Sie sind auf Seite 1von 284

kochen gern? Prim~ !

Aber mal ehrlich: Wärs nicrt schön,


wenn Sie das Kochen hie und da delegieren könnten? Hier
ist die Lösung:.Nur ein paar Handgriffe, dann schieben Sie alles
in den Ofe.n und haben frei. Denn nun kocht Ihr Ofen!

Sie kochen nicht so gern? Dann ist dieses Buch ebenfa11s


genau richtig für Sie. Überlassen Sie das Kochen doch einfach
.Ihrem Ofen. Vertrauen Sie ihm, er kann das hervorragend.
Sie kochen häufig für die Familie? Das kann im Alltag ganz·
schön stressig sein. Lassen Sie doch einfach Ihren Ofen kochen.
ie verwöhnen gern Freunde? S'uper! Geniessen Sie entspannt
S_
die gemeinsame Zeit, während Ihr Ofen kocht.
Sie sind Gastgeberin mit Fleisch und Blut? - Und das
..
durchaus auch für Veg is und Veganer? Mit unseren RezepteR
zaubern 'Sie ei.n tolles Menü und brillieren als_souveräne
Gastgeberin.
Es gil5t viele Grü~de, das Kochen Ihrem Ofen zu tiberlassen,
probieren Sie es aus! Herzlich, Ihre .('

~~ ··
< ~~ fj
~ )
.) . ,'. • (I

(, . . .
, ..;.- • •(#

• • ·- (> • •

Herausgegeben von der Betty


-

2
Inhalt
Salate und Suppen 6
Für Gäste brillieren 40
Feines für Vegis und Veganer 94
Locker für Freunde 140
Aus der Ferne 210
Süsses zum Schluss 244
Entdecken Sie das Kochen im Ofen!
Kochen im Ofen hat viele Vorteile. Kennen Sie schon alle? Ab sofort verwöhnen
Sie Ihre Familie, Freunde und Gäste super entspannt, versprochen! Nach nur wenig
Vorbereitung kocht Ihr Ofen das Essen, während Sie Zeit haben, die Küche auf-
zuräumen. Sie können sich in aller Ruhe feinmachen oder einfach ganz entspannt
die Füsse hochlegen und sich auf das feine Essen mit Ihren Lieben f reuen.

Einfach clever Heizen Sie Ihrem Ofen richtig ein


Die spezielle Rezeptschreibung in diesem Wählen Sie für alle Gerichte immer Ober-
Buch ermöglicht es Ihnen, auf einen Blick zu und Unterhitze. Nur wenn zwei Bleche im
erfassen, wie viel Zeit Sie in der Küche Ofen sind, benötigen Sie Heissluft, das
aufwenden und wie lange Ihr Ofen arbeitet. haben wir für Sie jeweils explizit im Rezept
Damit planen Sie Ihr Essen souverän. vermerkt.

Für Gäste brillieren Ihr Rundum-sorglos- Paket


Hier finden Sie feinste Gerichte für alle Ge- Vorspeisen: Sie suchen noch eine passende
legenheiten. Sie sind perfekt immer dann, Vorspeise für Ihr Menü? Dann schlagen
wenn Sie etwas zu feiern haben oder Ihre Sie einfach im Kapitel «Salate und Suppen»
Lieben besonders verwöhnen möchten. nach, hier finden Sie den perfekten Menü-
Auftakt.
Feines für Vegis und Veganer Desserts: Und im Kapitel «Süsses zum
Vegis und Veganer können eine echte Schluss» warten herrliche Dessertkreationen
Herausforderung für Gastgeber sein. Nicht auf Sie, die perfekte Krönung für Ihr
mehr! Entdecken Sie die superfeinen Re- Verwöhn-Menü.
zepte. Sie werden damit mächtig punkten,
auch bei Fleischliebhabern, versprochen! Die perfekte Planung
Alle Vorspeisen und Desserts können Sie
Locker für Freunde bis auf letzte Handgriffe beim Anrichten vor-
Bekochen Sie Freunde oder Ihre Familie, bereiten.
darf es gern locker und etwas einfacher
Da Ihr Ofen mit dem Hauptgang beschäftigt
sein. Aber selbstverständlich garantieren wir
ist, braucht es für unsere Vorspeisen und
Ihnen auch hier herrlichen Hochgenuss.
Desserts keinen Ofen. Das erleichtert Ihnen
Arbeitsabläufe und Planung erheblich.
Aus der Ferne Beispielsweise können Sie einen ersten Ser-
Nicht viele exotische Zutaten, sondern vice anrichten, während Sie das Supple-
überraschende Gerichte mit dem gewissen ment noch bequem im Ofen warm halten.
Twist erwarten Sie hier. Haben Sie schon
einmal eine Paella im Ofen gekocht? Ein-
facher gehts nicht, überzeugen Sie sich!

4

Salate und
Suppen

6
f
Kürbissalat mit Frischkäse
Q) 25 Min. tJ vegi

1 El Senf Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


3 El Weissweinessig 1. Senf, Essig, Öl, Honig und Zwiebel verrühren.
3 El Olivenöl 2. Öl in einer besch ichteten Bratpfanne heiss
1 Tl flüssiger Honig werden lassen . Kürbis ca. 5 Min. rü hrbraten,
1 Zwiebel, fein gehackt würzen, in die Sauce geben, mischen, etwas
abkühlen.
1 El Olivenöl
600g Kürbis (z. B. Butternut), 3. Rucola darunterm ischen, Frischkäse und Nüsse
darauf verteilen.
in ca. 1% cm grossen
Würfeln
Portion: 326kcal, F 25g, Kh 20g, E Bg
Y, Tl Salz
wenig Pfeffer
SOg Rucola,
grob geschnitten
150 g Ziegenfrischkäse
(z. B. Formaggini),
in Stücken
3 El Haselnüsse,
grob gehackt , geröstet

lässt sich vorbereiten: Salatsauce


und Kürbis ca. % Tag im Voraus zube-
reiten, mischen, zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Salat ca . 30 M in.
vor dem Servieren anrichten .

8 Sa late und Suppen


Green Power Salad
Q) 15 Min. tJ' vegi
1 El Honigsenf Zeit in der Küche: ca.lS Min.
3 El Apfelessig 1. Senf und alle Zutaten bis und mit Schnittlauch
4 El Rapsöl verrühren, würzen.
4 El Joghurt nature 2. Salat kurz vor dem Servieren auf einer Platte
Y. dl Gemüsebouillon anrichten. Avocado, Orange, Granatapfelkerne
und Nüsse darauf verteilen, Sauce dazu ser-
3 El Schnittlauch,
vieren .
fein geschnitten
Salz, Pfeffer, Portion: 295 kcal, F 24 g, Kh 13 g, E 5 g
nach Bedarf
150g Jungsalat
1 Avocado, entkernt,
in Schnitzen
1 Orange, in Würfeli
1 Granatapfel,
Kerne ausgelöst
40g gesalzene Erdnüsse

Tipps:
-Statt Granatapfelkerne kernlose
Trau benbeeren verwenden.
- Statt Jungsalat Nüssli- oder Eisberg-
salat verwenden.

10 Salate und Suppen



Chicoreesalat mit Speck
Q) 15 Min.

2 El Aceto balsamico Zeit in der Küche: ca.lS Min.


bianco 1. Aceto, Öl, Pfeffer und die Hälfte des Käses
3 El Rapsöl verrühren.
wenig Pfeffer 2. Speck portionenweise in einer Bratpfanne
100g Roquefort, in Stücken langsam knusprig braten, herausnehmen, ab-
150g Bratspeck in Tranchen tropfen.

SOOg Chicoree, in Stücken 3 . Salat in die Sauce geben, mischen, auf einer
Platte anrichten . Granatapfelkerne mit dem
250g Cicorino rosso,
in Stücken restlichen Käse und dem Speck darauf verteilen,
Honig darübert räufeln.
1 Granatapfel,
Kerne ausgelöst Portion: 398 kcal, F 32 g, Kh 13 g, E 13 g
1 El flüssiger Honig

lässt sich vorbereiten : Sauce und


Speck ca. y, Tag im Voraus zube-
reiten. Salat kurz vor dem Servieren
anrichten.

12 Salate und Suppen


Spargelsalat mit Erdbeeren
Q) 25 Min. tJ vegi

1 Limette, Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


heiss abgespült, 1. Limettenschale und -saft mit Öl, Honig und
trocken getupft , Chili verrühren.
wenig abgeriebene
Schale und 2 EL Saft 2. Öl in einer beschichteten Brat pfanne heiss
werden lassen. Spargeln ca. 6 Min. rührbraten,
2 El Olivenöl
würzen, in die Sauce geben, mischen, etwas
1 El flüssiger Honig abkühlen.
1 roter Chili, entkernt, 3. Erdbeeren und Radiesli sorgfältig darunter-
in Ringen
mischen. Spargelsa lat anrichten, Radiesligrün
1 El Olivenöl und Pistazien darüberstreuen.
1 kg grüne Spargeln,
unteres Drit tel geschält, Portion: 222 kcal, F 13g, Kh 16g, E 7 g
längs halbiert, in
ca . 5 cm langen Stücken
1 Tl Salz
wenig Pfeffer
10 Erdbeeren, in Vierteln
1 Bund Radiesli mit wenig
Grün, Radiesli in
Scheibchen, Grün fein
geschnitten
3 El ungesalzene
geschälte Pistazien,
geröstet, grob gehackt

lässt sich vorbereiten: Salat sauce


und Spargeln ca. Y2 Tag im Voraus zube-
reiten, mischen, zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Salat ca . 30 M in.
vor dem Servieren anrichten .

14 Salate u nd Suppen
Tomaten-Fenchel-Salat mit Burrata
Q) 15 Min. + 20 Min. ziehen lassen tJ" vegi

400g Fenchel, in ca. 2 mm Zeit in der Küche: ca.lS Min.


dicke Scheiben gehobelt
1. Fenchel auf eine Platte legen. Zitronenschale
1 Bio-Zitrone, und - saft mit dem Öl verrühren, würzen,
abgeriebene Schale über den Fenchel t räufeln, ca. 20 M in . ziehen
und 2 EL Saft lassen.
3 El Olivenöl 2. Tomaten und Pinienkerne auf dem Fenchel ver-
Y.. Tl Salz teilen . Burrat a in ein Schä lchen geben, Öl
wenig Pfeffer darüberträufeln, würzen, zum Salat servieren .

300g Tomaten, in Scheiben


Portion: 281 kcal, F 24 g, Kh 6 g, E 8 g
2 El Pinienkerne, geröstet
1 Burrata (ca.lSOg)
1 El Olivenöl
2 Prisen Fleur de Sei
wenig Pfeffer

lässt sich vorbereiten: Fenchel


ca . % Tag im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Kühlschrank aufbewahren.
Salat ca. 30 Min. vor dem Servieren an-
richten .

16 Sa late und Suppen


Zucchini-Melonen-Salat
Q) 25 Min. tJ vegi

3 El Aceto balsamico Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


bianco 1. Aceto, Öl und Pfefferminze verrühren.
4 El Olivenöl
2. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss
2 El Pfefferminze, werden lassen. Zucchini ca. 3 Min. rührbraten,
f ein geschnitten würzen, in die Sauce geben, mischen, etwas
1 El Olivenöl abkühlen.
2 Zucchini, in Stängeln 3. Melone und alle restlichen Zutaten darunter-
% Tl Salz mischen, würzen.
wenig Pfeffer
Portion: 352kcal, F 27g, Kh 12g, E 12g
1 Melone
(z. B. Charentais),
in Würfeln
250g Cherry-Tomaten,
halbiert
200g Feta, in Würfeln
SOg Jungspinat
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf

lässt sich vorbereiten: Sa latsauce


und Zucchini ca. Y2 Tag im Voraus zube-
reiten, separat zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Salat ca. 30 M in.
vor dem Servieren anrichten.

18 Salate u nd Suppen
Broccolisalat mit Himbeeren
Q) 30 Min. tJ' vegi
3 El Limettensaft Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
3 El Olivenöl 1. Limettensaft, Öl, Koriander und Chili verrühren.
2 El Koriander, Himbeeren beigeben.
fein geschnitten 2. Broccoli ca. 2 Min. blanchieren, mit einer
1 roter Chili, entkernt, Schaumkeile herausnehmen, kurz in eiskaltes
fein gehackt Wasser legen, gut abtropfen.
150g Himbeeren 3. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss
SOOg Broccoli, in Röschen werden lassen. Broccoli ca. 2 Min. rührbraten.
Wasser, siedend Schalotte und Honig beigeben, würzen, in
die Sauce geben, mischen, etwas abkühlen.
1 El geröstetes Sesamöl
4. Feta und Nüsse auf dem Salat verteilen.
1 Schalotte, in feinen
Ringen
Portion: 394kcal, F 29g, Kh 14g, E 16g
1 El flüssiger Honig
%Tl Salz
wenig Pfeffer
200 g Feta, zerbröckelt
40g geröstete, gesalzene
Cashew-Nüsse,
grob gehackt

lässt sich vorbereiten: Sa latsauce


und Broccoli ca.% Tag im Voraus zube-
reiten, separat zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Salat ca . 30 M in.
vor dem Servieren anrichten .

20 Salate und Suppen


i

-1
t


·, :t

.4' ~
.:a..
Bohnensalat mit Pfirsich
0 25 Min. B'P vegan
1 Bio-Zitrone, Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.
wenig abgeriebene 1. Zitronenschale und -saft, Öl, Zwiebel und
Schale und 2 EL Saft Knoblauch verrühren, würzen.
3 EL Rapsöl
2. Peperoni und alle restlichen Zutaten beigeben,
1 rote Zwiebel, mischen.
fein gehackt
1 Knoblauchzehe, Portion: 197 kcal, FlO g, Kh 18g, E Sg
gepresst
Y.. TL Salz
wenig Pfeffer
1 gelbe Peperoni,
in feinen Streifen
1 Gurke, entkernt,
in Scheibchen
1 Pfirsich, in Schnitzen
250g Cherry-Tomaten,
halbiert
1 Dose Cannellini-Bohnen
(ca. 400g), abgespült,
abgetropft
2 EL Pfefferminze,
fein geschnitten

Tipp: Pfirsich durch 2 Aprikosen


oder 4 tiefgekühlte Aprikosen hälften,
aufgetaut, ersetzen .
Lässt sich vorbereiten: Salat
ca. Y2 Tag im Voraus zubereiten, zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbe-
wahren. Salat ca. 30 Min. vor dem
Servieren anrichten.

22 Sa late und Suppen


Süsskartoffelsuppe mit Mostbröckli
Q) 35 Min.

1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


1 Zwiebel, grob gehackt 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
1 Knoblauchzehe, und Knoblauch andämpfen. Süsskartoffeln
grob gehackt und Tomate ca. 2 Min. mitdämpfen, würzen.
SOOg Süsskartoffeln, Wasser dazugiessen, aufkochen, zugedeckt
bei mittlerer Hitze ca.lS M in. weich kochen.
in Stücken
Rahm dazugiessen, Suppe pürieren, heiss
1 Tomate, in Stücken werden lassen, salzen.
Y.. Tl Cayennepfeffer
2. Nüsse in einer Bratpfanne ohne Fett rösten,
1 Tl Salz Pfanne von der Platte nehmen. Mostbröckl i
Sdl Wasser und Petersilie beigeben, mischen. Suppe
2 dl Vollrahm anrichten, Nüsse, Mostbröckli und Petersilie
darauf verteilen.
Salz, nach Bedarf
SOg Baumnusskerne, Portion: 424 kcal, F 31 g, Kh 26g, E lOg
grob gehackt
60g Mostbröckli in
Tranchen, in feinen
Streifen
1 El glattblättrige Peter-
silie, fein geschnitten

Tipp: Statt Süsskartoffeln Rüebli oder


Kürbis verwenden.
lässt sich vorbereiten: Suppe
ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, pürie-
ren, auskühlen, zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Kurz vor dem
Servieren heiss werden lassen, fert ig
zubereiten.

24 Salate und Suppen


Pastinakensuppe
Q) 35 Min. tJ' vegi
1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
1 Zwiebel, fein gehackt 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
400g Pastinaken, andämpfen, Pastinaken und Lauch ca. 2 Min.
in Scheiben mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, aufkochen,
zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min.
200g Lauch, in feinen Ringen
weich kochen. Rahm dazugiessen, Suppe pürie-
Sdl Gemüsebouillon ren, heiss werden lassen, würzen.
2 dl Vollrahm
2. Kerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne
Salz, Pfeffer, Fett rösten. Kurkuma und Honig beigeben,
nach Bedarf kurz mitrösten, etwas abkühlen.
2 El Sonnenblumenkerne 3. Rahm mit der Petersilie f laumig schlagen.
2 El Kürbiskerne Suppe anrichten, Petersilienrahm und Kerne
%Tl Kurkuma darauf verteilen.
2 Tl flüssiger Honig
Portion: 429 kcal, F 35g, Kh 18g, E 7 g
1 dl Vollrahm
2 El glattblättrige Peter-
silie, fein geschnitten

lässt sich vorbereiten: Suppe


ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, pürieren,
auskühlen, zugedeckt im Küh lschrank
aufbewahren . Kurz vor dem Servieren
heiss werden lassen, fertig zubereiten.

26 Sa late und Suppen


Curry-Rüeblisuppe
Q) 35 Min. tJ' vegi
1 El geröstetes Sesamöl Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
1 Zwiebel, 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
in feinen Streifen andämpfen, Rüebli ca. 3 Min. mitdämpfen.
SOOg Rüebli, in Scheibchen Currypaste, Limettensaft. Zitronengras und Kur-
kuma beigeben. Bouillon und Kokosmilch da-
3 El gelbe Currypaste
zugiessen, aufkochen, zugedeckt bei mit t lerer
1 Limette, Hitze ca. 20 Min. weich kochen. Zitronengras
heiss abgespü lt, entfernen. Suppe pürieren, heiss werden lassen,
trocken getupft, sa lzen.
abgeriebene Schale
beiseite gestel lt 2. Nüsse und Panko in einer beschichteten Brat-
und 1 EL Saft pfanne ohne Fett rösten. Koriander und bei-
seite gestellt e Limettenschale daruntermischen.
1 Stängel Zitronen-
Suppe anrichten, Nussmischung darüber-
gras, gequetscht
streuen.
1 Tl Kurkuma
7 dl Gemüsebouillon Portion: 305 kcal, F 21 g, Kh 22 g, E 5 g
2'12 dl Kokosmilch
Salz, nach Bedarf
40g Cashew-Nüsse,
grob gehackt
20g Panko (siehe Hinweis)
2 El Koriander oder
glattblättrige Petersilie,
fein geschnitten

Hinweis: Panko ist ein japanisches


Paniermehl und besteht aus Weissbrot
ohne Kruste. Es ist gröber gerieben
als unser PaniermehL Ersatz: Toastbrot,
grob gehackt, oder Paniermeh L
Tipp: Für eine vegane Suppe grüne
Curry-Paste (Naturaplan) verwenden.
lässt sich vorbereiten: Suppe
ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, pürieren,
auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren . Kurz vor dem Servieren
heiss werden lassen, fertig zubereiten.

28 Salate und Suppen


Randensuppe mit Lachs
Q) 30Min.

1 El Butter Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


1 Schalotte, in feinen 1. Butt er in einer Pf anne warm werden lassen .
Streifen Schalotte andämpfen, Randen und Sternanis
SOOg gekochte Randen, ca. 2 Min. mitdämpfen. Bouillon und Zitronen-
in Stücken saft dazugiessen, aufkochen, zugedeckt bei
mittlerer Hitze ca. lS Min. weich kochen. Stern-
1 Sternanis
anis entfernen. Suppe pürieren, heiss werden
Sdl Gemüsebouillon lassen, würzen.
1 El Zitronensaft
2. Suppe anrichten, Creme fralche, Meerrettich
Salz, Pfeffer, und Dill darauf verteil en. Lachs dazu servieren.
nach Bedarf
100 g Creme fraiche Portion: 212kcal, F 15g, Kh l Og, E 9g
1 cm Meerrettich,
fein gerieben
wenig Dill
lOOg geräucherter Lachs
in Tranchen

lässt sich vorbereiten: Suppe


ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, pürieren,
auskühlen, zugedeckt im Kühlschran k
aufbewahren. Kurz vor dem Servieren
heiss werden lassen, fertig zubereiten.
Dazu passt: Baguette, Roggenbrot

30 Sa late und Suppen


Kohlrabisuppe mit Croutons
Q) 3S Min.

1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


1 Zwiebel, fein gehackt 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen.
SOOg Kohlrabi, in Würfeln Zwiebel andämpfen, Kohlrabi ca. 2 Min. mit-
dämpfen. Bouil lon und Zitronensaf t dazu-
7 dl Gemüsebouillon
giessen, aufkochen, zugedeckt bei mittlerer
1 El Zitronensaft Hitze ca. 20 Min. weich kochen. Rahm dazu-
1% dl Vollrahm giessen, Suppe pürieren, heiss werden lassen,
Salz, Pfeffer, würzen.
nach Bedarf 2. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.
1 El Olivenöl Brot und Speck langsam knusprig braten.
SOg Brot, in Würfeli Aprikosen kurz mitbraten . Kerbel darunter-
mischen.
6 Tranchen Bratspeck,
in Streifen 3. Rahm flaumig schlagen. Suppe anrichten, Rahm
mit den Croutons darauf verteilen.
6 weiche Dörraprikosen,
in Streifen
Portion: 415kcal, F 35g, Kh 17g, E Sg
1 El Kerbel, fein geschnitten
1 dl Vollrahm

Tipp: Statt Brot 2 Scheiben Toastbrot


verwenden.
Lässt sich vorbereiten: Suppe
ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, pürieren,
auskühlen, zugedeckt im Kühlschran k
aufbewahren . Kurz vor dem Servieren
heiss werden lassen, fertig zubereiten.

32 Salate und Suppen


Kokos-Spargelsuppe mit Korianderöl
0 30 Min. B'P vegan
1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 30 M in .
2 Schalotten, 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen.
grob gehackt Schalotten andämpfen, Spargeln und Zucker
SOOg weisse Spargeln, ca. 3 Min. mitdämpfen, würzen. Wasser und
geschält, in Stücken Kokosmilch dazugiessen, aufkochen, zugedeckt
bei mittlerer Hitze ca.lS Min. weich kochen.
2 Tl Zucker
Suppe pürieren, heiss werden lassen, salzen.
1 Tl Salz
2. Öl, Koriander, Chili und Fleur de Sei verrüh-
wenig Pfeffer
ren . Suppe anrichten, wenig Korianderöl darauf
Sdl Wasser verteilen. Restliches Öl dazu servieren.
2% dl Kokosmilch
Salz, nach Bedarf Portion: 244 kcal, F 20 g, Kh 11 g, E 4 g

2 El Olivenöl
2 El Koriander oder
glattblättrige Petersilie,
fein geschnitten
1 roter Chili, entkernt ,
fein gehackt
2 Prisen Fleur de Sei

lässt sich vorbereiten: Suppe


ca.l Tag im Voraus zubereiten, pürieren,
auskühlen, zugedeckt im Kühlsch rank
aufbewahren. Kurz vor dem Servieren
heiss werden lassen, fert ig zubereiten.

34 Sa late und Suppen


....••.. ..
Gazpacho
Q) 25 Min. + 1 Std . kühl stellen tJ vegi

4 Tomaten, in Stücken Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


1 rote Peperoni, 1. Tomaten mit allen Zutaten bis und mit Fleur
14 in Würfeli, beiseite de Sei im Mixglas pürieren. Suppe zugedeckt
gestellt, Rest in Stücken ca.l Std. kühl stellen.
1 Gurke, 14 in Würfeli, 2. Suppe anrichten, beiseite gest ellte Peperoni-
beiseite gestellt, Rest und Gurkenwürfeli mit dem Schnittlauch
in Stücken darauf verteilen.
1 roter Peperoncino,
entkernt, in Ringen Portion: 160kcal, F 8g, Kh 16g, E 4g
1 Knoblauchzehe,
in Scheibchen
8 Basilikumblätter
SOg Toastbrot, zerzupft
3 dl Gemüsebouillon, kalt
2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1% TL Fleur de Sei
2 EL Schnittlauch,
fein geschnitten

Lässt sich vorbereiten: Suppe


ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Kühlschrank aufbewahren.
Tipps:
-Gazpacho in gekühlten Schalen oder
Gläsern anrichten.
- Für einen veganen Gazpacho statt
Toastbrot Weissbrot (z. B. Baguette)
verwenden.

36 Salate und Suppen


Broccolisuppe mit Olivenstreuseln
Q) 3S Min. tJ' vegi
1 El Butter Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
1 Schalotte, in Streifen 1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen.
1 Knoblauchzehe, Schalotte und Knoblauch andämpfen. Broccoli
in Scheibchen ca. 2 Min. mitdämpfen. Vermouth beigeben,
SOOg Broccoli, in Röschen, Bouillon dazugiessen, aufkochen, zugedeckt
bei mittlerer Hitze ca.lS Min. weich kochen.
Strunk geschält ,
Spinat, Pfefferminze und Rahm beigeben, pü-
in Scheibchen
rieren, heiss werden lassen, würzen.
2 El trockener weisser
Vermouth 2. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.
(z. B. Noilly Prat) Nüsse und Oliven langsam knusprig braten,
salzen. Suppe anrichten, Streusel darüber-
Sdl Gemüsebouillon
streuen.
SOg Jungspinat
10 Pfefferminzblätter Portion: 284 kcal, F 24 g, Kh 6 g, E 7 g
1 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf
1 El Olivenöl
SOg Haselnüsse,
grob gehackt
20g entsteinte schwarze
Oliven, grob gehackt
2 Prisen Fleur de Sei

lässt sich vorbereiten: Suppe bis und


mit Bouillon ca.l Tag im Voraus zube-
reiten, auskühlen, zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Kurz vor dem
Servieren aufkochen, fertig zubereiten.

38 Salate und Suppen


I
I
I

.,

·Für Gäste
brillieren
_ __
__,_,
.._

I
l
I
I

1· I ~~ - --- .
J

'
II I
Rindshohrücken mit Kürbis
Q) 30 Min. + 45 Min. im Ofen + 10 Min. ruhen lassen

1 kg Rindshohrücken 1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem


1 TL Fleur de Sei Kühlschrank nehmen.

Y, TL schwarze
Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
Pfefferkörner
2. Fleur de Sei, pfefferund Lorbeer im Mörser zer-
1 Lorbeerblatt
stossen, Fleisch damit würzen. Bratbutter in
2 EL Bratbutter einer Bratpfan ne heiss werden lassen. Fleisch
1 EL Olivenöl rundum ca. 8 Min. anbraten, erst wenden,
1 Knoblauchzehe, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Fleisch auf
gepresst ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

1 EL Thymianblättchen 3. Öl, Knoblauch und Thymian verrühren, Fleisch


dam it bestreichen. Fleischthermometer an
800g Kürbis (z. B. Butternut),
der dicksten Stelle einstecken.
in ca. 5 mm dicken
Scheiben 4. Kürbis neben dem Fleisch verteilen, würzen .
% TL Salz Bohnen, Speck und Öl mischen, auf dem Kürbis
verteilen.
wenig Pfeffer
1 Dose Indianerbohnen Zeit im Ofen: ca. 45 Min.
(ca. 400g), abgespült,
5. Braten: ca. 45 Min. in der Mitte des auf
abgetropft
180 Grad vorgeheizten Ofens. Die Kerntempe-
100g Speckwürfeli ratur soll ca. 50 Grad betragen. Fleisch her-
1 EL Olivenöl ausnehmen, zugedeckt ca.10 Min. ruhen lassen.
Bohnen-Kürbis-Gemüse im Of en warm halten.
Braten quer zur Faser tranchieren, mit dem Ge-
müse anrichten.

Portion: 794 kcal, F 42 g, Kh 35 g, E 71 g

Tipp: Durch das Ruhenlassen steigt die


Temperatur im lnnern des Fleisches
noch um ca. 5 Grad an, das heisst, der
Braten hat danach ca. 55 Grad Kern-
temperatur.

42 Für Gäste brillieren


Kalbsbraten mit Pilz-Kartoffeln
Q) 25 Min. + 2'/.o Std . im Ofen + 10 Min. ruhen lassen

1,2kg Kalbsbraten 1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem
(z. B. Schulter) Kühlschrank nehmen.
1 EL grobkörniger Senf
Zeit in der Küche: ca . 25 M in .
1 EL Olivenöl
2. Ofen auf 120 Grad verheizen. Ein mit Back-
1 EL Wasser
papier belegtes Blech in die Mitte des Ofens
1 EL Rosmarin, schieben.
fein geschnitten
3 . Senf, Öl, Wasser und Rosmarin verrühren,
2 EL Bratbutter Marinade beiseite stellen.
1 TL Salz
4. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden
1 roter Peperoncino, lassen. Fleisch salzen, rundum ca. 8 Min. an-
längs in Vierteln braten, erst wenden, wenn sich eine Kruste
600g farbige fest kochende gebildet hat. Herausnehmen, Peperoncino mit
Kartoffeln, in Vierteln Küchenschnur auf das Fleisch binden. Fleisch-
250g Pilze thermometer an der dicksten Stelle einstecken.
(z. B. Eierschwämme, 5. Kartoffeln in derselben Pfanne ca. 2 Min. bra-
Kräuterseitlinge, ten, Pilze kurz mitbraten, salzen. Fleisch auf
Champignons), das vorgewärmte Blech legen, Kartoffeln und
in Vierteln Pilze neben dem Fleisch verteilen.
Y, TL Salz
Zeit im Ofen: ca. 2)4 Std.
250g Cherry-Tomaten
am Zweig 6. Braten: ca.1% Std. in der Mitte des vorgeheiz-
ten Ofens. Fleisch mit der beiseite gestell-
ten Marinade bestreichen. Kartoffeln mischen,
Tomaten darauflegen, ca . 30 Min. f ertig
braten. Die Kerntemperatur des Fleisches soll
ca. 75 Grad betragen. Fleisch herausnehmen,
zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Kartoffeln
im Ofen warm halten. Braten quer zur Faser
tranchieren, mit den Kartoffeln, Pilzen und To-
maten anrichten . Entstandene Sauce dazu
servieren.

