Sie sind auf Seite 1von 2

Seit 1882 - Made in Germany.

DATAPOND 3F
Abfüllsteuerung dataPond 3F

Wir bieten Lösungen...


...keine Kompromisse!
DATAPOND (Abfüllsteuerung dataPond 3F)
Vorteile auf einen Blick: Technische Daten:
Eichfähige, selbsttätige Waage zum Messtechnik Ein-/Ausgänge
Einsatz in Packmaschinen hoher • 24 Bit AD-Wandler • 16 Eingänge
Leistung • AD-Wandelrate: 100 Hz • 16 Ausgänge, 0,4 A kurzschlussfest
Wägesteuerung mit speziell für schnelle Ab- • Eingangssignal: 2 oder 4 mV/V • 24 VDC, galvanisch verbunden
füllprozesse ausgelegtem Ablaufprogramm. • Wägezellenspeisung: 5 VDC max. 4 x • Konfigurierbare Funktion bzw. Bele-
Steuert den kompletten Dosierablauf und 350Ω gung
bietet zusätzlich eine Vielzahl von Funktio- • Auflösung der Gewichtsanzeige: max.
nen zur Lösung typischer Problemstellungen 200.000d (10.000d eichfähig) Spannungsversorgung
der Abfülltechnik. Das Gerät lässt sich über • Signalempfindlichkeit: 0,5 µV/e (eich- • 24 VDC 3,5 W (mit Display und 4 Wä-
Parameter an die jeweilige Aufgabe anpas- fähig) gezellen)
sen. • Mehrstufiges digitales Filter zur Unter-
Intuitive Bedienung durch übersichtliche, an- drückung von Störeinflüssen auf dem Montage
wendungsorientierte Dialoge und Anzeigen. Messsignal • Im Schaltschrank: auf DIN-Schiene
Parametrierung, Fernabfrage und Fernwar- • Justage mit Gewichten oder mathema- (flach oder hochkant) mit separatem
tung über das Netzwerk über integrierten tisch durch Eingabe der Wägezellen- Bedienteil
Webserver. Kenngrößen • In der Tür oder Frontplatte: direkt hin-
Besonderheiten ter dem Bedienteil (Panel Mount)
• Hohe interne Messwertauflösung und Dosierung • Bedienteil ohne Ausschnitt in der Front-
Stabilität • 2 Stufen (grob, fein) platte montierbar
• Praxisbewährte Algorithmen zur • Ein- oder Austragsmodus
schnellen und exakten Steuerung der • Automatische Kontrollwägung mit Tole- Umgebungsbedingungen
Dosierung ranzbewertung • -10 … +40 °C (eichfähige Anwendung)
• Bedienerfreundliche Gewichts- und • Automatische Nachlaufkorrektur • -10 … +60 °C (nicht eichfähig)
Statusanzeige • Automatische Dosierzeitoptimierung • 0 … 90 % Luftfeuchte (nicht kondensie-
• Klartext-Bedienerführung in fünf Spra- • Automatische Nullstellung / Tarierung rend)
chen • Automatische Nachdosierung
• Robuste, industriegerechte Konstruktion • 4 frei konfigurierbare Schaltpunkte Gehäuse
• Platzsparende, aufwandsarme Monta- • Chargenvorwahl über Zähler oder Sum- • Steuereinheit: Metall; IP20
ge mit verschiedenen Einbauvarianten me • 168 x 140 x 52 mm; 0,7 kg
• Bedieneinheit lässt sich ohne Aus- • Modus: Totalisierende Waage (SWT) • Bedienteil: ABS; IP65 (nach Einbau)
schnitt in der Frontplatte montieren. • Fehlerüberwachung mit Alarm und Pro- • 170 x 130 x 18 mm 0,2 kg
Es sind lediglich fünf Bohrungen nach tokollierung
Bohrschablone herzustellen Zulassungen
Konfiguration und Bedienung Datenerfassung • OIML R76: Klasse III/IIII 10000e
• Lokales Bedienterminal • Istwert Logging • MID: DE14 MI006 PTB021- (SWA)
• Webserver für Parameter- und Da- • Batch- und Produktstatistik • Atex: Zone 22 in Arbeit
tenaus-tausch mit Backup, Firmware- • Fülldatendiagnose • ISO 9001: Quality Certificate CE
Download, Remote Terminal und Füll- • Fehler-Logbuch
kurvenanalyse
Abfüllsteuerung Kommunikation
• Zweistufige Dosierung: Grob und Fein • Ethernet
• 220 Parametersätze für Füllgewicht und • Seriell (RS-422/485 oder RS-232)
Materialparameter • Modbus RTU oder TCP (Standard)
• Automatische Nachlaufkorrektur, • Optionaler Feldbus:
• drei Methoden, Schnelladaption • Profibus DP oder Profinet oder Ether-
• Automatische Dosierzeitoptimierung Net/IP
• Automatische Nullstellung o. Tarierung • weitere Protokolle auf Anfrage
• Automatische Kontrollwägung
• Automatische Nachdosierung Anzeige/Tastatur
• Vier frei konfigurierbare Schaltpunkte • Graphische LCD-Anzeige, LED hinter-
• Summen- oder Stückzahl-Vorwahl leuchtet
• Statistikfunktionen • Gewichtsanzeige mit 20 mm Ziffernhö-
Schnittstellen he
DATAPOND 3F-DE-2020-09

• Ethernet TCP/IP • 25 Tasten (Ziffernblock, 4 Softkeys)


• COM-Port • Klartext-Dialogführung (5 Sprachen)
• Modbus • Prozessdaten und Statusanzeige
• optional: Profibus DP, Profinet, Ether-
Net/IP

Janner Waagen GmbH Telefon: 0961 / 38827-0


Telefax: 0961 / 38827-10
Dr.-von-Fromm-Str. 3 Internet: www.janner-waagen.de
92637 Weiden i.d.OPf. E-Mail: info@janner-waagen.de

Das könnte Ihnen auch gefallen