Sie sind auf Seite 1von 52

EASY FIT

EASY FIT
Mal wieder über die Stränge geschlagen? Macht nichts, wenn
dafür die nächste Mahlzeit wieder etwas leichter ausfällt. Genau
hierfür haben wir dieses Buch gemacht: lauter Gerichte, die weniger
als 400 Kilokalorien pro Person enthalten. Damit lassen sich
kleine Sünden im Nu und erst noch lustvoll wieder korrigieren.

Mit diesen Gerichten als Mittagessen bleibt man auch am Nachmit-


tag leistungsfähig, als leichtes Nachtessen sorgen sie für eine
unbeschwerte Nachtruhe.

Alle Rezepte sind für 2 Personen berechnet und erfordern in der


Küche keinen längeren Einsatz als 20 Minuten. Das eine oder
andere Rezept eignet sich auch prima als Vorspeise für 4 Personen.
Sitzt eine Familie oder Gäste am Tisch, Mengen einfach verdoppeln.

EASY-FIT-Rezepte: Mit wenig Aufwand in der Küche das Leben


leichter geniessen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Vergnügen.

Ihre
SALATE

SALAD AND SUNNY SIDE UP 5


BEEFSALADTHAISTYLE 7
MEINE KLEINE FARM 9
VIVE LES VITAMINES! 11

SUPPEN

STEHAUF -SÜPPCHEN 13
POPEYESNUDELSÜPPCHEN 15
ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17

FLEISCH

POLLO TRICOLORE 19
STRUWWELPETERS SALAT MIT SCHASCHLIK 21
STANGENSELLERIE HAT SCHWEIN GEHABT 23
FARBENSPIEL MIT LAMM 25

IMPRESSUM
1. Auflage 2015 - Copyright und Bezugsquelle: Betty Bossi AG, Postfach, 8021 Zürich - Fotos: Alessandra Leimer, 8045 Zürich
Styl ing: Alexandra Rawlinson, 8006 Zürich- Gestal tung: sofie's Kommunikati onsdesign, 8037 Zürich
Titelbild: Stan gen sellerie hat Sc hwein gehabt (Rezep t Seite 23, siehe T ipp)
INHALT

FISCH UND MEERESFRÜCHTE

RIESENCREVETTEN IM STERNENHIMMEL 27
ZANDER MEDITERRANEO 29
FORELLENQUINTETT 31

VEGETARISCH

SPAGHETTI PRIMAVERA 33
ROTE LINSEN BOLLYWOOD 35
SINDBADS COUSCOUS 37
DRUDEL MIT NUDEL 39

DESSERTS

LADY IN RED 41
CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43
TRÄUMCHEN MIT SCHÄUMCHEN 45

ZUTATENREGISTER 47
SALADAND
SUNNY SIDE UP

ZUTATEN 1
Essig und Öl verrühren, würzen. Schnittlauch in
V2 EL Himbeer- oder Weissweinessig
die Sauce schneiden, mischen. Sprossen auf zwei
1V2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Teller verteilen, Salat als Nestchen daraufsetzen.
1 Bund Schnittlauch
20 g Zwiebelsprossen
100 g Jungsalat
2 EL Sonnenblumenkerne 2
V2 EL Olivenöl I<erne ohne Fett in einer beschichteten Bratpfanne
2 frische Eier
langsam rösten, über den Salat streuen. Öl in
Dazu passt: Vollkornbrot (lOOg).
derselben Pfanne erhitzen, Eier ca. 2 Min. braten.

FIT-TIPP
Sprossen sind wahre Fitmacher dank 3
ihren Vitalstoffen. Die grosse Auswahl an Salat und Sprossen mit der Sauce beträufeln,
Sprossen ermöglicht Abwechslung. Spiegeleier auf dem Salat anrichten.

