Sie sind auf Seite 1von 128

Betty Bossi

AlltagsRezepte
mitPfiff
Gut, gesund, preiswert und schnell

Herausgegeben vom Verlag Betty Bossi AG


Postfach, 8031 Zürich
14. Auflage 1988
Copyright und Bezugsquelle:
Verlag Betty Bossi AG , Postfach, 803 1 Zürich

Foto: Liselotte St raub


Styling: lrene Meier
Druck: E. Löpfe-Benz AG. Rarschach
Inhalt
Salat, kleine Gerichte und Vorspeisen

Fenchelsalat 9 Gefli.igel-Maissalat . . ...... . ....... 19


Chicoreesalat mit F rüchten .. 9 P fiffiger Wurstsalat . .. . ..... .. .... . 20
Chicoreesalat mit Avocados .. 9 Reissalat nach Amerikanerart 22
Roher Randensalat Pastetli mit Kalbfleisch
mit Meerrettichsauce 10 und Ch amp ig nons . . . . . . . . 23
Zucchettisalat Italiana . . 10 Appenzd l er~ch nitten ........ 24
Kabissalat nach Bauernart ... 11 Grischum . .... . .. ... . .... . . ...... 24
N Usslisalat nach Grassmutterart .. 11 Amerikanisch e Pil7.-Fruchtschnitten 26
Roher Blumenkohlsalat 14 Qua rksouffle mit Schi nken .. ..... . .. 27
Spinatsalat Anna ...... . .......... . 14 Heisse Grapefruit~ ..... . .... . .. 27
Italienisch er Salat ..... . .... . . . . .. . 15 Melonencocktail ..... . .... . .. 28
Gefüllte Tomaten Varia 16 Apfel-drink .... . ....... 28
Gefüllte Früchte . . ............... . 18 Beauty-drink .... . . ... . .. 28
Mai länder Cocktail ...... ... . .... . 18

Fisch

Marias F isch topf 30 F ischfilets Ma rgherita .......... .... 38


Fischgratin mit Champignonsauce 31 P rovenzalisches Fischragout ... . . . .. 39
Fischwickel im Weisswein .. 32 Forellen m it Kräutern . . . . . . . 40
F ische nach M atrosen art . . . 34 K edgeree . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Goldbuttfilets Gärtnerinnenart 35 Mari ni erte Fi sch spiessehen .. . ...... . 42
Flundernfilets Marina 36 Kalte Fischfilets an Rahmquarksauce 43
Exotischer R eis 36

Fleisch
Stufato . . . ... . ............ . . . ..... 44 Voressen an Riersa uce .. . ... . . . . . 60
Fleischvögd ama fa'ion . . . . . . . . . . . . . 45 Voressen Bettina . .. . ... . .. . .. . 60
Kalbsbrust an Senfsauce . . . . . . . . . . . . . 48 Paprika-Lammgratin . . . . . . . . . . . . . . . 61
Kalbshaxe Suleika . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Leberschnitten griechische Art . . . . . . . . 62
Rindssteak Don Rodolfo . . . . . . . . . . . . 50 Nierli an Kräutersauce . . . . . . . . . . . . . . 62
Kräuterplätzchen im Saft 51 Schlemmerspiessehen ...... . 63
Schweinskoteletten Mailänderart .. . .. 52 Truth<~hnschni tzel a!'orange 64
Weissweinäpfel ... . ............ . .. . 52 Pouletfleisch aufjapanische Art . . . 66
Schweinsbraten moderne Art 54 Poulet a l'Aotoinette . ........ ....... 67
Schweinsbraten Wienerart ........ 55 Hackbraten moderne Art . . . . . . . . . . . . 68
Gefüllte Schweins- oder Hackbeefsteaks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69
K.alb~rouladen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Kalifornischer Brätbraten . . . ... . .... 70
Schweinsfiletdänische Art ... . .. . . ... 56 Brätkügeli an Currysauce . . . . . . . . . . . . 70
Schweins- oder Kalbsme.daillons Wurstweggen ........ . ........ . .... 72
<Jn \~'ei ssweinsauce . ... . .. .. . . .. .. 56 Cervelagulasch Seppi . . . . . . . . . . . . . . . 72
Schweinsfilet maritime . . .. ..... .. ... 58
SchweinsfilettopUda creme . . . .. . .. .. 59

- 3-
Gemüse

französischer Gemüsetopf 00 73 Stangensellerie an Schinken-


Baskisch er Gemüsegratin 0 0 74 ° Marksauce 000000000. 00000000000 86
Exotischer Bohnentopf 0 00 75 ° ° Kräuterka rtoffel-G ratin . 00000000000 87
Bunte Gemüseschü ssel 00000000000 00 76 ° Sauerkraut San F ranzisko 0000000000 88
Rosenkohl nach Mailänd erart 000 00 78 ° Rotkraut Cumberland 00. 0000. 000000 88
Lauchgemüse nach Bauernart 00000 0 79 ° Amerikanische Ofenkartoffeln 000000 90
Pilzragout an Portweinsauce 000000 0 80 ° Schlosskartoffeln 00000.. . . 0000000000 90
Champignons nach Florentinerart 000 82 Herzoginnen-Kartoffeln
Chicorees orientale 00000000000000 0 83 ° • (Pommes duchesse) .. . 00000. 00000 91
Gefüllte Auberginen 00000000000000. 0 84

Eintöpfe und Spczialitiitcn


Kartoffelkuchen nach Grassmutterart 92 Chicorees im Schinkenrock 0000. 0000 99
Freiburger Kartoffeln 0. 00000 93 Zürcher Ein topf (uo ao Titelbi ld) 0000ol 00
Husarentopf 000. 00000.. 00000. 000000 96 Gemüse-Rindfleischtopf 0. 0000. 00000102
Hackfleisch -Eintopf 000. 0000. . 00000. 96 Bauernomelette 00000000000000000000103
Peruan iseher Gulaschtopf 00. . 00000. 97 Maispizza 00.. 00. 0000000. 0000000000104
Chicken Pie Cabana ..... 0. 0. . 0 98 0 0 0 0 • Hirsotto 00000. 0000. 0000000000000000106
Gratinierte Schinken-Bananen 99 0 0 0 0 0 • Risotto con funghi (Pilzreis) 00000000107

Desserts
Meringuierte Grapefruits Alaska 000.1 08 Hirseköpfli 0... 0. 0. 00000. 0000000000115
Express-Glace Hausfrauenart 0. 00000.108 Orangensalat 0. 0. 0. . 000000000. . 0000116
Bananenschiffli . 00000000000ollO Coupe a !'orange 0000000. 00000. 0000011 6
Falsche Spiegeleier 0 000000000ollO
0 0 0. 0 0
Kalifornisehe Creme 0000000. 0.. 0000118
Äpfel mit Mandelcreme 00000000000.J ll Rohes Apfelmus 00000000. 0000. 000001 18
Rratäpfel Ofentöri . 0. 0 000000 0. 112
0 0 0 0
Quark flockentorte 00. 0000000000000001 EI
Nideltörl Ii . . . . . . ... 0. 000000.112 Fraises Bel la ria 000... 0000000. . 0000.l l SI
Quarkcreme mit Früchten .. ... 0000.1L4 Cou pe Lisboa . 0000. . 0o0 0. 00o0. 0000120
0

Joh ann isheercreme . . . . . .. 0. .1 14 Windrädli 000. 00000000000. 0000000001 20


Rhabarbercreme 0 0 00. 0. . .
•••• .114 Souffle au chocolat Grand Marn ier 00122
Süssmostcreme 00. 000000... . ... 0... .115 Schokolademousse 0. 00000000000000o122

- 4-
Alltags Rezepte
mit Pfiff
An stelle eines Vorwortes möchte ich Ihnen Inhalt und Eigenart mei-
nes Kochbuches kurz erläutern. Was steht hinter dem Titel «A ll tags-
rezepte mit Pfiff>> und dem Untertitel «Gut - gesund - preiswert und
schnell»? Hier meine Überlegungen:

Alltagsrezepte
Run d 300 von 365 T agen im Jahr gelten Dass zu m Alltag a uch Geburtstage und
als Alltag. Es sind Werktage, Arbeits- kleinere E inladungen gehören, dass der
tage, freie Tage und F erientagc. Alle ha- A ll tag aber vor allem Arbeitstag ist, das
ben eines gemeinsam: Es muss gekocht verpfl ichtet uns Ha usfrauen und Betty
werden ; wir all e müssen, ich m öchte sa- Hossi, ihn - den Alltag abwechs-
gen, wi r dürfen essen. F ür a ll diese Tage lungsreich und bunt zu gestalten.
- für den A lltag - sind meine Rezepte!

Mit Pfiff
Nich t a usgefallen sind meine Rezepte, hereich verm itteln. Jedes Rezept, a uch
aber auch nicht alltäglich I das einfachste, hat eine besondere Note
Sie so llen Ihn en Freude und Abwechs- und dadurch unterscheidet es sich vom
lung, Ideen und Anregungen im Koch- a lltäglichen. Es sind Rezepte mi t P fiff!

Gut
Um gut z u kochen, braucht es viele rlei. berei tung . Diese geht denn auch klar aus
Es ist nicht allein der grosse B raten, den Rezepten hervor.
welcher hi er das Renn en macht! V iel- Ic h habe mich bemüht, wie seinerzeit in
m eh r sind es die unzähligen, wichti gen meinem E rfolgs-Baekbuch , die Rezepte
K leinigkeiten, welche zum Gut kochen so gena u wie möglich zu beschreiben.
gehören. Das genaue Lesen der Rezepte, A lle n Köchinnen, mit und ohne grosse
logisches Den ken, die Liebe zum Selbst- Erfah rung im Kochen, soll das Buch
kreieren, Abschmecken mit Gewürzen eine Hilfe sein.
u nd Kräutern fiihren zur richtigen Z u-

- 5-
Gesund
Der G edanke an die Gesundheit geht wie ' vom qualitat ive n und ernährungsphysio-
ein roter F aden durch mein neues Buch . logischen Standpunkt aus seh r wertvol l
In der Rege l sind d ie Rezepte nich t lippig, sind . Durina-P rudukte sind rein pflanz-
im Gegemeil. sie sind nach de n ncucstcn liche Ert_eugn is.se mi t einem überaus ho -
Erkenntnissen in d er Ernäh ru ng, ohne hen Sonn e nb lu m en<~n l cil und weisen d a-
überflüssige K alorien , konzipie rt. he l e inen ~ehr hohen G ehalt a n mehrfach
E s wird vie l gedämpft , wo imm~r mög- u ngesättigten Fettsä uren a uf. W ir wissen,
lich auf den Damp fkochtupf hingewie- es sind die es~en t iell e n Fettsäuren , we l-
sen. Zum Braten, Dämpfe n u nrl Ah- che ei ne senkende Wirk u ng <1 uf den Blut-
~c h melze n verwende ich in diesen Re- cholesteri nspiegel a usüben können .
zepten die drei Dorina-Produkte, welche

Einige Beispiele: Mehrfach


Ra uch- ungesättigte Oevo rzugte
punkt Fettsäuren Verwendung
Dorina Öl 210-220 °C 60 °/~ Sa lat, Saucen (Mayonnaisen),
zum Dämpfen, Rraten u. Schmoren
Dorina-frit 195-200 °C 38 0/o zum Braten, Sch moren, Dämpfen,
Diinsten
Dorina Margarine 190-195 °C 38 °/o Brotaufstrich, zum Abschmelzen,
Dämpfen, Braten, Backen
Ge~undes Essen bringt d oppelte Lebensfreude.

Preiswert
Alltagsrezepte d ürfen sich nicht in der Früc hte dann zu ka ufen, wenn die ent-
obersten P reisklasse bewegen , a be r nur spreche nden Preise a m niedrigsten sin d.
sogenannt billige Rezepte habe ich trotz- Auch das Quantum spielt beim Preis ei ne
dem nicht ausgewählt. Viele Gerichte wese n tliche Rolle; ein kleines K ote lett.
:-.ind ausgesprochen preiswert, aber es fein zu be reitet, schmeckt sicher besse r als
liegt an de r H<1 usfra u, die Gemüse und e in g rosses, dem der nötige «Pfiff » fehlt.

Schnell
Wer will schon stundenla ng in der Küche junge und ältere Leute heute kochen.
stehen ? Auf 7.eitlich a llzu a ufwend ige Re- E twas vereinfacht, aber trotzdem mit viel
zepte h abe ich verzichtet. i n meinem Ideen, Liebe und «Pfiff».
neucn Kochbuch koch t man, wie eben

Symbole und Abkiirzungen


*:
lich .
ß e,ondcrs gesu nd und li nicnfreund- zubereitet werden kann. l n der Rege l re-
d uziert sich die D amp fk ochzeit auf e inen
DKT: Ist die Abkü rzung für Dampf- O rittcl der Normalkochzcit.
kochtopf, und wci\1 am Rezeptrand dar- Kezeptc, welche ausgesprochen fü r den
au f hin , dass d as Rezept a uch im Dampf- Dampfkochtopf rezeptiert sind, wei c n
kochtop f und in der Schnellbratpfan ne am Rezeptrand n ur das Symbol D KT

- 6-
auf. Die eigentliche «Drucb- Kochzeit Ih re n Dam pfkochto pf in Reichwe ite.
geht aus dem Rezept he rvor. (Unter- KZ: Die angegebene Kochzeit entspricht
schied liche, verwirrende Anga ben konn- der effekt iven, gesam ten Koch -, Bra t-
ten so vermieden werden.) oder Bacb c it.
Ein DKT e rspart viel Zeit und ist sehr (Es i~t nicht die Zubereitungszeit ge-
vie lseitig verwe ndbar. Lesen Sie d ie zum me int , di c,c i ~t je nach Ha usfra u sehr
Topf gehö rende Anle itung und halten Sie untcn;t:hiedl ic h.)

Masse und Gewichte


Kle ine Masse si nd m it Löffel n, Flüssig- D ie 1asseinhe ite n sind ge.Hrichen voll
keiten oft mi t Tasse n und Gläsern re- berechnet. Diese T abelle präzisiert die
z.eptie rt. Als Masslöffel gilt bei Ess- und Masse und wird lhnen eine Hilfe beim
T eelöffe ln d ie a lte, klassische f-o rm. Abmessen ganz allgemein sein.

I Ta.ue l Glas
I Esslöffel I T eel öffel 2 dl ] dl
G ramm Gramm Gramm Gramm
Zucker 13 4,5 169 84,5
Mehl 10 3 135 68
Reis 13 4 170 85
Wasser 19 6 200 100
Dorina Öl 13 4,5 175 87
Dorina-frit 14 5 165 82
Dorina M argarine 16 7 170 85

\Vichtige Erklärungen
• Ohne besonderen Vermerk sind alle • F riliere n i ~t am vo rteilhaftesten m it
Rezepte fü r 4 Personen berechnet, wobei Sais-öl zwischen 180 : > und 190°.
P ortionengrössen sehr individ uell sind. • T iefküh le n ist pra ktisch mit a llen G e-
B eso nder~ bei den Desse rts könne n d ie rit:hten, ha lb o ue r ga nz vorgekocht, mög-
a ngegebenen Quan ten sehr oft fU r 5-6 lich. E in G e ric ht in de r do ppelte n Me n-
P ersonen reichen . ge z.uhe reitet (e ine Portion zum Ti efküh-
• Unte r Anmerkung bei den Re'lepten len ge rechnet), e rspart viel Z eit und A r-
fi nden Sie Dutzende vun An regungen, be it. Grosse Fleischstücke vor dem T ief-
um ei n Rezept z u verände rn kühle n tranchiert, erleichtert das Auf-
Beispiel: Peperoni können sehr u ft durch ta ue n und E rhitzen.
Tomaten und Zwie beln e r 'e lz t we rden. • De r Backofe n soll immer in der glei-
• Die Fussnute !< Oazu passen» gibt e ine c hen T e mperatur vorgeheizt we rden. wie
Auswahl von Möglich ke ite n und hilft a nseb liessend gebacken wird.
~om i l bei der Me nüzusammenste llu ng. • Bratfolie n schütze n den Backo fen vor
• Ft.:Ue sollten nich t bi s zum Rauch- d em Verspritzen. Sie sind unterschiedlich
punkt crhitzt werden. Jede Fettart (auch in der Verwe nd ung, die <l ehra u ch ~;trl ­
Bull t.:r und Margarine) ist· bekömm licher we isung ist darum zu lesen. \1 a ximale
und ges ünder. wenn sie nic ht zu stark Tempera tur beach ten.
e rh itz t wi rd . • Re issorte n : He ute werde n meist präpa-
rie rte Reissorten verwendet. es hande lt

- 1-
s ic h dabei um La ngkornrci-.:, d er p ra k- inkl. Meh l, in einen ~a u bc rcn Papicr~ack
tisch n icht verkocht. Rundko rn (Via lone. geben. sch üttel n. Fl c i~ch - oder Fi ~c h­
Arbo ri o) is t de r Reis fii r Risotto u nd st üc kc hine ingeben u nd gut schü tte ln.
~ihn li che G e richt e. Sogen a nn te r Papic rsac ktri ck !
• Fische (<tuch F i ~cllfil etsl, welche e ini- • Wi.irzcn, nass: Besonde rs f ü r grosse
ge Stunden sp~ te r ode r a ndernt ags zube- Fle ischstücke geeigne t. D ie v ewürze
reitel werde n. ~o ll en kalt a bgewaschen werde n in eine r T asse womöglich m it
u nd mit H au~ha l tcrepepap icr getrocknet Sen f. etwas Z itronensaft oder Wein ge-
we rde n, bevor sie in d en Kü h lschra n k m ischt. Frische, getrocknete o der pulvc-
ko m men. In Plastik verpackt kühlha ltcn. ri ~ic rtc Kräute r werden beigegeben. D a-
• Würzen, troc ke n: Alle Gewürze, cvtl. mit wi rd das Fleisc hst üc k eingest ric hen ..

Koche n hcisst auch organ isieren!


Bevor Sie mit Kochen beginnen, h<1l ten
Sie alle not\>,.'endigen Zutaten bereit.
Dann wird das Kochen zum Vergn ügen
und Ihre Gerichte ein Erfolg!
Ihre

-8 -
* Fenchelsalat
Sauce:
2 dl saure n Halbrahm oder
1 J oghurt nature
I T~e löffe l Zitronensaft
1/ 2 T eelöffel Ketchup

I Teelöffel Streuwürze in einer Schüssel vermischen


2- 3 mitteigrosse Fenchel ha lbieren. in se hr feine Streifen schneiden
I ~auren Apfel kleinwürfelig schneiden oder grob raffel n
2-3 Feigen mind. 15 Min . einweichen,
in St reifchen sc hneiden
J-2 Esslöffel Baumn üsse, gehackt a lle Zutaten mit der Sauce gut mischen.
Baumnusske rne z um Garnieren
Anrnc>rktmg . Ap fel und Feigen durch eine fein st re ifig geschnittene Zwiebel ersetzen.
Diese r S11 lat wird ehe r in kl eine n M~n gen gegessen, z. B. wie Selleriesalat.

* Chicoreesalat mit Früchten


Sauce:
t ;~ Becher J oghurt nature
2 Esslöffel .Mayonnaise
I Tee löffel Zitronensaft
etwas M eerrettich, gerieben
1 Prise Salz, Pfeffer a lles gut verrühren
40U g Chicon!es, in Streifen
2 saure Äpfel, in Scheiben sofort mit der Sauce mischen
Anmerkung: Die Apfel durch 4 Ananas-Scheiben und ein fein gescheibeltes Rüebli
e rse tzen. Eignet sich auch gut als Vorspeise, evtl. mit Nüsslisalat garniert.
Mit Knäckebrot eine kleine Schlankhe itsm ahlzeit!

