Sie sind auf Seite 1von 5

Sprachniveau

B2
Anne Buscha Susanne Raven Szilvia Szita

Erkundungen
Deutsch als Fremdsprache

Integriertes Kurs- und Arbeitsbuch


Sprachniveau B2

3., veränderte Auflage

Mit Zeichnungen von Jean-Marc Deltorn

SCHUBERT-Verlag
Leipzig
Bitte beachten Sie unser Internet-Angebot mit zusätzlichen
Aufgaben und Übungen zum Lehrwerk unter:

www.aufgaben.schubert-verlag.de

Das vorliegende Lehrbuch beinhaltet einen herausnehmbaren


Lösungsschlüssel sowie eine CD zur Hörverstehensschulung.

2 Hörtext auf CD (z. B. Nr. 2)

Die Hörmaterialien sind außerdem auf der Website des Verlags unter
https://www.schubert-verlag.de/erkundungen_b2_audio3a.php
und in unserer Audio-App verfügbar.

Audio-App Audio-App
Android iOS

Zeichnungen: Jean-Marc Deltorn


Layout und Satz: Diana Liebers
Die Hörtexte wurden gesprochen von:
Burkhard Behnke, Claudia Gräf, Susanne Prager, Axel Thielmann

© SCHUBERT-Verlag, Leipzig
3., veränderte Auflage 2019
Alle Rechte vorbehalten
Printed in Germany
ISBN: 978-3-941323-43-8
Inhaltsverzeichnis
Kursübersicht  4 Kapitel 5: Zeit und Tätigkeit
Vorwort  6
Teil A Zeit und Tätigkeit 125
Freizeit 128
Zeit zum Lesen 132
Kapitel 1: Personen und Lebensläufe Zeit für den Sport 136
Teil A Sich kennenlernen   7
Teil B Besondere Tätigkeiten und Hobbys (fakultativ) 140
Schule und Ausbildung   9
Lebensläufe 14 Teil C Temporalangaben 143
Zwischenmenschliche Beziehungen 18 Konditionalangaben 147

Teil B Außergewöhnliche Menschen (fakultativ) 23 Teil D Rückblick 149

Teil C Modalverben 27
Vergangenheitsformen der Verben 28 Kapitel 6: Spannung und Entspannung
Deklination der Adjektive 31 Teil A Neues aus aller Welt 151
Den Tätern auf der Spur 160
Teil D Rückblick 33 Geschichte und Politik 164
Teil B Kriminalität (fakultativ) 168
Kapitel 2: Daheim und unterwegs Teil C Konjunktiv I: Indirekte Rede 171
Teil A Wohnen 35 Sollen zur Weitergabe von Informationen 173
Städte in Deutschland 39 Nomen-Verb-Verbindungen 175
Reisen 43 Präpositionen 176
Ärger im Urlaub 46 Teil D Rückblick 177
Teil B Hotels (fakultativ) 51
Teil C Lokalangaben 55 Kapitel 7: Technik und Trends
Passiv 59 Teil A Geräte und Produkte im Alltag 179
Teil D Rückblick 63 Am Computer 187
Alte und neue Lerntechniken 191
Teil B Erfindungen (fakultativ) 194
Kapitel 3: Zwischen den Kulturen Teil C Passiv und Passiversatzformen 198
Teil A Europa und die Deutschen 65 Komparation der Adjektive 200
Abenteuer in der Fremde 70 Partizipien als Adjektive 201
Kulturelle Unterschiede im Berufsleben 74 Modalangaben 202
Smalltalk 77
Teil D Rückblick 203
Kulturelle Unterschiede im Alltagsleben 78
Teil B Kennen Sie die Sorben? (fakultativ) 80
Kapitel 8: Gesundheit und Umwelt
Teil C n-Deklination der Nomen 84 Teil A Gesundes Leben 205
Kausal- und Konsekutivangaben 86 Gesundheitliche Probleme 208
Verben mit präpositionalem Kasus 89 Gesunde Ernährung 211
Teil D Rückblick 91 Essen und Umwelt 214
Umweltprobleme und die Belastung für
den Menschen 217
Kapitel 4: Arbeit und Studium Teil B Gesunder Schlaf (fakultativ) 224
Teil A Im Arbeitsalltag 93 Teil C Konzessivangaben 227
E-Mails 96 Erweiterte Partizipien 228
Besprechungen 98 Die Funktionen von werden 230
Telefonate 101
Teil D Rückblick 231
An der Universität 106
Teil B Geschäftskorrespondenz (fakultativ) 112
Anhang
Teil C Konjunktiv II: Höflichkeit und Irrealität 115
Wichtige Redemittel 233
Rektion der Verben 118 Übungssatz: Goethe-Zertifikat B2 235
Wortstellung im Satz 119 Grammatik in Übersichten 245
Teil D Rückblick 122 Übersicht unregelmäßiger Verben 258

