Sie sind auf Seite 1von 1

Trans-Freight N.R. GmbH & Co.

KG
Industriestr. 50
33161 Hövelhof
E-Mail: info@trans-freight.de
Telefon: 05257 93838 0

AUSBILDUNGSPLAN
für Herr Savo Lazic
Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Berufskraftfahrer/ur Berufskraftfahrerin.
Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die Vermittlung der folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:
Teil des Fertigkeiten und Kenntnisse, die unter Einbeziehung selbständigen Zeitliche Richtwerte
Ausbildungsberufsbildes Planens, Durchführens und Kontrollierens zu vermitteln sind in Wochen im

Kontrollieren, Warten a) Dichtheit der Systeme sowie Funktionsfähigkeit


und Pflegen der von elektrischen Anlagen, Kontrolleinrichtungen und
Fahrzeuge Bremsanlagen prüfen
b) Übernahme- und Abfahrtkontrolle durchführen
c) Arbeitsplatz ergonomisch einrichten
12
d) Fehler und Mängel feststellen, beschreiben und
Maßnahmen zu deren Beseitigung ergreifen
Vorbereiten und a) transportspezifische Skizzen anfertigen
Durchführen der b) Transportgut oder Gepäck annehmen, nach Art und
Beförderung Menge sowie hinsichtlich offener Mängel prüfen;
bei Beanstandungen Maßnahmen einleiten
c) Fahrgastsicherheit feststellen oder Fahrzeugbeladung
und Ladesicherung unter Berücksichtigung der
Gewichtsverteilung und Höchstladung planen und 20
durchführen
d) ergonomische Arbeitsweisen anwenden
e) Fahrzeug- und Beförderungspapiere auf Gültigkeit
und Vollständigkeit prüfen
f) Beförderung sicher und wirtschaftlich durchführen und
Maßnahmen bei besonderen Vorkommnissen ergreifen
Verkehrssicherheit, a) Einfluss physikalischer und fahrtechnischer Parameter auf die
Führen von Verkehrssicherheit beurteilen
Fahrzeugen b) Fahrverhalten entsprechend den Gefahrenquellen im
auf öffentlichen Straßenverkehr ausrichten
c) Kontrollinstrumente ablesen und bedienen, Informationen
Straßen
auswerten und Maßnahmen ergreifen
d) Faktoren, die die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen, 22
beachten
e) Fahrzeugkombination und Sattelkraftfahrzeug der
Klasse CE mit einer Mindestlänge von 16 m
auf öffentlichen Straßen innerhalb und außerhalb
geschlossener Ortschaften sicher und wirtschaftlich
führen
Kundenorientiertes a) Kommunikationsformen situationsbezogen anwenden
Verhalten b) Möglichkeiten der Konfliktregelung anwenden 6
c) betriebliche Erfordernisse und Kundenwünsche in
Einklang bringen

Hövelhof 17.06.2021.