Zubereiten: ca. l 0 Minuten



BEEF SALAD
THAISTYLE

ZUTATEN 1
Limette auspressen, Saft in eine Schüssel geben.
V2 Limette
Fischsauce und Zucker beigeben, verrühren.
1 EL Fischsauce
2TL Zucker
Chili entkernen, mit dem Knoblauch fein hacken,
1 roter Chili in die Sauce geben.
1 Knoblauchzehe
V2 EL Olivenöl
1 Entrecote (ca. 250 g) 2
1 Gurke Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch bei
mittlerer Hitze beidseitig je ca. 3 Min. braten,
FIT-TIPPS
herausnehmen. Gurl{e quer halbieren, mit
Chili regt die Verdauung an und bringt dem Schäler ringsum bis auf die Kerne Streifen
den Kreislauf in Schwung. abschälen.
Weniger scharf: Statt Chili 1 TL frischen
Ingwer in die Sauce reiben. Dieser wärmt 3
den Körper von innen. Fleisch quer zur Faser in Streifen schneiden,
mit der Gurke in die Sauce geben, mischen.

Zubereiten: ca. l5 Minuten


MEINE !{LEINE FARM

ZUTATEN 1
Essig, Öl, Honig und Curry verrühren , salzen.
1 EL Weissweinessig
Salat und Sprossen b eigeben, mis chen.
1 EL Olivenöl
1 EL flü ssiger Honig
Vz TL Curry
(z. B. Fine Food Caribbean Curry)
Salz
200 g Farmersalat 2
120 g Mungbohnen-Sprossen Nüsse ohne Fett in einer beschichteten Brat-
20 g Cashew-Nüsse
pfa nne lan gsam rösten. I<oriander zerzupfen ,
2 Zweiglein Koriander
Vz EL Olivenöl
mit den Nüssen über den Salat streuen.
2 Pouletbrüstli (je ca.140 g)
Salz, Pfeffer

3
FIT-TIPP Öl in d erselben Pfanne erhitzen. Poulet in Streifen
Pouletbrüstli nicht braten, sondern schneiden, ca. 3 Min. rührbraten . Herausnehmen,
ca.l 0 Min. in ca. 3 dl Bouillon bei kleiner
w ürzen , dazu servier en.
Hitze ziehen lassen.

Zubereiten: ca. l 0 Minuten


VIVE LE S VITAMINES!

ZUTATEN 1
Essig und Öl in einer Schüssel verrühren, würzen.
2 EL Apfelessig
Zwiebel, Rüebli und Radiesli in die Schüssel
1 EL dunkles Sesamöl
Salz, Pfeffer
hobeln. Ra diesliblätter und Minze zerzupfen,
1 rote Zwiebel mit dem Nüsslisalat beigeben, mischen.
2 Rüebli
1 Bund Radiesli mit d em Grün
3 Zweiglein Pfefferminze 2
100 g Nüsslisalat Hüttenkäse im Sieb abspülen, gut abtropfen,
200 g Hüttenkäse
auf dem Salat verteilen.

FIT-TIPP
Hüttenkäse hat einen vergleichsweise
geringen Fettgehalt, dafür enthält er viel
Eiweiss und Kalzium. Eiweiss sättigt
und Kalzium unterstützt das A bnehmen.

Zubereiten: ca. 15 Minuten


STEHAUF -SÜPPCHEN

ZUTATEN 1
Sellerie und Apfel in Stücke schneiden.
200 g Sellerie
Öl in einer Pfanne erwärmen , Sellerie und Apfel
1 Apfel
1 TL Rapsöl
ca. 2 Min. andämpfen .
5dl Wasser
Salz, Pfeffer
10 Physalis
2 Zweiglein Ba silikum 2
Wasser dazugiessen, aufkochen. Suppe zugedeckt
Dazu passen: 4 Grissini.
ca. 10 Min. köcheln, pürieren , w ürzen.

FIT-TIPPS
Suppen sind flü ssige Mahlzeiten, die mit
wenig Kalorien satt machen.
Die Suppe gemächlich löffeln, denn das 3
Sättigungsgefühl tritt erst nach 20 Min. ein. Physalis halbier en , in der Suppe h eiss w erden
lassen. Suppe anrichten, mit Basilikum garnier en .

