Sie sind auf Seite 1von 2

​DER KREIS 

Def​:Der Kreis ist die Menge aller Punkte die in derselben Ebene liegen und von einem festen 
Punkt,​Mittelpunkt des Kreises ​genannt,gleich weit entfernt sind.Der Kreis ist also eine 
krumme Linie​.  

Elemente​:O-​Mittelpunkt​(fester Punkt)  
[OA]-​Radius(​ Halbmesser)-der   
Abstand vom festen Punkt zu einem   
beliebigen Punkt des Kreises; ​OA=R  
Bez:​ ​C(O;R)  
B,C​∈​C(O;R)​⇒​[BC]-​Sehne​(coarda)  
BMC-​kleiner Bogen​(arc   
mic) BAC-​großer Bogen  
​ ,P​∈​C(O;R);O​∈​NP​⇒
N
R ​Das Innere​: S​∈​Inneren  
C(O;R)​∪​Inneren=Kreisscheibe(Diskus)   Das Äußere​:T​∈​Äußeren  
[NP]-​Durchmesser​(diametru);​NP=2∙

Bem​:1) Drei nichtkollineare Punkte bestimmen genau einen Kreis.  


  2)  Der  Kreis  der  von  den  Ecken  eines  Dreiecks  gebildet  wird  heißt  ​Umkreis  des 
Dreiecks​.Sein  Mittelpunkt  ist  der  Schnittpunkt der 3 Mittelsenkrechten des Dreiecks. 
3) Durch 3 kollineare Punkte kann man keinen Kreis legen.  
4) 4 oder mehrere Punkte liegen nicht immer auf demselben Kreis.Wenn 4 oder mehrere 
Punkte demselben Kreis zugehoeren,dann sind sie ​konzyklisch.  

LEHRSÄTZE IN BEZUG AUF SEHNEN UND BOGEN  

Def:​Zwei Kreise sind kongruent wenn sie ihre Radien kongruent haben. 
Ls​:​Das Mass ​eines Kreises ist ​360​○​.  
Def​:Ein Winkel mit dem Scheitel im Mittelpunkt eines Kreises ,heißt   
Mittelpunktswinkel.(unghi la centru): <AOB   
A,B.N,M​∈​C(O;R)  
<AOB-Mittelpunktswinkel  
m(ANB)=m(<AOB)  
m(AMB)=360-m<AOB)  

Ls1​:Im selben Kreis oder in kongruenten Kreisen,sind zwei Sehnen kongruent,​genau dann 
wenn a​ uch die ihnen entsprechenden Bogen kongruent sind.  

A,B,C,D​∈​C(O;R)  
[AB]​≡​[CD]​⇔​AB​≡​CD 
Ls2​:Die Senkrechte aus dem Kreismittelpunkt auf eine Sehne(also auch der 
Durchmesser),halbiert die Sehne und den dazugehörigen Kreisbogen.  

Ls2:​A,B,M​∈​C(O;R)   
OM​⊥​AB   
​OM​∩​AB={N}   

[AN]​≡​[NB]   
AM​≡​MB  

  

​ s3​:Imselben Kreis oder in kongruenten Kreisen ,sind 2 Sehnen kongruent ,​wenn und nur 
L
wenn s​ ie vom Kreismittelpunkt gleichweit entfernt sind.  
  

A,B,C,D​∈​C(O;R)  
OM​⊥C​ D,M​∈​CD  
ON​⊥​AB,N​∈​AB  

[AB] ​≡​[CD]​⇔​[OM] ​≡​[ON]  

Ls4​:Jeder Durchmesser ist eine Symmetrieachse des Kreises;er teilt den Kreis in zwei 
Halbkreise​.(semicerc).Ein Halbkreis beträgt 180 Grad.  
Ls5​:Zwei Sehnen sind ​genau dann p​ arallel ​wenn ​sie auf dem Kreis, kongruente Bogen 
bestimmen.  

A,B,E,F​∈​C(O;R)  

AB//EF ​⇔​AE​≡​BF