Sie sind auf Seite 1von 11

https://ambassadorlove.wordpress.

com/2021/08/17/self-assembling-
nanotech-found-in-moderna-vaccine/

17. August 2021 von Ariyana Love

Selbstorganisierende Nanotechnologie in
Moderna-Impfstoff gefunden

Sensationelle Neuigkeiten: Amerikanische Medizinforscher sehen SELBST-


ASSEMBLENDE Graphenoxid-Nanotech oder AI Syn Bio in Moderna-Impfstoff
unter dem Mikroskop.
Von Ramola D.,
Quelle: Bericht von Ramola D. bei Everyday Concerned Citizen.

Ein amerikanischer medizinischer Forscher berichtet, dass unter dem


Lichtmikroskop in einigen Tropfen eines frisch geöffneten Moderna-Impfstoffs
bewegliche, sich verschiebende, sich selbst zusammensetzende Nanopartikel,
möglicherweise aus Graphenoxid und/oder sich bildenden synthetischen
biologischen Polymeren, gesehen wurden.
Das Fläschchen wurde für die Verabreichung eines Impfstoffs an eine Person
geöffnet, woraufhin die Probe für die Untersuchung entnommen wurde. Die
Informationen über den Forscher und die Umstände werden derzeit anonym
gehalten, um die Quelle zu schützen. Der Forscher möchte jedoch die
Nachricht mit allen teilen.
Der Forscher stellt fest, dass sich Flecken aus möglicherweise nanoskaligem
Graphenoxid selbst zu Formen zusammenzusetzen schienen. Wurmartige
Strukturen und Flecken schienen sich zu bewegen und begannen auch, sich
im Einklang zu bewegen. Die beobachtete Bewegungsrichtung war zu den
Rändern des Glases hin. Die Nanoroboter schienen auch den Blick der
Forscher durch das Okular wahrzunehmen und schienen innezuhalten und
sich dann dem Zentrum zu nähern. Es wurden sowohl lange Fäden oder
wurmartige Formen als auch verklumpte, gezackte Formen beobachtet, wie
sie in den La Quinta Columna Mikroskopiebildern von Graphenoxid in den
Impfstoffen von Pfizer und AstraZeneca zu sehen sind.
Die farbigen und gräulichen Nanoflecken und -röhren wurden mit einem
normalen Verbundmikroskop beobachtet, wobei den Moderna-Tropfen nichts
hinzugefügt wurde. Ein Forscher, der Zeuge war, beobachtete die sich
bewegenden Nanobots und Filamente ebenfalls unter dem Mikroskop. Alle
weiteren Beobachtungen oder Analysen mit ausgefeilteren Mikroskopen
werden an dieser Stelle berichtet, um diesen Bericht zu ergänzen.
Der Forscher erklärt, dies sei das, "was ich unter dem Mikroskop
beobachtet habe - ein frisch geöffnetes Fläschchen Moderna - nichts
hinzugefügt. Nur Lichtquelle und Erwärmung auf Raumtemperatur
über zwei Stunden".

