Sie sind auf Seite 1von 3

Lektion 3: Essen und Trinken

A Das ist doch kein Apfel, oder?

1 Was ist das?


ein Kind. ein Brötchen. eine Stadt. ein Foto. ein Apfel. eine Tomate. eine Telefonnummer.
eine Zahl. ein Land. eine Orange. ein Ei • eiI~me • ei~nn • ein Buchstabe. eine Banane.
eine Frau. eine Kartoffel. ein Kuchen

a Das ist .... eiAt: .M aI!.-ftt. ..

Jasm~ I 089 - 54307T]


Text
b Das ist . ....ein". NI!..#f&.... Text

o
c Das ist ein Ei . eine Banane ein Brötchen ein Kuchen

Text

d Das ist eine Orange


. eine Tomate ein Apfel eine Kartoffel

e Das ist eine Stadt ein Land ein Zahl ein Foto

2 Ordnen Sie die Wörter aus Übung 1.


ein eine

. . ... .. ... eUv. .M aI!.-ftt ...... eiJ:r.,e,. .FrCU1<..

einhundertzwei 102 LEKTION 3


A

3 Ergänzen Sie: ein - eine ­ mein - meine.


a ~~ Da ist eiJ.v. Brötchen Das ist .~ Brötchen'
.::::--"1,) ~j 't., eine
..i/i- ~, und auch Banane Das ist. meine Banane!
~-.,,1---
und ... ein ... Apfel Das ist. mein Apfel .............. I

eine meine Tomate


und Tomate Das ist ............... I

und ein Ei. Das ist. mein Ei I

Und ich? Was habe ich?


b
Hier bitte. Das ist .. ~ ..... Adresse
und das ist meine Telefonnummer.

Qnetik 4 Hören Sie und sprechen Sie nach.


3

Mann - Banane -Stad t -Toma te ­ Apfel- Name ­ danke - Abend -Vater - hallo­
Foto - Kartoffel-Oma -Sohn
a Hören Sie noch einmal und markieren Sie: a, 0 lang (~, e) oder kurz (~, ~).
M~nn, Ban,ane

g Hören Sie und sprechen Sie nach.


Wo ist ein Apfel?-Eine Banane, bitte.-Das ist keine Tomate.-Das ist mein Vater.­
Das ist mein Sohn. - Das ist mein Großvater. -Wer kommt aus Polen?-
Wo wohnen Sie?

5 Ergänzen Sie: ein - eine - kein - keine.


~

r~
a b

~ 1
. . /~
<-,/'

'1~~\ ) "<-r 1\
j~ e "
J:\'-; IN
)"", li;:"",~ ,/ f1·t~~·
)

- ., , __ ~rF'-' t

Oh, . ein Apfel. Danke. • Da kommt ein Mann' • Was ist das? eine . Orange?
kein
keine
• Das ist. kein Apfel! • Das ist .\tlann, .. Das ist . Orange.
eine
Das ist Tomate. das ist. .. .......... frau. Das ist. ein Apfel.

eine

Schreiben Sie die Sätze aus .f..in Ihrer Sprache und vergleichen Sie.

einhundertdrei 103 LEKTION 3


Erdäpfel sind Kartoffeln! B

8 Machen Sie eine Tabelle und tragen Sie die Wörter ein.
Apfci. Banane. Brot. Hotel.ß.ptel •Eier. 'Wurst • Bananen. Information. Kartoffel. Brote.
Brötchen. Kuchen. Ei. Informationen. Tomaten. Kiwi. Freund. Brötchen. Tomate. Birne.
Würste. Hotels. Länder. Kartoffeln. Kiwis. Buchstabe. Birnen. Namen. Freundin. Kuchen.
Fotos. Städte. Großmutter. Mann. Frau. Kinder. Großmütter. Freunde. Foto. Zahl.
Buchstaben. Frauen. Name. Stadt. Zahlen. Kind. Männer.
Singular Plural
Land. Freundinnen
~Apfet Äpfet
9 Ergänzen Sie. ... Oh je, .. keiAt.e: Eier, . .. Brötchen,
... Kartoffeln!
• Und Äpfel und Orangen, Mama?
... Nein,. .... Äpfel, .. Orangen.
• Und Bananen?
... Nein, auch Bananen.
• Da ist doch ein Apfel!
... Nein, das ist .... ... Apfel, das ist . Tomate!
• Mama, wie viele Zahlen hat mein ~ame? • Mama, was ...
... Das sind. . Zahlen, das sind Buchstaben! ... Bitte, keine Fragen mehr! I

10 Ergänzen Sie.
a Das sind meine (:heund) Christian und Paul und meine
(Freundin) Susanne und Klara.
b München und Ulm sind . . (Stadt) in Deutschland.
c Wie viele ... (Kind) haben Sie?
d Sara hat viele .. .. ..... (Foto) aus der Türkei.

11 Machen Sie ein Plakat. Ordnen Sie die Wörter und die Wörter aus Übung 8.
Bru~üder • Sohn - Söhne. Vater - Väter. Schwester - Schwestern •
Mutter - Mütter. Adresse - Adressen. Traube - Trauben. Saft - Säfte. Joghurt - Joghurts

D u 'A a, 0, u im Plural
Brötchen - Brötchen - Brot - Brote -e oft ä, Ö, ü
Apfel Äpfe_l_ -" Stadt Städte '::'e
-
8ruder - 8rüde.r

ID D H
Kind - Kinder -er Name - Namen -n Kiwi - Kiwis -s
Mann - Männer '::'er Frau - Frauen -en

einhundertfünf 105 LEKTION 3

Das könnte Ihnen auch gefallen