Sie sind auf Seite 1von 84

AERO AIRPORT EXTRA

neue sicherheitschecks

3
INTERNATIONAL DAS MAGAZIN DER
italien 7,40 2 • Frankreich 7,40 2 • Portugal cont. 7,40 2 • tschechien 231 kc
slowakische republik 7,40 2 • spanien 7,40 2 • slowenien 7,40 2
Österreich 6,50 2 • schweiz 9,70 sfr • benelux 6,70 2 • Dänemark 60 dkr

ZIVILLUFTFAHRT
www.aerointernational.De DeutschlanD 2 5,70 nr. 3 • märz 2017

UNTER BEOBACHTUNG
DIE LEHREN AUS FLUG MH370 BUSCH-
FLIEGER
ZUBRINGER ZUR
GROSSWILD-SAFARI
Die airline IN AFRIKA

Des sultans
Oman Air im Aufschwung

A350-EINFÜHRUNG
BEI LUFTHANSA
wie lh technik Die wartung vorbereitet
GROW YOUR BUSINESS IN EUROPE
The European Business Aviation Convention & Exhibition
(EBACE2017) has 13,000 attendees, 500 exhibitors and
60 aircraft on static display. Don’t miss this important
opportunity to gain brand recognition and be seen as
an industry leader at Europe’s premier business aviation
event. Learn more and submit your application today.

LEARN MORE:
www.ebace.aero/aeroexhibit
EDITORIAL
MÄRZ 2017

DER ERHöHTE
STANDPUNKT
Alle Fotografen suchen
ihn – auch Dietmar Plath.
Am Siwandu Airstrip in
Tansania fand der Aero-
International-Herausge-
ber die optimale Perspek-
tive auf der Motorhaube
des Safari-Land-Rovers

N
ie mehr soll ein Flugzeug einfach verloren gehen – so Ein neues Flugzeug für die Lufthansa: Dass die Airline sich
wie Flug MH370 der Malaysian Airlines. In diesen gründlich vorbereiten muss, wenn sie – wie nun mit dem Airbus
Tagen wurde die Suche nach der Boeing 777 endgül- A350 - ein neues Muster einführt, leuchtet sofort ein. Aber auch
tig eingestellt. Sie ist zwar das erste Flugzeug in der Wartung und Reparaturmöglichkeiten erfordern jahrelange
Lutfahrtgeschichte, das spurlos verschwand – doch Vorarbeit, wie Frank Littek bei Luthansa Technik erfuhr. Seinen
dieser Fall soll sich nicht wiederholen. Welche technischen Lö- Bericht lesen Sie auf Seite 44.
sungen geplant sind, um Flugzeuge küntig überall auf der Welt
jederzeit in Echtzeit verfolgen und aufspüren zu können, be- Es war lange eine der großen Menschheitsfragen: Wo bin
schreibt Heinrich Großbongardt auf Seite 48. ich und wie komme ich dorthin, wo ich hin will? Navigation –
auch und besonders in der Lutfahrt – ist in Zeiten von GPS so
Ein angenehmes Erlebnis – ob die Sicherheitskontrolle von einfach wie nie zuvor. Grund genug für Rolf Stünkel, ab Seite 76
Passagieren das je werden kann, darf man bezweifeln. Doch es zurückzublicken in eine Zeit, in der an Bord von Airlinern Navi-
gibt Initiativen, die Situation deutlich zu verbessern. Eine ist der gatoren mit Sextanten zu den Sternen blickten.
neue Kontrollbereich „Easy Security“ in Köln-Bonn, den Astrid
Röben auf Seite 38 vorstellt. Schon der Blick auf die Bilder zeigt, Großlughäfen bedienen – wie langweilig! Was die Busch-
wie viel ofener und freundlicher das Areal gestaltet ist. Die Per- piloten von Coastal Aviation mit ihren Propellermaschinen in
sonenscanner sind keine Plastikröhren mehr, sondern ein Tor Tansania leisten, ist für viele „normale“ Linienpiloten kaum vor-
zwischen zwei Wänden. Es reicht, die Arme leicht zu spreizen, stellbar: Täglich operieren sie von unbefestigten Pisten mitten im
anstatt sie hoch über den Kopf zu heben. Eine neue Scanner- afrikanischen Busch – um Touristen zu den besten Spots für die
Technik, die Frank Littek auf Seite 40 erklärt, soll zudem das Beobachtung von Großwild zu bringen. Dass sich die Tiere re-
Auspacken von Laptops oder Flüssigkeiten überlüssig machen. gelmäßig ausgerechnet die Landebahn als Ruheplatz aussuchen,
gehört zum Alltag, wie Dietmar Plath und Astrid Röben auf Seite
FOTO: ASTRID RÖBEN

Beide Artikel sind Teil unseres Airport-Extras. Eigentlich sind 58 berichten. Vergleichbare Abenteuer wünscht Ihnen
die Nachrichten gut: Noch nie haben die Flughäfen in Deutsch- Ihre Aero-Redaktion
land, Österreich und der Schweiz mehr Passagiere befördert als
2016. Warum es dennoch keinen Jubel gibt, beschreibt Astrid PS: Im Übrigen sind wir der Meinung, dass
Röben ab Seite 30. die Luftverkehrsabgabe abgeschafft werden sollte.

3/2017 www.aerointernational.de 3
16
Zu den kleineren Airlines
auf der arabischen Halbinsel
gehört Oman Air. Die Flug­
gesellschaft erweitert aktuell
ihre Flotte

Wer in Tansania auf Safari Trotz umfangreicher Suche

58 geht, liegt nicht selten mit


Coastal Aviation zu den
tierreichsten Nationalparks
48 konnte das Wrack von Flug
MH370 nicht gefunden werden.
Die Lehren aus dem Unglück

4 www.aerointernational.de 3/2017
inhAlt
NR. 3 · MäRZ 2017

Airline
Porträt: Oman Air ............................................. 16
News ................................................................. 22
AirPort-eXtrA
Flughäfen in der DACH-Region ........................ 30
Interview mit ADV-Präsident Michael Garvens .. 34
Passagierzählung ............................................. 35
Ausgewählte Flughäfen in Zahlen .................... 36
Fluggastkontrollen ........................................... 38
Österreich und die Flugabgabe .........................41
News ................................................................. 42
industrie & technik
Airbus A350 bei Lufthansa Technik .................. 44
Weltweite Flugzeug-Überwachung .................. 48
Entmagnetisierung ........................................... 51
News ................................................................. 52
GAlerie
Buschlieger ...................................................... 58

FOTOS: DIETMAR PLATH (2), PAUL KANE/GETTY IMAGES, FLUGHAFEN KÖLN/BONN; TITELFOTOS: OLIVER ROESLER, ADRIAAN VAN DAM
historie
Navigation mit Sextanten...................................76
rubriken
Editorial .............................................................. 3
Bild des Monats .................................................. 6
Deutschland-News ............................................. 8
Österreich-News ...............................................12
Schweiz-News .................................................. 14
Cargo-News ...................................................... 28
Business-Aviation-News .................................. 56
Ausbildung ........................................................ 57
30
die Flughäfen in deutschland,
Österreich und der schweiz Service/Termine/Impressum ........................... 68
haben noch nie so viele Flug-
gäste abgefertigt wie 2016 Aero-Markt ....................................................... 72
Rückspiegel....................................................... 80
Window Seat ..................................................... 81

SO ERREICHEN SIE UNS:


ABOSERVICE LESERSERVICE REDAKTION
Tel.: 040 / 38 906 880 (Buch-, Video-, Tel.: 040 / 38 906 521
Fax: 040 / 38 906 885 Heftbestellung) Fax: 040 / 38 906 6521
E-Mail: abo@ Fax: 040 / 38 906 885 E-Mail: redaktion@
aerointernational.de E-Mail: abo@ aerointernational.de
aerointernational.de

AERO DIGITAL
aerointernational.de/epaper

3/2017 www.aerointernational.de 5
BILD DES MONATS

Militärische ehren
Für viele luftfahrtfreunde weltweit ist die Boeing 747 zwei-
fellos die Königin der lüfte. Doch nicht dem majestätischen
Jumbo galt Mitte Januar das militärische ehrenspalier
am NOI BAI INTERNATIONAL AIRPORT in hanoi, Vietnam,
sondern dem japanischen Premierminister shinzo Abe, der
für den staatsbesuch auf die Boeing mit der registrierung
20-1102 zurückgegriffen hatte.
FOtO: KhAM / AFP / GettY iMAGes

6 www.aerointernational.de 3/2017
3/2017 www.aerointernational.de 7
NEWS
DEUTSCHLAND

Die erste A350 der Lufthansa wurde am 2. Februar mehr als 2000 Gästen in München ofiziell vorgestellt

LUFTHANSA

WILLKOMMEN DAHOAM!
A
m 21. Dezember wurde sie Spohr war natürlich voll des den vorgeschriebenen Grenz-

2,9
an den Kranich ausge-
liefert, einen Monat lang
konnten sich bereits die ersten
Luthanseaten mit dem neuen
Lobes: „Die A350-900 ist unser
Einstieg in die Zwei-Liter-
Flotte, ein neuer Meilenstein
unserer Flottenstrategie, denn Liter Treibstoff pro Fluggast
werten.
Im Inneren ofenbaren sich
den Passagiere viele kleine
Besonderheiten. In der Business
Hofnungsträger des Lutfahrt- mit ihrem Einsatz vollziehen auf 100 Kilometer: Mehr Class beispielsweise können sich
Konzerns vertraut machen, und wir den Generationswechsel auf braucht die A350 nicht die Fluggäste rund um die Uhr
Anfang Februar ist sie auch of- der Langstrecke.“ in einem mit Snacks und Ge-
iziell im Erdinger Moos, ihrem Die „Nürnberg“ steht tränken gefüllten Self-Service-
neuen operativen Mittelpunkt, übrigens seit dem 10. Februar Bereich bedienen. Die Economy
begrüßt worden: die A350 der kommerziell im Einsatz. Erstes Class verfügt über völlig neue,
Luthansa. Ziel war Delhi, allerdings setzt satzradius‘, ihrer Kapazität und ergonomisch gepolsterte Sitze.
Dem Anlass angemessen Luthansa den Airbus auch ihrer Umweltverträglichkeit je- Insgesamt wirkt die Kabine
waren mehr als 2000 Mitarbei- nach Boston, USA, ein. doch geradezu prädestiniert für aufgrund des Lichtkonzeptes
ter und geladene Gäste in der Das Flugzeug, das laut Liste den Einsatz ab dem Erdinger großzügiger, die Gepäckfächer
Technikhalle der Luthansa rund 310 Millionen US-Dollar Moos sei, versichert Kerkloh auf dagegen sind es tatsächlich.
erschienen – darunter der erste kostet, bietet insgesamt 293 Anfrage von Aero International In allen Reiseklassen proi-
Luthanseat Carsten Spohr, Passagieren Platz: 48 Gästen gern. Hier wird die A350 suk- tieren die Gäste von um zwei
aber auch Münchens Flugha- in der Business Class, 21 in der zessive die A340-600 ersetzen. Zoll größeren Bildschirmen als
fenchef Dr. Michael Kerkloh, Premium Economy und 224 in Mehr zu bieten hat sie bislang bei Luthansa üblich
der bayerische Finanzminister der Economy Class. allemal. Nicht nur der Lut- sowie von modernster FlyNet-
FOTO: FLUGHAFEN MüNCHEN

Dr. Markus Söder oder Airbus- Insgesamt hat Luthansa 25 hansa, die sich über einen um Technologie und einer besseren
CEO homas Enders. Vor aller A350-900 bestellt, die ersten 25 Prozent reduzierten Treib- Verbindungsqualität über den
Augen, begleitet von einer ein- zehn sind für das Drehkreuz stofverbrauch freuen kann, Wolken. Last but not least: Der
drucksvollen Lichtshow, wurde München bestimmt. Über die sondern auch den Bewohnern spezielle A350-Kabinendruck
die A350-900 von ihrer Scho- Stationierungen der übrigen im Flughafenumland, denn lässt die Passagiere nach einem
koladenseite präsentiert und Airbusse dieses Typs wurde die Geräuschemissionen liegen Langstreckenlug ausgeruhter
anschließend auf den Namen noch nicht entschieden. Dass dank der Rolls-Royce-Trent- aussteigen. Was will man mehr?
der Stadt Nürnberg getaut. die A350 aufgrund ihres Ein- XWB-Triebwerke weiter unter Astrid Röben

8 www.aerointernational.de 3/2017
Air Berlin hat im Lars Ernst
Februar diewird
Zahlab April neuer Ge-
der Passagiere um schäftsführer
1,0 Prozent aufdes Flughafens Kassel.
2132057 steigernDer bisherige
können. Prokurist des Unter-
Ein bes-
seStreichungen von nehmens trittund
Ägypten- die Nachfolge von Ralf
Tunesienlügen zum Schustereder
Opfer. It laman,inim
der auf eigenen
zzrit velis ea alit, Wunsch
sit den Flughafen verlassen wird.

GeSehen Von der Donau an die Spree PERSONALIEN


Der FLUGHAFEN ROSTOCK
hat seit dem 15. Januar
eine neue
Geschäftsfüh-
rerin. Dörthe
Hausmann
folgt auf
Dr. Rainer
Schwarz, der
nach Münster/
Osnabrück gewechselt ist.
AIR ASTANA hat Sven
Gossow zum Country Ma-
nager Germany ernannt.
Gossow war bislang Sales
Manager Germany der Flug-
gesellschaft. Diesen Posten
übernimmt Juliana Kionsek.

Air Berlin lottet derzeit A320 ein, die von ihrer österreichischen tochter niki kommen. Der inzwischen in
Deutschland registrierte, hier abgebildete Airbus trug zuvor das Kennzeichen Oe-leX und stand insgesamt
etwas mehr als zehn Jahre in Diensten der Österreicher. foto: Javier rodriguez
Jörg Meinke leitet seit dem
1. Januar die Vertretung der
Air Berlin nerhalb ihres Streckennetzes. Ab Athen umfasst LUFTHANSA-Gruppe in Brüs-
dieses 14 griechische Inseln: Kreta, Santorini, sel. Der Hamburger Voll-
Grünes Licht vom Mykonos, Karpathos, Skiathos, Paros, Kythira, jurist war
Bundeskartellamt Ikaria, Zakynthos, Chios, Astypalea, Syros,
Naxos und Milos.
zuletzt Vice
President
Aufatmen an der Spree: Die geplante Wetlease- Legal Affairs
Vereinbarung zwischen Air Berlin und dem lufthAnSA und General
Luthansa-Konzern wurde Ende Januar ohne Counsel
Einschränkungen vom Bundeskartellamt Zehn Neos für den Kranich bei der
genehmigt. Die Berliner werden somit Ihre fünte A320neo hat die Luthansa Ende Lufthansa
insgesamt 38 Flugzeuge der A320-Familie Dezember vom Hersteller übernommen. Technik AG
an Unternehmen des Kranichs mit einer Anschließend erfolgten der ‚Transfer of Title‘ in Hamburg.
Erstlaufzeit von sechs Jahren vermieten. Das für den Airbus mit der Kennung D-AINE, die Neuer Verkaufschef bei
Kartellamt betont in seiner Stellungnahme, dass Verkehrszulassung und die Betriebszulassung EUROWINGS: Oliver Schmitt
Luthansa keine Slots von der wirtschatlich sowie die Überführung des Flugzeugs zur verantwortet seit Anfang
angeschlagenen Air Berlin übernehme. Heimatbasis nach Frankfurt. Allein in diesem Januar als neuer Vice Pre-
Jahr werden weitere zehn A320neo an Luthan- sident Sales alle Vertriebs-,
GermAniA sa ausgeliefert. Insgesamt hat der Kranich 116 Service- und Digitalisie-
Flugzeuge in der Neo-Version bestellt, darunter rungsthemen der Low-Cost-
Codeshare-Vertrag 45 A321neo. Airline aus dem Lufthansa-
Germania und die griechische Fluggesellschat Konzern. Der
Sky Express haben ein Codeshare-Abkommen 45-Jährige
vereinbart. Ein entsprechender Vertrag wurde Neue Sommerziele war zuvor
Alle üBriGen fOtOS: ArChiV

Mitte Januar in Athen von den Geschätsfüh- Ab dem kommenden Sommerlugplan wird als Vice
rern beider Unternehmen unterzeichnet. Dem- die Luthansa ihr Streckenangebot ab Mün- President
nach teilen sich die Airlines die Beförderung der chen um zwei weitere Sommerziele erweitern: Online bei
Passagiere von und auf die griechischen Inseln. Ab dem 28. März geht es sechsmal pro Woche dem Mobil-
Ab dem 4. Mai wird Germania ab Bremen und nach Nantes, Frankreich, und ab dem 9. April funkanbieter
ab dem 12. Juni ab Nürnberg jeweils montags nach Santiago de Compostela in Nordspanien. Telefonica
und donnerstags nach Athen liegen. Von dort Außerdem können Flugreisende erstmals auch Germany mit der Marke O2
aus übernimmt Sky Express am selben Tag oder über den Sommer von München aus nonstop in München beschäftigt.
am Folgetag den Transport der Reisenden in- nach Marrakesch, Marokko, liegen.

3/2017 www.aerointernational.de 9
NEWS
DEUTSCHLAND

RANDNOTIZEN
Die deutschen Fluggesell-
schaften (Air Berlin, Condor,
Lufthansa und TUIly)
beförderten im ersten
Halbjahr 2016 zusammen
69,7 Millionen Passagiere
(- 0,7 Prozent gegenüber
dem Vorjahreszeitraum). Die
durchschnittliche Auslas-
tung der Flugzeuge betrug
78,5 Prozent. Das teilte der
BUNDESVERBAND DER
DEUTSCHEN LUFTVER-
KEHRSWIRTSCHAFT (BDL)
mit.
2017 wird die DEUTSCHE
LUFTHANSA AG mehr als
3000 neue Mitarbeiter ein-
stellen. Mehrheitlich handelt
es sich dabei um Flugbeglei- Für eine von Hamburg nach München liegende A320 werden jetzt 641 Euro Gebühren berechnet
terinnen und Flugbegleiter:
Insgesamt sollen es bei den Dfs
Airlines des Lufthansa-Kon-
zerns mehr als 2200 sein.
Die DFS Deutsche Flugsi-
GeBüHren DeUTliCH GesenkT
cherung GmbH hat die DFS Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) Hamburg nach München lediglich 641,05 Euro.
AVIATION SERVICES GMBH hat zum 1. Januar dieses Jahres die Gebühren- Im Vorjahr wurden von der DFS dafür noch
gegründet – eine hundert- sätze für Starts, Landungen und Flugstrecken insgesamt 768,22 Euro abgerechnet.
prozentige Tochtergesell- weiter und deutlich abgesenkt. Für An- und Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der
schaft. Diese vermarktet Abluggebühren an 16 internationalen DFS-Geschätsführung, sagte dazu: „Die Absen-
weltweit Produkte und Verkehrslughäfen in Deutschland müssen kung in diesem Jahr war in dieser Höhe möglich,
Dienstleistungen rund um Fluggesellschaten nun insgesamt 18 Prozent weil die Bundesregierung Kostenbestandteile,
das Thema Flugsicherung. weniger für Flugsicherungsdienstleistungen beispielsweise für den Wetterdienst und andere
Dieses Geschäft wurde zahlen, im Streckenbereich liegt die Gebühren- Verwaltungsorganisationen, sowie DFS-fremde
bislang sowohl von der DFS senkung bei rund 16 Prozent. Gebührenanteile küntig direkt trägt und sie den
selbst als auch von deren So zahlt eine Fluggesellschat nunmehr bei- Lutraumnutzern nicht mehr in den Flugsiche-
Beteiligungsgesellschaft spielsweise für einen Flug mit einer A320 von rungsgebühren angelastet werden müssen.“
„The Tower Company“ wahr-
genommen, die nun in der
DFS Aviation Services GmbH DüsselDorf national völlig neue Maßstäbe und erweitere das
aufgegangen ist. bereits bestehende Angebot des VIP-Services im
Die FRAPORT zählt zu den Etihad erhöht das Angebot Transitbereich A, heißt es aus Unternehmens-
100 nachhaltigsten Un- Etihad erhöht ab dem 26. März ihr Angebot kreisen. Mit der neuen zusätzlichen Fläche,
ternehmen der Welt. Dies auf der Strecke Abu Dhabi – Düsseldorf auf deren Ausgestaltung und Service dem Niveau
wurde auf dem Weltwirt- zwei Flüge pro Tag. Mit der zusätzlichen eines Fünf-Sterne-Hotels entspreche, reagiere
schaftsforum in Davos von täglichen Verbindung beträgt die Anzahl man auf die erhöhte Nachfrage.
der kanadischen Medien- der wöchentlichen Flüge damit 14. Die Zahl
und Investmentberatungs- der Frequenzen von Etihad Airways zwischen Air Berlin
agentur Corporate Knights Abu Dhabi und Düsseldorf, Frankfurt sowie
bekanntgegeben. München wird von 35 auf 42 Flüge pro Woche Angebotsausbau
Am FLUGHAFEN NÜRNBERG gesteigert. Air Berlin bietet im kommenden Sommerlug-
haben im vergangenen Jahr plan mehr Flüge von Berlin-Tegel aus nach Mi-
insgesamt 489 000 Passagie- frAnkfUrT ami und New York (JFK) an. Ab dem 13. April
re Low-Cost-Verbindungen, werden die ursprünglich geplanten zehn Flüge
foTo: DieTMAr PlATH

etwa mit Ryanair oder Wizz Neue VIP-Lounge pro Woche nach New York um vier ergänzt. Mi-
Air, gewählt. Dies entspricht Der Flughafen Frankfurt hat eine VIP-Lounge ami wird statt drei- küntig fünfmal pro Woche
einem Anteil von etwa 14 im Transitbereich B eröfnet. Nach zweijähri- bedient. Insgesamt bietet Air Berlin im Sommer
Prozent an der Gesamtzahl ger Bauzeit und der Investition eines unteren 84 Nonstop-Flüge pro Woche zu acht US-Zielen
der Fluggäste. zweistelligen Millionenbetrags setze der neue an: New York, Boston, Orlando, Miami, Fort
Loungebereich auf 1300 Quadratmetern inter- Myers, Chicago, Los Angeles und San Francisco.

10 www.aerointernational.de 3/2017
Air Berlin hat im Februar die Zahl
der Passagiere um 1,0 Prozent auf
2132057 steigern können. Ein bes-
seStreichungen von Ägypten- und
Tunesienlügen zum Opfer. It lam inim
zzrit velis ea alit, sit

gEsEHEn Willkommen im Club RANDNOTIZEN


AIR FRANCE liegt vom 25.
Juli bis zum 3. September
dienstags, donnerstags und
samstags nonstop von Frank-
furt nach Bordeaux.
Die japanische ANA setzt ab
dem kommenden Sommer-
lugplan auf der Verbin-
dung von Tokio-Narita nach
Düsseldorf statt einer Boeing
787-8 ausschließlich 787-9
ein. Die größere Version des
Dreamliners verfügt über 246
statt 169 Sitzplätze.
BMI REGIONAL wird mit Be-
ginn des Sommerlugplans,
also ab dem 27. März, statt
einmal zweimal täglich zwi-
schen München und Rostock
pendeln sowie eine Flugver-
seit mehr als zehn Jahren gibt es den Boomerang Club, mit dem Mitglieder bei EurOWings mit Meilen bindung nach Lublin, Polen,
belohnt werden, wenn sie liegen. inzwischen hat das kundenbindungsprogramm fast 500 000 Mitglieder. aufnehmen. Zusätzlich steht
um weiter für den Boomerang Club zu werben, liegt jetzt die a320 mit der kennung D-aEWM im entspre- ab dem 8. Mai sechsmal pro
chenden Club-Look. Das Flugzeug wurde in Manchester, großbritannien, lackiert und gehört zu den neusten Woche Nürnberg – Bir-
Flugzeugen der Eurowings-Flotte – es wurde erst Ende august ausgeliefert. Der airbus ist in Düsseldorf mingham im Flugplan der
stationiert. Foto: alejandro Hernandez Leon britischen Regionallugge-
sellschaft.
FrankFurt Flugverbotszonen und zur Qualiikation von FINNAIR wird von Mitte De-
Drohnenpiloten sieht der Entwurf unter ande- zember bis Ende März 2018
AirAsia im Anflug? rem eine Kennzeichnungsplicht für Drohnen nonstop von Frankfurt nach
AirAsia plant, ab dem Sommerlugplan vor. Die Zahl von kommerziell und privat Lappland liegen. Ziel ist
zwischen Bangkok, hailand, und Frankfurt betriebenen Drohnen im deutschen Lutraum Kittilä. Gelogen wird einmal
zu liegen. Eine entsprechende Ankündigung steige laut Mitteilung des BDL rasant. Einer pro Woche.
machte Airline-Chef Tony Fernandes während Hochrechnung der Deutschen Flugsicherung HAHN AIR LINES wird von
des Weltwirtschatsforums in Davos, Schweiz. (DFS) zufolge werden derzeit in Deutschland März bis Oktober zweimal in
mehr als 400 000 Drohnen genutzt. der Woche, jeweils montags
und freitags, die Verbindung
Landen und Surfen BErLin von Düsseldorf nach Luxem-
Ab sofort werden Passagiere am Flughafen burg im Codeshare mit ihrem
Frankfurt bereits in vielen Vorfeldbussen mit Eröffnung verschoben langjährigen Partner Luxair
Informationen rund um ihre Ankunt, den Jetzt ist es oiziell: Der Berliner Hauptstadt- bedienen.
Airport und ihre Weiterreise versorgt. Die lughafen wird auch nicht 2017 in Betrieb gehen Die iranische MAHAN AIR
Busse wurden dazu mit Monitoren und einem können. Erneut wird die Verschiebung der setzt für Nonstop-Flüge von
Infotainmentsystem ausgestattet. Zudem geplanten Eröfnung mit technischen Mängeln Teheran nach Düsseldorf und
können Fluggäste in diesen Bussen jetzt auch erklärt. Ofenbar funktioniert das Gros der München jetzt ausschließlich
das kostenlose WLAN des Airports nutzen, das automatischen Türen nicht fehlerlos. A340 ein.
bislang nur in den Terminals verfügbar war. SOUTH AFRICAN AIRWAYS
(SAA) feiert in diesem Jahr
BDL Zuschlag erhalten das zehnjährige Jubiläum
Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH der Flugverbindung zwischen
Verschärfter Umgang (FBB) hat erneut Auträge an Securitas Aviation München und Johannesburg.
Der Bundesverband der Deutschen Lutver- vergeben: für Personal- und Warenkontrollen TRANSAVIA liegt im Som-
kehrswirtschat (BDL) begrüßt die Mitte Januar sowie die technische Ausstattung zur Durch- merlugplan mit ihren vier
vom Bundeskabinett beschlossene Verordnung führung der Lutsicherheitsaufgaben an den in München stationierten
zur Regelung des Betriebs von unbemannten Berliner Flughäfen. Zusätzlich stellt Securitas Flugzeugen insgesamt 21
Fluggeräten. „Dass die rechtlichen Anforde- Aviation Sprengstofspürhundeteams zur Ziele an – darunter auch
rungen zum Umgang mit Drohnen verschärt Verfügung. Dem Zuschlag vorausgegangen war eine Verbindung innerhalb
werden, ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung eine Ausschreibung. Der neue Vertrag läut Deutschlands nach Berlin-
der Sicherheit“, erklärte Hauptgeschätsführer ab Mai und gilt sowohl für Tegel als auch für Schönefeld.
Matthias von Randow. Neben Regelungen zu Schönefeld.

3/2017 www.aerointernational.de 11
NEWS
ÖSTERREICH

Palma de Mallorca wird eines der Schwerpunkt-Ziele im Sommerlugplan auch der neuen Niki – hier eine A320 in der alten Bemalung über der
Baleareninsel Foto: Dietmar Plath

Niki

RaDikaleR UMBaU STeHT BeVOR


D 22
ie aus der bisherigen März einstellen. Diese Ankün- Mallorca wird nur noch täglich
Österreich-Tochter von digung hat nicht nur 75 000 ab Wien und Salzburg bedient,
Air Berlin sowie TUIly bereits getätigte Buchungen lediglich zweimal wöchentlich
entstehende neue Ferienlug- beeinträchtigt, auch Flughäfen ab Innsbruck und Graz. „Es
gesellschat wird Niki heißen. in Österreich sowie Reisever- a321 übernimmt die künftige geht bei Palma um eine Strecke,
Der Firmensitz bleibt in Wien. anstalter haben nun massive Niki – doch in Wien sollen nur die wir über Jahre aufgebaut
Die Gesellschat soll zum Start Probleme für die Ferienlug- fünf stationiert werden haben“, ärgert sich etwa der
über 63 Flugzeuge verfügen: 22 Abwicklung im Sommer. Innsbrucker Flughafendirek-
ehemalige Air-Berlin-A321, die Niki wird in der neuen For- tor Marco Pernetta. Unmut
von Niki übernommen werden, mation Air-Berlin-Feriendes- wird radikal umgekrempelt. herrscht aber auch beim Perso-
und 41 Boeing 737 von TUIly. tinationen mit Ablugorten in Der Schwerpunkt im Sommer nal. Bedeutet doch das Flugpro-
Auf den ersten Blick würde Deutschland und der Schweiz liegt auf Palma de Mallorca gramm ab Deutschland und der
der Austausch von 17 Airbus übernehmen. Lediglich fünf und den griechischen Inseln, Schweiz eine Arbeitsplatzver-
A319/320 mit 22 größeren A321 A321 verbleiben in Wien. Beim den Kanaren, Spanien, Italien, lagerung ins Ausland. Zudem
von Air Berlin für Niki eine Flughafen Wien erwartet man Portugal, Kroatien, Zypern und zieht der geplante Zusammen-
Aufwertung bedeuten – doch als Folge dieses Kahlschlags Island. schluss von Niki und TUIly of-
der Schein trügt: Niki soll einen Rückgang von 1,5 Millio- Im Sommer sollen von einst fenbar eine aufwendige Prüfung
nahezu ihre gesamten City- nen Passagieren, auch wenn ein 34 Zielen lediglich 27 Destinati- durch die EU-Kommission nach
Shuttle-Verbindungen zu 13 Teil durch den Eurowings-Aus- onen übrig bleiben. Ferienlüge sich. Deren Ergebnisse waren zu
Europa-Zielen Ende Februar bau abgefedert werden dürte. ab Linz gibt es dann nicht mehr. Redaktionsschluss ungewiss.
sowie nach Abu Dhabi am 6. Jedoch: Der Sommerlugplan Der Niki-Klassiker Palma de Kurt Hofmann

12 www.aerointernational.de 3/2017
14,4% 3
Rückgang beiwöchentliche Flüge von
der Fracht musste der
Taipeh
Flughafen Graz 2014nonstop nach
nach der positiven
Wien
Entwicklung absolviert China Airlines
2013 hinnehmen. Zurückge-
aus
führt wird das aufTaiwan mit ihremSonder-
ausgebliebene neuen
Flaggschiff
sendungen sowie A350-900
auf einen seitund
im Export
damit auf dieAnfang Januar.
Wirtschaftslage.

RANDNOTIZEN
Ob AUSTRIAN AIRLINES stor-
nierte Verbindungen von Niki
zu Ferienzielen übernehmen
kann, hängt nicht nur davon
ab, ob der Preis stimmt; auch
muss ausreichend Kapazität
vorhanden sein. „Gerade
für Regionallughäfen wird
das wegen der rotationellen
Nachteile eine große Heraus-
forderung“, so AUA-Vorstand
Andreas Otto.
Von jenen A320, die Euro-
wings derzeit im Wetlease
von Air Berlin erhält, kom-
men drei dieses Jahr zu Eu-
rowings nach Wien und fünf
zu AUSTRIAN AIRLINES.
Bmi Regional liegt seit 27.
Februar zweimal wöchentlich
vom FLUGHAFEN GRAZ nach
Birmingham. Ab März soll es
Die Eurowings-Familie gab kürzlich ihren Salzburger Einstand Foto: salzburg airport vier wöchentliche Flüge ge-
ben. Zum Einsatz kommt ein
FlughaFen salZburg 49-sitziger ERJ-145-Jet.
Der FLUGHAFEN INNS-
PreMIere Der eurOWIngs BRUCK wird in den ersten
drei Monaten dieses Jahres
Eurowings hat ihre neue Basis am Flughafen ersten eigenen Flugzeug gestartet. Mittlerweile mit 500 000 Passagieren
Salzburg am 11. Januar mit einem A320-Flug sind dort drei A320 stationiert, in diesem Jahr mehr als 50 Prozent seines
eingeweiht, der nach Düsseldorf führte. Weitere kommen nochmals drei von Air Berlin hinzu. Gesamtaufkommens erwirt-
Ziele sind Hamburg und Köln/Bonn sowie Paris- „Wir bieten 3,5 Millionen Sitze in Österreich schaften. Zwar stagnieren
Charles de Gaulle und Brüssel. Zur Sommersaison an. Wenn wir von einem Sitzladefaktor von die Flugbewegungen, dafür
kommen Dubrovnik, Olbia, Palma de Mallorca, 80 Prozent ausgehen, dann rechnen wir mit sind die Flugzeuge besser
Split und hessaloniki dazu. Insgesamt werden 2,5 Millionen Passagieren dieses Jahr“, sagte ausgelastet. Zuwächse gibt
pro Woche 30 Flüge zu zehn Zielen durchgeführt. Eurowings-Geschätsführer Michael Knitter im es aus allen Märkten. Der
In Wien ist Eurowings am 28. Juni 2016 mit ihrem Gespräch mit Aero International. Flughafen bietet zwölf Slots
pro Stunde an.
Am FLUGHAFEN WIEN
ausTrIan aIrlInes Euro und „FlyNet Stream“ für zwölf Euro pro wurde die Vergrößerung des
Flugstrecke. Der Verkauf soll noch im ersten Luftfrachtzentrums um ein
A320 mit WLAN Quartal starten. Drittel (15 000 m2) gestar-
Austrian-Airlines-Passagiere können seit Januar tet. Der Bau kostet rund 16
mit ihren mobilen Geräten das zuküntige FlughaFen InnsbrucK Millionen Euro und soll bis
Internet-Angebot in der Lut gratis testen. Zu Jahresende betriebsbereit
Redaktionsschluss dieser Ausgabe waren zehn Winterlüge aus Billund sein. Zur Stromerzeugung
von 31 A320 der AUA mit Internet-Technologie Neu im Wintercharter liegt Danish Air Trans- wird das Dach mit einer der
ausgestattet. Technologie-Partner ist Inmarsat port mit A320 den Alpenairport jeden Samstag größten Photovoltaik-Anla-
mit seiner neusten Breitband-Satelliten-Tech- aus Billund kommend an. Da in Innsbruck gen Österreichs ausgestattet.
nologie (Ka-Band). Dies sichert zuverlässige an Samstagen nur 60 Slots vergeben werden, Aktuell werden 280 000 Ton-
Internetabdeckung auf Kurz- und Mittelstre- ersetzt die nen Luftfracht pro Jahr über
ckenlügen durch das Inmarsat-Netz „Global Verbin- Wien abgewickelt.
Xpress“ (GX). dung nach Jenen Schweizer Flugbeglei-
Gemäß einer Umfrage von Inmarsat wür- Dänemark tern, die von der Einstellung
FOTO: chrIsTIan JIlg

den 82 Prozent der befragten Passagiere ihre die frühe- der Air-Berlin-Tochter Belair
Fluglinie danach wählen, ob an Bord Internet re Jettime- betroffen sind, werden vorü-
zur Verfügung steht. Nach einer erfolgreichen Linie, die bergehend Jobs auf geleas-
Testphase sollen Passagiere aus drei unter- mit 737 ten Air-Berlin-Flugzeugen ab
schiedlichen Internet-Tarifen wählen: „FlyNet bedient WIEN angeboten.
Message“ für drei Euro, „FlyNet Surf“ für sieben wurde.