Zubereiten: ca. l5 Minuten


POPEYES
NUDELSÜPPCHEN

ZUTATEN 1
Knoblauch und Ingwer in feine Sch eiben
2 Knoblauchzehen
schneiden. Öl in einer Pfan ne erw ärmen,
4cmlngwer
%EL Rapsöl
Knoblauch und Ingwer kurz andämpfen.
200 g Champignons
6 dl Gemüsebouillon
2 EL Sojasauce
50 g Glasnudeln 2
150 g Jungspinat Pilze vierteln, kurz mitdämpfen. Bouillon
dazugiessen,aufkochen .
FIT-TIPP
1 TL Leinsamen darüberstreuen.
Lein samen weisen ein en hohen Gehalt an
Omega-3-Fettsäuren auf Diese können
Herz-Kreislauf -Erkrankungen vorbeugen. 3
Sojasauce und Nudeln b eigeb en , b ei mittlerer
Hitze ca. 3 Min. köcheln. Spinat da runtermischen.

Zubereiten: ca. l5 Minuten


ÜBERFLIEGER MIT
KICHERERBSEN

ZUTATEN 1
Tomaten, Schalotte und Knoblauch in Würfeli
2Tomaten
schneiden. Öl in einer Pfanne erwärmen. Schalotte
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
und Knoblauch ca. 2 Min. andämpfen, Tomaten
Vz EL Olivenöl beigeben.
6 dl Gemüsebouillon
1 Dose Kichererbsen (ca. 400g)
Pfeffer 2
1 Zweiglein Pfefferminze Bouillon dazugiessen, aufkochen, ca. 5 Min. köcheln.
I<ichererbsen abspülen, abtropfen, ca. 1/3 davon mit
Dazu p asst: 100 g Vollkornbrot mit 2 EL
Magerquark bestreichen. 1 Prise Salz und
der Gabel zerdrücken, mit restlichen Kichererbsen
wenig Chili, in Streifen, darüberstreuen. beigeben, ca. 2 Min. mitköcheln.

FIT-TIPP 3
Suppen auf Bouillonbasis wärmen und Suppe würzen, anrichten. Minze in feine Streifen
versorgen den Körper mit zusätzlicher schneiden, darüberstreuen.
Flüssigkeit.

Zubereiten: ca. l 0 Minuten


POLLO TRICOLORE

ZUTATEN 1
Ofen auf 200 Grad vorheizen , Blech mit Backpapier
1 rote Zwiebel
belegen. Zwiebel und Knoblauch fein r eiben,
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
mit d em Öl mischen , würzen.
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprika
Salz, Pfeffer
1 gelbe Peperoni 2
1 rote Peperoni Peperoni acht eln, Zucchini in Stängel schneiden.
2 Zucchini
Beides mit d er Hälfte d er Marinade mischen.
2 Pouletbrüstli (je ca.140 g)
3 Zweiglein Koriander
Poulet mit der restlichen Marinade mischen, mit
dem Gemüse auf dem Blech verteilen.

FIT-TIPP
Wasser mit frischer Pfefferminze, 3
unbehandelten Zitronenschnitzen Braten: ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens.
oder Orangenscheiben ist ein idealer I<oriander zerzupfen, d arüberstreu en.
Begleiter durch den Tag.

Zubereiten: ca. 15 Minuten Braten: ca. 20 Minuten


STRUWWELPETERS
SALAT MIT SCHASCHLIK

ZUTATEN 1
Rüebli und Kohlrabi (z. B. mit d em Gemüse-
2 Rüebli
Twister) in Streifen schneiden. Zwiebel in
1 Kohlrabi
1 Bundzwiebel mit dem Grün
Ringe schneiden. Essig, Sojasauce und Honig
1 EL Reis- oder Weissweinessig verrühren, Gemüse beigeben, mischen.
1 EL Sojasauce
1 EL Akazienhonig
300g Rindshuft 2
8 Holzspiesschen Fleisch in 8 b r eit e Str eifen schneiden, an die
V2 EL Olivenöl
Spiesschen stecken . Öl in einer Bratpfanne
2 EL Akazienhonig
2 EL Teriyaki-Sa uce
erhitzen. Spiessli bei grosser Hitze beidseitig je
ca.l Min. braten, Hitze r eduzier en .

FIT-TIPPS
1 Esslöffel Sesam über die gebratenen 3
Spiessli streuen. Das darin enthaltene Honig und Teriyaki-Sauce verrühren. Spiessli
Kalzium stärkt die Knochen. mit der Hälfte d er Ma rinade bestreichen, ca.l Min.
Ein eiweissbetontes Mittagessen beugt
fertig brat en. Restlich e Sauce d a zu servier en .
einem Nachmittagstief vor.