Portion: 588 kcal, F 25 g, Kh 21 g, E 65 g

44 Für Gäste brillieren


Mediterraner Kalbsrollbraten
Q) 35 Min. + 2 Std. im Ofen + 10 Min. ruhen lassen

Für ein weites Bratgeschirr Zeit in der Küche: ca. 35 Min.

SOg Brot, in Würfeli 1. Brot und alle Zutaten bis und mit Salz gut mi-
schen. Füllung in der Mitte des Fleisches
SOg entsteinte grüne
verteilen, aufrollen. Rosmarin und Thymian mit
Oliven, in Ringen
Küchenschnur auf das Fleisch binden.
2 El Milch
2. Peperoni, Bohnen und Knoblauch mischen,
1 Ei zugedeckt beiseite stellen.
4 getrocknete Tomaten,
in Streifen Zeit im Ofen: ca . 2 Std.
3 El Pinienkerne 3. Braten: Öl im Bratgeschirr in der Mitte des auf
2 El Kapern, abgetropft 220 Grad vorgeheizten Ofens heiss werden
lassen. Fleisch würzen, ins Bratgeschirr legen,
2 El Petersilie,
ca. 15 Min. anbraten . Hitze auf 180 Grad
grob geschnitten
reduzieren, ca. 1 Std. weiterbraten . Bouill on,
%Tl Salz Madeira und Honig verrühren, dazugiessen.
1,2 kg Kalbsbrust, dünner Teil, Beiseite gestellte Peperoni beigeben, ca.% Std.
vom Metzger zu einem fertig braten. Fleisch dabei zweimal mit der
Rechteck aufgeschnitten Bratflüssigkeit übergiessen und die Peperoni
je 1 Zweiglein Rosmarin mischen. Braten herausnehmen, zugedeckt
und Thymian ca.lO Min. ruhen lassen. Peperoni im Ofen warm
halten. Braten tranchieren, mit den Peperoni
SOOg Cecei (Spitz-Peperoni),
anrichten. Entstandene Sauce absieben, dazu
längs halbiert, ent kernt
servieren.
1 Dose weisse Bohnen
(ca. 400g), abgespült, Portion: 910 kcal, F 57 g, Kh 28 g, E 66 g
abgetropf t
2 Knoblauchzehen,
ha lbiert
2 El Olivenöl
1 Tl Salz
wenig Pfeffer
1 dl Fleischbouillon
1 dl Madeira
oder Weisswein
1 El Akazienhonig
lässt sich vorbereiten: Fleisch
ca.% Tag im Voraus füllen, zugedeckt
im Kühlschrank aufbewahren.

46 Für Gäste brillieren


'
~

I
,_- 1 ,. . .~
-
l
' _r ,\ · , ~~~~ ~---
Schweinsbraten mit Chorizo
Q) 35 Min. +55 Min. im Ofen+ 10 Min. ruhen lassen

1,2 kg Schweinsnierstück 1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Zubereiten aus dem
1 EL Olivenöl Kühlschrank nehmen.

1 Schalotte, in Streifen
Zeit in der Küche: ca . 35 Min.
1 Zweiglein Thymian
2. Rahmsauce: Öl in einer Pfanne warm werden
1 dl Süsswein lassen. Schalotte und Thymian andämpfen. Wein
(z. B. Vin Santo) und Bouillon dazugiessen, ca. 5 Min. köcheln.
1 dl Fleischbouillon Saucen- Halbrahm dazugiessen, ca. 5 Min. kö-
2 dl Saucen-Halbrahm cheln, bis die Sauce sämig ist, würzen. Sauce
absieben, zugedeckt beiseite stellen.
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf 3. Randen, Öl und Sa lz in einer Schüssel mischen.
Kartoffeln, Thymian, Öl, Salz und Pfeffer
800g farbige rohe Randen,
mischen, beides beiseite stellen.
geschält, in ca. 3 mm
dicken Scheiben 4. Fleisch oben ca . 3 cm tief einschneiden, Chorizo
1 EL Olivenöl und Thymian hineinlegen. Speck kreuzweise
darüberlegen, mit Küchenschnur binden, auf ein
Y2 TL Salz
mit Backpapier belegtes Blech legen.
500 g fest kochende
Kartoffeln, in ca. 5 mm Zeit im Ofen: ca . 55 Min.
dicken Scheiben
5. Braten: Fleisch ca. 15 Min. in der M itte des auf
4 Zweiglein Thymian 220 Grad vorgeheizten Ofens anbraten. Ge-
1 EL Olivenöl müse neben dem Fleisch verteilen. Hitze auf
Y2 TL Salz 200 Grad reduzieren, ca. 40 Min. fert ig bra-
ten. Braten herausnehmen, zugedeckt ca.lO Min.
wenig Pfeffer
ruhen lassen. Gemüse im Ofen warm halten.
1 Chorizo (ca. 200 g), Rahmsauce heiss werden lassen. Braten tran-
Haut entfernt chieren, mit Gemüse und Sauce anrichten.
4 Zweiglein Thymian
8 Tranchen Bratspeck Portion: 1019 kcal, F 56g, Kh 33 g, E 90g

Lässt sich vorbereiten: Rahmsauce


und Fleisch ca.l Tag im Voraus zube-
reiten bzw. füllen und binde n. Beides
separat zugedeckt im Küh lschrank
aufbewahren.

48 Fü r Gäste brillieren
Schweinsbraten mit Gemüse
Q) 35 Min. + 1% Std. im Ofen + 10 Min. ruhen lassen

Für ein weites Bratgeschirr 1. Fleisch ca . 1 Std. vor dem Anbraten aus dem
Kühlschrank nehmen.
1,2 kg Schweinsbraten
(z. B. Schulter) Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
2 Knoblauchzehen, 2. Fleisch mit einem spitzen Messer 4- ma l ein-
halbiert stechen, Knoblauch in die Einstiche stecken.
600g Rüebli, in Stängeln
3. Rüebli, Pastinaken, Öl, Salz und Pfeffer in einer
300g Pastinaken, Schüssel mischen, beiseite stellen.
in Stängeln
4 . Öl im Bratgeschirr heiss werden lassen. Fleisch
1 EL Olivenöl würzen, rundum ca. 8 Min. anbraten, erst
%TL Salz wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat.
wenig Pfeffer Fleischthermometer an der dickst en Stelle
einstecken.
2 EL Olivenöl
1 TL Salz Zeit im Ofen: ca. 1% Std.
wenig Pfeffer 5. Braten: Fleisch ca. 1Y. Std. in der unteren
800 g fest kochende Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens
Kartoffeln, (Heissluft). Kartoffeln mit dem beiseite ge-
in ca. 2 cm grossen stellten Gemüse mischen, auf einem mit Back-
Würfeln papier belegten Blech verteilen, in die obere
1 dl roter Portwein Hälfte des Ofens schieben. Portwein und Fond
über das Fleisch giessen, ca. 30 Min. fertig
2dl Kalbsfond
braten. Fleisch dabei 2-mal mit der Sauce über-
oder Fleischbouillon
giessen. Die Kerntemperatur soll ca . 75 Grad
1 TL Mehl betragen. Fleisch herausnehmen, zugedeckt
1 TL Butter, weich ca .1 0 Min. ruhen lassen. Gemüse im Ofen
1 TL Thymianblättchen warm halten. Sauce in eine Pfanne absieben.

einige glattblättrige 6. Mehl und Butter mischen, unter die Sauce rüh-
Petersilienblätter ren, Thymian beigeben, ca . 5 Min. köcheln.
Fleisch quer zur Faser tranchieren, mit Gemüse,
Petersilie und Sauce anrichten.

Portion: 881 kcal, F 38g, Kh 47 g, E 81 g

50 Für Gäste brillieren


Schweinsrack mit Pilzrahmsauce
Q) 30 Min. + 1 Std . im Ofen+ 10 Min. ruhen lassen

1, 2kg Schweinsrack, 1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem
beim Metzger vorbestellt Kühlschrank nehmen.
1 EL Olivenöl
Zeit in der Küche: ca. 30 M in .
250g Eierschwämme,
halbiert 2. Pilzrahmsauce: Öl in einer besch ichteten Brat-
pfanne heiss werden lassen. Pilze ca. 4 Min.
%TL Salz
rührbraten, salzen, herausnehmen, Hitze re-
1 Schalotte, duzieren. Schalotte andämpfen, Vermouth
fein gehackt und Bouillon dazugiessen, ca. 2 Min. einkochen.
2 EL trockener weisser Saucen- Halbrahm dazugiessen, ca. 5 Min.
Vermouth köcheln, bis die Sauce sämig ist. Pi lze wieder
(z. B. Noilly Prat) beigeben, Petersilie daruntermischen, zuge-
2 dl Fleischbouillon deckt beiseite stellen.

2 dl Saucen-Halbrahm 3 . Kürbis, Öl und Salz in einer Schüssel mischen.


1 EL Petersilie, 4 . Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.
fein geschnitten Fleisch würzen, rundum ca . 8 M in. anbraten,
SOOg Kürbis (z. B. Butternut), erst wenden, wenn sich eine Kruste gebil-
halbiert, in Scheiben det hat. Fleisch auf ein mit Backpapier beleg-
tes Blech legen. Fleischthermometer an der
1 EL Olivenöl
dicksten Stelle einstecken.
% TL Salz
1 EL Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 1 Std.
1 TL Salz 5. Braten: Fleisch ca. 25 Min. in der Mitte des
wenig Pfeffer auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Kartoffeln
mit dem Kürbis mischen, neben dem Fleisch
800 g fest kochende
verteilen, ca. 35 Min. fertig braten. Die Kern-
Kartoffeln,
temperatur soll ca. 65 Grad betragen. Fleisch
in Schnitzen
herausnehmen, zugedeckt ca. 10 M in. ruhen
lassen. Gemüse im Ofen warm halten. Sauce
heiss werden lassen. Fleisch tranchieren, mit
Gemüse und Sauce anrichten.

Portion: 790kcal. F45g, Kh 42g, E 54g

52 Für Gäste brillieren


Schmorbraten mit Oliven
Q) 40 Min. + 12 Std. marinieren+ 2 Std. im Ofen+ 10 Min. ruhen lassen

Für ein weites Bratgesch irr oder 1. Fleisch in eine grosse Schüssel geben. Rüebli
einen Brattopf mit Deckel und alle Zutaten bis und mit Thymian beigeben.
Wein darübergiessen, zugedeckt im Kühl-
1,2kg Rindsbraten schrank ca.12 Std. marinieren, Fleisch einmal
(z. B. Schulter) wenden. Fleisch ca.l Std. vor dem Anbraten
4 Rüebli, in Stängeln aus dem Kühlschrank nehmen.
1 Zwiebel, in Schnitzen
Zeit in der Küche: ca. 40 Min.
2 Knoblauchzehen,
halbiert 2. Fleisch herausnehmen, trocken tupfen. Flüssig-
keit absieben, Flüssigkeit und Gemüse bei-
1 Lorbeerblatt
seite stellen. Wenig Bratbutter im Bratgeschirr
1 Nelke heiss werden lassen. Fleisch würzen, rundum
je 1 Zweiglein Petersilie, ca. 8 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich
Rosmarin und Thymian eine Kruste gebildet hat. Herausnehmen,
6dl Rotwein Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, wenig
Bratbut ter beigeben.
Bratbutter zum Braten
1 TL Salz 3. Tomatenpüree mit dem beiseite gestellten
Gemüse andämpfen. Die Hä lfte der beiseite
wenig Pfeffer
gestellten Flüssigkeit dazugiessen, auf die
2 EL Tomatenpüree Hälfte einkochen. Kartoffeln, Oliven, Tomaten
600g kleine fest kochende und Pilze beigeben. Restliche Flüssigkeit da-
Kartoffeln zug iessen, aufkochen. Hitze reduzieren, Fleisch
wieder beigeben.
lOOg grüne Oliven
SOg getrocknete Tomaten Zeit im Ofen: ca. 2 Std.
30 g getrocknete
4. Schmoren: zugedeckt ca. 2 Std. in der unteren
Steinpilze
Hälf te des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
Braten dabei 2-mal wenden. Herausnehmen, zu-
gedeckt ca.lO Min. ruhen lassen. Kartoffeln
und Gemüse im Ofen warm halten. Braten quer
zur Faser tranchieren, mit den Kartoffeln, dem
Gemüse und der entstandenen Sauce anrichten.

Portion: 662 kcal. F 22 g, Kh 35 g, E 71 g

54 Fü r Gäste brillieren
Roastbeef mit Yorkshire Pudding
Q) 30 Min. + 12 Std. marinieren + 30 Min. quellen lassen + 45 Min. im Ofen
+ 10 Min. ruhen lassen

Für eine ofenfeste Form von 1. Senf und alle Zutaten bis und mit Thymian ver-
ca. 2% Litern, gefettet rühren, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt
im Kühlschrank ca . 12 Std. marin ieren. Fleisch
1 EL Senf aus dem Kühlschrank nehmen, Marinade ab-
2 EL Aceto balsamico streifen, beiseite stellen.
2 EL Rotwein
Zeit in der Küche: ca . 30 M in.
3 EL Olivenöl
2 EL Worcestershire- Sauce
2. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Milch
dazugiessen, mit dem Schwingbesen glatt
2 Knoblauchzehen, rühren . Eier, Butter und Wasser darunterrühren,
gepresst zugedeckt ca. 30 Min. quel len lassen.
1 EL Rosmarin,
3. Fleisch trocken tupfen, wü rzen. Brat but ter in
f ein geschnitten
einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch
1 EL Thymian, rundum ca. 4 Min. anbraten, auf das Ofengitter
f ein geschnitten legen. Fleischt hermometer an der dickst en
1 kg Entrecote am Stück Stelle einstecken.
200g Mehl 4. Form auf ein Backblech stellen, auf der unters-
% TL Salz ten Rille des Ofens einschieben . Ofen auf
180 Grad verheizen. Teig gut umrühren, in die
3dl Milch
Form giessen. Ofengitter mit dem Fleisch
3 frische Eier, verklopft über der Form in die Mitte des Ofens schieben .
20g Butter, flüssig, Fleisch mit wenig Marinade bestreichen.
abgekühlt
1 dl Wasser Zeit im Ofen: ca . 45 M in .

1 TL Salz 5. Braten/backen: ca. 45 Min. Fleisch dabei ein-


mal mit restlicher Marinade bestreichen.
wenig Pfeffer
Die Kerntemperatur soll ca . 50 Grad betragen.
1 EL Bratbutter Fleisch herausnehmen, zugedeckt ca.lO Min.
ruhen lassen. Yorkshire Pudding im ausgeschal-
teten Ofen warm halten. Fleisch tranchieren,
mit dem Yorkshire Pudding anrichten.
Hinweis: Der mit Bratensaft durchtränkte
Yorkshire Pudding f ällt nach dem Backen etwas
in sich zusammen.

Portio n: 793 kcal, F 38 g, Kh 42 g, E 69 g

56 Für Gäste brillieren


Kalbskoteletts mit Wintergemüse
Q) 30 Min. + 25 Min. im Ofen

100g Butter, weich Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


2 EL Petersilie, 1. Kräuterbutter: Butter mit den Schwingbesen
fein geschnitten des Handrührgeräts ca. 2 Min. schaum ig
1 Bio-Zitrone, rühren. Petersilie, Zitronenschale und -saft dar-
abgeriebene Schale unterrühren, würzen, zugedeckt beiseite
und 1 EL Saft stellen.
%TL Edelsüss-Paprika 2. Rosenkohl ca. l Min. blanchieren, mit einer
Y.. TL Salz Schaumkeile herausnehmen, kurz in eiskaltes
Wasser legen, gut abtropfen.
400g Rosenkohl, halbiert
Wasser, siedend
3. Grillpfanne heiss werden lassen. Fleisch mit
dem Öl bestreichen, würzen, beidseitig je
4 Kalbskoteletts ca. 2 Min. grillieren. Herausnehmen, auf das
Ue ca. 250g) Ofengitter legen.
2 EL Olivenöl
4 . Süsskartoffeln und alle restli chen Zutaten
1 TL Salz in einer Schüssel mischen, auf einem mit Back-
wenig Pfeffer papier belegten Blech verteilen.
500g Süsskartoffeln,
Zeit im Ofen: ca. 25 M in .
geschält, in ca. 5 mm
dicken Scheiben 5. Braten: Süsskartoffeln ca. l 5 Min. in der Mitte
400g Pastinaken, des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Süss-
in Stängeln kartoffeln mischen, Rosenkohl darauf vert eilen.
Fleisch in die obere Hälfte des Ofens schie-
1 EL Olivenöl
ben, ca . l O Min. fertig braten. Kräuterbutter
% TL Salz dazu servieren.
wenig Pfeffer
Portion: 818 kcal, F 51 g, Kh 37 g, E 49 g

Tipp: Statt frischen tiefgekühlten


Rosenkohl, anget aut, verwenden.
Lässt sich vorbereiten: Kräut erbutter
ca. l Tag im Voraus zubereiten, zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Ca. 30 Min. vor dem Servieren aus
dem Kühlschrank nehmen.

58 Fü r Gä ste brillieren
Herbstliche Koteletts
Q) 30 Min. + 25 Min. im Ofen

1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


4 Schweinskoteletts 1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.
Ue ca. 220g) Fleisch würzen, beidseitig je ca. 3 Min. anbraten .
%Tl Salz Herausnehmen, auf das Ofeng itter legen.
wenig Pfeffer Marroni in derselben Pfanne ca. 2 Min. rühr-
braten, beiseite stellen.
400g tiefgekühlte Marroni,
angetaut 2. Orangen-Salbei-Öl: Öl, Orangenschale und
-saft mit Salbei und Chili verrühren, beiseite
2 El Olivenöl
stellen.
1 Bio-Orange,
abgeriebene Schale
3. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
und 2 EL Saft andämpfen. Kabis, Essig, Honig und Boui l-
lon beigeben, zugedeckt ca. 5 Min. dämpfen,
2 El Salbei, würzen. Kabis mit den Äpfeln auf einem mit
fein geschnitten Backpapier belegten Blech verteilen.
1 roter Chili, entkernt,
fein gehackt Zeit im Ofen: ca. 25 Min.
1 El Olivenöl 4. Braten: Kabis ca. 15 Min. in der Mitte des auf
1 rote Zwiebel, in feinen 200 Grad vorgeheizten Ofens. Kabis mischen,
Streifen Ma rroni darauf verteilen . Fleisch in die obe-
re Hälfte des Ofens schieben, ca.lO Min. fertig
GOOg Rotkabis,
f ein gehobelt braten. Orangen-Sa lbei-Öl dazu servieren.

1 El Rotweinessig
Portion: 722 kcal, F 32 g, Kh 61 g, E 43 g
1 El flüssiger Honig
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf
4 kleine Äpfel
(z. B. Gala), Schale
mehrfach eingeschnitten

60 Für Gäste brillieren


Filet-Duo mit Zitronenrahmsauce
Q) 35 Min. + 1 Std . marinieren+ 1'.4 Std. im Ofen

Für 4 ofenfeste Förmchen von Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


je ca. 5dl, gefettet 1. Öl und Paprika mischen, beide Filets damit
1 EL Olivenöl bestreichen. Thymian darauflegen, zugedeckt
ca.l Std. marinieren.
Y.. TL Edelsüss-Paprika
2. Zitronenrahmsauce: Butter in einer Pfan-
400g Rindsfilet
ne warm werden lassen. Schalotte andämpfen,
400g Kalbsfilet Zitronenschale und -satt beigeben. Bou illon
4 Zweiglein Thymian und Rahm dazugiessen, aufkochen, Hitze redu-
1 EL Butter zieren, ca.lO Min. köcheln, würzen.
1 Schalotte, 3. Kartoffelstock nach Angabe auf der Verpackung
fein gehackt zubereiten, in die vorbereiteten Förmchen
1 Bio-Zitrone, füllen . Tomaten, Nüsse, Käse und Butter darauf
abgeriebene Schale verteilen.
und ganzer Saft 4 . Ofen auf 80 Grad verheizen, Platte vorwärmen.
1 dl Fleischbouillon 5. Öl in einer Bratpfanne heiss werden las-
2 dl Saucen-Halbrahm sen. Fleisch salzen, Kalbsfilet rundum ca. 2 Min.
Salz, Pfeffer, anbraten, Rindsfilet rundum ca. 3 Min. mit-
nach Bedarf braten, herausnehmen. Fleisch mit dem Thymian
auf die vorgewärmte Platte legen. Fleisch-
4 Beutel Kartoffelstockflocken thermometer an der dicksten Stelle des Rinds-
mit Milch
filets einstecken.
(je ca. 43 g, Stocki)
100g Cherry-Tomaten Zeit im Ofen: ca. l % Std.
am Zweig
6. Niedergaren: Fleisch und Kartoffelstock-
20g Haselnüsse, Gratins ca.l% Std. in der Mitte des Ofens. Die
grob gehackt Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 55 Grad
4 EL geriebener Sbrinz betragen. Sauce heiss werden lassen. Fleisch
einige Butterflöckli quer zur Faser tranchieren, mit den Gratins
und der Sauce anrichten.
1 EL Olivenöl
•;.. TL Salz Portion: 582 kcal, F 39 g, Kh 9 g, E 49 g

62 Für Gäste brillieren


Lammrack mit Ratatouille
Q) 30 Min. + 20 Min. im Ofen

1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


2 lammracks 1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden las-
Ue ca. 400g) sen. Fleisch würzen, rundum ca. 4 Min. anbra-
% Tl Salz ten. Fleisch auf ein mit Backpapier belegt es
wenig Pfeffer Blech legen. Fleischthermometer so einstecken,
dass es den Knochen nicht berührt.
1 El Olivenöl
2. Öl in derselben Pf anne heiss werden lassen.
1 Aubergine, in ca .1%cm
Aubergine, Zucchini und Peperoni ca . 4 Min.
grossen Stücken
rührbraten, wü rzen. Kichererbsen, Schalotte
1 Zucchini, in ca.1Y,cm und Thymian ca . 2 Min. mitbraten. Tomaten
grossen Stücken und Aceto beigeben, alles neben dem Fleisch
1 gelbe Peperoni, auf dem Blech verteilen.
in ca. 1Y, cm grossen
Stücken Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
% Tl Salz 3. Braten: ca. 20 M in. in der Mitte des auf
wenig Pfeffer 180 Grad vorgeheizten Ofens. Die Kerntempe-
ratur soll ca. 55 Grad betragen. Fleisch
1 Dose Kichererbsen
tranchieren, mit dem Ratatouille anrichten.
(ca. 400g), abgespü lt,
abgetropf t
Portion: 442 kcal, F 21 g, Kh 21 g, E 40g
1 Schalotte,
f ein gehackt
2 Zweiglein Thymian
SOOg Cherry-Tomaten,
halbiert
2 El Aceto balsamico

Variante (Titelbild)
Lammracks würzen und anbraten wie oben (Schritt 1). 600g Baby-Kartoffeln, ge-
viertelt, mit 1 EL Olivenöl, Y, TL Salz und 2 Zweiglein Rosmarin mischen, ca. 15 Min.
im Ofen braten wie oben. Lammracks neben die Kartoffeln legen, ca. 15 Min.
weiterbraten. SOOg Cherry-Tomaten am Zweig dazulegen, ca . 5 Min. fertig braten.
Tipp: Mit Kräu terbutter (S. 58) servieren.

64 Fü r Gä ste brillieren
/ "

"
Gefüllte Mistkratzerli mit Spargeln
Q) 25 M in. + SO Min. im Ofen

4 Mistkratzerli Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


Ue ca. SOOg) 1. Mistkratzerli innen und aussen kalt abspülen,
100 g Weissbrot trocken tupfen.
(z. B. Tessinerbrot),
2. Brot und al le Zutaten bis und mit Öl mischen.
in Würfeli
Mistkratzerli damit füllen, mit Küchenschnur
1 Zwiebel, fein gehackt binden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech
1 Knoblauchzehe, legen.
gepresst 3. Spargeln, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel
3 EL getrocknete mischen, auf einem zweiten mit Backpapier
Cranberrys belegt en Blech verteilen.
2 EL Schnittlauch, 4. Öl, Paprika, Curry und Salz mischen, Mist-
fein geschnitten kratzerli damit bestreichen.
1 EL Olivenöl
SOOg grüne Spargeln, Zeit im Ofen: ca. 50 Min.
unteres Drittel geschält, 5. Braten: Mistkratzerli ca. 30 Min. in der
halbiert Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens
500 g weisse Spargeln, (Heissluft). Spargeln in die untere Hä lfte
geschält, halbiert des Ofens schieben, Hitze auf 200 Grad (Heiss-
luft) erhöhen, ca. 20 Min. fertig brat en.
1 EL Olivenöl
%TL Salz Portion: 674kcal, F 38g, Kh 26g, E 54 g
wenig Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 TL Edelsüss- Paprika
% TL milder Curry
1 TL Salz

Lässt sich vorbereiten: Mistkratzerli


ca.% Tag im Voraus füllen, zugedeckt
im Kühlschrank aufbewahren.

66 Für Gäste b rillieren


Schweinsvoressen
Q) 25 Min. + 2 Std. im Ofen

Bratbutter zum Braten Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


800g Schweinsvoressen 1. Wenig Bratbutter im Brattopf heiss w erden
(z. B. Schulter) lassen. Fleisch portionenweise je ca . 5 Min.
1 EL Mehl anbraten, mit Mehl bestäuben, herausnehmen,
%Tl Salz würzen. Hitze reduzieren, Bratf et t auftupfen,
evtl. wenig Bratbutter beigeben.
wenig Pfeffer
2. Speck in derselben Pfanne langsam knusprig
150g Speckwürfeli
braten. Zwiebel und alle Zutaten bis und
1 Zwiebel, in feinen mit Aprikosen mitdämpfen. Most dazug iessen,
Streifen etwas einkochen. Bouillon dazugiessen, auf-
600g Süsskartoffeln, kochen, Hitze reduzieren . Lorbeerblatt und Thy-
in ca. 1Y, cm grossen mian mit dem Fleisch beigeben, mischen.
Würfeln
200g Lauch, in feinen Ringen Zeit im Ofen: ca. 2 Std.

2 Rüebli, in ca. 5 mm 3. Schmoren: zugedeckt ca. 2 Std. in der unteren


dicken Scheiben Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

150g tiefgekühlte
Portion: 649 kcal, F 29g, Kh 40g, E 51 g
Aprikosen, angetaut
2 dl saurer Most
2 dl Fleischbouillon
1 Lorbeerblatt
2 Zweiglein Thymian

Tipp: Statt tiefgekühlte frische


Aprikosen verwenden.
Dazu passt: Brot.

68 Für Gäste brillieren


Coq au Prosecco mit Zitronenpesto
Q) 35 Min. + 50 Min. im Ofen

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
ca . 1 Liter, gefettet 1. Zitronenpesto: Petersilie und alle Zutaten
1 Bund Petersilie, bis und mit Pfeffer mischen, zugedeckt beiseite
fein geschnitten stellen.

1 EL geriebener Sbrinz 2. Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen.


Poulet würzen, portionenweise je ca . 3 Min.
1 Bio-Zitrone,
anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren,
abgeriebene Schale
Brat fett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
und 1 TL Saft
3 EL Olivenöl 3. Speck langsam knusprig braten. Zwiebel, Knob-
lauch und Rüebli ca. 2 Min. andämpf en,
%TL Fleur de Sei
Mehl darüberstäuben. Prosecco dazugiessen,
wenig Pfeffer etwas einkochen. Bouil lon dazugiessen,
Öl zum Braten aufkochen, Hitze reduzieren. Poulet wieder
1,2kg Pouletteile beigeben, mischen.
(z. B. Ober- und
Zeit im Ofen: ca. 50 Min.
Unterschenkel)
1 TL Salz 4. Schmoren: zugedeckt ca. 25 Min. in der
unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten
wenig Pfeffer
Ofens. Reis in die vorbereitete Form geben,
100g Speckwürfeli Bouillon aufkochen, darübergiessen, neben den
1 Zwiebel, fein gehackt Brattopf in den Ofen stellen. Deckel des Brat-
1 Knoblauchzehe, t opfs ent fernen, ca. 25 Min. fertig schmoren.
in Scheibchen Reis dabei einmal mischen. Coq au Prosecco
mit dem Reis und dem Zitronenpesto anrichten,
SOOg Bundrüebli, halbiert
Pistazien über den Reis streuen.
2 EL Mehl
2 dl Prosecco Portion: 803 kcal, F 40g, Kh 60g, E 4 4 g

3 dl Hühnerbouillon
250g Langkornreis
(z. B. Parboiled)
5 dl Hühnerbouillon
20g ungesalzene
geschälte Pistazien,
grob gehackt

Lässt sich vorbereiten: Zitronenpesto


ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbewahren .

70 Für Gäste brillieren


..
Ossobuco mit weisser Polenta
Q) 30 Min. + 1% Std. im Ofen

Für ein Bratgeschirr oder einen Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
Brattopf mit Deckel und eine 1. Gremolata: Petersilie, Knoblauch, Zitronen-
ofenfeste Form von ca . 1 Liter, schale und Salz mischen, zugedeckt beiseite
gefettet stellen.
1 Bund glattblättrige Peter- 2. Boui llon aufkochen, Maisgriess einrühren,
silie, fein geschnitten unter Rüh ren bei kleiner Hitze ca . 4 Min. zu
1 Knoblauchzehe, einem dicken Brei köcheln. Polenta in die
gepresst vorbereitete Form geben.
1 Bio-Zitrone, 3. Wenig Bratbutter im Bratgeschirr heiss werden
nur abgeriebene Schale lassen. Haxen würzen, beidseitig je ca. 2 Min.
Y.. TL Salz anbraten. Herausnehmen, Hitze reduzieren, Brat-
fett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter bei-
1,21 Gemüsebouillon
geben.
250g feiner Maisgriess
4 . Zwiebel und alle Zutaten bis und mit Sultaninen
(z. B. Polenta bianca)
andämpfen. Mehl daruntermischen, Wein da-
Bratbutter zum Braten zugiessen, etwas einkochen. Fond dazugiessen,
4 Kalbshaxen aufkochen, Hitze reduzieren. Lorbeerblatt
(je ca. 250 g) und Haxen beigeben.
1 TL Salz
Zeit im Ofen: ca. 1% Std.
wenig Pfeffer
5. Schmoren: zugedeckt ca. 1~ Std. in der un-
1 Zwiebel, fein gehackt
teren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten
1 Knoblauchzehe, Ofens. Deckel entfernen, Polenta neben das
gepresst Bratgeschirr in den Ofen stellen, ca. 30 Min.
300g Rüebli, in Würfeli fertig schmoren. Haxen mit der Polenta und
200g Pastinaken, in Würfeli der Gremolata anrichten.
200g Stangensellerie,
Portion: 576 kcal, F 13 g, Kh 67 g, E 42 g
in Scheiben
3 EL dunkle Sultaninen
Yz EL Mehl
lYzdl Weisswein
2% dl Kalbsfond
oder Fleischbouillon
1 Lorbeerblatt Tipp: Die Haut der Kalbshaxen ringsum
mehrmals etwas einschneiden, Haxen
mit Küchenschnur binden. Dadurch blei-
ben die Haxen schöner in Form.

72 Für Gäste brillieren


Pouletbrüstli auf Spargeln
Q) 20 Min. + 30 Min. im Ofen

500 g grüne Spargeln, Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


unteres Drittel geschält 1. Spargeln auf einem mit Backpapier belegten
SOOg weisse Spargeln, Blech verteilen. Öl darüberträufeln, würzen.
geschält
2. Pouletbrüstli mit einem spitzen Messer oben
2 EL Olivenöl längs ca. 1 cm tief einschneiden. Öl und
%TL Salz Salz mischen, Pouletbrüstli damit bestreichen.
wenig Pfeffer Bundzwiebel, Nüsse und Zitronenschale
mischen, in die Pouletbrüstli füllen, auf die
4 Pouletbrüstli
Spargeln legen.
Ue ca. 180g)
1 EL Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 30 M in.
1 TL Salz 3. Backen: ca. 25 Min. in der M itte des auf
1 Bundzwiebel mit dem 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Grün, in feinen Ringen Tomate und Käse auf die Pouletbrüstli legen,
30g Baumnusskerne, würzen, ca. 5 Min. fertig backen. Herausneh-
grob gehackt men, Kresse auf dem Käse verteilen, Paprika
darüberstreuen.
1 Bio-Zitrone,
wenig abgeriebene
Portion: 487 kcal, F 24 g, Kh 10 g, E 55 g
Schale
1 Tomate, in Schnitzen
150g Mozzarella,
in Scheiben
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer
wenig Kresse
wenig Edelsüss-Paprika

74 Fü r Gäste brillieren
Hackbällchen auf Auberginen
Q) 35 Min. + 40 Min. im Ofen

360g Joghurt nature Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


1 Limette, 1. Limetten-Joghurt: Joghurt und alle Zutaten
heiss abgespült, bis und mit Salz verrühren, zugedeckt kühl
trocken getupft, stellen.
wenig abgeriebene
2. Fleisch, die Hälfte der Kichererbsen und alle
Schale und 1 TL Saft
Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel
2 EL Pfefferminze, mischen, von Hand gut kneten, bis sich die Zu-
fein geschnitten taten zu einer kompakten Masse verbinden.
Y.. TL Salz Masse mit nassen Händen in 8 Portionen teilen,
800g Hackfleisch zu Kugeln formen, im Paniermeh l wenden.
(Rind und Schwein) Hackbällchen auf ein mit Backpapier belegtes
Blech legen.
1 Dose Kichererbsen
(ca. 400g), abgespü lt, 3. Schnittflächen der Auberginen mit einem
abgetropft Messer mehrma ls einritzen, neben die Hack-
bällchen auf das Blech legen. Öl darüber-
1 Scheibe Toastbrot,
träufeln, würzen. Restliche Kichererbsen darauf
in wenig Milch
eingeweicht, verteilen.
grob zerdrückt
Zeit im Ofen: ca. 40 Min.
1 Zwiebel, fein gehackt
4. Braten: ca . 40 Min. in der M itte des auf
1 Knoblauchzehe,
200 Grad vorgeheizten Ofens. Auberginen da-
gepresst bei einmal wenden. Herausneh men, mit den
1 Ei Johannisbeeren anrichten, Limetten-Joghurt
3 EL geriebener Sbrinz dazu servieren.
Y.. TL Cayennepfeffer
Portion: 710kcal, F 41 g, Kh 30g, E 53g
1% TL Salz
3 EL Paniermehl
SOOg Auberginen,
in ca. 1 cm dicken
Scheiben
2 EL Olivenöl
%TL Salz
wenig Pfeffer
100g Johannisbeeren

Dazu passen: grilliertes Brot


(z. B. Fladenbrot), Toasts oder Couscous.

76 Fü r Gäste brillieren
Schweinsmedaillons auf Polenta
Q) 3S Min. + 6 Min. im Ofen

1 El scharfer Senf Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


3 El Apfelessig 1. Senf, Essig und Öl verrühren, Salatsauce würzen,
4 El Rapsöl zugedeckt beiseite stellen.
Salz, Pfeffer, 2. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
nach Bedarf und Knoblauch andämpfen. Bouillon da-
1 El Olivenöl zugiessen, aufkochen . Mais einrühren, Hitze
reduzieren, unter Rühren bei kleiner Hit ze
1 Zwiebel, fein gehackt
ca. 4 Min. zu einem dicken Brei köcheln. Polenta
1 Knoblauchzehe, noch heiss auf einem mit Backpapier beleg-
gepresst ten Blech zu 8 Talern formen, etwas abküh len,
11 Gemüsebouillon Käse darüberstreuen.
200g mittelfeiner 3. Bratbut ter in einer Bratpfanne heiss werden
Maisgriess (4 Min.) lassen. Fleisch beidseitig j e ca . 3 Min. anbraten,
BOg geriebener Gruyere herausnehmen, würzen.
1 El Bratbutter 4. Toastbrot, Butter, Mandeln, Petersilie und Fleur
8 Schweinsmedaillons de Sei mischen, auf den Medaillons verteilen,
Ue ca. BOg, etwas andrücken, auf die Polenta-Taler legen.
ca. 3 cm dick)
Zeit im Ofen: ca . 6 Min.
% Tl Salz
S. Backen: ca. 6 Min. in der Mitte des auf
wenig Pfeffer
220 Grad vorgeheizten Ofens.
SOg Toastbrot,
grob gehackt
6. Salat, Radiesli und Nüsse in die Salatsauce
geben, mischen, dazu servieren.
SOg Butter
30g Mandelblättchen Portion: 910 kcal, F 55 g, Kh 48 g, E 52 g
3 El glattblättrige Peter-
silie, grob gehackt
Y, Tl Fleur de Sei
100g Jungsalat
1 Bund Radiesli, in Scheibchen
40g Haselnüsse,
grob gehackt, geröstet

Tipp: Statt Schweinsmedaillons Kalbs-


medaillons verwenden.

78 Fü r Gäste brillieren
Lachsfilet auf Tomaten
Q) 15 Min. + 1 Std. im Ofen

150g griechisches Joghurt Zeit in der Küche: ca.15 Min.


nature 1. Basilikum-Joghurt: Joghurt und alle Zutaten
1 Bio-Zitrone, bis und mit Fleur de Sei verrühren, zugedeckt
wenig abgeriebene kühl stellen.
Schale und 1 TL Saft
2. Fischfilet auf ein mit Backpapier belegtes Blech
1 El Basilikum, legen, mit Öl bestreichen. Rohzucker, Paprika
f ein geschnitten und Fleur de Sei mischen, Fisch damit würzen.
wenig roter Tabasco 3. Tomaten neben dem Fisch verteilen, Öl darüber-
2 Prisen Fleur de Sei träufeln, würzen.
800g Lachsfilet ohne Haut
(Bio), graue Fettschicht Zeit im Ofen: ca. 1 Std.
entfernt 4. Niedergaren: ca. 1 Std. in der Mit te des auf
1 El Olivenöl 80 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Basilikum darüberstreuen, mit dem Basilikum-
1 El grobkörniger
Rohzucker Joghurt anrichten.

1 Tl Edelsüss-Paprika
Portion: 586 kcal, F 41 g, Kh 12 g, E 41 g
% Tl Fleur de Sei
600g Tomaten
(z. B. Ochsenherz),
in Scheiben
250g Cherry-Tomaten,
halbiert
2 El Olivenöl
1 Tl Fleur de Sei
Y, Tl Pfefferkörner
(z. B. Tasmanischer
Pfeffer), zerstossen
einige Basilikumblätter

Dazu passen: Baguette, Pittabrote.


Tipp: Mischen Sie im Sommer rote,
orange, gelbe und grüne, grosse
und kleine Tomaten- ganz nach Ihrem
Geschmack.

80 Für Gäste brillieren


Ofen-Forellen mit Gemüse
Q) 25 Min. + 30 Min. im Ofen

4 Forellen Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


(Bio, je ca. 230g)
1. Fische innen und aussen kalt abspülen, trocken
8 Zweiglein Thymian tupfen. Thymian in den Bauch der Fische
1 El Mehl verteilen, Fische auf ein mit Backpapier belegtes
2 Tl Edelsüss-Paprika Blech legen. Mehl, Paprika und Salz mischen,
Fische damit bestreuen, gut andrücken, Öl darü-
1 Tl Salz berträufeln.
1 El Olivenöl
2. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Pfeffer
600 g fest kochende in einer Schüssel mischen, auf einem zweiten
Kartoffeln, mit Backpapier belegt en Blech verteilen. Zitrone
in Schnitzen darauflegen.
400g Rüebli,
schräg in Scheiben Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
1 Kohlrabi, in Schnitzen 3. Braten: Fische in der oberen Hälfte, Gemüse
2 Zweiglein Thymian in der unteren Hälfte ca. 30 Min. im auf
180 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Her-
2 El Olivenöl
ausnehmen, Gemüse mit den Fischen an-
:Y.. Tl Salz richten, mit Kresse garnieren.
wenig Pfeffer
1 Bio-Zitrone, Portion: 456 kcal, F 22 g, Kh 28 g, E 33 g
in Vierteln
wenig Kresse

Tipp: Die Forellen mit Zitronengras,


Ingwer- und Limettenscheiben fü llen,
so erhalten sie ein raffiniertes asia-
tisches Zitrusaroma.

82 Für Gäste brillieren


Pikante Crevetten mit Süsskartoffeln
Q) 30 Min. + 25 Min. im Ofen

250g Magerquark Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


2 EL Pfefferminze, 1. Pfefferminz-Quark: Quark, Pfefferminze
fein geschnitten und Fleur de Sei verrühren, zugedeckt kühl
2 Prisen Fleur de Sei stellen.
350g tiefgekühlte Kefen, 2. Kefen ca. 2 Min. blanchieren, mit einer Schaum-
schräg halbiert keile herausnehmen, kurz in eiskaltes Wasser
Wasser, siedend legen, gut abtropfen, salzen.

Y.. TL Salz 3. Crevetten und alle Zutaten bis und mit Öl mi-
600g geschälte rohe schen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren .
Crevettenschwänze 4. Süsskartoffeln, Zwiebel, Öl und Salz in einer
(Bio) Schüssel mischen, auf einem mit Backpapier
2 Knoblauchzehen, belegten Blech verteilen.
in Scheibchen
Zeit im Ofen: ca. 25 Min.
1 roter Peperoncino,
entkernt, in Ringen 5. Braten: Süsskartoffeln ca.lS Min. in der Mitte
des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
2 Stängel Zitronengras,
nehmen, Crevetten salzen, mit den Kefen neben
Inneres fein gehackt
den Süsskartoffeln auf dem Blech verteilen.
2 ELSesam Ca. 10 Min. fertig braten, Crevetten dabei ein-
1 EL Olivenöl mal mischen. Herausnehmen, Pfefferminz-
800g Süsskartoffeln, Quark und Limettenschnitze dazu servieren.
geschält, in Schnitzen
Portion: 495 kcal, F 13 g, Kh 47 g, E 43 g
1 rote Zwiebel,
in Schnitzen
2 EL Olivenöl
%TL Salz
%TL Salz
1 Limette,
heiss abgespü lt,
trocken getupft,
in Schnitzen

Tipp: Statt tiefgekühlte frische Kefen


verwenden.

84 Für Gäste brillieren


Kalbsmedaillons mit I<äsekruste
Q) 25 Min. + 15 Min. im Ofen

8 Kalbsmedaillons Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


Ue ca. BOg, 1. Medaillons würzen, mit Salbei und Speck um-
ca. 3 cm dick) wickeln. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss
Y, TL Salz werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 3 Mi n.
wenig Pfeffer anbraten. Herausnehmen, etwas abkühlen.
8 Salbeiblätter 2. Käse und alle Zutaten bis und mit Pfeffer
8 Tranchen Bratspeck mischen. Masse auf den Medaillons verteilen,
etwas andrücken.
1 EL Bratbutter
100g Bergkäse 3. Teig entrollen, in 8 Rechtecke schneiden, auf
ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
(z. B. Bündner),
grob gerieben Teigecken einschlagen, Teig mit einer Gabel
dicht einstechen, mit wenig Ei bestreichen.
100g Eierschwämme,
fein gehackt Zeit im Ofen: ca. 15 Min.
2 EL Baumnusskerne,
4 . Backen: Teigböden ca. lO Min. in der unte-
fein gehackt ren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
2 EL Paniermehl Herausnehmen, Medail lons darauflegen,
1 EL Salbei, fein geschnitten ca. 5 Min. in der Mitte des Ofens fertig backen.
%TL Salz
Portion: 782 kcal, F 48 g, Kh 36 g, E 52 g
wenig Pfeffer
1 ausgewallter
Blätterteig
(ca. 25x42cm)
1 Ei, verklopft

Dazu passt: Blattsalat.


Tipp: Statt Eierschwämme Champi-
gnons verwenden.
Lässt sich vorbereiten: Filets mit
der Käsehaube ca. y, Tag im Voraus
vorbereiten. Zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren.

86 Für Gäste brillieren


Filet im Teig mit Rahmwirz
Q) 40 Min. + 30 Min. im Ofen+ 10 Min. ruhen lassen

1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 40 Min.


2 Schweinsfilets 1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.
Ue ca. 350g) Filets würzen, rundum ca. 2 M in. anbra-
1 Tl Salz ten. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas
wenig Pfeffer abkühlen, Filets mit Senf bestreichen.

2 Elseharter Senf 2. Bratwürste aufschneiden, Brät in eine Schüssel


drücken. Cranberrys, Pinienkerne, Petersil ie
2 Schweinsbratwürste
und Cognac gut daruntermischen.
(ca. 200g)
2 El getrocknete 3. Teig entrollen, quer halbieren, je 2 Tranchen
Schinken auf die Teige legen. Füllung dar-
Cranberrys
auf verteilen, Filets darauflegen. Teigränder mit
2 El Pinienkerne, geröstet wenig Ei bestreichen, locker über die Filets
2 El Petersilie, legen. Beide Teigpäckli mit dem Verschluss nach
fein geschnitten unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech
1 El Cognac legen. Teig mit Ei bestreichen, mit einer Gabel
dicht einstechen, ca. 20 Min. kühl stellen.
1 ausgewallter
Blätterteig 4. Butter in einer Pfanne warm werden lassen.
(ca. 25x42cm) Wirz andämpfen. Bouillon und Saucen-Halbrahm
4 Tranchen dazugiessen, zugedeckt ca. 5 Min. knapp
Hinterschinken weich dämpfen, salzen.
(ca.l20g)
Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
1 Ei, verklopft
5. Backen: Filets im Teig ca. 30 Min. in der
1 El Butter
unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten
500g Wirz, in Streifen Ofens. Herausnehmen, ca. 10 Min. ruhen
1 dl Gemüsebouillon lassen. Rahmwirz heiss werden lassen. Filets
2 dl Saucen-Halbrahm tranchieren, mit dem Wirz anrichten.

Salz, nach Bedarf


Portion: 955 kcal, F 57 g, Kh 42 g, E 65 g

lässt sich vorbereiten: Filets% Tag


im Voraus bis und mit dem Einpacken
in den Blätterteig vorbereiten, zuge-
deckt im Kühlschrank aufbewahren.

88 Für Gäste brillieren


Lammnierstück im Strudelpäckli
Q) 25 Min. + 32 Min. im Ofen

200g saurer Halbrahm Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


2 EL Petersilie, 1. Sauren Halbrahm, Petersilie, Salz und Pfeffer
fein geschnitten verrühren, zugedeckt kühl stellen.
2 Prisen Salz 2. Öl in einer Brat pfanne heiss werden lassen.
wenig Pfeffer Fleisch beidseitig je ca. 30 Sek. anbraten,
1 EL Olivenöl herausnehmen, würzen, auf einem Git ter aus-
kühlen. Fleisch mit dem Speck umwickeln.
4 Lammnierstücke
(je ca. 180 g) 3. Teigblätter auseinanderfalten. Öl und Thy-
Y, TL Salz mian mischen, zwei Teigblätter mit wen ig Öl be-
streichen. Die restlichen Teigblätter darauf-
wenig Pfeffer legen, beide quer halbieren. Paniermeh l in der
SOg Rohessspeck Grösse des Fleisches auf der M itte der Teig-
in Tranchen stücke verteilen, Fleisch darauflegen. Teig von
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g) allen Seiten übers Fleisch legen, Päckli mit
Küchenschnur binden, auf ein mit Backpapier
3 EL Olivenöl
belegtes Blech legen, mit Öl best reichen.
1 EL Thymianblättchen
4. Rüebli, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel
4 EL Paniermehl
mischen, auf einem zweiten mit Backpapier
800g bunte Rüebli, belegten Blech verteilen.
in Stängeln
1 EL Olivenöl Zeit im Ofen: ca . 32 Min.
Y, TL Salz 5. Backen: Rüebli ca. 20 Min. in der unteren
wenig Pfeffer Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens
(Heissluft). Strudelpäckli in die obere Hälfte
des Ofens schieben, ca. 12 M in. fertig backen .
Herausnehmen, Päckli mit dem restlichen Öl
bestreichen, mit Rüebli und Sauce anrichten.

Portion: 712 kcal, F 38g, Kh 38g, E SOg

Lässt sich vorbereiten: St rudelpäckli


ca . Y2 Tag im Voraus vorbereiten, zu-
gedeckt im Kühlschrank auf bewahren.
Ca.15 Min. vor dem Backen aus dem
Kühlschrank nehmen.

90 Fü r Gäste brillieren
Lachs im Blätterteig
Q) 40 Min. + 20 Min. im Ofen

1 ausgewallter Zeit in der Küche: ca. 40 Min.


Blätterteig 1. Teig entrollen. Speck leicht überlappend in der
(ca. 25x42cm) Grösse des Fisches auf den Teig legen. Nüsse,
SOg Rohessspeck Petersilie und Pfeffer mischen, die Hä lf t e da-
in Tranchen von auf dem Speck verteilen.
SOg gemahlene 2. Fischfilet würzen, mit der Oberseite auf die
Haselnüsse Nüsse legen, restliche Nüsse auf dem Fischfi let
1 Bund glattblättrige Peter- verteilen. Teigränder mit wenig Ei bestreichen,
silie, fein geschnitten Teig locker über den Fisch legen. Teigpäckli mit
wenig Pfeffer dem Verschluss nach unten auf ein mit Back-
papier belegtes Blech legen. Teig mit Ei bestrei-
800g Lachsfilet ohne Haut
chen, mit einer Gabel dicht einstechen,
(Bio), graue Fettschicht
ca. 20 Min. kühl stellen.
entfernt
%Tl Salz 3. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
andämpfen. Krautstiel ca. 5 Min. mitdämpfen,
wenig Pfeffer salzen. Frischkäse daruntermischen. Tomaten
1 Ei, verklopft auf einen Teller legen. Öl darüberträufeln,
1 El Olivenöl würzen, beiseite stellen.
1 Zwiebel, fein gehackt
Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
SOOg Krautstiel, in feinen
Streifen
4. Backen: Lachs im Teig ca. 20 Min. in der unte-
ren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten
Yz Tl Salz Ofens. Herausnehmen, ca. 5 Min. ruhen lassen.
SOg Frischkäse Tomaten in den Ofen schieben, heiss werden
mit Meerrettich lassen. Krautstiel heiss werden lassen. Lachs in
2S0g Cherry-Tomaten Tranchen schneiden, mit dem Kraut stiel und
am Zweig den Tomaten anrichten.
2 Tl Olivenöl
Portion: 1023 kcal, F 71 g, Kh 40g, E 54g
2 Prisen Fleur de Sei
wenig Pfeffer

lässt sich vorbereiten: Lachs


ca. Y, Tag im Voraus im Blätterteig ein -
packen, zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren.

92 Für Gäste brillieren


Feines für
Vegis und
Veganer

94
l
Honigtomaten mit Kichererbsen
Q) 15 Min. + 25 Min. im Ofen p vegi

1 kg Cherry-Tomaten Zeit in der Küche: ca.l5 Min.


1 EL Olivenöl 1. Tomaten und alle Zutaten bis und mit Pfeff er
1 EL flüssiger Honig in einer Schüssel mischen, auf einer Hälfte eines
mit Backpapier belegten Bleches vert eilen.
Yz TL Salz
wenig Pfeffer 2. Kichererbsen und alle Zut aten bis und mit
Pfeffer mischen, neben den Tomaten auf dem
2 Dosen Kichererbsen
Blech vert eilen.
(je ca. 400g),
abgespült, abgetropft Zeit im Ofen: ca . 25 M in .
1 EL Olivenöl
3. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf
2 EL Basilikum, 200 Grad vorgeheizten Ofens. Hera usnehmen,
fein geschnitten Feta darauf verteilen. Öl, Zitronenschale
Yz TL Salz und - saft verrühren, würzen, darüberträufeln.
wenig Pfeffer Basilikum darüberstreuen.

200g Feta, zerbröckelt


Portion: 441 kcal, F 24g, Kh 34g, E 21 g
1 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone,
abgeriebene Schale
und 1 EL Saft
wenig Pfeffer
einige Basilikumblätter

Tipp: Nehmen Sie den Feta, sobald


das Bl ech im Ofen ist , aus dem
Kühlschrank, damit er beim Servieren
Raumtemperatur hat.

96 Feines für Vegis und Veganer


I<artoffeln mit Zucchini und Mozzarella
Q) 20 Min. + 25 Min. im Ofen p vegi

1 Bio-Zitrone, Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


wenig abgeriebene 1. Zitronenschale und -saft, Öl und Pfefferminze
Schale und 2 EL Saft verrühren, würzen, zugedeckt beiseite stellen.
2 EL Olivenöl
2. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Ros-
2 EL Pfefferminze, marin in einer Schüssel mischen, auf einem mit
grob geschnitten Backpapier belegten Blech verteilen.
2 Prisen Fleur de Sei
3. Zucchini, Öl, Salz und Pfeffer mischen, auf
wenig Pfeffer einem zweiten mit Backpapier belegten Blech
800 g fest kochende verteilen.
Kartoffeln, in ca. 5 mm
dicken Scheiben Zeit im Ofen: ca. 25 Min.
1 EL Olivenöl 4. Backen: ca. 25 Min. im auf 180 Grad vorge-
%TL Salz heizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen,
Gemüse auf Teller verteilen, Mozzarella dar-
wenig Pfeffer
auflegen, Pfefferminzöl darüberträufeln.
2 Zweiglein Rosmarin
600g grüne und gelbe Portion: 421 kcal, F 27g, Kh 29g, E 14g
Zucchini, in ca. 1 cm
dicken Scheiben
1 EL Olivenöl
%TL Salz
wenig Pfeffer
2 Mozzarella di Bufala
Ue ca. 125 g), halbiert

98 Feines für Vegis und Veganer


Maisschnitten mit Morchelsauce
Q) 35 Min. + 30 Min. im Ofen tJ vegi

1 El Butter Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


1 Schalotte, fein gehackt 1. Morchelsauce: Butter in einer Pfanne warm
40 g getrocknete werden lassen. Scha lotte und Morcheln
Morcheln, eingeweicht, ca. 4 Min. andämpfen. Cognac beigeben, etwas
halbiert, gut gewaschen, einköcheln. Saucen- Halbrahm und Bouillon
abget ropft dazugiessen, unter Rühren aufkochen, bei klei-
ner Hitze ca. 10 Min. köcheln, bis die Sauce
2 El Cognac
sämig ist, würzen, zugedeckt beiseite stellen.
2 dl Saucen-Halbrahm
2. Bouillon aufkochen. Maisgriess einrühren, unter
1% dl Gemüsebouillon
Rühren bei k leiner Hit ze ca. 4 Min. köcheln .
Salz, Pfeffer, Petersilie daruntermischen, würzen.
nach Bedarf
3. Polenta auf einem kalt abgespülten Blechrücken
11 Gemüsebouillon ca. l cm dick ausstreichen, auskühlen. Polen-
250g mittelfeiner ta mit einem kalt abgespülten Messer in Stücke
Maisgriess (4 Min.) schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes
2 El Petersilie, Blech legen, Käse darüberstreuen.
f ein geschnitten 4. Spargeln auf einem zweiten mit Backpapier
Salz, Pfeffer, belegt en Blech verteilen . Öl darüberträufeln,
nach Bedarf würzen.
SOg geriebener Gruyere
Zeit im Ofen: ca . 30 Min.
SOOg grüne Spargeln,
unteres Drittel geschält 5. Backen: Spargeln ca. 15 Min. in der unte-
ren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens
SOOg weisse Spargeln,
(Heissluft). Maisschnitten in die obere Hälfte
geschält
des Ofens schieben, ca.15 M in. fertig backen.
2 El Olivenöl Morchelsauce unter Rühren wieder heiss
1 Tl Salz werden lassen, dazu servieren.
wenig Pfeffer
Portion: 61 7 kcal, F 31 g, Kh 59 g, E 21 g

lässt sich vorbereiten: Morchelsauce


und Maisschnitten ca . % Tag im Vor-
aus zubereiten, auskühlen, zugedeckt
kühl st ellen . Die Backzeit verlängert
sich um ca. 5 Minut en .

100 Feines für Vegis u nd Veganer


Buntes Gemüse mit Quinoa
0 25 Min. + 30 Min. im Ofen B'P vegan
Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 25 Min.
ca. 1 Liter, gefettet 1. Süsskartoffeln, Peperoni, Mandeln, Öl, Salz
SOOg Süsskartoffeln, und Pfeffer in einer Schüssel mischen, auf
geschält, längs in einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
Scheiben 2. Tomate und Ch il i in die vorbereitete Form
2 rote Peperoni, geben. Quinoa kurz vor dem Backen beigeben,
in Vierteln mischen. Bou illon aufkochen, dazugiessen.
Form neben das Gemüse auf das Blech stellen.
40g Mandeln, grob gehackt
2 EL Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
%TL Salz 3. Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte
wenig Pfeffer des auf 200 Grad vorgeheizten Of ens. Quinoa
1 Tomate, in Würfeli gut mischen, ca. 10 Min. fertig backen. Her-
ausnehmen. Öl und alle restlichen Zutat en unter
1 roter Chili, in Vierteln,
die Quinoa mischen, mit den Süsskartoffeln
entkernt
und den Peperoni anrichten.
200g Quinoa (z. B. Tricolore)
5 dl Gemüsebouillon Portion: 463 kcal, F 18 g, Kh 58 g, E 13 g
1 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone,
wenig abgeriebene
Schale und 1 EL Saft
150g Cherry-Tomaten,
in Vierteln
SOg Rucola,
grob geschnitten

Hinweis: Süsskartoffeln gibt es in


verschiedenen Farben: orange,
violette oder weisse. Geschmacklich
sind alle ähnlich.

102 Feines für Vegis und Veganer


Lauch-I<artoffel-Auflauf mit Rauchtofu
0 30 Min. + 50 Min. im Ofen G'P vegan
Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
ca. 2 Litern, gefettet 1. Kartoffeln, Lauch, Öl und Salz in der vorbe-
SOOg mehlig kochende reiteten Form mischen. Soja- Rahm, Petersi lie
Kartoffeln, in ca. 3 mm und Salz verrühren, darübergiessen.
dicken Scheiben 2. Maizena mit der Sojasauce anrühren, Tofu bei-
SOOg Lauch, in feinen Ringen geben, mischen. Pilze, Öl und Peperoncino
mischen, mit dem Tofu auf den Kartoffeln ver-
1 El Olivenöl
teilen.
Y, Tl Salz
5 dl Soja-Rahm Zeit im Ofen: ca. SO Min.
2 El glattblättrige Peter- 3. Backen: ca. SO Min. in der Mitte des auf
silie, fein geschnitten 200 Grad vorgeheizten Ofens.
%Tl Salz
Portion: 696 kcal, F 53 g, Kh 32 g, E 19 g
1 Tl Maizena
2 El Sojasauce
400g geräucherter Tofu,
in ca. l cm grossen
Würfeln
250g Pilze (z. B. Kräuter-
seitlinge, Champignons),
in Scheiben
1 El Olivenöl
1 roter Peperoncino,
entkernt, in Ringen

Tipp: Für ein vegetarisches Gericht


statt Soja-Rahm 2%dl Rahm und 2%dl
Milch verwenden.