3/2017 www.aerointernational.de 13
NEWS
SCHWEIZ

Ihre Dornier-Flugzeuge will SkyWork bis zum Ende des Sommers komplett durch Saab 2000 ersetzt haben Foto: Flughafen Bern, lukas rösler

sKYWorK aIrlINes

massVolle aUsBaUPläNe
plans ausgemustert und durch Skizze eines Flugzeugs gezeigt, Bern anstatt elfmal via Basel
weitere Exemplare des schnel- das eine gewisse Ähnlichkeit nur noch viermal pro Woche
len schwedischen Turboprops mit dem russischen Superjet zielrein nach London-City
ersetzt werden, von denen eines aufweist, welcher über rund 100 zu liegen. Der Grund: Das
als Reservelugzeug dienen soll. Sitze verfügt. Passagieraukommen für den
Ob die weiteren Saab 2000 auch Nun geht es also darum, das englischen Hauptstadtlughafen
vom schwedischen Leasingge- mit der Übernahme der Saab im Großraum Bern reiche für
ber Rockton stammen, wollte 2000 um 65 Prozent angewach- so viele Flüge pro Woche nicht
Martin Inäbnit man seitens der Airline nicht sene Sitzplatzangebot in Ge- aus. Die elf bisherigen Tages-
sagen. Vermutungen von Fach- winne umzumünzen. SkyWork- randlüge Basel – LCY werden

N
achdem SkyWork Airlines leuten, es seien möglicherweise Chef Inäbnit: „Wir müssen hingegen weiterhin als reine
2013 einen Verlust von 23 gar nicht mehr genügend Flug- Möglichkeiten schafen, mehr Punkt-zu-Punkt-Verbindungen
Millionen Franken hatte zeuge dieses Typs auf dem Ge- Passagiere an Bord zu holen, angeboten.
verzeichnen müssen, konnte die brauchtmarkt verfügbar, wies damit der Sitzladefaktor steigt.“ Inäbnit hält es für möglich,
Berner Regionalluglinie in den Inäbnit gegenüber der Presse Dies wollte man ursprünglich dass in Zukunt allein SkyWork
beiden daraufolgenden Jahren zurück: „Im Moment stehen 16 vermehrt umsetzen durch Flüge in Bern-Belp ein jährliches
laut Firmenchef Martin Inäbnit Saab 2000 im Angebot und dies mit einem Zwischenstopp, nach Aukommen von 200 000
einen kleinen Gewinn auswei- zu attraktiven Konditionen, dem Muster Bern – Basel – Passagieren generiert, voraus-
sen. Nun möchte sie behutsam denn die Leasingraten gehen London-City, die Ausweitung gesetzt, die Infrastruktur am
wachsen. allmählich zurück.“ Aller- des Einzugsgebiets bis weit Heimatlughafen wird verbes-
Mit der Inbetriebnahme dings räumte er ein, dass sein in die französischsprachige sert. Ein großes Problem ist
zweier 50-plätziger Saab 2000, Unternehmen in zwei bis drei Schweiz oder Kooperationen nach wie vor der bei schlechtem
Foto: thomas strässle

die zwei Dornier 328 mit 32 Jahren bereits wieder über einen mit großen Legacy-Carriern, Wetter stark eingeschränkte
Sitzen ersetzt haben, ist ein Ersatz dieses Musters nachden- wie dem seit Oktober vergange- Flugbetrieb. Dazu kommen
erster Schritt in diese Richtung ken müsse, denn die Saab 2000 nen Jahres gültigen Interlining- weitere Hindernisse wie die für
bereits erfolgt. Die drei noch befänden sich im letzten Drittel Abkommen mit Air France die Wartung der Saab 2000 zu
verbliebenen Dornier-Flugzeuge ihres Lebenszyklus’. Um die KLM. In der Zwischenzeit hat kleinen Hangars oder zu wenige
sollen spätestens Ende des Größe des zuküntigen Flagg- das Unternehmen aber bekannt Gepäckbänder im Terminal.
kommenden Sommerlug- schifs anzudeuten, wurde die gegeben, ab Ende März ab Thomas Strässle

14 www.aerointernational.de 3/2017
14,4%12,4
Rückgang bei derMillionen Passagiere
Fracht musste der
Flughafen Graz 2014
beförderte Easyjet
nach der im
positiven
Entwicklung 2013vergangenen
hinnehmen. Jahr aus der
Zurückge-
führt wird das aufoder in die Schweiz.
ausgebliebene Dies
Sonder-
sendungen sowieentspricht einem
auf einen im Plusund
Export von
9,7 Prozent.
damit auf die Wirtschaftslage.

GEsEHEN cs100 am Lauberhorn RANDNOTIZEN


Wizz Air wird am 19. Mai
mit Osijek, Kroatien, ihre
zehnte Verbindung ab dem
Euroairport aufnehmen.
Gelogen wird jeweils mon-
tags und freitags.
Eurowings wird ab Ende März
die Strecke GEnF – München
bedienen. Die dabei zum Ein-
satz kommenden Flugzeuge
stammen von Air Berlin,
welche im Rahmen ihres
Wetlease-Deals mit dem
Lufthansa-Konzern mehr als
30 Flugzeuge an die Lufthan-
sa abtreten wird.
Air Baltic plant, im Som-
merlugplan die neue CS300
an bestimmten Tagen nach
GEnF einzusetzen.
Daniel Weder tritt Ende Juni
nach zehn Amtsjahren als
CEO von SkyGuidE zurück.
Nachfolger wird der bisheri-
ge Leiter der Operationen der
Schweizer Flugsicherung,
BERN Obwohl dieses jahr die traditionelle weltcup-abfahrt am Lauberhorn im Berner Oberland aus Alex Bristol.
meteorologischen Gründen nicht stattinden konnte, boten swiss und die Patrouille suisse den Zuschauern Im vergangenen Jahr betrug
der anderen wettkämpfe eine beeindruckende Flugshow. Dabei setzte swiss erstmals ihre neue cs100 im der Verkehrsanteil von Swiss
Formationslug mit den rot-weißen F-5 „tiger“ der schweizer Kunstlugstaffel ein. Zum Einsatz gelangte die am Gesamtaufkommen am
cs100 mit der Kennung HB-jBB. Foto: swiss
FluGhaFEn Zürich 54,2
Prozent – gefolgt von Air
swiss Vierstrahler ausführen, die bis 2018 von Swiss Berlin mit 6,5 Prozent, Edel-
übernommen werden. Dabei erhalten die Flug- weiss Air mit 4,2 Prozent,
Mehr Passagiere, weniger zeuge neue Sitze, eine neue Bordküche sowie Eurowings mit 3 Prozent
Auslastung modiizierte Toiletten. Zudem wird ein LED-
Mood-Light-System eingebaut, um die Kabinen-
und British Airways mit 2,6
Prozent. Die Zahl der lokalen
Swiss beförderte im vergangenen Jahr 16,52 beleuchtung attraktiver zu gestalten. Die Kabi- Fluggäste am Airport stieg
Millionen Fluggäste, was einer Steigerung um nen der Edelweiss-Langstreckenjets bieten drei 2016 um 6,5 Prozent auf 20
1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Klassen: Business, Economy Max und Economy. Millionen, jene der Transfer-
Der Sitzladefaktor (SLF) im europäischen Das Kabinen-Upgrade wird am SRT-Standort passagiere um 2,3 Prozent
Geschät sank um 2,1 Prozentpunkte auf 76,4 Zürich ausgeführt. Lorenz höni, Technikchef auf 7,6 Millionen.
Prozent. Im Interkontinentalverkehr lag der SLF bei Edelweiss, kommentierte: „Die erste Modi- Ab Ende März führt Oman Air
bei 83,4 Prozent, ein Minus von 2,2 Prozent- ikation der A340 war das größte Projekt dieser tägliche Flüge, also neu auch
punkte im Vergleich zu 2015. Insgesamt ging Art, das Edelweiss jemals durchgeführt hat.“ dienstags, von Zürich nach
der SLF um 2,1 Prozentpunkte auf 81,3 Prozent Maskat durch. Zum Einsatz
zurück. Im Frachtsektor lag die volumenmäßi- EasyjEt kommt dafür eine Boeing
ge Auslastung bei 75,2 Prozent und damit 0,7 787-8.
Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Ausbau in Genf Für ihre Flüge nach Zürich
EasyJet wird in Genf eine 14. A320 stationieren, und GEnF wird Qatar Airways
sR tEcHNics die am 5. Mai erstmals abheben wird. Damit im kommenden Sommer die
werden 36 neue Stellen geschafen. Das zu- A350-900 anstelle des
Kabinenumbau für sätzliche Flugzeug ermöglicht die Aufnahme Dreamliners einsetzen.
Edelweiss neuer Strecken wie Tivat in Montenegro sowie
saisonale Frequenzsteigerungen. Im vergange-
Iceland Air erhöht in den
Sommermonaten die Fre-
Nachdem SR Technics (SRT) schon die Kabine nen Jahr transportierte der britische Low Coster quenzen nach Zürich und
der ersten von Swiss übernommenen A340-300 am Westschweizer Flughafen 7,5 Millionen GEnF und setzt nach Zürich
von Edelweiss erneuert hat, kann der MRO- Passagiere und bestätigte dort seine Stellung als sogar die Boeing 767-300ER
Anbieter (Maintenance, Repair and Overhaul) größte Airline mit mehr als 40 Prozent Markt- ein.
denselben Autrag auch für die drei restlichen anteil.

3/2017 www.aerointernational.de 15
AIRLINE PORTRÄT

OMAN AIR

FLIEGEN IM DIENST DES LANDES


Klein aber fein: So präsentiert sich Oman Air. Die Expansion der
Fluggesellschaft ist eng verbunden mit der Entwicklung des Landes
Text Frank Littek | Fotos Christof Brenner

Den Airbus A330 setzt Oman


Air auf längeren Strecken ein
– so zum Beispiel auf
der Route nach Frankfurt

16 www.aerointernational.de 3/2017
Foto: Sylvain RamaDiER

3/2017 www.aerointernational.de 17
Seit der Einlottung ist die Boeing 787
häuig in Maskat zu sehen

A
nfang November machte Airline- kurs und braucht dringend mehr Kapazität Das hat sich bereits deutlich geändert: Im
Chef Paul Gregorowitsch Druck. auf dem Flughafen. Zum anderen zeigen die November 2016 betrieb die Airline bereits 46
Gegenüber der lokalen Presse for- Aussagen, dass die Fluggesellschat ein we- Flugzeuge. 13 sollen bis 2018 hinzukommen.
derte der CEO der Fluggesellschat sentlicher Treiber beim Ausbau der interna- Dabei setzt Oman Air für die Langstrecke
Oman Air eine möglichst schnelle tionalen Anbindung des Landes ist. auf Airbus A330 und Boeing 787. Auf Kurz-
Inbetriebnahme der zweiten Start- und Lan- Im Oktober 2014 hatte der Niederländer und Mittelstrecken kommen Embraer 175
debahn auf dem internationalen Flughafen Gregorowitsch, der kurz zuvor seine Arbeit sowie Boeing 737 zum Einsatz.
von Maskat, der Hauptstadt des Oman. bei der Fluggesellschat aufgenommen hat- Bei der 737 bildet die Version -800 das
Das Engagement des Airline-CEOs spie- te, ein ehrgeiziges Expansionsprogramm Rückgrat der Flotte. Es inden sich aber auch
gelt die Rolle der nationale Fluggesellschat angekündigt. Es sieht mehr als eine Ver- fünf der sonst eher selten zu sehenden -900
des Oman wider, dem Sultanat am östlichen dopplung der Flotte vor. Bis 2020 soll sie auf im Flugzeugpark von Oman Air. Deren et-
Rand der arabischen Halbinsel. Und das 70 Flugzeugen gewachsen sein; im Oktober was größere Passagierkapazität passt gut
gleich in zweifacher Weise. Zum einen bein- 2014 dagegen waren es gerade einmal 30 zum Bedarf der Airline auf einigen ihrer
det sich die Airline derzeit auf Expansions- Maschinen. kürzeren Strecken. Bis vor kurzen betrieb

DIE FAKTEN
GRüNDUNG 1993
SITZ Maskat im Oman
IATA-/ICAO-KüRZEL WY/OMA
RUFZEICHEN Oman Air
PASSAGIERE 2015 6,4 Mio.
FRACHT 2015 138 922 t
FLOTTE
AIRBUS A330-300 6
AIRBUS A330-200 4
BOEING 787 4
BOEING 737-900 5
Nagelneu: Das
BOEING 737-800 22
Trainingszentrum BOEING 737-700 1
wurde Ende 2016 EMBRAER 175 4
fertig gestellt

18 www.aerointernational.de 3/2017
AIRLINE PORTRÄT

Airbus A330 auf der Heimatbasis


Maskat. Im Hintergrund
der neue Tower des Airports

Oman Air außerdem noch ATR-Turboprop- Parallel zum Umbau der Wirtschat ist Dabei arbeitet das Unternehmen noch
Maschinen. Sie wurden mittlerweile ausge- das erklärte Ziel der Regierung die „Oma- nicht proitabel, ist aber auf dem Weg dort-
mustert. In Zukunt sollen auch die Embra- nisierung“ des Landes. Gemeint ist damit, hin. 2015 musste Oman Air einen Verlust
er 175 ausgemustert und deren Strecken von Gastarbeiter durch omanische Bürger zu von umgerechnet 213 Millionen Euro verbu-
Boeing 737 übernommen werden. ersetzen. Der Oman ist ein Land mit einer chen. 2014 waren es noch rund 271 Millio-
extrem jungen Bevölkerung. Und junge nen Euro. Der Umsatz stieg im selben Zeit-
AbscHIED VOM ÖL Omaner sollen küntig mehr attraktive Ar- raum von 1 auf rund 1,1 Milliarden Euro.
Der Ausbau der Flotte steht in engem Zu- beitsplätze im eigenen Land vorinden. Wofür gibt heute eine Fluggesellschat ihr
sammenhang mit den Plänen des Sultanats Voraussetzung besonders für ein Wachs- Geld aus? Das macht ein Blick in die Bilanz
für die Zukunt. Wie bei vielen anderen Län- tum des Tourismus ist die Schafung einer von Oman Air deutlich. Größter Kostenfak-
dern auf der arabischen Halbinsel stammt ausreichenden Infrastruktur, insbesondere tor sind Personal- und Treibstokosten. 324
der Großteil der Staatseinnahmen aus der im Bereich des Lutverkehrs. Neben dem Millionen Euro wendete die Airline 2015 für
Öl- und Gasförderung. Im Fall des Oman Ausbau der Seehäfen und des Straßennet- Löhne- und Gehälter auf. Im gleichen Jahr
sind es 72 Prozent. Genau das soll sich än- zes soll deshalb der Flughafen von Maskat beliefen sich die Kerosinkosten auf 303 Mil-
dern. Die omanische Regierung verfolgt ausgebaut werden. Da macht es Sinn, wenn lionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist das
konsequent eine Wirtschatspolitik weg von auch die Airline, die zu 99,925 Prozent der eine deutliche Verringerung: 2014 musste
Öl und Gas. Gerade im Bereich des Touris- Regierung gehört, ihre Kapazitäten ausbaut die Fluggesellschat noch fast 400 Millionen
mus hat das Land ein enormes Potenzial, das und die Flotte sowie das Streckennetz er- Euro für Treibstof bezahlen. Langfristig
noch lange nicht ausgeschöpt ist. weitert. sind natürlich Gewinne das Ziel. 2017 soll

Die Flugbegleiterinnen
bereiten sich im brieing auf
einen Flug nach Paris vor
FOTO: OMAN AIR (1)

Flugvorbereitung
vor dem Porträt des
sultans im Ope-
rations center von
Oman Air in Maskat

3/2017 www.aerointernational.de 19
eine embraer 175
Die boeing 737 – hier eine maschine kurz vor der Landung – kurz nach dem start
bildet das Rückgrat der Flotte von oman Air in maskat

zumindest im operativen Geschät ein Wen- Die Geschichte von Oman Air reicht bis Paul Gregorowitsch, mit seiner Arbeit bei
depunkt erreicht werden. Auch wenn eine ins Jahr 1970 zurück, als das Vorläuferunter- Oman Air und verkündete im Oktober 2014
Fluggesellschat als Wirtschatsunterneh- nehmen Oman International Services (OIS) das Expansions-Programm. Im Oktober
men dem Ziel verplichtet ist, einen mög- den Betrieb mit Flugzeugen aufnahm. 1993 2015 konnte die Fluggesellschat ihre erste
lichst großen Gewinn zu erzielen, richtet entstand aus OIS dann Oman Air. Boeing 787 in Empfang nehmen.
sich der Blick der Öfentlichkeit vor allem Für das weitere Wachstum der Beförde-
auf die Beförderungsleistung, die eine Air- seit 2015 mit boeing 787 rungszahlen scheinen damit die Weichen ge-
line erbringt. Dort hat Oman Air ein be- 2007 war ein bedeutendes Jahr in der Ge- stellt. Wenn jetzt noch ökonomisch 2017 die
trächtliches Wachstum vorzuweisen. schichte der Airline. Die Regierung des Wende gelingt und das neue Terminal sowie
Wurden 2014 noch fünf Millionen Passa- Oman erhöhte ihren Anteil an der Flugge- die zweite Start- und Landebahn in Maskat
giere befördert, waren es 2015 bereits rund sellschat auf 80 Prozent und trennte sich in Betrieb gehen, sind die Aussichten gut.
6,4 Millionen. Im gleichen Zeitraum sank gleichzeitig von ihrer Beteiligung an der Dann kann die Erfolgsgeschichte von Oman
die Auslastung der Maschinen von 74,4 auf Fluggesellschat Gulf Air aus Bahrain. Das Air auch wirtschatlich fortgeschrieben wer-
71,4 Prozent, was auf die erhöhte Sitzplatz- Streckennetz wurde ausgebaut. Noch im den, während die Airline gleichzeitig einen
kapazität zurückzuführen ist, die Oman Air November 2007 nahm Oman Air die Flug- ganz wesentlichen Beitrag zur Entwicklung
durch die Vergrößerung der Flotte anbietet. verbindung nach London auf; 2009 folgten des Landes leistet – und auf einem guten
Im Bereich Fracht stieg der Umschlag von Verkehre nach Frankfurt, München, Paris. Weg ist, zu einem weiteren Vorzeigeunter-
Oman Air von 124 010 auf 138 922 Tonnen. Im August 2014 begann der heutige CEO, nehmen in diesem Teil der Welt zu werden.

ZIELE IM ÜBERBLICK
Maskat ist die Heimatbasis von Oman Air und zugleich das Dreh- Insbesondere in Indien werden viele Ziele angelogen.
kreuz der Airline. Von hier aus bietet Oman Air zahlreiche Flüge in Für deutsche Fluggäste bietet sich die Fluggesellschaft damit
den Nahen und Mittleren Osten, nach Europa und Asien an. auch als Reisemöglichkeit nach Indien oder Asien an.

London
Frankfurt
Paris München
Zürich

Mailand

Teheran
Amman Mashhad
Nadschaf
Islamabad Lucknow
Medina Kuwait
Kairo Karachi
Khasab Lahore Dhaka
Dammam / Bahrain/ Doha Delhi
Dubai
Dschidda Riad Abu Dhabi Jaipur Kathmandu Guangzhou
Maskat Chitagong
Mumbai
Salalah Haiderabad
Goa
Kozhikode Bangalore Manila
Chennai Bangkok
Kochi
Trivandrum

Colombo Kuala
Lumpur Singapur

Sansibar
Daressalam Jakarta

20 www.aerointernational.de 3/2017
AIRLINE PORTRÄT

IntervIew
PAUL GREGOROWITSCH, CHIEF EXECUTIVE OFFICER (CEO) VON OMAN AIR

„wIr schaffen InfrastrUKtUr für Den OMan“


AERO: Herr Jahr ein neues terminal. Ziel wir wollen Indien mit europa Großteil kommt aus dem Oman.
Gregorowitsch, ist es dabei, neben den Ölein- verbinden und unsere rolle im Zahlreiche frauen arbeiten als
Sie haben ihre nahmen, einkünfte aus dem Mittleren Osten wahrnehmen. Ingenieure und auf leitenden
Arbeit als CEO Logistikgeschäft oder touris- Positionen.
von Oman Air mus zu erzielen. Bei diesem Welche Trends sehen
im Sommer Bestreben spielt Oman air eine Sie für die Zukunft? Wie sieht es im Cockpit aus?
2014 aufge- wichtige rolle, indem touristen Zum Beispiel, dass die großen Da haben wir fast 90 Prozent
nommen und zuvor in Europa in den Oman kommen, andere fluggesellschaften europas Omani. Darunter auch zahl-
gearbeitet. Was ist Ihnen sofort fluggäste im Oman umsteigen ein Modell verkörpern, das reiche Pilotinnen. auch in der
in der Unternehmenskultur von oder wir Luftfracht umschlagen. mittlerweile überholt ist. Diese wartung sind 93 Prozent der
Oman Air aufgefallen? Deshalb wird der flughafen fluggesellschaften haben ein Menschen, die für uns arbeiten
ausgebaut. Deshalb erweitern ungeheuer schwieriges Problem aus dem Oman. es gibt aber
PaUL GreGOrOwItsch: wir die flotte. mit dem faktor arbeit. Da auch noch Bereiche, in denen
Die art und weise, in der werte spielen auch Gewerkschaften viele Menschen zum Beispiel
wie freundlichkeit und Gast- Planen Sie die Aufnahme eine wichtige rolle, gegen die vom indischen subkontinent
freundschaft im Oman gelebt neuer Routen? ich ansonsten überhaupt nichts arbeiten, etwa im It- oder
werden. Die harte Business- Ja. wir sind gerade in china habe. aber diese Unternehmen finanzbereich. Das ist ein er-
kultur, die es zum Beispiel in sehr aktiv und wollen unser haben eine Kostenstruktur, ziehungsprozess für den Oman.
europa gibt, ist den Menschen streckennetz nach afrika weiter die nicht mehr den realitäten Das Land hat eine unglaublich
hier fremd. Im Oman ist sehr ausbauen. wir sind sehr an entspricht. Da gibt es einen junge Bevölkerung. Die Mehrheit
viel auf vertrauen aufgebaut und einer Zusammenarbeit mit der riesigen Unterschied zu Qatar der Menschen im Oman ist unter
auf persönlichen Beziehungen. Lufthansa oder auch mit turkish airways, emirates, etihad oder 29. als nationale fluggesell-
anders als in europa ist hier airlines interessiert und versu- eben auch Oman air. schaft des Landes hat Oman air
weniger wichtig, dass der eine chen, bilaterale Partnerschaften verschiedene große aufgaben:
gewinnen und der andere ver- weiter auszubauen. allianzen In Dubai oder Abu Dhabi kommt Dazu gehört, einen Beitrag zur
lieren soll. Oman ist traditionell sind für uns nicht so interessant. ein großer Teil der Arbeits- wirtschaft des Landes zu leisten
ein sehr nach außen orientiertes kräfte aus anderen Staaten und den Oman zu promoten, die
Land. Menschen aus dem Oman Warum? wie Indien, Pakistan oder aus omanischen Unternehmen zu
sind immer hinaus auf die Mee- Die großen allianzen wurden Europa. Wie hoch ist der Anteil unterstützen und dafür zu sor-
re gesegelt. Im Oman herrscht schon vor Jahren gegründet. einheimischer Menschen unter gen, das Omanis eine Zukunft
eine sehr offene Kultur. Ich halte dieses Konzept für den Mitarbeitern in Ihrem Un- in ihrer heimat haben können.
teilweise überholt. airlines ternehmen? wir möchten nicht, dass jungen
Spiegelt sich das in der Philo- wie etihad sind nicht über die Bei Oman air sind von den Menschen auswandern müssen,
sophie von Oman Air wider? Mitgliedschaft in allianzen groß 6600 Mitarbeitern mehr als weil sie im eigenen Land keine
Ja, genau. aber wir wollen nicht geworden, sondern über Joint 64 Prozent Omani. Zukunft inden.
innerhalb kurzer Zeit mit 100 ventures und Partnerschaften.
fliegern die welt erobern. wir Ich habe in der vergangenheit Setzen Sie auch in der Kabine Der Wunsch, besonders
möchten schritt für schritt und bei fluggesellschaften gearbei- auf omanisches Personal? Menschen aus dem Oman zu
sehr sorgsam arbeiten. wir tet, die Mitglied bei skyteam und wir haben einen großen anteil beschäftigen, gilt auch für das
verstehen uns als kleine, aber One world waren. Die allianzen männlicher flugbegleiter. Und Management?
feine airline. nachhaltigkeit ist dienen vor allem den Interessen dabei handelt es sich um oma- sie können davon ausgehen,
für uns sehr wichtig. Im Oman der großen Mitglieder. für einen nische Bürger. Bei den frauen dass auch mein nachfolger als
ist die fluggesellschaft teil des kleinen spieler gibt es nicht kommt nur ein sehr kleiner teil ceO des Unternehmens ein
Landes. sie schafft Infrastuktur. viele vorteile, die sich nicht auch aus dem Oman. Das ist kultu- Omani sein wird.
durch bilaterale abkommen rell bedingt, weil frauen das
Sie haben ein Expansionspro- erreichen ließen. ausschenken von alkohol aus
religiösen Gründen nicht ge- Paul Gregorowitsch ist seit
gramm für die Flotte gestartet.
Es gibt in Ihrer unmittelbaren stattet ist. Deshalb ergänzen wir sommer 2014 chief executive
Beim Beginn hatte Oman Air
Nachbarschaft Airlines wie das Personal durch flugbeglei- Oficer (ceO) von Oman air.
30 Flugzeuge. 2020 sollen es
terinnen aus dem fernen Osten Der niederländer blickt auf
fOtOs: OMan aIr (4), DIetMar PLath

70 Maschinen sein. Welche Emirates, die sehr groß sind.


Wie deinieren Sie in diesem und aus europa. Insgesamt eine umfangreiche erfahrung
Strategie steht dahinter?
haben wir 40 Prozent männliche in der Luftfahrtwirtschaft
Der Oman plant sehr langfristig Umfeld Ihre Rolle?
ergänzend. wir arbeiten mit flugbegleiter und 60 Prozent zurück. von 2011 bis 2014
einen ausbau der Infrastruktur.
diesen airlines zusammen, weibliche. etwa 12 Prozent der war er vertriebschef von air
Die Planungen umfassen den
zum Beispiel im rahmen von frauen sind omanische Bürge- Berlin, davor Präsident und
hafen, die eisenbahn, die auto-
codeshare-vereinbarungen. wir rinnnen. ansonsten ist der anteil ceO der fluggesellschaft
bahnen und auch die flughäfen
haben nicht die absicht, nach der frauen unter den Mitarbei- Martinair. Bei air france/KLM
und den Luftverkehr. Der flug-
australien oder in die verei- tern insgesamt bei Oman air mit bekleidete er eine ganz reihe
hafen Maskat wird umfangreich
nigten staaten zu liegen. aber über 30 Prozent sehr hoch. Der von Management-Positionen.
ausgebaut und erhält in diesem

3/2017 www.aerointernational.de 21
4,3
Millionen Flugstunden

NEWS waren die Flotten der US-


amerikanischen Regional-
fluggesellschaften im Jahr
2015 in der Luft.
AIRLINE

Die zur SkyWest Inc. gehörenden Fluggesellschaften SkyWest Airlines und ExpressJet Airlines (Foto), unter anderem Delta-Partner, gelten
als die größten und wichtigsten Regionalairlines der USA. Ihr Marktanteil in diesem Segment beträgt zusammen 35,9 Prozent

RegionAlFluggesellsCHAFten in Den usA

Aus MAngel An Piloten


R 417
egionalluggesellschaten RAA, wären zwei Drittel der Mitarbeiter im Cockpit, die
haben weit wichtigere US-amerikanischen Flughäfen heute bei den Regionallugge-
Aufgaben, als nur Flug- vom Anschluss an das weltweite sellschaten unter Vertrag ste-
verbindungen aus der Fläche Lutverkehrsnetz ausgeschlos- hen, so die Präsidentin düster.
heraus in die großen Dreh- sen. Ganze Regionen hätten kei- kleinere bis mittelgroße Mehr noch: Laut der Progno-
kreuze zu bedienen und somit nen direkten Zugang mehr zum Flughäfen der usA werden sen liegt der Bedarf der großen
Zu- und Abbringerdienste für globalen Wirtschatskreislauf. ausschließlich von Regional- US-Carrier innerhalb der
die großen Netzwerkcarrier zu Doch über den Airlines hängt luggesellschaften bedient kommenden Dekade bei 48 354
leisten. „Sie sind Treiber der ein Damoklesschwert. Flugzeugführer.
lokalen Wirtschat und somit Das Ausbluten der Cockpits
ein wesentlicher Faktor für VERKEHR RüCKLäUFIG von Regionalluggesellschaten
die Steigerung der Lebensqua- Laut der Anfang dieses Jahres steht also unmittelbar bevor,
lität“, weiß Linda Markham, vorgestellten Erhebung des zumal Nachwuchs nicht en
Chairman der Regional Airline Verbandes haben im Jahr masse in den Startlöchern steht
Association (RAA) der USA. 2015 insgesamt 64 zertiizierte Flugzeugführer der kleineren und die Netzwerkairlines auch
Insbesondere in den Verei- US-Regionalluggesellschaten Airlines, um wachsen zu kön- nicht mehr beim Militär wil-
nigten Staaten sind die Gründe 156,56 Millionen Passagiere nen. Und für die eigene Zukunt dern können, was ja schon gute
für eine Flugreise aufgrund (Vorjahr: 157,56 Millionen) auf schwant der in Washington, alte Tradition hatte, denn das
der zurückzulegenden Entfer- 3,87 Millionen Flügen (Vorjahr: DC, sitzenden RAA Böses: In Militär leidet ebenfalls unter
nungen vielfältigerer Natur als 4,11 Millionen) befördert. den kommenden Jahren werden Pilotenmangel.
beispielsweise im dichtbesie- Die Verkehrsleistung ist also etliche bei Regionalluggesell- Mit anderen Worten: „Bis
delten, infrastrukturell stark leicht rückläuig, was jedoch schaten arbeitende Kapitäne in zum Jahr 2026 summiert sich
ausgebauten Europa – in den nicht vorrangig an der Nach- den Ruhestand gehen. Parallel das Deizit auf mindestens
USA müssen zuweilen selbst für frage lag: „Zu den größten dazu werden American, Delta, 14 000 Piloten. Das könnte
Schul- oder Arztbesuche Flug- Herausforderungen momentan United und Co. laut einer Studie bedeuten, dass mindestens 1400
zeuge bestiegen werden. zählt zweifellos, Piloten zu der University of North Dakota Flugzeuge am Boden bleiben
Und: Ohne Regionallugge- inden“, betont Malarkey Black. allein bis zum Jahr 2020 18 643 müssten“, prophezeit Malarkey
sellschaten, unterstützt Faye Die großen Netzwerkcarrier zusätzliche Piloten benötigen. Black.
Malarkey Black, President der rekrutieren derzeit massenweise Das sei in etwa die Zahl der Astrid Röben

22 www.aerointernational.de 3/2017
American Airlines hat Hector Adler
(Foto links) zum Senior Vice President,
Product and Service Delivery, ernannt.
Jill Surdek (Foto rechts) übernimmt
daher seine bisherige Funktion als
Vice President Flight Service.

aliTalia Die derzeit einzige A319 des Unternehmens soll


an dritte Fluggesellschaten vermietet werden.
RANDNOTIZEN
Pläne verworfen AIR EUROPA wird ab dem
Der italienische Nationalcarrier Alitalia lässt die Saudia 27. April einmal pro Wo-
Pläne, sich an der Air Malta zu beteiligen, fallen. che zwischen Madrid und
Ursprünglich war vorgesehen, bis zu 49 Prozent Flottenverjüngung San Pedro Sula, Honduras,
der Fluggesellschat von der benachbarten Insel Saudia möchte in diesem Jahr 30 Flugzeuge liegen. Eingesetzt wird eine
zu übernehmen. Parallel dazu wurde bekannt, einlotten. Der saudi-arabische SkyTeam- A330-200 mit Platz für 299
dass Alitalia trotz Restrukturierungsplan aber- Partner hat Medienberichten zufolge acht A320, Passagiere.
mals große Verluste schreiben wird. zehn A330-300, fünf Boeing 777-300ER und AMERICAN AIRLINES bietet
sieben Boeing 787 auf dem Zettel. Parallel dazu jetzt ebenfalls einen Basic-
CiTYJeT steht die Auslottung von 18 Flugzeugen auf Economy-Tarif an. Tiefst-
dem Programm, darunter 777-200. Die preise werden versprochen,
Cimber gekauft Flottenverjüngung hat zur Folge, dass das dafür ist im Preis aber
CityJet hat die dänische SAS-Tochter Cimber Durchschnittsalter der Flugzeuge von 5,87 beispielsweise nur ein Hand-
A/S übernommen und wird mit dieser wiede- auf weniger als vier Jahre sinkt. gepäckstück, das unter den
rum für einen Zeitraum von sechs Jahren im Sitz passen muss, inklusive.
Wetlease für SAS ab Kopenhagen liegen. Cim- TurkiSh airlineS Allerdings: Snacks an Bord
ber bedient derzeit im Autrag der skandinavi- sind gratis.
schen Netzwerkairline mehr als 30 europäische Neuer Gepäckservice CROATIA AIRLINES ist als
Destinationen, CityJet liegt für SAS bereits ab Turkish Airlines führt einen neuen Gepäck- 54. Mitglied der European
Stockholm und Helsinki. service ein. Dank „Mini Port“ ist es jetzt mög- Regions Airline Association
lich, in Istanbul Gepäckstücke nicht nur am (ERA) beigetreten.
eTihad airWaYS Atatürk-Flughafen, sondern bereits am zentral EMIRATES bietet an Bord
in der Innenstadt gelegenen Taksim-Platz aufzu- neue, nachhaltig produzierte
James Hogans Abgang geben beziehungsweise abzuholen. Mini Port ist Decken aus 100 Prozent re-
James Hogan wird in Teil des Of-Airport-Konzepts, das mehr und cycelten Kunststofflaschen
der zweiten Jahreshälte mehr Anklang bei Airlines indet. Passagiere, an. Die Decken sollen wär-
als President und die früh aus dem Hotel auschecken, können men und sind auf Langstre-
Chief Executive Oicer durch den zusätzlichen Service die verbleiben- ckenlügen in der Economy
(CEO) der Etihad Avi- den Stunden in Istanbul nutzen – und das ohne Class verfügbar.
ation Group zurück- Gepäck. EMIRATES setzt ab dem
treten. Der gebürtige 26. März auf der täglichen
Australier wechselt zu WiZZ air Verbindung zwischen Dubai
einer Investmentge- und Sao Paulo eine A380 ein.
sellschat – genau wie Wachstumsschub Bislang wird die Strecke mit
CFO James Rigney, der Im Jahr 2016 beförderte Wizz Air insgesamt Boeing 777-300ER bedient.
das Unternehmen ebenfalls noch in diesem Jahr 23 Millionen Passagiere, was einem Plus von 19 Die Kapazität auf der Route
verlassen wird. Die globale Suche nach entspre- Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. erhöht sich damit um 959
chenden Nachfolgern ist bereits im Gange. Ho- Parallel dazu vergrößerte die Airline ihre Flotte Sitzplätze pro Woche und
gan, der seit 2006 an der Spitze der Etihad steht, um neun A321 auf insgesamt 74 Flugzeuge. Flugrichtung.
betont: „Ich bin stolz darauf, was ich zusammen Zum ständig wachsenden Streckennetz kamen FINNAIR wird im Winterlug-
mit dem Vorstand und meinen 26 000 Kollegen 17 neue Ziele hinzu. Das Unternehmen schuf plan 2017/2018 Flüge nach
bei Etihad aufgebaut habe, und über den großen darüber hinaus direkt 400 neue Jobs und zählt Puerto Vallarta in Mexiko,
Beitrag des Unternehmens zur Entwicklung der mittlerweile mehr als 3000 Mitarbeiter. Havanna auf Kuba, Goa in In-
VAE und insbesondere von Abu Dhabi. In den dien und Puerto Plata in der
vergangenen zehn Jahren haben wir unglaubli- XiaMen airlineS Dominikanischen Republik alle üBriGen FOTOS: aMeriCan airlineS / eTihad

che Ergebnisse erzielt, und doch ist dies nur ein aufnehmen.
erstes Kapitel in der Geschichte von Etihad.“ Erfolgreiche Bilanz POBEDA AIRLINES, eine
Xiamen Airlines, eine Tochtergesellschat der Tochter der russischen Ae-
FaSTJeT China Southern, hat 2016 23,7 Millionen Passa- rolot, meldet für das abge-
giere befördert (+ 4,2 Prozent gegenüber 2015). laufene Jahr eine Steigerung
Neuer Anteilseigner Insbesondere auf den internationalen Verbin- der Passagierzahlen von
Die südafrikanische Solenta Aviation hat sich dungen nahm das Fluggastaukommen stark zu. 38,7 Prozent auf 4,3 Millio-
zu 28 Prozent an der Fastjet und deren Schwes- Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen, das nen Fluggäste.
tergesellschat Fastjet Zimbabwe beteiligt. Der einen Umsatz von umgerechnet etwa drei Mil- 11,724 Millionen Tickets hat
neue Anteilseigner wird drei ERJ 145 inklusive liarden US-Dollar erwirtschatet hat, 20 Boeing TAP Portugal im abge-
Besatzungen für einen Zeitraum von fünf Jah- 737 und eine Boeing 787-9 eingelottet sowie laufenen Bilanzjahr 2016
ren an Fastjet vermieten. Die tansanische Low- von Xiamen aus drei neue interkontinentale verkauft. Gegenüber 2015
Cost-Airline behält sich jedoch das Recht vor, Routen (nach Melbourne, Australien, sowie ins bedeutet diese Zahl einen
diese Flugzeuge jederzeit durch größere Embra- kanadische Vancouver und nach Seattle in den Zuwachs von sechs Prozent.
er 190/195 oder auch ATR 72-600 zu ersetzen. USA) ins Programm genommen.

