder wenn ein Bild direkt mit modifiez directement l’image sur le cames cope,
dem Camcorder modifiziert wird, ändert sich le format de l’image est différent et un
das Format möglicherweise und die Datei kann indicateur d’erreur peut apparaître. Ce fichier
nicht geöffnet werden (eine Fehlermeldung ne pourra pas être ouvert.
erscheint).
Communications avec votre
Kommunikation mit dem Computer ordinateur
Wenn der Computer aus dem Suspend-, Resume- Les communications entre le camescope et
oder Sleep-Modus heraus wieder aktiviert wird, l’ordinateur peuvent ne pas se rétablir après la
funktioniert die Kommunikation zwischen suspension, la reprise ou la mise en veille de
Camcorder und Computer möglicherweise nicht. l’ordinateur.

Ordner und Bilddateien Noms des dossi ers et fichiers


d’images
Der Camcorder legt die Bilddateien je nach dem
Aufnahmemodus in verschiedenen Ordnern ab. Les fichiers d’images enregistrés avec le
Siehe hierzu die unten stehenden Angaben. camescope sont groupés dans un dossier.
ssss steht für eine beliebige Ziffer zwischen La signification des noms de fichiers est la
0001 und 9999. suivante. ssss représente un numéro de 0001
à 9999.
Unter Windows 98 (Die Kamera
besitzt den Laufwerknamen [D:]) Utilisateurs de Windows 98
(Le lecteur reconnaissant le
camescope est [D:])

Ordner mit Standbildern/


Dossier contenant des données
d’images fixes

Ordner/Dossier Datei/Fichier Typ/Signification


100msdcf DSC0ssss.JPG Standbilddatei/Fichier d’image fixe

154
Kopieren der Bilder Copie sur une cassette
vom Memory Stick auf d’images enregistrées
Cassette sur un “Memory Stick”
– Nur DCR-TRV330E – DCR-TRV330E seulement
Bilder und Titel können aus dem Memory Stick Vous pouvez copier sur une cassette Hi8 /
auf ein Hi8/Digital8-Band ( / ) kopiert Digital8 les images fixes ou titres enregistrés
werden. sur un “Memory Stick”.

Vor dem Betrieb Avant de commencer


Legen Sie eine Hi8/Digital8-Cassette ( / ) Insérez une cassette Hi8 /Digital8 pour la
und den Memory Stick in den Camcorder ein. copie et un “Memory Stick” dans le camescope.

(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf VCR. (1) Réglez le commutateur POWER sur VCR.
(2) Suchen Sie mit den Bandlauftasten die Stelle (2) En utilisant les touches de transport de bande,
auf dem Hi8/Digital8-Band ( / ) auf, an recherchez le point où vous voulez copier
der das Bild aufgezeichnet werden soll. l’image fixe souhaitée. Mettez la cassette Hi8
Schalten Sie dann auf Wiedergabe-Pause. /Digital8 en mode de pause de lecture.
(3) Drücken Sie am Camcorder die Taste z REC (3) Appuyez simultanément sur z REC et sur la
zusammen mit der rechts daneben liegenden touche de droite du camescope.
Taste. Das Hi8/Digital8-Band ( / ) wird La cassette Hi8 /Digital8 se met en
auf Aufnahme-Pause geschaltet. pause d’enregistrement.

Memory Stick
(4) Drücken Sie MEMORY PLAY, um das zu (4) Appuyez sur MEMORY PLAY pour
kopierende Standbild wiederzugeben. reproduire l’image fixe que vous voulez
(5) Starten Sie die Aufnahme durch Drücken von copier.
X. Drücken Sie X erneut, wenn die (5) Appuyez sur X pour commencer la copie et
Aufnahme stoppen soll. appuyez une nouvelle fois sur X pour
(6) Wenn Sie noch weitere Bilder kopieren l’arrêter.

Opérations liées au “Memory Stick”


wollen, wiederholen Sie die Schritte 4 und 5. (6) Si vous voulez copier d’autres images, répétez
les opérations 4 et 5.

3
REC

4 1 V
5
OF
CR
F(CH

PLAY R
G)

POWE PAUSE
CA
M

EM
M

ER ORY
A

Zum Stoppen des Kopiervorgangs Pour arrêter la copie en cours


Drücken Sie x. Appuyez sur x.

155
Copie sur une cassette d’images
Kopieren der Bilder vom Memory enregistrées sur un “Memory
Stick auf Cassette Stick”

Während des Kopierens Pendant la copie


Die folgenden Tasten arbeiten nicht: Les touches suivantes ne peuvent pas être
– MEMORY PLAY utilisées:
– MEMORY INDEX – MEMORY PLAY
– MEMORY DELETE – MEMORY INDEX
– MEMORY +/– – MEMORY DELETE
– MEMORY MIX – MEMORY +/–
– MEMORY MIX
Hinweis zum Index-Bildschirm
Der Index-Bildschirm kann nicht aufgenommen Remarque sur l’écran d’index
werden. Vous ne pouvez pas enregistrer l’écran d’index.

Wenn während der Pause die EDITSEARCH- Si vous appuyez sur EDITSEARCH pendant la
Tasten gedrückt werden pause
Die Memory-Wiedergabe stoppt. La lecture d’images mémorisées s’arrêtera.

Wenn Bilddaten mit einem Computer Images modifiées sur un ordinateur ou prises
modifiziert oder mit einem anderen Gerät par un autre appareil
aufgenommen wurden Ces images ne pourront peut-être pas être
In einem solchen Fall ist manchmal kein copiées sur votre camescope.
Kopieren mit dem Camcorder möglich.
Si vous appuyez sur DISPLAY en mode
Wenn im Standby- oder Aufnahme-Modus die d’attente ou d’enregistrement
Taste DISPLAY gedrückt wird Le nom de fichier sera affiché en plus des
Das Memory-Wiedergabebild und der indicateurs des cassettes Hi8 /Digital8 ,
Dateiname werden zusammen mit den beim par exemple le code temporel, sur l’image
Hi8/Digital8-System ( / ) üblichen reproduite depuis la mémoire.
Informationen (wie beispielsweise Zeitcode)
angezeigt. Lors de la copie
Vous ne pouvez pas copier sur une cassette les
Hinweis zum Kopieren images enregistrées sur un “Memory Stick” avec
Beim Kopieren eines Bildes vom Memory Stick auf des titres.
Cassette kann kein Titel eingefügt werden.