104 Feines für Vegis und Veganer


Polenta-Pizza mit Pilzen
Q) 25 Min. + 10 Min. im Ofen tJ vegi

11 Gemüsebouillon Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


250g mittelfeiner 1. Bouillon aufkochen. Maisgriess einrühren,
Maisgriess (4 Min.) unter Rühren bei kleiner Hitze ca . 4 M in.
100g Gorgonzola, in Stücken zu einem dicken Brei köcheln. Polenta auf
4 El Creme fraiche einem mit Backpapier belegten Blech aus-
streichen. Gorgonzola und Creme fraTche dar-
1 El Olivenöl auf verteilen .
250g Pilze (z. B. Kräuter-
2. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss
seitlinge, Champignons),
werden lassen. Pilze ca. 4 Min. rührbraten,
in Scheiben
Zwiebel, Knoblauch und Thymian beigeben,
1 rote Zwiebel, in feinen ca. 1 Min. fert ig rührbraten, wü rzen. Pilze
Streifen auf der «Pizza» verteilen.
1 Knoblauchzehe, 3. Tomaten, Öl, Salz und Pfeffer mischen, darauf
in Scheibchen verteilen.
einige Zweiglein Thymian
Y.. Tl Salz Zeit im Ofen: ca. l O M in.
wenig Pfeffer 4. Backen: ca. 10 Min. in der M itte des auf
220 Grad vorgeheizt en Ofens.
250g Cherry-Tomaten
1 El Olivenöl Portion: 463 kcal, F 21 g, Kh 52 g, E 14g
%Tl Salz
wenig Pfeffer

Lässt sich vorbereiten: Sie kön-


nen die Polenta- Pizza ca. % Tag im
Voraus bis und mit Schritt 3 vor-
bereiten, auskühlen, zugedeckt küh l
stellen . Die Backzeit verlängert
sich um ca . 5 Minuten.

106 Feines für Vegis u nd Veganer


Blumenkohl mit Croutons und Aioli
0 25 Min. + 25 Min. im Ofen B'P vegan
1 kg Blumenkohl, in ca. 1 cm Zeit in der Küche: ca. 25 Min.
dicken Scheiben 1. Blumenkohl und Knoblauch auf einem mit
1 Knoblauch mit der Backpapier belegten Blech verteilen. Blumen-
Schale, quer halbiert koh l mit Öl bestreichen, salzen.
2 EL Olivenöl 2. Öl, Zucker, Harissa und Salz in einer Schüssel
%TL Salz verrühren. Brot und Nüsse beigeben, mischen,
3 EL Olivenöl beiseite stellen.

1 EL Rohzucker Zeit im Ofen: ca. 25 Min.


2 TL Harissa
3. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf
oder Sambai Oelek
200 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
Y.. TL Salz nehmen, Croutons und Nüsse darauf vertei-
150g Brot, in Würfeli len, ca.10 Min. fertig backen.
100g Nusskerne-Mischung 4. Ca. 4 Knoblauchzehen aus der Schale drücken,
360g Soja-Joghurt nature mit einer Gabel zerdrücken. Joghurt und
Safran mit dem Knoblauch verrühren, salzen.
1 Briefehen Safran
Aioli zum Blumenkohl servieren.
einige Safranfäden
2 Prisen Salz Portion: 480kcal, F 29g, Kh 32g, E 19g

Ti pps: Servieren Sie die restlichen


Knoblauchzehen separat dazu. Soll das
Gericht vegetarisch sein, können Sie
anstelle des Soja-Joghurts ein Joghurt
nature verwenden.

108 Feines für Vegis und Veganer


". .
Chili con verduras
0 30 Min. + 45 Min. im Ofen G'P vegan
1 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
1 Zwiebel, fein gehackt 1. Öl im Brattopf warm werden lassen. Zwiebel,
1 Knoblauchzehe, Knoblauch und Peperoni ca. 3 Min. andämpfen.
in Scheibchen Tomatenpüree kurz mitdämpfen. Gehack-
3 rote und gelbe tes, Tomaten und Maiskörner beigeben, würzen.
Wasser dazugiessen, aufkochen.
Peperoni, in feinen
Streifen
Zeit im Ofen: ca. 45 M in.
2 El Tomatenpüree
2. Schmoren: zugedeckt ca. 45 Min. in der
460g Delicorn-Gehacktes
unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten
3 Tomaten, in Stücken Ofens. Koriander darüberstreuen.
1 Dose Maiskörner (ca. 340g),
abgespült, abgetropft Portion: 282 kcal, F 5 g, Kh 28 g, E 27 g

Y, Tl geräucherter Paprika
(siehe Hinweis)
Y.. Tl Cayennepfeffer
1 Tl Salz
2dl Wasser
Y, Bund Koriander, zerzupft

Dazu passt: Fladenbrot.


Hinweis: Geräucherter Papri ka ist
in grösseren Coop Supermärkten
erhältlich. Ersatz: Edelsüss-Paprika.

110 Feines für Vegis und Veganer


Tomatenreis mit roten Bohnen
0 15 Min. + 35 Min. im Ofen G'P vegan
Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca.lS Min.
ca. 2 Litern, gefettet 1. Tomaten und alle Zutaten bis und mit Thymian
500g Tomaten, in Würfeln in der vorbereiteten Form mischen.

1 Zwiebel, fein gehackt 2. Reis kurz vor dem Garen beigeben, mischen,
Boui llon dazugiessen.
1 Knoblauchzehe,
gepresst
Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
1 Dose Indianerbohnen
3. Garen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des
(ca. 400g), abgespült,
auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Reis
abgetropft
gut mischen, ca.lS Min. fertig garen, würzen.
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenpüree Portion: 407kcal, F Sg, Kh 70g, E l8g
2 Zweiglein Thymian
250g Langkornreis
(z. B. Parboiled)
5 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf

Tipp: Für Vegetarier können Sie


zusätzlich Reibkäse (z. B. Sbrinz) zum
Tomatenreis servieren.

112 Feines für Vegis und Veganer


J
Tomaten-Tarte mit Pesto
Q) 20 Min. + 20 Min. im Ofen tJ"vegi

1 Bund Basilikum, Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


grob geschnitten 1. Pesto: Basilikum und Pinienkerne mit dem Öl
3 EL Pinienkerne, geröstet pürieren, Käse daruntermischen, würzen.
% dl Olivenöl 2. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
(nicht kalt gepresst) legen. Teigrand rundum ca. l cm breit ein-
SOg geriebener Parmesan schlagen. Boden mit einer Gabel dicht einste-
Y.. TL Salz chen. Frischkäse mit 2 EL Pesto verrühren,
auf dem Teig verteilen.
wenig Pfeffer
1 ausgewallter Blätter- 3. Tomaten darauf verteilen. Öl darüberträufeln,
würzen. Käse darüberstreuen, Mozzarella
teig (ca. 25 x 42 cm)
darauf verteilen.
100g Doppelrahrn-
Frischkäse Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
SOOg Tomaten und Cherry-
4. Backen: ca. 20 Min. auf der unt ersten Rille des
Tomaten, Tomaten
auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
in Scheiben, Cherry-
nehmen, etwas Pesto und Basilikum darauf
Tomaten halbiert
verteilen.
1 EL Olivenöl
Y, TL Salz Portion: 845 kcal, F 64 g, Kh 38 g, E 27 g
wenig Pfeffer
4 EL geriebener Parmesan
150g Mozzarella, in Scheiben
einige Basilikumblätter,
zerzupft

Tipp: Servieren Sie das restliche Pesto


separat zur Tarte. Resten vom Pesto
können Sie mit Öl bedeckt und gut ver-
schlossen ca. 5 Tage im Kühlschrank
aufbewahren. Passt zu: Teigwaren, Reis,
Salat, Gemüse.

114 Feines für Vegis und Veganer


Randenfladen mit Ziegenfrischkäse
Q) 20 Min. + 20 Min. im Ofen tJ"vegi

1 ausgewallter Blätter- Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


teig (ca. 25 x 42 cm)
1. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
100g Creme fraiche legen. Teigrand rundum ca. 1 cm breit ein-
SOOg gekochte Randen, schlagen. Teig mit einer Gabel dicht einstechen.
in ca. 2 cm dicken Creme fraiche auf dem Teig verteilen. Ran-
Scheiben den und Zwiebel darauf legen, Öl darüberträu-
feln, würzen. Frischkäse darauf verteilen.
1 rote Zwiebel, in feinen
Ringen 2. Paniermehl, Käse, Nüsse und Thymian mischen,
1 EL Olivenöl darüberstreuen.

%TL Salz Zeit im Ofen: ca. 20 Min.


wenig Pfeffer
3. Backen: ca. 20 Min. auf der untersten Rille
150 g Ziegenfrischkäse des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens.
(z. B. Formaggini),
in Stücken Portion: 634 kcal, F 42 g, Kh 48 g, E 14 g
2 EL Paniermehl
2 EL geriebener Sbrinz
2 EL Haselnüsse,
grob gehackt
1 EL Thymianblättchen

Tipp: Sie mögen keinen Ziegenkäse?


Kein Problem, verwenden Sie einfach
Doppelrahm-Frischkäse, Masgonzola
oder Gorgonzola.

116 Feines für Vegis und Veganer


Kürbisfladen mit Spinat
Q) 20 Min. + 20 Min. im Ofen tJ' vegi

1 ausgewallter Blätter- Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


teig (ca. 25 x 42 cm)
1. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
100g Mascarpone legen. Teigrand rundum ca.l cm breit einschla-
2 Prisen Salz gen, mit einer Gabel andrücken, Teig dicht
einstechen. Mascarpone und Salz gut verrühren,
500g Kürbis (z . B. Butternut)
auf dem Teig verteilen.
in ca. 1% cm grossen
Würfeln 2. Kürbis und alle Zutaten bis und mit Salz in einer
1 roter Peperoncino, Schüssel mischen, auf dem Teig verteilen.
entkernt, in Ringen Pi lze, Öl und Salz mischen, darauf verteilen.
Käse darüberstreuen.
3 EL Kürbiskerne
1 EL Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
'12 TL Salz 3. Backen: ca. 20 Min. auf der unt ersten Rille
150g Pilze (z. B. Kräuter- des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
seitlinge, Champignons, nehmen, Spinat darauf verteilen, salzen .
Shiitake), in Scheiben
1 EL Olivenöl Portion: 605 kcal, F 42 g, Kh 45 g, E 13 g

Y.. TL Salz
3 EL geriebener Sbrinz
SOg Jungspinat
wenig Fleur de Sei

118 Feines für Vegis u nd Veganer


,y,•
I ..
. ~
Broccoli-Pizza mit Spiegelei
Q) 30 Min. + 21 Min. im Ofen tJ vegi

SOOg Broccoli, in Röschen Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


Wasser, siedend 1. Broccoli ca. 1 Min. blanchieren, mit einer
1 ausgewallter Pizza- Schaumkeile herausnehmen, kurz in eiskaltes
teig (ca. 25x38cm) Wasser legen, gut abtropfen.
1 Dose gehackte Tomaten 2. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
(ca. 230g) legen. Tomaten und Broccoli darauf verteilen,
%TL Salz würzen. Käse darauf verteilen.

wenig Pfeffer Zeit im Ofen: ca . 21 Min.


150g Taleggio, in Stücken
3. Backen: ca.15 Min. auf der unt ersten Rille des
4 frische Eier auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Blech her-
wenig Fleur de Sei ausnehmen, Eier einzeln aufschlagen, sorgfä lt ig
wenig Pfeffer auf die Pizza gleiten lassen, ca. 6 M in. fertig
backen. Herausnehmen, Eier würzen.

Portion: 457 kcal, F 18 g, Kh 47 g, E 24 g

Für mehr Rasse würzen Sie die Pizza


mit rotem Tabasco.
Tipp: Spiegeleier sind nach dem Backen
im Ofen mit einer weissen Eiweiss-
schicht überzogen. Diese lässt sich vor
dem Servieren mit einer Fingerspitze
sorgfältig beiseite schieben.

120 Feines fü r Vegis u nd Veganer


Spargel-Pizza mit Artischocken
Q) 30 Min. + 20 Min. im Ofen tJ" vegi

500 g grüne Spargeln, Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


unteres Drittel geschält 1. Spargeln ca . 1 Min. blanchieren, mit ei ner
Wasser, siedend Schaumkelle herausnehmen, kurz in eiskaltes
1 ausgewallter Pizza- Wasser legen, gut abtropfen.
teig (ca. 25 x 38cm) 2. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
150g Ricotta legen. Teigrand rundum ca.1 cm breit einschla-
2 Prisen Salz gen. Ricotta und Salz gut verrühren, auf dem
Teig verteilen. Spargeln und Artischocken darauf
1 Dose Artischockenböden
verteilen. Öl darüberträufeln, würzen . Käse
(ca. 400g), in Schnitzen
darüberstreuen.
1 EL Olivenöl
Y, TL Salz Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
wenig Pfeffer 3. Backen: ca. 20 Min. auf der unt ersten Rille des
4 EL geriebener Parmesan auf 240 Grad vorgeheizten Of ens. Heraus-
nehmen, Burrata in Stücke zupfen, mit dem
1 Burrata
Pesto auf der Pizza verteilen.
(ca.150g; siehe Hinweis)
4 EL Basilikum-Pesto Portion: 608 kcal, F 36g, Kh 49g, E 21 g

Hinweis: Burrata ist ein ita lienischer


Rahmf rischkäse aus Kuhmilch mit
einem cremigen Kern. Ersatz: Mozza-
rella di Bufala.
Tipps: Für mehr Schä rfe verrühren Sie
den Ricotta mit )1.1 TL Sambai Oelek,
oder Sie beträufeln die fertige Pizza mit
Peperoncinoöl. Ein Rezept für selbst
gemachtes Pesto f inden Sie aufS. 114.

122 Feines fü r Vegis u nd Veganer


Knuspertladen mit Randen
0 30 Min. + 15 Min. im Ofen G'P vegan
1 Dose Kichererbsen Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
(ca. 400g), abgespü lt,
1. Randenhummus: Kichererbsen und Ran-
abgetropft denstücke mit allen Zutaten bis und mit Pfeffer
400g gekochte Randen, pürieren, zugedeckt beiseite stellen.
Y2 davon in Stücken,
2. Teig: Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüs-
Rest in Schnitzen,
sel mischen. Wasser und Öl beigeben, mischen,
beiseite gestel lt
zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig
1 Knoblauchzehe, auf wenig Mehl auswallen (ca. 30cm 0), in ein
halbiert mit Backpapier belegtes Blech legen.
1 dl Olivenöl 3. Süsskartoffeln, Öl, Salz und Pfeffer in einer
(nicht kalt gepresst)
Schüssel mischen, auf dem Teig verteilen.
2 TL Zitronensaft
4 . Beiseite gestellte Randen, Öl, Salz und Pfeffer
%TL Salz mischen, darauf verteilen. Nüsse darüber-
wenig Pfeffer streuen.
250g Mehl
Zeit im Ofen: ca .lS Min.
%TL Salz
5. Backen: ca.lS Min. auf der untersten Rille des
1% TL Backpulver
auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
1%dl Wasser nehmen, wenig Randenhummus und Kresse
2 EL Olivenöl darauf verteilen. Restlichen Hummus dazu
300g Süsskartoffeln, servieren.
in ca. 3 mm dicken
Scheiben Portion: 779 kcal, F 46 g, Kh 75 g, E 16 g

1 EL Olivenöl
Y.. TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Olivenöl
Y.. TL Salz
wenig Pfeffer
40g Haselnüsse,
grob gehackt
30g Kresse

Tipp: Statt Kresse können Sie auch


eine Bundzwiebel mit dem Grün,
in Ringen, oder Schnittlauch, fein ge-
schnitten, über den Fladen streuen.

124 Feines für Vegis und Veganer


Spinat-Gorgonzola-Wähe
Q) 20 Min. + 30 Min. im Ofen tJ" vegi

Für ein Backblech von 30cm 0 Zeit in der Küche: ca. 20 M in .

1 El Olivenöl 1. Öl in einer weiten Pfanne warm werden lassen.


Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Spinat
1 Zwiebel, f ein gehackt
portionenweise beigeben, zusammenf allen las-
1 Knoblauchzehe, sen, würzen, auskühlen.
gepresst
2. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
400g Blattspinat legen. Teigboden mit einer Gabel dicht einste-
%Tl Salz chen, Nüsse darüberstreuen.
wenig Pfeffer 3. Spinat, Birne und Käse darauf verteilen. Peter-
1 ausgewallter Blätter- sil ie mit allen restlichen Zut aten pürieren,
oder Kuchenteig darübergiessen. Beiseite gestellte Nüsse dar-
(ca. 32cm 0) überst reuen.
BOg Baumnusskerne,
Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
grob gehackt,
3 EL davon beiseite 4. Backen: ca. 30 Min. auf der untersten Rille
gestellt des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
1 Birne, in feinen
Schnitzen Portion: 647kcal, F 4Sg, Kh 38g, E 20g

100g Gorgonzola, in Stücken


% Bund Petersilie,
grob geschnitten
2dl Milch
2 Eier
wenig Muskat
Y.. Tl Salz
wenig Pfeffer

Tipp: Die Wähe schmeckt auch lauwarm


oder kalt gut.

126 Feines fü r Vegis u nd Veganer


Kürbis-Tommes-Calzone
Q) 30 Min. + 20 Min. im Ofen tJ" vegi

1 El Butter Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


1 Zwiebel, in feinen 1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen.
Ringen Zwiebel andämpfen, Kürbis und Apfel ca. 3 Min.
SOOg Kürbis (z. B. Muscade), mitdämpfen, würzen, auskühlen.
grob gerieben 2. Pizzateige entrollen, einen Teig mit dem Back-
1 Apfel, in Scheibchen papier auf ein Blech ziehen. Teig mit einer
% Tl Salz Gabel dicht einstechen. Nüsse und Kerne mit
dem Kürbis auf dem Teig verteilen. Käse
wenig Pfeffer
darauflegen, mit dem zweiten Teig bedecken,
2 ausgewallte Pizza- Rand gut andrücken. Mit der Handkante
teige Ue ca. 28 cm 0) Viertel ei ndrücken.
30g Baumnusskerne, 3. Öl und Thymian mischen, Teig damit bestrei-
grob gehackt chen, mit wenig Mehl bestäuben.
20g Kürbiskerne,
grob gehackt Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
2 Tommes Ue ca.lOOg), 4. Backen: ca. 20 Min. in der unt eren Hälfte des
in Vierteln auf 240 Grad vorgeheizten Ofens.
1 El Olivenöl
Portion: 826 kcal, F 38 g, Kh 90g, E 26 g
1 El Thymianblättchen
Mehl zum Bestäuben

Tipp: Statt Baumnusskerne gemahlene


Mandeln oder Haselnüsse verwenden.

128 Feines für Vegis u nd Veganer


Kartoffel-Kürbis-Gratin
Q) 25 Min. + 1 Std. im Ofen tJ' vegi

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


ca. 2 Litern, gefettet 1. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Pfeffer
700g mehlig kochende in der vorbereiteten Form mischen.
Kartoffeln, in ca. 3 mm 2. Petersilie mit allen Zutaten bis und mit Pfeffer
dicke Scheiben gehobelt pürieren. Die Hälfte des Käses darunterrüh-
SOOg Kürbis (z. B. Butternut), ren, über das Gemüse giessen . Restlichen Käse
in ca. 3 mm dicke und die Kerne darüberstreuen. Butter da rauf
Scheiben gehobelt verteilen.
1 rote Zwiebel,
Zeit im Ofen: ca. 1 Std.
in Schnitzehen
Y, TL Salz
3 . Backen: ca.1 Std. in der Mitte des auf 180 Grad
vorgeheizten Ofens.
wenig Pfeffer
Y, Bund glattblättrige Peter- Portion: 597 kcal, F 43 g, Kh 33 g, E 17 g
silie, grob gesch nitten
2% dl Rahm
2dl Milch
1 Knoblauchzehe,
in Scheiben
Y.. TL Zimt
wenig Muskat
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
130g geriebener Gruyere
3 EL Kürbiskerne,
grob gehackt
einige Butterflöckli

Tipp: Statt Petersilie Basilikum oder


Koriander verwenden.

130 Feines für Vegis und Veganer


Sommer-Cannelloni
Q) 35 Min. + 30 Min. im Ofen tJ vegi

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
ca. 2 Litern, gefettet
1. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss wer-
1 EL Olivenöl den lassen. Zucchini und Peperon i ca. 2 Min.
rührbraten, Zwiebel und Knoblauch darunter-
1 Zucchini, in Würfeli
mischen, würzen, auskühlen.
1 rote Peperoni,
2. Frischkäse, Tomate und Basilikum beigeben,
in Würfeli
mischen.
1 Zwiebel, f ein gehackt
3. Pastateige entrollen, quer in je 7 gleich grosse
1 Knoblauchzehe,
Stücke schneiden. Gemüsemasse auf die Teig-
gepresst
stücke verteilen, aufrollen, mit der Verschluss-
%TL Salz seite nach unten in die vorbereitete Form
wenig Pfeffer legen. Evtl. restliches Gemüse darauf verteilen.
100g Doppelrahm-Frisch- 4. Frischkäse und Bouillon verrühren, über die
käse (z. B. Philadelphia) Cannelloni giessen. Käse darüberstreuen, Butter
1 Tomate, in Würfeli darauf verteilen.

2 EL Basilikum,
Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
grob geschnitten
5. Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf
2 Rollen Pastateig
200 Grad vorgeheizten Ofens.
100g Doppelrahm-Frisch-
käse (z. B. Philadelphia) Portion: 503 kcal, F 28 g, Kh 44 g, E 19 g
3 dl Gemüsebouillon
BOg geriebener Parmesan
einige Butterflöckli

Lässt sich vorbereiten: Sie können


die Cannelloni ca.% Tag im Voraus
fertig vorbereiten und zugedeckt im
Kühlschrank aufbewahren. Form in
den kalten Ofen schieben, die Backzeit
verlängert sich um ca. 5 Minuten.

132 Feines für Vegis und Veganer


Knusper-Lasagne
Q) 30 Min. + 35 Min. im Ofen tJ vegi

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


ca. 2% Litern, gefettet
1. Öl in einer weiten Pfanne warm werden lassen.
1 EL Olivenöl Zwiebel, Knoblauch und Rüebli ca. 5 M in.
andämpfen, würzen. Spinat portionenweise bei-
1 Zwiebel, in Schnitzehen
geben, zusammenfallen lassen, auskühlen.
1 Knoblauchzehe,
2. Mascarpone, Milch, Bouillon und Kurkuma
gepresst
verrühren, 4 EL davon in der vorbereiteten Form
400g Rüebli, in ca. 3 mm verteilen. Lasagne-Blätter lagenweise mit
dicken Scheiben Gemüse, Randen und Sauce in die Form schich-
Y, TL Salz ten, mit Sauce abschliessen . Käse darüber-
wenig Pfeffer streuen, Butter darauf verteilen.

300g Jungspinat
Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
250g Mascarpone
3. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf
3dl Milch 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
1 dl Gemüsebouillon ca. 5 Min. ruhen lassen, anrichten.
1 TL Kurkuma
Portion: 801 kcal, F 49 g, Kh 63 g, E 25 g
15 Lasagne-Blätter
500g gekochte Randen,
in ca. 3 mm dicken
Scheiben
BOg geriebener Sbrinz
einige Butterflöckli

Hinweis: Durch den Käse und die


Butter erhält die Lasagne eine wunder-
bar knusprige Kruste, die herrl ich
nach Käsechips schmeckt.

134 Feines für Vegis u nd Veganer


Süsskartoffel-Kalettes®-Auflauf
0 25 Min. + 30 Min. im Ofen B'P vegan
Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 25 Min.
ca. 2 Litern, gefettet 1. Kalettes'" ca. 2 Min. blanchieren, mit einer
250g Kalettes'" Schaumkeile herausnehmen, kurz in eiskaltes
(siehe Hinweis) Wasser legen, abtropfen.

Wasser, siedend 2. Süsskartoffeln, Öl, Salz und Pfeffer in der vor-


bereiteten Form mischen. Bouillon dazugiessen.
1 kg Süsskartoffeln,
geschält, in ca. 3 mm
Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
dicken Scheiben
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf
2 EL Olivenöl
200 Grad vorgeheizten Ofens. Ka lettes~ Öl
%TL Salz und Salz mischen, mit dem Tofu auf den
wenig Pfeffer Süsskartoffeln verteilen. Nüsse darüberstreuen,
3 dl Gemüsebouillon ca.lO Min. fertig backen. Herausnehmen,
Granatapfelkerne darüberstreuen.
1 EL Olivenöl
Y.. TL Salz Portion: 440 kcal, F 21 g, Kh 53 g, E 12 g
250g Seidentofu, in Stücken
40g Pekannüsse,
grob gehackt
1 Granatapfel,
Kerne ausgelöst

Hinweis: Kalettes'" sind eine Kreuzung


zwischen Rosenkohl und Federkohl.
Sie sind nicht bitter und schmecken
süsslich-nussig. Ersatz: Broccoli
oder Rosenkohl.

136 Feines für Vegis und Veganer


Pie mit vegetarischem «Ghackets»
Q) 25 Min. + 20 Min. im Ofen p vegi

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 25 Min.
ca. 28 cm 0, gefettet 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
1 EL Olivenöl und Peperoncino andämpfen. Rüebli und Sel-
lerie ca. 6 Min. mitdämpfen, salzen. Gehacktes
1 Zwiebel, in feinen
und Vermouth beigeben, Saucen-Halbrahm
Streifen
dazugiessen. Cranberrys und Petersilie darunter-
1 roter Peperoncino, mischen, in der vorbereiteten Form verteilen,
entkernt. in Ringen etwas abkühlen.
400g Rüebli, in Scheibchen 2. Formenrand aussen mit wenig Ei bestreichen.
400g Sellerie, in ca.l cm Teig mit einer Gabel dicht einstechen, auf
grossen Würfeln die Form legen, am Rand gut andrücken, Teig
%TL Salz mit dem restlichen Ei bestreichen.
460g Delicorn-Gehacktes
Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
2 EL trockener weisser
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf
Vermouth
200 Grad vorgeheizten Ofens.
(z. B. Noilly Prat)
4dl Saucen-Halbrahm Portion: 740kcal, F 45g, Kh 46g, E 31 g
3 EL getrocknete
Cranberrys
3 EL glattblättrige Peter-
silie, grob geschnitten
1 Ei, verklopft
1 ausgewallter Blätter-
teig (ca. 32 cm 0)

Lässt sich vorbereiten: «Ghackets»


ca. l Tag im Voraus zubereiten, in der
Form auskühlen, zugedeckt bis zum
Backen im Kühlschrank aufbewahren.

138 Feines für Vegis und Veganer


Lockerfür
Freunde
'
Käse-Hackbällchen mit I<artoffeln
Q) 25 Min. + 35 Min. im Ofen

250g Halbfettquark Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


1 EL Petersilie, 1. Kräuterquark: Quark, Petersilie und Salz
fein geschnitten verrühren, zugedeckt kühl stellen.
2 Prisen Salz 2. Fleisch und alle Zutaten bis und mit Salz in
600g Hackfleisch einer Schüssel mischen, von Hand gut kneten,
(Rind und Schwein) bis sich die Zutaten zu einer kompakten
1 Knoblauchzehe, Masse verbinden. Masse mit nassen Händen
gepresst zu 20 Plätzchen formen, je ein Würfel Käse
darauflegen, zu Bällchen formen.
1 EL Petersilie,
fein geschnitten 3. Kartoffeln und alle restlichen Zutaten in einer
Schüssel mischen, auf einem mit Backpapier
1 EL flüssiger Honig
belegten Blech verteilen. Hackbällchen darauf
1 TL milder Curry verteilen.
1 TL Ingwer, fein gerieben
1% TL Salz Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
150g Gruyere, in 20 Würfeli 4. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf
200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
800 g fest kochende
Kräuterquark dazu servieren.
Kartoffeln,
in Schnitzen
Portion: 654kcal, F 36g, Kh 32g, E 48g
1 EL Thymianblättchen
1 EL Olivenöl
%TL Salz
wenig Pfeffer

142 Locker für Freunde


Pouletflügeli auf Curry-Gemüse
Q) 20 Min. + 35 Min. im Ofen

800 g fest kochende Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


Kartoffeln, 1. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Salz
in Schnitzen in einer Schüssel mischen, auf einem mit Back-
SOOg Sellerie, in ca.lY,cm papier belegten Blech verteilen.
grossen Würfeln
2. Poulet, Konfitüre, Öl und Salz mischen, auf das
1 El Olivenöl Gemüse legen.
2 Tl scharfer Curry
(z. B. Sri Lanka) Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
Y.. Tl Salz 3. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf
1Y2kg Pouletflügeli 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Petersilie darüberstreuen.
1 El Aprikosenkonfitüre
1 El Olivenöl Portion: 453 kcal, F 14g, Kh 32 g, E 47 g
1 Tl Salz
1 El glattblättrige Peter-
silie, fein geschnitten

144 Locker für Freunde


/

(
••
Rassiges Poulet mit Mais und Peperoni
Q) 20 Min. + SO Min. im Ofen

2SOg Magerquark Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


1 Limette, 1. Limettenquark: Quark, Li mettenschale und
heiss abgespült, - saft verrühren, salzen, zugedeckt kühl stellen.
trocken getupft,
2. Mais und alle Zutaten bis und mit Salz in einer
wenig abgeriebene
Schüssel mischen, zugedeckt beiseite stellen.
Schale und 2 TL Saft
3. Poulet innen und aussenkalt abspülen, trocken
%TL Salz
tupfen, mit Öl bestreichen. Curry, Cayenne-
600g gekochte Maiskolben, pfeffer und Salz mischen. Poulet damit würzen,
halbiert
auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen .
SOOg Snack-Peperoni,
längs halbiert , entkernt Zeit im Ofen: ca. SO Min .
1 rote Zwiebel, 4. Braten: Poulet ca. 30 Min. im auf 200 Grad vor-
in Schnit zen geheizten Ofen (Heissluft). Gemüse neben
2 EL Olivenöl dem Poulet auf dem Blech verteilen, ca. 20 Min.
% TL Cayennepfeffer fertig braten. Limettenquark dazu servieren .

