Sie sind auf Seite 1von 1251

SwissDRG 10.

0
Planungsversion
(2020/2021)

Swiss
Diagnosis
Related
Groups
Version 10.0

Definitionshandbuch
Band 4
(DRGs Q01Z-Z86Z)
Copyright

© 2020 by SwissDRG AG, Bern, Schweiz

Alle Rechte vorbehalten. Die Definitionshandbücher


sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung
ausserhalb der Nutzungsbedingungen der SwissDRG AG
ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung unzulässig.

SwissDRG-Version 10.0 Planungsversion (2020/2021)


Definitionshandbuch

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) I


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Band 1 (DRGs A01A-F98C)


Abbildungs- und Tabellenverzeichnis VI

Begleit-Dokumente zum SwissDRG Definitionshandbuch 10.0 VIII


Planungsversion (2020/2021)
Vorbemerkung X

Abkürzungsverzeichnis XI

Einleitung 1

1 Ziele 1

2 Hintergrund 2

3 SwissDRG-Klassifikation Version 10.0 Planungsversion (2020/2021) 3


3.1 DRG-Notation 4
3.2 Umgang mit Schweregraden 5

4 Gruppierung von Behandlungsepisoden in DRGs 6


4.1 Variablen für die Gruppierung 6
4.2 Überprüfung demografischer und klinischer Merkmale 6
4.3 MDC-Zuordnung 6
4.4 Prä-MDC-Verarbeitung 7
4.5 MDC-Partitionierung 7
4.6 Zuordnung zu Basis-DRGs 8
4.7 Zuordnung von CCL und PCCL 9
4.8 DRG-Zuordnung 9
4.9 Verschiedene Funktionen mit Einfluss auf die Gruppierung von Behandlungsepisoden 9
4.10 Fehler-DRGs und sonstige DRGs 9

5 Hinweise zur Anwendung des Definitionshandbuches 11


5.1 Anwendung des Handbuches 11
5.2 Symbole und Konventionen 16

6 Besonderheiten der SwissDRG-Version 10.0 Planungsversion (2020/2021) 17


6.1 Gültigkeit von Diagnose- und Prozedurenklassifikationen 17
6.2 Seitenkennzeichen 17
6.3 OR- und NonOR-Prozeduren 18

Prä-MDC (DRGs A01A-B61C) 48

MDC 01 Krankheiten und Störungen des Nervensystems 161


(DRGs B01A-B90B)

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) II


Inhaltsverzeichnis

Band 1 (DRGs A01A-F98C) Fortsetzung

MDC 02 Krankheiten und Störungen des Auges 317


(DRGs C01Z-C86Z)
MDC 03 Krankheiten und Störungen des Ohres, der Nase, des Mundes und des Halses 356
(DRGs D01A-D87Z)
MDC 04 Krankheiten und Störungen der Atmungsorgane 494
(DRGs E01A-E90C)
MDC 05 Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems 581
(DRGs F01A-F98C)

Band 2 (DRGs G02A-I98Z)


MDC 06 Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane 1
(DRGs G02A-G88Z)
MDC 07 Krankheiten und Störungen an hepatobiliärem System und Pankreas 147
(DRGs H01A-H87B)
MDC 08 Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe 232
(DRGs I02A-I98Z)

Band 3 (DRGs J01A-P67D)


MDC 09 Krankheiten und Störungen an Haut, Unterhaut und Mamma 1
(DRGs J01A-J87B)
MDC 10 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 171
(DRGs K03Z-K87Z)
MDC 11 Krankheiten und Störungen der Harnorgane 235
(DRGs L02Z-L87Z)
MDC 12 Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane 341
(DRGs M01A-M86Z)
MDC 13 Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane 387
(DRGs N01A-N86Z)
MDC 14 Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett 450
(DRGs O01A-O65D)
MDC 15 Neugeborene 515
(DRGs P02A-P67D)
Schweres Problem beim Neugeborenen 801

Mehrere schwere Probleme beim Neugeborenen 843

Band 4 (DRGs Q01Z-Z86Z)


MDC 16 Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems 1
(DRGs Q01Z-Q86B)

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) III


Inhaltsverzeichnis

Band 4 (DRGs Q01Z-Z86Z) Fortsetzung

MDC 17 Hämatologische und solide Neubildungen 21


(DRGs R01A-R65C)
MDC 18A HIV 55
(DRGs S01Z-S65Z)
MDC 18B Infektiöse und parasitäre Krankheiten 79
(DRGs T01A-T88Z)
MDC 19 Psychische Krankheiten und Störungen 108
(DRGs U01A-U66D)
MDC 20 Alkohol- und Drogengebrauch und alkohol- und drogeninduzierte psychische 129
Störungen
(DRGs V01Z-V02D)
MDC 21A Polytrauma 144
(DRGs W01A-W61C)
MDC 21B Verletzungen, Vergiftungen und toxische Wirkungen von Drogen und 281
Medikamenten
(DRGs X01A-X86B)
MDC 22 Verbrennungen 452
(DRGs Y02A-Y63Z)
MDC 23 Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen, und andere 484
Inanspruchnahme des Gesundheitswesens
(DRGs Z01Z-Z86Z)
Globale Funktionen 507
OR-Prozeduren ohne Bezug 507
Bestimmte OR-Prozeduren 539
Komplexe OR-Prozeduren 632
Komplizierende Prozeduren 660
Dialyse 675
Polytrauma 680
Eingriff an mehreren Lokalisationen 699
Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 980 / 1104 Aufwandspunkte 755
Geriatrische Akutrehabilitation, ab 14 BHT 759
Frührehabilitation, ab 14 BHT 763
Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 392 / 552 Aufwandspunkte 767
Mehrzeitige komplexe OR-Prozeduren 772
Vierzeitige bestimmte OR-Prozeduren 800
Komplizierende Prozeduren Prä-MDC 891
Multiviszeraleingriff 916
Komplexe Vakuumbehandlung 923
Hochkomplexe Vakuumbehandlung 1002
Hochaufwendige Konstellationen 1081
Schwerste Verbrennungen 1087

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) IV


Inhaltsverzeichnis

Band 4 (DRGs Q01Z-Z86Z) Fortsetzung

Schwere Verbrennungen 1094


Frührehabilitation, ab 7 BHT 1113
Vierzeitige komplexe OR-Prozeduren 1117
Vakuumbehandlung 1145
Geriatrische Akutrehabilitation, ab 7 BHT 1236
Geriatrische Akutrehabilitation, ab 21 BHT 1240

Band 5 Anhänge
Anhang A 1
A Diagnosekode-/MDC-/DRG-Index 1

Anhang B 166
B Prozedurenkode-/MDC-/DRG-Index 166

Globale Prozedurentabellen 598

Funktionsübersicht 599

Eingriff an mehreren Lokalisationen 602

Anhang C 604
C CCs, CC-Ausschlüsse, CCL und PCCL-Berechnung 604
C.1 Einleitung 604
C.2 Komplikationen und Komorbiditäten 604
C.3 Komplikations- Komorbiditätslevel (CCL) und patientenbezogene 605
Gesamtschweregrade (PCCL)
C.4 Beispiele 610

Anhang D 680
D Plausibilitäten 680
D.1 Einleitung 680
D.2 Demografische Merkmale 680
D.3 Klinische Merkmale 681
D.4 Warnkennzeichen und unumgehbare Fehler 683
D.5 Grouper-Status 683

Glossar 773

Quellenverzeichnis 773

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) V


Inhaltsverzeichnis

marker_loft

Abbildungs- und Tabellenverzeichnis

Band 1 (DRGs A01A-F98C)


Abbildung 3.1 SwissDRG-Version 10.0 Planungsversion (2020/2021): Ein Überblick 3

Abbildung 5.1 MDC-Flussdiagramm in Abfragereihenfolge 12

Abbildung 5.2 MDC-Flussdiagramm mit Rangnummern 13

Tabelle 1.1 Liste der SwissDRGs 19

Tabelle 1.2 Gruppen der Erkrankungen und Störungen und zugehörige MDCs 43

Band 5 Anhänge
Abbildung C.1 Verfahren zur PCCL-Berechnung für Nicht-Neugeborene 606

Abbildung C.2 Verfahren zur PCCL-Berechnung für Neugeborene 608

Tabelle C.1 Kombination von CCL-Werten zur Ermittlung des PCCL von 1 bis 4 610

Tabelle D.1 Datenelemente und zulässige Werte für demografische Merkmale 680

Tabelle D.2 Zulässige Werte für Diagnosen und Prozeduren 681

Tabelle D.3 Tabellen zur Überprüfung klinischer Merkmale 682

Tabelle D.4 Grouper-Status-Kodes (GST) 683

Tabelle D.5 Unzulässige Hauptdiagnose 685

Tabelle D.6a Alterskonflikt - Säugling 711

Tabelle D.6b Alterskonflikt - Kleinkind 716

Tabelle D.6c Alterskonflikt - Kind 717

Tabelle D.6d Alterskonflikt - Kinder und Jugendliche 718

Tabelle D.6e Alterskonflikt - Post-neonatal 721

Tabelle D.6f Alterskonflikt - Älter als Säugling 724

Tabelle D.6g Alterskonflikt - Pubertät 727

Tabelle D.6h Alterskonflikt - Diagnosen im gebärfähigen Alter 728

Tabelle D.6i Alterskonflikt - Prozeduren im gebärfähigen Alter 736

Tabelle D.6j Alterskonflikt - Erwachsene 738

Tabelle D.6k Alterskonflikt - Reife Erwachsene 749

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) VI


Inhaltsverzeichnis

Band 5 Anhänge Fortsetzung

Tabelle D.7a Geschlechtskonflikt - Diagnosen bei der Frau 751

Tabelle D.7b Geschlechtskonflikt - Prozeduren bei der Frau 763

Tabelle D.7c Geschlechtskonflikt - Diagnosen beim Mann 768

Tabelle D.7d Geschlechtskonflikt - Prozeduren beim Mann 770

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) VII


MDC 16

marker_mdc_16 marker_book_004

MDC 16
16
Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des
Immunsystems

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 1 / 1243


MDC 16

16

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 2 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Struktur

MDC 16

16
Ja

Nein
Hauptdiagnose für
17 0
MDC 16

Ja

OPERATIVE PARTITION
Ja
Q37A 1
Ja
IntK / IMCK > 196 / IntK / IMCK > 196 /
119 Pkt. 184 Pkt. Nein
Q37B 3

Nein

Ja
Eingriffe an der Milz Q01Z 4

Nein

Ja
Q02A 2
Versch. OR-Proz. b. Ja
KH d. Blutes u. d. Äusserst schwere CC
blutbild. Organe Nein
Q02B 7

Nein

Ja
Q03A 5
Kl. Eingr. bei KH d. Ja
Blutes, d. blutbild.
Alter < 18 Jahre
Organe u. d. Nein
Immunsystems
Q03B 9

Nein

MEDIZINISCHE PARTITION
Ja
Q86A 10
Ja
Ein Belegungstag Alter < 16 Jahre
Nein
Q86B 11

Nein

Ja
Q60A 8
Ja
Milzverletzung od.
Erkrank. d.
Ja Kompl. Diagn. od. kompliz. Proz. Nein
retikuloendoth. u. d.
äuss. schw. CC od.
Immunsystems u. Q60B 12
kompliz. Proz. mehr
Gerinnungsstörunge
als 1 BT
n
Nein
Q60C 14

Nein

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 3 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Struktur

16
Nein

Ja
Q61A 6
Ja Äuss. schw. CC u.
Erkrankungen der
mehr als ein
Erythrozyten Nein
Belegungstag
Q61B 13

Nein

960Z 15

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 4 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Struktur

16

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 5 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

Entscheidungslogik MDC 16 Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems
Hauptdiagnose in Tabelle MDC16-0
16

Diagnose MDC16-0
A28.1 Katzenkratzkrankheit D59.2 Arzneimittelinduzierte nicht-
C95.8 Leukämie, refraktär auf Standard-Induktionstherapie autoimmunhämolytische Anämie
D15.0 Gutartige Neubildung: Thymus D59.4 Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien
D18.10 Lymphangiom: Hygroma colli cysticum D59.5 Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
D18.11 Lymphangiom: Axilla [Marchiafava-Micheli]
D18.12 Lymphangiom: Inguinal D59.6 Hämoglobinurie durch Hämolyse infolge sonstiger
D18.13 Lymphangiom: Retroperitoneal äußerer Ursachen
D18.18 Lymphangiom: Sonstige Lokalisationen D59.8 Sonstige erworbene hämolytische Anämien
D18.19 Lymphangiom: Nicht näher bezeichnete Lokalisation D59.9 Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher
D36.0 Gutartige Neubildung: Lymphknoten bezeichnet
D47.2 Monoklonale Gammopathie unbestimmter D60.0 Chronische erworbene isolierte aplastische Anämie
Signifikanz [MGUS] D60.1 Transitorische erworbene isolierte aplastische
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) Anämie
D50.1 Sideropenische Dysphagie D60.8 Sonstige erworbene isolierte aplastische Anämien
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien D60.9 Erworbene isolierte aplastische Anämie, nicht näher
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet bezeichnet
D51.0 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an D61.0 Angeborene aplastische Anämie
Intrinsic-Faktor D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie
D51.1 Vitamin-B12-Mangelanämie durch selektive D61.18 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie
Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie D61.19 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht
D51.2 Transcobalamin-II-Mangel (-Anämie) näher bezeichnet
D51.3 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie D61.2 Aplastische Anämie infolge sonstiger äußerer
D51.8 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien Ursachen
D51.9 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet D61.3 Idiopathische aplastische Anämie
D52.0 Alimentäre Folsäure-Mangelanämie D61.8 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien
D52.1 Arzneimittelinduzierte Folsäure-Mangelanämie D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet
D52.8 Sonstige Folsäure-Mangelanämien D62 Akute Blutungsanämie
D52.9 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet D63.0 Anämie bei Neubildungen
D53.0 Eiweißmangelanämie D63.8 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts
D53.1 Sonstige megaloblastäre Anämien, anderenorts nicht klassifizierten Krankheiten
klassifiziert D64.0 Hereditäre sideroachrestische [sideroblastische]
D53.2 Skorbutanämie Anämie
D53.8 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien D64.1 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische]
D53.9 Alimentäre Anämie, nicht näher bezeichnet Anämie (krankheitsbedingt)
D55.0 Anämie durch Glukose-6-Phosphat- D64.2 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische]
Dehydrogenase[G6PD]-Mangel Anämie durch Arzneimittel oder Toxine
D55.1 Anämie durch sonstige Störungen des D64.3 Sonstige sideroachrestische [sideroblastische]
Glutathionstoffwechsels Anämien
D55.2 Anämie durch Störungen glykolytischer Enzyme D64.4 Kongenitale dyserythropoetische Anämie
D55.3 Anämie durch Störungen des D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien
Nukleotidstoffwechsels D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet
D55.8 Sonstige Anämien durch Enzymdefekte D65.0 Erworbene Afibrinogenämie
D55.9 Anämie durch Enzymdefekte, nicht näher bezeichnet D65.1 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC]
D56.0 Alpha-Thalassämie D65.2 Erworbene Fibrinolyseblutung
D56.1 Beta-Thalassämie D65.9 Defibrinationssyndrom, nicht näher bezeichnet
D56.2 Delta-Beta-Thalassämie D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel
D56.3 Thalassämie-Erbanlage D67 Hereditärer Faktor-IX-Mangel
D56.4 Hereditäre Persistenz fetalen Hämoglobins [HPFH] D68.00 Hereditäres Willebrand-Jürgens-Syndrom
D56.8 Sonstige Thalassämien D68.01 Erworbenes Willebrand-Jürgens-Syndrom
D56.9 Thalassämie, nicht näher bezeichnet D68.09 Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher
D57.0 Sichelzellenanämie mit Krisen bezeichnet
D57.1 Sichelzellenanämie ohne Krisen D68.1 Hereditärer Faktor-XI-Mangel
D57.2 Doppelt heterozygote Sichelzellenkrankheiten D68.20 Hereditärer Faktor-I-Mangel
D57.3 Sichelzellen-Erbanlage D68.21 Hereditärer Faktor-II-Mangel
D57.8 Sonstige Sichelzellenkrankheiten D68.22 Hereditärer Faktor-V-Mangel
D58.0 Hereditäre Sphärozytose D68.23 Hereditärer Faktor-VII-Mangel
D58.1 Hereditäre Elliptozytose D68.24 Hereditärer Faktor-X-Mangel
D58.2 Sonstige Hämoglobinopathien D68.25 Hereditärer Faktor-XII-Mangel
D58.8 Sonstige näher bezeichnete hereditäre hämolytische D68.26 Hereditärer Faktor-XIII-Mangel
Anämien D68.28 Hereditärer Mangel an sonstigen
D58.9 Hereditäre hämolytische Anämie, nicht näher Gerinnungsfaktoren
bezeichnet D68.31 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von
D59.0 Arzneimittelinduzierte autoimmunhämolytische Antikörpern gegen Faktor VIII
Anämie D68.32 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von
D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien Antikörpern gegen sonstige Gerinnungsfaktoren

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 6 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

D68.33 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin- D73.5 Infarzierung der Milz
K-Antagonisten) D73.8 Sonstige Krankheiten der Milz
D68.34 Hämorrhagische Diathese durch Heparine D73.9 Krankheit der Milz, nicht näher bezeichnet
16
D68.35 Hämorrhagische Diathese durch sonstige D74.0 Angeborene Methämoglobinämie
Antikoagulanzien D74.8 Sonstige Methämoglobinämien
D68.38 Sonstige hämorrhagische Diathese durch sonstige D74.9 Methämoglobinämie, nicht näher bezeichnet
und nicht näher bezeichnete Antikörper D75.0 Familiäre Erythrozytose
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren D75.1 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie]
D68.5 Primäre Thrombophilie D75.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes
D68.6 Sonstige Thrombophilien und der blutbildenden Organe
D68.8 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe,
D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet nicht näher bezeichnet
D69.0 Purpura anaphylactoides D77 Sonstige Krankheiten des Blutes und der
D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte blutbildenden Organe bei anderenorts klassifizierten
D69.2 Sonstige nichtthrombozytopenische Purpura Krankheiten
D69.3 Idiopathische thrombozytopenische Purpura D80.0 Hereditäre Hypogammaglobulinämie
D69.40 Sonstige primäre Thrombozytopenie, als D80.1 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie
transfusionsrefraktär bezeichnet D80.2 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel]
D69.41 Sonstige primäre Thrombozytopenie, nicht als D80.3 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen
transfusionsrefraktär bezeichnet [IgG-Subklassen]
D69.52 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I D80.4 Selektiver Immunglobulin-M-Mangel [IgM-Mangel]
D69.53 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II D80.5 Immundefekt bei erhöhtem Immunglobulin M [IgM]
D69.57 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als D80.6 Antikörpermangel bei Normo- oder
transfusionsrefraktär bezeichnet Hypergammaglobulinämie
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als D80.7 Transitorische Hypogammaglobulinämie im
transfusionsrefraktär bezeichnet Kindesalter
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher D80.8 Sonstige Immundefekte mit vorherrschendem
bezeichnet Antikörpermangel
D69.60 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, als D80.9 Immundefekt mit vorherrschendem
transfusionsrefraktär bezeichnet Antikörpermangel, nicht näher bezeichnet
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, nicht als D81.0 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
transfusionsrefraktär bezeichnet retikulärer Dysgenesie
D69.80 Hämorrhagische Diathese durch D81.1 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
Thrombozytenaggregationshemmer niedriger T- und B-Zellen-Zahl
D69.88 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische D81.2 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
Diathesen niedriger oder normaler B-Zellen-Zahl
D69.9 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet D81.4 Nezelof-Syndrom
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie D81.6 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-I-Defekt
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und [MHC-Klasse-I-Defekt]
Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage D81.7 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-II-Defekt
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und [MHC-Klasse-II-Defekt]
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 D81.8 Sonstige kombinierte Immundefekte
Tage D81.9 Kombinierter Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D82.0 Wiskott-Aldrich-Syndrom
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr D82.1 Di-George-Syndrom
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D82.2 Immundefekt mit disproportioniertem Kleinwuchs
Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 D82.3 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf
Tage Epstein-Barr-Virus
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D82.4 Hyperimmunglobulin-E[IgE]-Syndrom
Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 D82.8 Immundefekte in Verbindung mit anderen näher
Tage bezeichneten schweren Defekten
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten D82.9 Immundefekt in Verbindung mit schwerem Defekt,
Agranulozytose und Neutropenie nicht näher bezeichnet
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D83.0 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
Neutropenie, nicht näher bezeichnet Abweichungen der B-Zellen-Zahl und -Funktion
D70.3 Sonstige Agranulozytose D83.1 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
D70.5 Zyklische Neutropenie immunregulatorischen T-Zell-Störungen
D70.6 Sonstige Neutropenie D83.2 Variabler Immundefekt mit Autoantikörpern gegen
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet B- oder T-Zellen
D71 Funktionelle Störungen der neutrophilen D83.8 Sonstige variable Immundefekte
Granulozyten D83.9 Variabler Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D72.0 Genetisch bedingte Leukozytenanomalien D84.0 Lymphozytenfunktion-Antigen-1[LFA-1]-Defekt
D72.1 Eosinophilie D84.1 Defekte im Komplementsystem
D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der D84.8 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte
Leukozyten D84.9 Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D72.9 Krankheit der Leukozyten, nicht näher bezeichnet D89.0 Polyklonale Hypergammaglobulinämie
D73.0 Hyposplenismus D89.2 Hypergammaglobulinämie, nicht näher bezeichnet
D73.1 Hypersplenismus D89.3 Immunrekonstitutionssyndrom
D73.2 Chronisch-kongestive Splenomegalie D89.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen mit
D73.3 Abszess der Milz Beteiligung des Immunsystems, anderenorts nicht
D73.4 Zyste der Milz klassifiziert

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 7 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

D89.9 Störung mit Beteiligung des Immunsystems, nicht Q89.00 Angeborene Splenomegalie
näher bezeichnet Q89.01 Asplenie (angeboren)
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Q89.08 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Milz
16
Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert
Maßnahmen R23.3 Spontane Ekchymosen
E32.0 Persistierende Thymushyperplasie R59.0 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben
E32.1 Abszess des Thymus R59.1 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert
E32.8 Sonstige Krankheiten des Thymus R59.9 Lymphknotenvergrößerung, nicht näher bezeichnet
E32.9 Krankheit des Thymus, nicht näher bezeichnet R71 Veränderung der Erythrozyten
E83.1 Störungen des Eisenstoffwechsels R72 Veränderung der Leukozyten, anderenorts nicht
I88.1 Chronische Lymphadenitis, ausgenommen klassifiziert
mesenterial R75 Laborhinweis auf Humanes Immundefizienz-Virus
I88.8 Sonstige unspezifische Lymphadenitis [HIV]
I88.9 Unspezifische Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet R76.0 Erhöhter Antikörpertiter
I89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse R76.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme
Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten immunologische Serumbefunde
I89.9 Nichtinfektiöse Krankheit der Lymphgefäße und R76.9 Abnormer immunologischer Serumbefund, nicht
Lymphknoten, nicht näher bezeichnet näher bezeichnet
L04.0 Akute Lymphadenitis an Gesicht, Kopf und Hals S36.00 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet
L04.1 Akute Lymphadenitis am Rumpf S36.01 Hämatom der Milz
L04.2 Akute Lymphadenitis an der oberen Extremität S36.02 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des
L04.3 Akute Lymphadenitis an der unteren Extremität Parenchyms
L04.8 Akute Lymphadenitis an sonstigen Lokalisationen S36.03 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des
L04.9 Akute Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet Parenchyms
P53 Hämorrhagische Krankheit beim Fetus und S36.04 Massive Parenchymruptur der Milz
Neugeborenen S36.08 Sonstige Verletzungen der Milz
P55.0 Rh-Isoimmunisierung beim Fetus und Neugeborenen T80.3 AB0-Unverträglichkeitsreaktion
P55.1 AB0-Isoimmunisierung beim Fetus und T80.4 Rh-Unverträglichkeitsreaktion
Neugeborenen T80.8 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion
P55.8 Sonstige hämolytische Krankheiten beim Fetus und oder Injektion zu therapeutischen Zwecken
Neugeborenen T80.9 Nicht näher bezeichnete Komplikation nach Infusion,
P55.9 Hämolytische Krankheit beim Fetus und Transfusion oder Injektion zu therapeutischen
Neugeborenen, nicht näher bezeichnet Zwecken
P60 Disseminierte intravasale Gerinnung beim Fetus und T86.00 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer
Neugeborenen Stammzellen
P61.0 Transitorische Thrombozytopenie beim T86.01 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II
Neugeborenen T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV
P61.2 Anämie bei Prämaturität T86.05 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, mild
P61.3 Angeborene Anämie durch fetalen Blutverlust T86.06 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, moderat
P61.4 Sonstige angeborene Anämien, anderenorts nicht T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer
klassifiziert T86.09 Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet
P61.5 Transitorische Neutropenie beim Neugeborenen
P61.6 Sonstige transitorische Gerinnungsstörungen beim
Neugeborenen

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 8 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

ADRG Q01-
Q01 Eingriffe an der Milz
16 Prozedur in Tabelle Q01-1

DRG Q01Z-
Q01Z Eingriffe an der Milz

Prozedur Q01-1
41.2 ↔ Splenotomie 41.43 ↔ Partielle Splenektomie
41.33 ↔ Offene Milzbiopsie 41.5 ↔ Totale Splenektomie
41.41 ↔ Marsupialisation einer Milzzyste 41.93 ↔ Exzision einer akzessorischen Milz
41.42.00 ↔ Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe 41.94 ↔ Milztransplantation
der Milz, n.n.bez. 41.95.00 ↔ Plastische Rekonstruktion an der Milz, n.n.bez.
41.42.10 ↔ Exzision von Läsion oder Gewebe der Milz 41.95.10 ↔ Plastische Rekonstruktion an der Milz, Naht
41.42.20 ↔ Destruktion von Läsion oder Gewebe der Milz 41.95.99 ↔ Plastische Rekonstruktion an der Milz, sonstige
41.42.99 ↔ Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe 41.99 ↔ Sonstige Operationen an der Milz
der Milz, sonstige

ADRG Q02-
Q02 Verschiedene OR-Prozeduren bei Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe
und des Immunsystems
Jede OR-Prozedur ausser Tabelle Q02-1

DRG Q02A-
Q02A Verschiedene OR-Prozeduren bei Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe
und des Immunsystems, mit äusserst schweren CC
PCCL > 3

DRG Q02B-
Q02B Verschiedene OR-Prozeduren bei Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe
und des Immunsystems

Prozedur Q02-1
40.11.10 ↔ Offene (Inzisions-) Biopsie eines mediastinalen, 40.29.12 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens,
paraaortalen, iliakalen oder pelvinen Lymphknotens thorakoskopisch
40.11.11 ↔ Offene (Inzisions-) Biopsie eines zervikalen, 40.29.19 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens,
supraklavikulären, axillären oder inguinalen sonstige
Lymphknotens 40.29.20 ↔ Exzision eines paraaortalen Lymphknotens
40.21.00 ↔ Exzision eines tiefen zervikalen Lymphknotens, 40.29.30 ↔ Exzision eines iliakalen Lymphknotens
n.n.bez. 40.29.70 ↔ Exzision eines Lymphangioms oder Hygroma
40.21.10 ↔ Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefässe, cysticum
zervikal, ohne Markierung 40.29.80 ↔ Exzision mehrerer abdominaler
40.21.11 ↔ Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefässe, Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), n.n.bez.
zervikal, mit Radionuklidmarkierung oder 40.29.81 ↔ Exzision mehrerer abdominaler
Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie) Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), offen
40.21.99 ↔ Exzision eines tiefen zervikalen Lymphknotens, chirurgisch [Staging-Laparotomie]
sonstige 40.29.82 ↔ Exzision mehrerer abdominaler
40.23.00 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, n.n.bez. Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie),
40.23.10 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, ohne laparoskopisch [Staging-Laparoskopie]
Markierung 40.29.89 ↔ Exzision mehrerer abdominaler
40.23.11 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, mit Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), sonstige
Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung 40.29.99 ↔ Einfache Exzision einer anderen lymphatischen
(Sentinel-Lymphnodektomie) Struktur, sonstige
40.23.99 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, sonstige 40.3X.10 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger
40.24.00 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, n.n.bez. Eingriff, n.n.bez.
40.24.10 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen 40.3X.11 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger
chirurgisch, ohne Markierung Eingriff, zervikal
40.24.11 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen 40.3X.12 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger
chirurgisch, mit Radionuklidmarkierung oder Eingriff, axillär
Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) 40.3X.13 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger
40.24.20 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder iliakal
laparoskopisch 40.3X.14 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger
40.24.99 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, sonstige Eingriff, inguinal, offen chirurgisch
40.29.10 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, n.n.bez. 40.3X.15 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger
40.29.11 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, offen Eingriff, inguinale, laparoskopisch
chirurgisch

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 9 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

40.3X.16 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger 77.43.99 ↔ Knochenbiopsie an Radius und Ulna, sonstige
Eingriff, mediastinal und peribronchial 77.44.00 ↔ Knochenbiopsie an Karpalia und Metakarpalia,
40.3X.19 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger n.n.bez.
16
Eingriff, sonstige 77.44.20 ↔ Knochenbiopsie an Karpalia und Metakarpalia,
40.3X.21 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Offene Knochenbiopsie
anderen Eingriffs, zervikal 77.44.99 ↔ Knochenbiopsie an Karpalia und Metakarpalia,
40.3X.22 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines sonstige
anderen Eingriffs, axillär 77.45.00 ↔ Knochenbiopsie am Femur, n.n.bez.
40.3X.23 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines 77.45.20 ↔ Knochenbiopsie am Femur, Offene Knochenbiopsie
anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 77.45.99 ↔ Knochenbiopsie am Femur, sonstige
40.3X.24 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines 77.46.00 ↔ Knochenbiopsie an der Patella, n.n.bez.
anderen Eingriffs, obturatorisch 77.46.20 ↔ Knochenbiopsie an der Patella, Offene
40.3X.25 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Knochenbiopsie
anderen Eingriffs, inguinale 77.46.99 ↔ Knochenbiopsie an der Patella, sonstige
40.3X.26 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines 77.47.00 ↔ Knochenbiopsie an Tibia und Fibula, n.n.bez.
anderen Eingriffs, mediastinal und peribronchial 77.47.20 ↔ Knochenbiopsie an Tibia und Fibula, Offene
40.3X.29 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Knochenbiopsie
anderen Eingriffs, sonstige 77.47.99 ↔ Knochenbiopsie an Tibia und Fibula, sonstige
40.71.11 ↔ Mikrochirurgische lymphovenöse Anastomosierung 77.48.00 ↔ Knochenbiopsie an Tarsalia und Metatarsalia,
40.71.21 ↔ Transplantation von Lymphknoten mit n.n.bez.
mikrovaskulärer Anastomose 77.48.20 ↔ Knochenbiopsie an Tarsalia und Metatarsalia, Offene
40.71.31 ↔ Transplantation von peripheren Lymphgefässen mit Knochenbiopsie
mikrovaskulärer Anastomose 77.48.99 ↔ Knochenbiopsie an Tarsalia und Metatarsalia,
40.79 ↔ Plastische Rekonstruktion und Transplantation an sonstige
lymphatischen Strukturen, sonstige 77.49.00 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
40.9X.20 ↔ Inzision einer Lymphozele Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, n.n.bez.
77.40.20 ↔ Knochenbiopsie, ohne Angabe der Lokalisation, 77.49.41 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
Offene Knochenbiopsie Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen,
77.40.99 ↔ Knochenbiopsie, ohne Angabe der Lokalisation, Knochenbiopsie an Phalangen des Fusses, Offene
sonstige Knochenbiopsie
77.41.00 ↔ Knochenbiopsie von Skapula, Klavikula, Rippen und 77.49.91 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
Sternum, n.n.bez. Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Offene
77.41.20 ↔ Knochenbiopsie von Skapula, Klavikula, Rippen und Knochenbiopsie
Sternum, Offene Knochenbiopsie 77.49.99 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
77.41.99 ↔ Knochenbiopsie von Skapula, Klavikula, Rippen und Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, sonstige
Sternum, sonstige 7A.11.12 ↔ Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, offen
77.42.00 ↔ Knochenbiopsie am Humerus, n.n.bez. chirurgisch
77.42.20 ↔ Knochenbiopsie am Humerus, Offene 7A.23 ↔ Knocheninzision an der Wirbelsäule
Knochenbiopsie 7A.25 ↔ Lokale Exzision von Knochenläsion oder -gewebe am
77.42.99 ↔ Knochenbiopsie am Humerus, sonstige Wirbel
77.43.00 ↔ Knochenbiopsie an Radius und Ulna, n.n.bez.
77.43.20 ↔ Knochenbiopsie an Radius und Ulna, Offene
Knochenbiopsie

ADRG Q03-
Q03 Kleine Eingriffe bei Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des
Immunsystems
Prozedur in Tabelle Q03-1

DRG Q03A-
Q03A Kleine Eingriffe bei Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des
Immunsystems, Alter < 18 Jahre
Alter < 18 Jahre

DRG Q03B-
Q03B Kleine Eingriffe bei Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des
Immunsystems, Alter > 17 Jahre

Prozedur Q03-1
40.11.10 ↔ Offene (Inzisions-) Biopsie eines mediastinalen, 40.21.11 ↔ Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefässe,
paraaortalen, iliakalen oder pelvinen Lymphknotens zervikal, mit Radionuklidmarkierung oder
40.11.11 ↔ Offene (Inzisions-) Biopsie eines zervikalen, Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
supraklavikulären, axillären oder inguinalen 40.21.99 ↔ Exzision eines tiefen zervikalen Lymphknotens,
Lymphknotens sonstige
40.21.00 ↔ Exzision eines tiefen zervikalen Lymphknotens, 40.23.00 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, n.n.bez.
n.n.bez. 40.23.10 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, ohne
40.21.10 ↔ Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefässe, Markierung
zervikal, ohne Markierung

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 10 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

40.23.11 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, mit 40.71.11 ↔ Mikrochirurgische lymphovenöse Anastomosierung
Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung 40.71.21 ↔ Transplantation von Lymphknoten mit
(Sentinel-Lymphnodektomie) mikrovaskulärer Anastomose
16
40.23.99 ↔ Exzision eines axillären Lymphknotens, sonstige 40.71.31 ↔ Transplantation von peripheren Lymphgefässen mit
40.24.00 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, n.n.bez. mikrovaskulärer Anastomose
40.24.10 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen 40.79 ↔ Plastische Rekonstruktion und Transplantation an
chirurgisch, ohne Markierung lymphatischen Strukturen, sonstige
40.24.11 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen 40.9X.20 ↔ Inzision einer Lymphozele
chirurgisch, mit Radionuklidmarkierung oder 77.40.20 ↔ Knochenbiopsie, ohne Angabe der Lokalisation,
Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) Offene Knochenbiopsie
40.24.20 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, 77.40.99 ↔ Knochenbiopsie, ohne Angabe der Lokalisation,
laparoskopisch sonstige
40.24.99 ↔ Exzision eines inguinalen Lymphknotens, sonstige 77.41.00 ↔ Knochenbiopsie von Skapula, Klavikula, Rippen und
40.29.10 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, n.n.bez. Sternum, n.n.bez.
40.29.11 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, offen 77.41.20 ↔ Knochenbiopsie von Skapula, Klavikula, Rippen und
chirurgisch Sternum, Offene Knochenbiopsie
40.29.12 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, 77.41.99 ↔ Knochenbiopsie von Skapula, Klavikula, Rippen und
thorakoskopisch Sternum, sonstige
40.29.19 ↔ Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, 77.42.00 ↔ Knochenbiopsie am Humerus, n.n.bez.
sonstige 77.42.20 ↔ Knochenbiopsie am Humerus, Offene
40.29.20 ↔ Exzision eines paraaortalen Lymphknotens Knochenbiopsie
40.29.30 ↔ Exzision eines iliakalen Lymphknotens 77.42.99 ↔ Knochenbiopsie am Humerus, sonstige
40.29.70 ↔ Exzision eines Lymphangioms oder Hygroma 77.43.00 ↔ Knochenbiopsie an Radius und Ulna, n.n.bez.
cysticum 77.43.20 ↔ Knochenbiopsie an Radius und Ulna, Offene
40.29.80 ↔ Exzision mehrerer abdominaler Knochenbiopsie
Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), n.n.bez. 77.43.99 ↔ Knochenbiopsie an Radius und Ulna, sonstige
40.29.81 ↔ Exzision mehrerer abdominaler 77.44.00 ↔ Knochenbiopsie an Karpalia und Metakarpalia,
Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), offen n.n.bez.
chirurgisch [Staging-Laparotomie] 77.44.20 ↔ Knochenbiopsie an Karpalia und Metakarpalia,
40.29.82 ↔ Exzision mehrerer abdominaler Offene Knochenbiopsie
Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), 77.44.99 ↔ Knochenbiopsie an Karpalia und Metakarpalia,
laparoskopisch [Staging-Laparoskopie] sonstige
40.29.89 ↔ Exzision mehrerer abdominaler 77.45.00 ↔ Knochenbiopsie am Femur, n.n.bez.
Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), sonstige 77.45.20 ↔ Knochenbiopsie am Femur, Offene Knochenbiopsie
40.29.99 ↔ Einfache Exzision einer anderen lymphatischen 77.45.99 ↔ Knochenbiopsie am Femur, sonstige
Struktur, sonstige 77.46.00 ↔ Knochenbiopsie an der Patella, n.n.bez.
40.3X.10 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger 77.46.20 ↔ Knochenbiopsie an der Patella, Offene
Eingriff, n.n.bez. Knochenbiopsie
40.3X.11 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger 77.46.99 ↔ Knochenbiopsie an der Patella, sonstige
Eingriff, zervikal 77.47.00 ↔ Knochenbiopsie an Tibia und Fibula, n.n.bez.
40.3X.12 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger 77.47.20 ↔ Knochenbiopsie an Tibia und Fibula, Offene
Eingriff, axillär Knochenbiopsie
40.3X.13 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger 77.47.99 ↔ Knochenbiopsie an Tibia und Fibula, sonstige
Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder iliakal 77.48.00 ↔ Knochenbiopsie an Tarsalia und Metatarsalia,
40.3X.14 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger n.n.bez.
Eingriff, inguinal, offen chirurgisch 77.48.20 ↔ Knochenbiopsie an Tarsalia und Metatarsalia, Offene
40.3X.15 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Knochenbiopsie
Eingriff, inguinale, laparoskopisch 77.48.99 ↔ Knochenbiopsie an Tarsalia und Metatarsalia,
40.3X.16 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger sonstige
Eingriff, mediastinal und peribronchial 77.49.00 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
40.3X.19 ↔ Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, n.n.bez.
Eingriff, sonstige 77.49.41 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
40.3X.21 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen,
anderen Eingriffs, zervikal Knochenbiopsie an Phalangen des Fusses, Offene
40.3X.22 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Knochenbiopsie
anderen Eingriffs, axillär 77.49.91 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
40.3X.23 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Offene
anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal Knochenbiopsie
40.3X.24 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines 77.49.99 ↔ Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten
anderen Eingriffs, obturatorisch Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, sonstige
40.3X.25 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines 7A.11.12 ↔ Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, offen
anderen Eingriffs, inguinale chirurgisch
40.3X.26 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines 7A.23 ↔ Knocheninzision an der Wirbelsäule
anderen Eingriffs, mediastinal und peribronchial 7A.25 ↔ Lokale Exzision von Knochenläsion oder -gewebe am
40.3X.29 ↔ Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines Wirbel
anderen Eingriffs, sonstige

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 11 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

ADRG Q37-
Q37 Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems mit
intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK > 196/119 Aufwandspunkte 16

Mindestens eine Prozedur in Tabelle Q37-1

DRG Q37A-
Q37A Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems mit
intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK > 196/184 Aufwandspunkte
Mindestens eine Prozedur in Tabelle Q37-2

DRG Q37B-
Q37B Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems mit
intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK > 119 bis 184 Aufwandspunkte

Prozedur Q37-1
99.B7.12 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
184 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis Aufwandspunkte
360 Aufwandspunkte 99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176
552 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
828 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis Aufwandspunkte
1104 Aufwandspunkte 99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764
1380 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1656 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis Aufwandspunkte
1932 Aufwandspunkte 99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352
2208 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2484 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis Aufwandspunkte
2760 Aufwandspunkte 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
3220 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
3680 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis Aufwandspunkte
4600 Aufwandspunkte 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
5520 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
7360 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis Aufwandspunkte
9200 Aufwandspunkte 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
11040 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
13800 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis Aufwandspunkte
16560 Aufwandspunkte 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
19320 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
und mehr Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784
Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 12 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561


Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720 bis 19320 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
16
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im und mehr Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis
Aufwandspunkte 392 Aufwandspunkte
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 588 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 784 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis
Aufwandspunkte 980 Aufwandspunkte
99.B8.12 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis
184 Aufwandspunkte 1176 Aufwandspunkte
99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis
360 Aufwandspunkte 1470 Aufwandspunkte
99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
552 Aufwandspunkte 1764 Aufwandspunkte
99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
828 Aufwandspunkte 2058 Aufwandspunkte
99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
1104 Aufwandspunkte 2352 Aufwandspunkte
99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
bis 1380 Aufwandspunkte 2646 Aufwandspunkte
99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
bis 1656 Aufwandspunkte 2940 Aufwandspunkte
99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
bis 1932 Aufwandspunkte 3430 Aufwandspunkte
99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
bis 2208 Aufwandspunkte 3920 Aufwandspunkte
99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
bis 2484 Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
bis 2760 Aufwandspunkte 4900 Aufwandspunkte
99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
bis 3220 Aufwandspunkte 5880 Aufwandspunkte
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
bis 3680 Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
bis 4600 Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
bis 5520 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte
99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
bis 7360 Aufwandspunkte 11760 Aufwandspunkte
99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
bis 9200 Aufwandspunkte 13720 Aufwandspunkte
99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
bis 11040 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
bis 13800 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
bis 16560 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte

Prozedur Q37-2
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis
360 Aufwandspunkte 2208 Aufwandspunkte
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis
552 Aufwandspunkte 2484 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis
828 Aufwandspunkte 2760 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis
1104 Aufwandspunkte 3220 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis
1380 Aufwandspunkte 3680 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis
1656 Aufwandspunkte 4600 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis
1932 Aufwandspunkte 5520 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 13 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im


7360 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis Aufwandspunkte
16
9200 Aufwandspunkte 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
11040 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
13800 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis Aufwandspunkte
16560 Aufwandspunkte 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
19320 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
und mehr Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352 99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720
99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352 99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720
99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 14 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis


Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 2352 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
16
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 2646 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
Aufwandspunkte 2940 Aufwandspunkte
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 3430 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 3920 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 4900 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 5880 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
392 Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
588 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte
99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
784 Aufwandspunkte 11760 Aufwandspunkte
99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
980 Aufwandspunkte 13720 Aufwandspunkte
99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
1176 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
1470 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
1764 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte
99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
2058 Aufwandspunkte

ADRG Q60-
Q60 Erkrankungen des retikuloendothelialen Systems, des Immunsystems und
Gerinnungsstörungen, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle Q60-1

DRG Q60A-
Q60A Erkrankungen des retikuloendothelialen Systems, des Immunsystems und
Gerinnungsstörungen mit bestimmter komplexer Diagnose oder komplizierender
Prozedur und mehr als ein Belegungstag
((Hauptdiagnose in Tabelle Q60-2 oder PCCL > 3 oder Komplizierende Prozeduren) und Verweildauer > 1
Tag) und (Hauptdiagnose in Tabelle Q60-3 oder Komplizierende Prozeduren)

DRG Q60B-
Q60B Erkrankungen des retikuloendothelialen Systems, des Immunsystems und
Gerinnungsstörungen mit komplexer Diagnose oder äusserst schweren CC, und
mehr als ein Belegungstag
(Hauptdiagnose in Tabelle Q60-2 oder PCCL > 3 oder Komplizierende Prozeduren) und Verweildauer > 1
Tag

DRG Q60C-
Q60C Erkrankungen des retikuloendothelialen Systems, des Immunsystems und
Gerinnungsstörungen, mehr als ein Belegungstag

Diagnose Q60-1
A28.1 Katzenkratzkrankheit D36.0 Gutartige Neubildung: Lymphknoten
D15.0 Gutartige Neubildung: Thymus D47.2 Monoklonale Gammopathie unbestimmter
D18.10 Lymphangiom: Hygroma colli cysticum Signifikanz [MGUS]
D18.11 Lymphangiom: Axilla D65.0 Erworbene Afibrinogenämie
D18.12 Lymphangiom: Inguinal D65.1 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC]
D18.13 Lymphangiom: Retroperitoneal D65.2 Erworbene Fibrinolyseblutung
D18.18 Lymphangiom: Sonstige Lokalisationen D65.9 Defibrinationssyndrom, nicht näher bezeichnet
D18.19 Lymphangiom: Nicht näher bezeichnete Lokalisation D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 15 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

D67 Hereditärer Faktor-IX-Mangel D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten


D68.00 Hereditäres Willebrand-Jürgens-Syndrom Agranulozytose und Neutropenie
D68.01 Erworbenes Willebrand-Jürgens-Syndrom D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
16
D68.09 Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher Neutropenie, nicht näher bezeichnet
bezeichnet D70.3 Sonstige Agranulozytose
D68.1 Hereditärer Faktor-XI-Mangel D70.5 Zyklische Neutropenie
D68.20 Hereditärer Faktor-I-Mangel D70.6 Sonstige Neutropenie
D68.21 Hereditärer Faktor-II-Mangel D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet
D68.22 Hereditärer Faktor-V-Mangel D71 Funktionelle Störungen der neutrophilen
D68.23 Hereditärer Faktor-VII-Mangel Granulozyten
D68.24 Hereditärer Faktor-X-Mangel D72.0 Genetisch bedingte Leukozytenanomalien
D68.25 Hereditärer Faktor-XII-Mangel D72.1 Eosinophilie
D68.26 Hereditärer Faktor-XIII-Mangel D72.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der
D68.28 Hereditärer Mangel an sonstigen Leukozyten
Gerinnungsfaktoren D72.9 Krankheit der Leukozyten, nicht näher bezeichnet
D68.31 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von D73.0 Hyposplenismus
Antikörpern gegen Faktor VIII D73.1 Hypersplenismus
D68.32 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von D73.2 Chronisch-kongestive Splenomegalie
Antikörpern gegen sonstige Gerinnungsfaktoren D73.3 Abszess der Milz
D68.33 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin- D73.4 Zyste der Milz
K-Antagonisten) D73.5 Infarzierung der Milz
D68.34 Hämorrhagische Diathese durch Heparine D73.8 Sonstige Krankheiten der Milz
D68.35 Hämorrhagische Diathese durch sonstige D73.9 Krankheit der Milz, nicht näher bezeichnet
Antikoagulanzien D75.0 Familiäre Erythrozytose
D68.38 Sonstige hämorrhagische Diathese durch sonstige D75.1 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie]
und nicht näher bezeichnete Antikörper D75.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes
D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren und der blutbildenden Organe
D68.5 Primäre Thrombophilie D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe,
D68.6 Sonstige Thrombophilien nicht näher bezeichnet
D68.8 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien D80.0 Hereditäre Hypogammaglobulinämie
D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet D80.1 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie
D69.0 Purpura anaphylactoides D80.2 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel]
D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte D80.3 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen
D69.2 Sonstige nichtthrombozytopenische Purpura [IgG-Subklassen]
D69.3 Idiopathische thrombozytopenische Purpura D80.4 Selektiver Immunglobulin-M-Mangel [IgM-Mangel]
D69.40 Sonstige primäre Thrombozytopenie, als D80.5 Immundefekt bei erhöhtem Immunglobulin M [IgM]
transfusionsrefraktär bezeichnet D80.6 Antikörpermangel bei Normo- oder
D69.41 Sonstige primäre Thrombozytopenie, nicht als Hypergammaglobulinämie
transfusionsrefraktär bezeichnet D80.7 Transitorische Hypogammaglobulinämie im
D69.52 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I Kindesalter
D69.53 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II D80.8 Sonstige Immundefekte mit vorherrschendem
D69.57 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als Antikörpermangel
transfusionsrefraktär bezeichnet D80.9 Immundefekt mit vorherrschendem
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als Antikörpermangel, nicht näher bezeichnet
transfusionsrefraktär bezeichnet D81.0 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher retikulärer Dysgenesie
bezeichnet D81.1 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
D69.60 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, als niedriger T- und B-Zellen-Zahl
transfusionsrefraktär bezeichnet D81.2 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, nicht als niedriger oder normaler B-Zellen-Zahl
transfusionsrefraktär bezeichnet D81.4 Nezelof-Syndrom
D69.80 Hämorrhagische Diathese durch D81.6 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-I-Defekt
Thrombozytenaggregationshemmer [MHC-Klasse-I-Defekt]
D69.88 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische D81.7 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-II-Defekt
Diathesen [MHC-Klasse-II-Defekt]
D69.9 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet D81.8 Sonstige kombinierte Immundefekte
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie D81.9 Kombinierter Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D82.0 Wiskott-Aldrich-Syndrom
Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage D82.1 Di-George-Syndrom
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D82.2 Immundefekt mit disproportioniertem Kleinwuchs
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 D82.3 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf
Tage Epstein-Barr-Virus
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D82.4 Hyperimmunglobulin-E[IgE]-Syndrom
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr D82.8 Immundefekte in Verbindung mit anderen näher
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und bezeichneten schweren Defekten
Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 D82.9 Immundefekt in Verbindung mit schwerem Defekt,
Tage nicht näher bezeichnet
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D83.0 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Abweichungen der B-Zellen-Zahl und -Funktion
Tage D83.1 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
immunregulatorischen T-Zell-Störungen

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 16 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

D83.2 Variabler Immundefekt mit Autoantikörpern gegen P60 Disseminierte intravasale Gerinnung beim Fetus und
B- oder T-Zellen Neugeborenen
D83.8 Sonstige variable Immundefekte P61.0 Transitorische Thrombozytopenie beim
16
D83.9 Variabler Immundefekt, nicht näher bezeichnet Neugeborenen
D84.0 Lymphozytenfunktion-Antigen-1[LFA-1]-Defekt P61.5 Transitorische Neutropenie beim Neugeborenen
D84.1 Defekte im Komplementsystem P61.6 Sonstige transitorische Gerinnungsstörungen beim
D84.8 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte Neugeborenen
D84.9 Immundefekt, nicht näher bezeichnet Q89.00 Angeborene Splenomegalie
D89.0 Polyklonale Hypergammaglobulinämie Q89.01 Asplenie (angeboren)
D89.2 Hypergammaglobulinämie, nicht näher bezeichnet Q89.08 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Milz
D89.3 Immunrekonstitutionssyndrom R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert
D89.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen mit R23.3 Spontane Ekchymosen
Beteiligung des Immunsystems, anderenorts nicht R59.0 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben
klassifiziert R59.1 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert
D89.9 Störung mit Beteiligung des Immunsystems, nicht R59.9 Lymphknotenvergrößerung, nicht näher bezeichnet
näher bezeichnet R72 Veränderung der Leukozyten, anderenorts nicht
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, klassifiziert
Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven R76.0 Erhöhter Antikörpertiter
Maßnahmen R76.8 Sonstige näher bezeichnete abnorme
E32.0 Persistierende Thymushyperplasie immunologische Serumbefunde
E32.1 Abszess des Thymus R76.9 Abnormer immunologischer Serumbefund, nicht
E32.8 Sonstige Krankheiten des Thymus näher bezeichnet
E32.9 Krankheit des Thymus, nicht näher bezeichnet S36.00 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet
I88.1 Chronische Lymphadenitis, ausgenommen S36.01 Hämatom der Milz
mesenterial S36.02 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des
I88.8 Sonstige unspezifische Lymphadenitis Parenchyms
I88.9 Unspezifische Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet S36.03 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des
I89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Parenchyms
Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten S36.04 Massive Parenchymruptur der Milz
I89.9 Nichtinfektiöse Krankheit der Lymphgefäße und S36.08 Sonstige Verletzungen der Milz
Lymphknoten, nicht näher bezeichnet T86.00 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer
L04.0 Akute Lymphadenitis an Gesicht, Kopf und Hals Stammzellen
L04.1 Akute Lymphadenitis am Rumpf T86.01 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II
L04.2 Akute Lymphadenitis an der oberen Extremität T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV
L04.3 Akute Lymphadenitis an der unteren Extremität T86.05 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, mild
L04.8 Akute Lymphadenitis an sonstigen Lokalisationen T86.06 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, moderat
L04.9 Akute Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer
P53 Hämorrhagische Krankheit beim Fetus und T86.09 Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet
Neugeborenen

Diagnose Q60-2
A28.1 Katzenkratzkrankheit D68.33 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-
D15.0 Gutartige Neubildung: Thymus K-Antagonisten)
D47.2 Monoklonale Gammopathie unbestimmter D68.34 Hämorrhagische Diathese durch Heparine
Signifikanz [MGUS] D68.35 Hämorrhagische Diathese durch sonstige
D65.0 Erworbene Afibrinogenämie Antikoagulanzien
D65.1 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] D68.38 Sonstige hämorrhagische Diathese durch sonstige
D65.2 Erworbene Fibrinolyseblutung und nicht näher bezeichnete Antikörper
D65.9 Defibrinationssyndrom, nicht näher bezeichnet D68.4 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel D68.5 Primäre Thrombophilie
D67 Hereditärer Faktor-IX-Mangel D68.6 Sonstige Thrombophilien
D68.00 Hereditäres Willebrand-Jürgens-Syndrom D68.8 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien
D68.01 Erworbenes Willebrand-Jürgens-Syndrom D68.9 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet
D68.09 Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher D69.0 Purpura anaphylactoides
bezeichnet D69.1 Qualitative Thrombozytendefekte
D68.1 Hereditärer Faktor-XI-Mangel D69.2 Sonstige nichtthrombozytopenische Purpura
D68.20 Hereditärer Faktor-I-Mangel D69.3 Idiopathische thrombozytopenische Purpura
D68.21 Hereditärer Faktor-II-Mangel D69.40 Sonstige primäre Thrombozytopenie, als
D68.22 Hereditärer Faktor-V-Mangel transfusionsrefraktär bezeichnet
D68.23 Hereditärer Faktor-VII-Mangel D69.41 Sonstige primäre Thrombozytopenie, nicht als
D68.24 Hereditärer Faktor-X-Mangel transfusionsrefraktär bezeichnet
D68.25 Hereditärer Faktor-XII-Mangel D69.52 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I
D68.26 Hereditärer Faktor-XIII-Mangel D69.53 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II
D68.28 Hereditärer Mangel an sonstigen D69.57 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als
Gerinnungsfaktoren transfusionsrefraktär bezeichnet
D68.31 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als
Antikörpern gegen Faktor VIII transfusionsrefraktär bezeichnet
D68.32 Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher
Antikörpern gegen sonstige Gerinnungsfaktoren bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 17 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

D69.60 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, als D81.9 Kombinierter Immundefekt, nicht näher bezeichnet
transfusionsrefraktär bezeichnet D82.0 Wiskott-Aldrich-Syndrom
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, nicht als D82.1 Di-George-Syndrom
16
transfusionsrefraktär bezeichnet D82.2 Immundefekt mit disproportioniertem Kleinwuchs
D69.80 Hämorrhagische Diathese durch D82.3 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf
Thrombozytenaggregationshemmer Epstein-Barr-Virus
D69.88 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische D83.0 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
Diathesen Abweichungen der B-Zellen-Zahl und -Funktion
D69.9 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet D83.1 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie immunregulatorischen T-Zell-Störungen
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D83.8 Sonstige variable Immundefekte
Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage D83.9 Variabler Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D84.8 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 D84.9 Immundefekt, nicht näher bezeichnet
Tage D89.0 Polyklonale Hypergammaglobulinämie
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D89.2 Hypergammaglobulinämie, nicht näher bezeichnet
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr D89.3 Immunrekonstitutionssyndrom
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D89.8 Sonstige näher bezeichnete Störungen mit
Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Beteiligung des Immunsystems, anderenorts nicht
Tage klassifiziert
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung,
Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven
Tage Maßnahmen
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten E32.0 Persistierende Thymushyperplasie
Agranulozytose und Neutropenie E32.1 Abszess des Thymus
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und I89.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse
Neutropenie, nicht näher bezeichnet Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten
D70.3 Sonstige Agranulozytose P53 Hämorrhagische Krankheit beim Fetus und
D70.5 Zyklische Neutropenie Neugeborenen
D70.6 Sonstige Neutropenie P60 Disseminierte intravasale Gerinnung beim Fetus und
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet Neugeborenen
D71 Funktionelle Störungen der neutrophilen P61.0 Transitorische Thrombozytopenie beim
Granulozyten Neugeborenen
D72.0 Genetisch bedingte Leukozytenanomalien P61.6 Sonstige transitorische Gerinnungsstörungen beim
D72.1 Eosinophilie Neugeborenen
D73.1 Hypersplenismus Q89.00 Angeborene Splenomegalie
D73.2 Chronisch-kongestive Splenomegalie Q89.01 Asplenie (angeboren)
D73.3 Abszess der Milz Q89.08 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Milz
D73.5 Infarzierung der Milz R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert
D73.8 Sonstige Krankheiten der Milz R23.3 Spontane Ekchymosen
D75.0 Familiäre Erythrozytose R59.1 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert
D75.1 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie] S36.00 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet
D75.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes S36.01 Hämatom der Milz
und der blutbildenden Organe S36.02 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des
D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, Parenchyms
nicht näher bezeichnet S36.03 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des
D81.1 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit Parenchyms
niedriger T- und B-Zellen-Zahl S36.04 Massive Parenchymruptur der Milz
D81.2 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit S36.08 Sonstige Verletzungen der Milz
niedriger oder normaler B-Zellen-Zahl

Diagnose Q60-3
D71 Funktionelle Störungen der neutrophilen S36.03 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des
Granulozyten Parenchyms
S36.00 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet S36.04 Massive Parenchymruptur der Milz
S36.01 Hämatom der Milz S36.08 Sonstige Verletzungen der Milz
S36.02 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des
Parenchyms

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 18 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

ADRG Q61-
Q61 Erkrankungen der Erythrozyten, mehr als ein Belegungstag
16 Hauptdiagnose in Tabelle Q61-1

DRG Q61A-
Q61A Erkrankungen der Erythrozyten mit äusserst schweren CC und mehr als ein
Belegungstag
PCCL > 3 und Verweildauer > 1 Tag

DRG Q61B-
Q61B Erkrankungen der Erythrozyten, mehr als ein Belegungstag

Diagnose Q61-1
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) D59.5 Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
D50.1 Sideropenische Dysphagie [Marchiafava-Micheli]
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien D59.6 Hämoglobinurie durch Hämolyse infolge sonstiger
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet äußerer Ursachen
D51.0 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an D59.8 Sonstige erworbene hämolytische Anämien
Intrinsic-Faktor D59.9 Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher
D51.1 Vitamin-B12-Mangelanämie durch selektive bezeichnet
Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie D60.0 Chronische erworbene isolierte aplastische Anämie
D51.2 Transcobalamin-II-Mangel (-Anämie) D60.1 Transitorische erworbene isolierte aplastische
D51.3 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie Anämie
D51.8 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien D60.8 Sonstige erworbene isolierte aplastische Anämien
D51.9 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet D60.9 Erworbene isolierte aplastische Anämie, nicht näher
D52.0 Alimentäre Folsäure-Mangelanämie bezeichnet
D52.1 Arzneimittelinduzierte Folsäure-Mangelanämie D61.0 Angeborene aplastische Anämie
D52.8 Sonstige Folsäure-Mangelanämien D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie
D52.9 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet D61.18 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie
D53.0 Eiweißmangelanämie D61.19 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht
D53.1 Sonstige megaloblastäre Anämien, anderenorts nicht näher bezeichnet
klassifiziert D61.2 Aplastische Anämie infolge sonstiger äußerer
D53.2 Skorbutanämie Ursachen
D53.8 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien D61.3 Idiopathische aplastische Anämie
D53.9 Alimentäre Anämie, nicht näher bezeichnet D61.8 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien
D55.0 Anämie durch Glukose-6-Phosphat- D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet
Dehydrogenase[G6PD]-Mangel D62 Akute Blutungsanämie
D55.1 Anämie durch sonstige Störungen des D64.0 Hereditäre sideroachrestische [sideroblastische]
Glutathionstoffwechsels Anämie
D55.2 Anämie durch Störungen glykolytischer Enzyme D64.1 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische]
D55.3 Anämie durch Störungen des Anämie (krankheitsbedingt)
Nukleotidstoffwechsels D64.2 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische]
D55.8 Sonstige Anämien durch Enzymdefekte Anämie durch Arzneimittel oder Toxine
D55.9 Anämie durch Enzymdefekte, nicht näher bezeichnet D64.3 Sonstige sideroachrestische [sideroblastische]
D56.0 Alpha-Thalassämie Anämien
D56.1 Beta-Thalassämie D64.4 Kongenitale dyserythropoetische Anämie
D56.2 Delta-Beta-Thalassämie D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien
D56.3 Thalassämie-Erbanlage D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet
D56.4 Hereditäre Persistenz fetalen Hämoglobins [HPFH] D74.0 Angeborene Methämoglobinämie
D56.8 Sonstige Thalassämien D74.8 Sonstige Methämoglobinämien
D56.9 Thalassämie, nicht näher bezeichnet D74.9 Methämoglobinämie, nicht näher bezeichnet
D57.0 Sichelzellenanämie mit Krisen E83.1 Störungen des Eisenstoffwechsels
D57.1 Sichelzellenanämie ohne Krisen P55.0 Rh-Isoimmunisierung beim Fetus und Neugeborenen
D57.2 Doppelt heterozygote Sichelzellenkrankheiten P55.1 AB0-Isoimmunisierung beim Fetus und
D57.3 Sichelzellen-Erbanlage Neugeborenen
D57.8 Sonstige Sichelzellenkrankheiten P55.8 Sonstige hämolytische Krankheiten beim Fetus und
D58.0 Hereditäre Sphärozytose Neugeborenen
D58.1 Hereditäre Elliptozytose P55.9 Hämolytische Krankheit beim Fetus und
D58.2 Sonstige Hämoglobinopathien Neugeborenen, nicht näher bezeichnet
D58.8 Sonstige näher bezeichnete hereditäre hämolytische P61.2 Anämie bei Prämaturität
Anämien P61.3 Angeborene Anämie durch fetalen Blutverlust
D58.9 Hereditäre hämolytische Anämie, nicht näher P61.4 Sonstige angeborene Anämien, anderenorts nicht
bezeichnet klassifiziert
D59.0 Arzneimittelinduzierte autoimmunhämolytische R71 Veränderung der Erythrozyten
Anämie T80.3 AB0-Unverträglichkeitsreaktion
D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien T80.4 Rh-Unverträglichkeitsreaktion
D59.2 Arzneimittelinduzierte nicht- T80.8 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion
autoimmunhämolytische Anämie oder Injektion zu therapeutischen Zwecken
D59.4 Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 19 / 1243


MDC 16: Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems: Definition

T80.9 Nicht näher bezeichnete Komplikation nach Infusion,


Transfusion oder Injektion zu therapeutischen
Zwecken
16

ADRG Q86-
Q86 Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems, ein
Belegungstag
Verweildauer ist gleich 1 Tag

DRG Q86A-
Q86A Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems, Alter <
16 Jahre, ein Belegungstag
Alter < 16 Jahre

DRG Q86B-
Q86B Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems, Alter >
15 Jahre, ein Belegungstag

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 20 / 1243


MDC 17

marker_mdc_17 marker_book_004

MDC 17

Hämatologische und solide Neubildungen


17

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 21 / 1243


MDC 17

17

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 22 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Struktur

MDC 17

Ja
17

Nein
Hauptdiagnose für
18A 0
MDC 17

Ja

OPERATIVE PARTITION
Ja
R50A 1

Kompl.
Hochkompl. Chemo.
Ja Konstellationen
2 Th.- blöcke o.
od. IntK / IMCK > Ja
Chemo. u. protektive
196 / 360 Pkt. od. R50B 2
Isolierung o. IntK /
kompliz. Diagn. od. Nein Kompl. od. kompliz.
IMCK >196 / 360
Alter < 18 Jh. Proz. u. mehr als 1
BT od. best. Diagn. Nein
R50C 4

Nein
Ja
R01A 5

Ja Kompl. od. kompliz.


Ja
Proz. mit äuss. schw.
CC o. best. Eingriff R01B 9
Nein
Oper. Eingr, Alter < 18 Jahre
Bestrahlg, KBH bei Ja Kompl. o. kompliz. Nein
MRE, ab 14 BHT, bei Proz. o. äuss. schw. R01C 10
hämatol. u. soliden CC o. Alter < 18 Jh.
NB

Ja
R01D 14
Nein Exzision von
Lymphknoten bei
Lymphknotenmetast Nein
asen
R01E 19

Nein

MEDIZINISCHE PARTITION
Ja
R65A 25
Ja
Alter < 18 Jahre
Ja Bestimmte OR - Nein
Hämatolog. u. solide
Proz. od. Portimpl. / R65B 26
Neubildg., 1 BT
-wechsel

Nein
R65C 27

Nein

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 23 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Struktur

17
Ja
Nein
R60A 3
Ja
Kompl. Diagn. od.
kompliz. Proz. Nein
R60B 8

Akute myeloische Ja
Leukämie od. Ja Intensive Chemoth. R60B 8
Stammzellentnahme od. kompl. od.
autolog od. Graft-vs.- kompliz. Diagn.
Host-KH Mäss. kompl.
Nein Chemoth. od. Alter <
Ja
18 Jh. u. äuss. schw.
CC od. kompliz. Proz. R60C 17
Nein
od. kompl. Diag. Dialyse od. äuss.
schw. CC Nein
R60D 20

Nein

Ja
R63A 6
Ja
Kompliz. Diagn. od.
kompliz. Proz Nein
R63B 11

Best. Diagn. o. Alter Ja


Ja
Andere akute < 18 Jh. u. äuss. R63C 12
Leukämie schw. CC o. kompliz.
Proz.
Nein Komplexdiagnostik
od. äuss. schw. CC Ja
od. Dialyse od. R63D 21
kompl. Diagn. Nein
Alter < 18 Jahre
Nein
R63E 23

Nein

Ja
R61A 7
Ja IntK / IMCK > 184
Pkt. od. kompliz.
Proz. od. kompliz. Nein
Diagn.
R61B 15
Kompl.
Ja Konstellationen od.
Lymphom und nicht
IntK / IMCK > 184
akute Leukämie
Pkt. od. kompliz.
Ja
Diagn. Alter < 8 Jh.
R61C 16
Nein Äuss. schw. CC od.
Alter < 18 Jh. od.
Sepsis Nein
R61D 22

Nein

Ja
R62A 13

Portimpl. /
-wechsel o.
Andere Ja kompliz. Proz. o.
Ja
hämatologische und kompliz. Diagn. o.
solide Neubildungen Alter < 18 Jh. mit R62B 18
Nein Osteolysen od.
Osteolyse o. äuss.
schw. CC Intens. Chemo od.
äuss. schw. CC Nein
R62C 24

Nein

960Z 28

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 24 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Struktur

17

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 25 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Entscheidungslogik MDC 17 Hämatologische und solide Neubildungen


Hauptdiagnose in Tabelle MDC17-0 oder Prozedur in Tabelle MDC17-4 und Prozedur in Tabelle MDC17-5 und keine Prozedur in
Tabelle MDC17-6 oder Hauptdiagnose in Tabelle MDC17-1 oder Hauptdiagnose in Tabelle MDC17-2 und Nebendiagnose in Tabelle
MDC17-3
17

Diagnose MDC17-0
C26.1 Bösartige Neubildung: Milz C82.6 Kutanes Follikelzentrumslymphom
C37 Bösartige Neubildung des Thymus C82.7 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms
C46.3 Kaposi-Sarkom der Lymphknoten C82.9 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet
C76.4 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom
Lokalisationen: Obere Extremität C83.1 Mantelzell-Lymphom
C76.5 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
Lokalisationen: Untere Extremität C83.5 Lymphoblastisches Lymphom
C76.7 Bösartige Neubildung: Sonstige ungenau C83.7 Burkitt-Lymphom
bezeichnete Lokalisationen C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome
C76.8 Bösartige Neubildung: Sonstige und ungenau C83.9 Nicht follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet
bezeichnete Lokalisationen, mehrere Teilbereiche C84.0 Mycosis fungoides
überlappend C84.1 Sézary-Syndrom
C77.0 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert
Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des C84.5 Sonstige reifzellige T/NK-Zell-Lymphome
Gesichtes und des Halses C84.6 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv
C77.1 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C84.7 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ
Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten C84.8 Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C84.9 Reifzelliges T/NK-Zell-Lymphom, nicht näher
Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten bezeichnet
C77.3 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
Neubildung: Axilläre Lymphknoten und C85.2 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-
Lymphknoten der oberen Extremität Lymphom
C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C85.7 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-
Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Hodgkin-Lymphoms
Lymphknoten der unteren Extremität C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet
C77.5 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C86.0 Extranodales NK/T-Zell-Lymphom, nasaler Typ
Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten C86.1 Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom
C77.8 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ
Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen C86.3 Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom
C77.9 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C86.4 Blastisches NK-Zell-Lymphom
Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom
C79.83 Sekundäre bösartige Neubildung des Perikards C86.6 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen
C79.84 Sonstige sekundäre bösartige Neubildung des C88.00 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe
Herzens einer kompletten Remission
C79.85 Sekundäre bösartige Neubildung des Bindegewebes C88.01 Makroglobulinämie Waldenström: In kompletter
und anderer Weichteilgewebe des Halses Remission
C79.86 Sekundäre bösartige Neubildung des Bindegewebes C88.20 Sonstige Schwerkettenkrankheit: Ohne Angabe einer
und anderer Weichteilgewebe der Extremitäten kompletten Remission
C79.88 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher C88.21 Sonstige Schwerkettenkrankheit: In kompletter
bezeichneter Lokalisationen Remission
C79.9 Sekundäre bösartige Neubildung nicht näher C88.30 Immunproliferative Dünndarmkrankheit: Ohne
bezeichneter Lokalisation Angabe einer kompletten Remission
C80.0 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation C88.31 Immunproliferative Dünndarmkrankheit: In
unbekannt, so bezeichnet kompletter Remission
C80.9 Bösartige Neubildung, nicht näher bezeichnet C88.40 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
C81.0 Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin- Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
Lymphom [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten
C81.1 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin- Remission
Lymphom C88.41 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
C81.2 Gemischtzelliges (klassisches) Hodgkin-Lymphom Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C81.3 Lymphozytenarmes (klassisches) Hodgkin-Lymphom [MALT-Lymphom]: In kompletter Remission
C81.4 Lymphozytenreiches (klassisches) Hodgkin- C88.70 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten:
Lymphom Ohne Angabe einer kompletten Remission
C81.7 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin- C88.71 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten:
Lymphoms In kompletter Remission
C81.9 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet C88.90 Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher
C82.0 Follikuläres Lymphom Grad I bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten
C82.1 Follikuläres Lymphom Grad II Remission
C82.2 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher C88.91 Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher
bezeichnet bezeichnet: In kompletter Remission
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa C90.00 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten
C82.4 Follikuläres Lymphom Grad IIIb Remission
C82.5 Diffuses Follikelzentrumslymphom C90.01 Multiples Myelom: In kompletter Remission

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 26 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

C90.10 Plasmazellenleukämie: Ohne Angabe einer C92.60 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität:
kompletten Remission Ohne Angabe einer kompletten Remission
C90.11 Plasmazellenleukämie: In kompletter Remission C92.61 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität:
C90.20 Extramedulläres Plasmozytom: Ohne Angabe einer In kompletter Remission
kompletten Remission C92.70 Sonstige myeloische Leukämie: Ohne Angabe einer
17
C90.21 Extramedulläres Plasmozytom: In kompletter kompletten Remission
Remission C92.71 Sonstige myeloische Leukämie: In kompletter
C90.30 Solitäres Plasmozytom: Ohne Angabe einer Remission
kompletten Remission C92.80 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer
C90.31 Solitäres Plasmozytom: In kompletter Remission Dysplasie: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe C92.81 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer
einer kompletten Remission Dysplasie: In kompletter Remission
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter C92.90 Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne
Remission Angabe einer kompletten Remission
C91.10 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ C92.91 Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet: In
[CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission kompletter Remission
C91.11 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ C93.00 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: Ohne
[CLL]: In kompletter Remission Angabe einer kompletten Remission
C91.30 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: Ohne C93.01 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: In
Angabe einer kompletten Remission kompletter Remission
C91.31 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: In C93.10 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne
kompletter Remission Angabe einer kompletten Remission
C91.40 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten C93.11 Chronische myelomonozytäre Leukämie: In
Remission kompletter Remission
C91.41 Haarzellenleukämie: In kompletter Remission C93.30 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe
C91.50 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1- einer kompletten Remission
assoziiert): Ohne Angabe einer kompletten C93.31 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: In kompletter
Remission Remission
C91.51 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1- C93.70 Sonstige Monozytenleukämie: Ohne Angabe einer
assoziiert): In kompletter Remission kompletten Remission
C91.60 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: Ohne C93.71 Sonstige Monozytenleukämie: In kompletter
Angabe einer kompletten Remission Remission
C91.61 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: In C93.90 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne
kompletter Remission Angabe einer kompletten Remission
C91.70 Sonstige lymphatische Leukämie: Ohne Angabe C93.91 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: In
einer kompletten Remission kompletter Remission
C91.71 Sonstige lymphatische Leukämie: In kompletter C94.00 Akute Erythroleukämie: Ohne Angabe einer
Remission kompletten Remission
C91.80 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: Ohne Angabe C94.01 Akute Erythroleukämie: In kompletter Remission
einer kompletten Remission C94.20 Akute Megakaryoblastenleukämie: Ohne Angabe
C91.81 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: In kompletter einer kompletten Remission
Remission C94.21 Akute Megakaryoblastenleukämie: In kompletter
C91.90 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet: Remission
Ohne Angabe einer kompletten Remission C94.30 Mastzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten
C91.91 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet: In Remission
kompletter Remission C94.31 Mastzellenleukämie: In kompletter Remission
C92.00 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne C94.40 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: Ohne Angabe
Angabe einer kompletten Remission einer kompletten Remission
C92.01 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In C94.41 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: In kompletter
kompletter Remission Remission
C92.10 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL- C94.60 Myelodysplastische und myeloproliferative
positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission Krankheit, nicht klassifizierbar: Ohne Angabe einer
C92.11 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL- kompletten Remission
positiv: In kompletter Remission C94.61 Myelodysplastische und myeloproliferative
C92.20 Atypische chronische myeloische Leukämie, Krankheit, nicht klassifizierbar: In kompletter
BCR/ABL-negativ: Ohne Angabe einer kompletten Remission
Remission C94.70 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: Ohne
C92.21 Atypische chronische myeloische Leukämie, Angabe einer kompletten Remission
BCR/ABL-negativ: In kompletter Remission C94.71 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: In
C92.30 Myelosarkom: Ohne Angabe einer kompletten kompletter Remission
Remission C94.8 Blastenkrise bei chronischer myeloischer Leukämie
C92.31 Myelosarkom: In kompletter Remission [CML]
C92.40 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: Ohne C95.00 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps:
Angabe einer kompletten Remission Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.41 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: In kompletter C95.01 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps:
Remission In kompletter Remission
C92.50 Akute myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe C95.10 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten
einer kompletten Remission Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.51 Akute myelomonozytäre Leukämie: In kompletter C95.11 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten
Remission Zelltyps: In kompletter Remission

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 27 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

C95.70 Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten D47.7 Sonstige näher bezeichnete Neubildungen
Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission unsicheren oder unbekannten Verhaltens des
C95.71 Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten lymphatischen, blutbildenden und verwandten
Zelltyps: In kompletter Remission Gewebes
C95.90 Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe D47.9 Neubildung unsicheren oder unbekannten
17
einer kompletten Remission Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und
C95.91 Leukämie, nicht näher bezeichnet: In kompletter verwandten Gewebes, nicht näher bezeichnet
Remission D48.7 Neubildung unsicheren oder unbekannten
C96.0 Multifokale und multisystemische (disseminierte) Verhaltens: Sonstige näher bezeichnete
Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe- Lokalisationen
Krankheit] D48.9 Neubildung unsicheren oder unbekannten
C96.2 Bösartiger Mastzelltumor Verhaltens, nicht näher bezeichnet
C96.4 Sarkom der dendritischen Zellen (akzessorische D76.1 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose
Zellen) D76.2 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen
C96.7 Sonstige näher bezeichnete bösartige Neubildungen D89.1 Kryoglobulinämie
des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Q85.8 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht
Gewebes klassifiziert
C96.8 Histiozytisches Sarkom Q85.9 Phakomatose, nicht näher bezeichnet
C96.9 Bösartige Neubildung des lymphatischen, R77.0 Veränderungen der Albumine
blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht R77.1 Veränderungen der Globuline
näher bezeichnet R77.2 Veränderungen des Alpha-Fetoproteins
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an R77.80 Veränderung des prostataspezifischen Antigens
mehreren Lokalisationen [PSA]
D09.3 Carcinoma in situ: Schilddrüse und sonstige R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der
endokrine Drüsen Plasmaproteine
D09.7 Carcinoma in situ sonstiger näher bezeichneter R77.9 Veränderung eines Plasmaproteins, nicht näher
Lokalisationen bezeichnet
D09.9 Carcinoma in situ, nicht näher bezeichnet Z03.1 Beobachtung bei Verdacht auf bösartige Neubildung
D19.7 Gutartige Neubildung: Mesotheliales Gewebe an Z51.0 Strahlentherapie-Sitzung
sonstigen Lokalisationen Z51.1 Chemotherapie-Sitzung wegen bösartiger
D19.9 Gutartige Neubildung: Mesotheliales Gewebe, nicht Neubildung
näher bezeichnet Z51.2 Andere Chemotherapie
D36.7 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete Z51.82 Kombinierte Strahlen- und Chemotherapiesitzung
Lokalisationen wegen bösartiger Neubildung
D36.9 Gutartige Neubildung an nicht näher bezeichneter Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der
Lokalisation Eigenanamnese
D45 Polycythaemia vera Z85.1 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien
D46.0 Refraktäre Anämie ohne Ringsideroblasten, so oder der Lunge in der Eigenanamnese
bezeichnet Z85.2 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und
D46.1 Refraktäre Anämie mit Ringsideroblasten intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese
D46.2 Refraktäre Anämie mit Blastenüberschuss [RAEB] Z85.3 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in
D46.4 Refraktäre Anämie, nicht näher bezeichnet der Eigenanamnese
D46.5 Refraktäre Anämie mit Mehrlinien-Dysplasie Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der
D46.6 Myelodysplastisches Syndrom mit isolierter del(5q)- Eigenanamnese
Chromosomenanomalie Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der
D46.7 Sonstige myelodysplastische Syndrome Eigenanamnese
D46.9 Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese
bezeichnet Z85.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen,
D47.0 Histiozyten- und Mastzelltumor unsicheren oder blutbildenden oder verwandten Gewebes in der
unbekannten Verhaltens Eigenanamnese
D47.1 Chronische myeloproliferative Krankheit Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder
D47.3 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie Systeme in der Eigenanamnese
D47.4 Osteomyelofibrose Z85.9 Bösartige Neubildung in der Eigenanamnese, nicht
D47.5 Chronische Eosinophilen-Leukämie näher bezeichnet
[Hypereosinophiles Syndrom]

Diagnose MDC17-1
T86.00 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer T86.05 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, mild
Stammzellen T86.06 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, moderat
T86.01 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer
T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV T86.09 Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 28 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Diagnose MDC17-2
A01.0 Typhus abdominalis D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A01.1 Paratyphus A Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage
17
A01.2 Paratyphus B D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A01.3 Paratyphus C Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20
A02.1 Salmonellensepsis Tage
A19.0 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
bezeichneten Lokalisation Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
A19.1 Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A19.2 Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7
A19.8 Sonstige Miliartuberkulose Tage
A19.9 Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A20.7 Pestsepsis Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10
A21.7 Generalisierte Tularämie Tage
A22.7 Milzbrandsepsis D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten
A24.0 Rotz Agranulozytose und Neutropenie
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] D70.3 Sonstige Agranulozytose
A32.7 Listeriensepsis D70.5 Zyklische Neutropenie
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom D70.6 Sonstige Neutropenie
A39.2 Akute Meningokokkensepsis D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien
Enterokokken J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken J16.0 Pneumonie durch Chlamydien
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus Infektionserreger
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete J17.0 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
Staphylokokken bakteriellen Krankheiten
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete J17.1 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
Staphylokokken Viruskrankheiten
A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae J17.2 Pneumonie bei Mykosen
A41.4 Sepsis durch Anaerobier J17.3 Pneumonie bei parasitären Krankheiten
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] J17.8 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten
A41.52 Sepsis: Pseudomonas Krankheiten
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet J18.2 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet
A42.7 Aktinomykotische Sepsis J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
A44.0 Systemische Bartonellose M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere
A48.0 Gasbrand [Gasödem] Lokalisationen
A48.3 Syndrom des toxischen Schocks M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
A78 Q-Fieber Schulterregion [Klavikula, Skapula,
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis Akromioklavikular-, Schulter-,
herpetica Sternoklavikulargelenk]
B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm
B37.7 Candida-Sepsis [Humerus, Ellenbogengelenk]
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma [Radius, Ulna, Handgelenk]
capsulatum M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
B42.7 Disseminierte Sporotrichose diesen Knochen]
B44.7 Disseminierte Aspergillose M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
B46.4 Disseminierte Mukormykose Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
Malaria tropica Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
B55.0 Viszerale Leishmaniose sonstige Gelenke des Fußes]
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
[Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 29 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)


bezeichnete Lokalisation R57.2 Septischer Schock
P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
simplex]
17
Diagnose MDC17-3
C81.0 Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin- C88.40 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
Lymphom Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C81.1 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin- [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten
Lymphom Remission
C81.2 Gemischtzelliges (klassisches) Hodgkin-Lymphom C88.41 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
C81.3 Lymphozytenarmes (klassisches) Hodgkin-Lymphom Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C81.4 Lymphozytenreiches (klassisches) Hodgkin- [MALT-Lymphom]: In kompletter Remission
Lymphom C88.70 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten:
C81.7 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin- Ohne Angabe einer kompletten Remission
Lymphoms C88.71 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten:
C81.9 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet In kompletter Remission
C82.0 Follikuläres Lymphom Grad I C88.90 Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher
C82.1 Follikuläres Lymphom Grad II bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten
C82.2 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher Remission
bezeichnet C88.91 Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa bezeichnet: In kompletter Remission
C82.4 Follikuläres Lymphom Grad IIIb C90.00 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten
C82.5 Diffuses Follikelzentrumslymphom Remission
C82.6 Kutanes Follikelzentrumslymphom C90.01 Multiples Myelom: In kompletter Remission
C82.7 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms C90.10 Plasmazellenleukämie: Ohne Angabe einer
C82.9 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet kompletten Remission
C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom C90.11 Plasmazellenleukämie: In kompletter Remission
C83.1 Mantelzell-Lymphom C90.20 Extramedulläres Plasmozytom: Ohne Angabe einer
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom kompletten Remission
C83.5 Lymphoblastisches Lymphom C90.21 Extramedulläres Plasmozytom: In kompletter
C83.7 Burkitt-Lymphom Remission
C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome C90.30 Solitäres Plasmozytom: Ohne Angabe einer
C83.9 Nicht follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet kompletten Remission
C84.0 Mycosis fungoides C90.31 Solitäres Plasmozytom: In kompletter Remission
C84.1 Sézary-Syndrom C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe
C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert einer kompletten Remission
C84.5 Sonstige reifzellige T/NK-Zell-Lymphome C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter
C84.6 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv Remission
C84.7 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ C91.10 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ
C84.8 Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C84.9 Reifzelliges T/NK-Zell-Lymphom, nicht näher C91.11 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ
bezeichnet [CLL]: In kompletter Remission
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet C91.30 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: Ohne
C85.2 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell- Angabe einer kompletten Remission
Lymphom C91.31 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: In
C85.7 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non- kompletter Remission
Hodgkin-Lymphoms C91.40 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten
C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet Remission
C86.0 Extranodales NK/T-Zell-Lymphom, nasaler Typ C91.41 Haarzellenleukämie: In kompletter Remission
C86.1 Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom C91.50 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1-
C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ assoziiert): Ohne Angabe einer kompletten
C86.3 Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom Remission
C86.4 Blastisches NK-Zell-Lymphom C91.51 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1-
C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom assoziiert): In kompletter Remission
C86.6 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen C91.60 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: Ohne
C88.00 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe Angabe einer kompletten Remission
einer kompletten Remission C91.61 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: In
C88.01 Makroglobulinämie Waldenström: In kompletter kompletter Remission
Remission C91.70 Sonstige lymphatische Leukämie: Ohne Angabe
C88.20 Sonstige Schwerkettenkrankheit: Ohne Angabe einer einer kompletten Remission
kompletten Remission C91.71 Sonstige lymphatische Leukämie: In kompletter
C88.21 Sonstige Schwerkettenkrankheit: In kompletter Remission
Remission C91.80 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: Ohne Angabe
C88.30 Immunproliferative Dünndarmkrankheit: Ohne einer kompletten Remission
Angabe einer kompletten Remission C91.81 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: In kompletter
C88.31 Immunproliferative Dünndarmkrankheit: In Remission
kompletter Remission C91.90 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet:
Ohne Angabe einer kompletten Remission

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 30 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

C91.91 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet: In C93.71 Sonstige Monozytenleukämie: In kompletter
kompletter Remission Remission
C92.00 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne C93.90 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne
Angabe einer kompletten Remission Angabe einer kompletten Remission
C92.01 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In C93.91 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: In
17
kompletter Remission kompletter Remission
C92.10 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL- C94.00 Akute Erythroleukämie: Ohne Angabe einer
positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission kompletten Remission
C92.11 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL- C94.01 Akute Erythroleukämie: In kompletter Remission
positiv: In kompletter Remission C94.20 Akute Megakaryoblastenleukämie: Ohne Angabe
C92.20 Atypische chronische myeloische Leukämie, einer kompletten Remission
BCR/ABL-negativ: Ohne Angabe einer kompletten C94.21 Akute Megakaryoblastenleukämie: In kompletter
Remission Remission
C92.21 Atypische chronische myeloische Leukämie, C94.30 Mastzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten
BCR/ABL-negativ: In kompletter Remission Remission
C92.30 Myelosarkom: Ohne Angabe einer kompletten C94.31 Mastzellenleukämie: In kompletter Remission
Remission C94.40 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: Ohne Angabe
C92.31 Myelosarkom: In kompletter Remission einer kompletten Remission
C92.40 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: Ohne C94.41 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: In kompletter
Angabe einer kompletten Remission Remission
C92.41 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: In kompletter C94.70 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: Ohne
Remission Angabe einer kompletten Remission
C92.50 Akute myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe C94.71 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: In
einer kompletten Remission kompletter Remission
C92.51 Akute myelomonozytäre Leukämie: In kompletter C95.00 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps:
Remission Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.60 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität: C95.01 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps:
Ohne Angabe einer kompletten Remission In kompletter Remission
C92.61 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität: C95.10 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten
In kompletter Remission Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.70 Sonstige myeloische Leukämie: Ohne Angabe einer C95.11 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten
kompletten Remission Zelltyps: In kompletter Remission
C92.71 Sonstige myeloische Leukämie: In kompletter C95.70 Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten
Remission Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.80 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer C95.71 Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten
Dysplasie: Ohne Angabe einer kompletten Remission Zelltyps: In kompletter Remission
C92.81 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer C95.90 Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe
Dysplasie: In kompletter Remission einer kompletten Remission
C92.90 Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne C95.91 Leukämie, nicht näher bezeichnet: In kompletter
Angabe einer kompletten Remission Remission
C92.91 Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet: In C96.0 Multifokale und multisystemische (disseminierte)
kompletter Remission Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe-
C93.00 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: Ohne Krankheit]
Angabe einer kompletten Remission C96.2 Bösartiger Mastzelltumor
C93.01 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: In C96.4 Sarkom der dendritischen Zellen (akzessorische
kompletter Remission Zellen)
C93.10 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne C96.7 Sonstige näher bezeichnete bösartige Neubildungen
Angabe einer kompletten Remission des lymphatischen, blutbildenden und verwandten
C93.11 Chronische myelomonozytäre Leukämie: In Gewebes
kompletter Remission C96.8 Histiozytisches Sarkom
C93.30 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe C96.9 Bösartige Neubildung des lymphatischen,
einer kompletten Remission blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht
C93.31 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: In kompletter näher bezeichnet
Remission D47.1 Chronische myeloproliferative Krankheit
C93.70 Sonstige Monozytenleukämie: Ohne Angabe einer D76.1 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose
kompletten Remission D76.2 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen

Prozedur MDC17-4
41.0A.11 Hämatopoetische Stammzellentnahme aus dem 41.0E.11 Entnahme von T-Lymphozyten, autolog, zur In-vitro-
Knochenmark, autolog Kultur und tumorspezifischen In-vitro-Aufbereitung
41.0A.21 Hämatopoetische Stammzellentnahme aus dem
peripheren Blut, autolog

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 31 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Prozedur MDC17-5
00.10 Implantation einer chemotherapeutischen Substanz 99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und
99.25.21 Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie Immunmodulatoren, intrathekal
[HIPEC] 99.28.02 Instillation von zytotoxischen Materialien und 17
99.25.22 Hypertherme intrathorakale Chemotherapie Immunmodulatoren, intrazerebral
[HITOC] 99.28.03 Instillation von zytotoxischen Materialien und
99.25.23 Intraperitoneale Druckaerosol-Chemotherapie Immunmodulatoren, in die Pleurahöhle
[PIPAC] 99.28.04 Instillation von zytotoxischen Materialien und
99.25.24 Intrathorakale Druckaerosol-Chemotherapie [PITAC] Immunmodulatoren, intraperitoneal
99.25.25 Intraoperative, intrathorakale Applikation einer 99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und
Lösung aus Chemotherapeutikum und Fibrin des Immunmodulatoren, in die Harnblase
Patienten als Trägersubstanz 99.28.06 Instillation von zytotoxischen Materialien und
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie Immunmodulatoren, in das Nierenbecken
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 99.28.07 Instillation von und lokoregional zytotoxischen
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie Materialien und Immunmodulatoren, arteriell
99.25.54 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie: 99.28.08 Instillation von zytotoxischen Materialien und
zwei Chemotherapien während eines stationären Immunmodulatoren, sonstige
Aufenthalts

Prozedur MDC17-6
41.0B.09 Hämatopoetische Stammzelltransplantation, 41.0B.31 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus
sonstige Nabelschnurblut, autolog
41.0B.11 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem 41.0F.13 Transplantation von CAR (Chimäre Antigen
Knochenmark, autolog Rezeptor) T-Zellen
41.0B.21 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem
peripheren Blut, autolog

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 32 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

ADRG R01-
R01 Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein
Belegungstag oder Komplexbehandlung bei MRE ab 14 Behandlungstage
(Bestimmte OR-Prozeduren oder Komplexe OR-Prozeduren) und Verweildauer > 1 Tag oder Prozedur in
17
Tabelle R01-2

DRG R01A-
R01A Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein
Belegungstag mit komplexer oder komplizierender Prozedur und äusserst schwere
CC, oder bestimmter Eingriff
(Komplexe OR-Prozeduren oder Komplizierende Prozeduren oder PCCL > 3 oder Alter < 18 Jahre) und
((Komplexe OR-Prozeduren oder Komplizierende Prozeduren) und PCCL > 3 oder Prozedur in Tabelle R01-
3)

DRG R01B-
R01B Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein
Belegungstag mit komplexer oder komplizierender Prozedur oder äusserst schwere
CC, Alter < 18 Jahre
(Komplexe OR-Prozeduren oder Komplizierende Prozeduren oder PCCL > 3 oder Alter < 18 Jahre) und
(Alter < 18 Jahre)

DRG R01C-
R01C Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein
Belegungstag mit komplexer oder komplizierender Prozedur oder äusserst schwere
CC, Alter > 17 Jahre
Komplexe OR-Prozeduren oder Komplizierende Prozeduren oder PCCL > 3 oder Alter < 18 Jahre

DRG R01D-
R01D Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein
Belegungstag mit komplexem Eingriff bei bestimmten bösartigen Neubildungen
Hauptdiagnose in Tabelle R01-1 und mindestens eine Prozedur in Tabelle R01-4

DRG R01E-
R01E Operative Eingriffe bei hämatologischen und soliden Neubildungen und mehr als ein
Belegungstag oder Komplexbehandlung bei MRE ab 14 Behandlungstage

Diagnose R01-1
C77.0 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige
Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Neubildung: Inguinale Lymphknoten und
Gesichtes und des Halses Lymphknoten der unteren Extremität
C77.1 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C77.5 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige
Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C77.8 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige
Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen
C77.3 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C77.9 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige
Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet
Lymphknoten der oberen Extremität

Prozedur R01-2
93.59.52 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion 93.59.53 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion
mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 mit multiresistenten Erregern, 21 und mehr
Behandlungstage Behandlungstage

Prozedur R01-3
81.A1.11 ‡↔ Tumorendoprothese

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 33 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Prozedur R01-4
40.41.00 ↔ Radikale Neck dissection, n.n.bez. 40.53.11 ↔ Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im
40.41.10 ↔ Selektive (funktionelle) Neck dissection, Rahmen eines anderen Eingriffs
supraomohyoid (Region I-III) 40.53.99 ↔ Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten, 17
40.41.11 ↔ Selektive (funktionelle) Neck dissection, lateral sonstige
(Region II-IV) 40.54.10 ↔ Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten als
40.41.12 ↔ Selektive (funktionelle) Neck dissection, selbstständiger Eingriff
anterolateral (Region I-IV) 40.54.11 ↔ Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten im
40.41.13 ↔ Selektive (funktionelle) Neck dissection, Rahmen eines anderen Eingriffs
posterolateral (Region II-V) 40.54.99 ↔ Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten,
40.41.14 ↔ Selektive (funktionelle) Neck dissection, central sonstige
(Region VI) 40.59.11 ↔ Radikale Exzision mediastinaler Lymphknoten als
40.41.20 ↔ Radikale Neck dissection (inkl. modifiziert) selbstständiger Eingriff
40.41.21 ↔ Erweiterte radikale Neck dissection 40.59.12 ↔ Radikale Exzision peribronchialer Lymphknoten als
40.41.99 ↔ Radikale Neck dissection, sonstige selbstständiger Eingriff
40.52.10 ↔ Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, 40.59.19 ↔ Radikale Exzision anderer Lymphknoten als
parakaval) und pelvinen Lymphknoten als selbstständiger Eingriff, sonstige
selbstständiger Eingriff 40.59.21 ↔ Radikale Exzision mediastinaler Lymphknoten im
40.52.11 ↔ Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, Rahmen eines anderen Eingriffs
parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen 40.59.22 ↔ Radikale Exzision peribronchialer Lymphknoten im
eines anderen Eingriffs Rahmen eines anderen Eingriffs
40.52.99 ↔ Radikale Exzision von periaortalen Lymphknoten, 40.59.29 ↔ Radikale Exzision anderer Lymphknoten im Rahmen
sonstige eines anderen Eingriffs, sonstige
40.53.10 ↔ Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten als 40.59.99 ↔ Radikale Exzision anderer Lymphknoten, sonstige
selbstständiger Eingriff

ADRG R50-
R50 Hochkomplexe Chemotherapie zwei Therapieblöcke oder hochkomplexe
Chemotherapie mit protektiver Isolierung ab 14 Behandlungstage oder
intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK > 196/360 Aufwandspunkte
Mindestens eine Prozedur in Tabelle R50-4 oder mindestens zwei Prozeduren in Tabelle R50-5 oder
Prozedur in Tabelle R50-5 und (Prozedur in Tabelle R50-6 oder Definition der Basis-DRG (R01))

DRG R50A-
R50A Hochkomplexe Chemotherapie zwei Therapieblöcke mit protektiver Isolierung ab
14 Behandlungstage oder intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK >
196/360 Aufwandspunkte und bestimmte Konstellation oder Alter < 18 Jahre
(Prozedur in Tabelle R50-7 oder mindestens zwei Prozeduren in Tabelle R50-5) und Prozedur in Tabelle
R50-6 oder mindestens eine Prozedur in Tabelle R50-8 und (Definition der DRG (R60A) oder Definition
der DRG (R63A)) oder Alter < 18 Jahre oder Diagnose in Tabelle R50-1 und Diagnose in Tabelle R50-2

DRG R50B-
R50B Hochkomplexe Chemotherapie zwei Therapieblöcke od. hochkomplexe
Chemotherapie mit protektiver Isolierung ab 14 BHT od. IntK /IMCK > 196/360
Pkt., u. bestimmte OR-Proz. od. komplexe OR-Proz. mit mehr als ein Belegungstag,
od. best. Diagnose
(Bestimmte OR-Prozeduren oder Komplexe OR-Prozeduren) und Verweildauer > 1 Tag oder
Hauptdiagnose in Tabelle R50-3

DRG R50C-
R50C Hochkomplexe Chemotherapie zwei Therapieblöcke oder hochkomplexe
Chemotherapie mit protektiver Isolierung ab 14 Behandlungstage oder
intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK > 196/360 Aufwandspunkte

Diagnose R50-1
T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 34 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Diagnose R50-2
K77.12 Stadium 2 der akuten Leber-Graft-versus-Host- K93.23 Stadium 3 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-
Krankheit Host-Krankheit
17
K77.13 Stadium 3 der akuten Leber-Graft-versus-Host- K93.24 Stadium 4 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-
Krankheit Host-Krankheit
K77.14 Stadium 4 der akuten Leber-Graft-versus-Host- L99.14 Stadium 4 der akuten Haut-Graft-versus-Host-
Krankheit Krankheit
K93.22 Stadium 2 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-
Host-Krankheit

Diagnose R50-3
C92.00 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne C92.80 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer
Angabe einer kompletten Remission Dysplasie: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.01 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In C92.81 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer
kompletter Remission Dysplasie: In kompletter Remission
C92.40 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: Ohne C93.00 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: Ohne
Angabe einer kompletten Remission Angabe einer kompletten Remission
C92.41 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: In kompletter C93.01 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: In
Remission kompletter Remission
C92.50 Akute myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe C94.00 Akute Erythroleukämie: Ohne Angabe einer
einer kompletten Remission kompletten Remission
C92.51 Akute myelomonozytäre Leukämie: In kompletter C94.01 Akute Erythroleukämie: In kompletter Remission
Remission C94.20 Akute Megakaryoblastenleukämie: Ohne Angabe
C92.60 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität: einer kompletten Remission
Ohne Angabe einer kompletten Remission C94.21 Akute Megakaryoblastenleukämie: In kompletter
C92.61 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität: Remission
In kompletter Remission D46.2 Refraktäre Anämie mit Blastenüberschuss [RAEB]

Prozedur R50-4
99.25.54 ‡↔ Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie: 99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis
zwei Chemotherapien während eines stationären 16560 Aufwandspunkte
Aufenthalts 99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 19320 Aufwandspunkte
552 Aufwandspunkte 99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis und mehr Aufwandspunkte
828 Aufwandspunkte 99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392
1104 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1380 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis Aufwandspunkte
1656 Aufwandspunkte 99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784
1932 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2208 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis Aufwandspunkte
2484 Aufwandspunkte 99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176
2760 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis 99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
3220 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis Aufwandspunkte
3680 Aufwandspunkte 99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764
4600 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis 99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
5520 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis Aufwandspunkte
7360 Aufwandspunkte 99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352
9200 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
11040 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis Aufwandspunkte
13800 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 35 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601


Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940 bis 5520 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 7360 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
17
Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920 bis 11040 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 13800 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900 bis 19320 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im und mehr Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880 99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis
Aufwandspunkte 392 Aufwandspunkte
99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860 588 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis
99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 784 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840 99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis
Aufwandspunkte 980 Aufwandspunkte
99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800 1176 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis
99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 1470 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760 99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
Aufwandspunkte 1764 Aufwandspunkte
99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720 2058 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 2352 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
Aufwandspunkte 2646 Aufwandspunkte
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 2940 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 3430 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
Aufwandspunkte 3920 Aufwandspunkte
99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
552 Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
828 Aufwandspunkte 4900 Aufwandspunkte
99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
1104 Aufwandspunkte 5880 Aufwandspunkte
99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
bis 1380 Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
bis 1656 Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
bis 1932 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte
99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
bis 2208 Aufwandspunkte 11760 Aufwandspunkte
99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
bis 2484 Aufwandspunkte 13720 Aufwandspunkte
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
bis 2760 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
bis 3220 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
bis 3680 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
bis 4600 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 36 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Prozedur R50-5
99.25.53 ‡↔ Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie

17 Prozedur R50-6
99.84.57 ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.84.5D ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer,
mindestens 14 bis 20 Behandlungstage mindestens 56 bis 69 Behandlungstage
99.84.5A ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.84.5E ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer,
mindestens 21 bis 27 Behandlungstage mindestens 70 bis 83 Behandlungstage
99.84.5B ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.84.5F ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 84
mindestens 28 bis 41 Behandlungstage und mehr Behandlungstage
99.84.5C ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer,
mindestens 42 bis 55 Behandlungstage

Prozedur R50-7
99.25.54 ‡↔ Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie:
zwei Chemotherapien während eines stationären
Aufenthalts

Prozedur R50-8
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
552 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis Aufwandspunkte
828 Aufwandspunkte 99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980
1104 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1380 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis Aufwandspunkte
1656 Aufwandspunkte 99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470
1932 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2208 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis Aufwandspunkte
2484 Aufwandspunkte 99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058
2760 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis 99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
3220 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis Aufwandspunkte
3680 Aufwandspunkte 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
4600 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
5520 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis Aufwandspunkte
7360 Aufwandspunkte 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
9200 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
11040 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis Aufwandspunkte
13800 Aufwandspunkte 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
16560 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
19320 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 Aufwandspunkte
und mehr Aufwandspunkte 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 37 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801


Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840 bis 16560 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 19320 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
17
Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte
99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760 392 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis
99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 588 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720 99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis
Aufwandspunkte 784 Aufwandspunkte
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 980 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 1176 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis
Aufwandspunkte 1470 Aufwandspunkte
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 1764 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 2058 Aufwandspunkte
552 Aufwandspunkte 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 2352 Aufwandspunkte
828 Aufwandspunkte 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 2646 Aufwandspunkte
1104 Aufwandspunkte 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 2940 Aufwandspunkte
bis 1380 Aufwandspunkte 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381 3430 Aufwandspunkte
bis 1656 Aufwandspunkte 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657 3920 Aufwandspunkte
bis 1932 Aufwandspunkte 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933 4410 Aufwandspunkte
bis 2208 Aufwandspunkte 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209 4900 Aufwandspunkte
bis 2484 Aufwandspunkte 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485 5880 Aufwandspunkte
bis 2760 Aufwandspunkte 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 6860 Aufwandspunkte
bis 3220 Aufwandspunkte 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 7840 Aufwandspunkte
bis 3680 Aufwandspunkte 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681 9800 Aufwandspunkte
bis 4600 Aufwandspunkte 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601 11760 Aufwandspunkte
bis 5520 Aufwandspunkte 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521 13720 Aufwandspunkte
bis 7360 Aufwandspunkte 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361 16660 Aufwandspunkte
bis 9200 Aufwandspunkte 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201 19600 Aufwandspunkte
bis 11040 Aufwandspunkte 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041 mehr Aufwandspunkte
bis 13800 Aufwandspunkte

ADRG R60-
R60 Akute myeloische Leukämie, mehr als ein Belegungstag oder autologe STZ-
Entnahme oder Graft versus Host Disease
Verweildauer > 1 Tag und (Hauptdiagnose in Tabelle R60-1 oder Hauptdiagnose in Tabelle R60-2 und
Nebendiagnose in Tabelle R60-1) oder Prozedur in Tabelle R60-8 oder Hauptdiagnose in Tabelle R60-3

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 38 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

DRG R60A-
R60A Akute myeloische Leukämie, mehr als ein Belegungstag oder autologe STZ-
Entnahme oder Graft versus Host Disease, mit aufwendiger Konstellation und
komplexer Diagnose oder komplizierender Prozedur
17
(Prozedur in Tabelle R60-9 oder Nebendiagnose in Tabelle R60-4 oder (Diagnose in Tabelle R60-5 und
mindestens eine Diagnose in Tabelle R60-6) und Verweildauer > 1 Tag) und (Nebendiagnose in Tabelle
R60-4 oder Komplizierende Prozeduren)

DRG R60B-
R60B Akute myeloische Leukämie, mehr als ein Belegungstag oder autologe STZ-
Entnahme oder GvHD, mit aufwendiger Konstellation, oder Alter < 18 Jahre und
äusserst schwere CC, oder kompliz. Proz. oder kompl. Diagn. oder IntK >196/360
Aufwandspunkte
Prozedur in Tabelle R60-9 oder Nebendiagnose in Tabelle R60-4 oder (Diagnose in Tabelle R60-5 und
mindestens eine Diagnose in Tabelle R60-6) und Verweildauer > 1 Tag oder (Prozedur in Tabelle R60-10
oder Alter < 18 Jahre) und PCCL > 3 oder Nebendiagnose in Tabelle R60-7 oder mindestens eine Prozedur
in Tabelle R60-11 oder Komplizierende Prozeduren

DRG R60C-
R60C Akute myeloische Leukämie, mehr als ein Belegungstag oder autologe STZ-
Entnahme oder Graft versus Host Disease mit Dialyse oder äusserst schwere CC
Dialyse oder PCCL > 3

DRG R60D-
R60D Akute myeloische Leukämie, mehr als ein Belegungstag oder autologe STZ-
Entnahme oder GvHD und mehr als ein Belegungstag

Diagnose R60-1
C92.00 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne C92.80 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer
Angabe einer kompletten Remission Dysplasie: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.01 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In C92.81 Akute myeloische Leukämie mit multilineärer
kompletter Remission Dysplasie: In kompletter Remission
C92.40 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: Ohne C93.00 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: Ohne
Angabe einer kompletten Remission Angabe einer kompletten Remission
C92.41 Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]: In kompletter C93.01 Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie: In
Remission kompletter Remission
C92.50 Akute myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe C94.00 Akute Erythroleukämie: Ohne Angabe einer
einer kompletten Remission kompletten Remission
C92.51 Akute myelomonozytäre Leukämie: In kompletter C94.01 Akute Erythroleukämie: In kompletter Remission
Remission C94.20 Akute Megakaryoblastenleukämie: Ohne Angabe
C92.60 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität: einer kompletten Remission
Ohne Angabe einer kompletten Remission C94.21 Akute Megakaryoblastenleukämie: In kompletter
C92.61 Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität: Remission
In kompletter Remission D46.2 Refraktäre Anämie mit Blastenüberschuss [RAEB]

Prozedur R60-10
99.25.51 ‡↔ Nicht komplexe Chemotherapie 99.25.52 ‡↔ Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie

Prozedur R60-11
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis
552 Aufwandspunkte 2484 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis
828 Aufwandspunkte 2760 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis
1104 Aufwandspunkte 3220 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis
1380 Aufwandspunkte 3680 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis
1656 Aufwandspunkte 4600 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis
1932 Aufwandspunkte 5520 Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis
2208 Aufwandspunkte 7360 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 39 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im


9200 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Aufwandspunkte
11040 Aufwandspunkte 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
17
13800 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
16560 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis Aufwandspunkte
19320 Aufwandspunkte 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
und mehr Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352 Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646 Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr
Aufwandspunkte Aufwandspunkte

Diagnose R60-2
A01.0 Typhus abdominalis A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A
A01.1 Paratyphus A A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B
A01.2 Paratyphus B A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und
A01.3 Paratyphus C Enterokokken
A02.1 Salmonellensepsis A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae
A19.0 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken
bezeichneten Lokalisation A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet
A19.1 Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus
A19.2 Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete
A19.8 Sonstige Miliartuberkulose Staphylokokken
A19.9 Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete
A20.7 Pestsepsis Staphylokokken
A21.7 Generalisierte Tularämie A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
A22.7 Milzbrandsepsis A41.4 Sepsis durch Anaerobier
A24.0 Rotz A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose A41.52 Sepsis: Pseudomonas
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
A32.7 Listeriensepsis A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom A42.7 Aktinomykotische Sepsis
A39.2 Akute Meningokokkensepsis A44.0 Systemische Bartonellose
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis A48.0 Gasbrand [Gasödem]
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet A48.3 Syndrom des toxischen Schocks
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen A78 Q-Fieber
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 40 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae
herpetica J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie
B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit J16.0 Pneumonie durch Chlamydien
B37.7 Candida-Sepsis J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose Infektionserreger
17
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma J17.0 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
capsulatum bakteriellen Krankheiten
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose J17.1 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
B42.7 Disseminierte Sporotrichose Viruskrankheiten
B44.7 Disseminierte Aspergillose J17.2 Pneumonie bei Mykosen
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose J17.3 Pneumonie bei parasitären Krankheiten
B46.4 Disseminierte Mukormykose J17.8 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten
B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der Krankheiten
Malaria tropica J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen J18.2 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet
B55.0 Viszerale Leishmaniose J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Lokalisationen
Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Schulterregion [Klavikula, Skapula,
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Akromioklavikular-, Schulter-,
Tage Sternoklavikulargelenk]
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr [Humerus, Ellenbogengelenk]
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 [Radius, Ulna, Handgelenk]
Tage M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 diesen Knochen]
Tage M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
Agranulozytose und Neutropenie Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
Neutropenie, nicht näher bezeichnet Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
D70.3 Sonstige Agranulozytose M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
D70.5 Zyklische Neutropenie Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
D70.6 Sonstige Neutropenie sonstige Gelenke des Fußes]
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher
J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken bezeichnete Lokalisation
J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken simplex]
J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien R57.2 Septischer Schock

Diagnose R60-3
T86.00 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer T86.05 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, mild
Stammzellen T86.06 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, moderat
T86.01 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer
T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV T86.09 Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet

Diagnose R60-4
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und L51.20 Toxische epidermale Nekrolyse [Lyell-Syndrom]:
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr Befall von weniger als 30 % der Körperoberfläche
E88.3 Tumorlyse-Syndrom L51.21 Toxische epidermale Nekrolyse [Lyell-Syndrom]:
K76.5 Veno-okklusive Leberkrankheit Befall von 30 % der Körperoberfläche und mehr
K91.80 Generalisierte Mukositis bei
Immunkompromittierung

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 41 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Diagnose R60-5
T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer

Diagnose R60-6 17

H58.23 Stadium 3 der chronischen Augen-Graft-versus- K93.23 Stadium 3 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-
Host-Krankheit Host-Krankheit
J99.22 Stadium 2 der chronischen Lungen-Graft-versus- K93.24 Stadium 4 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-
Host-Krankheit Host-Krankheit
J99.23 Stadium 3 der chronischen Lungen-Graft-versus- K93.33 Stadium 3 der chronischen Verdauungstrakt-Graft-
Host-Krankheit versus-Host-Krankheit
K77.12 Stadium 2 der akuten Leber-Graft-versus-Host- K93.43 Stadium 3 der chronischen Mundschleimhaut-Graft-
Krankheit versus-Host-Krankheit
K77.13 Stadium 3 der akuten Leber-Graft-versus-Host- L99.14 Stadium 4 der akuten Haut-Graft-versus-Host-
Krankheit Krankheit
K77.14 Stadium 4 der akuten Leber-Graft-versus-Host- L99.23 Stadium 3 der chronischen Haut-Graft-versus-Host-
Krankheit Krankheit
K77.23 Stadium 3 der chronischen Leber-Graft-versus-Host- M36.53 Stadium 3 der chronischen Bindegewebe-Graft-
Krankheit versus-Host-Krankheit
K93.22 Stadium 2 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus- N77.23 Stadium 3 der chronischen Vulvovaginal-Graft-
Host-Krankheit versus-Host-Krankheit

Diagnose R60-7
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
Tage

Prozedur R60-8
41.0A.11 ‡↔ Hämatopoetische Stammzellentnahme aus dem 41.0E.11 ‡↔ Entnahme von T-Lymphozyten, autolog, zur In-vitro-
Knochenmark, autolog Kultur und tumorspezifischen In-vitro-Aufbereitung
41.0A.21 ‡↔ Hämatopoetische Stammzellentnahme aus dem
peripheren Blut, autolog

Prozedur R60-9
99.25.53 ‡↔ Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie

ADRG R61-
R61 Lymphom und nicht akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag
Verweildauer > 1 Tag und (Hauptdiagnose in Tabelle R61-1 oder Hauptdiagnose in Tabelle R61-2 und
Nebendiagnose in Tabelle R61-1)

DRG R61A-
R61A Lymphom und nicht akute Leukämie mit Dialyse od. protektive Isolierung ab 7
Behandlungstage od. Komplexdiagnostik od. Alter < 8 Jahre, und komplizierende
Proz. od. äusserst schwere CC mit komplexer Diagn., od. IntK/IMCK > 184
Aufwandspunkte
(Mindestens eine Prozedur in Tabelle R61-8 oder Komplizierende Prozeduren oder Dialyse oder PCCL > 3
und mindestens eine Nebendiagnose in Tabelle R61-3 oder Alter < 8 Jahre oder Diagnose in Tabelle R61-4
und Diagnose in Tabelle R61-5) und (mindestens eine Prozedur in Tabelle R61-9 oder Komplizierende
Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle R61-6 oder Diagnose in Tabelle R61-4 und Diagnose in Tabelle
R61-5)

DRG R61B-
R61B Lymphom und nicht akute Leukämie mit Dialyse oder protektive Isolierung ab 7
Behandlungstage oder Komplexdiagnostik oder Alter < 8 Jahre oder äusserst
schwere CC mit bestimmter Diagnose
Mindestens eine Prozedur in Tabelle R61-8 oder Komplizierende Prozeduren oder Dialyse oder PCCL > 3
und mindestens eine Nebendiagnose in Tabelle R61-3 oder Alter < 8 Jahre oder Diagnose in Tabelle R61-4
und Diagnose in Tabelle R61-5

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 42 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

DRG R61C-
R61C Lymphom und nicht akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag mit äusserst
schwere CC oder Alter < 18 Jahre oder Sepsis
PCCL > 3 oder Alter < 18 Jahre oder Diagnose in Tabelle R61-7
17

DRG R61D-
R61D Lymphom und nicht akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag

Diagnose R61-1
C26.1 Bösartige Neubildung: Milz C88.30 Immunproliferative Dünndarmkrankheit: Ohne
C46.3 Kaposi-Sarkom der Lymphknoten Angabe einer kompletten Remission
C81.0 Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin- C88.31 Immunproliferative Dünndarmkrankheit: In
Lymphom kompletter Remission
C81.1 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin- C88.40 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
Lymphom Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C81.2 Gemischtzelliges (klassisches) Hodgkin-Lymphom [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten
C81.3 Lymphozytenarmes (klassisches) Hodgkin-Lymphom Remission
C81.4 Lymphozytenreiches (klassisches) Hodgkin- C88.41 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
Lymphom Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C81.7 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin- [MALT-Lymphom]: In kompletter Remission
Lymphoms C88.70 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten:
C81.9 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet Ohne Angabe einer kompletten Remission
C82.0 Follikuläres Lymphom Grad I C88.71 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten:
C82.1 Follikuläres Lymphom Grad II In kompletter Remission
C82.2 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher C88.90 Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher
bezeichnet bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa Remission
C82.4 Follikuläres Lymphom Grad IIIb C88.91 Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher
C82.5 Diffuses Follikelzentrumslymphom bezeichnet: In kompletter Remission
C82.6 Kutanes Follikelzentrumslymphom C90.00 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten
C82.7 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms Remission
C82.9 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet C90.01 Multiples Myelom: In kompletter Remission
C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom C90.10 Plasmazellenleukämie: Ohne Angabe einer
C83.1 Mantelzell-Lymphom kompletten Remission
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C90.11 Plasmazellenleukämie: In kompletter Remission
C83.5 Lymphoblastisches Lymphom C90.20 Extramedulläres Plasmozytom: Ohne Angabe einer
C83.7 Burkitt-Lymphom kompletten Remission
C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome C90.21 Extramedulläres Plasmozytom: In kompletter
C83.9 Nicht follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet Remission
C84.0 Mycosis fungoides C90.30 Solitäres Plasmozytom: Ohne Angabe einer
C84.1 Sézary-Syndrom kompletten Remission
C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert C90.31 Solitäres Plasmozytom: In kompletter Remission
C84.5 Sonstige reifzellige T/NK-Zell-Lymphome C91.10 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ
C84.6 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C84.7 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ C91.11 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ
C84.8 Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet [CLL]: In kompletter Remission
C84.9 Reifzelliges T/NK-Zell-Lymphom, nicht näher C91.30 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: Ohne
bezeichnet Angabe einer kompletten Remission
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet C91.31 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: In
C85.2 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell- kompletter Remission
Lymphom C91.40 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten
C85.7 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non- Remission
Hodgkin-Lymphoms C91.41 Haarzellenleukämie: In kompletter Remission
C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet C91.50 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1-
C86.0 Extranodales NK/T-Zell-Lymphom, nasaler Typ assoziiert): Ohne Angabe einer kompletten
C86.1 Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom Remission
C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ C91.51 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1-
C86.3 Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom assoziiert): In kompletter Remission
C86.4 Blastisches NK-Zell-Lymphom C91.60 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: Ohne
C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom Angabe einer kompletten Remission
C86.6 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen C91.61 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: In
C88.00 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe kompletter Remission
einer kompletten Remission C91.70 Sonstige lymphatische Leukämie: Ohne Angabe
C88.01 Makroglobulinämie Waldenström: In kompletter einer kompletten Remission
Remission C91.71 Sonstige lymphatische Leukämie: In kompletter
C88.20 Sonstige Schwerkettenkrankheit: Ohne Angabe einer Remission
kompletten Remission C91.90 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet:
C88.21 Sonstige Schwerkettenkrankheit: In kompletter Ohne Angabe einer kompletten Remission
Remission

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 43 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

C91.91 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet: In C95.11 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten
kompletter Remission Zelltyps: In kompletter Remission
C92.10 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL- C95.70 Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten
positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission
C92.11 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL- C95.71 Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten
17
positiv: In kompletter Remission Zelltyps: In kompletter Remission
C92.20 Atypische chronische myeloische Leukämie, C95.90 Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe
BCR/ABL-negativ: Ohne Angabe einer kompletten einer kompletten Remission
Remission C95.91 Leukämie, nicht näher bezeichnet: In kompletter
C92.21 Atypische chronische myeloische Leukämie, Remission
BCR/ABL-negativ: In kompletter Remission C96.2 Bösartiger Mastzelltumor
C92.30 Myelosarkom: Ohne Angabe einer kompletten C96.4 Sarkom der dendritischen Zellen (akzessorische
Remission Zellen)
C92.31 Myelosarkom: In kompletter Remission C96.7 Sonstige näher bezeichnete bösartige Neubildungen
C92.70 Sonstige myeloische Leukämie: Ohne Angabe einer des lymphatischen, blutbildenden und verwandten
kompletten Remission Gewebes
C92.71 Sonstige myeloische Leukämie: In kompletter C96.8 Histiozytisches Sarkom
Remission C96.9 Bösartige Neubildung des lymphatischen,
C92.90 Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht
Angabe einer kompletten Remission näher bezeichnet
C92.91 Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet: In D45 Polycythaemia vera
kompletter Remission D46.0 Refraktäre Anämie ohne Ringsideroblasten, so
C93.10 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne bezeichnet
Angabe einer kompletten Remission D46.1 Refraktäre Anämie mit Ringsideroblasten
C93.11 Chronische myelomonozytäre Leukämie: In D46.4 Refraktäre Anämie, nicht näher bezeichnet
kompletter Remission D46.5 Refraktäre Anämie mit Mehrlinien-Dysplasie
C93.30 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe D46.6 Myelodysplastisches Syndrom mit isolierter del(5q)-
einer kompletten Remission Chromosomenanomalie
C93.31 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: In kompletter D46.7 Sonstige myelodysplastische Syndrome
Remission D46.9 Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher
C93.70 Sonstige Monozytenleukämie: Ohne Angabe einer bezeichnet
kompletten Remission D47.0 Histiozyten- und Mastzelltumor unsicheren oder
C93.71 Sonstige Monozytenleukämie: In kompletter unbekannten Verhaltens
Remission D47.1 Chronische myeloproliferative Krankheit
C93.90 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne D47.3 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie
Angabe einer kompletten Remission D47.4 Osteomyelofibrose
C93.91 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: In D47.5 Chronische Eosinophilen-Leukämie
kompletter Remission [Hypereosinophiles Syndrom]
C94.30 Mastzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten D47.7 Sonstige näher bezeichnete Neubildungen
Remission unsicheren oder unbekannten Verhaltens des
C94.31 Mastzellenleukämie: In kompletter Remission lymphatischen, blutbildenden und verwandten
C94.40 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: Ohne Angabe Gewebes
einer kompletten Remission D47.9 Neubildung unsicheren oder unbekannten
C94.41 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: In kompletter Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und
Remission verwandten Gewebes, nicht näher bezeichnet
C94.60 Myelodysplastische und myeloproliferative D89.1 Kryoglobulinämie
Krankheit, nicht klassifizierbar: Ohne Angabe einer R77.0 Veränderungen der Albumine
kompletten Remission R77.1 Veränderungen der Globuline
C94.61 Myelodysplastische und myeloproliferative R77.2 Veränderungen des Alpha-Fetoproteins
Krankheit, nicht klassifizierbar: In kompletter R77.80 Veränderung des prostataspezifischen Antigens
Remission [PSA]
C94.70 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: Ohne R77.88 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der
Angabe einer kompletten Remission Plasmaproteine
C94.71 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: In R77.9 Veränderung eines Plasmaproteins, nicht näher
kompletter Remission bezeichnet
C95.10 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten
Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission

Diagnose R61-2
A01.0 Typhus abdominalis A19.9 Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet
A01.1 Paratyphus A A20.7 Pestsepsis
A01.2 Paratyphus B A21.7 Generalisierte Tularämie
A01.3 Paratyphus C A22.7 Milzbrandsepsis
A02.1 Salmonellensepsis A24.0 Rotz
A19.0 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher A24.1 Akute oder fulminante Melioidose
bezeichneten Lokalisation A26.7 Erysipelothrix-Sepsis
A19.1 Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit]
A19.2 Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet A32.7 Listeriensepsis
A19.8 Sonstige Miliartuberkulose A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 44 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

A39.2 Akute Meningokokkensepsis D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und


A39.3 Chronische Meningokokkensepsis Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet D70.3 Sonstige Agranulozytose
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen D70.5 Zyklische Neutropenie
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet D70.6 Sonstige Neutropenie
17
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas
Enterokokken J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae
Staphylokokken J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete J16.0 Pneumonie durch Chlamydien
Staphylokokken J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete
A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae Infektionserreger
A41.4 Sepsis durch Anaerobier J17.0 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] bakteriellen Krankheiten
A41.52 Sepsis: Pseudomonas J17.1 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger Viruskrankheiten
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis J17.2 Pneumonie bei Mykosen
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet J17.3 Pneumonie bei parasitären Krankheiten
A42.7 Aktinomykotische Sepsis J17.8 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten
A44.0 Systemische Bartonellose Krankheiten
A48.0 Gasbrand [Gasödem] J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
A48.3 Syndrom des toxischen Schocks J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
A78 Q-Fieber J18.2 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
herpetica M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere
B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit Lokalisationen
B37.7 Candida-Sepsis M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose Schulterregion [Klavikula, Skapula,
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma Akromioklavikular-, Schulter-,
capsulatum Sternoklavikulargelenk]
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm
B42.7 Disseminierte Sporotrichose [Humerus, Ellenbogengelenk]
B44.7 Disseminierte Aspergillose M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose [Radius, Ulna, Handgelenk]
B46.4 Disseminierte Mukormykose M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand
B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
Malaria tropica diesen Knochen]
B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
B55.0 Viszerale Leishmaniose Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 sonstige Gelenke des Fußes]
Tage M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und bezeichnete Lokalisation
Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
Tage simplex]
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 R57.2 Septischer Schock
Tage
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten
Agranulozytose und Neutropenie

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 45 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

Diagnose R61-3
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und E88.3 Tumorlyse-Syndrom
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 K76.5 Veno-okklusive Leberkrankheit
Tage K91.80 Generalisierte Mukositis bei 17
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Immunkompromittierung
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr L51.20 Toxische epidermale Nekrolyse [Lyell-Syndrom]:
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Befall von weniger als 30 % der Körperoberfläche
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr L51.21 Toxische epidermale Nekrolyse [Lyell-Syndrom]:
D76.1 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose Befall von 30 % der Körperoberfläche und mehr
D76.2 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen

Diagnose R61-4
T86.02 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV T86.07 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer

Diagnose R61-5
H58.23 Stadium 3 der chronischen Augen-Graft-versus- K93.43 Stadium 3 der chronischen Mundschleimhaut-Graft-
Host-Krankheit versus-Host-Krankheit
J99.22 Stadium 2 der chronischen Lungen-Graft-versus- L99.23 Stadium 3 der chronischen Haut-Graft-versus-Host-
Host-Krankheit Krankheit
J99.23 Stadium 3 der chronischen Lungen-Graft-versus- M36.53 Stadium 3 der chronischen Bindegewebe-Graft-
Host-Krankheit versus-Host-Krankheit
K77.23 Stadium 3 der chronischen Leber-Graft-versus-Host- N77.23 Stadium 3 der chronischen Vulvovaginal-Graft-
Krankheit versus-Host-Krankheit
K93.33 Stadium 3 der chronischen Verdauungstrakt-Graft-
versus-Host-Krankheit

Diagnose R61-6
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
Tage

Diagnose R61-7
A02.1 Salmonellensepsis A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus
A20.7 Pestsepsis A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete
A22.7 Milzbrandsepsis Staphylokokken
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete
A32.7 Listeriensepsis Staphylokokken
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
A39.2 Akute Meningokokkensepsis A41.4 Sepsis durch Anaerobier
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet A41.52 Sepsis: Pseudomonas
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und A42.7 Aktinomykotische Sepsis
Enterokokken B37.7 Candida-Sepsis
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae R57.2 Septischer Schock
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken

Prozedur R61-8
99.84.56 ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.84.5E ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer,
mindestens 7 bis 13 Behandlungstage mindestens 70 bis 83 Behandlungstage
99.84.57 ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.84.5F ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 84
mindestens 14 bis 20 Behandlungstage und mehr Behandlungstage
99.84.5A ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.A0.11 ‡↔ Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen
mindestens 21 bis 27 Behandlungstage Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung
99.84.5B ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.A0.12 ‡↔ Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen
mindestens 28 bis 41 Behandlungstage Erkrankungen, mit HLA-Typisierung
99.84.5C ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis
mindestens 42 bis 55 Behandlungstage 360 Aufwandspunkte
99.84.5D ‡↔ Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis
mindestens 56 bis 69 Behandlungstage 552 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 46 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
828 Aufwandspunkte 552 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
1104 Aufwandspunkte 828 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
17
1380 Aufwandspunkte 1104 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
1656 Aufwandspunkte bis 1380 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
1932 Aufwandspunkte bis 1656 Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
2208 Aufwandspunkte bis 1932 Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
2484 Aufwandspunkte bis 2208 Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
2760 Aufwandspunkte bis 2484 Aufwandspunkte
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis 99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
3220 Aufwandspunkte bis 2760 Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761
3680 Aufwandspunkte bis 3220 Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221
4600 Aufwandspunkte bis 3680 Aufwandspunkte
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis 99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
5520 Aufwandspunkte bis 4600 Aufwandspunkte
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
7360 Aufwandspunkte bis 5520 Aufwandspunkte
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
9200 Aufwandspunkte bis 7360 Aufwandspunkte
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
11040 Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
13800 Aufwandspunkte bis 11040 Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
16560 Aufwandspunkte bis 13800 Aufwandspunkte
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
19320 Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
und mehr Aufwandspunkte bis 19320 Aufwandspunkte
99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
360 Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte

Prozedur R61-9
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis
360 Aufwandspunkte 5520 Aufwandspunkte
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis
552 Aufwandspunkte 7360 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis
828 Aufwandspunkte 9200 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis
1104 Aufwandspunkte 11040 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis
1380 Aufwandspunkte 13800 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis
1656 Aufwandspunkte 16560 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis
1932 Aufwandspunkte 19320 Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321
2208 Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis
2484 Aufwandspunkte 360 Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
2760 Aufwandspunkte 552 Aufwandspunkte
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
3220 Aufwandspunkte 828 Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
3680 Aufwandspunkte 1104 Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
4600 Aufwandspunkte bis 1380 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 47 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
bis 1656 Aufwandspunkte bis 5520 Aufwandspunkte
99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
bis 1932 Aufwandspunkte bis 7360 Aufwandspunkte
99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
17
bis 2208 Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
bis 2484 Aufwandspunkte bis 11040 Aufwandspunkte
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
bis 2760 Aufwandspunkte bis 13800 Aufwandspunkte
99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
bis 3220 Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
bis 3680 Aufwandspunkte bis 19320 Aufwandspunkte
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
bis 4600 Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte

ADRG R62-
R62 Andere hämatologische und solide Neubildungen, mehr als ein Belegungstag
Verweildauer > 1 Tag und (Hauptdiagnose in Tabelle R62-1 oder Hauptdiagnose in Tabelle R62-2 und
Nebendiagnose in Tabelle R62-1)

DRG R62A-
R62A Andere hämatologische und solide Neubildungen mit komplizierender Diagnose
oder komplizierender Prozedur oder Alter < 18 Jahre und Osteolysen oder äusserst
schwere CC, mehr als ein Belegungstag
Prozedur in Tabelle R62-5 oder Komplizierende Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle R62-3 oder
(Nebendiagnose in Tabelle R62-4 oder PCCL > 3) und Alter < 18 Jahre

DRG R62B-
R62B Andere hämatologische und solide Neubildungen mit Osteolysen oder äusserst
schwere CC oder intensive Chemotherapie, mehr als ein Belegungstag
Nebendiagnose in Tabelle R62-4 oder Prozedur in Tabelle R62-6 oder PCCL > 3

DRG R62C-
R62C Andere hämatologische und solide Neubildungen, mehr als ein Belegungstag

Diagnose R62-1
C37 Bösartige Neubildung des Thymus C79.84 Sonstige sekundäre bösartige Neubildung des
C76.4 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter Herzens
Lokalisationen: Obere Extremität C79.85 Sekundäre bösartige Neubildung des Bindegewebes
C76.5 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter und anderer Weichteilgewebe des Halses
Lokalisationen: Untere Extremität C79.86 Sekundäre bösartige Neubildung des Bindegewebes
C76.7 Bösartige Neubildung: Sonstige ungenau und anderer Weichteilgewebe der Extremitäten
bezeichnete Lokalisationen C79.88 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher
C76.8 Bösartige Neubildung: Sonstige und ungenau bezeichneter Lokalisationen
bezeichnete Lokalisationen, mehrere Teilbereiche C79.9 Sekundäre bösartige Neubildung nicht näher
überlappend bezeichneter Lokalisation
C77.0 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C80.0 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation
Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des unbekannt, so bezeichnet
Gesichtes und des Halses C80.9 Bösartige Neubildung, nicht näher bezeichnet
C77.1 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige C96.0 Multifokale und multisystemische (disseminierte)
Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe-
C77.2 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Krankheit]
Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten D09.3 Carcinoma in situ: Schilddrüse und sonstige
C77.3 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige endokrine Drüsen
Neubildung: Axilläre Lymphknoten und D09.7 Carcinoma in situ sonstiger näher bezeichneter
Lymphknoten der oberen Extremität Lokalisationen
C77.4 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige D09.9 Carcinoma in situ, nicht näher bezeichnet
Neubildung: Inguinale Lymphknoten und D19.7 Gutartige Neubildung: Mesotheliales Gewebe an
Lymphknoten der unteren Extremität sonstigen Lokalisationen
C77.5 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige D19.9 Gutartige Neubildung: Mesotheliales Gewebe, nicht
Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten näher bezeichnet
C77.8 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige D36.7 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete
Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen Lokalisationen
C77.9 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige D36.9 Gutartige Neubildung an nicht näher bezeichneter
Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet Lokalisation
C79.83 Sekundäre bösartige Neubildung des Perikards

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 48 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

D48.7 Neubildung unsicheren oder unbekannten Q85.8 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht
Verhaltens: Sonstige näher bezeichnete klassifiziert
Lokalisationen Q85.9 Phakomatose, nicht näher bezeichnet
D48.9 Neubildung unsicheren oder unbekannten Z03.1 Beobachtung bei Verdacht auf bösartige Neubildung
Verhaltens, nicht näher bezeichnet
17

Diagnose R62-2
A01.0 Typhus abdominalis B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der
A01.1 Paratyphus A Malaria tropica
A01.2 Paratyphus B B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur
A01.3 Paratyphus C B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen
A02.1 Salmonellensepsis B55.0 Viszerale Leishmaniose
A19.0 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie
bezeichneten Lokalisation D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A19.1 Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage
A19.2 Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A19.8 Sonstige Miliartuberkulose Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20
A19.9 Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet Tage
A20.7 Pestsepsis D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A21.7 Generalisierte Tularämie Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
A22.7 Milzbrandsepsis D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A24.0 Rotz Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose Tage
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10
A32.7 Listeriensepsis Tage
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten
A39.2 Akute Meningokokkensepsis Agranulozytose und Neutropenie
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen D70.3 Sonstige Agranulozytose
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet D70.5 Zyklische Neutropenie
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A D70.6 Sonstige Neutropenie
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae
Enterokokken J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien
Staphylokokken J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie
Staphylokokken J16.0 Pneumonie durch Chlamydien
A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete
A41.4 Sepsis durch Anaerobier Infektionserreger
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] J17.0 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
A41.52 Sepsis: Pseudomonas bakteriellen Krankheiten
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger J17.1 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis Viruskrankheiten
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet J17.2 Pneumonie bei Mykosen
A42.7 Aktinomykotische Sepsis J17.3 Pneumonie bei parasitären Krankheiten
A44.0 Systemische Bartonellose J17.8 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten
A48.0 Gasbrand [Gasödem] Krankheiten
A48.3 Syndrom des toxischen Schocks J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
A78 Q-Fieber J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis J18.2 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet
herpetica J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere
B37.7 Candida-Sepsis Lokalisationen
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma Schulterregion [Klavikula, Skapula,
capsulatum Akromioklavikular-, Schulter-,
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose Sternoklavikulargelenk]
B42.7 Disseminierte Sporotrichose M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm
B44.7 Disseminierte Aspergillose [Humerus, Ellenbogengelenk]
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
B46.4 Disseminierte Mukormykose [Radius, Ulna, Handgelenk]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 49 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
[Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
diesen Knochen] M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher
M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: bezeichnete Lokalisation
Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur, P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
17
Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk] simplex]
M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk] R57.2 Septischer Schock
M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
sonstige Gelenke des Fußes]

Diagnose R62-3
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
Tage

Diagnose R62-4
C79.5 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und M89.55 Osteolyse: Beckenregion und Oberschenkel [Becken,
des Knochenmarkes Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
M89.50 Osteolyse: Mehrere Lokalisationen M89.56 Osteolyse: Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
M89.51 Osteolyse: Schulterregion [Klavikula, Skapula, M89.57 Osteolyse: Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß,
Akromioklavikular-, Schulter-, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
Sternoklavikulargelenk] M89.58 Osteolyse: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf,
M89.52 Osteolyse: Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk] Schädel, Wirbelsäule]
M89.53 Osteolyse: Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk] M89.59 Osteolyse: Nicht näher bezeichnete Lokalisation
M89.54 Osteolyse: Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand,
Gelenke zwischen diesen Knochen]

Prozedur R62-5
39.9A.11 ‡↔ Implantation oder Wechsel eines vollständig
implantierbaren Katheterverweilsystems

Prozedur R62-6
99.25.53 ‡↔ Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie

ADRG R63-
R63 Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag
Verweildauer > 1 Tag und (Hauptdiagnose in Tabelle R63-1 oder Hauptdiagnose in Tabelle R63-2 und
Nebendiagnose in Tabelle R63-1)

DRG R63A-
R63A Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag mit komplizierender Prozedur
oder komplizierender Diagnose
(Mindestens eine Diagnose in Tabelle R63-3 oder (Alter < 18 Jahre und PCCL > 3) oder Komplizierende
Prozeduren) und (Diagnose in Tabelle R63-4 oder Komplizierende Prozeduren)

DRG R63B-
R63B Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag und Alter < 18 Jahre mit
äusserst schweren CC oder bestimmte Diagnose
Mindestens eine Diagnose in Tabelle R63-3 oder (Alter < 18 Jahre und PCCL > 3) oder Komplizierende
Prozeduren

DRG R63C-
R63C Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag mit äusserst schweren CC oder
Dialyse oder Komplexdiagnostik oder komplexer Diagnose
Prozedur in Tabelle R63-6 oder PCCL > 3 oder Dialyse oder Diagnose in Tabelle R63-5

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 50 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

DRG R63D-
R63D Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag, Alter < 18 Jahre
Alter < 18 Jahre

17
DRG R63E-
R63E Andere akute Leukämie, mehr als ein Belegungstag, Alter > 17 Jahre

Diagnose R63-1
C91.00 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe C95.00 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps:
einer kompletten Remission Ohne Angabe einer kompletten Remission
C91.01 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter C95.01 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps:
Remission In kompletter Remission
C91.80 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: Ohne Angabe D76.1 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose
einer kompletten Remission D76.2 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen
C91.81 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: In kompletter
Remission

Diagnose R63-2
A01.0 Typhus abdominalis B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis
A01.1 Paratyphus A herpetica
A01.2 Paratyphus B B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit
A01.3 Paratyphus C B37.7 Candida-Sepsis
A02.1 Salmonellensepsis B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose
A19.0 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma
bezeichneten Lokalisation capsulatum
A19.1 Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose
A19.2 Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet B42.7 Disseminierte Sporotrichose
A19.8 Sonstige Miliartuberkulose B44.7 Disseminierte Aspergillose
A19.9 Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet B45.7 Disseminierte Kryptokokkose
A20.7 Pestsepsis B46.4 Disseminierte Mukormykose
A21.7 Generalisierte Tularämie B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der
A22.7 Milzbrandsepsis Malaria tropica
A24.0 Rotz B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis B55.0 Viszerale Leishmaniose
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie
A32.7 Listeriensepsis D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage
A39.2 Akute Meningokokkensepsis D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet Tage
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und Tage
Enterokokken D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken Tage
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus Agranulozytose und Neutropenie
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
Staphylokokken Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete D70.3 Sonstige Agranulozytose
Staphylokokken D70.5 Zyklische Neutropenie
A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae D70.6 Sonstige Neutropenie
A41.4 Sepsis durch Anaerobier D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae
A41.52 Sepsis: Pseudomonas J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken
A42.7 Aktinomykotische Sepsis J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli
A44.0 Systemische Bartonellose J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien
A48.0 Gasbrand [Gasödem] J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae
A48.3 Syndrom des toxischen Schocks J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie
A78 Q-Fieber J16.0 Pneumonie durch Chlamydien

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 51 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
Infektionserreger [Radius, Ulna, Handgelenk]
J17.0 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand
bakteriellen Krankheiten [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
J17.1 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten diesen Knochen]
17
Viruskrankheiten M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
J17.2 Pneumonie bei Mykosen Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
J17.3 Pneumonie bei parasitären Krankheiten Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
J17.8 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
Krankheiten Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
J18.2 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet sonstige Gelenke des Fußes]
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
Lokalisationen M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher
M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: bezeichnete Lokalisation
Schulterregion [Klavikula, Skapula, P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
Akromioklavikular-, Schulter-, simplex]
Sternoklavikulargelenk] P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm R57.2 Septischer Schock
[Humerus, Ellenbogengelenk]

Diagnose R63-3
B37.1 Kandidose der Lunge B43.9 Chromomykose, nicht näher bezeichnet
B37.5 Candida-Meningitis B44.0 Invasive Aspergillose der Lunge
B37.6 Candida-Endokarditis B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge
B37.7 Candida-Sepsis B44.2 Aspergillose der Tonsillen
B37.81 Candida-Ösophagitis B44.7 Disseminierte Aspergillose
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen B44.8 Sonstige Formen der Aspergillose
B38.0 Akute Kokzidioidomykose der Lunge B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet
B38.1 Chronische Kokzidioidomykose der Lunge B45.0 Kryptokokkose der Lunge
B38.2 Kokzidioidomykose der Lunge, nicht näher B45.1 Kryptokokkose des Gehirns
bezeichnet B45.3 Kryptokokkose der Knochen
B38.3 Kokzidioidomykose der Haut B45.7 Disseminierte Kryptokokkose
B38.4 Kokzidioidomykose der Meningen B45.8 Sonstige Formen der Kryptokokkose
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose B45.9 Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet
B38.8 Sonstige Formen der Kokzidioidomykose B46.0 Mukormykose der Lunge
B38.9 Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet B46.1 Rhinozerebrale Mukormykose
B39.0 Akute Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma B46.2 Mukormykose des Magen-Darm-Trakts
capsulatum B46.3 Mukormykose der Haut
B39.1 Chronische Histoplasmose der Lunge durch B46.4 Disseminierte Mukormykose
Histoplasma capsulatum B46.5 Mukormykose, nicht näher bezeichnet
B39.2 Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma B46.8 Sonstige Formen der Zygomykose
capsulatum, nicht näher bezeichnet B46.9 Zygomykose, nicht näher bezeichnet
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma B47.0 Eumyzetom
capsulatum B47.1 Aktinomyzetom
B39.4 Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht B47.9 Myzetom, nicht näher bezeichnet
näher bezeichnet B48.3 Geotrichose
B39.5 Histoplasmose durch Histoplasma duboisii B48.4 Penizilliose
B39.9 Histoplasmose, nicht näher bezeichnet B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze
B40.0 Akute Blastomykose der Lunge B48.8 Sonstige näher bezeichnete Mykosen
B40.1 Chronische Blastomykose der Lunge B49 Nicht näher bezeichnete Mykose
B40.2 Blastomykose der Lunge, nicht näher bezeichnet D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
B40.3 Blastomykose der Haut Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20
B40.7 Disseminierte Blastomykose Tage
B40.8 Sonstige Formen der Blastomykose D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
B40.9 Blastomykose, nicht näher bezeichnet Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
B41.0 Parakokzidioidomykose der Lunge D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
B41.8 Sonstige Formen der Parakokzidioidomykose E88.3 Tumorlyse-Syndrom
B41.9 Parakokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet K76.5 Veno-okklusive Leberkrankheit
B42.0 Sporotrichose der Lunge K91.80 Generalisierte Mukositis bei
B42.1 Lymphokutane Sporotrichose Immunkompromittierung
B42.7 Disseminierte Sporotrichose K91.80 Generalisierte Mukositis bei
B42.8 Sonstige Formen der Sporotrichose Immunkompromittierung
B42.9 Sporotrichose, nicht näher bezeichnet L51.20 Toxische epidermale Nekrolyse [Lyell-Syndrom]:
B43.1 Chromomykotischer Abszess des Gehirns Befall von weniger als 30 % der Körperoberfläche
B43.8 Sonstige Formen der Chromomykose

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 52 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

L51.21 Toxische epidermale Nekrolyse [Lyell-Syndrom]:


Befall von 30 % der Körperoberfläche und mehr

Diagnose R63-4
17

B37.1 Kandidose der Lunge B42.0 Sporotrichose der Lunge


B37.5 Candida-Meningitis B42.1 Lymphokutane Sporotrichose
B37.6 Candida-Endokarditis B42.7 Disseminierte Sporotrichose
B37.7 Candida-Sepsis B42.8 Sonstige Formen der Sporotrichose
B37.81 Candida-Ösophagitis B42.9 Sporotrichose, nicht näher bezeichnet
B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen B43.1 Chromomykotischer Abszess des Gehirns
B38.0 Akute Kokzidioidomykose der Lunge B43.8 Sonstige Formen der Chromomykose
B38.1 Chronische Kokzidioidomykose der Lunge B43.9 Chromomykose, nicht näher bezeichnet
B38.2 Kokzidioidomykose der Lunge, nicht näher B44.0 Invasive Aspergillose der Lunge
bezeichnet B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge
B38.3 Kokzidioidomykose der Haut B44.2 Aspergillose der Tonsillen
B38.4 Kokzidioidomykose der Meningen B44.7 Disseminierte Aspergillose
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose B44.8 Sonstige Formen der Aspergillose
B38.8 Sonstige Formen der Kokzidioidomykose B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet
B38.9 Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet B45.0 Kryptokokkose der Lunge
B39.0 Akute Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma B45.1 Kryptokokkose des Gehirns
capsulatum B45.3 Kryptokokkose der Knochen
B39.1 Chronische Histoplasmose der Lunge durch B45.7 Disseminierte Kryptokokkose
Histoplasma capsulatum B45.8 Sonstige Formen der Kryptokokkose
B39.2 Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma B45.9 Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet
capsulatum, nicht näher bezeichnet B46.0 Mukormykose der Lunge
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma B46.1 Rhinozerebrale Mukormykose
capsulatum B46.2 Mukormykose des Magen-Darm-Trakts
B39.4 Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht B46.3 Mukormykose der Haut
näher bezeichnet B46.4 Disseminierte Mukormykose
B39.5 Histoplasmose durch Histoplasma duboisii B46.5 Mukormykose, nicht näher bezeichnet
B39.9 Histoplasmose, nicht näher bezeichnet B46.8 Sonstige Formen der Zygomykose
B40.0 Akute Blastomykose der Lunge B46.9 Zygomykose, nicht näher bezeichnet
B40.1 Chronische Blastomykose der Lunge B47.0 Eumyzetom
B40.2 Blastomykose der Lunge, nicht näher bezeichnet B47.1 Aktinomyzetom
B40.3 Blastomykose der Haut B47.9 Myzetom, nicht näher bezeichnet
B40.7 Disseminierte Blastomykose B48.3 Geotrichose
B40.8 Sonstige Formen der Blastomykose B48.4 Penizilliose
B40.9 Blastomykose, nicht näher bezeichnet B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze
B41.0 Parakokzidioidomykose der Lunge B48.8 Sonstige näher bezeichnete Mykosen
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose B49 Nicht näher bezeichnete Mykose
B41.8 Sonstige Formen der Parakokzidioidomykose K91.80 Generalisierte Mukositis bei
B41.9 Parakokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet Immunkompromittierung

Diagnose R63-5
D76.1 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose D76.2 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen

Prozedur R63-6
99.A0.11 ‡↔ Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen 99.A0.12 ‡↔ Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen
Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung Erkrankungen, mit HLA-Typisierung

ADRG R65-
R65 Hämatologische und solide Neubildungen, ein Belegungstag
Verweildauer ist gleich 1 Tag

DRG R65A-
R65A Hämatologische und solide Neubildungen, ein Belegungstag, mit bestimmter
Prozedur, Alter < 18 Jahre
(Bestimmte OR-Prozeduren oder Prozedur in Tabelle R65-1) und (Alter < 18 Jahre)

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 53 / 1243


MDC 17: Hämatologische und solide Neubildungen: Definition

DRG R65B-
R65B Hämatologische und solide Neubildungen, ein Belegungstag, mit bestimmter
Prozedur, Alter > 17 Jahre
Bestimmte OR-Prozeduren oder Prozedur in Tabelle R65-1
17

DRG R65C-
R65C Hämatologische und solide Neubildungen, ein Belegungstag

Prozedur R65-1
39.9A.11 ‡↔ Implantation oder Wechsel eines vollständig
implantierbaren Katheterverweilsystems

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 54 / 1243


MDC 18A

marker_mdc_18a marker_book_004

MDC 18A

HIV
18A

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 55 / 1243


MDC 18A

18A

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 56 / 1243


MDC 18A: HIV: Struktur

MDC 18A

Ja

18A HD HIV - Infektion Nein


od. HD signif. HIV -
18B 0
assoz. Erkr. u. ND
HIV - Infektion

Ja

OPERATIVE PARTITION

HIV - Krankheit mit Ja


OR-Proz. od. IntK / S01Z 1
IMCK > 119 Pkt.

Nein

MEDIZINISCHE PARTITION

Bösartige Ja
Neubildung bei HIV S62Z 5
Erkrankung

Nein

Ja
S63A 2
Ja Komplexe Diagnose
Infektion bei HIV
u. äuss. schw. CC od.
Erkrankung Nein
kompliz. Proz.
S63B 3

Nein

Andere Ja
Erkrankungen bei S65Z 4
HIV - Krankheit

Nein

960Z 6

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 57 / 1243


MDC 18A: HIV: Struktur

18A

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 58 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

Entscheidungslogik MDC 18A HIV


Hauptdiagnose in Tabelle MDC18A-0 oder Hauptdiagnose in Tabelle MDC18A-1 und mindestens eine Nebendiagnose in Tabelle
MDC18A-2 und nicht [Komplexe OR-Prozeduren]

Diagnose MDC18A-0
18A
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV- U60.2 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B
Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] U60.3 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit U60.9 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher
[Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] bezeichnet
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge U61.1 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit:
HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz- Kategorie 1
Viruskrankheit] U61.2 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit:
B23.0 Akutes HIV-Infektionssyndrom Kategorie 2
B23.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände U61.3 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit:
infolge HIV-Krankheit Kategorie 3
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane U61.9 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher
Immundefizienz-Viruskrankheit] bezeichnet
F02.4 Demenz bei HIV-Krankheit [Humane U85 Humanes Immundefizienz-Virus mit Resistenz gegen
Immundefizienz-Viruskrankheit] Virustatika oder Proteinaseinhibitoren
U60.1 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A

Diagnose MDC18A-1
A02.0 Salmonellenenteritis A31.80 Disseminierte atypische Mykobakteriose
A02.1 Salmonellensepsis A31.88 Sonstige Infektionen durch Mykobakterien
A02.2 Lokalisierte Salmonelleninfektionen A31.9 Infektion durch Mykobakterien, nicht näher
A02.8 Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen bezeichnet
A02.9 Salmonelleninfektion, nicht näher bezeichnet A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A
A04.0 Darminfektion durch enteropathogene Escherichia A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B
coli A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und
A04.1 Darminfektion durch enterotoxinbildende Enterokokken
Escherichia coli A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae
A04.2 Darminfektion durch enteroinvasive Escherichia coli A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken
A04.3 Darminfektion durch enterohämorrhagische A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet
Escherichia coli A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus
A04.4 Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete
A04.5 Enteritis durch Campylobacter Staphylokokken
A04.6 Enteritis durch Yersinia enterocolitica A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete
A04.70 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Staphylokokken
Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
A04.71 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne A41.4 Sepsis durch Anaerobier
Megakolon, mit sonstigen Organkomplikationen A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A04.72 Enterokolitis durch Clostridium difficile mit A41.52 Sepsis: Pseudomonas
Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A04.73 Enterokolitis durch Clostridium difficile mit A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
Megakolon, mit sonstigen Organkomplikationen A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet
A04.79 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher A43.0 Pulmonale Nokardiose
bezeichnet A43.1 Nokardiose der Haut
A04.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle A43.8 Sonstige Formen der Nokardiose
Darminfektionen A43.9 Nokardiose, nicht näher bezeichnet
A04.9 Bakterielle Darminfektion, nicht näher bezeichnet A48.1 Legionellose mit Pneumonie
A07.2 Kryptosporidiose A48.2 Legionellose ohne Pneumonie [Pontiac-Fieber]
A07.3 Isosporose A51.0 Primärer syphilitischer Genitalaffekt
A08.0 Enteritis durch Rotaviren A51.1 Analer Primäraffekt bei Syphilis
A08.1 Akute Gastroenteritis durch Norovirus A51.2 Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen
A08.2 Enteritis durch Adenoviren A51.3 Sekundäre Syphilis der Haut und der Schleimhäute
A08.3 Enteritis durch sonstige Viren A51.4 Sonstige sekundäre Syphilis
A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet A51.5 Latente Frühsyphilis
A08.5 Sonstige näher bezeichnete Darminfektionen A51.9 Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet
A18.0 Tuberkulose der Knochen und Gelenke A52.0 Kardiovaskuläre Syphilis
A18.1 Tuberkulose des Urogenitalsystems A52.1 Floride Neurosyphilis
A18.3 Tuberkulose des Darmes, des Peritoneums und der A52.2 Asymptomatische Neurosyphilis
Mesenteriallymphknoten A52.3 Neurosyphilis, nicht näher bezeichnet
A18.4 Tuberkulose der Haut und des Unterhautgewebes A52.7 Sonstige floride Spätsyphilis
A18.5 Tuberkulose des Auges A52.8 Latente Spätsyphilis
A18.6 Tuberkulose des Ohres A52.9 Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet
A18.7 Tuberkulose der Nebennieren A53.0 Latente Syphilis, nicht als früh oder spät bezeichnet
A31.1 Infektion der Haut durch sonstige Mykobakterien A53.9 Syphilis, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 59 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

A60.0 Infektion der Genitalorgane und des B36.0 Pityriasis versicolor


Urogenitaltraktes durch Herpesviren B36.1 Tinea nigra
A60.1 Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch B36.2 Piedra alba [weiße Piedra]
Herpesviren B36.3 Piedra nigra [schwarze Piedra]
A60.9 Infektion des Anogenitalbereiches durch B36.8 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen
Herpesviren, nicht näher bezeichnet B36.9 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet
A74.0 Chlamydienkonjunktivitis B37.0 Candida-Stomatitis 18A
A74.8 Sonstige Chlamydienkrankheiten B37.1 Kandidose der Lunge
A74.9 Chlamydieninfektion, nicht näher bezeichnet B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel
A81.2 Progressive multifokale Leukenzephalopathie B37.5 Candida-Meningitis
A81.8 Sonstige atypische Virusinfektionen des B37.6 Candida-Endokarditis
Zentralnervensystems B37.7 Candida-Sepsis
A81.9 Atypische Virusinfektion des Zentralnervensystems, B37.81 Candida-Ösophagitis
nicht näher bezeichnet B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen
A85.0 Enzephalitis durch Enteroviren B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet
A85.1 Enzephalitis durch Adenoviren B38.0 Akute Kokzidioidomykose der Lunge
A85.8 Sonstige näher bezeichnete Virusenzephalitis B38.1 Chronische Kokzidioidomykose der Lunge
A86 Virusenzephalitis, nicht näher bezeichnet B38.2 Kokzidioidomykose der Lunge, nicht näher
A87.0 Meningitis durch Enteroviren bezeichnet
A87.1 Meningitis durch Adenoviren B38.3 Kokzidioidomykose der Haut
A87.8 Sonstige Virusmeningitis B38.4 Kokzidioidomykose der Meningen
A87.9 Virusmeningitis, nicht näher bezeichnet B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose
A88.8 Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen des B38.8 Sonstige Formen der Kokzidioidomykose
Zentralnervensystems B38.9 Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet
A89 Virusinfektion des Zentralnervensystems, nicht B39.0 Akute Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma
näher bezeichnet capsulatum
B00.0 Ekzema herpeticatum Kaposi B39.1 Chronische Histoplasmose der Lunge durch
B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren Histoplasma capsulatum
B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis B39.2 Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma
herpetica capsulatum, nicht näher bezeichnet
B00.3 Meningitis durch Herpesviren B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma
B00.4 Enzephalitis durch Herpesviren capsulatum
B00.5 Augenkrankheit durch Herpesviren B39.4 Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht
B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit näher bezeichnet
B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren B39.5 Histoplasmose durch Histoplasma duboisii
B00.9 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet B39.9 Histoplasmose, nicht näher bezeichnet
B02.0 Zoster-Enzephalitis B44.0 Invasive Aspergillose der Lunge
B02.1 Zoster-Meningitis B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge
B02.2 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des B44.2 Aspergillose der Tonsillen
Nervensystems B44.7 Disseminierte Aspergillose
B02.3 Zoster ophthalmicus B44.8 Sonstige Formen der Aspergillose
B02.7 Zoster generalisatus B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet
B02.8 Zoster mit sonstigen Komplikationen B45.0 Kryptokokkose der Lunge
B02.9 Zoster ohne Komplikation B45.1 Kryptokokkose des Gehirns
B05.0 Masern, kompliziert durch Enzephalitis B45.2 Kryptokokkose der Haut
B05.1 Masern, kompliziert durch Meningitis B45.3 Kryptokokkose der Knochen
B05.2 Masern, kompliziert durch Pneumonie B45.7 Disseminierte Kryptokokkose
B05.3 Masern, kompliziert durch Otitis media B45.8 Sonstige Formen der Kryptokokkose
B05.4 Masern mit Darmkomplikationen B45.9 Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet
B05.8 Masern mit sonstigen Komplikationen B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze
B05.9 Masern ohne Komplikation B55.0 Viszerale Leishmaniose
B17.1 Akute Virushepatitis C B58.0 Augenerkrankung durch Toxoplasmen
B25.0 Pneumonie durch Zytomegalieviren B58.1 Hepatitis durch Toxoplasmen
B25.1 Hepatitis durch Zytomegalieviren B58.2 Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen
B25.2 Pankreatitis durch Zytomegalieviren B58.3 Toxoplasmose der Lunge
B25.80 Infektion des Verdauungstraktes durch B58.8 Toxoplasmosen mit Beteiligung sonstiger Organe
Zytomegalieviren B58.9 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet
B25.88 Sonstige Zytomegalie B59 Pneumozystose
B25.9 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet B60.0 Babesiose
B34.4 Infektion durch Papovaviren nicht näher B60.1 Akanthamöbiasis
bezeichneter Lokalisation B60.2 Naegleriainfektion
B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet B60.8 Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten
B35.0 Tinea barbae und Tinea capitis B78.0 Strongyloidiasis des Darmes
B35.1 Tinea unguium B78.1 Strongyloidiasis der Haut
B35.2 Tinea manuum B78.7 Disseminierte Strongyloidiasis
B35.3 Tinea pedis B78.9 Strongyloidiasis, nicht näher bezeichnet
B35.4 Tinea corporis B88.8 Sonstiger näher bezeichneter Parasitenbefall der
B35.5 Tinea imbricata Haut
B35.6 Tinea inguinalis [Tinea cruris] C44.0 Sonstige bösartige Neubildungen: Lippenhaut
B35.8 Sonstige Dermatophytosen C44.1 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des
B35.9 Dermatophytose, nicht näher bezeichnet Augenlides, einschließlich Kanthus

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 60 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

C44.2 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Ohres D53.0 Eiweißmangelanämie


und des äußeren Gehörganges D53.1 Sonstige megaloblastäre Anämien, anderenorts nicht
C44.3 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger klassifiziert
und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D53.2 Skorbutanämie
C44.4 Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte D53.8 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien
Kopfhaut und Haut des Halses D53.9 Alimentäre Anämie, nicht näher bezeichnet
18A
C44.5 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Rumpfes D59.0 Arzneimittelinduzierte autoimmunhämolytische
C44.6 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der oberen Anämie
Extremität, einschließlich Schulter D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien
C44.7 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der unteren D59.2 Arzneimittelinduzierte nicht-
Extremität, einschließlich Hüfte autoimmunhämolytische Anämie
C44.8 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut, mehrere D59.4 Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien
Teilbereiche überlappend D59.5 Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
C44.9 Bösartige Neubildung der Haut, nicht näher [Marchiafava-Micheli]
bezeichnet D59.6 Hämoglobinurie durch Hämolyse infolge sonstiger
C46.0 Kaposi-Sarkom der Haut äußerer Ursachen
C46.1 Kaposi-Sarkom des Weichteilgewebes D59.8 Sonstige erworbene hämolytische Anämien
C46.2 Kaposi-Sarkom des Gaumens D59.9 Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher
C46.3 Kaposi-Sarkom der Lymphknoten bezeichnet
C46.7 Kaposi-Sarkom sonstiger Lokalisationen D60.0 Chronische erworbene isolierte aplastische Anämie
C46.8 Kaposi-Sarkom mehrerer Organe D60.1 Transitorische erworbene isolierte aplastische
C46.9 Kaposi-Sarkom, nicht näher bezeichnet Anämie
C82.2 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher D60.8 Sonstige erworbene isolierte aplastische Anämien
bezeichnet D60.9 Erworbene isolierte aplastische Anämie, nicht näher
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa bezeichnet
C82.4 Follikuläres Lymphom Grad IIIb D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie
C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom D61.18 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom D61.19 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht
C83.5 Lymphoblastisches Lymphom näher bezeichnet
C83.7 Burkitt-Lymphom D61.2 Aplastische Anämie infolge sonstiger äußerer
C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome Ursachen
C83.9 Nicht follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet D61.3 Idiopathische aplastische Anämie
C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert D61.8 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien
C84.5 Sonstige reifzellige T/NK-Zell-Lymphome D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet
C84.7 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ D62 Akute Blutungsanämie
C84.8 Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet D64.0 Hereditäre sideroachrestische [sideroblastische]
C84.9 Reifzelliges T/NK-Zell-Lymphom, nicht näher Anämie
bezeichnet D64.1 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische]
C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet Anämie (krankheitsbedingt)
C85.2 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell- D64.2 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische]
Lymphom Anämie durch Arzneimittel oder Toxine
C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet D64.3 Sonstige sideroachrestische [sideroblastische]
C86.1 Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom Anämien
C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ D64.4 Kongenitale dyserythropoetische Anämie
C86.3 Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien
C86.4 Blastisches NK-Zell-Lymphom D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet
C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom D69.52 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I
C86.6 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen D69.53 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II
C88.40 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des D69.57 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als
Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes transfusionsrefraktär bezeichnet
[MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als
Remission transfusionsrefraktär bezeichnet
C88.41 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher
Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes bezeichnet
[MALT-Lymphom]: In kompletter Remission D69.60 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, als
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) transfusionsrefraktär bezeichnet
D50.1 Sideropenische Dysphagie D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, nicht als
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien transfusionsrefraktär bezeichnet
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie
D51.0 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
Intrinsic-Faktor Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage
D51.1 Vitamin-B12-Mangelanämie durch selektive D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20
D51.2 Transcobalamin-II-Mangel (-Anämie) Tage
D51.3 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
D51.8 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr
D51.9 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und
D52.0 Alimentäre Folsäure-Mangelanämie Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7
D52.1 Arzneimittelinduzierte Folsäure-Mangelanämie Tage
D52.8 Sonstige Folsäure-Mangelanämien
D52.9 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 61 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und


Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Eiweißmangelernährung
Tage E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Eiweißmangelernährung
Agranulozytose und Neutropenie E50.0 Vitamin-A-Mangel mit Xerosis conjunctivae
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und E50.1 Vitamin-A-Mangel mit Bitot-Flecken und Xerosis
Neutropenie, nicht näher bezeichnet conjunctivae 18A
D70.3 Sonstige Agranulozytose E50.2 Vitamin-A-Mangel mit Hornhautxerose
D70.5 Zyklische Neutropenie E50.3 Vitamin-A-Mangel mit Hornhautulzeration und
D70.6 Sonstige Neutropenie Hornhautxerose
D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet E50.4 Vitamin-A-Mangel mit Keratomalazie
D73.1 Hypersplenismus E50.5 Vitamin-A-Mangel mit Nachtblindheit
D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, E50.6 Vitamin-A-Mangel mit xerophthalmischen Narben
nicht näher bezeichnet der Hornhaut
D80.0 Hereditäre Hypogammaglobulinämie E50.7 Sonstige Manifestationen des Vitamin-A-Mangels
D80.1 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie am Auge
D80.2 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel] E50.8 Sonstige Manifestationen des Vitamin-A-Mangels
D80.3 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen E50.9 Vitamin-A-Mangel, nicht näher bezeichnet
[IgG-Subklassen] E51.1 Beriberi
D80.4 Selektiver Immunglobulin-M-Mangel [IgM-Mangel] E51.2 Wernicke-Enzephalopathie
D80.5 Immundefekt bei erhöhtem Immunglobulin M [IgM] E51.8 Sonstige Manifestationen des Thiaminmangels
D80.6 Antikörpermangel bei Normo- oder E51.9 Thiaminmangel, nicht näher bezeichnet
Hypergammaglobulinämie E52 Niazinmangel [Pellagra]
D80.7 Transitorische Hypogammaglobulinämie im E53.0 Riboflavinmangel
Kindesalter E53.1 Pyridoxinmangel
D80.8 Sonstige Immundefekte mit vorherrschendem E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen
Antikörpermangel des Vitamin-B-Komplexes
D80.9 Immundefekt mit vorherrschendem E53.9 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet
Antikörpermangel, nicht näher bezeichnet E54 Ascorbinsäuremangel
D81.0 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit E55.0 Floride Rachitis
retikulärer Dysgenesie E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet
D81.1 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit E56.0 Vitamin-E-Mangel
niedriger T- und B-Zellen-Zahl E56.1 Vitamin-K-Mangel
D81.2 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit E56.8 Mangel an sonstigen Vitaminen
niedriger oder normaler B-Zellen-Zahl E56.9 Vitaminmangel, nicht näher bezeichnet
D81.6 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-I-Defekt E58 Alimentärer Kalziummangel
[MHC-Klasse-I-Defekt] E59 Alimentärer Selenmangel
D81.7 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-II-Defekt E60 Alimentärer Zinkmangel
[MHC-Klasse-II-Defekt] E61.0 Kupfermangel
D81.8 Sonstige kombinierte Immundefekte E61.1 Eisenmangel
D81.9 Kombinierter Immundefekt, nicht näher bezeichnet E61.2 Magnesiummangel
D82.2 Immundefekt mit disproportioniertem Kleinwuchs E61.3 Manganmangel
D82.3 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf E61.4 Chrommangel
Epstein-Barr-Virus E61.5 Molybdänmangel
D82.4 Hyperimmunglobulin-E[IgE]-Syndrom E61.6 Vanadiummangel
D82.8 Immundefekte in Verbindung mit anderen näher E61.7 Mangel an mehreren Spurenelementen
bezeichneten schweren Defekten E61.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten
D82.9 Immundefekt in Verbindung mit schwerem Defekt, Spurenelementen
nicht näher bezeichnet E61.9 Spurenelementmangel, nicht näher bezeichnet
D83.0 Variabler Immundefekt mit überwiegenden E63.0 Mangel an essentiellen Fettsäuren [EFA]
Abweichungen der B-Zellen-Zahl und -Funktion E63.1 Alimentärer Mangelzustand infolge unausgewogener
D83.1 Variabler Immundefekt mit überwiegenden Zusammensetzung der Nahrung
immunregulatorischen T-Zell-Störungen E63.8 Sonstige näher bezeichnete alimentäre
D83.2 Variabler Immundefekt mit Autoantikörpern gegen Mangelzustände
B- oder T-Zellen E63.9 Alimentärer Mangelzustand, nicht näher bezeichnet
D83.8 Sonstige variable Immundefekte E86 Volumenmangel
D83.9 Variabler Immundefekt, nicht näher bezeichnet E88.1 Lipodystrophie, anderenorts nicht klassifiziert
D84.0 Lymphozytenfunktion-Antigen-1[LFA-1]-Defekt E88.9 Stoffwechselstörung, nicht näher bezeichnet
D84.1 Defekte im Komplementsystem F03 Nicht näher bezeichnete Demenz
D84.8 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte F05.1 Delir bei Demenz
D84.9 Immundefekt, nicht näher bezeichnet F06.8 Sonstige näher bezeichnete organische psychische
D89.9 Störung mit Beteiligung des Immunsystems, nicht Störungen aufgrund einer Schädigung oder
näher bezeichnet Funktionsstörung des Gehirns oder einer
E40 Kwashiorkor körperlichen Krankheit
E41 Alimentärer Marasmus F06.9 Nicht näher bezeichnete organische psychische
E42 Kwashiorkor-Marasmus Störung aufgrund einer Schädigung oder
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Funktionsstörung des Gehirns oder einer
Eiweißmangelernährung körperlichen Krankheit
E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung F07.9 Nicht näher bezeichnete organische Persönlichkeits-
E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung und Verhaltensstörung aufgrund einer Krankheit,
Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 62 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

F09 Nicht näher bezeichnete organische oder I23.0 Hämoperikard als akute Komplikation nach akutem
symptomatische psychische Störung Myokardinfarkt
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose I23.1 Vorhofseptumdefekt als akute Komplikation nach
F30.0 Hypomanie akutem Myokardinfarkt
F30.1 Manie ohne psychotische Symptome I23.2 Ventrikelseptumdefekt als akute Komplikation nach
F30.2 Manie mit psychotischen Symptomen akutem Myokardinfarkt
18A
F30.9 Manische Episode, nicht näher bezeichnet I23.3 Ruptur der Herzwand ohne Hämoperikard als akute
G04.2 Bakterielle Meningoenzephalitis und Komplikation nach akutem Myokardinfarkt
Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert I23.4 Ruptur der Chordae tendineae als akute
G04.8 Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Komplikation nach akutem Myokardinfarkt
Enzephalomyelitis I23.5 Papillarmuskelruptur als akute Komplikation nach
G04.9 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht akutem Myokardinfarkt
näher bezeichnet I23.6 Thrombose des Vorhofes, des Herzohres oder der
G37.9 Demyelinisierende Krankheit des Kammer als akute Komplikation nach akutem
Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet Myokardinfarkt
G44.8 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome I23.8 Sonstige akute Komplikationen nach akutem
G60.9 Hereditäre und idiopathische Neuropathie, nicht Myokardinfarkt
näher bezeichnet I24.0 Koronarthrombose ohne nachfolgenden
G61.0 Guillain-Barré-Syndrom Myokardinfarkt
G61.8 Sonstige Polyneuritiden I24.1 Postmyokardinfarkt-Syndrom
G61.9 Polyneuritis, nicht näher bezeichnet I24.8 Sonstige Formen der akuten ischämischen
G62.80 Critical-illness-Polyneuropathie Herzkrankheit
G62.88 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien I24.9 Akute ischämische Herzkrankheit, nicht näher
G62.9 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet bezeichnet
G93.3 Chronisches Müdigkeitssyndrom [Chronic fatigue I25.0 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so
syndrome] beschrieben
G93.4 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet I25.10 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne
G93.9 Krankheit des Gehirns, nicht näher bezeichnet hämodynamisch wirksame Stenosen
G95.2 Rückenmarkkompression, nicht näher bezeichnet I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-
G95.9 Krankheit des Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet Erkrankung
G96.9 Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-
bezeichnet Erkrankung
G98 Sonstige Krankheiten des Nervensystems, I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-
anderenorts nicht klassifiziert Erkrankung
H30.0 Fokale Chorioretinitis I25.14 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des
H30.1 Disseminierte Chorioretinitis linken Hauptstammes
H30.9 Chorioretinitis, nicht näher bezeichnet I25.15 Atherosklerotische Herzkrankheit: Mit stenosierten
H35.0 Retinopathien des Augenhintergrundes und Bypass-Gefäßen
Veränderungen der Netzhautgefäße I25.16 Atherosklerotische Herzkrankheit: Mit stenosierten
H54.0 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, Stents
binokular I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher
H54.1 Schwere Sehbeeinträchtigung, binokular bezeichnet
H54.2 Mittelschwere Sehbeeinträchtigung, binokular I25.20 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate
H54.3 Leichte Sehbeeinträchtigung, binokular zurückliegend
H54.4 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, I25.21 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr
monokular zurückliegend
H54.5 Schwere Sehbeeinträchtigung, monokular I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger
H54.6 Mittelschwere Sehbeeinträchtigung, monokular zurückliegend
H54.9 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung I25.29 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet
(binokular) I25.3 Herz-(Wand-)Aneurysma
I20.0 Instabile Angina pectoris I25.4 Koronararterienaneurysma
I20.1 Angina pectoris mit nachgewiesenem I25.5 Ischämische Kardiomyopathie
Koronarspasmus I25.6 Stumme Myokardischämie
I20.8 Sonstige Formen der Angina pectoris I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen
I20.9 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet Herzkrankheit
I21.0 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der I25.9 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher
Vorderwand bezeichnet
I21.1 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand I33.0 Akute und subakute infektiöse Endokarditis
I21.2 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an sonstigen I33.9 Akute Endokarditis, nicht näher bezeichnet
Lokalisationen I38 Endokarditis, Herzklappe nicht näher bezeichnet
I21.3 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an nicht näher I40.0 Infektiöse Myokarditis
bezeichneter Lokalisation I40.1 Isolierte Myokarditis
I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I40.8 Sonstige akute Myokarditis
I21.9 Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet I40.9 Akute Myokarditis, nicht näher bezeichnet
I22.0 Rezidivierender Myokardinfarkt der Vorderwand I42.9 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet
I22.1 Rezidivierender Myokardinfarkt der Hinterwand I67.3 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie
I22.8 Rezidivierender Myokardinfarkt an sonstigen J12.3 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus
Lokalisationen J12.8 Pneumonie durch sonstige Viren
I22.9 Rezidivierender Myokardinfarkt an nicht näher J12.9 Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet
bezeichneter Lokalisation J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 63 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae K85.91 Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet: Mit
J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas Organkomplikation
J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken K90.9 Intestinale Malabsorption, nicht näher bezeichnet
J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B L03.10 Phlegmone an der oberen Extremität
J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken L03.11 Phlegmone an der unteren Extremität
J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli L03.2 Phlegmone im Gesicht
J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien L03.3 Phlegmone am Rumpf 18A
J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae L03.8 Phlegmone an sonstigen Lokalisationen
J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie L03.9 Phlegmone, nicht näher bezeichnet
J15.9 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet L04.0 Akute Lymphadenitis an Gesicht, Kopf und Hals
J16.0 Pneumonie durch Chlamydien L04.1 Akute Lymphadenitis am Rumpf
J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete L04.2 Akute Lymphadenitis an der oberen Extremität
Infektionserreger L04.3 Akute Lymphadenitis an der unteren Extremität
J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet L04.8 Akute Lymphadenitis an sonstigen Lokalisationen
J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet L04.9 Akute Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet
J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder
J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet Arzneimittel
J32.9 Chronische Sinusitis, nicht näher bezeichnet L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder
J84.8 Sonstige näher bezeichnete interstitielle Arzneimittel
Lungenkrankheiten L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert
J85.0 Gangrän und Nekrose der Lunge L98.3 Eosinophile Zellulitis [Wells-Syndrom]
J85.1 Abszess der Lunge mit Pneumonie L98.9 Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher
J85.2 Abszess der Lunge ohne Pneumonie bezeichnet
J93.1 Sonstiger Spontanpneumothorax M00.00 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
J93.8 Sonstiger Pneumothorax Mehrere Lokalisationen
J93.9 Pneumothorax, nicht näher bezeichnet M00.01 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K11.9 Krankheit der Speicheldrüsen, nicht näher Schulterregion [Klavikula, Skapula,
bezeichnet Akromioklavikular-, Schulter-,
K12.0 Rezidivierende orale Aphthen Sternoklavikulargelenk]
K13.0 Krankheiten der Lippen M00.02 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K13.2 Leukoplakie und sonstige Affektionen des Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
Mundhöhlenepithels, einschließlich Zunge M00.03 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K13.3 Haarleukoplakie Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
K22.1 Ösophagusulkus M00.04 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K29.4 Chronische atrophische Gastritis Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet zwischen diesen Knochen]
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet M00.05 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K29.9 Gastroduodenitis, nicht näher bezeichnet Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
K52.0 Gastroenteritis und Kolitis durch Strahleneinwirkung Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
K52.1 Toxische Gastroenteritis und Kolitis M00.06 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K52.2 Allergische und alimentäre Gastroenteritis und Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
Kolitis M00.07 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K52.30 Pancolitis indeterminata Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen,
K52.31 Linksseitige Colitis indeterminata Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
K52.32 Colitis indeterminata des Rektosigmoids M00.08 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K52.38 Sonstige Colitis indeterminata Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel,
K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Wirbelsäule]
Gastroenteritis und Kolitis M00.09 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht Nicht näher bezeichnete Lokalisation
näher bezeichnet M00.10 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
K85.00 Idiopathische akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Mehrere Lokalisationen
Organkomplikation M00.11 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
K85.01 Idiopathische akute Pankreatitis: Mit Schulterregion [Klavikula, Skapula,
Organkomplikation Akromioklavikular-, Schulter-,
K85.10 Biliäre akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Sternoklavikulargelenk]
Organkomplikation M00.12 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
K85.11 Biliäre akute Pankreatitis: Mit Organkomplikation Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
K85.20 Alkoholinduzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe M00.13 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
einer Organkomplikation Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
K85.21 Alkoholinduzierte akute Pankreatitis: Mit M00.14 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
Organkomplikation Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke
K85.30 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne zwischen diesen Knochen]
Angabe einer Organkomplikation M00.15 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
K85.31 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Mit Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
Organkomplikation Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
K85.80 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer M00.16 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
Organkomplikation Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
K85.81 Sonstige akute Pankreatitis: Mit Organkomplikation M00.17 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken:
K85.90 Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet: Ohne Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen,
Angabe einer Organkomplikation Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 64 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

M00.18 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: M13.94 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Hand [Finger,
Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen diesen
Wirbelsäule] Knochen]
M00.19 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: M13.95 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und
Nicht näher bezeichnete Lokalisation Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte,
M00.20 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
18A
Streptokokken: Mehrere Lokalisationen M13.96 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel
M00.21 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
Streptokokken: Schulterregion [Klavikula, Skapula, M13.97 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß
Akromioklavikular-, Schulter-, [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
Sternoklavikulargelenk] sonstige Gelenke des Fußes]
M00.22 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M13.98 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige [Hals,
Streptokokken: Oberarm [Humerus, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
Ellenbogengelenk] M13.99 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher
M00.23 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige bezeichnete Lokalisation
Streptokokken: Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk] M54.10 Radikulopathie: Mehrere Lokalisationen der
M00.24 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Wirbelsäule
Streptokokken: Hand [Finger, Handwurzel, M54.11 Radikulopathie: Okzipito-Atlanto-Axialbereich
Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen] M54.19 Radikulopathie: Nicht näher bezeichnete Lokalisation
M00.25 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M79.20 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Streptokokken: Beckenregion und Oberschenkel Mehrere Lokalisationen
[Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, M79.21 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Iliosakralgelenk] Schulterregion [Klavikula, Skapula,
M00.26 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Akromioklavikular-, Schulter-,
Streptokokken: Unterschenkel [Fibula, Tibia, Sternoklavikulargelenk]
Kniegelenk] M79.22 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
M00.27 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
Streptokokken: Knöchel und Fuß [Fußwurzel, M79.23 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
des Fußes] M79.24 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
M00.28 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke
Streptokokken: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, zwischen diesen Knochen]
Schädel, Wirbelsäule] M79.25 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
M00.29 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
Streptokokken: Nicht näher bezeichnete Lokalisation Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
M00.90 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere M79.26 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Lokalisationen Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
M00.91 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: M79.27 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Schulterregion [Klavikula, Skapula, Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen,
Akromioklavikular-, Schulter-, Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
Sternoklavikulargelenk] M79.28 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
M00.92 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Oberarm Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel,
[Humerus, Ellenbogengelenk] Wirbelsäule]
M00.93 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm M79.29 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
[Radius, Ulna, Handgelenk] Nicht näher bezeichnete Lokalisation
M00.94 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Hand M80.40 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
[Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen
diesen Knochen] M80.41 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
M00.95 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: pathologischer Fraktur: Schulterregion [Klavikula,
Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-,
Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk] Sternoklavikulargelenk]
M00.96 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: M80.42 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk] pathologischer Fraktur: Oberarm [Humerus,
M00.97 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Ellenbogengelenk]
Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, M80.43 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
sonstige Gelenke des Fußes] pathologischer Fraktur: Unterarm [Radius, Ulna,
M00.98 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige Handgelenk]
[Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule] M80.44 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
M00.99 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher pathologischer Fraktur: Hand [Finger, Handwurzel,
bezeichnete Lokalisation Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen]
M13.90 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere M80.45 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
Lokalisationen pathologischer Fraktur: Beckenregion und
M13.91 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Schulterregion Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte,
[Klavikula, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
Sternoklavikulargelenk] M80.46 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
M13.92 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Oberarm pathologischer Fraktur: Unterschenkel [Fibula, Tibia,
[Humerus, Ellenbogengelenk] Kniegelenk]
M13.93 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm [Radius, M80.47 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
Ulna, Handgelenk] pathologischer Fraktur: Knöchel und Fuß
[Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
sonstige Gelenke des Fußes]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 65 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

M80.48 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit N01.7 Rapid-progressives nephritisches Syndrom:


pathologischer Fraktur: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung
Rumpf, Schädel, Wirbelsäule] N01.8 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Sonstige
M80.49 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit morphologische Veränderungen
pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete N01.9 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Art der
Lokalisation morphologischen Veränderung nicht näher
M83.50 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei bezeichnet 18A
Erwachsenen: Mehrere Lokalisationen N03.0 Chronisches nephritisches Syndrom: Minimale
M83.51 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei glomeruläre Läsion
Erwachsenen: Schulterregion [Klavikula, Skapula, N03.1 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und
Akromioklavikular-, Schulter-, segmentale glomeruläre Läsionen
Sternoklavikulargelenk] N03.2 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
M83.52 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei membranöse Glomerulonephritis
Erwachsenen: Oberarm [Humerus, N03.3 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
Ellenbogengelenk] mesangioproliferative Glomerulonephritis
M83.53 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N03.4 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
Erwachsenen: Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk] endokapillär-proliferative Glomerulonephritis
M83.54 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N03.5 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
Erwachsenen: Hand [Finger, Handwurzel, mesangiokapilläre Glomerulonephritis
Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen] N03.6 Chronisches nephritisches Syndrom: Dense-deposit-
M83.55 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei Krankheit
Erwachsenen: Beckenregion und Oberschenkel N03.7 Chronisches nephritisches Syndrom:
[Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung
Iliosakralgelenk] N03.8 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige
M83.56 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei morphologische Veränderungen
Erwachsenen: Unterschenkel [Fibula, Tibia, N03.9 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der
Kniegelenk] morphologischen Veränderung nicht näher
M83.57 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei bezeichnet
Erwachsenen: Knöchel und Fuß [Fußwurzel, N04.0 Nephrotisches Syndrom: Minimale glomeruläre
Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke Läsion
des Fußes] N04.1 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale
M83.58 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei glomeruläre Läsionen
Erwachsenen: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, N04.2 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse
Schädel, Wirbelsäule] Glomerulonephritis
M83.59 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N04.3 Nephrotisches Syndrom: Diffuse
Erwachsenen: Nicht näher bezeichnete Lokalisation mesangioproliferative Glomerulonephritis
N00.0 Akutes nephritisches Syndrom: Minimale N04.4 Nephrotisches Syndrom: Diffuse endokapillär-
glomeruläre Läsion proliferative Glomerulonephritis
N00.1 Akutes nephritisches Syndrom: Fokale und N04.5 Nephrotisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre
segmentale glomeruläre Läsionen Glomerulonephritis
N00.2 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse membranöse N04.6 Nephrotisches Syndrom: Dense-deposit-Krankheit
Glomerulonephritis N04.7 Nephrotisches Syndrom: Glomerulonephritis mit
N00.3 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse diffuser Halbmondbildung
mesangioproliferative Glomerulonephritis N04.8 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische
N00.4 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse endokapillär- Veränderungen
proliferative Glomerulonephritis N04.9 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen
N00.5 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse Veränderung nicht näher bezeichnet
mesangiokapilläre Glomerulonephritis N05.0 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
N00.6 Akutes nephritisches Syndrom: Dense-deposit- Minimale glomeruläre Läsion
Krankheit N05.1 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
N00.7 Akutes nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen
mit diffuser Halbmondbildung N05.2 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
N00.8 Akutes nephritisches Syndrom: Sonstige Diffuse membranöse Glomerulonephritis
morphologische Veränderungen N05.3 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
N00.9 Akutes nephritisches Syndrom: Art der Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis
morphologischen Veränderung nicht näher N05.4 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
bezeichnet Diffuse endokapillär-proliferative Glomerulonephritis
N01.0 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Minimale N05.5 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
glomeruläre Läsion Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis
N01.1 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Fokale N05.6 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
und segmentale glomeruläre Läsionen Dense-deposit-Krankheit
N01.2 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse N05.7 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
membranöse Glomerulonephritis Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung
N01.3 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse N05.8 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
mesangioproliferative Glomerulonephritis Sonstige morphologische Veränderungen
N01.4 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse N05.9 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom:
endokapillär-proliferative Glomerulonephritis Art der morphologischen Veränderung nicht näher
N01.5 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse bezeichnet
mesangiokapilläre Glomerulonephritis N14.0 Analgetika-Nephropathie
N01.6 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Dense- N14.1 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen
deposit-Krankheit und biologisch aktive Substanzen

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 66 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

N14.2 Nephropathie durch nicht näher bezeichnete(s) R51 Kopfschmerz


Arzneimittel, Droge oder biologisch aktive Substanz R53 Unwohlsein und Ermüdung
N14.3 Nephropathie durch Schwermetalle R57.2 Septischer Schock
N14.4 Toxische Nephropathie, anderenorts nicht R59.0 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben
klassifiziert R59.1 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert
N15.0 Balkan-Nephropathie R59.9 Lymphknotenvergrößerung, nicht näher bezeichnet
18A
N15.8 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle R61.0 Hyperhidrose, umschrieben
Nierenkrankheiten R61.1 Hyperhidrose, generalisiert
N15.9 Tubulointerstitielle Nierenkrankheit, nicht näher R61.9 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet
bezeichnet R62.0 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen
N28.9 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten
bezeichnet physiologischen Entwicklung
R06.0 Dyspnoe R62.9 Ausbleiben der erwarteten physiologischen
R06.4 Hyperventilation Entwicklung, nicht näher bezeichnet
R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der R63.4 Abnorme Gewichtsabnahme
Atmung R64 Kachexie
R16.0 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert U04.9 Schweres akutes respiratorisches Syndrom [SARS],
R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert nicht näher bezeichnet
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Z29.1 Immunprophylaxe
Hauteruptionen Z29.20 Lokale prophylaktische Chemotherapie
R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie
R50.80 Fieber unbekannter Ursache Z29.28 Sonstige prophylaktische Chemotherapie
R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber Z29.8 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet Maßnahmen

Diagnose MDC18A-2
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV- B23.0 Akutes HIV-Infektionssyndrom
Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] B23.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit infolge HIV-Krankheit
[Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge Immundefizienz-Viruskrankheit]
HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz- F02.4 Demenz bei HIV-Krankheit [Humane
Viruskrankheit] Immundefizienz-Viruskrankheit]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 67 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

ADRG S01-
S01 HIV-Krankheit mit OR-Prozedur oder intensivmedizinische
Komplexbehandlung/IMCK > 119 Aufwandspunkte
OR-Prozedur oder mindestens eine Prozedur in Tabelle S01-1

DRG S01Z-
S01Z HIV-Krankheit mit OR-Prozedur oder intensivmedizinische 18A
Komplexbehandlung/IMCK > 119 Aufwandspunkte

Prozedur S01-1
99.B7.12 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 99.B8.12 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis
184 Aufwandspunkte 184 Aufwandspunkte
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis
360 Aufwandspunkte 360 Aufwandspunkte
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
552 Aufwandspunkte 552 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
828 Aufwandspunkte 828 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
1104 Aufwandspunkte 1104 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
1380 Aufwandspunkte bis 1380 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
1656 Aufwandspunkte bis 1656 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
1932 Aufwandspunkte bis 1932 Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
2208 Aufwandspunkte bis 2208 Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
2484 Aufwandspunkte bis 2484 Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
2760 Aufwandspunkte bis 2760 Aufwandspunkte
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis 99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761
3220 Aufwandspunkte bis 3220 Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221
3680 Aufwandspunkte bis 3680 Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
4600 Aufwandspunkte bis 4600 Aufwandspunkte
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
5520 Aufwandspunkte bis 5520 Aufwandspunkte
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
7360 Aufwandspunkte bis 7360 Aufwandspunkte
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
9200 Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
11040 Aufwandspunkte bis 11040 Aufwandspunkte
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
13800 Aufwandspunkte bis 13800 Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
16560 Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
19320 Aufwandspunkte bis 19320 Aufwandspunkte
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
und mehr Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte

ADRG S62-
S62 Bösartige Neubildung bei HIV-Krankheit
Hauptdiagnose in Tabelle S62-1

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 68 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

DRG S62Z-
S62Z Bösartige Neubildung bei HIV-Krankheit

Diagnose S62-1

18A
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit C82.4 Follikuläres Lymphom Grad IIIb
[Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom
C44.0 Sonstige bösartige Neubildungen: Lippenhaut C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
C44.1 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des C83.5 Lymphoblastisches Lymphom
Augenlides, einschließlich Kanthus C83.7 Burkitt-Lymphom
C44.2 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Ohres C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome
und des äußeren Gehörganges C83.9 Nicht follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet
C44.3 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert
und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes C84.5 Sonstige reifzellige T/NK-Zell-Lymphome
C44.4 Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte C84.7 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ
Kopfhaut und Haut des Halses C84.8 Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
C44.5 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Rumpfes C84.9 Reifzelliges T/NK-Zell-Lymphom, nicht näher
C44.6 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der oberen bezeichnet
Extremität, einschließlich Schulter C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
C44.7 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der unteren C85.2 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-
Extremität, einschließlich Hüfte Lymphom
C44.8 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut, mehrere C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet
Teilbereiche überlappend C86.1 Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom
C44.9 Bösartige Neubildung der Haut, nicht näher C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ
bezeichnet C86.3 Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom
C46.0 Kaposi-Sarkom der Haut C86.4 Blastisches NK-Zell-Lymphom
C46.1 Kaposi-Sarkom des Weichteilgewebes C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom
C46.2 Kaposi-Sarkom des Gaumens C86.6 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen
C46.3 Kaposi-Sarkom der Lymphknoten C88.40 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
C46.7 Kaposi-Sarkom sonstiger Lokalisationen Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C46.8 Kaposi-Sarkom mehrerer Organe [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten
C46.9 Kaposi-Sarkom, nicht näher bezeichnet Remission
C82.2 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher C88.41 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des
bezeichnet Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa [MALT-Lymphom]: In kompletter Remission

ADRG S63-
S63 Infektion bei HIV-Krankheit
Hauptdiagnose in Tabelle S63-1

DRG S63A-
S63A Infektion bei HIV-Krankheit mit komplexer Diagnose und äusserst schwere CC oder
Sepsis mit bestimmter HIV-Krankheit oder komplizierender Prozedur
Diagnose in Tabelle S63-2 und PCCL > 3 oder Hauptdiagnose in Tabelle S63-3 und Diagnose in Tabelle
S63-4 oder Komplizierende Prozeduren

DRG S63B-
S63B Infektion bei HIV-Krankheit

Diagnose S63-1
A02.0 Salmonellenenteritis A04.71 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne
A02.1 Salmonellensepsis Megakolon, mit sonstigen Organkomplikationen
A02.2 Lokalisierte Salmonelleninfektionen A04.72 Enterokolitis durch Clostridium difficile mit
A02.8 Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen
A02.9 Salmonelleninfektion, nicht näher bezeichnet A04.73 Enterokolitis durch Clostridium difficile mit
A04.0 Darminfektion durch enteropathogene Escherichia Megakolon, mit sonstigen Organkomplikationen
coli A04.79 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher
A04.1 Darminfektion durch enterotoxinbildende bezeichnet
Escherichia coli A04.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle
A04.2 Darminfektion durch enteroinvasive Escherichia coli Darminfektionen
A04.3 Darminfektion durch enterohämorrhagische A04.9 Bakterielle Darminfektion, nicht näher bezeichnet
Escherichia coli A07.2 Kryptosporidiose
A04.4 Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli A07.3 Isosporose
A04.5 Enteritis durch Campylobacter A08.0 Enteritis durch Rotaviren
A04.6 Enteritis durch Yersinia enterocolitica A08.1 Akute Gastroenteritis durch Norovirus
A04.70 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne A08.2 Enteritis durch Adenoviren
Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen A08.3 Enteritis durch sonstige Viren

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 69 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

A08.4 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren
A08.5 Sonstige näher bezeichnete Darminfektionen B00.2 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis
A18.0 Tuberkulose der Knochen und Gelenke herpetica
A18.1 Tuberkulose des Urogenitalsystems B00.3 Meningitis durch Herpesviren
A18.3 Tuberkulose des Darmes, des Peritoneums und der B00.4 Enzephalitis durch Herpesviren
Mesenteriallymphknoten B00.5 Augenkrankheit durch Herpesviren
A18.4 Tuberkulose der Haut und des Unterhautgewebes B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit 18A
A18.5 Tuberkulose des Auges B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren
A18.6 Tuberkulose des Ohres B00.9 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet
A18.7 Tuberkulose der Nebennieren B02.0 Zoster-Enzephalitis
A31.1 Infektion der Haut durch sonstige Mykobakterien B02.1 Zoster-Meningitis
A31.80 Disseminierte atypische Mykobakteriose B02.2 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des
A31.88 Sonstige Infektionen durch Mykobakterien Nervensystems
A31.9 Infektion durch Mykobakterien, nicht näher B02.3 Zoster ophthalmicus
bezeichnet B02.7 Zoster generalisatus
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A B02.8 Zoster mit sonstigen Komplikationen
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B B02.9 Zoster ohne Komplikation
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und B05.0 Masern, kompliziert durch Enzephalitis
Enterokokken B05.1 Masern, kompliziert durch Meningitis
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae B05.2 Masern, kompliziert durch Pneumonie
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken B05.3 Masern, kompliziert durch Otitis media
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet B05.4 Masern mit Darmkomplikationen
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus B05.8 Masern mit sonstigen Komplikationen
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete B05.9 Masern ohne Komplikation
Staphylokokken B17.1 Akute Virushepatitis C
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-
Staphylokokken Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge
A41.4 Sepsis durch Anaerobier HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] Viruskrankheit]
A41.52 Sepsis: Pseudomonas B23.0 Akutes HIV-Infektionssyndrom
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger B23.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis infolge HIV-Krankheit
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane
A43.0 Pulmonale Nokardiose Immundefizienz-Viruskrankheit]
A43.1 Nokardiose der Haut B25.0 Pneumonie durch Zytomegalieviren
A43.8 Sonstige Formen der Nokardiose B25.1 Hepatitis durch Zytomegalieviren
A43.9 Nokardiose, nicht näher bezeichnet B25.2 Pankreatitis durch Zytomegalieviren
A48.1 Legionellose mit Pneumonie B25.80 Infektion des Verdauungstraktes durch
A48.2 Legionellose ohne Pneumonie [Pontiac-Fieber] Zytomegalieviren
A51.0 Primärer syphilitischer Genitalaffekt B25.88 Sonstige Zytomegalie
A51.1 Analer Primäraffekt bei Syphilis B25.9 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet
A51.2 Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen B34.4 Infektion durch Papovaviren nicht näher
A51.3 Sekundäre Syphilis der Haut und der Schleimhäute bezeichneter Lokalisation
A51.4 Sonstige sekundäre Syphilis B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet
A51.5 Latente Frühsyphilis B35.0 Tinea barbae und Tinea capitis
A51.9 Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet B35.1 Tinea unguium
A52.0 Kardiovaskuläre Syphilis B35.2 Tinea manuum
A52.1 Floride Neurosyphilis B35.3 Tinea pedis
A52.2 Asymptomatische Neurosyphilis B35.4 Tinea corporis
A52.3 Neurosyphilis, nicht näher bezeichnet B35.5 Tinea imbricata
A52.7 Sonstige floride Spätsyphilis B35.6 Tinea inguinalis [Tinea cruris]
A52.8 Latente Spätsyphilis B35.8 Sonstige Dermatophytosen
A52.9 Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet B35.9 Dermatophytose, nicht näher bezeichnet
A53.0 Latente Syphilis, nicht als früh oder spät bezeichnet B36.0 Pityriasis versicolor
A53.9 Syphilis, nicht näher bezeichnet B36.1 Tinea nigra
A60.0 Infektion der Genitalorgane und des B36.2 Piedra alba [weiße Piedra]
Urogenitaltraktes durch Herpesviren B36.3 Piedra nigra [schwarze Piedra]
A60.1 Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch B36.8 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen
Herpesviren B36.9 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet
A60.9 Infektion des Anogenitalbereiches durch B37.0 Candida-Stomatitis
Herpesviren, nicht näher bezeichnet B37.1 Kandidose der Lunge
A74.0 Chlamydienkonjunktivitis B37.2 Kandidose der Haut und der Nägel
A74.8 Sonstige Chlamydienkrankheiten B37.5 Candida-Meningitis
A74.9 Chlamydieninfektion, nicht näher bezeichnet B37.6 Candida-Endokarditis
A81.2 Progressive multifokale Leukenzephalopathie B37.7 Candida-Sepsis
A87.0 Meningitis durch Enteroviren B37.81 Candida-Ösophagitis
A87.1 Meningitis durch Adenoviren B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen
A87.8 Sonstige Virusmeningitis B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet
A87.9 Virusmeningitis, nicht näher bezeichnet B38.0 Akute Kokzidioidomykose der Lunge
B00.0 Ekzema herpeticatum Kaposi B38.1 Chronische Kokzidioidomykose der Lunge

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 70 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

B38.2 Kokzidioidomykose der Lunge, nicht näher B78.1 Strongyloidiasis der Haut
bezeichnet B78.7 Disseminierte Strongyloidiasis
B38.3 Kokzidioidomykose der Haut B78.9 Strongyloidiasis, nicht näher bezeichnet
B38.4 Kokzidioidomykose der Meningen B88.8 Sonstiger näher bezeichneter Parasitenbefall der
B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose Haut
B38.8 Sonstige Formen der Kokzidioidomykose I33.0 Akute und subakute infektiöse Endokarditis
18A
B38.9 Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet I33.9 Akute Endokarditis, nicht näher bezeichnet
B39.0 Akute Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma I38 Endokarditis, Herzklappe nicht näher bezeichnet
capsulatum I40.0 Infektiöse Myokarditis
B39.1 Chronische Histoplasmose der Lunge durch I40.1 Isolierte Myokarditis
Histoplasma capsulatum I40.8 Sonstige akute Myokarditis
B39.2 Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma I40.9 Akute Myokarditis, nicht näher bezeichnet
capsulatum, nicht näher bezeichnet I42.9 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma I67.3 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie
capsulatum J12.3 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus
B39.4 Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht J12.8 Pneumonie durch sonstige Viren
näher bezeichnet J12.9 Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet
B39.5 Histoplasmose durch Histoplasma duboisii J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae
B39.9 Histoplasmose, nicht näher bezeichnet J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae
B44.0 Invasive Aspergillose der Lunge J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae
B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas
B44.2 Aspergillose der Tonsillen J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken
B44.7 Disseminierte Aspergillose J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B
B44.8 Sonstige Formen der Aspergillose J15.4 Pneumonie durch sonstige Streptokokken
B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet J15.5 Pneumonie durch Escherichia coli
B45.0 Kryptokokkose der Lunge J15.6 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien
B45.1 Kryptokokkose des Gehirns J15.7 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae
B45.2 Kryptokokkose der Haut J15.8 Sonstige bakterielle Pneumonie
B45.3 Kryptokokkose der Knochen J15.9 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose J16.0 Pneumonie durch Chlamydien
B45.8 Sonstige Formen der Kryptokokkose J16.8 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete
B45.9 Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet Infektionserreger
B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze J18.0 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
B55.0 Viszerale Leishmaniose J18.1 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
B58.0 Augenerkrankung durch Toxoplasmen J18.8 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
B58.1 Hepatitis durch Toxoplasmen J18.9 Pneumonie, nicht näher bezeichnet
B58.2 Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen J85.0 Gangrän und Nekrose der Lunge
B58.3 Toxoplasmose der Lunge J85.1 Abszess der Lunge mit Pneumonie
B58.8 Toxoplasmosen mit Beteiligung sonstiger Organe J85.2 Abszess der Lunge ohne Pneumonie
B58.9 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet J93.1 Sonstiger Spontanpneumothorax
B59 Pneumozystose J93.8 Sonstiger Pneumothorax
B60.0 Babesiose J93.9 Pneumothorax, nicht näher bezeichnet
B60.1 Akanthamöbiasis R57.2 Septischer Schock
B60.2 Naegleriainfektion U04.9 Schweres akutes respiratorisches Syndrom [SARS],
B60.8 Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten nicht näher bezeichnet
B78.0 Strongyloidiasis des Darmes

Diagnose S63-2
A15.0 Lungentuberkulose, durch mikroskopische A15.8 Sonstige Tuberkulose der Atmungsorgane,
Untersuchung des Sputums gesichert, mit oder ohne bakteriologisch, molekularbiologisch oder
Nachweis durch Kultur oder molekularbiologische histologisch gesichert
Verfahren A15.9 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der
A15.1 Lungentuberkulose, nur durch Kultur gesichert Atmungsorgane, bakteriologisch,
A15.2 Lungentuberkulose, histologisch gesichert molekularbiologisch oder histologisch gesichert
A15.3 Lungentuberkulose, durch sonstige und nicht näher A16.0 Lungentuberkulose, weder bakteriologisch,
bezeichnete Untersuchungsverfahren gesichert molekularbiologisch noch histologisch gesichert
A15.4 Tuberkulose der intrathorakalen Lymphknoten, A16.1 Lungentuberkulose, bakteriologische,
bakteriologisch, molekularbiologisch oder molekularbiologische und histologische
histologisch gesichert Untersuchung nicht durchgeführt
A15.5 Tuberkulose des Larynx, der Trachea und der A16.2 Lungentuberkulose ohne Angabe einer
Bronchien, bakteriologisch, molekularbiologisch oder bakteriologischen, molekularbiologischen oder
histologisch gesichert histologischen Sicherung
A15.6 Tuberkulöse Pleuritis, bakteriologisch, A16.3 Tuberkulose der intrathorakalen Lymphknoten ohne
molekularbiologisch oder histologisch gesichert Angabe einer bakteriologischen,
A15.7 Primäre Tuberkulose der Atmungsorgane, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
bakteriologisch, molekularbiologisch oder A16.4 Tuberkulose des Larynx, der Trachea und der
histologisch gesichert Bronchien ohne Angabe einer bakteriologischen,
molekularbiologischen oder histologischen Sicherung

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 71 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

A16.5 Tuberkulöse Pleuritis ohne Angabe einer A18.4 Tuberkulose der Haut und des Unterhautgewebes
bakteriologischen, molekularbiologischen oder A18.5 Tuberkulose des Auges
histologischen Sicherung A18.6 Tuberkulose des Ohres
A16.7 Primäre Tuberkulose der Atmungsorgane ohne A18.7 Tuberkulose der Nebennieren
Angabe einer bakteriologischen, A18.8 Tuberkulose sonstiger näher bezeichneter Organe
molekularbiologischen oder histologischen Sicherung A19.0 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher
A16.8 Sonstige Tuberkulose der Atmungsorgane ohne bezeichneten Lokalisation 18A
Angabe einer bakteriologischen, A19.1 Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen
molekularbiologischen oder histologischen Sicherung A19.2 Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet
A16.9 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der A19.8 Sonstige Miliartuberkulose
Atmungsorgane ohne Angabe einer A19.9 Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet
bakteriologischen, molekularbiologischen oder A31.0 Infektion der Lunge durch sonstige Mykobakterien
histologischen Sicherung B55.0 Viszerale Leishmaniose
A17.0 Tuberkulöse Meningitis B58.2 Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen
A17.1 Meningeales Tuberkulom B59 Pneumozystose
A17.8 Sonstige Tuberkulose des Nervensystems J85.0 Gangrän und Nekrose der Lunge
A17.9 Tuberkulose des Nervensystems, nicht näher J85.1 Abszess der Lunge mit Pneumonie
bezeichnet J85.2 Abszess der Lunge ohne Pneumonie
A18.0 Tuberkulose der Knochen und Gelenke J85.3 Abszess des Mediastinums
A18.1 Tuberkulose des Urogenitalsystems J86.0 Pyothorax mit Fistel
A18.2 Tuberkulose peripherer Lymphknoten J86.9 Pyothorax ohne Fistel
A18.3 Tuberkulose des Darmes, des Peritoneums und der
Mesenteriallymphknoten

Diagnose S63-3
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B Staphylokokken
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
Enterokokken A41.4 Sepsis durch Anaerobier
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken A41.52 Sepsis: Pseudomonas
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus B02.0 Zoster-Enzephalitis
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete B02.1 Zoster-Meningitis
Staphylokokken B02.3 Zoster ophthalmicus

Diagnose S63-4
U60.3 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C U61.3 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit:
Kategorie 3

ADRG S65-
S65 Andere Erkrankungen bei HIV-Krankheit
Hauptdiagnose in Tabelle S65-1

DRG S65Z-
S65Z Andere Erkrankungen bei HIV-Krankheit

Diagnose S65-1
A81.8 Sonstige atypische Virusinfektionen des D51.0 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an
Zentralnervensystems Intrinsic-Faktor
A81.9 Atypische Virusinfektion des Zentralnervensystems, D51.1 Vitamin-B12-Mangelanämie durch selektive
nicht näher bezeichnet Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie
A85.0 Enzephalitis durch Enteroviren D51.2 Transcobalamin-II-Mangel (-Anämie)
A85.1 Enzephalitis durch Adenoviren D51.3 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie
A85.8 Sonstige näher bezeichnete Virusenzephalitis D51.8 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien
A86 Virusenzephalitis, nicht näher bezeichnet D51.9 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet
A88.8 Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen des D52.0 Alimentäre Folsäure-Mangelanämie
Zentralnervensystems D52.1 Arzneimittelinduzierte Folsäure-Mangelanämie
A89 Virusinfektion des Zentralnervensystems, nicht D52.8 Sonstige Folsäure-Mangelanämien
näher bezeichnet D52.9 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet
D50.0 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) D53.0 Eiweißmangelanämie
D50.1 Sideropenische Dysphagie D53.1 Sonstige megaloblastäre Anämien, anderenorts nicht
D50.8 Sonstige Eisenmangelanämien klassifiziert
D50.9 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet D53.2 Skorbutanämie
D53.8 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 72 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

D53.9 Alimentäre Anämie, nicht näher bezeichnet D70.3 Sonstige Agranulozytose


D59.0 Arzneimittelinduzierte autoimmunhämolytische D70.5 Zyklische Neutropenie
Anämie D70.6 Sonstige Neutropenie
D59.1 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien D70.7 Neutropenie, nicht näher bezeichnet
D59.2 Arzneimittelinduzierte nicht- D73.1 Hypersplenismus
autoimmunhämolytische Anämie D75.9 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe,
18A
D59.4 Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien nicht näher bezeichnet
D59.5 Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie D80.0 Hereditäre Hypogammaglobulinämie
[Marchiafava-Micheli] D80.1 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie
D59.6 Hämoglobinurie durch Hämolyse infolge sonstiger D80.2 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel]
äußerer Ursachen D80.3 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen
D59.8 Sonstige erworbene hämolytische Anämien [IgG-Subklassen]
D59.9 Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher D80.4 Selektiver Immunglobulin-M-Mangel [IgM-Mangel]
bezeichnet D80.5 Immundefekt bei erhöhtem Immunglobulin M [IgM]
D60.0 Chronische erworbene isolierte aplastische Anämie D80.6 Antikörpermangel bei Normo- oder
D60.1 Transitorische erworbene isolierte aplastische Hypergammaglobulinämie
Anämie D80.7 Transitorische Hypogammaglobulinämie im
D60.8 Sonstige erworbene isolierte aplastische Anämien Kindesalter
D60.9 Erworbene isolierte aplastische Anämie, nicht näher D80.8 Sonstige Immundefekte mit vorherrschendem
bezeichnet Antikörpermangel
D61.10 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie D80.9 Immundefekt mit vorherrschendem
D61.18 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie Antikörpermangel, nicht näher bezeichnet
D61.19 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht D81.0 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
näher bezeichnet retikulärer Dysgenesie
D61.2 Aplastische Anämie infolge sonstiger äußerer D81.1 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
Ursachen niedriger T- und B-Zellen-Zahl
D61.3 Idiopathische aplastische Anämie D81.2 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit
D61.8 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien niedriger oder normaler B-Zellen-Zahl
D61.9 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet D81.6 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-I-Defekt
D62 Akute Blutungsanämie [MHC-Klasse-I-Defekt]
D64.0 Hereditäre sideroachrestische [sideroblastische] D81.7 Haupthistokompatibilitäts-Komplex-Klasse-II-Defekt
Anämie [MHC-Klasse-II-Defekt]
D64.1 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische] D81.8 Sonstige kombinierte Immundefekte
Anämie (krankheitsbedingt) D81.9 Kombinierter Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D64.2 Sekundäre sideroachrestische [sideroblastische] D82.2 Immundefekt mit disproportioniertem Kleinwuchs
Anämie durch Arzneimittel oder Toxine D82.3 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf
D64.3 Sonstige sideroachrestische [sideroblastische] Epstein-Barr-Virus
Anämien D82.4 Hyperimmunglobulin-E[IgE]-Syndrom
D64.4 Kongenitale dyserythropoetische Anämie D82.8 Immundefekte in Verbindung mit anderen näher
D64.8 Sonstige näher bezeichnete Anämien bezeichneten schweren Defekten
D64.9 Anämie, nicht näher bezeichnet D82.9 Immundefekt in Verbindung mit schwerem Defekt,
D69.52 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I nicht näher bezeichnet
D69.53 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II D83.0 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
D69.57 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als Abweichungen der B-Zellen-Zahl und -Funktion
transfusionsrefraktär bezeichnet D83.1 Variabler Immundefekt mit überwiegenden
D69.58 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als immunregulatorischen T-Zell-Störungen
transfusionsrefraktär bezeichnet D83.2 Variabler Immundefekt mit Autoantikörpern gegen
D69.59 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher B- oder T-Zellen
bezeichnet D83.8 Sonstige variable Immundefekte
D69.60 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, als D83.9 Variabler Immundefekt, nicht näher bezeichnet
transfusionsrefraktär bezeichnet D84.0 Lymphozytenfunktion-Antigen-1[LFA-1]-Defekt
D69.61 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet, nicht als D84.1 Defekte im Komplementsystem
transfusionsrefraktär bezeichnet D84.8 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte
D70.0 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie D84.9 Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D70.10 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und D89.9 Störung mit Beteiligung des Immunsystems, nicht
Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage näher bezeichnet
D70.11 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und E40 Kwashiorkor
Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 E41 Alimentärer Marasmus
Tage E42 Kwashiorkor-Marasmus
D70.12 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und
Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr Eiweißmangelernährung
D70.13 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und E44.0 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung
Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 E44.1 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung
Tage E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und
D70.14 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Eiweißmangelernährung
Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und
Tage Eiweißmangelernährung
D70.18 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten E50.0 Vitamin-A-Mangel mit Xerosis conjunctivae
Agranulozytose und Neutropenie E50.1 Vitamin-A-Mangel mit Bitot-Flecken und Xerosis
D70.19 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und conjunctivae
Neutropenie, nicht näher bezeichnet E50.2 Vitamin-A-Mangel mit Hornhautxerose

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 73 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

E50.3 Vitamin-A-Mangel mit Hornhautulzeration und G04.2 Bakterielle Meningoenzephalitis und


Hornhautxerose Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert
E50.4 Vitamin-A-Mangel mit Keratomalazie G04.8 Sonstige Enzephalitis, Myelitis und
E50.5 Vitamin-A-Mangel mit Nachtblindheit Enzephalomyelitis
E50.6 Vitamin-A-Mangel mit xerophthalmischen Narben G04.9 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht
der Hornhaut näher bezeichnet
E50.7 Sonstige Manifestationen des Vitamin-A-Mangels G37.9 Demyelinisierende Krankheit des 18A
am Auge Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet
E50.8 Sonstige Manifestationen des Vitamin-A-Mangels G44.8 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome
E50.9 Vitamin-A-Mangel, nicht näher bezeichnet G60.9 Hereditäre und idiopathische Neuropathie, nicht
E51.1 Beriberi näher bezeichnet
E51.2 Wernicke-Enzephalopathie G61.0 Guillain-Barré-Syndrom
E51.8 Sonstige Manifestationen des Thiaminmangels G61.8 Sonstige Polyneuritiden
E51.9 Thiaminmangel, nicht näher bezeichnet G61.9 Polyneuritis, nicht näher bezeichnet
E52 Niazinmangel [Pellagra] G62.80 Critical-illness-Polyneuropathie
E53.0 Riboflavinmangel G62.88 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien
E53.1 Pyridoxinmangel G62.9 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet
E53.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen G93.3 Chronisches Müdigkeitssyndrom [Chronic fatigue
des Vitamin-B-Komplexes syndrome]
E53.9 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet G93.4 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet
E54 Ascorbinsäuremangel G93.9 Krankheit des Gehirns, nicht näher bezeichnet
E55.0 Floride Rachitis G95.2 Rückenmarkkompression, nicht näher bezeichnet
E55.9 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet G95.9 Krankheit des Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet
E56.0 Vitamin-E-Mangel G96.9 Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher
E56.1 Vitamin-K-Mangel bezeichnet
E56.8 Mangel an sonstigen Vitaminen G98 Sonstige Krankheiten des Nervensystems,
E56.9 Vitaminmangel, nicht näher bezeichnet anderenorts nicht klassifiziert
E58 Alimentärer Kalziummangel H30.0 Fokale Chorioretinitis
E59 Alimentärer Selenmangel H30.1 Disseminierte Chorioretinitis
E60 Alimentärer Zinkmangel H30.9 Chorioretinitis, nicht näher bezeichnet
E61.0 Kupfermangel H35.0 Retinopathien des Augenhintergrundes und
E61.1 Eisenmangel Veränderungen der Netzhautgefäße
E61.2 Magnesiummangel H54.0 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung,
E61.3 Manganmangel binokular
E61.4 Chrommangel H54.1 Schwere Sehbeeinträchtigung, binokular
E61.5 Molybdänmangel H54.2 Mittelschwere Sehbeeinträchtigung, binokular
E61.6 Vanadiummangel H54.3 Leichte Sehbeeinträchtigung, binokular
E61.7 Mangel an mehreren Spurenelementen H54.4 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung,
E61.8 Mangel an sonstigen näher bezeichneten monokular
Spurenelementen H54.5 Schwere Sehbeeinträchtigung, monokular
E61.9 Spurenelementmangel, nicht näher bezeichnet H54.6 Mittelschwere Sehbeeinträchtigung, monokular
E63.0 Mangel an essentiellen Fettsäuren [EFA] H54.9 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung
E63.1 Alimentärer Mangelzustand infolge unausgewogener (binokular)
Zusammensetzung der Nahrung I20.0 Instabile Angina pectoris
E63.8 Sonstige näher bezeichnete alimentäre I20.1 Angina pectoris mit nachgewiesenem
Mangelzustände Koronarspasmus
E63.9 Alimentärer Mangelzustand, nicht näher bezeichnet I20.8 Sonstige Formen der Angina pectoris
E86 Volumenmangel I20.9 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet
E88.1 Lipodystrophie, anderenorts nicht klassifiziert I21.0 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der
E88.9 Stoffwechselstörung, nicht näher bezeichnet Vorderwand
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz I21.1 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
F05.1 Delir bei Demenz I21.2 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an sonstigen
F06.8 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Lokalisationen
Störungen aufgrund einer Schädigung oder I21.3 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an nicht näher
Funktionsstörung des Gehirns oder einer bezeichneter Lokalisation
körperlichen Krankheit I21.4 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
F06.9 Nicht näher bezeichnete organische psychische I21.9 Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet
Störung aufgrund einer Schädigung oder I22.0 Rezidivierender Myokardinfarkt der Vorderwand
Funktionsstörung des Gehirns oder einer I22.1 Rezidivierender Myokardinfarkt der Hinterwand
körperlichen Krankheit I22.8 Rezidivierender Myokardinfarkt an sonstigen
F07.9 Nicht näher bezeichnete organische Persönlichkeits- Lokalisationen
und Verhaltensstörung aufgrund einer Krankheit, I22.9 Rezidivierender Myokardinfarkt an nicht näher
Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns bezeichneter Lokalisation
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder I23.0 Hämoperikard als akute Komplikation nach akutem
symptomatische psychische Störung Myokardinfarkt
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose I23.1 Vorhofseptumdefekt als akute Komplikation nach
F30.0 Hypomanie akutem Myokardinfarkt
F30.1 Manie ohne psychotische Symptome I23.2 Ventrikelseptumdefekt als akute Komplikation nach
F30.2 Manie mit psychotischen Symptomen akutem Myokardinfarkt
F30.9 Manische Episode, nicht näher bezeichnet I23.3 Ruptur der Herzwand ohne Hämoperikard als akute
Komplikation nach akutem Myokardinfarkt

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 74 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

I23.4 Ruptur der Chordae tendineae als akute K52.38 Sonstige Colitis indeterminata
Komplikation nach akutem Myokardinfarkt K52.8 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse
I23.5 Papillarmuskelruptur als akute Komplikation nach Gastroenteritis und Kolitis
akutem Myokardinfarkt K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht
I23.6 Thrombose des Vorhofes, des Herzohres oder der näher bezeichnet
Kammer als akute Komplikation nach akutem K85.00 Idiopathische akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer
18A
Myokardinfarkt Organkomplikation
I23.8 Sonstige akute Komplikationen nach akutem K85.01 Idiopathische akute Pankreatitis: Mit
Myokardinfarkt Organkomplikation
I24.0 Koronarthrombose ohne nachfolgenden K85.10 Biliäre akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer
Myokardinfarkt Organkomplikation
I24.1 Postmyokardinfarkt-Syndrom K85.11 Biliäre akute Pankreatitis: Mit Organkomplikation
I24.8 Sonstige Formen der akuten ischämischen K85.20 Alkoholinduzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe
Herzkrankheit einer Organkomplikation
I24.9 Akute ischämische Herzkrankheit, nicht näher K85.21 Alkoholinduzierte akute Pankreatitis: Mit
bezeichnet Organkomplikation
I25.0 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so K85.30 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne
beschrieben Angabe einer Organkomplikation
I25.10 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne K85.31 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Mit
hämodynamisch wirksame Stenosen Organkomplikation
I25.11 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß- K85.80 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer
Erkrankung Organkomplikation
I25.12 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß- K85.81 Sonstige akute Pankreatitis: Mit Organkomplikation
Erkrankung K85.90 Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet: Ohne
I25.13 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß- Angabe einer Organkomplikation
Erkrankung K85.91 Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet: Mit
I25.14 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des Organkomplikation
linken Hauptstammes K90.9 Intestinale Malabsorption, nicht näher bezeichnet
I25.15 Atherosklerotische Herzkrankheit: Mit stenosierten L03.10 Phlegmone an der oberen Extremität
Bypass-Gefäßen L03.11 Phlegmone an der unteren Extremität
I25.16 Atherosklerotische Herzkrankheit: Mit stenosierten L03.2 Phlegmone im Gesicht
Stents L03.3 Phlegmone am Rumpf
I25.19 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher L03.8 Phlegmone an sonstigen Lokalisationen
bezeichnet L03.9 Phlegmone, nicht näher bezeichnet
I25.20 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate L04.0 Akute Lymphadenitis an Gesicht, Kopf und Hals
zurückliegend L04.1 Akute Lymphadenitis am Rumpf
I25.21 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr L04.2 Akute Lymphadenitis an der oberen Extremität
zurückliegend L04.3 Akute Lymphadenitis an der unteren Extremität
I25.22 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger L04.8 Akute Lymphadenitis an sonstigen Lokalisationen
zurückliegend L04.9 Akute Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet
I25.29 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder
I25.3 Herz-(Wand-)Aneurysma Arzneimittel
I25.4 Koronararterienaneurysma L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder
I25.5 Ischämische Kardiomyopathie Arzneimittel
I25.6 Stumme Myokardischämie L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert
I25.8 Sonstige Formen der chronischen ischämischen L98.3 Eosinophile Zellulitis [Wells-Syndrom]
Herzkrankheit L98.9 Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher
I25.9 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet
bezeichnet M00.00 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
J32.9 Chronische Sinusitis, nicht näher bezeichnet Mehrere Lokalisationen
J84.8 Sonstige näher bezeichnete interstitielle M00.01 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
Lungenkrankheiten Schulterregion [Klavikula, Skapula,
K11.9 Krankheit der Speicheldrüsen, nicht näher Akromioklavikular-, Schulter-,
bezeichnet Sternoklavikulargelenk]
K12.0 Rezidivierende orale Aphthen M00.02 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K13.0 Krankheiten der Lippen Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
K13.2 Leukoplakie und sonstige Affektionen des M00.03 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
Mundhöhlenepithels, einschließlich Zunge Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
K13.3 Haarleukoplakie M00.04 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K22.1 Ösophagusulkus Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke
K29.4 Chronische atrophische Gastritis zwischen diesen Knochen]
K29.5 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet M00.05 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K29.7 Gastritis, nicht näher bezeichnet Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
K29.9 Gastroduodenitis, nicht näher bezeichnet Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
K52.0 Gastroenteritis und Kolitis durch Strahleneinwirkung M00.06 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
K52.1 Toxische Gastroenteritis und Kolitis Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
K52.2 Allergische und alimentäre Gastroenteritis und M00.07 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken:
Kolitis Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen,
K52.30 Pancolitis indeterminata Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
K52.31 Linksseitige Colitis indeterminata
K52.32 Colitis indeterminata des Rektosigmoids

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 75 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

M00.08 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken: M00.94 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Hand
Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
Wirbelsäule] diesen Knochen]
M00.09 Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken: M00.95 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet:
Nicht näher bezeichnete Lokalisation Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
M00.10 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
Mehrere Lokalisationen M00.96 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: 18A
M00.11 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
Schulterregion [Klavikula, Skapula, M00.97 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Knöchel und
Akromioklavikular-, Schulter-, Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
Sternoklavikulargelenk] sonstige Gelenke des Fußes]
M00.12 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: M00.98 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige
Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk] [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
M00.13 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: M00.99 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher
Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk] bezeichnete Lokalisation
M00.14 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: M13.90 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere
Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke Lokalisationen
zwischen diesen Knochen] M13.91 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Schulterregion
M00.15 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: [Klavikula, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-,
Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur, Sternoklavikulargelenk]
Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk] M13.92 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Oberarm
M00.16 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: [Humerus, Ellenbogengelenk]
Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk] M13.93 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm [Radius,
M00.17 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: Ulna, Handgelenk]
Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, M13.94 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Hand [Finger,
Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes] Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen diesen
M00.18 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: Knochen]
Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, M13.95 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und
Wirbelsäule] Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte,
M00.19 Arthritis und Polyarthritis durch Pneumokokken: Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
Nicht näher bezeichnete Lokalisation M13.96 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel
M00.20 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
Streptokokken: Mehrere Lokalisationen M13.97 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß
M00.21 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
Streptokokken: Schulterregion [Klavikula, Skapula, sonstige Gelenke des Fußes]
Akromioklavikular-, Schulter-, M13.98 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige [Hals,
Sternoklavikulargelenk] Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
M00.22 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M13.99 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher
Streptokokken: Oberarm [Humerus, bezeichnete Lokalisation
Ellenbogengelenk] M54.10 Radikulopathie: Mehrere Lokalisationen der
M00.23 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Wirbelsäule
Streptokokken: Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk] M54.11 Radikulopathie: Okzipito-Atlanto-Axialbereich
M00.24 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M54.19 Radikulopathie: Nicht näher bezeichnete Lokalisation
Streptokokken: Hand [Finger, Handwurzel, M79.20 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen] Mehrere Lokalisationen
M00.25 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M79.21 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Streptokokken: Beckenregion und Oberschenkel Schulterregion [Klavikula, Skapula,
[Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Akromioklavikular-, Schulter-,
Iliosakralgelenk] Sternoklavikulargelenk]
M00.26 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M79.22 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Streptokokken: Unterschenkel [Fibula, Tibia, Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
Kniegelenk] M79.23 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
M00.27 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
Streptokokken: Knöchel und Fuß [Fußwurzel, M79.24 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke
des Fußes] zwischen diesen Knochen]
M00.28 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M79.25 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Streptokokken: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
Schädel, Wirbelsäule] Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
M00.29 Arthritis und Polyarthritis durch sonstige M79.26 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Streptokokken: Nicht näher bezeichnete Lokalisation Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
M00.90 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere M79.27 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Lokalisationen Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen,
M00.91 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
Schulterregion [Klavikula, Skapula, M79.28 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
Akromioklavikular-, Schulter-, Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel,
Sternoklavikulargelenk] Wirbelsäule]
M00.92 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Oberarm M79.29 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet:
[Humerus, Ellenbogengelenk] Nicht näher bezeichnete Lokalisation
M00.93 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm M80.40 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit
[Radius, Ulna, Handgelenk] pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 76 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

M80.41 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit N00.5 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse


pathologischer Fraktur: Schulterregion [Klavikula, mesangiokapilläre Glomerulonephritis
Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-, N00.6 Akutes nephritisches Syndrom: Dense-deposit-
Sternoklavikulargelenk] Krankheit
M80.42 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit N00.7 Akutes nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis
pathologischer Fraktur: Oberarm [Humerus, mit diffuser Halbmondbildung
18A
Ellenbogengelenk] N00.8 Akutes nephritisches Syndrom: Sonstige
M80.43 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit morphologische Veränderungen
pathologischer Fraktur: Unterarm [Radius, Ulna, N00.9 Akutes nephritisches Syndrom: Art der
Handgelenk] morphologischen Veränderung nicht näher
M80.44 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit bezeichnet
pathologischer Fraktur: Hand [Finger, Handwurzel, N01.0 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Minimale
Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen] glomeruläre Läsion
M80.45 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit N01.1 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Fokale
pathologischer Fraktur: Beckenregion und und segmentale glomeruläre Läsionen
Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, N01.2 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse
Hüftgelenk, Iliosakralgelenk] membranöse Glomerulonephritis
M80.46 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit N01.3 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse
pathologischer Fraktur: Unterschenkel [Fibula, Tibia, mesangioproliferative Glomerulonephritis
Kniegelenk] N01.4 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse
M80.47 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit endokapillär-proliferative Glomerulonephritis
pathologischer Fraktur: Knöchel und Fuß N01.5 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse
[Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, mesangiokapilläre Glomerulonephritis
sonstige Gelenke des Fußes] N01.6 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Dense-
M80.48 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit deposit-Krankheit
pathologischer Fraktur: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, N01.7 Rapid-progressives nephritisches Syndrom:
Rumpf, Schädel, Wirbelsäule] Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung
M80.49 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit N01.8 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Sonstige
pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete morphologische Veränderungen
Lokalisation N01.9 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Art der
M83.50 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei morphologischen Veränderung nicht näher
Erwachsenen: Mehrere Lokalisationen bezeichnet
M83.51 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N03.0 Chronisches nephritisches Syndrom: Minimale
Erwachsenen: Schulterregion [Klavikula, Skapula, glomeruläre Läsion
Akromioklavikular-, Schulter-, N03.1 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und
Sternoklavikulargelenk] segmentale glomeruläre Läsionen
M83.52 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N03.2 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
Erwachsenen: Oberarm [Humerus, membranöse Glomerulonephritis
Ellenbogengelenk] N03.3 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
M83.53 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei mesangioproliferative Glomerulonephritis
Erwachsenen: Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk] N03.4 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
M83.54 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei endokapillär-proliferative Glomerulonephritis
Erwachsenen: Hand [Finger, Handwurzel, N03.5 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse
Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen] mesangiokapilläre Glomerulonephritis
M83.55 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N03.6 Chronisches nephritisches Syndrom: Dense-deposit-
Erwachsenen: Beckenregion und Oberschenkel Krankheit
[Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, N03.7 Chronisches nephritisches Syndrom:
Iliosakralgelenk] Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung
M83.56 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N03.8 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige
Erwachsenen: Unterschenkel [Fibula, Tibia, morphologische Veränderungen
Kniegelenk] N03.9 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der
M83.57 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei morphologischen Veränderung nicht näher
Erwachsenen: Knöchel und Fuß [Fußwurzel, bezeichnet
Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke N04.0 Nephrotisches Syndrom: Minimale glomeruläre
des Fußes] Läsion
M83.58 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei N04.1 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale
Erwachsenen: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, glomeruläre Läsionen
Schädel, Wirbelsäule] N04.2 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse
M83.59 Sonstige arzneimittelinduzierte Osteomalazie bei Glomerulonephritis
Erwachsenen: Nicht näher bezeichnete Lokalisation N04.3 Nephrotisches Syndrom: Diffuse
N00.0 Akutes nephritisches Syndrom: Minimale mesangioproliferative Glomerulonephritis
glomeruläre Läsion N04.4 Nephrotisches Syndrom: Diffuse endokapillär-
N00.1 Akutes nephritisches Syndrom: Fokale und proliferative Glomerulonephritis
segmentale glomeruläre Läsionen N04.5 Nephrotisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre
N00.2 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis
Glomerulonephritis N04.6 Nephrotisches Syndrom: Dense-deposit-Krankheit
N00.3 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse N04.7 Nephrotisches Syndrom: Glomerulonephritis mit
mesangioproliferative Glomerulonephritis diffuser Halbmondbildung
N00.4 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse endokapillär- N04.8 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische
proliferative Glomerulonephritis Veränderungen

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 77 / 1243


MDC 18A: HIV: Definition

N04.9 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen N28.9 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher
Veränderung nicht näher bezeichnet bezeichnet
N05.0 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R06.0 Dyspnoe
Minimale glomeruläre Läsion R06.4 Hyperventilation
N05.1 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R06.88 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der
Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen Atmung
N05.2 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R16.0 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 18A
Diffuse membranöse Glomerulonephritis R16.1 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert
N05.3 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische
Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis Hauteruptionen
N05.4 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever]
Diffuse endokapillär-proliferative Glomerulonephritis R50.80 Fieber unbekannter Ursache
N05.5 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber
Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet
N05.6 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R51 Kopfschmerz
Dense-deposit-Krankheit R53 Unwohlsein und Ermüdung
N05.7 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R59.0 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben
Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung R59.1 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert
N05.8 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R59.9 Lymphknotenvergrößerung, nicht näher bezeichnet
Sonstige morphologische Veränderungen R61.0 Hyperhidrose, umschrieben
N05.9 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: R61.1 Hyperhidrose, generalisiert
Art der morphologischen Veränderung nicht näher R61.9 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet
bezeichnet R62.0 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen
N14.0 Analgetika-Nephropathie R62.8 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten
N14.1 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen physiologischen Entwicklung
und biologisch aktive Substanzen R62.9 Ausbleiben der erwarteten physiologischen
N14.2 Nephropathie durch nicht näher bezeichnete(s) Entwicklung, nicht näher bezeichnet
Arzneimittel, Droge oder biologisch aktive Substanz R63.4 Abnorme Gewichtsabnahme
N14.3 Nephropathie durch Schwermetalle R64 Kachexie
N14.4 Toxische Nephropathie, anderenorts nicht Z29.1 Immunprophylaxe
klassifiziert Z29.20 Lokale prophylaktische Chemotherapie
N15.0 Balkan-Nephropathie Z29.21 Systemische prophylaktische Chemotherapie
N15.8 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Z29.28 Sonstige prophylaktische Chemotherapie
Nierenkrankheiten Z29.8 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische
N15.9 Tubulointerstitielle Nierenkrankheit, nicht näher Maßnahmen
bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 78 / 1243


MDC 18B

marker_mdc_18b marker_book_004

MDC 18B

Infektiöse und parasitäre Krankheiten

18B

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 79 / 1243


MDC 18B

18B

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 80 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Struktur

MDC 18B

Ja

Nein
Hauptdiagnose für
19 0
MDC 18B
18B

Ja

OPERATIVE PARTITION
Ja
T36A 1
Ja IntK > 980 / 1104
IntK > 392 / 552 Pkt.
Pkt. od. Beatmung >
od. kompl. VAC I od.
95 Std. mit kompl. Nein
Beatmung > 95 Std.
OR-Proz.
T36B 2

Nein
Ja
T01A 3

Ja
T01B 4
OR-Proz. od. grossfl. Ja IntK. / IMCK
Débrid. bei Infekt. u.
>196/184 Pkt. od.
parasit. KH od. IntK / Nein
mehrz. kompl. OR Kompl. OR-Proz. od.
IMCK > 360 Pkt. Ja
kompliz. Proz. od. Z.
n. Organtransplant. T01C 5
Nein
Sepsis
Nein
T01D 11

Nein

MEDIZINISCHE PARTITION

Ja
Ein Belegungstag T86Z 14

Nein

Geriatrische Ja
Akutrehabilitation ab T88Z 9
14 BHT

Nein

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 81 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Struktur

Ja
T60F 6
Ja
IntK / IMCK > 196 /
184 Pkt. Nein 18B
T60G 7
Nein

Ja
T60A 8
Ja IntK / IMCK > 196 /
184 Pkt. od. KBH bei
MRE ab 14 BHT Nein
T60B 10
Ja Äuss. schw. CC od.
IntK / IMCK > 196 /
184 Pkt.
Ja
T60B 10
Sepsis od. KBH bei Ja Nein Alter < 16 Jh. od.
MRE ab 7 BHT od. Verweildauer < 5
Para- / Tetraplegie
IntK / IMCK > 196 / Tage, verstorben Nein
od. kompliz. ERCP
119 Pkt.
T60C 12
Nein Kompliz. Proz. od. Z.
n. Organtransplant.
od. IntK / IMCK >
196 / 119 Pkt. Ja
T60B 10
Ja Alter < 16 Jh. od.
Para- / Tetraplegie
od. kompliz. ERCP Nein
T60C 12
Nein
Äusserst schwere CC
Nein Ja
T60D 13
Nein
Alter < 10 Jahre
Nein
T60E 18

Ja
T61A 17
Postoperative u. Ja Kompliz. Proz. od.
posttraumatische kompliz. Diagn. od.
Infektionen äuss. schw. CC Nein
T61B 23

Nein
Ja
T62A 21

Ja
Fieber unbekannter Ja
Äusserst schwere CC
Ursache T62B 22
Nein
Alter < 18 Jahre
Nein
T62C 24

Nein

Ja
T63A 15

Ja
Zustand nach Ja
Virale Erkrankung
Organtransplantation T63B 16
Nein CMV - Infektionen
oder geriatrische
Akutreha., ab 7 BHT Nein
T63C 25

Nein

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 82 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Struktur

Nein

Ja
T64A 19
Andere infektiöse Ja
Alter < 18 Jh. od.
und parasitäre
kompliz. Proz. Nein
18B Krankheiten
T64B 20

Nein

960Z 26

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 83 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Struktur

18B

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 84 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

Entscheidungslogik MDC 18B Infektiöse und parasitäre Krankheiten


Hauptdiagnose in Tabelle MDC18B-0 oder MDC ist gleich 18B und Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 392 / 552
Aufwandspunkte

Diagnose MDC18B-0
A01.0 Typhus abdominalis A32.7 Listeriensepsis
18B
A01.1 Paratyphus A A32.8 Sonstige Formen der Listeriose
A01.2 Paratyphus B A32.9 Listeriose, nicht näher bezeichnet
A01.3 Paratyphus C A35 Sonstiger Tetanus
A01.4 Paratyphus, nicht näher bezeichnet A36.8 Sonstige Diphtherie
A02.1 Salmonellensepsis A36.9 Diphtherie, nicht näher bezeichnet
A02.2 Lokalisierte Salmonelleninfektionen A38 Scharlach
A02.8 Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom
A02.9 Salmonelleninfektion, nicht näher bezeichnet A39.2 Akute Meningokokkensepsis
A05.1 Botulismus A39.3 Chronische Meningokokkensepsis
A06.3 Amöbom des Darmes A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet
A06.8 Amöbeninfektion an sonstigen Lokalisationen A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen
A06.9 Amöbiasis, nicht näher bezeichnet A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet
A20.0 Bubonenpest A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A
A20.1 Hautpest A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B
A20.7 Pestsepsis A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und
A20.8 Sonstige Formen der Pest Enterokokken
A20.9 Pest, nicht näher bezeichnet A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae
A21.0 Ulzeroglanduläre Tularämie A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken
A21.1 Okuloglanduläre Tularämie A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet
A21.7 Generalisierte Tularämie A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus
A21.8 Sonstige Formen der Tularämie A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete
A21.9 Tularämie, nicht näher bezeichnet Staphylokokken
A22.7 Milzbrandsepsis A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete
A22.8 Sonstige Formen des Milzbrandes Staphylokokken
A22.9 Milzbrand, nicht näher bezeichnet A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
A23.0 Brucellose durch Brucella melitensis A41.4 Sepsis durch Anaerobier
A23.1 Brucellose durch Brucella abortus A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A23.2 Brucellose durch Brucella suis A41.52 Sepsis: Pseudomonas
A23.3 Brucellose durch Brucella canis A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A23.8 Sonstige Brucellose A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
A23.9 Brucellose, nicht näher bezeichnet A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet
A24.0 Rotz A42.7 Aktinomykotische Sepsis
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose A42.8 Sonstige Formen der Aktinomykose
A24.2 Subakute oder chronische Melioidose A42.9 Aktinomykose, nicht näher bezeichnet
A24.3 Sonstige Melioidose A43.8 Sonstige Formen der Nokardiose
A24.4 Melioidose, nicht näher bezeichnet A43.9 Nokardiose, nicht näher bezeichnet
A25.0 Spirillen-Rattenbisskrankheit A44.0 Systemische Bartonellose
A25.1 Streptobazillen-Rattenbisskrankheit A44.1 Kutane und mukokutane Bartonellose
A25.9 Rattenbisskrankheit, nicht näher bezeichnet A44.8 Sonstige Formen der Bartonellose
A26.0 Haut-Erysipeloid A44.9 Bartonellose, nicht näher bezeichnet
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis A48.0 Gasbrand [Gasödem]
A26.8 Sonstige Formen des Erysipeloids A48.3 Syndrom des toxischen Schocks
A26.9 Erysipeloid, nicht näher bezeichnet A48.4 Brazilian purpuric fever
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] A48.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Krankheiten
A27.9 Leptospirose, nicht näher bezeichnet A49.0 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter
A28.0 Pasteurellose Lokalisation
A28.2 Extraintestinale Yersiniose A49.1 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht
A28.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Zoonosen, näher bezeichneter Lokalisation
anderenorts nicht klassifiziert A49.2 Infektion durch Haemophilus influenzae nicht näher
A28.9 Bakterielle Zoonose, nicht näher bezeichnet bezeichneter Lokalisation
A30.0 Indeterminierte Lepra A49.3 Mykoplasmeninfektion nicht näher bezeichneter
A30.1 Tuberkuloide Lepra Lokalisation
A30.2 Borderline-tuberkuloide Lepra A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher
A30.3 Borderline-Lepra bezeichneter Lokalisation
A30.4 Borderline-lepromatöse Lepra A49.9 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet
A30.5 Lepromatöse Lepra A50.0 Floride konnatale Frühsyphilis
A30.8 Sonstige Formen der Lepra A50.1 Latente konnatale Frühsyphilis
A30.9 Lepra, nicht näher bezeichnet A50.2 Konnatale Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet
A31.80 Disseminierte atypische Mykobakteriose A50.5 Sonstige Formen der floriden konnatalen
A31.88 Sonstige Infektionen durch Mykobakterien Spätsyphilis
A31.9 Infektion durch Mykobakterien, nicht näher A50.6 Latente konnatale Spätsyphilis
bezeichnet A50.7 Konnatale Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet
A32.0 Kutane Listeriose A50.9 Syphilis connata, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 85 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

A51.2 Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen A97.1 Dengue mit Warnzeichen
A51.4 Sonstige sekundäre Syphilis A97.2 Schweres Dengue
A51.5 Latente Frühsyphilis A97.9 Dengue, nicht näher bezeichnet
A51.9 Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet A98.0 Hämorrhagisches Krim-Kongo-Fieber
A52.7 Sonstige floride Spätsyphilis A98.1 Hämorrhagisches Omsk-Fieber
A52.8 Latente Spätsyphilis A98.2 Kyasanur-Wald-Krankheit
A52.9 Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet A98.3 Marburg-Viruskrankheit
A53.0 Latente Syphilis, nicht als früh oder spät bezeichnet A98.4 Ebola-Viruskrankheit
A53.9 Syphilis, nicht näher bezeichnet A98.8 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische 18B
A54.8 Sonstige Gonokokkeninfektionen Viruskrankheiten
A54.9 Gonokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet A99 Nicht näher bezeichnete hämorrhagische
A59.8 Sonstige Lokalisationen der Trichomoniasis Viruskrankheit
A59.9 Trichomoniasis, nicht näher bezeichnet B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren
A65 Nichtvenerische Syphilis B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit
A66.7 Sonstige Manifestationen bei Frambösie B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren
A66.8 Latente Frambösie B01.8 Varizellen mit sonstigen Komplikationen
A66.9 Frambösie, nicht näher bezeichnet B01.9 Varizellen ohne Komplikation
A67.2 Spätstadium der Pinta B02.7 Zoster generalisatus
A67.9 Pinta, nicht näher bezeichnet B02.8 Zoster mit sonstigen Komplikationen
A68.0 Durch Läuse übertragenes Rückfallfieber B03 Pocken
A68.1 Durch Zecken übertragenes Rückfallfieber B04 Affenpocken
A68.9 Rückfallfieber, nicht näher bezeichnet B05.4 Masern mit Darmkomplikationen
A69.2 Lyme-Krankheit B05.8 Masern mit sonstigen Komplikationen
A69.8 Sonstige näher bezeichnete Spirochäteninfektionen B05.9 Masern ohne Komplikation
A69.9 Spirochäteninfektion, nicht näher bezeichnet B06.8 Röteln mit sonstigen Komplikationen
A74.8 Sonstige Chlamydienkrankheiten B06.9 Röteln ohne Komplikation
A74.9 Chlamydieninfektion, nicht näher bezeichnet B08.0 Sonstige Infektionen durch Orthopoxviren
A75.0 Epidemisches Fleckfieber durch Rickettsia prowazeki B08.2 Exanthema subitum [Sechste Krankheit]
A75.1 Fleckfieber-Spätrezidiv [Brill-Krankheit] B08.3 Erythema infectiosum [Fünfte Krankheit]
A75.2 Fleckfieber durch Rickettsia typhi [Rickettsia B08.4 Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch
mooseri] Enteroviren
A75.3 Fleckfieber durch Rickettsia tsutsugamushi B08.8 Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen, die
[Rickettsia orientalis] durch Haut- und Schleimhautläsionen
A75.9 Fleckfieber, nicht näher bezeichnet gekennzeichnet sind
A77.0 Zeckenbissfieber durch Rickettsia rickettsii B09 Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch
A77.1 Zeckenbissfieber durch Rickettsia conori Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist
A77.2 Zeckenbissfieber durch Rickettsia sibirica B25.1 Hepatitis durch Zytomegalieviren
A77.3 Zeckenbissfieber durch Rickettsia australis B25.2 Pankreatitis durch Zytomegalieviren
A77.8 Sonstige Zeckenbissfieber B25.80 Infektion des Verdauungstraktes durch
A77.9 Zeckenbissfieber, nicht näher bezeichnet Zytomegalieviren
A78 Q-Fieber B25.88 Sonstige Zytomegalie
A79.0 Wolhynisches Fieber B25.9 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet
A79.1 Rickettsienpocken durch Rickettsia akari B26.8 Mumps mit sonstigen Komplikationen
A79.8 Sonstige näher bezeichnete Rickettsiosen B26.9 Mumps ohne Komplikation
A79.9 Rickettsiose, nicht näher bezeichnet B27.0 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren
A80.4 Akute nichtparalytische Poliomyelitis B27.1 Mononukleose durch Zytomegalieviren
A92.0 Chikungunya-Viruskrankheit B27.8 Sonstige infektiöse Mononukleose
A92.1 O'Nyong-nyong-Fieber B27.9 Infektiöse Mononukleose, nicht näher bezeichnet
A92.3 West-Nil-Virusinfektion B33.1 Ross-River-Krankheit
A92.4 Rifttalfieber B33.3 Infektion durch Retroviren, anderenorts nicht
A92.8 Sonstige näher bezeichnete, durch Moskitos klassifiziert
übertragene Viruskrankheiten B33.4 Hantavirus- (Herz-) Lungensyndrom
A92.9 Durch Moskitos übertragene Viruskrankheit, nicht B33.8 Sonstige näher bezeichnete Viruskrankheiten
näher bezeichnet B34.0 Infektion durch Adenoviren nicht näher bezeichneter
A93.0 Oropouche-Viruskrankheit Lokalisation
A93.1 Pappataci-Fieber B34.1 Infektion durch Enteroviren nicht näher
A93.2 Colorado-Zeckenfieber bezeichneter Lokalisation
A93.8 Sonstige näher bezeichnete, durch Arthropoden B34.2 Infektion durch Koronaviren nicht näher
übertragene Viruskrankheiten bezeichneter Lokalisation
A94 Durch Arthropoden übertragene Viruskrankheit, B34.3 Infektion durch Parvoviren nicht näher bezeichneter
nicht näher bezeichnet Lokalisation
A95.0 Buschgelbfieber B34.4 Infektion durch Papovaviren nicht näher
A95.1 Urbanes Gelbfieber bezeichneter Lokalisation
A95.9 Gelbfieber, nicht näher bezeichnet B34.8 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter
A96.0 Hämorrhagisches Fieber durch Junin-Viren Lokalisation
A96.1 Hämorrhagisches Fieber durch Machupo-Viren B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet
A96.2 Lassa-Fieber B37.7 Candida-Sepsis
A96.8 Sonstiges hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen
A96.9 Hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren, nicht B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet
näher bezeichnet B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose
A97.0 Dengue ohne Warnzeichen B38.8 Sonstige Formen der Kokzidioidomykose

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 86 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

B38.9 Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet B57.1 Akute Chagas-Krankheit ohne Herzbeteiligung
B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma B57.3 Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des
capsulatum Verdauungssystems
B39.4 Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht B57.4 Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des
näher bezeichnet Nervensystems
B39.5 Histoplasmose durch Histoplasma duboisii B57.5 Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung
B39.9 Histoplasmose, nicht näher bezeichnet sonstiger Organe
B40.3 Blastomykose der Haut B58.8 Toxoplasmosen mit Beteiligung sonstiger Organe
18B B40.7 Disseminierte Blastomykose B58.9 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet
B40.8 Sonstige Formen der Blastomykose B60.0 Babesiose
B40.9 Blastomykose, nicht näher bezeichnet B60.1 Akanthamöbiasis
B41.0 Parakokzidioidomykose der Lunge B60.2 Naegleriainfektion
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose B60.8 Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten
B41.8 Sonstige Formen der Parakokzidioidomykose B64 Nicht näher bezeichnete Protozoenkrankheit
B41.9 Parakokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet B65.2 Schistosomiasis durch Schistosoma japonicum
B42.1 Lymphokutane Sporotrichose B65.8 Sonstige Formen der Schistosomiasis
B42.7 Disseminierte Sporotrichose B65.9 Schistosomiasis, nicht näher bezeichnet
B42.8 Sonstige Formen der Sporotrichose B66.2 Dicrocoeliasis
B42.9 Sporotrichose, nicht näher bezeichnet B66.8 Befall durch sonstige näher bezeichnete Trematoden
B43.0 Chromomykose der Haut B66.9 Trematodenbefall, nicht näher bezeichnet
B43.1 Chromomykotischer Abszess des Gehirns B67.2 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische
B43.2 Chromomykotische(r) Abszess und Zyste der Echinokokkose] der Knochen
Unterhaut B67.3 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische
B43.8 Sonstige Formen der Chromomykose Echinokokkose] an mehreren und sonstigen
B43.9 Chromomykose, nicht näher bezeichnet Lokalisationen
B44.2 Aspergillose der Tonsillen B67.4 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische
B44.7 Disseminierte Aspergillose Echinokokkose], nicht näher bezeichnet
B44.8 Sonstige Formen der Aspergillose B67.6 Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre
B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet Echinokokkose] an mehreren und sonstigen
B45.2 Kryptokokkose der Haut Lokalisationen
B45.3 Kryptokokkose der Knochen B67.7 Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose Echinokokkose], nicht näher bezeichnet
B45.8 Sonstige Formen der Kryptokokkose B67.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete
B45.9 Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet Echinokokkose
B46.2 Mukormykose des Magen-Darm-Trakts B72 Drakunkulose
B46.3 Mukormykose der Haut B73 Onchozerkose
B46.4 Disseminierte Mukormykose B74.0 Filariose durch Wuchereria bancrofti
B46.5 Mukormykose, nicht näher bezeichnet B74.1 Filariose durch Brugia malayi
B46.8 Sonstige Formen der Zygomykose B74.2 Filariose durch Brugia timori
B46.9 Zygomykose, nicht näher bezeichnet B74.3 Loiasis
B47.0 Eumyzetom B74.4 Mansonelliasis
B47.1 Aktinomyzetom B74.8 Sonstige Filariose
B47.9 Myzetom, nicht näher bezeichnet B74.9 Filariose, nicht näher bezeichnet
B48.0 Lobomykose B75 Trichinellose
B48.1 Rhinosporidiose B81.4 Mischformen intestinaler Helminthosen
B48.2 Allescheriose B83.0 Larva migrans visceralis
B48.3 Geotrichose B83.1 Gnathostomiasis
B48.4 Penizilliose B83.2 Angiostrongyliasis durch Parastrongylus cantonensis
B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze B83.3 Syngamiasis
B48.8 Sonstige näher bezeichnete Mykosen B83.4 Hirudiniasis interna
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose B83.8 Sonstige näher bezeichnete Helminthosen
B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der B83.9 Helminthose, nicht näher bezeichnet
Malaria tropica B88.8 Sonstiger näher bezeichneter Parasitenbefall der
B50.9 Malaria tropica, nicht näher bezeichnet Haut
B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur B89 Nicht näher bezeichnete parasitäre Krankheit
B51.8 Malaria tertiana mit sonstigen Komplikationen B90.8 Folgezustände einer Tuberkulose sonstiger Organe
B51.9 Malaria tertiana ohne Komplikation B92 Folgezustände der Lepra
B52.0 Malaria quartana mit Nephropathie B94.2 Folgezustände der Virushepatitis
B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen B94.8 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter
B52.9 Malaria quartana ohne Komplikation infektiöser und parasitärer Krankheiten
B53.0 Malaria durch Plasmodium ovale B94.9 Folgezustände nicht näher bezeichneter infektiöser
B53.1 Malaria durch Affen-Plasmodien oder parasitärer Krankheit
B53.8 Sonstige parasitologisch bestätigte Malaria, B95.0 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von
anderenorts nicht klassifiziert Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
B54 Malaria, nicht näher bezeichnet B95.1 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von
B55.0 Viszerale Leishmaniose Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
B55.9 Leishmaniose, nicht näher bezeichnet B95.2 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als
B56.0 Trypanosomiasis gambiensis Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln
B56.1 Trypanosomiasis rhodesiensis klassifiziert sind
B56.9 Afrikanische Trypanosomiasis, nicht näher B95.3 Streptococcus pneumoniae als Ursache von
bezeichnet Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 87 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

B95.41 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von J11.8 Grippe mit sonstigen Manifestationen, Viren nicht
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind nachgewiesen
B95.42 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von K23.1 Megaösophagus bei Chagas-Krankheit
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind L94.6 Ainhum
B95.48 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere
Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln Lokalisationen
klassifiziert sind M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
B95.5 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache Schulterregion [Klavikula, Skapula,
von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert Akromioklavikular-, Schulter-, 18B
sind Sternoklavikulargelenk]
B95.6 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm
die in anderen Kapiteln klassifiziert sind [Humerus, Ellenbogengelenk]
B95.7 Sonstige Staphylokokken als Ursache von M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind [Radius, Ulna, Handgelenk]
B95.8 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand
Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
klassifiziert sind diesen Knochen]
B95.90 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
Kapiteln klassifiziert sind Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
B95.91 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
B96.0 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind sonstige Gelenke des Fußes]
B96.2 Escherichia coli [E. coli] und andere M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
in anderen Kapiteln klassifiziert sind M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher
B96.3 Haemophilus und Moraxella als Ursache von bezeichnete Lokalisation
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind M03.10 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Mehrere
B96.5 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache Lokalisationen
von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert M03.11 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Schulterregion
sind [Klavikula, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-,
B96.6 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere Sternoklavikulargelenk]
gramnegative Anaerobier als Ursache von M03.12 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Oberarm
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind [Humerus, Ellenbogengelenk]
B96.7 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere M03.13 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Unterarm
grampositive, sporenbildende Anaerobier als [Radius, Ulna, Handgelenk]
Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln M03.14 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Hand [Finger,
klassifiziert sind Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen diesen
B96.8 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache Knochen]
von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert M03.15 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Beckenregion
sind und Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte,
B97.0 Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
anderen Kapiteln klassifiziert sind M03.16 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Unterschenkel
B97.1 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
anderen Kapiteln klassifiziert sind M03.17 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Knöchel und
B97.2 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
anderen Kapiteln klassifiziert sind sonstige Gelenke des Fußes]
B97.3 Retroviren als Ursache von Krankheiten, die in M03.18 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Sonstige [Hals,
anderen Kapiteln klassifiziert sind Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
B97.4 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache M03.19 Postinfektiöse Arthritis bei Syphilis: Nicht näher
von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert bezeichnete Lokalisation
sind P35.1 Angeborene Zytomegalie
B97.5 Reoviren als Ursache von Krankheiten, die in P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
anderen Kapiteln klassifiziert sind simplex]
B97.6 Parvoviren als Ursache von Krankheiten, die in P35.8 Sonstige angeborene Viruskrankheiten
anderen Kapiteln klassifiziert sind P35.9 Angeborene Viruskrankheit, nicht näher bezeichnet
B97.7 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in P37.0 Angeborene Tuberkulose
anderen Kapiteln klassifiziert sind P37.1 Angeborene Toxoplasmose
B97.8 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
anderen Kapiteln klassifiziert sind P37.3 Angeborene Malaria tropica
B98.0 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von P37.4 Sonstige angeborene Malaria
Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind P37.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene infektiöse
B98.1 Vibrio vulnificus als Ursache von Krankheiten, die in und parasitäre Krankheiten
anderen Kapiteln klassifiziert sind P37.9 Angeborene infektiöse oder parasitäre Krankheit,
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete nicht näher bezeichnet
Infektionskrankheiten R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever]
J10.8 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale R50.80 Fieber unbekannter Ursache
Influenzaviren nachgewiesen R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber
R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 88 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

R57.1 Hypovolämischer Schock U81.04 Enterobacter-cloacae-Komplex mit Multiresistenz


R57.2 Septischer Schock 2MRGN NeoPäd
R57.8 Sonstige Formen des Schocks U81.05 Citrobacter-freundii-Komplex mit Multiresistenz
R65.0 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom 2MRGN NeoPäd
[SIRS] infektiöser Genese ohne U81.06 Serratia marcescens mit Multiresistenz 2MRGN
Organkomplikationen NeoPäd
R65.1 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom U81.07 Proteus mirabilis mit Multiresistenz 2MRGN NeoPäd
[SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen U81.08 Sonstige Enterobakterien mit Multiresistenz 2MRGN
18B R65.2 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom NeoPäd
[SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne U81.10 Pseudomonas aeruginosa mit Multiresistenz 2MRGN
Organkomplikationen NeoPäd
R65.3 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom U81.11 Acinetobacter-baumannii-Gruppe mit Multiresistenz
[SIRS] nichtinfektiöser Genese mit 2MRGN NeoPäd
Organkomplikationen U81.20 Escherichia coli mit Multiresistenz 3MRGN
R65.9 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom U81.21 Klebsiella pneumoniae mit Multiresistenz 3MRGN
[SIRS], nicht näher bezeichnet U81.22 Klebsiella oxytoca mit Multiresistenz 3MRGN
T79.3 Posttraumatische Wundinfektion, anderenorts nicht U81.23 Sonstige Klebsiellen mit Multiresistenz 3MRGN
klassifiziert U81.24 Enterobacter-cloacae-Komplex mit Multiresistenz
T80.2 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion 3MRGN
zu therapeutischen Zwecken U81.25 Citrobacter-freundii-Komplex mit Multiresistenz
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht 3MRGN
klassifiziert U81.26 Serratia marcescens mit Multiresistenz 3MRGN
T85.78 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige U81.27 Proteus mirabilis mit Multiresistenz 3MRGN
interne Prothesen, Implantate oder Transplantate U81.28 Sonstige Enterobakterien mit Multiresistenz 3MRGN
T88.0 Infektion nach Impfung [Immunisierung] U81.30 Pseudomonas aeruginosa mit Multiresistenz 3MRGN
U80.00 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin U81.31 Acinetobacter-baumannii-Gruppe mit Multiresistenz
oder Methicillin [MRSA] 3MRGN
U80.01 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen U81.40 Escherichia coli mit Multiresistenz 4MRGN
Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine U81.41 Klebsiella pneumoniae mit Multiresistenz 4MRGN
oder Oxazolidinone und ohne Resistenz gegen U81.42 Klebsiella oxytoca mit Multiresistenz 4MRGN
Oxacillin oder Methicillin U81.43 Sonstige Klebsiellen mit Multiresistenz 4MRGN
U80.10 Streptococcus pneumoniae mit Resistenz gegen U81.44 Enterobacter-cloacae-Komplex mit Multiresistenz
Penicillin oder Oxacillin 4MRGN
U80.11 Streptococcus pneumoniae mit Resistenz gegen U81.45 Citrobacter-freundii-Komplex mit Multiresistenz
Makrolid-Antibiotika, Oxazolidinone oder 4MRGN
Streptogramine und ohne Resistenz gegen Penicillin U81.46 Serratia marcescens mit Multiresistenz 4MRGN
oder Oxacillin U81.47 Proteus mirabilis mit Multiresistenz 4MRGN
U80.20 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen U81.48 Sonstige Enterobakterien mit Multiresistenz 4MRGN
Glykopeptid-Antibiotika U81.50 Pseudomonas aeruginosa mit Multiresistenz 4MRGN
U80.21 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen U81.51 Acinetobacter-baumannii-Gruppe mit Multiresistenz
Oxazolidinone oder mit High-Level-Aminoglykosid- 4MRGN
Resistenz und ohne Resistenz gegen Glykopeptid- U81.6 Burkholderia, Stenotrophomonas und andere
Antibiotika Nonfermenter mit Resistenz gegen Chinolone,
U80.30 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Amikacin, Ceftazidim, Piperacillin/Tazobactam oder
Glykopeptid-Antibiotika Cotrimoxazol
U80.31 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen U81.8 Sonstige gramnegative Bakterien mit Multiresistenz
Oxazolidinone oder Streptogramine oder mit High- gegen Antibiotika
Level-Aminoglykosid-Resistenz und ohne Resistenz U82.0 Mycobacterium tuberculosis mit Resistenz gegen ein
gegen Glykopeptid-Antibiotika oder mehrere Erstrangmedikamente
U80.8 Sonstige grampositive Bakterien mit Multiresistenz U82.1 Multi-Drug Resistant Tuberculosis [MDR-TB]
gegen Antibiotika U82.2 Atypische Mykobakterien oder Nocardia mit
U81.00 Escherichia coli mit Multiresistenz 2MRGN NeoPäd Resistenz gegen ein oder mehrere
U81.01 Klebsiella pneumoniae mit Multiresistenz 2MRGN Erstrangmedikamente
NeoPäd U83 Candida mit Resistenz gegen Fluconazol oder
U81.02 Klebsiella oxytoca mit Multiresistenz 2MRGN Voriconazol
NeoPäd U84 Herpesviren mit Resistenz gegen Virustatika
U81.03 Sonstige Klebsiellen mit Multiresistenz 2MRGN Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane
NeoPäd Immundefizienz-Virusinfektion]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 89 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

ADRG T01-
T01 OR-Prozedur oder grossflächiges Débridement bei infektiösen und parasitären
Krankheiten oder intensivmedizinische Komplexbehandlung/IMCK > 360
Aufwandspunkte
OR-Prozedur oder Prozedur in Tabelle T01-3 und Prozedur in Tabelle T01-4 oder mindestens eine
Prozedur in Tabelle T01-5

DRG T01A-
T01A OR-Prozedur oder grossflächiges Débridement bei infektiösen und parasitären 18B

Krankheiten mit intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK > 196/184


Aufwandspunkte oder mehrzeitige komplexe Prozedur
Mindestens eine Prozedur in Tabelle T01-6 oder Mehrzeitige komplexe OR-Prozeduren

DRG T01B-
T01B OR-Prozedur oder grossflächiges Débridement bei infektiösen und parasitären
Krankheiten mit komplexer OR-Prozedur oder komplizierenden Diagnosen oder
komplizierender Prozedur
Komplexe OR-Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle T01-1 oder Komplizierende Prozeduren

DRG T01C-
T01C OR-Prozedur oder grossflächiges Débridement bei infektiösen und parasitären
Krankheiten bei Sepsis
Hauptdiagnose in Tabelle T01-2

DRG T01D-
T01D OR-Prozedur oder grossflächiges Débridement bei infektiösen und parasitären
Krankheiten

Diagnose T01-1
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation
Z94.1 Zustand nach Herztransplantation Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger
Z94.3 Zustand nach Herz-Lungen-Transplantation Immunsuppression

Diagnose T01-2
A01.0 Typhus abdominalis A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
A01.1 Paratyphus A A41.4 Sepsis durch Anaerobier
A01.2 Paratyphus B A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A01.3 Paratyphus C A41.52 Sepsis: Pseudomonas
A02.1 Salmonellensepsis A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A20.7 Pestsepsis A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
A21.7 Generalisierte Tularämie A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet
A22.7 Milzbrandsepsis A42.7 Aktinomykotische Sepsis
A24.0 Rotz A44.0 Systemische Bartonellose
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose A48.0 Gasbrand [Gasödem]
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis A48.3 Syndrom des toxischen Schocks
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] A78 Q-Fieber
A32.7 Listeriensepsis B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom B37.7 Candida-Sepsis
A39.2 Akute Meningokokkensepsis B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet capsulatum
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet B42.7 Disseminierte Sporotrichose
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A B44.7 Disseminierte Aspergillose
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B B45.7 Disseminierte Kryptokokkose
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und B46.4 Disseminierte Mukormykose
Enterokokken B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae Malaria tropica
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus B55.0 Viszerale Leishmaniose
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
Staphylokokken simplex]
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
Staphylokokken R57.1 Hypovolämischer Schock

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 90 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

R57.2 Septischer Schock R57.8 Sonstige Formen des Schocks

Prozedur T01-3
85.2C.12 ‡↔ Chirurgisches Débridement an der Mamma durch 86.2A.26 ‡↔ Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung,
Exzision in lokaler Infiltrationsanästhesie, Regional- an der Hand
oder Allgemeinanästhesie, grossflächig 86.2A.2D ‡↔ Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung,
85.2C.32 ‡↔ Débridement an der Mamma, ohne Exzision, in am Fuss
18B
lokaler Infiltrationsanästhesie, Regional- oder 86.2A.2E ‡↔ Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung,
Allgemeinanästhesie, grossflächig an anderer Lokalisation
86.2A.21 ‡↔ Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung,
am Kopf

Prozedur T01-4
86.0B.11 ‡↔ Implantation eines Medikamententrägers an Haut
und Subkutangewebe

Prozedur T01-5
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
552 Aufwandspunkte 552 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
828 Aufwandspunkte 828 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
1104 Aufwandspunkte 1104 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
1380 Aufwandspunkte bis 1380 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
1656 Aufwandspunkte bis 1656 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
1932 Aufwandspunkte bis 1932 Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
2208 Aufwandspunkte bis 2208 Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
2484 Aufwandspunkte bis 2484 Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
2760 Aufwandspunkte bis 2760 Aufwandspunkte
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis 99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761
3220 Aufwandspunkte bis 3220 Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221
3680 Aufwandspunkte bis 3680 Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
4600 Aufwandspunkte bis 4600 Aufwandspunkte
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
5520 Aufwandspunkte bis 5520 Aufwandspunkte
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
7360 Aufwandspunkte bis 7360 Aufwandspunkte
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
9200 Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
11040 Aufwandspunkte bis 11040 Aufwandspunkte
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
13800 Aufwandspunkte bis 13800 Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
16560 Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
19320 Aufwandspunkte bis 19320 Aufwandspunkte
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
und mehr Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 91 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

Prozedur T01-6
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
360 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis Aufwandspunkte
552 Aufwandspunkte 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
828 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 18B
1104 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis Aufwandspunkte
1380 Aufwandspunkte 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
1656 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1932 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis Aufwandspunkte
2208 Aufwandspunkte 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
2484 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2760 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Aufwandspunkte
3220 Aufwandspunkte 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
3680 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
4600 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis Aufwandspunkte
5520 Aufwandspunkte 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
7360 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
9200 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Aufwandspunkte
11040 Aufwandspunkte 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
13800 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
16560 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis Aufwandspunkte
19320 Aufwandspunkte 99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660
und mehr Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 360 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 552 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
Aufwandspunkte 828 Aufwandspunkte
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 1104 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 1380 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
Aufwandspunkte bis 1656 Aufwandspunkte
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 bis 1932 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 2208 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
Aufwandspunkte bis 2484 Aufwandspunkte
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
bis 2760 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 92 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
bis 3220 Aufwandspunkte 2058 Aufwandspunkte
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
bis 3680 Aufwandspunkte 2352 Aufwandspunkte
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
bis 4600 Aufwandspunkte 2646 Aufwandspunkte
99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
bis 5520 Aufwandspunkte 2940 Aufwandspunkte
18B 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
bis 7360 Aufwandspunkte 3430 Aufwandspunkte
99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
bis 9200 Aufwandspunkte 3920 Aufwandspunkte
99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
bis 11040 Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
bis 13800 Aufwandspunkte 4900 Aufwandspunkte
99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
bis 16560 Aufwandspunkte 5880 Aufwandspunkte
99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
bis 19320 Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
und mehr Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
392 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte
99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
588 Aufwandspunkte 11760 Aufwandspunkte
99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
784 Aufwandspunkte 13720 Aufwandspunkte
99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
980 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
1176 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
1470 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte
99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
1764 Aufwandspunkte

ADRG T36-
T36 Infektiöse und parasitäre Krankheiten, intensivmedizinische Komplexbehandlung >
392/552 Aufwandspunkte oder komplexe Vakuumbehandlung oder Beatmung > 95
Stunden
Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 392 / 552 Aufwandspunkte oder Komplexe
Vakuumbehandlung oder Dauer der maschinellen Beatmung > 95 Stunden

DRG T36A-
T36A Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 980/1104 Aufwandspunkte oder
Beatmung > 95 Stunden und komplexe OR-Prozedur
Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 980 / 1104 Aufwandspunkte oder Dauer der maschinellen
Beatmung > 95 Stunden und Komplexe OR-Prozeduren

DRG T36B-
T36B Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 392/552 Aufwandspunkte oder
komplexe Vakuumbehandlung

ADRG T60-
T60 Sepsis oder Komplexbehandlung bei MRE ab 7 Behandlungstage oder
intensivmedizinische Komplexbehandlung/IMCK > 196/119 Aufwandspunkte
Hauptdiagnose in Tabelle T60-1 oder mindestens eine Prozedur in Tabelle T60-4

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 93 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

DRG T60A-
T60A Sepsis mit komplizierender Prozedur oder bei Zustand nach Organtransplantation,
mit äusserst schweren CC, oder intensivmedizinischer Komplexbehandlung/IMCK >
196/184 Aufwandspunkte oder Komplexbehandlung bei MRE ab 14
Behandlungstage
(Komplizierende Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle T60-2 oder mindestens eine Prozedur in
Tabelle T60-5) und (PCCL > 3 oder mindestens eine Prozedur in Tabelle T60-6) und (mindestens eine
Prozedur in Tabelle T60-7) 18B

DRG T60B-
T60B Sepsis mit komplizierender Prozedur oder bei Zustand nach Organtransplantation
oder äusserst schwere CC
(Komplizierende Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle T60-2 oder mindestens eine Prozedur in
Tabelle T60-5) und (PCCL > 3 oder mindestens eine Prozedur in Tabelle T60-6) oder (Komplizierende
Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle T60-2 oder mindestens eine Prozedur in Tabelle T60-5) und
(Alter < 16 Jahre oder Nebendiagnose in Tabelle T60-3 oder (Definition der Basis-DRG (G46)) oder
(Definition der Basis-DRG (G48)) oder (Definition der Basis-DRG (H41))) oder (PCCL > 3) und (Alter < 16
Jahre oder Nebendiagnose in Tabelle T60-3 oder (Definition der Basis-DRG (G46)) oder (Definition der
Basis-DRG (G48)) oder (Definition der Basis-DRG (H41)))

DRG T60C-
T60C Sepsis mit komplizierender Prozedur oder Zustand nach Organtransplantation und
Alter > 15 Jahre, oder äusserst schwere CC und Alter < 15 Jahre
Komplizierende Prozeduren oder Nebendiagnose in Tabelle T60-2 oder mindestens eine Prozedur in
Tabelle T60-5 oder PCCL > 3

DRG T60D-
T60D Sepsis oder Komplexbehandlung bei MRE ab 7 Behandlungstage, Alter < 10 Jahre
Alter < 10 Jahre

DRG T60E-
T60E Sepsis oder Komplexbehandlung bei MRE ab 7 Behandlungstage, Alter < 10 Jahre,
mehr als ein Belegungstag

DRG T60F-
T60F Sepsis, verstorben < 5 Tage nach Aufnahme und intensivmedizinische
Komplexbehandlung/IMCK > 196/184 Aufwandspunkte
(Entlassungsgrund ist gleich Verstorben (07) und Verweildauer < 5 Tage) und (mindestens eine Prozedur in
Tabelle T60-6)

DRG T60G-
T60G Sepsis, verstorben < 5 Tage nach Aufnahme
Entlassungsgrund ist gleich Verstorben (07) und Verweildauer < 5 Tage

Diagnose T60-1
A01.0 Typhus abdominalis A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae
A01.1 Paratyphus A A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken
A01.2 Paratyphus B A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet
A01.3 Paratyphus C A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus
A02.1 Salmonellensepsis A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete
A20.7 Pestsepsis Staphylokokken
A21.7 Generalisierte Tularämie A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete
A22.7 Milzbrandsepsis Staphylokokken
A24.0 Rotz A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose A41.4 Sepsis durch Anaerobier
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli]
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] A41.52 Sepsis: Pseudomonas
A32.7 Listeriensepsis A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
A39.2 Akute Meningokokkensepsis A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis A42.7 Aktinomykotische Sepsis
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet A44.0 Systemische Bartonellose
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen A48.0 Gasbrand [Gasödem]
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet A48.3 Syndrom des toxischen Schocks
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A A78 Q-Fieber
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und B37.7 Candida-Sepsis
Enterokokken B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 94 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur
capsulatum B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen
B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose B55.0 Viszerale Leishmaniose
B42.7 Disseminierte Sporotrichose P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes
B44.7 Disseminierte Aspergillose simplex]
B45.7 Disseminierte Kryptokokkose P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert)
B46.4 Disseminierte Mukormykose R57.1 Hypovolämischer Schock
B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der R57.2 Septischer Schock
18B Malaria tropica R57.8 Sonstige Formen des Schocks

Diagnose T60-2
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation
Z94.1 Zustand nach Herztransplantation Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger
Z94.3 Zustand nach Herz-Lungen-Transplantation Immunsuppression

Diagnose T60-3
G04.1 Humane T-Zell-lymphotrope Virus-assoziierte G82.31 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Akute
Myelopathie inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer
G82.00 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Akute Genese
komplette Querschnittlähmung nichttraumatischer G82.32 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Chronische
Genese komplette Querschnittlähmung
G82.01 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Akute G82.33 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Chronische
inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer inkomplette Querschnittlähmung
Genese G82.40 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Akute
G82.02 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung nichttraumatischer
komplette Querschnittlähmung Genese
G82.03 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische G82.41 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Akute
inkomplette Querschnittlähmung inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer
G82.10 Spastische Paraparese und Paraplegie: Akute Genese
komplette Querschnittlähmung nichttraumatischer G82.42 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische
Genese komplette Querschnittlähmung
G82.11 Spastische Paraparese und Paraplegie: Akute G82.43 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische
inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer inkomplette Querschnittlähmung
Genese G82.50 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet:
G82.12 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische Akute komplette Querschnittlähmung
komplette Querschnittlähmung nichttraumatischer Genese
G82.13 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische G82.51 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet:
inkomplette Querschnittlähmung Akute inkomplette Querschnittlähmung
G82.20 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: nichttraumatischer Genese
Akute komplette Querschnittlähmung G82.52 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet:
nichttraumatischer Genese Chronische komplette Querschnittlähmung
G82.21 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: G82.53 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet:
Akute inkomplette Querschnittlähmung Chronische inkomplette Querschnittlähmung
nichttraumatischer Genese G83.5 Locked-in-Syndrom
G82.22 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: G93.80 Apallisches Syndrom
Chronische komplette Querschnittlähmung P11.51 Geburtsverletzung der Wirbelsäule und des
G82.23 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Rückenmarkes: Mit chronischer Querschnittlähmung
Chronische inkomplette Querschnittlähmung P91.80 Locked-in-Syndrom und apallisches Syndrom beim
G82.30 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Akute Neugeborenen
komplette Querschnittlähmung nichttraumatischer
Genese

Prozedur T60-4
93.59.51 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion 99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis
mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 360 Aufwandspunkte
Behandlungstage 99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis
93.59.52 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion 552 Aufwandspunkte
mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis
Behandlungstage 828 Aufwandspunkte
93.59.53 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion 99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis
mit multiresistenten Erregern, 21 und mehr 1104 Aufwandspunkte
Behandlungstage 99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis
99.B7.12 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 1380 Aufwandspunkte
184 Aufwandspunkte 99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis
1656 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 95 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im


1932 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis Aufwandspunkte
2208 Aufwandspunkte 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
2484 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2760 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Aufwandspunkte 18B
3220 Aufwandspunkte 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
3680 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
4600 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis Aufwandspunkte
5520 Aufwandspunkte 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
7360 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
9200 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Aufwandspunkte
11040 Aufwandspunkte 99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720
13800 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
16560 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis Aufwandspunkte
19320 Aufwandspunkte 99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600
und mehr Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.12 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 184 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 360 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
Aufwandspunkte 552 Aufwandspunkte
99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 828 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 1104 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
Aufwandspunkte bis 1380 Aufwandspunkte
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 bis 1656 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 1932 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
Aufwandspunkte bis 2208 Aufwandspunkte
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 bis 2484 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 2760 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352 99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761
Aufwandspunkte bis 3220 Aufwandspunkte
99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221
Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646 bis 3680 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 4600 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
Aufwandspunkte bis 5520 Aufwandspunkte
99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430 bis 7360 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 9200 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
Aufwandspunkte bis 11040 Aufwandspunkte
99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
bis 13800 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 96 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
bis 16560 Aufwandspunkte 3430 Aufwandspunkte
99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
bis 19320 Aufwandspunkte 3920 Aufwandspunkte
99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
und mehr Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
392 Aufwandspunkte 4900 Aufwandspunkte
18B 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
588 Aufwandspunkte 5880 Aufwandspunkte
99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
784 Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
980 Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
1176 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte
99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
1470 Aufwandspunkte 11760 Aufwandspunkte
99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
1764 Aufwandspunkte 13720 Aufwandspunkte
99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
2058 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
2352 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
2646 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte
99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
2940 Aufwandspunkte

Prozedur T60-5
99.B7.12 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis
184 Aufwandspunkte 16560 Aufwandspunkte
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis
360 Aufwandspunkte 19320 Aufwandspunkte
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321
552 Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
828 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis Aufwandspunkte
1104 Aufwandspunkte 99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588
1380 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1656 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis Aufwandspunkte
1932 Aufwandspunkte 99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980
2208 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2484 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis Aufwandspunkte
2760 Aufwandspunkte 99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470
3220 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
3680 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis Aufwandspunkte
4600 Aufwandspunkte 99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058
5520 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis 99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
7360 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis Aufwandspunkte
9200 Aufwandspunkte 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
11040 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
13800 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 97 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601


Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430 bis 5520 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 7360 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410 bis 11040 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041 18B
99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 13800 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880 bis 19320 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im und mehr Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860 99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis
Aufwandspunkte 392 Aufwandspunkte
99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840 588 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis
99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 784 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800 99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis
Aufwandspunkte 980 Aufwandspunkte
99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760 1176 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis
99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 1470 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720 99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
Aufwandspunkte 1764 Aufwandspunkte
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 2058 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 2352 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
Aufwandspunkte 2646 Aufwandspunkte
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 2940 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
99.B8.12 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 3430 Aufwandspunkte
184 Aufwandspunkte 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 3920 Aufwandspunkte
360 Aufwandspunkte 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 4410 Aufwandspunkte
552 Aufwandspunkte 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 4900 Aufwandspunkte
828 Aufwandspunkte 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 5880 Aufwandspunkte
1104 Aufwandspunkte 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 6860 Aufwandspunkte
bis 1380 Aufwandspunkte 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381 7840 Aufwandspunkte
bis 1656 Aufwandspunkte 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657 9800 Aufwandspunkte
bis 1932 Aufwandspunkte 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933 11760 Aufwandspunkte
bis 2208 Aufwandspunkte 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209 13720 Aufwandspunkte
bis 2484 Aufwandspunkte 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485 16660 Aufwandspunkte
bis 2760 Aufwandspunkte 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 19600 Aufwandspunkte
bis 3220 Aufwandspunkte 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 mehr Aufwandspunkte
bis 3680 Aufwandspunkte
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
bis 4600 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 98 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

Prozedur T60-6
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
360 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis Aufwandspunkte
552 Aufwandspunkte 99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646
828 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
18B 99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1104 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis Aufwandspunkte
1380 Aufwandspunkte 99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430
1656 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1932 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis Aufwandspunkte
2208 Aufwandspunkte 99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410
2484 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2760 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Aufwandspunkte
3220 Aufwandspunkte 99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880
3680 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis 99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
4600 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860
99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis Aufwandspunkte
5520 Aufwandspunkte 99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840
7360 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis 99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
9200 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800
99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis Aufwandspunkte
11040 Aufwandspunkte 99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760
13800 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis 99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
16560 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720
99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis Aufwandspunkte
19320 Aufwandspunkte 99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321 Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660
und mehr Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr
Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 360 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis
99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 552 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis
Aufwandspunkte 828 Aufwandspunkte
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 1104 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 1380 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
Aufwandspunkte bis 1656 Aufwandspunkte
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 bis 1932 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 2208 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
Aufwandspunkte bis 2484 Aufwandspunkte
99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
bis 2760 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 99 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
bis 3220 Aufwandspunkte 2058 Aufwandspunkte
99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
bis 3680 Aufwandspunkte 2352 Aufwandspunkte
99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
bis 4600 Aufwandspunkte 2646 Aufwandspunkte
99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
bis 5520 Aufwandspunkte 2940 Aufwandspunkte
99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis 18B
bis 7360 Aufwandspunkte 3430 Aufwandspunkte
99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
bis 9200 Aufwandspunkte 3920 Aufwandspunkte
99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
bis 11040 Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
bis 13800 Aufwandspunkte 4900 Aufwandspunkte
99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
bis 16560 Aufwandspunkte 5880 Aufwandspunkte
99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
bis 19320 Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
und mehr Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
392 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte
99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis 99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis
588 Aufwandspunkte 11760 Aufwandspunkte
99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis 99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis
784 Aufwandspunkte 13720 Aufwandspunkte
99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
980 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
1176 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
1470 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte
99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
1764 Aufwandspunkte

Prozedur T60-7
93.59.52 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion 99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis
mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 4600 Aufwandspunkte
Behandlungstage 99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis
93.59.53 ‡↔ Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion 5520 Aufwandspunkte
mit multiresistenten Erregern, 21 und mehr 99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis
Behandlungstage 7360 Aufwandspunkte
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis
360 Aufwandspunkte 9200 Aufwandspunkte
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis
552 Aufwandspunkte 11040 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis
828 Aufwandspunkte 13800 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis
1104 Aufwandspunkte 16560 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis
1380 Aufwandspunkte 19320 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321
1656 Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
1932 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis Aufwandspunkte
2208 Aufwandspunkte 99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588
2484 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis 99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2760 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Aufwandspunkte
3220 Aufwandspunkte 99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980
3680 Aufwandspunkte Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 100 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381


Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 bis 1656 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 1932 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
Aufwandspunkte bis 2208 Aufwandspunkte
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 bis 2484 Aufwandspunkte
18B Aufwandspunkte 99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 2760 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761
Aufwandspunkte bis 3220 Aufwandspunkte
99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221
Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352 bis 3680 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 4600 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
Aufwandspunkte bis 5520 Aufwandspunkte
99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940 bis 7360 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 9200 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
Aufwandspunkte bis 11040 Aufwandspunkte
99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920 bis 13800 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 16560 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
Aufwandspunkte bis 19320 Aufwandspunkte
99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900 und mehr Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis
99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 392 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis
Aufwandspunkte 588 Aufwandspunkte
99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860 784 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis
99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 980 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840 99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis
Aufwandspunkte 1176 Aufwandspunkte
99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800 1470 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 1764 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
Aufwandspunkte 2058 Aufwandspunkte
99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720 2352 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 2646 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
Aufwandspunkte 2940 Aufwandspunkte
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 3430 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 3920 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
Aufwandspunkte 4410 Aufwandspunkte
99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
360 Aufwandspunkte 4900 Aufwandspunkte
99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
552 Aufwandspunkte 5880 Aufwandspunkte
99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
828 Aufwandspunkte 6860 Aufwandspunkte
99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
1104 Aufwandspunkte 7840 Aufwandspunkte
99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis
bis 1380 Aufwandspunkte 9800 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 101 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
11760 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
13720 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte
99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
16660 Aufwandspunkte

ADRG T61-
T61 Postoperative und posttraumatische Infektionen, mehr als ein Belegungstag 18B

Hauptdiagnose in Tabelle T61-1

DRG T61A-
T61A Postoperative und posttraumatische Infektionen mit komplizierender Prozedur,
komplizierender Diagnose oder äusserst schwere CC, mehr als ein Belegungstag
Komplizierende Prozeduren oder mindestens eine Nebendiagnose in Tabelle T61-2 oder PCCL > 3

DRG T61B-
T61B Postoperative und posttraumatische Infektionen, mehr als ein Belegungstag

Diagnose T61-1
T79.3 Posttraumatische Wundinfektion, anderenorts nicht T85.78 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige
klassifiziert interne Prothesen, Implantate oder Transplantate
T81.4 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht
klassifiziert

Diagnose T61-2
A01.0 Typhus abdominalis A48.3 Syndrom des toxischen Schocks
A01.1 Paratyphus A A78 Q-Fieber
A01.2 Paratyphus B B00.7 Disseminierte Herpesvirus-Krankheit
A01.3 Paratyphus C B37.7 Candida-Sepsis
A02.1 Salmonellensepsis B38.7 Disseminierte Kokzidioidomykose
A20.7 Pestsepsis B39.3 Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma
A21.7 Generalisierte Tularämie capsulatum
A22.7 Milzbrandsepsis B41.7 Disseminierte Parakokzidioidomykose
A24.0 Rotz B42.7 Disseminierte Sporotrichose
A24.1 Akute oder fulminante Melioidose B44.7 Disseminierte Aspergillose
A26.7 Erysipelothrix-Sepsis B45.7 Disseminierte Kryptokokkose
A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit] B46.4 Disseminierte Mukormykose
A32.7 Listeriensepsis B50.8 Sonstige schwere Formen oder Komplikationen der
A39.1 Waterhouse-Friderichsen-Syndrom Malaria tropica
A39.2 Akute Meningokokkensepsis B51.0 Malaria tertiana mit Milzruptur
A39.3 Chronische Meningokokkensepsis B52.8 Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen
A39.4 Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet B55.0 Viszerale Leishmaniose
A39.8 Sonstige Meningokokkeninfektionen M03.00 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Mehrere
A39.9 Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet Lokalisationen
A40.0 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A M03.01 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
A40.1 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B Schulterregion [Klavikula, Skapula,
A40.2 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D, und Akromioklavikular-, Schulter-,
Enterokokken Sternoklavikulargelenk]
A40.3 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae M03.02 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Oberarm
A40.8 Sonstige Sepsis durch Streptokokken [Humerus, Ellenbogengelenk]
A40.9 Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet M03.03 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Unterarm
A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus [Radius, Ulna, Handgelenk]
A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete M03.04 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Hand
Staphylokokken [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen
A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete diesen Knochen]
Staphylokokken M03.05 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur,
A41.4 Sepsis durch Anaerobier Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
A41.51 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] M03.06 Arthritis nach Meningokokkeninfektion:
A41.52 Sepsis: Pseudomonas Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
A41.58 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger M03.07 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Knöchel und
A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk,
A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet sonstige Gelenke des Fußes]
A42.7 Aktinomykotische Sepsis M03.08 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Sonstige
A44.0 Systemische Bartonellose [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
A48.0 Gasbrand [Gasödem]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 102 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

M03.09 Arthritis nach Meningokokkeninfektion: Nicht näher Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation
bezeichnete Lokalisation Z94.1 Zustand nach Herztransplantation
P35.2 Angeborene Infektion durch Herpesviren [Herpes Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation
simplex] Z94.3 Zustand nach Herz-Lungen-Transplantation
P37.2 Neugeborenenlisteriose (disseminiert) Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation
R57.1 Hypovolämischer Schock Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer
R57.2 Septischer Schock Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger
R57.8 Sonstige Formen des Schocks Immunsuppression
18B

ADRG T62-
T62 Fieber unbekannter Ursache, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle T62-1

DRG T62A-
T62A Fieber unbekannter Ursache mit äusserst schweren CC, mehr als ein Belegungstag
PCCL > 3

DRG T62B-
T62B Fieber unbekannter Ursache, Alter < 18 Jahre, mehr als ein Belegungstag
Alter < 18 Jahre

DRG T62C-
T62C Fieber unbekannter Ursache, Alter > 17 Jahre, mehr als ein Belegungstag

Diagnose T62-1
R50.2 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] R50.88 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber
R50.80 Fieber unbekannter Ursache R50.9 Fieber, nicht näher bezeichnet

ADRG T63-
T63 Virale Erkrankung, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle T63-1

DRG T63A-
T63A Virale Erkrankung bei Zustand nach Organtransplantation, mehr als ein
Belegungstag
Nebendiagnose in Tabelle T63-2

DRG T63B-
T63B Virale Erkrankung bei Infektion mit Zytomegalieviren oder geriatrische
Akutrehabilitation ab 7 Behandlungstage, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle T63-3 oder Geriatrische Akutrehabilitation, ab 7 BHT

DRG T63C-
T63C Andere virale Erkrankungen, mehr als ein Belegungstag

Diagnose T63-1
A74.8 Sonstige Chlamydienkrankheiten A95.9 Gelbfieber, nicht näher bezeichnet
A74.9 Chlamydieninfektion, nicht näher bezeichnet A96.0 Hämorrhagisches Fieber durch Junin-Viren
A80.4 Akute nichtparalytische Poliomyelitis A96.1 Hämorrhagisches Fieber durch Machupo-Viren
A92.0 Chikungunya-Viruskrankheit A96.2 Lassa-Fieber
A92.1 O'Nyong-nyong-Fieber A96.8 Sonstiges hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren
A92.3 West-Nil-Virusinfektion A96.9 Hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren, nicht
A92.4 Rifttalfieber näher bezeichnet
A92.8 Sonstige näher bezeichnete, durch Moskitos A97.0 Dengue ohne Warnzeichen
übertragene Viruskrankheiten A97.1 Dengue mit Warnzeichen
A92.9 Durch Moskitos übertragene Viruskrankheit, nicht A97.2 Schweres Dengue
näher bezeichnet A97.9 Dengue, nicht näher bezeichnet
A93.0 Oropouche-Viruskrankheit A98.0 Hämorrhagisches Krim-Kongo-Fieber
A93.1 Pappataci-Fieber A98.1 Hämorrhagisches Omsk-Fieber
A93.2 Colorado-Zeckenfieber A98.2 Kyasanur-Wald-Krankheit
A93.8 Sonstige näher bezeichnete, durch Arthropoden A98.3 Marburg-Viruskrankheit
übertragene Viruskrankheiten A98.4 Ebola-Viruskrankheit
A94 Durch Arthropoden übertragene Viruskrankheit, A98.8 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische
nicht näher bezeichnet Viruskrankheiten
A95.0 Buschgelbfieber A99 Nicht näher bezeichnete hämorrhagische
A95.1 Urbanes Gelbfieber Viruskrankheit

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 103 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

B00.1 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren B26.8 Mumps mit sonstigen Komplikationen
B00.8 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren B26.9 Mumps ohne Komplikation
B01.8 Varizellen mit sonstigen Komplikationen B27.0 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren
B01.9 Varizellen ohne Komplikation B27.1 Mononukleose durch Zytomegalieviren
B02.7 Zoster generalisatus B27.8 Sonstige infektiöse Mononukleose
B02.8 Zoster mit sonstigen Komplikationen B27.9 Infektiöse Mononukleose, nicht näher bezeichnet
B03 Pocken B33.1 Ross-River-Krankheit
B04 Affenpocken B33.3 Infektion durch Retroviren, anderenorts nicht
B05.4 Masern mit Darmkomplikationen klassifiziert 18B
B05.8 Masern mit sonstigen Komplikationen B33.4 Hantavirus- (Herz-) Lungensyndrom
B05.9 Masern ohne Komplikation B33.8 Sonstige näher bezeichnete Viruskrankheiten
B06.8 Röteln mit sonstigen Komplikationen B34.0 Infektion durch Adenoviren nicht näher bezeichneter
B06.9 Röteln ohne Komplikation Lokalisation
B08.0 Sonstige Infektionen durch Orthopoxviren B34.1 Infektion durch Enteroviren nicht näher
B08.2 Exanthema subitum [Sechste Krankheit] bezeichneter Lokalisation
B08.3 Erythema infectiosum [Fünfte Krankheit] B34.2 Infektion durch Koronaviren nicht näher
B08.4 Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch bezeichneter Lokalisation
Enteroviren B34.3 Infektion durch Parvoviren nicht näher bezeichneter
B08.8 Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen, die Lokalisation
durch Haut- und Schleimhautläsionen B34.4 Infektion durch Papovaviren nicht näher
gekennzeichnet sind bezeichneter Lokalisation
B09 Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch B34.8 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter
Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist Lokalisation
B25.1 Hepatitis durch Zytomegalieviren B34.9 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet
B25.2 Pankreatitis durch Zytomegalieviren J10.8 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale
B25.80 Infektion des Verdauungstraktes durch Influenzaviren nachgewiesen
Zytomegalieviren J11.8 Grippe mit sonstigen Manifestationen, Viren nicht
B25.88 Sonstige Zytomegalie nachgewiesen
B25.9 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet P35.1 Angeborene Zytomegalie

Diagnose T63-2
Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation
Z94.1 Zustand nach Herztransplantation Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer
Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger
Z94.3 Zustand nach Herz-Lungen-Transplantation Immunsuppression

Diagnose T63-3
B25.1 Hepatitis durch Zytomegalieviren B25.88 Sonstige Zytomegalie
B25.2 Pankreatitis durch Zytomegalieviren B25.9 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet
B25.80 Infektion des Verdauungstraktes durch P35.1 Angeborene Zytomegalie
Zytomegalieviren

ADRG T64-
T64 Andere infektiöse und parasitäre Krankheiten, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle T64-1

DRG T64A-
T64A Andere infektiöse und parasitäre Krankheiten, mit komplizierender Prozedur oder
Alter < 18 Jahre, mehr als ein Belegungstag
Alter < 18 Jahre oder Komplizierende Prozeduren

DRG T64B-
T64B Andere infektiöse und parasitäre Krankheiten, Alter > 17 Jahre, mehr als ein
Belegungstag

Diagnose T64-1
A01.4 Paratyphus, nicht näher bezeichnet A20.1 Hautpest
A02.2 Lokalisierte Salmonelleninfektionen A20.8 Sonstige Formen der Pest
A02.8 Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen A20.9 Pest, nicht näher bezeichnet
A02.9 Salmonelleninfektion, nicht näher bezeichnet A21.0 Ulzeroglanduläre Tularämie
A05.1 Botulismus A21.1 Okuloglanduläre Tularämie
A06.3 Amöbom des Darmes A21.8 Sonstige Formen der Tularämie
A06.8 Amöbeninfektion an sonstigen Lokalisationen A21.9 Tularämie, nicht näher bezeichnet
A06.9 Amöbiasis, nicht näher bezeichnet A22.8 Sonstige Formen des Milzbrandes
A20.0 Bubonenpest A22.9 Milzbrand, nicht näher bezeichnet

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 104 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

A23.0 Brucellose durch Brucella melitensis A51.9 Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet
A23.1 Brucellose durch Brucella abortus A52.7 Sonstige floride Spätsyphilis
A23.2 Brucellose durch Brucella suis A52.8 Latente Spätsyphilis
A23.3 Brucellose durch Brucella canis A52.9 Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet
A23.8 Sonstige Brucellose A53.0 Latente Syphilis, nicht als früh oder spät bezeichnet
A23.9 Brucellose, nicht näher bezeichnet A53.9 Syphilis, nicht näher bezeichnet
A24.2 Subakute oder chronische Melioidose A54.8 Sonstige Gonokokkeninfektionen
A24.3 Sonstige Melioidose A54.9 Gonokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet
18B A24.4 Melioidose, nicht näher bezeichnet A59.8 Sonstige Lokalisationen der Trichomoniasis
A25.0 Spirillen-Rattenbisskrankheit A59.9 Trichomoniasis, nicht näher bezeichnet
A25.1 Streptobazillen-Rattenbisskrankheit A65 Nichtvenerische Syphilis
A25.9 Rattenbisskrankheit, nicht näher bezeichnet A66.7 Sonstige Manifestationen bei Frambösie
A26.0 Haut-Erysipeloid A66.8 Latente Frambösie
A26.8 Sonstige Formen des Erysipeloids A66.9 Frambösie, nicht näher bezeichnet
A26.9 Erysipeloid, nicht näher bezeichnet A67.2 Spätstadium der Pinta
A27.9 Leptospirose, nicht näher bezeichnet A67.9 Pinta, nicht näher bezeichnet
A28.0 Pasteurellose A68.0 Durch Läuse übertragenes Rückfallfieber
A28.2 Extraintestinale Yersiniose A68.1 Durch Zecken übertragenes Rückfallfieber
A28.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Zoonosen, A68.9 Rückfallfieber, nicht näher bezeichnet
anderenorts nicht klassifiziert A69.2 Lyme-Krankheit
A28.9 Bakterielle Zoonose, nicht näher bezeichnet A69.8 Sonstige näher bezeichnete Spirochäteninfektionen
A30.0 Indeterminierte Lepra A69.9 Spirochäteninfektion, nicht näher bezeichnet
A30.1 Tuberkuloide Lepra A75.0 Epidemisches Fleckfieber durch Rickettsia prowazeki
A30.2 Borderline-tuberkuloide Lepra A75.1 Fleckfieber-Spätrezidiv [Brill-Krankheit]
A30.3 Borderline-Lepra A75.2 Fleckfieber durch Rickettsia typhi [Rickettsia
A30.4 Borderline-lepromatöse Lepra mooseri]
A30.5 Lepromatöse Lepra A75.3 Fleckfieber durch Rickettsia tsutsugamushi
A30.8 Sonstige Formen der Lepra [Rickettsia orientalis]
A30.9 Lepra, nicht näher bezeichnet A75.9 Fleckfieber, nicht näher bezeichnet
A31.80 Disseminierte atypische Mykobakteriose A77.0 Zeckenbissfieber durch Rickettsia rickettsii
A31.88 Sonstige Infektionen durch Mykobakterien A77.1 Zeckenbissfieber durch Rickettsia conori
A31.9 Infektion durch Mykobakterien, nicht näher A77.2 Zeckenbissfieber durch Rickettsia sibirica
bezeichnet A77.3 Zeckenbissfieber durch Rickettsia australis
A32.0 Kutane Listeriose A77.8 Sonstige Zeckenbissfieber
A32.8 Sonstige Formen der Listeriose A77.9 Zeckenbissfieber, nicht näher bezeichnet
A32.9 Listeriose, nicht näher bezeichnet A79.0 Wolhynisches Fieber
A35 Sonstiger Tetanus A79.1 Rickettsienpocken durch Rickettsia akari
A36.8 Sonstige Diphtherie A79.8 Sonstige näher bezeichnete Rickettsiosen
A36.9 Diphtherie, nicht näher bezeichnet A79.9 Rickettsiose, nicht näher bezeichnet
A38 Scharlach B37.88 Kandidose an sonstigen Lokalisationen
A42.8 Sonstige Formen der Aktinomykose B37.9 Kandidose, nicht näher bezeichnet
A42.9 Aktinomykose, nicht näher bezeichnet B38.8 Sonstige Formen der Kokzidioidomykose
A43.8 Sonstige Formen der Nokardiose B38.9 Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet
A43.9 Nokardiose, nicht näher bezeichnet B39.4 Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht
A44.1 Kutane und mukokutane Bartonellose näher bezeichnet
A44.8 Sonstige Formen der Bartonellose B39.5 Histoplasmose durch Histoplasma duboisii
A44.9 Bartonellose, nicht näher bezeichnet B39.9 Histoplasmose, nicht näher bezeichnet
A48.4 Brazilian purpuric fever B40.3 Blastomykose der Haut
A48.8 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Krankheiten B40.7 Disseminierte Blastomykose
A49.0 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter B40.8 Sonstige Formen der Blastomykose
Lokalisation B40.9 Blastomykose, nicht näher bezeichnet
A49.1 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht B41.0 Parakokzidioidomykose der Lunge
näher bezeichneter Lokalisation B41.8 Sonstige Formen der Parakokzidioidomykose
A49.2 Infektion durch Haemophilus influenzae nicht näher B41.9 Parakokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet
bezeichneter Lokalisation B42.1 Lymphokutane Sporotrichose
A49.3 Mykoplasmeninfektion nicht näher bezeichneter B42.8 Sonstige Formen der Sporotrichose
Lokalisation B42.9 Sporotrichose, nicht näher bezeichnet
A49.8 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher B43.0 Chromomykose der Haut
bezeichneter Lokalisation B43.1 Chromomykotischer Abszess des Gehirns
A49.9 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet B43.2 Chromomykotische(r) Abszess und Zyste der
A50.0 Floride konnatale Frühsyphilis Unterhaut
A50.1 Latente konnatale Frühsyphilis B43.8 Sonstige Formen der Chromomykose
A50.2 Konnatale Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet B43.9 Chromomykose, nicht näher bezeichnet
A50.5 Sonstige Formen der floriden konnatalen B44.2 Aspergillose der Tonsillen
Spätsyphilis B44.8 Sonstige Formen der Aspergillose
A50.6 Latente konnatale Spätsyphilis B44.9 Aspergillose, nicht näher bezeichnet
A50.7 Konnatale Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet B45.2 Kryptokokkose der Haut
A50.9 Syphilis connata, nicht näher bezeichnet B45.3 Kryptokokkose der Knochen
A51.2 Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen B45.8 Sonstige Formen der Kryptokokkose
A51.4 Sonstige sekundäre Syphilis B45.9 Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet
A51.5 Latente Frühsyphilis B46.2 Mukormykose des Magen-Darm-Trakts

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 105 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

B46.3 Mukormykose der Haut B67.3 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische


B46.5 Mukormykose, nicht näher bezeichnet Echinokokkose] an mehreren und sonstigen
B46.8 Sonstige Formen der Zygomykose Lokalisationen
B46.9 Zygomykose, nicht näher bezeichnet B67.4 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische
B47.0 Eumyzetom Echinokokkose], nicht näher bezeichnet
B47.1 Aktinomyzetom B67.6 Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre
B47.9 Myzetom, nicht näher bezeichnet Echinokokkose] an mehreren und sonstigen
B48.0 Lobomykose Lokalisationen
B48.1 Rhinosporidiose B67.7 Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre 18B
B48.2 Allescheriose Echinokokkose], nicht näher bezeichnet
B48.3 Geotrichose B67.9 Sonstige und nicht näher bezeichnete
B48.4 Penizilliose Echinokokkose
B48.7 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze B72 Drakunkulose
B48.8 Sonstige näher bezeichnete Mykosen B73 Onchozerkose
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose B74.0 Filariose durch Wuchereria bancrofti
B50.9 Malaria tropica, nicht näher bezeichnet B74.1 Filariose durch Brugia malayi
B51.8 Malaria tertiana mit sonstigen Komplikationen B74.2 Filariose durch Brugia timori
B51.9 Malaria tertiana ohne Komplikation B74.3 Loiasis
B52.0 Malaria quartana mit Nephropathie B74.4 Mansonelliasis
B52.9 Malaria quartana ohne Komplikation B74.8 Sonstige Filariose
B53.0 Malaria durch Plasmodium ovale B74.9 Filariose, nicht näher bezeichnet
B53.1 Malaria durch Affen-Plasmodien B75 Trichinellose
B53.8 Sonstige parasitologisch bestätigte Malaria, B81.4 Mischformen intestinaler Helminthosen
anderenorts nicht klassifiziert B83.0 Larva migrans visceralis
B54 Malaria, nicht näher bezeichnet B83.1 Gnathostomiasis
B55.9 Leishmaniose, nicht näher bezeichnet B83.2 Angiostrongyliasis durch Parastrongylus cantonensis
B56.0 Trypanosomiasis gambiensis B83.3 Syngamiasis
B56.1 Trypanosomiasis rhodesiensis B83.4 Hirudiniasis interna
B56.9 Afrikanische Trypanosomiasis, nicht näher B83.8 Sonstige näher bezeichnete Helminthosen
bezeichnet B83.9 Helminthose, nicht näher bezeichnet
B57.1 Akute Chagas-Krankheit ohne Herzbeteiligung B88.8 Sonstiger näher bezeichneter Parasitenbefall der
B57.3 Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des Haut
Verdauungssystems B89 Nicht näher bezeichnete parasitäre Krankheit
B57.4 Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete
Nervensystems Infektionskrankheiten
B57.5 Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung L94.6 Ainhum
sonstiger Organe P35.8 Sonstige angeborene Viruskrankheiten
B58.8 Toxoplasmosen mit Beteiligung sonstiger Organe P35.9 Angeborene Viruskrankheit, nicht näher bezeichnet
B58.9 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet P37.0 Angeborene Tuberkulose
B60.0 Babesiose P37.1 Angeborene Toxoplasmose
B60.1 Akanthamöbiasis P37.3 Angeborene Malaria tropica
B60.2 Naegleriainfektion P37.4 Sonstige angeborene Malaria
B60.8 Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten P37.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene infektiöse
B64 Nicht näher bezeichnete Protozoenkrankheit und parasitäre Krankheiten
B65.2 Schistosomiasis durch Schistosoma japonicum P37.9 Angeborene infektiöse oder parasitäre Krankheit,
B65.8 Sonstige Formen der Schistosomiasis nicht näher bezeichnet
B65.9 Schistosomiasis, nicht näher bezeichnet T80.2 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion
B66.2 Dicrocoeliasis zu therapeutischen Zwecken
B66.8 Befall durch sonstige näher bezeichnete Trematoden T88.0 Infektion nach Impfung [Immunisierung]
B66.9 Trematodenbefall, nicht näher bezeichnet
B67.2 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische
Echinokokkose] der Knochen

ADRG T86-
T86 Infektiöse und parasitäre Krankheiten, ein Belegungstag
Verweildauer ist gleich 1 Tag

DRG T86Z-
T86Z Infektiöse und parasitäre Krankheiten, ein Belegungstag

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 106 / 1243


MDC 18B: Infektiöse und parasitäre Krankheiten: Definition

ADRG T88-
T88 Geriatrische Akutrehabilitation ab 14 Behandlungstage
Geriatrische Akutrehabilitation, ab 14 BHT

DRG T88Z-
T88Z Geriatrische Akutrehabilitation ab 14 Behandlungstage

18B

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 107 / 1243


MDC 19

marker_mdc_19 marker_book_004

MDC 19

Psychische Krankheiten und Störungen

19

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 108 / 1243


MDC 19

19

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 109 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Struktur

MDC 19

Ja

Nein
Hauptdiagnose für
20 0
MDC 19

19

Ja

OPERATIVE PARTITION
Ja
U01A 1
Ja Komplexer od.
Geschlechts
aufwendiger Eingriff
umwandelnde
od. Hysterektomie Nein
Operation
mit Mastektomie
U01B 2

Nein

Ja
OR-Prozedur ohne
901 902 3
Bezug

Nein

ANDERE PARTITION
Ja
U41A 7
Sozial- u. neuro-päd. Ja
Bestimmte Therapie
und päd.-psychosom.
od. Alter < 12 Jahre Nein
Therapie
U41B 9

Nein

MEDIZINISCHE PARTITION
Ja
U60A 4
Psychische Ja Alter < 18 Jahre od.
Krankheiten und
neurolog. Komplex-
Störungen, ein Nein
diagnostik
Belegungstag
U60B 5

Nein

Ja
U61A 10
Schizophrene od. Ja Best. Proz. od. IntK >
akut psychotische 196 / 119 Pkt. od.
Störungen äuss. schw. CC Nein
U61B 12

Nein

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 110 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Struktur

Nein

Ja
U63A 11
Schwere affektive Ja
Alter < 18 Jahre od.
od. wahnhafte
äusserst schwere CC Nein
Störungen
U63B 13

19

Nein

Ja
U64A 14
Angststör. od. andere Ja Alter < 16 Jh. od.
affektive u. äuss. schw. CC od.
somatoforme neurolog.Komplex- Nein
Störungen diagnostik
U64B 15

Nein
Ja
U66A 6

Ja
U66B 8
Ess-, Zwangs- u. Ja IntK / IMCK
Persönlichkeitsst. od. >196/184 Pkt. od.
psych. Störungen in KBH bei Anorexie, ab Nein Kompliz. Diagn. u.
der Kindheit 28 Tage mehr als 1 BT od. Ja
Psychosomat. U66C 16
psych.therap. KBH Nein
Alter < 18 Jahre
Nein
U66D 17
Nein

960Z 18

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 111 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Struktur

19

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 112 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

Entscheidungslogik MDC 19 Psychische Krankheiten und Störungen


Hauptdiagnose in Tabelle MDC19-0

Diagnose MDC19-0
F20.0 Paranoide Schizophrenie F33.1 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig
F20.1 Hebephrene Schizophrenie mittelgradige Episode
F20.2 Katatone Schizophrenie F33.2 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig
F20.3 Undifferenzierte Schizophrenie schwere Episode ohne psychotische Symptome
19 F20.4 Postschizophrene Depression F33.3 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig
F20.5 Schizophrenes Residuum schwere Episode mit psychotischen Symptomen
F20.6 Schizophrenia simplex F33.4 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig
F20.8 Sonstige Schizophrenie remittiert
F20.9 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet F33.8 Sonstige rezidivierende depressive Störungen
F21 Schizotype Störung F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher
F22.0 Wahnhafte Störung bezeichnet
F22.8 Sonstige anhaltende wahnhafte Störungen F34.0 Zyklothymia
F22.9 Anhaltende wahnhafte Störung, nicht näher F34.1 Dysthymia
bezeichnet F34.8 Sonstige anhaltende affektive Störungen
F23.0 Akute polymorphe psychotische Störung ohne F34.9 Anhaltende affektive Störung, nicht näher
Symptome einer Schizophrenie bezeichnet
F23.1 Akute polymorphe psychotische Störung mit F38.0 Andere einzelne affektive Störungen
Symptomen einer Schizophrenie F38.1 Andere rezidivierende affektive Störungen
F23.2 Akute schizophreniforme psychotische Störung F38.8 Sonstige näher bezeichnete affektive Störungen
F23.3 Sonstige akute vorwiegend wahnhafte psychotische F39 Nicht näher bezeichnete affektive Störung
Störungen F40.00 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung
F23.8 Sonstige akute vorübergehende psychotische F40.01 Agoraphobie: Mit Panikstörung
Störungen F40.1 Soziale Phobien
F23.9 Akute vorübergehende psychotische Störung, nicht F40.2 Spezifische (isolierte) Phobien
näher bezeichnet F40.8 Sonstige phobische Störungen
F24 Induzierte wahnhafte Störung F40.9 Phobische Störung, nicht näher bezeichnet
F25.0 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch F41.0 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
F25.1 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv F41.1 Generalisierte Angststörung
F25.2 Gemischte schizoaffektive Störung F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt
F25.8 Sonstige schizoaffektive Störungen F41.3 Andere gemischte Angststörungen
F25.9 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet F41.8 Sonstige spezifische Angststörungen
F28 Sonstige nichtorganische psychotische Störungen F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose F42.0 Vorwiegend Zwangsgedanken oder Grübelzwang
F30.0 Hypomanie F42.1 Vorwiegend Zwangshandlungen [Zwangsrituale]
F30.1 Manie ohne psychotische Symptome F42.2 Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt
F30.2 Manie mit psychotischen Symptomen F42.8 Sonstige Zwangsstörungen
F30.8 Sonstige manische Episoden F42.9 Zwangsstörung, nicht näher bezeichnet
F30.9 Manische Episode, nicht näher bezeichnet F43.0 Akute Belastungsreaktion
F31.0 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig F43.1 Posttraumatische Belastungsstörung
hypomanische Episode F43.2 Anpassungsstörungen
F31.1 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische F43.8 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung
Episode ohne psychotische Symptome F43.9 Reaktion auf schwere Belastung, nicht näher
F31.2 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische bezeichnet
Episode mit psychotischen Symptomen F44.0 Dissoziative Amnesie
F31.3 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig leichte oder F44.1 Dissoziative Fugue
mittelgradige depressive Episode F44.2 Dissoziativer Stupor
F31.4 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere F44.3 Trance- und Besessenheitszustände
depressive Episode ohne psychotische Symptome F44.4 Dissoziative Bewegungsstörungen
F31.5 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere F44.6 Dissoziative Sensibilitäts- und
depressive Episode mit psychotischen Symptomen Empfindungsstörungen
F31.6 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig gemischte F44.7 Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen],
Episode gemischt
F31.7 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig remittiert F44.80 Ganser-Syndrom
F31.8 Sonstige bipolare affektive Störungen F44.81 Multiple Persönlichkeit(sstörung)
F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet F44.82 Transitorische dissoziative Störungen
F32.0 Leichte depressive Episode [Konversionsstörungen] in Kindheit und Jugend
F32.1 Mittelgradige depressive Episode F44.88 Sonstige dissoziative Störungen
F32.2 Schwere depressive Episode ohne psychotische [Konversionsstörungen]
Symptome F44.9 Dissoziative Störung [Konversionsstörung], nicht
F32.3 Schwere depressive Episode mit psychotischen näher bezeichnet
Symptomen F45.0 Somatisierungsstörung
F32.8 Sonstige depressive Episoden F45.1 Undifferenzierte Somatisierungsstörung
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet F45.2 Hypochondrische Störung
F33.0 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig F45.31 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Oberes
leichte Episode Verdauungssystem

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 113 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

F45.32 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Unteres F62.1 Andauernde Persönlichkeitsänderung nach


Verdauungssystem psychischer Krankheit
F45.37 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Mehrere F62.80 Andauernde Persönlichkeitsänderung bei
Organe und Systeme chronischem Schmerzsyndrom
F45.38 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Sonstige F62.88 Sonstige andauernde Persönlichkeitsänderungen
Organe und Systeme F62.9 Andauernde Persönlichkeitsänderung, nicht näher
F45.39 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Nicht bezeichnet
näher bezeichnetes Organ oder System F63.0 Pathologisches Spielen
F45.40 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung F63.1 Pathologische Brandstiftung [Pyromanie]
F45.41 Chronische Schmerzstörung mit somatischen und F63.2 Pathologisches Stehlen [Kleptomanie]
psychischen Faktoren F63.3 Trichotillomanie 19
F45.8 Sonstige somatoforme Störungen F63.8 Sonstige abnorme Gewohnheiten und Störungen der
F45.9 Somatoforme Störung, nicht näher bezeichnet Impulskontrolle
F48.0 Neurasthenie F63.9 Abnorme Gewohnheit und Störung der
F48.1 Depersonalisations- und Derealisationssyndrom Impulskontrolle, nicht näher bezeichnet
F48.8 Sonstige neurotische Störungen F64.0 Transsexualismus
F48.9 Neurotische Störung, nicht näher bezeichnet F64.1 Transvestitismus unter Beibehaltung beider
F50.00 Anorexia nervosa, restriktiver Typ Geschlechtsrollen
F50.01 Anorexia nervosa, aktiver Typ F64.2 Störung der Geschlechtsidentität des Kindesalters
F50.08 Sonstige und nicht näher bezeichnete Anorexia F64.8 Sonstige Störungen der Geschlechtsidentität
nervosa F64.9 Störung der Geschlechtsidentität, nicht näher
F50.1 Atypische Anorexia nervosa bezeichnet
F50.2 Bulimia nervosa F65.0 Fetischismus
F50.3 Atypische Bulimia nervosa F65.1 Fetischistischer Transvestitismus
F50.4 Essattacken bei anderen psychischen Störungen F65.2 Exhibitionismus
F50.5 Erbrechen bei anderen psychischen Störungen F65.3 Voyeurismus
F50.8 Sonstige Essstörungen F65.4 Pädophilie
F50.9 Essstörung, nicht näher bezeichnet F65.5 Sadomasochismus
F51.0 Nichtorganische Insomnie F65.6 Multiple Störungen der Sexualpräferenz
F51.1 Nichtorganische Hypersomnie F65.8 Sonstige Störungen der Sexualpräferenz
F51.2 Nichtorganische Störung des Schlaf-Wach- F65.9 Störung der Sexualpräferenz, nicht näher bezeichnet
Rhythmus F66.0 Sexuelle Reifungskrise
F51.3 Schlafwandeln [Somnambulismus] F66.1 Ichdystone Sexualorientierung
F51.4 Pavor nocturnus F66.2 Sexuelle Beziehungsstörung
F51.5 Albträume [Angstträume] F66.8 Sonstige psychische und Verhaltensstörungen in
F51.8 Sonstige nichtorganische Schlafstörungen Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und
F51.9 Nichtorganische Schlafstörung, nicht näher Orientierung
bezeichnet F66.9 Psychische und Verhaltensstörung in Verbindung mit
F52.0 Mangel oder Verlust von sexuellem Verlangen der sexuellen Entwicklung und Orientierung, nicht
F52.1 Sexuelle Aversion und mangelnde sexuelle näher bezeichnet
Befriedigung F68.0 Entwicklung körperlicher Symptome aus psychischen
F52.3 Orgasmusstörung Gründen
F52.4 Ejaculatio praecox F68.1 Artifizielle Störung [absichtliches Erzeugen oder
F52.6 Nichtorganische Dyspareunie Vortäuschen von körperlichen oder psychischen
F52.7 Gesteigertes sexuelles Verlangen Symptomen oder Behinderungen]
F52.8 Sonstige sexuelle Funktionsstörungen, nicht F68.8 Sonstige näher bezeichnete Persönlichkeits- und
verursacht durch eine organische Störung oder Verhaltensstörungen
Krankheit F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und
F52.9 Nicht näher bezeichnete sexuelle Funktionsstörung, Verhaltensstörung
nicht verursacht durch eine organische Störung oder F80.0 Artikulationsstörung
Krankheit F80.1 Expressive Sprachstörung
F54 Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren F80.20 Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
bei anderenorts klassifizierten Krankheiten [AVWS]
F59 Nicht näher bezeichnete Verhaltensauffälligkeiten F80.28 Sonstige rezeptive Sprachstörung
bei körperlichen Störungen und Faktoren F80.3 Erworbene Aphasie mit Epilepsie [Landau-Kleffner-
F60.0 Paranoide Persönlichkeitsstörung Syndrom]
F60.1 Schizoide Persönlichkeitsstörung F80.8 Sonstige Entwicklungsstörungen des Sprechens oder
F60.2 Dissoziale Persönlichkeitsstörung der Sprache
F60.30 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: F80.9 Entwicklungsstörung des Sprechens oder der
Impulsiver Typ Sprache, nicht näher bezeichnet
F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: F81.0 Lese- und Rechtschreibstörung
Borderline-Typ F81.1 Isolierte Rechtschreibstörung
F60.4 Histrionische Persönlichkeitsstörung F81.2 Rechenstörung
F60.5 Anankastische [zwanghafte] Persönlichkeitsstörung F81.3 Kombinierte Störungen schulischer Fertigkeiten
F60.6 Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung F81.8 Sonstige Entwicklungsstörungen schulischer
F60.7 Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung Fertigkeiten
F60.8 Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen F81.9 Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten, nicht
F60.9 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet näher bezeichnet
F61 Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen F82.0 Umschriebene Entwicklungsstörung der
F62.0 Andauernde Persönlichkeitsänderung nach Grobmotorik
Extrembelastung

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 114 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

F82.1 Umschriebene Entwicklungsstörung der Fein- und F94.8 Sonstige Störungen sozialer Funktionen mit Beginn
Graphomotorik in der Kindheit
F82.2 Umschriebene Entwicklungsstörung der F94.9 Störung sozialer Funktionen mit Beginn in der
Mundmotorik Kindheit, nicht näher bezeichnet
F82.9 Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen F98.00 Enuresis nocturna
Funktionen, nicht näher bezeichnet F98.01 Enuresis diurna
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen F98.02 Enuresis nocturna et diurna
F84.0 Frühkindlicher Autismus F98.08 Sonstige und nicht näher bezeichnete
F84.1 Atypischer Autismus nichtorganische Enuresis
F84.3 Andere desintegrative Störung des Kindesalters F98.1 Nichtorganische Enkopresis
19 F84.4 Überaktive Störung mit Intelligenzminderung und F98.2 Fütterstörung im frühen Kindesalter
Bewegungsstereotypien F98.3 Pica im Kindesalter
F84.5 Asperger-Syndrom F98.40 Stereotype Bewegungsstörungen: Ohne
F84.8 Sonstige tief greifende Entwicklungsstörungen Selbstverletzung
F84.9 Tief greifende Entwicklungsstörung, nicht näher F98.41 Stereotype Bewegungsstörungen: Mit
bezeichnet Selbstverletzung
F88 Andere Entwicklungsstörungen F98.49 Stereotype Bewegungsstörungen: Ohne Angabe
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung einer Selbstverletzung
F90.0 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung F98.8 Sonstige näher bezeichnete Verhaltens- und
F90.1 Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit
F90.8 Sonstige hyperkinetische Störungen und Jugend
F90.9 Hyperkinetische Störung, nicht näher bezeichnet F98.9 Nicht näher bezeichnete Verhaltens- oder
F91.0 Auf den familiären Rahmen beschränkte Störung des emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit
Sozialverhaltens und Jugend
F91.1 Störung des Sozialverhaltens bei fehlenden sozialen F99 Psychische Störung ohne nähere Angabe
Bindungen G47.0 Ein- und Durchschlafstörungen
F91.2 Störung des Sozialverhaltens bei vorhandenen G47.1 Krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis
sozialen Bindungen G47.2 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
F91.3 Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem, G47.8 Sonstige Schlafstörungen
aufsässigem Verhalten G47.9 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet
F91.8 Sonstige Störungen des Sozialverhaltens R44.0 Akustische Halluzinationen
F91.9 Störung des Sozialverhaltens, nicht näher bezeichnet R44.2 Sonstige Halluzinationen
F92.0 Störung des Sozialverhaltens mit depressiver R44.3 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet
Störung R44.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die
F92.8 Sonstige kombinierte Störung des Sozialverhaltens die Sinneswahrnehmungen und das
und der Emotionen Wahrnehmungsvermögen betreffen
F92.9 Kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der R45.0 Nervosität
Emotionen, nicht näher bezeichnet R45.1 Ruhelosigkeit und Erregung
F93.0 Emotionale Störung mit Trennungsangst des R45.4 Reizbarkeit und Wut
Kindesalters R45.7 Emotioneller Schock oder Stress, nicht näher
F93.1 Phobische Störung des Kindesalters bezeichnet
F93.2 Störung mit sozialer Ängstlichkeit des Kindesalters R48.0 Dyslexie und Alexie
F93.3 Emotionale Störung mit Geschwisterrivalität R48.1 Agnosie
F93.8 Sonstige emotionale Störungen des Kindesalters R48.2 Apraxie
F93.9 Emotionale Störung des Kindesalters, nicht näher R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete
bezeichnet Werkzeugstörungen
F94.0 Elektiver Mutismus Z03.2 Beobachtung bei Verdacht auf psychische
F94.1 Reaktive Bindungsstörung des Kindesalters Krankheiten oder Verhaltensstörungen
F94.2 Bindungsstörung des Kindesalters mit Enthemmung

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 115 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

ADRG U01-
U01 Geschlechtsumwandelnde Operation
Hauptdiagnose in Tabelle U01-1 und mindestens eine Prozedur in Tabelle U01-2

DRG U01A-
U01A Geschlechtsumwandelnde Operation mit komplexem oder aufwendigem Eingriff
Prozedur in Tabelle U01-3 oder Prozedur in Tabelle U01-4 oder Prozedur in Tabelle U01-5 und Prozedur
in Tabelle U01-6

DRG U01B-
U01B Geschlechtsumwandelnde Operation 19

Diagnose U01-1
F64.0 Transsexualismus F64.8 Sonstige Störungen der Geschlechtsidentität
F64.1 Transvestitismus unter Beibehaltung beider F64.9 Störung der Geschlechtsidentität, nicht näher
Geschlechtsrollen bezeichnet

Prozedur U01-2
21.88.13 ↔ Septumplastik, Plastische Korrektur mit Resektion 58.49.11 ↔ Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit
21.88.14 ↔ Septumplastik, Plastische Rekonstruktion des Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige
Nasenseptums, mit lokalen autogenen Rekonstruktion
Transplantaten (Austauschplastik) 58.49.20 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
21.88.15 ↔ Septumplastik, Plastische Rekonstruktion des erste Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut
Nasenseptums, mit distalen autogenen 58.49.21 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
Transplantaten, allogenen oder xenogenen erste Sitzung, mit Mund- oder
Transplantaten Harnblasenschleimhaut
21.88.99 ↔ Sonstige Septumplastik, sonstige 58.49.29 ↔ Sonstige plastische Rekonstruktion der Urethra,
21.89 ↔ Plastische Rekonstruktion und Operationen an der zweizeitig, erste Sitzung, sonstige Rekonstruktion
Nase, sonstige 58.49.30 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
31.69.30 ↔ Cricothyroïdopexie zweite Sitzung, n.n.bez.
31.69.41 ↔ Plastische Rekonstruktion des Larynx 58.49.31 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
31.69.42 ↔ Plastische Rekonstruktion einer Stimmlippe zweite Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut
31.69.99 ↔ Sonstige plastische Rekonstruktion am Larynx, 58.49.33 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
sonstige zweite Sitzung, mit Mund- oder
58.41 ↔ Naht einer Urethraverletzung Harnblasenschleimhaut
58.42 ↔ Verschluss einer Urethrostomie 58.49.39 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
58.43.00 ↔ Verschluss einer anderen Urethrafistel, n.n.bez. zweite Sitzung, sonstige
58.43.10 ↔ Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, offen 58.49.40 ↔ Revision einer plastischen Rekonstruktion an der
chirurgisch (abdominal) Urethra
58.43.11 ↔ Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, 58.49.99 ↔ Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra,
laparoskopisch sonstige
58.43.12 ↔ Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, vaginal 60.20 ↔ Transurethrale Prostatektomie, n.n.bez.
58.43.20 ↔ Verschluss einer urethrokutanen Fistel 60.22 ↔ Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und
58.43.30 ↔ Verschluss einer urethrorektalen Fistel Elektrovaporisation von Prostatagewebe
58.43.99 ↔ Verschluss einer anderen Urethrafistel, sonstige 60.29 ↔ Transurethrale Prostatektomie, sonstige
58.44 ↔ Reanastomose der Urethra 60.3 ↔ Suprapubische Prostatektomie
58.45.00 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder 60.4 ↔ Retropubische Prostatektomie
Epispadie, n.n.bez. 60.5X.00 ↔ Radikale Prostatektomie, n.n.bez.
58.45.10 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder 60.5X.10 ↔ Radikale Prostatektomie, laparoskopisch
Epispadie, bei der Frau 60.5X.20 ↔ Radikale Prostatektomie, perineal
58.45.20 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder 60.5X.30 ↔ Radikale Prostatektomie, retropubisch
Epispadie, beim Mann, Schaftaufrichtung und 60.5X.99 ↔ Radikale Prostatektomie, sonstige
Chordektomie 61.3X.11 ↔ Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe
58.45.21 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder am Skrotum, totale Resektion
Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 61.3X.12 ↔ Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe
58.45.99 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder am Skrotum, radikale Resektion
Epispadie, sonstige 61.42 ↔ Verschluss einer Fistel am Skrotum
58.46.00 ↔ Sonstige Rekonstruktion der Urethra, n.n.bez. 61.49 ↔ Plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica
58.46.10 ↔ Rekonstruktion des distalen Teils der Urethra nach vaginalis testis, sonstige
Verletzung 62.41 ↔ Entfernen beider Hoden im gleichen Eingriff
58.46.11 ↔ Rekonstruktion der Pars prostatica oder der Pars 62.42 ↔ Entfernen eines belassenen Hodens
membranacea der Urethra nach Verletzung 64.3X.00 ↔ Amputation des Penis, n.n.bez.
58.46.99 ↔ Sonstige Rekonstruktion der Urethra, sonstige 64.3X.10 ↔ Amputation des Penis, partiell
58.49.10 ↔ Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit 64.3X.11 ↔ Amputation des Penis, total
Präputial- oder Penishaut 64.3X.12 ↔ Amputation des Penis, Emaskulation
64.3X.99 ↔ Amputation des Penis, sonstige
64.41 ↔ Naht einer Penisverletzung

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 116 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

64.42 ↔ Lösung einer Chorda des Penis 71.73 ↔ Konstruktion des Introitus vaginae
64.43 ↔ Konstruktion eines Penis 71.79 ‡↔ Plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum,
64.44.00 ↔ Rekonstruktion des Penis, n.n.bez. sonstige
64.44.10 ↔ Rekonstruktion des Penis, Streckung des 71.8 ‡↔ Sonstige Operationen an der Vulva
Penisschaftes 71.9 ‡↔ Sonstige Operationen an den weiblichen
64.44.11 ↔ Rekonstruktion des Penis, Korrektur einer Geschlechtsorganen
penoskrotalen Transposition oder eines vergrabenen 85.24 ↔ Exzision von ektopischem Mammagewebe
Penis (concealed penis oder buried penis) 85.25 ↔ Exzision einer Brustwarze
64.44.99 ↔ Rekonstruktion des Penis, sonstige 85.27 ↔ Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut
64.45 ↔ Reimplantation des Penis der Mamma
19 64.49 ‡↔ Plastische Rekonstruktion und Operation am Penis, 85.28 ↔ Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe der
sonstige Mamma
64.50 ↔ Operation zur Geschlechtsumwandlung, n.n.bez. 85.A0 ↔ Mastektomie, n.n.bez.
64.51 ↔ Operation zur Geschlechtsumwandlung von weiblich 85.A2.11 ↔ Hautsparende Mastektomie mit kompletter
zu männlich Resektion des Drüsengewebes, ohne weitere
64.52 ↔ Operation zur Geschlechtsumwandlung von Massnahmen
männlich zu weiblich 85.A2.12 ↔ Hautsparende Mastektomie mit kompletter
64.59 ↔ Operation zur Geschlechtsumwandlung, sonstige Resektion des Drüsengewebes, mit Straffung des
64.95 ↔ Einsetzen oder Ersetzen einer nicht-aufblasbaren Hautmantels
Penisprothese 85.A3.11 ↔ Brustwarzenerhaltende Mastektomie mit kompletter
64.96 ↔ Entfernen einer internen Penisprothese Resektion des Drüsengewebes , ohne weitere
64.97 ↔ Einsetzen oder Ersetzen einer aufblasbaren Massnahmen
Penisprothese 85.A3.12 ↔ Brustwarzenerhaltende Mastektomie mit kompletter
64.98.20 ↔ Revaskularisierungsoperation oder venöse Resektion des Drüsengewebes, mit Straffung des
Sperroperation (bei erektiler Dysfunktion) Hautmantels
64.98.30 ↔ Shuntoperation am Corpus cavernosum 85.A4 ↔ Einfache Mastektomie
64.98.40 ↔ Revision einer internen Penisprothese 85.A8 ↔ Mastektomie bei Gynäkomastie
65.30 ↔ Ovarektomie, n.n.bez. 85.A9 ↔ Mastektomie, sonstige
65.31 ↔ Ovarektomie, laparoskopisch 85.D0 ↔ Augmentationsmammaplastik, n.n.bez.
65.32 ↔ Ovarektomie, offen chirurgisch 85.D1 ↔ Intramammäre Injektion zur Augmentation
65.33 ↔ Ovarektomie, vaginal 85.D2 ↔ Prothesenimplantation an der Mamma zur
65.34 ↔ Ovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert Augmentation
65.39 ↔ Ovarektomie, sonstige 85.D9 ↔ Augmentationsmammaplastik, sonstige
65.40 ↔ Salpingoovarektomie, n.n.bez. 85.E0 ↔ Prothesenimplantation an der Mamma, n.n.bez.
65.41 ↔ Salpingoovarektomie, laparoskopisch 85.E1 ↔ Prothesenimplantation an der Mamma, zur primären
65.42 ↔ Salpingoovarektomie, offen chirurgisch Rekonstruktion
65.43 ↔ Salpingoovarektomie, vaginal 85.E2 ↔ Prothesenimplantation an der Mamma, zur
65.44 ↔ Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch sekundären Rekonstruktion
assistiert 85.E9 ↔ Prothesenimplantation an der Mamma, sonstige
65.49 ↔ Salpingoovarektomie, sonstige 85.F1 ↔ Revision ohne Ersatz eines Mammaimplantats
68.40 ↔ Totale Hysterektomie, n.n.bez. 85.F2.00 ↔ Entfernung eines Mammaimplantats, n.n.bez.
68.41 ↔ Totale Hysterektomie, laparoskopisch 85.F2.11 ↔ Entfernung eines Mammaimplantats, mit
68.42 ↔ Totale Hysterektomie, offen chirurgisch Kapsulotomie
68.43 ↔ Totale Hysterektomie, vaginal 85.F2.12 ↔ Entfernung eines Mammaimplantats, mit
68.44 ↔ Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch Kapsulektomie
assistiert [LAVH] 85.G1 ↔ Naht an der Brustwarze (nach Verletzung)
68.49 ↔ Totale Hysterektomie, sonstige 85.G2 ↔ Transposition einer Brustwarze
70.11 ↔ Hymenotomie 85.G4.12 ↔ Plastische Rekonstruktion der Brustwarze mit
70.13 ↔ Lösung von intraluminalen Adhäsionen der Vagina lokalem Lappen
70.4X.10 ↔ Kolpektomie, subtotal 85.G5.12 ↔ Plastische Rekonstruktion des Warzenvorhofs mit
70.4X.20 ↔ Kolpektomie, total lokalem Lappen
70.4X.30 ↔ Kolpektomie, erweitert (radikal) 85.H1 ↔ Autologe Vollhauttransplantation an die Mamma
70.4X.99 ↔ Obliteration und totale Exstirpation der Vagina, 85.H2 ↔ Autologe Spalthauttransplantation an die Mamma
sonstige 85.I1 ↔ Lappenplastik an Haut und Subkutangewebe der
70.61.00 ↔ Konstruktion einer Vagina, n.n.bez. Mamma
70.61.11 ↔ Konstruktion einer Vagina mit gestielter Haut des 85.I2 ↔ Gestielte Lappenplastik an Haut und
Penis (zur Geschlechtsumwandlung) Subkutangewebe der Mamma
70.61.99 ↔ Konstruktion einer Vagina, sonstige 85.J2 ↔ Einsetzen eines Gewebeexpanders in die Mamma
70.62 ↔ Rekonstruktion der Vagina 85.K0 ↔ Plastische Operationen an der Mamma, n.n.bez.
70.63 ↔ Konstruktion einer Vagina mit Transplantat oder 85.K3.11 ↔ Mammaplastik mit freiem Haut-Muskel-Transplantat
Prothese 85.K3.12 ↔ Mammaplastik mit muskulokutaner Gracilis-
70.64 ↔ Rekonstruktion der Vagina mit Transplantat oder Lappenplastik
Prothese 85.K3.13 ↔ Mammaplastik mit Superior gluteal artery perforator
71.4X.10 ↔ Plastische Rekonstruktion der Klitoris flap (S-GAP)
(Ziehharmonikaplastik) 85.K3.14 ↔ Mammaplastik mit Inferior gluteal artery perforator
71.4X.99 ↔ Operationen an der Klitoris, sonstige flap (I-GAP)
71.5 ↔ Radikale Vulvektomie 85.K4.11 ↔ Mammaplastik mit Deep inferior epigastric
71.61 ↔ Partielle Vulvektomie perforator flap (DIEP)
71.62 ↔ Totale Vulvektomie 85.K4.12 ↔ Mammaplastik mit Superficial inferior epigastric
71.71 ↔ Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum artery flap (SIEA)
71.72 ↔ Verschluss einer Fistel an Vulva oder Perineum

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 117 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

85.K5 ↔ Mammaplastik mit gestieltem Haut-Muskel- 85.K9 ↔ Plastische Operationen an der Mamma, sonstige
Transplantat (myokutaner Lappen)

Prozedur U01-3
64.43 ↔ Konstruktion eines Penis 70.63 ↔ Konstruktion einer Vagina mit Transplantat oder
64.97 ↔ Einsetzen oder Ersetzen einer aufblasbaren Prothese
Penisprothese
70.61.11 ↔ Konstruktion einer Vagina mit gestielter Haut des
Penis (zur Geschlechtsumwandlung)
19

Prozedur U01-4
58.43.10 ↔ Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, offen 58.49.39 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
chirurgisch (abdominal) zweite Sitzung, sonstige
58.43.11 ↔ Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, 64.3X.11 ↔ Amputation des Penis, total
laparoskopisch 64.44.10 ↔ Rekonstruktion des Penis, Streckung des
58.43.12 ↔ Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, vaginal Penisschaftes
58.44 ↔ Reanastomose der Urethra 64.44.11 ↔ Rekonstruktion des Penis, Korrektur einer
58.45.10 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder penoskrotalen Transposition oder eines vergrabenen
Epispadie, bei der Frau Penis (concealed penis oder buried penis)
58.45.20 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder 64.45 ↔ Reimplantation des Penis
Epispadie, beim Mann, Schaftaufrichtung und 70.64 ↔ Rekonstruktion der Vagina mit Transplantat oder
Chordektomie Prothese
58.45.21 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder 71.4X.10 ↔ Plastische Rekonstruktion der Klitoris
Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren (Ziehharmonikaplastik)
58.45.99 ↔ Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder 71.5 ↔ Radikale Vulvektomie
Epispadie, sonstige 71.62 ↔ Totale Vulvektomie
58.49.31 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
zweite Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut
58.49.33 ↔ Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra,
zweite Sitzung, mit Mund- oder
Harnblasenschleimhaut

Prozedur U01-5
68.41 ↔ Totale Hysterektomie, laparoskopisch 68.44 ↔ Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch
68.42 ↔ Totale Hysterektomie, offen chirurgisch assistiert [LAVH]
68.43 ↔ Totale Hysterektomie, vaginal

Prozedur U01-6
85.A2.12 ↔ Hautsparende Mastektomie mit kompletter 85.A4 ↔ Einfache Mastektomie
Resektion des Drüsengewebes, mit Straffung des
Hautmantels
85.A3.12 ↔ Brustwarzenerhaltende Mastektomie mit kompletter
Resektion des Drüsengewebes, mit Straffung des
Hautmantels

ADRG U41-
U41 Sozial- und neuropädiatrische und pädiatrisch-psychosomatische Therapie bei
psychischen Krankheiten und Störungen und bei Krankheiten und Störungen des
Nervensystems, Alter < 18 Jahre, mehr als ein Belegungstag
Prozedur in Tabelle U41-1 und Alter < 18 Jahre

DRG U41A-
U41A Sozial- u. neuropädiatrische u. pädiatrisch-psychosomatische Therapie bei
psychischen Krankheiten u. Störungen u. bei Krankheiten u. Störungen des
Nervensystems mit best. Therapie u. Alter < 18 J., oder Alter < 12 J., mehr als ein
Belegungstag
Prozedur in Tabelle U41-2 oder Alter < 12 Jahre

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 118 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

DRG U41B-
U41B Sozial- und neuropädiatrische und pädiatrisch-psychosomatische Therapie bei
psychischen Krankheiten und Störungen und bei Krankheiten und Störungen des
Nervensystems und Alter < 18 Jahre, oder Alter > 11 Jahre, mehr als ein
Belegungstag

Prozedur U41-1

19
94.29 ‡↔ Interventionelle Psychiatrie, sonstige 94.3A.23 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
94.30.01 ‡↔ Psychotherapie an bis zu 3 Tagen Komplexbehandlung, mindestens 14 bis 20
94.30.02 ‡↔ Psychotherapie an 4 bis zu 6 Tagen Behandlungstage
94.30.03 ‡↔ Psychotherapie an 7 und mehr Tagen 94.3A.24 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
94.35.21 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung, mindestens 21 bis 27
Krisenintervention in der Kinder- und Behandlungstage
Jugendpsychiatrie, mindestens 4 bis 6 Stunden pro 94.3A.25 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Tag Komplexbehandlung, mindestens 28 bis 34
94.35.22 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlungstage
Krisenintervention in der Kinder- und 94.3A.26 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Jugendpsychiatrie, mehr als 6 bis 9 Stunden pro Tag Komplexbehandlung, mindestens 35 bis 41
94.35.23 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlungstage
Krisenintervention in der Kinder- und 94.3A.27 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Jugendpsychiatrie, mehr als 9 bis 12 Stunden pro Komplexbehandlung, mindestens 42 bis 48
Tag Behandlungstage
94.35.24 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische 94.3A.28 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Krisenintervention in der Kinder- und Komplexbehandlung, mindestens 49 bis 55
Jugendpsychiatrie, mehr als 12 Stunden pro Tag Behandlungstage
94.39 ‡↔ Psychotherapie, sonstige 94.3A.2A ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
94.3A.11 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Komplexbehandlung, mindestens 56 bis 62
Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.12 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2B ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 7 bis 13 Komplexbehandlung, mindestens 63 bis 69
Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.13 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2C ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 14 bis 20 Komplexbehandlung, mindestens 70 bis 76
Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.14 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2D ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 21 bis 27 Komplexbehandlung, mindestens 77 bis 83
Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.15 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2E ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 28 bis 34 Komplexbehandlung, 84 und mehr Behandlungstage
Behandlungstage 94.7X.00 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
94.3A.16 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische pädiatrisch-psychosomatische Therapie, n.n.bez.
Komplexbehandlung, mindestens 35 bis 41 94.7X.10 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, begleitende
94.3A.17 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Therapie
Komplexbehandlung, mindestens 42 bis 48 94.7X.11 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Therapie als
94.3A.18 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Blockbehandlung
Komplexbehandlung, mindestens 49 bis 55 94.7X.12 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Therapie als
94.3A.1A ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische erweiterte Blockbehandlung
Komplexbehandlung, mindestens 56 bis 62 94.7X.20 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie,
94.3A.1B ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Intensivtherapie
Komplexbehandlung, mindestens 63 bis 69 94.7X.21 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, erweiterte
94.3A.1C ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Intensivtherapie
Komplexbehandlung, mindestens 70 bis 76 94.7X.22 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Langzeit-
94.3A.1D ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Intensivtherapie
Komplexbehandlung, mindestens 77 bis 83 94.7X.23 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Langzeit-
94.3A.1E ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Intensiv-Therapie zum verhaltenstherapeutischen
Komplexbehandlung, 84 und mehr Behandlungstage Training
94.3A.21 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische 94.7X.30 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Therapie im
94.3A.22 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische Gruppen-Setting
Komplexbehandlung, mindestens 7 bis 13 94.7X.99 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
Behandlungstage pädiatrisch-psychosomatische Therapie, sonstige

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 119 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

94.8X.00 ‡↔ Psychosoziale Interventionen, n.n.bez. 94.8X.41 ‡↔ Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4
94.8X.10 ‡↔ Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten Stunden
bis 2 Stunden 94.8X.42 ‡↔ Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden
94.8X.11 ‡↔ Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 94.8X.50 ‡↔ Einleiten behördlicher Massnahmen, mindestens 50
Stunden Minuten bis 2 Stunden
94.8X.12 ‡↔ Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 94.8X.51 ‡↔ Einleiten behördlicher Massnahmen, mehr als 2
94.8X.20 ‡↔ Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens Stunden bis 4 Stunden
50 Minuten bis 2 Stunden 94.8X.52 ‡↔ Einleiten behördlicher Massnahmen, mehr als 4
94.8X.21 ‡↔ Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden
Stunden bis 4 Stunden 94.8X.99 ‡↔ Psychosoziale Interventionen, sonstige
94.8X.22 ‡↔ Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 4 94.92.10 ‡↔ Multimodale psychotherapeutische 19
Stunden Komplexbehandlung im Liaisondienst, 2 bis 5
94.8X.30 ‡↔ Psychosoziale Beratung des Patientensystems, Stunden
mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 94.92.11 ‡↔ Multimodale psychotherapeutische
94.8X.31 ‡↔ Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr Komplexbehandlung im Liaisondienst, mehr als 5 bis
als 2 Stunden bis 4 Stunden 10 Stunden
94.8X.32 ‡↔ Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr 94.92.12 ‡↔ Multimodale psychotherapeutische
als 4 Stunden Komplexbehandlung im Liaisondienst, mehr als 10
94.8X.40 ‡↔ Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis Stunden
2 Stunden

Prozedur U41-2
94.7X.10 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und 94.7X.22 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
pädiatrisch-psychosomatische Therapie, begleitende pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Langzeit-
Therapie Intensivtherapie
94.7X.11 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und 94.7X.23 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Therapie als pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Langzeit-
Blockbehandlung Intensiv-Therapie zum verhaltenstherapeutischen
94.7X.12 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und Training
pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Therapie als 94.7X.30 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
erweiterte Blockbehandlung pädiatrisch-psychosomatische Therapie, Therapie im
94.7X.20 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und Gruppen-Setting
pädiatrisch-psychosomatische Therapie,
Intensivtherapie
94.7X.21 ‡↔ Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und
pädiatrisch-psychosomatische Therapie, erweiterte
Intensivtherapie

ADRG U60-
U60 Psychische Krankheiten und Störungen, ein Belegungstag
Verweildauer ist gleich 1 Tag

DRG U60A-
U60A Psychische Krankheiten und Störungen, Alter < 18 Jahre oder neurologische
Komplexdiagnostik, ein Belegungstag
Alter < 18 Jahre oder Prozedur in Tabelle U60-1

DRG U60B-
U60B Psychische Krankheiten und Störungen, Alter > 17 Jahre, ein Belegungstag

Prozedur U60-1
99.A6.11 ‡↔ Neurologische Komplexdiagnostik, mit 99.A6.13 ‡↔ Neurologische Komplexdiagnostik, mit
neurometabolischer Labordiagnostik und/oder neurometabolischer Labordiagnostik und/oder
infektiologischer/autoimmunentzündlicher infektiologischer/autoimmunentzündlicher
Labordiagnostik Labordiagnostik und genetischer Diagnostik
99.A6.12 ‡↔ Neurologische Komplexdiagnostik, mit genetischer 99.A7 ‡↔ Komplexdiagnostik des akuten Hirnschlags in Stroke
Diagnostik Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 120 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

ADRG U61-
U61 Schizophrene oder akut psychotische Störungen, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle U61-1

DRG U61A-
U61A Schizophrene oder akut psychotische Störungen mit bestimmter Prozedur oder
intensivmedizinische Komplexbehandlung > 196/119 Aufwandspunkte oder
äusserst schwere CC, mehr als ein Belegungstag
Mindestens eine Prozedur in Tabelle U61-2 oder PCCL > 3
19

DRG U61B-
U61B Schizophrene oder akut psychotische Störungen, mehr als ein Belegungstag

Diagnose U61-1
F20.0 Paranoide Schizophrenie F23.2 Akute schizophreniforme psychotische Störung
F20.1 Hebephrene Schizophrenie F23.3 Sonstige akute vorwiegend wahnhafte psychotische
F20.2 Katatone Schizophrenie Störungen
F20.3 Undifferenzierte Schizophrenie F23.8 Sonstige akute vorübergehende psychotische
F20.5 Schizophrenes Residuum Störungen
F20.6 Schizophrenia simplex F23.9 Akute vorübergehende psychotische Störung, nicht
F20.8 Sonstige Schizophrenie näher bezeichnet
F20.9 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet F24 Induzierte wahnhafte Störung
F21 Schizotype Störung F25.0 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch
F23.0 Akute polymorphe psychotische Störung ohne F25.1 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv
Symptome einer Schizophrenie F25.2 Gemischte schizoaffektive Störung
F23.1 Akute polymorphe psychotische Störung mit F25.8 Sonstige schizoaffektive Störungen
Symptomen einer Schizophrenie F25.9 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet

Prozedur U61-2
94.28 ‡↔ Elektrokrampftherapie [EKT] 99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis
99.B7.12 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 552 Aufwandspunkte
184 Aufwandspunkte 99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392
360 Aufwandspunkte Aufwandspunkte

ADRG U63-
U63 Schwere affektive oder wahnhafte Störungen, mehr als ein Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle U63-1

DRG U63A-
U63A Schwere affektive oder wahnhafte Störungen, Alter < 18 Jahre oder äusserst
schwere CC, mehr als ein Belegungstag
Alter < 18 Jahre oder PCCL > 3

DRG U63B-
U63B Schwere affektive oder wahnhafte Störungen, mehr als ein Belegungstag

Diagnose U63-1
F22.0 Wahnhafte Störung F31.3 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig leichte oder
F22.8 Sonstige anhaltende wahnhafte Störungen mittelgradige depressive Episode
F22.9 Anhaltende wahnhafte Störung, nicht näher F31.4 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere
bezeichnet depressive Episode ohne psychotische Symptome
F28 Sonstige nichtorganische psychotische Störungen F31.5 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose depressive Episode mit psychotischen Symptomen
F30.0 Hypomanie F31.6 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig gemischte
F30.1 Manie ohne psychotische Symptome Episode
F30.2 Manie mit psychotischen Symptomen F31.7 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig remittiert
F30.8 Sonstige manische Episoden F31.8 Sonstige bipolare affektive Störungen
F30.9 Manische Episode, nicht näher bezeichnet F31.9 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet
F31.0 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig F32.1 Mittelgradige depressive Episode
hypomanische Episode F32.2 Schwere depressive Episode ohne psychotische
F31.1 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Symptome
Episode ohne psychotische Symptome F32.3 Schwere depressive Episode mit psychotischen
F31.2 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Symptomen
Episode mit psychotischen Symptomen

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 121 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

F33.2 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig F33.3 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig
schwere Episode ohne psychotische Symptome schwere Episode mit psychotischen Symptomen

ADRG U64-
U64 Angststörungen oder andere affektive und somatoforme Störungen, mehr als ein
Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle U64-1

DRG U64A-
U64A Angststörungen oder andere affektive und somatoforme Störungen, Alter < 16
19
Jahre oder äusserst schwere CC oder neurologische Komplexdiagnostik, mehr als
ein Belegungstag
Alter < 16 Jahre oder PCCL > 3 oder Prozedur in Tabelle U64-2

DRG U64B-
U64B Angststörungen oder andere affektive und somatoforme Störungen, Alter > 15
Jahre, mehr als ein Belegungstag

Diagnose U64-1
F20.4 Postschizophrene Depression F44.9 Dissoziative Störung [Konversionsstörung], nicht
F32.0 Leichte depressive Episode näher bezeichnet
F32.8 Sonstige depressive Episoden F45.0 Somatisierungsstörung
F32.9 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet F45.1 Undifferenzierte Somatisierungsstörung
F33.0 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig F45.2 Hypochondrische Störung
leichte Episode F45.31 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Oberes
F33.1 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig Verdauungssystem
mittelgradige Episode F45.32 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Unteres
F33.4 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig Verdauungssystem
remittiert F45.37 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Mehrere
F33.8 Sonstige rezidivierende depressive Störungen Organe und Systeme
F33.9 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher F45.38 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Sonstige
bezeichnet Organe und Systeme
F34.0 Zyklothymia F45.39 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Nicht
F34.1 Dysthymia näher bezeichnetes Organ oder System
F34.8 Sonstige anhaltende affektive Störungen F45.40 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung
F34.9 Anhaltende affektive Störung, nicht näher F45.41 Chronische Schmerzstörung mit somatischen und
bezeichnet psychischen Faktoren
F38.0 Andere einzelne affektive Störungen F45.8 Sonstige somatoforme Störungen
F38.1 Andere rezidivierende affektive Störungen F45.9 Somatoforme Störung, nicht näher bezeichnet
F38.8 Sonstige näher bezeichnete affektive Störungen F48.0 Neurasthenie
F39 Nicht näher bezeichnete affektive Störung F48.1 Depersonalisations- und Derealisationssyndrom
F40.00 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung F48.8 Sonstige neurotische Störungen
F40.01 Agoraphobie: Mit Panikstörung F48.9 Neurotische Störung, nicht näher bezeichnet
F40.1 Soziale Phobien F51.0 Nichtorganische Insomnie
F40.2 Spezifische (isolierte) Phobien F51.1 Nichtorganische Hypersomnie
F40.8 Sonstige phobische Störungen F51.2 Nichtorganische Störung des Schlaf-Wach-
F40.9 Phobische Störung, nicht näher bezeichnet Rhythmus
F41.0 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F51.3 Schlafwandeln [Somnambulismus]
F41.1 Generalisierte Angststörung F51.4 Pavor nocturnus
F41.2 Angst und depressive Störung, gemischt F51.5 Albträume [Angstträume]
F41.3 Andere gemischte Angststörungen F51.8 Sonstige nichtorganische Schlafstörungen
F41.8 Sonstige spezifische Angststörungen F51.9 Nichtorganische Schlafstörung, nicht näher
F41.9 Angststörung, nicht näher bezeichnet bezeichnet
F44.0 Dissoziative Amnesie F59 Nicht näher bezeichnete Verhaltensauffälligkeiten
F44.1 Dissoziative Fugue bei körperlichen Störungen und Faktoren
F44.2 Dissoziativer Stupor F68.0 Entwicklung körperlicher Symptome aus psychischen
F44.3 Trance- und Besessenheitszustände Gründen
F44.4 Dissoziative Bewegungsstörungen F99 Psychische Störung ohne nähere Angabe
F44.6 Dissoziative Sensibilitäts- und G47.0 Ein- und Durchschlafstörungen
Empfindungsstörungen G47.1 Krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis
F44.7 Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen], G47.2 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
gemischt G47.8 Sonstige Schlafstörungen
F44.80 Ganser-Syndrom G47.9 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet
F44.81 Multiple Persönlichkeit(sstörung) R44.0 Akustische Halluzinationen
F44.82 Transitorische dissoziative Störungen R44.2 Sonstige Halluzinationen
[Konversionsstörungen] in Kindheit und Jugend R44.3 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet
F44.88 Sonstige dissoziative Störungen
[Konversionsstörungen]

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 122 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

R44.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die


die Sinneswahrnehmungen und das
Wahrnehmungsvermögen betreffen

Prozedur U64-2
99.A6.11 ‡↔ Neurologische Komplexdiagnostik, mit 99.A6.13 ‡↔ Neurologische Komplexdiagnostik, mit
neurometabolischer Labordiagnostik und/oder neurometabolischer Labordiagnostik und/oder
infektiologischer/autoimmunentzündlicher infektiologischer/autoimmunentzündlicher
Labordiagnostik Labordiagnostik und genetischer Diagnostik
19
99.A6.12 ‡↔ Neurologische Komplexdiagnostik, mit genetischer 99.A7 ‡↔ Komplexdiagnostik des akuten Hirnschlags in Stroke
Diagnostik Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden

ADRG U66-
U66 Ess-, Zwangs- und Persönlichkeitsstörungen oder psychische Störungen in der
Kindheit
Hauptdiagnose in Tabelle U66-1

DRG U66A-
U66A Ess-, Zwangs- und Persönlichkeitsstörungen oder psychische Störungen in der
Kindheit und intensivmedizinische Komplexbehandlung/IMCK > 196/184
Aufwandspunkte oder Komplexbehandlung bei Anorexie ab 28 Behandlungstage
Prozedur in Tabelle U66-3 oder mindestens eine Prozedur in Tabelle U66-4

DRG U66B-
U66B Ess-, Zwangs- und Persönlichkeitsstörungen oder psychische Störungen in der
Kindheit mit komplizierende Diagnosen oder bestimmte KBH, mehr als ein
Belegungstag
Hauptdiagnose in Tabelle U66-2 und Verweildauer > 1 Tag oder Prozedur in Tabelle U66-5

DRG U66C-
U66C Ess-, Zwangs- und Persönlichkeitsstörungen oder psychische Störungen in der
Kindheit, Alter < 18 Jahre, mehr als ein Belegungstag
Alter < 18 Jahre

DRG U66D-
U66D Ess-, Zwangs- und Persönlichkeitsstörungen oder psychische Störungen in der
Kindheit, Alter > 17 Jahre, mehr als ein Belegungstag

Diagnose U66-1
F42.0 Vorwiegend Zwangsgedanken oder Grübelzwang F52.6 Nichtorganische Dyspareunie
F42.1 Vorwiegend Zwangshandlungen [Zwangsrituale] F52.7 Gesteigertes sexuelles Verlangen
F42.2 Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt F52.8 Sonstige sexuelle Funktionsstörungen, nicht
F42.8 Sonstige Zwangsstörungen verursacht durch eine organische Störung oder
F42.9 Zwangsstörung, nicht näher bezeichnet Krankheit
F43.0 Akute Belastungsreaktion F52.9 Nicht näher bezeichnete sexuelle Funktionsstörung,
F43.1 Posttraumatische Belastungsstörung nicht verursacht durch eine organische Störung oder
F43.2 Anpassungsstörungen Krankheit
F43.8 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung F54 Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren
F43.9 Reaktion auf schwere Belastung, nicht näher bei anderenorts klassifizierten Krankheiten
bezeichnet F60.0 Paranoide Persönlichkeitsstörung
F50.00 Anorexia nervosa, restriktiver Typ F60.1 Schizoide Persönlichkeitsstörung
F50.01 Anorexia nervosa, aktiver Typ F60.2 Dissoziale Persönlichkeitsstörung
F50.08 Sonstige und nicht näher bezeichnete Anorexia F60.30 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung:
nervosa Impulsiver Typ
F50.1 Atypische Anorexia nervosa F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung:
F50.2 Bulimia nervosa Borderline-Typ
F50.3 Atypische Bulimia nervosa F60.4 Histrionische Persönlichkeitsstörung
F50.4 Essattacken bei anderen psychischen Störungen F60.5 Anankastische [zwanghafte] Persönlichkeitsstörung
F50.5 Erbrechen bei anderen psychischen Störungen F60.6 Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung
F50.8 Sonstige Essstörungen F60.7 Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung
F50.9 Essstörung, nicht näher bezeichnet F60.8 Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen
F52.0 Mangel oder Verlust von sexuellem Verlangen F60.9 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet
F52.1 Sexuelle Aversion und mangelnde sexuelle F61 Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen
Befriedigung F62.0 Andauernde Persönlichkeitsänderung nach
F52.3 Orgasmusstörung Extrembelastung
F52.4 Ejaculatio praecox

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 123 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

F62.1 Andauernde Persönlichkeitsänderung nach F82.2 Umschriebene Entwicklungsstörung der


psychischer Krankheit Mundmotorik
F62.80 Andauernde Persönlichkeitsänderung bei F82.9 Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen
chronischem Schmerzsyndrom Funktionen, nicht näher bezeichnet
F62.88 Sonstige andauernde Persönlichkeitsänderungen F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen
F62.9 Andauernde Persönlichkeitsänderung, nicht näher F84.0 Frühkindlicher Autismus
bezeichnet F84.1 Atypischer Autismus
F63.0 Pathologisches Spielen F84.3 Andere desintegrative Störung des Kindesalters
F63.1 Pathologische Brandstiftung [Pyromanie] F84.4 Überaktive Störung mit Intelligenzminderung und
F63.2 Pathologisches Stehlen [Kleptomanie] Bewegungsstereotypien
F63.3 Trichotillomanie F84.5 Asperger-Syndrom 19
F63.8 Sonstige abnorme Gewohnheiten und Störungen der F84.8 Sonstige tief greifende Entwicklungsstörungen
Impulskontrolle F84.9 Tief greifende Entwicklungsstörung, nicht näher
F63.9 Abnorme Gewohnheit und Störung der bezeichnet
Impulskontrolle, nicht näher bezeichnet F88 Andere Entwicklungsstörungen
F64.0 Transsexualismus F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung
F64.1 Transvestitismus unter Beibehaltung beider F90.0 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung
Geschlechtsrollen F90.1 Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
F64.2 Störung der Geschlechtsidentität des Kindesalters F90.8 Sonstige hyperkinetische Störungen
F64.8 Sonstige Störungen der Geschlechtsidentität F90.9 Hyperkinetische Störung, nicht näher bezeichnet
F64.9 Störung der Geschlechtsidentität, nicht näher F91.0 Auf den familiären Rahmen beschränkte Störung des
bezeichnet Sozialverhaltens
F65.0 Fetischismus F91.1 Störung des Sozialverhaltens bei fehlenden sozialen
F65.1 Fetischistischer Transvestitismus Bindungen
F65.2 Exhibitionismus F91.2 Störung des Sozialverhaltens bei vorhandenen
F65.3 Voyeurismus sozialen Bindungen
F65.4 Pädophilie F91.3 Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem,
F65.5 Sadomasochismus aufsässigem Verhalten
F65.6 Multiple Störungen der Sexualpräferenz F91.8 Sonstige Störungen des Sozialverhaltens
F65.8 Sonstige Störungen der Sexualpräferenz F91.9 Störung des Sozialverhaltens, nicht näher bezeichnet
F65.9 Störung der Sexualpräferenz, nicht näher bezeichnet F92.0 Störung des Sozialverhaltens mit depressiver
F66.0 Sexuelle Reifungskrise Störung
F66.1 Ichdystone Sexualorientierung F92.8 Sonstige kombinierte Störung des Sozialverhaltens
F66.2 Sexuelle Beziehungsstörung und der Emotionen
F66.8 Sonstige psychische und Verhaltensstörungen in F92.9 Kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der
Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Emotionen, nicht näher bezeichnet
Orientierung F93.0 Emotionale Störung mit Trennungsangst des
F66.9 Psychische und Verhaltensstörung in Verbindung mit Kindesalters
der sexuellen Entwicklung und Orientierung, nicht F93.1 Phobische Störung des Kindesalters
näher bezeichnet F93.2 Störung mit sozialer Ängstlichkeit des Kindesalters
F68.1 Artifizielle Störung [absichtliches Erzeugen oder F93.3 Emotionale Störung mit Geschwisterrivalität
Vortäuschen von körperlichen oder psychischen F93.8 Sonstige emotionale Störungen des Kindesalters
Symptomen oder Behinderungen] F93.9 Emotionale Störung des Kindesalters, nicht näher
F68.8 Sonstige näher bezeichnete Persönlichkeits- und bezeichnet
Verhaltensstörungen F94.0 Elektiver Mutismus
F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und F94.1 Reaktive Bindungsstörung des Kindesalters
Verhaltensstörung F94.2 Bindungsstörung des Kindesalters mit Enthemmung
F80.0 Artikulationsstörung F94.8 Sonstige Störungen sozialer Funktionen mit Beginn
F80.1 Expressive Sprachstörung in der Kindheit
F80.20 Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung F94.9 Störung sozialer Funktionen mit Beginn in der
[AVWS] Kindheit, nicht näher bezeichnet
F80.28 Sonstige rezeptive Sprachstörung F98.00 Enuresis nocturna
F80.3 Erworbene Aphasie mit Epilepsie [Landau-Kleffner- F98.01 Enuresis diurna
Syndrom] F98.02 Enuresis nocturna et diurna
F80.8 Sonstige Entwicklungsstörungen des Sprechens oder F98.08 Sonstige und nicht näher bezeichnete
der Sprache nichtorganische Enuresis
F80.9 Entwicklungsstörung des Sprechens oder der F98.1 Nichtorganische Enkopresis
Sprache, nicht näher bezeichnet F98.2 Fütterstörung im frühen Kindesalter
F81.0 Lese- und Rechtschreibstörung F98.3 Pica im Kindesalter
F81.1 Isolierte Rechtschreibstörung F98.40 Stereotype Bewegungsstörungen: Ohne
F81.2 Rechenstörung Selbstverletzung
F81.3 Kombinierte Störungen schulischer Fertigkeiten F98.41 Stereotype Bewegungsstörungen: Mit
F81.8 Sonstige Entwicklungsstörungen schulischer Selbstverletzung
Fertigkeiten F98.49 Stereotype Bewegungsstörungen: Ohne Angabe
F81.9 Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten, nicht einer Selbstverletzung
näher bezeichnet F98.8 Sonstige näher bezeichnete Verhaltens- und
F82.0 Umschriebene Entwicklungsstörung der emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit
Grobmotorik und Jugend
F82.1 Umschriebene Entwicklungsstörung der Fein- und F98.9 Nicht näher bezeichnete Verhaltens- oder
Graphomotorik emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit
und Jugend

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 124 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

R45.0 Nervosität R48.1 Agnosie


R45.1 Ruhelosigkeit und Erregung R48.2 Apraxie
R45.4 Reizbarkeit und Wut R48.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete
R45.7 Emotioneller Schock oder Stress, nicht näher Werkzeugstörungen
bezeichnet Z03.2 Beobachtung bei Verdacht auf psychische
R48.0 Dyslexie und Alexie Krankheiten oder Verhaltensstörungen

Diagnose U66-2
F50.00 Anorexia nervosa, restriktiver Typ F50.2 Bulimia nervosa
19
F50.01 Anorexia nervosa, aktiver Typ F50.3 Atypische Bulimia nervosa
F50.08 Sonstige und nicht näher bezeichnete Anorexia F50.4 Essattacken bei anderen psychischen Störungen
nervosa F50.5 Erbrechen bei anderen psychischen Störungen
F50.1 Atypische Anorexia nervosa

Prozedur U66-3
94.3G.14 ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1E ‡↔ Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 28 bis 41 Behandlungstage mindestens 28 bis 41 Behandlungstage
94.3G.15 ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1F ‡↔ Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 42 bis 55 Behandlungstage mindestens 42 bis 55 Behandlungstage
94.3G.16 ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1G ‡↔Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 56 bis 69 Behandlungstage mindestens 56 bis 69 Behandlungstage
94.3G.17 ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1H ‡↔Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 70 bis 83 Behandlungstage mindestens 70 bis 83 Behandlungstage
94.3G.18 ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1I ‡↔ Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 84 bis 97 Behandlungstage mindestens 84 bis 97 Behandlungstage
94.3G.1A ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1K ‡↔ Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 98 bis 125 Behandlungstage mindestens 98 bis 125 Behandlungstage
94.3G.1B ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1L ‡↔ Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 126 bis 153 Behandlungstage mindestens 126 bis 153 Behandlungstage
94.3G.1C ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1M Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 154 bis 181 Behandlungstage ‡↔ mindestens 154 bis 181 Behandlungstage
94.3G.1D ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1N ‡↔Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 182 bis 209 Behandlungstage mindestens 182 bis 209 Behandlungstage
94.3G.1E ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1O Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 210 bis 237 Behandlungstage ‡↔ mindestens 210 bis 237 Behandlungstage
94.3G.1F ‡↔ Komplexbehandlung bei Anorexie in der Psychiatrie, 99.BD.1P ‡↔ Integrierte Komplexbehandlung bei Anorexie,
mindestens 238 und mehr Behandlungstage mindestens 238 und mehr Behandlungstage

Prozedur U66-4
99.B7.13 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 99.B7.1H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 4601 bis
360 Aufwandspunkte 5520 Aufwandspunkte
99.B7.14 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 99.B7.1I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 5521 bis
552 Aufwandspunkte 7360 Aufwandspunkte
99.B7.15 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 99.B7.1J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 7361 bis
828 Aufwandspunkte 9200 Aufwandspunkte
99.B7.16 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 99.B7.1K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 9201 bis
1104 Aufwandspunkte 11040 Aufwandspunkte
99.B7.17 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 99.B7.1L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 11041 bis
1380 Aufwandspunkte 13800 Aufwandspunkte
99.B7.18 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 99.B7.1M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 13801 bis
1656 Aufwandspunkte 16560 Aufwandspunkte
99.B7.1A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1657 bis 99.B7.1N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 16561 bis
1932 Aufwandspunkte 19320 Aufwandspunkte
99.B7.1B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1933 bis 99.B7.1O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 19321
2208 Aufwandspunkte und mehr Aufwandspunkte
99.B7.1C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2209 bis 99.B7.21 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
2484 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392
99.B7.1D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2485 bis Aufwandspunkte
2760 Aufwandspunkte 99.B7.22 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
99.B7.1E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 2761 bis Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588
3220 Aufwandspunkte Aufwandspunkte
99.B7.1F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3221 bis 99.B7.23 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im
3680 Aufwandspunkte Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784
99.B7.1G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 3681 bis Aufwandspunkte
4600 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 125 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

99.B7.24 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.17 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105


Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 bis 1380 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.18 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381
99.B7.25 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 1656 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 99.B8.1A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1657
Aufwandspunkte bis 1932 Aufwandspunkte
99.B7.26 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1933
Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 bis 2208 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2209
99.B7.27 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 2484 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 1471 bis 1764 99.B8.1D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2485 19
Aufwandspunkte bis 2760 Aufwandspunkte
99.B7.28 ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 2761
Kindesalter (Basisprozedur), 1765 bis 2058 bis 3220 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3221
99.B7.2A ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 3680 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2059 bis 2352 99.B8.1G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 3681
Aufwandspunkte bis 4600 Aufwandspunkte
99.B7.2B ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 4601
Kindesalter (Basisprozedur), 2353 bis 2646 bis 5520 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 5521
99.B7.2C ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 7360 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 2647 bis 2940 99.B8.1J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 7361
Aufwandspunkte bis 9200 Aufwandspunkte
99.B7.2D ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 9201
Kindesalter (Basisprozedur), 2941 bis 3430 bis 11040 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 11041
99.B7.2E ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im bis 13800 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 3431 bis 3920 99.B8.1M ‡↔IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 13801
Aufwandspunkte bis 16560 Aufwandspunkte
99.B7.2F ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.1N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 16561
Kindesalter (Basisprozedur), 3921 bis 4410 bis 19320 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.1O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 19321
99.B7.2G ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im und mehr Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 4411 bis 4900 99.B8.21 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis
Aufwandspunkte 392 Aufwandspunkte
99.B7.2H ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.22 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 4901 bis 5880 588 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.23 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 589 bis
99.B7.2I ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 784 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 5881 bis 6860 99.B8.24 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 785 bis
Aufwandspunkte 980 Aufwandspunkte
99.B7.2J ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.25 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 981 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 6861 bis 7840 1176 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.26 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1177 bis
99.B7.2K ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 1470 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 7841 bis 9800 99.B8.27 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1471 bis
Aufwandspunkte 1764 Aufwandspunkte
99.B7.2L ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.28 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1765 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 9801 bis 11760 2058 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2A ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2059 bis
99.B7.2M ‡↔Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 2352 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 11761 bis 13720 99.B8.2B ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2353 bis
Aufwandspunkte 2646 Aufwandspunkte
99.B7.2N ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2C ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2647 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 13721 bis 16660 2940 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2D ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 2941 bis
99.B7.2O ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 3430 Aufwandspunkte
Kindesalter (Basisprozedur), 16661 bis 19600 99.B8.2E ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3431 bis
Aufwandspunkte 3920 Aufwandspunkte
99.B7.2P ‡↔ Intensivmedizinische Komplexbehandlung im 99.B8.2F ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 3921 bis
Kindesalter (Basisprozedur), 19601 und mehr 4410 Aufwandspunkte
Aufwandspunkte 99.B8.2G ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4411 bis
99.B8.13 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 4900 Aufwandspunkte
360 Aufwandspunkte 99.B8.2H ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 4901 bis
99.B8.14 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 5880 Aufwandspunkte
552 Aufwandspunkte 99.B8.2I ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 5881 bis
99.B8.15 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 6860 Aufwandspunkte
828 Aufwandspunkte 99.B8.2J ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 6861 bis
99.B8.16 ‡↔ IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 7840 Aufwandspunkte
1104 Aufwandspunkte

SwissDRG 10.0 Planungsversion (2020/2021) 126 / 1243


MDC 19: Psychische Krankheiten und Störungen: Definition

99.B8.2K ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 7841 bis 99.B8.2N ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 13721 bis
9800 Aufwandspunkte 16660 Aufwandspunkte
99.B8.2L ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 9801 bis 99.B8.2O ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 16661 bis
11760 Aufwandspunkte 19600 Aufwandspunkte
99.B8.2M ‡↔IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 11761 bis 99.B8.2P ‡↔ IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 19601 und
13720 Aufwandspunkte mehr Aufwandspunkte

Prozedur U66-5
94.35.11 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische 94.3A.1D ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische
19
Krisenintervention in der Erwachsenenpsychiatrie Komplexbehandlung, mindestens 77 bis 83
und -psychosomatik, mindestens 4 bis 6 Stunden pro Behandlungstage
Tag 94.3A.1E ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische
94.35.12 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung, 84 und mehr Behandlungstage
Krisenintervention in der Erwachsenenpsychiatrie 94.3A.21 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
und -psychosomatik, mehr als 6 bis 9 Stunden pro Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage
Tag 94.3A.22 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
94.35.13 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung, mindestens 7 bis 13
Krisenintervention in der Erwachsenenpsychiatrie Behandlungstage
und -psychosomatik, mehr als 9 bis 12 Stunden pro 94.3A.23 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Tag Komplexbehandlung, mindestens 14 bis 20
94.35.14 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlungstage
Krisenintervention in der Erwachsenenpsychiatrie 94.3A.24 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
und -psychosomatik, mehr als 12 Stunden pro Tag Komplexbehandlung, mindestens 21 bis 27
94.35.21 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlungstage
Krisenintervention in der Kinder- und 94.3A.25 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Jugendpsychiatrie, mindestens 4 bis 6 Stunden pro Komplexbehandlung, mindestens 28 bis 34
Tag Behandlungstage
94.35.22 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische 94.3A.26 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Krisenintervention in der Kinder- und Komplexbehandlung, mindestens 35 bis 41
Jugendpsychiatrie, mehr als 6 bis 9 Stunden pro Tag Behandlungstage
94.35.23 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische 94.3A.27 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Krisenintervention in der Kinder- und Komplexbehandlung, mindestens 42 bis 48
Jugendpsychiatrie, mehr als 9 bis 12 Stunden pro Behandlungstage
Tag 94.3A.28 ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
94.35.24 ‡↔ Psychiatrisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung, mindestens 49 bis 55
Krisenintervention in der Kinder- und Behandlungstage
Jugendpsychiatrie, mehr als 12 Stunden pro Tag 94.3A.2A ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
94.3A.11 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische Komplexbehandlung, mindestens 56 bis 62
Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.12 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2B ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 7 bis 13 Komplexbehandlung, mindestens 63 bis 69
Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.13 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2C ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 14 bis 20 Komplexbehandlung, mindestens 70 bis 76
Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.14 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2D ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 21 bis 27 Komplexbehandlung, mindestens 77 bis 83
Behandlungstage Behandlungstage
94.3A.15 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische 94.3A.2E ‡↔ Integrierte klinisch-psychosomatische
Komplexbehandlung, mindestens 28 bis 34 Komplexbehandlung, 84 und mehr Behandlungstage
Behandlungstage 94.3B.11 ‡↔ Komplexbehandlung des polymorbiden
94.3A.16 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische alterspsychiatrischen Akutpatienten, bis 6
Komplexbehandlung, mindestens 35 bis 41 Behandlungstage
Behandlungstage 94.3B.12 ‡↔ Komplexbehandlung des polymorbiden
94.3A.17 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische alterspsychiatrischen Akutpatienten, mindestens 7
Komplexbehandlung, mindestens 42 bis 48 bis 13 Behandlungstage
Behandlungstage 94.3B.13 ‡↔ Komplexbehandlung des polymorbiden
94.3A.18 ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische alterspsychiatrischen Akutpatienten, mindestens 14
Komplexbehandlung, mindestens 49 bis 55 bis 20 Behandlungstage
Behandlungstage 94.3B.14 ‡↔ Komplexbehandlung des polymorbiden
94.3A.1A ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische alterspsychiatrischen Akutpatienten, mindestens 21
Komplexbehandlung, mindestens 56 bis 62 bis 27 Behandlungstage
Behandlungstage 94.3B.15 ‡↔ Komplexbehandlung des polymorbiden
94.3A.1B ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische alterspsychiatrischen Akutpatienten, 28 und mehr
Komplexbehandlung, mindestens 63 bis 69 Behandlungstage
Behandlungstage 94.3C.11 ‡↔ Komplexbehandlung bei Demenz mit psychiatrischen
94.3A.1C ‡↔ Psychotherapeutische und psychosomatische und psychoorganischen Komplikationen, bis 6
Komplexbehandlung, mindestens 70 bis 76