Sie sind auf Seite 1von 9

Tina Kresse, Susanne McCafferty

Willkommen
in Deutschland –
lesen und schreiben lernen
Vorkurs zur Alphabetisierung mit
Schreiblehrgang und Ziffernschreibkurs
Das Übungsheft

Name:

Klasse:

Thema Seiten Datum War das …?

Zahlen  4 – 14
Farben 15 – 20
In der Schule 21 – 27
Tiere (Zoo, Haus, Bauernhof) 28 – 45
Mein Körper 46 – 52
Kleidung 53 – 58
Familie 59 – 61
Spielsachen / Spielplatz 62 – 65
Ausflug 66 – 72

/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Inhalt

Methodische Hinweise Tiere (Zoo, Haus, Bauernhof)


....................................................................................... 3 Wörter schreiben ............................................................. 39
Einführung: Bauernhoftiere............................................. 40
Zahlen Einführung Pf, s: Wörter schreiben ............................... 41
Einführung F, I, Eu: Wörter schreiben ........................... 42
eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn,
Einführung w, d: Wörter schreiben ................................ 43
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Wörter nachspuren .......................................................... 44
Einführung: Zahlen und Mengen ..................................... 4
Wörter schreiben ............................................................. 45
Zahlen 1 – 3 ....................................................................... 5
Zahlen 4 – 6 ....................................................................... 6 Mein Körper
Zahlen 7 – 9 ....................................................................... 7
Arm, Auge, Bein, Hand, Kopf, Mund, Nase, Ohr, Zahn,
Zahlen 1 – 10, Mengen ..................................................... 8
Zehe, N, Au, O, Z, der, die, das, die
Zahlen 1 – 10, Mengen ..................................................... 9
Einführung: Zahlwörter 1 bis 10 .................................... 10 Einführung: Mein Körper ................................................ 46
Einführung e, v: Wörter schreiben ................................. 11 Einführung N, Au: Wörter schreiben ............................. 47
Einführung ei, z: Wörter schreiben ................................. 12 Einführung O, Z: Wörter schreiben ............................... 48
Wörter 1 bis 10 nachspuren ........................................... 13 Wörter nachspuren ......................................................... 49
Wörter 1 bis 10 schreiben .............................................. 14 Wörter schreiben ............................................................ 50
Einführung: bestimmter Artikel Singular der, die, das . 51
Farben Einführung: Plural ........................................................... 52
blau, braun, gelb, grau, grün, lila, rosa, rot, a, au, o, b, g, n
Kleidung
Einführung: Farben ......................................................... 15
Hose, Kleid, Jacke, Mütze, Pullover, Regenjacke, Rock,
Einführung a, au: Wörter schreiben .............................. 16
Socken, Schuhe, T-Shirt, J, j, R, T, S, ck, h
Einführung o, b: Wörter schreiben ................................ 17
Einführung g, n: Wörter schreiben ................................ 18 Einführung: Kleidung ...................................................... 53
Wörter nachspuren ......................................................... 19 Einführung J, j, R: Wörter schreiben ............................. 54
Wörter schreiben ............................................................ 20
Einführung T, S: Wörter schreiben ................................ 55
Einführung ck, h: Wörter schreiben ............................... 56
In der Schule Wörter nachspuren ......................................................... 57
Wörter und Sätze schreiben .......................................... 58
Bleistift, Buch, Buntstift, Füller, Heft, Klebstoff, Lineal,
Radiergummi, Schere, Spitzer, B, u, l, i, t, tz, ü, st, L
Familie
Einführung: In der Schule .............................................. 21
Einführung B, u: Wörter schreiben ................................ 22 Bruder, Cousin, Cousine, Mutter, Oma, Opa, Schwester,
Einführung l, i, t: Wörter schreiben ................................ 23 Vater, V, C
Einführung tz, ü: Wörter schreiben ............................... 24 Einführung: Familie ........................................................ 59
Einführung st, L: Wörter schreiben ............................... 25 Einführung V, C: Wörter schreiben ................................ 60
Wörter nachspuren ......................................................... 26 Wörter nachspuren und schreiben ................................ 61
Wörter schreiben ............................................................ 27
Spielsachen / Spielplatz
Tiere (Zoo, Haus, Bauernhof) Auto, Bank, Drachen, Puzzle, Sandkasten, Spiel,
Affe, Bär, Elefant, Giraffe, Krokodil, Löwe, Schildkröte, Springseil, Wippe, D, Sp, W, ch
Schlange, Tiger, Zebra, r, f, Sch, G, A, ä, ö, K, k, E Einführung: Spielsachen, Spielplatz ............................. 62
Fisch, Hamster, Hase, Hund, Katze, Maus, Einführung D, Sp: Wörter schreiben ............................. 63
Meerschweinchen, Papagei, Ratte, Spinne, H, M, P, p, sch Einführung W, ch: Wörter schreiben ............................. 64
Eule, Esel, Fuchs, Gans, Huhn, Igel, Kuh, Pferd, Wörter nachspuren und schreiben ................................ 65
Schwein, Ziege, Pf, s, F, I, Eu, w, d
Einführung: Zootiere ....................................................... 28 Ausflug
Einführung r, f: Wörter schreiben .................................. 29 Apfel, Aquarium, Bach, Baum, Decke, Ei, Gemüse,
Einführung Sch, G: Wörter schreiben ........................... 30 Stein, Stock, Straße, Taxi, Teddy, St, m, ß, pf, qu, y, Ei, x,
Einführung A, ä, ö: Wörter schreiben ............................ 31 Qu, X, Y, U, eu, c, Ch, sp, Ä, Ö, Ü
Einführung K, k, E: Wörter schreiben ............................ 32 Einführung: Ausflug ........................................................ 66
Wörter nachspuren ......................................................... 33 Einführung St, m: Wörter schreiben .............................. 67
Wörter schreiben ............................................................ 34 Einführung ß, pf: Wörter schreiben ............................... 68
Einführung: Haustiere .................................................... 35 Wörter nachspuren und schreiben ................................ 69
Einführung H, M: Wörter schreiben ............................... 36 Einführung qu, y, Ei, x: Wörter schreiben ..................... 70
Einführung P, p, sch: Wörter schreiben ........................ 37 Einführung: Qu, X, Y, U, eu ............................................ 71
Wörter nachspuren .......................................................... 38 Einführung: c, Ch, sp, Ä, Ö, Ü ....................................... 72