* Chicoreesalat mit--------------------
Avocados
-------------------
Sauce:
1 Esslöffe l Zitronensa ft
2- 3 Esslöffel Do rina 01
wenig Salz und Pfeffer
I Stüc klein Gorgonzola gut verrühren, m it dem Gemüse vermengen
J Stück C h icorees ri i~te n .
waschen, in 1 /~ cm breite St reifen
neiden
'iCh
I Avocado schälen , in Schnitze oder Würfel schneiden
Anm erl<rmf? : Die Avocado kann durch e ine Banan e e rsetzt werden. ~ ach Belieben
Mandarinen schn itze beim ischen.

- 9-
* Roher Randensalat mit Meerrettichsauce
Sauce:
1 Esslöffel Dorina Öl
1/z Joghurt nature

1/ 2 Zitrone, Saft

)1 - 1 Teelöffel Meerrettich,
frisch gerieben oder Paste
1 Teelöffel Streuwürze gut vermischen
1 sauren Apfel
2 rohe Randen mit der Sireherraffel direkt in die Sauce
reiben

Anm erkung: Rohe Randen sind oft nur auf Bestellung erhältlich.

* Zucchettisalat ltaliana KZ 20 Min DKT

300 g Zucchetti rüsten, in I cm d icke Scheiben schneiden,


im Dampfkochtopf knapp weichkochen
(2 Minuten).
ln Salatschüssel oder Portionenschalen
anrichten.
Sauce:
lt/ 2 Esslöffel Essig
ll/2 Esslöffel Dorina Öl
1-2 Esslöffel Mayonnaise
l Messerspitze italienische
Kräutermischung * verrühren und über die warmen Z ucchetti
giessen. Kurze Zeit zugedeckt stehen lassen.
100 g Schinkenwürfeli ohne Fettzugabe kurz anbraten.
Vor dem Servieren über die Zucchetti streuen

Anmerkung: Dieser Salat eignet sich gut als kleine Vorspeise. Es können auch
geschälte Tomaten als Garnitur verwendet oder in Würfel geschnitten sorgfältig dem
Salat beigemischt werden.
* z. B. Gusto Misto, Butty.

- 10 -
* Kabissalat nach Bauernart KZ 7 M in

2 Esslöffel Dorina Öl erhitzen


100 g Speckwürfeli glasig braten
600-700 g Weisskabis fe inschneiden oder hobeln.
Mit den Spcckwürfeli kurze Zeit dämpfen .
Sauce:
6 7 Esslöffel Essig
L Teelöffel Salz
1h Teelöffel
Kümmel
I Prise Pfeffer mischen, über den leicht gedämpften Kabis
giessen, gut vermengen, anrichten

Anmerkunf?: 1- 2 Stunden vor dem Servieren zubereitet, macht den Salat mürber und
zarter. Kann auch mit Rotkabis oder China-Kohl zuhereitet werden.

* N üsslisalat nach Grossmutterart KZ 10 Min

50 g Speckwürfcli ohne fettzugabe knusprig braten


Sauce:
2 Esslöffel Essig
1 Teelöffel Senf
1/ 2 Teelöffel franz. Kräuterm ischu ng

1 Teelöffel Streuwürze oder
1
/t T eelöffel Salz
3-4 Esslöffel Do rina Öl Sauce gut vermischen ; Spet:kwürfeli beifügen
150 g Nüsslisalat kurz vor dem Servieren mit der Sauce
vermischen
1 E sslöffel Dorina Margarine schmelzen
100 g Brotwürfeli rösten, über den Salat streuen
.. Anmerkung: z. B. Garrigou, Butty.

-11 -
* Roher Blumenkohlsalat
Sauce:
1 Becher sauren Halbrahm
2 Teelöffel Zitronensaft
lf2 Teelöffel Streuwürze oder Salz
1 Prise Muskat mischen
1 m itteigrossen Blumenkohl gut waschen. En tweder grob hacken oder in
ganz kleine l{öschen zerteilen. M it der Sauce
vermischen.
1 Handvoll Erdnüssli, gesalzen nach Belieben daruntermischen oder über den
angerichteten Salat streuen

AnmerkunR: Der Salat wird feiner, wenn man ihn vor dem Servieren mindestens eine
halbe Stunde ziehen lässt. Der Blumenkoh l kann auch mit einer Curry-
Mayonnaise zubereitet werden.

* Spinatsalat Anna
Sauce:
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Dorina Öl
1 kleine Zwiebel, feingehackt
1 kleinen Apfel, gerieben
112 Salatgurke, gerieben mit Röstiraffel
1 / 2 Teelöffel Sojasauce

wenig Salz und Pfeffer


1 Messerspitze Majoran alles gut mischen. kurze Zeit zugedeckt stehen
lassen
100 g frischen Spinat
gewaschen und gerüstet mit der Sauce vermischen
sofort servieren

- 14 -
Italienischer Salat KZ 15 Min DKT

4 Rüebli
1 kleinen Sellerie
1 mittlere Kartoffel rüsten, waschen,
in gleichmässig kleine Würfel schneiden
250 g Bohnen , zerklei nert
1/ 2 I Wasser
Sf~ Teelöffel Salz aufkochen, das geschnittene Gemüse weich-
kochen, abtropfen lassen oder mit wenig W as-
ser im Dampfkochtopf 3-4 Minuten sieden
4 Esslöffel Essig
1 Teelöffel Senf
1 /t Teelöffel Salz
mischen, über das warme Gemüse giessen ,
erkalten lassen
1 kleine Dose Erbsli
200 g Schinken oder Bratenresten
in Würfelehen geschnitten mit den inzwischen a bget ropften Erbsen
beifügen.
Alles mit Mayonnaise vermischen
Mayonnaise:
1 /~ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Senf
1 Ei gel.b
Streuwiirz.t::
3 Spritzer W a reestersauce mischen
2 dl Dorina Öl tropfenweise rasch mitverrühren
2 Teelöffel Zitronensaft damit in zwei oder drei M alen verdünnen
Tomaten
Kopf- oder Nüsslisalat
Hartgekoch te Eier als Garnitur auf den a ngerichteten Salat

Anmerkung: Wird di e Mayonnaise im Mixer zubereitet, gibt man das ga nze Ei und
nicht n ur das E igelb bei.

- 15-
Gefüllte Tomaten Varia ..,..

8 mitteigrosse Tomaten waschen, Deckel wegschneiden und aushöhle n


Pfeffer, wenig Salz in nen leicht bestreue n
Füllung 1:
1 Dose Maiskörner m it einer klaren Salatsauce mischen und in die
Tomaten füllen
Füllung 2:
200 g frische Champignons blättrig schneiden
I T ranche Schinken feine Streifen schneiden
wenig Zwiebeln
sehr fein geschnitten mit einer klaren oder gebundenen Salatsauce
mischen
einige Traubenbeeren ha lbieren und darunte rmischen
Füllung 3:
2 Tassen Reis, gekocht
1 kleine Dose Mandarinen-
schnitzehen mit e iner kla ren, milden Sala tsauce mischen
Klare, klassische Salatsauce:
Jl! : Esslöffel Essig
112 Teelöffel Senf
1/ 2
Teelöffel Salz oder Streuwürze
l Messerspitze P feffer gut verrühren
3 Esslöffel Dorina öl daruntermischen

Anmerkung: Kleine vollbesteckte Spiesschen sind ein e hübsche Garnitur.


Tomaten können mit jeglicher Art Sa la t gefüllt werden.

- 16 -
Gefüllte Früchte
2 Avocados. gut ausgereift
oder 2 Grapefruits
oder 2 Melonen halbieren
Fruchtfleisch sorgfältig herausnehm en,
zerkleinern
lf z Zitrone, Saft
1/ 4 Sellerieknolle rüsten, fcinraffeln, sofort mit dem Fruchtfleisch
vermischen
1 kleine Dose Crevetten
1 Esslöffel Baumnüssc , gehackt
2 Esslöffel Mayonnais e
2 Esslöffel Schlagrahm oder
Joghurt oder sauren H albrahm
wenig Streuwürze alles mischen, in die Fruchtscha len füllen
4 halbe Baumnusskerne als Garnitur

Anmerkung : Kann im voraus zubereitet werden. Die füllung darf abe::r erst vor dem
Servieren in die Schalen gegeben werden. Anstelle der Crevetten eignen sich auch
1-2 hartgekochte, gehackte Eier.

* Mailänder Cocktail
50 g Mailänder Salami
50 g Schinken
50 g Rohschinke n
50 g Bel Paese Kä~e
4 Kopfsalatb lätter feinstreifig schneiden
1 kleine Melone in 1 1/z em grossc Würfel schneiden
In 4 Coupegläsc r zuerst die Salatstreifen, dctnn
die übrigen Zutaten gleiehmässig verteilen
Cocktailsau ce:
2 Esslöffel Joghurt nature
2 Esslöffel Mayonnaise
1/ 2 Zitrone,
Saft
1 Prise Salz, Pfeffer gut vermischen
1/ 2 Zwiebel, fei ngehctckt
1 Tomate, entkern t
1/ 4 - 1!z Stangensell
erie
1/ 2 grünen Peperone
Gemüse klci ngcwi.irfclt in die Sauce geben,
in die Coupcgläsc r verteilen

- 18
* Geflügel- Maissalat-------------------------------------
Sauce:
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Joghurt nature
2 Esslöffel Dorina Öl
1 Teelöffel Ketchup
1 Teelöffel Senf
1 Messerspitze ital. Gewürz-
mischung •
wenig Salz oder Streuwürze gut vermischen
1 Dose Maiskörner
2-3 Gewürzgu rken , gewürfel t
1-2 Tomaten, klein geschnitten
200-300 g Geflügelfleisch
(evtl. Resten)
alles gut mischen. \Vcnn möglich vor dem Ser-
vieren 1 Stunde kühlstei len

Anmerkung: Anstelle von kaltem Pouletfleisch kann man geschnetzeltes G eflügel-


fleisch kurz andämpfcn, erkalten lassen und mit der Sauce vermischen.
Dieser Salat kann sowohl als Vorspeise wie auch als kleines Nachtessen oder als Be-
standteil eines kalten Buffets serviert werden.
* z. B. Gusto Misto, Butty.

Dazu passen: Dunkles und helles Brot, grüner Salat.

-19 -
Pfiffiger \Vurstsalat ..,.
4 Schützenwürste oder Cervclas ent häuten, in Rädli odc• St •c ifen schne id en
3 Salzgurken
3 T omaten
2 Pepe ro ni : g rün und gelb in Sch nitte 1111d Streifen schneiden
I Döschen E ierschwämme o hne Wa~scr mi r den Gemüsen vermischen
Sauce:
l Teelö ffe l Sen f
1/ 2
Teelöffel Streuwürze
schwaner P feffe r
3-4 Esslöffel Essig
4 Esslöffel Dori na Öl m ischen
I Sdlerieblatt
Petersilie
2 Cornichons
1h Zwiebe l
fei nhackcn, mit d er Sauce verm i ~che n
Sauce über d ie oben vorbereiteten Zutaten
giesscn, gut vermengen. Mindestens 1 /~ Stunde
zieh en lassen.
1 .1~ Zwiebel in fein e R iuge schneiden
2-4 Eier 8 M inuten kochen, abkü hl en, schälen,
halbieren oder v ierteln
Senf Schnittfläche bestreiche n
viel Schnittlauch a u f d ie bestrichen e Fläche geben
Den a nge richteten W urstsala t m it d en
Zwiebelringen u nd Eiern garn ie ren

Anmerkung: Wurstsalat gilt als ganze Ma h lzeit. Er ka nn a ber auch mit fo lgenden
Zutaten bereichert werden:
Lyoncrwurst, kaltem S iedfleisch, Schinken, Käse, gekochten Kart o f(cln .
Da<,u passen: Dun kles und h elles Brot u nd nach Delieben grlin er Sala t.

- 20
* Reissalat nach Amerikanerart KZ 30 Min

1,2 I Wasser
2 Teelöffel Salz au fkochen
120 g Reis, langkörnig beifügen. 15 Minuten kochen.
Wasser a bgiessen, ausküh len Lassen
Sauce:
2-3 Esslöffel Essig
L Esslö ffel Z itronensaft
2 Esslöffel Dorina Öl
1 Esslöffel Joghurt nature
I Messersp itze Curry
3-4 Esslöffel Ananassaft
evtl . Senf in Schüssel mischen
den kalten Reis beigeben
I kleine Dose Erbsen (500 g) abtropfe n
4 Scheiben Ananas in Würfel schneiden
1-2 feste Bananen in Rädli schneiden
2- 3 Esslöffel rote Kirschen halbieren, entsteinen
100 g Schinken in Würfel sch neiden
Alle Zutaten unte r den Reis mischen,
anrichten
50 g Ma ndelsplitter
1 Teelöffel Dorina Margarine D ie M an delspli tter hell braun röste n,
über den Reis sl reuen

Anmerkung: Dient der Salat als Hauptgericht, rechnet ma n pro P erson 40--50 g
Reis.
Falls ein intensiver Currygeschmack gewü nsch t wird, gibt man bis 2 Teelöffel Curry-
pulver dazu . Zu Currygeschmack passen die F rüch te besonde rs gut.
D ie Zutaten können nach Belieben a uch ausgewechselt werden , z. B. Rosi nen sta tt
rote Kirschen, Peperoni- oder Tomatenwürfelehen a nstelle von Erbsen, usw.

-22-
Pastetli mit Kalbfleisch und Champignons KZ 60 M in

700 g Kalbslaffe. Vorlegestücke


(Knochen)
Sud:
1 I Wasser
Knochen
1 Rüebli
1 Lauch
1 besteckte Zwiebel ins kalte Wasser geben
10 Minuten kochen
ltf2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Zitrone, Saft mit dem Fleischstück ins kochende Wasser
geben. 30 Minuten leise köcheln , heraus-
nehmen, in kleinere Würfeli schneiden. Einen
Teil der F lüssigkeit fü r die Sauce verwenden.
Rest als Bouill on servieren.
Sauce:
70 g Dorina Margarine
70 g Mehl dünsten, leicht auskühlen
3,5 dl Milch
3.5 dl F leischsud
1,5 dl Wcisswein mischen, Mehl ablöschen, glattrühren ,
aufkochen
Teelöffel Salz
1/ 2

evtl. Streuwürze, Paprika,


Curry, Muskat
2-3 Esslöffel Madeira Sauce ansehrnecken
Kalbfleischwürfeli in die Sauce geben
200-250 g Champignons,
fein gesch nitten, aus Dose (oder
frische Pilze kurz gedämpft) beifüge n, nochmals erhitzen
R-1 0 Blätterteig-Pastetli im vorgeheizten Ofen bis 250c erhitzen.
Jedes Pasletehen mit 2 Esslöffeln Sauce
fiill en, anrichten. Verbleibende Sauce
separa t servieren

Anmerkung: Diese Füll ung passt auch in einen Reisring. Anste lle von Kalbfleisch,
Poulet. ß rätkügeli oder rteischkäse verwenden.
Dazu passen: Blattspinat. Sch warzwurzeln , Erbsli. Rüebli oder gemischter Salat.

-23-
Appenzellerschnitten ..,. KZ ca. lS Min

8-12 Sch eiben Toast brot


50 g Duri na M arga riu e
2 Teelöffe l Senf gut mischen, R rnt ~chei bc n b~.:s trcichcn

8- 12 Tranchen Appenzeller-
käse (ca. 300 g) Brotscheiben belegen
8-12 halbe Kompottb irnen
oder weiche frische Will iams auf den Käse legen
8- 12 Speckt ranchen darüber anordnen
Schni tten auf ein bcfcttctcs Blech legen

Backen: In der M ille des seh r heissen Ofens (250° ) 10- 15 Minuten .
Der Käse soll schmelzen u nd der Speck k nusprig sein.
Da7.u passt: G emischter Salat.

Grischuns KZ 15 Min

(8-10 K äserollen)
250 g Blätterteig 2-3 mm dick auswa lle n. M it dem T e igrädli
R ech tecke von ca. 8 X 12 cm eh neiden
100 g Bergkäse
50 g Sbrinz: am Stück in Stängd i von ca. 1h cm D icke u nd 5 cm
L änge seh neitle n
50 g Ro hsch in ken
1 k leine Tomate in Schnitzehen
geteilt Je zwei K äsestä ngeli und 1 Tomaten-
schnitzehen mit einer h alben Tranch e
Rohschinken umwickeln, nachh er in
T eigplätzch en ein rollen.
Eiwciss Rand m it Eiweiss bepinseln. damit e r k lebt
Seitlich leicht andrücken
Cigelb Rö llche n auf ein Dlech legen, hest reichen

Backen: I m seh r heissen Ofen (250°) 15 Minut en hellbraun und knusp rig hacke n.
Hciss servie ren.
Anmerkung: G rischuns sin d ein feines, pi kan tes Apcrogebäck, sie ergeben a ber auch
zusammen mi t Salat ein k lein es ach tessen.

-24 -
* Amerikanische Pilz-Fruchtschnitten KZ 20 Mln

300 g frische Champignons rü sten, waschen, vierteln oder in Scheiben


schneiden (je nach Grösse) ; in ein Pfä nnchen
geben
1 Zitro ne, Saft darübergiessen
I Prise Salz und P feffer würzen, zugedeckt la ngsam a ufkochen,
2 Minuten kochen
rlüssigkeit in eine Tasse giessen
Pilze heiseitestellen
I Esslöffel Dorina Margarin e im Pfännchen schmelzen
1 Esslöffel Mehl beifügen. Mit der Pilzflüssigkeit ablöschen,
zu glatter Sa uce verrühren, ein ige Minuten
köcheln
3-4 Esslöffel Kaffeerah m zum Verfeinern. Pfännchen vom Feuer ziehen
1 Banane
1 Birne
2 Ananasscheiben kleinwürfelig schneiden
Früchte und Pilze der Sauce beimischen,
erhitzen (nicht koche n lassen) ·
8 Toastbrotscheiben
Dorina Margarine Brot beidseitig braten oder toasten und
m it Dorina bestreichen
Pilz-Früchtemasse auf die Toasts verteilen

Anmerhmg: Eilige verwenden Ch ampignons und Fruchtsalat aus der Dose.


J ede Pilzschnitte mit roter Kirsche garnieren.

- 26 -
* Quarksouffle mit Schinken KZ20Min

250 g Speisequark
150 g Rahmquark
4 Esslöffel Milch
4 Eigelb
3/~ Teelöffel Salz schaumig rühren
150 g Schinkenwür feli
Petersilie, feingehackt daruntermisc hen
4 Eiweiss, steifgeschlage n
I Esslöffel Maizcna kurz mit dem Eisch nee verschwingen, dann
sorgfältig u nter die Quarkmasse ziehen
Dorina Margarine 6-8 kleine feuerfeste Förmchen einfetten
Quarkmasse einfüllen
2 Esslöffel Paniermehl darüberstreue n
2 Esslöffel Dorina Margarine darüber verteilen

Backen: Bei guter Mittelhitze (200°) auf der 2. Rille 20 Minuten.


Anmerkung: Feine Rohschinkenstreifen eignen sich ebenfalls. Die Quarkma~se kann
auch in grosser Auflaufform von 1- 1 112 !Inhalt gebacken werden.
Backzeit 40--45 Minuten.
Dazu passt: Salat, grün, gemischt oder aus gekochten Gemüsen.

