Sie sind auf Seite 1von 5

64 Kaufberatung Lärmdämmung PCtipp, Oktober 2005

Mainboard: Asus Prozessor: AMD


A8N-SLI Premium Athlon 64

Gehäuse: Antec P180

Netzteil: Antec
Phantom 500W

Grafikkarte:
Asus EN6600GT CPU-Lüfter: Zalman CNPS Festplattenentkopplung:
Silencer 7700-Cu Noiseblocker NB-Swing

Leise Leistung
Seitenabdeckung zur Geräuschdäm-
mung) und Lüfterkombi besteht,
heisst P180 und kommt vom Spe-
zialisten Antec.
Aktiv mitverantwortlich für den
Da steht er nun, Ihr Traum-PC – und stört mit Lärmpegel im PC ist der Lüfter des
Netzteils. Auch hier – beim Strom-
lautstarkem Röhren. Dabei gehts dank unseren lieferanten für das gesamte System
– berücksichtigen Hersteller ver-
Flüstertipps fast lautlos. stärkt den Wunsch nach Ruhe. Die
Palette an Angeboten reicht von rein
passiven Netzteilen, die ohne Lüfter
■ von Daniel Bader sen Komponenten wie Prozessor, bungslose Luftzirkulation. Ideal: funktionieren, bis hin zu Hybriden
Grafikkarte oder auch das Netzteil Kalte Luft wird im Rechner von der (Antec Phantom 500W), die rein

G
eiz ist zwar geil, schnell kann kühlen, sonst droht der Hitzetod. Gehäuseunterseite angesaugt, die passiv betrieben werden können,
dem Kunden aber ein schein- Daneben sind auch meist zwei bis heisse Luft oben schnellstmöglich aber zusätzlich mit einem tempera-
bares PC-Schnäppchen in den drei Gehäuselüfter integriert, die nach aussen abgeführt. Damit lassen turabhängigen Lüfter ausgestattet
Ohren dröhnen: Discounter ködern das Gesamtsystem und Laufwerke sich Luftstaus vermeiden, die das sind. Ihr Vorteil: Bei steigender
mit dem günstigen Kaufpreis, ver- wie Festplatten mit Frischluft ver- PC-Innere aufheizen und folglich Wärmeentwicklung läuft der Lüfter
schweigen dabei jedoch die hohe sorgen. Spezialkonstruktionen von die Lüfter von CPU, Grafikkarte an und schützt vor Überhitzung.
Lärmentwicklung des aus billigen PCs, die völlig lüfterlos arbeiten, oder auch Netzteil aufheulen lassen.
Standardkomponenten zusammen- sind technisch zwar möglich, aber Damit die Zirkulation nicht nur Dynamik gegen Hitze: Weitere ty-
geschusterten Rechners. Noch mehr zu teuer – oder nur für Office-Ar- schnell, sondern auch leise erfolgt, pische Radaubrüder im PC sind
auf die Ohren gibts bei Highend- beiten gut. Unser Flüster-PC (siehe sollten Sie Lüfter mit grösstmög- Prozessor- und Grafikkartenlüfter.
Rechnern, die für ihre oft mickrige Tabelle «Der Flüster-PC: Die Kom- lichen Rotorblättern von 80 x 80 Auch hier gibt es Optimierungs-
Mehrleistung eine regelrechte Orkan- ponenten», oben rechts) kann deut- oder besser 120 x 120 Millimetern potenzial: Wählen Sie eine CPU, die
lautstärke entwickeln. Ziehen Sie lich mehr: Er ist leise, schnell genug verwenden. Der Grund: Diese Luft- den Prozessortakt dynamisch an die
einen Schlussstrich unter diesen für aktuelle Anwendungen und umwälzer können mit rund 100 Ku- Anwendung anpasst. Das bedeutet:
Rauschangriff: Der PCtipp zeigt die Spiele, bleibt aber bezahlbar. bikmeter Luft pro Stunde enorm viel Schreiben Sie einen Brief in Word,
besten Komponenten und gibt nütz- aus einem Gehäuse schaufeln, dre- brauchen Sie nur einen Bruchteil des
liche Tipps für mehr Ruhe. Zuerst planen: Die Grundkonzep- hen dabei aber mit 800 bis maximal verfügbaren CPU-Taktes. Nur bei
tion für einen leisen Rechner fängt 1800 Umdrehungen pro Minute Spielen oder rechenintensiven An-
Grundidee für leise PCs: Haupt- immer beim Gehäuse an, das die ge- flüsterleise. Ein Komplettpaket, das wendungen soll die CPU auf Maxi-
verantwortlich für den Lärm im PC samte Hardware integriert. Dessen aus einer durchdachten Gehäuse- maltempo beschleunigen. Bei einem
sind speziell die Lüfter. Diese müs- wichtigste Eigenschaft ist die rei- konstruktion (mit dreischichtiger tiefen Takt benötigt der Prozessor
Lösungen von Computer-Problemen auf www.pctipp.ch/helpdesk Testcenter 65

