Sie sind auf Seite 1von 11

Netzwerk – Kursbuch B1.

2
Kapitelwortschatz

Kapitel 7 – Beziehungskisten
1 die Beziehungskiste, -n AB2a ängstlich
1b ein│parken blond
nerven dunkelhaarig
2a gepflegt faul
der Humor (Singular) klug, klüger, am klügsten
kleiden (sich) kräftig
natürlich (Ohne Make-up siehst du sehr mutig
natürlich aus.) optimistisch
schlank pessimistisch
die Traumfrau, -en schwach, schwächer, am schwächsten
der Traummann, -männer unehrlich
2b die Studie, -n untreu
2c die Einschätzung, -en unzuverlässig
Eine Familie als Patchwork
3a das Patchwork, -s zusammen│bleiben (bleibt zusammen,
die Patchwork-Familie, -n blieb zusammen, ist
3b bald darauf zusammengeblieben)
die Beratung, -en zusammen│leben
die Beratungsstelle, -n 3c ein│ziehen (zieht ein, zog ein, ist
das Ende, -n (am Ende sein) eingezogen) (Elisa zieht bei Tom und
jetzig Nina ein.)
klar│kommen (kommt klar, kam klar, ist trennen
klargekommen) 3d die Gegenwart (Singular)
der Kompromiss, -e die Vergangenheit (Singular)
scheiden lassen (sich) (von + Dat.) 4a ab│spülen
(lässt sich scheiden, ließ sich ätzend
scheiden, hat sich scheiden lassen) der Blödmann, Blödmänner
setzen (Grenzen setzen) die Dusche, -n
der Sponsor, -en endlos
der Streit, -e die Halbzeit (Singular) (Halbzeit im
tagelang Urlaub)
verwandt krass
wahnsinnig nachdem
der Zahn, Zähne die Neuigkeit, -en
schick (sich schick machen)
Immer das Gleiche
5a worüber
5c bis (Wie lange dauert es, bis du kommst?)
erschöpft
Richtig streiten
7a eskalieren nach│geben (gibt nach, gab nach, hat
gefallen lassen (sich) (lässt sich nachgegeben)
gefallen, ließ sich gefallen, hat sich ruhig bleiben (bleibt ruhig, blieb ruhig, ist
gefallen lassen) ruhig geblieben)
gelingen (gelingt, gelang, ist gelungen) schweigen (schweigt, schwieg, hat
das Gift, -e geschwiegen)
die Goldwaage, -n (jedes Wort auf die tolerant
Goldwaage legen) 7b geeignet
die Harmonie, -n 8a diplomatisch
die Ich-Aussage, -n das Streitgespräch, -e
die Kritik (Singular) undiplomatisch
9 die Aufforderung, -en
Gemeinsam sind wir stark
10b arm, ärmer, am ärmsten beeinflussen
das Atelier, -s erkämpfen
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 1
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

finanziell zunächst
die Gewalt (Singular) zwingen (zu + Dat.) (zwingt, zwang, hat
der Kampf, Kämpfe gezwungen)
kommerziell 10c bzw. (beziehungsweise)
komponieren da (Er ist sehr engagiert, da er dieses
der Komponist, -en Thema wichtig findet.)
der Kunsthistoriker, - dokumentieren
die Medienbranche (Singular) die Ehe, -n
die Pianistin, -nen erhalten sein
die Schauspielkarriere, -n die Inspiration, -en
unabhängig die Konzertreise, -n
der Verleger, - der Tod, -e
voneinander 10d die Sammlung, -en
weiterhin
Die Moral von der Geschichte …
11a die Moral (Singular) 11c aus│sagen
11b ab│ziehen (zieht ab, zog ab, ist dorthin
abgezogen) (Lachend zog der Hirsch eilig
ab.) fressen (frisst, fraß, hat gefressen)
beißen (beißt, biss, hat gebissen) illustrieren
die Beute (Singular) loben
die Fabel, -n der Rabe, -n
der Fuchs, Füchse schmeicheln
der Hirsch, -e der Schnabel, Schnäbel
die Jagd, -en stehlen (stiehlt, stahl, hat gestohlen)
der/die Klügere, -n vor│singen
kraftlos AB11 die Fliege, -n
lachend die Giraffe, -n
die Lebensweisheit, -en das Krokodil, -e
miteinander die Mücke, -n
verbissen 12a die Markierung, -en
wehren (sich) die Rede, -n
zornig wörtlich
zurück│brüllen 12b beachten
zusammen│brechen (bricht zusammen,
brach zusammen, ist
zusammengebrochen)

