Sie sind auf Seite 1von 2

Offizieller

mit Gratis-Sperrgutabfuhr als Pilotversuch 2010


Nur für Privathaushalte

NEU ab März 2010 – Dezember 2010 Zone D


Ersetzt den bisherigen Abfuhrplan 2009 – 2010
S&C

Sauberkeits- und Abfallhotline


Abfuhrdaten Zone D Telefon 061 385 15 15 Mo 7–12 Uhr / 13–17 Uhr, Di–Do 8–12 Uhr / 13–17 Uhr, Fr 8–12 Uhr / 13–16 Uhr

Hauskehricht Kleinsperrgut Papier Karton Grobsperrgut Gratis-Sperrgut Metall Unbrennbares Grüngut Häckseldienst
separat gebündelt kostenpflichtig, Pilotversuch kostenpflichtig, nur auf nur auf
nur auf verlängert nur auf Anmeldung bis Anmeldung bis
Anmeldung bis bis Ende 2010 Anmeldung bis Donnerstag 12 Uhr, Freitag 12 Uhr,
Montag 12 Uhr, Mittwoch 12 Uhr Tel. 061 385 15 15 Tel. 061 701 40 25
Tel. 061 385 15 15 Tel. 061 385 15 15
Montag + Donnerstag Mittwoch Dienstag Mittwoch DONNERSTAG DONNERSTAG Freitag Montag
Jan. Achtung Achtung Achtung
Feb. neue Daten! neue Daten! neue Daten!
März 24. 18. 18. 08.
April 05. Ostermontag 21. 02. Karfreitag 19.
Mai 13. Auffahrt / 24. Pfingstmontag 19. 26. 27. 27.
Juni 16. 14.

Juli 14. 08. 08.


Aug. 11. 09.
Sept. 08. 15. 16. 16. 20.
Okt. 06. 18.
Nov. 03. 04. 04. 22.
Dez. 01. / 29. 23. 23.

Achtung: Keine Abfuhr an diesen Tagen!

Richtig Entsorgen von A–Z Gratismärt am 16. / 17. April 2010


Am einfachsten finden Sie alle Infos rund um die Themen Abfall, Entsorgung und Recycling in Weitere Infos finden Sie in der Lokalpresse oder auf www.stadtreinigung.bs.ch
unserem interaktiven Abfall-Lexikon auf unserer Website www.stadtreinigung.bs.ch

Verkaufsstellen von Vignetten Kleinsperrgut-, Grobsperrgut- und Grüngutvignetten Recyclingparks


• Kundenzentrum des Einwohneramtes • Impuls Drogerie Hildebrand • Schifflände Drogerie Wenger Ort: Schlachthofstrasse 18 (Tel. 061 386 96 66), Bonergasse 12 (Tel. 061 639 34 30)
Spiegelgasse 6 – 12 Burgfelderstrasse 9 Marktgasse 3
Geöffnet: Montag – Freitag 14 – 16.30 Uhr, Samstag 8 – 12 Uhr
• Kiosk AG (Filialen BS) • Impuls Drogerie Meyer am Neuweilerplatz • Manor Kundendienst, Greifengasse 22
• Toppharm-Apotheke Gellert Reiterstrasse 50 • Migros (fast alle Filialen in BS) Entsorgung gratis: Altpapier, Karton, Hohlglas, Altmetall, Sonderabfall,
Karl Jaspers-Allee 1 • Impuls Drogerie Wenger • St. Johann-Drogerie, Elsässerstrasse 47 Batterien, PET-Flaschen, Elektro- und Elektronikgeräte, Kühlgeräte,
• Coop (fast alle Filialen) Allschwilerstrasse 6 • Victoria-Apotheke, Gotthardstrasse 126
Leuchtstoffröhren, Hauskehricht in Gebührensäcken
• Drogerie zum Chrüterhüsli AG • Gundelitor Apotheke und Drogerie • Zimmermann AG Milchprodukte
Gerbergasse 69 Wenger, Güterstrasse 180 Haltingerstr. 92–94 und St. Alban-Ring 211 Entsorgung kostenpflichtig: Hauskehricht in normalen Abfallsäcken,
• Dreirosen-Drogerie, Klybeckstrasse 140 Sperrgut, unbrennbare Abfälle, Styropor, Pneus

