Sie sind auf Seite 1von 9

Ordnung muss seinl Modul 6, Lektion

ModulO
Lektiong
Ordnung muss sein!
legst du die Tasche?
0 Wohin

Dle Tasche kommtunter da Tieth Dt ladhu Renm aut dea isch


Die laache Eemhst in den Schsarlt Die Taschefcemd
D r e asdhe pemt hinte o phapak
oJt
bie Tasthe
dun Std
8 Schreib Minidialoge wie im
Beispiel.
derDrucker -der Computer
Herr Sollers hat einen Drucker gekauft.
Und wohin hat er ihn gestellt?
Neben den Computer

1. der Roller- der Schrank


a Meien he eensapliegakol
Lothin bat pie brgiidil

der CD-Player- das Regal

fünfundsechuig 65
Modul
3. die
Lampe -

die Kommode
Liaka ing_anbl ekau
rd bghi tat Aie aellt 7
Suu de Kenmode
4. der
Schreibtisch -

das Fenster
arku hok eintn `shuubiab achalu
d ohin fet o4 lhie telLE
elot de4 fenter
5. der
Fernseher-der CD-Player

ehur das CDPayir


Wohin legst du die Bücher?
Erganze Pràpositionen und Artikel.
Ich lege sie

dus
Tisch, Jn dBücherschrank,au d.enSchreibtisch
d
Regal, di Computer, d i Schublade.
So eine Unordnung!
Wo ist was?

66 sechsundsechzig
Schreib Minidialoge wie im Beispiel.
Pullover?-Stuhl: auf / der Schrank: in
Wo ist mein Pullover?
Aufdem Stuhl.
Nein, da ist er nicht.
o Dann liegt er im
Schrank.

1. Roller? -Schrank: hinter /


Bett: unter
mtin folo

2. CD?-Schublade: in / Computer: neben


Wo meine CD
deh hubede
Nin do i ie
ai tSie hebu dorn Cemoer
3. Tennisschuhe? der
-

Schrank: in / Schreibtisch: unter


wlo nd mene Tennipbhuhe
L dorr hrank
Nein,do kid sie nib
aanieg Ne kwnber dum Lhoeibhs c
4.Deutschbuch?- Regal: auf?/ Schultasche: in
Lo ifmen leutshbuch
u denn Ragol
leldo t nit

siebenundsechzig 67
Mody'

/ liegt / sitzt Monika? 8

1. Sie sleh 2. i e C 3. lleat 4. e ibt


Nbon_dem Sthrerk hinter duri unn demkL a dem_k

5.iSt 6. Le egk 7. die&/D 8. e dz


Ln Tisd au dn Bott a dem BeA auder Ceu
a . Notier die Namen.
b. Wer sitzt vor, neben, zwischen...? SCHRANK BüCHERREGAL

Er sitzt am Fenster. Hinter ihm sitzt Karl.


Stefan Martina Paul Karl

Hans
Das ist Hans. Aisha Peter Sameer
1. Sie sitzt zwischen Brigitte und
Monika Brigitte Marion Claudia
Claudia. Vor ihr sitzt der Lehrer.
Kamal
Mauo Lehrer

2. Er sitzt neben Martina. Hinter ihm TAFEL

steht der Schrank. Vor ihm sitzt Aisha.

3. Sie sitzt zwischen Marion und dem Fenster.


Vor ihr, an der Wand, hängt die Tafel.
Das t Clandia
4. Er sitzt zwischen Hans und Peter.
Vor ihm sitzt Marion. Hinter ihm sitzt Paul. esKE amA0

5. Sie sitzt neben der Tür. Vor ihr sitzt Kamal.

6. Er sitzt hinter Hans. Hinter ihm steht das Bücherregal. oA konl

68 achtundsechzig

nalgeinnqur-láik-(gonliugkessi
Ordnung muss sein! Modul 6, Lek
liegen?-Akkusativ oder Dativ?
legen oder

1.Marionlegt_das Buch auf den_Nachttisch.