Kapitel 8 – Von Kopf bis Fuß


1a an│strengen (sich) lauwarm
ausreichend lutschen
die Biene, -n die Pasta (Singular)
blutig der Rettungsdienst, -e
ein│cremen roh
der Knödel, - schnarchen
die Pasta (Singular) der Schweinebraten, -
der Schweinebraten, - stärken (das Herz stärken)
der Eiswürfel, - das Steak, -s
das Gehirn, -e stechen (sticht, stach, hat gestochen)
die Gymnastik (Singular) verjagen
das Instrument, -e verschlucken
der Knödel, - 1b die Auswertung, -en
das Kreuzworträtsel, - ein│schätzen
kühlen
Im Krankenhaus
3b das Krankenzimmer, - notwendig
3c nötig warnen (vor + Dat.)
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 2
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

AB3a auf│lösen die Chipkarte, -n


ein│nehmen (nimmt ein, nahm ein, hat die Diät-Assistentin, -nen
eingenommen) diätisch
der Facharzt, -ärzte ebenso
die Flüssigkeit, -en eignen (sich) (für + Akk.)
der Hausarzt, -ärzte empfangen (empfängt, empfing, hat
die Notaufnahme, -n empfangen)
das Pflaster, - die Entlassung, -en
die Schachtel, -n erhalten (erhält, erhielt, hat erhalten)
schaden die Ernährung (Singular)
schlagen (schlägt, schlug, hat die Fernbedienung, -en
geschlagen) das Festnetz (Singular)
die Schmerzen (Plural) die Gebrauchsanweisung, -en
das Schmerzmittel, - die Hauptmahlzeit, -en
senken das Infoblatt, -blätter
untersuchen inkl. (inklusive)
verschreiben (verschreibt, verschrieb, der Klinikaufenthalt, -e
hat verschrieben) das Küchenteam, -s
die Versichertenkarte, -n das Mineralwasser, -
4a messen (misst, maß, hat gemessen) das Nachthemd, -en
4b die Spritze, -n der Notausgang, -ausgänge
4c glatt der Notfall, Notfälle
der Pfleger, - die Nutzung, -en
die Pflegerin, -nen prinzipiell
schwindlig die Rücksicht (Singular)
unbequem die Rufnummer, -n
5b das Haar, -e sämtlich
kämmen (sich) der Schlafanzug, -anzüge
das Partnerinterview, -s das Schließfach, -fächer
6a die Besuchszeit, -en sichtbar
die Wertsachen der Trainingsanzug, -anzüge
6b der Alarmknopf, Alarmknöpfe vegetarisch
der Apparat, -e die Verfügung (Singular) (zur Verfügung
auf│bewahren stehen)
auf│teilen der Zimmernachbar, -n
der Bademantel, -mäntel die Zimmertür, -en
beschildert zuständig
betragen (beträgt, betrug, hat betragen) die Zwischenmahlzeit, -en
Alles Musik
7b als auch (sowohl … als auch) der Käsekuchen, -
als ob leiden (an + Dat.) (leidet, litt, hat
der Alzheimer (Singular) gelitten) (Meine Oma leidet an
amerikanisch Alzheimer.)
andererseits die Liebesszene, -n
der Anlass, Anlässe Metal (Singular, ohne Artikel) (= Heavy
aus│lösen Metal)
die Beerdigung, -en Moll (Singular, ohne Artikel)
beobachten der Musikgeschmack (Singular)
beruhigend das Musikinstrument, -e
daher das Musikstudium (Singular)
die Dur-Tonart, -en der Puls, -e
einerseits die Reklame, -n
entweder (entweder … oder) die Rolle, -n (eine wichtige Rolle spielen)
feierlich Salsa (Singular, ohne Artikel)
die Filmbranche (Singular) sinken (sinkt, sank, ist gesunken)
die Filmmusik, -en sobald
der Forscher, - sowohl
gelangen der Staatsempfang, -empfänge
Heavy Metal (Singular, ohne Artikel) Techno (Singular, ohne Artikel)
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 3
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

