Sie sind auf Seite 1von 3

Ergänze den Text mit den folgenden Präpositionen!

am, an, auf, aus, beim, bis, für, im, in, in, in, in, in, mit, seit, von, von, zum.

Österreich: Schmeckt auch in der Suppe!


Denn so kochten Kärntner Hausfrauen schon früher die Holunderbeeren. ____Auf____(1)
den Tisch kam dann aber eine Schwarzhollersuppe. (fekete bodzaleves)
Eine Beere – so viele Namen: Holunderbeere, Fliederbeere, Holderbeere, Teeholunder
und eben Schwarzholler, so wie sie ___in_____(2) Österreich genannt wird. Sambucus
nigra ist ihr lateinischer Name. (der Flieder orgona, fekete bodza)
Und es gibt noch mehr Namen ___in_____(3) noch viel mehr Sprachen ___für_____(4)
die kleine Vitaminbombe.
Denn schließlich ist sie ___in_____(5) ganz Europa, Westasien und sogar Nordafrika
heimisch (honos). Und Holunderbüsche sind überall reichlich vorhanden. Was auch gar
kein Wunder ist, da viele Leute sich auch heute noch scheuen (fél), einen zu fällen. Es
heißt ___im_____(6) Volksglauben: Holunderbüsche schützen das Haus.
__Mit______(7) dem Saft von Holunderbeeren wurde ___in_____(8) früheren Zeiten
auch schlechter Wein gefärbt und Aroma gegeben. Ob das in Österreich ebenfalls so war,
ist nicht überliefert. Suppen __aus______(9) den schwarzglänzenden kleinen Beeren
kochen Kärntner Bäuerinnen und Hausfrauen dagegen wirklich schon ____seit____(10)
Urzeiten. Sie pflückten sie, genau wie wir heute, ____von____(11) August
____bis____(12) September __am______(13) Rande von Hecken und Wäldern. Damals
brauchte noch niemand darauf achten, dass die Beeren nicht zu nah __an______(14) der
Straße wachsen. Heute schon, wegen der Abgase...
__In______(15) der Küche mussten die Schwarzhollerbeeren dann schnell verarbeitet
werden. Sie halten sich nämlich nicht lange und verderben schnell. Und wehe, wenn
eines __von______(16) den Kindern noch rohe Beeren heimlich naschen wollte. Durchfall
oder gar Erbrechen war die unangenehme Strafe. Schuld daran ist der enthaltene Stoff
Sambunigrim, auch heute noch. ___Zum_____(17) Glück wird er aber ___beim_____(18)
Erhitzen völlig zerstört.
1) Auf, 2) in, 3) in, 4) für, 5) in, 6) im, 7) mit, 8) in, 9) aus, 10) seit, 11) von, 12) bis, 13)
am, 14) an, 15) In, 16) von, 17) Zum, 18) beim

Um welches Wort geht es?


1. vom Bäcker hergestelltes rundes Gebäck aus Weizenmehl, Hefe und Milch
2. saure Flüssigkeit zum Würzen und Konservieren
3. aus Milch hergestelltes Nahrungsmittel, das als Brotaufstrich oder -belag dient
4. Obst mit großen, dunkelgrünen, glatten Früchten mit hellrotem, süß schmeckendem,
sehr wasserhaltigem Fruchtfleisch u. braunschwarzen Kernen
5. Fest der christlichen Kirche, mit dem die Geburt Christi gefeiert wird
6. Samen, der die Form einer Bohne hat und der gemahlen und geröstet zur
Herstellung eines anregenden Getränks dient
7. Masse aus feingehacktem Fleisch, Speck, Gewürzen, die, in natürliche oder
künstliche Därme gefüllt kalt oder warm gegessen wird
8. eine Pflanze mit meist weißer oder roter Wurzel, die man roh isst und die scharf
schmeckt
9. ein Mann mit langem, weißem Bart und einem langen, roten Mantel, der Kindern am
6. Dezember kleine Geschenke bringt
10. eine Speise aus Eiern, die man kräftig rührt und dann in der Pfanne brät
11. eine gelbbraune, meist scharfe Paste, die man in kleinen Mengen besonders zu
Würstchen und Fleisch isst

1) Brötchen (zsemle), 2) Essig (ecet), 3) Käse (sajt), 4) Wassermelone (görögdinnye),


5) Weihnachten (Karácsony), 6) Kaffee (kávé), 7) Wurst (kolbász), 8) Rettich (retek), 9)
Nikolaus (Mikulás), 10) Rührei (tojásrántotta), 11) Senf (mustár)

Verbinde die Würste mit ihrer ungarischen Bedeutung!


1. e Blutwurst A) kásás hurka
2. e Bockwurst B) borjúhúsból és főszerekbıl készült fehér színő fızıkolbász
3. e Bregenswurst C) hot-dog
4. e Gelbwurst D) nem páros, vastagabb, halványabb virsliféleség
5. e Grützwurst E) májas hurka
6. e Jagdwurst F) borjú- és sertéshúsból készült borsos kolbász
7. e Ketwurst G) disznósajt
8. e Knackwurst H) füstölt húsos kolbász sárga bélbe töltve
9. e Leberwurst I) véres hurka
10. e Mettwurst J) szalonnából, marha- és sertéshúsból készült szárazkolbász
11. r Presskopf K) szafaládé
12. e Weißwurst L) marhahúsból készült füstölt borsos kolbász
13. e Wollwurst M) borsos kolbász
14. e Zervelatwurst N) mustárral és fokhagymával ízesített füstölt kolbász

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.


1-I, 2-D, 3-L, 4-H, 5-A, 6-N, 7-C, 8-K, 9-E, 10-M, 11-G, 12-B, 13-F, 14-J

Eine allbekannte Tatsache, dass die Deutschen gern Wurst essen. Das Wort ”Wurst”
erscheint in vielen deutschen Redewendungen. Verbinde die deutschen
Redewendungen mit den Bedeutungen!

A. verschwinde wie die Wurst im Spinde! 1. so wird Gleiches mit Gleichem vergolten
hasonlót hasonlóval viszonoz
B. Wurst wider Wurst 2. noch nicht geboren sein
C. jemandem Wurst / Wurscht sein 3. jemandem gegenüber missgünstig sein
D. mit der Wurst nach dem Schinken werfen 4. verschwinde sofort!
E. noch in Abrahams Wurstkessel sein 5. sich nicht benachteiligen lassen
F. sich nicht die Wurst vom/auf dem Brot nehmen lassen 6. jemandem gleichgültig sein
G. jemandem die Wurst auf dem Brot nicht gönnen 7. kleine, unbedeutende Zeitung
H. das Wurstblatt 8. mit kleinem Einsatz Großes zu gewinnen

A. B. C. D. E. F. G. H.

A-4, B-1, C-6, D-8, E-2, F-5, G-3, H-7

er gönnt uns nicht einen Bissen Brot a betevő falatot is sajnálja tőlünk

er gönnt sich das liebe Brot nicht a mindennapi kenyeret is megvonja a szájától

das war ihnen nicht gegönnt nem adatott meg nekik, nem érték meg

ich gönne dir deine Rolle nem irigylem a helyzetedet

ich gönne ihm alles Gute minden jót kívánok neki

gönne dir einige Tage Ruhe! ne sajnál egy kis pihenőt magadtól