3/2017 www.aerointernational.de 23
NEWS
AIRLINE

Bei sibirischem Frost hat sich die neue ukrainische Charterlug- Die britische thomson airways folgt nun auch der integrierten
gesellschaft anDa air im Januar mit ihrer einzigen mcDonnell konzernmaxime der tui. entsprechende titel zieren inzwischen
Douglas mD-83 in Bratislava vorgestellt FOTO: JAN BlAZeJ diese Boeing 757 FOTO: Derek PeDley, AIrTeAMIMAGeS

eine Boeing 777 log bereits mit arsenal-stickern für emirates. norDstar aus russland macht mit der Boeing 737-800, kennzei-
Doch jetzt wirbt die airline mit einer a380 für den renommierten chen VQ-Bng, auf die universiade, die 2019 in krasnojarsk stattin-
londoner Fußballclub FOTO: CHrIS JIllI, AIrTeAMIMAGeS den soll, aufmerksam FOTO: AleXANDer MISHIN, AIrTeAMIMAGeS

Flotten portugália airlines, seit


Juni als TAP Express unter-
wegs, hat ihre sechs Fokker
Zwei der acht ERJ 145 werden
ein neues Zuhause bei der por-
tugiesischen Lutwafe inden.
sechs Schwesterlugzeuge laufen
derzeit.
turkish airlines gibt in die-
europa 100 an Air Panama verkaut. Die Verkaufsverhandlungen für sem Frühjahr fünf abgestellte
Die polnische enter air hat
ihre acht Boeing 737-400 zum
Jahreswechsel ausgemustert
und wird die Anzahl ihrer
Boeing 737-800 im Frühjahr auf
15 aufstocken.
Finnair verlängert die
Wetlease-Vereinbarung mit
Iberia über eine A330 für die
Verbindung zwischen Helsinki
und Miami bis zum 1. Mai. Ur-
sprünglich sollte der spanische
Airbus lediglich im Januar für
die Finnen unterwegs sein.
Innerhalb von vier Jahren
soll die A320neo-Flotte der
türkischen pegasus airlines
von derzeit neun auf sage und
schreibe 100 Flugzeuge anwach-
sen. Gleichzeitig werden alle
64 Boeing 737-800 die Flotte
verlassen, darunter auch jene
zwei Flugzeuge, die erst in die-
sem Jahr an das Unternehmen Cayman airways hat ihre erste Boeing 737-800 erhalten. Die Vp-Cng ist wie die gesamte übrige Flotte
ausgeliefert werden. (Boeing 737-400, Dash 8-300 und saab 340) karibisch farbenfroh lackiert FOTO: JeNS POlSTer

24 www.aerointernational.de 3/2017
Die japanische ANA nimmt in Kürze
ihren neuesten Star-Wars-Themenjet in
Betrieb. Die im C-3PO-Design gestaltete
Boeing 777-200 wird ihren Erstlug
am 21. März haben – und zwar zwischen
Tokio-Haneda und Kagoshima.

Ob HOnG KOnG eXPress einen grünen Daumen hat, ist nicht Die chinesische Hainan airlines lässt ihren neuesten Dreamli-
bekannt. Doch eine a320 ist jetzt liegende litfaßsäule für einen der ner, eine 787-9 mit dem Kennzeichen B-6998, im Kung-Fu-Panda-
berühmtesten Gärten Japans fOTO: feLiX GOTTWaLD, airTeamimaGeS Outit liegen fOTO: WeimeNG, airTeamimaGeS

Die auf Hawaii sitzende islanD air mietet drei werksneue Q400 ein bisschen Werbung könnte der Ferieninsel Kyushu ganz gut tun –
von elix aviation Capital an. Das erste Flugzeug wurde bereits ende sagte sich JaPan airlines und präsentiert die Boeing 767-300er,
Dezember übergeben fOTO: iVaN NiSHimUra Ja656J, jetzt in neuem Design fOTO: eDWiN CHai, airTeamimaGeS

A330-200 an ihre Leasinggeber GUs allianCe air, tätig als Air während der Hochsaison und
zurück. aerOFlOT hat einen Autrag India Regional, hat mit der ebenfalls sechs europäische
über acht A350-800 storniert, Ausmusterung der letzten vier A320 unter Vertrag genommen,
nOrDaMeriKa nachdem Airbus mangels CRJ700 begonnen. Der erste Jet die paarweise von der Smart-
DelTa air lines stornierte Interesse seitens der Airlines ist Mitte Januar nach Kanada Lynx Estland, der türkischen
Ende Dezember oiziell einen das Modell aus ihrer Angebots- überführt worden. Freebird Airlines und der
Autrag über 18 Boeing 787 plus palette entfernt hatte. Ein Pa- Die vietnamesische JeTsTar bulgarischen BH Air gemietet
50 Optionen, der im Jahr 2005 rallelautrag über 14 A350-900 PaCiFiC hat ihre Flotte Mitte wurden.
von Northwest Airlines getätigt wird hingegen weiterhin in den Dezember und Anfang Janu-
worden war. Autragsbüchern stehen. ar für bis zu fünf Monate um aFriKa
HaWaiian airlines hat mit s7 airlines wird die erste sechs von Vueling und Smart- Die südafrikanische Regio-
der China Aircrat Leasing Airline Russlands sein, die Lynx Airlines gemietete A320 nalluggesellschat airlinK
Group einen langfristigen Embraer 170 betreibt. Die aufgestockt, um den Buchungen liebäugelt mit dem Kauf von 13
Mietvertrag über eine A321neo Fluggesellschat hat mit GECAS gerecht zu werden. Embraer-Flugzeugen – un-
unterzeichnet, die 2018 ausge- einen Leasingvertrag über 17 QaTar airWaYs unterzeichnete ter anderem, um die betagte
liefert wird. Flugzeuge dieses Typs, die einst mit BOC Aviation einen Kauf- Avro-Flotte ersetzen zu können.
in Diensten von Republic Air- und Rückleasingvertrag über Zunächst einmal sollen drei
laTeinaMeriKa lines standen, geschlossen. sechs neue A350-900, deren Embraer 170 und zwei Embraer
Die in La Paz auf der Baja Auslieferungen für dieses Jahr 190 über die Embraer-Tochter
California beheimatete boli- asien & naHOsT vorgesehen sind. ECC Leasing beschat werden.
vianische CalaFia airlines arKia israeli airlines hat PaKisTan inTernaTiOnal Die ersten Einlottungen erfol-
übernahm Mitte Januar eine zwei ihrer ATR 72 an die Nor- setzt seit Mitte Januar vier von gen bereits in der ersten Hälte
vierte ERJ 145. dic Aviation Capital verkaut. der türkischen Pegasus Airlines dieses Jahres.
aerOMéXiCO COnneCT hat Neben der verbliebenen ATR 72 kommende Boeing 737-800 als Die in Nairobi, Kenia, ansässige
ihre drei Embraer 175 durch zählen fünf Embraer 190/195 Ersatz ihrer ausgemusterten saFarilinK aViaTiOn, bisher
Grafik: aNa

Embraer 190 ersetzt, von denen und zwei Boeing 757-300 zur A310-300-Flotte ein. Betreiber einer Dash 8-100 und
sie bald 40 einzusetzen plant. 13 Flotte, notwendige Zusatzkapa- Die vietnamesische Low- neun Cessna 208, hat die einzi-
Embraer 170 komplettieren die zitäten kommen wie bisher nach Cost-Airline VieTJeT air hat ge Dash 8-300 der tansanischen
Flotte. Bedarf von El Al. ebenfalls Kapazitätsprobleme Kahama Mining erworben.

3/2017 www.aerointernational.de 25
NEWS
AIRLINE

in&out
Europa
Gowair Vacations airlinEs
steht auf der spanischen Insel
Tenerifa am Start. Der Newco-
mer wurde unter der Führung
von Gowaii Investments mit
lokalen Reiseveranstaltern
zwar bereits vor einem Jahr ins
Leben gerufen, doch soll die
Flugbetriebsaufnahme nun im
März dieses Jahres erfolgen.
Das Unternehmen wird A320
im Charterverkehr zu den
Kanaren und auf die Balearen
einsetzen.
limitlEss airways aus
Kroatien musste dagegen ihren
Flugbetrieb im Dezember
einstellen, nachdem ihr die Zu-
lassung entzogen worden war.
Das gesamte Personal wurde
entlassen, die einzige A320
war bereits im Oktober nach
Monastir in Tunesien überstellt
worden. Jc intErnational airlinEs aus kambodscha steht vor der Flugbetriebsaufnahme. das tochter-
unternehmen der chinesischen yunnan Jincheng Group, die auch Eigentümer der ruili airlines ist,
Die zypriotische Neugründung
hat dafür zwei a320 von air Berlin übernommen Foto: Lee Collins
orion airways bestätigte im
Januar Pläne zur Indienststel-
lung von fünf Boeing 737-800 latEinamErika kleineren Jets erneut an den chen Neubeginn genutzt
für Charterlüge zwischen FlyEst wurde von der spani- Start zu gehen. werden. Die irakische Flugge-
Frühjahr und Herbst dieses schen Air Nostrum, die bereits sellschat hatte in ihrer zwei-
Jahres. Mitgesellschaterin der argenti- nahost & asiEn jährigen Aktivität zeitweise
Mit dem Namen waVEs nischen Sol Líneas Aéreas Batik air malaysia lautet auch paarweise gemietete A320
möchte im kommenden Som- war, gegründet und wird jetzt der neue Name der früheren in der Flotte.
mer eine neue Fluggesellschat Charterlüge in Argentinien Malindo Airlines. Sie wird FlyGloBal chartEr ist eine
auf den britischen Kanalinseln mit zunächst einer CRJ200 schwerpunktmäßig auf inter- neue, in Kuala Lumpur behei-
an den Start rollen. Gründer aufnehmen. Die Airline wird nationalen Strecken tätig sein. matete Langstreckenlugge-
und CEO Nick Magliochetti innerhalb des Landes Flüge auf Dafür übernimmt ihre indone- sellschat, die mit einer Boeing
hat zwar keinerlei Erfahrung sogenannter Kabotage-Basis sische Schwester Batik Airways 777-200 Dienste für Drittbe-
im Lutfahrtgeschät, doch der durchführen. Unter „Kabo- die Zubringerdienste. treiber anbieten möchte.
Unternehmer hot, dass er tage“ ist das Erbringen von EaGlExprEss air chartEr,
eine Marktlücke schließt. beziehungsweise das Recht die seit Anfang 2012 Umrah- aFrika
Im Angebot sollen bis zu vier für Transportdienstleistungen und Hadj-Charterlüge zwi- Die ghanaische Neugründung
Flüge pro Stunde zwischen innerhalb eines Landes durch schen malaysischen und saudi- Goldstar air feierte Mitte
den Hauptinseln Guernsey und ein ausländisches Verkehrsun- arabischen Pilgerlughäfen Dezember den Erhalt ihrer
Jersey sowie Verbindungen ternehmen zu verstehen. in Joint Ventures mit Saudia Flugbetriebszulassung. In
nach Südengland und Nord- VEca airlinEs hat ihren und FlyNas durchgeführt hat, diesem Frühjahr möchte die
frankreich stehen. Für die Flugbetrieb Mitte Januar musste kurz vor Weihnachten Fluggesellschat Linien- und
Bedienung der Verbindungen eingestellt und beide A319 an den Flugbetrieb einstellen. Zu- Charterlüge zu zunächst ein-
soll eine Cessna-208-Flotte die Leasinggeber zurückgege- letzt hatte die Airline noch vier mal elf internationalen Zielen
zum Einsatz kommen. ben; ein drittes, einst geplantes Boeing 747-400 betrieben. aufnehmen. Boeing 767-300
Parallel dazu plant der Neu- Flugzeug wurde nie übernom- FlyBaGhdad strich bereits sollen in die USA, ins chinesi-
einsteiger die Einführung men. Die Fluggesellschat, die im November vergangenen sche Guangzhou, nach Dubai
eines Luttaxilugbetriebs. El Salvador mit Guatemala, Jahres die Segel. Kurz zuvor und London liegen, während
Analog zur Uber-Taxi-App Costa Rica und Nicaragua waren beide Boeing 737-400 Boeing 737-300 auf regionalen
kann sich die Inselbevölke- verbunden hatte, plant aber, an Jordan Aviation zurückge- Verbindungen entlang der
rung je nach Bedarf in Flüge nach einer dreimonatigen geben worden. Die verbliebene Westküste eingesetzt werden
einbuchen. Umstrukturierungsphase mit CRJ200 soll für einen mögli- sollen.

26 www.aerointernational.de 3/2017
Unfälle
1 27. Dezember 2016
Goa, inDien
Die Boeing 737-800 der Jet
Airways (VT-JBG) setzte gera- 3
de zum Startlauf an, als sich 2
plötzlich am rechten Triebwerk 5
4
die Schubumkehr aktivierte.
Durch das Schubungleichge-
wicht zog es die acht Jahre alte
737 nach rechts von der Start-
1
bahn. Sie rollte über unebenes
Gelände, bis das gesamte
Fahrwerk kollabierte. 15 der
154 Passagiere, die eigentlich
nach Mumbai wollten, wurden
leicht verletzt. Die Boeing ist
6
vermutlich ein Totalschaden.

2 1. JanUar 2017
nahe Gent, belGien
Zu einer gefährlichen Begeg-
nung einer A300F der EgyptAir
Cargo (SU-GAY) und einer 4 16. JanUar 2017 sen zufolge befand sich der vier Besatzungsmitgliedern
A320 der Air France (F-GKXN) Frachter jedoch oberhalb starben weitere 31 Menschen
biSChKeK, KirGiSiStan
kam es im Luftraum über Bel- des Gleitpfades. Erst als ein am Boden. Die Unfalluntersu-
gien. Die Crew des Frachters Frachtlug TK 6491 von Hong- Großteil der Piste überlogen chungen dauern an.
hatte Steigfreigabe auf 21 000 kong über Bischkek nach Is- war, leiteten die Piloten ein
Fuß erhalten, eine kreuzen- tanbul wurde von MyCargo im Durchstartmanöver ein, verlo- 5 19. JanUar 2017
de A320 log auf 22 000 Fuß. Auftrag von Turkish Airlines ren dabei jedoch die Kontrolle Sapporo, Japan
Allerdings: Das ägyptische durchgeführt. Als sich die Boe- über das Flugzeug. Sekunden
Flugzeug stieg entgegen der ing 747-400F (TC-MCL) gegen später stürzte der Großraum- Bei leichtem Schneefall ge-
TCAS-Empfehlung, die Höhe 7.15 Uhr der Landebahn 26 in jet in eine Wohnsiedlung am lang es den Piloten der Q400
zu halten, weiter, während die Bischkek näherte, herrschte Rande des Flughafens und ging (JA461A) der ANA Wings nicht
A320 ebenfalls einen Steig- dichter Nebel. Ersten Analy- in Flammen auf. Neben den mehr, am Ende der Landebahn
lug einleiten musste. Beide in den Abrollweg einzubiegen.
Flugzeuge logen sehr knapp Die Turboprop rutschte auf
aneinander vorbei. der eisglatten Piste ein gutes
Stück weiter geradeaus und
3 3. JanUar 2017 blieb in tiefem Schnee liegen.
KalininGraD, rUSSlanD Verletzt wurde niemand.

Bei Dunkelheit, Schneefall 6 26. JanUar 2017


und heftigem Seitenwind perth, aUStralien
landete die A321 der Aerolot
(VP-BES) mit 174 Insassen an Eine Grumman G-73 Mallard
Bord zunächst auf der Piste 24, verunglückte bei einem Schau-
doch Sekunden später driftete lug zu den Feierlichkeiten des
der Jet nach rechts ab und „Australian Day“, weil der Pilot
holperte über den gefrorenen bei einem Kurvenmanöver
Erdboden. Dabei brach das offenbar die Kontrolle verloren
FOTO: AFP, GETTY IMAGES

Bugfahrwerk in sich zusam- hatte. Das 69 Jahre alte Was-


men. Bei der Evakuierung des serlugzeug stürzte vor den
Airbusses über Notrutschen Augen vieler Zuschauer in den
wurde niemand verletzt. Das Swan River. Beide Insassen
Flugzeug jedoch ist schwer kamen ums Leben.
beschädigt. ein frachter der myCargo stürzte mitte Januar in ein Wohngebiet JAN-A RWED RICHTER

3/2017 www.aerointernational.de 27
Tiere wurden 2016 von

NEWS 139766 Luxair Cargos veterinär-


medizinischer Abteilung
am Airport Luxemburg
abgefertigt.
CARGO

RANDNOTIZEN
Die mexikanische Aero-
Union hat zum Jahresanfang
die beiden kaum genutzten
Airbus-A300-600-Frachter
der moldawischen Pecotox-
Air übernommen.
Der FLUghAFen BUdApest
verzeichnete für 2016 ein
Frachtergebnis von mehr als
112 000 Tonnen – das ent-
spricht einer Steigerung von
fast 23 Prozent gegenüber
dem Vorjahr.
CArgoLUx hat das Erneu-
erungsaudit für sein GDP-
Zertiikat (Good Distribution
Practise) bestanden. Damit
erfüllt das Management-
system des Unternehmens
weiterhin die Anforderungen
der EU-Richtlinie „Guidelines Allein bei der übergroßen Spezialfracht – hier die Verladung eines Hubschraubers in eine 747 von Cargolux –
on Good Distribution“ sowie legte der Luxemburger Flughafen 2016 um 8,5 Prozent auf 70 000 Tonnen zu foto: Lux-Airport
die WHO-Leitlinien.
Die Frachtluggesellschaft fLUghAfeN LUXeMBUrg
FLy pro ist bereits Mit-
te Dezember mit einem
von der The Cargo Airline
StArKeS CArgo-WAChStUM
übernommenen Boeing- Der Luxemburger Flughafen hat für das vergan- Expansion von Qatar Airways in der zweiten
747-200-Frachter an den gene Geschätsjahr ein Plus von 8,2 Prozent im Jahreshälte genannt. Qatar Airways nutzt Lu-
Start gegangen. Ab seiner Frachtgeschät verzeichnet. Mit den 2016 umge- xemburg als ihre europäische Drehscheibe und
Basis in Baku kommt der Jet schlagenen 821 000 Tonnen eroberte der Airport möchte die Zahl ihrer mittlerweile 17 wöchent-
unter anderem im Fracht- den 6. Platz in der EU. 2015 waren noch 759 000 lichen Flüge noch weiter erhöhen.
charter in die Vereinigten Tonnen abgewickelt worden. Momentan wird am Luxemburg Airport
Arabischen Emirate zum Mit dem Frachtergebnis von 2016 konnte krätig in die Infrastruktur investiert. Das
Einsatz. Luxemburg das UPS-Europa-Drehkreuz Köln/ Cargo-Vorfeld wird für rund 40 Millionen
KALittA Air erwarb drei Bonn (786 000 Tonnen) überholen. Als wesentliche Euro erweitert, um die Kapazitäten von acht
ehemalige Transaero- Faktoren für den Erfolg wurden der allgemeine auf zwölf Positionen für Boeing 747-8 aufzusto-
Boeing-767-300, die zu Volumen-Anstieg in der zweiten Jahreshälte, das cken. Diese Arbeiten sollten Mitte 2018 beendet
Frachtern umgebaut werden sehr gute Weihnachtsgeschät sowie die starke sein.
und die Zweistrahlerlotte
des Frachtspezialisten auf
sieben Flugzeuge anwachsen CAthAy PACifiC CArgo/LUfthANSA CArgo die zu mehr Eizienz und Zeitersparnis führen
lassen. werden“, erklärte Simon Large, Director Cargo
phnom penh Air CArgo, Unter einem Dach bei Cathay Paciic.
bereits 2014 von chinesi- Im Zuge ihrer Kooperationsvereinbarung haben
schen Investoren gegründet, Cathay Paciic Cargo und Luthansa Cargo erste Air X ChArter
kündigte ihre Flugbetriebs- gemeinsame Sendungen auf den Weg gebracht.
aufnahme für dieses Jahr Transportiert wird zunächst von Hongkong „Post-Moderne“
mit zunächst zwei Boeing- nach Europa, ab 2018 soll die Zusammenarbeit, Air X Charter aus Malta hat einen zweiten
737-300-Frachtern an. die sich besonders auf die Bereiche Netzpla- Boeing-737-300-Frachter übernommen, dessen
serVe Air CArgo mit nung, Vertrieb, IT und Service konzentriert, Herkunt
Basis in Kinshasa übernahm auch in gegenläuiger Richtung funktionieren. momentan
Anfang Januar zwei weitere Cathay hat dazu Ende Januar ihre lokale an der
Boeing-737-300-Frachter Frachtabfertigung am Flughafen Frankfurt Lackierung
foto: JohN CoAteS

von Yangtze River Express ins Luthansa Cargo Center (LCC) verlegt. Die in den
und verdoppelte ihre Zwei- Zusammenlegung für Im- und Exporte soll italienischen
strahlerlotte damit auf vier; den Kunden beider Airlines zugute kommen. Postfarben
daneben betreibt sie sechs „Damit bieten wir unseren Kunden neben mehr noch deutlich
727-200-Frachter. Direktverbindungen und mehr Flexibilität nun zu erkennen
auch in Frankfurt gleiche Handling-Standards, ist.

28 www.aerointernational.de 3/2017
FRANKFURT
25. März 2017
10.00 - 16.30 Uhr
Hilton Frankfurt

DER ERSTE
SCHRITT ZU EINER
PROFESSIONELLEN
PILOTEN-KARRIERE

EUROPAS GRÖSSTE UND UNABHÄNGIGE PILOTEN-MESSE


Mit Unterstützung von

Sparen Sie und buchen Sie lhre Tickets online!


www.pilotcareernews.com/live/frankfurt
EXTRA
AIRPORT

An deutschen Flughäfen (im Bild München) wurden auf interkontinental-Verbindungen 0,2 Prozent weniger reisende gezählt als noch 2015

INTERKONT-VERKEHR VERLIERT
FlughäFen in der dACh-region
Konnten in den Vorjahren vor allem die Drehkreuze vom weltweiten Luftverkehrswachstum
proitieren, nutzen jetzt die sogenannten Sekundärlughäfen die Chancen, die insbesondere
das Günstiglug-Geschäft bietet

E
igentlich könnten die Flughäfen in Die Menschen reisen, die Menschen lie- ein wenig gewachsen, doch mit einem Plus
Deutschland, Österreich und der gen – vielleicht nicht unbedingt ungeachtet von 1,4 Prozent legten sie erneut allenfalls
Schweiz rundum zufrieden sein. der latenten Terrorangst, sondern trotz- marginal zu. Nur die eidgenössischen Air-
Nie zuvor haben sie innerhalb eines dem. Dennoch bleiben die Jubelstürme an ports steigerten ihre Fluggastzahlen mit 4,4
Jahres mehr Passagiere begrüßen den Flughäfen aus. Mit einem Plus von 3,4 Prozent in etwa auf einem durchschnittli-
können als 2016: Die 22 internationalen Prozent iel das Wachstum in Deutschland chen europäischen Niveau.
deutschen Verkehrslughäfen schreiben mit wie erwartet geringer aus als im Vorjahr (3,9
223,2 Millionen Passagieren einen neuen Prozent). Im europäischen Vergleich inden KränKelnder FerienFlug
Rekord. Die sechs österreichischen Airports sich die deutschen Standorte gar nur in der Die Gründe für das magere Abschneiden
Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salz- unteren Hälte wieder. Österreichs liegen auf der Hand, und der
burg und Wien zählten mit insgesamt 27,7 Wachstumstreiber war der Europaverkehr Salzburger Flughafenchef Roland Hermann
Millionen Fluggästen ebenfalls mehr Pas- (+ 4,6 Prozent), doch der innerdeutsche Ver- bringt es auf den Punkt, wenn er von „wi-
sagiere als noch im Vorjahr 2015, und an kehr konnte sich mit einer Steigerung von drigen Umständen im Lutfahrtgeschät“
den schweizerischen Flughafen-Standorten 2,8 nur unterdurchschnittlich entwickeln spricht, angesichts derer man mit dem Er-
Basel, Bern, Genf, St. Gallen-Altenrhein und und der einst so starke Interkontverkehr hat gebnis 2016 zufrieden sein müsse.
Zürich summierte sich das Fluggastaukom- sogar verloren (- 0,2 Prozent). In Linz, Salzburg, Innsbruck oder Graz
men auf bislang nie erreichte 51,8 Millionen Die österreichischen Kollegen sind im wurde in erster Linie das kränkelnde Feri-
Passagiere. Vergleich zum Vorjahr (+ 1,3 Prozent) zwar enluggeschät aufgrund der Verkehrsein-

30 www.aerointernational.de 3/2017
dass in der Schweiz keine Lutverkehrssteu-
er erhoben wird. Eine Gemeinsamkeit gibt
es hingegen: An beiden Standorten ist mit
der EasyJet eine Low-Cost-Airline von Rang
ausgesprochen stark vertreten.

Trendumkehr fesTsTellbar
Wie zum Beweis dafür, dass sich Low-
Cost zum Branchenstandard mausert, wie
Kölns Flughafenchef Michael Garvens zu
wissen glaubt, legten auch in Deutschland
entsprechend ausgerichtete Standorte wie
Köln/Bonn (+ 15,2 Prozent) oder Berlin-
Schönefeld (+ 36,7 Prozent) deutlich höhere
Wachstumsraten vor als andere Flughäfen.
Selbst die Fluggastzahlen am Hamburger
Flughafen kletterten insbesondere dank der
sich hervorragend entwickelnden Günstig-
luganbieter auf die neue Jahresbestmarke
von 16,2 Millionen Reisenden.
Doch wirklich überraschend sind diese
Ergebnisse nicht: „In den beiden vergange-
der flughafen köln/bonn (+ 15,2 Prozent) zählt zu den wachstumsstärksten in deutschland nen Jahren haben wir eine Trendumkehr bei
den absoluten Wachstumszahlen an deut-
brüche zu einst klassischen, heute krisenge- den. Somit scheint die Frage gerechtfertigt: schen Flughäfen beobachten können“, be-
schüttelten Urlaubszielen wie beispielsweise Ist die Schweiz eine Insel? Ganz sicher nicht. richtet Ralph Beisel, Hauptgeschätsführer
in der Türkei oder in Nordafrika als Ursache Natürlich sei auch hier das Umfeld schwie- des Flughafenverbandes ADV. „Waren bis
für die negative (Salzburg hat mit - 4,9 Pro- rig, ist aus Basel zu hören. Die allgemeine 2014 vor allem die Hub- und Drehkreuzlug-
zent und Linz mit - 17,8 Prozent abgeschlos- Wirtschatslage habe sich abgeschwächt, da- häfen die Wachstumsmotoren, wurde 2015
sen) bis schwach-positive (Innsbruck legte rüber hinaus wolle auch von hier aus kaum und 2016 das zahlenmäßig höchste Wachs-
um 0,5 Prozent und Graz um 1,9 Prozent zu) noch jemand in die Türkei oder nach Nord- tum an den sogenannten Sekundärairports
Entwicklung der Fluggastzahlen angeführt. afrika liegen. Insgesamt sei der Verkehr generiert.“ Diese zeichnen sich durch ein
Und vor solchen Problemen war selbst nach Marokko, Ägypten und Tunesien seit starkes Einzugsgebiet und einen hohen An-
der größte Airport Österreichs nicht gefeit: 2013 sogar um 50 Prozent zurückgegan- teil an Punkt-zu-Punkt-Verkehren aus. Und
„Geopolitische Krisensituationen wie in der gen, rechnet der Flughafen vor. Doch der eben dort waren die Wachstumstreiber laut
Türkei oder Russland sind auch am Standort EuroAirport ist ein Industriestandort im Beisel in erster Linie die Low-Cost-Airlines.
Wien nicht spurlos vorübergegangen“, resü- Dreiländereck Schweiz, Deutschland sowie Die kleineren Flughäfen zwischen Ost-
miert Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Frankreich und Genf Heimat von zahlrei- see und Alpen, Rhein und Oder haben es
Wien AG. Starke Passagierzuwächse vor al- chen internationalen Organisationen wie da schon schwerer und waren zumeist wie

Fotos: DortmunD Airport / FLuGHAFEn KöLn/Bonn / FLuGHAFEn münCHEn


lem dank der Low-Coster wie EasyJet oder den Vereinten Nationen, somit ist der Ge- das Gros der österreichischen Kollegen von
Eurowings hätten jedoch zu einem weiteren schätsreiseanteil nicht zu unterschätzen. Einbrüchen im touristischen Verkehr stark
Rekordjahr geführt, das letztlich mit einem Mehr noch als Genf kann Basel aufgrund betrofen, weil diese Verkehre hier überpro-
Plus von 2,5 Prozent auf 23,4 Millionen Pas- seiner geograischen Lage davon proitieren, portional vertreten sind.
sagiere abgeschlossen wurde. Als weitere Wachstumsbremse haben sich
Auch in der Schweiz wird das Wachstum Arbeitskämpfe unter anderem im Luthan-
in erster Linie vom wichtigsten Hub des sa-Konzern oder bei TUIly entpuppt. Pro-
Landes, dem Zürcher Airport, getragen, „nur wenn die fessor Georg Fundel, Flughafenchef in Stutt-
dessen CEO Stephan Widrig beim Rück- Akzeptanz von in- gart, ist sich sicher: „Ohne die vielen Streiks
blick auf 2016 angesichts des erreichten Pas- frastrukturmaß- bei Piloten, Flugbegleitern oder dem Sicher-
sagierrekords von 27,7 Millionen Fluggästen heitspersonal wäre das Wachstum noch po-
natürlich von einem guten Jahr spricht. Und nahmen steigt sitiver ausgefallen.“
immerhin: Der Flughafen deckt mehr als 50 und die Bedeu- Die ADV ärgerte zudem, dass Deutsch-
Prozent der Schweizer Lutfahrt ab, ist er tung der mobili- land in der jüngeren Vergangenheit ins-
doch „das einzige Interkontdrehkreuz der besondere Chancen im Interkont-Verkehr
Schweiz. Die Nachfrage nach Lutverkehr tät für die wirt- nicht habe nutzen können, so Beisel. So
steigt stetig“, wie der Flughafenchef versi- schaftliche prosperität erkannt wurde der Nachfrage ausländischer Air-
chert. Allein hier kletterten die Passagier- wird, können wir im internatio- lines nicht entsprochen, weil schlichtweg die
zahlen um 5,3 Prozent in die Höhe. Verkehrsrechte gefehlt hätten. Und auch die
Ebenso können Genf mit 16,5 Millionen
nalen Wettbewerb bestehen.“ eigenen Airlines könnten aufgrund der laut
Passagieren (+ 4,8 Prozent) und der Basler udo mager Beisel „ausufernden Lutsicherheitskosten,
EuroAirport mit 7,3 Millionen Flugreisen- der wettbewerbsverzerrenden Lutverkehrs-
den (+ 4,0 Prozent) neue Höchstwerte mel- Geschäftsführer Flughafen Dortmund steuer oder der restriktiven Beschränkungen

3/2017 www.aerointernational.de 31
EXTRA
AIRPORT

der Flughafen nürnberg rangiert


mit 3,485 Millionen Passagieren im
innerdeutschen Ranking auf Platz 10

beim Nachtlug oder in den Tagesrandzei- mehr ist dem Steirer Flughafenchef Gerhard „Das Wachstum
ten“ nicht in ihren Kernprodukten wachsen. Widmann kaum zu entlocken. Denn: „Es ist
zu befürchten, dass sich die weltpolitische in Deutschland
Blick in die GlaskuGel Situation in den kommenden Monaten nicht und Europa wird
Mit welchen Hofnungen sind daher die entspannt. Gleichzeitig melden die Reisever- durch die aktuel-
Airports in der DACH-Region (D steht für anstalter jedoch eine gute Entwicklung im le geopolitische
Deutschland, A für Österreich und CH für Bereich Frühbucher.“
die Schweiz) ins laufende Geschätsjahr ge- In der Schweiz lässt sich zum Zeitpunkt Entwicklung ge-
startet? Allen voran der Innsbrucker Airport des Redaktionsschlusses dieser Ausgabe le- dämpft, und dies
FOTOS: FLUGHAFEN HAHN / FLUGHAFEN HAMBURG, MICHAEL PENNER / FLUGHAFEN LINZ GESMBH / FLUGHAFEN NÜRNBERG

erwartet zunächst ein ausgesprochen starkes diglich der EuroAirport zu einer Prognose wird die Märkte voraussichtlich
erstes Quartal und anschließend unsichere hinreißen: Basel erwartet ein verhaltenes
Monate aufgrund der Umstrukturierung Wachstum und begründet dies unter ande- auch 2017 beeinlussen.“
der Niki. Dennoch stehe dem Flughafen ein rem mit den Wahlen in Deutschland und
„sehr gutes Jahr 2017 mit einem deutlichen Frankreich, den Auswirkungen des Brexits MicHael eGGenscHWileR
Zuwachs bei den Passagieren“ bevor, teilt sowie der allgemeinen Sicherheitslage. Vorsitzender der Geschäftsführung
Geschätsführer Marco Pernetta mit. Und Und wie sieht es in Deutschland aus? Nun, Flughafen Hamburg
so trüb auch 2016 gelaufen sei, so positiv geradezu forsch voran preschen die Bayern:
blickt Salzburg nach vorn. Hofnungsträger „Für 2017 erwarten wir eine Fortsetzung
hier: die im Januar erst eröfnete Eurowings- der dynamischen Wachstumsentwicklung Die ADV geht branchenweit von einem
Basis. des vergangenen Jahres“, unkt der Münch- Passagierwachstum von 3,1 Prozent, einem
In Wien erwarten die Verantwortlichen ner Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh. Die Plus bei der Zahl der Flugbewegungen von
ein Passagierplus von bis zu zwei Prozent – Sylter Prognose ist laut des Geschätsfüh- 1,9 Prozent und einer Steigerung der Menge
insbesondere durch die Wachstumsimpulse rers Peter Douven sogar „sehr positiv“. Die der beförderten Fracht von 2,8 Prozent aus.
von Eurowings, Austrian und EasyJet. Nur Nordseeinsel proitiere von der expandie- Beisel: „Deutschland bleibt ein in der Welt
Linz und Graz mögen sich nicht festlegen: renden Inlandsnachfrage im Tourismus. beliebtes touristisches und Geschätsreise-
2017 werde sicherlich kein einfaches Jahr, In Friedrichshafen blickt man ebenfalls Ziel. Davon werden auch die Flughäfen als
„mit Zuversicht in das Jahr 2017“, meldet Deutschlands Tore in die Welt proitieren.“
„Wir erwarten Flughafenchef Claus-Dieter Wehr, auch Risiken sieht der Hauptgeschätsführer
wenn die aktuelle Entwicklung in der Tür- aufgrund der ungelösten politischen Krisen
nicht, dass der kei weiterhin Sorge bereite. Auch Hannover und den nicht befriedeten regionalen Kon-
Finanzminister rechnet mit einem leichten Wachstum der liktherden. Hinzu kämen „Wachstums-
den Haushalts- Passagierzahlen aufgrund der Ansiedlung bremsen auf der Angebotsseite: die ausste-
von Wizz Air und Norwegian. hende dritte Bahn in München, die noch
überschuss des Stabile Nachfrage mit moderatem Wachs- nicht genehmigte Kapazitätserweiterung in
Jahres 2016 und tum lauten die Stichworte des Hamburger Düsseldorf oder die Vielzahl an kleineren
den erwarteten Flughafenschefs Michael Eggenschwiler. und größeren Planfeststellungsverfahren,
Köln/Bonn und Weeze rechnen mit Passa- die sich jahrelang hinschleppen.“
Überschuss gierzahlen, die in etwa auf dem Niveau des Eine weitere Unbekannte ist für die ADV
des laufenden Jahres nutzt, vergangenen Jahres liegen. Stuttgart hin- die Entwicklung in der deutschen Airline-
um die Luftverkehrssteuer gegen zweifelt: „Vorhersagen für das kom- Szene. „Die Lutfahrt beindet sich in einem
abzuschaffen.“ mende Jahr waren noch nie so schwierig tiefgreifenden Wandel“, fasst Garvens kurz
– für 2017 planen wir nach jetzigem Stand und knapp zusammen. Die Auteilung von
MaRkus Bunk vorsichtig mit einem Nullwachstum“, zeigt Air Berlin sei eingeleitet, „was die Marktver-
Geschäftsführer Flughafen Hahn sich der Stuttgarter Georg Fundel zurück- hältnisse in Deutschland neu ordnen wird“.
haltend. Und dann wären da ja auch noch die bereits

