Sie sind auf Seite 1von 12

Institut für Physik Name: Vorname:

Universität Mainz Matrikelnummer:

Klausur zum Physikalischen Praktikum


für Mediziner und Pharmazeuten SS 2018 A
____________________________________________________________________________________________________________

- Klausuren ohne deutlich lesbaren Namen und Matrikelnummer sind ungültig!


- Der Lösungsweg muss klar erkennbar sein (ausgenommen multiple choice Fragen)!
____________________________________________________________________________________________________________

1) Vor dem mit 8000 Zuschauern gefüllten Fanblock der Opel Arena wird ein
Schallintensitätspegel von 88 dB gemessen. Welchen Schallintensitätspegel erzeugt ein
W
einzelner Zuschauer aus dem Fanblock im Mittel? (𝐼𝐼0 = 10−12 2 )
m

2) Beim Hurrikan Wilma 2005 über dem Atlantik fiel der Luftdruck innerhalb von 24
Stunden von 974 hPa auf 882 hPa. Auf welche Größe hätte sich das Volumen eines Ballons
geändert, wenn er zuvor mit 3 l Helium gefüllt war? Nehmen Sie an, dass sich die
Temperatur nicht ändert. (0 °C = 273,15 K)

-1-
3) Eine Kugel der Masse 𝑚𝑚 = 4 kg wird senkrecht nach oben geworfen. Nach 𝑡𝑡 = 3,8 s
m
erreicht sie wieder den Ausgangspunkt. Die Schwerebeschleunigung beträgt 𝑔𝑔 = 9,81 2 .
s
a) Wie groß ist der Betrag der Anfangsgeschwindigkeit der Kugel?
b) Welche maximale Höhendifferenz hat die Kugel erreicht?

131
4) 𝐼𝐼 ist ein radioaktives Isotop mit einer Halbwertszeit von 8,02 Tagen.
a) Was ist die mittlere Lebensdauer von 131 𝐼𝐼?
b) Wie lange dauert es bis 99 % einer 131 𝐼𝐼-Probe zerfallen ist?

2
5) Welche Aussagen sind korrekt? (Pro richtiger Antwort 0,25 Punkte, pro falscher Antwort
0,25 Punkte Abzug, minimal erreichbare Punktzahl 0. Aufmerksam lesen!
Richtige Antworten ankreuzen!)

Nach einer Totalreflexion ist Licht immer linear polarisiert.


Das Auflösungsvermögen eines Mikroskops hängt von der Wellenlänge des
verwendeten Lichts ab.
Blaues Licht wird am Gitter stärker gebeugt als rotes Licht.
𝛽𝛽-Strahlung besteht aus elektromagnetischen Wellen.
Licht besteht aus elektrischen und magnetischen Feldern.
Protonen und Neutronen besitzen in etwa die gleiche Masse.
Die Energie eines Photons ist proportional zu dessen Frequenz.
Protonen und Elektronen besitzen in etwa die gleiche Masse.

6) Sie finden in Ihrer Schublade eine Kapillare und tauchen diese in Wasser. Das Wasser
besitzt eine Oberflächenspannung von σ = 0,073 N/m und eine Dichte von
ρ = 1 g/cm³. Die Erdbeschleunigung beträgt g = 9,81 m/s². Sie messen eine Steighöhe von
h = 3 cm. Wie groß ist der Innenradius r der Kapillare?

3
7) Welche Aussagen sind korrekt? (Pro richtiger Antwort 0,25 Punkte, pro falscher Antwort
0,25 Punkte Abzug, minimal erreichbare Punktzahl 0. Aufmerksam lesen!
Richtige Antworten ankreuzen!)

Bei einer Longitudinalwelle ist die Auslenkung senkrecht zur Ausbreitungsrichtung.


Die Schallgeschwindigkeit in Wasser ist größer als in Luft.
Bei einer stehenden Schallwelle ist der Druck überall entlang der Welle zeitlich
konstant.
Destruktive Interferenz entsteht, wenn sich zwei Wellen mit entgegengesetzter
Ausbreitungsrichtung überlagern.
Erhöht man die Schallintensität einer Schallwelle um den Faktor 100, so erhöht sich
der Schallintensitätspegel um 20dB.
𝑊𝑊
Die Einheit der Schallintensität ist .
𝑚𝑚 2

Die Wellenlänge ist der kleinste räumliche Abstand zweier Punkte der Welle, die
mit gleicher Phase schwingen.
Schallwellen sind stets Transversalwellen.