2. Wohin
willst du die CDs A90
3. Peter hat Fieber und
? In d1 Schublade?
in d em i Bett.
4. Der Teppich vor de Tür.
5. Dein Pullover k g auf d en Stuhl
6. Ich bin müde, ich LaR mich in d em_ ) Bett.

stellen oder stehen? - Akkusativ oder Dativ?

1. Ich stelle_die Dose neben deh_Computer.


2. Der Computer A auf d Y Schreibtisch.
3.StefanAU S seine Tennisschuhe unter d a Bet.
4. Markus den Roller hinter d h Schrank.

5. Der SchreibtischLekE vor d em Fenster.

6. Der CD-Player e h r auf d emRegal.

0 Welche Sätze gehören wohin?


Schreib die Nummern in die richtige Spalte.
1. Ich stelle den Tisch vor das Fenster. l u h

2. Stefan legt die Bücher auf den


Schreibtisch. Wph
3. Ich liege im Bett. ko
auf dem Tisch. We
4. Der Computer steht
Schublade. we
5. Die CDs liegen in der
Schrank. wD
6. Ich hänge die Jacke in den
vor dem Bett. We
7. Die Schultasche liegt
an die Wand. utu
8. Tina stellt den Stuhl
Fernseher. Ws
9. Stefan sitzt vor dem

Wohin?
Wo?

neunundsechzig69
wylwopiwiitpviniodie
plenayn

eewwieob

ge

Modul 6
Welches

Schreib c
O Wohin? - Wo?
chreib Minidialoge wie in den Beispielen.
Wo- Vase?>Tisch

Wohin - Vase? 1isch


Vaser
Wohin soll ich die Vase stellen? Wo steht die lisch.
Stell sie auf den Tisch. Sie steht auf dem
Jpl Ich dah ET PUP
?> Schreibtisch N e
n-Computer

bloAfehos die Au
2. Wo - Schuhe? Bett

3. Wo- CDs? Schublade Lalo utan ole CA


Mare
LphizSell ichdeh tallav_Latd Wir
4. Wohin - Pullover?Schrank
oda Lh_deSchscomk
Ich

5. Wohin - Stuhl? Wand


Ste ha n_die hwano Me
ein
Die
ein?
Wie richtet Monika ihr ZimmerPlan.
Hör zu und male die Möbel in den In
F e n s t e r

SchranK Bücherregal

LTeppich
L Sessel

Schreibtisch
N a c h t t i s c h

70 siebzig
muss sein! Modul 6, Lekto
ung
welches Verb passt?
hdie
Schreib

Verben in der
richtigen Form in die Lücken.
SIOmol
stehen-
Schlafen hören - -

StOren-
machen hángen vérbringen surfen -

dastualo obe gefallen


-

Iiegen treffen won


-

-
-

eUloe

Markus erzählt:

Wir U in einem Reihenhaus und mein


Ich Dng_ viel Zeit in meinem Zimmer: Ich Zimmer ist oben im ersten Sto
Musik, Su im Internet. uhlee,ocheHausaufgaben,
Mein Zimmer mir sehr. Darin
eht ein Bett, ein Bücherregal,
einSchreibtisch, ein Sessel, ein Kleiderschrank und eine
Po
Die Spielzeugkiste 61e6mich: Sie muss weg!
große Spielzeugkiste.
imBücherregal nicht nur Bücher, sondern auch meine Comichefte.
ImSchrank Roroc F nicht nur meine Kleider, sondern auch Klamotten von meiner
Mutter. In meinem Zimmer T e ich mich mit meinen Freunden.

