Sie sind auf Seite 1von 96

Betty Bossi

100 PFIFFIGE
GESCHENK-
IDEEN ..,
Betty Bassi

100 PFIFFIGE
GESCHENK-
IDEEN
Neue Köstlichkeiten aus der eigenen Küche, die besten Kon-
fitüren und Chutneys, effektvolle Torten, Überraschendes für
Männer; Pikantes und Süsses für die Party und traditionelles
Gebäck in neuen «Kleidern», alles selbstgemacht und zum
Verschenken. Dazu originelle Verpackungen, fröhlich und
unkompliziert. Das Koch-Back-Geschenk-Buch fürs ganze Jahr.

Herausgegeben von der


Bett y Bossi Verlag AG
Post fach, 8021 Zürich
Inhalt
Geschenke des Monats 4-29
Zum Geburtstag 30-39
Kleine Einladungen 40-47
Für laue Sommernächte 48-59
Von Ostern bis Silvester 60-69
Exklusiv für Männer 70-77
Aus der Wundertüte 78-85
Gewusst was 86-87
Gewusst worin 88-89
Gewusst wie 90-91
Alphabetisches Verzeichnis 92
Andere Betty Bossi Publikationen 93-96

1 . Auflage 1998
Copyright und Bezugsquelle Betty Bossi Verlag AG, Postfach, 8021 Zürich,
Fotos Charlie Keller, 8036 Zürich, Styling Margrit Jenni, 8408 Winterthur,
Creative Consulting Michel Girardin, 8032 Zürich, Satz PrePress Professional,
8902 Urdorf, Lithos und Druck Ringier Print Zofingen AG, 4800 Zofingen

Quellennachweis: Ein Teil der im Buch abgebildeten und im Fachhandel


erhältlichen Requisiten wurde uns von folgenden Firmen zur Verfügung
gestellt: Bazar, Zürich, Globus, Zürich, kitch'n'cook, Zürich, Sibler AG, Zürich

gedruckt auf chlorfreiem Papier


LIEBE LESERIN
UND
LIEBER LESER
En fröhliches, aber auch äusserst nützliches Buch, eines für die
eigene Kochbuchsammlung oder zum Verschenken. Letzteres
im doppelten Sinn, denn wir präsentieren Ihnen kulinarische
Geschenke, seien es Mitbringsel oder, etwas unüblicher, «Bhal-
tis»; sie alle werden erfreuen und überraschen. Das ganze Jahr
hindurch flattern die verschiedensten Einladungen ins Haus,
z. B. zu einem Geburtstag, zum Kaffee oder Tee, für Ostern
oder Silvester, zur Grillparty oder zu einem romantischen Tete-
a-tete und nicht zuletzt all die spontanen Einladungen sei's
zum Spaghetti- oder Suppenplausch. Die Liste ist lang - unser
Ideenreichtum an «pfiffigen Geschenken» gross.
Für alle, ob Geübte, Eilige, jung oder alt, haben wir gekocht,
gebacken und gebastelt. Damit Ihnen die Wahl leichter fällt,
sind die Rezpte in die Anlässe oder Art der Einladung geglie-
dert. Es liegt nun an Ihnen, auszuwählen, auszuprobieren und
mit einer originellen Verpackung Ihrem Geschenk das gewisse
Etwas zu geben. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Schenken.
GESCHENKE
DES
MONATS
Das ganze Jahr hindurch, jeden Monat lohnt sich der Gang
über den Früchtemarkt. Sie werden überrascht sein, was sich
alles anbietet, um Chutney, Saft, Sirup, Kompott oder Konfitüre
herzustellen. Wir liefern die Rezepte dazu.
Speziell und ein besonderer Leckerbissen ist die Confiture de
lait, die an Caramel erinnert; raffiniert und farbenfroh das
Exotische Kompott, interessant in der Kombination die Rha-
barber-Rüebli-Konfitüre und an Farbe nicht zu überbieten der
purpurrote Grapefruit-Granatapfel-Sirup. Ob für sich, Ihre
Familie, oder besonders attraktiv verpackt für Ihre Freunde, die
Arbeit lohnt sich bestimmt, der Erfolg ist garantiert. Und wer
an Zeit etwas knapp ist, hat in Inhalt
5 Schnelles Orangen-Chutney
Kürze und mit wenig Aufwand 5 Schnelle Kürbiskonfitüre
5 Schnelle Confiture de lait
eines der vier kleinen Rezepte
5 Schnelle Erdbeer-Kokos-Konfitüre
(rechts) zum Selber-Essen oder 6 Orangen-Chutney
8 Ananaskonfitüre
Schenken bereit. 10 Confiture de lait
12 Rhabarber-Rüebli-Konfitüre
14 Erdbeer-Likör
16 Aprikosen-Kompott
18 Melonenkonfitüre
20 Zwetschgen-Powidl
22 Kürbiskonfitüre
24 Feigen-Chutney
26 Grapefruit-Granatapfel-Sirup
28 Exotisches Kompott

4
Schnelles Orangen-Chutney (ca. 5 dl): 500 g Oran- Schnelle Kürbiskonfitüre (ca. 9 dl): 1 Dose un-
genkonfitüre mit den Chutney-Zutaten (S. 6, ohne gezuckertes Kürbispüree (ca. 425 g) mit den Kürbis-
Zucker) mischen, ca. 15 Min. bei kleiner Hitze einkochen, konfitüre-Zutaten (S. 22}, bei kleiner Hitze ca. 10 Min.
sofort in Gläser füllen, verschliessen. Haltbarkeit: ca. 2 einkochen, sofort in Gläser füllen, verschliessen. Halt-
Monate. Verpackungs-Idee: Konfitürenglas, Oran- barkeit: ca. 12 Monate. Verpackungs-Idee: Kon-
gen-Papier und passendes Band. fitürenglas und passende Dose.

Schnelle Confiture de lait (ca. 3 dl): 2 Tuben ge- Schnelle Erdbeer-Kokos-Konfitüre (ca. 4 dl): 250g
zuckerte Kondensmilch (ca. 500 g}, 1 Päckli Vanillezuk- Erdbeeren, 100 g Kokosraspel, 250 g Gelierzucker und
ker unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. einko- 1 Esslöffel Zitronensaft ca. 5 Min. mixen. Die Hälfte der
chen, in Gläser füllen, verschliessen. Haltbarkeit: ca. 2 Konfitüre in Gläser füllen, pro Glas 2 Esslöffel Kokos-
Monate. Verpackungs-Idee: Mini-Milchkessel mit gut raspel daraufgeben, leicht andrücken, mit Rest auffüllen,
verschliessbarem Deckel. Haltbarkeit: ca. 1 Monat. verschliessen. Haltbarkeit: im Kühlschrank ca. 1 Monat.
Geschenk-Idee: Schachtel, Timer (Erdbeer-Form).
ergibt ca. 5 dl Chutney
500 g unbehandelte Orangen nur die Schale von 1 Orange dünn
abschälen, in feine Streifen
schneiden, restliche Orangen
schälen, Fruchtfleisch klein würfeln,
in eine weite Pfanne geben
je 1h rote und grüne Peperoni,
in schmalen Streifen
roter Chili, halbiert, entkernt,
in Streifen
rote Zwiebel, in Streifen
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
1 Zweiglein Rosmarin
wenig Muskat
1 dl Aceto balsamico bianco
2 Esslöffel Zitronensaft
250g Zucker alles beigeben, unter Rühren
aufkochen, unter gelegentlichem
Rühren bei mittlerer Hitze
ca. 35 Min. einkochen, bis die
Masse dickflüssig ist, siedend heiss
bis knapp unter den Rand in
saubere, vorgewärmte Gläser füllen
evtl. kandierte Orangenscheiben auf das Chutney legen, sofort
verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 6 Monate. Einmal geöffnet,


Glas im Kühlschrank aufbewahren, rasch verwenden, deshalb in
kleine Gläser füllen.
Passt zu: kaltem Braten, Wild, Käse (z. B. Ziegenfrisch käse) oder
Raclette.
Tip
Schnelle Variante: Siehe S. 5.

Verpackungs-Idee: Orangen-Netz, passendes Band, origineller


Servierlöffel.

6
ergibt ca. 7 dl Konfitüre
frische Ananas (ca. 1 kg) Strunk und Stielansatz wegschnei-
den. Ananas mit grossem Messer
längs vierteln, bei jedem Schnitz
Strunk wegschneiden, Fruchtfleisch
mit flach gehaltenem Messer von
der Schale lösen, in kleine Würfel
schneiden (ergibt ca. 600 g), in eine
weite Pfanne geben
3 Esslöffel Gin
1 Esslöffel Zitronensaft
ca. 20 Wacholderbeeren, davon die
Hälfte gehackt
ca. 600 g Gelierzucker alles beigeben, unter Rühren auf-
kochen, unter Rühren ca. 3 Min.
sprudelnd weiterkochen, siedend
heiss bis knapp unter den Rand
in saubere, vorgewärmte Gläser
füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate. Einmal geöffnet,


Glas im Kühlschrank aufbewahren, rasch verwenden, deshalb in
kleine Gläser füllen.
Tip
Statt Wacholderbeeren schwarze Pfefferkörner verwenden.

Geschenk-Idee: Ananas-Krone aushöhlen, über den Deckel stülpen.

8
ergibt ca. 5 dl Konfitüre
5 dl Vollmilch
500 g Puderzucker
2 Vanillestengel,
längs aufgeschnitten
2 Esslöffel Milchpulver
1 Teelöffel Kakaopulver alles in einer weiten Pfanne unter
Rühren aufkochen, unter gelegent-
lichem Rühren bei mittlerer Hitze
ca. 25 Min. einkochen, bis die
Masse dicklich ist. Vanillestengel
entfernen, bis knapp unter den
Rand in saubere, vorgewärmte
Gläser füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 2 Monate.


Tips
- Zu lang eingekochte Konfitüre, wird beim Abkühlen so fest, dass
sie nicht mehr streichfähig ist. Wird sie zu wenig eingekocht,
bleibt die Konfitüre nach dem Auskühlen flüssig, dann nochmals
etwas einkochen.
- Statt Vanillestengel 2 Päckli Vanillezucker verwenden.
- Mit Schlagrahm oder Quark vermischen: Blitz-Caramelcreme.
- Schnelle Variante: Siehe S. 5.

Geschenk-Idee: Milchkrüglein, z. B. vom Flohmarkt. Evtl. mit


Cellophan bedecken.

10
ergibt ca. 7 dl Konfitüre
400 g Erdbeer-Rhabarber,
klein gewürfelt
200 g Rüebli, an der Bircherraffel
gerieben
1
12 Zitrone, nur Saft
1 Teelöffel Kardamom- oder
Ingwerpulver
SOOg Zucker alles in einer weiten Pfanne unter
Rühren aufkochen, unter gelegent-
lichem Rühren bei mittlerer Hitze
ca. 25 Min. bis zum Gelierpunkt
einkochen. Gelierprobe: An einer
in die heisse Masse getauchten
Keile zieht sich die Konfitüre
zusammen und fällt als zähflüssiger
Tropfen von der Keile. Konfitüre
siedend heiss bis knapp unter
den Rand in saubere, vorgewärmte
Gläser füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate.