* Heisse Grapefruits KZ 10 Min

Pro P erson :
112 Grapefruit Pruchtfleisch in der Schale in Schnitze teilen
Rohzucker darüberstreue n
Portwein oder Ki rsch leicht beträufeln

Die halbierten Grapefruits im heissen Ofen (250°) 10 Minuten backen . Mit einer
roten Kirsche garnieren. Warm servieren .
Anmerkung: Diese Grapefruit kann auch als Dessert serviert werden.

- 27 -
*. Melonencocktail ..,.
1 reife Melone schälen, in kleine Stücke schneiden
1
1 /2 dl Portwein
/t Zitrone, Saft
1

1-11!t Esslöffel R ohzucker


1 Messerspitze fngwcr-P ulver
(Ginger) vermischen, über die Melonenstückli gicssen.
Im Kühlschrank zugedeckt mindestens 1/t Std.
zie hen lassen

Anmerkung: Bei kleinen Melonen die Porto-Mischung in der Melone servieren.

* Apfel-drink
8 Gläser
6-8 dl Süssmost ohne Kohlensäure
2 dl Orangensaft
2 dl Ananassaft
l Z itrone, Saft
1/ 2 Teelöffel Vanillezucker
verri.ihre n, bis der Zucker a ufgelöst ist.
ln hohe, mit Ora ngen- oder Zi tronenscheiben
garnierte Gläser fül len. Evt l. in jedes Glas
Eiswürfel geben

* Beauty-drink
S-8 Gläser
8 dl M ilch , ka lt
2 1/!-3 E<islöffel Hagebutten-
konfitüre
2- J Zitronen, Sa ft mit Schwi ngbcscn gut vcrsc hwingcn. Sofort
in die G läser abfüllen und servieren

-28-
* Marias Fischtopf KZ ca. 40 Min

300 g Eglifil ets


300 g Dorschfilets in daumcngrossc Stücke schneiden
I Zitrone, Saft 1/t Stunde zugedeckt stehen lassen
Salz, Streuwürze
Pfeffer würzen
\1ehl F iletstücke im Mehl wenden
2 Eier, verklopft
2 Salbeiblätter, gehackt zusammen verrühren, Fischstücke durch
die Eimasse ziehen
2- 3 Esslöffel Dorina.frit Stücke goldgelb backen, warmstel len
2 Zwiebeln
2 Peperoni, rote
2 mitteigrosse Zucchetti
4 Tomaten, geschält feinschneiden
1 Esslöffel D orina-fri t erhitzen, Gemüse beifügen, weich dämpfen
2 Sardellenfilets zerkleinern, unter die Oemiise mischen.
In heisse Platte anrichten.
Fische darüber verteilen

Anmerkung: Es können nach Belieben auch andere Gemüse verwendet werd en.
Eglifilets können ersetzt werden durch : Felchen- oder Flundernfilets.
Dazu passen: Neue Schalen- oder Salzkartoffeln.

- 30 -
* Fischgratin mit Champignonsauce KZ ca. 40 Min

ca. 750 g F lundern- oder andere


F il ets
1 Zi trone, Saft 1/2 Stunde mari nieren
I Teelöffel Salz
Streuwürze
D ill, Paprika, Pfeffer, Rosmarin mis(;hen ,
Dorina Margarine F ilt:ts bestreuen und in eingefettete Gratinform
legen
1 Beutel Ch ampignons auce mit etwas weniger Flüssigkeit als
vorgeschrie ben zubereiten
200 g frische C hampignons
oder 1 kleine Dose waschen, blättrig schneiden
5 Min uten in der Sauce köcheln
1 Büschel P etersi lie,
fei ngeschn itlen
1 Büschel frische Kräu ter:
Estragon, Basilikum,
Dill, fe i n gt:~(;hnit ten mit der Sauce mischen, diese über die
Fischfilets verteilen
Im heisscn Ofen (220°) ca. 30 M inuten
dämpfen

Dazu pa.uen: T rockenreis oder Risotto, Salzkartoffeln, Salat.

-31 -
Fischwickel im Weisswein . ,. KZ ca. 30 M in

1100 g Flundern- oder Felchenfilets


tf2 Zitrone, Saft und wenig S~.:ha le
t Prise P fefrer
I Prise Paprika
etwas fri~ch en T hy m ian
wenig Stre uwürze Alle Z utaten mi schen, übe r d ie Filets giessen,
z uged eckt ku rz ziehen lassen
Fü llung:
I Esslöffel D o rina-frit schmelzen
I kleine Z wiebel. gehackt
Petersilie, geh ackt
ISO g Brotkrume, zerzupft zusammen kurz andämpfen
I dl Bouillon ablösche n, etwas einkochen lassen
Fisc hrilc ts sa lzen. _m it Füllung bestreichen.
a ufrollen, in G ratin form eino rdnen
1 1/t dl Wcisswein dazugiessen
2 Esslöffel Reibkäse da rüher~ tr c uen
Dorina-Fiöckli darü ber verteilen
Im gut heisscn Ofen (250° ) a uf mittlerer Rille
ca. 20 Minuten dämpfen

Anmerkung: L iebhaber p ika nter Gerichte mischen der Brotfüll ung I Teelöffe l Sar-
d ellenpaste bei oder wickeln in jede Rolle 1! 2 Sardelle.
Dazu flll.l'stm : Gedlimpftes G emüse. z. B. Ratatou ill e, Risotto. K lassische Beigabe:
Salzkartoffeln untl Salat.

-32 -
* Fische nach Matrosenart KZ ca. 25 Min

4 Fischtranchen (Turbo!, Seelachs,


Dorsch)
D orina Ma rgarine feuerfeste Platte a u ~~trei che n

1 Zwiebel, gehackt hinei11st reucu und die Fischtranchen


darau flegen
112 Teelöffel Salz
1 1~ T~elöffel Streuwürze, Pfeffer zum Wü rzen
150 g C hampig nons
(frisch oder aus D ose) fein schneiden, darüber streuen
112 Zitrone, Saft zum Beträufeln der Pilze
1!2 Tasse Perlzwiebeln
1 dl Wcisswcin
2 dl Rotwein darübergeben un d die Form m it Alu folie
decken. Im gut heissen Ofen (250° ) j~ nach
D icke der Tra nchen ca. 20 Min ute n dl:impfen.
O fen abstellen. I-i sche d arin warmhalte11.
D ie entstandene fischbrü he in ein Pfä nn ch~n
absicbcn und a ufkochen
1 Esslöffel Dorina Margarine
lliz Esslöffel Mehl miteinander verm ischen, zur F ischbrühe
geben und zu einer siimigen Sauce rüh ren
frischen oder getrockneten Dill
weissen P feffer die Sauce abschmecken, evtl. nachwürzen
und über d ie heissen F ischtranchen gicssen

Dazu passen: Salzkartoffel n, Salat.

-34 -
* Goldbuttfilets Gärtnerinnenart KZ40 Min DKT

11/z Tassen feingeschnittene Gemüse:


Rüebli, Sellerie, La uch, Zwiebeln mit wenig Salzwasser weichkochen
(im DKT 3---4 M inuten)
Dorina Ma rgarine
600 g Goldbuttfilets
(evtl. tiefgekühlt) Gemüse in eingefettete, feuerfeste Platte
verteilen. Filets nebeneinander oder leicht
gestaffelt darüber einordnen
1 Glas Weisswein darübergiessen
Salz, P fe ffer, Streuwürze
Lorbeerblatt, N e lkt:: würzen
4 Tomaten, geschält, in
Scheiben geschnitten beifügen, nochmals würzen
Mit Alufolie bedeckt 15 Minuten im gut heissen
Ofen (250c) dämpfen
Sauce:
1 Esslöffel Dorina Margarine schmelzen
1 Esslöffel Meh l beifligen , verrühren
1 eil F ischbrü he mitverrühren
1 dl Kaffeerahm
Schnittlauch, feingeschnitten
Pfeffer beimischen, glattrühren,
über d ie Filets giessen

Anmerkl.lng: Anstelle der Gemüsemischung kann auch Blattspinat verwendet werden.


Dazu passen: Salzkartoffeln, Salat.

- 35 -
* Flundernfilets Marina ...- KZ 10 Min

8 Flundernfil ets
P fe ffer. St reuwürze würzen
1 Z itrone, Saft bet räufe ln, 1 !t S tunde ziehe n l as~en (marinieren)
Sa lz salzen
Mehl darin wenden
2 E ier, verklopft Filets im Ei wenden
2 Esslöffe l D orina \1argarine e rhitzen. Filets go ldge lb braten. a uf den
Exotisch en Re is a nrichte n, warmha lte n
2 Esslöffel Erdnüsse, gehackt im restlichen r ett knusprig rösten,
über die Fil ets streuen

Exotischer Reis KZ 25 Min


250 g Re is (kochfesten Langkorn) im Salzwasse r «al d c nte » kochen
gut abt ropfen lassen
I E slöffel Dorina M argarin~::
2 kleine Pe peroni , grün und rot
I Apfel. geschält
1 Ha nanc alle Zutaten kleinwürfelig sch neiden,
iu der Bratpfan ne 5 Minuten d ämpfen
2 Esslöffel Sultaninen beifügen, Hitze erhöhen
Reis kurz mitb ra ten, anri chten, Fi lets d a rüber
verteile n

Anmerkung: Da." G eri cht ka nn a uch m it tiefgekühl tem 1-isch z u bere ite t werden.

-36 -
* Fischfilets Margherita KZ 20- 30 Min

600 g Flundern- , Felchen- oder


Eglifilets
Marinade:
I T eelöffel Se nf
1/2 Zitrone, Saft
1 Teelöffel Weisswein
1 Messersp itze C urrypulve r
StreuwlirLe mischen, F ilet bep inseln, 1/z Stunde stehen
lassen
Salz
wenig Mehl salzen, im Me hl we nden
2 Esslöffel Dori na-frit Filets im heissc n Fett kurz braten , dann in
Gratinfor m geben
1 T omate, geschält
4 Scheiben Ananas
1 Zitrone, geschält
1-2 Äpfel, geschält Z uta ten würfelig schneiden , i.iber die
Fischfi Iets ve rteilen
l Zitrone, Saft beträ ufeln
Dorina-Fi öckli da riihc rstreuen.
Im heissen Ofen (250 ° ) während
10 Minute n gratiniere n

Anmerkun g: Das Geric ht lässt sich gut im vora us zubereite n.


In diesem Fall d ie vorbereite te Platte mi t Alufo lie zugedeck t bis zur Verwendu
ng
in den Kühlschra nk stellen. Dann während l.'i-20 Minuten im Ofen (250 ° ) dämpfen.
Dazu passen: Kartoffeln und Salat ode r frisc he B rötchen.

-38 -
* Provenzalisches Fischragout KZ 30 Min

600 g Kabeljau oder Heilbutt


in dünne Tranchen geschnitten
Pfeffer. Estragon, Dill
2 Knoblauchzchen, gehackt Tranchen mit den Gewürzen ein reiben
I Glas Weisswein darübergiessen. 11
2 Stunde in der Marinade
liegen lassen
1 Esslöffel Dorina-frit in Bratpfanne erhitzen
2 Zucchetti, kleinwürfelig
2 grüne Peperoni, kleinwürfelig
1 Tasse Perlzwiebeln zusammen leicht andämpfen
6 Tomaten , geschält, geviertelt bei guter Hi ttt: mirdämpfen
hisdie Gcmlise halbweich sind
Salz. und Pfeffer würzen
Die marinierten, leicht gesalzenen
Fischtranchen darüberschichten,
Marinade über das Ganze vertei len,
zugedeckt 10-1 5 Minuten mitdämpfen
P etersilie, grob geh ackt
Dorina-Flöckli darüber verteilen

Da1.u (JUnen: Neue Schalenkartoffeln oder Reis, Salat.