HARDWARE

Der Flüster-PC: Die Komponenten


TuneUp Utilities
Komponente Hersteller Vorteile Fr. Info, Tel. 2006: Schweizer
Name http://
Sackmesser für
Gehäuse Antec Gute Luftzirku- 233.– Frozen-Silicon.ch, Windows
P180 lation, Gehäuse- 033 951 07 22
lüfter werden www.frozen-silicon.ch
mitgeliefert

Netzteil Antec Leises Hybrid- 279.– Frozen-Silicon.ch,


Phantom Netzteil (tempe- 033 951 07 22
500W raturabhängige www.frozen-silicon.ch
Lüftersteuerung)
SYSTEM-UTILITYS
Prozessor AMD Automatische 224.90 Steg Computer,
Athlon 64 Taktänderung
(je nach Auslas-
tung), Minimie-
rung der Verlust-
(Athlon 64 041 259 00 88
3000+) www.stegcomputer.ch
Feinschliff fürs System
leistung Von Daniel Bader. Tune- TESTINFO
Up Utilities 2006 ist ein
Mainboard Asus Komplett passiv 254.90 Steg Computer, S.A.D. TuneUp Utilities 2006
A8N-SLI gekühlt, gute (für Athlon 041 259 00 88 10/05 Programm, mit dem
Premium Leistung und 64) www.stegcomputer.ch sich das Betriebssystem ▲ Hohe Übersicht und Sicherheit,
Ausstattung optimieren und nach Registry-Wartung mit nur einem Klick
CPU-Lüfter Zalman Leise, für ak- 72.90 Brack Electronics, Wunsch anpassen lässt, Details: Programm zum Optimieren von
CNPS tuelle P4- und 062 889 80 80 KAUFTIPP so Hersteller S.A.D. Die
7700-Cu Athlon-64-CPUs www.brack.ch
Windows 98/Me/2000/XP
Installation ist innert fünf Minuten
Preis: Fr. 58.–
Grafikkarte Asus Passiv gekühlt, 294.– Digitec, abgeschlossen; danach soll man
EN6600GT schnell, 0848 00 88 00 seine E-Mail-Adresse für anste- Info: Trade Up, Tel. 041 445 70 20,
Silencer SLI-fähig www.digitec.ch www.tradeup.ch
(koppelbar)
hende Updates eingeben. Muss nicht
sein! Updates lassen sich auch über PCtipp-Bewertung:
Festplatten- Noise- Reduziert Fest- 24.– Digitec, den UpdateWizard downloaden.
entkopplung blocker plattenschwin- 0848 00 88 00
NB-Swing gung, schnelle www.digitec.ch Das Hauptmenü listet in fünf
(Standard) Montage Hauptkategorien («Anpassen & In-
formieren», «Aufräumen & Re- zeigt, um welche Dateien es sich
parieren», «Optimieren & Verbes- handelt. Im «RescueCenter» lassen
eine kleinere Versorgungsspannung. kühlten Modellen. Dabei wird der sern», «Verwalten & Kontrollieren» sich Änderungen rückgängig ma-
Die wiederum heizt die CPU nicht 3D-Chip entweder einfach mit einem und «Daten retten & vernichten») chen – was auch bei der zu Test-
so stark auf. Die Folge: Der CPU- Standardkühlblock beruhigt oder – auf, was die Software leisten kann. zwecken gelöschten Bilddatei tadel-
Lüfter dreht weniger schnell und wie im Fall der Asus EN6600GT Die Bedienerführung ist intuitiv los funktionierte.
bleibt angenehm leise. Silencer (GeForce-6600GT-Modell) und für Neulinge geeignet: Die «1-
Ein solcher Prozessor, der seinen – mit einer aufwändigen Hitze- Click-Wartung» reinigt die Registry Fazit: TuneUp Utilities 2006 von
Takt und die Versorgungsspannung leitungskonstruktion gekühlt. Die vollständig von ungültigen Verwei- S.A.D. ist das Schweizer Sackmesser