Annahmestellen für Sonderabfälle

D Dreirosen-Drogerie, Klybeckstrasse 140


H Lachenmeier Farben, Clarastrasse 48
V Drogerie Müller Handels AG, Ecke Teichgässlein / 
Untere Rebgasse im Clara Huus T
T Remondis Recyclingpark, Bonergasse 12 10
© Grundbuch- und Vermessungsamt Basel-Stadt, Reproduziert mit Bewilligung des Grundbuch- und Vermessungsamtes Basel-Stadt vom 20. Mai 2003. Alle Rechte vorbehalten.

17

28
D
24

V 15
27
11
29

Recycling-Stationen
9
H
Glas/Aluminium und Weissblech/Batterien
9 Clarastrasse 27 Teichgässlein
32 10 Dorfstrasse 28 Klybeck/Dreirosen
11 Efringerstrasse 29 Klingentalstrasse
15 Feldbergstrasse 32 Mattenstrasse
17 Gärtnerstrasse 42 Bad. Bahnhof

Zone D 24 Hochbergerstrasse

42
Achtung: Dieser Abfuhrplan gilt nur für die auf der Rückseite aufgeführten Strassen.
Bei Umzügen in eine andere Zone: Bitte einen neuen Zonenplan auf Ihrem Polizeiposten oder im Stadtladen im Kundenzentrum Spiegelgasse 6 abholen.
Bitte das Abfuhrgut jeweils frühestens am Vorabend nach 19 Uhr oder am Abfuhrtag bis spätestens 7 Uhr bei jedem Wetter gut sichtbar am Strassenrand bereitstellen.

Hauskehricht Kehrichtverbrennung Gratis-Sperrgut (Pilotversuch) Schredder Kehrichtverbrennung


Was: • Haushaltsabfälle Was: Grobsperrgut ist sperriges, brennbares Material, das grösser oder schwerer ist als
Was nicht: • Hohlglas wie Flaschen, Blech, Alu, Batterien Recycling-Station Kleinsperrgut: Bettgestelle aus Holz, Fauteuils, Schränke, Sofas, Matrazen
• Sonderabfälle Sonderabfallannahmestelle Was nicht: • Metallteile jeglicher Art Metallabfuhr
• Elektronik- und Elektrogeräte Abgabe an den Verkaufsstellen • Unbrennbares (z.B. Spiegel) Abfuhr für Unbrennbares
• Metall Metallabfuhr • Elektrogeräte Abgabe an den Verkaufsstellen
• Papier Papierabfuhr • grosse Mengen Styropor ins Recycling
• Karton Kartonabfuhr (z.B. HG Commercial, Tel. 061 337 50 50)
• Grüngut Grüngutabfuhr • Pneu Abgabe an den Verkaufsstellen
• Unbrennbares (z.B. Spiegel) Abfuhr für Unbrennbares • Sonderabfälle (z.B. Farben, Lösungsmittel) Abgabe an den Annahmestellen für
Bereitstellung: • Nur im offiziellen Bebbi-Sagg der Stadt Basel bereitstellen Sonderabfälle, siehe Vorderseite
• Bebbi-Säcke, 17-, 35- und 60-Liter-Säcke, erhalten Sie im Detailhandel an der Kasse, am Wer nicht: • Für Ausserkantonale ist das Ablagern von Sperrgut strengstens verboten.
Kundendienst oder im Stadtladen (Kundenzentrum des Einwohneramtes) Ebenfalls gilt dieses Verbot für Gewerbebetriebe, Umzugsfirmen und Brockenhäuser.
• Bitte benutzen Sie nur in Ausnahmefällen einen 110-Liter-Abfallsack.
Dieser ist mit 3 Klein­sperrgutvignetten à CHF 2.40 zu versehen
Gewichtsbe- • Max. 20 kg für alle Sackgrössen
schränkungen:
Grobsperrgut Schredder Kehrichtverbrennung