156
Vergrößern eines im Memory Agrandissement d’images fixes
Stick gespeicherten Standbildes enregistrées sur un “Memory Stick”
– Memory PB ZOOM – PB ZOOM mémoire
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Im Memory Stick gespeicherte Bilder können Vous pouvez agrandir les images fixes
vergrößert werden. enregistrées sur un “Memory Stick”.
Vor dem Betrieb Avant de commencer
Legen Sie den Memory Stick in den Camcorder Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
ein. (1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf MEMORY, PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
MEMORY, PLAYER oder VCR (VCR nur bei seulement). Assurez-vous que LOCK est réglé
DCR-TRV330E), und vergewissern Sie sich, sur la position gauche (déverrouillage).
dass LOCK in der linken Position steht (2) Appuyez sur PB ZOOM du camescope
(entriegelt). pendant la lecture des images enregistrées sur
(2) Drücken PB ZOOM, während das Bild des le “Memory Stick”. L’image est agrandie et les
Memory Stick wiedergegeben wird. Das Bild indicateurs R r montrant le sens dans lequel
wird vergrößert, und die Richtungspfeile R r l’image peut être déplacée apparaissent sur
erscheinen auf dem Monitorschirm. l’écran.
(3) Verschieben Sie das vergrößerte Bild mit dem (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
SEL/PUSH EXEC-Rad zur gewünschten déplacer l’image agrandie, puis appuyez sur

Memory Stick
Stelle, und drücken Sie auf das Rad. la molette.
R : Verschieben des Bildes nach unten. R : Déplacement de l’image vers le bas.
r : Verschieben des Bildes nach oben. r : Déplacement de l’image vers le haut.
T t wird aktiviert. T t Déplacement horizontal disponible.
(4) Verschieben Sie das vergrößerte Bild mit dem (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
SEL/PUSH EXEC-Rad zur gewünschten déplacer l’image agrandie, puis appuyez sur
Stelle, und drücken Sie auf das Rad. la molette.

Opérations liées au “Memory Stick”


T : Verschieben des Bildes nach rechts T : Déplacement de l’image vers la droite.
(bei Drehen des Rades nach unten). (Tournez la molette vers le bas.)
t : Verschieben des Bildes nach links t : Déplacement de l’image vers la gauche.
(bei Drehen des Rades nach oben). (Tournez la molette vers le haut.)

1 PLA
3
OF R
YE
F(CH

PO PB ZOOM
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

[EXEC] : T t

4
PB ZOOM

2 PB ZOOM
[EXEC] : r R

157
Vergrößern eines im Memory Agrandissement d’images fixes
Stick gespeicherten Standbildes enregistrées sur un “Memory Stick”
– Memory PB ZOOM – PB ZOOM mémoire

Zum Abschalten der Memory PB Pour annuler la fonction PB ZOOM


ZOOM-Funktion Appuyez sur PB ZOOM.
Drücken Sie PB ZOOM.
Remarque
Hinweis Vous ne pouvez pas enregistrer sur un “Memory
Bilder, die mit der PB ZOOM-Funktion Stick” des images agrandies en mode PB ZOOM.
vergrößert wurden, können nicht auf dem
Memory Stick aufgenommen werden. En mode PB ZOOM
Les effets numériques n’agissent pas.
Im PB ZOOM-Modus
Die Digital Effect-Funktion arbeitet nicht. La fonction PB ZOOM se désactive lorsque
vous appuyez sur les touches suivantes:
Beim Drücken der folgenden Tasten wird die – MENU
PB ZOOM-Funktion abgeschaltet: – MEMORY PLAY
– MENU – MEMORY INDEX
– MEMORY PLAY – MEMORY +/–
– MEMORY INDEX
– MEMORY +/– Images enregistrées en mode PB ZOOM
Les images enregistrées en mode PB ZOOM ne
Bildausgabe im PB ZOOM-Modus sont pas fournies par la prise DV OUT ou DV
Wenn der POWER-Schalter auf MEMORY steht, IN/OUT lorsque le commutateur POWER est
werden im PB ZOOM-Modus die Bilder nicht réglé sur MEMORY.
über die Buchse DV OUT bzw. DV IN/OUT
ausgegeben.

158
Automatische fortlaufende Lecture d’images en
Wiedergabe von diaporama
Standbildern – SLIDE SHOW – SLIDE SHOW
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Die Standbilder können automatisch Les images peuvent être reproduites dans l’ordre
nacheinander angezeigt werden. Diese Funktion sans interruption. Cette fonction est utile lorsque
erleichtert die Bildsuche und ermöglicht vous voulez revoir les images enregistrées ou
komfortable Bildpräsentationen. faire une présentation.

Vorbereitung Avant de commencer


Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
ein.
(1) Réglez le commutateur POWER sur
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
MEMORY. Vergewissern Sie sich, dass LOCK sur la position gauche (déverrouillage).
in der linken Position steht (entriegelt). (2) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
(2) Drücken Sie MENU, um das Menü menu.
anzuzeigen. (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour

Memory Stick
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner SLIDE SHOW, puis appuyez sur
die Option SLIDE SHOW, und drücken Sie la molette.
auf das Rad. (5) Appuyez sur MEMORY PLAY. Les images
(5) Drücken Sie MEMORY PLAY. Der Camcorder enregistrées sur le “Memory Stick” sont
gibt die im Memory Stick gespeicherten Bilder reproduites sans l’ordre sans interruption.
nacheinander wieder.

Opérations liées au “Memory Stick”


1 PLA
OF R
YE
F(CH

PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

2 3 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

MENU [ ME N U ] : E N D

5 4 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
100 – 0021
21 / 40

PLAY S L I D E S HOW R E A D Y
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

[ ME N U ] : E N D [ M P L A Y ] : S T A R T [ ME NU ] : E ND

159
Automatische fortlaufende
Wiedergabe von Standbildern Lecture d’images en diaporama
– SLIDE SHOW – SLIDE SHOW

Zum Beenden der Slide Show- Pour arrêter le diaporama


Wiedergabe Appuyez sur MENU.
Drücken Sie MENU.
Pour interrompre le diaporama
Zum vorübergehenden Anhalten der Appuyez sur MEMORY PLAY.
Slide Show-Wiedergabe
Drücken Sie MEMORY PLAY. Pour démarrer le diaporama par une
image particulière
Zum Starten der Slide Show- Sélectionnez l’image souhaitée avec les touches
Wiedergabe an einem bestimmten MEMORY +/– avant l’étape 2.
Bild
Wählen Sie das Bild mit den Tasten MEMORY Pour afficher les images enregistrées sur un
+/–, bevor Sie Schritt 2 ausführen. téléviseur
Raccordez le camescope à un téléviseur avec le
Zur Bildwiedergabe auf einem Fernseher cordon de liaison audio/vidéo fourni avec le
Schließen Sie den Camcorder über das camescope avant de commencer.
mitgelieferte A/V-Kabel an den Fernseher an,
bevor Sie den Betrieb starten. Si vous changez de “Memory Stick” pendant le
diaporama
Wenn während der Slide Show-Wiedergabe Le diaporama s’arrêtera. Après le changement de
der Memory Stick gewechselt wird “Memory Stick”, effectuez toutes les étapes
Die Slide Show-Wiedergabe wird nicht antérieures depuis le début.
fortgesetzt. Nach einem Wechsel des Memory
Stick müssen Sie den Bedienungsvorgang erneut
von Anfang an ausführen.