Zubereiten: ca. l5 Minuten


STANGENSELLERIE
HAT SCHWEIN GEHABT

ZUTATEN 1
Fleisch in Würfel schneiden . Öl in einer Brat-
300 g Schweinsnierstück
pfanne erhitzen. Fleisch ca. 2 Min. r ühr braten.
Yz EL Olivenöl
150 g Stange nsellerie
150 g Champignons
3 EL Weisswein
3 EL Halbrahm
Salz, Pfeffer 2
2 EL glattblä ttrige Petersilie Stangensellerie schräg in Scheiben schneiden.
Pilze vierteln, b eides ca. l Min. mitbraten. Wein
Dazu p asst: Reis (lOOg, roh).
und Rahm beigeben, ca. 2 Min. köcheln, würzen.

FIT-TIPPS
Nicht mit Heisshunger einkaufen, zuerst
eine Frucht essen oder ein Glas Wasser 3
trinken. Petersilie fein schneiden , darüberstreu en .
Eine Einkaufsliste hilft, Spontankäufe
zu vermeiden.
Titelbild: Gemüse mit einer orangen
Peperoni ergänzen, Fleisch statt in
Würfel in Streifen schneiden.
Zubereiten: ca. l5 Minuten
FARBENSPIEL
MITLAMM

ZUTATEN 1
Ofen auf 200 Gra d vorheizen. Rüebli und I<ürbis
2 Pfälzer Rüebli
in eine ofenfeste Form hobeln, salzen, mischen.
400 g Kürbis (z.B. Musca de)
%TL Salz
Rosmarin darauflegen .
5 Zweiglein Rosmarin
% dl Gemüsebouillon
lO g Butter
V2 EL Olivenöl 2
2 Lammnierstücke (je ca.150 g) Bouillon darübergiessen, Butter dar auf verteilen.
Salz, Pfeffer
Garen : ca. 20 Min. in d er Mitte des Ofen s.
Hitze auf 160 Grad reduzieren.
FIT-TIPPS
Beta-Carotin in Rüebli und Kürbis stärkt
das Immunsystem.
Eine Bouillon mit Gemüsewürfeli ist 3
eine ideale Vorspeise; sie füllt den Magen, Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch b eidseitig
man ist schneller satt. je ca. 2 Min. anbraten , würzen , auf d as Gemüse
legen , ca. 10 Min. fertig gar en .

Zubereiten: ca. l5 Minuten Garen im Ofen: ca. 30 Minuten


RIESENCREVETTEN
IM STERNENHIMMEL

ZUTATEN 1
Sternanis in die Bouillon geb en , Ingwer dazu-
1Sternanis
reiben , aufkochen. Zugedeckt ca . 5 Min. köcheln,
3 dl Gemüsebouillon
Ierningwer
Stern anis entfernen .
10 Litschis
300 g rohe geschälte Riesencrevetten
2 Päckli Gemüsewürfeli
(z. B. Brunois e, 70 g) 2
Salz, Pfeffer Litschis schälen, halbieren, entstein en, mit den
Crevetten und d em Gemüse in d en Sud geben ,
Dazu p asst: Vollkornt oast (lOOg).
zugedeckt ca. 3 Min. ziehen lassen, würzen.

FIT-TIPP
Eine gute Portion Blattsalat an einer
leichten Sauce füllt den Magen und
versorgt den Körper mit Vitaminen.

Zubereiten: ca. l5 Minuten


ZANDER
MEDITERRANEO

ZUTATEN 1
Ofen auf 240 Grad vorheizen (nur Oberhitze oder
V2 unbehandelte Zitrone
Grill). Zitrone in Scheiben, Zucchini in Stücke
2 Zucchini
250g Cherry-Tomaten am Zweig
schneiden, mit den Tomaten auf ein mit Backpapier
2 Zanderfilets (je ca.l50 g) belegtes Blech legen.
V2 EL Olivenöl
1 TL grobkörniges Meersalz
wenig Pfeffer 2
V2 Bund Thymian Fisch quer halbieren, auf das Gemüse legen. Alles
2 EL grüne Tapenade (Olivenpaste)
mit Öl beträufeln, würzen, Thymian darauflegen.
Garen: ca.lO Min. in der oberen Hälfte des Ofens.
FIT-TIPPS Tapenade dazu servieren.
Die Mittelmeerkü che kann unter anderem
dank dem wertvollen Olivenöl Herz-
Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Einhei-
m isches Rapsöl ist eine gute Alternative.
Man rechn et pro Person u nd Tag 1 Esslöffel
hochwertiges Öl.