32 www.aerointernational.de 3/2017
Entspannt
neue Ziele
günstig entdecken!
angesprochenen Sonderlasten, die dazu füh- „Die Berliner
ren, dass die deutschen Flughäfen im inter- Flughäfen (...)
nationalen Vergleich benachteiligt seien, wie
der Kölner in seiner Position als ADV-Prä-
sident betont (siehe Interview auf Seite 34).
Garvens Vorgänger und jetziger Vizeprä-
erwarten für
2017 eine
erneute
Mailand
sident Dr. Michael Kerkloh unterstützt: „Wir
brauchen eine gute Konnektivität und eine Steigerung
deutlich verbesserte Intermodalität, starke des Umsatzes.
und entwicklungsfähige Lutverkehrsdreh-
scheiben sowie wettbewerbsfähige deutsche
Fluggesellschaten. Was wir sicher nicht
Außerdem rechnen wir mit
einem Passagierwachstum.
Die weltweite Mobilität wird
Belgrad
brauchen sind nationale Alleingänge, die die
heimische Lutverkehrsindustrie einseitig weiter zunehmen.“
belasten.“
Österreich scheint das erkannt zu haben, Dr. KArSTEN MüHLENFELD Birmingham
ist dort doch geplant, die Lutverkehrssteuer Vorsitzender der Geschäftsführung
bis zum Jahr 2018 um insgesamt 50 Prozent Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
zu senken (siehe Artikel auf Seite 41). „Das
ist ein deutliches Signal für Deutschland,
diesen nationalen Sonderweg ebenfalls zu Karlsruher ärgert aber auch, dass die Regio-
Bari
beenden“, hebt Matthias von Randow, Ge- nallughäfen, die in Eigenverantwortung für
schätsführer des Bundesverbandes der die Anlugkontrolle zuständig sind, von der
Deutschen Lutverkehrswirtschat (BDL), Absenkung der DFS-Gebühren (siehe Arti-
mahnend den Zeigeinger. kel Seite 10) ausgeschlossen sind.
Darüber hinaus lautet eine zentrale For- Garvens mahnt darüber hinaus nicht zu-
derung, dass „zumindest ein Teil der stetig letzt angesichts der Verzögerungen beim
wachsenden Sicherheitskosten deutscher Ausbau von Flughafenkapazitäten eine
Flughäfen vom Staat getragen wird, wie dies Verabschiedung des längst überfälligen
in anderen Ländern auch der Fall ist“, sagt Lutverkehrskonzeptes an, um die Wett-
Kerkloh. Manfred Jung, Geschätsführer bewerbsfähigkeit wieder zu stärken. Und: Budapest
Baden-Airpark GmbH, sorgt sich derweil „Nach den massiven Streiks in der jüngeren
um die Kassenlage der kleineren Standorte: Vergangenheit muss das Vertrauen in die
„Die wirtschatliche Entwicklung ist nicht
zufriedenstellend, da immer neue Aufga-
Verlässlichkeit des Lutverkehrs wiederher-
gestellt werden.“ Die Arbeitskämpfe hätten Rom
ben, beispielsweise die EASA-Zertiizierung,
auf die Flughafenbetreiber zukommen, die
nicht weiter berechnet werden können.“ Den
der Branche massiv geschadet, nun brauche
man „ergänzende Regeln im Streikrecht“.
Astrid Röben
Sofia
Tuzla

Manchester

Auf
.de
ziele
spar im
oder ro
e ü
b
Re i s

In Linz haben die Umbrüche in der europäischen Luftfahrt und Krisen in den wichtigen
Feriendestinationen die Nachfrage erheblich gedämpft
EXTRA
AIRPORT

„KeIne MaRKtaBSChottung“
Der Kölner Flughafenchef Michael garvens gen erfordert. andererseits bedarf es mutiger
hat am 1. Januar seinen Münchner Kollegen entscheidungen, die insbesondere gegenüber
Umwelt- und Finanzpolitikern durchzuset-
Dr. Michael Kerkloh als Präsidenten der zen sind. ein lutverkehrskonzept ist kein
arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrs- selbstläufer. es ist ein hartes stück arbeit. als
aDv-Präsident werde ich mich dafür einset-
lughäfen (aDV) abgelöst. In dieser Funktion zen, dass die eckpunkte des lutverkehrskon-
stellte er sich den Fragen von astrid Röben zepts auch umgesetzt werden. Dazu gehören
der bedarfsgerechte ausbau von infrastruk-
tur, die rechts- und Planungssicherheit von
Aero: Treten Sie die Nachfolge in für die Stellt das Thema Sicherheit für Flughäfen bestehenden Betriebsgenehmigungen und
Flughäfen guten oder eher schwierigen künftig eine besondere Herausforderung damit einhergehend die ablehnung eines lä-
Zeiten an? dar? chendeckenden nachtlugverbots.
Michael Garvens: ich freue mich auf sicherheit hat im lutverkehr oberste Priorität
mein erstes Jahr als aDv-Präsident und und ist außerdem ein hochkomplexer inter- Gibt es Eckpunkte in dem Konzept, die
blicke mit Zuversicht in die Zukunt. Der nationaler vorgang. Die Terror-anschläge an noch einmal überdacht werden sollten?
lutverkehr ist eine Wachstumsbranche. den Flughäfen Brüssel und istanbul im März Der Wirtschatsstandort Deutschland pro-
Unsere Flughäfen sind hochleistungsfähige und Juni 2016 haben die sicherheitsdebatte in itiert von einem Flughafensystem, in dem
infrastruktureinrichtungen und gewährleis- Politik und Medien in den vordergrund ge- sich kleinere und mittlere Flughäfen mit den
ten die vernetzung mit den internationalen rückt. erforderlich ist ein abgestimmtes und Großlughäfen und Drehkreuzen sinnvoll
Wirtschats- und Warenströmen. Gleich- glaubwürdiges handeln von sicherheitsbe- ergänzen. es war richtig, die Flughäfen von
zeitig sind wir ein unverzichtbarer regio- hörden, der Bundespolizei und den Flugha- bundespolitischer Bedeutung festzulegen. auf
naler arbeitgeber und Wirtschatstreiber. fenbetreibern. ein besonderes spannungsfeld der anderen seite kommt mir die Würdigung
aus der sicht der deutschen Flughäfen gibt liegt im Passagierverkehr zudem darin, dass der kleineren Flughäfen mit ihrer Bedeutung
es vieles zu tun, um den lutverkehrsstand- nicht nur sicherheit gewährleistet werden für die regionale anbindung zu kurz. auch
ort Deutschland zukuntssicher aufzustel- muss, sondern ein eizienter und kundeno- proitieren die kleineren standorte nicht von
len und geeignete rahmenbedingungen zu rientierter Betriebsablauf unverzichtbar ist. der absenkung der Flugsicherungsgebühren
schafen. hier sehe ich meinen persönlichen Kontrolle, Kosten und Komfort bilden die um 200 Millionen euro. im Gegensatz zu den
Beitrag als aDv-Präsident. eckpunkte eines spannungsfelds, das es im- größeren Flughäfen, wo die DFs die Flugsi-
mer wieder neu auszutarieren gilt. cherung übernimmt, müssen die kleineren
Welchen Stellenwert haben die deutschen standorte ihre Towerkosten selbst tragen. Das
Standorte Ihrer Meinung nach im interna- Welche Chancen werden sich den Flug- stellt für sie eine zusätzliche wirtschatliche
tionalen Vergleich? häfen kurz- und mittelfristig bieten? Belastung dar. auf diesen Wettbewerbsnach-
Mobilität ist ein Grundbedürfnis unserer Ge- Die nachfrage im lutverkehr wird konti- teil möchte ich hinweisen.
sellschat. aktuell werden von Deutschlands nuierlich steigen – von 220 Millionen Pas-
Flughäfen mehr als 600 Flugziele in 110 län- sagieren im Jahr 2016 auf 300 Millionen Wie stehen die Chancen, dass die Luftver-
dern angeboten. Doch möchte Deutschland Fluggäste im Jahr 2030. Mittelfristig bleibt kehrssteuer abgeschafft wird?
am weltweiten Wachstum im lutverkehr es daher unverzichtbar, Flughäfen bedarfsge- Die lutverkehrssteuer ist eine hausgemachte
teilhaben, darf es keine Marktabschottung recht wachsen zu lassen und erforderliche Ka- Wettbewerbsverzerrung, die wie ein Mühl-
geben. Flughäfen gewinnen ihren Wert für pazitätserweiterungen realisieren zu können. stein an den deutschen Flughäfen hängt. sie
region, Wirtschat und Tourismus durch ihre insbesondere die Projekte zur Kapazitätsstei- produziert in Deutschland nur verlierer:
Konnektivität. hierzu tragen neben unseren gerung an den Flughäfen in Frankfurt, Mün- die deutsche Wirtschat, denn die lutver-
eigenen airlines wie luthansa, air Berlin, chen und Düsseldorf bedürfen der klaren Un- kehrssteuer ist eine Wachstumsbremse; den
condor und TUily noch über 250 Flugge- terstützung durch Bund und länder. deutschen Fiskus, denn die einnahmen aus
sellschaten bei. sie sind auf verkehrsrechte dieser Zusatzsteuer halbieren sich de facto
angewiesen. Weil die verkehrsrechte aktuell Ende 2016 wurden Eckpunkte des seit aufgrund der einnahmeverluste bei Bund,
teilweise nur restriktiv vergeben werden, lan- Jahren in Arbeit beindlichen Luftver- ländern und Gemeinden durch verlangsam-
den ausländische carrier zunehmend an den kehrskonzepts veröffentlicht, aber eine tes Wachstum der Passagierzahlen an Flug-
Foto: FlughaFen Köln/Bonn

Flughäfen in den europäischen nachbarstaa- Verabschiedung lässt weiterhin auf sich häfen. verlierer sind aber auch die deutschen
ten. Deutschland kann dadurch nicht in vol- warten. Warum tut sich die Politik so airports, weil mehrere Millionen Passagiere
lem Umfang vom weltweiten Wachstum des schwer damit? Jahr für Jahr aufgrund von angebotsverlage-
lutverkehrs proitieren. Dies beeinträchtigt Das lutverkehrskonzept soll die Weichen für rungen auf grenznahe ausländische Flughäfen
unsere Wirtschat im globalen Wettbewerb. küntige politische entscheidungen stellen, ausweichen, und die deutschen airlines, die
vergessen wir bitte nicht: Die verfügbarkeit damit der lutverkehr in seiner Wettbewerbs- die Mehrkosten, die ihnen durch diese steuer
von interkontinentallügen ist ein wichtiger fähigkeit gestärkt wird. ein solches Konzept entstehen, wettbewerbsbedingt nicht an ihre
Faktor für die standortentscheidungen von bedarf einerseits einer breiten Unterstützung Kunden weitergeben können. Für eine ab-
Großunternehmen. in der Politik, was umfangreiche abstimmun- schafung ist es also höchste Zeit.

34 www.aerointernational.de 3/2017
EXTRA
AIRPORT

EINE REISE DURCH DEN


ZAHLEN-DSCHUNGEL
Passagierzählung
Wie aus einem einzigen Fluggast auf nur einer Flugreise im Handumdrehen zwei,
vier oder gar sechs Passagiere werden, beweisen Airline- und Airport-Statistiken

I
m Spätsommer wächst die Verwirrung. Bremer Weltenbummler, bedeutet für die- reisefreudigen Norddeutschen bereits sechs
Immer dann, wenn zunächst die Interna- sen Passagier zwei einzelne Flüge. Deshalb Personen geworden. Sigmund Freud hätte
tional Air Transport Association (IATA) zählt die Airline zwei Passagiere, obwohl seine helle Freude an diesem Phänomen ge-
und kurze Zeit darauf der Airports nur eine Person gelogen ist. Würde dersel- habt ...
Council International (ACI) die Ver- be Passagier in New York erneut umsteigen Ein Irrsinn? Vielleicht auf den ersten
kehrsstatistiken mitsamt der Analysen des und zum Beispiel mit United Airlines nach Blick. Denn beim genaueren Hinsehen of-
abgelaufenen Bilanzjahres veröfentlichen. Chicago weiterliegen, kommen die beiden fenbart sich, warum Flughäfen nur so zäh-
Für das Jahr 2015 sprach der internationa- Star-Alliance-Partner bereits zusammenge- len können. Sämtliche Daten, die die Air-
le Airline-Verband beispielsweise von 3,568 rechnet auf drei Passagiere. ports erheben, sind anonymisiert. Niemand
Milliarden beförderten Passagieren, wäh- dort weiß, wie unser Bremer heißt und wo-
rend die Interessensvertretung der Flughä- Daten sinD anonymisiert hin seine Reise letztlich führen wird. „Wir
fen weltweit 7,2 Milliarden Fluggäste melde- Nicht kleckern, sondern klotzen, lautet da- erhalten keinerlei Informationen von den
te. Wie kommt diese Diskrepanz zustande? gegen die Devise bei den Flughäfen. In der Fluggesellschaten, sondern lediglich von
Nun, schaut man der IATA ins Kleinge- Gesamtstatistik der Airports taucht der in den Handlingunternehmen die Beladungs-
druckte, dann ist die Zahl der Passagiere in Bremen gestartete Fluggast gleich viermal zahlen der abgefertigten Flugzeuge, sprich
etwa vergleichbar mit der Anzahl der ausge- auf: In der Hansestadt wird er als ablie- die Meldung über die Anzahl der ausge-
stellten Boarding-Pässe. Gezählt wird also gender Passagier, im Erdinger Moos als an- stiegenen beziehungsweise eingestiegenen
nicht das einzelne Individuum, das von A kommender und abliegender Fluggast und Passagiere“, bestätigt Doris Anderl, Leiterin
nach B oder von A über B nach C liegt, son- in New York als ankommender Passagier Flugplan, Marktforschung und Prognose
dern vielmehr die Zahl der besetzten Plätze gezählt. Weitere Zählungen als abliegender der Flughafen München GmbH. So will es,
pro Flug. und ankommender Passagier kämen bei der zumindest in Deutschland, das Statistische
Ein Beispiel: Ein Luthansa-Ticket Bremen eventuellen Weiterreise nach Chicago hin- Bundesamt, das sich wiederum auf gelten-
– München – New York, gekaut von einem zu. In diesem Fall wären aus einem einzigen des Bundesrecht berut, und daran halte
man sich natürlich.
Grundlage dieser statistischen Arbeit ist
das Verkehrsstatistikgesetz (VerkStatG)
in der Fassung der Bekanntmachung vom
20. Februar 2004. Darin festgelegt ist auch,
wie mit Transitpassagieren zu verfahren
ist, also jenen Fluggästen, die nicht aus-,
ein-, also umsteigen (wie die sogenann-
ten Transferpassagiere), sondern die bei
einem Zwischenstopp auf einem Flugha-
fen an Bord des Flugzeuges sitzen bleiben:
„Obwohl sie auf unserem Flughafen ange-
kommen sind und wieder abliegen wer-
den, zählen wir die Durchreisenden nur
einmal“, berichtet Anderl. Denn sie durch-
laufen nicht den Abfertigungsprozess im
Terminal. Der Anteil der Sitzenbleiber ist
jedoch verschwindend gering. Der Flug-
FOTO: FLUGHAFEN MüNCHEN

hafen München zählte beispielsweise im


vergangenen Jahr lediglich rund 90 000
Transitpassagiere, dagegen aber etwa 15,2
Millionen Umsteiger bei einer Gesamt-
Passagierzahl von 42,3 Millionen ein- und
ausgestiegenen Fluggästen.
im gegensatz zu den Fluggesellschaften kommen die Flughäfen (im Bild der münchner
airport) bei der Passagierstatistik auf die doppelte anzahl an Fluggästen Astrid Röben

3/2017 www.aerointernational.de 35
EXTRA
AIRPORT

AUSGEWÄHLTE FLUGHÄFEN in DeutschlanD (D), ÖsteRReich (a) unD DeR schWeiZ (ch) auF einen BlicK
FluGhaFen PassaGieRe1) FluGBeWeGunGen2) FRacht3) inteRnetaDResse

2016 +/- Zu 2015 in % 2016 +/- Zu 2015 in % 2016 +/- Zu 2015 in %

allgäu airport (D) 996 714 12,6 19 122 - 4,0 0 0 www.allgaeu-airport.de

Berlin gesamt (D) 32 906 881 11,4 271 126 8,9 51 614 8,1 www.berlin-airport.de

–tegel 21 253 959 1,2 181 541 1,0 42 501 7,2 www.berlin-airport.de

–schönefeld 11 652 922 36,7 89 585 29,6 9 113 12,0 www.berlin-airport.de

Bern (ch) 183 319 - 3,5 50 199 5)


- 1,9 k. a. k. a. www.lughafenbern.ch

Braunschweig-Wolfsburg (D) 164 898 11,9 29 236 - 12,8 50 54,5 www.fhbwe.de

Bremen (D) 2 573 502 -3,3 33 563 - 5,6 732 20,4 www.airport-bremen.de

Dortmund (D) 1 918 845 -3,4 21 719 - 8,0 0 0 www.dortmund-airport.de

Dresden (D) 1 664 676 -3,4 22 418 - 2,3 223 21,2 www.dresden-airport.de

Düsseldorf (D) 23 521 919 4,7 211 666 3,3 93 689 3,1 www.dus.com

erfurt-Weimar (D) 235 331 2,1 5 580 - 14,0 3 450 1,6 www.lughafen-erfurt-weimar.de

euroairport (ch) 7 314 269 4,0 95 542 5)


1,0 101 300 0,0 www.euroairport.com

Frankfurt (D) 60 786 937 - 0,4 456 830 - 0,9 2 152 478 1,8 www.fraport.de

Friedrichshafen (D) 523 888 - 6,4 9 883 - 16,7 6 - 84,2 www.bodensee-airport.eu

Genf (ch) 16 532 690 4,8 189 840 6) 0,5 55 472 7,9 www.gva.ch

Graz (a) 981 884 1,9 14 435 - 6,7 9 156 5,3 www.lughafen-graz.at

hahn (D) 2 608 984 - 2,1 19 832 - 1,8 72 578 - 8,9 www.hahn-airport.de

hamburg (D) 16 224 154 3,9 145 266 1,4 35 305 12,8 www.hamburg-airport.de

hannover (D) 5 408 814 - 0,8 62 651 0,5 20 209 10,4 www.hannover-airport.de

innsbruck (a) 1 006 738 0,5 11 813 - 0,3 906 - 34,0 www.innsbruck-airport.com

Karlsruhe/Baden-Baden (D) 1 105 103 5,1 21 390 11,7 882 34,2 www.baden-airpark.de

Klagenfurt (a) 193 7094) - 14,9 3 392 - 13,5 k. a. k. a. www.kaernten-airport.at

Köln/Bonn (D) 11 910 138 15,2 123 965 7,6 786 407 3,8 www.koeln-bonn-airport.de

leipzig/halle (D) 2 189 804 - 5,5 59 213 - 1,6 1 052 372 6,5 www.leipzig-halle-airport.de
linz (a) 435 468 - 17,8 7 390 - 11,6 44 881 - 2,3 www.linz-airport.com
München (D) 42 261 309 3,1 385 081 4,0 375 120 5,3 www.munich-airport.de

Münster/Osnabrück (D) 781 753 - 4,3 19 231 - 5,9 323 - 18,8 www.fmo.de

nürnberg (D) 3 485 372 3,1 41 910 1,0 7 363 - 6,3 www.airport-nuernberg.de

Paderborn/lippstadt (D) 706 268 - 8,5 20 835 - 5,6 467 53,6 www.airport-pad.com

Rostock-laage (D) 250 199 31,1 14 321 - 26,5 1,3 - 98,1 www.rostock-airport.com

saarbrücken (D) 427 566 - 8,5 8 328 - 6,3 34 - 59,5 www.lughafen-saarbruecken.de

salzburg (a) 1 739 288 - 4,9 17 252 4)


- 35,6 253 18,6 www.salzburg-airport.com

st. Gallen-altenrhein (ch) 108 413 7,0 7 765 6,0 k. a. k. a. www.peoples.ch

stuttgart (D) 10 626 430 1,1 112 558 - 0,5 31 766 6,1 www.stuttgart-airport.de

sylt (D) 143 145 - 7,6 13 748 0,4 0 0 www.lughafen-sylt.de

Wien (a) 23 352 016 2,5 226 395 - 0,2 282 726 6)
3,7 www.viennaairport.com

Weeze (D) 1 853 818 - 2,9 12 838 - 2,9 0 0 www.airport-weeze.de

Zürich (ch) 27 666 428 5,3 269 160 1,5 433 577 5,3 www.lughafen-zuerich.ch

1) Gesamt an und ab, inklusive transit 4) linie und charter zusammen Der Flughafen Kassel-calden stellte bis Redaktionsschluss
2) Gewerblicher Verkehr 5) Gesamtzahl keine Zahlen zur Verfügung
3) in tonnen, gesamt, inklusive transit 6) inklusive trucking Quelle: aDV-Jahresstatistik / angaben der Flughäfen

36 www.aerointernational.de 3/2017
Der FlughaFen Berlin-Tegel operiert seit Jahren am rande Der schweizerische FlughaFen Bern begrüßte 2016 vorläuigen
seiner Kapazität, doch die eröffnung des Ber verzögert sich weiter Berechnungen zufolge rund 183 000 Fluggäste

Fotos: Airport Weeze / FlUGHAFeN BerN, MAttHiAs MiCHel / FlUGHAFeN züriCH AG / BerliNer FlUGHäFeN / FlUGHAFeN Weeze
erstmals mehr als 27 Millionen Passagiere in einem Jahr: Der Der FlughaFen WeeZe zählt zu den wenigen deutschen
FlughaFen Zürich meldet für 2016 einen neuen Passagierrekord standorten, die schwarze Zahlen schreiben

Das Jahr 2016 war für den FlughaFen FrieDrichshaFen sowohl wirtschaftlich als auch im Verkehrsentwicklungsbereich ein sehr
anspruchsvolles Jahr. gleich zweimal musste der Bodensee-airport mit den Folgen von insolvenzen seiner hauptcarrier kämpfen

3/2017 www.aerointernational.de 37
EXTRA
AIRPORT

MIT SICHERHEIT OHNE STRESS


Easy sEcurity
Mit dem Pilotprojekt „Easy Security“ wurde am Flughafen Köln/Bonn die Fluggastkontrolle
der Zukunft vorgestellt

S
pätestens, wenn der freundliche, den Urlaub liegt und deshalb mit der Flüs- trolle beautragten Unternehmens geduldig
tadellos in dunklem Anzug geklei- sigkeitenverordnung ebenso wenig vertraut wartet, schauen die ersten, wie immer auf
dete Herr um Jacke und Tasche ist wie mit der Tatsache, dass zuweilen auch den letzten Drücker gekommenen Viellie-
bittet, beginnt der Stress. Und das Gürtel, nicht selten Fotoapparate, aber stets ger weiter hinten in der Schlange bereits
nicht nur für die von ihm direkt an Laptops separat in die Kunststofwannen zu nervös auf ihre Uhren: „Geht’s nicht etwas
der Sicherheitskontrolle angesprochene Fa- legen sind. Und während der Mitarbeiter schneller?“ Natürlich geht es das. Sogar
milie, die ofensichtlich zum ersten Mal in des mit der Personen- und Handgepäckkon- stressfreier, für alle Beteiligten. Und das,
ohne Abstriche bei der Sicherheit machen zu
müssen, wie das derzeit am Flughafen Köln/
der Weg vom auspacken bis Bonn durchgeführte Pilotprojekt „Easy Se-
zum Einpacken in der curity“ beweist.
Easy-security-Kontrollspur Dass die Sicherheitskontrolle für viele Rei-
sende „den Scheidepunkt zwischen Stress-
empinden und entspanntem Reiseerlebnis
darstellt“, weiß nicht nur der Kölner Flug-
hafenchef Michael Garvens. Überlegungen,
5 den Prozess für die Passagiere angenehmer
zu gestalten, sind deshalb nicht neu. An dem
Projekt zum Passagiersteuerungs- und Si-
cherheitskontrollverfahren, aus dem „Easy
6 Security“ heraus entstanden ist, ziehen mit
4 dem Bundesinnenministerium (BMI) und
dem Bundesverband der Deutschen Lutver-
kehrswirtschat (BDL) allerdings erstmals
4 Behörden und Lutverkehrswirtschat an ei-
nem Strang. Ihr Antrieb ist es, das gesamte
Verfahren der Sicherheitskontrolle am Flug-
5 4 hafen zu optimieren. Dabei werden seit 2014
3 in mehreren Pilotverfahren Optimierungs-
möglichkeiten, unter anderen bei Planung,
Passagiersteuerung und -information sowie
2 bei der Kontrollstellengestaltung getestet.
6
JEdEr in individuEllEm tEmpo
Das im Terminal 1 laufende Pilotprojekt
„Easy Security“, für das im Vorfeld in enger
Zusammenarbeit mit weiteren Partnern vor
Ort – der Bundespolizei, dem Sicherheits-
dienstleister Kötter Aviation Security und
der Luthansa – die bestehenden Abläufe
1 analysiert wurden, folgt dem Prinzip, dass
jeder Fluggast grundsätzlich den Kontroll-
vorgang in seinem eigenen Tempo durchlau-
fen kann, ohne andere Passagiere zu behin-
1. DER AUFLAGENBEREICH
dern oder selbst eingeschränkt zu werden.
2. DER KÖRPERSCANNER
Bis zu fünf Fluggäste können gleichzei-
3. DIE PERSONENNACHKONTROLLE
tig ihre Gepäckwannen am Band befüllen
4. DER AUFNAHMEBEREICH
und individuell aulegen. Der Vorteil dabei
5. DIE NACHKONTROLLE DES
ist: Wer als Passagier gut auf die Kontrollen
HANDGEPÄCKS
vorbereitet ist und seine Gegenstände im
6. BILDAUSWERTUNG
Handgepäck gribereit hat, spart wertvolle
Zeit. Wer hingegen mehr Zeit oder auch Un-

38 www.aerointernational.de 3/2017
Groß war das Medieninteresse bei
der Präsentation von „Easy security“

Geräumig, schnell, efizient:


„Easy security“ setzt auf
Körperscanner der neusten
Generation

„Mit Easy Secu- terstützung benötigt, kann diese stressfrei Während Dr. Karsten Benz, Leiter Kon-
in Anspruch nehmen. Niemand hetzt, nie- zernsicherheit der Luthansa-Gruppe, sicher
rity möchten wir mand wird gehetzt. ist, dass sich die zügig, professionell und
das bestmögliche Ziel ist ein gleichmäßiger Zulauf von zu serviceorientiert wahrgenommene Kon-
und efizienteste kontrollierendem Gepäck, das konstant trollatmosphäre positiv auf das gesamte Rei-
Sicherheitsniveau durch eine Röntgenanlage läut und durch seerlebnis der Passagiere auswirken wird,
mehrere Auswerter überprüt wird, wäh- lobt Dr. Günter Krings, Parlamentarischer
gewährleisten rend die Fluggäste selbst mithilfe der neues- Staatssekretär im Bundesinnenministeri-
und dabei ten Generation der Körperscanner kontrol- um, „Easy Security“ als attraktives Arbeits-
zugleich die Belastung für liert werden. Diese haben nichts mehr mit umfeld für die Mitarbeiter; es sei beispielge-
engen gläsernen Kabinen zu tun, sondern bend. Karl-Heinz Weidner, Abteilungsleiter
unsere Passagiere und unsere sind lutig, geräumig und arbeiten deutlich im Bundespolizeipräsidium, betont darüber
Mitarbeiter so gering wie schneller als gemeinhin üblich. Nicht ein- hinaus: „Das neue System dient nicht nur
FOTOS: BDL / SCARABEE

möglich halten.“ mal mehr die Arme müssen die Fluggäste der Sicherheit, die vorher schon gegeben war,
über den Kopf heben. sondern durch die optimierte Abfertigung
Matthias von Randow Noch bis Ende April läut das Pilotprojekt auch der Akzeptanz bei den Reisenden.“
Hauptgeschäftsführer des am Flughafen Köln/Bonn, der parallel dazu Und er geht sogar noch einen Schritt weiter:
Bundesverbandes der Deutschen in erster Linie konventionelle Kontrollspu- „Easy Security ist richtungsweisend für die
ren betreibt, und wird anschließend eventu- Flugsicherheitskontrollen in Deutschland“.
Luftverkehrswirtschaft (BDL) ell auf weitere Flughäfen ausgeweitet. Astrid Röben

3/2017 www.aerointernational.de 39
EXTRA
AIRPORT

EINBLICK VON ALLEN SEITEN


handgepäck-kontrolle
Die US-Firma Analogic hat Handgespäckscanner entwickelt, bei denen Flüssigkeiten und
Notebooks in der Tasche bleiben können. Das könnte die Dauer der Überprüfung halbieren

J
eder, der öter liegt, weiß, wieviel Mit hilfe der
Zeit das kostet: Bei der Sicherheits- computer-
kontrolle des Handgepäcks müssen tomograie
Laptops, Tablet-Computer und an- entsteht ein
dreidimen-
dere Elektronik ebenso wie Flüssig- sionales Bild
keiten aus dem Handgepäck entnommen des gepäckin-
und separat in das Röntgengerät geschickt halts, sodass
werden. Anschließend verstauen die Pas- gegenstände
sagiere ihre Besitztümer wieder im Hand- von allen Seiten
gepäck. Der Grund für den Aufwand ist betrachtet und
technisch bedingt: So sind zum Beispiel die sogar virtuell
Akkublocks der Laptops für die Röntgen- ausgepackt
strahlen herkömmlicher Scanner undurch- werden können
dringlich. Sie können also andere Gegen-
stände im Gepäck verdecken. Nun hat das
US-amerikanische Unternehmen Analogic
einen neuen Scanner entwickelt, bei dem auf
das Auspacken von Gepäckstücken verzich-
tet werden kann.
Das Gerät bedient sich einer Technik, die
aus der Medizin seit Jahren bekannt ist: die
Computer-Tomograie (CT). Dabei beleuch-
ten Röntgenstrahlen den zu untersuchenden
Gegenstand (oder Patienten) nicht nur von
einer Seite, sondern aus allen Richtungen.
Der Computer setzt daraus dann ein dreidi-
mensionales Bild zusammen.
Im Fall der Gepäckkontrolle ermöglicht
das zum Beispiel dem Bediener des Scanners,
das Bild eines Gepäckstück auf dem Display Allerdings ist Analogic alles andere als Cobra CT ist bereits von den europäischen
zu drehen und so „hinter“ ein Laptop-Akku neu in diesem Geschät: Die Firma wurde Behörden zugelassen und zum Beispiel am
zu schauen. Das ConneCT genannte Analo- 1967 gegründet. Sie gehört zu den Pionieren britischen Flughafen Luton im Einsatz. An
gic-Gerät ermöglicht es sogar, eine Tasche in der medizinischen Computer-Tomograie insgesamt zwei großen europäischen Flug-
virtuell auszupacken, also das Abbild eines und ist heute ein führender Hersteller von häfen wurden bereits mehr als eine Million
einzelnen Gegenstands aus dem Gesamtbild Medizin- und Sicherheitstechnik. Firmen- Handgepäckstücke gescannt, ohne dass die
des Koferinhalts zu entfernen und so die sitz ist Boston in den USA. Passagiere Laptops oder Flüssigkeiten aus-
Gegenstände genau zu untersuchen. Neben medizinischen CT-Scannern hat packen mussten.
Eine Halbierung der Kontrollzeit ver- das Unternehmen bereits nach den Anschlä- Frank Littek
spricht Analogic dank der Technik, weil auf gen vom 11. September 2001 begonnen, drei-
das aufwändige Aus- und Einpacken des dimensionale Scanner zu entwickeln, die bei
Handgepäcks verzichtet werden kann. der Kontrolle von aufgegebenem Gepäck
Gegenwärtig arbeitet das Unternehmen zum Einsatz kommen. Schließlich ist dabei
an den nötigen Zertiizierungen durch die eine manuelle Kontrolle durch Öfnen der
Sicherheitsbehörden in aller Welt, darauf Kofer noch aufwändiger, weil der Passagier
soll die Markteinführung des neuen Scan- nicht anwesend ist – das Sicherheitspersonal
ner-Modells folgen. Es wird auch in seinem muss diese Arbeit übernehmen, wenn zwei-
äußeren Design dem sich derzeit durchset- felhate Gegenstände erkannt werden. Diese
FOTOS: ANALOGIC

zenden Anspruch gerecht, die Sicherheits- Geräte von Analogic sind heute in über 1000
kontrolle für die Passagiere in einen ange- Systemen weltweit im Einsatz.
nehmeren Vorgang zu verwandeln – wobei Nun soll sich diese Erfahrung bei der
auch eine „schöne“ Umgebung helfen soll Handgepäckkontrolle weiter auszahlen. analogics connect-Scanner geht jetzt in
(siehe auch Seite 38). Ein Modell der ersten Generation namens die prüfung für die Zulassung durch Behörden

40 www.aerointernational.de 3/2017
EXTRA
AIRPORT

REDUZIERUNG VERSCHOBEN
Flugabgabe
Österreichs Luftfahrtindustrie hat sich über eine baldige Halbierung der Flugabgabe zu früh gefreut:
Die Pläne dazu scheiterten überraschend im Ministerrat. Doch für 2018 ist eine Lösung in Sicht

N
och im November vergangenen
Jahres sah alles nach Einigkeit Der Flughafen Wien ist durch die Flugabgabe besonders
aus: Österreichs Finanzminister betroffen: Der benachbarten airport im slowenischen bratislava
ist nur 50 Kilometer entfernt – dort gibt es die Steuer nicht
Hans Jörg Schelling war nach
Interventionen von Austrian-
Airlines-CEO Kay Kratky und Luthansa-
Vorstand Carsten Spohr bereit, ab 2018 auf
die Hälte der umstrittenen Flugabgabe zu
verzichten. Eine Steuersenkung würde In-
vestitionen in Österreich erleichtern, so die
Airline-Chefs. Seit Einführung der Abgabe
im November 2011 hat der österreichische
Staat insgesamt mehr als 580 Millionen
Euro kassiert – allein 2015 waren es 107
Millionen Euro.
Doch nun kam es anders: Die Steuer-
senkung passierte den Ministerrat über-
raschend nicht. Bundeskanzler Christian
Kern (SPÖ) forderte noch Analysen zur
Standortwirksamkeit. Die Diskussion um
die Halbierung der Ticketsteuer hält somit
weiter an. „Wir hatten Ende 2016 große
Hofnung, dass nun endlich eine schritt-
weise Reduzierung der Flugabgabe ver-
einbart wird“, erläutert Marco Pernetta,
Geschätsführer des Flughafens Innsbruck
und gegenwärtig Präsident der Arbeitsge-
meinschat Österreichischer Verkehrslug-
häfen (AÖV) im Gespräch mit Aero Inter- Fällen einem Aufschlag auf den Ticketpreis Jahr 2017 wird hier noch mehr Herausfor-
national. Pernetta spricht Klartext: Wenn in zweistelliger Prozenthöhe und muss ein- derungen bringen“. So sichere die österrei-
es um Flughafengebühren gehe, feilschten fach so hingenommen werden. Das ist eine chische Lutverkehrswirtschat landesweit
Airline-Kunden mit Flughäfen um jeden unheimliche Marktverzerrung“, sagt er. insgesamt über 70 000 Arbeitsplätze und
Cent. „Sobald wir versuchen, den Preis um Zurzeit verteuert die Abgabe Tickets für erwirtschate 1,8 Prozent des Bruttoin-
0,1 Prozent zu erhöhen, gibt es einen Rie- Kurzstrecken um sieben Euro, Mittelstre- landsprodukts. „Die Lutfahrt ist ein un-
senaufstand. Auf der anderen Seite ent- cken um 15 Euro und Langstrecken sogar verzichtbarer und nachhaltiger Jobmotor
spricht die derzeitige Flugabgabe in einigen um 35 Euro. Besonders betrofen sind vor und Wirtschatsfaktor, der nicht künstlich
allem Airports im Osten oder Süden Öster- geschwächt, sondern durch wettbewerbsfä-
reichs – also in direkter Nachbarschat zu hige Rahmenbedingungen gestärkt werden
ausländischen Flughäfen, welche von einer soll. Daher ist es dringend notwendig, auf
derartigen Steuer befreit sind. Der Flugha- politischer Seite eine Einigung zur bereits
fen der slowakischen Hauptstadt Bratislava geplanten Reduktion der Flugticketabgabe
beispielsweise liegt nur 50 Kilometer von zu inden und damit notwendige Wachs-
Wien entfernt. tumsimpulse zu ermöglichen“, so Jäger.
Für Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Doch wie geht es nun weiter? In ihrem
Wien AG, ist die Flugverkehrswirtschat Ende Januar veröfentlichten Arbeitspro-
einer der wichtigsten langfristigen Wachs- gramm hat die Regierung die Halbierung
Klagt über
Standortnach-
tumsfaktoren für den Wirtschats- und der Steuer für 2018 nach wie vor auf der
Tourismusstandort Österreich. „Gerade die Agenda. Die Gesetzesänderung soll den
FOTOS: ARCHIV

teile durch die


Flugabgabe: aktuellen Entwicklungen bei der Air-Ber- Ministerrat endgültig im kommenden Ap-
Innsbrucks lin-Gruppe zeigen den hohen Kosten- und ril passieren und schließlich zum 1. Januar
airportchef Wettbewerbsdruck, dem Airlines und die in Krat treten.
Marco Pernetta Lutfahrt insgesamt ausgesetzt sind. Das Kurt Hofmann