-39 -
* Forellen mit Kräutern ~
~~~-------------------------------
KZ 10-15 Min

4 Forellen wenn tiefgekühlt, auftauen und abtrocknen


Salz, Pfeffer, Zitronensaft innen und aussen würzen
Mehl F ische dari n wenden
2 Esslöffel Dorina Margarine erhitzen. Fische bei rnilllerer Hitze braten.
2 Esslöffel Kräuter, gehackt
(Salbei, Thymian, Rosmarin,
Petersilie) über die Forel len streuen
1 Minute zugedeckt mitdlimpfen,
herau snehmen
lh Glas Weisswein
] Teelöffel Bratensaucepulver vermischen, auf gutem Feuer einkochen lassen,
über die F ische giessen

Anmerkung: Auf gleiche Art können auch ganze Felchen und Albeli zubereitet
werden.
Dazu passen: Kartoffeln, Salat.

Kedgeree (Fischgericht) KZ 30 Min

500 g geräucherten Haddock


(Schellfisch) im Kochtopf mit Wasser bedecken,
ca. 20 Minuten leise köcheln , bis der Fisch
weich ist. Abtropfen, kleinschneiden
30-50 g Dorina Margarine schmelzen
1 grosse Zwiebel, feingeschnitten glasig dämpfen
tf2 Teelöffel Salz
1-3 Teelöffel Currypulver beifügen
P ischstücklein daruntermischen
1 Schüssel gekochten Trockenreis
oder Reisresten dazugeben
2 hartgekochte Eier, fei ngehackt
viel P etersilie, gehackt beimi schen. Auf dem Feuer lassen, bis alle
Zutaten heiss sind

Tip: Die Eier können gleichzeitig mit dem Fisch gekocht werden.
Anmerkung: Ein sehr schmackhaftes indisch/englisches Ucricht, das auch mit Tief-
kühlfischen zu bereitet werden kann. Man kann es nach Belieben mit einigen Esslöf-
feln gesalzenen, gehackten Erdnüsschen bereichern.
Dazu passt: Grüner "Salat.

- 40 -
* Marinierte Fischspiessehen KZ ca. JO Min

600 g Fischfilets (evtl. 2-3 Sorten).


in 30-40 g schwere Stücke
geschnitte n
2 T om a te n, e nt kernt , gevierte lt
l grünen Pep erone, würfelig
geschnitten
2 kleine Zwiebeln, gevie rte lt Zutaten a bwechselnd auf Spiess li stecken ,
in fl acher Pl atte währe nd ca. I St unde
zugedeckt mariniere n. w iederho lt wenden
M a rinade:
4-5 Esslöffel Do rina öl
2 Esslö ffel Soyasau ce
112 Zitro ne, Saft
Estragon, fe ingeh ackt
Pfeffer gut ve rmisch en
m a rinierte Spiessli mit Crepepapier le ich t
trocknen
Strcuwürze, Salz wü rzen
Mehl d arin wend en
Dorina.-fri t Spiessli im hcissen f-ett runrltllll braten

A nmerkung: Ganz Eilige m ach en Fisch spiesseh en mit h a lbierten F ischstäbli und
beliebigen Z uta ten.
D azu p11ssr.· P ilawreis oder ein exotisch er Reis mit Su lta ninen (sieh e Seite 36)

-42 -
* Kalte Fischfilets an Rahmquarksauce KZ 10-20 Min

600 g F ischfilcts:
Kabeljau , Do rsch, Zander, Salm,
F orelle, nach Belieben in flache. weite Pfan ne nebeneinander
legen
1i2 Glas \Veisswein
1 i2 Glas Wasser
1
i2 Z itrone, Saft über d ie Filets giessen
Lorbeerblatt mit N elke beifügen
St reuwürze, Salz, Pfeffer beifügen, sorgfältig weichkochen, d. h . auf
kleinstem Feuer ca. 5-10 Minuten ziehen
lassen, im Sud erkalten lassen
Sauce:
3 Esslöffel Rahmquark
3 Esslöffel Mayonnaise
1 Teelöffel Senf
1 Esslöffel Zitronensaft
112 Tasse
Pepero niwürfeli
Schnittlauch, fei ngeschnitten
Petersilie, gehackt
Salz, Paprika, Streuwürze zusammen verrühren
1 dl Rahm geschlagen
(nach Belieben) darunterziehen
abschmecken
Salatblätter a uf flacher P latte ausbreiten, Fischfilets
darauf anrichten. Mit der Sauce iiberziehen
Tomaten
Spargeln
Oliven nach Belieben als Garnitur

Anmerkung: Eignet sich auch als Vorspeise (für 6 Personen)


Dazu passen: Neue Schalenkartoffeln, Salat.

- 43 -
Stufato (Rindsbraten mit Gcmii,c) KZ ca. 2 Std DKT

750 g- l kg Rindsbraten , gesp ickt


I Esslöffe l Dorina-frit im Gu ~~e1~e nt o p f e rhi tzen, F ki~c h rin g~u m
a nbraten. he ra u ~nc hmc n
I E sslö ffel Senf
1/4 Teelö ffe l Rosmarin pulver
1 / 4 T eelö ffe l P aprika

I Teelöffel Sa lz mischen. Den wa rme n Ara te11 be pi nseln .


(Kann au c h a m Vorta g vo rbere itet werde n)
I Esslöffel Dorina-fri t in derselben Pfan ne schmelzen
400-nOO g G cmiise, z. B. Riiebl i.
Sellerie, Lauch, Peperoni, in
fe ine Stä bch en geschn itten
1-2 Zwiebeln . gehackt zusammen a nd ämpfe n
I Teelöffe l it al. Kr~ u te rmi sc hung ''' würzen
2 dl Wasser
I dl Rotwe in Gemiisc damit ablöschen.
Salz, Pfeffe r würze n, Fleasch beigeben,
ca. P! 1 St und e schm o ren lassen
l - 2 Esslöffe l T om atenpiiree
I Dose Pela ti oder
3-4 frische Tom a te n, gewiirfell der Sauce hcifiigcn. a u fkoche n.
über tranchiertes F l ei~c h anrich ten

Anmer ku11g: G emüse je nach Sai son. l::letm Schmoren im D am pfk nchtn pf u J er
Schnellb ratpfanne weniger Flii ssig ke it verwe nde n ( 11 · ~-2 d l).
Kochze it DKT ca. 35 Minute n.
• 7.. B. Gusto Misto, Butty.
Dazu passen: Po lenta a us grobem Mais. ud eln. Ka rt offelstock.

- 44 -
~leischvögel ama fa~on KZ ca. 60 Min DKT

4 dünne Rindsplätzchen vom ~ t otzcn


I Esslöffel Senf
I Messerspitze Thymian
I Messerspitze Rosm arin
l P rise Pfeffer
1 / • Teelöffel Paprika

'f• Teelöffel ~al z alles gut mischen.


Plätzchen auf einer Seite bepinseln
Füllung:
4 T ranchen Speck. u<.ler Schinken
1 Banane, in vier St i.icke geteilt
1 Gewürzgurke, eh~:: n fal b geviertelt
Petersilie, gehackt
Zwiebeln, gehackt
cvtl. Brot, in Streifen geschnitten Z utaten auf d ie Plätzchen verteilen, aufrollen.
mit 1-2 Zahnstoch ern gut verschliessen
Salz, Pfeffe r
1 Esslöffel Mehl Fleischvögel wü rzen, im Mehl wenden
1 Esslö ffel Dorina-frit erhitzen, F leisch ringsum anbraten
3 dl heisses Wasser
1 Teelöffel Bratensaucepulver auflösen, beifügen
evtl. etwas Rotwein d azugiessen
auf kleinem F euer 45-55 Minuten schmoren

Anmerkung: Die F leischvögel können in der Bratpfa nne angebraten und anseblies-
send im Dampfkochtopf während 10- 15 Minute n weichgeschmort werden.
Jn der ~c hnell b ratpfa n nc kann direkt angebraten werden .
Mindcstwasscrzugabe 1 d l.
Dazu passen: Ka rtoffe lstock, Pomm es duchesse, Teigwaren, Risotto, Spätzli,
alle Arten Gemüse.

-45 -
<0111 Kalbsbrust an Senfsauce KZ 60 Min OKT

SOU g Ka lbsbru~t am Stück


Pfeffer, St reuwürze gut würzen
M ehl darin we nde n

I Esslöffel Dori na-frit im Brattnpf 0.::1 hi t7cn


F leisch im 1\.Jckofcn in g uto.::1 Mittelhi tze (200 , )
wäh re nd I Stunde la n g~a m u nd oh ne
Verkruste n gnldgell1 hratc11
I Glas Weisswein
I G läschen Sh erry wiihren d dc~ Bra tens n ac h und nach
dariiherg ic\\Cn, Kalbsbrust h erausneh men,
warmhaltcn
2 Esslöffel Senf mit dem verblieben en F o nd ve rrühren
u nd kurz a u fkoc hen
2 E igelb
2 d l Rahm misch en und unter ständ igem Rühren
der Senf~aucc beigeben. t3i~ vor den Siedepunkt
e rh itzen, jed oc h nicht a u fkochen, da die Sauce
sonst geri nnt
Paprika, Pfeffe r kräftig abschmecken und über die
tranchierte Kalbsbrust giessen
Schnittlauch darüberst reuen

Anmerkung: Damit das Fleisch ni cht verkrustet, ab und zu mi t Sal7.\va~scr bepinsel n.


Die Senfsauce ka n n auch sepa rat serviert werden.
Daw passen: Alle Gemüse, Karto ffe ln , Reis, T eigwaren.

- 48
Kalbshaxe Suleika KZ ca.llh Std DKT

I ganze Kalbshaxe (ca. I kg)


Salz. Stre uwürze würzen
Mehl leicht bemehlen
I Esslöffel Dorina-frit Im Brattopf schmelzen, Ka lbshaxe bei
guter Hitze (220c ) hellbraun a nbraten,
evtl. Fett abgiessen
2 Teelöffel Currypulver über das Fleisch streuen
lfz T asse Sultaninen beifügen
1 Glas Weisswein dazugiessen. zur Hälfte einköcheln
2 Tassen F leischbrühe da riibe rgiessen
1 Apfel, geschält, kleingewürfelt
2 Ananasscheiben, feingeschnitten nach 40 Minuten beifügen, m itdämpfen.
Weitere 30-40 Minuten zugedeckt schmoren
1- 2 dl Rahm oder Kaffeerahm sobald das F leisch gar ist, dazugiessen
Streuwürze Sauce abschmecken
Falls zu dünnflüssig, 1 Teelöffel Maizena mit
Weisswein verrührt in die leicht köchelnde
Sauce einlaufen lassen

A nmerkung: Kann im Backofen oder auf der Herdplatte, ja sogar in der Schnellbrat-
pfanne zubereitet werden. Anstelle einer ganzen, 4 Portionen-Kalbshaxe n (Ossibucchi)
verwenden.
Kochzeit DKT 30 Minuten.
Dazu passen: Teigwa ren. Kartoffelstock. Reis, Salat.

- 49
* Rindssteaks--------
Don Rodolfo KZ 10- 15
-------- -------- -------- --------Min
--
4 Ri ndssteaks (H uft- oder
Minu tenplä tzli vom Stotzen)
Sa lz, schwaw~n Pfeffer, frisch
gernahten würzen
1 Esslöffel Dori na-frit in d er Bra tpfanne erhitzen . S teaks bcid,citig
kurz und k räftig a n bra te n. I lcrausnchmen ,
warm ha lte n
I Esslöffel Senf Fleisch bestre ichen
ti2 T eelö ffel Rosmarin
L Messerspitze Thymian
Petersilie
11 2 Zwiebel
I K nobla uchzehe zu ammen feinh<tc ke n
Bratft.:t t hisauf wenige T ropfen abgiessen,
Rest e rh itnn. G ewürze leicht a ndämpfcn
I Teelö ffel Bratensaucep ulver darübcr~t reuen, verrühren
tf2 Glas Rotwe in d azugiessen , etwas einköche ln
1 1t Glas \\'a~~er beifügen
Streuwürze, Pfeffe r abschmecke n, vom F euer z ie hen .
Steaks wieder in d ie P fanne geben,
e rhitzen, anrichten

Anmerkung: Wo möglich frische K rä uter verwenden.


Dazu passen: Gemüse und Kartoffeln.

- 50 -
Kräuterplätzli im Saft KZ 60-70 Min DKT

600 g R indsplätzli, Stotzen


2 Esslöffel Senf
1 Teelöffel Salz
Paprika, Streuwürze
Pfeffer. Rosmarin, Origano Plätzli mit der Gewürzmischung bepinseln
1 grosse Zwiebel
1 Düsehel Petersilie
andere frische Kräuter fe inhacken
1-2 Peperoni, gewürfelt
I 00 g Speck- oder Schinken würfeli mischen
2 Esslöffel Dorina Öl im Brattopf erhitzen
Kräutergemisch abwechselnd mit Spcckwürfcli
und Plätzli aufeinandcrschichtcn. Zuerst auf
mittlerem, nach 5 Minuten auf kleinem Feuer
zugedeckt 50-60 Minuten im eigenen Saft
dämpfe n. Nach der halben Kochzeit den
Pfanneninhalt wenden, damit das unterste
Plätzli nach oben kommt; evtl. gegen Ende der
Kochzeit etwas F lüssigkeit nachgiesscn.
Schuppenartig auf vorgewärmte P latte
anrichten und mit dem Saft übergiessen

Anmerkung: Kochzeit im Dampfkochtopf 20 Minuten.


Dazu passen: Gedämpftes Gemüse wie Rüebli, Bohnen, Blumenkohl, Salzkartoffeln.

- 51 -
Schweinskoteletten J\llailänderart .,. KZ 15 Min

4 Schweinskoteletten
Salz:, P feffe r würzen
M ehl da rin wenden
2 Eier, verklopft
1 Esslöffel P aniermeh l
3 Ess löffel P armesa n oder Sbri nz
I d ü nne Schinkentranche,
fein gehac kt
1 Esslöffel Rahm oder Kaffcerahm zu~ammc.:n vermischen
Kote letten in d iese r M asse wen d en
1 1/t Essl öffe l D o rina-frit in der Brat pfanne e rhit zen,
jede Seite der K otelet ten ea. 7 Minuten braten

Dazu passen: Weissweinäp fe l, Knöpfli, Reis, Teigwaren, Kartoffeln oder Salat.

W eissweinäpfel KZ 10- 15 Min


4 Apfel schälen. halbieren. Kerngeh äuse a u,-,t cchcn,
an der Rundung leic h t e inschneide n
1 Teelöffel D orina Margari ne in Bratpf annc sch mcl7cn.
A epfel auf Schnittfliic!H; leicht anb raten
1 Teelöffel Zucker darüberstreuen
/t Glas Weisswein
1
dazugie<;sen. Zugedeckt dämpfen bis die
Äpfel gar sind

Daz u passe11: Schweinsbrate n oder -koteletlen, T ruth ahn , Wild. Zu le tz te rem fü llt
man die Äpfel mit P reiselbeeren.

52 -
Schweinsbraten moderne Art
(im Sichtfo lienbcut el)
1 kg Schwein sbraten (Laffe, I-Tals)
Knoche n
Marina de:
t - l 1!t Esslöffe l Senf
l Prise Pfeffer
1 1~ Teelöffel Paprika
tf2- 1 Teelöffel Currypu lver
2 Blatt Salbei
1 grossc Knobla uchzehe feingesl:hn itten, mischen
\1 it der gutgemi schten Marina de Braten
bepinseln. lf z-- l Stunde ste hen lassen
1112 Teelöff el Salz
1/ ! Teelöffel Stre uwLirze vermisc ht über Braten verteile n
2 R liebli, geschäl t
1 Zwiebel , besteck t m it 1 Nelke
und einem Lorbeer bla tt Mit de m Bra te n und de n K nochen in den Sicht-
fo lien beute l schiebe n , gut ver-.chli cssen. L öcher
einstech e n. a uf Blech im vorgehe izten Ofen
hra te n

Braten: Be i guter Hitze (220") I 1/2- l"/ 4 Stunden .


Anmerk ung : Das in Sic ht-, Alufolie oder Römert opf gebra te ne
Fleisch bl eibt sehr
saftig und verla ngt fa t keine Wart ung. Alufo lie am Schlu\!> ;um
Brä unen des
Fleisches öffnen.
Dazu passen: Rotkrau t mit Halbäp feln oder jede a ndere Gemüse
a rt ; ferner Brat- oder
Ofenka rtoffeln oder P ommes duchess c.

- 54
Schweinsbraten Wienerart
800 g Schwe insnierst iick ode r Laffe
je l Teelöffel Salz, Paprika
Rosmarin und T hymian würzen
M ehl Braten leicht bestäuben
2 Esslö ffel Dorina-frit Fleisch im Brattopf rundum anbraten
1 Tasse Gemüse, feingeschnitten:
Rüebli, Sellerie, Lauch, Zwiebeln beifügen, andämpfen
1 Esslöffel Tomatenpüree mitdämpfen
1 G las Weisswcin darübcrgicssen. e in kochen lassen
150 g Champignons rüsten, ha lbie ren
1 Zitrone, Saft d arü berträufel n, in den Fleischto pf geben
2 T assen F leisc hbrühe nach und nach über den Bra te n giessen .
Z ugedeckt sch moren lassen
2 dl Rahm oder Kaffeerahm mit der Sauce m ischen. pikant abschmecke n

A nmerkrmg: Das Sc hweinsn ie rstück benötigt nach dem Anbraten 1 Stunde, die L affe
Jl/ 2 Stunden Schmorzeit, in der Sch nellbratpfanne 20-30 Minute n.
Da<.u passen: T eigwaren oder Kartoffelstock.

* Gefüllte Schweins- oder Kalbsrouladen KZ 20-40 Min

4 Schnitzel a 120 g, d ünn geklopft


F üllung:
100 g Hühnerle ber
Sa lz und P feffer
1 Prise Salbei gut würzen
1; 2 Apfe l schälen , scheibe in
1/ 2 Esslöffel Dorina M arga rine Leber und Apfel kurz und kräftig anbraten.
da nn auf e inem Brett feinhacken. Masse a uf die
Schnitzel stre ichen, au fro llen und m it B ind-
fade n ode r Zahnstochern z usamme nheften .
Mehl , Salz. P feffer mi schen, Ro ul aden rhtrin wenden
1 Esslöffel Dorina-frit e rhitzen , Rou la den rundum hellbraun braten.
herausne hmen, warmstellen
1 d l Marsala in der Bratpfanne zur H älfte ein köcheln
1 Tasse Bratensauce dazugiessen, köchc ln bis d ie Sauce leicht
gebunden ist. Oie Roula den in die sehr hcis e
(nicht kochende ) Sauce legen . Zugedeckt
Kalbsroulade n l 0 M inutcn, Schweinsroulade n
20 Minuten ziehen lasse n

D a<.u passen: Reis oder T eigwa ren, Salat.

- 55 -
* Schweinsfilet dänische Art ~ KZ 40- 45 Min

1 Schwcinsfilct. ca. 500 g


1 Esslöffel Dorina-frit erhitzen, Filet ringsum anhra tcn
1 Esslöffel Senf, scharf
wenig Pfeffer, grob gemahlen
1 (~ Teelöffel Paprika
1( 3 Teelöffel Salz
1 Messerspitze Salbeipulver Gewürze mischen. Das wa rme Filet einpin seln,
auskühlen lassen
8-10 Dörrzwetschgen,
über Nacht eingeweicht h albieren . entsteinen , auf das Filet kgen
10- J2 Speckt ranchen Filet sorgfält ig umwickeln
250 g Blätterteig auswallen. Filet einwickeln , g ut vcrschliessen.
Enden und 1aht mit Eiwei ss oder V•/asser
bepinseln
1 Eigelb Teig hc~trcich en . Tei g mit Gabel mehrmals
ein\Techen. Mi t Teigresten verLieren.
Verzierungen ebenfalls mit Ei bestreichen

Backen: Im heissen Ofen bei 200 ° ca. 30 M inuten.


Anmerkung: Sollte das F ile t zu schnell braun werden, mit Alufo lie zudecken.
Dazu passt: Gemischter Salat oder gedämpftes Gemüse.

Schweins- oder Kalbsmedaillons an \Veissweinsauce KZ 20 Min

I Schweinsfi let a500-600 g in diinne Scheiben schneiden


je 1/ 2 Teelöffel Salz, Pfeffer, Salbei,
Rosmarin
1 Teelöffel Senf
1 Knobla uchzehe, fein zerrieben Gewürze mischen, Medai llons bepi nseln
Mehl bemehlen
1 Esslöffel Dorina Margarine erh itzen , Fleisch kurz a uf beiden Seiten
anb raten, hera usnehmen
2 d l Wc isswei n ablösche n, leicht einkochen
Petersilie, gehackt
Streuwürze abschmecken, verfeinern
Die Medaillons in der Sauce nochmals
erhitzen

Anmerkung: Durch Reiga be von Pilze n kann das Fleischgericht a bgerundet und
bereiche rt. we rden. W e r eine gebundene Sauce wünscht, kann I T eelö ffe l Maizena m it
2 Esslöffeln Rahm zu rn Ju s rühren_
Dazu passen: Reis, Teigwaren, Spätzl i, Salat.

- 56 -