Zubereiten: ca. 5 Minuten Garen im Ofen: ca.lO Minuten


FORELLENQUINTETT

ZUTATEN 1
Gurke längs vierteln, entkernen , in Würfeli
1 Gurke
schneiden.
Yz EL Olivenöl
2 Lachsforelle nfilets (Bio,je ca. 150g)
180g Joghurt nature
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL flüssiger Honig
Vz TL Salz 2
3 Zweiglein Dill Öl in einer beschichteten Bratpfann e erhitzen.
Fisch beidseitig je ca. 2 Min. brat en, h eraus-
Dazu passt: Couscous (100 g, ungekocht).
nehmen, zugedeckt beiseite stellen. Gurke in
derselben Pfanne ca. 1 Min. rührbraten.
FIT-TIPP
Einheimische Fische sind fettarm.
Ihr zartes Aroma kommt besonders gut 3
zur Geltung mit frischen Kräutern, Joghurt, Kreuzl{ümmel, Honig und Salz
Zitronensaft oder geriebener Zitronen- darunter mischen, nur noch warm w erden lassen.
schale.
Dill fein schneiden, darüberstreu en .

Zubereiten: ca. l5 Minuten


SPAGHETTIPRIMAVERA

ZUTATEN 1
Spaghetti in sied endem Salzw asser al den te
160 g Spaghetti
kochen. Bundzwiebel in feine Ringe schneiden,
1 Bundzwiebel mit dem Grün
1 unbehandelte Zitrone
b eigeben . 1 dl Kochwasser b eiseite stellen ,
50 g Bärlauch Spaghetti abtropfen.
1 EL Olivenöl
20 g Sbrinz
2
Schale von der Zitrone abr eiben. Mit Bärlauch,
FIT-TIPP
Öl und d em b eiseite gestellten Kochwas ser
Kohlenhydrate (z.B. Teigwaren) wirken
beruhigend und entspannend. Daher
pürier en. Käse r eiben, darunt ermischen, Sauce
Teigwarengerichte eher abends geniessen. mit den Spagh et ti mischen.

Zubereiten: ca. 20 Minuten


ROTE LINSEN
BOLLYWOOD

ZUTATEN 1
Aubergine in Würfel, Lauch in feine Ringe
1 Aubergine (ca. 300 g)
schneiden. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Gemüse
1 Lauch (ca. 200g)
% EL Olivenöl
ca. 2 Min. rührbraten.
4dl Wasser
1 roter Chili
120g rote Linsen
1 TL Curry (z.B. Fine Food 2
Sri Lanka Curry) Wasser dazugiessen, aufkochen. Chili entkernen,
1 TL Salz
fein h a cken, mit den Linsen b eigeben. Bei kleiner
4 Zweiglein Koriander
Hitze ca. 15 Min. köcheln, würzen. Koriander
zerzupfen , darüberstreuen .
FIT-TIPPS
Linsen haben einen hohen Eiweissanteil,
sättigen lange und halten leistungsfähig.
Daher eignen sie sich besonders gut als
Mittagessen.
Linsen werden leichter verdaulich mit
frisch geriebenem Ingwer.

Zubereiten: ca. 20 Minuten


SINDBADS COUSCOUS

ZUTATEN 1
Couscous nach Angabe auf der Verpa ckung
lOOg Couscous
zuber eiten. Kerbel und Dill fein schneiden ,
4 Zweiglein Kerbel
4 Zweiglein Dill
die Hälfte der Kräuter beigeben .
400 g Fenchel
200 g tiefgekühlte Erbsli
Salz, Pfeffer
180 g Joghurt nature 2
V2 EL Zitronensaft Fenchel in Streifen schneiden, in w enig siedendem
Salz
Salzwas ser ca. 6 Min. kochen . Erbsli ca. 2 Min.
mitkochen, abtropfen . Gemüse mit dem Couscous
FIT-TIPP mis chen, würzen.
Ein heisser Pfefferminztee regt alle Sinne
an und löscht den Durst. Frische Pfeffer-
minze und Scheiben einer unbehandelten 3
Zitrone mit siedendem Wasser übergiessen, Joghurt und Zitronensaft verrühren , s alzen.
ziehen lassen. Restliche Kräuter daruntermischen, zum Couscous
servier en .

