Sie sind auf Seite 1von 3

Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch für Jugendliche

Ergänzungsmaterial zu Band 5, Einheit 12

Name: Klasse: Datum:

... liebt mich ... liebt mich nicht ...

1 Wie kann man sein?


a Was passt zusammen? Suche die Gegenteile.

1 groß a langsam
2 schlank b mutig
3 traurig c verantwortungsvoll
4 klug, intelligent d reich
5 blond e fleißig
6 ängstlich f unordentlich
7 leichtsinnig g passiv
8 zornig, wütend h klein
© 2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

9 arm i lustig, fröhlich


10 ordentlich j süß, hübsch
11 faul k dumm
12 hässlich l dunkelhaarig
13 aktiv m dick
14 großzügig n friedlich, ruhig
15 schnell o geizig

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
h

b Schreib noch andere menschliche Eigenschaften und ihre Gegenteile auf.

treu – untreu,

c Ergänze den Text mit Adjektiven aus der Übung 1a.

Meine Traumfrau
Für mich sollte die ideale Frau nicht sehr (1,65 – 1,75m) sein, aber auch nicht
zu (höchstens 60 – 65kg). Ich hätte gern eine Partnerin, die gerne Rad fährt und
schwimmt, die nicht immer zu Hause sitzt, sondern ist. Sie sollte nicht leichtsinnig
sein, sondern . Es ist mir egal, ob sie blond oder
ist. Sie muss auch nicht sein, sie kann auch wenig Geld haben. Und ich werde
alles tun, damit sie nie traurig, sondern immer ist.

Autorin: Milena Zbranková Seite 1 von 3


www.cornelsen.de/daf
Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch für Jugendliche
Ergänzungsmaterial zu Band 5, Einheit 12

Name: Klasse: Datum:

2 Nebensätze mit „seit“, „als“, „bevor“ und „während“


a Bilde Sätze wie im Beispiel.

1. Ich kenne Paul. Ich will mit keinem anderen mehr ausgehen. (seit)
Seit ich Paul kenne, will ich mit keinem anderen mehr ausgehen.

2. Lea hat zu Hause Hausaufgaben gemacht. Ihre Freunde haben in der Disco gefeiert. (während)

3. Wir waren eine gute Clique. Mario kam zu uns. (bevor)


© 2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

4. Ich habe meine Schwester gesehen. Ich habe sofort gewusst, was sie sagen wollte. (als)

b Welche Variante ist richtig?

1. Ich muss an Johann denken, 2. Annika war sehr glücklich,


 a) bevor er da war.  a) als sie das Geschenk bekommen hat.
 b) seit ich ihn kennengelernt habe.  b) während sie ihren Freund traf.
 c) während ich zu Hause war.  c) seit sie Jasper kennt.

3. Jakob war mit Miriam befreundet, 4. Ich kann mich nicht mehr richtig konzentrieren,
 a) während er in der Disco war.  a) während ich dich kennengelernt habe.
 b) bevor Kaja in die Klasse kam.  b) bevor ich dich kennengelernt hatte.
 c) als sie Kaja gesehen hat.  c) seit ich dich kennengelernt habe.

5. Als Lea ihren Freund kennengelernt hat, 6. Bevor ich in unsere Gruppe kam,
 a) sie hat sich in ihn verliebt.  a) ich habe in einer Jazzband gespielt.
 b) hat sich sie in ihn verliebt .  b) spielte ich in einer Jazzband.
 c) hat sie sich in ihn verliebt.  c) ich spielte in einer Jazzband.

Autorin: Milena Zbranková Seite 2 von 3


www.cornelsen.de/daf
Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch für Jugendliche
Ergänzungsmaterial zu Band 5, Einheit 12

Name: Klasse: Datum:

Lösungsschlüssel:

1a
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
h m i k l b c n d f e j g o a

b
Antwortmöglichkeiten:
stark – schwach; gesellig – zurückhaltend; sicher – unsicher; selbstbewusst – schüchtern; ehrlich –
unehrlich; höflich – unhöflich; männlich - weiblich

c
Für mich sollte die ideale Frau nicht sehr groß (1,65 – 1,75m) sein, aber auch nicht zu dick
© 2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

(höchstens 60 – 65kg). Ich hätte gern eine Partnerin, die gerne Rad fährt und schwimmt, die nicht
immer zu Hause sitzt, sondern aktiv ist. Sie sollte nicht leichtsinnig sein, sondern
verantwortungsvoll . Es ist mir egal, ob sie blond oder dunkelhaarig ist. Sie muss auch nicht
reich sein, sie kann auch wenig Geld haben. Und ich werde alles tun, damit sie nie traurig, sondern
immer fröhlich ist.

2a
2. Während Lea zu Hause Hausaufgaben gemacht hat, haben ihre Freunde in der Disco gefeiert. /
Lea hat zu Hause Hausaufgaben gemacht, während ihre Freunde in der Disco gefeiert haben.
3. Wir waren eine gute Clique, bevor Mario zu uns kam.
4. Als ich meine Schwester gesehen habe, habe ich sofort gewusst, was sie sagen wollte.

b
1b; 2a; 3b; 4c; 5c; 6b

Autorin: Milena Zbranková Seite 3 von 3


www.cornelsen.de/daf