160
Schutz eines Standbildes Prévention d’un
vor versehentlichem effacement accidentel
Löschen – PROTECT – Protection d’images
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Wichtige Standbilder können Sie vor Pour éviter d’effacer accidentellement des images
versehentlichem Löschen schützen. importantes, vous pouvez les protéger.
Vorbereitung
Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder Avant de commencer
ein. Insérez un “Memory Stick” dans votre
camescope.
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf
MEMORY, PLAYER oder VCR (VCR nur bei (1) Réglez le commutateur POWER sur
DCR-TRV330E), und vergewissern Sie sich, MEMORY, PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
dass LOCK in der linken Position steht seulement). Assurez-vous que LOCK est réglé
(entriegelt).
sur la position gauche (déverrouillage).
(2) Geben Sie das betreffende Standbild wieder.
(2) Affichez l’image que vous voulez protéger.
(3) Drücken Sie MENU, um das Menü
anzuzeigen. (3) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad menu.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.

Memory Stick
die Option PROTECT, und drücken Sie auf (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. sélectionner PROTECT, puis appuyez sur la
(6) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.
die Option ON, und drücken Sie auf das Rad. (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(7) Drücken Sie MENU, um das Menü zu sélectionner ON, puis appuyez sur la molette.
verlassen. Das Symbol - neben dem (7) Appuyez sur MENU pour dégager le menu.

Opérations liées au “Memory Stick”


Dateinamen zeigt dann an, dass das Bild L’indicateur - apparaît à côté du nom de
gegen Löschen geschützt ist. fichier de l’image protégée.

1 PLA
OF R
YE
F(CH

PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

3,7
MEMOR Y S E T

4 ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

[ ME N U ] : E N D
MENU
MEMOR Y S E T 21 / 40 MEMOR Y S E T 21 / 40

5 ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
OF F
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T ON
S L I D E S HOW O F F
DE L E T E A L L
F ORMA T F ORMA T
RE T URN RE T URN

[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

6
MEMOR Y S E T 21 / 40
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T ON
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

[ ME N U ] : E N D
161
Schutz eines Standbildes vor Prévention d’un effacement
versehentlichem Löschen accidentel
– PROTECT – Protection d’images

So können Sie den Löschschutz Pour annuler la protection d’une


rückgängig machen image
Wählen Sie im Schritt 6 die Option OFF, und Sélectionnez OFF à l’étape 6, puis appuyez sur la
drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. molette SEL/PUSH EXEC.

Hinweis Remarque
Beim Formatieren des Memory Stick werden alle Le formatage supprime toutes les images
Informationen, einschließlich der enregistrées sur le “Memory Stick”, y compris les
Löschschutzmarken, gelöscht. Vergewissern Sie images protégées. Vérifiez le contenu du
sich vor dem Formatieren, dass der Memory Stick “Memory Stick” avant de le formater.
keine wichtige Information enthält.
Si le taquet d’interdiction d’enregistrement du
Wenn der Löschschutzschalter des Memory “Memory Stick” est réglé sur LOCK
Stick auf LOCK steht Vous ne pourrez pas protéger les images.
In diesem Fall ist es nicht möglich, für ein Bild
eine Löschschutzmarke zu setzen.

162
Löschen von Bildern Suppression d’images
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Bilder im Memory Stick können wie folgt gelöscht Vous pouvez supprimer les images sauvegardées
werden. sur un “Memory Stick”.
Vorbereitung Avant de commencer
Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
ein.
Suppression des images
Löschen bestimmter Bilder sélectionnées
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf (1) Réglez le commutateur POWER sur
MEMORY, PLAYER oder VCR (VCR nur bei MEMORY, PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
DCR-TRV330E), und vergewissern Sie sich, seulement). Assurez-vous que LOCK est réglé
dass LOCK in der linken Position steht sur la position gauche (déverrouillage).
(entriegelt). (2) Affichez l’image que vous voulez supprimer.
(2) Geben Sie das zu löschende Standbild wieder. (3) Appuyez sur MEMORY DELETE. “DELETE?”
(3) Drücken Sie MEMORY DELETE. „DELETE?“ apparaît sur l’écran.
erscheint auf dem Monitorschirm. (4) Appuyez une nouvelle fois sur MEMORY
(4) Drücken Sie MEMORY DELETE erneut. Das DELETE. L’image sélectionnée est supprimée.

Memory Stick
gewählte Bild wird gelöscht.

1 PLA
OF R
YE
F(CH

Opérations liées au “Memory Stick”


PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

3,4 DE L E T E
100 – 0021
21 / 40

DELETE DELETE?

[ DE L E T E ] : DE L [ – ] : C A NC E L

Wenn das Bild nicht gelöscht werden Pour annuler la suppression d’image
soll Appuyez sur MEMORY – à l’étape 4.
Drücken Sie im Schritt 4 die Taste MEMORY –.
Pour supprimer une image affichée
So können Sie ein Bild auf dem sur l’écran d’index
Indexschirm löschen Appuyez sur MEMORY +/– pour placer la
Bewegen Sie die B-Marke durch Drücken von marque B sur l’image souhaitée et effectuez les
MEMORY +/– zum betreffenden Bild, und étapes 3 et 4.
führen Sie dann die Schritte 3 und 4 aus.
Remarques
Hinweise •Pour supprimer une image protégée, annulez
•Wenn das Bild eine Löschschutzmarke besitzt, d’abord la protection.
müssen Sie diese vor dem Löschen abschalten. •Lorsqu’une image a été supprimée, elle ne peut
•Ein gelöschtes Bild kann nicht mehr pas être rétablie. Vérifiez bien les images avant
zurückgerufen werden. Vergewissern Sie sich, de les supprimer.
dass Sie das Bild wirklich nicht mehr benötigen, 163
bevor Sie es löschen.
Löschen von Bildern Suppression d’images

Löschen aller Bilder Suppression de toutes les


Alle Bilder des Memory Stick, die nicht mit einer images
Löschschutzmarke versehen sind, können Vous pouvez supprimer en une seule opération
gemeinsam gelöscht werden. toutes les images du “Memory Stick” qui n’ont
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf pas été protégées.
MEMORY, und vergewissern Sie sich, dass (1) Réglez le commutateur POWER sur
LOCK in der linken Position steht (entriegelt). MEMORY. Assurez-vous que LOCK est réglé
(2) Drücken Sie MENU, um das Menü sur la position gauche (déverrouillage).
anzuzeigen. (2) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
(3) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad menu.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (3) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option DELETE ALL, und drücken Sie auf (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. sélectionner DELETE ALL, puis appuyez sur
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad la molette.
die Option OK, und drücken Sie auf das Rad. (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
Die Anzeige OK ändert sich zu EXECUTE. sélectionner OK, puis appuyez sur la molette.
(6) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad OK est remplacé par EXECUTE.
die Option EXECUTE, und drücken Sie auf (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
das Rad. DELETING erscheint auf dem sélectionner EXECUTE, puis appuyez sur la
Monitorschirm. Wenn alle Bilder ohne
molette. DELETING apparaît sur l’écran.
Löschschutzmarke gelöscht sind, erscheint
Lorsque toutes les images non protégées ont
COMPLETE.
été supprimées, COMPLETE apparaît.