Zubereiten: ca. l5 Minuten


DRUDEL MIT NUDEL

ZUTATEN 1
Limette auspressen, Saft mit Öl, Sojasauce und
V2 Limette
Sambai in einer Schüssel verrühren. Sesam
1 EL dunkles Sesamöl
2 EL Sojasauce
in einer Bratpfanne ohne Fett langsam rösten, in die
Vz TL Sambai Oelek Sauce geben.
1 ELSesam
2 Mini-Lattiche
2 Rüebli 2
120 g Mungbohnen-Sprossen Lattiche und Rüebli in feine Streifen schneiden,
120 g asiatische Eiernudeln
mit den Sprossen in die Sauce geben.

FIT-TIPP
Essen m it Stäbchen hat Stil und dauert
a utomatisch länger. Dadurch spü rt man
rechtzeitig, wann m an satt ist. 3
Nudeln nach Angabe auf der Verpackung zubereiten,
abtropfen, mit dem Salat mischen.

Zubereiten: ca. l5 Minuten


LADY IN RED

ZUTATEN 1
1 Erdbeere b eiseite legen , r estliche Erdbeeren
250 g Erdbeeren oder Himbeeren
vierteln, mit Quark, Zucker, Zimt und Pfeffer
150 g %-fett-Ouark
1 EL Zucker
pürieren.
Vz TL Zimt
Pfeffer

2
FIT-TIPPS Beiseite gelegte Erdbeere halbieren, Creme damit
Frische Saisonfrüchte versorgen den Körper
ver zieren.
mit wertvollen Vitalstoffen.
Früchte sollten nicht als Zwischenmahlzeit,
sondern als Dessert nach den Mahlzeiten
genossen werden .

Zubereiten: ca. 5 Minuten


I
••
CHUECHLI-WIRT-
SCHAFT MIT PASSION

ZUTATEN 1
Ofen auf 200 Gra d vorheizen. Bödeli auf ein
4 Dessert-Bödeli ije ca. Sem 0)
Blech stellen. Zucker, Quark, Zitronensaft und
Yz EL Zucker
2 EL Magerquarl{
Ei gut verrühren.
1 TL Zitronensaft
1 Ei
2 Passionsfrüchte
2
Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleis ch
FIT-TIPP
auskratzen. Die Hälfte mit d er Creme mischen ,
Verbote sind kontraproduktiv. Auch wer
abnehmen möchte, sollte sich bewu sst
in die Bödeli füllen.
hie und da etwas Süsses ohne schlechtes
Gewissen gönnen.

3
Backen: ca.15 Min. in d er Mitte des Ofens.
Mit d em restlichen Fruchtfleisch verzieren,
lau warm oder kalt s ervier en .

Zubereiten: ca. lO Minuten Backen: ca .l5 Min uten


••
TRAUMCHEN MIT
SCHÄUMCHEN

ZUTATEN 1
Vanillestängel auskratzen. Samen mit Wein,
V2 Vanillestängel
Eigelben und Zucl{er in einer dünnwandigen
1 dl Weisswein oder Apfelsaft
2 frische Eigelbe
Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad
2 EL Zucker hängen, sie darf das Wasser nicht berühren.
100 g Aprikosen oder Pfirsiche

2
FIT-TIPP Mit dem Schwingbesen ca. 6 Min. rühren, bis das
Süssstoffe sind nicht nötig. Es ist besser,
Sabayon schaumig ist und sich Rührspuren
sich langsam an weniger Zucker in
Desserts und Süssem zu gewöhnen.
abzeichnen. Schüssel herausnehmen, kurz weiter-
rühren.