'12 TL Salz
Portion: 545kcal, F 31 g, Kh 12g, E 47g
1 Poulet (ca.l,4kg)
1 EL Olivenöl
1 TL milder Curry
% TL Cayennepfeffer
1'12 TL Salz

Tipp: Servieren Sie ganz klassisch


knuspriges Brot oder Pommes Chips
zum Poulet. Oder wie wärs zur Ab-
wechslung auch einmal mit Tortilla-
Chips?

146 Locker für Freunde



Wurstbällchen mit Kürbis
Q) 20 Min. + 30 Min. im Ofen

360g Joghurt nature Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


3 El Koriander 1. Koriander-Joghurt: Joghurt, Koriander und
oder Petersilie, Salz verrühren, zugedeckt kühl stellen.
grob geschnitten
2. Kürbis und alle Zutaten bis und mit Salz in
2 Prisen Salz einer Schüssel mischen, auf einem mit Back-
GOOg Kürbis papier belegten Blech verteilen.
(z. B. oranger Knirps),
3. Wurstbrät in ca. 16 Portionen teilen, mit
in ca. 1 cm dicken nassen Händen zu Bällchen formen, auf dem
Schnitzen
Kürbis verteilen.
1 Zwiebel, in Schnitzen
2 Dosen Kichererbsen Zeit im Ofen: ca. 30 M in.
Ue ca. 400g), abgespült, 4. Backen: ca. 30 M in. in der unt eren Hälfte
abgetropf t des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Joghurt
2 El Dukkah (siehe Hinweis) dazu servieren.
1 El Olivenöl
Portion: 546kcal, F 31 g, Kh 34g, E 33g
'12 Tl Salz
4 rohe Schweins-
bratwürste,
aufgeschnitten,
Brät ausgelöst

Hinweis: Dukkah ist eine afrikanisch-


orientalische Nuss-Gewürz-Mischung
ägypt ischer Herkunft. Erhältlich in grös-
seren Coop Supermärkten . Ersatz:
1 EL Curry.

148 Locker für Freunde


Pouletbrüstli mit Ofentomaten
Q) 15 Min. + 30 Min. im Ofen

GOOg Zucchini, in ca. 5 mm Zeit in der Küche: ca.lS Min.


dicken Scheiben 1. Zucchini und alle Zutaten bis und mit Pfeffer
SOOg Cherry-Tomaten in einer Schüssel mischen, auf einem mit Back-
am Zweig papier belegten Blech verteilen.
3 EL Mandelstifte 2. Öl, Salz und Pfeffer mischen, Pouletbrüstli
1 EL Olivenöl damit bestreichen, neben das Gemüse legen.
%TL Salz Thymian darauflegen.

wenig Pfeffer Zeit im Ofen: ca . 30 Min.


2 EL Olivenöl
3. Braten: ca. 30 Min. in der Mitte des auf
%TL Salz 220 Grad vorgeheizten Ofens. Poulet dabei
wenig Pfeffer einma l mit dem entstandenen Fleischsaft
4 Pouletbrüstli bestreichen.
(je ca. 160 g)
Portion: 347 kcal, F 15 g, Kh 8 g, E 42 g
4 Zweiglein Thymian

Serviertipp: Servieren Sie ganz un-


kompliziert ein feines Brot zu diesem
Gericht. Wünschen Sie eine warme
Beilage? Dann empfehlen wir Ihnen
Trockenreis oder Wildreis-Mix.

150 Locker für Freu nde


• •
Ofengemüse mit Ziegenfrischkäse
Q) 20 Min. + 35 Min. im Ofen

600g Baby-Kartoffeln, Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


in Vierteln 1. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit
300g Rüebli, längs geviertelt Thymian in einer Schüssel mischen, auf einem
300 g Pastinaken, in ca. 5 mm mit Backpapier belegten Blech verteilen.
dicken Scheiben
Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
200 g Bratspeck
in Tranchen, 2. Backen: ca. 30 Min. in der Mitt e des auf
in breiten Streifen 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Käse darauf vert eilen, Sirup da rüberträu-
1 Birne, entkernt,
feln, ca. 5 Min. fertig backen. Herausnehmen,
in Schnitzen
würzen.
2 El Olivenöl
1 Tl Salz Portion: 531 kcal, F 34 g, Kh 42 g, E 16 g
wenig Pfeffer
3 Zweiglein Thymian
150 g Ziegenfrischkäse
(z. B. Formaggini),
in Scheiben
2 El Ahornsirup
wenig Pfeffer

Tipp: Sie mögen keinen Ziegenkäse?


Dann empfehlen wir Ihnen als A lterna-
t ive Mozzarella oder - würziger -
Feta aus Kuhmilch. Zupfen oder schnei-
den Sie den Käse in Stücke.

152 Locker für Freu nde


Gefüllte Pouletbrüstli auf Gemüse
Q) 25 M in. + 30 Min. im Ofen

2 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


2 El Petersilie, 1. Kräuteröl: Öl, Petersilie, Zitronenschale und
fein geschnitten Salz mischen, beiseite stellen.
1 Bio-Zitrone, 2. Süsskartoffeln, Randen, Zwiebel, Öl und Salz
nur abgeriebene Schale in einer Schüssel mischen, auf einem mit Back-
2 Prisen Salz papier belegten Blech verteilen.
SOOg Süsskartoffeln, 3. Pouletbrüstli mit einem spitzen Messer oben
geschält, in ca. 4mm längs ca. 1 cm tief einschneiden . Öl, Paprika
dicken Scheiben und Salz mischen, Pouletbrüstli damit bestrei-
200g rohe Randen, chen. Antipasti-Mischung in die Pouletbrüstli
geschält, in ca. 4 mm füllen, Majoran darauf verteilen, mit je 2 Speck-
dicken Scheiben tranchen umwickeln, auf das Gemüse legen.
1 rote Zwiebel,
Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
in Schnitzen
1 El Olivenöl 4. Braten: ca. 30 Min. in der Mitte des auf
220 Grad vorgeheizten Ofens. Poulet dabei ein-
% Tl Salz
mal mit wenig beiseite gestelltem Kräuteröl
4 Pouletbrüstli bestreichen. Herausnehmen, restliches Kräuter-
Ue ca. 180g) öl dazu servieren.
1 El Olivenöl
Portion: 581 kcal, F 31 g, Kh 26 g, E 49 g
1 Tl Edelsüss-Paprika
1 Tl Salz
150g Antipasti-Mischung
(z. B. Olive e formaggio),
grob gehackt
1 El Majoranblättchen
8 Tranchen Bratspeck

154 Locker für Freunde


Pouletschenkel und Randen vom Blech
Q) 15 Min. +50 Min. im Ofen

1 El Aceto balsamico Zeit in der Küche: ca.lS Min.


1 El flüssiger Honig 1. Aceto und Honig verrühren, beiseite stellen.
800 g fest kochende 2. Kartoffeln und alle Zutat en bis und mit
Kartoffeln, Pfeffer in einer Schüssel mischen, auf einem
in Schnitzen mit Backpapier belegten Blech vert eilen.
SOOg rohe Randen, 3. Poulet schenkel und alle Zutaten bis und mit
geschält , in Schnitzen
Pfeffer mischen, auf das Gemüse legen.
2 Zwiebeln, in Schnitzen
2 El Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 50 Min.
1 Tl Salz 4. Braten: ca . 35 Min. in der unteren Hälf te
wenig Pfeffer des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Poul et
mit der Aceta-Honig-M ischung best reichen,
4 Pouletschenkel ca. lS Min. fertig braten. Herausnehmen, Blüten-
(je ca. 220g) blätter darüberst reuen .
1 El Olivenöl
2 Zweiglein Rosmarin Portion: 540kcal, F 26g, Kh 40g, E 34g

2 Zweiglein Thymian
%Tl Salz
wenig Pfeffer
2 Tl getrocknete
Blütenblätter

Tipp: Statt Randen können Sie auch


Rüebli, in ca. 2 cm grossen Stücken,
verwenden. Sie haben keine Blüt en-
blätter? Garnieren Sie das Gericht
einfach mit wenig gehacktem Rosma-
rin oder einigen Thymianzweig Iein.

156 Locker für Freunde


Auberginen mit Himbeer-Salsa
Q) 20 Min. + 35 Min. im Ofen

1 Bio-Zitrone, Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


y, abgeriebene Schale 1. Himbeer-Salsa: Zitronenschale und -saft
und 2 EL Saft mit Öl, Knoblauch, Basilikum, Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Bundzwiebeln,
1 Knoblauchzehe, Tomaten und Himbeeren beigeben, mischen,
gepresst zugedeckt beiseite stellen.
2 EL Basilikum, 2. Auberginen auf ein mit Backpapier belegtes
fein geschnitten Blech legen. Schnittflächen mehrmals einritzen,
%TL Salz Öl darüberträufeln, würzen.

wenig Pfeffer Zeit im Ofen: ca. 35 Min.


2 Bundzwiebeln mit
3. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf
dem Grün, in feinen
200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Ringen, wenig Grün
anrichten, Salsa und Rohschinken auf den
beiseite gestellt
Auberginen vertei len. Beiseite gestelltes Zwie-
2 Tomaten, in Würfeli belgrün darüberstreuen.
125g Himbeeren
4 Auberginen (ca. 1 kg) Portion: 322 kcal, F 20g, Kh lSg, E 16g
längs halbiert
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
150g Rohschinken
in Tranchen

Tipps: Servieren Sie geröstete Brot-


scheiben als Beilage. Während Sie die
Auberginen anrichten, rösten Sie die
Brotscheiben bequem auf einem Blech
ca. 3 Min. bei 240 Gard in der oberen
Hälfte des Ofens. Ohne Rohschinken
sind die Auberginen auch eine feine
Beilage zu Grilladen.

158 Locker für Freunde


Ofen-Raclette mit rassigem Kabis
Q) 20 Min. + 35 Min. im Ofen tJ" vegi

400g Rotkabis, in ca.l cm Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


dicken Scheiben 1. Kabis auf einem mit Backpapier belegten Blech
400g Weisskabis, in ca.l cm verteilen. Öl, Peperoncino und Salz mischen,
dicken Sche iben darüberträufeln.
2 EL Olivenöl 2. Kartoff eln, Öl, Thymian, Sa lz und Pfeffer
1 roter Peperoncino, in einer Schüssel mischen, neben dem Kabis
entkernt, f ein gehackt auf dem Blech verteilen .
1 TL Salz
Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
600 g fest kochende
Kartoffeln, in ca. 5 mm 3. Backen: ca. 30 M in. in der Mitte des auf
dicken Scheiben 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Käse auf den Kartoffeln verteilen, ca. 5 M in.
1 EL Olivenöl
fertig backen, würzen.
2 TL Thymianblättchen
Y, TL Salz Portion: 356kcal, F 20g, Kh 27g, E 14g
wenig Pfeffer
150 g Raclettekäse
in Scheiben
wenig Edelsüss-Paprika

160 Locker für Freunde


, j

.I
'
Birnen-Schinken-Toasts
Q) 15 Min. + 4 Min. im Ofen

2 Tl grobkörniger Senf Zeit in der Küche: ca.lS Min.


1 Tl flüssiger Honig 1. Senf, Honig, Aceto und Öl in einer Schüssel
2 El Aceto balsamico verrühren, würzen.
bianco 2. Brotscheiben mit Butter bestreichen, davon die
3 El Olivenöl Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech
Salz, Pfeffer, legen. Schinken, Birne und Käse darauf verteilen,
nach Bedarf restliche Brotscheiben darauflegen.

16 Scheiben Toastbrot Zeit im Ofen: ca. 4 M in .


25 g Butter, weich
3. Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf
150g Schinken in Tranchen 220 Grad vorgeheizten Of ens.
1 Birne, in Schnitzen
4. Salat, Rüebli und Nüsse zur Sauce geben,
250g Taleggio, in Stücken mischen, mit den Toasts anrichten .
150g Blattsalat
Portion: BOOkcal, F 49g, Kh 56g, E 31 g
2 Rüebli, in f einen
Streifen
40g Baumnusskerne,
geröstet, grob gehackt

Tipp: Vollkorn-Toastbrot verwen-


den. Oder Weiss- und Vollkornbrote
mischen.

162 Locker für Freunde


Saftige Spareribs
Q) 20 Min. + 12 Std. marinieren+ 3% Std. im Ofen

1Y2 kg Spareribs am Stück 1. Fleisch in eine Form legen. Bier und Öl ver-
(Schwei nsbrustspitz- rühren, über das Fleisch giessen, zugedeckt im
Rippchen) Kühlschrank ca.12 Std. marinieren, dabei
1 dl helles Bier einmal wenden. Fleisch ca. 1 Std. vor dem An-
braten aus dem Kühlschrank nehmen.
1 EL Olivenöl
lOOg Rahmquark Zeit in der Küche: ca. 20 M in .
100g Ketchup 2. Ofen auf 120 Grad verheizen. Ein mit Back-
SOg Sweet Chili Sauce papier belegtes Blech in die Mitte des Ofens
2 Prisen Salz schieben.

1 EL flüssiger Honig 3. Sauce: Quark, Ketchup, Chili Sauce und Salz


1 TL geräucherter Paprika verrühren, zugedeckt kühl stellen.
(siehe Hinweis) 4. Fleisch trocken tupfen, restliche Marinade
Öl zum Braten in eine Schüssel giessen . Honig und Paprika
beigeben, mischen, beiseite stellen.
1 TL Salz
600g Baby- Kartoffeln,
5. Wenig Öl in einer Brat pfanne heiss werden
halbiert lassen. Fleisch salzen, portionenweise beidseitig
je ca.1 Min. anbraten. Fleisch herausnehmen,
Y, TL Salz
Hitze reduzieren.
wenig Koriander oder
6 . Kartoffeln ca. 2 Min. braten, sa lzen. Fleisch
glattblättrige Petersilie,
auf das vorgewärmt e Blech legen, Kartoffeln
zerzupft
neben dem Fleisch verteilen.

Zeit im Ofen: ca. 3% Std.


7. Garen: ca. 3% Std. Fleisch dabei 3-mal mit der
beiseite gestellten Marinade bestreichen und
Kartoffeln mischen . Koriander darüberstreuen,
Sauce dazu servieren.

Portion: 702kcal, F 43g, Kh 39g, E 36g

Hinweis: Geräucherter Paprika ist in


grösseren Coop Supermärkten
erhält lich. Ersatz: Edelsüss- Paprika.

164 Locker fü r Freu nde


\
Geschmorte Haxen mit Dörrfrüchten
Q) 20 Min. + 2 Std. im Ofen

Für ein Bratgeschirr oder 1. Haxen ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem
einen Brattopf ohne Deckel Kühlschrank nehmen.

4 Schweinshaxen Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


(je ca. 500 g)
2. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Kümmel
SOOg Baby-Kartoffeln mischen, zugedeckt beiseite stellen.
200g gemischte
3. Wenig Bratbutter im Bratgeschirr oder im Brat-
Dörrfrüchte
topf heiss werden lassen. Haxen würzen,
(z. B. Pflaumen,
rundum ca. 8 M in. anbraten, erst wenden, wenn
Aprikosen, Äpfel)
sich eine Kruste gebildet hat.
1 Zwiebel, in Schn itzen
1 roter Peperoncino, Zeit im Ofen: ca. 2 Std.
entkernt, in Ringen 4. Braten: ca.1Y. Std. in der unteren Hälfte
1 Lorbeerblatt des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
1 Tl Kümmel nehmen, Kartoffeln und Dörrfrüchte bei-
geben, Wein und Bouillon über die Haxen gies-
Bratbutter
sen, ca. 45 M in. fertig braten, Sauce würzen.
zum Anbraten
1% Tl Salz Portion: 618kcal, F 19g, Kh 52g, E SSg
wenig Pfeffer
1 dl Weisswein
2 dl Fleischbouillon
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf

166 Locker für Freunde


Fruchtig-scharfer Poulettopf
Q) 15 Min. + 1% Std. im Ofen

2 El Olivenöl Zeit in der Küche: ca.15 Min.


%Tl Kreuzkümmelpulver 1. Öl, Kreuzkümmel und Sa lz verrühren, Poulet-
1 Tl Salz teile damit bestreichen, mit den Kichererbsen
und allen Zutaten bis und mit Salz in den Brat-
4 Pouletschenkel,
in Ober- und Unter- topf geben, mischen.
schenkel geteilt. Haut
Zeit im Ofen: ca. 1Y2 Std.
entfernt (siehe Tipp)
2 Dosen Kichererbsen 2. Schmoren: zugedeckt ca. 1 Std. in der unteren
Ue ca . 400g), abgespült, Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizt en Ofens.
abgetropft Deckel entfernen, ca. 30 Min. fertig köcheln.
Herausnehmen, Koriander darüberstreuen.
1 Dose gehackte Tomaten
(ca. 400g)
Portion: 465kcal, F 17g, Kh 38g, E 39g
1 Mango (ca. 400g),
in Würfeln
1 Zwiebel, in Schnitzen
1 Knoblauchzehe,
in Scheibchen
1 roter Peperoncino,
entkernt. fein gehackt
%Tl Salz
2 El Koriander
oder Petersilie,
grob geschnitten

Tipp: Werfen Sie die Poulethaut


nicht weg, sie ergibt leckere Crumbles.
Schneiden Sie die Haut in Streifen,
und braten Sie diese in einer Bratpfan-
ne ohne Fett langsam knusprig. Vor
dem Servieren streuen Sie die knusp-
rigen Crumbles über das Gericht.

168 Locker für Freunde


Asiatisches Kokos-Poulet
Q) 25 Min. + SO Min. im Ofen

Öl zum Braten Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.


1 TL Edelsüss-Paprika 1. Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen.
Y.. TL Zimt Paprika, Zimt und Salz mischen, Poulet würzen,
rundum ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen.
% TL Salz
Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. we-
4 Pouletschenkel nig Öl beigeben.
Ue ca. 220g), halbiert
2. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Chili
600g Baby-Kartoffeln,
ca. 3 Min. andämpfen, salzen. Kokosmilch
in Vierteln
und Boui llon dazug iessen, aufkochen . Pou let
SOOg Bundrüebli, darauflegen.
evtl. längs halbiert
2 EL getrocknete Zeit im Ofen: ca. 50 Min.
Cranberrys 3. Schmoren: zugedeckt ca. 40 Min. in der
3 Stängel Zitronengras, unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten
gequetscht Of ens. Deckel entf ernen, ca. l ü Min. f ertig
1 Zimtstange schmoren. Herausnehmen, Koriander darüber-
streuen.
1 roter Chili, entkernt,
in Ringen
Portion: 557 kcal, F 31 g, Kh 33 g, E 33 g
% TL Salz
2% dl Kokosmilch
2 dl Hühnerbouillon
2 EL Koriander oder
glattblättrige Petersilie,
grob geschnitten

170 Locker fü r Freu nde


Paprika-Rahmgulasch
Q) 25 Min. + 2 Std. im Ofen

Öl zum Braten Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


800g Schweinsvoressen 1. Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen.
(z. B. Schulter) Fleisch portionenweise je ca . 5 Min. anbraten,
2 Tl Edelsüss- Paprika herausnehmen, würzen. Hitze reduzieren,
%Tl Salz Bratfett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.

200g Lauch, in Ringen 2. Lauch, Fenchel, Knoblauch und Fenchelsamen


andämpfen, Tomatenpüree kurz mitdämpfen.
1 Fenchel, in Schnitzen
Wein dazugiessen, etwas einkochen . Bouillon
2 Knoblauchzehen, und Saucen-Halbrahm dazugiessen, aufko-
in Scheibchen chen, Hitze reduzieren. Bohnen und Lorbeer-
1 Tl Fenchelsamen blatt mit dem Fleisch beigeben, mischen.
1 El Tomatenpüree
Zeit im Ofen: ca. 2 Std.
1 dl Weisswein
3. Schmoren: zugedeckt ca. 2 Std. in der unteren
1 dl Fleischbouillon
Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
2dl Saucen-Halbrahm Herausnehmen, Lorbeerblatt entfernen.
1 Dose Borlotti-Bohnen
(ca. 400g), abgespült, Portion: 512kcal, F 28g, Kh lSg, E 48g
abgetropft
1 Lorbeerblatt

Tipp: Heben Sie das Fenchelkraut un-


bedingt auf. Schneiden Sie es fein,
und garnieren Sie das Gu lasch vor dem
Servieren damit. Das Kraut verleiht
Ihrem Gericht einen hübschen Farb-
tupfer und eine feine Anisnote.

172 Locker für Freunde


Schmorplätzli mit Kürbis
Q) 20 Min. + 12 Std. marinieren + 2% Std. im Ofen

8 Schweinsplätzli Zeit in der Küche: ca. 20 M in .


(Hals, j e ca.lOOg),
1. Plätzli in eine weite Form legen. Zucker, Paprika
halbiert und Knoblauchpulver mischen, Plätzli damit
1 EL Zucker würzen. Zugedeckt im Kühlschrank ca.l2 Std.
2 TL Edelsüss-Paprika marinieren, dabei Plätzli einmal wenden.
1 TL Knoblauchpulver 2. Plätzli salzen. Kürbis, Öl und Salz in einer
:Y.. TL Salz Schüssel mischen, abwechslungsweise mit den
Plätzli, Tomaten, Zwiebel und Speck in den
SOOg Kürbis (z. B. Butternut),
Brattopf schichten. Rosmarin und Thymian dar-
in ca. l cm dicken
auflegen.
Scheiben
1 EL Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 2% Std.
:Y.. TL Salz 3. Schmoren: zugedeckt ca. 2Y2 St d. in der
2 Tomaten, in Scheiben unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten
1 Zwiebel, in Ringen Of ens.

100 g Bratspeck
Portion: 613 kcal, F 41 g, Kh 19g, E 43g
in Tranchen, halbiert
2 Zweiglein Rosmarin
2 Zweiglein Thymian

Tipps: Die schnellst e und einfachste


Bei lage zu diesem leckeren Gericht ist
f risches Brot. Sie können aber auch
Hörnli, Nudeln oder Reis dazu servieren.

174 Locker für Freunde


Wintertopf mit Speck
Q) 25 Min. + 1 Std. im Ofen

1 El Butter Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


1 Zwiebel, fein gehackt 1. Butter im Brattopf warm werden lassen. Zwie-
1 Knoblauchzehe, bel, Knoblauch und Kümmel andämpfen.
in Scheibchen Speck und Wirz kurz mitdämpfen. Kartoffeln
1 Tl Kümmel daruntermischen, würzen.

300g geräucherter Speck, 2. Wein, Bouillon und Creme fraTche verrühren,


in ca. 1 cm dicken dazugiessen, aufkochen.
Tranchen
Zeit im Ofen: ca.1 Std.
SOOg Wirz, in Streifen
3. Schmoren: zugedeckt ca.1 Std. in der unteren
SOOg Raclette-Kartoffeln,
Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
in Vierteln
Herausnehmen, würzen, Schnittlauch darüber-
%Tl Salz streuen.
wenig Pfeffer
1 dl Weisswein Portion: 602 kcal, F 47 g, Kh 23 g, E 19 g

1 dl Fleischbouillon
200 g Creme fraiche
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf
1 Bund Schnittlauch,
fein geschnitten

Tipps: Sie sind kein Fan von Speck?


Dann verwenden Sie Schinkli oder
Rippli, in Würfeln. Besonders würzig
wird Ihr Wintertopf, wenn Sie vor
dem Servieren 1 EL grobkörnigen Senf
daruntermischen. Oder Sie servie-
ren Ihren Lieblingssenf separat dazu.

176 Locker für Freunde


Spätzli-Gratin mit Landjäger
Q) 20 Min. + 35 Min. im Ofen

Für eine weite ofenfeste Form Zeit in der Küche: ca. 20 Min.
von ca. 2 Litern, gefettet 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Lauch
1 EL Olivenöl ca. 2 Min. andämpfen, würzen . Saucen-
Halbrahm dazugiessen, ca. 2 Min. köcheln,
SOOg Lauch, in ca.l cm
in der vorbereiteten Form verteilen.
dicken Ringen
2. Spätzli und Landjäger auf dem Lauch
wenig Muskat
verteilen, mischen, Käse darüberstreuen.
Y.. TL Salz
wenig Pfeffer Zeit im Ofen: ca . 35 Min.
2 dl Saucen-Halbrahm 3. Backen: ca. 35 Min. in der M itte des auf
800g Spätzli 200 Grad vorgeheizten Of ens.
4 Landjäger, in Würfeli
Portion: 881 kcal, F 52 g, Kh 62 g, E 38 g
150g Appenzeller,
grob gerieben

178 Locker für Freunde


Hackbällchen auf Tomaten-Risoni
Q) 25 M in. + 30 Min. im Ofen

Für eine weite ofenfeste Form Zeit in der Küche: ca. 25 Min.
von ca. 2 Litern, gefettet 1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwie-
1 EL Olivenöl bel und Knoblauch andämpfen. Tomaten und
Zucker kurz mitdämpfen, Pelati beigeben,
1 Zwiebel, fein gehackt
würzen, aufkochen. Teigwaren beigeben, unter
1 Knoblauchzehe, gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. köcheln,
in Scheibchen in der vorbereiteten Form verteilen.
250g Cherry-Tomaten 2. Fleisch und alle Zutaten bis und mit Salz
2 TL Zucker mischen, von Hand gut kneten, bis sich die Zu-
1 Dose Pelati (ca. 800g) taten zu einer kompakten Masse verbinden.
Masse zu ca.l6 Bällchen formen, etwas flach
% TL Cayennepfeffer
drücken, auf die Teigwa ren legen, mit Öl
1% TL Salz bestreichen. Käse und Paniermehl mischen,
150g kleine Teigwaren darüberstreuen.
(Risoni)
600g Hackfleisch Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
(Rind und Schwein) 3. Backen: ca. 30 M in. in der Mitte des auf
1 Bio-Zitrone, 200 Grad vorgeheizten Ofens.
nur abgeriebene Schale
Portion: 575 kcal, F 28g, Kh 41 g, E 39g
2 EL Basilikum,
fein geschnitten
% TL Cayennepfeffer
1 TL Salz
1 EL Olivenöl
2 EL geriebener Parmesan
1 EL Paniermehl

180 Locker für Freunde


Ramequin mit Sauerkraut und Schüfeli
Q) 15 Min. + 30 Min. im Ofen

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca.lS Min.
ca. 2 Litern, gefettet 1. Sauerkraut in der vorbereiteten Form verteilen.
SOOg gekochtes Sauerkraut Schüfeli und Brotscheiben abwechslungsweise
in das Sauerkraut stecken.
800g Quick-Schüfeli,
längs halbiert, 2. Eier, die Hälfte des Käses und alle restlichen
in Tranchen Zutaten verrühren, darübergiessen. Restlichen
Käse darüberstreuen.
150g Ruchbrot, in Scheiben,
quer halbiert
Zeit im Ofen: ca . 30 Min.
2 Eier
3. Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf
100g geriebener Gruyere 200 Grad vorgeheizten Ofens.
2 dl Vollrahm
2 EL Petersilie, Portion: 794kcal, F 51 g, Kh 21 g, E 60g
fein geschnitten
wenig Muskat
Y.. TL Kümmel
Y.. TL Salz
wenig Pfeffer

Tipp: Beträufeln Sie die Brotscheiben


nach dem Einschichten mit wenig
Weisswein oder - falls Kinder am Tisch
sitzen - mit Apfelsaft. Beides har-
moniert prima mit dem Sauerkraut und
verleiht Ihrem Ramequin eine beson-
ders feine Note.

182 Locker für Freunde


Bunter Hackfleischgratin
Q) 30 Min. + 25 Min. im Ofen

Für eine weite ofenfeste Form Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
von ca. 2% Litern, gefettet 1. Wenig Öl in einer Bratpfanne heiss werden las-
Öl zum Braten sen. Fleisch portionenweise mit dem Thymian
je ca. 3 Min. anbraten, in die vorbereitete Form
600g Hackfleisch (Rind)
geben, würzen. Hitze reduzieren, evtl. wenig
2 Zweiglein Thymian Öl in die Pfanne geben.
1 TL Salz 2. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Tomaten-
wenig Pfeffer püree kurz mitdämpfen. Bouillon dazugiessen,
1 Zwiebel, fein gehackt zum Fleisch geben.
1 Knoblauchzehe, 3. Wenig Öl in derselben Pfanne heiss werden
gepresst lassen. Zucchini und Aubergine ca. 5 Min. bra-
2 El Tomatenpüree ten, würzen. Bohnen kurz mitbrat en, auf
dem Fleisch verteilen. Tomaten darauflegen,
2dl Fleischbouillon
Käse darüberstreuen.
400g grüne und gelbe
Zucchini, in ca. l cm Zeit im Ofen: ca. 25 Min.
grossenWürfeln
4. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf
1 Aubergine, in ca. l cm 200 Grad vorgeheizten Ofens.
grossenWürfeln
%TL Salz Portion: 521 kcal, F 30g, Kh 16g, E 42g
wenig Pfeffer
1 Dose weisse Bohnen
(ca. 400g), abgespült,
abgetropft
250g Cherry-Tomaten
100g geriebener Gruyere

Tipp: Sie können den Gratin ca. Y, Tag


im Voraus bis und mit Schritt 3 vorbe-
reiten, auskühlen, zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren. Form in den
kalten Ofen schieben, die Backzeit ver-
längert sich um ca. 5 Minuten.