sehr variabel gestaltet, ist AMDs Karte ist sogar SLI-fähig (SLI, Scala- sen auf alte Fragmente. Auf unserem für Windows: Vielseitig, einfach zu
Athlon 64. Der passende Unterbau ble Link Interface), womit sich eine Testsystem fanden sich 163 solcher bedienen – und bietet einen hohen
– sprich das Mainboard – für diese zweite, gleichartige Grafikkarte kop- Programmwaisen. Eine Statistik Nutzwert.
CPU kommt von Asus: Das Asus peln lässt, um eine höhere 3D-Leis-
A8N-SLI Premium (Test in PCtipp tung zu erzielen (siehe auch «In der ÜBERSICHT
2/2005, S. 66) ist komplett passiv Ruhe liegt die Kraft», S. 67).
gekühlt und besticht zudem durch Diesen Monat im PCtipp-Testcenter
eine hohe Leistung. Schwingungsfrei lagern: Gerade Auf den folgenden Seiten stellen wir von der Redaktion geprüfte Produkte
Intels Pentium-4-Riege hingegen Festplatten neigen bei Zugriffen zu vor. Bei diesen Tests bewerten wir vor allem Installation und Bedien-
ist nur bedingt zu empfehlen, da sie Schwingungen. Neue Modelle wie barkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die technischen Angaben
im Betrieb deutlich heisser wird. etwa Samsungs Spin-Point-Serie stammen vom Hersteller. Getestet wird nur unter einer Windows-Version.
Unabhängig davon, für welche CPU oder Maxtors Diamond-MAX-
In dieser Ausgabe getestet:
Ihr Herz schlägt, ist ein effizienter, Reihe sind flüssigkeitsgelagert und
leiser Prozessorlüfter Pflicht, um die recht leise. Daneben können auch ■ System-Utilitys: S.A.D. TuneUp Utilities 2006 S.65
Grundlautstärke zu drosseln. Un- Dämpfungs-Kits Lese- und Schreib- ■ Bildbearbeitung: Shortcut PhotoMagic S.66
sere Empfehlung bekommt das Mo- kopfgeräusche der Platte deutlich ■ Tastatur: Celluon Laserkey CL800BT S.66
dell CNPS 7700-Cu von Lüfterprofi abschwächen. Gut gefallen hat uns ■ Handschrift-Scanner: Ace CAD DigiMemo A501 S.66
Zalman. Das Modell ist für alle die Festplattenentkopplung Noise-
■ Musik-Streamer: SlimDevices Squeezebox2 S.66
AMD- und Intel-CPUs geeignet und blocker NB-Swing. Dazu wird die
besteht komplett aus Kupfer, das die Festplatte an ihren vier Ecken je- ■ Grafikkarten: MSI NX6600-VTD256EH, Asus EN6600GT Silencer S.67
Wärme schneller als Aluminium weils mit Gumminoppen gepuffert ■ Telefonzubehör: Swisscom SMS-Box Typ 433 A S.67
aufnehmen kann. Zudem sind rings und kann danach in einen 5,25 Zoll ■ Desktop-PC: Fujitsu Siemens Esprimo E5905 S.67
um den leise drehenden 12-Zenti- grossen Schacht im Computer-
meter-Propeller fächerförmig feine gehäuse eingebaut werden. Die PCtipp-Bewertung
Lamellen angeordnet, die schnell Lärmreduktion liegt bei rund 3 bis
= ausgezeichnet = genügend
Wärme abgeben. 5 dB(A), was den Geräuschpegel
= sehr gut = ungenügend
Bei den Grafikkarten geht der einer lauten Platte im Betrieb hör-
= gut = schlecht
Trend immer mehr zu passiv ge- bar verringert. ■
66 Kaufberatung Testcenter PCtipp, Oktober 2005