3
Aprikosen in Würfeli schneiden, in Gläser verteilen,
Sabayon daraufgeben, sofort servieren.

Zubereiten: ca. l 0 Minuten


ZUTATENREGISTER
A STRUWWELPETERS SALAT MIT
Apfel STEHAUF-SÜPPCHEN 13 SCHASCHLIK 21
Aprikosen TRÄUMCHEN MIT SCHÄUMCHEN 45 STANGENSELLERIE HAT
Aubergine ROTE LINSEN BOLLYWOOD 35 SCHWEIN GEHABT 23
B FARBENSPIEL MIT LAMM 25
Bärlauch SPAGHETTI PRIMAVERA 33 G
Basilikum STEHAUF-SÜPPCHEN 13 Gemüsewürfeli (Brunoise) RIESENCREVETTEN IM
Bundzwiebel STRUWWELPETERS SALAT MIT STERNENHIMMEL 27
SCHASCHLIK 21 Glasnudeln POPEYES NUDELSÜPPCHEN 15
SPAGHETTI PRIMAVERA 33 Gurke BEEF SALAD THAI STYLE 7
c FORELLENQUINTETT 31
Cashew-Nüsse MEINE KLEINE FARM 9 H
Champignons POPEYES NUDELSÜPPCHEN 15 Halbrahm STANGENSELLERIE HAT
STANGENSELLERIE HAT SCHWEIN GEHABT 23
SCHWEIN GEHABT (Titelbildrezept) 23 Holzspiesschen STRUWWELPETERS SALAT MIT
Cherry-Tomaten ZANDER MEDITERRANEO 29 SCHASCHLIK 21
Chili, roter BEEF SALAD THAI STYLE 7 Honig MEINE KLEINE FARM 9
LINSEN BOLLYWOOD 35 STRUWWELPETERS SALAT MIT
Couscous SINDBADS COUSCOUS 37 SCHASCHLIK 21
Crevetten, Riesen- RIESENCREVETTEN IM FORELLENQUINTETT 31
STERNENHIMMEL 27 Hüttenkäse VIVE LES VITAMINES! 11
Curry (Caribbean) MEINE KLEINE FARM 9
Curry (Sri Lanka) ROTE LINSEN BOOLYWOOD 35 Ingwer POPEYES NUDELSÜPPCHEN 15
D RIESENCREVETTEN IM
Dessert-Bödeli CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43 STERNENHIMMEL 27
Desserts LADY IN RED 41 J
CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43 Joghurt nature FORELLENQUINTETT 31
TRÄUMCHEN MIT SCHÄUMCHEN 45 SINDBADS COUSCOUS 37
Dill FORELLENQUINTETT 31 K
SINDBADS COUSCOUS 37 Kerbel SINDBADS COUSCOUS 37
E Kichererbsen ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17
Eier SALAD AND SUNNY SIDE UP 5 Knoblauch BEEF SALAD THAI STYLE 7
CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43 POPEYES NUDELSÜPPCHEN 15
TRÄUMCHEN MIT SCHÄUMCHEN 45 ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17
Eiernudeln, asiatische DRUDEL MIT NUDEL 39 POLLO TRICOLORE 19
Entrecote BEEF SALAD THAI STYLE 7 Kohlrabi STRUWWELPETERS SALAT MIT
Erbsli, tiefgekühlt e SINDBADS COUSCOUS 37 SCHASCHLIK 21
Erdbeeren LADY IN RED 41 Koriander MEINE KLEINE FARM 9
F POLLO TRICOLORE 19
Farmersalat MEINE KLEINE FARM 9 ROTE LINSEN BOLLYWOOD 35
Fenchel SINDBADS COUSCOUS 37 Kreuzkümmel POLLO TRICOLORE 19
Fisch RIESENCREVETTEN IM Kreuzkümmelpulver FORELLENQUINTETT 31
STERNENHIMMEL 27 Kürbis FARBENSPIEL MIT LAMM 25
ZANDER MEDITERRANEO 29 L
FORELLENQUINTETT 31 Lachsforellenfilets FORELLENQUINTETT 31
Fleisch/Geflügel POLLO TRICOLORE 19 Lammnierstücke FARBENSPIEL MIT LAMM 25
47
Lattiche, Mini- DRUDEL MIT NUDEL 39 Schalotte ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17