tragisch das Klavier, -e


verantwortlich die Violine, -n
verarbeiten 9 der Kopf, Köpfe (durch den Kopf gehen)
vermutlich der Ohrwurm, -würmer
weder … noch 10a abgeschlossen
würzig die Äußerung, -en
7c das Forschungsthema, -themen gleichbleibend
die Heilung (Singular) die Nachfrage, -n
8a die Einschränkung, -en steigend
AB8a die Flöte, -n 10b das Knie, - (in die Knie gehen)
die Geige, -n
Gedächtnis-Leistung
11a an│haben (hat an, hatte an, hat die Lernmenge, -n
angehabt) der Moderator, Moderatoren
die Gedächtnisleistung, -en der Stoff (Singular) (Ich muss noch so
die Kursstunde, -n viel Stoff für die Prüfung lernen.)
woran die Strategie, -n
12a involviert die Tageszeit, -en
der Lerncoach, -s 13a aus│denken (sich) (denkt sich aus,
motiviert dachte sich aus, hat sich ausgedacht)
die Programmankündigung, -en fantasievoll
die Radiodiskussion, -en überprüfen
das Sprachenlernen (Singular) ungewöhnlich
der Studiogast, -gäste 13b der Lerntipp, -s
12b dauerhaft
Neue Lernwege in der Schule
14a assoziieren der Klassenlehrer, -
der Lernweg, -e laut (Laut aktuellen Forschungen sollten
14b aus│gleichen Schüler Freude am Entdecken haben.)
ausnahmslos die Leistung, -en
ausschließlich der Lernbegleiter, -
bemühen (sich) (um + Akk.) die Lernfreude (Singular)
beteiligen (sich) (an + Dat.) der Lösungsweg, -e
der Betreuer, - der Matheprofi, -s
dennoch die Nachmittagsstunde, -n
der Druck (Singular) nebeneinander
ein│bringen (bringt ein, brachte ein, hat offenbar
eingebracht) der Schulpreis, -e
entdecken die Schwäche, -n
die Entwicklung, -en untereinander
erarbeiten der Unterrichtsstoff (Singular)
das Feedback, -s (Feedback unterstützen
geben/erhalten/bekommen) vertraut machen (sich) (mit + Dat.)
die Förderung, -en die Wochenaufgabe, -n
die Gesamtschule, -n zu│gehen (geht zu, ging zu, ist
das Halbjahr, -e zugegangen) (Hier geht es anders zu
der Hinweis, -e als an anderen Schulen.)
der Hirnforscher, - zu│trauen (Niemand hat ihnen das
die Jahrgangsstufe, -n Abitur zugetraut.)
jedoch zusätzlich

Kapitel 9 – Kunststücke
1 das Kunststück, -e der Brunnen, -
1b an│schauen die Burg, -en
das Auge, -n (ins Auge fallen) das Detail, -s
die Bahnhofshalle, -n ein wenig
Bosnien das Exemplar, -e
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 4
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

flüchten schöpfen (Kraft schöpfen)