BILDBEARBEITUNG HANDSCHRIFT-SCANNER

Einfach besser Papier & PC simultan


Von Markus Zitt. PhotoMagic von Von Markus Zitt. Trotz aller Segnun-
Shortcut ist eine Sammlung von fünf gen des PC-Zeitalters bevorzugen
einfachen Bildbearbeitungspro- viele Leute Stift und Papier für ihre
grammen: PhotoClean Express ver- Notizen. Mit dem Ace CAD Digi-
fügt über 10 Filter, um Fotos zu Memo A501 lässt sich davon zeit- SlimDevices
verbessern, indem Farbe korrigiert Celluon Laserkey CL800BT: gleich eine digitale Kopie erzeugen. Squeezebox2:
oder JPEG-Artefakte, Farbrauschen schreiben wie von Geisterhand Das schwarze Kunststofftablett (31 x Musik vom PC
und rote Blitzlichtaugen entfernt 21 cm, 560 g) sieht aus wie eine simple
werden. PhotoEffect Express bietet TASTATUR Klemmplatte und kann einen belie- MUSIK-STREAMER
29 Bildverfremdungen mit einstell- bigen A5-Notizblock halten. Ge-
barer Effektstärke und Transparenz. Lasershow schrieben wird mit einem Spezial- MP3 im Wohnzimmer
Mit den 14 Effekten von PhotoArtist Von Bruno Habegger. Es sieht aus wie kugelschreiber, dessen Bewegungen Von Janis Berneker. Mit der Squeeze-
lassen sich Fotos in Gemälde um- ein unförmiger Salzstreuer. Doch es das Tablett in eine Zeichnung um- box2 von SlimDevices können Sie
wandeln. Die Effektwahl wird je- ist eine Tastatur. Wie von Geister- setzt – bis zu 999 Seiten (DigiMe- über Ihre Stereoanlage Musik von
weils anhand von Thumbnail-Vor- hand erscheint nach dem Einschal- mos) bei einer zusätzlich eingelegten Ihrem Computer hören, und zwar
schauen vereinfacht. ten des Celluon Laserkey CL800BT CompactFlash-Karte. Ein LCD zeigt verlustlos. Das Gerät verfügt über
Die Perle im Paket ist Photo- eine rote Lichttastatur auf der die gewählte Seitennummer an und zwei digitale Ausgänge – koaxial
Zoom, mit dem sich die Auflösung Schreibtischoberfläche. Ist einer der ob diese leer oder beschrieben ist. und optisch – sowie einen analogen
von Fotos erhöhen lässt (siehe PC- Treiber für PalmOS oder Windows Weitere Infos wie Datum fehlen. RCA-Anschluss und eine Kopf-
tipp 8/2004), und zwar besser als bzw. Windows Mobile installiert, Leider bietet das DigiMemo keine hörerbuchse. Die Verbindung zum
mit manchem Profiprogramm. verbindet sich das Keyboard automa- Handschrifterkennung wie bei PDAs Computer kann über ein Netzwerk-
PhotoPrint vereinfacht den Druck tisch per Bluetooth mit dem Gerät. oder Tablett-PCs, sondern erzeugt pro kabel oder optional über WLAN
von Fotos, die dafür zu einem Al- Im Test funktioniert das Key- Seite eine einfache Zeichnung: Darauf hergestellt werden. Die Konfigura-
bum hinzugefügt und dann einzeln, board auf Anhieb. Allerdings sind ist jeder durchgehende Strich (z.B. tion funktionierte im Test problem-
zu zweit oder zu viert auf ein ge- beim Testgerät die Tasten oben links Buchstabe) ein Objekt, das verändert los. Mittels einer einfach zu bedie-
wähltes Papierformat ausgegeben leicht abgeschnitten. Das Funktions- und gelöscht werden kann. Seiten las- nenden Software legen Sie am
werden. Leider gibts keine Mög- prinzip der Zaubertastatur: Das Ge- sen sich zu einem Buch zusammen- Computer fest, auf welche Musik Sie
lichkeit, Fotos anzuordnen, Aus- rät legt über die projizierte Tastatur fassen oder als Pixelbild exportieren. Zugriff haben wollen. Unterstützt
schnitte festzulegen etc.: Der Nut- einen Infrarotteppich. Ein Sensor Die Software – Empfänger von Digi- werden zahlreiche Formate wie