Geschenk-Idee: Gläser mit Bast umwickeln, mit frischen Rüebli


dekorieren.

12
ergibt ca. 5 dl Likör
250g reife Erdbeeren in Scheiben schneiden, in ein Ein-
machglas füllen
3 dl weisser Rum beigeben, Glas verschliessen, an ei-
nen kühlen Ort stellen, gelegentlich
leicht schütteln. Nach ca. 2 Wochen
durch ein feines Tuch oder den
Geleesack giessen. Früchte nur ab-
tropfen, nicht ausdrücken, so bleibt
die Flüssigkeit klar, beiseite stellen
175g Zucker
11h dl Weisswein zusammen aufkochen, auf ca. 2 dl
einkochen, auskühlen und mit der
beiseite gestellten Flüssigkeit
mischen, in saubere Flaschen füllen,
verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 6 Monate.


Tip
Statt Erdbeeren reife, leicht zerdrückte Himbeeren verwenden.

Geschenk-Idee: Flasche mit Garn oder Schnur umwickeln, mit


Farn, Erdbeerblättern und evtl. frischen Erdbeeren verzieren.

14
ergibt ca. 1 Liter Kompott
Einmachgläser vorbereiten: Gläser, Deckel und evtl. Gummi-
ringe waschen, heiss spülen. Zum Einfüllen in eine Pfanne mit
ca. 70 Grad heissem Wasser stellen.

ca. 1 kg Aprikosen, halbiert, entsteint

Zuckersirup
8dl Wasser
2 dl Aprikosen-Schnaps
1
h Zitrone, nur Saft
ca. 10 Kaffeebohnen
150g Zucker alles in einer weiten Pfanne unter
Rühren aufkochen, Aprikosen
portionenweise ca. 5 Min. knapp
weich kochen, mit dem Abtropf-
löffel satt bis ca. 2 cm unter den
Rand in das im Wasserbad stehende
Glas füllen. Den Zuckersirup
nochmals aufkochen, bis zum Über-
laufen ins Glas füllen, sofort
verschliessen, kurz auf den Kopf
stellen

Kontrolle nach dem Erkalten: Klammer sorgfältig entfernen,


der Glasdeckel muss festsitzen (Vakuum). Metallschraubdeckel
sollen sich in der Mitte leicht nach unten wölben und auf Druck
nicht nachgeben. Lässt sich ein Glas aber problemlos öff nen,
Inhalt nochmals aufkochen und erneut siedend heiss einfüllen.
Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate.

Geschenk-Idee: Aus einem starken, braunen Papiersack ein


«Fenster», wenig kleiner als das Glas, schneiden. Inhalt und Halt-
barkeit auf passende Etikette schreiben.

16
ergibt ca. 7 dl Konfitüre
400 g Honigmelone, entkernt,
in Stücken
1 dl Wasser zusammen pürieren
1 Esslöffel Zitronensaft
150g Zucker
1
h Teelöffel Agar-Agar (z. B. Morga) alles mit dem Melonenpüree in
einer weiten Pfanne unter Rühren
aufkochen, unter Rühren ca. 2 Min.
sprudelnd weiterkochen, siedend
heiss bis 1h Höhe in saubere, vor-
gewärmte Gläser füllen, abkühlen,
bis die Konfitüre leicht fest ist
400 g Wassermelone, entkernt,
in Stücken
1 dl Himbeersirup zusammen pürieren
1 Esslöffel Zitronensaft
150g Zucker
h Teelöffel Agar-Agar
1
zubereiten siehe oben, bis zu
2f3 Höhe sorgfältig auf die feste
Konfitüre giessen, abkühlen,
bis diese leicht fest ist
400 g Galiamelone, entkernt,
in Stücken
1 dl Wasser zusammen pürieren
1 Esslöffel Zitronensaft
150g Zucker
1
h Teelöffel Agar-Agar zubereiten siehe oben, sorgfältig
bis knapp unter den Rand auf die
feste Konfitüre giessen, sofort
verschliessen

Haltbarkeit: Kühl und dunkel, ca. 2 Monate. Einmal geöffnet, Glas


im Kühlschrank aufbewahren, rasch verwenden, deshalb in kleine
Gläser füllen.

18
--4
~
• ....-1

~
f-c
(/)
ergibt ca. 1,2 Liter Zwetschgenmus
;:J
(j 1 kg Zwetschgen, entsteint

< 0
;:J geviertelt

~
250g entsteinte Dörrpflaumen,
(/) geviertelt
!<z I 2dl Rotwein
0 0
1 Esslöffel Zitronensaft

::s a;
(/)
je 3 Zimtstangen, Nelken und
Sternanis
I:.I.1
Q b{J 350g Zucker alles in eine grosse ofenfeste Form
I:.I.1
~
,..c geben, unter gelegentlichem
Rühren ca. 1 1/4 Std. in der unteren
zI:.I.1 u Hälfte des auf 200 Grad vorgeheiz-
:r: ten Ofens einkochen, dabei die
C/)
u Dampfleiste des Backofens heraus-
(/)
I:.I.1 ~ ziehen oder die Backofentüre mit
d a; einem Kellenstiel offen halten

~ 100g Mandelmasse (Back-


marzipan), grob zerzupft

N 100 g Mandelstifte
3 Esslöffel Zwetschgen-Schnaps oder
Rum alles beigeben und während den
letzten 30 Min. mitkochen.
Die Gewürze entfernen, den
Zwetschgen-Powidl siedend heiss
bis knapp unter den Rand in
saubere, vorgewärmte Gläser
füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate.


Tips
- Geeignet sind auch tiefgekühlte, aufgetaute Zwetschgen, evtl.
etwas länger einkochen.
- Statt Zwetschgen Pflaumen, Aprikosen oder Mirabellen verwenden.
- Als Brotaufstrich oder als Füllung für Hefegebäck verwenden.

Verpackungs-Idee: Weilkarton (in Papeterien und Basteiläden


erhältlich), farbige Löffeli, evtl. passendes Band.

20
ergibt ca. 6 dl Konfitüre
500 g orange-fleischiger Kürbis schälen, entkernen, in 1h cm grosse
Würfeli schneiden, in eine weite
Pfanne geben
unbehandelte Orange,
abgeriebene Schale
und ganzen Saft
400g Zucker beides beigeben, unter Rühren
aufkochen, unter gelegentlichem
Rühren bei mittlerer Hitze
ca. 15 Min. einkochen
100g gemischte kandierte Früchte,
klein gewürfelt
1 Esslöffel Grand Marnier beides beigeben, bis zum Gelier-
punkt (S. 12) einkochen, siedend
heiss bis knapp unter den Rand
in saubere, vorgewärmte Gläser
füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate.


Tips
- Schneller: Kürbisfruchtfleisch an der Röstiraffel reiben.
- Statt Kürbis Zucchetti verwenden.

Verpackungs-Idee: Untere Hälfte eines Papiersacks, passende


Schnur, Holz-Etikette aus einem Samenbriefchen.

22
ergibt ca. 5 dl Chutney
500 g frische Feigen, in Würfeln
1 Kiwi, klein gewürfelt
1
h unbehandelte Zitrone,
abgeriebene Schale und Saft
3 Esslöffel Zitronen- oder Weisswein-
essig
3 Esslöffel Pistazien, halbiert
wenig Muskat
Pfeffer aus der Mühle
150g Zucker alles in einer weiten Pfanne unter
Rühren aufkochen, unter gelegent-
lichem Rühren bei mittlerer Hitze
ca. 20 Min. einkochen, bis die
Masse dickflüssig ist
1-2 Esslöffel Wodka, nach Belieben beigeben, ca. 3 Min. kochen,
siedend heiss bis knapp unter den
Rand in saubere, vorgewärmte
Gläser füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 6 Monate. Einmal geöffnet, Glas


im Kühlschrank aufbewahren, rasch verwenden, deshalb in kleine
Gläser füllen.
Passt zu: Curry-Gerichten, Fondue chinoise, kaltem Braten oder
Rippli.

Geschenk-Idee: Früchte-Karton, passendes Band und Papier,


frische Feigen.

24
ergibt ca. 11h Liter Sirup
Fruchtsaft
3 rosa Grapefruits
Ue ca. 350 g) auspressen, ergibt ca. 5 dl Saft
4 grosse Granatäpfel
(je ca. 350 g) halbieren, Kerne herauslösen, por-
tionenweise im Häxler oder Cutter
fein schneiden, alles in ein Sieb
geben, gut auspressen, ergibt ca.
5 dl Saft*. Grapefruit- und Granat-
apfel-Saft zusammen durch ein
feines Tuch oder den Geleesack
giessen, nur abtropfen, Saftmenge
kontrollieren, evtl. mit Wasser auf
ca. 1 Liter ergänzen
750 g Zucker mit dem Fruchtsaft aufkochen,
siedend heiss bis knapp unter den
Rand in saubere, vorgewärmte
Flaschen füllen, sofort verschliessen

Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 6 Monate. Einmal geöffnet,


Flasche im Kühlschrank aufbewahren, rasch verwenden, deshalb
in kleine Flaschen füllen.
Tip
Statt Granatapfel-Saft klaren Apfelsaft verwenden und den Saft
einer Zitrone beigeben. Die heisse Flüssigkeit evtl. mit 3 Beuteln
Hagebuttentee rot färben.
* Granatapfel -Saft hinterlässt auf Textilien braune Flecken.

Geschenk-Idee: Konfekt-Karton, frische Granatäpfel, Goldfäden.

26
.4-J
.4-J
~
0 ergibt ca. 1 Liter Kompott
~
~
s
(:0
::s
~
Einmachgläser vorbereiten: Siehe Aprikosen-Kompott (S. 16).
N
~ ca. 1 kg exotische Früchte, z. B.
Cl 0 Baby-Ananas, Karambole,
Kiwis, Kumquats, Litchees,

~
(/J

~ Mangos, Papayas, Physalis vorbereiten, die Ananas in Ringe,


z
0
Mangos und Papayas in Streifen,
Karambole und Kiwis in Scheiben
~ C/') schneiden, Litchees entkernen,
(/J
~
Q.) Kumquats und Physalis ganz lassen
Cl
~
,..c Vanillesirup
~
z
~
u
C/') 1 Liter Wasser
::r: • ..,....j 1 Limette, nur Saft
u 1 Esslöffel getrocknete Orangen-
(/J
~ .4-J blütenkapseln* oder
()
0 Orangenblütenwasser

~ Vanillestengel, längs
aufgeschnitten,
~ Samen ausgekratzt
150g Zucker alles in einer weiten Pfanne unter
Rühren aufkochen, ca. 10 Min.
ziehen lassen, Flüssigkeit absieben,
in dieselbe Pfanne zurückgiessen,
die Früchte portionenweise bei-
geben, ca . 5 Min. knapp weich
kochen, mit dem Abtropflöffel satt
bis ca. 2 cm unter den Rand in das
im Wasserbad stehende Glas füllen.
Den Vanillesirup nochmals auf-
kochen, bis zum Überlaufen ins
Glas füllen, sofort verschliessen,
kurz auf den Kopf stellen

Kontrolle nach dem Erkalten: Siehe Aprikosen-Kompott (S. 16).