Ergänze die Lücken: nicht nur... sondern auch/ zwar... aber

Soist meine Schule.


schön, er hat keine interaktive Tafel.
1.Mein Klassenraum ist zwar groß und b
Schulbibliothek findet nicht nur Bucher,ouCr
man Computer mit
2.In der
Internet. sondernauch CDs.
stehen c h I _ B ü c h e r ,
O.in dem Regal groß, aber zu dunkel.
ist_2104
4. Das Physiklabor zu klein.
ist zwar schón,bie auch der Scanner.
Das Lehrerzimmer der Drucker, sondern
6. s t e h t _ d a t n L noarn
Auf dem Tisch nur Frau
Fischer, die
Schuldirektorin, ihre
sitzt nicht RAN
l nZimmer 203
keinen
internet- Anschl
Sekräterin. Computer zu
Hause, aDer

8.Kamal hat2 Corune cfhe

einundsiebzig 7 1
Modul 6

Was passt in die Lücken?


D a s Zimmer von Katrina ist groß und modern, b i A _ ich finde es
Oder
häßlich!
D i e rote Lampe hängt über dem Tisch U n d d i e Stehlampe steht Sonde n
neben dem Regal. und
3. Stellen wir den Tisch in die Ecke
Qdor in die Mitte? denn
l c h habe keine Zeit, ins Kino zu gehen, o n e ich muss mein
aber
Zimmer aufräumen.
w e r raumt dein Zimmer auf? - Nicht ich,ARro0meine Mutter.

6 Wo stehen die Möbel? Ein Spiel.


e r sind Zwei leere Zimmer. Das eine ist dein Zimmer, das andere das Zimmer eines
lassenkameraden von dir. Aber wo sind die Möbel? Zeichne die Möbel in dein Zim-
mer ein. (Stimmen die Fenster?) Setz dich dann neben deinen Klassenkameraden.
Beschreibt euch gegenseitig, wie eure Zimmer aussehen, und zeichnet nach der
Beschreibung. Wenn ihr fertig seid, vergleicht die Zeichnungen mit dem Original.

Mein Zimmer Das Zimmer von

Tür Tur

72 zweiundsiebzig
ordnung muss sein! Modul 6, Lektion
Dein Zimmer.
Erzahl noch mehr über
dein
-Hast du ein Zimmer:
oder
Zimmer
deinem Bruder
für
teilen? dich allein oder musst du
sondern es mit deiner
Schwe ter/
Wie ist es? (groß
und /klein/ gemütlich
denn
-Bist du gern in
deinem Zimmer? /modern/..)
Was
machst du dort?
Schliest du manchmal die
aber -
Tür ab?
Besuchen dich deine Freunde Wann? Warum?
in deinem Zimmer?

Wohin kommen die Geschenke?


Zu deinem
mer eines Geburtstag
schon ziemlich voll. hast du viele
Geschenke bekommen.
dein Zim- Aber dein Zimmer ibt
Dein Freund/
eraden. Deine
h der Spielt das Gespräch. Freundin hilft dir, die Geschenke aufzuräumen.
riginal. Beispiel:
Wohin kommen die CDs? Du
hast schon so viele!
Leg sie ganz oben aufs Regal.
Die Geschenke:
3 CDs, 5 Bücher, 1 neue
Schultasche, 1 Paar
Ohrringe, 1 Aquarium mit Fischen, 2 Schuhe, Schachteln
3 Paar 2
Pralinen,
Videospiele, 1 Vase, Inlineskates,..
Stell Fragen.
1. Wo 3feN dor fuPbell
Er steht auf dem
Schreibtisch.
2.bLshink4s du_dle Bichus
Ich lege sie ns Bücherregal.

3. blehin lellt du den Shrellhsu


lch stelle ihn neben den Fernseher.

Er sitzt vor dem Fernseher.


5. e d meln Schuhe
Sie sind unter dem Bett.
6. lsheh Lemm Aps Voto
die Wand über dem Bett.
Das Poster kommt an

7. ldan Lipden iu_die KLAere Kleiderschrank.


Die hänge ich in

dreiundsiebzig 73