zen ist also minim. erkennt, wo die Finger «eintauchen», Memos können sie gratis herunter- MP3, OGG, WAV, FLAC, ALAC,
und löst den entsprechenden Tas- laden – bietet nur minimale Grafik- WMA, AAC sowie Internet Radio
Fazit: Angesichts des günstigen taturcode im Gerät aus. Vorausset- und Verwaltungsfunktionen. Streams. Ein deutsches Handbuch
Preises ist PhotoMagic mit seinen zung für tadelloses Funktionieren: und die Software werden nicht mit-
unterschiedlich nützlichen Pro- Die Oberfläche muss hell und sau- Fazit: Zwar liesse sich der Nutzen geliefert, sondern müssen herunter-
grammen attraktiv für Einsteiger, ber sein und es darf kein Schatten steigern, doch schon so ist das Digi- geladen werden. Dafür ist sie Open
die eine möglichst einfache und über die Laserfläche fallen. Memo ein praktisches, reisetaug- Source, wird oft aktualisiert und
preiswerte Bildbearbeitung wollen. liches Werkzeug. funktioniert auf Windows, Mac OS X
Fazit: Das Tippen auf eine harte und Linux. Die Wiedergabe der
DigiMemo:
Oberfläche ist reichlich gewöh- digitale Kopien
Musik steuern Sie anschliessend
Shortcut nungsbedürftig. Ausserdem dürfen Ihrer Notizen entweder über den Computer oder
PhotoMagic: die Finger nicht auf den Tasten ru- komfortabel vom Wohnzimmer aus
nützliche hen. Somit eignet sich das Laserkey mit der Fernbedienung und das
Programm-
sammlung eher für kurze Texte und den Einsatz 320-x-32-Pixel-Display am Gerät.
an Orten, wo das Klappern einer
Tastatur stören würde. Leider fehlt Fazit: Im Test funktionierte die
eine sinnvolle Halterung für das Ge- Squeezebox2 tadellos, einzig der
rät, um das Display leicht einsehen Preis ist etwas hoch.
zu können.
TESTINFO TESTINFO
TESTINFO TESTINFO
Ace CAD DigiMemo A501 SlimDevices Squeezebox2
Shortcut PhotoMagic Celluon Laserkey CL800BT ▲ Günstige und unkomplizierte Lösung, ▲ Einfache Installation und Bedie-
▲ Sehr simpel und übersichtlich, Photo- ▲ Einfache Installation, leise, Akku- um digitale Kopien von Notizen zu er- nung, grosser Funktionsumfang. Soft-
Zoom ermöglicht gute Vergrösserungen. Betriebsdauer ca. 3,5 Stunden stellen. Lange Betriebsdauer, handlich ware wird ständig weiterentwickelt.
▼ Stellenweise zu wenige Möglichkei- ▼ Treiber für Symbian und Blackberry ▼ Software bietet zu wenige Möglich- ▼ Handbuch und Software in Deutsch
ten (z.B. Farbkorrektur, PhotoPrint) noch in Entwicklung, funktioniert nicht keiten, keine Handschriftenerkennung. nicht mitgeliefert, etwas teuer
Details: Fünf einfache Tools für Bildver- auf allen Oberflächen und bei beliebi- Details: Tablett, Spezialkugelschreiber, Details: Digital-, Analog- und Kopfhörer-
grösserung, Optimierung, Effekte und gen Lichtverhältnissen. 8 MB Speicher, CF Typ I, USB, 4 AAA-Bat- ausgang, Netzwerkanschluss, WLAN-An-
Druck, für Windows und ab Mac OS X.2 Details: Windows Mobile, PalmOS terien (100 h), für Windows 2000/XP schluss (opt.), 320-x-32-Display, Fern-
Preis: Fr. 63.– Preis: Fr. 381.– Preis: Fr. 149.– bedienung, Cinch-Kabel
Info: Atena, Tel. 041 379 61 00, Info: Digitec, Tel. 0848 00 80 00, Info: Brack, Tel. 062 889 80 80, Preis: Fr. 319.–/Fr. 429.– (inkl. WLAN)
www.atena.ch, www.trulyphotomagic.com www.digitec.ch www.brack.ch Info: K55, Tel. 044 252 23 72, www.k55.ch
PCtipp-Bewertung: PCtipp-Bewertung: PCtipp-Bewertung: PCtipp-Bewertung:
Lösungen von Computer-Problemen auf www.pctipp.ch/helpdesk 67