Haltbarkeit: kühl und dunkel, ca. 12 Monate.
* Getrocknete Orangenblütenkapseln sind im Reformhaus erhältlich.

28
ZuM
GEBURTSTAG
Muss es denn immer ein Geburtstagskuchen sein? Ja, für alle,
deren sehnlichster Wunsch der Gugelhopf oder die Torte mit
Kerzchen ist. Aber der Gugelhopf darf gewiss einmal etwas
anderes sein, ein Innenleben haben, das bestimmt überrascht
und ganz besonders gut schmeckt. Wer die Grand-Marnier-
Torte bekommt, kann sicher sein, dass keine Mühe gescheut
wurde, bis sie so perfekt aussieht wie auf dem Bild. Herzlich,
von Herzen und mit Herzen gratuliert man zum Geburtstag.
Ob für beinahe vergessene Glückwünsche mit dem schnellen
Vanille-Herz oder bei guter Planung mit dem Linzer-Herz, egal,
wichtig ist, dass es von Herzen kommt, und erst noch aus
ln,-ha_lt_ _ _--.,.,;-;----.--"-,~
der eigenen Backstube. Super ""
31 Mohrenkopf-Torte
schnell die Mohrenkopf-Torte ~31,---_ _ _ _--;::7_V..:....
an,il ".:.,e-,H_,_e
- rz
31 Riesen-Brioche
für Backungeübte, für die Ge- ~31,----------::.;, S.lls..:....
:i-er;,. ,liT- ~o'--'r
te

burtstagspa rty im Büro die Si I- 3342, --------;::--P,Iä-,-


-:;- tz-,--l-_
i G-c-'
ug'-ce;o--1
ho-':-
pf
Grand-Marnier-Torte
serli-Torte, oder fürs festliche ""36o;--_ _ _ _ va_n-,
ille,-,Lin_z_ er-;:;to,--
rte
38 lorbeer-Ring
Frühstück das riesige Brioche.
Ideen und Vorschläge für alle.

30
Schnelle Idee: Schnelle Idee:
Mohrenkopf-Torte: Kleine und grosse, helle und dunkle Vanille-Herz: Aus rechteckigem Blätterteig möglichst
Mohrenköpfe raffiniert in der Original-Verpackung grosses Herz schneiden, aus Teigresten Rand formen,
zusammengestellt, z. B. mit einem Band und Kerzen Boden sehr dicht einstechen. Backen: ca. 10 Min., 200
hübsch verziert, ein schnelles Mitbringsel für Jung- Grad, 1 Dose Vanillecreme (300 g) darauf verteilen,
gebliebene. ca. 15 Min. fertigbacken. Mit Hagelzucker bestreuen.

Schnelle Idee: Schnelle Idee:


Riesen-Brioche: Ein beim Bäcker bestelltes Riesen- Silserli-Torte: Ca. 20 Silserli oder Aperabrätehen quer
brioche mit Schokoladegeld und einer Kordel verzie- halbieren. Mit Meerrettich- oder Curry-Frischkäse, z. B.
ren. Verpackungs-Idee: Cellophan. Cantadou bestreichen, aufeinanderschichten, mit Rüebli
und Radiesli garnieren. Geschenk-Idee: Auf farbigem
Brett in Cellophan verpacken.
~
~
<-' 0 für eine gefettete Gugelhopfform von ca. 2 Liter
8
(/) 400 g Zopf- oder Weissmehl in eine Schüssel geben, eine Mulde
g ..ooo4 eindrücken
;:::J
.0
a;
iJ:.l
Cl
b!j Vorteig

~
1
h Würfel Hefe (ca. 20g), zerbröckelt
:::s 1 Esslöffel Zucker
;:::J
N 3 Esslöffel Milch alles in der Mulde zu einem dünnen
Brei anrühren, mit wenig Mehl
bestreuen. Stehen lassen, bis der
• .....-4 Brei schäumt
----4 1
/4Teelöffel Salz
N 3 Esslöffel Zucker
~ 2 Eier

=~
----4
100 g Butter oder Margarine,
weich, in Stücken
1 dl Milch alles beigeben, zu einem weichen,
~ glatten Teig kneten. Zugedeckt
bei Raumtemperatur ca. 2 Std. auf-
gehen lassen

Füllung
je 100 g Aprikosen-, Zwetschgen-
und Erdbeerkonfitüre
Eiweiss, verklopft zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben

Formen: Teig ca. 3 mm dick auswallen, Plätzli von ca. 10cm 0 aus-
stechen. Je 1 Teelöffel Konfitüre daraufgeben, Ränder zur
Hälfte mit Eiweiss bestreichen, eine Teighälfte darüberlegen, gut
verschliessen. Lagenweise in die vorbereitete Form schichten, jede
Lage mit Eiweiss bestreichen. Zugedeckt bei Raumtemperatur
ca. 11h Std. aufgehen lassen (bis ca. 1 1h cm unter den Rand).
Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vor-
geheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Gitter
stürzen, auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben.
Vorbereiten: Den Teig am Vorabend zubereiten, über Nacht im
Kühlschrank aufgehen lassen.
Haltbarkeit: Frisch geniessen.

32
Q)
~
~
<-' 1 Backblech mit Backpapier belegen, 2 Kreise von 20 cm0 einzeichnen
8 0
(/) heller Fertig-Biskuitbaden auf 20 cm 0 zuschneiden
g Japonais-Böden (2 Stück)
;:::J I
.0
iJ:.l
~ 2 Eiweiss
Cl Q) 1 Prise Salz zusammen steif schlagen
:::s ...-1 2 Esslöffel Zucker beigeben, kurz weiterschlagen
;:::J
N 0 2 Esslöffel Zucker nur kurz darunterrühren
~ 50 g gemahlene Mandeln sorgfältig darunterziehen, Japanais-
~ Masse gleichmässig in den Kreisen

~I
ausstreichen

Backen: ca. 50 Min. in der Mitte des auf 120 Grad vorgeheizten
Ofens. Im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen auskühlen.

-o Füllung

c 200g Butter weich rühren

~ 100 g Puderzucker
1frisches Eigelb
~ 2 Esslöffel Grand Marnier

~
1
h unbehandelte Orange,
nur abgeriebene Schale
ca. 2 Tropfen orange Lebensmittelfarbe alles beigeben, glattrühren
Grand-Marnier-Sirup
1 dl Wasser
1 Esslöffel Zucker zusammen aufkochen, etwas
einkochen, auskühlen
1 dl Grand Marnier dazugiessen

Torte zusammensetzen: 1. Japonais Boden mit 1fs der Füllung


bestreichen, Biskuit darauflegen. Mit Sirup tränken, mit 3/s Füllung
Oberfläche und Rand bestreichen. 2. Japonais-Boden sorgfältig
achteln. Restliche Füllung in Spritzsack mit Tülle geben,
8 Rosetten auf die Torte spritzen, Japonais-Stücke schräg darauf-
legen.
Verzieren: mit kandierten Orangenscheiben, frischen Orangen-
blüten und -blättern.
Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 2 Tage.

Verpackungs-Idee: Passende Tortenschachtel mit Sch litzen ver-


sehen, entsprechende Bänder durchziehen, auf der Innenseite mit
Leim befestigen.

34
Q.)
~
~
<-' für die Herz-Torten-Form (Grösse 3) oder eine Springform von 22 cm 0
0
8 1-J
(/) Teig
g ~ 125 g Butter oder Margarine in einer Schüssel weich rühren
;:::J
.0 Q) 100g Zucker
iJ:.l
Cl N 1 Prise Salz beides darunterrühren
:::s
;:::J ~ 1 Ei beigeben, weiterrühren, bis die
Masse hell ist
N
1 Messerspitze Nelkenpulver
I
h Teelöffel
1
Zimt
100g gemahlene Mandeln
Q.) ca. 225 g Mehl alles mischen, beigeben, zu einem
----4 weichen Teig zusammenfügen,
----4 ca. 30 Min. zugedeckt kühl stellen
• "f"""'1
c Formen: % Teig ca. 4 mm dick auswallen, auf ein mit Backpapier

~
belegtes Blech legen, mit Formenrand Herz ausstechen, diesen
anbringen. Aus Teigresten Blätter für die Verzierung ausstechen,
daneben aufs Blech legen, kühl stellen. Aus 1/ 4 Teig eine Rolle
formen, an Formenrand legen, andrücken. Boden dicht einstechen.
Vorbacken : ca.15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad
vorgeheizten Ofens. Blätter nach ca. 10 Min. herausnehmen, auf
einem Gitter auskühlen.

Vanillefüllung
je 1% dl Milch und Rahm
1 Vanillestengel, längs
aufgeschnitten
SOg Zucker
2 Esslöffel Maizena
2 frische Eigelb alles mit dem Schwingbesen gut
verrühren, unter Rühren bei mittle-
rer Hitze bis vors Kochen bringen.
Von der Platte ziehen, ca. 2 Min.
weiterrühren, durchs Sieb giessen,
sofort auskühlen. Auf Teigboden
verteilen

Fertigbacken: ca. 15 Min. Herausnehmen, leicht abkühlen, Rand


entfernen, auf Gitter auskühlen. Blätter mit Puderzucker bestäu-
ben, Torte verzieren. Gesamtbackzeit: ca. 30 Min.
Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 2 Tage.

36
für eine gefettete Ringform von 24cm 0, ca. 11h Liter
Biskuit
150g Zucker
1 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier alles in einer Schüssel rühren, bis
die Masse hell ist
1 Esslöffel gemahlener Kaffee darunterrühren
1,8dl Rahm steif schlagen
175g Mehl
1
h Teelöffel Backpulver mischen, lagenweise mit dem Rahm
auf die Masse geben, mit dem
Gummischaber sorgfältig darunter-
ziehen, in die vorbereitete Form
füllen

Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vor-
geheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Gitter
stürzen, mit dem Ring zugedeckt auskühlen.

Glasur
150 g Puderzucker
ca . 2 Esslöffel starker Kaffee glattrühren, Kuchen glasieren

Verzierung
1 Beutel dunkle Kuchenglasur (125 g) schmelzen
frische Lorbeerblätter waschen, trocknen, mit w enig Öl
abreiben. Glasur mit einem Pinsel
auf die Blattoberfläche streichen,
im Kühlschrank fest werden lassen.
Schokoladeblätter sorgfältig ab-
lösen und mit wenig Glasur auf den
Ring kleben
evtl. goldene Blätter und Kugeln zum Verzieren

Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 4 Tage.