3/2017 www.aerointernational.de 41
NEWS
Roosevelt Council wurde zum
neuen General Manager des
Hartsield-Jackson Atlanta
International Airports ernannt.
Er folgt auf Miguel Southwell.
AIRPORT

RANDNOTIZEN
20,2 Millionen Passagiere
zählte der internationale
FlugHAFen AtHen im ab-
gelaufenen Bilanzjahr 2016.
Das waren 10,7 Prozent
mehr als im Vorjahreszeit-
raum.
Der AucklAnd AIrPOrt
in Neuseeland hat jetzt die
ersten von insgesamt 45
Check-in-Automaten im
internationalen Terminal
aufgestellt. Passagiere von
Cathay Paciic und Ame-
rican Airlines konnten als
erste Fluggäste das Angebot
nutzen.
Laut der Analysten von OAG
war der britische FlugHA-
Fen BIrMIngHAM 2016 der Der New Yorker Flughafen JFK ist derzeit der fünftgrößte Airport der Vereinigten Staaten
weltweit pünktlichste. Mehr neW York
als 91,28 Prozent der Starts
und Landungen erfolgten
„on time“. Im zurückliegen-
auSBauPLäne Für JFk
den Jahr zählte der Airport Anfang des Jahres präsentierte der Gouverneur Das Filetstück des Ausbaus ist zweifellos die
rund 100 000 Linienlüge. des US-Bundesstaates New York, Andrew Cuo- Verschmelzung der Terminals zu einem zusam-
Neuer Rekord: Am Ende mo, einen Plan für den Ausbau des Flughafens menhängenden Gebäudekomplex. Dazu sollen
des Jahres 2016 schlugen JFK. Der wichtigste Airport der Ostküsten-Me- die jüngeren Terminals erweitert und die älteren
am BudAPeSter AIrPOrt tropole sowie dessen Straßenanbindung sollen Gebäude neu gestaltet beziehungsweise baulich
11,4 Millionen Passagiere zu für bis zu zehn Milliarden US-Dollar moder- verschoben werden. Zudem gilt es, die Taxiways
Buche – so viele wie noch nie nisiert und erweitert werden. Der Bundesstaat zu erweitern, um Verspätungen am Boden zu re-
zuvor in einem Bilanzjahr. hot dabei auf allein sieben Milliarden US-Dollar duzieren und zusätzliche Slots am hochfrequen-
Der britische cArdIFF Investitionen aus privater Hand. tierten Airport anbieten zu können.
AIrPOrt denkt eigenen
Foto und GraFiken: FLuGHaFen atLanta / FLuGHaFen koPenHaGen / GoVernor.nY

Aussagen zufolge darüber


nach, mit dem Bau eines doHa koPenHaGen-kaStruP
neuen Terminals im Laufe
der nächsten zehn Jahre zu Der fünfte Stern Grünes Licht für Phase 1
beginnen. Dieses soll das Der Hamad International Airport in Doha Für wichtige Erweiterungsprojekte am Flugha-
bestehende Abfertigungsge- hat von der Londoner Unternehmensberatung fen Kopenhagen gab es kürzlich grünes Licht.
bäude ersetzen. Skytrax die Fünf-Sterne-Auszeichnung erhalten. Geplant ist unter anderem der Baustart für Pier
Dubai Duty Free hat auf den Der katarische Flughafen, erst 2014 eröfnet, E (Foto), der in seinem ersten Bauabschnitt
beiden FlugHäFen duBAIS ist damit der erste im Nahen Osten, der in die rund 22 000 Quadratmeter groß sein und sieben
im vergangenen Jahr Waren elitäre Liga aufgenommen wurde. Weltweit Gates bieten wird, aber auch eine Verdoppelung
im Wert von mehr als 1,85 tragen nämlich nur fünf weitere Airports diesen der Fläche im Transitbereich des Terminals 2.
Milliarden US-Dollar ver- Prestigetitel: Singapur-Changi, Seoul-Incheon, Für den Pier, der 2019 in Betrieb genommen
kauft. 2015 waren es noch 80 Hongkong, Tokio-Haneda und München. werden soll, schlagen umgerechnet 114 Milli-
Millionen US-Dollar mehr. onen Euro, für den erweiterten Transitbereich
Insgesamt betreibt das Un- SWedaVia (Fertigstellung 2018) etwa 54 Millionen Euro zu
ternehmen Shops auf 36 000 Buche.
Quadratmetern Fläche. Passagierrekorde
Jetzt akzeptiert auch der Niemals zuvor haben die zehn Flughäfen des
innische FlugHAFen staatlichen schwedischen Airportbetreibers
HelSInkI das chinesische Swedavia so viele Passagiere begrüßen können
Online-Bezahlsystem Ali- wie im abgelaufenen Bilanzjahr 2016: 39 512 000.
Pay. Der Anbieter hat nach Die Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeit-
eigenen Angaben bereits raum beträgt fünf Prozent. Allein sieben der
mehr als 400 Millionen zehn Flughäfen können einen neuen Rekord
registrierte Nutzer. melden – allen voran Stockholm-Arlanda mit
24 702 000 Fluggästen.

42 www.aerointernational.de 3/2017
LANDEANFLUG AUF TOP-PRÄMIE!
Jetzt AERO INTERNATIONAL regelmäßig lesen
oder verschenken und tolle Prämie sichern.

Prämie
zur
AERO

KLM IM Wahl
WANDEL
FIT FÜR DIE
ZUKUNFT

INTERNATIONAL DAS MAGAZIN DER


ZIVILLUFTFAHRT
WWW.AEROINTERNATIONAL.DE

SO SICHER IST IHRE AIRLINE


DAS RANKING DER 60 GRÖSSTEN FLUGLINIEN KÜHNE
ERFOLGS- PLÄNE
ein privAtmAnn ist

GESCHICHTE neuer besitzer


Des FLuGHAFens LübeCK

Der Airbus A320 – NEU! –


wird 30 Jahre alt
AVIATICA ORIGINAL ONE CHECK.IN TROLLEYSET

Uhr mit Edelstahlgehäuse (41 mm Ø) und Silberfarbenes Trolleyset „Toronto“ bestehend


schwarzem Lederarmband. Weitere Merkmale: aus zwei Kofern mit 73l und 110l Volumen.
hochwertiges Quarzwerk, Datumsanzeige & Jeweils mit Extra-Reißverschluss für ca. 10 %
elegante Flieger-Instrumenten-Krone im mehr Packvolumen, Schutzbeutel und
TECH-Design. Wasserdicht bis 5 bar. Zahlenschloss.

Zuzahlung nur 1,– € Zuzahlung nur 98,– €

EINFACH BESTELLEN UNTER:

BOEING 747-8F www.aero-international.de/praemie


WIE FRACHT DEN JUMBO +49 (0)40 - 38 90 68 80
RETTEN KÖNNTE Bitte die Bestellnummer angeben.

Titel (HH).indd 1 25.01.17 10:46

Ja, ich möchte AERO INTERNATIONAL: Ich verschenke AERO INTERNATIONAL an:  (bitte nur ausfüllen, wenn Sie AERO INTERNATIONAL verschenken möchten)
lesen. 1597305 verschenken. 1597306
Name I Vorname Geburtsdatum
Senden Sie mir bzw. dem Beschenkten 12x AERO INTERNATIONAL ab der nächsterreichbaren Ausgabe für nur 74,40 € (inkl. MwSt.
und Versand) zzgl. des jeweiligen Zuzahlungsbetrags. Bei Sachprämien wird eine Zuzahlung von mind. 1,– € erhoben. Ausgenommen
sind Bücher und Gutscheine. Preise für weitere Länder auf Anfrage. Ich und in meinem Haushalt lebende Personen sind in den letzten Straße I Nummer PLZ I Wohnort
3 Monaten nicht Abonnent von AERO INTERNATIONAL gewesen. Der Versand der Prämie erfolgt nach Zahlungseingang. Nach Ablauf
des Bezugszeitraums läuft das Abo unbefristet weiter. Es kann danach jederzeit fristlos gekündigt werden. Der Abobetrag wird
Telefon E-Mail
anteilig zurückerstattet. Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten.

Meine persönlichen Angaben: (bitte unbedingt ausfüllen)


Als Prämie wähle ich:
Name I Vorname Geburtsdatum Produktname
Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem
Straße I Nummer PLZ I Wohnort Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen
von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden ihres eindeutig erklärten
Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der
Telefon E-Mail Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg; Telefon: 040–38906880; Telefax: 040-38906885;
E-Mail: abo@aerointernational.de
Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.

Ich zahle bequem per Bankeinzug: Bei Bankeinzug erhalte ich 1 Ausgabe GRATIS!
Datum I Unterschrift

BIC IBAN

Bankinstitut
Schicken Sie den ausgefüllten Coupon an:
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften AERO INTERNATIONAL erscheint im JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, www.jahr-tsv.de,
einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Geschäftsführerin: Alexandra Jahr, Handelsregister: AG Hamburg, HRA 95256. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg,
Bedingungen. als leistender Unternehmer. Handelsregister: AG Hamburg, HRB 95752v
INDUSTRIE & TECHNIK

vorarbeit
hinter den KuLiSSen
AIRBUS A350
am 10. Februar startete die a350 bei der Lufthansa in den Liniendienst.
ein wichtiges datum nicht nur für die Fluggesellschaft – sondern auch für
Lufthansa technik, die für die Wartung unter vertrag steht. damit der Linienlug
abheben konnte, hatten die Mitarbeiter ein Marathon-Programm zu absolvieren

44 www.aerointernational.de 3/2017
W
enn Dean Raineri erzählt,
spürt der Zuhörer die Gelas-
senheit, die aus einer großen
Erfahrung resultiert. Wäre der
Mann Verkehrspilot, würde
er zu der Kategorie gehören, der sich selbst
Passagiere mit Flugangst problemlos anver-
trauen. Aber Raineri steuert keine Airliner –
sondern komplexe Managementprozesse bei
Luthansa Technik. Raineri ist Projektleiter
für die Einführung neuer Flugzeugtypen
bei Airlines, die Luthansa Technik für de-
ren Wartung verplichten. „Project Director
New Aircrat and Infrastructure Develop-
ment Aircrat Maintenance“ lautet korrekt
die sperrige Positionsbezeichnung.
In der Vergangenheit hat Raineri bie Lut-
hansa bereits die Einführung von Airbus
A380, Boeing 747-8 und 777-Frachter be-
gleitet. Jetzt war er bei Luthansa Technik
zuständig für die Einlottung des Airbus
A350 bei der Konzernschwester Luthansa.
Die Arbeit, die weitgehend unbemerkt von
der Öfentlichkeit hinter den Kulissen statt-
fand, hatte es in sich: Startet ein neues Flug-
zeugmuster in den Liniendienst, müssen
nicht nur Piloten, Flugbegleiter, Buchungs-
systeme und Flugbetrieb auf die neue Ma-
schine vorbereitet sein – vom ersten Tag an
muss auch für Wartung und Reparatur der
Maschinen gesorgt werden.
Bis es soweit ist, vergehen Jahre: Bei der
A350 waren es drei. Im September 2013 hat
Luthansa das Muster bestellt. Im Januar
2014 begann bei Luthansa Technik, dem
Wartungspartner von Luthansa, die Vor-
bereitung auf die Einführung der Maschine.
Eine zentrale Rolle spielen dabei die Mit-
arbeiter, die in der Wartung arbeiten – nicht
nur an der Heimatbasis, sondern an allen
Zielen, die mit der A350 angesteuert wer-
den. „Sie müssen geschult und qualiiziert
sein und nach Möglichkeit schon Erfahrung
gesammelt haben“, erläutert Raineri die An-
forderungen. „Sämtliche Dokumentationen
müssen in unseren Computersystemen zur
Verfügung stehen und auch den Anforderun-
gen der Behörden entsprechen.“

SCHULUNG DER MECHANIKER


„Deshalb stimmen wir mit der Airline mög-
lichst frühzeitig ab, wo der Flieger statio-
niert wird und wohin er liegt“, sagt Dean
Raineri. Denn dort muss ausreichend quali-
iziertes Personal für Wartungsarbeiten zur
Verfügung stehen, das zuvor geschult wer-
den muss. Das ist einer der Gründe, warum
Airlines ihr Streckennetz mit neuen Mus-
tern nur allmählich erweitern. Die A350
von Luthansa wird vorerst in München sta-
FOTO: GREGOR SCHLÄGER

tioniert, sie startet auf der Strecke von dort


nach Dehli in Indien.
Die zeitliche Abstimmung der Schu-
Die Hilfsturbine (APU) lungen wird sorgfältig im Vorfeld geplant.
im Heck der A350 muss „Schließlich können wir nicht einfach 50
funktionieren – bei Problemen ist Mechaniker, die aktiv in ihrem Dienst sind,
Lufthansa Technik zuständig aus dem Betrieb rausziehen, um sie zu schu-

3/2017 www.aerointernational.de 45
Vor dem ersten Flug
im Liniendienst
wurden Einbauten von
Lufthansa Technik
vorgenommen – und
Mechaniker geschult

len“, erklärt Raineri die Rahmenbedingun- so ist die schnelle Ausführung der Arbeiten Netzwerkverbindung am Flugzeug Diagno-
gen für die Qualiikation der Techniker. garantiert, damit die Maschine möglichst sen durchführen kann.„Ein hema, das uns
„Die Schulung dauert mehr als zwei Monate schnell wieder für den Einsatz zur Verfü- schon lange begleitet, ist die Logistik von
– im Unterrichtsraum. Dazu kommt dann gung steht. Beispiel für vor Ort gelagerte Großbauteilen“, sagt Raineri. „Die großen
noch der praktische Unterricht am Flugzeug Teile: „Reifen. Denn ein Reifen kann immer Flugzeuge habe natürlich riesige Triebwer-
mit fünf Tagen.“ einen Schaden nehmen. Und daran darf es ke. Schubumkehr und Verkleidungen sind
Solange noch kein Flugzeug an Luthansa dann nicht scheitern, dass ein Flugzeug nicht von Dimensionen, von denen wir früher ge-
ausgeliefert wurde, ist das etwas schwieriger: weiter betrieben werden kann“, sagt Raineri. träumt haben. Das ergibt spezielle Herausfor-
„Unsere Leute sind zu Airbus nach Toulouse Bei anderen Ersatzteilen, bei denen die Aus- derungen, die wir berücksichtigen müssen.“
gegangen“, erläutert Rainieri. „Der Flugzeug- fallwahrscheinlichkeit geringer ist, muss die
hersteller hatte den Zugang zu den Proto- Möglichkeit bestehen, sie kurzfristig beim EiN TRiEBWERK WiRD VERLADEN
typen, an denen wir dann trainiert haben.“ Hersteller anzufordern. Bei den Vorbereitungen auf die Inbetriebnah-
Nach Auslieferung der neuen Flugzeuge Auch die Beschafung von Werkzeugen me der A350 wurde nichts dem Zufall über-
lernen die Mechaniker dann aber direkt bei und Hilfsmitteln ist ein wichtiger Punkt der lassen. So probten die Mitarbeiter im Septem-
Luthansa. Der ideale Zeitpunkt dafür: „In Vorbereitung. „Wir reden ja nicht nur von ber 2016 den Transport eines Ersatzmotors.
den ersten Tagen, nachdem ein neues Flug- Komponenten, die man in eine Hand neh- Dafür stellte Rolls-Royce ein Show-Triebwerk
zeug ausgeliefert wurde, weil dann ohnehin men und ausbauen kann, sondern auch von zur Verfügung. Das wurde in Frankfurt zer-
noch Nachrüstarbeiten von uns erledigt wer- schweren Bauteilen mit einem Gewicht von legt und in einen 777-Frachter von Luthansa
den“, sagt Dean Raineri. 150 Kilogramm, für die man spezielle Geräte Cargo verladen. Dabei testeten die Luthansa-
Die Vorbereitungen auf den Liniendienst braucht, um sie überhaupt aus dem Flugzeug Technik-Fachleute auch die Lastenverteilung
eines neuen Flugzeugs betrefen auch die heraus zu bekommen“, erläutert Raineri. und das Verzurren und Sichern der Ladung.
Planung von Verbrauchsmaterialien und Dazu braucht man etwa maßgefertig- „In dem Fall, dass ein Motor irgendwohin in
Ersatzteilen. Öle, Fette oder andere Betriebs- te Zugangstreppen und Plattformen, um die Welt transportiert werden soll, muss das
stofe sowie Ersatzteile müssen für mögliche an bestimmte Teile des Flugzeugs heran zu ja klappen“, sagt Raineri. „Wenn ich dann
Reparaturen am neuen Flugzeug an den un- kommen – und elektronische Hilfsmittel erst anfange zu überlegen, wie das Triebwerk
terschiedlichen Standorten bereitstehen. Nur wie Computer, mit denen man über eine transportieren kann, und das nicht durch-

46 www.aerointernational.de 3/2017
INDUSTRIE & TECHNIK

Probeweise wurde Auch die Wartung


ein Triebwerk in der Trent-XWB-
einen 777-Frachter Triebwerke muss
verladen trainiert werden

Lufthansa Technik hat in München


die Sitze der Premium-economy-
Klasse eingerüstet

Sicher ist
sicher: ein
Mitarbeiter
inspiziert das
Fahrwerk

exerziert wurde, habe ich schon viele Tage Auch der Umgang mit den elektronischen nen, wie das etwa bei Aluminiumblech der
verloren. Und jeder Tag zählt.“ In München Daten, die von der Maschine während des Fall ist. Kommt es am Boden zum Beispiel
steht mittlerweile ein Reservemotor bereit, Flugs aufgezeichnet werden, ist ein hema zu einer Kollision eines Bodenfahrzeugs mit
der ohne Zeitverlust zu einer Maschine mit der Vorbereitung. Die Techniker haben die einem Flugzeug, kann dies ohne sichtbare
Triebwerksschaden versandt werden kann. Möglichkeit, Fehlermeldungen nach einer Verformung der Carbon-Struktur ausge-
Ein Motor selbst wurde bisher noch nicht Landung aus einem Speicher auslesen; beson- hen. Dennoch muss die betrofene Stelle

Fotos: LuFthansa techniK/JüRGen Mai (1), GReGoR schLäGeR (4)


testweise gewechselt. Das wäre zu aufwändig. ders dringende Informationen werden sogar anschließend auf einen möglichen Schaden
hema war die A350 auch im Ingenieur- schon im Flug an die Basis übertragen. kontrolliert werden. Dazu verwendet Lut-
wesen von Luthansa Technik. Dabei ging es Luthansa Technik nutzt bei Problemen hansa Technik Ultraschallgeräte, die spe-
darum, zu lernen, was das neue Flugzeug an ein umfangreiches, computergestütztes Do- ziell für diese Aufgabe entwickelt wurden.
Systemen und Systemauslegungen mit sich kumentationssystem, sodass eine einmal Auch sie sind an allen Destinationen stati-
bringt. Ausgewertet werden auch Erkenntnis- gefundene Lösung anderen Mechanikern oniert, an denen die A350 landet – und die
se aus der Entwicklung der Maschine und der vorgeschlagen wird, wenn sie vor demsel- Techniker vor Ort sind für die Anwendung
Flugerprobung, um daraus Vorkehrungen für ben Problem stehen. Im Ergebnis ist er dann der Geräte geschult.
die Arbeit bei Luthansa Technik abzuleiten. schneller am Ziel und das Flugzeug kann Wenn für die Mitarbeiter von Luthansa
Hat die Flugerprobung zum Beispiel ge- schneller wieder im Liniendienst eingesetzt Technik die Arbeit an der neuen Maschine
zeigt, dass ein Bauteil sehr komplex ist und werden. dann schon bald zum Alltag gehört und sich
leider auch fehleranfällig, ist es für den rei- immer mehr Mechaniker mit dem neuen
bungslosen späteren Flugbetrieb sinnvoll, FeHLeRSUCHe MIT ULTRASCHALL Flugzeug auskennen, ist Dean Raineri schon
sich auf mögliche Reparaturen oder andere Neu an der A350 ist der sehr weitreichende mit dem nächsten Projekt befasst: Mit der
Maßnahmen vorzubereiten. Das gilt auch Einsatz von Kohlefaserverbundstofen in der Vorbereitung von Wartung und Reparatur
dann, wenn der Hersteller zusichert, dass das Struktur des Flugzeugs. Auch dieser Faktor der Boeing 777X, die Luthansa bestellt hat,
Problem in naher Zukunt gelöst wird. Denn musste in der Vorbereitung auf den Ein- wurde bereits begonnen – obwohl dieses
eine Übergangszeit ist ja immer noch vorhan- satz der A350 berücksichtigt werden, denn Flugzeugmuster noch nicht einmal seinen
den. Konkret kann das zur Folge haben, dass bei diesem Material sind Schäden ot nicht Erstlug hinter sich hat.
mehrere Bauteile vorab beschat werden. durch eine einfache Sichtkontrolle zu erken- Frank Littek

3/2017 www.aerointernational.de 47
INDUSTRIE & TECHNIK
Zwei Jahre lang wurde nach spuren
von Mh370 gesucht – ohne ergebnis

Konsequenzen
aus Der KatastropHe
fLuGZeuG-ÜBerWAchuNG
nie wieder soll ein airliner spurlos verschwinden können, so wie Flug MH370, nach dem
die suche nun eingestellt wurde. spezielle technik behält Flugzeuge künftig stets im Blick

D
er 8. März 2014 war ein trauriger die Aufzeichnungsgeräte letztlich nicht voll- takt über Satellit die geograische Position
Tag für den Weltlutverkehr. Die ständig aufgeklärt werden kann. Sie fürch- des Flugzeugs an die Airline übermittelt. 15
Boeing 777 mit dem Kennzeichen ten, dass ein Absturz auf eine technische Minuten Flugzeit entspricht aber einem Ab-
9M-MRO, als Flug MH370 der Ma- Ursache zurückzuführen sein könnte, zum stand der Positionsmeldungen von rund 250
laysian Airlines auf dem Weg von Beispiel das katastrophale Versagen der Flug- Kilometern. Schon die langwierige Suche
Kuala Lumpur nach Peking, verschwand um zeugstruktur. Erfährt davon niemand, wäre nach dem Wrack von AF447 hatte gezeigt,
2.14 Uhr Ortszeit vom Radar. Das Flugzeug es unmöglich, ein weiteres Unglück durch dass dieser Zustand keine Dauerlösung sein
und seine 239 Insassen wurden seither nicht technische oder operative Nachbesserung zu konnte. Nachdem es lange Zeit kaum Fort-
gefunden. verhindern. schritte bei dem hema gab, kam in jüngster
Am 17. Januar dieses Jahres teilten Malay- Den meisten Menschen ist nicht bewusst, Zeit Bewegung in die Sache.
sia, China und Australien mit, dass die Suche dass sie auf einem Langstreckenlug bald
eingestellt werde. Es ist das erste Mal seit Be- nach Überliegen der Küste von der Bildlä- Neue VorschrifteN der eAsA
ginn des Jet-Zeitalters, dass ein großes Passa- che verschwinden. Das Flugzeug beindet Es ging nicht nur um einen wichtigen Fort-
gierlugzeug auf einem Langstreckenlug ver- sich der Erdkrümmung folgend unter dem schritt in Sachen Flugsicherheit, sondern
loren geht. Fälle, in denen es Monate oder gar Horizont und ist für das Flugsicherungsra- auch um das Vertrauen der liegenden Öfent-
Jahre dauerte, das Wrack zu inden, gab es dar an Land nicht mehr sichtbar. Dasselbe lichkeit. „In einer Welt, in der scheinbar jede
aber schon. Als am 1. Juni 2009 Flug AF447 gilt übrigens auch für Afrika wo es über weite unserer Bewegungen verfolgt wird, erweckt
vor Brasilien abstürzte, dauerte es zwei Jah- Strecken keine Radarabdeckung gibt. es Unglauben, dass ein Flugzeug einfach
re, bis die Trümmer auf dem Meeresboden Die einzige Verbindung zur Außenwelt verschwinden kann und dass es so schwierig
geortet und Cockpit Voice Recorder sowie sind dann der Kurzwellen-Funk und das ist, den Flight Data Recorder und den Cock-
Flugdatenschreiber geborgen werden konn- ACARS (Aircrat Communications Addres- pit Voice Recorder zu bergen“, brachte Tony
ten. Das ist für manche Sicherheitsexperten sing and Reporting System), das im Rou- Tyler, Chef des Airline-Dachverbandes IATA
inakzeptabel lange, weil das Unglück ohne tinebetrieb üblicherweise im Viertelstunden- die Sache auf den Punkt.

48 www.aerointernational.de 3/2017
Spezialschiffe brachten ADS-B
Unterwasser-Suchrobo-
ter (das gelbe Gerät auf Das Kürzel steht für „automatic Depen-
dem Kai) zum Einsatz dant surveillance Broadcast“ – diese
technik wird in den kommenden Jah-
ren die Flugsicherung revolutionieren.
anfangs wurden Flugzeuge mit Hilfe von
Radar verfolgt und geleitet: Die metalle-
nen objekte am Himmel relektieren Ra-
darstrahlen. inzwischen ist zusätzlich das
sekundärradar üblich: an Bord von Flug-
zeugen strahlen so genannte transponder
einen Nummerncode und weitere lug-
relevante Daten aus. aDs-B geht einen
schritt weiter: Jedes damit ausgestattete
Flugzeug sendet per Funk seine Kennung,
die Position, Flughöhe, Geschwindigkeit
und weitere Daten aus. aDs-B-Daten wer-
den von Fluglotsen am Boden, aber auch
von anderen Flugzeugen empfangen und
ausgewertet. in Zukunft könnten so die
Bordcomputer verschiedener Flugzeuge
automatisch untereinander optimale und
kollisionsfreie Routen aushandeln. alle
Flugzeuge in europa ab einer bestimmten
Größe müssen ab 2020 mit aDs-B ausge-
stattet sein.

Bereits im Juni 2014 gab die IATA während tend orangefarben lackiert, sodass die ot (SB-S) ermöglicht das Unternehmen unter
ihrer General Versammlung in Doha be- gehörte Bezeichnung Black Box unsinnig ist. anderem die Übertragung von Position,
kannt, dass die Aircrat Tracking Task Force Schon jetzt bietet der Satellitenbetreiber Flughöhe, Kurs und Geschwindigkeit sowie
der Weltlutfahrtorganisation ICAO bis Ende Inmarsat, über dessen elf geostationäre Sa- von Flugschreiberdaten in Echtzeit.
Dezember Vorschläge für eine bessere welt- telliten auch Meldungen des bordgestützten Die jüngst gestarteten zehn neuen Satel-
weite Verfolgung von Flügen vorlegen werde. Datenübertragungssystems ACARS übermit- liten des Iridiumnetzes verfügen über einen
Die europäische Flugsicherheitsbehörde telt werden, allen Fluggesellschaten die kos- Empfänger für ADS-B-Daten (siehe Kasten).
EASA war die erste, die verbindliche Vor- tenlose Übermittlung von Positionsdaten an. Der Einsatz der Technik soll in Zukunt dazu
schriten erließ. Ab Dezember 2018 dürfen Mit seinem Dienst Swit-Broadband-Safety führen, dass auch außerhalb der Reichweite
sich alle Flugzeuge mit mehr als 19 Sitzen
nur dann weiter als 180 Nautische Meilen

Fotos: GettyimaGes/aFP, GettyimaGes /RiCHaRD WaiNWRiGHt, tHomsoN aeRosPaCe


(333 Kilometer) von Land entfernen, wenn
sie mit einem Tracking System ausgestattet
sind. Außerdem verlangen die Europäer, dass iridium GPs
die Möglichkeit, das Wrack nach einem Ab-
sturz unter Wasser zu orten, verbessert wird.
Flugzeuge müssen ab Januar 2019 über ein
so genanntes Underwater Locator Device
(ULD) verfügen. Das Gerät sendet auf einer
niedrigeren Frequenz als die bisher üblichen
Aufzeichnungsgeräte – 8,8 statt 37,5 Kilo-
hertz – und hat daher unter Wasser mit elf
Kilometern eine zehnmal so große Reichwei- Secure Aircraft Tracking Module (SATM)
te als diese. Die Chancen, ein Wrack zu orten, (arinc 717, arinc 429, mems, GPs, sDB
verbessern sich damit deutlich. iridium, 100Basetx, Bluetooth, Hsm)
Darüber hinaus hat die Weltlutfahrtor-
ganisation ICAO am 8. März vergangenen
Jahres das Global Aeronautical Distress and
Safety System (GADSS) ins Leben gerufen.
Es ruht auf drei Säulen: die lückenlose Ver-
folgung der Flugzeugposition mindestens im
Minutenabstand; die automatische Meldung
von Notlagen; die Verlängerung der Auf- iridium server Hardware security module
enhanced Gateway
zeichnungszeit der Flugdatenschreiber auf 25
Stunden. 2021 muss die Umsetzung weltweit
abgeschlossen sein. Übrigens sind Flugdaten- Mit einer eigenen Batterie versorgt und in der Nähe der Iridium-Antenne montiert, kann das
schreiber und Cockpit Voice Recorder leuch- SATM weder abgeschaltet noch manipuliert werden

3/2017 www.aerointernational.de 49
INDUSTRIE & TECHNIK

AUF DER SUCHE


NACH FLUG MH370

2014
8. März 2014
1.19 Uhr: Letzter Funkspruch von
Malaysian Airlines Flug MH370.
2.14 Uhr: Letzter Sichtung durch
militärisches Radar. Das Flugzeug
liegt nach Westen.
2.45 Uhr: Malaysia Airlines gibt
bekannt, dass der Kontakt zu einem
Flugzeug verloren gegangen ist.
6.30 Uhr: Geplante Landezeit in
Peking. Gemäß internationalen
Verfahren wird das Kuala Lumpur
Aeronautical Rescue Coordination
Centre aktiviert. Eine großangelegte
Suchaktion läuft an.
8.11 Uhr: Letzte Datenübertragung
zwischen einem Inmarsat-Satelliten
und dem Flugzeug per Funk.

9. März Die Weltkarte von Flightradar24 zeigt, dass die Abdeckung mit Radar oder ADS-B selbst über
40 Flugzeuge und 24 Schiffe manchen Regionen der großen Ozeane gut ist. Dennoch gibt es weltweit viele Lücken
verschiedener Nationen beteiligen
sich an der Suche im Südchine-
sischen Meer und im Golf von von Empfängern an Land ADS-B-Ausstrah- mehr als 1000 Messwerte, die von einem mo-
Thailand. lungen von Flugzeugen genutzt werden kön- dernen Flugdatenschreiber aufgezeichnet wer-
nen – rund um den Globus, zu 100 Prozent. den, können gezielt abgerufen werden. Eine
15. März Gegenwärtig sind 70 Prozent des weltweiten komplette Übertragung ist allerdings nicht
Nach der Auswertung von Inmarsat- Lutraums ohne Überwachung. Das Aireon- möglich. Immerhin produzieren die Sensoren
Daten wird die Suche in den südli- Netzwerk soll 2018 in Dienst gehen. eines Airbus A350 oder einer Boeing 787 zu-
chen Indischen Ozean verlagert. Eine Alternative zu dem von der EASA ge- sammengenommen pro Minute rund ein Gi-
forderten Einbau einer ULD hat der ameri- gabyte an Daten. Selbst wenn längst nicht alle
7. April kanische Avionik-Spezialist hompson Aero- davon im Flugdatenschreiber aufgezeichnet
Das Suchteam gibt bekannt, space mit seinem „Secure Aircrat Tracking werden, reicht die verfügbare Bandbreite der
man habe für mehr als zwei Stunden Module“ (SATM) entwickelt. Das System Iridium-Satelliten dafür nicht aus.
das Signal eines der Flugschreiber überträgt via Iridium zusätzlich zu der Flug- Anders als das ACARS-System lässt sich
empfangen. zeugposition und anderen Daten auch Bewe- SATM nicht abschalten – eine wichtige Kon-
gungen um die drei Achsen des Flugzeugs an sequenz aus dem Verschwinden der MH370.
September die Flugbetriebszentrale der jeweiligen Air- Es verfügt über eine Batterie mit 14 Stunden
Nach rund viermonatiger Pause line. Werden Grenzwerte verletzt, schaltet das Laufzeit. Selbst wenn das System also vom
wird die Unterwassersuche Ende System automatisch in den Notfallmodus und Cockpit aus abgeschaltet würde oder aber das
des Monats wieder aufgenommen. überträgt die Daten in Echtzeit. Auch die Flug- Flugzeug einen totalen Stromausfall hätte,
zeugcrew und die Airline selbst können eine bliebe das Modul zuverlässig auf Sendung.
2015 Echtzeitüberwachung veranlassen. Alle der Heinrich Grossbongardt
29. Juli
Auf der Insel Réunion wird ein Trüm-
merteil entdeckt, das später dem FLUGVERFOLGUNG IM INTERNET
verschwundenen Flugzeug zugeord- Flightaware.com und Flightradar24.com hei- und die damit empfangenen Flugzeugda-
net werden kann. In den folgenden ßen die beiden bekanntesten Web-Adressen, ten ins Internet einspeisen. Außerdem gibt
Monaten werden entlang der afri- unter denen jedermann Flüge weltweit ver- es noch einige weitere Quellen, sodass die
kanischen Küste weitere Wrackteile folgen kann. Sie ziehen ihre Daten aus den globale Abdeckung bereits überraschend gut
angeschwemmt. unterschiedlichsten Quellen: Einige Länder ist. Manchen Betreibern privater Flugzeuge
geben die Radardaten ihrer Flugsicherungen ist es nicht immer recht, dass die Welt sehen
2017 der Öffentlichkeit frei. Zudem können die von kann, wo sich ihre Maschinen aufhalten – sie
FOTO: FLIGHTRADAR24

17. Januar vielen Flugzeugen ausgesendeten ADS-B- können ihre Flugzeuge für die Öffentlichkeit
Die Suche nach dem Wrack Daten (siehe Kasten Seite 49) frei empfangen blockieren lassen. Das wohl prominenteste
von MH370 wird ergebnislos einge- werden. So haben die Websites ein Netz von Beispiel dafür soll aus Sicherheitsgründen
stellt. Sie hat bis dahin rund Freiwilligen aufgebaut, die überall auf der nicht gesehen werden: Air Force One, das
160 Millionen Dollar gekostet. Welt ADS-B-Empfänger am Boden betreiben Flugzeug des US-Präsidenten.