184 Locker für Freunde


Ofenrösti mit zartem Saibling
Q) 20 Min. + 40 Min. im Ofen

250g Halbfettquark Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


2 El Schnittlauch, 1. Schnittlauchquark: Quark, Schn ittlauch,
fein geschnitten Salz und Pfeffer verrühren, zugedeckt kühl
2 Prisen Salz stellen.
wenig Pfeffer 2. Fischfilets mit einer Pinzette von al lfälligen
4 Saiblingfilets mit Gräten befreien . Fisch mit Öl bestreichen,
Haut (Bio, je ca.l30 g) Thymian darauflegen, zugedeckt kühl stellen.

1 El Olivenöl 3. Kartoffeln und alle Zutaten bis und mit Sa lz in


4 Zweiglein Thymian einer Schüssel mischen, ca. 2 cm dick auf
einem mit Backpapier belegten Blech verteilen,
1 kg Gschwellti leicht andrücken. Butter darauf verteilen.
(fest kochende Sorte)
vom Vortag, Zeit im Ofen: ca. 40 Min.
grob gerieben
4. Backen: ca. 30 Min. in der oberen Hälfte
400g Lauch, in Ringen
des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
100g Speckwürfeli nehmen, Fisch würzen, auf die Rösti legen,
1 roter Peperoncino, ca . lO Min. fertig backen . Kräuterquark und
entkernt, in Ringen Zitronenschnitze dazu servieren.
1 Tl Salz
Portion: 586 kcal, F 27 g, Kh 39 g, E 42 g
SOg Butter, in Stücken
:Y.. Tl Salz
wenig Pfeffer
1 Bio-Zitrone,
in Schnitzen

Nicht vergessen: Für die Rösti brau-


chen Sie Gschwellti! Also kochen Sie
die Kartoffeln bereits am Vortag und
lassen sie abtropfen. Bis am nächsten
Tag bewahren Sie die Gschwellti zuge-
deckt bei Raumtemperatur auf.

186 Locker für Freunde


Fischragout mit Basmatireis
Q) 20 Min. + 25 Min. im Ofen

Für 4 ofenfeste Formen von Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


je ca. 5 dl und eine ofenfeste Form 1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen.
von ca. 2 Litern, alle gefettet Schalotte und Zitronengras andämpfen. Kokos-
1 EL Butter milch dazugiessen, Limettenschale und -saft
mit Kurkuma beigeben, aufkochen, salzen. Sau-
1 Schalotte, fein gehackt
ce in die kleinen vorbereiteten Formen ver-
2 Stängel Zitronengras, teilen. Fisch, Muscheln und Crevetten salzen,
längs halbiert auf die Formen verteilen.
5 dl Kokosmilch 2. Reis in die grosse vorbereitete Form geben.
1 Limette, Boui llon aufkochen, darübergiessen.
heiss abgespü lt,
trocken getupft, Zeit im Ofen: ca. 25 Min.
wenig abgeriebene 3. Garen: Fischragout und Reis ca. 25 Min. in der
Schale und 2 EL Saft Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
'12 TL Kurkuma Reis dabei einmal mischen. Herausnehmen, Erd-
'12 TL Salz nüsse und Koriander über das Ragout streuen.
400g Lachsfilet ohne Haut
Portion: 795 kcal, F 43 g, Kh 59 g, E 42 g
(Bio), in ca. 2 cm
grossen Würfeln
4 Jakobsmuscheln
(MSC)
4 geschälte rohe
Riesencrevetten-
Schwänze
(Bio, ca. 200g)
%TL Salz
250 g Basmatireis
5 dl Gemüsebouillon
20g gesalzene Erdnüsse,
grob gehackt
einige Korianderblättchen

Tipp: Bevorzugen Sie Tellerservice?


Dann verwenden Sie für das Fisch-
ragout anstelle von vier kleinen Formen
eine Form von ca. 2 Litern.

188 Locker für Freunde


- :t.7· -\
...~ ... I

··.)
I
Lachsforellenfilets mit Crumble
Q) 2S Min. + 30 Min. im Ofen

70g Mehl Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


SOg Mandeln, fein gehackt 1. Crumble: Mehl, Mandeln, Butter, Basi likum
SOg Butter, weich und Salz mit einer Gabel mischen, bis eine
krümelige Masse entsteht, zugedeckt beiseite
1 El Basilikum,
fein geschnitten stellen.

%Tl Salz 2. Fischfilets mit einer Pinzette von al lfälligen


Gräten befreien. Fisch mit Öl bestreichen,
4 Lachsforellenfilets
zugedeckt kühl stellen.
(Bio, je ca . l50 g)
1 El Olivenöl 3. Fenchel und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in
einer Schüssel mischen, auf einer Hälfte ei-
600g Fenchel, in ca. 4mm nes mit Backpapier belegten Bleches verteilen.
dicken Scheiben
6 Dörrtomaten in Öl, Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
abgetropft, in Streifen
4. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf
1 Knoblauchzehe, 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
in Scheibchen Fisch würzen, neben den Fenchel auf das
2 El Kapern, abgetropft Blech legen, Crumble darauf verteilen. Tomat en
danebenlegen, ca. 10 Min. in der oberen
1 El Olivenöl
Hälfte des Ofens fertig backen.
%Tl Salz
wenig Pfeffer Portion: 671 kcal, F 47 g, Kh 22 g, E 37 g
%Tl Salz
wenig Pfeffer
2SOg Cherry-Tomaten
am Zweig

190 Locker für Freunde


Kürbisauflauf mit Crevetten
Q) 15 Min. + 35 Min. im Ofen

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca.l5 Min.
ca. 2% Litern, gefettet 1. Crevetten, Nüsse und Öl mischen, zugedeckt
400g geschälte rohe kühl stellen.
Riesencrevetten- 2. Kürbis und alle Zutaten bis und mit Salz in der
Schwänze (Bio) vorbereiteten Form mischen. Bouillon, Sau-
SOg Haselnüsse, cen-Halbrahm und Muskat verrühren, salzen,
grob gehackt darübergiessen.
2 EL Olivenöl
Zeit im Ofen: ca . 35 Min.
800g Kürbis (z. B. Butternut),
in ca. 1Y, cm grossen 3. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf
220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Würfeln
Kürbis mischen. Crevetten salzen, darauf
200g rote Linsen verteilen, ca.l 0 Min. fertig backen. Petersilie
1 roter Peperoncino, darüberstreuen.
entkernt, in Ringen
1 EL Olivenöl Portion: 580 kcal, F 27 g, Kh 49 g, E 37 g

% TL Salz
2 dl Gemüsebouillon
2dl Saucen-Halbrahm
wenig Muskat
Salz, nach Bedarf
Y, TL Salz
2 EL glattblättrige Peter-
silie, fein geschnitten

192 Locker für Freunde


Gefüllte Peperoni
Q) 30 Min. + 40 Min. im Ofen

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca . 30 Min.


ca. 3 Litern, gefettet 1. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss wer-
Öl zum Braten den lassen. Fleisch ca. 4 Min. anbraten, her-
ausnehmen, salzen. Evtl. wenig Öl in dieselbe
300g Hackfleisch (Poulet)
Pfanne geben.
Y.. TL Salz
2. Kichererbsen und alle Zutaten bis und mit
1 Dose Kichererbsen Knoblauch ca. 2 Min. braten, salzen. Feta, Peter-
(ca. 400g), abgespült, silie und Sambai Oelek daruntermischen.
abgetropft
3. Peperoni in die vorbereitete Form stellen, mit
250g Cherry-Tomaten,
der Kichererbsenmischung füllen. Peperoni-
halbiert
deckel aufsetzen, Bouillon in die Form giessen.
40g Cashew-Nüsse,
grob gehackt Zeit im Ofen: ca. 40 Min.
2 Bundzwiebeln 4. Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des
mit dem Grün, auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
in feinen Ringen
1 Knoblauchzehe, Portion: 505kcal, F 26g, Kh 31 g, E 34 g
gepresst
% TL Salz
200 g Feta, zerbröckelt
2 EL glattblättrige Peter-
silie, fein geschnitten
1 TL Sambai Oelek
6 Peperoni, j e einen
ca. 3 cm breiten Deckel
abgeschnitten, entkernt
3 dl Hühnerbouillon

194 Locker für Freunde


Sommer-Flammkuchen
Q) 10 Min. + 20 Min. im Ofen

1 ausgewallter Zeit in der Küche: ca.lO Min.


Flammkuchenteig 1. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
(ca. 24x33cm)
legen. Creme fraiche, Peperoncino und Salz
200g Creme fraiche verrühren, auf dem Teig verteilen. Pfirsiche und
1 roter Peperoncino, Nüsse darauf vertei len.
entkernt, fein gehackt
Zeit im Ofen: ca. 20 Min .
Y.. TL Salz
3 Pfirsiche, in Schnitzen 2. Backen: ca. 20 M in. auf der untersten Rille des
auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
SOg Baumnusskerne,
nehmen, Rucola und Rohschinken darauf ver-
grob gehackt teilen.
40g Rucola
160g Rohschinken Portion: 641 kcal, F 41 g, Kh 43 g, E 22 g
in Tranchen

Tipp: Probieren Sie im Sommer auch


die feine Variante mit Aprikosen statt
Pfirsichen. Im Herbst und Winter servie-
ren Sie den Flammkuchen mit Birnen.
Dieses Turbo-Gericht wird Sie und Ihre
Lieben so oder so begeistern.

196 Locker für Freunde


Familien-Pizza
Q) 15 Min. + 25 Min. im Ofen

1 ausgewallter Pizza- Zeit in der Küche: ca.lS Min.


teig (ca. 25 x 38 cm)
1. Teig entrollen, mit dem Backpapier ins Blech
200g saurer Halbrahm legen. Teig bis an den Blechrand ausziehen.
1 Dose gehackte Tomaten Sauren Halbrahm, Tomaten und Erbsli darauf
(ca. 400g) verteilen, würzen.
lOOg tiefgekühlte Erbsli, 2. Mozzarella, Schinken und Tomaten darauf ver-
angetaut teilen, Käse darüberstreuen, Öl darüberträufeln.
%TL Salz
Zeit im Ofen: ca . 25 Min.
wenig Pfeffer
3. Backen: ca. 25 Min. auf der untersten Ril le
150g Mozzarella,
des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
grob gerieben
nehmen, Basilikum darauf verteilen .
100g Hinterschinken
in Tranchen, zerzupft Portion: 532kcal, F 24g, Kh Slg, E 25g
100g Cherry-Tomaten,
halbiert
3 EL geriebener Parmesan
1 EL Olivenöl
einige Basilikumblätter

198 Locker für Freunde


Käse-Hackbraten mit Polenta
Q) 3S Min. + SO M in. im Ofen

Für ein weites Bratgeschirr Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


und eine ofenfeste Form von 1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen.
ca. 2 Litern, gefettet Zwiebel ca. 5 Min. andämpfen. Brotwürfeli und
1 EL Butter Petersilie kurz mitdämpfen, würzen, in eine
Schüssel geben, etwas abkühlen.
1 Zwiebel, fein gehackt
2. Fleisch beigeben, von Hand gut kneten, bis
SOg Brot, in Würfeli
sich die Zutaten zu einer kompakten Masse ver-
3 EL Petersilie, binden. Speck leicht überlappend auf die
fein geschnitten Arbeitsfläche legen, Fleischmasse darauf ver-
1% TL Salz teilen, etwas flach drücken. Käse längs in
wenig Pfeffer die Mitte legen, dabei an den Enden einen Rand
von ca. 2 cm frei lassen, Brat en sorgfältig
800g Hackfleisch
aufrollen.
(Rind und Schwein)
200 g Bratspeck 3. Bouillon aufkochen, Maisgriess einrühren, unter
in Tranchen Rühren bei kleiner Hitze ca. 4 Min. zu einem
dicken Brei köcheln. Polenta in die vorbereitet e
200g Gruyere, in Stängeli
Form geben, Käse und Nüsse darüberstreuen.
1,21 Gemüsebouillon
2SOg mittelfeiner Zeit im Ofen: ca. 50 Min.
Maisgriess (4 Min.) 4. Braten: Bratbutter im Bratgesch irr in der
lOOg Gruyere, gerieben Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens
20g Baumnusskerne, heiss werden lassen. Braten in die Form le-
grob gehackt gen, ca. 15 Min. anbraten . Wein und Boui llon
dazugiessen, Tomaten und Champig nons
2 EL Bratbutter
beigeben . Polenta neben dem Bratgeschirr in
1 dl Weisswein den Ofen stellen. Hitze auf 160 Grad redu-
1 dl Fleischbouillon zieren, ca. 35 Min. fertig braten.
SOOg Cherry-Tomaten
Portion: 1335kcal, F 86g, Kh 60g, E 77g
am Zweig
2SOg Champignons,
in Vierteln

200 Locker für Freunde


Fleischkäse mit buntem Gemüse
Q) 25 Min. + 1 Std. im Ofen

Für eine Cakeform von ca. 25 cm, Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.
mit Backpapier ausgelegt 1. Honigsenf: Senf, Honig und Petersilie
3 EL grobkörniger Senf verrühren, zugedeckt beiseite stellen.

1 EL flüssiger Honig 2. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Lauch


ca. 4 Min. andämpfen, in eine Schüssel geben.
1 EL glattblättrige Peter-
Kürbiskerne und Petersilie beigeben, auskühlen.
silie, fein geschnitten
Brät beigeben, mischen, in der vorbereiteten
1 EL Olivenöl Form verteilen, diese auf ein mit Backpapier be-
200g Lauch, in feinen Ringen legtes Blech stel len.
2 EL Kürbiskerne 3. Randen und alle restlichen Zutat en in einer
2 EL glattblättrige Peter- Schüssel mischen, beiseite stellen.
silie, fein geschnitten
Zeit im Ofen: ca. 1 Std.
750g Fleischkäse zum
Selberbacken 4. Backen: Fleischkäse ca.15 Min. in der Mitte
600g rohe Randen, des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Gemüse
geschält, in Schnitzen auf dem Blech verteilen, ca. 45 Min. fert ig
backen. Honigsenf dazu servieren.
300 g Pastinaken, in ca. 5 mm
dicken Scheiben
Portion: 755 kcal, F 55g, Kh 31 g, E 30g
300g Rüebli, in ca. Sem
langen Stängeln
2 Knoblauchzehen,
ha lbiert
2 EL Olivenöl
%TL Salz
wenig Pfeffer

Dazu passt: Brot.


Tipp: Fleischkäse und Gemüse lassen
sich bis zu 30 Min. im auf 60 Grad
heissen Ofen warm halten.

202 Locker für Freu nde


Lasagne verdi al forno
Q) 50 Min. + 35 M i n. im Ofen

Für eine weite ofenfeste Form Zeit in der Küche: ca. 50 Min.
von ca. 2% Litern, gefettet 1. Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen.
Öl zum Braten Fleisch portionenweise je ca. 4 Min. anbraten,
herausnehmen, salzen. Hitze reduzieren,
600g Hackfleisch
Bratfett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
(Rind und Schwein)
2. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Rüebli,
%TL Salz
Zucchini und Tomatenpüree kurz mitdämpfen.
1 Zwiebel, fein gehackt Wein und Bouillon dazugiessen, Majoran
1 Knoblauchzehe, und Rosmarin beigeben, aufkochen, Hitze redu-
gepresst zieren. Fleisch wieder beigeben, zugedeckt
200g Rüebli, in Würfeli ca. 20 Min. schmoren.

200g Zucchini, in Würfeli 3. Bechamelsauce: Butter in einer Pfanne warm


4 EL Tomatenpüree werden lassen. Mehl unter Rühren mit dem
Schwingbesen dünsten, das Mehl darf dabei
3dl Rotwein keine Farbe annehmen. Pfanne von der Plat-
3 dl Fleischbouillon te nehmen. Milch dazugiessen, unter Rühren
1 EL Majoran, aufkochen, Hitze reduzieren, würzen, unter
fein geschnitten gelegentlichem Rühren ca.lO Min. köcheln, bis
1 EL Rosmarin, die Sauce sämig ist.
fein geschnitten 4. 4 EL Bechamelsauce in der vorbereiteten Form
3 EL Butter verteilen. Lasagne-Blätter, Fleisch und Sauce
lagenweise in die Form schichten, mit Sauce
3 EL Mehl
abschliessen. Käse darüberstreuen.
Gdl Milch
%TL Salz Zeit im Ofen: ca . 3S Min.
wenig Pfeffer 5 . Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf
15 Lasagne-Blätter 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
(z. B. grüne) ca. 5 Min. ruhen lassen.

100g geriebener Sbrinz


Portion: 937 kcal, F 47 g, Kh 70 g, E 53 g

Tipp: Lasagne 1 Tag im Voraus vorbe-


reiten, zugedeckt kühl stellen. Form in
den kalten Ofen schieben, die Back-
zeit verlängert sich um ca.lO Minuten.

204 Locker für Freunde


Schnelle Lasagne al tonno
Q) 15 Min. + 35 Min. im Ofen

Für eine weite ofenfeste Form Zeit in der Küche: ca.15 Min.
von ca. 2% Litern, gefettet 1. Essiggurken und alle Zutaten bis und mit
150g Essiggurken, Knoblauch mischen.
in Scheibchen 2. Pastateige entrol len, quer ha lbieren. Saucen-
SOg Kapern, abgetropft Halbrahm würzen, davon 4 EL in der vorbe-
reiteten Form verteilen . Teigstücke lagenweise
3 Bundzwiebeln mit
mit Gurkengemüse, Thon, Saucen-Ha lbrahm
dem Grün, in Ringen
und Tomaten in die Form schichten, mit Saucen-
1 roter Peperoncino, Halbrahm abschliessen. Käse darüberstreuen.
entkernt, in Ringen
1 Knoblauchzehe, Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
gepresst 3. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf
2 Rollen Pastateig 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
4dl Saucen-Halbrahm ca . 5 Min. ruhen lassen.
Y, TL Salz
Portion: 644kcal, F 34g, Kh 46g, E 38g
wenig Pfeffer
2 Dosen Thon in Salzwasser
(MSC, je ca . 200g),
abgetropft, zerzupft
2 Tomaten, in Scheiben
SOg geriebener Parmesan

Tipp: Sie können die Lasagne ca. Y, Tag


im Voraus fertig vorbereiten und zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Form in den kalten Ofen schieben, die
Backzeit verlängert sich um ca.lO Mi-
nuten.

206 Locker für Freunde


Mediterraner Auflauf mit Crevetten
Q) 1S Min. + 3S Min. im Ofen

Für eine weite ofenfeste Form Zeit in der Küche: ca.15 Min.
von ca. 2% Litern, gefettet 1. Crevetten und alle Zutaten bis und mit Öl
400g geschälte rohe mischen, zugedeckt kühl stellen.
Crevettenschwänze 2. Tomaten, die Hälfte des Käses und alle Zutaten
(Bio) bis und mit Bouillon in der Form mischen.
SOg schwarze Oliven 3. Teigwaren kurz vor dem Backen beigeben,
SOg Kapernäpfel, mischen.
abgetropft
Zeit im Ofen: ca. 35 Min.
2 EL glattblättrige Peter-
silie, grob geschnitten 4. Backen: ca. 25 Min. in der M itte des auf
1 EL Olivenöl 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen,
Teigwaren mischen, restlichen Käse darauf
1 Dose gehackte Tomaten
verteilen . Crevetten salzen, dara uf verteilen,
(ca. 800g)
ca . 10 Min. fertig backen .
130 g geriebener Sbrinz
1 Zucchini, in Würfeli Portion: 837 kcal, F 39 g, Kh 74 g, E 43 g

2 Knoblauchzehen,
in Scheibchen
1 roter Peperoncino,
entkernt, in Ringen
2% dl Vollrahm
1% dl Gemüsebouillon
3SOg Teigwaren
(z. B. Orecchiette)
Y, TL Salz

Sommer-Tipp: Servieren Sie diesen


feinen Teigwarenauflauf ohne Crevetten
als raffinierte und schnelle Bei lage
zu Grilladen.

208 Locker für Freu nde


Aus der
Ferne
Linsen mit orientalischem Gemüse
Q) 20 Min. + 30 Min. im Ofen tJ"vegi

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 20 Min.
ca. 1 Liter
1. Minze-Joghurt: Joghurt, Pfefferminze,
360g Joghurt nature Dukkah und Salz verrühren, zugedeckt kühl
stellen.
2 EL Pfefferminze,
fein geschnitten 2. Süsskartoffeln, Rüebli, Randen und Sellerie
auf einem mit Backpapier belegten Blech
2 TL Dukkah
verteilen. Öl darüberträufeln, Dukkah darüber-
1 Prise Salz streuen, salzen.
400g Süsskartoffeln,
3. Linsen in die Form geben. Wasser aufkochen,
in ca. S mm dicken
darübergiessen.
Scheiben
400g Rüebli, längs in Vierteln Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
400g gekochte Randen, 4. Backen: Linsen auf dem Ofengitter, Gemüse
in ca. 1 cm dicken im Blech ca. 30 M in. im auf 200 Grad vorge-
Scheiben heizten Ofen (Heissluft). Gemüse und Linsen
300g Sellerie, in ca.1%cm dabei je einmal mischen. Herausnehmen, Lin-
grossen Würfeln sen salzen. Joghurt dazu servieren.
2 EL Olivenöl
Portion: 417kcal, F ll g, Kh 57g, E 19g
1 EL Dukkah (siehe Hinweis)
%TL Salz
200g schwarze Linsen
(Beluga)
4dl Wasser
%TL Salz

Hinweis: Dukkah ist eine afrikanisch-


orientalische Nuss-Gewürz-Mischung
ägyptischer Herkunft. Erhältlich in
grösseren Coop Supermärkten. Ersatz:
Curry.

212 Aus der Ferne


Chili con carne
Q) 30 Min. + 12 Std. einweichen+ 2 Std. im Ofen

150g rote Kidney-Bohnen, Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


ca.12 Std. eingeweicht, 1. Bohnen abgiessen, abtropfen.
(siehe Tipp)
2 . Öl im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch
Öl zum Braten
portionenweise je ca. 2 Min. anbraten, her-
SOOg Hackfleisch ausnehmen, salzen. Hitze reduzieren. Bratfett
(Rind und Schwein) auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
1% TL Salz
3. Zwiebel und alle Zutaten bis und mit Cayenne-
1 Zwiebel, fein gehackt pfeffer ca.1 Min. andämpfen.
2 Knoblauchzehen, 4. Wein und Wasser dazugiessen. Tomaten, Mais-
gepresst körner und Kartoffeln mit den Bohnen
1 roter Chili, entkernt, beigeben, Fleisch wieder beigeben, mischen.
fein gehackt
2 EL Tomatenpüree Zeit im Ofen: ca. 2 Std.

1 TL Cayennepfeffer 5. Schmoren: zugedeckt ca. lY2 Std. in der un-


teren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheiz-
4dl Rotwein
ten Ofens. Deckel entfernen, ca. 30 Min. fertig
2dl Wasser köcheln, salzen. Koriander darüberstreuen.
1 Dose gehackte Tomaten
(ca. 800g) Portion: 529 kcal, F 21 g, Kh 40g, E 37 g
1 Dose Maiskörner (ca. 340 g),
abgespült, abgetropft
200 g fest kochende
Kartoffeln, in ca. 1 cm
grossen Würfeln
Salz, nach Bedarf
3 EL Koriander,
grob geschnitten

Tipps: Haben Sie das Einweichen der


Bohnen vergessen? Kein Problem,
verwenden Sie einfach 1 Dose Indianer-
bohnen (ca. 400g), Bohnen abspü-
len und abtropfen. Zum Chili servieren
Sie nach Lust und Laune Tortillas,
Tortilla-Chips oder Brot.

214 Aus der Ferne


}
I

\
\
PorkGumbo
Q) 30 Min. + 1% Std . im Ofen

Öl zum Braten Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


800g Schweinsbrust ohne 1. Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen.
Schwarte (beim Fleisch portionenweise mit Mehl best äuben, je
Metzger vorbeste llt), ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, würzen.
in ca. 2 cm grossen Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, wenig Öl
Würfeln beigeben.
2 EL Mehl 2. Peperoni und alle Zutaten bis und mit Knob-
1 TL Salz lauch ca . 10 Min. andämpfen. Bouil lon da-
Y, TL Cayennepfeffer zugiessen, aufkochen. Fleisch w ieder beigeben,
Honig, Lorbeer und Zimt beigeben, mischen.
2 rote Peperoni,
in ca. 2 cm grossen
Zeit im Ofen: ca. 1% Std .
Stücken
3. Schmoren: zugedeckt ca. 1 Std. in der Mitte
2 Stängel Stangen-
des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Deckel
sellerie, in ca. 2 cm
entfernen, ca. 30 Min. f ertig schmoren, salzen.
grossen Stücken
3 Tomaten, entkernt. Portion: 556 kcal, F 34 g, Kh 21 g, E 39 g
in ca. 2 cm grossen
Stücken
2 Zwiebeln, in ca. 2 cm
grossen Stücken
2 Knoblauchzehen,
in Scheibchen
3 dl Fleischbouillon
1 EL Akazienhonig
1 Lorbeerblatt
1 Zimtstange
Salz, nach Bedarf

Tipps: Klassisch servieren Sie zu die-


sem Gericht aus den Südstaat en
Trockenreis oder ganz einfach Brot;
auch Teigwaren passen . Anst elle
von Schweinsbrust können Sie auch
Schweinsvoressen verwenden.

216 Au s der Ferne


Lamm-Tajine
Q) 20 Min. + 2% Std . im Ofen

Für einen Brattopf oder eine Tajine Zeit in der Küche: ca. 20 Min.

250g Magerquark 1. Petersilienquark: Quark und Petersi lie


verrühren, würzen . Zugedeckt kühl ste llen.
3 EL glattblättrige
Petersilie, 2. Brattopf oder Tajine ohne Deckel in die untere
grob geschnitten Hälfte des kalten Ofens schieben. Ofen auf
120 Grad vorheizen.
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer 3. Fleisch und alle Zutaten bis und mit Salz in
einer Schüssel mischen, in den heissen Brattopf
800g Lammvoressen
geben.
(Schulter), in ca. 3 cm
grossenWürfeln Zeit im Ofen: ca. 2% Std.
1 Dose Kichererbsen
4. Schmoren: zugedeckt ca. 2% Std. Quark dazu
(ca. 400g), abgespült,
servieren.
abgetropft
2 rote Peperoni, Portion: 643 kcal, F 31 g, Kh 31 g, E 56g
in Stücken
2 Zwiebeln, in f einen
Streifen
1 Knoblauchzehe,
in Scheibchen
100g Dörraprikosen
SOg geschälte Mandeln
1 EL Raz el Hanout
(siehe Hinweis)
2 EL Olivenöl
1% TL Salz

Tipp: Servieren Sie zur Tajine ganz


klassisch Couscous; auch Trockenreis
passt gut.
Hinweis: Raz el Hanout ist eine marok-
kanische Gewürzmischung, die bis
zu 30 verschiedene Gewürze enthält.
Erhältlich in grösseren Coop Super-
märkten. Ersatz: milder Curry.

218 Aus der Ferne


Poulet-Curry-Topf
Q) 30 Min. + 1 Std. im Ofen

Für einen Brattopf oder Römertopf Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


(siehe Tipp)
1. Minze-Joghurt: Joghurt und Pfefferminze
360g Joghurt nature verrühren, salzen, zugedeckt kühl stellen.

2 EL Pfefferminze, 2. Brattopf ohne Deckel in die untere Hälfte des


f ein geschnitten ka lten Ofens schieben . Ofen auf 180 Grad
vorheizen.
2 Prisen Salz
1 kg Poulet-Oberschenkel, 3. Poulet und alle Zutaten bis und mit Salz in
Haut entfernt einer Schüssel mischen, in den heissen Brattopf
(Haut nicht wegwerfen, geben.
siehe Tipp S. 168)
Zeit im Ofen: ca. 1 St d.
400g Baby-Kartoffeln,
in Vierteln 4. Schmoren: zugedeckt ca. l Std. Joghurt dazu
servieren.
400g Rüebli, in Stängeln
300g Chinakohl, in Streifen Portion: 625kcal, F 24g, Kh 48g, E SOg
1 rote Zwiebel, in feinen
Streifen
2 Knoblauchzehen,
in Scheibchen
100g gelbe Linsen
SOg helle Sultaninen
SOg Cashew-Nüsse,
geröstet
1 EL milder Curry
1 EL Olivenöl
1% TL Salz

Tipps: Legen Sie den Römertopf vor


dem Füllen ca . 30 Min. in Wasser ein.
Nach dem Füllen setzen Sie den Deckel
auf und schieben den Römertopf in
den kalten Ofen. Schmoren Sie das Cur-
ry wie oben, die Schmorzeit verlän-
gert sich um ca. 20 Min. Servieren Sie
das Curry mit Couscous oder Trocken-
reis.

220 Au s der Ferne


Gemüse-Tajine mit Couscous
0 30 Min. + 1 Std. im Ofen ~')) vegan

Für einen Brattopf oder eine Tajine Zeit in der Küche: ca. 30 M in .

250 g Couscous 1. Couscous, Bundzwiebel und Safran in eine


Schüssel geben, salzen. Wasser darübergies-
1 Bundzwiebel mit dem
sen, zugedeckt ca. 5 Min. quellen lassen.
Grün, in feinen Ringen
Zitronenschale und - saft mit dem Öl beigeben,
1 Briefehen Safran mischen, zugedeckt beiseite stellen.
%TL Salz 2. Brattopf oder Tajine ohne Deckel in die un-
3 dl Wasser, siedend tere Hä lfte des kalten Ofens schieben. Ofen
1 Bio-Zitrone, auf 180 Grad vorheizen .
wenig abgeriebene 3. Pastinaken und alle Zut aten bis und mit
Schale, ganzer Saft Salz in einer Schüssel mischen, in den heissen
2 EL Olivenöl Brattopf geben. Bou illon dazugiessen.
400g Pastinaken oder
Zeit im Ofen: ca. 1 Std.
Sellerie, in ca . 1Y, cm
grossen Würfeln 4. Schmoren: zugedeckt ca.l Std. Herausneh-
300g Rüebli, in ca. 1Y,cm men, Dukkah darüberst reuen, Couscous dazu
grossen Stücken servieren.