38
KLEINE
EINLADUNGEN
Unkompliziert, in kleinem Rahmen, Plauderstunden, Diskus-
sionsrunden, ganz einfach Begegnungen mit Bekannten und
Unbekannten, das erwarten wir von kleinen Einladungen. Die
Frage des Mitbringsels stellt sich für den Gast. Bei spontanen
Einladungen muss es schnell gehen und statt dem Gang zum
Blumenladen, ist der Blick in den Küchenschrank, in den
Geschenkfundus eine Lösung. Aus diesem Grund ist es immer
gut, die Augen offen zu halten nach Gegenständen wie hüb-
schen Gläsern, originellen Tassen oder speziellen Schachteln.
Teuer müssen diese gar nicht sein, aber das gewisse Etwas, die
Trendfarbe, die schöne Form oder andere Besonderheiten.
Dann die kulinarische Über- Inhalt
7.41~----S~c'ho'k'ol'
ad'e~-Z~im
~t~
st-
an-
g-en

raschung. Zimtstangen und 41~______vo_


7. n_H..:.,.
er,-ze:....n..:.,.sc.:....h,;-
en-,;k,.:.....
en
7
41 Aromatisierter Kaffee
Schokolade sind meist im Vor- 41~------;:-
7. sc'ho..:.,k-oi-'
lad7e..::.,·M""i' ni,..:;
gi,pf
-,:,:,
eli
rat zu finden, rasch entsteht 42,---______C_re_m_e_
7
sc_hn_it--;:;te_n_
·H_er_zli
44 Pruneaux
daraus die Spezialität, die den 4
_6______T_ea_s_co_n_es_m_it_Z_im_t_bu_tt_er

Cappuccino noch besonders fein


werden lässt. Widerstehen Sieall
den Versuchungen nicht.

40
Schnelle Idee: Schnelle Idee:
Schokolade-Zimtstangen für heisse Getränke: Von Herzen schenken: Wenn's sehr schnell gehen
Dunkle Kuchenglasur schmelzen, Zimtstangen zur Hälfte soll: Verschiedene Herzli-Guetzli, Schokoladeherzen
in die Glasur tauchen, auf Gitter trocknen. Geschenk- und beliebige Bonbons kaufen. Verpackungs-Idee:
Idee: ln Cellophan verpackt mit hübscher Tasse. Geschenk-Schachtel und passendes Band.

Schnelle Idee: Schnelle Idee:


Aromatisierter Kaffee: Mit Vanille: 100 g gemahlener Schokolade-Minigipfeli: Frischback-Minigipfeli nach
Kaffee mit 1h Esslöffel Vanillezucker mischen. Mit Ama- Anleitung aufbacken, auskühlen. Dunkle Kuchenglasur
retto: 100 g Kaffeebohnen mit 4- 5 Tropfen Bitter- schmelzen, Gipfeli nur mit einem Ende in die Glasur
mandel-Aroma mischen. Mit Zimt: 100 g gemahlener tauchen, auf einem Gitter trocknen. Verpackungs-
Kaffee mit 1/2 Esslöffel Zimt mischen. Geschenk-Idee: Idee: Bunte Papierservietten und beliebige Schachtel.
ln die verschliessbaren Geschenk-Gläser füllen.
• ..,....j
~
N
z ~ ergibt ca. 35 Stück
~
(j c; 2 rechteckig ausgewallte
z;:J
Q
<G
1---1
~I Blätterteige (ca. 42 x 25 cm) aufeinanderlegen, leicht darüber-
wallen

z....... Formen: Herzli (ca. 8 cm 0) ausstechen, auf ein mit Backpapier


~
~
c
c;
belegtes Blech legen, ca. 15 Min. kühl stellen .
Backen: ca. 12 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
z....... .4-J Ofens. Im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen auskühlen,
~
Herzli halbieren, Deckel glasieren .
1---1
~
.4-J
• ..,....j

c Puderzuckerglasur

,..c 150 g Puderzucker


je 1 Esslöffel Wasser und Kirsch glattrühren; Masse halbieren
u
C/)
ca. 2 Tropfen rote Lebensmittelfarbe unter die eine Hälfte rühren

c; Vanillefüllung (Grundmasse)

8
c;
3dl
1 Päckli
SOg
4 Esslöffel
Milch
Vanillezucker
Zucker
Maizena
~

u
3 frische Eigelb alles mit dem Schwingbesen gut
verrühren, unter Rühren bei mittle-
rer Hitze bis vors Kochen bringen,
Pfanne von der Platte ziehen
200 g weisse Schokolade, gehackt
150 g Butter, in Stücken portionenweise darunterrühren,
bis die Schokolade geschmolzen ist,
kühl stellen, Masse halbieren

Schokoladefüllung
2 Esslöffel Kakaopulver
1 Esslöffel Kirsch unter 1h Vanillemasse rühren

Füllen: mit Spritzsack mit gezackter Tülle.


Haltbarkeit: ungefüllte Herzen in Blechdose, ca. 1 Tag, gefüllte
Herzen im Kühlschrank, ca. 1h Tag.

Verpackungs-Idee: Farbiges Plastikmäppchen mit Gummiband


mit Praline-Polsterpapier auslegen. Vordere Ecken des Mäppchens
mit Schlitzen versehen, zum Verschliessen passende Bänder durch-
ziehen. Herzli in Papierkapseln, ins Mäppchen legen.

42
ergibt ca. 65 Stück
500 g entsteinte Dörrpflaumen
1 dl Vieille Prune oder Cognac mischen, zugedeckt einige Stunden
marinieren. Flüssigkeit in ein Pfänn-
chen abgiessen

Füllung
90 g Creme fralche beigeben, aufkochen, Pfännchen
von der Platte ziehen
150 g dunkle Schokolade,
fein gehackt beigeben, glattrühren, unter
gelegentlichem Rühren im kalten
Wasserbad fest werden lassen

Glasur
ca. 2 Beutel dunkle Kuchenglasur
(je 125g) schmelzen
2 Esslöffel Kakaopulver zum Bestäuben

Formen: Die Pflaumen mit Haushaltpapier trockentupfen, so ein-


schneiden, dass sie noch zusammenhalten. Füllung in einen Spritz-
sack mit Tülle geben, Pflaumen füllen, leicht zusammendrücken,
kühl stellen, bis die Füllung fest ist.
Glasieren: Pflaumen auf Zahnstocher oder Gabel gesteckt in die
Glasur tauchen, gut abtropfen und auf Backpapier fest werden
lassen. Nach Belieben mit Kakaopulver bestäuben.
Haltbarkeit: kühl und trocken, aber nicht im Kühlschrank,
ca. 5 Tage.
Tip
Statt Dörrpflaumen ganze, entsteinte Dörraprikosen verwenden
und den Vieille Prune durch Aprikosen-Schnaps ersetzen.

Verpackungs-Idee: Pruneaux in farbige Pralinekapseln legen,


in passende Schachtel, mit Tortenpapier ausgelegt, füllen.

44
ergibt ca.12 Stück
1 dl Milch aufkochen, von der Platte ziehen
2 Esslöffel Schwarztee, z. B. Darjeeling beigeben, zugedeckt ca. 5 Min.
ziehen lassen, absieben, Teekraut
gut ausdrücken, Tee-Milch auskühlen
250g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz alles in einer Schüssel mischen
75 g Butter oder Margarine,
kalt, in Stücken beigeben, von Hand verreiben, bis
die Masse gleichmässig krümelig ist
SOg Zucker daruntermischen
1 Ei, verklopft mit der Milch beigeben, rasch zu ei-
nem weichen Teig zusammenfügen
2- 3 Esslöffel Kaffeerahm zum Bestreichen
1- 2 Esslöffel Hagelzucker zum Bestreuen

Formen: Teig ca. 1 1h cm dick auswallen, ca. 12 Rondellen oder


24 Halbmonde ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes
Blech legen. Mit Kaffeerahm bestreichen, Hagelzucker darüber-
streuen.
Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter, mit einem Tuch bedeckt,
leicht abkühlen.
Haltbarkeit: in Blechdosen, ca . 2 Tage.
Zimtbutter
100 g Butter, weich
1 Teelöffel Zimt
ca. 50 g flüssiger Honig alles gut verrühren, in einen Spritz-
sack ohne Tülle füllen, im Kühl-
schrank leicht fest werden lassen, in
ein Förmchen spritzen, kühl stellen
evtl. 1 Zimtstange, in Stücken zum Verzieren

Dazu passt auch: Creme fraiche oder Erdbeerkonfitüre und


Doppelrahm.

Geschenk-Idee: Scones in Papierkapseln legen, zusammen mit der


Zimtbutter auf einen Deckel einer Farbdose stellen, das Ganze
evtl. in Cellophan verpacken.

46
FüR
LAUE ..
SOMMERNACHTE
Wer liebt sie nicht, die langen, warmen Abende, die nur
einmal im Jahr kommen, dafür aber immer wieder. Um diese
Gelegenheiten auch kulinarisch auszukosten, präsentieren wir
Ihnen einige raffinierte Ideen. Als Gast können Sie ebenso
zum Gelingen einer Party beitragen, denn z. B. die Cantucci -
zur Abwechslung einmal pikant, oder die Laugenwürfel sind
ideal zum Mitbringen und passen ausgezeichnet zum Apero.
Weder Vorbereitung noch sonst viel Zeit brauchen Kräuter-
Stenge! oder Chili-Cashew-Nüsse, genau das Richtige für Eilige.
Die Gastgeberin freut sich bestimmt über die exklusive Grün-
tee-Creme. Etwas Planung braucht's dafür, sollte sie doch nicht
länger als einige Stunden im Inhalt
49 Chili-Cashew-Nüsse
voraus zubereitet werden. Viel- 49 Zitronengras-Essig/lngwer-01
49 Kräuter-Stenge!
leicht muss das Eine oder Andere """
49: , - - - - -..,..M.,:.e-'-
er:....:.
re-'- tt,...:,
ichc-::-""'se""""nf

gar erst kurz vor dem Servieren 50 Pikante Cantucci


52 Gefüllte Laugenwürfel
fertig gestellt werden, wie im- 54 Marinierte Formaggini
56 Caramelisierter Blätterteigturm
mer, die gute Organisation 58 Grüntee-Creme
macht's möglich.

48
Schnelle Idee: Schnelle Idee:
Chili-Cashew-Nüsse: 150 g Cashew-Nüsse mit wenig Zitronengras-Essig: 3 dl Weissweinessig, 1 Stenge!
zerstossenen, getrockneten Chilis, 1/4 Teelöffel Salz, Zitronengras, aufgeschnitten, ..unbehandelte Zitronen-
111 Teelöffel Sojasauce und 1h Eiweiss, verklopft, mischen,
schale, rosa Pfeffer. lngwer-01: Je 11h dl Oliven- und
auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen, unter Sonnenblumenöl, 1 Stück Ingwer, in Scheiben, 1 Zimt-
gelegentlichem Wenden ca. 6 Min. in der Mitte des stange, Kaffeebohnen und Pfefferkörner. ln Flaschen
auf 250 Grad vorgeheizten Ofens rösten. füllen. Haltbarkeit: im Kühlschrank, ca. 2 Monate.

