Sie sind auf Seite 1von 56

V

2 Verbformen und Funktionen von Verbformen


2.1 Verbformen
2.1.1 Begriffsklärungen

 Synthetische und analytische Verbformen


Synthetisch: morphologische Merkmale sind direkt am Verb markiert
frag-t-est
ge-frag-t

Analytisch: morphologische Merkmale sind direkt am Hilfsverb markiert.


hat gefragt
ist gelaufen
wird singen
gelaufen sein
getrunken habend

Schwabe DG WS 14/15 1
V
 Finite, infinite Verbformen

Finite Verbformen

Das Verb ist nach Person, Numerus, Tempus, Modus und Genus verbi
flektiert
frag-t-e,
1. Person Singular Präteritum Indikativ Aktiv
1Sg.Prät.Ind. Akt.
frag-e-st
2Sg.Präs.Konj. Akt.
würd-e-st gefragt
2Sg.Prät.Konj.Pass.

Schwabe DG WS 14/15 2
V

Phonologisch bedingte Alternationen

e-Insertion
red-st, red-t red-e-st, red-e-t
arbeit-st, arbeit-t arbeit-e-st, arbeit-e-t
atm-st, atm-t atm-e-st, atm-e-t
rechn-st, rechn-t rechn-e-st, rechn-e-t

s-Eliminierung
du frag-st rast, grüßt, mixt, heizt
ras-st ras- t

e-Eliminierung
handeln ich handl-e
rudern ich rudr-e
handeln ich handl-e

Schwabe DG WS 14/15 3
V
Infinite Verbformen
Das Verb ist nicht flektiert.
Infinitiv Präsens (= INF I)
arbeit-en Inf I Aktiv von arbeiten
gesehen werden Inf I Passiv von sehen

Infinitiv Perfekt (= INF II)


gearbeitet haben Inf II Aktiv von arbeiten
gelaufen sein Inf II Aktiv von laufen
geworden sein Inf II der Kopula werden
Champion gewesen sein Inf II f. der Kopula sein
geschlossen worden sein Inf II Passiv von schließen

Schwabe DG WS 14/15 4
V
Partizip Präsens (= Partizip I)
frag-en-d

Partizip Perfekt (= Partizip II)


Simplexverben
ge-frag-t
wenn der Wortakzent auf der ersten Silbe ist
frágen, chatten, chillen, ...
gehabt, gewesen, geworden, worden, ...

markier-t
wenn der Wortakzent nicht auf der ersten Silbe ist (markíeren).

Schwabe DG WS 14/15 5
V
2.1.2 Tempus, Modus, Aktiv

 Bildung von synthetische Verbformen

Tempus

Präsens
Das Präsens ist morphologisch nicht markiert. Markiert ist nur Person
und Numerus.
frag-e, frag-st, frag-t, frage-en, frag-t, frag-en

Präteritum
Das Präteritum ist morphologisch markiert.
schwach/‘regulär‘
frag-t-e, frag-t-est, frag-t-e, frag-t-en, frag-t-et, frag-t-en

stark/‘irregulär‘
fuhr, ...

Schwabe DG WS 14/15 6
Modus V

Indikativ
ist unmarkiert: du frag-st
Konjunktiv
an den Präsens- bzw. Präteritumstamm kommt ein e
Konjunktiv I (Konjunktiv Präsens)
frag-e, frag-e-st, frag-e, frag-en, frag-e-t, frag-en
Konjunktiv II (Konjunktiv Präteritum, hypothetischer Konjunktiv)
frag-t-e, frag-t-e-st, frag-t-e, frag-t-en, frag-t-e-t, fragt-en
Bei schwachen Verben unterscheidet sich Konj II nicht vom Prät –
vgl. Folie 8.
Imperativ
schreib-e, schreib-t, schreib-en Sie