2 zwei
/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Methodische Hinweise

Dieses Übungsheft möchte allen, die noch nicht lesen und schreiben Lösungsheft – Differenzierung
können, einen Zugang zur deutschen Schrift ermöglichen. Es ist selbst- Die Lösungen können zur Selbstkontrolle oder zur Differenzierung ver-
erklärend und in schriftlichen Phasen selbstständig zu bearbeiten. Ne- wendet werden. Folgende Differenzierungen sind möglich:
ben der Druckschrift werden auch die Ziffern eingeführt.
• Die Inhalte werden im Unterricht erarbeitet. Die Kinder tragen dann die
Der Einsatz des Übungsheftes „Willkommen in Deutschland – lesen Lösungen selbstständig ein und kontrollieren mithilfe der Lösungsseiten.
und schreiben lernen“ ist unabhängig von Zeitpunkt, Alter oder Schul-
jahr. Damit die Schülerinnen und Schüler beim selbstständigen Arbeiten • Die Kinder lesen zunächst die Lösungen. Dann legen sie diese beisei-
die Wörter richtig aussprechen können, liegt die Wörterliste als Hör- te und bearbeiten schriftlich die Aufgaben – und überprüfen wieder
angebot vor unter: www.das-uebungsheft.de/1401-69 mit den Lösungen.
Das Übungsheft „Willkommen in Deutschland – lesen und schreiben • Die Kinder übertragen die Lösungen direkt in ein Übungsheft. Da-
lernen“ kann als Vorkurs oder als Differenzierung zu den Übungsheften nach üben sie selbstständig mit einem zweiten Heft.
„Willkommen in Deutschland – Deutsch als Zweitsprache“ I und II so-
wie unabhängig davon verwendet werden. Beilage Wörter-, Buchstaben-, Ziffernliste
Die Beilage enthält auf einer Seite alle Einspurbuchstaben/-ziffern. Die-
Kinder ohne Lese- und Schreiberfahrungen se dient als Vorlage für noch nicht eingeführte Buchstaben der Ganz-
Die Gruppe der Kinder, die nicht lesen und schreiben können und die wörter. Auf der anderen Seite sind alle eingeführten Ganzwörter aufge-
Deutsch als Zweitsprache erlernen sollen, ist sehr heterogen. Neben führt. Diese Wörterliste liegt als Hörangebot vor unter:
den Jungen und Mädchen, die altersgemäß eingeschult werden und www.das-uebungsheft.de/1401-69
somit den Lese- und Schreibprozess noch nicht durchlaufen haben, gibt
es Kinder, die wenig oder keine Schulerfahrung haben und daher als Der farbige Silbentrenner beim Lesen und Schreiben
Analphabeten zu bezeichnen sind – dabei aber vielleicht schon acht Silben sind die Bausteine der deutschen Wörter. Die zweifarbige Mar-
oder zehn Jahre alt sind. Eine dritte Gruppe sind Kinder, die zwar Lesen kierung in blau/rot macht die Struktur der deutschen Schrift sichtbar.
und Schreiben in ihrer Sprache beherrschen, aber eine andere Schrift Das erleichtert das Lesen und das Leseverständnis. Um das richtige
erlernt haben und somit die Schriftzeichen der lateinischen Druckschrift Schreiben von Anfang an zu unterstützen, sollten die Kinder auch in
lernen müssen. Dazu gehört selbstverständlich auch die Schreibrich- zwei Farben schreiben. Weitere Informationen zur Silbenmethode unter:
tung von links nach rechts. www.silbenmethode.de
Methodischer Ansatz Farbliche Hinterlegung der Artikel
Das Übungsheft hat eine einfache, klare Struktur, damit die Kinder Die Artikel sind bei den Nomen grundsätzlich gekennzeichnet. Bis zur
weitgehend selbstständig damit arbeiten können. Kinder, die Deutsch Einführung der Schreibweise der Begleiter werden sie durch farbige