Schnelle Idee: Schnelle Idee:


Kräuter-Stenge!: 1 rechteckig ausgewallter Kuchenteig Meerrettich-Senf: 150 g mittelscharfer Senf mit
mit Eiweiss, verklopft, bestreichen, mit italienischer Kräuter- 1-2 Esslöffel frisch geriebenem Meerrettich mischen.
mischung bestreuen, salzen, mit 2. Kuchenteig belegen, Ca. VJ Senfmischung in ein hübsches Glas füllen. Als
leicht darüberwallen. Quer in ca. 5 mm breite Streifen Garnitur frische Meerrettichscheiben an die Glasfläche
schneiden, auf mit Backpapier belegtem Blech ca. 10 Min. legen, mit Senf auffüllen, verschliessen. Haltbarkeit: im
in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens Kühlschrank, ca. 1 Monat.
backen. Verpackungs-Idee: Siehe Seite 90.
·~
u
~
u ergibt ca. 80 Stück
E-<
:r: ~ 300g Mehl
u ~
:...::
c
1
h Päckli Backpulver
z~ 1 Teelöffel getrockneter Oregano

::s ~ 1 Teelöffel Salz


~

::s0
V)
~
u Pfeffer aus der Mühle
75 g getrocknete, in Öl eingelegte
Tomaten, abgetropft,
in einer Schüssel mischen

;:J
...::
CJ in feinen Streifen daruntermischen
......1 ~ Ei, verklopft
~
:;:J c 3 Esslöffel Olivenöl
ca. 1 dl Wasser alles beigeben, zu einem geschmei-
~
~ digen Teig zusammenfügen
~ Formen: Den Teig dritteln, je zu einer Rolle von ca. 3 cm 0
·~
~
formen. Die Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Hitze auf 120 Grad reduzieren. Herausnehmen, leicht
abkühlen, schräg in ca . 11f2 cm dicke Scheiben schneiden und auf
2 Blechen ausbreiten. Cantucci ca. 45 Min. im Ofen trocknen,
im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen auskühlen.
Haltbarkeit: gut verschlossen, kühl und trocken, ca. 1 Woche.
Tips
- Statt getrocknete Tomaten entsteinte Oliven verwenden.
- Im Umluft- oder Heissluftofen können gleichzeitig 2-3 Bleche
eingeschoben werden. Die Backtemperatur um ca. 20 Grad
reduzieren, die Backzeit verlängert sich leicht.

Verpackungs-Idee: Saatschale mit Klarsichtfolie ausgelegt.


passendes Band.

50
ergibt ca. 100 Stück
Hefeteig
250g Mehl
h Teelöffel Salz
1
in einer Schüssel mischen
% Würfel Hefe (ca. lOg), zerbröckelt
40g Butter oder Margarine, weich
ca. 11h dl Milchwasser alles beigeben, zu einem weichen,
glatten Teig kneten . Zugedeckt bei
Raumtemperatur ca. 1 Std. um das
Doppelte aufgehen lassen

Formen: Zu Quadrat von ca. 30 x 30 cm auswallen, auf mit Back-


papier belegtem Blech zugedeckt ca. 20 Min. aufgehen lassen.
Lauge
3 Esslöffel Wasser
je 1h Teelöffel Salz und Natronpulver zusammen in einer Chromstahl-
pfanne aufkochen, Teig bestreichen,
Oberfläche leicht einschneiden
wenig grobkörniges Salz darüberstreuen

Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Noch heiss mit Kaffeerahm bestreichen, auskühlen.
Füllung
100g Dörrfrüchte, z. B. Aprikosen,
Pflaumen, klein gewürfelt
3 Esslöffel Rot- oder Portwein mischen, ca. 3 Std. marinieren
100g Butter oder Margarine, weich
je 1h Teelöffel Salz und Curry
Pfeffer aus der Mühle alles verrühren, marinierte Dörr-
früchte darunterrühren
100 g Hobelkäse zum Füllen

Füllen: Brot quer halbieren, mit Füllung bestreichen und Käse


belegen, Deckel auflegen, in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden.
Frisch geniessen.
Vorbereiten: Teig im Kühlschrank über Nacht aufgehen lassen.
Hinweise: Lauge hat stark ätzende Wirkung, gehört nicht in
Kinderhände. Natronpulver ist in Drogerien und Apotheken
erhältlich (Backnatron).

52
6 Formaggini Ge ca. 70 g)
oder Ziegenkäslein mit Holzspiesschen mehrmals
einstechen, in eine Platte geben

Marinade
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Aceto balsamico bianco
2 dl Olivenöl
2 frische Lorbeerblätter,
in Streifen
1 Esslöffel Orangenblütenkapseln
oder Orangenblüten-
wasser (S. 28)
je 2 Esslöffel Pistazien und Korinthen,
gehackt
3 Nelkenpfeffer (Piment),
zerdrückt
1
h Teelöffel Salz
Pfeffer aus der Mühle alles verrühren, über die Formaggini
giessen, zugedeckt im Kühlschrank
ca. 4 Std. marinieren. Von Zeit zu
Zeit Marinade darübergiessen.
Herausnehmen, restliche Marinade
in ein verschliessbares Gefäss füllen
6 grosse Lattichblätter,
kurz blanchiert Blattrippen flachschneiden und
einschneiden. Je 1 Käslein darauf-
setzen, mit dem Blatt umwickeln

Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank, ca. 1 Tag.


Zubereiten: Auf der Grill-Platte oder in einer Aluschale ca. 10 Min.
grillieren, Marinade dazu servieren.
Regenvariante: Formaggini ca. 10 Min. in der oberen Hälfte des
auf 220 Grad vorgeheizten Ofens nur leicht erwärmen.

Verpackungs-Idee: Styropor-Verpackung mit Klarsichtfolie


ausgelegt.

54
~
8
~
6 rund ausgewallte Blätterteige
E-<
:r:
u .4-J
~ Ue ca. 32 cm 0)
ca. 225 g Zucker
:...::
z~ bJJ 4 Esslöffel Mandelblättchen
~ 2 Esslöffel Anis zum Bestreuen
::s • Q)
......-4
::s0 Formen: ca. 1% Esslöffel Zucker auf die Arbeitsfläche streuen,
V)
.4-J 1 Blätterteig darauflegen, nochmals 11h Esslöffel Zucker darüber-
~ ~ streuen und mit dem Wallholz leicht darüberwallen, auf ein mit
;:J
...:: Q) Backpapier belegtes Blech legen. Den Teig bis knapp zur Mitte
.4-J
......1 8 mal einschneiden, mit Mandelblättchen oder Anis bestreuen.
~
:;:J .4-J Sofort backen. Mit den restlichen Teigblättern gleich vorgehen.
~ =~ Backen: je ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten
~ Ofens, auskühlen. Rondellen zu einem Turm aufschichten. Frisch

~
geniessen.
Dazu passt: Creme fraiche oder griechisches Joghurt mit Saison-
früchten.
~
Q) Tips
.4-J - Im Umluft- oder Heissluftofen können gleichzeitig 2- 3 Bleche
eingeschoben werden. Die Backtemperatur um ca. 20 Grad
~
reduzieren, die Backzeit verlängert sich leicht.
Q) - Statt grosse kleine Rondellen formen. Aus einem rechteckig
• ......-4
ausgewallten Blätterteig Rondellen von ca. 15 cm 0 ausstechen.
rJ'J
• ......-4
~
Q)

8
~
~
~
u

Geschenk-Idee: Blumen in Trinkhalme stecken, Turm damit


dekorieren. Für den Transport Turm mit Cellophan und passen-
dem Band einpacken.

56
für 4 Personen
4 1h dl Milch
1
h Vanillestengel,
längs aufgeschnitten
4- 5 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Maizena
2 frische Eier alles in einer Pfanne mit dem
Schwingbesen gut verrühren, dann
bei mittlerer Hitze unter Rühren bis
vors Kochen bringen. Pfanne von
der Platte ziehen, ca. 2 Min.
weiterrühren, durch ein Sieb in eine
Schüssel giessen, sofort auskühlen
1
h Esslöffel Grünteepulver (Matcha)*
1 Esslöffel Wasser Pulver anrühren, unter die Creme
mischen
11h dl Rahm, steif geschlagen sorgfältig daruntermischen, zuge-
deckt kühl stellen

Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank, ca. 1 Tag.


Tip
Statt Grünteepulver 2 Esslöffel Grünteeblätter (z. B. Sencha Vanilla)
verwenden. Milch heiss werden lassen, Teeblätter ca. 3 Min. darin
ziehen lassen, absieben, auskühlen. Restliche Zubereitung siehe
Rezept.
Hinweis: Creme für den Transport in ein verschliessbares Gefäss
giessen, bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
* Grünteepulver ist in Teehäusern, japanischen und chinesischen
Spezialitätenläden und in Lebensmittelabteilungen von Waren-
häusern erhältlich.

58
VoN OsTERN
BIS
SILVESTER
Das Herz gehört zum Valentinstag wie das Glücksschwein-
chen zum Silvester, und Ostern ohne Hasenbesuch oder
Samichlaus ohne Lebkuchen wären für Kinder- und Erwach-
sene - keine richtigen Festtage. Wir halten mit, präsentieren
Ihnenall die traditionellen Geschenk-Ideen. Doch geben wir
der Tradition etwas neue Farben - oder Formen, sei's das Herz
aus Brotteig, farbenfrohe Hasen, ausgehfertig für die grosse
Party, oder die amerikanische Nikolausmütze - gefüllt mit
echten Schweizer-Lebkuchen.
Hitverdächtig, weil schnell und ein wirklicher Leckerbissen, ist
das Chips-Gebäck (Seite 61), ob als beliebige Zahl oder einfach
als Fladen; ein Mitbringsel, das Inhalt
61 Gefärbte Eier
verblüffen wird. Lassen Sie sich 61 Chlause-Honig
61 Biberli
aber auch von den übrigen
61 Chips-Gebäck
schnellen Ideen inspirieren, sie 62 Rosenherz
64 Party-Hasen
sind einfach zu realisieren und 66 Lebkuchen
68 Glücks-Schweinchen
bestimmt nicht alltäglich.

60
Schnelle Idee: Schnelle Idee:
Gefärbte Eier: Gekochte Eier mit ungiftigen Filzstiften Chlause-Honig: 500 g flüssiger Honig, 1h Vanillesten-
dekorativ bemalen. Verpackungs-Idee: Eier in sehr gel, aufgeschnitten, je 1 Zimtstange und Nelke, je
offene Tulpenköpfe stellen, zusammen mit Salz und 3 Kardamomkapseln und Sternanis, 5 rosa Pfefferkörner
Salzlöffelehen in Eierverpackung verschenken. und 1 Stück unbehandelte Zitronenschale in ein Glas
füllen, zugedeckt 1-2 Wochen stehen lassen. Ver-
packungs-Idee: Kleine Nikolausmütze (S. 66) übers
Glas stülpen.