1 PLA

OF R
YE
F(CH
PO
WE

G)
R

CA
EM M
ER ORY M
A

2 3 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

[ ME N U ] : E N D
MENU

4 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L READY DE L E T E A L L RE T URN
F ORMA T F ORMA T OK
RE T URN RE T URN

[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

5 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L RE T URN DE L E T E A L L RE T URN
F ORMA T OK F ORMA T E X ECU T E
RE T URN RE T URN

[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

6 MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
D E L E T E A L L D E L E T I NG D E L E T E A L L COMP L E T E
F ORMA T F ORMA T
RE T URN RE T URN

164 [ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D
Löschen von Bildern Suppression d’images

Wenn Sie die Bilder doch nicht Pour annuler la suppression de


löschen wollen toutes les images du “Memory Stick”
Wählen Sie im Schritt 5 die Option RETURN, Sélectionnez RETURN à l’étape 5, puis appuyez
und drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. sur la molette SEL/PUSH EXEC.

Während DELETING angezeigt wird Lorsque “DELETING” apparaît


Verstellen Sie den POWER-Schalter nicht, und Ne tournez pas le commutateur POWER et
drücken Sie keine Taste. n’appuyez sur aucune touche.

Wenn der Löschschutzschalter des Memory Si le taquet d’interdiction d’enregistrement du


Stick auf LOCK steht “Memory Stick” est réglé sur LOCK
Es können keine Bilder gelöscht werden. Vous ne pourrez pas supprimer les images.

Memory Stick
Opérations liées au “Memory Stick”

165
Setzen einer Inscription d’une
Druckmarke marque d’impression
– PRINT MARK – PRINT MARK
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Wenn Sie ein Standbild später ausdrucken Vous pouvez marquer les images fixes que vous
wollen, können Sie es mit einer Druckmarke voulez imprimer. Cette fonction est utile si vous
versehen. voulez imprimer plus tard certaines images.
Der Camcorder druckt die Standbilder nach dem Le camescope est conforme au standard DPOF
DPOF-Standard (Digital Print Order Format). (Digital Print Order Format), qui sert à spécifier
l’ordre d’impression des images fixes.
Vorbereitung
Setzen Sie den Memory Stick in den Camcorder ein. Avant de commencer
Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf
MEMORY, PLAYER oder VCR (VCR nur bei (1) Réglez le commutateur POWER sur
DCR-TRV330E), und vergewissern Sie sich, MEMORY, PLAYER ou VCR (DCR-TRV330E
dass LOCK in der linken Position steht seulement). Assurez-vous que LOCK est réglé
(entriegelt). sur la position gauche (déverrouillage).
(2) Geben Sie das betreffende Standbild wieder. (2) Reproduisez l’image sur laquelle vous voulez
(3) Drücken Sie MENU, um das Menü inscrire une marque d’impression.
anzuzeigen. (3) Appuyez sur MENU pour faire apparaître le
(4) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad menu.
die Option , und drücken Sie auf das Rad. (4) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(5) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad sélectionner , puis appuyez sur la molette.
die Option PRINT MARK, und drücken Sie (5) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
auf das Rad. sélectionner PRINT MARK, puis appuyez sur
(6) Wählen Sie mit dem SEL/PUSH EXEC-Rad molette.
die Option ON, und drücken Sie auf das Rad. (6) Tournez la molette SEL/PUSH EXEC pour
(7) Drücken Sie MENU, um das Menü zu sélectionner ON, puis appuyez sur la molette.
verlassen. Die Druckmarke neben dem (7) Appuyez sur MENU pour dégager le menu.
Dateinamen zeigt an, dass das betreffende La marque apparaît à côté du nom de
Bild zum Ausdrucken vorgesehen ist. fichier de l’image que vous avez marquée.

1 PLA
OF R
YE
F(CH

PO
WE
G)

R
CA
M

EM
M

ER ORY
A

3,7
MEMOR Y S E T

4 ST I L L SET
P R I N T MA R K
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

[ ME N U ] : E N D
MENU
MEMOR Y S E T MEMOR Y S E T

5 ST I L L SET
P R I N T MA R K O F F
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
ST I L L SET
P R I N T MA R K ON
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
OF F

F ORMA T F ORMA T
RE T URN RE T URN

[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

6
MEMOR Y S E T
ST I L L SET
P R I N T MA R K ON
P RO T E C T
S L I D E S HOW
DE L E T E A L L
F ORMA T
RE T URN

166 [ ME N U ] : E N D
Inscription d’une marque
Setzen einer Druckmarke d’impression
– PRINT MARK – PRINT MARK

So können Sie die Druckmarke Pour annuler l’inscription de


löschen marques
Wählen Sie im Schritt 6 die Option OFF, und Sélectionnez OFF à l’étape 6, puis appuyez sur la
drücken Sie auf das SEL/PUSH EXEC-Rad. molette SEL/PUSH EXEC.

Wenn der Löschschutzschalter des Memory Si le taquet d’interdiction d’enregistrement du


Stick auf LOCK steht “Memory Stick” est réglé sur LOCK
In diesem Fall ist es nicht möglich, eine Vous ne pourrez pas inscrire de marques
Druckmarke zu setzen. d’impression sur les images fixes.

Memory Stick
Opérations liées au “Memory Stick”

167
Verwendung des Utilisation de
Druckers l’imprimante
(Sonderzubehör) (en option)
– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/ – DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E TRV530E seulement
Mit einem Drucker (Sonderzubehör) können Sie Vous pouvez utiliser l’imprimante proposée en
die mit dem Camcorder aufgenommenen Bilder option pour imprimer vos images sur du papier
ausdrucken. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der photo. Les images fixes peuvent être imprimées
Anleitung des Druckers. de différentes façons.
Bilder können auf verschiedene Arten L’impression d’images par le sélection de
ausgedruckt werden. dans le menu du camescope est décrite dans cette
Im Folgenden wird erläutert, wie Sie mit Hilfe section.
Pour le détail, reportez-vous au mode d’emploi
des Menüparameters ausdrucken können
de l’imprimante. (p. 107)
(Seite 107).
Avant de commencer
Vor dem Betrieb •Insérez un “Memory Stick” dans le camescope.
•Setzen Sie den Memory Stick mit den •Raccordez l’imprimante au camescope, comme
gewünschten Bildern in den Camcorder ein. indiqué sur l’illustration.
•Schließen Sie den Drucker wie gezeigt am
Camcorder an.
Drucker/Imprimante

9PIC PRINT DATE/TIME


PR I NT SE T PR I NT SE T DATE
9 P I C PR I N T RE T URN 9 P I C PR I NT
D A T E / T I ME S AME D A T E / T I ME O F F
RE T URN MU L T I RE T URN DA T E
MA R K E D D A Y & T I ME

