Sie sind auf Seite 1von 1

Klassifizierun der Verben nach morphologischen Kriterien

• Nach der Konjugiertheit


- Nach der Konjugiertheit unterscheidet man zwischen : finiten Verbformen und infiniten
Verbformen
1. Im Unterschied zu den infiniten Verbformen sind die finiten Verbformen personengebunden und
konjugiert. Die finiten Verbformen drücken 5 Kategorien aus:
• 1 – die drei Personen
• 2 – die zwei Numeri
• 3 – die sechs Tempora
• 4 – die drei Genera ( aktiv, vorgangpassiv , zustandpassiv)
• 5 – die drei Modi
- Zur Bildung eines Satzes gehört in der Regel immer eine finite Verbform . In einem Satz kann nie
mehr als eine finite Verbform auftreten.

2. Die infiniten Verbformen sind nicht personengebunden und nicht konjugiert. Sie drücken die
Kategorien der Person , des Numerus und des Modus nicht aus. Man unterscheidet zwei Arten den
infiniten Verbformen:
• Infinitive
• Partizipen

• Nach der Art der Flexion :


regelmäßigen Verben / unregelmäßigen Verben