Schnelle Idee: Schnelle Idee:


Biberli: Gekaufte Biberli, kleine und grosse, mit ver- Chips-Gebäck: 1 ausgewallter Fertig-Pizzateig, z. B.
schiedenen Zutaten (Marzipan, Zuckerblüemli, usw.) Zahl mittels Schablone ausschneiden, mit ca. 100 g
beliebig verzieren. Verpackungs-Idee: Auf Karton- Creme frakhe bestreichen, ca. 10 Min. in der Mitte des
teller verteilen, mit Tannenzweigen dekorieren, in Cello- auf 200 Grad vorgeheizten Ofens vorbacken. 1 Päckli
phan verpacken, Kerzen am Rand befestigen. Chips darüber verteilen, ca. 2 Min. fertigbacken.
für 1 Herz
1 kg Mehl
1 Esslöffel Salz in einer Schüssel mischen
1f2 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
2 Teelöffel flüssiger Honig
ca. 6 % dl Wasser alles beigeben, zu einem weichen,
glatten Teig kneten. Zugedeckt bei
Raumtemperatur ca. 11h Std. um
das Doppelte aufgehen lassen
3-4 Esslöffel Vollkornmehl zum Auswallen der Blätter

Herz formen: Teig rechteckig ca. 2 cm dick auswallen, ein lang-


gezogenes Herz ausschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes
Blech legen, kühl stellen. Restlichen Teig für die Garnitur ca.
15 Min. kühl stellen.
Rosen und Blätter formen: Für die Rosen den Teig ca. 2 mm dick
auswallen, Rondellen von ca. 10 cm 0 ausstechen, je 5 Rondellen
ziegelartig aufreihen, aufrollen, in der Mitte durchschneiden,
Blüten auseinanderziehen. Für die Blätter Teig auf wenig Voll-
kornmehl ca. 3 mm dick auswallen. Rondellen ausstechen, mit
dem Ausstecher eine Sichel abschneiden, Blattrippen mit einem
Messer einritzen.
Garnieren: Rosen und Blätter, mit wenig Wasser befeuchtet,
dekorativ auf dem Herz verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur
ca. 30 Min. aufgehen lassen.
Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vor-
geheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Vorbereiten: Den Teig am Vorabend zubereiten, über Nacht
im Kühlschrank aufgehen lassen. Ohne nochmaliges Kühlstellen
formen und aufgehen lassen.
Haltbarkeit: in ein Küchentuch gewickelt, ca. 1 Tag.

Verpackungs-Idee: Geschenkfolie, passendes Band, Lieblingsrose.

62
' . ·:r 'Co ., ,~

• • ...,.,·
. ..

<· '
~
·-~
• •


• '
• .!<("1
, .. ~
!
f II
• •
• .. ~
• •

....
l(
• ~
"
<..
....
für 2 Hasen von je ca. 25 cm Höhe
500 g süsser Fertig-Mürbeteig auf wenig Mehl zu einem Quadrat
von ca. 25 x 25 cm auswallen.
Osterhasen mittels Schablone und
spitzem Messer ausschneiden, auf
ein mit Backpapier belegtes Blech
legen, ca. 15 Min. kühl stellen

Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Spritzglasur
150 g Puderzucker
2 Teelöffel frisches Eiweiss, verklopft
ca. 2 Teelöffel Zitronensaft alles verrühren, bis eine sehr
dicke, nur leicht fliessende Glasur
entsteht, in 5 Portionen teilen
je ca. 3 Tropfen blaue, gelbe, grüne, orange
und rote Lebensmittelfarbe unter je 1 Portion mischen
Spritztütchen: Aus Pergamentpapier Dreiecke schneiden, Tüten
formen. Spritzglasuren einfüllen, Enden gut verschliessen, Spitzen
wegschneiden, so dass nur eine kleine Öffnung entsteht. Hasen
beliebig verzieren.
Marzipanrüebli,
Zuckerblüemli und -streusel,
blaue Kunststoffschnur
für den Schnauz mit wenig Glasur auf die Hasen
kleben, trocknen

Haltbarkeit: gut verpackt, kühl und trocken, ca. 3 Tage.


Tip
Osterhasen auf Karton oder Papier zeichnen, ausschneiden und
als Schablone benützen.

Verpackungs-Idee: ln Schachtel mit farbiger Holzwolle oder


Osterstroh legen, mit Cellophan einpacken.

64
ergibt ca. 10 Stück
Teig
400 g Ruchmehl
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Esslöffel Lebkuchengewürz
50g Zucker alles in einer Schüssel mischen
200 g flüssiger Honig beigeben
2 Teelöffel Triebsalz in
ca. 1% dl Milch oder Kaffeerahm
aufgelöst dazugiessen, zu einem geschmeidi-
gen Teig kneten. Teig flachdrücken,
in bemehltem Plastikbeutel ver-
packt ca. 8 Std. kühl stellen
Milch zum Bestreichen

Formen: Teig ca. 5 mm dick auswallen, Formen ausstechen.


Auf mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Milch bestreichen.
Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten
Ofens. Noch heiss mit Gummiarabikum bestreichen, auskühlen.

Gummiarabikum
1 Esslöffel Gummiarabikum-Pulver
2 Esslöffel heisses Wasser Pulver anrühren

Spritzglasur
150 g Puderzucker
ca. 2 Esslöffel frisches Eiweiss, verklopft zusammen verrühren, bis eine sehr
dicke, nur leicht fliessende Glasur
entsteht, in 3 Portionen teilen
je ca . 3 Tropfen grüne und rote Lebens-
mittelfarbe unter je 1 Portion mischen
Zuckerperlen und -kügeli zum Verzieren

Spritztütchen: Siehe Seite 64. Lebkuchen verzieren.


Haltbarkeit: Teig : im Plastikbeutel verpackt, im Kühlschrank
ca . 4 Tage. Fertige Lebkuchen: gut verschlossen in Blechdosen,
kühl und trocken, ca. 1 Woche.

Geschenk-Idee: Roter Filz, weisses Vlies.

66
für 1 Schweinchen
500 g Zopf- oder Weissmehl
11h Teelöffel Salz in einer Schüssel mischen
ca. 15 g Hefe, zerbröckelt
11h Teelöffel Zucker
50 g Butter oder Margarine, weich
ca. 3 dl Milch alles beigeben, zu einem weichen,
glatten Teig kneten. Zugedeckt bei
Raumtemperatur ca. 1 Std. um das
Doppelte aufgehen lassen
Eigelb, verdünnt zum Bestreichen

Formen: Vs des Teiges abschneiden, für die Verzierung kühl


stellen. Restlichen Teig oval ca. 2 cm dick auswallen. Schweinchen
mittels Schablone und spitzem Messer ausschneiden, auf ein mit
Backpapier belegtes Blech legen, zugedeckt bei Raumtemperatur
ca. 20 Min. aufgehen lassen, mit Eigelb bestreichen. Für die Ver-
zierung kühl gestellten Teig ca. 5 mm dick auswallen, Ohren,
Augen, und Schwänzchen formen, aufsetzen und bestreichen.
Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Vorbereiten: Den Teig am Vorabend zubereiten, über Nacht im
Kühlschrank aufgehen lassen.
Haltbarkeit: in ein Küchentuch gewickelt, ca. 1 Tag.
Tip
Schweinchen auf Karton oder Papier zeichnen, ausschneiden und
als Schablone benützen.

Verpackungs-Idee: ln Schachtel legen, mit Schokolade-Geld


und -Goldbarren dekorieren, in Cellophan verpacken.

68
.. EXKLUSIV
FUR
MÄNNER
Nach Herzenslust verwöhnen und überraschen! Ob für
Singles oder als Mitbringsel für ein gemütliches Tete-a-tete, ob
Pikantes und Süsses, fertige oder halbfertige Gerichte, wir
haben an alle und alles gedacht. Männer, die gerne kochen,
werden die selbst zusammengestellte Risotto-Mischung, zu-
sammen mit dem Rezept, mit Handkuss nehmen und die
Butterküsse sind der Hit für Grillkönige. Schnell zubereitet ist
der gefüllte Camembert oder für Süsse die Cognac-Nüsse. Für
Weitgereiste und Exotikliebhaber sind die lrish-Coffee-Roulade
und die scharfe Curry-Suppe, fertig gekocht und tiefgekühlt,
willkommene Geschenke.
Inhalt
71 Risotto-Mischung
71 Butterküsse
71 Gefüllter Camembert
71 Cognac-Nüsse
72 Mulligatawny-Suppe
74 Gemüse-Ricotta-Lasagne
76 lrish Coffee-Roulade

70
Schnelle Idee: Schnelle Idee:
Risotto-Mischung: 400 g Risottoreis (z. B. Arborio Butterküsse: 100 g weiche Fertig-Kräuterbutter mit
oder Vialone) und ca. 20 g getrocknete Steinpilze, 2 Esslöffel Tomatenpüree verrühren, ca. 1 cm dick auf
1 Briefehen Safran, Bouillonwürfel und 1 Stück Backpapier ausstreichen, kühl stellen. Lippen ausstechen
(ca. 100 g) Parmesan. Verpackungs-Idee: Plastik- oder ausschneiden, Paprika darüberstreuen. Ver-
Handschuh und Wäscheklammer. packungs-Idee: Konfekt-Karton und Klarsichtfolie.

Schnelle Idee: Schnelle Idee:


Gefüllter Camembert: 1 Camembert halbiert. 50 g Cognac-Nüsse (ca. 20 Stück): 200 g Puderzucker mit
gemahlene Mandeln, 3 Esslöffel Mascarpone, 1 Esslöffel ca. 3 Esslöffel Cognac zu einer feuchten, aber festen
Grappa zu streichfähiger Masse verrühren, wenig bei- Masse mischen. Nussgrosse Kugeln formen, beidseitig
seite stellen. Camembert füllen. Mandeln mit wenig je 1 Baumnusskern andrücken. Verpackungs-Idee:
Masse auf Camembert andrücken. Verpackungs- Pralinekapseln und beliebige Schachtel.
Idee: z. B. Haushaltbox, passendes Band.
Indische Curry-Suppe
für 4 Portionen
1 Esslöffel Butter oder Margarine in einer Pfanne warm werden
lassen
2 Zwiebeln, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
3 Zweiglein Thymian alles beigeben, andämpfen
2-3 Teelöffel Curry
%Teelöffel Ingwer, frisch gerieben beides beigeben, kurz mitdämpfen
1 Liter Hühnerbouillon
1,8 dl Saucenrahm dazugiessen, ca. 20 Min. bei kleiner
Hitze köcheln, Thymian entfernen,
pürieren, in die Pfanne zurück-
giessen
nach Bedarf Salz und Pfeffer würzen
Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden
lassen
2 Pouletbrüstli (je ca. 150 g),
in feinen Streifen portionenweise ca. 3 Min. braten,
herausnehmen
1
h Teelöffel Salz
Pfeffer aus der Mühle würzen, in die Suppe geben, nur
noch heiss werden lassen
wenig Curry
Thymianzweiglein zum Garnieren

Tips
- Zum Tiefkühlen vorbereiten: Suppe in der Pfanne auskühlen, in
4 Suppentassen oder in Gefrierdosen verteilen, gefrieren. Nach
ca. 2 Std. nochmals gut umrühren. Haltbarkeit: ca. 3 Monate.
- Auftauen: Im Kühlschrank ca. 8 Std. oder im Mikrowellenherd
erhitzen.
- Aus Blätterteig beliebige Formen, z. B. Hühner ausstechen,
backen. Schneller geht's mit Toastbrot.

