Sie sind auf Seite 1von 2

38

Bei der Musi und bei d Madeln


und beim \[ein derf ma net spar'n...
Marschlied
Worte: HOCHMUTH und WERNER Musik: WITLY JETINEI(
op.224
Gemlltliches Martchtempo

l. Was drie Sdrrammeln kosf


2. Lie - der hab'n wir mehr in Kopf

.HB
FIrfrb F- t-F"f- f---- =E;räraf- f;f--t_---
aa-
f
a) J

p I
.a-
{}{}
a.
*a- --
5 -
- e+O * t *
,t4t-Q--?-- H_
4
l- l -1- 4
rl'

s0 seit drei - 0ig Jahr'n, ml der -me nt, ga - trost, ictt l{ul - lerl n.
als im Sack a 0eld, aus - gebh wd der leh- tc Knogf, auf - heb'n, das wär' dfehlt.

W
.) r-J - ü
* * ,*8 * * * * *
M
-F-r-=-q-

,.Iil
tr--lI

Und Zif - f"t für den Wein kann id1 gor net scfirsib'n, schon das Ouan- tum nur al - lein
Wann die §chuadraucft ki- drer hab'n. kenn uns dae ge nie/n ? Red' ma halü an Sh'e - fel z'samm,
1J--
a) L-l LI
J I

f*8
-L

a f + + * tI +)

-{
rad
könnt' ein Mühl- trcib'n d'Ma -
derln i sag's rund heraue ko - sten mi a Haus.
daB ma net der - friedn. Wann's uns noch so win- dig geht, nei - dig san ma neb ] Bei der

a !
-d + + ' llirr- t t-2

+ h- ?)+ 1 ) ) rf
_w
cöpyrigbt by Eberle-Verlag, Wien.
Alle Reöte vorbehaltetr.
Abdruü. mit GenchEigung des Originalverlages.
w. M. l0l9
39

Mu - si und bei d'Ma-deln und bei Wein derf ma net sparh, denn das san dre goHlnen Ra- deln, die mit

ffi
.) l-a t-,,J
a* ,{r 5 a. .4.
+ , * , * * , *
^C
-+=-+-------+----

ung in'n Himmel fahrh.Ja die Lie - be, die Geig'n und a Fla- scherl- die drej un9-

:lHl# ffi ff,fEfrÜ- ilffi


L t-
.) JJ
L
.D
tj
-)
5 .a-
*
f L4
Ir+ t-
5t a. ,* * * , ,

=
a Loch ins Ta - scherl.- Bei der Mu - si und bei d'Ma-deln und beim Wein derf ma net

lr_lrfb-+-
ü -- lr-r L-r- l-l
a. - *t a- 'J ,+ , *
* , .a-
5 a +P * -t 5 5

spar'n, legte die Krou- zer net in d' La - deln, ha lt's euch sel br ne| zttm Narr'n. Haun ma d'Spar-schweinderln

Itr} D -ffi
.)
u+
, - * - , - , ,, * * * -T
{=---+-------+---

morg'n al - le /eamm, wann ma sbö'n solt'n die Ert'n an Giz - zi hab'n.

4
....l---.....H
.)
+ + tr,
I I l--r- ,,h+ ß ,.ht .4.
5
-.
I

_-ff

w. M. 1019

Das könnte Ihnen auch gefallen