Schweinsfilet maritime KZ ca. 45 Min

1 Schweinsfilet, in ca. 2 cm dic ke


Scheiben geschn itten
1 Esslöffel Dori na-frit erhitzen, Fleisch beidseitig kurz an braten
1 Esslöffel Senf
1 Teelöffel So yasauce
1 Messerspitze Currypulver
'h Teelöffel P aprika
I Messerspitze Thymian
1 Messerspitze Salbei
'!2 Teelöffel Sa lz G ewür·ze mischen, Fi le ttra nche n bepinse ln ,
in eingefettete Gratinfo rm legen
Sauce:
l Beutel Champigno nsauce na ch V o rschri ft z u be re ite n .
1/ z- ] dl Weisswein zum Yc rdi.in nen u nd Ycr·feine rn beifügen
1 Päcklcin Crevetten ,
tiefgekühlt de r Sauce heifiigcn, e inm al aufkochen.
Sauce ü ber d ie F leischtranche n g iessen.
Fnm1 mit Alufo lie zudecken
Im gut hc issen Ofen (240° ) ca. 20 Minuten
dä mpfen

Anmerkung: Die Crevetten können auch weggelassen o der d urch Champig no ns


ersetzt werden.
Dazu passen: T rocken reis, Salat , gemisch t.

- 58
Schweinsfilettopf a Ia creme KZ 25 Min

400 g Schweinsfilet
in 2 cm dicken Plätzchen
1 Esslöffel Dorina-frit erhitzen, Plätzchen kurz hellbraun anbraten
je 1/2 T eelöffel Salz, Stn:uwürze,
Paprika, Thymian nach dem Anbraten würzen
ca. 6 Speckt ranchen, halbiert Plätzchen umwickeln
2 Tomaten in Scheiben schneiden
200 g Champignons rüsten, wenn zu gross, halbieren
1/ 2 Zitrone, Saft uarüber träufeln
Dorina-Flöck li Gratinform einfetten
Fleisch, Tomaten, Champignons
abwechslungsweise schuppenartig einschichten
Tomaten und Champignon s leicht würzen
1 mitteigrosse Zwiebel,
in Streifen geschnitten
1 Bü~chel Petersilie, feingehackt darüberstreue n
2 Esslöffel Weisswein darübcrgiesse n
1 Esslöffel Cognac beträufeln

Backen: Auf der ersten Rille im sehr heissen Ofen (250 °) 20 Minuten.
1- 1 1/z dl Rahm leich t schlagen, kurz vor dem Servieren
über das Fleisch verteilen.
Dazu passen: K artoffelstock oder -scbnee, Reis oder Teigwaren, grüner Salat.

- 59
Voressen an Biersauce KZ ca. I Std DKT

3 00 g Schwc insla ffe,


3 00 g Kalbslaf fe,
in kleine W ürfel gesch nitten
Salz. P feffer
1/t Teelöffe
l Kü mmel wiir/t:ll
1 /~ Zitrone, Schale
gehac kt beifügen
1 Es~l öffel Mehl mit dem Flei~ch vermeng en
I E sslöffel Dorina-f rit erhitz:cn, Flcisch wii1 fc l hellbrau n a nbraten
2 Teelöffe l Bratensa ucepulve r d arüberst reucn , gu t verrühre n
1 kleine Fl asche Dier d a ra ng ic-;sen , zugedec kt während
ca. a; . tu nden schmore n
•,1 2 T eelöffel Maizena
wenig Wasser m ischen und unter Umrühr en in d ie koc hi:mle
Sauce einlaufe n lassen
L d l K affee ra h m beifü gen, a nrichten
Papri ka, Pe te rsilie, gehackt darübers treue n
Anmerku nx: Die F leisch würfel können im Pa p ier~ack gewürzt werde n
(siehe Seite H: «Wichtig e Erklärun gen »). Tm O ampfkoc htopf Kochzei
t 15 Min.
Daz.11 passe11: Knöpfli und a ndere T eigwaren , K a rtoffelsto ck. Gcmü...c
, Salat.

Voressen Bettina KZ ca. 1 1/t Std DKT


600 g Rinds- u nd Schweins-
voressen , gemisch t
1 Esslö ffel Oorina-f rit e rhitzen, F le isch po rt ionenwe ise anbraten
Mehl wäh rend des Rra tcns bestäube n
Feuer kle iner ~te lli.: n
1 Zwiebel, g robgehac kt
1 Kno blauchzehe, grobgeha ckt ne ben d em Fleisch k urz a ndämpfe n
Salz
1 T eelöffel Paprika
1 Messerspitze Cayenne pfeffer
2 T eelöffel ital. Krä uterm isc hung * gut WÜ17Cll
1 Päckli Suppe ngcmiise, tiefgeküh lt angetaut , k urz mit dä m pfen
3-4 dl F lüssigkei t, d . h.
evtl. •h Wasser, 1/2 Rotwein
1
/2-1 Bouillo n würfel hei fiigcn, wä h rend 1- 1•/ 4 Stunden
zuged eckt köchcl n
Anmerk ung: Kann auch im D a m pfko chtopf (Ko chzeit 20 - 25 Minuten ) 71t
hcreitet
werden. F lüssigkei tszugabc 2 d l.
* z. ß . Gusto Mi~to, Butly.
Dazu passen: Polenta, G no cchigrati n, Risotto, T e ig wa ren. Ka rt o ffc lstut"
k.

- 60 -
Paprika-Lammgratin KZ ca.l Std

600 g Lammschulte r, kleingew iirfell


Salz, Streuwürze
1 Esslöffel Paprika gut wiirzen
1 Esslöffel Mehl mit den Fleischwürfeln verm ischen
2 Esslöffel D orina-frit erhitzen. Fleisch bei starker H itze
anbraten, dann Hitze reduzieren
4 farbige Peperoni, gewürfelt
2-3 Zwiebeln, kleingewürfelt
3 Knoblauchzehen, zerdrückt mitdämpfen
1 Prise Rosmarin
1 Lorbeerblatt, Nelke
2-3 Pfefferminzblätter,
kleingeschnitten dazugeben
1 Glas Rotwein ablöschen. Zugedeckt einige Minuten köcheln
2 Tassen Fleischbrühe nach und nach dazugiessen. Vngdähr
40 Minuten schmoren l as~en
Petersilie, gehackt beigeben, Fleisch in feuerfeste F orm füllen
4 T omaten in Scheiben schneiden, über d as Fleisch
verteilen
Streuwürze würzen
200 g Weichkäse, in Würfeln darüberstreu en
in guter Mittelhitze (200 ~) während
ca. 15 Minuten überbacken

Anmerkung: Das Gratinieren mit Tomaten und Käse kann auch weggelassen werden.
D azu passen: Neue Schalenkartoffcln, Bauernbrot.

-61 -
* Leberschnitten griechische Art KZ 20 Min

4 Lebe r~chnill cn a ca. I 00 g ( Rinds- ode r Schwcinslcber)


Paprika
Rosmarin würzen
1 Esslöffel Dorina-frit erhi tzen, Leber beid sei ts a n bra ten, heraus-
nehmen
l Zwiebel. gehackt
l Knoblauchzchc. gehackt kurz andämpfen
1 Glas Rotwein darübergiessen, leicht einkoch en lassen
4 Tomaten . ge c hä lt. gewürfelt
1/ 2 Gurke, gewürfelt
heifiigen
Pfeffer, Basilikum würzen
Auf kleinem Feuer zugedeckt I0 Minuten
schmoren
Salz Leber salzen . beifü gen , rasch he iss werden
lassen

Anmerkung: N ach Belie ben m it schwarzen, en tsteinte n Ol iven und R östzwiebeln


best reuen.
Dazu passen: Reis und Salat.

Nierli an Kräutersauce KZ 15 Min

400-500 g Kalbs- oder Schweins-


nieren, g~chn etze lt
1 Esslöffel Do rina Margarine erhitzen
l Zwiebel oder einige Schalotten feinh acken, andämpfen. ' ierli dazugebcn.
Salz, Pfeffer, Streuwürze Bei sehr gu te r H itze anbraten
je 1 Messerspitze Salbei, Thymian,
Majoran würzen, h erausneh m en
1 Esslöffel Me hl zum Bratenfond st reuen, e twa ~ a n dünstcn ,
1 G las W eisswei n dam it ablöschen , gla tlrühren
20 g Morcheln, getrocknet,
e ingeweicht zerkleinert beigeben, 5 Mimtt en küche ln
:--Jierl i angeb raten und gewürzt dazugeben
l 1/2 dl Rahm, steif Pfanne vom Feuer ziehen , tlazugcbcn,
anrich ten
Schnittlauch da rüberstreuen

Anmerkung: Anstelle von Rahm, Kaffeerah m oder Sauerrah m ve• wenden.


Dazu passen: T rockcnreis, Rösti. Teigwaren, Salat.

-62-
* Schlcmmerspiesscben KZ ca. 5-10 Min

300 g Kalbs- oder Rindsleber,


in kleinere Stücke geschnitten
1 Esslöffel Senf
1 Messerspitze Salheipulver
1 Messerspitze Thym ian Gewürze vermischen, Leberstücklein
bepinseln
12 D eli katesspnaumen evtl. kurze Zeit im warmen Wasser aufquellen
lassen, entsteinen
6 Tranchen Speck halbieren, Pflaumen umwickeln
S-16 Silberzwiebeln
8 Salbeiblätter
1 Peperone, in Stücke geschnitten Pflaumen und Leber abwechselnd mit den
übrigen Zutaten an Spiesschen stecken
1-2 Esslöffel Dorina-frit erhitzen, Spiesschen braten
Salz Leber erst jetzt salzen

A nmerkun~:: Ergibt S Spicsschen. Die einzelnen Zutaten können auch 7.uerst gebra ten
und dann an die Spiesse gesteckt werden.
Dazu passen: Maiskörner, Polenta, Schlosskartoffeln, Roh nen gedämpft.

-63 -
Truthahnschnitzel ä l'orange ..,. KZ 20 Min

4 T ruthahn sch n itzel, je 1 00- 130 g


Salz, P feffer gut wii rzcn
M e hl darin wenden und a bklopfen
I 1/z Esslöf fel Dorina M a rgarine Schn itzel bei mittlerer Hitze beidseits ei nige
M inuten braten. War ms tellen
1 Esslöffel Zucker he llbraun rösten
1 Orange, Saft und Schale bei füge n
I kleines Gläschen Cognac
I T asse Orangensch nitze dawgcbcn
3 Esslöffel Bratensauce, angerührt dazugeben. leicht cinköchcln.
vom Feue r neh men
I dl Rah m mit de r Sa uce mischen
Schnitzel in clie Sauce geben . nicht kochen
lassen, nur erhitzen.
2 Esslöffel Man delsplit ter separat in wenig Ma rgarine rösten
und Liber die angerichteten Sch nitzel streuen

A n merkung: Fest lich und doch nicht zu te uer!


Dazu passen: K nöpfli, Reis, K roketten und Salat.

- 6'1 -
* Pouletfl eisch auf japanische Art KZ 15 Min OKT

400- 500 g Pou letfleisch, geschnetze lt


1 Esslöffel Sojasauce
1/ :
dl Weisswei n
I Esslöffel Senf
l T eelöffel St reuwü rze .w einc 1 Marinade m ische n.
Oas Flei,eh ua ri n ca. 1; 2 S tu nd e ma ri niere n
ca. 600 g gerüstetes Gemüse:
kleine Dlumenkoh lröschen
Lauch, fei ngeschnitte n
Erbsen, Kcfe n,
R üebliwürfel ehen
Pe peroniwürf el
Z ucchettiwü rfcl
C hampigno ns, gro b geschnitten
2 dl Bo uill on, fett frei Im Dampfkocht o pf e ine beliebige Auswa hl
Gcmü ~e
knapp we ic hkochen (3-~ Minuten)
1 Esslöffel Do rina Ma rga rine in C hromsta hl - ode r Tefl o npfa nne e rwärmen
P oule tfleisch and;imp fen ( m u~ wciss bleiben)
G ekoch tes (i e m[isc samt
riüssig kei l beifügen, sorgfa ltig ve rm ischen.
mit Bouillon und evtl. Soyasauce
nachwürzc n, sofort serv1ere n

A nmerku ng: Die gleic hen Z utaten kö nne n auch auf chin esische Art zube rei tet werden .
O er Marinade werden 2 Teeliif fel Maizena und I Eiweiss beigegeben . Nur I bslöffel
Weisswein oder Sherry ve rwenden. Das F leisch wird im Öl sehr knusprig gebraten.
Zul etzt werde n Fle isch und G emüse mit 1 / 2 Teelöffe l Ma izena, au fgelöst in 2 Tee-
löffeln Soja sauc e, gebu nde n.
N ach He licben mit gerösteten Mamle ln bestreue n.
Dazu passen: fe ine · üdeli utler Trocken reis.

66 -
* Poulet ä l'Antoinette KZ 30 Min

400 g Pouletflcisch. geschnetzelt


1 Zwiebel, gehackt
1-2 Lauchstengcl, fein geschnitten
1 Esslöffel Dorina Margarine schmelzen, alles auf kleinem I--euer
gut dämpfen
1 Teelöffel Majoranblättchen
I Rosmarinzweiglein mitdämpfen
2 dl Weisswein ablöschen
cvtl. 1-2 Esslöffel Rahm
Streuwürze
wenig Pfeffer, grob
gemahlen
1 / : Teelöffel
Salz beifügen, aufkochen lassen
in gefettete Gratinform füllen
K äs~. gerieben oder
Mamlelscheibchen darüberstreuen
in guter Mittelhitze (200°)
ca. 15 Minuten gratinieren

Anmerkung: Anstelle von Poulet fleisch kann auch geschnetzeltes Kalbfleisch


verwendet werden.
V azu passt: r rockcnrcis.

- 67 -
Hackbraten auf moderne Art KZ 45 Min

(i m Sichtfolie nbeutel)
I Esslöffel Dorina-fr it
I Zwiebel, gehackt
I Esslöffel Petersilie, gehackt
frisc he oder getrockne te Krä uter:
Salbei, Pfeffe rminz, Liebstöck el
Basilikum (je I Blatt} in D o rin a-frit gut a ndäm pfe n
50 g Bro twürfeli (Weggli)
Jl/2 dl heisses Wasser
I Bo uillonwür fe l beifügen. kur7. rli in~tcn , ablü~chen.
Brei etwas e inkochen la~sen
600 g gehacktes Rindfle isch
oder " Dreierlei "
200g Brät
l Ei
1 T eelöffel Salz
evtl. Streuwü rze
Muskat, Paprika, Rosmarin , Origano
einige Tro pfen Worceste rsauce mit dem Bro t und den übrigen Zutaten
7 U ein er tusamme nhänge nde n Masse misc hen,
dann einen länglichen Bra ten formen
8 Tranchen Speck nach Belieben Rraten umwickel n
Bratgarni tur (besteckte Zwiebel
und ein wenig Gemüse) m it d em Braten in einen Sichtfolie nbeutel
schieben. Beutel schliesscn . Löcher einsteche n .
Auf einem Blech braten

Braten: Bei guter Hitze (220:>) 45 M inuten.


Dazu passen: Kartoffe lstoc k. Polenta , Risotto, Salat, Gemüse.

- 68 -
Hackbeefsteaks KZ 10-15 Min

400 g Gehacktes «Dreierlei »


1 Weggli oder 30 g altes Brot,
gewürfelt
1 dl Milch oder Wasser, kochend über das Brot giessen, mit Gabel zu Brei
1 Esslöffel Dorina Margarine verarbeiten
1 kleine Zwiebel
Petersilie
1 Blatt frische Pfefferminze Zutaten feinhacken und leicht andämpfen
' /2 Teelö ffe l Salz mit dem Fleisch mischen
Streuwürzc, Muskat
Pfeffer, Paprika
einige Spritzer Worcestersauce Fleisch würzen, kräftig kneten. Aus der
zusammenhänge nden Masse 8 kleine
4-5 Esslö ffel Paniermehl Hackbeefsteaks fo rmen, panieren
2 Esslöffel Dorina-frit erhi tzen. Fleisch auf der einen Seite
4-5 Minuten braten, dann wenden
200 g Gorgonzola,
in Stücke geschn itten
2 Tomaten, geviertelt Käse und Tomaten mit Zahnstochern auf die
gebratene Seite heften. Zugedeckt braten,
bis der Käse geschmolzen und auch die andere
Seite der Hackbeefsteaks dunkelbraun ist

Anmerkzmg: Käse kann weggelassen oder du rch Scheibletten oder gar Früchte wie
Ananas oder halbe Birnen ergänzt werden.
Dazu passen: Polenta, Risotto, Salat.

-69-
Kaliforniseher Brätbraten . ,. KZ st. -1 Std

500 g Kalbsbrät
100 g Schin kenwürfelehen
100 g Zungenwürfelehen
2 Gewürzgurken, gewü rfelt Zutate n mischen
l / 2- 1 ro ten Peperone
1 Esslöffe l P etersil ie, gehackt
1 T eelöffel Dorina Marguine Peperone fei nwürfeln und mit Petersi lie
kurz a ndäm pfen
l E i, verklopft
1 Dose M aiskörner, abgetropft
l Esslöffel Maizena
Teelüffel Paprik<t
l/ 2
l T eelöffd W a reestersauce M it den vorhe rigen Zutaten ge m i~c ht in gut
e ingefettete Cakcform füllen, evtl. in
Teflo nfo rm. 30 Minut en in den Kühl schrank
stell en

Rw·kl'n: Re i guter Mittelhitr.e (200 ° ) 50-60 M inut cn.


Vor dem H erausnehmen aus der Fo rm I 0 \1inutcn ~Iehe n lassen.
Anmerkung: Der Bra ten kann auch seh r g ut kalt gegessen werden.
Dazu passen: Gemüse, Salat und frisc he Brötli.

Brätkügeli an Currysauce KZ 25 Min


----------------------- ----------------
-WO g Kalbsbrät
I I Salzwasser oder Bouillon zum Kochen bringen
Aus Spritzsack ohne Tülle kle ine Stückehen
Rrä t in die leicht kochende Flüssigkeit
fa ll en las~e n . 10 Minut en z iehen lassen
I Beutel Currysauce nach Vorschrift zubere iten, Brä tki.igeh
beigeben. aufkochen. a nrichten

Anmerkung: Die Brätkügeli lassen sich gut im voraus zubereiten. Mit Currypulver
kann die Sauce n;.~ch Bel ieben pikanter gemacht werden. - Anste lle von Vorkochen
können die Brätkügel i auch vorgebraten werden. Resultat: pfi ffi ger.
Cili ge geben die Brätkügel i d irek t in die C urrysaucc.
Dazu pa.1 H: Trnckenreis, im ßrä tkügeliwasser gekocht.
Garn itur : Mandarinenschnitz li , Anana~.

- 70 -
Wurstweggen KZ ca. 20 Min

16 Stlick
ca. 500 g Blätterteig 2- 3 mm dick auswa ll en , mi t T e igrädl i
Quadrate von 12 X 12 cm schneiden
8 rohe Ka lbsbratwürste oder
800 g Ka lbsbrät 1l: eine halbe rohe Oralwurst ode r 50gBrät
auf jedes Teigplätzchen setzen.
8 Tranchen Speck oder Schinken Uarüber je eine halbe Speck- oder Schinken-
1-2 Salzgurken tranche und da rauf ein Stück Sa lzgurke legen.
Den Teigrand auf drei Seiten mit Wasser
bep inseln. T eig zur Häl fte übe rschlagen.
Ränder gut andrücken , evt l. mit Gabel
verzieren
1 Ei, verklopft Weggen bep inseln, mit Gabel einsteche n

Backen: Blech mit den Wurstweggen in die Mitte des sehr he isse n Ofens (250° )
schieben und ca. 20 Minuten hell braun knusprig backen.
Auf vorgewärmte Platte oder Holzbrett anrichte n. Sofort serviere n.
Anmerkung: Statt Sa lzgurke ka nn auch ein Stück Ba nane in den Speck gewicke lt
werden..
Dazu passt: Gemischter Salat.

Cervelagulasch Seppi K Z 20 M in.

4- 5 Cervelas enthäuten , in R.ädli schneiden


1 Esslöffel Dorina-frit erhitzen , Cervelas darin anbraten , dann
Hitze red uzieren
2 grosse Zwiebeln
1 grosse Knoblauchzehe beides hacken
1 gr·ünen Pepe rone in Würfel oder
Streifen geschnitten zugeben, neben den Cervelas andämpfen
4 Tomaten, geschält,
in Würfel geschnitten
oder
1 Dose geschälte Tomaten
(Pelati) zugeben, zugedeckt ca. 10 Minuten dä mpfe n
I d l Rotwein oder Wasser zugeben, sofern zu wen ig Flüssigkeit
vorhande n ist
112 Teelöffel Salz oder Streuwürze
Origano, Basilikum ,
Paprika liulasc h damit abschmecken. a nric ht en

Dazu passen: Risotto. P olenta, Kartoffeln , Salat.

- 72-
*Französischer Gemüsetopf KZ 30 Min

2 Esslöffel Dorina-frit schmelzen


2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen feinhacken
2 grüne P eperoni
1 gelben oder roten Peperone entkernen, in Würfel oder Streifen schneiden.