Geschenk-Idee: Suppe tiefgekühlt mit Haltbarkeits- und


Gebrauchshinweis verschenken.

72
a;
c::
~
~
z ~
bJJ für 4 Portionen
16 grüne Lasagneblätter
z
=< C/:J Salzwasser Teigwaren al dente kochen, kalt
::;s ~ abspülen, abtropfen, auf einem
Tuch ausbreiten, bei 4 Lasagne-
~
~
:;:J blättern je 1 Herz ausstechen
u..
> I
......
{/)
;:J ~ Gemüse-Füllung

E;.l ~ 2 Esslöffel Olivenöl in Bratpfanne heiss werden lassen


:X: ~ 1 Zwiebel, halbiert, in Streifen
J:,I..:l
0 2 Knoblauchzehen, in Scheiben
u
• .....-4
500 g rote Peperoni, in Streifen
1 unbehandelte Orange,
alles beigeben, ca. 5 Min. braten

~
abgeriebene Schale und Saft zugeben, mischen
wenig Paprika
I nach Bedarf Salz und Pfeffer würzen, auskühlen
a;
C/:J Ricotta-Füllung

:~ 200 g
50 g
Ricotta
Parmesan, gerieben

8
a;
2 Esslöffel
3 Esslöffel
1 Glas
Paniermehl
Weisswein
Kapern (ca. 95 g), abgetropft

~
1
h Bund Petersilie, fein gehackt alles gut verrühren
nach Bedarf Salz und Pfeffer würzen

Käse-Sauce
1
2 h dl Saucenrahm
50 g Parmesan, gerieben beides verrühren
nach Bedarf Salz und Pfeffer würzen
Einfüllen: Alles lagenweise in gefettete Aluschalen füllen, Käse-
Sauce zuunterst und zuoberst. Ausgestochenes Herz mit Butter
bestreichen, auflegen. Schalen verschliessen, tiefkühlen.
Haltbarkeit: ca. 2 Monate.
Zubereiten: gefroren, ohne Deckel, in die Mitte des kalten Ofens
schieben, diesen dann auf 200 Grad schalten.
Gratinieren: ca. 50 Min.

Geschenk-Idee: Lasagne tiefgekühlt mit Haltbarkeits- und


Gebrauchshinweis verschenken.

74
für ein rechteckiges Backblech, Blechrücken mit Backpapier belegen
Biskuit
2 Eiweiss
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
60g Zucker beifügen, kurz weiterschlagen, bis
die Masse glänzt
2 Eigelb
2 Esslöffel sofortlösliches Kaffeepulver beides kurz darunterrühren
60g Mehl mit dem Schwingbesen darunter-
schlagen, ca. 2 mm dick rechteckig
auf dem vorbereiteten Blech aus-
streichen

Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 230 Grad vorgeheizten
Ofens. Herausnehmen, Biskuit mit dem Papier auf die Arbeits-
fläche gleiten lassen, sofort mit dem Backblech zudecken, aus-
kühlen.

Füllung
100g weisse Schokolade, gehackt
3 Esslöffel Whisky Schokolade im nicht zu heissen
Wasserbad schmelzen
100 g Mascarpone
3 Esslöffel Zucker beides darunterrühren, auskühlen
2 dl Rahm, steif geschlagen sorgfältig darunterziehen
3 Esslöffel Whisky zum Beträufeln des Biskuits
je 1 Teelöffel sofortlösliches Kaffeepulver
und Puderzucker, vermischt zum Bestäuben

Füllen: Das Biskuit mit Whisky beträufeln. Die Füllung gleich-


mässig bis auf einen ca. lfz cm breiten Rand daraufstreichen, satt
aufrollen, in Klarsichtfolie packen, ca. 2 Std. kühl stellen. Mit
Kaffeepulver-Puderzucker-Mischung bestäuben.
Haltbarkeit: im Kühlschrank ca. 2 Tage, im Tiefkühler ca. 1 Monat.

Verpackungs-Idee: Aus einer grossen Petflasche mit Schere


oder scharfem Messer rechteckiges Stück herausschneiden,
Kuchenpapier, dann Roulade in die Flasche legen.

76
Aus
DER ..
W UNDERTUTE
Nicht nur Mitbringsel, auch Bhaltis sind willkommene Über-
raschungen, die manchmal etwas zu kurz kommen. Schenken
Sie doch als Gastgeberin Ihren Gästen etwas zum Nachhause-
nehmen. Etwas Selbstgemachtes sollte es aber sein, mit Bezug
auf das Motto der Einladung, auf die Art der Gerichte oder
etwas aus Ihrem geheimen Rezeptschatz. Wie wär's mit Ihrer
Speziai-Currymischung, die von allen gelobt wurde, mit den
Suppenkügeli, die, kaum zu glauben, wirklich selbst gemacht
sind. Wenn, wie vorgesehen, der Abend lang wurde, das Kater-
frühstück zum Mitnehmen beim Abschied bereit steht, wird
Ihnen der heisse Dank gewiss sein. Aber auch mit den Vor-
lieben der Gäste lässt sich etwas Inhalt
79 Suppenkügeli
anfangen. Fudges für die Eng- 79 Cigares Russes
79 Wundertüten
Iand-Fans, Betty-Kugeln für 79 Gewürzmischung
80 Betty-Kugeln
Heimweh-Salzburger, oder für
82 Englische Fudges
Naschkätzlein die bunten Wun- 84 Kleines Katerfrühstück
86 Gewusst was
dertüten, gefüllt z. B. mit Kirsch- 88 Gewusst worin
90 Gewusst wie
stengeli oder Bonbons.

78
Schnelle Idee: Schnelle Idee:
Suppenkügeli: Fertig-Pizzateig in ca. lxl cm grosse Cigares Russes: Gekaufte Schokolade-Biskuitröllchen
Stücke schneiden, Kugeln formen, auf mit Backpapier in Cellophan packen, mit Glückwünschen und Gut-
belegtes Blech legen. Ca. 15 Min. in der Mitte des auf scheinen, auf Papierstreifen geschrieben, versehen. Ge-
220 Grad vorgeheizten Ofens backen, auskühlen. Ver- schenk-Idee: Schöne Zigarren-Schachtel.
packungs-Idee: Beliebige Tüte, passendes Band und
Suppenlöffel.

Schnelle Idee: Schnelle Idee:


Wundertüten: Aus quadratischem, farbigem, etwas Gewürzmischung: Verschiedene Gewürze, z. B. selber
festem Papier Tüten formen, evtl. mit Pergamentpapier zusammengestellte Curry-Mischung in Cellophan-Säck-
auskleiden, diese mit Kirschstengeli, Bonbons, usw. lein füllen. Geschenk-Idee: Aus farbigem, etwas
füllen. Evtl. zukleben oder mit Schnüren verpacken. dickerem Papier «offenes» Couvert basteln. Cellophan-
Säckli daraufkleben.
0
~
Q)
~
t-< ergibt ca. 65 Stück
:;:J
g bf'J Schokolademasse

~
~ 200 g dunkle Schokolade,
Q
z;:J fein gehackt
SOg Butter oder Margarine,
~ I weich, in Stücken
0::::
~
Q
>...
~
3 Esslöffel Rahm zusammen unter Rühren im Wasser-
bad schmelzen, etwas abkühlen,
in einen Spritzsack mit glatter Tülle
~
(/)
;:J füllen, ca. 20 Min. kühl stellen
< Q)
Füllung
~ ca. 65 Haselnüsse, geschält die Hälfte der Masse in nussgrosse
Häufchen auf ein Backpapier sprit-
zen, je eine Nuss aufsetzen, mit
dem Rest bedecken. Kühl stellen
ca. 500 g Modelliermarzipan oder
Mandelmasse zwischen aufgeschnittenem Plastik-
beutel ca. 3 mm dick auswallen,
in ca. 65 Quadrate von ca. 5 cm
schneiden . Schokolade-Nuss-Häuf-
chen einwickeln, Kugeln formen

Verzierungen
ca. 1f2 Beutel dunkle Kuchenglasur
(ca. 60g) schmelzen
ca. 30 Haselnüsse, geschält mit Gabel in die Glasur tauchen,
abtropfen, trocknen
ca. 2 Beutel Haselnuss-Kuchenglasur
Ue 125 g) schmelzen, Kugeln mit Gabel in die
Glasur tauchen, abtropfen, auf ein
Backpapier legen, sofort verzieren.
Glasierte Nüsse auf die Kugeln
setzen, trocknen
dunkle Schokoladestreusel restliche Kugeln einzeln darin
wenden, trocknen

Haltbarkeit: kühl, trocken, nicht im Kühlschrank, ca. 2 Wochen.

Geschenk-Idee: Betty-Kugeln in Klarsichtfolie verpacken, in


farbiges Seidenpapier wickeln, passende Bänder, etwas dickeres,
farbiges Papier für die Hülle.

80
ergibt ca. 110 Stück
Kaffee-Fudges
3dl Rahm
300g Zucker zusammen in weiter Pfanne auf-
kochen, Hitze reduzieren, unter
gelegentlichem Rühren ca. 15 Min.
köcheln, bis die Masse dicklich
und hellbraun ist. Pfanne von der
Platte ziehen
2 Teelöffel sofortlösliches Kaffeepulver
1 Esslöffel Kakaopulver
2 Esslöffel siedendes Wasser alles verrühren, daruntermischen
100g dunkle Schokolade, fein
gehackt beigeben, schmelzen. Masse recht-
eckig ca. 1 cm dick auf einem
Backpapier ausstreichen, Masse vor
dem Schneiden etwas abkühlen
Mandei-Fudges
3dl Rahm
300g Zucker
50 g gemahlene Mandeln
5 Tropfen Mandelaroma
2 Esslöffel siedendes Wasser
100g Milchschokolade, gehackt zubereiten siehe oben

Vanille-Fudges
3dl Rahm
300g Zucker
1
h Vanillestengel,
längs aufgeschnitten
2 Esslöffel Wasser
100g weisse Schokolade, gehackt Vanillestengel entfernen, fertig
zubereiten siehe oben

Formen: Die lauwarme, jedoch feste Masse in beliebige Stücke


schneiden oder Formen ausstechen, ca. 1 Std. trocknen.
Haltbarkeit: kühl und trocken, ca. 2 Wochen .