200 g fest kochende


Portion: 524kcal, F 11 g, Kh 86g, E 13g
Kartoffeln, in ca. l Y,cm
grossen Würfeln
lOOg entsteinte
Dörrpflaumen
3 Tomaten, in Würfeln
1 Zwiebel, in Ringen
2 Knoblauchzehen,
in Scheibchen
1 roter Peperoncino,
entkernt, in Ringen
1 EL Olivenöl
Hinweis: Dukkah ist eine af rikanisch-
% TL Salz
orientalische Nuss-Gewürz-Mischung
1 dl Gemüsebouillon ägyptischer Herkunft. Erhä ltlich in
2 TL Dukkah (siehe Hinweis) grösseren Coop Supermärkten. Ersatz:
Curry.
Tipp: Das Couscous können Sie be-
reits Y, Tag im Voraus zubereiten und
zugedeckt beiseite stellen.

222 Au s der Ferne


Fajitas aus dem Ofen
Q) 30 Min. + 20 Min. im Ofen

2 Avocados, in Stücken Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


1 Limette, nur Saft 1. Guacamole: Avocados mit einer Gabel zer-
1 roter Chili, entkernt, drücken. Limettensaft Chili, Koriander und
fein gehackt Salz daruntermischen. Zugedeckt kühl stellen.
1 El Koriander, 2. Pouletfleisch und al le Zutaten bis und mit
fein geschnitten Pf effer in einer Schüssel mischen, auf einem
%Tl Salz mit Backpapier belegten Blech verteilen.

800g geschnetzeltes 3. Maiskolben und alle Zutaten bis und mit Salz
Pouletfleisch mischen, auf einem zweiten mit Backpapier
belegt en Blech verteilen.
lOOg Bratspeck, in Streifen
1 El Olivenöl Zeit im Ofen: ca. 20 Min.
% Tl Salz
4. Backen: ca. 20 Min. im auf 200 Grad vorge-
wenig Pfeffer heizten Of en ( Heissl uft). Fleisch dabei einma l
480g gekochte Maiskolben, mischen.
in Stücken 5 . Tortillas nach Angabe auf der Verpackung zu-
250g Snack-Peperoni, bereiten . Wenig Guacamole und sa uren
in Vierteln, entkernt Halbrahm auf den Tortillas verteilen. Poulet,
8 Jalapeiios, halbiert, Ofengemüse, Tomaten und Koriander dar-
entkernt auf verteilen, aufrollen. Maiskolben dazu ser-
vieren.
2 rote Zwiebeln,
in Schnitzen
Portion: 763 kcal, F 41 g, Kh 33 g, E 59 g
1 El Olivenöl
Y, Tl Salz
12 Mini-Weizen-Tortillas
200g saurer Halbrahm
100g Cherry-Tomaten,
in Vierteln
einige Korianderblättchen

Noch einfacher: Servieren Sie die


Tortillas ungefüllt und stellen Sie alle
Beilagen in Schüsseln auf den Tisch,
alle belegen ihre Fajitas selbst. Sie wer-
den sehen: Grosse und kleine Kinder
werden begeistert sein.

224 Au s der Ferne


Köfte mit Kürbis im Fladenbrot
Q) 30 Min. + 30 Min. im Ofen

300g griechisches Joghurt Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


nature 1. Petersilien-Joghurt: Joghurt, Petersilie
2 EL Petersilie, und Zitronenschale verrühren, salzen, zuge-
fein geschnitten deckt kühl stellen.
1 Bio-Zitrone, 2. Fleisch und alle Zutaten bis und mit Salz in
wenig abgeriebene einer Schüssel mischen, gut kneten, bis sich die
Schale Zutaten zu ei ner kompakten Masse verbin-
2 Prisen Salz den. Masse in 12 Portionen tei len, diese mit
800g Hackfleisch nassen Händen oval formen (Köfte), an die
(Rind und Lamm) Holzspiesschen stecken. Köfte auf ein mit Back-
papier belegtes Blech legen, mit Öl bestrei-
1 Ei
chen .
1 Knoblauchzehe,
gepresst
3. Kü rbis, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüs-
sel mischen, auf einem zweiten mit Backpapier
2 EL dunkle Sultaninen, belegten Blech verteilen.
fein gehackt
2 EL Petersilie, Zeit im Ofen: ca . 30 M in.
fein geschnitten
4. Backen: ca. 30 M in. im auf 200 Grad vorge-
2 EL Paniermehl heizten Ofen (Heissluf t). Köfte dabei einmal
1 TL milder Curry wenden und mit dem ent st andenen Saf t be-
Y.. TL Kreuzkümmelpulver streichen, Kürbis einmal mischen.

Y.. TL Zimt 5. Pittabrote nach Angabe auf der Verpackung


backen oder t oasten, einschneiden, mit dem
1Y.. TL Salz
Kürbis, Köfte, Joghurt und Granatapfelkernen
12 Holzspiesschen servieren.
1 EL Olivenöl
600g Kürbis (z. B. Butternut ), Portion: 933 kcal, F 43 g, Kh 82 g, E 54 g
in ca. 1 cm dicken
Scheiben
1 EL Olivenöl
Y, TL Salz
wenig Pfeffer
6 Pittabrote
1 Granatapfel,
Tipp: Mögen Sie kein Lamm? Dann
Kerne ausgelöst wäh len Sie Rinds- und Schweinshack-
fleisch gemischt, aber probieren
Sie diese feinen Köfte auf jeden Fall !

226 Au s d er Ferne
.-..;..;,.
Börek mit Hackfleisch und Spinat
Q) 35 Min. + 30 Min. im Ofen

Ergibt 4 Stück Zeit in der Küche: ca. 35 Min.

Öl zum Braten 1. Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne


heiss werden lassen. Fleisch portionenweise
300g Hackfleisch (Rind)
je ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, Hitze
1 Zwiebel, in feinen reduzieren.
Streifen
2. Wenig Öl in derselben Pfanne warm werden
1 Knoblauchzehe, lassen. Zwiebel und Knoblauch ca . 2 Min.
in Scheibchen andämpfen. Spinat nach und nach beigeben,
SOOg Blattspinat zusammenfallen lassen. Fleisch wieder bei-
Y.. Tl Cayennepfeffer geben, würzen, etwas abkühlen. Feta und Nüsse
daruntermischen.
Y.. Tl Zimt
1 Tl Salz 3. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten. Ein
Teigblatt auf ein Tuch legen, mit wenig Öl
200 g Feta, zerbröckelt
bestreichen, ein zweites Teigblatt leicht über-
60g Baumnusskerne, lappend darauflegen. J4 der Füllung auf
grob gehackt dem unteren Drittel des Teiges verteilen, da-
2 Päckli Strudelteig bei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei
(je ca. 120 g) lassen. Seitliche Ränder einschlagen, Tuch an-
4 El Olivenöl heben, Strudel locker aufrollen, zu einer
Schnecke einrol len. Restliche Böreks gleich
formen. Mit dem Verschluss nach unten
auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Böreks mit restlichem Öl bestreichen.

Zeit im Ofen: ca. 30 Min.


4. Backen: ca. 30 Min. in der unt eren Hälfte des
auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Stück: 788 kcal, F 52 g, Kh 41 g, E 35 g

Tipp: Servieren Sie zu den herzhaften


Börek einen leichten Blattsalat mit
Granatapfelkernen. Eine herrliche Kom-
bination!

228 Aus der Ferne


Rindsgulasch aus dem Ofen
Q) 30 Min. + 2% Std . im Ofen

Bratbutter zum Braten Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


800g Rindsvoressen 1. Wenig Bratbutter im Brattopf heiss werden
(z. B. Schulter) lassen. Fleisch portionenweise je ca. 5 Min.
1 El Edelsüss- Paprika anbraten, herausnehmen, würzen. Hitze redu-
1 Tl Salz zieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Brat-
butter beigeben.
2 rote Zwiebeln,
fein gehackt 2. Zwiebeln und alle Zutaten bis und mit Pepe-
roni ca. 2 Min. andämpfen, Tomatenpüree kurz
1 Knoblauchzehe,
mitdämpfen.
fein gehackt
300 g fest kochende
3. Wein und Bouillon dazugiessen, aufkochen,
Hitze reduzieren. Fleisch wieder beigeben.
Kartoffeln, in ca.1 cm
grossenWürfeln
Zeit im Ofen: ca. 2% Std.
1 Rüebli, in ca. 1 cm
grossenWürfeln 4. Schmoren: zugedeckt ca. 2% Std. in der unte-
ren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten
je 1 rote und gelbe Ofens. Herausnehmen, Gulasch würzen, an-
Peperoni, in ca. 2 cm
richten. Sauren Halbrahm darauf verteilen,
grossen Stücken
Petersilie darüberstreuen.
2 El Tomatenpüree
2dl Rotwein Portion: 427 kcal, F 15 g, Kh 21 g, E 47 g
S dl Fleischbouillon
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf
200g saurer Halbrahm
2 El Petersilie,
fein geschnitten

Tipps: A ls Beilagen empfehlen wir


Ihnen Knöpfli oder Nudeln. Auch Brot
passt sehr gut. Übrigens schmeckt
das Gulasch aufgewärmt hervorragend,
Sie können das Gericht also prima
vorbereiten. Den sauren Halbrahm und
die Petersilie erst vor dem Servieren
oder erst am Tisch beigeben.

230 Aus der Ferne


Vietnamesisches Poulet-Curry (mild)
Q) 20 Min. + 30 Min. im Ofen

S dl Kokosmilch Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


3 El gelbe Currypaste 1. Kokosmilch im Brattopf aufkochen, Hitze redu-
1 El Limettensaft zieren . Currypaste und alle Zutaten bis und
mit Knoblauch beigeben, gut verrühren. Blumen-
1 Ellngwer, fein gerieben
kohl, Kartoffeln, Bundzwiebel, Zitronengras
Y. Tl Kurkuma und Sternanis beigeben, mischen, aufkochen.
1 Knoblauchzehe,
in Scheibchen Zeit im Ofen: ca. 30 Min.
SOOg Blumenkohl, 2. Schmoren: zugedeckt ca. 20 Min. in der
in Röschen Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Of ens.
400g Baby-Kartoffeln, Herausnehmen, Pou let, Salz und Maizena
in Vierteln mischen, beigeben, gut mischen. Zugedeckt
1 Bundzwiebel mit dem ca.10 Min. fertig schmoren. Zitronengras
Grün, in feinen Ringen, entfernen, beiseite gestelltes Bundzwiebelgrün
darüberstreuen.
Grün beiseite gestel lt
2 Stängel Zitronengras, Portion: 547 kcal, F 26 g, Kh 31 g, E 45 g
gequetscht
1 Sternanis
4 Pouletbrüstli
Ue ca.160g),
in ca. 1Y, cm grossen
Würfeln
Y, Tl Salz
2 Tl Maizena

Tipp: Sie und Ihre Lieben mögen es


scharf? Schmoren Sie 1 oder 2 rote
Chili, entkernt, in Ringen, mit. Mögen
nicht alle scharf? Dann servieren Sie
die Chiliringe einfach separat.

232 Aus der Ferne


...
Indisches Gemüse-Curry
Q) 25 Min. + 45 Min. im Ofen tJ"vegi

1 El Ghee (siehe Hinweis) Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


oder Bratbutter 1. Ghee im Brattopf warm werden lassen. Zwie-
1 Zwiebel, fein gehackt bel, Knoblauch und Ingwer andämpfen. Kürbis,
2 Knoblauchzehen, Aubergine und Salz ca. 4 Min. mitdämpfen.
fein gehackt Kartoffeln, Kichererbsen, Tomate und Curry
daruntermischen.
2 Tl Ingwer, fein gerieben
600g Kürbis (z. B. Butternut), 2. Kokosmilch, Bouil lon und Limettensaft dazu-
in ca. 1% cm grossen giessen, aufkochen.
Würfeln
Zeit im Ofen: ca. 45 Min.
1 Aubergine, in ca.l%cm
grossen Würfeln 3. Schmoren: zugedeckt ca. 25 Min. in der unte-
ren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten
%Tl Salz
Ofens. Deckel entfernen, ca. 20 Min. fertig
400 g fest kochende köcheln. Petersilie darüberstreuen.
Kartoffeln, in ca.l%cm
grossen Würfeln Portion: 372kcal, F 16g, Kh 47g, E lOg
1 Dose Kichererbsen
(ca. 400g), abgespült,
abgetropft
1 Tomate, entkernt,
in Stücken
1Y2 El Curry (z. B. Delhi)
2% dl Kokosmilch
2% dl Gemüsebouillon
1 El Limettensaft
einige Zweiglein glatt-
blättrige Petersilie,
Blätter abgezupft

Hinweis: Ghee ist eingesottene, ge-


klärte Butter und wird häufig in der
indischen Küche verwendet. Erhältlich
in Coop Supermärkten oder asiati-
schen Spezialitätenläden.
Vegan-Tipp: Das Gericht können Sie
ganz einfach vegan zubereiten, wenn
Sie Ghee durch Erdnussöl ersetzen.

234 Aus der Ferne


Gemüse-Curry mit Linsen
0 25 Min. + 30 Min. im Ofen B'P vegan
1 El geröstetes Sesamöl Zeit in der Küche: ca. 25 Mi n.
1 Zwiebel, in Schnitzen 1. Öl im Brattopf warm werden lassen. Zwiebel
1 Knoblauchzehe, und Knoblauch andämpfen. Stangensellerie,
in Scheibchen Zucchini und Peperoni ca. 2 Min. mitdämpf en.
200g Stangensellerie, Linsen, Zitronengras, Currypast e und Ingwer
daruntermischen.
in Scheibchen
2 gelbe oder grüne 2. Kokosm ilch und Bouillon dazug iessen,
Zucchini, längs aufkochen.
geviertelt, in St ücken
Zeit im Ofen: ca. 30 M in.
1 rote Peperoni,
in Stücken 3. Schmoren: zugedeckt ca. 30 Min. in der
Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
150g grüne linsen
Tomate beigeben, salzen.
2 Stängel Zitronengras,
gequetscht Portion: 682 kcal, F 32 g, Kh 64 g, E 26 g
3 El rote Currypaste
(Naturaplan)
2 Ellngwer, fein gerieben
2% dl Kokosmilch
1% dl Gemüsebouillon
1 Tomate, in Würfeli
Salz, nach Bedarf

Tipps: Garnieren Sie das Curry mit


wenig grob geschnittenem Sel lerie-
grün. Als Beilagen empfehlen wir Ih-
nen Basmat ireis oder Fladenbrot.

236 Au s d er Ferne
Paella aus dem Ofen
Q) 30 Min. + 25 Min. im Ofen

Für ein weites Bratgeschirr Zeit in der Küche: ca. 30 M in .

Öl zum Braten 1. Wenig Öl im Bratgeschirr heiss werden lassen.


Poulet würzen, bei mittlerer Hitze rundum
4 Pouletschenkel
ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, Hitze re-
(je ca. 200g), halbiert
duzieren, evtl. wenig Öl beigeben.
Y.. Tl Salz
2. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Reis bei-
wenig Pfeffer geben, unter Rühren dünsten, bis er glasig
1 Zwiebel, in feinen ist. Safran beigeben. Bouil lon dazugiessen, auf-
Streifen kochen. Poulet wieder beigeben.
1 Knoblauchzehe,
gepresst Zeit im Ofen: ca. 25 M in.

250g spanischer Paellareis 3. Garen: ca. lS Min. in der unteren Hälfte des
(z. B. Bomba) auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Heraus-
oder Risottoreis nehmen, Chorizo und Erbsli daruntermischen.
Crevetten salzen, darauflegen, ca. 10 Min.
1 Briefehen Safran
fertig garen . Paella würzen, Petersilie darüber-
einige Safranfäden streuen.
7dl Hühnerbouillon
200g Chorizo, in Scheiben Portion: 800 kcal, F 38 g, Kh 57 g, E 54 g

150g tiefgekühlte Erbsli,


aufgetaut
200g geschälte rohe
Riesencrevetten (Bio)
Y.. Tl Salz
Salz, Pfeffer,
nach Bedarf
2 El glattblättrige
Petersilie,
grob geschnitt en

238 Aus d er Ferne


Moussaka
Q) 30 Min. + 35 Min. im Ofen

Für eine ofenfeste Form von Zeit in der Küche: ca. 30 Min.
ca. 2% Litern, gefettet 1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen.
Öl zum Braten Fleisch portionenweise je ca. 3 Min. anbra-
ten, herausnehmen, salzen. Hitze reduzieren,
500g Hackfleisch
Bratfett auftupfen, wenig Öl beigeben.
(Lamm und Rind)
2. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Tomaten
%TL Salz
kurz mitdämpfen, Bouillon und Oregano bei-
1 Zwiebel, fein gehackt geben, würzen, auf kochen. Hitze reduzieren,
1 Knoblauchzehe, Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner
gepresst Hitze ca.10 Min. köcheln.
400g Tomaten, entkernt, 3. Auberg inen und Kartoffeln abwechslungs-
in Stücken weise mit dem Fleisch in die vorbereitete Form
1 dl Fleischbouillon schichten .
1 EL Oregano, 4. Butter in einer Pfanne warm werden lassen.
fein geschnitten Mehl beigeben, unter Rühren mit dem Schwing-
%TL Salz besen ca. 1 Min. dünsten. Pfanne von der
Platte nehmen. Milch auf einmal dazugiessen,
wenig Pfeffer
unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren,
300g Auberginen, würzen. Sauce unter gelegentlichem Rühren
in ca. 1 cm dicken bei mittlerer Hitze ca.10 Min. köcheln, bis
Scheiben die Sauce sämig ist, etwas abkühlen. Eier und
400g mehlig kochende die Hälfte des Käses darunterrühren, Sauce
Kartoffeln, über die Auberginen giessen. Restlichen Käse
in ca. 2 mm dicken darüberstreuen.
Scheiben
3 EL Butter Zeit im Ofen: ca. 35 Min.

3 EL Mehl 5. Backen: ca. 3S Min. in der Mitte des auf


220 Grad vorgeheizten Ofens.
Gdl Milch
Y.. TL Zimt Portion: 770 kcal, F 48 g, Kh 34 g, E 47 g
wenig Muskat
1 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Eier
200 g Feta, zerbröckelt

240 Aus der Ferne


Pulled Pork mit I<abissalat
Q) 30 Min. + 12 Std. marinieren+ 6 Std . im Ofen+ 10 Min. ruhen lassen

Für eine weite ofenfeste Form 1. Fleisch in eine Form legen . Zucker und alle
von ca. 2 Litern, gefettet Zutaten bis und mit Zitronenschale mischen,
Fleisch damit rundum gut einreiben. Zuge-
1Y2 kg Schweinsbraten deckt im Kühlschrank ca . 12 Std. marinieren.
(z. B. Hals) Fleisch ca . 1 Std. vor der Zubereitung aus
3 EL Zucker dem Kühlschrank nehmen.
2 TL Zwiebelpulver
Zeit in der Küche: ca. 30 M in .
2 TL Edelsüss-Paprika
2. Ofen auf 120 Grad vorheizen. Die vorbereitete
1 TL Zimt
Form in die Mitte des Ofens schieben.
1 Bio-Zitrone,
nur abgeriebene Schale 3. Senf und alle Zutaten bis und mit Pfeffer
verrühren. Kabis und Apfel beigeben, mischen.
1 EL scharfer Senf
Salat zugedeckt beiseite stellen.
3 EL Weissweinessig
4. Fleisch salzen, Fleischthermometer an der
2 EL Olivenöl dicksten Stelle einstecken, in die Form legen.
1 EL flüssiger Honig
Y.. TL Salz Zeit im Ofen: ca . 6 Std.

wenig Pfeffer S. Garen: ca. 3Y, Std. Bouillon und BBQ-Sauce


verrühren. Die Hälfte davon über das Fleisch
SOOg Rotkabis, fein gehobelt
giessen, ca. 1Y, Std. weitergaren. Restliche
1 Apfel, Kerngehäuse Sauce über das Fleisch giessen, ca. 1 Std. fert ig
entfernt, fein gehobelt garen . Die Kerntemperatur soll mind. 90 Grad
1 TL Salz betragen.
1 dl Fleischbouillon 6. Fleisch in Alufolie einpacken, im ausgeschalte-
4 EL BBQ-Sauce ten Ofen ca.10 Min. ruhen lassen. Fleisch mit
zwei Gabeln zerzupfen, mit dem Salat an richt en.

Portion: 951 kcal, F 60g, Kh 31 g, E 70g

Einfacher - Burger-Party: Servieren


Sie das Pulled Pork auf einer Plat te,
den Kabissalat in einer Schüssel, reichen
Sie dazu getoastete Burger-Buns,
BBQ-Sauce und Koriander, und alle
bedienen sich selbst.

242 Au s der Ferne



-~~- -
- ·"-~ ~ -----

..
....
0

Süsses zum
Schluss

-

244

I
Apfel-Marroni-Trifte
Q) 30Min.

3 rotschalige Äpfel, Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


in Würfeli 1. Äpfel, Zucker, Calvados, Zitronensaft und Zimt
2 EL Zucker in einer Pfanne mischen, unter gelegent-
3 EL Calvados oder Apfelsaft lichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 M in.
1 EL Zitronensaft knapp weich kochen, etwas abküh len.

%TL Zimt 2. Quark, Joghurt und Zucker verrühren. Creme


mit den Guetzli, Kastanien und Äpfeln in
250g Halbfettquark
Gläser anrichten.
150g griechisches Joghurt
nature Portion: 404kcal, F l3g, Kh 58g, E lO g
2 EL Zucker
SOg Guetzli (z. B. Sables
mit Haselnüssen),
zerbröckelt
% Päckli Kastanien
in Caramelsauce
(ca. 150 g), abgetropft,
grob gehackt

Lässt sich vorbereiten: Trif le


ca. y, Tag im Voraus zubereiten, aus-
kühlen, zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren.

246 Süsses zum Schluss


--
Schokolademousse mit Crisp
Q) 30 Min. + 1 Std. kühl stellen

lSOg dunkle Schokolade, Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


fein gehackt 1. Schokolade in eine dünnwand ige Schüssel
2 dl Vollrahm geben, über das nur leicht siedende Wasser-
2 El Zucker bad hängen, sie darf das Wasser nicht be-
SOg gebrannte Mandeln, rühren. Schokolade schmelzen, glatt rühren,
ca.l 0 Min. etwas abküh len.
grob gehackt
2 Prisen Fleur de Sei 2. Rahm und Zucker knapp steif schlagen. Die
Hälfte davon mit dem Schwingbesen unter die
Schokolade rühren. Restlichen Rahm sorgfäl-
tig darunterziehen. Mousse in Schälchen vertei-
len, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
3. Mandeln kurz vor dem Servieren über die
Mousse streuen, salzen.

Portion: 456 kcal, F 33 g, Kh 33 g, E 5 g

Tipp: Y, roter Chili, entkernt, fein


gehackt, unter die geschmolzene Scho-
kolade mischen.
lässt sich vorbereiten: Mousse
ca . Y, Tag im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Kühlsch rank aufbewahren.

248 Süsses zum Schluss


Portwein-Zwetschgen mit Creme
Q) 35 Min.

400g tiefgekühlte Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


Zwetschgen, angetaut 1. Zwetschgen, Portwein, Zucker und Zimt
1 dl roter Portwein in einer Pfanne mischen, bei mittlerer Hitze
oder roter Traubensaft ca. 5 Min. knapp weich kochen. Zwetsch-
2 EL grobkörniger gen herausnehmen, Saft auf ca. 1 dl einkochen.
Rohzucker Zwetschgen wieder beigeben, auskühlen.
Y.. TL Zimt 2. Mascarpone, Joghurt, Zitronensaft und Puder-
250g Mascarpone zucker verrühren. Amaretti mit den Zwetsch-
gen und der Creme in Gläser verteilen, wenig
lSOg griechisches Joghurt
Sirup darüberträufeln.
nature
2 TL Zitronensaft Portion: 557 kcal, F 40g, Kh 35 g, E lOg
2 EL Puderzucker
lOOg weiche Amaretti,
zerbröckelt

Tipp: Statt tiefgekühlte Zwetschgen


frische Zwetschgen oder Aprikosen, in
Schnit zen, verwenden .
Lässt sich vorbereiten: Das Dessert
ca.% Tag im Voraus zubereiten, zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

250 Süsses zum Sch luss


Mandarinen-Sillabub
Q) 25 Min.

4 Mandarinen, nur Saft Zeit in der Küche: ca. 25 Min.


(ergibt ca. 2 dl)
1. Mandarinensaft und Honig mit dem Thymian
2 EL flüssiger Honig auf ca. 1 dl einkochen, auskühlen. Thymian ent-
2 Zweiglein Thymian fernen.
4 Mandarinen, geschält, 2. Mandarinen und Granatapfelkerne in Schä l-
in Scheiben chen anrichten. Grenadinesirup darüber-
4 EL Granatapfelkerne träufeln. Rahm mit 3 EL Mandarinensirup mit
den Schwingbesen des Handrührgeräts
1 EL Grenadinesirup
knapp steif schlagen, auf den Früchten ver-
2 dl Voll rahm, kalt teilen, restlichen Mandarinensirup darüber-
träufeln.

Portion: 275 kcal, F 18g, Kh 26g, E 2 g

Tipp: Statt Mandarinen Orangen


verwenden.
Lässt sich vorbereiten: Mandarinen-
sirup und Schlagrahm ca. y, Tag im
Voraus zubereiten. Beides separat zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

252 Süsses zum Schluss


Prozen Yogurt mit Mango
Q) 30 Min. + 4 Std. gefrieren

300g griechisches Joghurt Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


nature 1. Glace: Joghurt, Puderzucker und Zitronensaft
100g Puderzucker in einer Chromstahlschüssel verrühren. Schlag-
1 El Zitronensaft rahm darunterziehen, zugedeckt ca. 4 Std. ge-
1 dl Vollrahm, f rieren, dabei 3- mal durchrühren.
steif geschlagen 2. Krokant: Zucker und Wasser in einer weiten
BOg Zucker Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze re-
duzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-
1 El Wasser
Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hell-
100g Cashew-Nüsse, brauner Caramel entsteht. Pfanne von der
grob gehackt Platte nehmen, Nüsse, Fleur de Sei und
% Tl Fleur de Sei Pfeffer daru ntermischen, auf einem Back-
% Tl schwarze Pfeffer- papier verteilen, auskühlen. Krokant grob
körner, zerstossen hacken.

1 Mango (ca . 400g), 3. Mangostücke mit Puderzucker, Zitronensaft


%in Stücken, und Wasser pürieren .
Rest in Würf eli 4. Mangowürfeli und Mangopüree in Schä lchen
1 El Puderzucker verteilen. Aus dem Frazen Yogurt Kugeln
1 El Zitronensaft formen, darauf anrichten, Nüsse darüberstreu-
en, sofort servieren.
1 El Wasser
Portion: 559 kcal, F 28 g, Kh 68 g, E 8 g

lässt sich vorbereiten: Frazen


Joghurt ca. 2 Tage im Voraus zuberei-
ten . Ca. 1S Min. vor dem Servieren
in den Kühlschrank stellen, geschmei-
dig rühren.

254 Süsses zum Schluss


Safran-Birnen mit Softeis
Q) 40 Min. + 1 Std. kühl stellen + 15 Min. gefrieren

2 dl Weisswein Zeit in der Küche: ca. 40 Min.


2dl Wasser 1. Wein und Wasser mit Zucker, Vanille und Safran
BOg Zucker aufkochen. Birnen beigeben, bei kleiner Hitze
ca. 10 Min. knapp weich köcheln. Birnen ab und
1 Vanillestängel,
zu wenden, damit sie regelmässig mit Sud be-
längs aufgeschnitten
deckt sind. Birnen im Sud auskühlen, ca. l Std.
1 Briefehen Safran kühl stellen. Birnen herausnehmen, Sud auf
einige Safranfäden ca. l dl einköcheln, Sirup auskühlen.
4 Birnen mit Stiel 2. Vanilleglace in eine Schüssel geben, mit den
(z. B. Williams) geschält, Schwingbesen des Handrührgeräts ca. l Min.
halbiert, Kerngehäuse rühren. Birnbrotgewürz beigeben, kurz weit er-
entfernt rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Soft-
200g Vanilleglace, in Stücken eis zugedeckt ca.lS M in. gefrieren.
2 TL Birnbrotgewürz 3. Birnen mit wenig Sirup anrichten. Softeis darauf
verteilen, sofort servieren.

Portion: 264 kcal. F 4 g, Kh 50 g, E 3 g

Lässt sich vorbereiten: Birnen


ca.% Tag im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Kühlschrank aufbewahren.

256 Süsses zum Schluss


Orangen mit Rotweinfrüchten
Q) 30Min.