Diese sich bewegenden Nano-Würmer ähneln sehr den Bildern, die Mike
Adams von Natural News Mitte April in seinen mikroskopischen
Beobachtungen von Masken veröffentlicht hat, ebenso wie Dr. T's
Beobachtung von Nano-Würmern in Masken, die in Not On the Beeb Videos
veröffentlicht wurden, sowie zahlreiche Laienforscher, die ihre iPhone-Bilder
und Videos von sich bewegenden Filamenten auf Masken und
Nasenabstrichen veröffentlicht haben. Dr. Ariyana Love berichtete Anfang
April, dass es sich dabei um Hydrogel-Kohlenstoffnanoröhrchen handelt, die
bei der Verabreichung von Impfstoffen auf Masken und Nasenabstrichen ohne
informierte Zustimmung verwendet werden. Karen Kingston, die
Whistleblowerin von Pfizer, die Schwärzungen in den EUA-Dokumenten von
Pfizer aufgedeckt hat, hat auch aufgedeckt, dass Graphenoxid von Moderna
und Pfizer in den PEGylierten Lipiden verwendet wird, mit denen die mRNA-
Partikel umhüllt werden, damit diese fremden mRNA-Moleküle durch die von
Natur aus resistenten menschlichen Zellmembranen in menschliche Zellen
gelangen.
Graphenoxid ist bekanntermaßen hochgiftig und verursacht Blutgerinnsel.
Die Beweise für die intelligente Selbstorganisation der Nanotechnologie und
die intelligente Bewegung von Filamenten sind ein Indikator für synthetische
Biologie und Nanobioelektronik, wie aus mehreren wissenschaftlichen
Veröffentlichungen (einige davon sind unten aufgeführt) hervorgeht, die in
verschiedenen Fachzeitschriften erschienen sind, und weisen auf die heimliche
Einbeziehung von Graphenoxid in den Moderna-Impfstoff zur
elektromagnetischen Manipulation von Zellen und Neuronen durch die
Schaffung synthetischer neuronaler Netze im menschlichen Körper und
Gehirn hin. Dies ist ein klares Zeichen für Missbrauch und die
beabsichtigte Transhumanisierung und Cyborgisierung des menschlichen
Körpers durch die COVID-Impfstoffe.
Es muss daran erinnert werden, dass sowohl Pfizer als auch Moderna die
transhumanistischen mRNA-Impfstoffe für die DARPA im Rahmen von DARPA-
Verträgen aus dem Jahr 2013 entwickelt haben. Die militärischen
Verbindungen von Pfizer und Moderna sowie die mRNA-Verbindungen mit
der DARPA-Mitarbeiterin Regina Dugan, die jetzt die Wellcome LEAP-Ventures
leitet, und dem DARPA-Mitarbeiter Dan Wattendorf, der jetzt bei der Gates
Foundation arbeitet, wurden hier bereits besprochen. Die "Pandemic
Prevention Platforms" und die ADEPT-Diagnose- und
Überwachungsplattformen der DARPA beruhen auf Bioengineering,
Genmanipulation und synthetischer Biologie. Diese Programme zur
Übernahme des Menschen sehen eine unendliche Zukunft mit mRNA-
Impfstoffen und externer Kontrolle über den menschlichen Körper und das
Gehirn vor, was durch Graphen-Oxid möglich wäre.
Weitere Beweise für Graphenoxid in den Impfstoffen und in den chemischen
Spuren und in der Atmosphäre wurden hier erörtert:
Beweise für die Vergiftung von Körper und Gehirn durch Nano-Graphen-Oxid
(GO): In COVID & Grippeimpfstoffen, Chemtrails, Regenwasser,
Kochsalzlösung, Plus: Pfizer Whistleblowerin Karen Kingston bestätigt GO in
PEGylated Lipid Nano in Pfizer & Moderna Impfstoffen
Tatort-Impfstoff: Nano-Graphenoxid in hohen Mengen in Moderna, anderen
Impfstoffen, dem Grippeimpfstoff von Sanofi und Kochsalzlösung gefunden,
was darauf hindeutet, dass COVID-19 (und alle behaupteten Varianten) eine
Graphen- und 4G/5G-Vergiftung und kein Virus ist
Funde von Graphenoxid und magnetischen Nanopartikeln in
landwirtschaftlichen Futtermitteln, Fleisch und anderen Quellen wurden auch
hier in Panel 1 - Carnicom Disclosure Project Update von Transparent Media
Truth und Ramola D Reports mit Dr. Robert Young, Dr. Carrie Madej und Dr.
Judy Mikovits diskutiert.
BILDER VOM MODERNA-IMPFSTOFF UNTER DEM MIKROSKOP:
ÄHNLICHKEIT MIT ANDEREN BILDERN:
Beispiel einer Faser, die in der Maske gefunden wurde, in Bildern von Mike
Adams, Natural News Labormikroskopie:
Bild von Nano-Wurm auf Gesichtsmaske von Dr. T. gefunden

Bild von Graphen in Vaxigrip Tetra-Grippeimpfstoff gefunden, berichtet von La


Quinta Columna:

Bilder von Graphenoxid, das die Forscher von La Quinta Columna und der
Universität Almeria in einem Impfstoff von Pfizer gefunden haben:
Eine Auswahl von Artikeln über die Verwendung von Graphenoxid in der
Gentherapie und Nanobioelektronik
Genetisch gezielte Kontrolle des neuronalen Systems
Effizienter mRNA-Transport mit Graphenoxid-Polyethylenimin zur Erzeugung
von menschlichen induzierten pluripotenten Stammzellen ohne Fußabdruck.
Modifikationen von Nanoträgern auf Graphenbasis für Anwendungen zur
Verabreichung von Genen
Gruppe Graphen-Nanobioelektronik und Nanobiosensoren/Katalanisches
Institut für Nanotechnologie
Jüngste Fortschritte bei biomedizinischen Anwendungen auf der Oberfläche
zweidimensionaler Materialien: von der Biosensorik bis zum Tissue
Engineering.
Graphen-Nanopartikel und ihr Einfluss auf Neuronen
Graphenoxid-induzierte Neurotoxizität auf Neurotransmitter, AFD-Neuronen
und Fortbewegungsverhalten in Caenorhabditis elegans
Jüngste Fortschritte bei Graphenoxid als potenzieller Impfstoffträger und
Adjuvans.

Verwandt:
PFIZER-IMPFSTOFF UNTER DEM MIKROSKOP ZEIGT ÄHNLICHE
NANOBOT-BEWEGUNG: Unterstützende Beweise wurden in einem
europäischen Video auf Telegram und Youtube am 10. August 2021 gepostet,
das dasselbe Phänomen der biolumineszierenden, sich selbst
zusammensetzenden Nanotechnologie zeigt, die sich verklumpt, bewegt,
Netzwerke bildet und eine fraktale kristalline Struktur aufweist - sehr ähnlich
den kristallinen Nano-Antennen-Netzwerken, die sich im Speichel nach der
Impfung gebildet haben (wie im slowakischen Bericht berichtet, der hier in
Toxine Found in COVID Vaccines, Masks, Swabs veröffentlicht wurde):

Folgen Sie Ramola D. auf Everyday Concerned Citizen


————————————————————————————-
Anmerkung der Redaktion:
Am Ende dieses Videos, in dem die vielen Wirkstoffe des Pfizer-Serums
vorgestellt werden, sehen wir unter dem Mikroskop das schnelle kristalline
Wachstum der Graphenoxid-Nanopartikel. Dies ist das neue neuronale
Netzwerk, das die Regierungen in jedem Menschen haben wollen. Es wird
durch die Selbstreplikation des Graphenoxids erreicht, das eine
programmierbare Materie ist, die ein künstliches neuronales Netzwerk oder
ein "Betriebssystem", wie Moderna es nennt, in Ihrem gesamten Körper
etabliert.
Da Graphenoxid supraleitend ist, kann das synthetische neuronale Netzwerk
Sie mit dem 5G-Netz, dem "Internet der Dinge" und der KI verbinden. Dies ist
für die ABSOLUTE Unterwerfung Ihres Geistes, Körpers und Ihrer Seele. Jede
Seele hat eine einzigartige energetische Frequenzsignatur, die nicht dupliziert
werden kann. Ihre DNA ist die Blaupause Ihrer Seele, deren Energie durch jede
Zelle in Ihrem Körper strahlt.
Der Covid-19-Demozid des Pharmakartells ist die ultimative Vergewaltigung
und Fesselung der menschlichen Spezies. Diese Biohacking-Technologie
macht sich das Energiefeld Ihrer Seele zunutze, um ihr böses "Betriebssystem"
zu betreiben. Wir müssen uns wehren, oder dies kann in der totalen
Vernichtung und Versklavung der menschlichen Spezies enden. Dies ist ein
biologischer Angriff.

Tagged 5G, AI, Biowaffen, COVID-19, DARPA, Dr. Carrie Madej, Dr. T. , Everyday
Concerned Citizen, Graphenoxid, Hydrogele, La Quinta Columna, Mikroskopie,
Mike Adams, Moderna, mRNA, Nanotech, Nanotechnologie, Nanotubes,
Nanowurm, Natural News, Betriebssystem, Pfizer, Ramola D. , Impfstoff