Schwabe DG WS 14/15 7
V
 Starke und schwache Verben

schwach stark

Präteritum wir sag-t-en wir fuhr-en

Partizip Perfekt ge-frag-t ge-trunk-en


ge-sunk-en

Präsens du fragst du trägst


du backst du bäckst
du erlischst

Imperativ lieb-e gib


?geb-e gib
?helf-e hilf

Schwabe DG WS 14/15 8
V
 Stammformen

Infinitiv Präteritum Partizip Perfekt


fragen fragte gefragt
fechten focht gefochten
trinken trank getrunken
müssen musste gemusst
werden wurde geworden/
worden (als Hilfsverb)
sein war gewesen
haben hatte gehabt
verbieten verbot verboten
Überstreichen strich über übergestrichen
überstrEIchen überstrich überstrichen

Schwabe DG WS 14/15 9
V
Präsens von haben, sein, werden
Ind. habe, hast, hat, haben, habt, haben
Konj I. habe, habest, habe, haben, habet, haben
Vollverb/Funktionsverb/Hilfsverb für das Perfekt
Frank hat ein Haus/Frank hat Hunger/Frank hat gelacht.

Ind. bin, bist, ist, sind, seid, sind


Konj I. sei, seiest, sei, seien, seiet, seien
Vollverb/Kopula/Hilfsverb für das Perfekt
Ich bin, also .../Frank ist smart/Frank ist gerannt.

Ind. werde, wirst, wird, werden, werdet, werden


Konj I. werde, werdest, werde werden, werdet, werden
Vollverb/Funktionsverb/Kopula/Hilfsverb für das Futur und Passiv/
Modalverb
Das wird schon/Frank wird frech/Frank wird Anwalt/Frank wird
kommen/ Frank wird geneckt/ Frank wird schlafen
Schwabe DG WS 14/15 10
V
Präteritum von haben, sein, werden

Ind. hatte, hattest, hatte, hatten, hattet, hatten


Konj II. hätte, hättest, hätte, hätten, hättet, hätten
Vollverb/Funktionsverb/Hilfsverb für das Plusquamperfekt
Frank hatte ein Haus/Frank hatte Hunger/Frank hatte gelacht

Ind. war, warst, war, waren, wart, waren


Konj II. wäre, wärst, wäre, wären, wäret, wären
Kopula/Hilfsverb für das Plusquamperfekt
Frank war in Paris/Frank war gelaufen

Ind. wurde, wurdest, wurde, wurden, wurdet, wurden


Kopula/Hilfsverb für das Passiv
Frank wurde Anwalt/Frank wurde von Max geärgert.

Schwabe DG WS 14/15 11
V
Konj II. von werden
würde, würdest, würde, würden, würdet, würden

Wird benötigt
a. für das Vorgangspassiv
(Vgl. §§ 2.1.3 und 2.2)
Er würde geliebt.

b. für die Konj II-Periphrase


(Vgl. würde-Form I und würde-Form II in §§ 2.1.3 und 2.2)
Frank würde kommen ⇔ Frank käme.
würde-Form I Prät. Konj. (hypoth. Konj.)
Frank würde gekommen sein ⇔ Frank wäre gekommen.
würde-Form II PlusQu. Konj. (hypoth. Konj.)

Schwabe DG WS 14/15 12
V
 Bildung von analytischen Verbformen

Perfekt
Präsensform von haben/sein + Partizip Perfekt des Verbs
Ind: er ist gelaufen, er hat geschrieben, ...
Konj I: er sei gelaufen, er habe geschrieben, ...

Plusquamperfekt
Präteritumsform von haben/sein + Partizip Perfekt des Verbs
Ind: er war gelaufen, er hatte geschrieben, ...
Konj II: er wäre gelaufen, er hätte geschrieben, ... (Irrealis)

Schwabe DG WS 14/15 13
V

Irrealer Konjunktiv (kontrafaktischer Konjunktiv)


Frank wäre gekommen. ⇔ Frank würde gekommen sein
Konj.Plusqu. von kommen Präteritum-Konjunktiv von werden +
Infinitiv II vom Vollverb
würde-Form II
Frank hätte geschrieben. ⇔ Frank würde geschrieben haben
Konj.Plusqu. von schreiben Präteritum-Konjunktiv von werden +
Infinitiv II vom Vollverb
würde-Form II