TELEFONZUBEHÖR

S wie Spielzeug
Von Bruno Habegger. Jetzt gibts die
SMS-Box der Swisscom für den ana-
logen Festnetzanschluss. Das silber- Fujitsu Siemens Esprimo E5905:
graue Ding mit Knöpfchentastatur, Leistungsschub für Multimedia
bei der Y und Z vertauscht sind, ist
rasch installiert. Das Handgerät DESKTOP-PC
wird wie ein Funktelefon in der
Basisstation versorgt. Die Funktio- Flüsterleises Doppel
nen sind bescheiden. Von Daniel Bader. Der Desktop-PC
Das Gerät kann die Nummern Esprimo E5905 ist mit einer Zwei-
eingehender Anrufe anzeigen und kern-CPU von Intel ausgestattet
Ruhe sanft: MSI NX6600- speichern sowie SMS via Festnetz und soll, so Fujitsu Siemens, da-
VTD256EH (oben) und Asus empfangen und verschicken. Die durch Multimediaanwendungen
EN6600GT Silencer (rechts)
160-Zeichen-Botschaften müssen einen Leistungsschub bringen.
umständlich in die eng beieinander Diesem Anspruch wird der Rech-
GRAFIKKARTEN liegenden Gummiknöpfchen ge- ner immer dann gerecht, wenn eine
drückt werden. Ausserdem sind die Software von der Zweikernfunktion
In der Ruhe liegt die Kraft Tasten dreifach belegt. Nützlich ist
das Gerät für Leute ohne Handy und
des Prozessors Gebrauch macht. Im
Multimedia-Benchmark CineBench
Von Daniel Bader. Mit schnellen Die passiv gekühlte Asus EN6600GT für Swisscom-Kunden. Zwar kön- 2003 verringert sich die Zeit zum
Grafikkarten lassen sich aktuelle Silencer ist mit einem besonderen nen SMS ins ganze Festnetz und in Zeichnen eines Bildes von 1:56 Mi-
Spiele zwar in hohen Bildauflösun- Kühlmechanismus (SilentCool) aus- alle Mobilnetze verschickt werden, nuten beim Zuschalten der zweiten
gen ruckelfrei spielen, ihre lärmen- gestattet. Nebst einem massiven empfangen werden ausschliesslich CPU auf 56 Sekunden. Für solche
den Lüfter röhren jedoch oft laut- Kühlblock, der die Karte abdeckt, ist von Swisscom-Handys verschickte Aufgaben ist der PC die ideale Re-
stark und trüben den Spielspass. zusätzlich eine Heatpipe angebracht, SMS. Witzig: Wer keinen SMS- chenmaschine.
Nicht so bei den hier vorgestellten die eine schnellere Wärmeabfuhr Empfang im Festnetz hat, der erhält Eine weitere Stärke ist die geringe
Mittelklassemodellen, die ohne eine gewährleistet. Der Clou: Die Heat- die Nachricht von einer Computer- Lärmentwicklung. Möglich macht
aktive Kühlung auskommen. pipe lässt sich um 90 Grad drehen stimme vorgelesen. dies der spezielle «Small-Form-Fac-