die Flüchtlingsfrau, -en schräg
das Gemälde, - senkrecht
geometrisch die Statue, -n
gewöhnlich die Stiege, -n (Österreich)
greifen (greift, griff, hat gegriffen) das Unikat, -e
das Handwerk (Singular) waagerecht
hierher│kommen (kommt hierher, kam AB1b die Brieftasche, -n
hierher, ist hierhergekommen) das Eck, -en (Österreich)
hinauf│gehen (geht hinauf, ging hinauf, der Erdapfel, Erdäpfel (Österreich)
ist hinaufgegangen) der Fleischer, -
die Kaiserin, -nen der Fleischhauer, - (Österreich)
die Kette, -n das Gasthaus, -häuser
die Kraft, Kräfte die Gaststätte, -n
der Krieg, -e (Krieg führen) die Geldbörse, -n
die Kunsterzieherin, -nen das Kuvert, -s (Österreich)
das Kunstwerk, -e der Metzger, -
die Kurve, -n die Ordination, -en (Österreich)
nähen das Streichholz, -hölzer
der Ohrring, -e der Zünder, - (Österreich)
der Quilt, -s das Zündholz, -hölzer
schätzen (Ich schätze dieses Gemälde 2b das Kunstobjekt, -e
sehr.) 3a das Graffito, Graffiti
die Schmuckdesignerin, -nen 3b die Schulklasse, -n
Wir machen Theater!
4b der Amateur, -e das Talent, -e
auf│führen der Terminkalender, -
aus│machen die Theaterbühne, -n
belastet die Tragödie, -n
die Bühne, -n (ein Stück auf die Bühne vorhanden
bringen) zaubern
diesmal AB4a auf│treten (tritt auf, trat auf, ist
der Krankenpfleger, - aufgetreten)
der Manager, - das Ballett, -s
das Opfer, - die Broschüre, -n
die Premiere, -n das Büfett, -s
das Privatleben (Singular) der Einfall, Einfälle
die Regie (Singular) erforderlich
stumm die Garderobe, -n
die Theaterleute (Plural) inszenieren
das Theaterstück, -e die Qualifikation, -en
4c die Aufführung, -en die Schauspielschule, -n
die Ausstattung, -en der Tanz, Tänze
der Bart, Bärte der Tänzer, -
beleuchten der Theaterregisseur, -e
die Frisur, -en 5a das Inserat, -e
die Kulisse, -n 5c erfahren (Wir suchen erfahrene
das Lampenfieber (Singular) Techniker.)
die Lehne, -n 5d der Kursraum, -räume
die Nähmaschine, -n die Motto-Party, -s
der Scheinwerfer, - die Musikgruppe, -n
die Schminke (Singular) das Sportteam, -s
schminken
Wa(h)re Kunstwerke
7a ab│kaufen die Auktion, -en
an│kommen (kommt an, kam an, ist der Auktionator, Auktionatoren
angekommen) (bei + Dat.) (Die Fotos der Auktionsbesucher, -
kommen bei den Besuchern gut an.) das Auktionshaus, -häuser
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 5
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

der Besitzer, - schätzen (auf + Akk.) (Das


ehemalig Auktionshaus schätzt den Wert des
die Erbin, -nen Kunstwerks auf 8000 Euro.)
erzielen schuldig
gründlich staunen
die Gummiwanne, -n tierisch
heran│kommen (kommt heran, kam verklagen
heran, ist herangekommen) das Versehen, -
die Installation, -en das Werk, -e (das Werk von Joseph
das Missgeschick, -e Beuys)
original zerstören
der Perserteppich, -e der Zoodirektor, -direktoren
pfiffig 7b der Beispielsatz, -sätze
die Pflicht, -en die Stellung, -en (die Stellung im Satz)
preiswert verneinen
prüfen 7c die Putzfirma, -firmen
die Putzfrau, -en 7d einzeln
die Reinigungsfirma, -firmen nacheinander
das Reinigungspersonal (Singular)
In der Ausstellung
8b der Ausstellungsbesucher, - überzeugend
8c ab│schwächen verstärken
banal 8d die Kopie, -n
Gespräch mit einem Regisseur
9a die Ankündigung, -en der Produzent, -en
Argentinien die Volksmusik (Singular)
der Austauschschüler, - 9b der Drehtag, -e
der Dokumentarfilm, -e die Filmvorführung, -en
der Dozent, -en 9c der Redakteur, -e
der Filmpreis, -e 9f erwähnen
das Gerichtsschiff, -e das Kurzporträt, -s
der Kinderfilm, -e
Sound of Heimat
10a begeben (sich) (begibt sich, begab sich, erschießen (erschießt, erschoss, hat
hat sich begeben) erschossen)
die Entdeckungsreise, -n finster
Hip-Hop (Singular, ohne Artikel) das Gedicht, -e
die Inhaltsbeschreibung, -en der Jäger, -
jodeln der Kerker, -
die Kulturgrenze, -n die Liedzeile, -n
musikalisch nächtlich
musizieren rein
quer die Schranke, -n
regional vergeblich
die Sprachgrenze, -n vorbei│fliegen (fliegt vorbei, flog vorbei,
über … hinweg ist vorbeigeflogen)
das Verhältnis, -se das Werk, -e (vergebliche Werke)
das Volkslied, -er zerreißen (zerreißt, zerriss, hat
11b ein│sperren zerrissen)
entzwei