als Zweitsprache erlernen, können nicht auf bekannte Laute, Silben und Punkte markiert (blau = der, rot = die, grün = das, grau = die (Plural)),
Wörter zurückgreifen. Damit sie von Anfang an motiviert und sinnhaft später werden die Artikel entsprechend farbig hinterlegt. So wird das
lernen können, wird von Ganzwörtern ausgegangen. korrekte Einprägen der Artikel von Beginn an unterstützt für ein korrek-
Die einzelnen Buchstaben und Laute werden systematisch ausgeglie- tes Erlernen der deutschen Sprache.
dert und der Schreibvorgang der einzelnen Buchstaben wird intensiv
Wortschatz
geübt. Unverzichtbar ist es, intensiv auf diese Laute und Buchstaben in
gewohnter Weise, d. h. in Form von Buchstabeneinführungen wie Er- Der Wortschatz ist stark reduziert. Die Konzentration liegt auf der Ein-
kennungsübungen, Fühlübungen, Schreiben in der Luft, mit dem Finger, führung der Schrift. Thematisch orientiert sich der Wortschatz am
im Sand … sowie in Form von Sprechübungen einzugehen. Übungsheft „Willkommen in Deutschland – Deutsch als Zweitsprache“ I.
Der Wortschatz befindet sich auf der Kartonbeilage. Damit die Kinder
Die normgerechte Ausführung der Buchstaben und Ziffern wird in meh-
beim selbstständigen Arbeiten die Wörter richtig aussprechen können,
reren Schritten eingeführt und jeweils durch große Einspurbuchsta-
liegt die Wörterliste als Hörangebot vor unter:
ben/-ziffern angezeigt.
www.das-uebungsheft.de/1401-69
Zuerst werden diese mit dem Finger, dann mit verschiedenen Stiften
nachgespurt. Die Abfolge der Bewegungen wird durch Pfeile ange- Motivation und Reflexion
zeigt. Ein Punkt am Pfeil markiert den Start. Die angezeigte Richtung Nach jeder Seite, die die Kinder erfolgreich bearbeitet haben (Selbst-
wird ohne abzusetzen ausgeführt, bis ein weiterer Pfeil eine Richtungs- kontrolle oder Überprüfung durch die Lehrperson) dürfen sie als Beloh-
änderung anzeigt oder die Spur beendet ist. Durch die Richtungsände- nung den Sticker der entsprechenden Seite auf die richtige Stelle im
rung kann auch ein Deckstrich über eine bereits gezogene Spur geführt Wimmelbild am Ende des Heftes kleben, sodass sie bei vollständiger
werden. Enthalten Bewegungsabläufe einen „Sprung“ durch Absetzen Bearbeitung ein schönes Bild erhalten, das als Sprechanlass im Unter-
des Stiftes, dann ist jeder neue Start mit einem Punkt am Pfeil markiert richt verwendet werden kann.
und die Reihenfolge durch Ziffern angegeben.
Am Ende jedes Kapitels reflektieren die Kinder ihren Spracherwerb: In
Im nächsten Schritt spuren die Kinder Hohlformen nach oder schreiben die Tabelle auf Seite 1 tragen sie das Datum der „Vollendung“ ein und
die Ziffern und Buchstaben auf die freie Fläche. überlegen, ob diese Seiten für sie (jeweils mit dem Smiley) einfach, mit-
Im letzten Schritt spuren sie nach oder schreiben frei auf Schreibzeilen. telmäßig oder schwierig waren.
Zu Beginn sind die Schreibzeilen sehr groß und der Übergang zur klei-
neren Schrift verläuft in kleinen Schritten, um das Schreiben in Schreib- Beilagen zum Herausnehmen
zeilen einzuüben. Im weiteren Verlauf des Heftes werden diese Schritte • Lösungsheft
reduziert, da die Kinder zunehmend sicherer in die Schreibzeilen schrei- • Stickerbogen
ben. Beim Schreiben der Ganzwörter werden auch die zu übenden • Wörterliste mit Einspurbuchstaben und -ziffern und
Buchstaben eingekreist. Dadurch üben die Kinder das Erkennen der Online-Hörangeboten:
Buchstaben im Schriftbild. www.das-uebungsheft.de/1401-69