200 g Dörrfrüchte Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


(z. B. Pflaumen,
1. Dörrfrüchte mit allen Zutaten bis und mit
Aprikosen, Äpfel) Pfeffer in einer Pfanne mischen, bei mittlerer
1 dl Rotwein Hitze ca. 5 Min. kochen. Dörrfrüchte heraus-
1 dl Marsala nehmen, Sud auf ca. 1 dl einkochen, absieben,
Sirup auffangen, zurück in die Pfanne ge-
2 EL flüssiger Honig
ben. Dörrfrüchte wieder beigeben, ausküh len.
1 Kardamomkapsel
2. Pistazien in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze
1 Sternanis
ca. 3 Min. rösten. Zucker beigeben, carameli-
1 Zimtstange sieren, auf einem Backpapier verteilen, ausküh-
einige Pfefferkörner len. Pistazien grob hacken.
SOg ungesalzene 3. Von den Orangen Boden und Deckel, dann
geschälte Pistazien Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch weg-
1 EL Zucker schneiden. Orangen in Scheiben schneiden,
auf Tellern anrichten. Dörrfrüchte und Rahm
4 Orangen
darauf verteilen, Sirup darüberträufeln, Pis-
2 dl Doppelrahm, tazien darüberstreuen.
f laumig geschlagen
Port ion: 575 kcal, F 31 g, Kh 59 g, E 6 g

Tipp: Statt Rotwein und Marsala


roten Traubensaft und nur 1 EL Honig
verwenden.
Lässt sich vorbereiten: Rotwein-
f rüchte ca. l Tag im Voraus zubereiten,
auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren .
Dazu passt: Vani lle- oder Zimtg lace.

258 Süsses zu m Schluss


Caramelisierte Ananas mit I<okosglace
Q) 30Min.

SOg grobkörniger Zeit in der Küche: ca. 30 Min.


Rohzucker 1. Zucker, Wasser und Zitronensaft in einer
1Y2 EL Wasser weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen . Hitze
Y2 EL Zitronensaft reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und-
20g Butter her- Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hell-
brauner Caramel entsteht. Pfanne von der
1 EL Rum oder Orangensaft Platte nehmen . Butter, Rum und Ananas bei-
1 Ananas, geschält, geben, ca. 4 Min. köcheln. Ananas heraus-
längs geviertelt, Strunk nehmen, Sirup auf ca. 1 dl einkochen. Ananas
entfernt, in Stücken wieder beigeben, auskühlen.
200g Kokosnussglace 2. Ananas in Schälchen verteilen. Aus der Glace
20g dunkle Schokolade, Kugeln formen, darauf anrichten, Schokolade
fein gehackt darüberstreuen.

Portion: 336 kcal, F 11 g, Kh 55 g, E 3 g

Tipp: Statt Kokosnussglace Schoko-


lade-, Vanille- oder Fior-di-Latte-Giace
verwenden.
Lässt sich vorbereiten: Ananas
ca. 1 Tag im Voraus caramelisieren, zu-
gedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

260 Süsses zum Sch luss


Erdheermousse
Q) 25 Min. + 2 Std. kühl stellen

Für 4 Gläser von je ca. 2 dl Zeit in der Küche: ca. 25 Min .

250g Erdbeeren, halbiert 1. Erdbeeren mit dem Puderzucker und dem Zit-
ronensaft pürieren, durch ein Sieb in eine
BOg Puderzucker
Schüssel streichen. Gelatine mit dem Wasser
1 El Zitronensaft auflösen, mit 2 EL Masse verrühren, sofort
3 Blatt Gelatine, ca. 5 Min. in unter die restliche Masse rühren.
kaltem Wasser eingelegt, 2. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, mit dem
abgetropft Schlagrahm sorgfältig unter das Erdbeerpüree
1 El Wasser, siedend mischen. Masse in die Gläser füllen, zuge-
1 frisches Eiweiss deckt im Kühlschrank ca . 2 Std. fest werden
lassen .
1 Prise Salz
2 dl Voll rahm, 3. Erdbeeren, Puderzucker und Basilikum mischen,
steif geschlagen ca . lü Min. ziehen lassen, auf der Erdbeer-
mousse verteilen.
100g Erdbeeren, in Vierteln
1 El Puderzucker Portion: 296 kcal. F 18 g, Kh 29 g, E 3 g
1 El Basilikum,
fein geschnitten

Tipp: Wenig Pfeffer (z. 8. lasmanischer


Pfeffer) mit den Erdbeeren mischen.
lässt sich vorbereiten: Mousse
ca.% Tag im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Kühlschrank aufbewahren.

262 Süsses zum Schluss


;
... ."., <
Willisauer Eiskaffee
Q) 35 Min. + 4 Std. gefrieren

3 dl Vollrahm Zeit in der Küche: ca. 35 Min.


2dl Milch 1. Vanilleglace: Rahm und alle Zutaten bis und
2 frische Eier mit Vanillestängel mit dem Schwingbesen
verrühren, unter ständigem Rühren bei mittle-
lOOg Zucker
rer Hitze bis vors Kochen bringen. Sobald
1 Vanillestängel, die Masse bindet, Pfanne sofort von der Platte
längs aufgeschnitten nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme
1%dl Espresso durch ein Sieb in eine weite Chromstahlschüs-
3 EL Zucker sel giessen, auskühlen. Creme zugedeckt
ca. 4 Std. gefrieren, dabei 3-mal durchrühren.
2 EL Kaffeelikör
(z. B. Kah iOa) 2. Espresso mit dem Zucker und dem Kaffeelikör
8 Schoko-Willisauer auf ca . l dl einkochen, ausküh len.
Ringli (ca. SOg) 3. Glace in Gläsern anrichten, Sirup darüberträu-
feln, Guetzli dazu servieren.

Portion: 529 kcal, F 32g, Kh 51 g, E 7 g

Lässt sich vorbereiten: Vanilleglace


ca. 2 Tage im Voraus zubereiten .
Ca.lS Min. vor dem Servieren in den
Kühlschrank stellen, geschmeidig
rühren.

264 Süsses zum Schluss


Erdheer-Rhabarber-Traum
Q) 30Min.

400g Rhabarber, in ca. Sem Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


langen Stücken
1. Rhabarber, Zucker und Sirup in einer Pfanne
1 EL Zucker mischen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 4 Min.
2 EL Holunderblütensirup knapp weich köcheln, etwas abkühlen. Die
Hälfte der Erdbeeren beigeben, auskühlen.
250g Erdbeeren, in Vierteln
SOg Mehl 2. Mehl, Zucker und Salz in einem Schälchen
mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer
20g Zucker
gleichmässig krümeligen Masse verreiben.
1 Prise Salz Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig
30g Butter, in Stücken, kalt zusammenfügen, nicht kneten. Teig in eine
% EL Wasser beschichtete Bratpfanne zerzupfen, zugedeckt
unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer
200g Fior-di-Latte- oder
Hitze ca. 8 Min. backen, bis St reusel ent st ehen.
Vanilleglace
3. Kompott in Schälchen verteilen. Aus der Glace
Puderzucker
Kugeln formen, darauf anrichten. Restliche
zum Bestäuben
Erdbeeren und Streusel darauf verteilen, mit
Puderzucker bestäuben .

Port ion: 327 kcal, F 13 g, Kh 46 g, E 5 g

Tipp: Statt Rhabarber und Erd-


beeren Aprikosen oder Zwetschgen,
in Schnitzen, verwenden .
Lässt sich vorbereiten: Kompott
und Streusel ca. Y2 Tag im Voraus zu-
bereiten. Kompott zugedeckt in den
Kühlschrank stellen. Streusel zugedeckt
beiseite st ellen.

266 Süsses zum Schluss


..
..
Pfirsich Melba
Q) 30Min.

2 dl Süsswein Zeit in der Küche: ca. 30 M in .


(z. B. Beerenauslese)
1. Wein mit dem Zucker und dem Vanillestängel
2 EL Zucker in einer Pfanne aufkochen. Pf irsiche bei-
1 Vanillestängel, geben, aufkochen. Pfanne von der Platte neh-
längs halbiert men, zugedeckt auskühlen.
3 Pfirsiche, in Schnitzen 2. Himbeeren mit dem Puderzucker pürieren,
150g Himbeeren durch ein Sieb streichen. 1 EL vom Pfirsichsud
darunterrühren .
30g Puderzucker
200g Vanilleglace
3. Pfirsiche und Himbeersauce in Schä lchen ver-
t eilen. Aus der Glace Kugeln f ormen, darauf
100g Himbeeren anrichten, Himbeeren und Mandeln darüber-
2 EL Mandelblättchen, streuen.
geröstet
Portion: 263 kcal, F 7 g, Kh 41 g, E 4g

Lässt sich vorbereiten: Pfirsiche und


Himbeersauce ca. 1 Tag im Voraus
zubereiten, separat zugedeckt im Kühl-
schrank aufbewahren .

268 Süsses zum Sch luss


r
I ·'
Himbeer-}oghurtcreme
Q) 20 Min. + 1 Std. kühl stellen

200g Himbeeren Zeit in der Küche: ca. 20 Min.


S EL Puderzucker 1. Himbeeren, Puderzucker und Zitronensaft
1 EL Zitronensaft mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen, pürieren,
durch ein Sieb in eine Schüssel streichen.
360g Joghurt nature
Joghurt darunterrühren. Schlagrahm sorgfäl-
1 dl Vollrahm, tig darunterziehen. Creme in Schä lchen
steif geschlagen oder Tassen verteilen, zugedeckt ca. 1 Std.
SOg Himbeeren kühl stellen.
SOg Nussmischung 2. Creme mit Himbeeren und Nüssen verzieren,
(z. B. Cashew- Erdnuss mit Puderzucker bestäuben.
Mix Honig & Salz),
grob gehackt Portion: 289kcal, F l6g, Kh 27g, E 6g
Puderzucker
zum Bestäuben

Lässt sich vorbereiten: Creme


ca . Y2Tag im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Kühlschrank aufbewahren.
Beeren und Nüsse kurz vor dem Servie-
ren darüberstreuen.

270 Süsses zum Sch luss


Parfait mit Heidelbeeren
Q) 35 Min. + 4 Std. gefrieren

Für eine Cakeform von ca. 20cm, Zeit in der Küche: ca. 35 Min.
mit wenig Öl bestrichen, 1. Eier Zucker und Likör mit den Schwingbesen
mit Klarsichtfolie ausgelegt des,Handrührgeräts ca . lO Min. rühren, bis die
2 frische Eier Masse schaumig ist. Schlagrahm und Me-
ringues sorgfältig darunterziehen. Die Hälfte
4 El Zucker
der Masse in die vorbereitete Form geben.
2 El Orangenlikör
2. Heidelbeeren mit dem Zucker pürieren, durch
(z. B. Grand Marnier)
ein Sieb streichen. Püree unter die restliche
oder Orangensaft
Masse mischen, in die Form geben. Mit einer
2dl Vollrahm, Gabel marmorieren, zugedeckt ca. 4 Std.
steif geschlagen gefrieren.
SOg Meringue-Schalen,
3 . Beeren, Zucker, Zitronensaft und Muskat
grob zerbröckelt
mischen, zugedeckt ca . 20 Min. ziehen lassen.
250g tiefgekühlte
4 . Parfait auf ein Brett stürzen, Folie entfernen.
Heidelbeeren,
Parfait in Stücke schneiden, mit den Beeren an-
aufgetaut
richten.
1 El Zucker
250g Beeren Portion: 412 kcal, F 21 g, Kh 44g, E 6g
1 El Zucker
1 Tl Zitronensaft
wenig Muskat

Lässt sich vorbereiten: Parfait


ca. 2 Tage im Voraus zubereiten, zuge-
deckt im Tiefküh ler aufbewahren.
Ca . 15 Min. vor dem Servieren in den
Kühlschrank stellen.
Tipp: Statt Heidelbeeren Erdbeeren,
Himbeeren oder Brombeeren verwen-
den.

272 Süsses zum Sch luss


Alphabetisches Rezeptverzeichnis
A Chicoreesalat mit Speck 12
Aioli, Blumenkohl mit Croutons und 108 Chili con carne 214
Al forno, Lasagne verd i 204 Chili con verduras ll 0
Ananas mit Kokosglace, caramelisierte 260 Chorizo, Schweinsbraten mit 48
Apfei-Marroni-Trifle 246 Coq au Prosecco mit Zitronenpesto 70
Artischocken, Spargel- Pizza mit 122 Couscous, Gemüse-Tajine mit 222
Asiatisches Kokos- Poulet 170 Creme, Portwein- Zwetschgen mit 2SO
Auberg inen mit Himbeer-Sa lsa 1S8 Crevetten mit Süsskartoffeln, pikante 84
Auberg inen, Hackbällchen auf 76 Crevetten, Kürbisauflauf mit 192
Auflauf mit Crevetten, Kürbis- 192 Crevetten, mediterraner Auflauf mit 208
Auflauf mit Crevetten, mediterraner 208 Crisp, Schokolademousse mit 248
Auflauf mit Rauchtofu, Lauch- Kartoffel- 104 Croutons und Aioli, Blumenkohl mit 108
Auflauf, Süsskartoffe i-Kalettes®- 136 Croutons, Kohlrabisuppe mit 32
Crumble, Lachsforellenfilets mit 190
B Curry mit Linsen, Gemüse- 236
Basmatireis, Fischragout mit 188 Curry, indisches Gemüse- 234
Birnen mit Softeis, Safran - 256 Curry, vietnamesisches Poulet- (mild) 232
Birnen- Schin ken-Toasts 162 Curry- Gemüse, Pouletflügel i auf 144
Blätterte ig, Lachs im 92 Curry-Rüeblisuppe 28
Blumenkohl mit Croutons und Aioli 108 Curry-Topf, Poulet- 220
Bohnen, Tomatenreis mit roten 112
Bohnensalat mit Pfirsich 22 D
Börek mit Hackfleisch und Spinat 228 Desserts
Broccoli - Pizza mit Spiegelei 120 - Apfei- Marroni-Trifle 246
Broccolisalat mit Himbeeren 20 - Caramelisierte Ananas mit Kokosglace 260
Broccolisuppe mit Olivenstreuseln 38 - Erdbeer- Rhabarber-Traum 266
Bunter Hackfleischgrat in 184 - Erdbeermousse 262
Buntes Gemüse mit Quinoa 102 - Frazen Yogurt mit Mango 254
Burrata, Tomaten-Fenchel-Salat mit 16 - Himbeer-Joghurtcreme 270
- Mandarinen- Sillabub 252
c - Orangen mit Rotweinfrüchten 258
Calzone, Kürbis-Tommes- 128 - Parfait mit Heidelbeeren 272
Cannelloni, Sommer- 132 - Pfirsich Melba 268
Caramel isierte Ananas mit Kokosglace 260 - Portwein-Zwetschgen mit Creme 250

274
-Safran-Birnen mit Softeis 256 Gefüllte Pouletbrüst li auf Gemüse 154
- Schokolademousse mit Crisp 248 Gemüse mit Qu inoa, buntes 102
- Willisauer Eiskaffee 264 Gemüse, Fleischkäse mit buntem 202
Dörrfrüchten, geschmo rte Haxen mit 166 Gemüse, Linsen mit orienta lischem 212
Duo mit Zitronenrahmsauce, Filet- 62 Gemüse, Ofen-Forellen mit 82
Gemüse, Pouletflügeli auf Curry- 144
E Gemüse, Schweinsb rat en mit 50
Eiskaffee, Willisauer 264 Gemüse- Curry mit Linsen 236
Erdbeer- Rhabarber-Traum 266 Gemüse- Curry, indisches 234
Erdbeeren, Spargelsa lat mit 14 Gemüse-Tajine mit Couscous 222
Erdbeermousse 262 Geschmorte Haxen mit Dörrf rüchten 166
Go rgonzola-Wähe, Spinat- 126
F Gratin mit Landj äger, Spätzli - 178
Fajitas aus dem Ofen 224 Gratin, bunter Hackf leisch- 184
Familien- Pizza 198 Gratin, Ka rtoffel - Kürbis- 130
Fenchel-Salat mit Burrata, Tomaten - 16 Green Power Salad 10
Filet im Teig mit Rahmwirz 88 Gulasch aus dem Ofen, Rinds- 230
Filet- Duo mit Zitronenrahmsauce 62 Gulasch, Pap rika- Rahm- 172
Fischragout mit Basmatireis 188 Gumbo, Park 216
Fladen mit Randen, Knusper- 124
Fladen mit Spinat, Kürbis- 118 H
Fladen mit Ziegenfrischkäse, Randen - 116 Hackbällchen auf Auberginen 76
Fladenbrot, Köfte mit Kürbis im 226 Hackbällchen auf Tomaten-Risoni 180
Flammkuchen, Sommer- 196 Hackbällchen mit Kartoffeln, Käse- 142
Fleischkäse mit buntem Gemüse 202 Hackbraten mit Polenta, Käse - 200
Forellen mit Gemüse, Ofen- 82 Hackfleisch und Spinat, Börek mit 228
Frischkäse, Kürbissalat mit 8 Hackfleischgratin, bunter 184
Frazen Yogurt mit Mango 254 Haxen mit Dörrfrüchten, geschmort e 166
Fruchtig-scharfer Poulettopf 168 Heidelbeeren, Parfait mit 272
Herbstliche Koteletts 60
G Himbeer-Joghurtcreme 270
Gazpacho 36 Himbeer-Salsa, Auberginen mit 158
Gefüllte Mistkratzerli mit Spargeln 66 Himbeeren, Broccolisalat mit 20
Gefüllte Peperoni 194 Honigtomaten mit Kichererbsen 96

275
Alphabetisches Rezeptverzeichnis
1/J Kürbisfladen mit Spinat 118
Indisches Gemüse-Curry 234 Kürbissalat mit Frischkäse 8
Joghurtcreme, Himbeer- 270
L
K Lachs im Blätterteig 92
Kabis, Ofen-Raclette mit rassigem 160 Lachs, Randensuppe mit 30
Kabissalat, pulled Park mit 242 Lachsfilet auf Tomaten 80
Kalbsbraten mit Pilz-Kartoffeln 44 Lachsforellenfilets mit Crumble 190
Kalbskoteletts mit Wintergemüse 58 Lamm-Tajine 218
Kalbsmedaillons mit Käsekruste 86 Lammnierstück im Strudelpäckli 90
Kalbsrollbraten, mediterraner 46 Lammrack mit Ratatouille 64
Ka lettes"'-Auflauf, Süsska rtoffel- 136 Landjäger, Spätzl i-Gratin mit 178
Kartoffel-Auflauf mit Rauchtofu, Lauch- 104 Lasagne al tonno, schnelle 206
Kartoffel- Kürbis-Gratin 130 Lasagne verdi al forno 204
Kartoffeln mit Zucchini und Mozzarella 98 Lasagne, Knusper- 134
Käse-Hackbällchen mit Kartoffeln 142 Lauch-Kartoffel-Auflauf mit Rauchtofu 104
Käse-Hackbraten mit Po lenta 200 Linsen mit orientalischem Gemüse 212
Käsekruste, Kalbsmedail lons mit 86 Linsen, Gemüse- Curry mit 236
Kichererbsen, Honigtomaten mit 96
Knusper- Lasagne 134 M
Knuspertladen mit Randen 124 Mais und Peperoni, rassiges Poulet mit 146
Köfte mit Kürb is im Fladenbrot 226 Maisschnitten mit Morchelsauce 100
Kohlrabisuppe mit Croutons 32 Mandarinen- Sillabub 252
Kokos-Poulet, asiatisches 170 Mango, Frazen Yogurt mit 254
Kokos-Spargelsuppe mit Korianderöl 34 Marroni-Trifle, Apfel- 246
Kokosglace, carame lisierte Ananas mit 260 Medaillons auf Polenta, Schweins- 78
Koteletts mit Wintergemüse, Kalbs- 58 Medaillons mit Käsekruste, Kalbs- 86
Koteletts, herbstliche 60 Mediterraner Auflauf mit Crevetten 208
Kürbis im Fladenbrot, Köfte mit 226 Mediterraner Kalbsrollbraten 46
Kürbis, Rindshohrücken mit 42 Melba, Pfirsich 268
Kürbis, Schmorplätzli mit 174 Melonen-Salat, Zucchini- 18
Kürbis, Wurstbällchen mit 148 Mistkratzerlimit Spargeln, gefüllte 66
Kürbis-Gratin, Kartoffel- 130 Morchelsauce, Maisschnitten mit 100
Kürbis-Tommes-Calzone 128 Mostbröckli, Süsskartoffe lsuppe mit 24
Kürbisauflauf mit Crevetten 192 Moussaka 240

276
Mousse mit Crisp, Schokolade- 248 Plätzli mit Kürbis, Schmor- 174
Mousse, Erdbeer- 262 Polenta, Käse- Hackbraten mit 200
Mozzarella, Kartoffeln mit Zucchini und 98 Polenta, Ossobuco mit weisser 72
Polenta, Schweinsmedaillons auf 78
0 Polenta-Pizza mit Pi lzen 106
Ofen - Forellen mit Gemüse 82 Park Gumbo 216
Ofen - Raclette mit rassigem Kabis 160 Park mit Kabissalat, pulled 242
Ofengemüse mit Ziegenfrischkäse 152 Portwein- Zwetschgen mit Creme 250
Ofenrösti mit zartem Saibl ing 186 Poulet mit Mais und Peperon i, rassiges 146
Ofentomaten, Pou letbrüstl i mit 150 Poulet, asiatisches Kokos- 170
Oliven, Schmorbraten mit 54 Poulet-Curry (mi ld), vietnamesisches 232
Olivenstreuseln, Broccolisuppe mit 38 Poulet- Curry-Topf 220
Orangen mit Rotweinfrüchten 258 Pouletbrüstli auf Gemüse, gefüllte 154
Oriental ischem Gemüse, Linsen mit 212 Pouletbrüstli auf Spargeln 74
Ossobuco mit weisser Polenta 72 Pouletbrüstli mit Ofentomaten 150
Pouletflüge li auf Curry- Gemüse 144
p Pouletschenkel und Randen vom Blech 156
Pael la aus dem Ofen 238 Poulettopf, fruchtig - scharfer 168
Paprika - Rahmgulasch 172 Prosecco mit Zitronenpesto, Coq au 70
Parfait mit Heidelbeeren 272 Pudding, Roastbeef mit Yorkshire 56
Pastinakensuppe 26 Pulled Park mit Kabissalat 242
Peperoni, gefüllte 194
Peperoni, rassiges Pou let mit Mais und 146 Q
Pesto, Tomaten-Tarte mit 114 Quinoa, buntes Gemüse mit 102
Pfirsich Melba 268
Pfirsich, Bohnensalat mit 22 R
Pie mit vegetarischem <<Ghackets» 138 Raclette mit rassigem Kabis, Ofen- 160
Pikante Crevetten mit Süsskartoffeln 84 Ragout mit Basmatireis, Fisch- 188
Pilz- Kartoffeln, Kalbsbraten mit 44 Rahmgulasch, Pap rika- 172
Pilzen, Po lenta- Pizza mit 106 Rahmwirz, Filet im Teig mit 88
Pilzrahmsauce, Schweinsrack mit 52 Ramequ in mit Sauerkraut und Schüfeli 182
Pizza mit Artischocken, Spargel - 122 Randen vom Blech, Pou letschenkel und 156
Pizza mit Pilzen, Polenta- 106 Randen, Knuspertladen mit 124
Pizza mit Spiegelei, Broccoli- 120 Randenfladen mit Ziegenfrischkäse 116
Pizza, Familien- 198 Randensuppe mit Lachs 30

277
Alphabetisches Rezeptverzeichnis
Rassiges Poulet mit Mais und Peperoni 146 Schüfeli, Ramequin mit Sauerkraut und 182
Ratatouille, Lammrack mit 64 Schweinsbraten mit Chorizo 48
Rauchtofu, Lauch-Kartoffel-Auflauf mit 104 Schweinsbraten mit Gemüse SO
Rhabarber-Traum, Erdbeer- 266 Schweinsmeda illons auf Polenta 78
Rindsgulasch aus dem Ofen 230 Schweinsrack mit Pilzrahmsauce 52
Rindshohrücken mit Kürbis 42 Schweinsvoressen 68
Risoni, Hackbä llchen auf Tomaten - 180 Sillabub, Mandarinen - 252
Roastbeef mit Yorkshire Pudd ing 56 Softeis, Safran-Birnen mit 256
Rollbraten, mediterraner Kalbs- 46 Sommer- Cannelloni 132
Rotweinfrüchten, Orangen mit 258 Sommer-Flammkuchen 196
Rüeblisuppe, Curry- 28 Spareri bs, saftige 164
Spargel- Pizza mit Artischocken 122
s Spargeln, gefüllte Mistkratzerli mit 66
Safran-B irnen mit Softeis 256 Spargeln, Pouletbrüstli auf 74
Saftige Spareribs 164 Spargelsalat mit Erdbeeren 14
Saibling, Ofenrösti mit zartem 186 Spargelsuppe mit Korianderöl, Kokos- 34
Salad, Green Power 10 Spätzli-Gratin mit Landjäger 178
Salate (Vorspeisen) Speck, Chicoreesalat mit 12
- Bohnensalat mit Pfirsich 22 Speck, Wintertopf mit 176
- Broccolisalat mit Himbeeren 20 Spiegelei, Broccoli-Pizza mit 120
- Ch icoreesalat mit Speck 12 Spinat, Börek mit Hackfleisch und 228
- Green Power Salad 10 Spinat, Kürbisfladen mit 118
- Kürbissa lat mit Frischkäse 8 Spinat-Gorgonzola-Wähe 126
- Spargelsa lat mit Erdbeeren 14 Strudelpäckli, Lammnierstück im 90
- Tomaten-Fenchel -Salat mit Burrata 16 ~
-Z ucchini-Melonen-Salat 18 - Brocco lisuppe mit Olivenst reuseln 38
Salsa, Auberginen mit Himbeer- 158 - Curry-Rüeblisuppe 28
Sauerkraut und Schüfeli, Ramequin mit 182 - Gazpacho 36
Scharfer Poulettopf, fruchtig - 168 - Kohlrabisuppe mit Croutons 32
Schinken -Toasts, Birnen- 162 - Kokos-Spargelsuppe mit Korianderöl 34
Schmorbraten mit Oliven 54 - Pastinakensuppe 26
Schmorplätzli mit Kürbis 174 - Randensuppe mit Lachs 30
Schnelle Lasagne al tonno 206 - Süsskartoffelsuppe mit Mostbröckl i 24
Schoko lademousse mit Crisp 248

278
Süsska rtoffe i- Kalettes" -Auflauf 136 Wintergemüse, Kalbskoteletts mit 58
Süsskartoffe ln, pikante Crevetten mit 84 Wintertopf mit Speck 176
Süsskartoffe lsuppe mit Mostbröckli 24 Wurstbällchen mit Kürbis 148

T y
Tajine mit Couscous, Gemüse- 222 Yogurt mit Mango, Frazen 254
Taj ine, Lamm - 218 Yorkshire Pudding, Roastbeef mit 56
Tarte mit Pesto, Tomaten - 11 4
Toasts, Birnen - Schin ken- 162 z
Tomaten mit Kichererbsen, Hon ig- 96 Ziegenfrischkäse, Ofengemüse mit 152
Tomaten, Lachsfi let auf 80 Ziegenfrischkäse, Randenfladen mit 116
Tomaten- Fenchel- Salat mit Burrata 16 Zitronenpesto, Coq au Prosecco mit 70
Tomaten- Risoni, Hackbällchen auf 180 Zitronenrahmsauce, Filet-Duo mit 62
Tomaten-Tarte mit Pesto 114 Zucchini und Mozzarella, Ka rtoffeln mit 98
Tomatenreis mit roten Bohnen 112 Zucchini-Melonen-Salat 18
Tommes- Calzone, Kürbis- 128 Zwetschgen mit Creme, Portwe in- 250
Tonno, schnel le Lasagne al 206
Topf mit Speck, Winter- 176
Topf, fruchtig- scharfer Poulet- 168
Topf, Poulet- Curry- 220
Traum, Erdbeer- Rhabarber- 266
Trifle, Apfei- Marroni- 246

V
Vegetarischem «Ghackets», Pie mit 138
Verduras, Chi li con 110
Vietnamesisches Poulet- Curry (mild) 232
Voressen, Schweins- 68

w
Wähe, Spinat- Gorgonzola- 126
Weisser Pole nta, Ossobuco mit 72
Willisauer Eiskaffee 264

279
Alle Rezepte in diesem Buch sind, wo nicht Ofentemperaturen
anders vermerkt, für 4 Personen berechnet. Alle Gerichte in diesem Buch werden mit
Ober- und Unterhitze zubereitet.
Massangaben Einzige Ausnahme: Nur wenn ein Gericht
Alle in den Rezepten angegebenen zwei Bleche bzw. ein Blech und ein Sack-
Löffelmasse entsprechen dem Betty Bassi ofeng itter benötigt, kommt Heissluft zum
Messlöffel. Einsatz; das ist jeweils explizit im Rezept
vermerkt.
Nährwertberechnung
Wenn für Bratbutter oder Öl zum portionen- Quellennachweis
weisen Anbraten in den Zutaten keine Das im Buch abgebildete Geschirr und
Menge angegeben ist, gehen wir von y, EL Besteck sowie die Dekorationen stammen
pro Portion aus. Die Angabe dient zur aus Privatbesitz.
Berechnung der Nährwerte. Ist bei einer
Zu t at eine Alternative erwähnt, zum
Beispiel Weisswein oder Bouillon, so wi rd
immer die erstgenannte Zut at berech -
net. Nur wenn Alkoho l in einem Rezept
vol lständig eingekocht wird, enthält
er keine Kalorien mehr. Wird er zur Hälfte
eingekocht, enthä lt er die Hälfte an
Kalorien, ansonsten wird er voll berechnet.

280
Entdecken Sie die Welt
von Betty Bossi.

Erleichtern Sie sich


den Alltag m it unseren
Küchen- und
Haushaltshelfern.

Haben Sie Fragen


oder A nregung en 7
Wir beraten Sie gerne.
+41 (0) 44 20919 29

1. Auflage 2018 ISBN 978-3- 03815-112-8


Copyright und Bezugsquelle Betty Bossi AG, Postfach, 8021 Zürich. Fotos Marco Zaugg, 8038 Zürich.
Styling Katja Rey, 8045 Zürich. Art Direction Felix Seewald, 8810 Horgen.
Titelbild: Lammrack (Variante) S. 64, Kräuterbutter S. 58.