Kapitel 10 – Miteinander
1a die Ehrlichkeit (Singular) der Respekt (Singular)
die Fairness (Singular) die Toleranz (Singular)
die Gerechtigkeit (Singular) der Wert, -e (die Werte in einer
die Gleichberechtigung (Singular) Gesellschaft)
die Hilfsbereitschaft (Singular) die Zivilcourage (Singular)
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 6
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

1b die Zuordnung, -en die Integration (Singular)


AB1c ab│stimmen die Kandidatin, -nen
der/die Abgeordnete, -n körperlich
anwesend der Migrant, -en
die Aufnahme, -n der Minister, -
begeistern die Partei, -en
behindert die Politik (Singular)
der/die Blinde, -n das Publikum (Singular)
der Bundeskanzler, - das Recht, -e
die Bundeskanzlerin, -nen die Regierung, -en
der Bundestag (Singular) der Schwerpunkt, -e
der Bürgermeister, - 2c aus│üben
die Einbürgerung, -en die Religion, -en
der Einwanderer, - sichern
humorvoll
Freiwillig
3b alarmieren die Möhre, -n
die Arbeitssuche (Singular) die Nachtzeit, -en
aus│bilden die Organisation, -en
aus│rücken (Die Feuerwehr rückt fast der Pate, -n
jede Nacht aus.) die Patenschaft, -en
die Ausgabestelle, -n qualitativ
bedürftig die Schwierigkeit, -en
der Behördengang, Behördengänge die Soße, -n
die Berufsfeuerwehr, -en spenden
bewältigen der Verein, -e
der Braten, - das Vereinsmitglied, -er
brennen (brennt, brannte, hat gebrannt) vernichten
ehrenamtlich weg│werfen (wirft weg, warf weg, hat
die Feuerwehrleute (Plural) weggeworfen)
das Hochwasser, - die Wohnungssuche (Singular)
inzwischen 5a bundesweit
der Lehrgang, -gänge mittlerweile
die Margarine, -n 5b der Brand, Brände
meist löschen
Mini-München
7a entsorgen das Spielgeld (Singular)
das Grundstück, -e die Spielstadt, -städte
7b der Abzug (Singular) der Streik, -s
an│reisen der Studienplatz, -plätze
aus│zahlen die Studienzeit, -en
außerhalb (+ Genitiv) der Verkauf, Verkäufe
bereits 7c ausgebildet
drohen sauber halten (hält sauber, hielt sauber,
ein│tragen (trägt ein, trug ein, hat hat sauber gehalten)
eingetragen) streiken
der Einkauf, Einkäufe weg│räumen
eröffnen 7d gell (Das war super, gell?)
führen (ein Restaurant führen) hin│gehen (geht hin, ging hin, ist
global hingegangen)
die Halle, -n der Norden (Singular)
die Hochschule, -n der Süden (Singular)
Indien 8b ab│räumen
innerhalb (+ Genitiv) die Lieferung, -en
das Jobcenter, - die Straßenlaterne, -n
die Jugendgruppe, -n 9a uninteressant
mit│spielen

Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 7
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

Europa
10a die EU (Singular) (die Europäische die Grenzkontrolle, -n
Union) national
europäisch 10c thematisch
die Union, -en (die Europäische Union) 11a der Vortrag, Vorträge
10b beschließen (beschließt, beschloss, hat 11b bewahren
beschlossen) der EU-Bürger, -
dasselbe, derselbe, dieselbe 11c auf│bauen
die Dienstleistung, -en die Struktur, -en
das EU-Land, -Länder 12b folgendermaßen
die Europäische Union (Singular) gegliedert
die Gemeinschaft, -en (die Europäische
Gemeinschaft)