Schwabe DG WS 14/15 14
V
Futur I
Präsensform von werden + Infinitiv I
Ind: er wird laufen, er wird schreiben
Konj I: er werde laufen, er werde schreiben

Futur II
Präsensform von werden & Infinitiv II
Ind: er wird gelaufen sein, er wird geschrieben haben
Konj I: er werde gelaufen sein, er werde geschrieben haben

Schwabe DG WS 14/15 15
V
Distribution von haben oder sein bei analytischen Formen

haben
bei transitiven Verben: lesen, essen, vollbringen, ...
bei reflexiven Verben: sich ärgern, sich befinden, sich bewegen, ...
bei imperfektiv-durative Verben: schlafen, arbeiten, gähnen, ...
bei manchen intransitiven Bewegungsverben, wenn das Resultat
hervorgehoben wird: er hat lustig getanzt, …

sein
bei Bewegungsverben: er ist geritten, er war gelaufen, ...
bei Zustandswechselverben: aufwachen, einschlafen, erröten, ...

Schwabe DG WS 14/15 16
V
Perfekt von haben, sein , werden
Präsens von haben/sein + Part II
Ind. habe, hast, hat, haben, habt, haben gehabt
Konj I. habe, habest, habe, haben, habet, haben gehabt
Perfekt von haben, wenn Vollverb/Funktionsverb
Frank hat ein Haus gehabt / Frank hat Hunger gehabt.

Ind. bin, bist, ist, sind, seid, sind gewesen


Konj I. sei, seiest, sei, seien, seiet, seien gewesen
Perfekt von sein, wenn Kopula
Frank ist in Paris gewesen.

Ind. bin, bist, ist, sind, seid, sind worden/geworden


Konj I. sei, seiest, sei, seien, seiet, seien worden/geworden
Perfekt von werden, wenn Kopula, bei Passivbildung
Frank ist Anwalt geworden / Frank ist von Max überrumpelt worden.
Schwabe DG WS 14/15 17
V
Plusquamperfekt von haben, sein , werden
Präteritum von haben/sein + Part II

Ind. hatte, hattest, hatte, hatten, hattet, hatten gehabt


Konj II. hätte, hättest, hätte, hätten, hättet, hätten gehabt
Plusperf, wenn Vollverb/Funktionsverb.
Frank hatte Hunger gehabt.

Ind. war, warst, war, waren, wart, waren gewesen


Konj II. wäre, wärest, wäre, wären, wäret, wären gewesen
Plusperf von sein, wenn Kopula.
Frank war in Paris gewesen.

Ind. war, warst, war, waren, wart, waren worden/geworden


Konj II. wäre, wärest, wäre, wären, wäret, wären worden/geworden
Plusperf von sein, wenn Kopula, bei Passivbildung
Frank war Anwalt geworden / Frank war von Max überrumpelt worden.
Schwabe DG WS 14/15 18
V
Futur I von haben, sein , werden
Präsensform von werden + Infinitiv I

Ind. werde, wirst, wird, werden, werdet, werden haben


Konj I. werde, werdest, werde werden, werdet, werden haben
Futur I, wenn Vollverb/Funktionsverb
Frank wird ein Haus haben / Frank wird Hunger haben.

Ind. werde, wirst, wird, werden, werdet, werden sein


Konj I. werde, werdest, werde werden, werdet, werden sein
Futur I, wenn Kopula
Frank wird in Paris sein.

Ind. werde, wirst, wird, werden, werdet, werden werden


Konj I. werde, werdest, werde werden, werdet, werden werden
Futur I, wenn Kopula, bei Passivbildung
Frank wird Anwalt werden/Frank wird von Max überrumpelt werden.
Schwabe DG WS 14/15 19
V
Futur II von haben, sein , werden
Präsens von werden + Infinitiv II

Ind. werde, wirst, wird, werden, werdet, werden gehabt haben


Konj I. werde, werdest, werde werden, werdet, werden gehabt haben
Futur II, wenn Vollverb/Funktionsverb
Frank wird ein Haus gehabt haben / Frank wird Hunger gehabt haben.