[ ME N U ] : E N D [ ME N U ] : E N D

MENU
Vous pouvez imprimer 9 images fixes sur du
9 Standbilder können auf ein einziges Blatt papier d’impression divisé en 9. Sélectionnez le
ausgedruckt werden. Wählen Sie den mode souhaité dans les réglages de menus.
gewünschten Druckmodus im Menü.
MULTI PICS oder *MARKED PICS/
SAME PICS MULTI PICS ou *MARKED PICS

* Impression simultanée de 9 images marquées


* 9 Bilder, die mit einer Druckmarke versehen pour l’impression
sind, werden ausgedruckt.
La date et/ou l’heure d’enregistrement peuvent
Datum und/oder Uhrzeit der Aufnahme können être imprimées sur l’image. Sélectionnez le mode
in das ausgedruckte Bild eingefügt werden. dans les réglages de menus.
Wählen Sie den gewünschten Modus im Menü.
DATE DAY & TIME

168
4 7 2001 4 12 : 00
— Störungsüberprüfungen —

Deutsch

Symptom und Abhilfemaßnahmen


Bei Problemen mit dem Camcorder gehen Sie die folgende Liste durch. Wenn Sie das Problem nicht
beheben können, trennen Sie die Stromquelle ab, und wenden Sie sich an Ihren Sony Händler oder ein
Sony Service-Center. Falls „C:ss:ss“ auf dem Monitorschirm oder im Display erscheint, hat die
Selbsttestfunktion einen Fehler erkannt. Siehe hierzu Seite 174.

Aufnahmebetrieb

Symptom Ursache und/oder Abhilfe


START/STOP funktioniert nicht. • Der POWER-Schalter steht nicht auf CAMERA.
c Den Schalter auf CAMERA stellen (Seite 26).
• Das Band ist am Ende angelangt.
c Das Band zurückspulen oder eine neue Cassette
einlegen (Seite 24, 39).
• Die Cassette ist gegen Aufnahme gesperrt (rote Lamelle
sichtbar).
c Eine andere Cassette verwenden oder die Lamelle
zurückschieben (Seite 24, 25).
• Das Band ist an der Kopftrommel festgeklebt (aufgrund
von Feuchtigkeit).
c Die Cassette herausnehmen und etwa eine Stunde lang

Störungsüberprüfungen
abwarten, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist (Seite 193).
Der Camcorder schaltet sich • Der Camcorder war im CAMERA-Modus länger als 3
automatisch aus. Minuten auf Standby geschaltet.
c Den POWER-Schalter einmal auf OFF (CHG) und dann
wieder auf CAMERA stellen (Seite 26).
• Der Akku ist fast oder ganz leer.
c Einen geladenen Akku anbringen (Seite 15, 16).
Das Sucherbild ist nicht deutlich zu • Die Dioptrie am Sucherokular ist falsch eingestellt.
sehen. c Die Dioptrie einstellen (Seite 30).

Guide de dépannage
Die SteadyShot-Funktion arbeitet • Der Menüparameter STEADYSHOT ist auf OFF gesetzt.
nicht. c Den Parameter auf ON setzen (Seite 107).
Der Autofocus arbeitet nicht. • FOCUS steht auf MANUAL.
c Auf AUTO schalten (Seite 65).
• Die Aufnahmesituation eignet sich nicht für
Autofocusbetrieb.
c FOCUS auf MANUAL schalten und manuell
fokussieren (Seite 65).
Das Bild erscheint nicht im Sucher. • Der LCD-Schirm ist geöffnet.
c Den LCD-Schirm schließen (Seite 28).
Es kann nicht im LP-Modus • Es wird ein Standard 8-Band verwendet.
aufgenommen werden. c Ein Hi8/Digital8-Band ( / ) verwenden (Seite 113).
Beim Aufnehmen einer Lichtquelle • Der Kontrast zwischen Motiv und Hintergrund ist zu
(Kerzenflamme usw.) gegen einen hoch. Es handelt sich nicht um eine Störung des
dunklen Hintergrund erscheint ein Camcorders.
vertikaler Streifen.
Beim Aufnehmen eines sehr hellen • Es handelt sich nicht um eine Störung des Camcorders.
Motivs erscheint ein vertikaler
Streifen.
Auf dem Monitorschirm erscheinen • Slow Shutter, Low Lux oder Super NightShot ist aktiviert. Es
einige kleine weiße Stellen. handelt sich nicht um eine Störung des Camcorders.

(Bitte wenden) 169


Symptom und Abhilfemaßnahmen

Symptom Ursache und/oder Abhilfe


Ein nicht von Ihnen aufgenommenes • Es handelt sich um das Bild des Demobetriebs. Der
Bild erscheint auf dem Demobetrieb beginnt automatisch nach 10 Minuten, wenn der
Monitorschirm. POWER-Schalter ohne eingelegte Cassette auf CAMERA
gestellt oder DEMO MODE im Menü auf ON gesetzt wird.
c Eine Cassette einlegen, so dass der Demobetrieb stoppt.
Oder DEMO MODE im Menü ausschalten (Seite 107).
Das Bild wird mit unnatürlichen • NIGHTSHOT steht auf ON.
Farben aufgenommen. c Auf OFF schalten (Seite 33).
Das Bild ist zu hell; das Motiv ist • Trotz ausreichender Beleuchtung steht NIGHTSHOT auf ON.
nicht auf dem Monitorschirm zu c Auf OFF schalten (Seite 33).
sehen. • Die Gegenlichtfunktion ist aktiviert.
c Die Funktion ausschalten (Seite 32).
Beim Auslösen des Verschlusses ist • Der Menüparameter BEEP ist auf OFF gesetzt.
kein Klicken zu hören. c Den Parameter auf MELODY oder NORMAL setzen
(Seite 107).
Beim Aufnehmen eines Fernseh- • Den Menüparameter STEADYSHOT auf OFF stellen
oder Computerschirms erscheint ein (Seite 107).
horizontaler schwarzer Streifen.
Der externe Blitz (Sonderzubehör) • Der externe Blitz (Sonderzubehör) ist ausgeschaltet oder es ist
arbeitet nicht. keine Stromversorgung angebracht.
c Den externen Blitz einschalten bzw. eine Stromquelle
anbringen.
• Es sind zwei oder mehr externe Blitze (Sonderzubehör)
angebracht.
c Nur einen externen Blitz (Sonderzubehör) anbringen.
• Beim Aufnehmen in heller Umgebung ist der Menüparameter
FLASH MODE auf AUTO gesetzt.
c Den Parameter auf ON setzen (Seite 107).