50 www.aerointernational.de 3/2017
INDUSTRIE & TECHNIK

die hauptgefahr beim flug


in gewitter sind turbu-
lenzen. aber auch Blitze
können Schaden anrichten

FEHLANZEIGE
NACH DEM BLITZSCHLAG
EntmagEtiSiErung
Eigentlich sind Flugzeuge als so genannter Faradayscher Käig vor Blitzschlag
geschützt. Dennoch kann ein Einschlag Schäden verursachen: durch Magnetismus
infolge der starken elektrischen Felder bei der Entladung

D
er Anruf kam kurz vor Feierabend. Entmagnetisiergerät des Typs DM 200-PC von Magnetismus in einer Baugruppe voll-
Der Autrag: ein gegroundetes sowie einer Auswahl an lexiblen Kabelspu- ständig zu eliminieren. Bleibt Restmagne-
Verkehrslugzeug so schnell wie len auf den Weg. Durch sie wird ein elektri- tismus zurück, kann es zu einer Re-Magne-
möglich wieder startklar machen. scher Strom geschickt, der unterschiedliche, tisierung des gesamten Bautails kommen“,
Das Problem: Nach einem Blitz- auch große Bauteile vor Ort entmagnetisiert. erklärt Albert Maurer, Geschätsführer der
einschlag zeigte der Kompass im Cockpit Dabei wird die durch den Blitz erzeugte ma- Firma.
um bis zu 110 Grad falsch an. Der Start ei- gnetische Ausrichtung wieder neutralisiert. Nahezu zeitgleich mit der Abreise des Ent-
nes weiteren „Blitzeinsatzes“ für die Notfall- magnetisier-Spezialisten begannen bereits
Spezialisten der Firma Maurer Magnetic im Ein StörfEld iSt Schuld die Vorbereitungen der Fluggesellschat, um
Schweizerischen Grüningen. Am Ziel begann der Blitz-Fachmann so- die Maschine für den weiteren Verkehrsbe-
Blitzeinschläge in Flugzeuge sind gar gleich mit der Fehlerdiagnose am Flug- trieb startklar zu machen.
nicht so selten. Nach Angaben der US-Lut- zeug. Zuvor hatten Wartungstechniker der Frank Littek
fahrtbehörde FAA wird jedes Verkehrslug- Fluggesellschat mit deren Entmagnetisier-
zeug mindestens einmal im Jahr von einem einrichtungen keinen Erfolg gehabt. Die
Blitz getrofen, in 95 Prozent der Fälle beim Ausprägung des Magnetismus am Fenster- die Spule zum Entmagnetisieren
Durchliegen von Wolken in einer Höhe rahmen war ein weit streuendes Magnetfeld. wird an den rahmen des
zwischen 1500 und 4500 Metern. Weil die Feststellen lässt sich dies mit einem tragba- cockpitfensters geführt
elektrisch leitende Struktur des Flugzeugs ren Magnetkompass. Das Störfeld mit Spit-
wie ein Faradayscher Käig wirkt, bleiben zenwerten von zehn Gauss führte zur Devi-
die elektrischen Entladungen meist ohne ation des Kompasses.
Folgen für Insassen oder Festigkeit. Turbu- Zur Erzeugung des magnetischen Wech-
lenzen gelten als die große Gefahr, die für selfelds, mit dem die Magnetisierung des
die Fliegerei von Gewittern ausgeht. Cockpitrahmens neutralisiert wurde, diente
Allerdings können die hohen elektrischen eine Spezialspule. Sie wurde mit einem Kran
Felder bei einer Blitzentladung verborgene entlang der Rahmen aller neun Cockpitfens-
Folgen haben: Sie können Metalle magne- ter geführt. 30 Entmagnetisierpulse waren
FOTOS: MAURER MAGNETIC

tisieren. So war es auch im vorliegen Fall: insgesamt nötig, um sie gründlich zu ent-
Der Blitz trat in den Rahmen des Cockpit- magnetisieren.
fensters ein. Äußerlich zeugte nur eine klei- Ein abschließender Test des im Cockpit
ne schwarze Stelle vom Einschlag, doch der eingebauten Standby-Kompasses auf dem
Standby-Kompass wies danach erhebliche Vorfeld ergab: Die Fensterrahmen waren
Abweichungen auf. restlos von Magnetismus befreit, die Kom-
Ein Entmagetisierungs-Spezialist von passnadel wies nun keine aufällige Devia-
Maurer Magnetic machte sich mit einem tion mehr auf. „Es ist wichtig, alle Bereiche

3/2017 www.aerointernational.de 51
731
Nettoaufträge

NEWS von 51 Kunden


sicherte sich
Airbus 2016.

INDUSTRIE & TECHNIK

Brot-und-Butter-Flugzeug des europäischen Flugzeugbauers Airbus: Die A320 macht einen Großteil der Airbus-Bestellungen aus

AIRBUS

SOLIDER AUFTRAGSBESTAND
M 688
ein größtes Problem als Auslieferung bereits georderter Triebwerksbauers Pratt & Whit-
Verkaufschef ist, dass ich, Maschinen. 6874 Flugzeuge ney warteten 2016 fertigge-
zumindest im Schmal- hatte Airbus Ende 2016 in stellte A320neo-Flugzeuge auf
rumpfsegment, bis 2021 nichts seinen Bestellbüchern, gemes- Flugzeuge hat Airbus im dem Airbus-Werksgelände auf
zu verkaufen habe. Wir sind sen am Listenpreis stellen sie die Auslieferung – ohne die
schlichtweg ausverkaut.“ John einen Autragswert von über vergangenen Jahr an seine montierten Turbofans. Und die
Leahy bringt auf der Jahres- 1000 Milliarden US-Dollar Kunden ausgeliefert – acht Auslieferung des Großraumjets
pressekonferenz von Airbus dar. In der Lutfahrtbranche Prozent mehr als im Vorjahr. A350 verzögerte sich, weil Zodi-
die Herausforderung für den ist das unübertrofen, selbst ak mit der Produktion der Sitze
Flugzeugbauer in den kommen- der amerikanische Mitbewer- Steigerung der Produktionsrate in Verzug geriet.
den Jahren auf den Punkt: nicht ber Boeing kann lediglich auf ist deshalb oberstes Ziel des So ist auch der Bau einer
die Sorge um Neubestellungen, einen Autragsbestand von europäischen Flugzeugbauers. weiteren Endmontagelinie am
sondern die kontinuierliche 5715 Maschinen blicken. Die 688 Flugzeuge im vergangenen deutschen Airbus-Standort
Jahr bedeuteten neuen Firmen- Hamburg-Finkenwerder davon
rekord und eine Steigerung abhängig, ob die Zulieferer das
AIRBUS BESTELLUNGEN & AUSLIEFERUNGEN
von acht Prozent zum Vorjahr. gesteigerte Produktionsvolumen
Einheiten
800
Auslieferungen Bestellungen Bestellungen
1 600
Seit 13 Jahren wächst die Zahl mitgehen können. Nötig wäre es
der ausgelieferten Passagier- allemal: Über 5500 der ofenen
700 1 400 jets kontinuierlich an; es steht Bestellungen sind für die dort
600 1 200 außer Frage, dass Airbus 2017 gebaute A320. Die mäßigen
die Marke von 700 überschrei- Verkäufe beim Flaggschif A380
500 1 000
tet. Um wie viel, wollte sich sieht man gelassen: „Alle 15 Jah-
400 800 Fabrice Brégier, Präsident der re verdoppelt sich das Verkehrs-
300 600
Verkehrslugzeug-Sparte, nicht aukommen“, so Leahy. Er ist sich
festlegen. Denn ausgebremst sicher: Weil die Flughäfen nicht
200 400
wurde das Airbus-Wachstum in gleichem Maße mitwachsen,
100 200 zuletzt nicht durch Schwie- würde der Bedarf an dem größ-
0 0
rigkeiten des Flugzeugbauers ten Passagierjet der Welt mit den
1997 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 2013 2015 selbst, sondern durch Probleme weltweit steigenden Passagier-
Während die Bestellungen zyklisch verlaufen, steigen die der Zulieferer: Wegen mangel- zahlen automatisch wachsen.
Produktionszahlen des Flugzeugbauers kontinuierlich an hater PW1100G-Motoren des Christof Brenner

52 www.aerointernational.de 3/2017
aFi kLM e&M
RANDNOTIZEN
Wartung für Xiamen DER CRYSTAL CABIN
Air France Industries KLM Engenieering & AWARD hat einen neuen
Maintenance (AFI KLM E&M) konnte die Flug- Rekord erzielt. 85 Kandi-
gesellschat Xiamen Airlines als Kunden für taten bewerben sich in den
die Wartung der GEnx-Triebwerke der Boeing unterschieden Katagorien
787-9-Flotte gewinnen. Die grundsätzliche Zu- auf die Preise, die auf der
sammenarbeit zwischen beiden Firmen besteht Messe Aircraft Interiors
schon länger. Das europäische Unternehmen ist Expo Anfang April in Ham-
bereits für die Wartung der Boeing 787-8 der burg vergeben werden. Die
chinesischen Fluggesellschat zuständig. Auszeichnungen gelten als
„Oscar“ der Luftfahrtindus-
So wird der 767-Frachter aussehen BoMBarDier trie und zeigen Trends in der
Flugzeugkabine auf.
eGat CS300-Zulassung für USA ATR ist mit dem Ergebnis
Bombardier hat für die CS300 die Zulassung des Jahres 2016 sehr zu-
Bau von 767-Frachtern durch die US-amerikanische Lutfahrtbehörde frieden. Der Flugzeugbauer
Evergreen Aviation Technologies (EGAT) wird FAA erhalten. Damit sind jetzt die CS300 und erzielte einen Umsatz von
für Boeing Flugzeuge zu Frachtern vom Typ die CS100 gleichermaßen für die USA, Europa 1,8 Milliarden US-Dollar und
767-300 Boeing Converted Freighter (BCF) und Kanada zugelassen. lieferte 80 Fluzeuge aus.
umbauen. Die erste Maschine soll 2018 ausgelie- Das Autragsbuch sichert die
fert werden. EGAT ist im Bereich Maintenance sUCHoJ Produktion für die nächsten
Repair and Overhaul (MRO) tätig. Die Anlagen drei Jahre.
beinden sich in Taiwan. Boeing liegen aktuell Materialermüdung ROLLS-ROYCE hat die erste
27 Festbestellungen für 767-300BCF vor. Ende vergangenen Jahres wurden die Leitwerke Vereinbarung für das Select-
alle Flugzeuge vom Typ Suchoj Superjet 100 care-Angebot für Trent-
MtU (SSJ100) vorsichtshalber auf Materialermüdung Triebwerke abgeschlossen.
untersucht. Grund für die Maßnahme war eine Kunde ist die Fluggesell-
Wachsender Gewinn Maschine, an der Materialermüdung festge- schaft Delta Air Lines. Das
MTU Aero Engines hat auf einem Analys- stellt worden waren. Nach Angaben von Suchoj Unternehmen bietet unter
ten- und Investorentag einen detaillierten bestand kein Sicherheitsrisiko. dem Produktnamen Select-
Einblick in die Unternehmensaussichten für care Überholungsdienst-
die kommenden Jahre gegeben. Demnach will BoeiNG leistungen zum Festpreis
das Unternehmen 2017 die Investitionsphase an. Überholt werden die
abschließen. Ab 2018 rechnet MTU mit einem Arbeit an der 737 MAX 10X Trent-800 Triebwerke der
wachsenden Gewinn. Das größte Wachstum Boeing arbeitet an einer verlängerten Variante Boeing-777-Maschinen.
beim Umsatz erwartet MTU Aero Engine in der 737 MAX. Das jedenfalls berichten ame- SITA wird der Fluggesell-
diesem Jahr im Bereich der zivilen Instandhal- rikanische Medien wie CNN. Die zusätzliche schaft Bhutan Airlines
tung. Auch der Ersatzteilumsatz soll zunehmen. Version soll 168 Zentimenter länger sein als die Technik für ein neues
Die zivile Instandhaltung bleibt auch nach 2018 die 737 MAX 9 und als MAX 10X angeboten Passagier-Managment-
wichtiger Teilbereich für das Unternehmen, werden. In Standardkoniguration sollen 189 System liefern.
wobei die Zusammenarbeit mit Erstausrüstern Passagiere in dem Flugzeug Platz inden. Gegen- LUFTHANSA TECHNIK hat
und Fluggesellschaten nach Einschätzung von wärtig sondiert der US-Hersteller den Berichten in den USA in der Nähe des
MTU an Bedeutung gewinnen wird. Als ganz zufolge den Bedarf mit möglichen Kunden. Der Flughafens Fort Lauderdale
wichtigen Schritt bewertet MTU das beabsich- Flugzeugbauer bestätigte die Meldung bisher ein neues Lager öffnet, das
tigte Joint Venture mit Luthansa Technik. nicht. die Kapazitäten an diesem
Standort deutlich erweitert.
Xeos otto LiLieNtHaL Fort Lauderdale ist Hauptla-
ger für den amerikanischen
Investition in Polen 120. Todestag Markt.
Das Wartungsunternehmen XEOS baut für 250 Leider ist uns in der Überschrit des Kom- BOMARDIER kann mit den
Fotos & GraFik: BoeiNG, airBUs (2)

Millionen Euro im polnischen Środa Ślaska ein mentars „Lilienthals 100. Todestag“ in Aero ersten Erfahrungen, die
Triebwerks-Service-Zentrum. Das Gemein- International 2/2017 ein Fehler unterlaufen. Air Baltic mit der CS300 im
schatsunternehmen von GE Aviation und 2016 jährte sich Otto Lilienthals Erstlug zum Praxisbetrieb gewonnen hat,
Luthansa Technik will 500 Arbeitsplätze in 125. und sein Tod zum 120. Mal. Wir bedauern zufrieden sein. Die Airline
der Region schafen. Das Service-Zentrum soll diesen Fehler. Außerdem weist die Gesellschat gab bekannt, dass die neue
im September 2018 in Betrieb gehen. In Środa zur Bewahrung von Stätten deutscher Lutfahrt- Maschine, die gerade in
Ślaska werden Triebwerke vom Typ GEnx-2B geschichte e.V. darauf hin, dass die Fläche für Dienst gegangen ist, die ho-
und des neuen GE9X betreut. Das GEnx-2B die Lilienthalausstellung auf der ILA 2016 nicht hen Ewartungen sogar noch
treibt die Boeing 747-8 an, das GE9X ist als An- durch den BDLI sondern durch die Messe Berlin übertroffen habe.
trieb für die neuen Boeing 777X geplant. GmbH bereitgestellt wurde.

3/2017 www.aerointernational.de 53
4,5
Milliarden Euro Gewinn hat

NEWS Boeing 2016 erwirtschaftet.


Das Ergebnis liegt damit
um 5 Prozent unter dem des
Vorjahres.
INDUSTRIE & TECHNIK

FLUGZEUG Im Monat Dezember füllten EmbraEr


RANDNOTIZEN sich die Auftragsbücher von
SUCHOJ hat für die Lang- MARKT Airbus und Boeing beider- Erste E170 in Russland
streckenvariante des maßen. Und das beträchtlich. Auftragsrenner Die ersten Embraer 170 werden in Kürze auch
Suchhoj Superjet, die SSJ100 waren bei beiden Herstellern die Neuentwick- in Russland betrieben. Die Fluggesellschat S7
LR, die Zulassung durch die lungen im Narrow-Body-Segment: die A320neo Airlines wird noch im ersten Halbjahr 2017 17
europäische Luftfahrtbehör- und die 737 MAX Maschinen in Betrieb nehmen. Es handelt sich
de EASA erhalten. Die -LR Eine neue dabei um gebrauchte Maschinen, die S7 Airlines
hat eine Reichweite von 4578 A321 bei von GE Capital Aviation Services (GECAS)
km, während die SSJ100 der Auslie- least. Erst wenige Wochen zuvor hatte Embraer
eine Reichweite von 3048 km ferung an die Musterzulassung von der russischen Lut-
bietet. Iran Air in fahrtbehörde erhalten.
EMBRAER gründet eine neue Toulouse
Abteilung, die sich ganz dem Pratt & whitnEy
Service und Kundensupport
widmet. Der neue Bereich A320neo: Startabbruch
soll die Arbeit des Konzerns, Die PW1000-Triebwerke von Pratt & Whitney,
die bisher in verschiedenen die den Airbus A320neo antreiben, kommen
Geschäftsbereichen ange- bEStELLUnGEn UnD OPtiOnEn 1)1 1 nicht aus den Schlagzeilen. Am 21. Januar ist
siedelt ist, bündeln. FLUGLiniE tyP bEStELLUnGEn /
es an der Maschine der indischen Fluggesell-
ROLLS-ROYCE hat von OPtiOnEn schat Indigo mit der Kennung VT-ITF zu
Lufthansa einen Auftrag für airbUS
einem Triebwerksausfall, begleitet von einem
die Wartung der Trent-500 lauten Knall während des Startlaufs in Mumbai
Ungenannte Kunden a320ceo 12 / -
Triebwerke bekommen. Die gekommen. Die Piloten konnte den Start abbre-
Motoren treiben die A340- Ungenannte Kunden a320neo 120 / - chen. Niemand kam zu Schaden. Die PW1000-
Maschinen der deutschen hiaL3) a330-300 5/- Motoren stehen seit längerem in der Kritik.
Airline an.
hongkong airlines a330-300 9/-
BRUSSEL AIRLINES nutzt SaFran/ZODiaC
die Software Cfront/Laguna aDaS 4)
a330-200 2/-
von Lufthansa System für Privater Kunde a320neo 1/ - Zuliefer-Gigant entsteht
das 2016 eingeführtes Pas- aCG 5)
a320neo 25 / - In Frankreich wollen sich die Lutfahrtkon-
sagier Service System. zerne Safran und Zodiac Aerospace zusam-
Go air a320neo 72 / -
MARITZCX konnte die Flug- menschließen. Durch die Fusion würde der
gesellschaft TAP als Kunden iran air a320ceo 6/- zweigrößte Lutfahrt-Zulieferer mit einem
gewinnen und wird für die iran air a320neo 32 / - Umsatz von rund 21 Milliarden Euro entstehen.
Airline ein System für die iran air a321ceo 8/-
Safran stellt unter anderem Flugmotoren her.
Kundenbefragung und die Zodiac bietet unter anderem Kabinenausstat-
Auswertung der Ergebnisse iran air a330-200 8/- tungen und Sitze an.
entwickeln. iran air a330-900 28 / -
SITA hat Air India als neuen iran air a350-1000 16 / - COmaC
Kunden gewonnen. Der
international tätige IT-
bOC aviation 320ceo 5/- Zulassung im Kongo
Anbieter wird die indische bOEinG Der chinesische Flugzeugbauer COMAC hat für
Fluggesellschaft sieben ViP-Kunde 737 maX 1/- die ARJ21-700 die erste Musterzulassung außer-
Jahre lang im Bereich IT und Jet2.com 737-800 4/- halb Chinas erhalten. Die Zulassung wurde von
Kommunikation unterstüt- der Republik Kongo erteilt. Die Genehmigung
air tanzania 787-8 1/-
zen. Dabei kommen ver- bildet die Voraussetzung dafür, das Fluggesell-
schiedene Sita-Angebote wie Ungenannte Kunden 737 maX 264 / - schaten aus dem Kongo die ARJ21-700 betrei-
Sita Connect oder Airport Ungenannte Kunden 737-800 13 / - ben können. Die Zulassung ist nach Aussagen
Hub zum Einsatz.
Ungenannte Kunden 787-9 4/-
des chinesischen Herstellers der Beginn des
BOEING wird die erste 737 Eintritts des Flugzeugs in den internationalen
MAX im Mai an die Low- Uzbekistan airways 787-8 4/- Markt.
Cost-Fluggesellschaft bOmbarDiEr
Norwegian ausliefern. Das tGFa 2) CS300 2/- mitSUbiShi
haben US-Medien vermel-
det. Ursprünglich war die tGFa Q400 1/- MRJ kommt später
Fluggesellschaft Southwest Philippine airlines Q400 5/7 Mitsubishi hat den Termin für die Erstauslie-
als Launch-Customer des 1) aufträge im Dezember 2016 ferung des Regional Jet (MRJ) auf Mitte 2020
neuen Flugzeugs vorgese- 2) aufgegeben wurde die bestellung von der tanzanian Government verschoben. Grund ist die Überprüfung von
Flight agency (tGFa). Die Flugzeuge werden an air tanzania verleast
hen. Die Hintergründe des
3) hongkong international aviation Leasing
Systemen und elektrischer Konigurationen,
Wechsels sind unklar. 4) airbus Defence and Space die für die Zertiizierung des Flugzeugs nötig
5) aviation Capital Group sind.

54 www.aerointernational.de 3/2017
MTU Maintenance hat mit der Flugge-
sellschaft BH Air einen neuen Kunden
für die Instandhaltung der V2500-A5-
Triebwerke gewonnen. BH Air betreibt
drei A320, die von V2500-A5-Motoren
angetrieben sind.

Personalien
PERSONALIEN

ANDREAS
TIELMANN ist
neuer Ge-
schäftsführer
der Lufthan-
sa Technik
Logistik Services (LTLS). Er
übernimmt diese Aufgabe
von Christian Langer, der als
Leiter Digital Fleet Solutions
zur Lufthansa Technik wech-
selt. Andreas Tielmann ist
seit 1998 bei der Lufthansa
Technik beschäftigt.
Andreas Tielmann studierte
Wirtschaftsingenieurwesen
in Darmstadt.
Die 500. Boeing 787 in den Farben der Fluggesellschaft Avianca LOTHAR HOLDER ist Leiter
des neu geschaffenen
Geschäftsfelds Airport Tech-
Boeing ersten Testlüge für Iris Precursor durchge- nologie in der Goldhofer Fir-
führt. Dabei handelt es sich um ein Projekt zur mengruppe. Holder ist Vor-
Jubiläum bei der 787 Verbesserung des Lutverkehrs-Managements stand der Goldhofer AG und
Ein kleines Jubiläum konnte Boeing in Everett in Europa. Immarsat arbeitet dabei mit zahlrei- gleichzeitig Geschäftsführer
feiern. Die 500. 787 wurde ausgeliefert. Bei der chen Partnern unter der Schirmherrschat der der Tochtergesellschaft
Maschine handelt es sich um eine 787-8 für die European Space Agency (ESA) zusammen. Schopf Maschinenbau.
Fluggesellschat Avianca. Seit Indienststellung JOHANN BORDAIS ist
2011 hat die 787 133 Millionen Passagiere LeipoLD Leiter der neu gegründeten
befördert und hat 696 000 Flüge absolviert. 48. Abteilung bei Embraer, die
Fluggesellschaten betreiben Maschinen dieses Neuer Zulieferer sich mit dem Service und
Musters. Die Firma Leipold mit Stammsitz in Wolfach ist der Kundenunterstützung
neuer Zulieferer der Lutfahrtindustrie. Leipold beschäftigen wird. Die neue
immarsat fertigt Drehteile und ist Partner des Lutfahrzu- Abteilung soll Lösungen für
lieferers GMT. Die Produkte des Unternehmens die Unterstützung von neuen
Iris Precursor: Testlüge werden zum Beispiel in den Airbus Modellen und bestehenden Produkten
Immarsat, einer der führenden Anbieter von A350 und A380 eingebaut. Leipold hat verschie- entwickeln.
weltweiter Satelliten-Kommunikation, hat die dene Werke und beschätigt 400 Mitarbeiter. GÉRY MORTREUX ist zum
Executive Vice President
von Air France Industries

Fotos: LUFtHansa teCHniK, tim staKe, mtU, CHristoF Brenner


airBUs / Bae ernannt worden und tritt die
Nachfolge von Anne Brachet

FLUg oHne piLoten an, die zum Executive Vice


President AIR FRANCE KLM
Engineering & Maintenance

F
lugzeuge könnten in seien. Während Enders in die verschiedene Wolkenty- ernannt wurde.
Zukunt vollautomatisch München eine entsprechende pen und andere Flugzeuge SUMESH PATEL leitet jetzt
ohne Piloten liegen. Vision zur Diskussion brachte, erkennen kann. Am Flugzeug als Präsident die Region
Dieses Einschätzung vertrat hat die Arbeit daran bei BAE selbst beinden sich sieben Asia Paciic des Kommuni-
kein geringerer als Airbus- Systems in Großbritannien weitere Kameras, die Daten an kationsdienstleisters SITA.
Chef Tom Enders auf der bereits begonnen. Der Konzern den Computer übermitteln. ILYA GUTLIN hat in der
Internetkonferenz DLD in testet derzeit Flüge, bei denen Basierend auf den gesammel- Region Asia Paciic von SITA
München. Nach Ansicht von eine Jetstream 31 von einem ten Daten trit der Computer die Aufgabe des Präsiden-
Enders sei autonomes Fliegen Computer gesteuert wird. Die autonome Entscheidungen ten des Bereichs Air Travel
techisch einfacher umzusetzen Flüge inden zwischen Warton und weicht zum Beispiel bei Solutions übernommen.
als autonomes Autofahren. nördlich von Liverpool und schlechtem Wetter aus. An Gutlin und Patel arbeiten in
Er verwies darauf, dass 90 Inverness in Schottland über Bord sind zwei Piloten, die Singapur, wo sich das Haupt-
Prozent der Unfälle im zivilen eine Strecke von 480 km statt. notfalls eingreifen können. Die quartier der SITA-Region
Lutverkehr auf menschliches Im Cockpit der Jetstream ist Crew startet und landet auch beindet.
Versagen zurückzuführen eine Infrarotkamera installiert, die Maschine.

3/2017 www.aerointernational.de 55
98
Monate beträgt das Intervall

NEWS zwischen großen Wartungen


an der Bombardier Challenger.
Über 200 dieser Inspektionen hat
der Hersteller in seinen Service
BUSINESS AVIATION Centern schon durchgeführt.

RANDNOTIZEN
HONDA AIRCRAFT erhält von
der FAA die Zulassung sei-
nes Honda Jet für Flüge in
bekannten Vereisungsbedin-
gungen (Flight into Known
Icing, FIKI) und die Nutzung
der Verfahren nach Reduced
Vertical Separation Minima
(RVSM) für den Betrieb über
Flugläche 280.
MUNICH AVIATION SERVICE
ist die erste der zehn Toch-
tergesellschaften des FBO-
und Handlingnetzwerks
German Aviation Service, die
jetzt die IS-BAH-Zertiizie-
rung erhalten hat.
TAG AVIATION ernennt
Vladimir Velebit zum Leiter
der Charter-Abteilung am Das Überschalllugzeug S-512 soll die Zukunft des Langstreckenverkehrs revolutionieren
Standort in Genf. Velebit hat
seine Karri- sPiKe AerosPAce s-512
ere 2007 bei
TAG Aviation
begonnen und
ÜBerscHAllJet soll 2017 FlieGen
kehrt nach Die Pläne sind ambitioniert: Noch in diesem Reisegeschwindigkeit von Mach 1.6 den Über-
einem Enga- Jahr will Spike Aerospace einen verkleinerten schallknall minimieren. Für die Strecke von
gement bei Prototyp seines 18-sitzigen Überschalljets S-512 London nach New York soll die S-512 lediglich
ExecuJet und zum Erstlug bringen. Mit ihm soll das aerody- drei Stunden und 18 Minuten benötigen. Für die
Steering Partners zu dem namische Verhalten bei niedrigen Unterschall- Entwicklung des Flugzeugs hat Spike Aerospace
Unternehmen zurück. Geschwindigkeiten erprobt werden. Danach will zahlreiche Berater mit Erfahrung im Vertrieb von
SKY PRIME vertraut bei der das Unternehmen aus dem US-amerikanischen Geschätsreisejets gewonnen, um die Bedürfnisse
Wartung seines Airbus A340 Boston (Massachusetts) die Tests mit einer Rei- küntiger Kunden herauszuinden. Der angepeil-
weiter auf AMAC Aerospace: he weiterer, größerer Flugzeuge fortsetzen. Die te Verkaufspreis des Überschalljets wird bei 60 bis
Nach einigen erfolgreich S-512 ist als „leiser“ Supersonic-Jet geplant und 80 Millionen US-Dollar liegen. Die Zertiizierung
durchgeführten Arbeiten an soll dank ausgefeilter Aerodynamik trotz einer ist für 2023 geplant.
dem in Privatbesitz beind-
lichen Flugzeug führen die
Fotos: teXtron AviAtion, tAG AviAtion, GUlFstreAM, sPiKe AerosPAce

Schweizer nun die Installati- AtlAs Air service GUlFstreAM


on eines KA-Band-Systems
zur Breitband-Datenverbin- FAA-Zulassung erhalten Rekordlüge für
dung durch.
TEXTRON AVIATION bietet
Der Bremer Wartungsbetrieb und Händler für
Embraer-Geschätslugzeuge hat von der US-
G650ER und G280
seine mehrmotorigen Turbo- amerikanischen Zivillutfahrtbehörde FAA die Gulfstreams Flaggschif G650ER hat die 11 377
propmodelle, die Beechcraft Zulassung als Repair Station erhalten. Das Un- Kilometer lange Strecke vom taiwanesischen
King-Air-Serie, künftig mit ternehmen darf damit Wartung, Reparaturen Taipeh ins US-amerikanische Scottsdale (Arizo-
Garmins G1000-NXi-Avionik und Inspektionen an N-registrierten Lutfahr- na) in 10:57 Stunden bewältigt. Auch die G280
an. Auch das Upgrade von zeugen ausführen. Es ist nach der europäischen, stellte einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf:
Gebrauchtlugzeugen ist russischen und georgischen bereits die vierte Von Carlsbad (Kalifornien) nach Hawaii benö-
möglich und kann über 100 nationale Genehmigung. tigte sie 4:47 Stunden.
Kilogramm Gewicht ersparen.
cessnA citAtion

Weniger Verkäufe
Die Verkäufe der Businessjet-Modellreihe
Cessna Citation haben im letzten Quartal des
vergangenen Jahres nicht an die Zahlen des
Vorjahres anknüpfen können: 58 Flugzeuge hat Die G650ER ist das Flagg-
Textron Aviation verkaut (2015: 60). Der Um- schiff der Gulfstream-Flotte
satz iel von 138 auf 135 Millionen US-Dollar.

56 www.aerointernational.de 3/2017
AUSBILDUNG

im märz können sich menschen, die pilot werden


wollen, auf der pCl- messe in Frankfurt informieren

BERUFSINFO AUS ERSTER HAND


pilOt Careers live (pCl)
Die größte Fachmesse Europas für Pilotenausbildung bietet am 25. März in Frankfurt ein
vielfältiges Seminarprogramm rund um den Pilotenberuf. Aero International ist Partner der PCL

D
er Countdown läut: Am 25. März gänzung der Messe sorgen mehr als zwanzig sowie kommerzielle Hubschrauber piloten-
indet in Frankfurt bereits zum Aussteller der Lutfahrtbranche, die über die Anwärter sind auf der PCL ebenfalls richtig.
dritten Mal die größte Fachmes- Berufschancen der Fliegerei informieren. Aero International ist ebenso Partner der
se Europas für Pilotenausbildung Darunter sind Flugschulen, Lutfahrtunter- Messe wie das liegermagazin; organisiert
statt. „Pilot Careers Live“ bietet nehmen, Flugsimulationsirmen, Verbände, wird die Messe vom britischen Veranstalter
Fluginteressierten und Berufseinsteigern die Universitäten und ein auf Lutverkehr spezi- Seager Events.
Möglichkeit, das komprimierte Know-how alisiertes Jobbörsenportal.
der Branche aus erster Hand kennen zu ler- Mit Experten in den direkten Dialog zu ALLE INFOS
nen. Zudem erwartet Besucher ein vielfäl- treten und sich professionell beraten zu las-
tiges Seminarprogramm. In Vorträgen von sen – dies zu ermöglichen, ist das Ziel der Datum: 25. März
Insidern geht es unter anderem um hemen Messe. Sie bietet an nur einem einzigen Tag uhrzeit: 10 bis 16.30 Uhr
wie die Herausforderungen und Vorteile des die einmalige Gelegenheit, Informationen
Pilotenberufs und das richtige Training für über Ausbildungsvoraussetzungen, Trai- Ort: Hilton Frankfurt City Centre,
den Job im Cockpit. ningspläne oder Kosten zu erhalten. Auch Hochstr. 4, 60313 Frankfurt am Main
Wer einen Einblick in die Pilotenwelt Anbieter paralleler Hochschulstudiengänge eintrittspreis: 11,50 Euro,
gewinnen will, darf sich die Veranstaltung sind vor Ort. Ehemalige Militärpiloten, die Schüler und Studenten bis 17 Jahre: 7 Euro
nicht entgehen lassen. Für eine optimale Er- in die zivile Lutfahrt wechseln möchten,

200. AQUILA AUSGELIEFERT EUROPEAN AIR TRANSPORT LEIPZIG

First Oficer für Dhl


Das Vercharterungsunternehmen KAirS European Air Transport (EAT) ist eine
FOTOS: ED HICKS, CHRISTOF BRENNER

hat das 200. von Aquila Aviation produzier- der Airlines, die mit Boeing 757 und Air-
te Flugzeug übernommen. Auch das 201. bus A300-600 für den Paketdienstleister
geht an die Firma. Der zweisitzige Trainer DHL unterwegs ist. Für den Posten des
ist wegen seiner Eizienz und Robustheit in First Oicers ist das Unternehmen derzeit
der Schulung sehr beliebt. Kairs plant, die auf der Suche nach Piloten. Das nächste
Flugzeuge vorrangig an eine Flugschule in Auswahlverfahren inden in den Räumen
Worms zu verchartern, die ATPL-Schüler der Hamburger „interpersonal“ statt. Für
in den Aviation-Studiengängen der Hoch- die Teilnahme notwendig ist die Einla-
schule Worms ausbildet. Sie arbeitet dazu dung durch den Personalvermittler nach
Die Überführungscrew von Kairs (l.) und mit dem European Institute of Aviation and einer erfolgreichen Online-Bewerbung auf
vertreter von aquila (r.) bei der Übergabe Business (EIAB) zusammen. dessen Internetseite www.career.aero.