Ind. werde, ... gewesen sein


Konj I. werde, werdest, ... gewesen sein
Futur II, wenn Kopula
Frank wird in Paris gewesen sein.

Ind. werde, ... geworden sein/worden sein


Konj I. werde, ... geworden sein/worden sein
Futur II, wenn Kopula, bei Passivbildung
Frank wird Anwalt geworden sein / Frank wird geheilt worden sein.
Schwabe DG WS 14/15 20
V
2.1.3 Tempus, Modus, Passiv
Vorgangspassiv
Form von werden & Partizip Perfekt vom Verb

Präsens
Ind: wird geöffnet Konj I: werde geöffnet
Präteritum
Ind: wurde geöffnet Konj II: würde geöffnet (hyp.)
Perfekt
Ind: ist geöffnet worden Konj I: sei geöffnet worden
Plusquamperfekt
Ind: war geöffnet worden Konj II: wäre geöffnet worden (irr.)
Futur I
Ind: wird geöffnet werden Konj I: werde geöffnet werden
Futur II
Ind: wird geöffnet worden sein Konj I: werde geöffnet worden sein
21
Schwabe DG WS 14/15
V
Zustandspassiv
Form von sein & Partizip Perfekt vom Verb

Präsens
Ind: ist geöffnet Konj I: sei geöffnet
Präteritum
Ind: war geöffnet Konj II: wäre geöffnet (hypothetisch)
Perfekt
Ind: ist geöffnet gewesen Konj I: sei geöffnet gewesen
Plusquamperfekt
Ind: war geöffnet gewesen Konj II: wäre geöffnet gewesen (irr.)
Futur I
Ind: wird geöffnet sein Konj I: werde geöffnet sein
Futur II
Ind: wird geöffnet gewesen sein Konj I: werde geöffnet gewesen sein

Schwabe DG WS 14/15 22
V
Ersatzformen für Konjunktiv II im Passiv (Vgl. § 2.1)

Konj II-Periphrase

Hypothetischer Konjunktiv : würde-Form I


Frank würde getragen. ⇔ Frank würde getragen werden
Konj.Präteritum Passiv Präteritum-Konjunktiv von werden
von tragen + Infinitiv I, Passiv von tragen

Irrealer Konjunktiv : würde-Form II


Frank wäre getragen worden ⇔ Frank würde getragen worden sein
Plusperf Konj. Passiv Präteritum-Konjunktiv von werden
von tragen + Infinitiv II, Passiv von tragen

Schwabe DG WS 14/15 23
V
Beispiele Vorgangspassiv

Er ist gewarnt worden


3Sg.Perf.VPass

Sie wurde gefragt


3Sg.Prät.VPass fragen

Wir waren überrascht worden


1Pl.PlusPerf.VPass

Ihr werdet getestet


2Pl.Präs.Ind.VPass bzw. 2Pl.Präs.Konj.VPass

Sie werden untersucht werden


3Pl.FutI.Ind.VPass bzw. 3Pl.FutI.Konj.VPass

Schwabe DG WS 14/15 24
V
Sie werden untersucht worden sein
3Pl.Fut II.Ind.VPass bzw. 3Pl.FutII.KonjI.VPass