Alles andämpfen
1 Teelöffel Salz
Streu wi.irze
Basilikum, Thymian, Paprika würzen. 15 Minuten zugedeckt auf kleinem
Feuer dämpfen
4 Tomaten schälen, in Würfel schneiden, beifügen,
weiterdämpfen, ohne Flüssigkeitszugabe,
bis d ie Tomaten zerfallen und die Peperoni
weich sind
2-3 verklopfte Eier
1 Prise Salz über das G emüse giessen, fertig backen,
d. h. 2- 3 Minuten, bis die E ier knapp fest
sind. Sofort servieren

Dazu passen: Ofenkartoffeln (Seite 90) , roh gebratene Kartoffeln , Rösti, Reis, Salat.

- 73-
* Baskischer Gemüsegratin K Z 45 Min DKT

Durina M argarine flach e, feuerfeste Fo rm einfetten


1 Zwiebel, feingehackt
l K noblauch zche , fe ingehackt in d ie F o rm streuen
50 g Ro hschi nke n. fe ingeschnitten d a riibcrgcbcn, im he issen Ofen kurz andä mpfen
3-4 Auberg inen in dic ke Scheiben schneid en
6- 8 Tomaten in dicke Scheiben sc hne iden
abwechselnd m it d en Aubergine n in
Gratinfo rm schichten
Salz, St reuwürze
sch warLen Pfeffer
Majoran, T hymia n gut würze n
einige Dorina-Flöck li darüber st reuen
2-3 E sslöffel Parmesan, gerieben darüber verteilen
Back en: Im g ut hc isscn Ofen (230c) a uf untc N e r Rille 30 \ 1inuten

Anmerkung: Kann <tuch auf dem H erd zubere itet we rd en oder im Oarnpfkoc htopf
m it 10 M inuten 1< uch zeit.
Daz;u passen: R eis, Bratka rto ffeln, Mais. Schwe ine- und Scha ffl e isch .

- 74 -
* Exotischer Bohnentopf DKT

(im D ampfkochtop f)
250 g wcisse Bohnen
1 I Wasser ü ber Nacht e inwe ichen
I T eelö ffe l Do rina -frit schmelzen
1 Z wiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 Peperoni, in W ürfel geschniltl:!n
100 g Speckwürfeli z usamm en a nclä mpfen
I Apfel, geschält , in Scheiben
geschnill!:!n
I T eelö ffel C urry mit den Boh nen u nd d em Einweichwasser
dazugeben, gut vermischen
11! Glas Wei
sswein
2 Bouill onwürfe l beigeben, aufkochen, evtl. entsta ndenen
Schaum entfe rnen , Ko chto pf sc hl iesscn,
15 Minu ten koche n
Pfeffer, Streu wlirzc wenn nö tig, a bschmecke n

Anmerkung: Kann mit dreimal lä nge rer Kochzeit und etwas me hr F lüssigkeit a uch
in gewöhnl icher Pfa nn e zubereitet we rden.
Unw pnsse11: G em isch ter Sala t. Schwei nsbraten. bei sc W ü rstchen. evtl. Salzk;uto ffe ln .

- 75-
* Bunte Gemiiseschüssel ~ DKT

(i m Dampfkochtopf)
1/ 2 E sslöffel D o ri na-frit heiss werden lassen
100 g Speckwürfe li kurz an rösten
je 1 roten u nd gelben Peperone.
grassgewü rfel t
200 g Pe rlzwiebeln schälen
300 g g rüne Bo hne n halbieren
6- 8 Rüeb li schälen, halbieren
l SO g C hampignons halbieren
1/ 2 Zitrone, Saft Cha m pignons beträufeln , a lle Gemüse
7um Spec k geben und a ndä m pfe n
Sal z:, Streuwlirze würzen
1/ 2 Glas Wasser darübergicsscn
D ampfkochto pf vcrsch Iiesse n
5- 7 Minuten koc hen
G emüse anrichten
P etersilie, grob gehackt darübe rstre uen
Sollte noch Gemüsebrühe vorha nden sei n,
e inkochen und Libcr das G e müse g iesse n

Anm erkunR: Je nach Saison können a uch andere G e müse verwendet werden .
Dazu passen: Kartoffeln, \1 ais, Reis, Fle ischgerichte ohne Sauce.

- 76 -
* Rosenkohl nach Mailänderart KZ 30-40 Min

750 g Rosenkohl riisten , im Sal1wasser kurL vorkochen


(ca . 5 Minuten )
I Esslöffel Dorina Margarine ~c hme l ze n

Zwiebel
11 2
I Knoblauchzehe
2 Sardellenfilets hac ken, andli mpfcn
Rosenkohl be ifügen
4 Tomaten. geschä lt .
g robgeschnitten beifügen
Salz. Streuwürze. Pfeffer w ürzen. G emüse d u rc h sorg fä ltiges R ütteln
der Pfanne ve rm engen. Auf klei ne m f-eue r
wäh rend 15-20 M inut cn d ämpfen. bis der
en tstandene Saft wieder e ingekocht ist
J -2 Esslöffel Reibkäse
Schnittlauch, fein geschnitten über d en ange rich teten R o~e 11k ohl st reuen

Anmerkung: T iefgekühlten R osen kohl nicht vorkochcn. nur m itdiimpfcn.


Dazu passen: Schweinsbraten. G e flü gel. W ild, Ka~ t a nien , Spä tzli.
Lauchgemüse nach Bauernart KZ ca.l Std DKT

I Esslöffel Dorina Margarine schmelzen


1 Zwiebel, gehackt
150 g Sch inkenwürfeli gu t andäm pfen
800 g Gemüselauch rüsten, in 5 cm lange Stücke schneiden,
mitdämpfen
lf ! G las Weisswein
J G las Wasser darü bergiessen
Salz, Pfeffer, Streuwürze würzen. Zugedeckt 15- 20 Minuten dämpfen,
bis der Lauch weich ist. In eine eingefettete
Gratinplatte geben.
Sauce:
1 Esslöffel Dorina Margarine schmelzen
2 Esslöffel Mehl beimischen
2 Tassen Lau chbrühe dazugiessen. Unter Umrühren 5 Minuten
köcheln, Sauce da rübergiessen
2 Esslöffel Reibkäse darüber streuen
Einige Dorina-Flöckli darüber verteilen. Im gut heissen Ofen (250°)
10 Minuten überbacken

Anmerkrmg: Der Lauch kann im Dampfkochtopf gekocht werden. Kochzeit 10 Min.


Dazu passen: Kartoffel n.

-79-
* Pilzragout an Portweinsauce ..,. KZ 25- 30 Min

300 g frische Champignons rüsten. wa'ichen . halhicreu


t 2Zitrone. Sa ft beträufeln
I Do e Eierschwä mmli a bt rop fen Iassen
l Päckli Morcheln (ca. 30 g ) I 0 Mi nut en ein weichen. gut a u\d r ückcn
I Esslöffel Do rina Margarine ~c hm c i Lc n

2-3 Schalotten. gehackt


(oder Perlzwiebeln) a ndämpfcn
PiILt: ht:i fiigen
Salz. Streuwürze
Pfeffer. frisch würzen. Bei guter Hitze ca. 15 Minuten
dämpfen. bis fast keine Brühe mehr
in der Pfan ne ist
I d l Portwein da rübergressen. Deckel entfernen. Wein
etwas einkochen lassen. Vomfeuer ziehen
1 112 eil Rahm, nach Belieben daruntermi chen

Amnerkung: Das Pilzgericht kan n mit andern frischen Pilzen bereichert werden.
z. B. mit Bovist ode r Steinpi lzen. Portwe in kann du rch Rotwein er~c t z t werden.
Daw passen: Teigwaren, Reis.

- 80 -
* Champignons nach Florentinerart KZ 50 l\1in

.I Paket Blattspinat, tiefgekühlt auflauen


l Esslöffel Dorina Margarine crhit7cn
1'2
Zwiebel. feingehackt dämpfen
Thymian, Strem:"Ürn mit dem Spinat kurz dämpfen.
In eingefettete Gratinform füllen
112 Esslöffel Dorina M argarine in der zuvor benützten Uratpfanne schmelzen
200 g frische Champignons dämpfen. bis sie etwas zusammenfallen ,
da nn über den Spinat in der Gra tinplatte
verteilen
2-3 d l weisse Sauce nach Vor ch rift zubereiten. über uie
C hampignons giesscn
I E sslöffel Sbrinz oder
Parmesan, gerieben
1 Messerspitze Muskat
Dorina-Fiöckli da rübe r verteilen
im gut hci "cn Ofen (250° ) 20 Minuten
gratini eren

Anmerkung: Das Gericht kann gut im voraus Lubereitet werden. Die G ratinierzeit
beträgt mit kalten Zutaten 25-30 Minuten.
Dazu passen: Kartoffclgericht e, Gnocchi, Tomaten-Salat.

- 82-
* Chicorees orientale KZ 45 l\fin

1 Esslöffel Dori na Margarine fe uerfeste Form einfetten,


6-8 Chicorees rüsten, de r Länge nach halbieren und mit der
Schnittfläche nach oben in Gratinplatte
legen
1
/ ~ Zitrone, Saft
1 Esslöffel Zucker
1 P rise Salz
1 Prise Streuwürze
' !~Glas Wasser
3 Esslöffel Sultaninen alles mischen, übe r die Chicorees giessen,
Form mit Alufolie versch liessen, 30 Minuten
im heissen Ofen (220° ) dämpfen
4 Tomaten schälen, grobschneiden
150 g frische Pilze oder
1 kleine Dose blättrig schneiden
1 Teelöffel Dorina Margarine schmelzen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe hacken, andämpfen. Pilze und Tomaten
beifi.igen
schwarzen Pfeffe r
Salz, Streuwürze wiirzen. Z u einer dicklichen Masse einkochen,
diese auf die Chicorees-Schnittflächen verteilen
Schnittlam.:h kleinschneiden , darüberstreuen

Anmerkung: Chicorees orientale kann a uch in gewöhnlicher Pfanne mit gut


schliessendem Deckel auf dem Herd zubereitet werden.
Daz u passen: Reis, Kartoffeln, Teigwaren, Fleisch, besonders Schaffleiseh.

- 83 -
* Gefüllte Auberginen ..,. KZ 50 :vlin

-t mitteigrosse Auberginen de r Länge nach halbieren. Schnittflächen


Salz salzen . 20 M inutc n stehen lassen, dann
aushöhlen (ln der Zwischenzeit F üllung
zuberei te n)
1 Esslöffel Dorina-fri t crhit7.en
200 g Hackfleisch anbraten
2 P eperoni in W ürfeli schneiden, kurz mitdämpfen
1 Zwiebel, gehackt
2 Toma te n, zerkleine rt
'/ 2 Teelöffel Basilikum
Pfeffer, Streuwürze mit dem Auberginenfleisch beigeben,
kurz aufkochen
'i2 Glas Rotwein ablöschen. M asse e inkochen, bis sie
d ic kfl üssig ist Di e ausgehöhlt en Aubergine n
in gut eingefettete Gratinform legen u nd fiillen
2 dl Rotwein oder Houill on in die Gratinform gicssen
2 Esslöffe l Sbrinz, gerieben
Dorina-Fiöckli da rüber verteilen, mit A lufolie bedecken

Backen: Im heissen Ofe n bei 220° während 30 Minuten dämpfen, a bd ecken, wäh rend
ca. 10 Minuten bräunen lassen.
Dazu passen: Kartoffelstock, Risotto, Po lenta.

- 84 -
Stangensellerie an Schinken-Marks auce KZ 45 Min IJ K T

2 Stangcll\cllcric
(auch Rl cich cllcric: genann t) Die g roben ziihen T ei le entfernen, cvt L ab-
schä len. Stangen auf etwa 25 c m Länge kü r.wn .
evtl. der Länge nach ha lbieren u nd in glcich-
grosse Stücke teilen. Im hei\\Cn Sal?ua\\cr
30 .\1inuten vorkochen
I Teelöffel D ori na Margarine Gra tin plat te aU!>!.treichen
l Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe. gehackt
l 00 g Schinkenwürfeli in die P latte !.treuen
Sellerie eng aneinanderlegen
Streuwürze. P fe ffer würzen
Mark a us 1 Ma rkbein klcinwlirfel n
I Tasse Bratensauce mit dem Mark vermisch t ü be r da G emüse
verteilen. 7.ugcd eck t 15 Minute n im gu t
hcissen Ofe n (220 ) ~chmo rcn lassen
Petersilie, gro b gehackt d<1rii bc r~ t reuen

Anmerkung: Ganz E ilige verwenden Dosensellerie oder bereiten das Gericht im


Dam pfkochtopf zu, wobei sich die Kochzeit auf ca. I 0 Minut en red uziert.
Dazu passen: Reis, Kartoffeln, Teigwaren, H a sen- od er Schwein spfcffc r, Braten.

- 86-
Kräuterkartofl"ei-G ratin KZ ll/2 Std

1-1 1/ 4 kg Kartoffeln rüsten, in '!t cm d icke Scheiben sch neide n


Salzwasser, siedend Ka rtoffeln einmal aufkochen (blanchieren)
gut abtropfen lassen
Dorina Ma rgarine Kartoffeln in e ine gut eingefettete
Gratinplatte geben
Krä utersauce :
2 Esslöffel Dorina Margarin e schmelzen
2 1/ 2 Esslöffel Mehl dünsten
I d l We1 sswe in dazugiessen. glattrühren
1 dl Mi lch
3 dl Wasser
1 Hühnerbouillonwürfel beifügen
je 1/ 2
Teelöffel Basilikum
Thymian, Majoran oder Kräuter-
mischung Garrigou (Butty)
1 Messerspitze Pfeffe r und Salz
1 Messerspitze Muskat beifügen, ca. 5 Minuten kochen
Sehn ittlauch, feingeschnitten beigeben
Die Sauce iiber d ie Kartoffeln giessen
Dorina-Fiöckli darüber verteilen
mit Alufolie zugedeckt in den gut heissen
Ofen schieben

Backen: Bei guter Hitze (220°) 55 Minuten. 10 Minuten vor dem Servieren Folie
entfernen. 2 Esslöffel ge riebenen Sbrinz über die Kartoffeln streuen. Unbedeckt
nochmals kurz überbacken.
Dazu passen: Alle Fleischgerichte ohne besonders viel Sauce, namentlich Grilladen,
Gigot. Auch als Hauptgericht mit Salat geeignet.

-87-
S auerkraut S an Franzisko ..,.. D KT

(i m Dampfkochto p f)
l E sslöffel D ori na-frit erhitzen
SOg Schinkenwi.ir fel i anhrat c r1
I Zwiebel. feingehackt d ämplen
750 g- 1 kg Sauerkraut beif üge n. gut d ~mp fcn
l Apfel, geriebe n
l dl Wasse r bei fli gcn
Im Dam p fkochtopf 25-30 \1 inuten hochen,
Topf abhiihlen. dann öffnen
2 Esslö ffel Sultaninen
l Tasse Ananas-Stück lein mit dem Sauerkraut mischen und g u t h ci\s
werden l a~~en . zu, ic l cnt ~ta ndene F lih\tgkeit
abgies'ien
wenig Ananas"saft zum Abschmecke n

Anmnkung: l"ach Bel ieben mit leicht angeb ratenen Ananassch etben garn ieren. Kann
a uch in gewöhn li cher Pfa nne auf dem Herd oder im Rö m e rtopf im Ofe n tuberei tet
werden. M<n• muss abe r mit d re imal längerer Kochzeit rechne n.
Da:r1 passeu: R ippli, Karto ffeln . Schwein s~c hnit7el. Sch weinsfilet od er anderes Flei~ch
ohm: Sauce.

* Rotkraut Cumberland DKT

(im Dampfkochtopf)
I E sslöffel Dorina-frit e rhitzen
1 Zwiebel, feingeschnitte n d ämpfen
750 g- 1 kg Ro tkraut, gehobelt
1 sauren Ap fel, gerieben
1 Esslö ffel Camo lino-Re is
(verkochende r Reis)
I E sslöffel J oh ann isbeerge lt~e mischen, gut d ämpfen, bis d as Gcmü~e
\ich t ba r z.mam me n fä llt
1 Teelöffd Salz beifügen
1 d l Wasser d azugies'icn, 15 M tnute n kochen

A nmerkung: ln d er gewö hnliche n Pfa nne wi rd d as Ko t kra ut unt er 7uca he von


l 1/2- 2 dl Wasser auf seh r klcine111 Feuer in 1 - 11 /~ Stunde gar. Nach lk li ~hl· n halo
Wasser, halb We in verwenden.
Dazu passen: K astanien (g l e ich ~ Kuc hzeit, kö nnen daher mitgekoch t wcrdcn),
Schweinsbrat en, Ha lbäpfel miL P rc i s~.:l bccrcn .

- 88 -
* Amerikanische Ofenkartoffeln (bakcd potatoes) KZ 45 Min

4-R mittei grosse Kartoffeln wa-,chcn. m it Gabel m ehrmals einstechen,


in eingeölte Alufolie wi ckel n, im >ehr h eissen
O fe n (275 ' ) ca. 45 Minute n backen
Zum Servieren die Ka rto ffe ln in der r olie
heutweise auf,chnc idcn. Etwas Kartoffelmasse
leicht h craw.pre~~cn
Dorina-Fiöckli auf die herausgepresste M asse geben
Salz oder Streuwürze da raufst reuen

Anmerkung: Statt mit Margarineflöckli oder St reuwürze können die K artoffeln auch
mit Kräuterquark oder Sauerrahmsauce (siehe Blumenkohlsala t, Seite 14J servie rt
werden. Kann neben einem anderen Gericht im Ofen zubereitet werde n.
Dazu passen: Alle F leischgerichte. Mit einem gemischten Salat ergeben d ie Karto ffeln
eine ganze Mahlzeit.

Sch 1ossk artoffe]n KZ 30-40 Min

6-8 mi tteigrosse Kartoffeln waschen. sch ä len, der Länge nach vie rteln
a; 4 I Wasser
1 T eelöffel Sal~: z nm Koclll:n b ri nge n , Kartoffelschn itze
3 Mi11L1ten blan chieren . W asser <tbgie>>en ,
Kart offeln abt ropfen
3 Esslöffel Dorina Öl Backblech oder Grati nfo rm mit öl bepinse ln,
Kartoffeln einfüllen, in die M itte des gut
heissen Ofens (250° ) schieben , 30-40 M inuten
knus prig bac ken. N ach halber Backzeit
nochmal mit öl bestreich en
1/2 Teelöffel Salz vor dem An richten darüberstreuen, servieren

Dazu passen: Braten , Voresse n, Gemüse.

- 90 -
HerJ:oginnen-Kartoffeln (Pommes ducbesse) KZ 20-30 Min DKT

500-600 g Kartoffel n schälen, in Wü rfel schneiden, weich kochen


(im Dampfkoch topf 5-7 Minuten) ,
heiss passieren
2 Eier
20 g D orina Margarine
1 P rise Muskat
1/ 2 Teelöffel
Salz
evtl. J- 2 dl Milch mit der Kartoffelm asse mischen
in Dressiersac k flill en
(Masse sollte spri tzfähi g sein)
Dorina Margarine Blech einfetten, kleine «Kartoffel pyramiden »
a uf das Blech spritzen
1 E i, verk lopft nach Belieben Kartoffeln bepinseln

Backen : Bei guter Mittelhitze (200°) in der Mitte des Ofens während ca. 15 Minuten
hellbraun überbacken .
Anmerkun g: Die Duchesse-Masse kann auch 10 Minuten vor d em Servieren als
Garnitur um einen fisch- oder Gemüsegra tin dressiert werden.
Dal.u passen: Gemiise- und Fleischgeri chte.

-91 -
Kartoffelkuchen nach Grossmutterart KZ 50-60 Min OKT

1 kg Karto ffeln waschen, weichkoch e n (im Damp fkoch topf


J5- 18 Minu ten), Schälen, hciss passieren
J Esslöffel Dorina M argari ne in der Rratpfa nn c schme lzen
2 Cervelas in kleine W ürfe l sch nt::idc n, braten
1 Zwiebe l, gehackt
I Esslöffel Petersilie, gehackt mi tdäm pfe n
200 g G reyerze r K äse, gerieben 2 Esslöffel davon zu rückbehalten,
Rest mit den gedämpften Zutaten und d en
passierten Karto ffeln misc hen
112-1 T eelöffel Salz
1 Prise Muskat würzen
D orina Margari ne Kuchenb lech oder Fo rm (28 cm (/) )ei nfetten
3-4 Esslöffel Pa n ierm ehl bestreu en
K artoffelmasse da rübe r vertei len, mit dem rest lichen K äse
bestreuen
30 g D ori na -Fiöck li da riihe r gehen

Backen: Im seh r heissen Ofen (250(') ) unterh a lb der M itte 20- 30 Mi n uten h ellbr·au n.
Anmerkung: Nach Be lie ben ka nn m a n die Karto ffelmasse auch mi r knapp zcnti-