Was: Sperriges, brennbares Material: Stühle aus Holz oder Kunststoff,


Kleinsperrgut Kehrichtverbrennung Kleinmöbel, Kisten, Holzplatten, Verpackungsholz, Skis, Snowboards, Koffer,
Fauteuils, Bettgestelle aus Holz, Sofas
Was: Kleinsperrgut ist sperriges, brennbares Material, das nicht in den Bebbi-Sagg Was nicht: • Metallteile jeglicher Art Metallabfuhr
passt und kleiner und leichter ist als Grobsperrgut: • Unbrennbares (z.B. Spiegel) Abfuhr für Unbrennbares
Stühle aus Holz oder Kunststoff, Kleinmöbel, Koffer, Styropor • Elektrogeräte Abgabe an den Verkaufsstellen
Was nicht: • Metallteile jeglicher Art Metallabfuhr • grosse Mengen Styropor ins Recycling
• Unbrennbares (z.B. Spiegel) Abfuhr für Unbrennbares (z.B. HG Commercial, Tel. 061 337 50 50)
• Elektrogeräte Abgabe an den Verkaufsstellen • Pneu Abgabe an den Verkaufsstellen
• grosse Mengen Styropor ins Recycling Bereitstellung: • Abholung NUR auf Anmeldung: Telefon 061 385 15 15 (siehe Vorderseite)
(z.B. HG Commercial, Tel. 061 337 50 50) • Grobsperrgutvignetten sind erhältlich an den Verkaufsstellen (siehe unten)
Bereitstellung: • Bitte Metallteile entfernen • Zu versehen mit Grobsperrgutvignetten à CHF 15.–:
• Kleinsperrgutvignetten sind erhältlich an den Verkaufsstellen (siehe unten) Ausmass grösser als 100 x 50 x 50 cm, pro 25 kg 1 Grobsperrgutvignette
• Zu versehen mit Kleinsperrgutvignetten à CHF 2.40:
Ausmass bis 100 x 50 x 50 cm, pro 5 kg 1 Kleinsperrgutvignette

Papier Papierwiederaufbereitung
Metall Metallverwertung
Was: • Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte ohne Beschichtung, Hochglanzpapier, Bücher ohne
Was: • Gegenstände aus Metall bis 2 Meter Länge, Gas- und Holzkochherde, Boiler ohne Buchdeckel
FCKW-Isolation, Metall-Gartenzäune in handliche Teile zerlegt, Was nicht: • Couverts Kartonabfuhr
Öfen (Ölöfen mit entleertem Tank), Autofelgen ohne Pneus, alte Fahrräder (bitte gut • Beschichtetes Papier mit dünner Plastikfolie Bebbi-Sagg
sichtbar den Hinweis «Metallabfuhr» anbringen), alte Mopeds (mit entleertem Tank), • Styropor kleine Mengen in den Bebbi-Sagg oder zum Kleinsperrgut, grosse Mengen ins
Was nicht: • Dosen Recycling-Station Recycling (z.B. HG Commercial, Tel. 061 337 50 50)
• Aluminiumverpackungen Recycling-Station • Geschreddertes Papier ins Recycling (z.B. Robert Lottner AG, Tel. 061 386 96 66)
• Gasflaschen Abgabe an den Verkaufsstellen Bereitstellung: • Papier tragfähig mit Schnur bündeln, keine Tragtaschen, kein Klebeband
• Feuerlöscher Abgabe an den Verkaufsstellen (Gewerbe kostenpflichtig), auf telefonische Anmeldung
Bereitstellung: • gut sichtbar am Strassenrand
(Gewerbe kostenpflichtig), auf telefonische Anmeldung