Sie seien untersucht worden


3Pl.Perf.Konj.VPass

Du wärest ausgesucht worden


2Sg.PlusPerf.Konj.Pass bzw. 2Sg.KonjII.Pass

Schwabe DG WS 14/15 25
V
Beispiele Zustands-Passiv

Sie ist geöffnet


3Sg.Präs.Ind.ZPass

Sie war geöffnet gewesen


3Sg.PlusPerf.Ind.ZPass

Sie sei geöffnet gewesen


3Sg.Perf.KonjI.ZPass

Sie wäre geöffnet


3Sg.Prät.Konj.ZPass bzw. 3Sg.KonjII.ZPass

Sie wäre geöffnet gewesen


3Sg.PlusPerf.Konj.ZPass bzw. 3Sg.KonjII.ZPass

Schwabe DG WS 14/15 26
2.1.4 Zusammenfassung V
Infinite Formen
Infinitiv I: siehe Stammformen
Infinitiv II: Part II vom Verb + Inf I von haben/sein/werden
Partizip II: siehe Stammformen
Part I: Infinitiv I- d
Tempus
Präsens: nicht markiert
Präteritum: siehe Stammform
Perfekt: Präsens-Modus-Form von sein/haben + Part II
PlusQuPerf: Präteritum-Modus-Form von sein/haben + Part II
Futur I: Präsens-Modus-Form von werden + Inf I
Futur II: Präsens-Modus-Form von werden + Inf II
Genus Verbi
Aktiv: nicht markiert
Vorgangspassiv: alle Formen von werden + Part II
Zustandspassiv: alle Formen von sein + Part II

Schwabe DG WS 14/15 27
V
Person/Numerus
e, st, t, en, t, en (Abweichungen im Prät., Konj., Suppl.formen)

Modus
Indikativ: nicht markiert
Konj I: e am Präsensstamm
Konj II (hypoth.): e am Präteritumstamm, Umlaut bei starken Verben
(Ersatzform: würde-Form I)
Konj II (irreal): Prät.Konj von haben/sein + Partizip II
(Ersatzform: würde-Form II)
Imperativ Sg: e am Stamm, Vokalwechsel von e zu i bei starken Verben
Imperativ Pl.: t

Ersatzformen (Konjunktiv-Periphrase)
würde-Form I: Prät.Konj. von werden + Inf I vom Verb
würde-Form II: Prät.Konj. von werden + Inf II vom Verb

Schwabe DG WS 14/15 28
V
Markierte Periphrasen

Frank war auf dem Alexanderplatz Frank war auf dem Alexanderplatz gewesen
Präteritum PlusQuPerf anstatt Präteritum
regional, markiert

Frank hat ein Buch gekauft Frank hat ein Buch gekauft gehabt
haben wird wie ein Vollverb behandelt
regional, markiert

Frank hatte ein Buch gekauft Frank hatte ein Buch gekauft gehabt
haben wird wie ein Vollverb behandelt
regional, markiert

Schwabe DG WS 14/15 29
Schwabe DG WS 14/15 30
Schwabe DG WS 14/15 31
Schwabe DG WS 14/15 32
V
2.2 Funktionen der Verbformen

Person/Numerus (Kongruenz)
Tempus
Modus
Genus Verbi

2.2.1 Person/Numerus (Kongruenz)

Das finite Verb kongruiert mit dem Subjekt in Bezug auf Person und
Numerus
Hans trinkt Kakao.
3SG
Hans und Maria trinken Bier.
3PL
Du gehst ins Theater
2SG
Schwabe DG WS 14/15 33
V
2.2.2 Tempus

ta Aktzeit
tr Resultatzeit
ts Sprechzeit
Präs
ta = ts

Prät ta < ts

Fut I ts < ta

Schwabe DG WS 14/15 34
V

Perf
tr = ts

PlusPerf
tr < ts

Futur II
ts < tr

Schwabe DG WS 14/15 35
V
NICHT PERFEKTIV PERFEKTIV

ta = ts tr = ts

GEGENWART
Präs Perf
Präs Verb Präs Aux + Part II

ta < ts tr < ts

VERGANGENHEIT
Prät PlusPerf
Prät Verb Prät Aux + Part II

ts < ta ts < tr
haben/sein +
ZUKUNFT Part II
Fut I Fut II
Präs werden + Inf I Präs werden + Inf II
Schwabe DG WS 14/15 36
V
2.2.3 Genus Verbi

Aktiv
sie verkauft ihr Auto

Vorgangspassiv
ihr Auto wird verkauft

Zustandspassiv
ihr Auto ist verkauft

- Aktiv und Passiv dienen zur Informationswichtung. Das Agens, der


Handlungsträger, kann unausgedrückt bleiben.
- Eine Passivkonstruktion kann als eine Ableitung aus einer
Aktivkonstruktion angesehen werden.