Wiedergabebetrieb
Symptom Ursache und/oder Abhilfe
Das Band läuft nicht, obwohl eine • Der POWER-Schalter steht nicht auf PLAYER oder VCR (VCR
Bandlauftaste gedrückt wurde. nur bei DCR-TRV330E).
c Auf PLAYER oder VCR (VCR nur bei DCR-TRV330E)
schalten (Seite 39).
Die Wiedergabetaste arbeitet nicht. • Das Band hat das Ende erreicht.
c Das Band zurückspulen (Seite 39).
Das Wiedergabebild enthält • Die Videoköpfe sind verschmutzt.
horizontale Streifen, ist unklar c Die Köpfe mit der Sony Reinigungscassette V8-25CLD
oder gar nicht zu sehen. (Sonderzubehör) reinigen (Seite 194).
Bei der Bandwiedergabe ist der • Bei der Wiedergabe eines Stereo-Bandes ist der
Ton schwach oder gar nicht zu Menüparameter HiFi SOUND auf 2 gesetzt.
hören. c Den Parameter auf STEREO setzen (Seite 107).
• Die Lautstärke ist ganz zurückgeregelt.
c VOLUME + drücken (Seite 39).
• Der Menüparameter AUDIO MIX ist auf ST2 gestellt.
c AUDIO MIX anders einstellen (Seite 107).
Die Datums-Suchfunktion arbeitet • Das Band enthält eine Leerstelle (Seite 78).
nicht einwandfrei.
Eine Digital8-Aufzeichnung ( ) • Der Menüparameter PB MODE ist auf / gesetzt.
kann nicht wiedergegeben werden. c Den Parameter auf AUTO setzen (Seite 107).
Eine Hi8/Standard8-Aufzeichnung • Den Menüparameter PB MODE auf / setzen (Seite
wird nicht wiedergegeben. 107).

170
Symptom und Abhilfemaßnahmen

Aufnahme- und Wiedergabebetrieb


Symptom Ursache und/oder Abhilfe
Der Camcorder lässt sich nicht • Es ist kein Akku angebracht, oder der Akku ist erschöpft.
einschalten. c Einen geladenen Akku anbringen (Seite 15, 16).
• Der Netzadapter ist nicht an der Steckdose angeschlossen.
c Den Netzadapter an der Steckdose anschließen (Seite
21).
Die Ende-Suchfunktion arbeitet • Nach dem Aufnehmen wurde die Cassette ausgeworfen.
nicht. • Es wird eine ganz neue Cassette, die noch keine
Aufzeichnung enthält, verwendet.
Die Ende-Suchfunktion arbeitet • Das Band enthält am Anfang oder in der Mitte eine
nicht richtig. Leerstelle.
Der Akku ist relativ schnell leer. • Die Umgebungstemperatur ist sehr niedrig.
• Der Akku ist nicht voll geladen.
c Den Akku erneut voll laden (Seite 16).
• Der Akku ist alt oder beschädigt und lässt sich nicht mehr
laden.
c Einen neuen Akku verwenden (Seite 15).
Die Akkurestanzeige stimmt nicht. • Der Akku war längere Zeit sehr warmen oder kalten

Störungsüberprüfungen
Temperaturen ausgesetzt.
• Der Akku ist alt oder beschädigt und lässt sich nicht mehr
laden.
c Einen neuen Akku verwenden (Seite 15).
• Der Akku ist leer.
c Einen voll geladenen Akku verwenden (Seite 15, 16).
• Die zu erwartende Restzeit hat sich plötzlich geändert.
c Den Akku voll laden (Seite 16).
Der Camcorder schaltet sich aus, • Die zu erwartende Akkurestzeit hat sich plötzlich
obwohl die Akkurestanzeige geändert.

Guide de dépannage
signalisiert, dass der Akku noch c Den Akku voll laden, damit die angezeigte Akkurestzeit
nicht ganz leer ist. wieder stimmt (Seite 16).
Die Cassette kann nicht ausgeworfen • Die Stromquelle ist abgetrennt.
werden. c Die Stromquelle richtig anschließen (Seite 15, 21).
• Der Akku ist leer.
c Einen geladenen Akku anbringen (Seite 15, 16).
Die %- und Z-Anzeigen blinken, • Feuchtigkeit hat sich im Inneren angesammelt.
und keine Funktion außer dem c Die Cassette herausnehmen und etwa eine Stunde lang
Cassettenauswurf arbeitet. abwarten, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist (Seite 193).

(Bitte wenden)

171
Symptom und Abhilfemaßnahmen

Betrieb des Memory Stick


– Nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E
Symptom Ursache und/oder Abhilfe
Der Memory Stick funktioniert nicht. • Der POWER-Schalter steht nicht auf MEMORY.
c Auf MEMORY stellen (Seite 129).
• Es ist kein Memory Stick eingesetzt.
c Einen Memory Stick einsetzen (Seite 126).
Es können keine Bilder im Memory • Der Memory Stick ist bereits voll.
Stick gespeichert werden. c Nicht mehr benötigte Bilder löschen, dann den
Speichervorgang wiederholen (Seite 129, 163).
• Der Memory Stick ist nicht richtig formatiert.
c Einen anderen Memory Stick verwenden oder den
Memory Stick mit dem Camcorder formatieren (Seite
112).
• Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).
Das Bild kann nicht gelöscht • Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
werden. c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).
• Das Bild ist löschgeschützt.
c Den Löschschutz abschalten (Seite 161).
Der Memory Stick kann nicht • Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
formatiert werden. c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).
Es ist nicht möglich, alle Bilder • Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
gleichzeitig zu löschen. c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).
Es ist nicht möglich, ein Bild mit • Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
einer Löschschutzmarke zu c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).
versehen. • Es wird nicht das richtige Bild wiedergegeben.
c Mit MEMORY PLAY das richtige Bild wiedergeben
(Seite 146).
Es ist nicht möglich, an einem Bild • Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
eine Druckmarke zu setzen. c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).
• Es wird nicht das richtige Bild wiedergegeben.
c Mit MEMORY PLAY das richtige Bild wiedergeben
(Seite 146).
• Der Memory Stick ist voll.
c Nicht mehr benötigte Bilder löschen und erneut eine
Druckmarke setzen (Seite 163, 166).
Die Photo Save-Funktion • Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK.
funktioniert nicht. c Den Löschschutz abschalten (Seite 124).

172
Symptom und Abhilfemaßnahmen

Sonstiges
Symptom Ursache und/oder Abhilfe
Es ist kein digitales • Der Anschluss stimmt nicht oder der Eingangswähler am
programmgesteuertes Schneiden Videorecorder ist nicht richtig eingestellt.
möglich. c Den Anschluss und die Einstellung des
Eingangswählers prüfen (Seite 87).
• Der Camcorder ist an einem nicht von Sony hergestellten
DV-Gerät angeschlossen.
c Auf IR schalten (Seite 88).
• Es wurde eine Leerstelle des Bandes programmiert.
c Eine bespielte Stelle programmieren (Seite 95).
• Camcorder und Videorecorder sind nicht synchronisiert.
c Eine Synchronisierung vornehmen (Seite 93).
Die beim Camcorder mitgelieferte • Der Menüparameter COMMANDER ist auf OFF gesetzt.
Fernbedienung arbeitet nicht. c Den Parameter auf ON setzen (Seite 107).
• Die Infrarotstrahlen werden durch ein Hindernis
abgeschattet.
c Das Hindernis beseitigen.
• Die Batterien sind mit falscher Polarität (+/–) eingelegt.
c Die Batterien entsprechend der Polaritätsmarkierung in
das Fach einlegen (Seite 211).
• Die Batterien sind leer.