m eterdicken , m it Origano und Streuwürze abgeschmeckten Tomarensch eibe n bele-
gen. Der Kuch en wi rd dann sa ftige r. De r Ka rtoffelkuchen wird in der Form serviert.
D azu passt: G emischte r Salat.

-92-
Freiburger Kartoffeln KZ 65 Min OKT

1- JI/ J kg rohe Kartoffeln weichkochen (im Dampfkoch topf 15 Min.)


schälen und in Scheiben schneiden
200 g Schinken- oder Speckwürfeli
200 g Gruyt: r~- Käsc. gerieben
50 g Sbri nz;, gerieben
D ori na Margarine Grati nfo rm ein fet ten, Kartoffel~c h ei hen
abwechselnd mit Schinken und Käse
einschichte n
3 Eier
4 dl Milch
1 T eelöffel Salz
Muskat, Paprika gut gemischt übe r die K artoffeln giessen

Backen: Bei guter H itze (220° ) a uf l. Rille wäh r.end ca. 30 Minuten.
Anmerkung : Die G ratinoberfl äche darf nicht zu sta rk verkrusten. Wenn nötig, gegen
Ende der Backze it mit Alufolie zudecken .
E s können a uch Reste nkartoffeln verwendet werden.
Dazu passt: Gemischter Salat.

- 93 -
<1111 Husarentopf KZ 40 Min

l kg Pouletstücke
I E Iöffel Paprika
1 /%Teelöffel Salz

I Teelöffel Streu würze A lle Gewü rze in eine m Pa pi ersack d urch-


schütteln , Po ul ctbtiic kc hi neingeben, d en Sack
schütte ln , bis alle Sti.ic kc g lcichmässig gewürzt
sind
1E Iöffel Dorina-frit e rhitzen. Po ulctbli.ickc langsam , wäl11t::nd
ca. 20 Minuten, gold ig brate n
100 g Spcckwürfeli beifügen, kn usprig braten
1 grosscn Peperone
1 grosse Zwiebel beides kleinwürfeln
1 K noblauchzehe, gehackt bei schwache r H itze mitd ämpfen
200 g Reis, Vialone oder Arborio beifüge n, glasig dämpfen
S-6 ul Fleischbrlihe ablöschen , zugetlct.:kl bei schwacher Hit;c
15 Minute n bt.:hmurcn
1 d l Rahm o de r Kaffeerahm beimischen
je nach Reisq ua lität ca . 5 l\l inutcn wcitcrköchcln
Dazu passt: Salat.

* Hackfleisch-Eintopf KZ 35-45 Min

400 g Hackfle isch


1 Esslöffel Dorina-frit schme lzen
1 Zwiebel, gehack t
Petersilie, gehackt andämpfcn
50-100 g Speckwürfeli beifügen, glasig bra te n
Hackfleisch m it a n bra te n
2 Esslöffel Mehl darü berstreu en
1 dl Rotwein ablöschen, etwas einkoche n
2 1/ 2 dl Bouillo n beifügen
Pfeffer, Paprika würzen , aufkochen
2 D osen Ma iskörner Abwechselnd mit dem Hackfl eisch lagcnwci c
in eine Gratinfo rm fü llen. Zuoberst F lei~e h

Back en: Im gut heisscn Ofen (2:'i0 °) auf I. Rille 15 Minuten.


A nmerkung: We nn das Gericht mit 1- 2 L agen T o maten be re ic he rt wird, verwe ndet
man etwas wen iger F lüssig keit. Ohne G ratiniere n müssen die Ma iskörner separat
erh itzt werden.
D uzu fii.J.\·st : gemischter Salat.

- 96 -
* Peruaniseher Gulaschtopf KZ 30 Min

4 geschwellte Kartoffeln.
geschält, kleingewürfelt
1 Esslöffel Dorina-frit in Bratpfanne erhitzen. Kartoffeln anbraten
Salz darüber streue n
1 Zwiebel, gehackt
1 P eperone, kleingewürfelt mitd ämpfen, herausneh men, warmstellen
1 Esslöffel Dorina-fril erhitzen
400 g Rindshuft , kleingewürfelt kräftig anbraten
Paprika , Salz würzen
3 Eier
J dl Rahm
oder Jogh urt nature
Salz, Pfeffer in kleiner Schüssel verklopfen
Die warmgehaltenen Ka rtoffeln über das
F leisch streuen, sorgfältig mischen . Dann die
Eimassc darübcrgicsscn, e rhitzen, bis die Eier
leicht gebunden sind. Sofort anrichten
Schnittlauch feinschneiden, darüberstreuen

Anmerkung: Kan n wie eine Rösti angerichtet werden.


Das Fleisch nach Belieben mit Tabasco nachwürzen.
Dazu passt: Grüner Salat.

-97-
* Chicken Pie Cabana KZ 40 M in

I Po u let ca. 00 g. gevie rtelt (oder Poulelstlickc)


Salz, P aprika wlirzcn
I Esslöffel D01·ina- frit erhitzen. P m dc llc ilc auf kle inem Feue r
ca. 10 M in uten braten
I k leine Ka lb;,mi lke, gekocht
in Würfel gesch n itl cn hcifLigcn
200 g H iih nerlcbcr, zerk leinert
St reuw iirze. Papri ka würzen , kurz m it b raten
vom F euer ziehen
I Gläschen Cogn ac od er W h isky darü bcrgiesse n , fl amb ie ren. Fle isch in e ine
Do rina \ l argarine ausgest richene. feucrfe te F o rm flillen
1-2 Apfel
1- 2 Birnen F rücht e schiilen. fe insch neiden
I kleine Do~e Ananasst üc kkin
2 E;,~ l ö ffel Sultaninen alles lihe r d a -. F le i ~c h st reuen
1 tTeelöffel Bratcn.,auccpulver
1' v las Wcisswcin
2
4 Esslöffel Rahm oder Wasser mi-.chen , dazug ies en
I E igelb Rand der Form bes treic he n
250 g Kuchen- ode r 3 mm dick auswa llen. Emcn Deckel sch neiden.
Pastetente ig Form da m it verschliesscn. Au dem restlichen
T e ig Verzie rungen aufk leben. mit E igelb
E igelb e p in seln
Bei g u ter H 1tzc (250u) 20 Mi n ut en backe n

Dazu passen: Gemischte r Salat, evtl. Reis od er Erbsen.

- 98 -
Gratinierte Schinken-Bananen KZ 20- 30 Min

8 Bananen, geschä lt
1 E sslöffel Dorina Margarine Oananen kurz; anbraten
1 Teelöffel Currypulver darüberstreuen
8 Tranchen Schinken
2 Teelöffel Senf Schinken bestreichen, Bananen mit den
Tranchen umwickeln
Dorina Margarine G ratinform leicht einfetten,
Schinkenbananen einfüllen
2 dl Rahm oder Kaffeerahm darübergiessen
50 g Sbrinz. nach Belieben darüberstreuen

Backen: Auf 2. Rille bei guter Hitze [250° ) ca. 20 Minuten.


Dazu passen: Trockenreis. Teigwaren. C urrysauce. grüner Salat.

Chicorees im Schinkenrock KZ 40 Min I>KT

600- 800 g Ch icorees waschen, rüsten, evtl. halbieren


3-4 dl Bouillon aufkochen, Chicorees knapp weichkochen
(im Dampfkochtopf ca. 5 Minuten)
8-IU Tranchen Schinken,
roh oder gekocht Die Chicoreestangen mit e iner Tranche
Schinken umwickeln
Dorina Margarine Gratinform ei nfetten. Rollen einfüllen
3-4 dl weisse Sauce nach Vorschrift zubereiten, Mi lch oder
Chicon!ewasser verwenden
1 P rise Muskat und Pfeffer würzen. über das Gemüse gi essen

ßacken: Bei guter Mittelhitze (200° ) auf 1. Rille ca. 30 Minuten.


100 g Greyerzer Käse. grob
geraffelt nach 20 Minuten Rachei l über den Gratin
streuen. Nochmals 10 Minuten gratinieren
Dazu pa.uen: J ede Art Kartoffeln, vor allem auch neue in der Schale; Sa lat

-99-
* Zürcher Eintopf ~ DKT

(im Dampfkochto p f)
750 g S chwe insh als ode r Laffe.
in Vorlegestücke ( Q) 3 cm)
geschnitten
Esslö ffe l Do rina-fri t erhitzen. Fleisch stu c ke le icht a n bra te n
3 Zwiebeln , in Streife n
I Knob lauchzch c. ge hackt g lasig dä mpfe n
I T eelöffe l K ümmel
I T eelöffe l Salz
1 1t T eelöffel Pfeffe r würzen
m ittelgrussen Wirz in grobe Stücke schne ide n
(Wirsing) Die Hiilfte d<~von übe r da s F lc i>ch s tre uen
Mit Strc uwiir?C leicht wlir7cn
4- 6 K artoffeln
2-3 R üebl i sch ä len, in 1 2 cm dic ke Scheiben schneiden ,
vor dem rc>t lic hcn Wirz d a rübe rgeben
Streuwürze darüberstreuen
r ~z G las Weisswein d a rübe r g icsscn
zugedec kt 5 :vtinut cn dä mpfe n
1
12 T asse Wasser ablösche n . 25 Mi nuten unter D r uck
sch moren

Anmerkung: Kann mit dreimallängerer Koc llLeit auch in gewöhnlicher Pfanne


gekocht werden.

Titelbild: G leiches Rezept mit anderen G emüsen zubereitet, wie Kartoffeln. Peperoni.
Zucchetti, Aubergines; dazu Thymian anstelle von Kümmel. Die Gemüse nur
ca. 5 Mi nuten mit kochen.
Dazu passt: Ein Früchte-Dessert.

- 100 -
* Gemüse-Rindfleischtopf UKT

(im D ampfkochtapO
600-800 g Rindsbraten
l Teelöffel Senf
je 1/ 2 T eelöffel Sa lz, Pfeffer
Thymian , Rosm a rin mit der Gewiir11ni,chung gut bepinse ln

L Esslöffel Do rina-frit e rhitzen


Mehl d en Hratcn im Mehl wenden, rundum
kräft tg anbraten
l Zwiebel mit Lo rbeerblatt und
elke mitbraten
I Esslöffel Tomatenpüree Braten bestreichen
1 G las Rotwein cl a rlib e rg i c~~ c n , etwas cinköcheln lasse n

2 Ess löffe l Braten saucepulve r


a ufgelöst in 1 T asse Wasser beifügen. T opf versch licsse n
35 Minuten chmo re n
In der Z wische nzeit
folgendes Gemüse rüsten:
4 Rüebli
l Sellerie. halbiert
2 Kohlräbli , ha lbie rt
2 Gemüselauch, zerkleinert
4-6 Karto ffeln , ganz
1/ 2 Tasse Perlzwiebeln o der

2 Zwiebeln . halbiert Das Gemüse z um Fleisch in d en a bgekühlten


Dampfto pf geben
l Messersp itze Curry
Streuwürze über da Gemüse streu en
T o pf wiede r chliesscn
10 Minuten weichkoch en

Anmerkung: N ur in C h romsta hl- oder Schnellbratpfan ne direkt anbraten. Kann mit


dreimal längerer Koch zeit auch in gewöhnlichem Bratto pf zubereitet werden.
Dazu passen: Senf, P reiselbeeren.

- 102 -
* Bauernomelette KZ 20-25 Min

8 Eier
l 1/ 2 dl Milch
1 Teelöffel Salz
1 Prise Muskat
1 Prise P aprika alles gut verklo pfen
I Esslöffel Dorina-fri t erhitzen
!50 g Speckwürfeli glasig braten
200 g Kartnffdwi.i rfeli. gekocht kurz mitbraten
1 mitteigrosse Zwiebel
Petersilie
etwas Schnittla uch
Salbei hacken und feinschneiden. mitdämpfen
L Packung Suppengemüs e,
tiefgekühlt, aufgetaut, oder
1 Tasse Rüebli. Sellerie. Lauch ,
Kabis, fe ingeschnitten
1 Tomate, gewürfelt
100 g Champignons. blättrig
gesch nitten alles kurz weichdämpfen,
dann in die Eimasse geben
2 Esslöffel Dorina Margarine in Teflonpfanne erwärmen
Masse auf m ässigem Feuer backen. bis sie
unten fest, oben noch flüssig ist. Dann d ie
Hälfte überschlagen . Sofort servieren

Anm erkung: Anst elle einer grossen Omelette können auch mehrere kleine gebacken
werden.
Da zu pa.I'JJ: Salat.

- 103 -
Maispizza ..,.. KZ 50 M in D KT

I I Wasser
2 Oouillonwürfel zum Koc hen bringen
200-250 g Maisgriess. g roh c inriih rc n, ca . 20 Mi n ult.:n kochen l as~en.
Dorimt Marga rine M asse <tuf ein m it Ma rgarine ei ngefettete\
Riech vcr·tci le n. le icht a u ~ kü h l en lasse n
4- 5 Esslöffel T omate npü ree
(otler mitteigrosse Dose) a uf de n M a i ~h re i st reichen
250 g g rob ge raffe lte n Gruyere.
Mozza rella oder Käsereste n darau f gebe n
500 g Dose Tomaten ( Pelati )
o der 5 n fri sche Tomaten
in Scheiben geschnitten darüber verteilen
Döschen Sardellenfilets
Pe pero n e, in Streife n geschnitt en.
e inige Oliven. k lei ne P ilze
evtL Speckwü rfeli nach ß e li cben auf der P izza anordnen
Origano. Basilikum,
Strcuwürze. P feffer d a rü ber~ I reue n

JJ(Ickcn: In der Mi t te d es sehr h ei~~cn O fc m (2'i0 ) C<t . 20 Minute n.


Dazu passt: Gemischter Sala t.
A nmerkung: Der Mais bre i kan n sehr gut im D ampfkoch topf zubereitet werden:
Mais in kochende Bou illon einrühren , zwet Minuten unter Umrühren kochen. T opf
dan n ve rschl iessen und 1 Mi nu te u nter Druc k setzen. Vom Feuer z iehen, I 0-20
Mi nu ten steh en lassen (brennt nic ht an).
Ei nfache r ist d ie Verwendun g von R apid Mais.

- 104 -
* Hirsotto KZ 45 Min

I Esslöffe l D o rina-f1·i t sc hme lt.eu


1 Zwiebel
1 Pepero ne
I Kno b lauc hzehe
Petersilie alles hac ke n und d ämpfen
200 g Rindfleisch . gehackt mitd ~irnpfen

150 g uoldhi rsc bcifligc u. ku rz mitdünsten


I Teelöffel ital. Gewürzmischung •
I Dose gesc hälte T o maten (Pelati)
6 dl Wasser
I Bo u illo nwürfel
wenig Salz
beifügen . Auf g<~ n z k leinem Feuer
30 Minute n köcht.:l n. Flüssigkeit langsam
ei nkoche n lassen

A nmerkun[?: Das Gericht kann auch ohne F lci,c h zube reite t werden und wird wie
Risotto serviert.
'' z. l:l . uusto Misto. ßutty.
Dazu pas.l"t: Gem i~c ht c r S<tlat.

- 106 -
Risotto con fun ghi (Pilzreisl KZ 25 Min

I Esslöffel Dorina Margarine crhit1.cn


I Zwiebel. feingehack t kurz dünsten
250 g Vialn ne oder
Arborio- R ei~ auf kleinem Feuer dünsten
11/ 2 dl We isswcin ablöschen. einkochen las~en
(id l Bouill on
I Re ntel Steinpilze,
get rockne t. kurz ei ngeweich t beifügen
Kochzeit 15 20 Minuten
Der Reis soll «al dente» und sehr fe ucht sein
2 Esslöffel Marsala
l Stück D orina Margarine
Sbrinz oder Parmesankäse, gerieben unter den fe rtigen Reis m ischen.
sofort servieren

Anmerkung: Eignet sich auch als H auptgericht; d ann aber benötigt ma n 350 g Reis.
Dazu passen: Pi ccata und g rüner o der gemischte r Salat.

- 107 -
* Meringuicrte Grapefruit Alaska ~ KZ 5 Min

2 Gra pefruits, ha lb iert Fruc h t f lc i~e h mit G rapefru itmesser in d er


Sc ha le in m undgerechte St ück lei n ze rteilen
2 Ei wciss
I Prise Salz <;ehr ste if schlagen
40 g Zuc ke r beifUgcn , wci tcrsch wingcn, bis die M asse
gl;inzt
-W g Zuc ker leicht d a r unterrühren, nicht mehr sc h lagen
D ie steife Masse in den Spritzsack fü ll en, au f
d ie vorberei teten G rapef r u its d ress ieren

Backen: Im gut vorgeheizten O fe n bei m aximaler Oberh itze wä hrend ca. 5 M inuten
le icht b rä u nen. Ausgek üh lt servieren .
W enn's pressiert: G rill heize n. F rüchte im offene n Ofen während 20- 30 Sekunden
g rilliere n .
Anmerkung.· J ede Po rt ion (j rapcfru it mit ei n em StUck Gl ace belege n . mil Eiweiss
bedecken. g rill ieren.

Express-Glace Hausfrauenart
Vanillcglace:
J E ige lb
60 g Z ucke r mi t Sch wingbcsen ve r rühren, bis d ie M asse
he ll w ird
1-2 Tee lö ffel Va n illezu cke r
od e r aus Ya n illestcnge l
gek ratzte Sam en beifUgen
2 1/t-3 dl Rahm, steif
3 Ei weiss, sehr s teif beif ügen , beides sorgfiil tig daru ntermische n
im T ief kü hl fac h m in destens-+ Stunden
gefri eren lasse n

S chokolad cglacc :

Z ut aten wi e bei Ya n ill eglacc, jedoch 1·or d em Rahm und E iwciss hcif[igcn:
SO g Scho ko la de. in (i Esslöffe l Wasser· gesch m olzen

- 108 -
Bananenschiffl i
-1 Ban a nen waschen. samt Schale der Länge nach
halbie re n. rrucht herauslöse n
2 Esslöffel J ohannisheerg elee in di e leeren Bananenscha len vertei len.
Bananen wieder in Schale legen
I Esslöffel Zi tronensaft d arüberträufe ln
evtl. 1-2 dl Rahm steifschlagen, in Sp ritzsack füllen ,
Schiffli garnieren

Anmerkung: Zitronensaft mit Rum oder Grand Marnier a bschmecken

Falsehe Spiegeleier
I P ad wng Speisequark (250 g )
112 Zitro ne . Saft
1 12 Teelöffel Vanillezucke r
:1 Esslöffel Zucker zusammen vermische n
1-2 d l Rahm. steifgesc hlagen ~o rg fäl ti g d a run terziehen
8 Zwieback
D o rin a Ma rga rine Zwieback in der Bratpfanne beidsei ts kurz
backen
4 Aprikosen hälften (gedö rrte. eili -
geweichte oder frische)
auch Pfirsichhälfte n A uf je zwei Zwi eback (Portion pro Person)
Quarkmasse verteilen und mit einer Aprikosen-
bLw. Pfi rsichhälfte be legen .
Kurze Z eit kühlstdien

Anmerkung: Es kann auch Rahmquark verwendet werden .

- 110 -
Äpfel mit Mandelcreme KZ 30 Min

4 Apfe l (nicht verkochende Sorte) schä len. halbieren, Kerngehäuse en tfe rne n
3 dl Wasser
3 Esslöffe l Zucker
I Esslöffel Z itronensaft im Zuckersirup Apfel langsam weich kochen,
aber nicht verkochen
Apfe lmi t Schn i1tfläche nach ohen
in feu e rfeste kl ei ne Förmchen ode r in eine
grosse Form legen
40 g Dorina Margarine
100 g Zucker
3 Eigelb
I Zitrone oder I O range.
Saft und Schale zusa mmen schaum ig riihren
100 g Mandeln. gemahlen
3 Eiweiss. ste if beides sorgfältig unter die Masse ziehen.
Masse iiber die Apfel verteilen

B ackC'n: Bei guter Mittelhitze {200° ) auf 2. Rille 10-15 Minu ten le ic ht hellbra un .
G arnitur·: Nach Belieben geröstete Mandelsplitter und ha lbierte kandierte Kirschen.

- 111 -
* Bratäpfel «Üfcntöri» ... KZ 20 Min

4- 5 Boskoop- Apfel waschen, Kerngehä use ausstechen ,


ri ngsum in d er M itte H aut e inrit7en
4 Es Iöffel Nüsse. gema h len
2 Esslöffel Zucker
wen ig Saft e in e r Zitro ne
oder Ora nge
I Esslöffel Sauerrahm
evtl. Sul taninen Zutaten m i ~che n . Apfe l f üllen
Do rina M argari ne J eden .Apft.:l m it c in ~:m Flöc kli h ~: lt..:g~: n

2 d l Süssmost oder W asser in Grati n form gicssen, Apfel in d ie Form


~ t e il e n . Im gut h eissen Ofe n (250 l
ca . 20 ~l inuten b raten

Acluung: O ie Bos kuop- Acpfel nicht z u we ic h werden l a~~cn. während des Bratens
wiederholt kontroll ie ren !
Anmerkung: Vanille aucc o de r halb teif ge~ch l agene n Ra hm evt. mi t wenig fnsch