8) Ein gesundes Auge besitzt eine Brennweite von 𝑓𝑓𝑔𝑔𝑔𝑔𝑔𝑔 = 20 mm. Durch eine Krankheit ist
bei einem Patienten diese Brennweite auf 𝑓𝑓2 = 19 mm verkürzt: Welche Brennweite 𝑓𝑓1
muss die Kontaktlinse haben, die Sie dem Patienten verschreiben? Um welche Linsenart
handelt es sich (Sammel- oder Streulinse)? Erstellen Sie eine Skizze des
Gesamtlinsensystems und tragen Sie die Brennweiten ein.

4
9) Ein Akkuladegerät liefert einen Ladestrom von 𝐼𝐼 = 2,4 A bei einer Spannung von
𝑈𝑈 = 5,0 V. Zum Laden eines Smartphones werden 𝑡𝑡 = 90 min benötigt. Wie viel kostet
cent
eine Akkuladung, wenn die Energiekosten 𝑐𝑐 = 29 betragen?
kWh

10) Ein Kondensator mit Kapazität 𝐶𝐶 = 0,8 mF und Anfangsladung 𝑄𝑄 = 0,012 C wird
über einen Widerstand 𝑅𝑅 = 1,2 MΩ entladen. Wie groß ist der Anfangsstrom 𝐼𝐼0 und die
Zeitkonstante 𝜏𝜏 dieses Entladevorgangs?

5
11) Ein Gegenstand soll durch eine Linse vergrößert abgebildet werden. Wie groß ist ihre
Brennweite 𝑓𝑓 zu wählen, damit bei einer Bildweite von 𝑏𝑏 = 2 m eine Vergrößerung von
𝛽𝛽 = 10 erreicht wird?

12) Licht mit einer Wellenlänge von 𝜆𝜆 = 500 nm in Luft tritt in eine wässrige Lösung mit
dem Brechungsindex 𝑛𝑛 = 1,35 ein. Berechnen Sie die Wellenlänge und
m
Lichtgeschwindigkeit in der Lösung (die Vakuumlichtgeschwindigkeit sei 𝑐𝑐0 = 3 ∙ 108 ).
s

6
13) Bei einem Experiment wird die Pulsfrequenz einer Person 6 mal gemessen.
Messung 1 2 3 4 5 6
Größe [1/min] 55 57 54 56 54 57

a) Bestimmen sie den arithmetischen Mittelwert.


b) Welche Größe ist ein Maß für die Streuung der Einzelmessung um den Mittelwert?
Bestimmen Sie diese Größe.

14) Betrachten Sie einen Hebel mit den Armlängen 𝑙𝑙1 = 20 cm und 𝑙𝑙2 = 50 cm. Am Ende
des kürzeren Armes wird ein Objekt der Masse 𝑚𝑚1 = 2 kg befestigt, am Ende des längeren
Armes die Masse m2.
a) Wie groß muss die Masse 𝑚𝑚2 sein, damit ein Gleichgewicht eingestellt ist?
b) Nun sei 𝑚𝑚1′ = 𝑝𝑝 𝑚𝑚1 und 𝑙𝑙1′ = 𝑞𝑞 𝑙𝑙1 mit beliebigen Faktoren 𝑝𝑝, 𝑞𝑞. Um welchen Faktor
erhöht sich im Gleichgewicht 𝑚𝑚2′ in Bezug auf 𝑚𝑚2 ?
c) Geben Sie den Wert der zur Erhaltung des Gleichgewichts nötigen Masse für den
Fall 𝑝𝑝 = 0,5 und 𝑞𝑞 = 2,0 an.

7
15) Auf einer Rutsche der Höhe ℎ1 = 2 m gleitet ein Objekt der Masse 𝑚𝑚 = 11 kg aus der
m
Ruhelage reibungsfrei herunter (die Schwerebeschleunigung sei 9,81 2 ).
s
a) Bestimmen Sie die Geschwindigkeit des Objektes am unteren Ende der Rutsche.
b) Nach dem Durchlaufen der Rutsche fällt das Objekt frei weitere ℎ2 = 12 m. Wie
groß ist die Endgeschwindigkeit?

16) Bei einer Atherosklerose lagert sich Cholesterin im Inneren von Blutgefäßen an.
Dadurch verringert sich der Innenradius einer Arterie um 12%. Um wie viel Prozent muss
sich der Druck erhöhen, um den gleichen Volumenstrom an Blut zu gewährleisten?