Das MSI GeForce-Modell NX6600- und so in den Luftstrom des CPU- tor» des Gehäuses, bei dem das effi-
VTD256EH wird komplett passiv ge- Lüfters verschieben. Damit kühlt Fazit: Die SMS-Box funktioniert ziente Kühlkonzept BTX (steht für
kühlt; dazu ist die Vorderseite der der CPU-Lüfter auch den Grafik- prima. Wer jedoch bereits ein Handy «Balanced Technology Extended»)
Grafikplatine mit einem Kühlkörper chip ab. Dies funktioniert sehr gut, hat, braucht sie nicht. Für Handy- verwendet wird. Im PCtipp-Test-
umgeben. Zu den inneren Werten: wie Werte zeigen: Die Oberflächen- Nutzer lohnt sich aber bereits die center absolvierte das Gerät 24 Stun-
Auf der Grafikkarte lagern 256 MB temperatur auf dem Chip lag beim Rufnummernanzeige, die jeden ver- den lang den rechenintensiven
Video-RAM, das mit 250 MHz ge- Testdurchgang bei sehr guten 44 passten Anruf auflistet – die meisten CPU-Benchmark CPUToaster ohne
taktet wird; im PCtipp-Testparcours Grad Celsius. In den Spielen liegt die analogen Telefone können die Ruf- deutliche Zunahme des Geräusch-
haben wir die Stabilität sowie die Asus-Karte rund 30 Prozent vor nummern noch nicht anzeigen. pegels. Einzige Schwäche: seine
Spielleistung der Grafikkarte getes- dem MSI-Pendant. Vor allem wegen dürftige 3D-Leistung. Mit 879 3D-
tet. Beides hat die Karte mit Bravour des mit 500 MHz getakteten Spei- Mark05-Punkten liegt sie sogar un-
absolviert. Im 24-Stunden-Test gabs chers. Beim UT-2004-Benchmark terhalb einer Einsteigergrafiklösung
Swisscom
keinerlei Aussetzer. Die Temperatur erreicht die lärmfreie Karte schnelle SMS-Box
vom Typ GeForce 6200.
auf der Oberfläche des Chips betrug 60,4 Bilder pro Sekunde. Typ 433 A:
danach 53 Grad Celsius – das ist SMS fürs Fazit: Hohe Gesamtleistung und
nicht wenig, aber noch unkritisch. Fazit: Für leise Rechner sind beide Festnetz leiser Betrieb machen den Esprimo
Beim UT-2004-Benchmark erreichte Grafikkarten perfekt. Wer mehr auf E5905 für Multimedia fit. Spieler-
die Grafikkarte immerhin 45,2 Bil- rasantes Tempo setzt, liegt mit der naturen sollten vom grafikschwa-
der pro Sekunde, beim Ego-Shooter Asus EN6600GT Silencer richtig; chen PC aber die Finger lassen. ■
Doom3 ergeben sich durchschnitt- etwas günstiger gehts dafür mit der
lich rund 29 Bilder pro Sekunde. MSI NX6600-VTD256EH. TESTINFO TESTINFO