3/2017 www.aerointernational.de 57
GALERIE

Hatte eine Safari


einst vorrangig das
Ziel, Großwild zu
erlegen, gilt sie heute
als der Inbegriff des
friedlichen Tourismus‘
BUSCHFLIEGER
in geschützten
Nationalparks. In
Ostafrika, speziell
in Tansania, liegt
die in Daressalam
ansässige Coastal
Aviation im Charter-
und Linienverkehr
mit Fotoapparaten
bewaffnete Abenteurer
zu den tierreichsten
Arealen der Region.
Dafür kommen Cessna
208B „Grand Caravan“,
Cessna 206 sowie
Pilatus PC-12 zum
Einsatz

Fotograiert von
Dietmar Plath

Coastal Aviation liegt in der


Hochsaison die staubigen
Pisten im Selous-Nationalpark
mehrmals täglich vorrangig mit
Cessna 208B „Grand Caravan“ an

58 www.aerointernational.de 3/2017
3/2017 www.aerointernational.de 59
GALERIE

60 www.aerointernational.de 3/2017
3

4 5

1 Die Piste 09/27 von Mtemere im Coastal Aviation. Sie bieten Platz für fünf
Südosten Tansanias ist wie die meisten Fluggäste
Landeplätze in der Savanne nur rund
1200 Meter lang 4 Flughafenzäune und Terminals?
Fehlanzeige! Fauna, Flora und Reisende
2 Bis zu 13 Passagiere, die aus Platz- bilden im Wartebereich des Landeplat-
gründen mit kleinem Gepäck liegen zes eine Einheit
sollten, werden in den Cessna 208B
der Coastal pro Flug transportiert 5 Diese deutsche Dampfmaschine haben
deutsche Truppen 1917 am Airstrip von
3 Eine von insgesamt drei Cessna 206 der Mtemere zurückgelassen

3/2017 www.aerointernational.de 61
GALERIE

2 3

62 www.aerointernational.de 3/2017
4

1 Coastal Aviation betreibt insgesamt hohen Gras bei limmernder Hitze als
20 Cessna 208B „Grand Caravan“ vortrefliches Tarnungsmuster. Nur
bei bewölktem Himmel grenzen sie
2 Das etwa 45 Flugminuten von Dar- sich stark von ihrer Umgebung ab
essalam entfernte Siwandu verfügt
über eine 1200 Meter lange Piste, die 5 Flusspferde ruhen tagsüber im
die Ausrichtung 18/36 hat oder am Wasser und gehen nachts auf
Nahrungssuche. Hautdrüsen sondern
3 Löwen zählen zu den sogenannten eine rötliche Flüssigkeit ab, die als
„Big Five“ und sind im Selous-Natio- Schutz vor den Sonnenstrahlen dient
nalpark zur Mittagszeit unter schat-
tenspendenden Bäumen zu inden 6 Giraffen, im Bild eine im Selous-
Park stark vertretene Massai-
4 Als ausgesprochen scheu entpup- Giraffe, erreichen bei der Flucht
pen sich bei ostafrikanischen Safaris Spitzengeschwindigkeiten von 55
Zebras. Die Streifen erweisen sich im Stundenkilometern

3/2017 www.aerointernational.de 63
GALERIE

2 3

64 www.aerointernational.de 3/2017
4

1 Ein ganz besonderes Reiseziel vor der Überfahrt nach Fanjove, wo das einzige
tansanischen Küste ist die winzig kleine steinerne Gebäude ein Leuchtturm aus
Insel Fanjove. Sie gehört zum Songo-Songo- deutscher Kolonialzeit ist, der momen-
Archipel und liegt etwa 123 Kilometer tan restauriert wird. Gebaut 1894, war
südlich von Daressalam er noch bis in die 1960er Jahre hinein in
Betrieb
2 Coastal Aviation liegt von der Metropole
aus bis zum Flughafen der Hauptinsel 5 Bevor Essential Destination die Insel
Songo Songo ... vor zwölf Jahren für Touristen entdeckte,
legten allenfalls Fischernomaden hin
3 ... wo die Passagiere vom dreirädrigen und wieder eine vorübergehende Rast auf
Airport-Shuttle abgeholt und zum Hafen Fanjove ein. Zunächst einmal musste das
gebracht werden Eiland von Müll befreit werden. Erst vor
sechs Jahren wurden die ersten Reisen-
4 Mit dem Fischerboot erfolgt die den in diesem Paradies begrüßt

3/2017 www.aerointernational.de 65
GALERIE

1 2

3 4

5 6 7

1 Kapitän Cassim Kesaoba- ein eigenes Bad mit Dusche lediglich sechs Hütten,
ka aus Botswana liegt seit versteht sich inklusive die aufgrund ihrer Bauart
einem dreiviertel Jahr für für Robinson-Atmosphäre
Coastal Aviation 4 Shaun und Milinda sorgen
O‘Driscoll leiten das Lake
2 Bevor er nach Tansania Manze Camp, das etwa eine 7 Gelandet auf der Insel
kam, war der Südafrikaner Stunde Fahrzeit von der Pis- Songo Songo, werden Rei-
Eicker de Klerk für Coas- te in Siwandu entfernt ist sende mit einem Fischer-
tal Aviation in Mosambik boot nach Fanjove gefahren
unterwegs 5 Massai, im Bild Njeku
Ngaliyai, sorgen im Camp 8 Laygos ist der Name des
3 Safari-Touristen können, für die Sicherheit der Gäste stattlichen Elefantenbul-
selbst wenn sie im Zelt un- lens, der tagtäglich durch
terkommen, einen gewissen 6 Auf der winzigen Insel das Lake Manze Camp
8 Luxus im Busch genießen – Fanjove beinden sich streift

66 www.aerointernational.de 3/2017
N
ein, zu den sogenannten „Big fende Fauna zählen zu den großen Heraus- ersten eisgekühlten „Safari“-Bier am Lager-
Five“ gehört dieser Gigant zwei- forderungen im aviatischen Tagesgeschät. feuer in einem der Camps und Lodges.
fellos nicht. Deshalb überrascht Kein Mensch käme auf die Idee, so de Klerk, „Das Gros der Touristen erlebt zunächst
der mitten im ostafrikanischen die einfachen Plätze, von denen es Hunder- einmal zwei, drei Tage Safari und gönnt
Busch autauchende dunkle Ko- te in Tansania gibt, einzuzäunen. Zuweilen sich anschließend eine entspannte Zeit am
loss durchaus jene Safari-Touristen, die ei- müsse er Ehrenrunden ziehen, bis besonders Meer”, berichtet Shaun O‘Driscoll, der ge-
gentlich auf der Suche nach den fünf Groß- störrische Tiere vertrieben sind, denn einen meinsam mit seiner Frau Milinda das über
tierarten Elefant, Nashorn, Büfel, Löwe und direkten Zusammenstoß beispielsweise mit zwölf luxuriös ausgestattete Zelte verfügen-
Leopard sind. Dass es ausgerechnet eine einem auf der Bahn stehenden Elefanten gilt de Lake Manze Camp leitet.
bullige deutsche Dampfmaschine hierher – es zu vermeiden, zumal eine Cessna und ein Entsprechend gestrickt ist daher der Flug-
mitten in den afrikanischen Busch, wo heute ausgewachsener Rüsselträger annähernd in plan der Coastal Aviation, die sich nicht nur
die staubige Piste von Mtemere zu inden ist einer Gewichtsklasse boxen. nach dem Kommen und Gehen internatio-
– verschlagen hat! Außer wilden Tieren und naler Airlines in Daressalam oder am inter-
hin und wieder kleinen Propellerlugzeugen PIONIER IN TANSANIA nationalen Flughafen Kilimanjaro richtet,
mitsamt der an- und abreisenden Fluggäste Coastal Aviation ist zweifellos nicht die sondern ihren Passagieren, momentan wer-
bewegt sich hier, im Selous-Nationalpark im einzige, wohl aber die größte Safari-Airline den rund 160 000 Oneway-Tickets pro Jahr
Südosten Tansanias, eigentlich nichts. Hier Tansanias. Vor 30 Jahren wurde das Unter- verkaut, auch in ihrem Netz Anschlusslü-
ist die Wildnis noch wild. nehmen gegründet. Heute betreibt es mit 28 ge oferiert. Beispielsweise Mtemere – Dar-
Gerade eben erst, es ist zwanzig nach Flugzeugen jedoch nicht nur die zahlenmä- essalam – Songo Songo. Der privat von der
neun, ist die vom Piloten Eicker de Klerk ßig stärkste Flotte des Landes, sondern mit Tanzania Petroleum Development Corpora-
gesteuerte Cessna 208B „Grand Caravan“ 42 Zielen auch das aktuell umfangreichste tion betriebene Flughafen beindet sich auf
der Coastal Aviation mit vier schweizeri- Linienstreckennetz. einer kleinen Insel, deren winziges Nachbar-
schen und zwei schottischen Passagieren an Die Pisten im Selous-Nationalpark zähl- Eiland Fanjove ein weiteres, dieses Mal stei-
Bord wieder Richtung Daressalam gestartet. ten kurz nach der Gründung gleich zu den nernes Relikt aus deutscher Kolonialzeit zu
Und während die Einmotorige am Horizont ersten Zielen der Fluggesellschat, die es sich bieten hat: einen 1894 erbauten, längst nicht
verschwindet und die sich langsam in Bewe- zur Aufgabe gemacht hat, die touristischen mehr leuchtenden Leuchtturm.
gung setzenden beigefarbenen Jeeps der un- Naturschätze der Region – neben Orten Essential Destination, ein Schwesterun-
terschiedlichsten Camp-Betreiber mit ihren mit einzigartiger Tierwelt auch die weitge- ternehmen der Coastal Aviation, hat die
beige gekleideten, eben erst eingetrofenen hend unberührte Küste mitsamt ihrer klei- exklusiv von ihr genutzte Insel vor zwölf
Gästen von der überwiegend grau-grünen nen Inseln – zu bedienen. Somit gilt Coas- Jahren entdeckt und für Gäste hergerich-
Savanne sprichwörtlich geschluckt werden, tal Aviation als Pionier in einem Land, das tet. „Hier war nichts außer Müll, zurückge-
gönnt sich der aufgewirbelte Sand alle Zeit annähernd eine Million Quadratkilometer lassen von hin und wieder hier ankernden
der Welt, um sich wieder auf die etwas mehr umfasst und dessen Verkehrsinfrastruktur Fischernomaden aus Mosambik. Doch der
als 1200 Meter lange Start- und Landebahn abseits der wenigen Hauptverkehrswege Reiz, die besondere Romantik des Ortes war
09/27 zu legen. unterentwickelt ist. Lutverkehr dagegen trotz der Plastik-Berge spürbar“, erinnert
Stille kehrt ein. Die ersten Impalas trau- benötigt keine asphaltierten Straßen und sich Malcolm Ryen, Chef-Ökologe des Un-
en sich aus dem Dickicht heraus, ein War- Brücken. Und mit den richtigen Flugzeugen ternehmens. Hier, im Indischen Ozean un-
zenschwein kreuzt die Bahn und die eben – Coastal Aviation setzt drei Cessna 206, 20 terhalb des Äquators, lassen sich Sehnsüchte
noch neugierigen Afen, Professor Grzimek Cessna 208B „Grand Caravan“ und fünf Pi- stillen. Wer möchte schließlich nicht einmal
hätte sie auch ohne Lexikon als Südliche latus PC-12 ab ihren Basen in Daressalam, im Leben drei, vier Nächte wie Robinson
Grünmeerkatzen identiiziert, kehren der Sansibar und Arusha ein – kommt man au- Crusoe auf einer einsamen Insel leben, zu-
Dampfmaschine den Rücken. Mit dem Ru- ßerhalb der zuweilen hetig ausfallenden Re- mal dann, wenn auf einen gewissen Luxus
diment der industriellen Revolution, 1917 genzeit, also Mitte März bis Ende Mai, auch nicht verzichtet werden muss?
von deutschen Truppen während des Ersten auf sandigen Untergründen zurecht. Heute stehen auf Fanjove, die das auf
Weltkriegs gegen alliierte Streitkräte – bri- Der Airstrip Mtemere wird von der staat- nachhaltigen Tourismus Wert legende Tou-
tische, portugiesische wie belgische – hier lichen Tanzania Civil Aviation Authority ristikunternehmen für 30 Jahre gepachtet
zurückgelassen, haben sie eh nur dann et- (TCAA) als Tor zum Selous-Nationalpark hat, zusätzlich zum Leuchtturm sechs soge-
was am Hut, wenn sie von den an ihm auf betrieben. Das rund 54 600 Quadratkilome- nannte Bandas (Hütten) mit Platz für jeweils
den Ablug wartenden Passagieren gefüt- ter große, nach dem britischen Großwild- bis zu vier Gästen sowie ein als Lobby und
tert werden. Doch bis der nächste Flieger jäger Frederick Courteney Selous benannte Restaurant genutzter lutiger Pfahlbau. „Wir
kommt, dauert es noch bis zum Mittag. Tierreservat ist vielleicht nicht ganz so be- leben hier im Einklang mit unseren Nach-
„Wir liegen bis zu dreimal täglich von Da- rühmt wie die im Norden Tansanias beind- barn und mit der Natur“, versichert Ryen
ressalam aus im Liniendienst die Airstrips liche Serengeti, doch es gilt nach wie vor als und nennt Beispiele: „Wir sind größter Ar-
im Selous-Nationalpark und somit auch das größte kontrollierte Wildschutzgebiet in beitgeber Songo Songos, 25 Inselbewohner
Mtemere an, in der Hochsaison, Mitte Juni Afrika. „Und: Es ist bei weitem nicht so tou- arbeiten für uns, drei Prozent unseres Ein-
bis August, sogar bis zu viermal pro Tag”, ristisch überlaufen. Hier können die Gäste kommens erhält die Insel zurück. Darüber
hatte de Klerk noch kurz zuvor in den weni- noch Safari pur genießen, ohne dass ihnen hinaus kaufen wir nur Fisch, der nicht mit
gen Minuten Aufenthalt am Boden berich- andere Gäste quasi auf die Füße treten“, be- Dynamit geischt wurde. Unseren Strom er-
tet, während er beim Verstauen des Gepäcks stätigt Enrico Tognoni, Commercial Mana- zeugen wir mit Solartechnik. Wir respektie-
half. Der 29-Jährige steht seit zwei Jahren in ger der Airline. ren die Tierwelt, achten insbesondere auf die
Diensten der Coastal Aviation, die als eines Tatsächlich: In anderthalb Tagen Safari hier brütenden Meeresschildkröten und set-
der renommiertesten Safari-Flugunterneh- bekommen Abenteuerlustige locker Tausen- zen zur Not auch schon einmal Nester um.“
men des Schwarzen Kontinents gilt. Als de Vögel, Hunderte Impalas und Krokodile, Ryen betont: „Tourismus ist in diesem Teil
Südafrikaner ist ihm die Fliegerei in Afri- Dutzende Girafen, Elefanten, Kudus, Zeb- der Welt der einzige Weg, um den Menschen
ka, speziell die Buschliegerei, vertraut. Das ras oder Löwen und mit etwas Glück sogar ein Einkommen zu verschafen und die Na-
Wetter, die unbefestigten Pisten und ins- Büfel zu sehen. Auf die ersten Menschen tur zu schützen. Wir verfolgen dieses Ziel.“
besondere die darauf nicht selten anzutref- stoßen sie hingegen vermutlich erst beim Astrid Röben

3/2017 www.aerointernational.de 67
SERVICE
TV-Tipps

Gewitterforschung Die Kontrolleure () Der Mega-Airport 03.03. 08.25 – 09.10 Uhr


Wie Meteorologen das Fliegen Gepäckcheck am Flughafen Flughafen Frankfurt/Main 04.03. 01.15 – 02.00 Uhr
sicherer machen 19.02. 17.15 – 18.00 Uhr 25.02. 14.10 – 15.00 Uhr Spiegel TV Wissen
15.02. 17.30 – 18.25 Uhr HR Fernsehen N24 Die spektakulärsten Flugzeug-
PLANET Terra X (78) Hi Tech Inside (2) landungen
Xenius pioniere: siegeszug der Der Flughafen von Hong Kong 03.03. 01.50 – 02.30 Uhr
Die Überlieger Düsenjets 28.02. 13.05 – 14.00 Uhr N24
15.02. 17.55 – 18.25 Uhr 19.02. 18.55 – 19.45 Uhr National Geographic Channel Mega-Fabriken
arte 20.02. 02.55 – 03.45 Uhr Berufsgeheimnisse Boeing 747
Mayday – Alarm im Cockpit (6) 20.02. 10.55 – 11.45 Uhr in sieben Wochen zur Flugbe- 03.03. 14.05 – 14.55 Uhr
Tragödie im Golf History HD gleiterin (2) National Geographic Channel
15.02. 19.15 – 20.10 Uhr 09.03. 14.15 – 15.00 Uhr 28.02. 18.35 – 19.25 Uhr Inkasso Air (1)
National Geographic Channel 09.03. 21.00 – 21.45 Uhr 01.03. 07.35 – 08.25 Uhr Die Flugzeug-Eintreiber
ZDFinfo 01.03. 22.10 – 23.00 Uhr
Antonov 124 04.03. 09.40 – 10.25 Uhr
schwertransporter der Lüfte DMAX DOKU () 02.03. 15.10 – 16.00 Uhr Discovery Channel
16.02. 01.05 – 01.45 Uhr Die Männer vom Flughafen Spiegel TV Wissen
Inkasso Air (2)
17.02. 05.15 – 06.00 Uhr 21.02. 22.15 – 23.15 Uhr Mega-Fabriken Die Flugzeug-Eintreiber
N24 DMAX Lear Jet 04.03. 10.25 – 11.15 Uhr
Die Tragödie von Lockerbie Die fünf Besten 01.03. 14.05 – 14.55 Uhr Discovery Channel
Erinnerungen an eine National Geographic Channel
Flugzeuge Meilensteine: Wie wir die Welt
Katastrophe 21.02. 23.15 – 00.10 Uhr Die gefährlichsten Flughäfen neu erfanden (2)
16.02. 04.20 – 05.15 Uhr DMAX der Welt (1) Flugzeuge
16.02. 08.55 – 09.50 Uhr 01.03. 20.15 – 21.05 Uhr 07.03. 16.00 – 16.45 Uhr
Die investigative Reportage
Spiegel Geschichte 02.03. 00.10 – 01.00 Uhr 07.03. 05.30 – 06.15 Uhr
Höher, schneller, weiter – 03.03. 03.10 – 03.50 Uhr
Air France 447 Goldgrube Billiglieger Discovery Channel
n-TV
Absturz über dem Atlantik 22.02. 00.15 – 01.10 Uhr Das Geheimnis von Flug MH370
16.02. 16.05 – 17.00 Uhr 22.02. 04.25 – 05.15 Uhr 07.03. 22.45 – 23.30 Uhr
N24 Spiegel TV Wissen 08.03. 06.45 – 07.30 Uhr
Die Elektrolieger FedEx Flug 80 08.03. 14.45 – 15.30 Uhr
Mit strom in die Luft Burnout im Cockpit History HD
17.02. 13.15 – 14.00 Uhr 22.02. 16.05 – 17.00 Uhr Faszination Flughafen (1)
3sat N24 Düsseldorf
Der große Jumbo-Check 10.03. 16.15 – 17.00 Uhr
Alaskas Mega-Maschinen (6)
inspektion am Frankfurter Die Landebahn des Flug- 3sat
Wasserlughafen
Flughafen hafens auf der Karibikinsel Faszination Flughafen (2)
23.02. 21.45 – 22.30 Uhr Saint Barthélmi zählt zu den
17.02. 14.00 – 14.30 Uhr 24.02. 03.40 – 04.25 Uhr Dortmund
3sat anspruchsvollsten der Welt
Discovery Channel 10.03. 17.00 – 17.45 Uhr
Die Gepäckkontrolleure vom 3sat
Mayday Inside Frankfurt Airport (1)
Flughafen Kollision mit einem Kampfjet Faszination Flughafen (3)
17.02. 14.30 – 15.00 Uhr Deutschlands größter Flughafen Köln/Bonn
24.02. 01.50 – 02.30 Uhr 02.03. 00.05 – 00.50 Uhr
3sat N24 10.03. 17.45 – 18.30 Uhr
02.03. 04.35 – 05.20 Uhr 3sat
Giganten der Luftfahrt (2)
High Tech Inside (1) Discovery Channel
Flug-Wunder
17.02. 20.15 – 21.05 Uhr
Der Airbus A380 Inside Frankfurt Airport (2) Mayday – Alarm im Cockpit (4)
24.02. 12.15 – 13.05 Uhr Deutschlands größter Flughafen
18.02. 01.10 – 01.50 Uhr Tödlicher Triebwerksausfall
FOTOs: NATiONAL GEOGRApHiC CHANNEL, N-TV

National Geographic Channel 03.03. 00.05 – 00.50 Uhr


18.02. 10.10 – 11.00 Uhr 18.03. 22.45 – 23.30 Uhr
19.02. 03.50 – 04.35 Uhr Giganten der Luftfahrt (3) 03.03. 04.35 – 05.20 Uhr 19.03. 02.40 – 03.30 Uhr
National Geographic Channel spezial-Flugzeuge Discovery Channel National Geographic Channel
24.02. 20.15 – 21.05 Uhr Inside Frankfurt Airport (3)
25.02. 01.10 – 01.50 Uhr Deutschlands größter Flughafen Airport Security: Columbia (4)
25.02. 10.10 – 11.00 Uhr 04.03. 00.05 – 00.50 Uhr Heiße Fracht
27.02. 03.50 – 04.35 Uhr 04.03. 04.35 – 05.20 Uhr 21.03. 04.55 – 05.45 Uhr
n-TV Discovery Channel National Geographic Channel
Mayday Berufsgeheimnisse ()
Der Löschtanker wurde aus Kein platz zum Landen Die Logistik-prois vom Flug- • Das komplette Programm jeden
einer DC-10-Passagiermaschine 25.02. 12.15 – 13.10 Uhr hafen Leipzig/Halle Freitag neu am Kiosk oder unter
zum Speziallugzeug umgebaut N24 02.03. 16.00 – 16.45 Uhr www.hoerzu.de

68 www.aerointernational.de 3/2017
IMPRESSUM

Bücher www.aerointernational.de
LUFTPOST Leserservice: 040 - 389 06-880
Andreas Fecker, 392 Seiten, 51 Abbildungen, Format
19,3 x 14,1x cm, Softcover, iSBn978-3-7419-1969-5, abo/heftbestellunG fraGen zur diGital-ausGabe
Könemann, 2016, 9,95 euro Abo-Service, 20080 Hamburg, www.aerointernational.de/digital
ein reichhaltige Sammlung GERMANY, Tel: 040 38906-880 E-Mail: info@united-kiosk.de
von Luftfahrt-Geschichten hat E-Mail: abo@aerointernational.de Tel: 0721 9638-880
Andreas Fecker in seiner „Luft-
post“ zusammengetragen. Die fraGen an die redaktion
weit über hundert Anekdoten, Redaktion AERO INTERNATIONAL, Troplowitzstr. 5,
von denen kaum eine länger 22529 Hamburg, Tel: 040 38906-521, Christina Scheunemann
als vier Druckseiten ist, reihen E-Mail: redaktion@aerointernational.de
sich unsortiert aneinander:
Von Geburten, die Linienlug-
zeuge in Kreisssäle verwan- GeschäftsführunG VerMarktunGsleitunG
delten über die Entwicklung Alexandra Jahr, Lars-Henning Patzke Norbert Facklam, Tel: 040 38906-510
E-Mail: norbert.facklam@jahr-tsv.de
des Schleudersitzes zu der herausGeber
Bekämpfung von Waldbränden aus der Luft. Dem- Dietmar Plath anzeiGen/onlineVerMarktunG
entsprechend bunt gemischt sind auch die 51 Bilder ANZEIGENLEITUNG AERO INTERNATIONAL:
redaktion Klaus Macholz,
im Anhang: Historische Schwarzweißfoto inden sich CHEFREDAKTEUR: Thomas Borchert (verantw.) Tel: 08146 998903, Fax: 08146 998904
neben aktuelle Aufnahmen sowie Graiken. Auf jeden REDAKTION: Christof Brenner, Frank Littek, E-Mail: klaus.macholz@jahr-tsv.de
Martin Naß, Astrid Röben, Christina ANZEIGENPREISLISTE: Nr. 23 vom 1. Januar 2017
Fall spannend beim Lesen: Alle Geschichten, die der Scheunemann, Peter Wolter
ehemalige militärische Fluglotse Fecker zusammen- AUTOREN UND MITARBEITER: anzeiGenVertretunGen
getragen hat, sind wahre Begebenheiten. Jörg-Peter Berendsen, Henrik Bruns, NIELSEN II, IIIa: Ralf Vogel
Jens Flottau, Heinrich Großbongardt, Gunter Tel: 040 38906-151,
Hartung, Kurt Hofmann, Thomas Strässle, E-Mail: ralf.vogel@jahr-tsv.de
Christofer Witt NIELSEN IV: MAV Media Anzeigen-Verkaufs
GmbH, Tel: 089 7450830,
internet E-Mail: info@mav-muenchen.com
www.aerointernational.de
preise
Termine MarketinG/kooperation ABONNENTENPREIS: 12 Hefte,
Katharina Gliese, Tel: 040 38906-571 Inland: 68,40 a zzgl. Zustellgebühr 6,00 a,
E-Mail: katharina.gliese@jahr-tsv.de Gesamtpreis 74,40 7; Österreich: 78,00 7
4. märz 2017 19. – 25. Juni 2017 zzgl. Zustellgeb. 6,00 7, Gesamtpreis 84,00 7;
Sammler-Tauschbörse für International produktion Schweiz: 116,40 sFr zzgl. Zustellgeb. 11,30 sFr,
PRODUKTIONSMANAGEMENT: Oliver Dohr (Ltg.), Gesamtpreis 127,70 sFr; übriges europäisches
Luftfahrtmemorabilia Paris Airshow Ilja Badekow, Sybille Hagen, Andreas Meyer, Ausland: 74,40 7 zzgl. Zustellgeb. 25,20 7,
Flughafen München, Paris Le Bourget, Hauke Rieffel Gesamtpreis 99,60 7;
Verwaltungskantine Frankreich LITHOGRAPHIE/GRAFIK: Alphabeta, Hamburg außereuropäisches Ausland: 166,80 7
DRUCK: Möller Druck, Ahrensfelde Preis inkl. 67,207 Zustellgebühren.
Aviation Friends www.siae.fr/en Bestellung von Einzelheften:
Munich e.V Vertrieb Nur gegen Bank- oder Kreditkarten-Abbuchung,
Telefon 0171 / 800 1083 15. – 20. August 2017 DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, (Gesamtpreis: Anzahl der Hefte mal Heftpreis
Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, von 5,70 7 zuzüglich Versandkosten)
chris.witt@web.de MAKS – russische www.dpv.de beim AERO-INTERNATIONAL-Aboservice
Luftfahrtmesse VERKAUFSPREIS EINZELHEFT: 5,70 7 oder E-Mail: abo@aerointernational.de,
Internet: www.aerointernational.de
9. – 12. mai 2017 Schukowski-Flughafen rechte
Air Cargo Europe 2017 (bei Moskau), Russland © AERO INTERNATIONAL, soweit nicht anders bankVerbindunGen
www.aviasalon.com angegeben. Keine Haftung für unverlangt Hamburger Sparkasse BIC HASPDEHHXXX
Messe München eingesandte Manuskripte, Bilder, Dateien und Konto für Vertrieb:
Messegelände Datenträger. Kürzung und Bearbeitung von IBAN DE24 2005 0550 1002 1279 40
81823 München 24. – 26. Oktober 2017 Beiträgen und Leserbriefen bleiben vorbehalten. Konto für Anzeigen:
Zuschriften und Bilder können ohne ausdrück- IBAN DE50 2005 0550 1002 1279 57
Telefon 089/949 113 68 Airtec 2017 lichen Vorbehalt veröffentlicht werden.
info@trasportlogistic.de Internationale Fachmesse
www.aircargoeurope.de für Zulieferer der
Luft- und Raumfahrt
22. – 24. mai 2017 Messe München i
v
17. EBACE Messegelände ISSN 0946-0802 w
Genf, Schweiz 81823 München
European Business Avia- Telefon 069/27 40 03 15
tion Association, Avenue info@airtec.aero
de Tervuren 13 a-b, 1040 http://airtec.aero V 03
aero international erscheint monatlich in der
Brüssel, Belgien Jahr top special VerlaG GMbh & co. kG
Telefon 0032 (2) 766 00 70 • Weitere Termine inden troplowitzstraße 5, 22529 hamburg
info-eu@ebace.aero Sie auf unserer Homepage
www.ebace.aero/2017 www.aerointernational.de

3/2017 www.aerointernational.de 69
SERVICE

Jetzt buchen!
Die erste Leserreise von Aero International führt nach Oshkosh. Airshow,
Fachmesse und Fliegertreffen zugleich ist das EAA AirVenture. Mit Kleinlug-
zeugen, Oldtimern und Airlinern wird dort die Faszination Luftfahrt zelebriert

EAA AIRVENTURE 2017 IN OSHKOSH, WISCONSIN

B
esuchen Sie mit uns das größte Fly-in geben bei täglichen Brieings Tipps. Jeden
der Welt! Während des EAA AirVen- Tag organisieren wir zudem exklusive High- LESERREISE
ture ist Oshkosh der am dichtesten be- lights. Unter anderem geplant: Hubschrau- NR. A005/17
logene Lutraum der Welt: Mehr als 10 000 ber-Rundlug, VIP-Tour mit Unterstützung
Flugzeuge und über eine halbe Million Besu- von Bose, Insider-Führungen und ein Grill-
tErmin 24. bis 31. Juli 2017
cher kommen hierher. Ein Linienlug bringt abend mit Cirrus Aircrat. Auch ein Besuch
rEisEdauEr 8 Tage (Montag bis Montag)
uns am Montag nach Chicago. Dienstag fah- der spektakulären Night Airshow steht auf
prEis 4495 Euro im DZ, 4995 Euro im EZ
ren wir nach Oshkosh – mit einem Stopp im dem Programm. Die tägliche Airshow ge-
Harley-Davidson-Museum in Milwaukee. nießen Sie mit Unterstützung von Garmin Linienflug nach/von Chicago nicht ein-
Von Mittwoch bis Samstag können Sie dann von einem exklusiven VIP-Bereich aus. geschlossen. Auf Wunsch Mietwagen für
Fly-in, Airshow und Messe genießen. Dabei Am Sonntag bringen wir Sie wieder nach Unabhängigkeit bei den Transfers zu-
sorgen wir für den Transport vom Hotel und Chicago, wo Ihr Rücklug startet. buchbar. Verlängerung der Reise möglich.
Programmänderungen vorbehalten.

atemberaubend: die airshow im prEis inklusivE


über tausenden geparkten
Flugzeugen ist unvergleichlich – 1 x Übernachtung/Frühstück
im Top-Hotel in Chicago
– 5 x Übernachtung/Frühstück
im Hotel nahe Oshkosh
– Willkommens-Dinner am ersten
und zweiten Abend
– Alle Transfers und Fahrten
in der Gruppe
– Aero-International-AirVenture-
Briefings mit Tipps und Empfehlungen
von Oshkosh-Kennern an jedem Tag
– Besuch des Harley-Davidson-
Museums in Milwaukee
ab –
44E9ur5o ,-
Eintrittsgebühren für das
EAA AirVenture inklusive einjähriger
Mitgliedschaft in der EAA

FOTOS: ED HICKS (2), CHRISTINA SCHEUNEMANN


– Reisebegleitung durch
die Aero-International-Redaktion
– exklusive Aero-International-Highlights
an jedem Tag, zum Beispiel Zugang
zum VIP-Bereich während der Airshow,
Hubschrauber-Rundflug, VIP-Tour, BBQ
mit Cirrus-Mitgründer Dale Klapmeier,
Führungen durch die Warbird und die
Antique Area sowie zur Seaplane Base
und vieles mehr

Veranstalter dieser Reise ist


die HTS Hanse Travel Service GmbH.

von ganz alt bis ganz neu:


Etliche dC-3 (o.) liegen ein, mit freundlicher unterstützung von
ebenso moderne airliner wie
der airbus a350 XWB (l.)

tel. 040/38906-115 e-mail:


Infos + Anmeldung fax 040/38906-301 seminare@jahr-tsv.de

70 www.aerointernational.de 3/2017
SERVICE

gaNZ
WEit VoRNE
PILOTSEYE.TV
thomas aigner ermöglicht luftfahrtfans mit seinen Filmen, was
durch sicherheitsbestimmungen heute live fast unmöglich ist:
auf linienlügen die arbeit der Crews hautnah miterleben

K
eine Chance, vergessen Sie’s!“ – der 19. Film in Produktion, im Mittelpunkt
nicht nur einmal durte sich ho- wird diesmal der Airbus A350 stehen. Kon-
mas Aigner diesen Satz anhören. zept und Technik der Drehs hat Aigner im
Ein Filmteam, das während des ge- Lauf der Jahre immer mehr verfeinert. Je-
samten Flugs im Cockpit mit dabei der Film erzählt neben dem eigentlichen
sein sollte? Dort überall Kameras montiert Flug eine Geschichte: etwa über den Bau des
und jeden Handgrif der Piloten aufzeich- Kohlefaserjets Boeing 787 oder den Besuch
net? Undenkbar! Die Fluglinien fanden an des Swiss-Pilotennachwuchs mit dem Air-
der Idee des ehemaligen Fernsehmoderaors bus A330 in den USA.
anfangs gar keinen Gefallen. Als Aigner fast
schon aufgeben wollte, erinnerte er sich an A380-KAMERA ANGEZAPFT Lebt seinen Traumberuf: Thomas Aigner
die Luthansa-Stewardess, die einmal Gast Das Vertrauen der Airlines zu dem Filme- produziert mit Pilotseye.tv Cockpitlüge
in seiner Fernsehshow war. Die stellte den macher ist im Lauf der Jahre stetig gewach-
Kontakt zum damaligen Chefpilot Jürgen sen: Mittlerweile erlauben es Flugzeug-
Raps her – und der war von Aigners Idee hersteller und Airlines sogar, dass er die bei jedem Flug mit an Bord geht. Sie muss
begeistert. bordeigenen Kameras „anzapfen“ darf, etwa perfekt funktionieren, Reparaturen auf den
Das war 2006. Und in diesen Wochen die in der Seitenlosse der A380. So entste- mehrtägigen Reisen sind schwierig. „Haben
feiert das von Aigner gegründete Unterneh- hen faszinierende Außenaufnahmen für sei- Sie schon mal versucht, ein Multifunktions-
men Pilotseye.tv sein zehnjähriges Jubilä- ne Projekte. Und aus den ursprünglich sechs werkzeug mit Messerklinge an Bord eines
um. Inzwischen ist es längst zur festen Grö- im Cockpit montierten Kameras ist über Linienliegers zu nehmen?“, fragt Aigner.
ße bei Lutfahrtilmen geworden. Derzeit ist 300 Kilogramm Ausrüstung geworden, die Über ein Jahr Planung und Organisation
benötigt jede der bis zu 140 Minuten langen
Filme von Pilotseye.tv. Rund 10 000 DVDs
gibt es in der ersten Aulage, im Bedarfsfall
wird nachproduziert. Denn selbst die aller-
ersten Produktionen werden nach wie vor
gekaut und inden heute noch ihre Fans.
Manche sind mittlerweile gar ein Zeitdoku-
ment, wie etwa der Film über die Landung
einer MD-11 von Luthansa Cargo auf dem
mittlerweile geschlossenen Flughafen der
auf knapp 3000 Meter Höhe gelegenen ecua-
dorianischen Hauptstadt Quito.
Aigner ist selbst kein Pilot, deshalb bat er
von Beginn an Fachleute aus der Lutfahrt-
branche, die Filme vor dem Verkauf auf Un-
stimmigkeiten zu prüfen, die nur Prois auf-
fallen. Auch Aero International war anfangs
in die Pilotseye.tv-Produktion eingebunden.
Das Redaktionsteam des damaligen Chefre-
dakteurs und heutigen Herausgebers Diet-
Fotos: PilotsEyE

mar Plath bekam das Filmmaterial vorge-


legt, vor allem, um die fachlichen Inhalte zu
Das Cockpit ist beim Pilots- überprüfen. „Aero International war gewis-
eye.tv-Dreh Arbeitsplatz für
Piloten und Kamerateam
sermaßen unser Geburtshelfer“, sagt Aigner.
Christof Brenner

3/2017 www.aerointernational.de 71
FLUGSCHULEN
ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903 AEROMARKT

STEP INTO THE COCKPIT


Alle Möglichkeiten für den Weg ins Cockpit.
Wir informieren Sie über Ihre Karrierechancen.
l eh rer!
Flug
hen
• ATPL ab initio (D / USA)
i r suc
W
• Aviation Business and Piloting (htw saar)
• Flugbetriebstech. mit Verkehrspilotenausbildung (FH Aachen)
• Luftfahrtsystemtechnik & -management (HS Bremen)
• Type Rating, Multi Crew Coordination, Jet Orientation Training

rwl-flight.de
Am Flughafen 20 • 41066 Mönchengladbach • Tel.: +49 21 61 - 68 90 0 • info@rwl-flight.de

Simulated฀light.฀
www.cockpit4u.com
Real฀job฀training.
Treffen฀Sie฀uns฀auf฀der฀Pilot฀Careers฀Live฀
Messe฀in฀Frankfurt฀a.฀M.฀und฀erfahren฀Sie฀
alles฀über฀unsere฀Trainingsprogramme.฀
Besuchen฀Sie฀uns฀ Sprechen฀Sie฀direkt฀mit฀unseren฀Trainings-฀
Cockpit4u฀Aviation฀Service฀GmbH
auf฀der฀Pilot฀Careers฀Live! experten,฀Piloten฀und฀ehemaligen฀ Im฀Airport฀Center,฀Mittelstraße฀5฀/฀5a
25.03.2017฀|฀10.00฀–฀16.30฀Uhr฀ Studenten฀an฀unserem฀Stand฀Nr.฀23. 12529฀Berlin฀-฀Schönefeld

Stand฀Nr.฀23฀|฀Frankfurt฀a.฀M. Location:฀Hilton฀Frankfurt฀–฀Hochstraße Phone:฀+฀49฀30฀/฀326฀639฀-฀93,฀Skype:฀c4u_ofice฀


Hochstraße฀4,฀60313฀Frankfurt฀am฀Main,฀Germany info@cockpit4u.com,฀www.cockpit4u.com
www.pilotcareernews.com/live/frankfurt

www.aerointernational.de
VERSCHIEDENES

* * * HAID AIR * * *
Fliege selbst eine MIG 29 oder andere - mit besten Piloten der Welt
Du kannst den Jet selbst steuern auch ohne Fluglizenz ..... und
DIREKT - H A I D A I R I N V E S T M E N T - USA-FLORIDA-MIAMI

•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•฀•
Diskrete Geldanlage ab € 5.000.- bis 12% Top-Rendite uvm. - kein Agio
Wir suchen Freiberuf-Agenten für BRD - SCHWEIZ - AUSTRIA und ev.EU
josef@haid.us

72 www.aerointernational.de 3/2017
FLUGBEDARF

Alles für Privat- und Berufspiloten


unter skyfox.de

Bose Bonus Programm!


Registrieren
Bestellen
100 EUR sparen!

Neuer Standort östlich von SXF | Showroom Mo-Fr 10-16:00 Uhr


Sky Fox GmbH | Alexander-Meißner-Str. 42 | 12526 Berlin | Hotline +49 (0)30-864746-0 | skyfox.de

F UG STELLENMARKT
Der JAHR TOP SPECIAL VERLAG ist ein international führendes Special-Interest-Medienhaus für exklusive,
sportive Zielgruppen. Die Verlagsgruppe publiziert derzeit 30 periodisch erscheinende Titel. 19 davon
erscheinen in Deutschland und werden von rund 100 Mitarbeitern am Verlagsstandort Hamburg produziert.