geriebenem Ingwer oder Ingwerpul ver (I M e~~e r~ pitze a uf '2 d l Ra hm ) als Beilage
servieren.

Nideltörtli (Rahmtö rtchcn) Min KZ 25


----------- ------------ ----------- ---------
(fü r 12-15 T ö rtchen )
ca . 400 g K uchenteig '2- 3 mm d ic k au wa lle n .
kle ine F ö rmchen au~lcgc n
Füllung:
3 Esslö ffel Ma izena
3 d l Ra hm
I d l M ilch oder Kaffcerah m
3 Eier
I Prise Salz
6 Esslö ffel Zucker
2 Teelöffel Van illezucker z.u~a m rm: n g ut vcrrü h ren. a uf d ie T eigböden
g i es~en . ~ofnrt in d e n 11orgehe izten Ofen
schieben

Dackert: 15- 20 Minuten au f der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Anmerkung: Nach Beli eben kann a uch eine gros~e Nidelwalle in Blech von 2l! cm 0
gebacken werden.
Lauwarm o der kalt servieren.

- 11 2 -
* Quarkcreme mit Früchten
250 g Speisequark
150 g Rahm qua rk
l d l Milch oder
1 Becher Joghurt
2 Zitronen. Saft
5- 7 Esslö ffel Zucke r
I Teelöffel Van illez uc ke r a lles mi sche n
2 Banane n. möglichst reif gan z fe in zerd rücken.
mit d e r Qua rkm asse mischen
Früch te. Beeren je nach Sa ison wasch en, rüst en, da ru n t c rmi ~c hc n ;
C reme garn ieren

Johannisbeercreme
2 Jogh u rt nat ure
l Teelöffe l Vanillez.uckcr
4-5 Esslöffel Zucker gu t verschwingen
300-400 g 1 ohannisbceren waschen, entstie len. beifügen
2 d l R ahm . steif da runterziehen

C reme in Portionenschalen anrichten


AnmerkwlR: Der Boden der Po rtionenscha len kann mit Löffel biskuits be legt werden.
die nach Belieben m it etwas Kirsch ge trä nkt wurden. Cre me darübe r anricht en .
J ed e andere Beerenart eignet sich ebenfalls.

Rhabarbercreme KZ 10 M in

750 g Rha ba rbern wasche n. schä len. in klein e Wü rfel sch neiden
100 g Zucke r beifüge n. Auf rni tlle rc m Feuer zugedeckt
l' ast gar kochen. Vorn Feue r z iehen
3 Eier, verklopft
50 g Zucke r mit rle 11 Rhabarbern ve rrühre n,
nochm ab a u fko chen . erkalten lassen
2 d l Rah m. steif unt er di e erka ltete Crem e z ie h en, evtl. e in
Restchen Rahm a ls Garnitur verwen d en

- 114 -
* Süssmostcreme KZ 10 Min

2,5 dl Süssmost
1 Orange, Saft und wen ig Schale
1 Zitrone, Saft
1 Esslöffel Maizcna
2 Eier
4-5 Esslöffel Zucker Alle Zutaten in einer Chromstahlpfanne
m ischen, unter ständigem Schwingen
aufkochen, sofort anrich ten,
auskühle n lassen
1 Familienpackung Joghurt nature
evtl . etwas geschlagenen Rahm unter die kalte Creme mischen
nochmals ka ltstellen

A nmerkung: Anstelle von Joghurt kann auch Quark oder nur Ra hm verwendet
werden.

* Hirseköpßi KZ 30 Min

I Milch
l/ 2
1 P rise Salz
100 g Hirse
Vanillestengel auf kleinem Fe uer ca. 112 Stunde
zu dickem, festem Brei kochen
4 E sslöffel Zucker
2 E sslöffel Ma nde ln , gehackt
1/ z O range, Saft , Schale
1/ 2 Zitrone, Saft, Schale
einige Dörraprikosen, gehackt,
kurz eingeweicht mit dem Brei vermischen, in ausgespülte
T assen oder Formen füllen , erstarren lassen,
stürzen. Mit Fr Uchten garnieren

A nmerkung: Anstelle von Il irse ka nn auch Reis (z. 8. Camolino) verwendet werden.
Falls es eilt, können die Köpfl i im Tiefkühl er abkühlen (sie dü rfen aber nicht me hr
dam pfen - Eisbildung ' )
E ignet sich auch als N achtcsscn.
Dazu passen: Fruchtsalat, jede Art Kompott (frisch ouer Dosen), Sirup oder pürierte
F rüchte.

- 115-
* Orangensalat ..,..
~-~ Ora n ge n ,aubcr ~ch ä l e n . in Sche iben schneid en
150 g Feigen in Stn:ik n sch ne ide n, a bwechseln d m it d en
O ra ngen d H:ibe n lagen weise in G lasschüssel
~ch ich t e n

l O range, Sa ft
' ' ~Zi trone ,
Saft
2 Es~löffel G rand Ma rn ie r
evtl. we n ig Z ucker m isch en, ü ber de n Salat giessen, im K ü h l-
sch ra n k zugedeckt 2 Stu nden ziehen lassen
50 g Mand elsplitte r. gesc hä lt vor dem Serviere n d a rüberstre u en

Dazu .H?r l'ierPII: Ha lb teif gesch lagenen Ra h m , evtl. mit we n ig Vani llezuc ke r
aromatisier t.
A 11m er k ung: D ie gesch nitte n en Mandeln kö n nen n ach Be lieben vorhe r Ie ichi gerüste
t
werde n. D as erforde rt e twas m eh r Zeit, verstärkt aber d as Mandcla roma . Sta tt
Fe igen könne n auc h D attel n verwe n det werde n.

* Coupe ä l'orange KZ 10 M in

3 Eier
80 g Zu cker
I Ora nge, Sc hale abgerie ben
1 dl Orangensa ft
'h Z itrone. Saft
1 Teelö ffe l M a izena a lle Z u ta te n ve r mi ,ch ~.:n u nd u n te r fo rt-
währendem Rüh re n in e ine r Chrom stahlpfan ne
Ja n g~a m aufkoche11. Im ka lt en W asser u nter
Rühre n abkü hl en
3 d l J oghu rt n a tu re glatt rührc n. Ora ngencrem e daru ntc rmi c h en
in 4 Cnupegläse r vertei le n un d lll it e in igen
feinen O ra ngenschn itzehen garn ieren

Anmerkung: Da s Dessert kan n bere ichert und b is auf 6 Po rt io nen gC)treck t we rden .
wenn vor dem A bfü llen der C re me Ora ngcn w iirfelchen, mariniert m it Z u cke r und
L ikör, in d ie G läser verteilt werden . A nstellt: ~on J oghu rt liisst sic h a uch Sch lagra hm
ve rwend en . Die Creme verliert d a n n aber von d er chara kte risti sche n Säu re.

- 116 -
Kalifornisehe Creme
l 00 g Dörraprikosen
2 Esslöffel Sultaninen
100 g Williamsbirnc n gedörrt,
geviertelt
2 dl heisses W as er
2-3 Esslöffel Rum Dö rrfrüchte in flache Schale geben, mit der
Flüssigke lt ü be rgie~sen, 2 3 S tunden a uf-
quellen lassen . 1 achher in Glasschüssel
ei nschic hten
Creme:
4 Eigelb
80 g Zuc ke r scha umi g -.chh1gen
2-3 E sslöffel Rum beimischen
4 dl Rahm , steifgesch lagen unter die Masse z iehen
C reme über di e Früchte gie~sen, kaltste llen

A nmerkung: Fa lls die Creme längere Zeit im vorau!. zubereitet werden mu ,


empfiehlt es sich, 2 Blä tter Gelatine beizu fügen . die im ka lte n Wa~ser e inge.,.,cicht
und im heissen Wasserbad au fgelöst wurden.
Eine leichtere Creme ergibt sich bei Verwendung von geschlagenem E iwei~ und nur
2 dl Rahm. Sofort servieren oder gelieren .

* Rohes Apfelmus
1 d l Rahm, steif
l Becher Joghurt natu re
oder 2 Becher sauren Ha lbra hm
(und keinen Rahm !)
5--6 E sslöffel Zucker oder
Rohzucker
1/ 2 Zitrone, Schale abgerieben

1 Z itrone, Saft in grosscr Schüssel mischen


600 g Apfel waschen. Kc rngchiht\C entfernen.
di rekt in d1c Sauce r<t ffclu , fo rtwä hrend
mischen. damit die Äpfel sich nicht ve rHirbcn
Geh ackte Bau m- oder Haselnüsse.
oder geröstete Mandelsplitter nach Rc lichcn clarun tc rmi ~c hen oder a ls
Garnitu1 iihc r das a ngerichtete A pfelmu s
streuen
sofort servie re n

- 11 8 -
* Quarkflockentorte
500 g Speisequark
I Zitrone, Saft
4 - 6 Esslöffel Zucker
(evtl Süssstoff)
21 !: d l M ilch zusammen verrühren
800 g Früchte und Bee ren,
je nach Saison rüsten. waschen
2 Esslöffel Zucker
l -2 Esslöffel Z itronensaft heimischen, etwas Saft ziehen lassen
Weize nflocken oder Cornflakes
grobgehackte Nüsse geschlossenen Springform ri ng auf Tortenplatte
stellen, Zutate n ahwechslungsweise e inschichten.
zuletzt mit F loc.:ken überstreuen. •/2-l Stunde
kaltstellen
Mit Messer Tortenrand lösen,
Springformrin g sorgfältig öffnen , Torte m it
frischen Früchte n garnieren und servieren

Anmerkung: Eignet sich a uch a ls Ergänzung zu einem «Suppenznacht » oder als


le ic htes Nachtessen.

* Fraises Bellaria (Erdbeer-Coupe)

300 g Erdbeeren waschen. rüsten, einige Deeren für


Garnitur zurückbehalten, Rest pürieren
80 g Zucker darü beestreuen
4 Esslöffel Wodka
11!: dl Orangensaft
l Esslö ffel Zitronensaft dazugiessen. etwas ziehen lassen
2 Bla tt Gelatine, nach Vorschrift
a ufgelöst daruntermi:schen, ka ltstellen.
bis \1asse leicht e r ta rrl
I dl Rahm, stei f
50 g M in i-Makrönli oder andere.
zerklei nerte Makronen unter d ie Ma~se mischen.
In Coupegläser anrichten und mit ganzen
Erdbeeren garnieren

- 119-
* Coupe Lisboa ..,.
4 Pfirsic he, frisch . gcsch;ilt,
in Schnit ze geschnitten
oder aus D ose in eine Schlis\c l gehe n
SOU g Erdbeere n ode r a ndere Beeren wasch en, cvtl. hal bieren . darüber verte il en
3 Esslöffel Ro hz ucke r darübe rstreuen
2 dl P ortwein
1 M essers pitze Nelkenpulver mi t dem W..: in verm i>chen, übe r die F rüch te
gicsscn
2- 3 S tu nden im Kühlsc hrank zieh e n lassen
in Cou pcgläse r abfi.ill cn
1- 2 d l Rahm, steif nach Be iicbcn garnie re n

Anm erkung: Pfirsiche in nic ht zu klei ne Stücke schneiden und a n tel lc vo n Nelken-
pulver jedes zweite Pfirs ich ~ ti.i c k mit ein er 1 e lke bespie ken.

Windrädli KZ 10-15 Min

1 P aket Blätterteig 2 mm d ic k auswa ll en , in Quadra te von 7- 8 cm


schneide n , auf kalt abgesp ü lt es Kuch enblech
legen
1 Ei, verklopft T e ig bepin seln
2 Esslöffel Zucker T eig leicht bestreue n
Ecken e inschneiden
Jede 2. Ecke gegen d ie Mi tte h in umhiegen,
a ndrücken . D ie un bestrich cncn F läche n mit Ei
bepi nseln. zuckern
Kand ierte rote Kirschen
oder Baumnusskerne in die Mitt e setzen . J.:il'11t andrü cke n

Backen: Bei guter Hitze (250° ) ca . 10 Minuten. Blech lib..:r der Mitt e d es Bac kofe ns
einschieben .
Servieren zu C remen , rohem Apfe lmus, Fruchtdesserts, Glace usw.
Anmerkung. Die Teig-Windrädli werden genau gleich geschnitte n w1e diejenige n a us
P a pier, ev. er~t e in Muste r m achen. St a tt mit Zuc ker können cl ic Winclrädli mit S alz.
Streuwürze oder KLim me ! bestreut werden . D a nn passt dieses ßlätt erte iggcbicick zum
Apero oder als Vorspe ise. --

- 120 -
Souffle au chocolat Grand Marnier
3 Eier
50 g Zucker im heissen Wasserbad sc haumig schlagen
1 Gläschen Grand Marnic r beifügen
50 g dunkle cnokolade.
g rub geraffelt dazugeben
3 dl Rahm. steif darunter7iehcn
4- 6 F o rme hen (je nach Grö~\e) füllen
wenig geraffcl te Schokolade darübcr~trcucn

sofort während einiger Stunden tiefkühlen

Mit G rand Marn ic r se rvieren.

Schokolademousse
3 Eier
3 Esslöffel Puderzucker
1 Esslöffe l Cognac (nach Belieben)
go-100 g dunkle, in wenig Wasser
geschmolzene Schokolade Alle 7.utat cn vermischen, im hei sen Wasserbad
mit dem Mixer ca. 10 M inute n schaumig
schwingen, auskühlen lassen
I dl Rahm, ste if d arunterziehen, in Portio nen schä lchen abfüllen,
kühlste IIen

A11merkung: Kann auch im Tiefkühl fach ca. 2 Stunden gefroren werden.


Von Hand muss man die Masse lä nger sch wingen .

- 122 -
Inhalt
A G
90 Cic:fl i.igci- M ai,-;alat 19
Amerika nische O fenkartoffel n
Amerika nische P ilz-Fru c htschnit tc n 2fi Gefi.i ll tc Aubergine n 84
Apfel mit Mandelcreme . . . II I Gefüllt e Früc ht e . . 18
Apfel-d rin k ..... . ...... . 28 Gd'i.illt e Sc hwein ~- oder
A p p enze tiersehn it t en 24 Kal b~ro uladc n ...... ..... . 55
Cidlilltc T oma ten «Va ria » .. . .... . .. 16
B Gcmiisc- R indflcischt opf ......... . .. 102
Bananen schiffli .1 10 Goldbuttfi lets Gärtnerinnenart .. . . . . 35
Bauernornelette .. I o:l Gra t inierte Sc hinken-Bananen .. . . .. 99
Baskisch e r Gem ü segra ti n 7-l Gri~chun s ............. . ...... . .. 24
Beau ty-drin k .... . . . 21\
Bra täpfel «Ofen töri » .I 12 H
ßrätkügeli an Currysauce 70 H ac kbeefst eaks ............ . ... . .. 69
Bunte GemLiseschüsse l 76 H ackbra ten moderne Art .. .. . ... . .. 68
H ac kfleisch-Einto pf ....... . ... . . . .. 96
c H cissc G rapefruit s ... . . ....... . . . .. 27
Cervelagulasch Sep pi . . . . . . . . . . . . . . . 72 I lcrzog inncn-Kartoffeln
Champignons nach Flo ren tin e rart ... 82 ( Pommes cluchesse ) . ... . . ........ 91
Chicken Pie Cabana . . . . . . . . . . . . 98 1-l irseköpfli .. .... . ... .. ... . ... 115
C hicon!es im Sc h inkenrock . . . . . . . . . 99 Hirsotto .. . .. .. .. .. .. ......... 106
Chicon!es o rienta le ..... .. .. . ..... . . 83 H usaren topf . .... ..... . .. . .. . . . .. . 1)6
Chicorees mit Avocados . . . . . . . . . . . 9
Chicoreesa1a t mit Früc hten . . . . . . . . . 9
a
Coupe I'orange ...... . . ..... 11 6 It al ien ischer Salat .. ..... .. .. . .... 15
Coupe Lisboa . . . . . . . .. . . .. ... ... 120
J
E J nhanni~heercre m e .. . . . . .... . . . .. .. 114
Exotischer Bu h nenlupf .. . .... . . . ... 7 5
Exotischer Reis . .. . . . ........ 36 K
Express-Glace H ausfrauenart .. . . . .. . 108 K ahiso;alat nach Raue rna rt . .... . .... 11
K a lb,brust an Senf~auce ..... . . .... .. 48
F Ka lbshaxe Suleika ... ..... . .... . .. .. 4 9
Falsc he Spiegeleie r .. . ... . .. . . . .. . . . 11 0 K a lifornisehe C reme . .... . .... . . ... 11 8
Fenche lsal a t .......... 9 Kaliforni seher Briitbraten . .... . .... 70
Fische nach Ma trosenart ........... 34 Kalte Fisch filets an R ah m qua rksauce 43
Fischfilets Marghe rita ... .. .. . . ... . . 38 Kartof felkuchen na ch Grossmutt e rart 9~
rischgratin mit Champignonsauce ... 3 1 Kedgc rce . . . . . . . . . . . . . . . . 40
r i~chw i ckel irn Weisswein ..... . .... 32 Kr;1uterkarto ffei-Gratin . 87
a
rleischvögel ma fa~on ..... . . . .... 45 1-.:. r<iuterplii tzchcn i m Saft 5l
F lundernfilets Murina ..... . ... . ... . 36
F OI·cllen mit Kräutern ......... . .... 40
F raiscs Bellar·ia ( Erdbcer-Coupe) .... I I!) L
F ranzösischer Gemüseto p f .. ...... .. 73 Lauch gem üse nach Baue rnart 79
Freiburge r K a rto ffe ln .. ... . . . . . .... 93 Lebc r~c hnit te n g riechische Art .... .. 62

- 124 -
M Rohes Apfelmus . .... .......... . ... I 18
Mailänder Cocktail . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Rosenkohl nach Ma iländerart .... · · 7X
Maispizza ..... ........ .... . ....... 1 04 Ro tkraut Cumberland ... ......... · · 8~
Marias Fi schtopf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Marinierte Fischspiessehen .......... 42 s
Melonencocktail ............... . .. 28 Sauerkraut San Franziska .... . . . ... 88
Meringui erte Grapefruits i\laska .. .. I 08 Schlemmerspiessehen . ... . . . . .. · 63
Schlosskartoffeln .... .... . . ......... 90
N Schokoladem ousse ..... .122
Nideltörtli ...... . .... .. ............ 112 Schweinsbraten m oderne Art . . . . . . . 54
Nierli an Kräutersauce ............. 62 Schweinsbraten Wienerart 55
Nüsslisalat nach Grassmutterart .... 11 Schweinsfilet dänische Art . . .. . .... . 56
Schweinsfilet maritime .. . .......... 58
0 Schweinsfilettopf a Ia creme 59
Orangensalat .. . . .. .. . ..... .... .. . . 116 Schweins koteletten Mailänderart 52
Schweins- ode r Kalbsmedaillons
p an Weissweinsauce 56
Paprika-Lammgratin 61 Souffle au chocolat Grand Marnier . .J 22
Pastetli mit Kalbfleisch Spinatsalat Anna . . . . . . . . . . . . . . 14
und Champignons . . . . . . . . . . . . 23 Stangensellerie an Schinken-
Peruaniseher Gulaschtopf . . . . . . . . . 97 ~1arksauce ... .. ... . 86
Pfi ffiger Wurstsalat . . . . . . . . 20 Stufato 44
Pilzragout an Portweinsauce ........ 80 Süssmostcreme . .. .J 15
Poulel a I'Antoinelle . . . . . . . . . . . . . . 07
Pouletfle isch auf japanische Art .... 66 T
P rovenzal isches Fischragnut 39 Truthahnschnitzel a !'orange .. . . .. .. 64

Q V
Quarkcreme mit Früchten .......... 114 Voressen an Biersauce 60
Quarkflockentorte .................. 119 Voressen Bettina . ...... . . . ... . 60
Quarksouffle mit Schinken .. . . ..... . 27

R w
Re issa lat nach Amerikanerart . ..... . 22 Weissweinäpfel ....... . . . . . . . .. ... 52
Rhaba rbercreme .. .... .. . ... . ..... .114 Windrädli .... . .......... . .. .120
Ri ndssteak Don Rodolfo .... . ...... 50 Wurstweggen .. .... . ..... . . . .. . ... 72
Risotto eon funghi (Ptlzreis) ........ 107
Roher Bl umenkohl salat . .... . .... .. 14 '[,
H.oher Randensalat Zucchcttisalat ltaliana ... .. . .... . JO
mit Meerrettichsauce . . . . . . . . . . . . . 10 Zürcher Eintopf (u. a. T itelbild ) .. 100

- 125 -

Das könnte Ihnen auch gefallen