Sie sind auf Seite 1von 46

Das perfekte Geheimnis

Mit Direktvermarktung erneuerbare Energien in den


Handelsmarkt integrieren
September 2020

Sebastian Holzer & Michael Schilling


Vattenfall Energy Trading GmbH
Agenda
• Das perfekte Geheimnis
• Entwicklung der EE und der Direktvermarktung
• Vergangenheit
• Gegenwart
• Zukunft
• Zusammenfassung
• Fragen
Das perfekte Geheimnis
Marktprämie Wetterprognose
Negative Preise
Re-Dispatch 2.0
Marktwert
Fernsteuerung
Unser Konzern
MaLo
§ 51 EEG reBAP
Anzulegender Wert

Direktvermarktung
Terminmarkt
P50
Turbinenleistung
EPEX Hedging MaBiS
… gibt es nicht!
Unser Konzern
Wir wollen Ihnen unsere
Sicht auf die DV erläutern
und mit Ihnen unsere
Erfahrungen teilen...
Agenda
• Das perfekte Geheimnis
• Entwicklung der EE und der Direktvermarktung
• Vergangenheit
• Gegenwart
• Zukunft
• Zusammenfassung
• Fragen
Zeitreise – Entwicklung

Quelle: https://www.bundesnetzagentur.de
Zeitreise - 1990
Stromeinspeisungsgesetz vom 7.12.1990
• Politik Deutschland:
• Deutsche Wiedervereinigung • Geburtsstunde der EE-Förderung
• Politik international: • 5 Paragraphen
• Ende der Sowjetunion zeichnet sich ab • § 1 Zielstellung und der Anwendungsbereich
• § 2 Abnahmepflicht der EVU´s
• Wissenschaft: • § 3 Vergütungsregeln für erneuerbare Energien
§ 4 Härteklausel für EVU`s
• Das Hubble-Weltraumteleskop wird
• § 5 Termin des Inkrafttretens
vom Space Shuttle Discovery in den
• Es kurbelte die Produktion erneuerbarer
Orbit gebracht.
Energien in Deutschland an – besonders die
Windkraft.
• Kultur:
• Es wurde stark von den großen EVU`s
• Wacken Open Air findet zum ersten Mal
gerichtlich bekämpft. Im Januar 1996 wurde
statt
das Stromeinspeisungsgesetz dann letztlich
• Britische Boyband Take That wird
vom Bundesverfassungsgericht und 2001 vom
gegründet
Europäischen Gerichtshof bestätigt.
Zeitreise – 2000
Erneuerbares Energien Gesetz (EEG 2000)
• Politik Deutschland:
• Die rot-grüne Bundesregierung vollzieht • Neue Qualität in der Förderung von EE
einen Wandel der Atompolitik und • Erfordernis ergab sich aus der Verpflichtung
beginnt den Atomausstieg im Zuge des Kyoto-Protokolls, die
• Politik international: Treibhausemissionen bis zum Jahr 2010 um
• George W. Bush wird Präsident der 21 Prozent zu senken
USA. Wladimir Putin wird Präsident in • Umfang: 12 Paragraphen
Russland • Ziel: Verdopplung EE-Anteil bis 2010

• Wissenschaft:
• Das Humangenomprojekt ist nach 10
Jahren vollendet

• Kultur:
• Die Olsen Brothers gewinnen mit dem
Lied Fly on the Wings of Love den ESC
Zeitreise – Entwicklung

Quelle: https://www.bundesnetzagentur.de
Zeitreise – Juni 2003
Windeinspeisung

Spotmarktpreise

Solareinspeisung

Nicht relevant!
Zeitreise – Dezember 2003
Windeinspeisung

Spotmarktpreise

Solareinspeisung

Nicht relevant!
Zeitreise – 2004
Erneuerbares Energien Gesetz (EEG 2004)
• Politik Deutschland:
• Hartz-IV-Reform ängstigt die Bürger • Erste Novelle des EEG (EEG 2004)
und erregt Volkes Zorn normierte eine feste Zielsetzung zum
• Politik international: Ausbau der EE (bis 2010 auf 12,5 Prozent
• George W. Bush wird wieder Präsident und bis 2020 auf mindestens 20 Prozent)
der USA. Auch Wladimir Putin wird als • 24 Paragraphen, 5 Regelungsstufen (RS)
Präsident bestätigt • 1. RS: Pflicht zu vorrangigem Anschluss,
Abnahme und Vergütung von Strom aus EE
• Wissenschaft: • 2. RS: Abwälzungsanspruch der VNB gegen
• In Dubai beginnen die Bauarbeiten für ÜNB
• 3. RS: ÜNBs gleichen die Strommengen und
den Burj Khalifa
Vergütungszahlungen untereinander aus.
• 4. RS. Abwälzungsanspruch der ÜNB gegen
• Wirtschaft: die Stromhändler
• Mark Zuckerberg startet das • 5. RS Endgültige Abwälzung der bei den
Unternehmen Facebook Stromhändlern angelangten Kosten- und
Mengenlasten auf die Letztverbraucher
Zeitreise – Entwicklung