Schwabe DG WS 14/15 37
V

Aktiv
Maria verkauft ihr
Auto
Nom Aktiv Akk

von V-Passiv
ihr wird verkauft
Auto Maria
Nom V-Pass PP

Z-Passiv
ihr ist verkauft von
Auto Maria
Nom Z-Pass PP

Schwabe DG WS 14/15
38
V
 Vorgangspassiv
- bei agentiven Verben
a. Das Buch wird gelesen
Frank liest ein Buch
lesen yPatiens xAgens
b. Das Buch wird dem Kind von der Mutter gegeben
Die Mutter gibt dem Kind das Buch
geben zPatiens yRecipient xAgens
c. Dem Kind wird von seinem Bruder geholfen
Der Bruder hilft dem Kind
helfen yBeneficient xAgens
d. Es wird getanzt
Die Leute tanzen
tanzen xAgens

Schwabe DG WS 14/15 39
V

- kein Passiv bei nicht-agentiven Verben


a. Franz gleicht seiner Schwester
b. Paul untersteht Paula
c. Hans schwitzt
d. Dies betrifft deine Schwester
e. Frank träumt einen Traum

Schwabe DG WS 14/15 40
V
Bildung von V-Passiv-Konstruktionen

lesen ypatiens xagens


Aktiv
[FrankAgens]NOM liest [ein BuchPatiens ]AKK
Passiv
optional
[ein BuchPatiens ]NOM wird gelesen [von FrankAgens]PP

geben ypatiens yrecipient xagens


Aktiv
[FrankAgens]NOM gibt [Mariarecipient]DAT [ein BuchPatiens ]AKK
Passiv
[ein BuchPatiens ]NOM wird [Mariarecipient]DAT gegeben [von FrankAgens]PP

Schwabe DG WS 14/15 41
V

helfen (ybeneficient)(xagens)
Aktiv
[FrankAgens]NOM hilft [dem Kindbeneficient]DAT
Passiv
[dem Kindbeneficient]DAT wird geholfen [von FrankAgens]PP

tanzen (xagens)
Aktiv
[die LeuteAgens]NOM tanzen
Passiv
[es] wird [von den LeutenAgens]PP getanzt unpersönliches Passiv

Schwabe DG WS 14/15 42
V
V-Passiv mit Aufforderungsfunktion

Subjektlose Vorgangspassiv-Konstruktionen im Präsens und einer temporalen


Adverbialbestimmung am Satzanfang können als Aufforderungen interpretiert
werden.

Jetzt wird geschlafen!

Nun wird ihm aber geholfen!

Jetzt wird aber getanzt!

Schwabe DG WS 14/15 43
bekom
men
Exkurs: Rezipientenpassiv bzw. bekommen-Passiv (Vgl. § 1.5.4)

Aktiv von schenken

(1) MaxAgens, NOM: SUBJ schenkt MariaRezipient, DAT: IO zwei EuroThema, AKK: DO.

Passiv von schenken


(2) Zwei EuroThema, NOM: SUBJ werden MariaRezipient, DAT: IO von MaxAgens, P-OBJ
geschenkt.

Rezipientenpassiv bzw. bekommen-Passiv


(3) MariaRezipient, NOM: SUBJ bekommt zwei EuroThema, AKK: DO von MaxAgens, P-OBJ
geschenkt.
- Nur möglich, wenn das Verb ein Rezipientenargument hat und seine
Bedeutung über die von bekommen hinausgeht.

(4) a. Maria bekommt eine Geschichte vorgelesen.


b. *Maria bekommt erinnert, dass Max kommt.
c. *Maria bekommt ein Buch erhalten.