8
17) Welche Aussagen sind korrekt? (Pro richtiger Antwort 0,25 Punkte, pro falscher
Antwort 0,25 Punkte Abzug, minimal erreichbare Punktzahl 0. Aufmerksam lesen!
Richtige Antworten ankreuzen!)

Bei einer isobaren Zustandsänderung gilt p · V = konstant.


Die spezifische Wärmekapazität kann über folgende Formel berechnet werden:
1 ∆𝑄𝑄
𝑐𝑐 = ⋅ .
𝑚𝑚 ∆𝑇𝑇

Ein mehratomiges Molekül hat lediglich drei Freiheitsgrade der Bewegung.


Die Teilchen eines idealen Gases sind ausgedehnte Kugeln.
Führt man einem Wasser-Eis-Gemisch etwas Wärme zu, bleibt seine Temperatur
konstant.
Isotherme Zustandsänderungen werden durch Hyperbeln im p-V-Diagramm
beschrieben.
Latente Wärme ist die Energie, die für die Änderung des Aggregatzustandes
notwendig ist.
Erhöht man die Temperatur eines idealen Gases bei gleichbleibendem Druck von
10 °C auf 20 °C, verdoppelt sich sein Volumen.

18) Es gibt Wärmekissen, die mit einer gesättigten Natriumacetatlösung gefüllt sind.
Kristallisiert das Salz, wird latente Wärme frei. Ein Kissen sei mit dieser Lösung aus 40 g
Wasser und 60 g Natriumacetat gefüllt. Um wie viel Kelvin erhöht sich die Temperatur der
Lösung bei der Kristallisation, wenn die latente Wärme von Natriumacetat 270 kJ/kg, die
Wärmekapazität von Natriumacetat 2,8 kJ/(kg·K) und die Wärmekapazität von Wasser
4,2 kJ/(kg·K) beträgt? (0 °C = 273,15 K)

9
19) Zur Abschirmung von Röntgenstrahlung möchten Sie eine Bleiabschirmung mit einer
1
Extinktionskonstante von 𝑘𝑘𝑃𝑃𝑃𝑃 = 60 verwenden. Wie dick muss diese Bleiabschirmung
cm
sein, um 99,99% der Strahlung zu absorbieren?

20) Ein Mikroskop wird mit Licht mit einer Wellenlänge von 520 nm betrieben und besitzt
einen Öffnungswinkel der Objektivlinse von 60°. Wie groß ist das Auflösungsvermögen des
Mikroskops ohne Verwendung einer Immersionsflüssigkeit? Welchen Brechungsindex
muss eine Immersionsflüssigkeit mindestens haben um Strukturen von 0,5 μm Größe
auflösen zu können?

10
Endergebnisse:
1) Vor dem mit 8000 Zuschauern …
48,97 dB

2) Beim Hurrikan ….
𝑉𝑉2 = 3,3 l

3) Eine Kugel der Masse …


m
18,64 17,71 m
s

4) 131 𝐼𝐼 ist ein radioaktives Isotop….


11,57 Tage 53,28 Tage

5) Korrekt 2, 5, 6, 7

6) Sie finden in Ihrer ….


0,5 mm

7) Korrekt 2, 5, 6, 7

8) Ein gesundes Auge

−0.38 m , Brennweite negativ, also ist es eine Streulinse.

9) Ein Akkuladegerät …
0,522cent

10) Ein Kondensator ….


12,5μA 960𝑠𝑠

11) Ein Gegenstand soll …


𝑓𝑓 = 18 cm

12) Licht mit einer Wellenlänge …


𝑚𝑚
370 nm 2,22 ∙ 108
𝑠𝑠

13) Bei einem Experiment ….


55,5 1/min „ Standardabweichung“ 𝜎𝜎 = 1,38 1/min

11
14) Betrachten Sie einen Hebel ….
a) 0,8 kg
b) 𝑚𝑚2′ = 𝑚𝑚2 ∙ 𝑝𝑝𝑝𝑝
c) 𝑚𝑚2 = 0,8 kg

15) Auf einer Rutsche ….


m m
6,26 16,57
s s

16) Bei einer Atherosklerose …


67% erhöhen

17) Welche Aussagen sind korrekt?


2, 5, 6, 7

18) Es gibt Wärmekissen, …


Δ𝑇𝑇 = 48,2 K

19) Zur Abschirmung von …


0,1535 cm

20) Ein Mikroskop wird …


1
𝐴𝐴 = 1,67 ⋅ 106 n = 1,20
m

12