Quelle: https://www.bundesnetzagentur.de
Zeitreise – Juni 2008
Windeinspeisung

Spotmarktpreise

Solareinspeisung

Nicht relevant!
Zeitreise – Dezember 2008
Windeinspeisung
Spotmarktpreise

Solareinspeisung

Nicht relevant!
Zeitreise – 2009
Erneuerbares Energien Gesetz (EEG 2009)
• Politik Deutschland:
• Abwrackprämie, Bad Banks, • Grundlegende und umfassende
Konjunkturprogramme aufgrund der Überarbeitung des bis dahin bestehenden
globalen Finanzkrise EEG
• Politik international: • 66 Paragraphen
• Barack Obama wird Präsident der USA. • Wesentliche Erweiterungen der EEG-Novelle
Wladimir Putin ist Ministerpräsident 2009 beziehen sich auf die Regelungen zum
Russlands. Härteausgleich bei Nichteinspeisung
wegen Kapazitätsengpässen und zur
• Wissenschaft: Direktvermarktung von Strom aus
• Die dezentrale Kryptowährung Bitcoin erneuerbaren Energien (§ 17 - „Anlagen-
wird gestartet betreiberinnen und -betreiber können den in
der Anlage erzeugten Strom
• Kultur: kalendermonatlich an Dritte veräußern
• King of Pop Michael Jackson stirbt (Direktvermarktung) …“
Zeitreise – 2012
Erneuerbares Energien Gesetz (EEG 2012)
• Politik Deutschland:
• In Deutschland: Probebetrieb am • Überarbeitung des EEG 2009
Flughafen Berlin-Brandenburg – • 66 Paragraphen (aber viele Unterparagraphen)
Eröffnung wird verschoben • Verankerung der Ausbauziele der Bundes-
• Politik international: regierung (Energiekonzept aus Sept. 2010):
• Eurokrise, Arabischer Frühling wie ein Anteil EE-Strom spätestens 2020 mindestens
Jahr zuvor. Barack Obama bleibt 35 Prozent betragen. 2030 sollen es
Präsident. Auch Wladimir Putin wird mindestens 50 Prozent, 2040 mindestens 65
wieder Präsident und bleibt es bis heute… Prozent und 2050 mindestens 80 Prozent
sein
• Wissenschaft: • Augenmerk auf die Markt-, Netz- und
• Raumsonde Voyager 1 tritt als erstes Systemintegration zur Optimierung des
vom Menschen erzeugtes Objekt in den Gesamtsystems
interstellaren Raum ein • Optionalen Marktprämie für EEG-
Anlagenbetreiber erhöht Anreiz, ihre Anlagen
• Kultur: marktorientiert zu betreiben.
• Queen of Pop Whitney Houston stirbt
Zeitreise – Entwicklung

Quelle: https://www.bundesnetzagentur.de
Zeitreise – Juni 2013
Windeinspeisung
Spotmarktpreise