Karton Kartonwiederaufbereitung
Elektrogeräte Wiederverwertung
Was: • Früchte-, Gemüse- und Eierkartons, unbeschichtete und unverschmutzte Kartonschachteln,
Waschmittelkartons (sofern sauber), Couverts
Was: • Elektro- und Elektronikgeräte aus Haushalt, Büro und Unterhaltung wie z.B. Ständerlampen,
Fernseher, Rasierapparat, Elektrische Spielzeuge, Elektro-Rasenmäher, Hochdruckreiniger, Was nicht: • Tetra-Pak (Getränkekarton) Bebbi-Sagg
Kühlschrank, PC • verschmutzter Karton Bebbi-Sagg
• Styropor kleine Mengen in den Bebbi-Sagg oder zum Kleinsperrgut, grosse Mengen ins
Wie, Wo, Wann: • Gratis Rückgabe an allen Verkaufsstellen, die Geräte gleicher Funktion verkaufen Recycling (z.B. HG Commercial, Tel. 061 337 50 50)
• Gratis Rückgabe auch möglich bei den Recyclingparks
Bereitstellung: • Karton tragfähig mit Schnur bündeln, keine Tragtaschen, kein Klebeband
(Gewerbe kostenpflichtig), auf telefonische Anmeldung • Die Kartonabfuhr ist bis 1⁄ 2 m3 für Privathaushaltungen gratis
(Gewerbe kostenpflichtig), auf telefonische Anmeldung

Unbrennbare Abfälle Deponierung

Was: • Defekte, unbrennbare Gegenstände wie Geschirr, Porzellan, Spiegel, Trinkgläser, Fensterglas, Recycling-Stationen
Blumenkisten, Ziegel
Was nicht: • Hohlglas wie Flaschen Recycling-Station, keine Pflanzenerde, kein Bauschutt Benutzung der Recycling-Stationen: Montag – Samstag 7 – 19 Uhr; Standorte siehe Plan
Bereitstellung: • Offen und gut sichtbar am Strassenrand Glassammlung
• Kostenpflichtig: pro 5 kg 1 Kleinsperrgutvignette à CHF 2.40 Was: • Nur Hohlglas wie Flaschen und Konfitürengläser
Was nicht: • Trinkglas, Fensterglas, Spiegel, Geschirr Abfuhr für unbrennbare Abfälle
• PET-Flaschen Abgabe an den Verkaufsstellen: PET-Container
• Glühbirnen Bebbi-Sagg
Grüngut Kompostierung  Vergärung • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen Annahmestelle für Sonderabfälle
Wie entsorgen: • Nach Farben getrennt: Grün-, Weiss-, Braunglas (andersfarbiges Glas in den Grünglascontainer)
Was: • Gartenabraum wie Baum- und Strauchschnitt (Astdurchmesser max. 10 cm), Laub, Gras • Fremdstoffe und Verschlüsse entfernen, ausser Etiketten
Was nicht: • Organische Küchenreste Garten- oder Balkon-Kompostierung • Glas mit kaltem Wasser ausgespült
• Speisereste Garten- oder Balkon-Kompostierung Weissblech-/Aluminiumsammlung
• Fremdstoffe wie Plastik Bebbi-Sagg Was: • Aludosen, Blechdosen, Aluminiumverpackungen, leere Aluminiumtuben,
Bereitstellung: • Abholung NUR auf Anmeldung. Telefon 061 385 15 15 (siehe Vorderseite) Blechdeckel von Konfitürengläsern
• Bereitstellung in geeignetem Behälter Was nicht: • Verbundmaterialien wie Warmhaltebeutel Bebbi-Sagg
• Grüngut nicht in Plastiksäcken bereitstellen (die Behältnisse werden nicht mitgenommen) • Grössere Metallstücke wie Pfannen Metallabfuhr
• Kauf von Spezialtasche oder Container über Telefon 061 385 15 15 • Elektro- und Elektronikgeräte Abgabe an den Verkaufsstellen
• Grüngutvignetten sind erhältlich an den Verkaufsstellen (siehe Vorderseite) Batteriesammlung
• Kostenpflichtig. Zu versehen mit Grüngutvignetten Was: • Batterien, Knopfzellen, Akkus
• Gebündelt oder in geeignetem Behälter pro 60 Liter 1 Streifen à CHF 3.– Was nicht: • Autobatterien Fachhandel, Verkaufsstellen
oder mit Grüngutcontainervignette à CHF 14.– bis 350 Liter
Beratung und weitere Auskünfte über Garten- und Balkon-Kompostierung:
Kompostberatung der Stadtgärtnerei, Telefon 061 377 89 81