3
Kursübersicht
Kapitel 1 Personen und Lebensläufe
Sprachliche Handlungen Sich und andere vorstellen Über Schulzeit und Ausbildung berichten Das deutsche
Schulsystem und das Schulsystem des Heimatlandes beschreiben Eine Diskussion zum
Thema Lernen führen Einen Leserbrief an eine Zeitschrift verfassen Einen persönlichen
Brief schreiben Einen tabellarischen Lebenslauf schreiben Unterschiede und Gemein-
samkeiten zwischen Lebensläufen in Deutschland und dem Heimatland erläutern Eine
Infografik zum Thema Hochzeit beschreiben und über Hochzeitstraditionen im Heimatland
mündlich und schriftlich berichten Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen
Wortschatz Angaben zur Person Schulzeit und Schulsystem Ausbildung Lebenslauf Partnersuche,
Hochzeit und Singlehaushalte
Grammatik Modalverben Vergangenheitsformen der regelmäßigen und unregelmäßigen Verben
Deklination der Adjektive
Fakultativ (Teil B) Besondere Menschen

Kapitel 2 Daheim und unterwegs


Sprachliche Handlungen Informationen über die eigene Wohnsituation erfragen und geben Über die allgemeinen
Wohnbedingungen im Heimatland sprechen Die Traumwohnung beschreiben Woh-
nungsanzeigen in einem Internetportal lesen und darauf reagieren Grafiken zum Thema
Städte und Reisen beschreiben Eine Städtetour planen Städte beurteilen Ratschläge zum
Thema Reisen geben Ein Reiseziel präsentieren Über Probleme beim Reisen berichten
Eine Beschwerdemail lesen und verfassen Sich mündlich über etwas beschweren Themen-
bezogene Lese- und Hörtexte verstehen
Wortschatz Wohnen Städte Reisetrends und Reiseziele Beschwerde
Grammatik Lokalangaben: Lokale Präpositionen, Relativsätze mit wo, woher/wohin Passiv Deklination
der Adjektive (Wiederholung)
Fakultativ (Teil B) Eine kleine Hotelgeschichte Besondere Hotels

Kapitel 3 Zwischen den Kulturen


Sprachliche Handlungen Über Bewohner des Heimatlandes berichten Verschiedene Nationalitäten benennen Eine
Diskussion über das Thema Heimat führen Über Leben und Arbeiten im Ausland spre-
chen  Gründe und Folgen benennen Über interkulturelle Unterschiede und Gemeinsam-
keiten im Geschäftsleben und im Alltag diskutieren Einen Smalltalk führen Einen per-
sönlichen Brief schreiben Eine Mindmap erstellen Themenbezogene Lese- und Hörtexte
verstehen
Wortschatz Länder und Nationalitäten Auswandern Interkulturelle Unterschiede Smalltalk
Grammatik n-Deklination Kausal- und Konsekutivangaben Verben mit präpositionalem Kasus
Fakultativ (Teil B) Kennen Sie die Sorben?

Kapitel 4 Arbeit und Studium


Sprachliche Handlungen Über Arbeitszeit und Tätigkeiten reden Sich zum Thema Stressfaktoren äußern und eine
Reaktion auf einen Artikel verfassen Über Anrede- und Grußformeln in geschäftlichen
E-Mails diskutieren E-Mails schreiben Sich zum Thema Besprechungen äußern Eine
Tagesordnung für eine Besprechung präsentieren Einen Leserbrief an eine Zeitschrift
verfassen Telefonisch Termine vereinbaren und Informationen erfragen und geben In-
formationen weiterleiten Über Universitäten und Studienmöglichkeiten des Heimatlandes
berichten Eine Grafik zu beliebten Studienfächern beschreiben Angebote von Universi-
täten miteinander vergleichen Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen
Wortschatz Arbeitszeit und Stressfaktoren Anrede- und Grußformen für E-Mails Besprechungen und
Tagesordnung Telefonieren und Termine Studium und Universität
Grammatik Konjunktiv II: Höflichkeit und Irrealität Rektion der Verben Die Wortstellung im Satz
Fakultativ (Teil B) Geschäftskorrespondenz

4
Kursübersicht
Kapitel 5 Zeit und Tätigkeit
Sprachliche Handlungen
Über Tätigkeiten und Zeiteinteilung reden Den Tagesablauf beschreiben Über Freizeit-
beschäftigungen und Lesegewohnheiten sprechen Forschungsergebnisse wiedergeben 
Einen Forumsbeitrag schreiben Eine Buchauswahl treffen und begründen Über das Lesen
bzw. bestimmte Bücher diskutieren Einen Vortrag zum Thema Lesen halten Ein Gespräch
über Sport und Sportvereine führen Einen Artikel über die Geschichte des Fußballs ver-
vollständigen Die Geschichte des Fußballs im Heimatland oder einer anderen Sportart
vorstellen Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen
Wortschatz Tätigkeiten und Tagesablauf Freizeitbeschäftigungen Lesen und Bücher Fußball und
andere Sportarten
Grammatik Temporalangaben: Temporale Präpositionen, Temporalsätze, temporale Adjektive
Konditionalangaben Umformung von Präpositionalgruppen in Nebensätze
Fakultativ (Teil B) Besondere Tätigkeiten und Hobbys

Kapitel 6 Spannung und Entspannung


Sprachliche Handlungen Über Vor- und Nachteile verschiedener Nachrichtenquellen sprechen Über Inhalt und
Objektivität von Nachrichten diskutieren Nachrichten selbst schreiben und vortragen 
Meinungen anderer Personen und Gerüchte wiedergeben Über Krimis im Fernsehen be­
richten Einen Text zusammenfassen Einen Kurzkrimi schreiben Über das Interesse an
Geschichte und Politik berichten Veränderungen beschreiben Kurzvorträge zu verschie-
denen Themen halten Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen
Wortschatz Nachrichten und Aktuelles Kriminalfilme Politik und Geschichte
Grammatik Weitergabe von Informationen: Konjunktiv I und das Modalverb sollen Nomen-Verb-Ver-
bindungen  Präpositionen
Fakultativ (Teil B) Kriminalität im Alltagsleben und in Wirtschaft und Politik

Kapitel 7 Technik und Trends


Über Geräte und den Umgang mit Technik sprechen Grafiken zu den Themen Technische
Sprachliche Handlungen
Geräte und Smartphones beschreiben Geräte und andere Produkte beschreiben und
präsentieren Über Produkte mit eingebauten Fehlern sprechen Sich über wichtige Dinge
beim Produktkauf austauschen Über Gefahren im Netz und Sicherheitsmaßnahmen be-
richten und diskutieren Einen Kurzbericht für eine Zeitung nach Vorgaben schreiben  Die
Art und Weise von Vorgängen beschreiben Einen Forumsbeitrag verfassen Über Lern-
techniken berichten und Tipps zum Lernen geben Themenbe­zogene Lese- und Hörtexte
verstehen
Wortschatz Geräte Produkte und Eigenschaften Umgang mit Technik Computer und Computer-
frust  Trends
Grammatik Passiv und Passiversatzformen Komparation der Adjektive Partizipien als Adjektive
Modalangaben
Fakultativ (Teil B) Erfindungen und Erfinder

Kapitel 8 Gesundheit und Umwelt


Einen Vortrag zum Thema Gesundes Leben strukturieren und halten Empfehlungen zur
Sprachliche Handlungen
Gesundheit geben Gegensätze benennen Über Krankheiten und Hausmittel sprechen 
Über die ärztliche Versorgung berichten Pro-und-Kontra-Diskussionen über die Themen
Gesunde Ernährung und Tempolimit führen Zukünftiges ausdrücken Grafiken zu den
Themen Gesundheitswesen und Umwelt beschreiben Über Umweltbelastungen im täg-
lichen Leben reden Über eine Fotoauswahl diskutieren Vorschläge zur Verbesserung
der Umweltsituation unterbreiten  Einen Leserbrief an eine Onlineredaktion zum Thema
Tempolimit verfassen  Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen
Wortschatz Gesundheit und Krankheit Ärztliche Versorgung Essen und Nahrungsmittel Umwelt-
belastungen für den Menschen Tempolimit
Grammatik Konzessivangaben Erweiterte Partizipien werden in Zukunfts-, Absichts- und Vermutungs-
bedeutung
Fakultativ (Teil B) Gesunder Mittagsschlaf Schlafstörungen Träume

Das könnte Ihnen auch gefallen