Sie sind auf Seite 1von 4

Test 7

Aufgabe 1:
Arbeitszeit: 20 Minuten
Ein Freund möchte mit Ihnen in eine neue Wohnung umziehen und Sie
haben eine neue Wohnung besichtigt.
Schreiben Sie Ihrem Freund eine E-Mail (ca. 80 Wörter).
- Beschreiben Sie: Wie hat die Wohnung ausgesehen?
- Begründen Sie: Was hat Ihnen in dieser Wohnung (nicht) gut
gefallen?
- Schlagen Sie ihm vor, die Wohnung mit Ihnen zu besichtigen.
Liebe Hanna,
wie geht es dir? Ich hoffe, dass es dir und deiner Familie gut geht. Du
weißt schon, letzte Woche bin ich umgezogen. Ich schreibe dir, weil ich
dir etwas erzählen davon möchte.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie schön meine neue Wohnung ist. Die
Wohnung liegt auf der Hoang Dieu Straße, im Stadtzentrum. Deshalb
brauche ich nicht so viel Zeit, um ins Büro zu fahren. Wegen dieser Lage
kann ich auch einfach einkaufen gehen. Meine Wohnung ist 80qm groß
und besteht aus vier Zimmem. Das sind Wohnzimmer, Schlafzimmer,
Badezimmer und Kinderzimmer. Zusätzlich gibt es auch einen schönen
Balkon, auf dem ich jeden Morgen Tee trinken und Bücher lesen kann.
Der Balkon gefält mir am besten, weil ich mich da nach den
anstrengenden Tagen entspannen kann. Ich bin total damit zufrieden.
Ich habe mich dafür entschieden, dass ich umziehen muss, weil meine
alte Wohnung sehr laut istwar. Die Nachbarn haben mich jede Nacht
mit der lauten Musik gestört. Das hat mich genervt.
Deswegen muss ich in neue Wohnung umziehen. Nächste Woche
möchte ich dich zu mir nach Hause einladen, damit wir zusammen eine
kleine Party organisieren können. Ich hoffe, dass du dann
Zeit hättest.
Schreib mir bitte bald! Ich warte auf deine Rückmeldung.
Liebe Grüße
Nam
Gut geschrieben!

Aufgabe 2
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema “Vor-und
Nachteile
von Internet” gesehen.
Im Online- Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
Thiago schreib: Seit dem internet vorkam, wird alles einfacher. Die
Vorteile des
Internets kann niemand ablehnen. Trotzdem hat Internet nach meiner
Ansicht
mehr Nachteile als Vorteile. Der schlimmste Nachteil, den ich hier
nennen möchte,
ist nämlich Internetsucht, die vor allem jugendliche betrifft. Diese
vebringen fast
ihre gesamte Freizeit vor dem PC und vergessen deshalb die Realität
und isolieren
sich in virtuellen Welt.
Schreiben: Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)
Ich habe großes Interesse am Thema Internet. Mit der Meinung von
Thomas Thiago bin ich total einverstanden. Zu diesem Thema möchte
ich gern meine Meinung schreiben.
Internet spielt eine große Rolle im heutigen Leben. Man braucht
Internet zum Lernen oder zum Arbeiten. Jetzt werde ich einige Vorteile
von diesem Thema nennen. Man kann Die Informationen im Internet
sind sehr vielfältig. Man kann alles suchen, was man braucht.
Außerdem kann man mit den Freunden und Familie auf der ganzen
Welt kommunizieren. Daneben gibt es viele
Unterhaltungsmöglichkeiten beispielweise Gamespiele, soziale
Netzwerke,..
Obwohl dieses Thema viele Vorteile hat, gibt es auch einige Nachteile.
Man kann viel Zeit mit Internet verschwenden. Dadurch kann man sich
nicht gut auf die Arbeit bzw. auf das Lernnen konzentrieren. Außerdem
kann man süchtig nach dem Internet sein, wenn man es zu viel benetzt.
Daneben verliert die Kommunikation zwischen realen Personen immer
mehr.
Zum Schluss möchte ich hinzufügen, dass man Internet nur eine oder
zwei Stunden pro Tag surfen soll, um nicht nur viel Kenntnisse zu
erweitern, sondern auch die Gesundheit gesund zu bleiben. Das ist
meine ehrliche Meinung zu diesem Thema.

Aufgabe 3:
Arbeitszeit: 15 Minuten
Sie sind krank und können nicht zur Arbeit kommen. Sie wollen Ihren
Chef, Herrn Kunz, darüber informieren.
Schreiben Sie an Herrn Kunz.
Entschuldigen Sie sich höflich und berichten Sie, warum Sie nicht
kommen können.
Schreiben Sie eine E-Mail (ca. 40 Wörter)
Vergessen Sie nicht die Anrede und die Grußformel am Schluss.

Sehr geehrter Herr Kunz,


mein Name ist Trung Nam. Ich entschuldige mich bei Ihnen dafür, dass
ich nicht in die Firma gehen kann, um zu arbeiten weil ich krank bin. Ich
hoffe, dass ich wieder gesund werde und morgen zur Arbeit gehen
kann. Ich hoffe auf Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Trung Nam

Das könnte Ihnen auch gefallen