Schwabe DG WS 14/15 44
V
 Zustandspassiv

Vorgangspassiv - Zustandspassiv
Das Zustandspassiv setzt immer ein Vorgangspassiv voraus.
Peter öffnet das Fenster. Aktiv
Das Fenster wird geöffnet. V-Passiv
Das Fenster ist geöffnet. Z-Passiv
Das Partizip II nähert sich in seiner Bedeutung einem prädikativen
Adjektiv.
Das Fenster ist offen.

- Das Zustandspassiv wird von Maienborn (2005) als Kopulakonstruktion


analysiert. Sie besteht aus dem adjektiviertem Partizip II und der
Kopula sein.
(Vgl. http://www.sfb441.uni-tuebingen.de/b18/Maienborn2007.pdf)

Schwabe DG WS 14/15 45
V
Entstehung des Z-Passivs

Die Tür ist geöffnet worden


Perfekt V-Passiv
Die Tür ist geöffnet
Präs.Z-Passiv

Davon werden alle Formen gebildet


sie ist geöffnet Präsens
sie ist geöffnet gewesen Perfekt
sie war geöffnet Präteritum
sie war geöffnet gewesen Plusquamperfekt
sie sei geöffnet Konj I
sie wäre geöffnet Konj II

Schwabe DG WS 14/15 46
V
Anscheinende Z-Passiv-Formen
a. adjektivische Prädikative
Der Mann ist begabt AP
kein Verb begaben
Sie ist betroffen
Sie ist verloren

b. Perfekt Aktiv
Die Frucht ist gereift Perfekt Aktiv von reifen
Die Frucht reift Präsens Aktiv

Schwabe DG WS 14/15 47
V
Polysemie: Perfekt Aktiv oder Präsens Z-Passiv

Die Butter ist geschmolzen


Präs.Z-Pass oder Perf.Aktiv

i. Petra schmilzt die Butter


schmelzen ypatiens, xagens
Die Butter ist geschmolzen worden (von Petra)
Perf.V-Passiv
Die Butter ist geschmolzen (von Petra)
Präs.Z-Passiv

ii. Die Butter schmilzt (Ergativ)


schmelzen xpatiens
Die Butter ist geschmolzen
Perf.Aktiv

Schwabe DG WS 14/15 48
V
 Ersatzformen für das Passiv

Rezipienten/Bekommen-Passiv
Ihm wird das Buch geschenkt. ⇒ Er besitzt das Buch
Er erhält/bekommt/kriegt das Buch geschenkt
(Vgl. § 2.2 oben und (Vgl. § 1.5.4)

Funktionsverbgefüge
Der Wunsch wurde erfüllt.
Der Wunsch ging in Erfüllung
Das Buch wurde anerkannt
Das Buch fand Anerkennung
Er war unterstützt worden
Er erhielt Unterstützung

Schwabe DG WS 14/15 49
V
Reflexive Formen

Der Schlüssel wird gefunden.


Der Schlüssel findet sich.
Das Buch wird verkauft.
Das Buch verkauft sich (gut).
Maria wird gestreichelt.
?Maria streichelt sich (gut).

Ergative Formen
Die Suppe wird gekocht
Die Suppe kocht

Schwabe DG WS 14/15 50
V
Ersatzformen für modalisierte Passivformen
Das Zimmer muss abgeschlossen werden
Das Zimmer ist abzuschließen
Der Wunsch kann erfüllt werden
Der Wunsch ist erfüllbar
Die Idee kann ausgebaut werden
Die Idee ist ausbaufähig
Es kann/muss viel gelesen werden
Es gibt viel zu lesen
Das Resultat muss abgewartet werden
Das Resultat bleibt abzuwarten
Das Radio kann repariert werden
Das Radio geht zu reparieren
Das Buch kann verkauft werden; Hier kann gearbeitet werden
Das Buch lässt sich verkaufen; Hier lässt es sich arbeiten

Schwabe DG WS 14/15 51
Schwabe DG WS 14/15 52
Schwabe DG WS 14/15 53
Schwabe DG WS 14/15 54
Schwabe DG WS 14/15 55
Schwabe DG WS 14/15 56

Das könnte Ihnen auch gefallen