Kapitel 11 – Vom Leben in Städten


1b der Abfall, Abfälle der Lärm (Singular)
das Abgas, -e der Rand, Ränder
der Betrieb, -e das Schaufenster, -
der Dreck (Singular) der Schmutz (Singular)
die Fahrbahn, -en der Stadtteil, -e
das Fahrzeug, -e das Stadtzentrum, -zentren
die Fußgängerzone, -n das Tempo, -s
das Gebiet, -e das Viertel, -
der Gehsteig, -e die Zone, -n
die Geschwindigkeit, -en 3 die Einkaufsstraße, -n
Bist du ein Stadtmensch
4a an│gehen (geht an, ging an, ist recht geben (gibt recht, gab recht, hat
angegangen) (Was ich mache, geht recht gegeben)
dich nichts an.) das Shopping (Singular)
die Arbeitswoche, -n der Stadtmensch, -en
dauernd der Stadttyp, -en
der Forumsname, -n das Studentenleben (Singular)
interkulturell 4b der Landmensch, -en
nie mehr 4d der Stadtgarten, -gärten
Wenn die Stadt erwacht
6a erwachen die Operation, -en
6b auf│halten (hält auf, hielt auf, hat das Reinigungsfahrzeug, -e
aufgehalten) städtisch
die Backstube, -n die Übernahme, -n
der Bauhof, Bauhöfe unruhig
der Dienst, -e (im Dienst sein) der Weg, -e (sich auf den Weg machen)
die Fahrerin, -nen 6c der Fahrer, -
die Frühschicht, -en der Nachtdienst, -e
hinein│gehen (geht hinein, ging hinein, offen lassen (lässt offen, ließ offen, hat
ist hineingegangen) offen gelassen)
die Hochtouren (Plural) (Alle arbeiten üblich
auf Hochtouren.) 6d der Sozialarbeiter, -
der Korb, Körbe 7 auf│wachen
der Lehrling, -e geschehen (geschieht, geschah, ist
der Magazinbericht, -e geschehen)
der/die Obdachlose, -n
Lebenswerte Städte
8a lebenswert der Ausbildungsplatz,
9a an│ziehen (zieht an, zog an, hat Ausbildungsplätze
angezogen) (Gute Rankings ziehen bewerten
Investoren an.) dienen (als + Akk.)
der/die Arbeitssuchende, -n die Einkommensstruktur, -en
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 8
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

die Informationsquelle, -n 9b das Städteranking, -s


der/die Interessierte, -n 10b die Freizeitmöglichkeit, -en
der Investor, -en 11a das Gehaltsniveau, -s
das Kriterium, Kriterien der Themenbereich, -e
die Liste, -n das Unterthema, -themen
das Ministerium, Ministerien die Zufriedenheit (Singular)
der Rang, Ränge 11b der Kursort, -e
das Ranking, -s 11c einig sein (sich)
der Rankingplatz, -plätze einigen (sich) (auf + Akk.)
sonstige der Zusammenhang, Zusammenhänge
vordere 12a allerdings
Typisch Kölsch
13a Kölsch (Singular, ohne Artikel) der Krimi, -s
die Öffnungszeiten (Plural) der Laden, Läden
13b der Feiertag, -e längst
14a die Ahnung, -en der Magen, Mägen
an│lächeln der Sandwich, -s
die Attraktion, -en der Stadtführer, -
das Büdchen, - die Stammkneipe, -n
die Bude, -n der Täter, -
die Chips (Plural) (Isst du auch so gerne der/die Tote, -n
Chips wie ich?) um sein (ist um, war um, ist um
das Currygewürz, -e gewesen) (Der Krimi war schon zur
der Dialekt, -e Hälfte um.)
die Etage, -n der/die Verdächtige, -n
fest│nehmen (nimmt fest, nahm fest, der Verkaufsstand, -stände
hat festgenommen) vernehmen (vernimmt, vernahm, hat
die Flucht (Singular) vernommen) (Die Polizei hat
hinunter│rasen Verdächtige vernommen.)
das Hühnerfleisch (Singular) der Zeuge, -n
knurren
Meine Stadt
15a die Freizeitaktivität, -en der Geschäftspartner, -
der Tourismus (Singular) die Geschäftspartnerin, -nen
15b freundlich (Mit freundlichen Grüßen) 15c mit│teilen
geehrt (Sehr geehrte Damen und die Spalte, -n
Herren, …)

Kapitel 12 – Geld regiert die Welt


1 regieren 2b der Bohnenkaffee (Singular)
AB1b an│schaffen die Einheit, -en
der Beleg, -e der Herrenanzug, -anzüge
ernsthaft der Kleiderschrank, -schränke
die Mahnung, -en das Mischbrot, -e
sparsam das Schweinekotelett, -s
der Sportverein, -e die Vollmilch (Singular)
die Vereinskasse, -n
In der Bank
3a ab│heben 3b traumhaft
desto (je …, desto …) 4a der/die Bankangestellte, -n
die EC-Karte, -n die Geheimnummer, -n
der Geldautomat, -en der Kredit, -e
das Girokonto, -konten die PIN, -s
je …, desto … das Portemonnaie, -s
die Kontoeröffnung, -en 4b die Eurone, -n (ugs.)
die Traumbank, -banken die Kohle (Singular) (ugs. für Geld)
umsonst die Kröten (Plural) (ugs. für Geld)
Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 9
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