Annahmestellen für Sonderabfälle


Häckselmaterial Eigengebrauch im Garten Für Haushalte gratis
Was: • Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Fotochemikalien Wiederverwertung
Was: • Gröbere, mit der Baumschere nicht verkleinerbare Materialien wie Stämmchen, Äste, Zweige, • Altmedikamente, Altöl, Bau- und Bastelhilfsstoffe, diverse Chemikalien, Farben und Lacke,
Stauden bis 5 cm Durchmesser Holzbehandlungsmittel, Lösungsmittel (z.B. Nagellackentferner), Schädlingsbekämpfungs­­-
Bereitstellung: • Gartenabraum mit Hanf- oder Kokosschnur binden, max. 1.5 Meter lang mittel Verbrennung im Hochtemperaturofen
Rücknahme: • Rücknahmepflicht der entsprechenden Menge Häckselgut Was nicht: • Kosmetika, Glühbirnen Bebbi-Sagg
• Zur Rücknahme unbedingt leere Behälter bereitstellen • Munition und Sprengstoff Polizeiposten
Gratis-Häckseldienst bis 1 m3 pro Haushalt bzw. pro Hauseingang bei Mehrfamilienhäusern. • Elektro- und Elektronikgeräte Abgabe an den Verkaufsstellen
Fragen Kompostberatung Telefon 061 377 89 81, Anmeldung siehe Abfuhrdaten auf der Vorderseite Annahmestellen für Sonderabfälle siehe Plan auf Vorderseite

Ihre Abfuhrdaten: Strassenverzeichnis für die Zone D


Ackerstrasse Bläsiring Färberstrasse Grenzstrasse Hunnenstrasse Markgräflerstrasse Offenburgerstrasse Schlossgasse Wiesenplatz
Altrheinweg Bonergasse Feldbergstrasse Hafenstrasse Inselstrasse Matthäusstrasse Pfarrgasse Schulgasse Wiesenschanzweg
Amerbachstrasse Breisacherstrasse Flachsländerstrasse Hammerstrasse 129–193 Kandererstrasse Mauerstrasse Rastatterstrasse Schwarzwaldallee 319 Wiesenstrasse
Andlauerstrasse Brombacherstrasse Florastrasse und 142–200 Kleinhüningeranlage Meisengasse Rheinweilerweg Südquaistrasse Zähringerstrasse
Badenstrasse Dorfstrasse Freiburgerstrasse Hiltalingerstrasse Kleinhüningerstrasse Mörsbergerstrasse 26–58 Riehenring 141–211 Uferstrasse
Badenweilerstrasse Efringerstrasse Friedhofgasse Hochbergerplatz Klingentalgraben Müllheimerstrasse 69–195 und 180–200 Unterer Rheinweg
Bändelgasse Eimeldingerweg Gärtnerstrasse Hochbergerstrasse Klybeckstrasse 45–255 und 94–188 Salmenweg Weilerweg
Bärenfelserstrasse Erasmusplatz Giessliweg Holderstrasse und 76–254 Neuhausstrasse Schäferweg Westquaistrasse
Bellingerweg Erikastrasse Gottesackerstrasse Horburgstrasse Leuengasse Oetlingerstrasse Schliengerweg Wiesendamm

Sauberkeits- und Abfallhotline Telefon 061 385 15 15 (Mo 7–12 Uhr / 13–17 Uhr, Di–Do 8–12 Uhr / 13–17 Uhr, Fr 8–12 Uhr / 13–16 Uhr), www.stadtreinigung.bs.ch Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier