Sie sind auf Seite 1von 1

machen.

Lavendel, Thymian und Majoran als


Duftbremse bei Ameisen

Kräuterpflanzen vertreiben Ameisen tatsächlich:


Gartenexperten der Landwirtschaftskammer Nordrhein-
Westfalen raten zu ätherischen Ölen zum Beispiel von
Lavendel, Thymian und Majoran, denn den Geruch mögen
Ameisen nicht. Hobbygärtner können diese Kräuter im
Garten pflanzen oder einfach nur Zweige davon auslegen, um
die Ameisen auf Abstand zu halten.

Nicht geeignet: Backpulver, Natron, Hefe,


Kaffeesatz, Seife

Vor allem Backpulver und Backhefe sind als effektive


Hausmittel gegen Ameisen bekannt. Was vielen vielleicht
nicht bewusst ist: Fressen die Krabbeltiere die hier
genannten Produkte, sterben sie auf leidvolle Art und Weise.
Wir finden: Diese Tierquälerei muss nicht sein! Greifen Sie
bitte zu den zehn oben aufgelisteten Mitteln und lassen Sie
die Ameisen am Leben – solange sie ihre Straßen wieder um-
und weg von Ihrem Zuhause leiten...

______________

Aber nicht nur Ameisen sind lästig. Sie haben Probleme mit
Blattläusen? Dann können diese chemiefreien Hausmittel
gegen Blattläuse helfen.

Andere Plagegeister sind Silberfische. Gegen Silberfische


Redken One United Multi-Benefit-Treatment,…
helfen ebenfalls Hausmittel
Pflege-Spray–mit
vorHitzeschutz,
allem regelmäßiges
Anti-Spliss Lüften.
1.053 Amazon.de Kundenbewertungen