Sie sind auf Seite 1von 6

Kapitel 9 Ein Grund zum Feiern

Deutsch Beginner 2 - Sitzung 1

Participants - Please write down your name in alphabetical order:

NAME
Pedro Aguiar
Ralf Cnobloch
Mila Chuncheva
Nicole Bekers
Thijs Gerritsen
Louis Murray
Rosa Zeng
Donika Zaiti
Donovan van der Haak
Rafi
Vianela Popa
Sladjan Stojadinovic

Overview scheduling:

Start-Up Start online ● Questions?


08:45-09:15h ● Who is Who - Padlet-Video
● How to work in Break-out-rooms
● How to work with Discussions
● Klett Augmented-App

Block 1 Repetition A1
09:15-09:45h

09:45-10:00h PAUSE

Block 2 Kapitel 9 - A
10:00h-10:45h

10:45h - 11:00h PAUSE

Block 3 Kapitel 9 - B
11:00h -11:30h

Start-Up

● Questions?

● https://padlet.com/scbongen/68612m8ecjltf0cd
● Who is Who - Padlet-Video

● How to work in Break-out-rooms

● Klett Augmented - App

Wer arbeitet in welchem Raum? In and out the Break-out Room...

Name Name Name Name

Room 1

Room 2

Room 4

Room 3

Room 5

Room 6

Block 1 - Repetition A1

What do you know from your first German courses (A1)?

After successful completing this course (A1) the student is capable of:

● Having a conversation in a simple way if the interlocutor speaks slowly


and clearly.
● Understanding and using familiar, everyday and frequently used
expressions and simple sentences (e.g. information about the person
and their family, about shopping, about work, about the surrounding
area).
● Introducing him- or herself and others and ask other people questions
about themselves - for example where they live, what kind of people
they know or what things they own.
● Spelling and counting in German.
● Talking about his/her daily schedules, the time and dates.
● A better understanding about the differences and similarities between
students' own culture and the cultures of the German speaking
countries in terms of values, beliefs and behaviour.
https://www.germancenter-st.com/de/deutsch-online-uebungen

Block 2 - Kapitel 9 A - Das müssen wir feiern

2 Herzlichen Glückwunsch! - Wir gratulieren!

● Hören Sie sich die Audio-Dateien zu Aufgabe: 2 a,b,c und d an

● Werden Sie dann aktiv in einem der Breakoutrooms und besprechen Sie die Aufgaben
zusammen.

4 Einladung zur Examensfeier

Lesen Sie die Textnachrichten und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge

→ Wenn Sie mit Aufgabe 4 fertig sind, treffen wir uns wieder kurz im Main Room.

Ich brauche 2 Freiwillige - eine Person für:

Marco:
Sophia:

3 Grammatik kompakt: Personalpronomen

Kennen Sie Personalpronomen? Welche?

Ergänzen Sie die Tabelle in 3b und schreiben Sie einen Beispielsatz mit dem gesuchten
Personalpronomen:

Nominativ: Er / Sie / Es hat heute Geburtstag.


Akkusativ: Ich werde ihn / sie nicht zu meiner Party einladen.
Dativ: Die Tante gibt ihm / ihr / ihnen ein Geschenk.

● Bearbeiten Sie Aufgabe 2 d im Übungsbuch - Seite 95 oder 79 (Hausaufgabe)


Video Wie feiert man in Deutschland Geburtstag:

https://www.youtube.com/watch?v=YpNyAkVrPRQ

Block 3 - Kapitel 9 B - Den Studienabschluss feiern

Gruppenaufgabe im Breakoutroom:

Wir machen eine Party! - Planen Sie diese Party in der Gruppe.

● Benutzen Sie Arbeitsblatt 2: “Wir machen eine Party“ aus dem Canvas Modul 1.

Bitte angeben wer in welchem Breakoutroom ist:

Raum 1 Mila Chuncheva, Jing-Rong Zeng (Rosa), Louis Murray, Sanda Grosu

Raum 2 Thijs Gerritsen

Raum 3 Marianna, Pedro, Donika

Raum 4 Donovan, Vianela

Ergebnisse der Gruppenarbeit: (Bitte erst kopieren wenn Sie mit der Aufgabe fertig sind. :-)
Versuchen Sie bis um ca 11:10h mit dieser Aufgabe fertig zu sein.

c) Das sind unsere Vorschläge:

Raum 1 Raum 2 Raum 3 Raum 4

Wann machen August August Am Samstag um Sonntag am


wir die Party? Samstag Samstag 16 Uhr wochenende,
16:00 Uhr - 20:oo Uhr bis Internationalen um 17:00 Uhr.
04:00 Uhr 23:00 Uhr Party
Studienabschlus
feiern

Wo findet die am Strand In eine grosse Bei dem Park Bei Vianela zu
Party statt? saal im hause
Universiteit

Wer bringt was Eis, Mojitos, Champagner Jeder sollte Wir bringen
zum Essen mit? Sangria, etwas zum Chips und Coca-
Cocktails, essen Cola, Tequila,
Paella, mitnehmen Bier,Rum
Meeresfrüchte (typisches Essen
ihres Landes)

Was bringen Sie Sonnencreme, Musik und Wir werden Lustige Leute,
außerdem mit? volleyball, lautsprecher verschiedene Trinkspielen und
Surfbrett Essen bringen ein Musikbox
Mütze und Pedro wird
Mantel specific brazilian
käse brot( Pão
de queijo)
mitnehmen,
Donika wird ___
mitnehmen,
Marianna wird
Pizza
mitnehmen

Was machen wir Volleyball Viel Tanzen Tanzen, Essen Junggesellena


auf der Party? spielen, und Sprache
bschied
schwimmen, Foto machen vielen
Sonne Bad verschiedene
Rede mit Sprachen, viele Es wird viel
zusammen Leute aus das getrunken und
Welt kennen wir werden
sozialisieren lernen gesellig sein

3 Grammatik kompakt: Adjektive nach ein, kein, mein…

Bitte sehen sich die Aufgabe an. Stellen Sie sich die Frage: finde ich diese Aufgabe schwierig
oder nicht?
Hausaufgaben

● Wiederholung von Kapitel 9a und b im Arbeits- und Übungsbuch.

● Stellt eure Partyplanung vor (siehe Tabelle oben), schaut euch auch die anderen Partys
an. Für welche party würdet ihr euch entscheiden?

● Kapitel 9c 1 a - bitte den ganzen Text lesen. Schwierige Wörter schon einmal
nachschlagen und übersetzen.

● Vokabeln von Seite 18 (oder 86 im Gesamtband) lernen.

● Wir schauen uns die Regeln zu den Geschlechtern an (der, die, das). Welche Regeln
kennen Sie? Schauen Sie sich vorab das Video an: https://www.youtube.com/watch?
v=cyRDSqopIyA&t=259s

● Wir wiederholen die Fälle: Nominativ, Akkusativ und Dativ in den nächsten Stunden.
Bitte versuchen Sie aber auch schon vorab sich wieder mit dem Thema vertraut zu
machen.

● Was hat Ihnen beim ersten Lernen der Fälle geholfen, haben Sie einen guten Tipp?
- Bitte schreiben Sie mindestens einen Tipp im Forum von Canvas auf
(Discussions) - Sie können auch Abbildungen oder Videos teilen.