Störungsüberprüfungen
c Neue Batterien einlegen (Seite 211).
Das Fernseh- bzw. Videobild • Der Menüparameter DISPLAY steht auf V-OUT/LCD.
erscheint nicht, obwohl der c Den Parameter auf LCD setzen (Seite 107).
Camcorder an den Ausgängen des
Fernsehers bzw. Videorecorders
angeschlossen ist.
Die Melodie oder die Pieptöne • Feuchtigkeit ist im Inneren kondensiert.
ertönen fünf Sekunden lang. c Die Cassette herausnehmen und etwa eine Stunde lang
abwarten, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist (Seite 193).
• Sonstige Störung des Camcorders.

Guide de dépannage
c Die Cassette einmal herausnehmen und wieder
einlegen, dann den Camcorder erneut betreiben.
Der Akku wird nicht geladen. • Der POWER-Schalter steht nicht auf OFF (CHG).
c Auf OFF (CHG) schalten.
Während der Akku geladen wird, ist • Der Akku ist bereits geladen.
die Hintergrundbeleuchtung des • Der Netzadapter ist abgetrennt.
Displays erloschen. c Den Netzadapter richtig anschließen (Seite 21).
Während der Akku geladen wird, • Der Akku ist nicht richtig angebracht.
blinkt die Akkurestzeitanzeige. c Den Akku richtig anbringen.
• Der Akku ist beschädigt.
c Einen Sony-Händler oder -Kundendienststelle um Rat
fragen.
Der Camcorder arbeitet nicht, • Das Netzkabel des Netzadapters einmal abtrennen bzw.
obwohl er eingeschaltet ist. den Akku einmal abnehmen, und dann nach etwa einer
Minute die Stromversorgung wieder herstellen und den
Camcorder erneut einschalten. Funktioniert er danach
immer noch, den LCD-Schirm herausklappen und die
unter der DISPLAY-Taste befindliche RESET-Taste mit
einem spitzen Gegenstand drücken. (Beim Drücken der
RESET-Taste werden alle Einstellungen, einschließlich
Datum und Uhrzeit, auf die werksseitigen
Ausgangseinstellun gen zurückgesetzt, Seite 205).

173
Deutsch

Selbsttestfunktion
Der Camcorder ist mit einer Selbsttestfunktion
LCD-Schirm, Sucher oder
ausgestattet.
Display
Bei einer Störung blinkt ein fünfstelliger
alphanummerischer Fehlercode auf dem C:21:00
Monitorschirm oder im Display.
Entnehmen Sie bitte in einem solchen Fall die
Ursache und die Abhilfemaßnahmen der
folgenden Liste. Die beiden letzten Stellen des
Fehlercodes (ss in der folgenden Tabelle) hängen
vom Betriebszustand des Camcorders ab. Bedeutung der ersten Stelle
•C:ss:ss
Problem kann vom Benutzer selbst
behoben werden.
•E:ss:ss
Bitte einen Sony Händler oder ein
Sony Service-Center kontaktieren.

Fünfstelliger Fehlercode Ursache und/oder Abhilfe


C:04:ss • Es wird kein „InfoLITHIUM“-Akku verwendet.
c Einen „InfoLITHIUM“-Akku verwenden (Seite 188).
C:21:ss • Feuchtigkeit hat sich im Inneren angesammelt.
c Die Cassette herausnehmen und mindestens eine Stunde
lang abwarten (Seite 193).
C:22:ss • Die Videoköpfe sind verschmutzt.
c Die Köpfe mit der Sony Reinigungscassette V8-25CLD
(Sonderzubehör) reinigen (Seite 194).
C:31:ss • Sonstige, vom Benutzer behebbare Störung.
C:32:ss c Die Cassette herausnehmen, dann wieder einlegen und den
Camcorder erneut in Betrieb nehmen.
c Das Netzkabel des Netzadapters abtrennen bzw. den Akku
abnehmen, und dann das Netzkabel wieder anschließen bzw.
den Akku wieder anbringen, und den Camcorder erneut in
Betrieb nehmen.
E:61:ss • Störung, die nicht vom Benutzer behoben werden kann.
E:62:ss c Einen Sony Händler oder ein Sony Service-Center unter
Angabe des fünfstelligen Codes (z.B. E:61:10) kontaktieren.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, die Störung selbst zu beheben, wenden Sie sich bitte an einen Sony
Händler oder ein Sony Service-Center.

174
Deutsch

Warnanzeigen und Warnmeldungen


Im Folgenden ist die Bedeutung der auf dem Monitorschirm oder im Display erscheinenden Anzeigen
und Meldungen zusammengestellt:
Einzelheiten finden Sie auf den in Klammern „( )“ angegebenen Seiten.

Warnanzeigen
100–0001 C:21:00

100-0001 Datei-Warnanzeige Q Cassetten-Warnanzeige


Langsames Blinken: Langsames Blinken:
•Die Dateidaten sind beschädigt. •Das Band ist fast am Ende angelangt.
•Die Datei kann nicht gelesen werden. •Es ist keine Cassette angelegt.*
•Der Löschschutz der Cassette ist aktiviert
C:21:00 Selbsttestanzeige (Seite 174) (rote Markierung sichtbar, Seite 25).*
Schnelles Blinken:
E Akku fast oder ganz leer •Das Band ist am Ende angelangt. *
Langsames Blinken:

Störungsüberprüfungen
•Der Akku ist fast leer. Z Aufforderung zum Cassettenauswurf*
Abhängig von den Betriebs- und Langsames Blinken:
Umgebungsbedingungen blinkt die Anzeige •Der Löschschutz der Cassette ist aktiviert
E manchmal bereits, obwohl die (rote Markierung sichtbar, Seite 25).
Akkukapazität noch für einen Betrieb von 5 Schnelles Blinken:
bis 10 Minuten ausreicht. •Feuchtigkeitsansammlung im Inneren
Schnelles Blinken: (Seite 193).
•Der Akku ist ganz leer. •Das Band ist am Ende angelangt.
•Die Selbsttestfunktion hat einen Fehler
% Feuchtigkeitsansammlung im Inneren* erkannt (Seite 174).

Guide de dépannage
Schnelles Blinken:
•Die Cassette herausnehmen, den Camcorder - Das Standbild ist löschgeschützt* (nur
ausschalten und etwa 1 Stunde lang mit DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E)
geöffnetem Cassettenfach abwarten (Seite Langsames Blinken:
193). •Das Standbild ist löschgeschützt (Seite 161).