TESTINFO TESTINFO Swisscom SMS-Box Typ 433 A Fujitsu Siemens


▲ Einfache Installation, Smiley-Taste Esprimo E5905
MSI NX6600-VTD256EH Asus EN6600GT Silencer für Emoticons, Anzeige der letzten ▲ Zwei-Kern-CPU, sehr leise
▲ Lautlos, günstig ▲ Lautlos, hohe Leistung 40 Anrufe, Speicher für 20 SMS und
▼ Schwache Grafikleistung
▼ Etwas langsamer Speichertakt ▼ Recht teuer 99 Telefonnummern
Details: Pentium D 820 (2 x 2,8 GHz),
Details: Chip-/Speichertakt (300/250 Details: Chip-/Speichertakt (300/500 ▼ US-Tastatur, hakelige Knöpfe, kein 160 GB HD, 1 GB RAM, Grafik Intel GMA
MHz), VGA-/DVI-I-out-Anschluss, Video MHz), VGA-/DVI-I-out-Anschluss, Video Empfang von Sunrise- und Orange-SMS 950 (onboard), DVD±RW (Dual Layer),
in/out, Kabelpeitsche, 256 MB RAM, out, Kabelpeitsche, 256 MB RAM, SLI- Details: SMS-Sender und -Empfänger LAN, VGA-out, Diskettenlaufwerk, Tas-
DVI-I-Adapter fähig, DVI-I-Adapter Preis: Fr. 48.– (mit Vertragsverlänge- tatur, Maus, Windows XP Pro
Preis: Fr. 173.– Preis: Fr. 294.– rung gratis) Preis: Fr. 2162.–
Info: Digitec, Tel. 0848 00 88 00, Info: Digitec, Tel. 0848 00 88 00, Info: Swisscom, Tel. 0800 800 851, Info: Fujitsu Siemens, Tel. 043 388 65 28,
www.digitec.ch www.digitec.ch www.swisscom.ch www.fujitsu-siemens.ch
PCtipp-Bewertung: PCtipp-Bewertung: PCtipp-Bewertung: PCtipp-Bewertung:
DIE GRÖSSTE PC-ZEITSCHRIFT DER SCHWEIZ

Der Klick zu noch


mehr Wissen – mit
Ihrem PCtipp-Abo
Sichern Sie sich jetzt die besten Tipps und Tricks
rund um den PC. Zu einem unschlagbar günstigen
Preis jeden Monat in Ihrem Briefkasten.

KLICKEN SIE HIER


AUCH SO KÖNNEN SIE GANZ EINFACH ABONNIEREN:
Bestellen Sie Ihr Abo übers Internet www.pctipp.ch/abo. Oder füllen Sie den Talon aus und
senden Sie ihn an: PCtipp-Leserservice, Postfach, CH-9026 St. Gallen, Fax +41 71 314 04 08.

Ja, ich möchte den PCtipp kennenlernen und bestelle ein Jahresabonnement Schweiz:
12 Ausgaben plus ein Sonderheft für nur Fr. 45.– (statt Fr. 50.70 am Kiosk).
Ausland: Fr. 60.– (Westeuropa, B-Post), Fr. 77.– (sonstige Länder, Luftpost) P010316

Ich profitiere doppelt und bestelle ein 2-Jahres-Abo für nur Fr. 79.–
(statt Fr. 101.40 am Kiosk). 2-Jahres-Abo im Ausland nicht erhältlich.

Herr/Frau (Zutreffendes unterstreichen)

Vorname/Name

Firma

Strasse/Nr.

PLZ/Ort Land

URHEBERRECHTS-HINWEIS WAS SIE NICHT DÜRFEN: WAS SIE DÜRFEN:


Der Artikel in diesem PDF-Dokument stammt Sie dürfen dieses PDF-Dokument nicht für Sie dürfen dieses Dokument ausdrucken und
aus dem PCtipp, der grössten Schweizer Com- kommerzielle Zwecke einsetzen. bei Bedarf an einzelne Dritte weitergeben.
puter-Zeitschrift. Der Inhalt ist urheberrechtlich Sie dürfen dieses Dokument nicht verändern. Sie dürfen dieses Dokument in elektronischer
geschützt. Die Urheberrechte liegen bei Sie dürfen dieses Dokument weder gedruckt Form an einzelne Dritte weitergeben.
der IDG Communications AG. Nachdruck, noch elektronisch in grossen Mengen an
Verbreitung und elektronische Wiedergabe, Dritte verteilen. Dieses PDF-Dokument stellen wir Ihnen
auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Sie dürfen dieses Dokument nicht selbst als gratis zur Verfügung. Mit einem Abo des PCtipp
Genehmigung des Verlages. Download anbieten, jedoch einen Link darauf leisten Sie einen Beitrag,
Stand: Juni 2007 setzen. der dieses Gratisangebot
Preise für die Schweiz inkl. 2,4% MwSt. weiterhin ermöglicht.