Lauch ROTE LINSEN BOLLYWOOD 35 Schnittlauch SALAD AND SUNNY SIDE UP 5
Limette BEEF SALAD THAI STYLE 7 Schweinsn ierstück STANGENSELLERIE HAT 23
DRUDEL MIT NUDEL 39 SCHWEIN GEHABT 23
Linsen, rote ROTE LINSEN BOLLYWOOD 35 Sellerie STEHAUF-SÜPPCHEN 13
Litschis RIESENCREVETTEN IM Sesam DRUDEL MIT NUDEL 39
STERNENHIMMEL 27 Sesamöl, dunkles VIVE LES VITAMINES! 11
M DRUDEL MIT NUDEL 39
Meersalz, grobkörniges ZANDER MEDITERRANEO 29 Sonnenblumenkerne SALAD AND SUNNY SIDE UP 5
Mungbohnen-Sprossen MEINE KLEINE FARM 9 Spaghetti SPAGHETTI PRIMAVERA 33
DRUDEL MIT NUDEL 39 Spinat, Jung- POPEYES NUDELSÜPPCHEN 15
N Stangensellerie STANGENSELLERIE HAT
Nüsslisalat VIVE LES VITAMINES! 11 SCHWEIN GEHABT 23
p Sternanis RIESENCREVETTEN IM
Passionsfrüchte CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43 STERNENHIMMEL 27
Peperoni POLLO TRICOLORE 19 Suppen STEHAUF-SÜPPCHEN 13
STANGENSELLERIE HAT POPEYES NUDELSÜPPCHEN 15
SCHWEIN GEHABT (Titelbildrezept) 23 ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17
Petersilie, glattblättrige STANGENSELLERIE HAT T
SCHWEIN GEHABT 23 Tapenade,grüne ZANDER MEDITERRANEO 29
Pfefferminze VIVE LES VITAMINES! 11 Teriyaki-Sauce STRUWWELPETERS SALAT MIT
ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17 SCHASCHLIK 21
Physalis STEHAUF -SÜPPCHEN 13 Thymian ZANDER MEDITERRANEO 29
Pouletbrüstli MEINE KLEINE FARM 9 Tomaten ÜBERFLIEGER MIT KICHERERBSEN 17
POLLO TRICOLORE 19 V
Q Vanillestängel TRÄUMCHEN MIT SCHÄUMCHEN 45
Quark, %-fett- LADY IN RED 41 Vegetarisch SPAGHETTI PRIMAVERA 33
Quark, Mager- CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43 ROTE LINSEN BOLLYWOOD 35
R SINDBADS COUSCOUS 37
Radiesli VIVE LES VITAMINES! 11 DRUDEL MIT NUDEL 39
Rindshuft STRUWWELPETERS SALAT MIT w
SCHASCHLIK 21 Weisswein STANGENSELLERIE HAT
Rosmarin FARBENSPIEL MIT LAMM 25 SCHWEIN GEHABT 23
Rüebli VIVE LES VITAMINES! 11 TRÄUMCHEN MIT SCHÄUMCHEN 45
STRUWWELPETERS SALAT MIT z
SCHASCHLIK 21 Zanderfilets ZANDER MEDITERRANEO 29
DRUDEL MIT NUDEL 39 Zimt LADY IN RED 41
Rüebli, Pfälzer FARBENSPIEL MIT LAMM 25 Zitrone ZANDER MEDITERRANEO 29
s SPAGHETTI PRIMAVERA 33
Salat, Jun g- SALAD AND SUNNY SIDE UP 5 Zitronensaft SINDBADS COUSCOUS 37
Salate SALAD AND SUNNY SIDE UP 5 CHÜECHLI-WIRTSCHAFT MIT PASSION 43
BEEF SALAD THAI STYLE 7 Zucchini POLLO TRICOLORE 19
MEINE KLEINE FARM 9 ZANDER MEDITERRANEO 29
VIVE LES VITAMINES! 11 Zwiebel, rote VIVE LES VITAMINES! 11
Samba! Oelek DRUDEL MIT NUDEL 39 POLLO TRICOLORE 19
Sbrinz SPAGHETTI PRIMAVERA 33 Zwiebelsprossen SALAD AND SUNNY SIDE UP 5
I<OCHEN VON A-Z!
12 KAPITEL
-----------------
480 SEITEN
-----------------
370 REZEPTE
620 BILDER
800 TIPPS & TRICKS

Die ideale Geschenk-Idee!


Für Anfänger und Könner -
und auch für sich selbt.

Das könnte Ihnen auch gefallen