Sie sind auf Seite 1von 2

Goethe Zertifikat Deutsch B1

Schreiben – Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten

Ihre Kursleiterin, Frau Müller, hat Sie zu einem Gespräch über Ihre
persönlichen Lernziele eingeladen. Zu dem Termin können Sie aber nicht
kommen.

Schreiben Sie an Frau Müller. Entschuldigen Sie sich höflich und berichten
Sie, warum Sie nicht kommen können.

Schreiben Sie eine E-Mail (circa 40 Wörter).


Vergessen Sie nicht die Anrede und den Gruß am Schluss.

Lösungsbeispiel

Liebe Frau Müller,

Es tut mir leid, dass ich zu Ihrem Gespräch über Ihre


persönlichen Lernziele nicht kommen kann. Ich
muss an diesem Tag in Deutschland meine Mutter
besuchen. Sie ist im Krankenhaus Krank und muss
operiert werden.

Mit Freundlichen Grüßen, Jennifer M.


Redemittel

Anrede:

• Sehr geehrter Herr ... / Sehr geehrte Frau


• Lieber Herr / Liebe Frau ...

Einleitung:

• vielen Dank für Ihre E-Mail/Einladung

Haupttext

• (zu jedem weiteren Inhaltspunkt ungefähr 2 Sätze)

Grußformel

• Viele Grüße
• Mit freundlichen Grüßen
• Freundliche Grüße

Absendername (Ihr Vor- und Familienname)

Schreiben Sie zu jedem Inhaltspunkt ein bis drei Sätze. Folgende


Redemittel können helfen:

sich bedanken:

• Ich bedanke mich sehr für ...


• Herzlichen Dank für ...
• Vielen Dank für ...
• ich habe mich sehr darüber gefreut.

sich entschuldigen:

• Entschuldigen Sie bitte, aber


• Es tut mir leid, aber leider ...
• Leider muss ich mich entschuldigen, da ich ...
• Ich würde gerne ... aber .

berichten:

• An diesem Termin bin ich verreist / muss ich arbeiten


• An diesem Tag habe ich einen wichtigen Termin.