Solareinspeisung
Zeitreise – Dezember 2013
Windeinspeisung
Spotmarktpreise

Solareinspeisung
Zeitreise – 2014
Erneuerbares Energien Gesetz (EEG 2014)
• Politik Deutschland:
• „Die Maut wird kommen“ betont die • EEG 2014 (104 Paragraphen) erforderlich, um
CSU-Parteispitze, GDL streikt • weiteren Kostenanstieg spürbar zu bremsen,
• Politik international: • den Ausbau der erneuerbaren Energien
• Ukraine-Krise, Terrorismus des IS eint planvoll zu steuern und
• die erneuerbaren Energien besser an den
viele Großmächte
Markt heranzuführen.
• Festlegung von Ausbauzielen:
• Wissenschaft: • bis 2025 soll EE-Anteil 40 – 45% und
• "Philae" landet nach 10 Jahren • bis 2035 zwischen 55 – 60% betragen.
Flugzeit, 20 Jahren Planung und 6,4 • jede EE-Technologie konkrete Mengenziele
Milliarden Kilometern Strecke auf dem (sog. Ausbaukorridore)
Kometen Tschuri • Sonderregelung für energieintensive Industrie
• Umstellung der Förderung von festen administrativ
festgelegten Fördersätzen auf wettbewerblich
• Kultur: ermittelte Fördersätze
• „Wetten, dass…“ wird nach über 30 • Verpflichtung zur Direktvermarktung für Betreiber von
Jahren eingestellt größeren Neuanlagen
• Seit 01.08.14: alle Neuanlagen ab 500 kW,
• Seit 01.01.16: alle Neuanlagen ab 100 kW
Zeitreise – 2017
Erneuerbares Energien Gesetz (EEG 2017)
• Politik Deutschland:
• Schwierige Regierungsbildung nach • Basis EEG 2014, aber Paradigmenwechsel:
Bundestagswahl; G20-Gipfel in • Mit dem EEG 2017 wird die Höhe der
Hamburg Vergütung für Strom aus erneuerbaren
• Politik international: Energien nicht wie bisher staatlich festgelegt,
sondern durch Ausschreibungen ermittelt.
• Donald Trump wir der 45.Präsident der
• Am Wettbewerb sollen möglichst viele
USA. Betreiber teilnehmen können – von großen
Firmen bis zu Bürgerenergiegesellschaften.
• Wissenschaft: • Begrenzung der Redispatch-Kosten durch:
• Erster Zug mit Wasserstoff-Antrieb im • Beschränkung des Ausbaus der Windkraft an
regulären Linienverkehr Land in Teilen Norddeutschlands
• Nutzung des sonst abgeregelten Stroms in
sog. zuschaltbaren Lasten
• Kultur: • Steuerung des Offshore-Zubaus
• Die „Elbphilharmonie“ in Hamburg wird • Einführung des Referenzertragsmodell für Wind an
eingeweiht Land: Anreize für den Bau effizienter Anlagen an
windhöffigen Standorten werden gewährleistet
Zeitreise – Juni 2018
Windeinspeisung
Spotmarktpreise

Solareinspeisung
Zeitreise – Dezember 2018
Windeinspeisung
Spotmarktpreise

Solareinspeisung
Gegenwart (Juni 2020)
Windeinspeisung
Spotmarktpreise

Solareinspeisung
Agenda
• Das perfekte Geheimnis
• Entwicklung der EE und der Direktvermarktung
• Vergangenheit
• Gegenwart
• Zukunft
• Zusammenfassung
• Fragen
Direktvermarktung Funktionsweise

Marktprämie

Stromfluss via Bilanzkreise

EEG-Anlagen ÜNB/VNB
Marktwert
Vertrag abzgl.
DLE*

Stromfluss via Bilanzkreise

Erlöse
Direktvermarkter Großhandelsmarkt
* Dienstleistungsentgelt
Direktvermarktung
Anzulegender Wert
Zusatzvergütung
Dienstleistungsentgelt Auszahlung durch Vattenfall
Zahlung an Vattenfall

Anzulegender Wert in ct/kWh


Durchschnittlicher
Monatsmarktwert
Auszahlung durch Vattenfall*

Marktprämie
• Auszahlung durch ÜNB / VNB
(Zweistrommodell)

Variante 1 Variante 2
* https://www.netztransparenz.de/EEG/Marktpraemie/Marktwerte
Direktvermarktung
Monatsmarktwert

Durchschnittlicher
Monatsmarktwert
Auszahlung durch Vattenfall*

30,91 €/MWh
abzüglich Entgelt

Januar

Quelle: https://www.netztransparenz.de/EEG/Marktpraemie/Marktwerte
Durchschnittlicher
Monatsmarktwert
Direktvermarktung Auszahlung durch Vattenfall*

Monatsmarktwert spezifischer
Monatsmarktwert des
eigenen Windparks

Zusatzvergütung
Auszahlung durch Vattenfall
Dienstleistungsentgelt
Zahlung an Vattenfall

Januar Februar März … Jahr


Marktwerteverteilung Deutschland

Quelle: https://awis.anemos.de/
Marktwerteverteilung Region Marne
Windturbine:
• Enercon E-115
• 3,0 MW
• 92 Meter Nabenhöhe

Marktwertbewertung:
• Selbst regional sehr große
WP3 Schwankungen der Marktwerte
möglich (ca. 10 km Radius)
• Unterschiedliche Turbinen
WP2 • Unsicherheit in Preis- und
WP1 Windprognose
• Externe Effekte
Einspeisemanagement, Wartungen

Teilweise sehr
unterschiedliche Angebote
Quelle: https://awis.anemos.de/
für den Kunden
Angebotsvoraussetzungen

Für Windanlagen Für Solaranlagen

GPS-Koordinaten

Vertragslaufzeiten

Turbinenhersteller und -modell Leistungsangaben

Nabenhöhen Ausrichtung und Neigung

Für präzisere Angebotslegung:


Historische Lastgangdaten und Einspeisemanagement
Vermarktung* >> DayAhead-Vermarktung (D+1)
>> Intraday