Verpackungs-Idee: Farbige Folie für die Fudges, Blechdosen aus


der eigenen Sammlung.

82
für 4 Personen
ca. 24 Crackers
1 Flasche Champagner

Lachs-Mousse
ca. 125 g Doppelrahrn-Frischkäse
mit Meerrettich,
z. B. Cantadou
2 Esslöffel trockener weisser Vermouth
1 Teelöffel Zitronensaft
1
h Teelöffel Aceto balsamico bianco alles in einer Schüssel glattrühren
100 g geräucherte Lachstranchen,
in Streifen im Cutter oder von Hand sehr fein
schneiden, daruntermischen
1 dl Rahm, steif geschlagen mit einem Gummischaber sorgfältig
darunterziehen, in einen Spritzsack,
z. B. mit flacher Tülle füllen und
in verschliessbares Gefäss von
ca. 2% dl spritzen, zugedeckt kühl
stellen
Schnittlauch für die Garnitur

Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank, ca. 1 Tag.


Tips
- Statt Crackers Brioches verwenden.
- Lachs-Mousse mit Frischback-Brötchen zum Apero servieren.

Geschenk-Idee: Crackers portionenweise in Cellophan,


Champagner in Geschenkpapier, z. B. mit Katzenmotiven
verpacken, in einer Tragtasche verschenken.

84
GEWUSST
WAS
Wer auf Reisen die Augen offen hält und die kulinarischen
Vorlieben seiner Freunde kennt, findet die köstlichsten Mit-
bringsel in den verschiedensten Lebensmittelläden, z.B. Teig-
waren in einer schön bedruckten Schachtel, Tomatensauce in
einer nostalgischen Flasche, die asiatische Currypaste im Ton-
topf oder die besten Toffees aus England.

Teigwaren: in den unterschiedlichsten Formen, Farben, Einfache Produkte: des Alltags stecken oft in wunder-
Grössen, und Geschmacksnuancen, speziell verpackt, schöner Verpackung. Nicht in der exklusiven Boutique
ob z. B. aus Italien oder Asien, vielleicht noch mit einem zu finden, sondern ganz einfach im SupermarktgesteiL
Rezept versehen, erfreuen jeden Pasta-Fan. Nur offene Augen braucht es.

86
Süsse Überraschungen: Jede Stadt, jedes Land hat Spezielles: Haben Sie festgestellt, wie riesig die Aus-
seine Spezialität, ob Senffrüchte aus Italien, Marron wahl an Grissini in Italien ist? Warum nicht Ausschau
Glace aus Frankreich, Toffees aus England -in der Ori- halten nach handgemachtem Gebäck. Ein Fund, das
ginalverpackung sind sie eine besondere Überraschung. Set zum Selberbrauen von Bier- ein Männergeschenk.

Zum Würzen : Meersalz, Gewürzmischungen oder Tee: Diesen Produkten gilt das besondere Augenmerk.
Würz-Pasten sind für Gourmets das A und 0 und die Nicht nur die Mischungen und Aromen sind attraktiv,
attraktiven Verpackungen, z. B. Dosen, Keramik- oder einmalig auch die Vielfalt an Verpackungen. Kennen
Tontöpfe, eine Augenweide im Gewürzgestell. Sie den Teeziegel? Er lässt sich stückweise abbrechen.
GEWUSST
WORIN
Schöne Tragtaschen, Haushaltboxen aus Kunststoff, eine Span-
schachtel vom Käse, ja sogar Aludosen und Deckel von Farb-
kübeln sind viel zu schade zum Wegwerfen. Sie alle lassen sich
z. B. mit einem passenden Band oder einem Spitzenpapier in
originelle Verpackungen verwandeln. Schauen Sie sich um, Sie
werden auf ungeahnte Ideen kommen, oder hätten Sie
gedacht, dass aus Saatschalen so attraktive Verpackungen
entstehen?

Spanschachteln: kleine und grosse, z. B. von Weich- Kartonschachteln: jede Form ist möglich, alle geeig-
käse oder frischen Feigen, mit einem farbigen Seiden- net für süsse oder pikante Mitbringsel. Bewahren Sie die
papier ausgekleidet, geben dem Geschenk eine rustikale Praline-Tüte oder Konfektschachtel auf, ihr Einsatz
Note. Die farbige Hanfschnur ersetzt das Seidenband. kommt bestimmt. Z. B. S. 44/79.

88
Taschen, Taschen, Taschen: Wer sammelt sie nicht, Kunststoffverpackungen: Ein Geschenk in durch-
die schönen Papier- oder Plastiktaschen. Wahre Kunst- sichtiger Hülle kann besonders attraktiv sein. Dazu
werke gibt es, und wenn es eilt ist das Geschenk eignen sich z. B. Haushaltboxen, Körbchen von Cherry-
schnell verpackt. S. 84. Tomaten, Petflaschen, ja selbst Saatschalen. Z. B.
s. 50171.

Alles aus Alu: Guetzli oder Törtchen präsentieren sich Gemüse- und Früchtekarton : sind in jedem Haus-
besonders schön auf einer glänzenden Unterlage. halt präsent und schon ihre Farbigkeit lädt zur Weiter-
Deckel von Farbdosen oder Aluschalen eignen sich her- verwendung ein. Mit buntem Papier und passendem
vorragend. Zusammen mit einem Spitzenpapier sieht's Band wird das Geschenk zur perfekten Pop-art. Z. B.
aus wie aus der Konditorei. Z. B. S. 4617 4. s. 24/54.
GEWUSST
WIE
Sind Sie spontan eingeladen, haben bereits ein Geschenk, aber
keine Verpackung? Schauen Sie in Ihrem Fundus nach, Bänder,
Schnüre oder Knöpfe sind bestimmt zu finden. Statt die Pet-
flasche zu entsorgen, wird sie als Verpackung benützt -wir
verraten wie. Statt Papier lassen sich Plastikmäppchen in Form
schneiden, ob als Herz oder Tasche, der Aufwand ist klein, das
Staunen gross.

Plastiktäschchen: Klarsichtmäppchen z. B. quadra- Zum Geburtstag: Tortenschachtel mit farbigem Band


tisch zuschneiden, mit Postitch verschliessen. Auf bei- dekorieren. Kleine Geburtstagskerzen mit Halter in den
den Seiten je ein Band so befestigen, dass jeweils ein Deckel stecken. Vorsicht: Die Kerzen brennen schnell.
((Henkel>>entsteht. Wer's popig mag, statt Band Elektro-
draht verwenden. S. 49.

90
Herz-Täschli: Aus farbigem Klarsichtmäppchen ein Verlockende Flaschenpost: Einer Pet-Flasche in der
Herz ausschneiden. Links und rechts je 2 Löcher für die Mitte mit scharfem Messer ein «Fenster» einschneiden,
«Henkel» anbringen, verschieden farbige Bänder durch- aufklappen, z. B. mit Schokoladetalern, Pralines oder
ziehen. Mit Seidenpapier auskleiden. einer lrish-Coffee-Roulade (S. 76) füllen.

Pfiffige Geschenkbox: Haushaltbox mit Deckel Tragtaschen: Sind Taschen mit einem Firmenaufdruck
schliessen. Ein breites Band darumlegen, dieses in der versehen, lässt sich dieser raffiniert mit beliebigen
Mitte zusammennähen, einen grossen Knopf mit Hilfe Papierstreifen oder Bändern verstecken. Diese an der
eines schmalen Bandes daran befestigen. Innenseite der Tasche ankleben.
A K
Ananaskonfitüre 8 Kaffee, Aromatisierter (Schnelle Idee} 41
Aprikosen-Kompott 16 Katerfrühstück, Kleines 84
Aus der Wundertüte 78- 85 Kleine Einladungen 40- 47
Kompott, Exotisches 28
B Kräuter-Stenge! (Schnelle Idee} 49
Betty-Kugeln 80 Kürbiskonfitüre (Schnelle Idee} 5
Biberli (Schnelle Idee} 61 Kürbiskonfitüre 22
Blätterteigturm, Caramelisierter 56
Brioche, Riesen- (Schnelle Idee} 31 L
Butterküsse (Schnelle Idee} 71 Laugenwürfel, Gefüllte 52
Lebkuchen 66
c Lorbeer-Ring 38
Camembert, Gefüllter (Schnelle Idee} 71
Cantucci, Pikante 50 M
Chili-Cashew-Nüsse (Schnelle Idee} 49 Meerrettich-Senf (Schnelle Idee} 49
Chips-Gebäck (Schnelle Idee} 61 Melonenkonfitüre 18
Cigares Russes (Schnelle Idee} 79 Mohrenkopf-Torte (Schnelle Idee} 31
Cognac-Nüsse (Schnelle Idee} 71 Mulligatawny-Suppe 72
Confiture de lait (Schnelle Idee} 5
Confiture de lait 10 0
Cremeschnitten-Herzli 42 Orangen-Chutney (Schnelle Idee} 5
Orangen-Chutney 6
E
Eier, Gefärbte (Schnelle Idee} 61 p
Erdbeer-Kokos-Konfitüre (Schnelle Idee} 5 Pruneaux 44
Erdbeer-Likör 14
Exklusiv für Männer 70-77 R
Rhabarber-Rüebli-Konfitüre 12
F Risotto-Mischung (Schnelle Idee} 71
Feigen-Chutney 24 Rosenherz 62
Formaggini, Marinierte 54
Fudges, Englische 82 s
Für laue Sommernächte 48- 59 Schokolade-Minigipfeli (Schnelle Idee} 41
Schokolade-Zimtstangen (Schnelle Idee} 41
G Silserli-Torte (Schnelle Idee} 31
Gemüse-Ricotta-Lasagne 74 Suppenkügeli (Schnelle Idee} 79
Geschenke des Monats 4-29
Gewürzmischung (Schnelle Idee} 79 T
Gewusst was 86- 87 Teascones mit Zimtbutter 46
Gewusst wie 90- 91
Gewusst worin 88- 89 V
Glücks-Schweinchen 68 Vanille-Herz (Schnelle Idee) 31
Grand-Marnier-Torte 34 Vanille-Linzertorte 36
Grapefruit-Granatapfel-Sirup 26 Von Herzen schenken (Schnelle Idee) 41
Grüntee-Creme 58 Von Ostern bis Silvester 60-69
Gugelhopf, Plätzli- 32
w
H Wundertüten (Schnelle Idee} 79
Hasen, Party- 64
Honig, Chlause- (Schnelle Idee} 61 z
Zitronengras-Essig (Schnelle Idee} 49
IJ Zimtbutter 46
Ingwer-Öl (Schnelle Idee) 49 Zum Geburtstag 30-39
lrish Coffee-Roulade 76 Zwetschgen-Powidl 20

Massangaben
Alle in den Rezepten angegebenen Löffel-
masse entsprechen dem Betty Bossi Norm-
löffel.

92
Betty
Bossi
Die Ideenküche

Das könnte Ihnen auch gefallen