Sie sind auf Seite 1von 2

Stadt Hof

Fachbereich 32 – Verkehrsaufsicht – Fahrerlaubnisbehörde


95015 Hof, Postfach 1665
Karolinenstraße 40, 95028 Hof
Telefon: 09281/815-1445, 1446 und 1447
Fax: 09281/815-1444
E-Mail: verkehrsaufsicht@stadt-hof.de Öffnungszeiten

Führerschein Nr. ___________________________ Montag und Dienstag: 7:30 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 7:30 Uhr – 12:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 Uhr – 18:00 Uhr
Antrag auf Verlängerung einer befristeten Fahrerlaubnis Eingangsstempel der Behörde:

A Vom Antragsteller auszufüllen

Nachname und ggf. abweichender Geburtsname Vornamen

Geburtsdatum Geburtsort

Straße, Hausnummer, PLZ, Ort

E-Mail-Adresse (Angabe freiwillig!) E-Mail-Adresse (Angabe freiwillig!)

Ich beantrage gem. § 24 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) die Verlängerung der Geltungsdauer meiner folgenden
befristeten Fahrerlaubnis der Klasse(n):

LKW-Klassen: Bus-Klassen:

☐ C1 gültig bis _____________ ☐ D1 gültig bis _____________


☐ C1E gültig bis _____________ ☐ D1E gültig bis _____________
☐ C gültig bis _____________ ☐ D gültig bis _____________
☐ CE gültig bis _____________ ☐ DE gültig bis _____________
☐ CE 79 gültig bis _____________

☐ Die Eintragung der Schlüsselzahl 95 für Fahrten im Güterkraft- bzw. Personenverkehr zu gewerbl. Zwecken

Ich füge dem Antrag bei:

☐ (vorläufigen) Personalausweis oder Reisepass im Original


☐ ein aktuelles biometrisches Lichtbild
☐ Führerschein im Original
☐ Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung nach amtlichem Muster (Anlage 5 zur FeV)
☐ Augenfachärztliches Gutachten
☐ Arbeits- oder betriebsmedizinisches Gutachten (nur bei Bus-Klassen und Verlängerung über das 50. Lebensjahr hinaus)
☐ Führungszeugnis (nur bei Bus-Klassen, wird bei Antragstellung durch die Führerscheinstelle veranlasst)
☐ ggf. Bescheinigung(en) nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

Ich erkläre hiermit, dass ich keine in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat
des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum ausgestellt Fahrerlaubnis besitze oder beantragt habe. Auf
eine ggf. vorhandene EU oder EWR-Fahrerlaubnis verzichte ich gemäß § 8 FeV mit der Verlängerung der
Geltungsdauer der beantragten Klasse(n).

Ort, Datum Unterschrift des Antragstellers

Hinweis nach dem Datenschutzgesetz: Ohne Ihre Angaben kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Rechtsgrundlagen sind das Straßenverkehrsgesetz und die Fahrerlaubnisverordnung.
B Von der Behörde auszufüllen

Vorgelegt am: Angefordert am:


Pass/Personalausweis
Führerschein im Original
Aktuelles biometrisches Lichtbild
Unterschrift Kartenführerschein
Auskunft FAER
Auskunft ZFER bzw. RESPER
Ärztliche Untersuchung
Augenärztliche Untersuchung
Arbeitsmedizinisches Gutachten
Führungszeugnis
Akte bzw. Karteikarte FS-Stelle
Nachweis nach dem BKrFQG
Sonstiges _____________________

Kostenfestsetzung:

☐ 42,60 Euro (Verlängerung der Fahrerlaubnis) ☐ 28,60 Euro (Eintragung Schlüsselzahl 95)

☐ 8,70 Euro (Ausfertigung Kartenführerschein) ☐ 7,70 Euro (vorläufiger Führerschein)

☐ ____________________________________

Sachbearbeiter: ________________________

Führerschein bestellt am: __________________

C Erteilung

Empfangsbestätigung der/des Antragstellerin/Antragstellers:

Identität wurde geprüft durch: ☐ Personalausweis ☐ Reisepass ☐ pers. bekannt ☐ ________________________

Hiermit bestätige ich den Erhalt des Führerscheines. Auf evtl. Beschränkungen, Auflagen und Befristungen wurde ich
hingewiesen.

Vorläufiger Führerschein: Hof, _________ Unterschrift _______________________________________

Führerschein: Hof, _________ Unterschrift _______________________________________

©Stadt Hof, Fahrerlaubnisbehörde