drei 3
/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Zahlen: Einführung Zahlen und Mengen

1 2 3

5 6
4

7 8

10

3 9
10 4
2 1
5
8 7 6
4 vier Zahlen: Menge – Zahlzuordnung
/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Zahlen 1 – 3

Zahlen nachspuren fünf 5


/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Zahlwörter 1 – 10: Einführung

10
zehn
acht 9 neun
sieben 8
sechs 7
fünf 6
vier 5
4
3 drei
2 zwei
1
eins

sieben zwei zehn

eins
2 3 4 1 vier

acht
5 7 8 10 drei

6 9
neun
fünf sechs

10 zehn Zahlen: Zahl-Wort-Zuordnung


/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Zahlen: Einführung e, v

ee vv
ee vv
e e
v v
3

10 zehn zehn
6 sechs sechs
4 vier vier
4

10 6 4 10 6 4
Einführung Buchstaben e und v; Buchstabe finden, nachspuren und schreiben elf 11
/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Zahlen: Wörter nachspuren

1 eins eins eins eins


2 zwei zwei zwei zwei
3 drei drei drei drei
4 vier vier vier vier vier
5 fünf fünf fünf fünf
6 sechs sechs sechs
7 sieben sieben sieben
8 acht acht acht acht
9 neun neun neun
10 zehn zehn zehn zehn
Zahlen: Wörter nachspuren dreizehn 13
/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ
Zahlen: Wörter schreiben

5
9
2
7
6
4
10
8
1
3
14 vierzehn Zahlen: Wörter schreiben
/HVHSUREHÄ:LOONRPPHQLQ'HXWVFKODQG±OHVHQXQGVFKUHLEHQOHUQHQ³ā%HVWHOO1Uā‹0LOGHQEHUJHU9HUODJ