Zur Verstärkung unserer Anzeigenabteilung suchen wir


ab sofort eine/n

Mediaberater/in
DLR-Test • Lufthansa • Condor • Swiss • Cargolux • TUIly • SunExpress für die Magazine und
Tätigkeit:
• Betreuung internationaler Bestandskunden (print und online)

AEROMARKT ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903


• Akquisition von Neukunden
• Übernahme von Organisations- und Verwaltungsaufgaben
sowie Angebotserstellung
• Marktbeobachtung und -analyse

22.03.2014
Samstag 06.05.2017 Anforderungsproil:
• Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung im
12:00 - 15:00 Uhr Medienbereich oder vergleichbares Studium
• Mindestens zwei Jahre Verkaufserfahrung, idealerweise in
der Medienbranche
• Kommunikationsstark, motiviert und überzeugendes Auftreten
mehr Infos im Internet!!! • Ausgeprägte Eigeninitiative
• Gute Kenntnisse der gängigen Microsoft-Anwendungen
• Fließende Englischkenntnisse erforderlich
• Hohe Ainität zur Luftfahrt

Wir bieten Ihnen:


Eine umfassende Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich mit langfristiger
Perspektive und eine Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, motivierten und
engagierten Team.
Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – inklusive Gehalts-
MAINTENANCE vorstellung und möglichem Eintrittstermin – an folgende Adresse (gerne
auch per E-Mail):
JAhr Top SpecIAl VerlAg gmbh & co. Kg
personalabteilung
Troplowitzstraße 5, 22529 hamburg
bewerbung-anzeige@jahr-tsv.de

Die schönsten Seiten des Lebens

3/2017 www.aerointernational.de 73
TESTEN LOHNT SICH!
Jetzt 3 x AERO INTERNATIONAL lesen
und über 34 % sparen.

3 Hefte
nur 11,20 €
AERO

KLM IM
AERO

WANDEL + Prämie

FITLFÜR DIE
AERO

ECIA
BWEREN KS-SMP, ZU ALITÄT
ÄR LLE RRE
UNFT
TRIEEN VI
EG RTLUE
OP OPS TEN AUS
K
C
G TU MIT 3D-WEL
R
&
B S BAUT
MAGAZIN DE
R ZA ANESAIRBU
EFWI FLUGZEUG
E
DESR
DA ETRIEB DEM RECHNER
INTERNATIONAL
RNATIONAL
AGAZIN RTILLUFTFA
DAS MUFTFAHZIV
HRT DAS MAGAZIN GDER
ZIVILLUFTFAHRT
INATE
TIONAL
ZIVILL
S
R N KAMPF UMN
WWW.AEROINTERNATIONAL.DE

INTE INTERN ATIO


NAL .DE

ILDUNG
WW W.A ERO

SO
AT ION
IN TERN
AL .DE
SB
SICHER
U IST IHRE
L A DEN TRAUMBERUF PI AIRLINE
LOT E B E
ÜBEDIERAFLRIKANISCHE
SPECIA
AERO

KÜHNE
WW W.

CE FÜR DER 60 GRÖSSTENIRFLUGLINIEN


DAS RANKING
AN RSCHM JET
> NEUE CH ZUM RADA BILLIG-AIRL
INE FAST
E: DER WEG
TE PLÄNE
40
> FLUGLOTS
HÖCHS ÄT
DIE
ERFOLGS- ein privAtmAnn ist
TASCHENBUCH TASCHENBUCH

TGESCHICHTE QUAAL ITHANGI neuer besitzer


Des FLuGHAFens LübeCK
FLUGHÄFEN DER WELT VERKEHRSFLUGZEUGE

TOP AOSSEN IRPOR


S
 Airbus A320
30 Jahre alt
PUR-C
SING T
AIRPOR
Das 192 seitige Buch vermittelt spannende Dieses Taschenbuch stellt Modelle wie z.B.
DIE GR EN AM wird
WACHS TEN Fakten zu den Top-Flughäfen (z.B. kleine Regionaljets, legendäre Jumbos oder
S
STÄRK Größe, Anzahl von Flugbewegungen, den Riesenvogel A380 vor. Fundierte Typen-
Passagierzahlen u.ä.). Im Fokus stehen die beschreibungen entsprechen dem neuesten
Flughäfen des deutschsprachigen Raums. Stand – eine Fundgrube f̈r Lutfahrtkenner
Mit vielen Farbabbildungen. und solche, die es werden wollen.
Ohne Zuzahlung Ohne Zuzahlung

BREM ENDEM
AUF N
O B ERilderAHL
VOFasN
LzinEieIT ST
rende B den
Dortmund
em Nor
Wie d
ein neues
s mentenlandesystemt
autru
Ins bekomm

EINFACH BESTELLEN UNTER:

OB B !y?
Yfl747-8F www.aero-international.de/mini
Y B T U I
S JUMBO
ED AUDEN
BOEING
R
37

W
BYAE
S
WIEB
W I
FRACHT NSA VERA
B U
BSCH
N T E
IE
N
DE T DIE BO
FERIENFL
EING 7
IEGER 27.09.
16 17:
07 +49 (0)40 - 38 90 68 80
FTUM DIE
RETTEN KÖNNTE
UL HA Bitte die Bestellnummer angeben.
LE
WIRB
09:57
18.11.16

Titel (HH).indd 1 1 25.01.17 10:46


dd 1.indd
Ja, ich möchte AERO INTERNATIONAL im Test-Abo:
).in(HH9
Titel
Titel (HH Ich verschenke 3 x AERO INTERNATIONAL an: (bitte ausfüllen, wenn Sie AERO INTERNATIONAL verschenken möchten)

lesen. 1597286 verschenken. 1597287


Name I Vorname Geburtsdatum
Senden Sie mir bzw. dem Beschenkten die 3 x AERO INTERNATIONAL für nur 11,20 € (inkl. MwSt. und Versand). Auslandspreise
auf Anfrage. Entscheide ich mich danach zum Weiterlesen bzw. Verschenken, zahle ich für 12 Ausgaben AERO INTERNATIONAL nur
74,40 € (inkl. MwSt. und Versand). Andernfalls schicke ich innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des 3. Heftes eine kurze Absage. Ich Straße I Nummer PLZ I Wohnort
kann ein Abonnement auch später jederzeit fristlos beenden und erhalte den Abobetrag anteilig zurück. Dieses Angebot gilt nur in
Deutschland und nur, solange der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten.
Telefon E-Mail
Meine persönlichen Angaben:
Als Prämie wähle ich:
Name I Vorname Geburtsdatum Produktname

Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem
Straße I Nummer PLZ I Wohnort Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen
von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden ihres eindeutig erklärten
Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der
Telefon E-Mail Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg; Telefon: 040–38906880; Telefax: 040-38906885;
E-Mail: abo@aerointernational.de
Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.

Ich zahle bequem per Bankeinzug: Datum I Unterschrift

BIC IBAN

Bankinstitut
Schicken Sie den ausgefüllten Coupon an:
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften AERO INTERNATIONAL erscheint im JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, www.jahr-tsv.de,
einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Geschäftsführerin: Alexandra Jahr, Handelsregister: AG Hamburg, HRA 95256. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg,
Bedingungen. als leistender Unternehmer. Handelsregister: AG Hamburg, HRB 95752
AEROMARKT ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903
STELLENMARKT
HISTORIE

IMMER DEN STERNEN NACH


A
FRÜHE AIRLINE-NAVIGATION m Abend des 10. März 1947 bein- 90 Zentimeter Durchmesser und ragt etwa
det sich die Lockheed Constellati- 43 Zentimeter über den Rumpf hinaus. Von
Wie überquert man Ozeane on „Star of Hollywood“ der TWA da oben hat man gute Sicht und genug Platz
mit einem Flugzeug, ohne auf ihrem Flug von New York nach zum Anvisieren der Gestirne.
Genf, rund 540 Meilen südöstlich Um 19.28 Uhr bricht im Cockpit plötzlich
sich zu verirren? Ebenso wie vom letzten Tankstopp Gander entfernt die Hölle los. Ohrenbetäubender Lärm, or-
auf einem Schiff: mit Hilfe der über dem Nordatlantik. Das viermotorige kanartiger Lutzug, dichter Nebel – Druckab-
Sterne. Das war die Lösung Flugzeug mit seiner zehnköpigen Crew und fall! Flugingenieur Dick Trischler sieht, dass
21 Passagieren liegt in 19 000 Fuß mit gut das Plexiglas des Astrodomes geplatzt ist.
von den Anfängen der Fliege- 400 Stundenkilometern ruhig vor sich hin. Im selben Augenblick spielt sich vor Trisch-
rei bis ins frühe Jet-Zeitalter. In der Kabine wird das Abendessen serviert. lers Augen eine unwirkliche Szene ab: der
Die Cockpit-Crew ist mit Routinearbeiten Navigator wird senkrecht aus dem Flugzeug
Ein Navigator an Bord, Sextan- beschätigt. Kapitän Smith und sein Copilot gerissen. „Hart schoss nach oben und ver-
ten, Fenster im Kabinendach werden heute von Checkpilot Otto „Buddy“ schwand einfach“, berichtet Trischler später
und große Kartentische als Hamilton überprüt, der als Kommandant geschockt dem „Pittsburgh Chronicle“.
fungiert. Im hinteren Teil des Cockpits ar- Der Sog zerstört die Tür zum Cockpit,
Hilfsmittel – so sah es damals beiten Flugingenieur Dick Trischler und Na- eine zweite zur Kabine liegt auf. Papie-
im Cockpit aus vigator George Hart. re und lose Gegenstände liegen herum.
Es ist ein sternenklarer Abend. Hart, 32, Schließlich greit Kapitän Smith nach einem
klettert auf seinen Sitz, um aus der Plexi- Bruchstück der Cockpittür und wuchtet es
glaskuppel im Cockpitdach – dem „Astro- vor die Astrodome-Öfnung.
dome“ – eine Positionsbestimmung mit dem Nach wenigen Sekunden ist der Kondens-
Sextanten vorzunehmen. Die Kuppel hat gut Nebel aus dem Cockpit verschwunden, das

76 www.aerointernational.de 3/2017
Die KUPPeL aUF Dem
FLUgZeUgrUmPF
ermögLiCHte Freien BLiCK
aUF Den HimmeL

Ein Navigator mit Sextant


im Astrodome. An der Aufhängung
in Kuppelmitte lassen sich
schwerere Sextanten befestigen

Es war nicht leicht, die Kuppel


des Astrodomes aus Plexiglas
herzustellen, aber sie bot
eine ideale Kombination
aus Stromlinienform
und Rundumsicht

Viele Lockheed Constel-


lation wurden zur Naviga-
tion mit einer Astrodome
genannten Kuppel oben am
Rumpf ausgestattet

tosende Geräusch leiser geworden. Kapitän Piloten es sogar ohne Sextant: Sie richten
Smith hat das Flugzeug in einen Sinklug auf sich nach Sternbildern oder peilen den DIE GPS-REVOLUTION
10 000 Fuß gebracht und Kurs auf Gander Polarstern an. Das geht nicht immer gut: in Zeiten, in denen jedes mobiltelefon
genommen. Die meisten Passagiere haben 1928 ist die Junkers W 33 „Bremen“ auf dem einen gPs-empfänger enthält, ist es
vom Druckabfall im Cockpit kaum etwas Weg von Irland nach New York, als die Crew kaum vorstellbar, wie schwer es einmal
mitbekommen. in Wolken keine Himmelskörper mehr war, über lange strecken zu navigieren.
sieht, weit vom Kurs abdritet und die Ori- Dabei ist das ursprünglich für militäri-
TOD BEIM STERNESCHIESSEN entierung verliert. Die Mannschat – Pilot sche Zwecke entwickelte global Positi-
Das bizarre Verschwinden des Navigators Hermann Köhl, Copilot James Fitzmaurice oning system (gPs) erst seit mitte der
beschätigt 1947 Presse, Justiz, Lutfahrt- und Flugzeugbesitzer Ehrenfried Freiherr neunziger jahre einsatzbereit. Betreiber
behörde und Öfentlichkeit. TWA lässt die von Hünefeld – beschließt, angesichts von ist die U.s. air Force; gPs stand aber von
Fotos: jean/airteam images, arCHiV (2)

Astrodome-Öfnung mit einer sechs Milli- nur noch zwei Stunden Restkratstof notzu- anfang an auch der weltweiten öffent-
meter starken Aluminiumplatte sichern, die landen. Der große Wellblech-Vogel geht ein lichkeit kostenfrei zur Verfügung – wenn
nur bei Verwendung des Astrodomes ent- gutes Stück vor seinem Ziel auf dem kana- auch bis zum jahr 2000 mit künstlich
fernt wird; bei der Arbeit mit Sextant sind dischen Greenly Island im St. Lorenz-Strom verringerter Präzision. inzwischen ist
spezielle Schultergurte zu tragen. Wenige unsant zu Boden. Dennoch ehrte New York die weltwirtschaftliche Bedeutung einer
Jahre später haben sich Periskop-Sextanten die Pioniere des ersten Ost-West-Atlantik- stets und überall verfügbaren Positi-
durchgesetzt, die statt eines Plexiglas-Dachs lugs mit einer Konfettiparade. onsbestimmung auf mindestens wenige
nur ein winziges Loch benötigen. Sieben Jahre später sind Flugzeuge mit meter kaum mehr zu überschätzen. in
Astronomische Langstrecken-Navigation Navigatoren und Sextanten im Linienein- der Luftfahrt ersetzt gPs mehr und
in der Lutfahrt hat Tradition – beson- satz. Pan American Airways, kurz Pan mehr die traditionelle Funknavigation,
ders über Ozeanen, wo es keine Sichtmar- Am, baut von Miami und San Francisco auch bei schlechtwetter-anlügen.
ken am Boden gibt. Anfangs versuchen aus weltweite Langstreckenverbindungen

3/2017 www.aerointernational.de 77
Eine Kuppel kam für
HISTORIE Jets nicht mehr in
Frage. Stattdessen
wurde der Sextant
TROTZ NAVIGATOR an der Decke
der Druckkabine
IN DIE IRRE GEFLOGEN befestigt

Die Amerikanerin Amelia Earhart unternahm


1937 einen vielbeachteten Versuch, die Welt zu
umliegen. Mit an Bord: Navigator Fred Noonan

Navigation über
den Ozeanen
war anfangs
nur mit Hilfe
Amelia Earhart mit ihrem erfahrenen Navigator: Fred Noonan hatte das Handwerk bei Pan Am der Sterne
gelernt. Die Crew ging im Paziik verloren – bis heute ohne jede Spur möglich

Der Astro Compass Mk. II


kann die Nordrichtung mit
Hilfe von Himmelskörpern
mit Sikorsky-Flugbooten auf. Logarithmen und Semiversus-Tafeln war
in Gegenden bestimmen, wo Weitreichende Funknavigati- nautischen Schifsoizieren natürlich seit
der Magnetkompass nicht onssysteme gibt es nicht; die jeher vertraut. Piloten haben damals zwar
funktioniert ungerichteten Mittelwellen- astronomische Grundkenntnisse, sind aber
Funkfeuer (Non Directional in der Regel nicht mit der Handhabung des
Beacons, NDB) können nur Sextanten geübt. So entsteht die angesehene
in Küstennähe empfangen Berufsgruppe der Flugnavigatoren, die mit
werden. So greifen Naviga- Sextant, Funkwellen und terrestrischer Na-
toren über dem ofenen Meer vigation den Standort berechnen.
auf die bewährten Navigations- Einer der Pan-Am-Navigatoren ist Fred
methoden der Seefahrer zurück: die Noonan. Er berichtet vom Eröfnungslug
Beobachtung von Sonne, Mond, Planeten San Francisco nach Hawaii mit dem Flug-
oder einem der 57 astronomischen Fixster- boot Sikorsky S-42: „Faktoren, die zur Un-
ne. Das fachgerechte Anpeilen der Gestir- genauigkeit der Navigation auf See beitragen
ne und die komplizierten Rechengänge mit – Strömung, fehlende optischen Peilungen,

Die lange Röhre des Peris-


kop-Sextanten wurde durch
die Druckhülle des Flugzeugs
nach außen geschoben,
sodass die Öffnung oben auf
die Sterne blickte

Der kompakte
A14-Sextant
wurde im Zweiten
Weltkrieg in den
USA verwendet
Viele Boeing 707 hatten
eine Öffnung in der Cockpit­
decke, in die ein spezieller
Periskop­Sextant passte

An bord von düsenjets nutZte


der nAvIGAtor eInen PerIsKoP- In einer Vickers VC10
von BOAC bedient der Navi­
seXtAnten In der CoCKPIt-deCKe gator den Periskop­Sextanten

ungenaue Funkpeilungen, trit man alle zwischen Gestirn und Horizont und berech- Empfang eines Funknavigationssignals wer-

Fotos: Musee AIr FrAnCe (2), deutsCHes MuseuM/sAM (2), roLF stünKeL, boeInG, GettY IMAGes, ArCHIv
auch bei der Flugnavigation an, meist in in- net anhand der Almanach-Daten und so ge- den sie mit einer Ausgangsposition gespeist.
tensiverer Form.“ nannter Sight Reduction Tables die Position. Dann können sie jede weitere Bewegung
Sikorsky-Flugboote haben noch keine Besonders wichtig wurde die Astronavigati- des Flugzeugs messen, sodass es selbst nach
Druckkabine und liegen in geringen Hö- on, als Langstreckenlüge immer öter über Stunden noch möglich ist, eine Position zu
hen, sodass sich die Navigatoren nur bei die Nordpolarregion führten: In der Nähe berechnen. Immer wenn wieder ein zuver-
halbwegs wolkenfreiem Himmel an den des magnetischen Nordpols ist der Magnet- lässiger Standort aus anderer Quelle zur
Sternen orientieren können. Turbulenzen kompass nicht mehr brauchbar. Verfügung steht, korrigiert das Trägheitsna-
erschweren die Arbeit. Noonan, im Ersten Viele Flugzeuge besaßen in den vierziger vigationssystem (auf Englisch Inertial Navi-
Weltkrieg auf Handelsschifen dreimal von und fünfziger Jahren eine Plexiglas-Sextan- gation System, kurz INS) mit dessen Hilfe
deutschen U-Booten versenkt, kann nicht tenkuppel. Weil sie besonders bei den höhe- den sich langsam einschleichenden Fehler.
ahnen, dass er seinen Beruf in der Lut mit ren Geschwindigkeiten der Jets doch erheb-
dem Leben bezahlen sollte. Im Sommer lichen Lutwiderstand verusachte, kamen KüNSTLICHE HIMMELSKÖRPER
1937 heuert ihn die Rekordliegerin Amelia später Periskop-Sextanten der Firma Kolls- Erst seit Mitte der neunziger Jahre verbreitet
Earhart für eine Weltumrundung mit einer man in den meisten zivilen und militäri- sich die weltweite Navigation mit dem Sa-
Lockheed Model 10 Electra an. Am 2. Juli schen Langstreckenlugzeugen zum Einsatz. tellitensystem GPS (siehe Kasten Seite 77) .
bricht die Crew von Lae (Neuguinea) zur Bei ihnen ragt nur das Ende einer kleinen Doch noch heute wird es in vielen Flugzeu-
Howlandinsel im Paziik auf. Fred Noonan Röhre ins Freie, das Sternenlicht wird über gen zusammen mit einem INS verwendet.
übermittelt um 8.40 Uhr eine Position an Spiegel zum Sextanten gelenkt. Das „Sterne- Es aktualisiert dessen Berechnung ständig
das vor der Insel liegende Schif Itasca; dann schießen“ dauert für geübte Crews inklusive – sollte GPS ausfallen, kann das INS weiter
bricht der Funkkontakt ab. Die Electra und der Berechnungen nur etwa zehn Minuten. eine Position liefern.
ihre Insassen werden nie mehr gesehen. Boeing 707 und frühe 747 hatten ebenso Fast 70 Jahre nach der grausigen „Him-
die Periskop-Öfnung im Cockpitdach wie melfahrt“ George Harts gibt sein Schick-
DER ALMANACH DER LüFTE Douglas DC-8 oder DC-9. Letztere hatte den sal manchen Zeitgenossen immer noch zu
Grundlage der Astro-Navigation ist ein Sextanten-Platz bis zum Schluss als Option; denken. Aberglaube ist im Spiel: Hart ver-
Denkmodell, nach dem sich die Himmels- in der vorderen Bordküche war die Öfnung unglückte beim Blick auf die Sterne in einer
körper im gleichen Abstand zum Betrachter von der Deckenverkleidung bedeckt. Constellation (zu deutsch „Sternbild“). Das
auf einer „Hülle“ um die Erde zu beinden Abgelöst wurde die Astronavigation in Unglückslugzeug hieß „Stern von Holly-
scheinen. Stern X steht zur Zeit Y genau über der Lutfahrt von der Trägheitsnavigation: wood“. Zufall? Heute blicken schlichte An-
einer Position am Boden, die – für ein Jahr In den sechziger Jahren setzen sich spezi- tennen zum Himmel, wenn navigiert wird.
im Voraus berechnet – im „Air Almanac“ elle Kreiselsysteme für Langstreckenlüge Die Sterne, nach denen sie sich richten, sind
veröfentlicht ist. Der Navigator misst mit außerhalb der Reichweite von Funksignalen künstlich: die Satelliten des GPS-Systems.
dem Sextanten den Winkel (Deklination) durch. Am Startlugplatz oder beim letzten Rolf Stünkel

3/2017 www.aerointernational.de 79
RÜCKSPIEGEL

hend zur längsten der Welt und der Airport


begann, sich zum Knotenpunkt zwischen
Asien und Amerika zu entwickeln.
Das Jetzeitalter begann 1955 mit der Lan-
dung einer De Havilland DH 106 „Comet“.
In den Folgejahren wurde der Airport bau-
lich immer wieder an den wachsenden Be-
darf der neuen Technik angepasst – 1976
konnten bereits zwölf Millionen Passagie-
re abgefertigt werden. Weitere Ausbauten
mit Fluggastbrücken folgten in den 1980er
Jahren und aktuell seit 2006 im Rahmen
honolulu verfügt eines Zwöljahresprogramms. Derzeit sind
seit 1927 über
einen Flughafen
am Honolulu International Airport vier
Hartbelagpisten und eine anderthalb Kilo-
meter lange Wasserlandeläche in Betrieb,
um gut 20 Millionen Passagiere pro Jahr
Vor 90 JAhren: AirPOrt hOnOLULU EröFFnEt
abzufertigen.

gEBAUt AUF KOrALLEn Vor 70 JAhren:


sAUdi ArABiAn AirLinEs AM stArt

Mit Unterstützung
E
s war 1925, als das Hawaii-Territorium 1930 wurde wiederholt mit der Arbeitskrat
(US-Hoheitsgebiet vor dem Beitritt von Hätlingen sowie Korallen als Material der TWA
Hawaiis als 50. Bundesstaat 1959) weit- Land aufgeschüttet, um die Pisten zu ver-
sichtig einen namhaten Dollarbetrag für längern und den wachsenden Anforderun- Mit einer DC-3 rollte Saudia an
den Start
den Ankauf von Land und den Bau eines gen anzupassen. 1935 kamen mit Flugboo-
Flughafens bewilligte. Bereits am 21. März ten von Pan Am die ersten Verbindungen
1927 wurde der Flughafen als John Rodgers zum amerikanischen Festland in die Flug-
Airport eröfnet. Benannt wurde er nach pläne, die jedoch unabhängig von der bo-
einem Marineoizier, der auch einen der dengebundenen Infrastruktur waren. Am
ersten Versuche eines Nonstop-Flugs vom 7. Dezember 1941 spielte der benachbarte
amerikanischen Festland nach Hawaii un- Flugplatz Hickham beim Überfall durch die
ternommen hatte. Japaner eine wichtige Rolle, und 1950 wur- gegründet wurde die saudi Arabian
Kleinere Fluggesellschaten bedienten den die beiden Plätze zusammengelegt. We- Airlines Corporation zwar bereits Ende
bald die umliegenden Inseln. Bereits ab nig später wurde die Piste 08/26 vorüberge- 1946 in dschidda, doch den Linienlug-
betrieb mit einer dC-3 nahm sie erst
am 14. März 1947 auf. Kairo, Beirut und
Ferdinand
damaskus waren die ersten wichtigen
Vor 100 JAhren: grAF VOn ZEPPELin gEstOrBEn Ziele. Als Entwicklungshelfer fungierte
Adolf heinrich
August Graf seinerzeit tWA aus den UsA.
BEgründEr EinEs

tEXtE: dr. rOBErt KLUgE | FOtOs: ArChiV / hAWAii dEPArtMEnt OF trAnsPOrtAtiOn


von Zeppelin Verschiedene Kolbenmuster dienten
zur netzwerkerweiterung in den 1950er
MythOs’ Jahren: Eingebunden wurden im inland
riad, dazu international Amman, istan-
Ausgerechnet ein Unglück brachte 1908 engründung 1869 bul, Karatschi, Kuwait, Asmara und Port
den durchbruch: nach der havarie des folgte ein Einsatz im sudan. das Jetzeitalter begann 1962 mit
Luftschiffs LZ 4 bei Echterdingen im August deutsch-Französi- Boeing 720, es folgten dC-9 und Boeing
sorgte das „Wunder von Echterdingen“, die schen Krieg 1870/71, 707. Auch das streckennetz wuchs, und
Zeppelinspende des deutschen Volkes über wiederum unter europäische Ziele wurden mit genf,
sechs Millionen Mark, für das Fundament Beteiligung von Bal- Frankfurt und London ins Programm
der Weiterentwicklung des Konzepts vom lonen. deren großen nachteil erkannte er genommen. Besonders tragische Katas-
starren Luftschiff – und einen bis heute in der fehlenden steuerbarkeit, und bald trophen trafen die staatslinie 1980 beim
andauernden Mythos der Luftfahrt. nach diesem Krieg versuchte er Abhilfe zu Brand einer Lockheed tristar, der über
sein Begründer war Ferdinand Adolf schaffen. 300 Opfer forderte, und bei der Kollision
heinrich August graf von Zeppelin, geboren Zunächst als narr verschrien, gaben eines Jumbos 1996 mit einer kasachi-
am 8. Juli 1838 in Konstanz am Bodensee. ihm seine Erfolge ab 1900 recht: Zivil bis schen iljuschin iL-76, bei der insgesamt
Mit 17 Jahren begann er eine Militärkarri- 1914 und militärisch im Ersten Weltkrieg 349 Menschen starben. im 70. Betriebs-
ere im königlichen Württemberg, unter- war der Einsatz der „Zeppeline“ stets ehr- jahr ist saudia mit den tochterunter-
brochen durch ein studium der staats- furchtgebietend. die ganz großen Erfolge nehmen, gut 150 Flugzeugen und hubs
wissenschaften, Maschinenbaukunde und im Luftverkehr – beispielsweise mit LZ in dschidda, riad und dammam sowie
Chemie. Als Beobachter erlebte er 1863 127 „graf Zeppelin“, aber auch die Katas- einer Mitgliedschaft in der skyteam-Al-
den amerikanischen Bürgerkrieg und dabei trophe des LZ 129 „hindenburg“ 1936 in lianz eine bedeutende Airline der region,
auch selbst den Einsatz von Ballonen zur Lakehurst – erlebte der graf nicht mehr: die jedoch etwas im schatten der ganz
Aufklärung. seiner hochzeit und Famili- Er starb am 8. März 1917. großen golfcarrier steht.

80 www.aerointernational.de 3/2017
THE WINDOW SEAT
JENS FLOTTAU kommentiert aktuelle Entwicklungen in der Luftfahrt

„Delta, American
und United wittern
ihre zweite Chance“

US-Präsident Donald Trump sorgt auch in der Luftfahrt für Chaos

D
as letzte Januar-Wochenende hat einen Vorgeschmack da- beschränken. Die Obama-Administration hatte die Anträge der
rauf geboten, was den Fluggesellschaten in den nächsten drei Carrier, Konsultationen mit Katar und den Vereinigten Ara-
vier Jahren blühen könnte. Der neue US-amerikanische bischen Emiraten aufzunehmen, freundlich ignoriert und somit
Präsident Donald Trump hatte beschlossen, dass Bürger die bisherige Politik der ofenen Märkte fortgeschrieben. Doch wer
aus sieben vorwiegend muslimischen Ländern drei Mo- Strafzölle für Autoimporte in Aussicht stellt, der ist auch nicht fern
nate lang nicht mehr in die USA einreisen dürfen. Abgesehen davon, davon, den heimischen Airlines auf ähnliche Art zu helfen. Emirates
dass die Entscheidung moralisch empörend und politisch sinnlos hat mit dem jüngst angekündigten Flug von Athen nach Newark
war, ist aus Sicht der Lutverkehrsindustrie ein anderer Aspekt be- eine wunderbare Vorlage geliefert. Delta, American und United ze-
achtenswert: Sie selbst wurde, wie auch der gesamte Sicherheitsap- tern schon wieder laut, obwohl keiner von ihnen nach Athen liegt,
parat der USA, von jetzt auf gleich vor vollendete Tatsachen gestellt. sie also schon deshalb nicht negativ betrofen sein können.

Trumps Beschluss folgte zwar seiner Ankündigung. Er hatte Würde Trumps Verkehrsministerium dem Drängen nachge-
aber seine eigenen Behörden, bei denen viele der Spitzenpositionen ben, würden am Ende die Passagiere die höhere Rechnung zahlen.
eine Woche nach seinem eigenen Amtsantritt noch nicht einmal be- Denn schon jetzt kontrollieren die drei Joint Ventures mit Ameri-
setzt waren, nicht darüber in Kenntnis gesetzt, wie genau sein Erlass can, Delta und United als amerikanische Partner mehr als 80 Pro-
umgesetzt werden soll. Niemand hatte Zeit, Ausführungspläne zu zent des Transatlantikgeschätes. Die wenigen Alternativen wie
erarbeiten. Allenthalben herrschte deswegen nicht nur Empörung Norwegian oder Emirates werden mit allen Mitteln bekämpt.
ob der rassistisch eingefärbten Entscheidung, sondern auch Chaos,
weil jede Einreisestelle nach ihren eigenen Regeln vorging. Auf der Seite der Hersteller sind ebenfalls Sorgen berechtigt.
Mexiko ist gerade dabei, sich zu einem wichtigen Zentrum der
Niemand, weder Airlines noch Flugzeughersteller, kön- Zulieferindustrie für die Lutfahrt zu entwickeln. Nun also soll es
nen noch mehr Unsicherheiten vertragen, als es in dem volatilen Zollgebühren von 20 Prozent auf alle mexikanischen Einfuhren in
Geschät sowieso schon gibt. Doch genau das scheint die Trump- die USA geben. Damit ist mit einem Federstrich die Zukunt des
Administration zu garantieren, weil der neue Präsident nicht auf ra- Sektors in Frage gestellt. Airbus hat zwar eine Endmontagelinie in
tionaler, sondern auf emotionaler und ideologischer Basis Entschei- Mobile, Alabama, aber die ist nur auf bis zu vier Flugzeuge pro Mo-
dungen trit, ob sie nun sinnvoll sind oder nicht. Auf der Seite der nat ausgelegt und außerdem nur auf die A320-Reihe beschränkt.
Fluggesellschaten ist die große Frage, ob die neue Regierung die Was also passiert mit den Airbussen, die importiert werden müs-
Open-Skies-Abkommen fortführen will oder ob sie zu einem pro- sen? Werden die küntig auch mit Zöllen belegt, weil sie mit Boeing
tektionistischen Ansatz zurückkehrt, der Lutverkehrsabkommen einem amerikanischen Hersteller Konkurrenz machen?
Foto: AFP, Getty ImAGeS

mit einzelnen Ländern zur Folge hätte.


Für Boeing könnte Trump zum großen Problem werden, und
Das Problem ist hierbei nicht nur Trump. Große Fluggesell- nicht nur, weil er die neue Air Force One für überteuert hält. Teile
schaten wie Delta, American und United wittern ihre zweite Chan- für die 777 oder 787 werden partiell im Ausland gefertigt und in die
ce, mit ihrem Lobby-Kampf gegen die drei Golf-Airlines doch noch USA geliefert, wo sie dann nur noch montiert werden. Und ob Boe-
Erfolg zu haben und deren Zugang zum amerikanischen Markt zu ing wirklich wie geplant neue Flugzeuge an Iran Air liefern wird?

3/2017 www.aerointernational.de 81
VORSCHAU

KraFtbriKett

aus aKtueLLem anLass Können anGeKünDiGte beiträGe auF eine sPätere ausGabe VerschOben werDen.
aLs ausParKhiLFe
sie sind nicht unbedingt elegant, aber ohne sie ist der be-
trieb an modernen airports undenkbar: Flugzeug-schlepper.
ihre Form folgt der Funktion: sie müssen lach sein, damit
sie unter den bug der Jets passen, zugleich aber so schwer,
dass sie die riesigen Flugzeuge schieben oder ziehen kön-
nen. wir porträtieren die stärksten Vertreter ihrer Zunft: Die
spezialisten für den airbus a380 bewegen mühelos bis zu
600 tonnen über das Vorfeld. und sie entwickeln dabei sogar
eine gewisse ästethik.

Das Geheimnis Der ein bunter


schwarZen Faser schwarm
Dass airbus in hamburg-Finkenwerder Jedes Flugzeug der
eines seiner größten werke hat, ist thailändischen Flug-
wohlbekannt. in der öffentlichkeit gesellschaft nok air
weniger prominent ist der Ort stade, ein hat sein ganz individu-
stück die elbe hinab. Dort hat sich eines elles Federvieh-Design,
der wichtigsten Kompetenzzentren des denn nok bedeutet
europäischen Flugzeugbauers entwi- auf Deutsch „Vogel“.
ckelt: in stade baut airbus Kohlefaser- Doch der farbenfrohe
FOtOs: Dietmar PLath

strukturen. hier entstehen die seiten- schwarm hat es


leitwerke für alle airbus-Flugzeuge derzeit schwer, sich
sowie die traglächen und andere Kom- im harten wettbewerb
ponenten des a350 Xwb. wir blicken südostasiens zu be-
hinter die Kulissen des werks. haupten.

aerO internatiOnaL nr. 4 erscheint am 22. märZ 2017


garantiert zu erhalten in folgenden Geschäften: PRESSE EINZELHÄNDLER BAHNHÖFE UND FLUGHÄFEN

JETZT AERO INTERNATIONAL BESTELLEN – ODER VERSCHENKEN! ACHTUNG!


Jeden Monat aktuelle Themen: Airlines, Airports, Industrie & Technik, Business Aviation, Cargo/Logistik und Pflege
Immer den
Selbst lesen Bestellnummer: 157 4608 Verschenken Bestellnummer: 157 4609
Senden Sie mir oder dem Beschenkten 12 x AERO INTERNATIONAL ab der nächsterreichbaren Ausgabe zum derzeitigen Bezugspreis von
insgesamt nur 74,40 Euro (alle Preise inkl. MwSt. und Versand). Auslandspreise auf Anfrage. Nach Ablauf des Bezugszeitraums läuft das Abo
SIE VERSÄUMEN KEINE AUSGABE MEHR.
aktuellen Titel
E-PAPER FÜR ABONNENTEN GÜNSTIGER IM SHOP ERHÄLTLICH.
unbefristet weiter. Es kann danach jederzeit fristlos gekündigt werden. Der Abobetrag wird anteilig zurückerstattet.

Meine persönlichen Angaben: Ich verschenke das Abonnement an:


einsetzen!
Name/Vorname Geburtsdatum Name/Vorname

Straße/Hausnummer Straße/Hausnummer

PLZ/Wohnort PLZ/Wohnort

Telefon eMail Telefon eMail

Den Betrag von 74,40 € zahle ich: Ich möchte exklusive Informationen:

per Bankeinzug (nur in Deutschland) per Rechnung Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.
Bankinstitut 1 MONAT GRATIS Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem
BEI BANKEINZUG! Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen von Art. 246a § 1 Abs. 2
BIC IBAN Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden Ihres eindeutig erklärten Entschlusses, die Bestellung zu wider-
rufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger- -Aboservice, 20080 Hamburg, Telefon: 040-389 06 880, Telefax: 040-389 06 885, E-Mail: abo@aero-international.de.
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise
ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die
Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstat-
tung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Datum Unterschrift

DIREKT BESTELLEN: WWW.AERO-INTERNATIONAL.DE/ABO TELEFON: 040 / 38 90 68 80 COUPON SCHICKEN AN: AERO INTERNATIONAL-ABOSERVICE, 20080 HAMBURG
Die Modernisierung der lufthansa kommt mit
der a350 – dem neuesten flaggschiff unserer
lufthansa-langstreckenlotte in München –
weiter voran: mit innovativen Materialien gebaut,
mit fortschrittlichster technik ausgerüstet und
mit bestem passagierkomfort in allen Klassen
ausgestattet. Wir lufthanseaten freuen uns
darauf, ab februar unsere gäste auf ihren reisen
von und nach München mit dem modernsten
passagierlugzeug der Welt liegen zu dürfen.

Carsten spohr
vorstanDsvorsitzenDer Der
DeutsChen lufthansa ag

Das führenDe Magazin


INTERNATIONAL Der zivilluftfahrt
/Wie daheim, nur besser
Erfahren Sie in zwei Minuten, was 42 Millionen Passagiere pro Jahr am Flughafen München
so lieben: https://youtu.be/dAvnwuzM2tI

Verbindung leben