Memory Stick-Warnanzeige* (nur DCR- Warnanzeige zum Blitz (Sonderzubehör)


TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E) Schnelles Blinken:
Langsames Blinken: •Der externe Blitz (Sonderzubehör) arbeitet nicht
•Kein Memory Stick eingesetzt. richtig.
Schnelles Blinken:
•Der Camcorder kann die Daten des Memory * Eine Melodie oder ein Piepton ist zu hören.
Stick nicht lesen (Seite 124).

Memory Stick-Format-Warnanzeige (nur


DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E)
Schnelles Blinken:
•Der Memory Stick ist nicht richtig formatiert
(Seite 112).
•Die Daten des Memory Stick sind beschädigt.*

175
Warnanzeigen und Warnmeldungen

Warnmeldungen
•CLOCK SET Das Datum und die Uhrzeit einstellen (Seite 22).
•FOR „InfoLITHIUM” Einen „InfoLITHIUM“-Akku verwenden (Seite 188).
BATTERY ONLY
•8mm TAPE t SP REC Beim Aufnehmen im LP-Modus muss ein Hi8/Digital8-Band
Hi8 TAPE t LP/SP REC ( / ) verwendet werden* (Seite 113).
•Q Z TAPE END Das Band hat das Ende erreicht.*
•Q NO TAPE Eine Cassette einlegen*.
• CLEANING CASSETTE** -Die Videoköpfe sind verschmutzt (Seite 194).
•COPY INHIBIT Es wurde versucht, ein Bild aufzunehmen, das durch ein Copyright-
Signal geschützt ist* (Seite 186).
• FULL Der Memory Stick ist voll* (Seite 131, nur DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E).
• - Der Löschschutzschalter des Memory Stick steht auf LOCK*
(Seite 124, nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E).
• NO FILE Im Memory Stick ist kein Standbild gespeichert*
(Seite 147, nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E).
• NO MEMORY STICK Es ist kein Memory Stick eingesetzt* (nur DCR-TRV325E/TRV330E/
TRV430E/TRV530E).
• MEMORY STICK ERROR Die Daten des Memory Stick sind beschädigt* (Seite 126, nur DCR-
TRV325E/TRV330E/TRV430E/TRV530E).
• FORMAT ERROR Die Formatierung stimmt nicht* (Seite 112, nur DCR-TRV325E/
TRV330E/TRV430E/TRV530E).
• - DIRECTORY ERROR Der Memory Stick besitzt mehr als einen Ordner wie beispielsweise
100msdcf* (Seite 147, nur DCR-TRV325E/TRV330E/TRV430E/
TRV530E).

* Eine Melodie oder Pieptöne sind zu hören.


** Die Anzeigen x und „ CLEANING CASSETTE“ erscheinen nacheinander auf dem
Monitorschirm.

176
— Guide de dépannage —

Français

Exemples de problèmes et leurs solutions


Si un problème quelconque se présente lorsque vous utilisez le camescope, référez-vous au
tableau suivant pour le résoudre. Si la difficulté persiste, débranchez la source d’alimentation et
contactez votre revendeur Sony ou un centre de réparation agréé Sony. Si “C:ss:ss” apparaît
sur l’écran, ou sur l’afficheur, l’autodiagnostic a fonctionné et vous indique l’erreur. Voir page 182
pour le détail.

Mode d’enregistrement

Symptôme Causes et/ou solutions


START/STOP ne fonctionne pas. • Le commutateur POWER n’est pas réglé sur CAMERA.
c Réglez-le sur CAMERA. (p. 26)
• La cassette est terminée.
c Rembobinez la bande ou insérez une nouvelle cassette.
(p. 24, 39)
• Le taquet d’interdiction d’enregistrement est ouvert et la
marque rouge visible.
c Utilisez une nouvelle cassette ou tirez le taquet. (p. 24,
25)
• La bande adhère au tambour (condensation d’humidité).
c Enlevez la cassette et laissez le camescope au repos
pendant au moins une heure pour l’acclimater. (p. 193)

Störungsüberprüfungen
Le camescope s’éteint. • Alors que vous filmiez en mode CAMERA, vous avez
laissé le camescope en mode d’attente plus de 3 minutes.
c Réglez le commutateur POWER sur OFF (CHG) puis sur
CAMERA. (p. 26)
• La batterie est vide ou presque vide.
c Installez une batterie complètement rechargée. (p. 15, 16)
L’image dans le viseur n’est pas • L’oculaire n’est pas ajusté.
nette. c Ajustez-le. (p. 30)
Le stabilisateur ne fonctionne pas. • STEADYSHOT est réglé sur OFF dans les réglages de
menus.
c Réglez-le sur ON. (p. 107)

Guide de dépannage
L’autofocus ne fonctionne pas. • FOCUS est réglé sur MANUAL.
c Réglez-le sur AUTO. (p. 65)
• Les conditions d’éclairage ne sont pas adaptées à la mise
au point automatique.
c Réglez FOCUS sur MANUAL pour faire la mise au
point manuellement. (p. 65)
L’image n’apparaît pas dans le • Le panneau LCD est ouvert.
viseur. c Fermez-le. (p. 28)
Impossible d’enregistrer en mode LP. • La cassette est une cassette ordinaire 8 mm.
c Utilisez une cassette Hi8 ou Digital8 . (p. 121)
Une bande verticale apparaît • Le contraste entre le sujet et le fond est trop important. Le
lorsque vous filmez un sujet camescope fonctionne normalement.
lumineux, par exemple une lumière
ou la flamme d’une bougie devant
un fond sombre.
Une bande verticale apparaît lorsque • Le camescope fonctionne normalement.
vous filmez un sujet très lumineux.
Quelques points blancs apparaissent • L’obturation lente, le mode Faible éclairement ou Super
sur l’écran. NightShot est validé. Il ne s’agit pas d’une anomalie.

(Voir page suivante)


177
Exemples de problèmes et leurs solutions

Symptôme Causes et/ou solutions


Une image différente apparaît sur • Si le camescope ne contient pas de cassette, il se met en mode
l’écran. de démonstration 10 minutes après le réglage du
commutateur POWER sur CAMERA ou de DEMO MODE sur
ON dans les réglages de menus.
c Insérez une cassette pour arrêter la démonstration.
Vous pouvez aussi désactiver le mode de démonstration
(DEMO MODE). (p. 107)
Les couleurs de l’image enregistrée • NIGHTSHOT est réglé sur ON.
ne sont pas naturelles ou elles sont c Réglez cette fonction sur OFF. (p. 33)
anormales.
L’image apparaît trop lumineuse et le • NIGHTSHOT est réglé sur ON dans un lieu bien éclairé.
sujet n’apparaît pas sur l’écran. c Réglez cette fonction sur OFF. (p. 33)
• La fonction de compensation de contre-jour est activée.
c Désactivez-la. (p. 32)
Le déclenchement de l’obturateur • BEEP est réglé sur OFF dans les réglages de menus.