10:00 12:00

Donnerstag Freitag

• Wetterprognosen
• Verfügbarkeiten
• Preisprognose

1234… …24
• Gebotsvorbereitung
• Gebotsabgabe
*vereinfachte Darstellung
Vermarktung >> DayAhead-Vermarktung (D+1)
>> Intraday

12:00 15:00 - 16:00

Donnerstag Freitag

• Wetterprognosen
• Verfügbarkeiten
• Preisprognose

1234… …24
• Intraday

*vereinfachte Darstellung
Windprognose 15.09.2020

Quelle: https://wattsight.com/
Windprognose 15.09.2020

Erste Gründe:
• Wenig Wind + Hitze (Europa)
• Decoupling der Märkte im DayAhead
• Kernkraft in Frankreich mit wenig Verfügbarkeit

Quelle: https://wattsight.com/
Portfoliorisiko senken?
White Label-Vertrag

1. 2. 3.
Sie übernehmen Vermarktungs- Markt-
die Rolle als Direkt- risiken über- kommunikation
vermarkter zu den nehmen wir für Sie erfolgt durch uns
Betreibern

Direkter Kundenkontakt Vermarktung GPKE*


bleibt bei Ihnen bestehen Ihres Stroms
Fernsteuerbarkeit
Wir übernehmen die Fixe
Vermarktung für Ihr Vermarktungskosten MPM-Bilanzkreis
Portfolio

* Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität


Agenda
• Das perfekte Geheimnis
• Entwicklung der EE und der Direktvermarktung
• Vergangenheit
• Gegenwart
• Zukunft
• Zusammenfassung
• Fragen
Zukunft EEG 2021
Referentenentwurf veröffentlich
• §51-Änderung
• Marktwerktberechnung
EEG 2021 ReDispatch 2.0 Redispatch 2.0:
• Mehr Datenaustausch – Connect+
• Änderung der Zahlungsströme

PPA:
• Erholung der Strompreise?
• Auswirkungen Corona?
• Wachstum der Erneuerbaren?
PowerPurchase
Weiterbetrieb Weiterbetrieb
Agreement
• Wirtschaftlich schwierig Lage.
• Unklare Anschlussförderung.
• Rückbau?
Agenda
• Das perfekte Geheimnis
• Entwicklung der EE und der Direktvermarktung
• Vergangenheit
• Gegenwart
• Zukunft
• Zusammenfassung
• Fragen
Zusammenfassung

"Wer in Deutschland Solarkraft fördern will,


kann gleich versuchen, in Alaska Ananas
anzubauen.„
Zitat: Joe Kaeser, 2015

Quelle: https://www.diepresse.com/4716611/siemens-chef-geld-aus-texas-statt-ananas-in-alaska
Quelle: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/energiewende-solarenergie-ist-die-billigste-stromquelle-a-1199376.html
Zusammenfassung
• EE sind eine feste Größe im Energiehandel geworden.
• Prognosen sind (leider) nie perfekt, Ausreißer gehören dazu.
• Verlässliche Daten sind Grundlage einer soliden Bewirtschaftung.
• EE müssen das Ende der Subventionen überstehen.
• Das perfekte Geheimnis existiert nicht!

Direktvermarktung & PowerPurchaseAgreements


sind erst der Anfang,
100% Erneuerbare Energien das Ziel.

Quelle: https://www.diepresse.com/4716611/siemens-chef-geld-aus-texas-statt-ananas-in-alaska
Quelle: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/energiewende-solarenergie-ist-die-billigste-stromquelle-a-1199376.html
Ihre Fragen beantworten wir
gern…
Michael Schilling Sebastian Holzer
Renewables Sales Manager Senior Product Manager

Renewables Origination Germany Renewables Portfoliomanagement Germany


Business Area Markets Business Area Markets
Vattenfall Energy Trading GmbH Vattenfall Energy Trading GmbH
Dammtorstr. 29-32 Dammtorstr. 29-32
D-20354 Hamburg D-20354 Hamburg

+49 40 24430-536 +49 40 24430-551


+49 152 546 26 341 +49 152 568 84 220

michael.schilling@vattenfall.de sebastian.holzer@vattenfall.de
www.vattenfall.de/energiehandel www.vattenfall.de/energiehandel
Aufzeichnung &
Präsentationsunterlagen
Sie erhalten in der Woche nach dem Webinar eine E-Mail
mit einem Link zur Aufzeichnung und den Unterlagen.

Hier finden Sie die Aufzeichnungen und Unterlagen aller Webinare:


energysales.vattenfall.de/veranstaltungen/webinare/unterlagen

51

Das könnte Ihnen auch gefallen