die Mäuse (Plural) (ugs. für Geld) beschädigen


die Umgangssprache (Singular) der Chip, -s (Ich brauche einen Chip für
4c der Bankkunde, -n den Parkautomat.)
das Bargeld (Singular) der Dauerauftrag, -aufträge
der Betrag, Beträge der Diebstahl, Diebstähle
dankbar ein│richten
ein│ziehen (zieht ein, zog ein, hat entnehmen (entnimmt, entnahm, hat
eingezogen) (Der Automat hat meine entnommen)
Karte eingezogen.) der Fahrkartenautomat, -en
erhöhen die Filiale, -n
die Geheimzahl, -en der Geldbetrag, -beträge
die Karte, -n (Der Automat hat meine der Geldkarten-Chip, -s
Karte eingezogen.) gut│schreiben (schreibt gut, schrieb gut,
die Kontonummer, -n hat gutgeschrieben)
kurzfristig der Kontoauszug, -auszüge
sperren (Ich musste gestern meine EC- der Neukunde, -n
Karte sperren lassen.) der Parkautomat, -en
überziehen (überzieht, überzog, hat umgehend
überzogen) der Verlust, -e
wieso verwalten
4d der Bankautomat, -en wieder│finden (findet wieder, fand
5a auf│laden (lädt auf, lud auf, hat wieder, hat wiedergefunden)
aufgeladen) zu│schicken
aus│führen zurück│erhalten (erhält zurück, erhielt
das Bankgeschäft, -e zurück, hat zurückerhalten)
die Bedeutung, -en 5b aus│füllen
behalten (behält, behielt, hat behalten) deklinieren
benötigen ein│zahlen
Total global
6a die Globalisierung (Singular) der Handyhersteller, -
7a Asien die Konkurrenz (Singular)
die Auswahl (Singular) der Lohn, Löhne
der Banker, - problematisch
bedenken (bedenkt, bedachte, hat rasend
bedacht) spekulieren
die Bedingung, -en der Topmanager, -
betroffen sein überleben
beunruhigend wachsend
die Finanzkrise, -n der Weltmarkt (Singular)
die Forschung, -en der Wohlstand (Singular)
der Fortschritt, -e 8b schwitzen
furchtbar 9a das Versprechen, -
Mit gutem Gewissen
10a das Gewissen (Singular) verstaubt
10b basieren (auf + Akk.) der Vorwurf, Vorwürfe
betrügen (betrügt, betrog, hat betrogen) weiter│verschenken
der Dieb, -e wunderschön
drin der Zeitungskasten, -kästen
ein│werfen (wirft ein, warf ein, hat zwischendurch
eingeworfen) 10c befürworten
die Gewissensfrage, -n der Blickkontakt (Singular)
die Großtante, -n leiden können (Ich kann es nicht leiden,
heraus│finden (findet heraus, fand wenn du zu spät kommst.)
heraus, hat herausgefunden) räuspern (sich)
das Kleingeld (Singular) tolerieren
nach│prüfen

Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 10
Netzwerk – Kursbuch B1.2
Kapitelwortschatz

Gutes tun mit Geld


11b der Arbeiter, - die Kaufmannsfamilie, -n
aus│ziehen (zieht aus, zog aus, ist die Konzeption, -en
ausgezogen) (Wir sind aus unserer der Nachtwächter, -
Wohnung ausgezogen.) die Nebenkosten (Plural)
beten der Originalzustand, -zustände
bewachen die Schulden (Plural)
damalig die Selbsthilfe (Singular)
die Entstehungszeit, -en die Siedlung, -en
finanzieren die Sozialsiedlung, -en
fortschrittlich die Stadtmauer, -n
die Gasse, -n das Stiftungsvermögen, -
geraten (gerät, geriet, ist geraten) symbolisch
die Immobilie, -n touristisch
die Jahresmiete, -n der Urgroßvater, -väter
katholisch

Netzwerk B1.2
Kapitelwortschatz

Seite 11